Von BEOBACHTER | Martin Schulz und seine GroKo-Befürworter haben mit 56 Prozent denkbar knapp die Hürde für Nachverhandlungen mit der Union für Koalitionsverhandlungen genommen. Eine Verschnaufpause für den SPD-Parteivorsitzenden. Für Deutschland sieht es dagegen schlecht aus: die politische Partnerschaft mit der Union, das machten vielfache Debattenbeiträge beim SPD-Delegiertentag erschreckend deutlich, wird auf massivem Misstrauen, ja Feindschaft aufgebaut sein.

Keine guten Voraussetzungen für eine funktionierende Polit-Ehe.

Die SPD fordert Nachbesserungen mindestens in drei Punkten: Verbesserungen bei der sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverhältnissen,  identische Arzthonorare für gesetzliche und private Krankenkassenmitglieder sowie Nachbesserungen bei der Härtefallregelung beim Familiennachzug.

Es steht nicht zu erwarten, dass die Nachforderungen für die Union ein wirkliches Problem darstellen werden. Zum einen sind CDU und CSU zu Zugeständnissen bereit, weil der Ball wieder im eigenen Feld liegt, zum anderen geht es um Merkels Überleben. Es geht darum, eine GroKo zu bilden, um an der Macht zu bleiben. Neuwahlen scheuen Union und SPD wie der Teufel das Weihwasser.

Der große Knall ist ausgeblieben

Das Scheitern der GroKo wäre ein Stoppzeichen gegen ein „Weiter so“ gewesen, zugleich ein Supergau für die PC-Eliten, die willfährigen Mainstreamer und postengeilen Pattex-Politiker. Die Dynamik hätte Auswirkungen auf die deutsche und europäische Politik gleichermaßen gehabt. Für die politischen Loser Schulz und Merkel wäre es gefährlich und vieles möglich geworden: das Sprengen parlamentarischer Verkrustungen, eine Vernunftswende in der Zuwanderungspolitik, Brüssel und Juncker hätten sich warm anziehen müssen.

Nun steht nach wie vor die verfehlte Flüchtlingspolitik wie ein Elefant mitten im politischen Wohnzimmer, und es wird weiter so getan, als existiere er nicht. PI-NEWS hat aktuell darüber berichtet, wie hohe Beamte der Bundespolizei frustriert darüber sind, dass sie an den Grenzen nicht wirklich durchgreifen dürfen, obwohl täglich allein an der deutsch-österreichischen Grenze bis zu 800 Migranten, größtenteils ohne Papiere, Asyl begehren, das ihnen anstandslos gewährt werden muss. Die Grenzschützer raufen sich die Haare, geltendes Recht wird von Berlin ignoriert.

Die Sondierer von Union und SPD haben die Zuwanderungsmarke bereits auf 220.000 Zuwanderungen jährlich gelegt, wobei mit ihrem Einverständnis die EU die Schleusen für weitere Migrantenströme nach Deutschland bereits beschlossen hat. Hier will die SPD – das hat sie am Sonntag deutlich gemacht – noch einmal draufsatteln. Eine Obergrenze existiere für sie nicht, sagte SPD-Schulz. Nachbesserungen beim Familiennachzug wird sie bei der Union auch noch durchsetzen, dessen darf man gewiss sein.

Ob die GroKo-Ehe im Fall einer Verwirklichung vier Jahre hält, ist ungewiss. Die SPD hat bekanntlich eine Sollbruchstelle nach zwei Jahren eingebaut, um ihre Position zu überprüfen. Das Ergebnis des Delegiertentages zeigt, dass der Leidensdruck in der geschrumpften Sozialdemokratie noch nicht groß genug ist, um tatsächlich die Reißleine zu ziehen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

240 KOMMENTARE

  1. Wenn der „ohne Obergrenze-Chulz“ tatsächlich in die Groko geht und diese Position festschreiben kann, dann geht die C*SU bei der LTW unter.

  2. @#1 … und so etwas soll unser Land führen ?

    -> das sind nur billige Schauspieler !

    Regisseur & Multi-Milliardär george soros führt uns—Geld regiert die Welt!

  3. Sobald sich die SPD profilieren will,nach 2 Jahren,dann hat man die „Pensionsansprüche“ für die Legislaturperiode gesichert,wird es knallen und Aus ist es mit der Groko.
    Ich muß auch ganz ehrlich sagen,wenn die CSU nach dem erneuten Nahles Ausrutscher,
    „Dobrindt ist ein Idiot“
    noch in K-Gespräche geht,zeigt dies doch die ganze Verkommenheit dieser Politik.
    Mich widern diese ganzen Fratzen,jeden Tag aufs Neue an.
    Haben alle nicht anderes im Sinn,als Deutschland zu schrotten und aufzulösen.
    Dafür ist jedes Mittel recht.
    Es lebe der Musel,es lebe der Islam,die Goldstücke,Terroristen,Mörder und Vergewaltiger,sie leben hoch,hoch,hoch!

  4. GroKo bedeutet mehr K***
    und damit mehr Mord und Totschlag, mehr Gleichmacherei, Steuererhöhungen und mehr totale Gesinnungsdiktatur!

    Es lebe das sozialistische Schweinsgesindel mit der Mastgans an der Spitze!
    *kotz*

  5. Mit dem heutigen SPD Parteitag ist auch der Weg der C*SU vorbestimmt. Aus der Nummer kommt die C*SU jetzt nicht mehr raus. Aber ist doch gut so: Damit ist es für die Bevölkerung noch klarer. Gut für die AfD wenn die Wähler (langfristig) noch geschlossener hinter der AfD stehen.

  6. Demonizer 21. Januar 2018 at 21:39

    Wenn der „ohne Obergrenze-Chulz“ tatsächlich in die Groko geht und diese Position festschreiben kann, dann geht die C*SU bei der LTW unter.

    Wie man es dreht und wendet, sie spielen automatisch der AfD in die Hände.

    Die Spezialdemokraten sind im Sinkflug, egal ob Groko oder NoGroko. Alle Themen die die Spezialdemokraten ins Feld geführt haben interessieren die Menschen nicht.
    Die Menschen wollen keinen Familiennachzug, und keine minderjährigen Bartträger und Barträger_Innen.

    Die C*SU wird weiter an Boden verlieren, weil weiterhin Kulturfremde ins Land strömen werden und vor der LTW ist der Sommer mit neuen Übergriffen, Belästigungen und anderem „bunten“ Treiben.

    Ebenso wird es die C*DU treffen, dort brodelt es auch schon seit geraumer Zeit und die Physiker_In wird ihren Stil weiterfahren d.h. es ändert sich nichts.
    Sie wird weiterhin ihren einsamen Kurs fahren und später resümieren das sie alles nochmal so machen würde.

    Ergo alles läuft für die AfD.

  7. sollte dieses volk nicht inner halb der nächsten drei jahre zu einem GENERALSTREIK fähig sein, empfehle ich argentinien oder chile und uruguay.

  8. PS: Der C*SU (Alexander Dobrindt muss jetzt mit Nahles ins politische Bett 🙂 – ist jetzt nicht mehr zu helfen.

  9. Bis zur BT-Wahl hab ich wirklich nicht geglaubt, dass es in D IMMER NOCH 87% Wahlberechtigte gibt, die ganz offensichtliche Zusammenhänge nicht erkennen oder wahrhaben wollen: „Musel-Flüchtlinge“ = Mord, Totschlag, Terror, Vergewaltigung, Betrug, Verbrechen…!!! Euro- und EU-Rettung = Billionenkosten für DEUTSCHLAND!!! Energiewende = dumme, nicht zu Ende gedachte, aber unglaublich teure Fehlentscheidung!!! Anthropogener Klimawandel = weder erwiesen, bewiesen, nachweisbar, aber ebenfalls unsagbar teuer!!!

    Oder fehlt es diesen Ignoranten einfach am Intellekt, an kognitiven Fähigkeiten???

    Ist diesen linksrotgrünen, merkelgetreuen Kommunistenärschen die Gesundheit, Unversehrtheit, Freiheit und Zukunft ihrer Familien egal???

    Ich versteh’s einfach nicht…

  10. „GroKo“ wieder 4 Jahre lang, was ja total offene Grenzen bedeutet.
    Da wird einen ja angst, und Bange!

  11. Das war heute eine Steilvorlage für die AfD. Jetzt darf man es nicht durch blödes Gerede oder falsche Themen verderben, wie wir das leider schon öfter in der Vergangenheit erlebt haben. Klare Opposition machen, aber seriös bleiben. Eine Krawallpartei am rechten Rand wird keinen Erfolg haben. Bisher hat die AfD das im Bundestag gut gemacht.

  12. @ media-watch 21. Januar 2018 at 21:49
    PS: Der C*SU (Alexander Dobrindt muss jetzt mit Nahles ins politische Bett ? – ist jetzt nicht mehr zu helfen.
    * * * * *

    DAS stelle ich mir jetzt ohne Bekleidung vor.

    Damit hat die CSU in Bayern schon mal 5% ohne Not zur LT-Wahl abgegeben.
    Söder wird geklatscht, Seehofer lächelt sich eins in Berlin als Minister, da Söder jetzt Murksel absägen muss und er fein raus ist.
    Die AfD ist mit über 20% im Landtag.

  13. guevara 21. Januar 2018 at 21:48 :

    Kolumbien auch gut….. lindo chicas,..de sol.. de mar 🙂

  14. „Berlin direkt“.

    Volker Kauder (CDU):
    „Wir haben beschlossen, auch mit der SPD, nichts zu machen,
    was die AfD noch stärker macht“.

    Im Video ab Minute 12:30
    https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/berlin-direkt-vom-21-januar-2018-100.html
    __________________
    Dann muß sich die Union aber ganz schön anstrengen, bei dieser
    beratungsresistenten SPD.
    Auf jeden Fall treibt die AfD die anderen Parteien schon mächtig
    vor sich her !

    https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/berlin-direkt-vom-21-januar-2018-100.html

  15. Jetzt ANNEWILL
    Alle Volksverbrecher sulzen rum❗ 👿
    Als Patriot zwinge ich mich mal teilweise zuzusehen.
    Speck-Panzer Altmaier nuschelt von, von großer erfolgreicher Entscheidung 😀
    Frauchen vom Spiegel Hoffann spricht gegen ihn aus… es waren auch junge SPD Leutchen gegen Schnuz.
    Lindner… ganz Kavalier bringt willchen zum Lachen, ja der Schleimpilz will Punkten
    Jetzt wieder Speck-Panzer labert, sülzt von guter Zusammenarbeit. Er weiß, wie man gut Schleimt ❗
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  16. Forsa-Umfrage: AfD 12%, heißt, wie wir alle wissen: 15%.

    Das ist aber immer noch zu langsam.

    Sprüche wie „Ergo alles läuft für die AfD“ sind hier völlig deplaziert.

    Die Altparteien können machen was sie wollen, solange das die 87% nicht mitbekommen, wird sich auch nichts wesentliches am Wahlergebnis ändern.

    Es ist ein Informationsproblem. Da müssen wir noch deutlich mehr tun! Vonselbst läuft das nicht.

  17. @Crassus Wampus
    Ich befürchte, dass gelungen ist, einem erheblichen Teil unserer Mitbürger, nicht nur die dunkle deutsche Vergangenheit als Argument für alles zu verkaufen. Sie haben es vermutlich auch geschafft, ganze Gehirnregionen mit dunklen, nicht von kritischem Verstand beleuchtete Zonen zu erschaffen. Für mich hat das Ganze schon etwas somatisches.

  18. „Der große Knall ist ausgeblieben
    Das Scheitern der GroKo wäre ein Stoppzeichen gegen ein „Weiter so“ gewesen, zugleich ein Supergau für die PC-Eliten, die willfährigen Mainstreamer und postengeilen Pattex-Politiker. Die Dynamik hätte Auswirkungen auf die deutsche und europäische Politik gleichermaßen gehabt.“
    ————————————————————–
    Das wussten die auch genau! Die hatten gar keine Wahl, mussten sich einigen.

    Jetzt stecken sie in einer Zwangsehe! Die erste Auswirkung der Islamisierung auf die Regierung.

    Schade, dass man nicht weiß, wer wie gestimmt hat. Nur eine kennt man: FRAU NAHLES, die wieder einen Ihrer Vulgärauftritte lieferte und ihren Frust nicht mehr unter Kontrolle hatte, sich nicht einmal soweit zusammenreißen konnte, ihren Unmut über ihre Niederlage zu verbergen!

  19. eule54
    21. Januar 2018 at 21:44

    K*** = Ausländische Asylbetrüger

    Also Neger, Araber, Zigeuner, Afghanen, Pakistani, Paschtunen usw.!

  20. Schritt für Schritt:

    Jetzt geht es erst einmal nach Bottrop zur Frauendemo (ich hoffe, auch Männer verstehen das Problem und gehen mit!) am 4. 3., um den Druck auf die rückgratlosen Establishment-Politiker zu erhöhen.

    Dann sehen wir weiter.

    Ich kann auch noch mehr!

  21. Die dumme linke Anne redet wie ein Kind, dass zuviel Wodka getrunken hat.
    „Entweder man ist auf See, oder wie auf dem SPD-Parteitag“ lautet ihr Versuch eines Sprichwortes.
    „herzvoller Auftritt“ und „Katzenpatienten“, sind ihre neuesten Worterfindungen. Die Alte ist so dumm wie reich, durch Zwangsgebühren.

  22. Die Establi-Politiker rechnen nicht mit dem Volk, das sie in den vergangenen Jahren eingeschläfert haben!

    Ich bin wach und nun bereit mich zu wehren!!!

  23. Diese sattfeisten Politiker sind nicht mehr in der Lage zu denken, also müssen wir denken!

    Frauen beteiligt Euch an der Demo am 4. 3. 2018 in Bottrop!

  24. Wenn ich das Bild sehe und die Überschriften, komme ich mir vor wie im Kindergarten.
    Schlimm?

  25. Ich glaube nicht das es zur großen Koalition kommt. Da steht noch ein großes Duell an und einer wird ein sehr großer Verlierer sein. Entweder Schulz oder Seehofer. Momentan liegt Schulz in Führung. Wenn Seehofer nicht klar stellt wie das jetzt mit der Obergrenze aussieht, wird Seehofer vor den Wahlen zusammen mit Söder der große Verlierer sein. Steigt Seehoher im letzten Moment aus oder beharrt auf die Obergrenze (schwarz auf weiss), ist Schulz der große Verlierer.

  26. Bei Speck-Panzer Altmaier habe ich das Gefühl, dass er immer ein Ei während der Diskussion zu legen versucht❗ 😛
    Alle schauen auf Kartoffelsack… besonders Schnulz Ja… nur 1000 pro Monat Islam-Merkel Goldstücke.
    Ja, viel zu wenig für Schnulz SPS. Härteregel kommt natürlich diese Volksverbrecher
    Warum überhaupt Nachzug ❓ Diese Islam-Merkel Goldstücke sollen ihre tolle Heimat aufbauen ❗

  27. Diese Leute da, sind nicht fähiger oder intelligenter, als irgendwer sonst auf dem Arbeitsmarkt. Das darf niemand auch nur um eine Sekunde vergessen.

  28. Traue der Mitgliederbefragung nicht den Verstand zu, dass sie die Groko(tz) ablehnen, ausserdem wuerden sie sicher die Betrugsoption im Falle der Faelle einsetzen.
    Falls ja, waere dies ein Wunder und wuerde zur Belebung vielleicht sogar Erneuerung der SPD beitragen, die mit Schulz-Nahles-und den ganzen Bonzen in Bund/Laender/Gemeinden geradezu selbstmoerderische Ziele verfolgt, sowohl mit weiterer Islamflutung – EU Machtausweitung incl. Finanzen alle in einem Topf – mehr Milliarden fuer Sozialmassnahmen die nur noch zu mehr Arbeitsverweigerung/Verwahrlosung und Niedergang beitragen.

    Neue Leute braucht das Land um eine um 180 revidierte Politik durchziehen zu koennen.

  29. Was für ein Zufall ?, dass heute am 21. Jan. die SPD-Abstimmung für eine Groko stattfand. Denn, zur Erinnerung, vom 23. bis 26. Jan. findet das Weltwirtschaftsforum in Davos statt. Wir können gespannt sein, was die sich da da wieder für weitere Gemeinheiten fürs Volk ausdenken.

    Seltsam, erst war Merkels Teilnahme (an so einem wichtigen Treffen) nicht sicher, erst am 19. Jan. teilt die Bundesregierung mit, dass sie teilnimmt. Da werde ich schon wieder misstrauisch.

    Ein kleiner Lichtblick, Trump kommt auch nach Davos.

    09.01.2018
    „Trumps Weltwirtschaftsforum-Besuch ist eine sinnvolle PR-Maßnahme“

    WashingtonUS-Präsident Donald Trump wird an der diesjährigen Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos teilnehmen. Der Präsident freue sich darauf, bei dem Forum für seine Politik zur Stärkung amerikanischer Unternehmen und Arbeiter zu werben, erklärte Trumps Sprecherin Sarah Sanders am Dienstag.
    Beim WEF hieß es, die Teilnehmer am Weltwirtschaftsforum bekämen so Einblicke in die politischen und wirtschaftlichen Prioritäten der USA aus erster Hand. Zudem würden auch wichtige Minister der Trump-Regierung vertreten sein. Insgesamt hätten sich unter anderem mehr als 60 Staatsoberhäupter oder Regierungschefs sowie zahlreiche Topmanager angesagt. Eine Teilnahme von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist noch unklar.

    Das Weltwirtschaftsforum findet vom 23. bis zum 26. Januar unter dem Motto „Für eine gemeinsame Zukunft in einer zersplitterten Welt“……….
    […]

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/weltwirtschaftsforum-trump-kommt-nach-davos/20830484.html
    ———–

    Freitag, 19. Januar 2018
    Der Sprecher der Bundesregierung, Steffen Seibert, teilt mit:
    Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Mittwoch, 24. Januar 2018 nach Davos, um am 48. Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums teilzunehmen. Dieses findet vom 23. Januar bis zum 26. Januar statt.

    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Pressemitteilungen/BPA/2018/01/2018-01-19-merkel-davos.html

  30. ARD ANNE WILL
    SCHULZ, STEINMAIER, LINDNER + eine Unbekannte = die Gäste

    Man erfährt jeden MONAT dürfen 1.000 ASYLANTEN alle Familienangehörige bringen!
    Das heißt wahrscheinlich kommen jeden Monat 5.000-10.000 Menschen!
    JEDEN MONAT EINE KLEINSTADT!

    GIBT ES AUCH JEDEN MONAT 10.000 neue WOHNUNGEN IRGENDWO FÜR DIE FREMDEN?
    WO SOLLEN DIESE FREMDEN WOHNEN??
    In leerstehenden Luxusherbergen? In komfortablen Hotels???
    WO?

  31. Schnulzen hat ja einen ganz roten Hals❗ 😥
    Ja… Gerechtigkeit, Brüsseler-Taschenfüller, Steuerhinterziehung-Schützer. Ja alles was er sagt ist besonders 😆
    Oh Frauchen Hoffmann verneint alles was Schnulzen sagt… er sei nirgendwo angekommen 😆
    Speck-Panzer Alti schützt jetzt Schnulz … ja, er hat 1000 sende Stunden von Laber-Ruden hinter sich und will für gute Luft sorgen 😛

  32. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 22:23
    Der Wolf im Schafspelz kann auch im Ledermantel daher kommen:
    Info u.a. zur nächsten Bayernwahl:

    Dieses (von mir wiederholt eingestellte) video,
    S*der auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y95xv6b_plQ

    ist genau so wichtig und informativ wie das von
    lorbas 21. Januar 2018 at 21:36 wiederholt eingestellte video:
    Angela IM Erika Merkel: https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

    ++++++++

    Sehr schöne Video-Beiträge❗ 😎
    Aber der Söder wird wohl alles abschreiten…

  33. Hans30 21. Januar 2018 at 22:04

    Sprüche wie „Ergo alles läuft für die AfD“ sind hier völlig deplaziert.

    Ich fühle mich jetzt persönlich angegriffen:

    lorbas 21. Januar 2018 at 21:47

    Ergo alles läuft für die AfD.

    Umfragen Glauben zu schenken zumal sie von Forsa sind, könnte sich als Fehler erweisen.

  34. Im Moment finde ich es gar nicht schlecht, wenn bei Anne Will u. Co. keine AfD-Vertreter sitzen. Solange sich die Altparteivertreter gegenseitig fetzen oder in Allgemeinplätzen und nichtssagenden Phrasen ergehen, kann die AfD nur davon profitieren.

  35. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 22:23

    Der Wolf im Schafspelz kann auch im Ledermantel daher kommen:
    Info u.a. zur nächsten Bayernwahl:

    Dieses (von mir wiederholt eingestellte) video,
    S*der auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y95xv6b_plQ

    ist genau so wichtig und informativ wie das von
    lorbas 21. Januar 2018 at 21:36 wiederholt eingestellte video:
    Angela IM Erika Merkel: https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

    Verbreiten, beide.

    Danke, volle Unterstützung und Zustimmung.

    Das ➡ Video kannte ich noch nicht. Werde es ebenfalls unters Volk bringen.

  36. Die neue groko wird.max. 2 jahre halten…wenn nixht sigat frueher sxheitern.Das naheliegendste AFD Ziel ist jetzt die Landtagswahl in Bayern. Diese Landtagswahl kann die groko sprengen und damit Merkel stürzen. CSU brauch nur auf 30% gedrückt und AFD durch fulminanten Wahlkampf auf 20-25% gehoben werden. Wenn dieses schon im Sommer bei Wahlumfragen zu Tage tritt wird csu die Koalition verlassen um die Landtagswahl zu retten….deswegen an alle Patrioten in bayern: jetzt schon mit Wahlkampf beginnen:
    – kostenlos flyer bestellen und verteilen : https://jungefreiheit.de/asyl/
    – pi-news Artikel an Freunde/bekannte/ Arbeitskollegen usw. Per mail/whatsupp/facebook weiterleiten

    …auf gehts!

  37. Der Groß Kotz wird genau so stabil sein wie die Berliner Mauer 1989 Und die AfD muss noch sozialer für die Einheimische Mittelschicht werden und darf sich keine großen Schnitzer leisten, dann läuft es von alleine!

  38. DIESER KANDIDAT EIGNET SICH NICHT FÜR AFD-BASHING:
    https://www.ksta.de/politik/-das-staerkt-die-rolle–schuster-kritisiert-nicht-wahl-des-afd-kandidaten-reusch-29531000 Der neue Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums des Bundestages, Armin Schuster (CDU), hat kritisiert, dass das Parlament den AfD-Politiker Roman Reusch nicht in das Gremium gewählt hat. „Das stärkt die Rolle, in der sich die AfD wohlfühlt“, sagte Schuster dieser Zeitung. „Und Herr Reusch ist kein Kandidat, der diese Ablehnungssymbolik rechtfertigt. Er war Leitender Oberstaatsanwalt. Das ist nicht die schlechteste Qualifikation für das PKGr. Er eignet sich nicht für AfD-Bashing.“
    – Quelle: https://www.ksta.de/29531000 ©2018
    Der Schuster hat wohl kapiert, oder?
    H.R

  39. Oh Gerechtigkeit, Brüsseler-Taschenfüller, Steuerhinterziehung-Schützer Schulz.❗ 😎
    Bekommt jetzt aber Druck… Er sülzte: „Wir werden die Krankenschwester besser unterstützen, die SPD wird dies machen. (sinngemäß)“
    Antwort: Dress-Mann Lindner, Frauchen Hoffmann Wie lange regiert den die SPD schon ❓ 😆

  40. Achtung Achtung,

    Schulz und co labern wieder Scheisse bei Anne Will !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bin als Mann am 4.03. in Bottrop dabei, bei der Frauendemo,

    Liebe Patrioten:

    lasst uns kämpfen noch steht die Scharia GroKo die 2. nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  41. Oh Gerechtigkeit, Brüsseler-Taschenfüller, Steuerhinterziehung-Schützer Schulz.❗ 😎
    Bekommt jetzt aber Druck… Er sülzte: „Wir werden die Krankenschwester besser unterstützen, die SPD wird dies machen. (sinngemäß)“
    Antwort: Dress-Mann Lindner, Frauchen Hoffmann Wie lange regiert denn die SPD schon ❓ 😆

  42. Schöne Männer gibt’s. Bei Anne Will.
    Altmaier und Chnulzen. Oh Mann.
    Und dann noch ES dazu.
    Für die nächsten 4 Jahre…..

  43. Hans.Rosenthal 21. Januar 2018 at 22:36

    Das reicht übrigens heutzutage für die Einstufung „fremdenfeindlich“:

    Reusch fiel wiederholt durch fremdenfeindliche Äußerungen auf. So tritt er dafür ein, im Ausland Gefängnisse zu errichten, in denen straffällig gewordene Ausländer ihre Haft verbüßen sollen. – Quelle: https://www.ksta.de/29531000 ©2018

  44. jeanette 21. Januar 2018 at 22:20

    ARD ANNE WILL
    SCHULZ, STEINMAIER, LINDNER + eine Unbekannte = die Gäste
    Man erfährt jeden MONAT dürfen 1.000 ASYLANTEN alle Familienangehörige bringen!
    Das heißt wahrscheinlich kommen jeden Monat 5.000-10.000 Menschen!

    JEDEN MONAT EINE KLEINSTADT!
    GIBT ES AUCH JEDEN MONAT 10.000 neue WOHNUNGEN IRGENDWO FÜR DIE FREMDEN?

    WO SOLLEN DIESE FREMDEN WOHNEN??
    In leerstehenden Luxusherbergen? In komfortablen Hotels???
    WO?

    ——————
    Kein Problem. Guckst Du hier auf Seite 22:

    Ergebnisse der Sondierungsgespräche
    von CDU, CSU und SPD
    Finale Fassung 12.01.2018
    […]
    Wohnraumoffensive
    Unser Ziel ist es, dass 1,5 Millionen Wohnungen frei finanziert und öffentlich gefördert gebaut werden. Hierzu sind Maßnahmen im Bereich der Baulandmobilisierung, finanzielle Anreize und Maßnahmen zur Eigentumsbildung erforderlich.
    […]

    https://www.handelsblatt.com/downloads/20840448/5/gesamtdokument_sondierung.pdf?share=twitter

    (Pdf-Datei 28 Seiten)

  45. # eule54 21. Januar 2018 at 22:03

    unglaublich
    21. Januar 2018 at 21:57
    Nahles:
    Die ist genauso fett und häßlich, wie dumm!

    Das sehe ich anders, die ist nicht dumm. Das ist eine durchtriebene Machtpolitikerin die mit gezielten Provokationen von der SPD – Wahlkathastrophe ablenkt. Sie hält den Laden auch in der für ihre Partei schwierigen Situation zusammen und bringt sich in Stellung für den nicht allzu weit weg liegenden Tag an dem der EU-Bonze sich aufs unverdiente Altenteil verp…ähm verabschiedet.
    Und häßlich finde ich sie auch nicht, da sind wir doch mit CFR und Konsorten ganz andere Kaliber gewohnt.
    Bitte keine Mißverständnisse: Ich kann sie und ihre politischen Positionen nicht leiden.

  46. ANNE WILL

    Die SPIEGELFRAU sitzt in der Lederjacke im Fernsehstudio! Fehlt nur noch der Schirm!
    Herr Steinmeier kratzt sich am Bein! Herr Schulz stottert wieder herum.
    Bei allen diesen Ablenkungseffekten fällt es schwer, der spannenden Diskussion zu folgen.
    Unter den Blinden ist der Einäugige König.
    Herr Lindner macht als einziger dort eine gute Figur!

  47. @ detektor

    Ich bin Björn Höcke. Aber erkläre mir doch bitte wie eine Krawallpartei in Deutschland Erfolg haben kann. Das wollen die Bürger nicht.

  48. last_Patriot1 21. Januar 2018 at 22:34

    Da ist viel Wahres dran,wenn der CSU die Düse geht,müssen die sich profilieren und das könnte
    zum Ende der Groko führen..
    Es kann noch spannend werden…

  49. Schon heroisch, solche shitholes in die diese Politikerdarsteller unsere Länder nachhaltig verwandeln überhaupt regieren zu wollen, oder?

    Und warum muss das Volk sie dafür bezahlen?
    Von irgendwelchen globalistischen Drahtziehern die möglicherweise hinter dem Ganzen stehen (denn auf sowas kommen doch derart fragwürdige Leute nicht gleichzeitig selber in allen betroffenen Ländern!) bekommen sie sicher noch extra bezahlt. Oder sind das schon Roboter mit political leader-tailored AI?

  50. Der Islam ist eine faschistische Todesideologie auf Kosten von Kindern und Frauen!!!!!!!

    Frauen und (vernunftbegabte) Männer wehrt Euch gegen diese Islamisierung in Europa!

    Grenzübergreifend:
    Geen macht aan een faschistische Ideologie van het Islam! Het gaat graag tegen kinderen en Vrouwen
    Contre une idéologie islamitique en toute l`Europe! C´est une idéologie faschiste contre les enfants et les femmes!
    No chance for an islamistic ideology in Europe! It´s an faschiste ideology against children and women!!!
    Nessun potere per una ideologia islamistica in Europa! Islam é una ideologia fascista contro i bambini e donne!!!

    Stand up peacefully againt islamization in Europe at the demonstration in Bottrop 4. 3. 2018!!!

  51. Rheinlaenderin 21. Januar 2018 at 22:39
    ——————–
    Danke! Wohnungen interessant.
    Man fragt sich bloß wo das Bauland herkommen soll für die großen Pläne.
    Vielleicht meinen die auch auf allen Häusern ein Aufstocken, so wie in Kairo!

  52. niemals Aufgeben 21. Januar 2018 at 22:29
    alles abschreiten
    geht auch mit löschen. 😎

    lorbas 21. Januar 2018 at 22:33
    Danke
    Auch Danke. 🙂

    Das video wurde bereits mehrfach auf yt gelöscht und auch aus Artikeln entfernt.
    Das ist die letzte verfügbare Version.
    Sichern und verbreiten:
    https://www.youtube.com/watch?v=Y95xv6b_plQ

  53. Blimpi 21. Januar 2018 at 22:45
    last_Patriot1 21. Januar 2018 at 22:34

    Da ist viel Wahres dran,wenn der CSU die Düse geht,müssen die sich profilieren und das könnte
    zum Ende der Groko führen..
    Es kann noch spannend werden…

    ++++++++

    Ich glaube es kommt zur GroKo … es sei denn, Islam-Merkels Goldstücke werden aktiver und die CSU kommt in Zugzwang.

  54. Schlecht sieht es für die CSU aus. Welche Punkte hat sie den durchgebracht? Da werden Federn gerupft im Herbst. 😀

  55. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 22:38

    Schöne Männer gibt’s. Bei Anne Will.
    Altmaier und Chnulzen. Oh Mann.
    Und dann noch ES dazu.
    Für die nächsten 4 Jahre…..
    ———————————-

    Tagesthemen Mann sagt: Die Kuh ist noch nicht vom Eis!
    Was meint er ?

  56. Dass die SPD- Minister, allen voran unser Justizminister, der keine Minute in der Justiz gearbeitet hat, sehr an der GroKo interessiert sind, ist mir klar.
    Maas hat ja noch nicht einmal ein Bundestagsmandat.
    Niemand hat ihn gewählt. Niemand hat ihn gewollt.
    Nichts im Leben geleistet.
    Keine einzige Wahl gewonnen, wenn man vielleicht mal von der Wahl des Restaurants absieht, in welches sich Frau Wörner ausführen lässt.
    Als Minister genießt er den Status des Gastes der Bundesregierung.
    Was wäre dieser Dilettant, dieser Amateur ohne Minister-Pöstchen?
    Mangels Intellekt und beruflicher Qualifikation bekäme Maas noch nichtmals einen Job als Anwalt in der Dorfkanzlei von Hückeshofen.
    Frau Wörner wäre dann auch schnell weg.
    4 weitere Jahre Minister spielen sind schon was Anderes als sich auf die roten Stühle des Jobcenters zu setzen und eine Nummer zu ziehen.

  57. jeanette 21. Januar 2018 at 22:54
    Tagesthemen Mann sagt: Die Kuh ist noch nicht vom Eis!
    Was meint er ?

    Dass die eigentlichen Koalitionsverhandlungen noch anstehen.

    ***

    Zum Bild oben:
    Die rechte Sprechblase „Die Alte mache ich fertig“ gehört zur fettenMastgans (Eule54) IM Erika
    und muß heißen: „Den mache ich fertig.“

  58. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 22:49
    niemals Aufgeben 21. Januar 2018 at 22:29
    alles abschreiten
    geht auch mit löschen.

    ++++++++

    Video runtergeladen 🙂

  59. Die dumme Anne hat Promille-Chulz am Ende das fette Händchen getätschelt. Sie hat natürlich keine kritische Frage gestellt, und doch hat der reiche Sozi planlos gelallt und gestockt.
    Staatsfernsehen at its worst.
    Weg mit den Zwangsgebühren.

  60. jeanette 21. Januar 2018 at 22:46
    Rheinlaenderin 21. Januar 2018 at 22:39
    ——————–
    Danke! Wohnungen interessant.
    Man fragt sich bloß wo das Bauland herkommen soll für die großen Pläne.
    Vielleicht meinen die auch auf allen Häusern ein Aufstocken, so wie in Kairo!

    —————

    Steht auch auf Seite 22 des Papiers. Ich wollte vorhin nur nicht den langen Text hier reinsetzen.
    Interpretiere ich das richtig, dass die landwirtschaftliche Flächen bebauen wollen oder?

    Wohnungsbau, Mieten, Kommunen und ländlicher Raum
    Unser Ziel sind gleichwertige Lebensverhältnisse im urbanen und ländlichen Raum, in Ost und West.
    I.
    Wohnraumoffensive
    Unser Ziel ist es, dass 1,5 Millionen Wohnungen frei finanziert und öffentlich gefördert gebaut werden. Hierzu sind Maßnahmen im Bereich der Baulandmobilisierung, finanzielle Anreize und Maßnahmen zur Eigentumsbildung erforderlich.

    Wir werden die Gewinnung von Wohnbauland von Landwirten durch steuerlich wirksame Reinvestitionsmöglichkeiten in den Mietwohnungsbau nach einer verfassungsrechtlichen Prüfung verbessern.

    Wir werden nach einer verfassungsrechtlichen Prüfung den Kommunen durch Schaffung der rechtlichen Grundlagen die Möglichkeit einräumen, die Baulandmobilisierung durch steuerliche Maßnahmen zu verbessern.

    Wir werden den Gemeinden bundeseigene Grundstücke (BImA) für den Wohnungsbau zu vergünstigen Konditionen zur Verfügung stellen.

    https://www.handelsblatt.com/downloads/20840448/5/gesamtdokument_sondierung.pdf?share=twitter

    Jetzt frage nicht, wie die das bezahlen wollen. Steht auch auf Seite 22 🙂

  61. Tritt-Ihn, 21.01. 22:04

    Auf jeden Fall treibt die AfD die anderen Parteien schon mächtig
    vor sich her !

    Jetzt stelle man sich nur einmal vor, was geschehen wäre und noch geschehen würde, wenn es die AfD nicht gäbe. Nicht auszumalen.

  62. Ich möchte diesem skizzierten Szenario, das hier schon als vorweggenommene Realität rüber kommt, fundamental und glühend widersprechen. Aus meiner Sicht wird es NICHT zu einer GroKo kommen, weil diesmal die CSU ihr Veto wird einlegen müssen.
    Dies aus genau dem Grund, den Demonizer oben genannt hat. Denn nichts auf der ganzen runden Erdkugel ist für die politischen Erben des letzten bedeutenden deutschen Patrioten mit unverblümt und ohne falsche politkorrekte Rücksichtnahme artikulierter Meinung wichtiger als die eigene Landtagswahl.
    Diese Wahl im Oktober 2018 markiert für die CSU das Heimspiel aller Heimspiele, das um jeden Preis gewonnen werden muss, am besten mit 3 Treffern Abstand, was in etwa einer Alleinregierung entspricht. Nach dem Selbstverständnis dieser erfolgsverwöhnten Großregionalpartei ist es schon ein GAU, wenn man mit einer anderen Partei koalieren muss, so wie zuletzt von 2008-2013 mit der FDP.
    In dieser Logik besteht der Super-GAU darin, ab Herbst mit einer dezidiert linken Partei wie speziell den „Grünen“ oder, nur wenig erträglicher, der ebenfalls überdurchschnittlich multikulturalisierenden, München-geprägten Bayern-SPD, regieren zu müssen. Der aus anderen Bundesländern bekannte Fall, auch einmal komplett aus der Regierung abgewählt zu werden, ist im Vokabular und im Weltbild der Christsozialen, das schon früh daheim und medial vermittelt wird, schlicht nicht vorhanden. So wenig, wie der Pfaffe unter weiß-blauem Himmel sich vorstellen kann, dass es irgendwann einmal eine Ära ohne Gott gab oder geben würde.

    Weil für die CSU die Landtagswahl in neun Monaten also von existenzieller Bedeutung ist, und ihr diesmal nicht nur das Versagen und Lavieren Seehofers im Gefolge der von Merkel schneebrettartigen ausgelösten Asyl-Lawine anhängt, sondern auch in Gestalt der AfD ein schwerer junger und sehr selbstbewusster Gegner im Nacken sitzt, der viele einstige CSU-Wähler zu sich hat locken können, wird die CSU unter gar keinen Umständen, den „Preis“ eines Karriere-Endes von Merkel und Seehofer selbst (als Bundesminister) eingerechnet, von ihrer den eigenen Wählern versprochenen sog. Obergrenze und dem faulen Nachzugs-Kompromiss von 1000 im Monat abrücken können. Alle in München wissen, dass dies vom Wähler im Oktober brutalstmöglich bestraft werden würde.

    Weil der millionenschwere Arbeiterverräter aus Würselen, auch heute wieder explizit in Bonn, erklärt hat, er fühle sich an keine CSU-Begrenzung beim Familiennachzug (von Syrern) gebunden, indem er damit jeden denkbaren und schon zwischen den GroKo-Parteien diskutierten Kompromiss wie einen dummen Lausbubenstreich für null und nichtig bewertet, hat er das schon zuvor sehr straffe Verhandlungsseil nochmals so über alle Normmaße strapaziert und zusätzlich gespannt, dass es bei den konkreten Verhandlungen, wenn der Punkt Familiennachzug abgehakt werden soll, nach gleichsam politisch-physikalischen Gesetzmäßigkeiten (siehe Merkels Werdegang!) unweigerlich ZERREISSEN wird.

    Schulz glaubte und glaubt offenbar noch immer, dass er den Preis einer GroKo-Zustimmung seiner Partei, den „Verhandlungspoker“ mit CDU und CSU, beliebig in die Höhe treiben kann, und genau damit hat er sich böse (für alle Patrioten: perfekt) verkalkuliert, weil ihm der innenpolitische, parteiübergreifende Instinkt fehlt, um über das eigene SPD-Abwärtsstrudel hinaus auch die heikle Lage und wundgeschlagene „Psyche“ der CSU zu verstehen. Schulz empfindet und fühlt, typisch links eben, mit allen, die so ticken wie er, aber besitzt, trotz seiner großen EU-Erfahrung, viel zu wenig Empathie für alle Positionen jenseits seines kleinbürgerlichen Denkhorizonts. Daher sein zwanghaft-neurotischer „Nazi“-Reflex selbst auf die Kritiker innerhalb der eigenen Reihen, wie unlängst, als ihn jemand – treffend – coram publico als „Volksverräter“ brandmarkte.

    Mein politisches Gespür täuscht mich nicht oft, und ich würde – fast – einen Besen fressen, falls sich die unselige Kanzlerdarstellerin aus der Uckermark nochmals in eine GroKo retten können sollte.
    Gott sei’s gelobt sind die bayerischen Landtagswahlen nicht im letzten oder vorletzten Jahr gewesen. Dann sähe alles anders aus.
    MERKELS AMTSZEITENDE (RÜCKTRITT) KOMMT NOCH IN DIESEM ERSTEN HALBJAHR 2018.
    TOP, die Wette gilt!
    Wie mögen wohl seit heute die Quoten bei den Londoner Buchmachern stehen?

  63. @Benni S
    Siggi Gabriel hat auch noch nie ne Wahl gewonnen, er ist ein ungewollter Loser, nicht einmal sein Vater wollte ihn.

  64. Herr Rossi 21. Januar 2018 at 22:42
    „Flüchtlingskinder müssen vor deutschen Kindern aufgenommen werden “
    Irrenhaus Deutschland in 8 Minuten
    https://www.youtube.com/watch?v=xxxdurQenhA
    LEHRER durch FLÜCHTLINGE am LIMIT! EINE PRÄGNANTE ZUSAMMENFASSUNG
    Am 09.01.2018 veröffentlicht

    Tickende Zeitbomben, die Mitschüler (teilweise Lehrer) mobben, misshandeln und sexuell belästigen. Da soll nun unterworfen werden, was wohl doch nicht bunt durchmischt werden kann, wie sich zeigt.

    Es kann nicht durchmischt werden, weil die Unterschiede unüberwindbar sind. Aus einem Menschen wird kein shithole-kultureller Psychopath und aus einem solchen wird nie ein Mensch.
    Linke Experimente. Fehlgeschlagen. Nun soll mit Gewalt das Resultat erzwungen werden. Es soll doch bunt und schön brutal unzivilisiert sein, weil weiss und menschlich voll nazi ist.

  65. Was für erbärmliche Figuren bei der Will. Wenn es nicht so traurig wäre, müsste man laut lachen. Alles charakter- und wirbellose Kriechtierchen, allen voran der Chulz. Übrigens hat das Maasmännchen heute von einer Verzwergung der SPD gelabert. Ist das nicht herrlich, der meint doch bestimmt sich selbst.

  66. Also ich hab mich heute gezwungen, die Reden der Alt- und Jungsozen anzuhören (wobei mich der kleine Kevin durch seine schauspielerische Mittelmäßigkeit richtig beeindruckt hat) und habe hauptsächlich wahrgenommen, wie doch zersplittert und kaputt diese Partei ist. Die Protagonisten dieser Partei auch alle kaputt und erbärmlich. Fast hatte ich schon Mitleid mit denen, dass das ganze Drama öffentlich von allen Deutschen zu beobachten war. Und dieses Gefasel war echt unerträglich.

  67. jeanette 21. Januar 2018 at 22:54
    Tagesthemen Mann sagt: Die Kuh ist noch nicht vom Eis!
    Was meint er ?

    ___________________________

    Trägt die Kuh einen Hosenanzug?

  68. lorbas 21. Januar 2018 at 22:29

    Umfragen Glauben zu schenken zumal sie von Forsa sind, könnte sich als Fehler erweisen.

    Ich hab’s doch geschrieben: Bei Forsa muß man 3% dazurechnen.

    Die anderen Institute lagen meistens richtig. Es sind die üblichen statistischen Schwankungen. Wenn Insa 14% schreibt, muß das nicht heißen, daß die AfD Wähler hinzugewonnen hat.

    Große Veränderungen sind bis jetzt noch nicht ersichtlich. Wir haben noch viel zu tun.

  69. Rheinlaenderin 21. Januar 2018 at 23:03

    jeanette 21. Januar 2018 at 22:46
    Rheinlaenderin 21. Januar 2018 at 22:39
    ——————–
    Danke!
    Dokument ist Gold wert auch als Lügenbarometer für später! 🙂

  70. Wo bleibt eigentlich der Aufschrei gegen den Überfall der Türkei gegen die friedliche Region Afrin?
    Der Sultan hatte Israle noch als „terroristischen Staat“ beschuldigt.
    Anerkennung Jerusalems : Erdogan nennt Israel einen „terroristischen Staat“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erdogan-nennt-israel-einen-terroristischen-staat-15334071.html

    Nun überfällt die Türkei den treuen Verbündeten des Westens -die Kurden- gegen den IS
    Die meist islamistischen FSA-Einheiten sind jedoch unberechenbar. Der Pfarrer einer kleinen christlichen Gemeinde in der Region Afrin hat im Gespräch mit WELT um Hilfe vor dem „Angriff der Türkei und ihrer Dschihadisten“ gebeten.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article172690068/Tuerkische-Offensive-Werden-die-Kurden-in-Nordsyrien-geopfert.html

  71. Heisenberg73 21. Januar 2018 at 21:57

    Das war heute eine Steilvorlage für die AfD. Jetzt darf man es nicht durch blödes Gerede oder falsche Themen verderben, wie wir das leider schon öfter in der Vergangenheit erlebt haben. Klare Opposition machen, aber seriös bleiben. Eine Krawallpartei am rechten Rand wird keinen Erfolg haben.

    Sehr richtig! Das erwarte ich von der AfD: Klare Kante zeigen bei Problemen die den Bürgern unter den Nägeln brennen: das katastrophale Staatsversagen bei der unkontrollierten Masseneinwanderung und den daraus resultierenden Sicherheits- und Haushaltsproblemen, die enormen Risiken der desaströsen EURO-Rettungspolitik und die vermurkselte sog. „Energiewende“.
    ABER: keine überflüssigen Nebenkriegsschauplätze eröffnen, wie Holocaust- und Kriegsschulddebatten, mit denen man keinen Blumentopf gewinnen kann oder blöde rassistische Bemerkungen wie „Halbneger“ addressiert an C-Prominenz.

  72. Hans30 21. Januar 2018 at 23:23

    Die Zeit arbeitet für die AfD. Letzte Woche lagen in Bayern die Spezialdemokraten bei 15% und die AfD bei 14%
    Bald kommt das schöne Wetter wieder Frühling/Sommer und es wird wieder Vorfälle geben sowie weitere Zuwanderung.
    Jeden Tag wachen weitere Bürger auf.

  73. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 22:59

    jeanette 21. Januar 2018 at 22:54
    Tagesthemen Mann sagt: Die Kuh ist noch nicht vom Eis!
    Was meint er ?

    Dass die eigentlichen Koalitionsverhandlungen noch anstehen.
    ————————————

    Ach so, ich dachte fast er hat ES gemeint! 🙂

  74. Maria-Bernhardine 21. Januar 2018 at 23:12
    DAS ORDINÄRE WEIB SÄUFT
    SELBER, WIE EIN BIERKUTSCHER:
    https://www.google.de/search?q=merkel+trinkt&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiFh4TLierYAhWEfFAKHUZlAf0QsAQIJg&biw=1067&bih=525

    Das wird von allerhöchster Stelle bestätigt:

    Nato boss praises Angela Merkel’s wine-drinking stamina
    German chancellor is rarely the first to leave a drinking session with other politicians, claims Jens Stoltenberg

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/germany/angela-merkel/11654232/Nato-boss-praises-Angela-Merkels-wine-drinking-stamina.html

    😯

  75. jeanette 21. Januar 2018 at 23:34
    Ach so, ich dachte fast er hat ES gemeint!
    ***LOL***

    Ein Groschen ist kein Sturzkampfbomber

  76. Klabuster 21. Januar 2018 at 23:31

    ABER: keine überflüssigen Nebenkriegsschauplätze eröffnen, wie Holocaust- und Kriegsschulddebatten, mit denen man keinen Blumentopf gewinnen kann oder blöde rassistische Bemerkungen wie „Halbneger“ addressiert an C-Prominenz.

    Der Schuldkult ist die tragende Säule der Linken. Das ist kein Nebenkriegsschauplatz, sondern die zentrale Säule, die zu Fall gebracht werden muß.

    Die zweite Säule ist die political-correctness. Die muß ebenso fallen.

  77. VivaEspaña 21. Januar 2018 at 23:42

    Ein Groschen ist kein Sturzkampfbomber
    —————————-

    haha :):)

  78. Was denken eigentlich die großen Marionettenspieler über das Ergebnis des SPD-Parteitages, deren Visionen die Kanzlerin auf Biegen und Brechen verfolgt?

    Da hätten wir z.B. einen, der könnte so bilanzieren:

    362 GroKo-Stimmen X 100.000€ = 36,2 Mill. € als SPD – Parteispende

    … ein gutes „Investment“ für eine hohe Rendite auf Kosten der mit Schuld besoffenen BRD.

  79. Haremhab 21. Januar 2018 at 23:43

    Todesurteil gegen deutsche Islamistin ist für Berlin ein Dilemma
    ______________________________

    Und Berlin ist für uns ein Dilemma.

    Diese Politiker – Mischpoke hier in Witzchenhausen, entbehren inzwischen, jeglichen Kommentar!

  80. quaidelaporte vousenallez 21. Januar 2018 at 23:05

    Ich möchte diesem skizzierten Szenario, das hier schon als vorweggenommene Realität rüber kommt, fundamental und glühend widersprechen. Aus meiner Sicht wird es NICHT zu einer GroKo kommen, weil diesmal die CSU ihr Veto wird einlegen müssen.

    Schön geschriebener Beitrag, Ihr Wort in Gottes Ohr. Ich fürchte aber, es wird anders kommen und die bleierne Zeit unter der Regentschaft der mecklenburgischen Kuh wird weitere vier lange Jahre andauern. Für die CSU wird schon ein fadenscheiniger Kompromiss bezüglich der Obergrenze gefunden werden, in der vagen Hoffnung, dass das tumbe Wahlvieh es schon nicht bemerken wird. Wie eine solche ohne wirksame Grenzsicherung überhaupt eingehalten werden soll, bleibt wohl ein ewiges Geheimnis, eine echte Kehrtwende wird jedenfalls nicht dabei herauskommen. Ein paar Extra-Pöstchen sind sicher auch drin, um die Damen und Herren bei der Stange zu halten und so wird auch die CSU letztendlich in der Neuauflage der Schmierenkomödie namens GroKo mitspielen.

  81. Ich weiß nicht, ob sich die AfD Sachsen jetzt persönlich bei der SED bedankt, ein netter Zug für diese Wahlhilfe zur im nächsten Jahr anstehenden Landtagswahl wäre es ja zweifelsfrei. Na mal sehen.

    Übrigens, die sind seit dem 24.09.2017 so schockiert, seit dem haben die vorsichtshalber keine neue „Sonntagswahlumfrage“ gemacht. Zu depressiv macht sie schon das letzte aufgeführte Wahlergebnis in Sachsen. Da wäre wahrscheinlich jede neue Umfrage erneut wie ein Schlag mit der Abrißbirne.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/laender.htm#sn

    Persönlich schätze ich die CDU in Sachsen bei 25%, die SPD bei 7%, die Grünen sind raus … und die AFD wird 32% haben.

  82. Beim Untergang der Titanic hieß es “ Frauen und Kinder in die Rettungsboote“. Diesen Satz könnte auch für Deutschland so heißen. Wohin wird unser Land gesteuert, wenn abzusehen sein wird, dass wir als Deutsche Freiwild für die einfallenden Wölfe sind.

    Es scheint, dass uns niemand schützen möchte.

  83. Jana Herrmann:
    „Ich hab mir den Arsch gegen Nazis aufgerissen“.

    Das einzige was aufreißt, ist die Naht an ihrer Jeans, nachdem sie tausende Tüten Chips aufgerissen hat.

    Und vielleicht noch den ein oder anderen Asylanten, um auch mal einen wegstecken zu können.

  84. Highway 21. Januar 2018 at 23:45

    Der Schuldkult ist die tragende Säule der Linken. Das ist kein Nebenkriegsschauplatz, sondern die zentrale Säule, die zu Fall gebracht werden muß.

    Der Schuldkult ist ein von der Linken aufgeblasener Popanz, den man getrost ignorieren kann. Daran muss und sollte man sich nicht abarbeiten, denn das ist genau das was die Linken wollen. Im Prinzip interessiert der keine Sau.

  85. flensburgerin, 21.01. 22:15

    Die Protagonisten dieser Partei auch alle kaputt und erbärmlich. Fast hatte ich schon Mitleid mit denen, dass das ganze Drama öffentlich von allen Deutschen zu beobachten war. Und dieses Gefasel war echt unerträglich.

    Das ist natürlich alles richtig, nur werden das die Systemmedien schon richten. Man muss sich nur mal die subtile ‚Berichterstattung‘ und positive Einflüsterung durch all die Schaustens, Waldes, Wills, Iiners usw., von den Print-Medien ganz zu schweigen, anhören, wie da getrommelt wird, um den Schaden zu begrenzen und die GroKo schönzureden. Man (Merkel und Medien) will unbedingt die große Koalition.

  86. Einen Vorteil hat das dann doch.
    Heute bei PEGIDA kann der Ruf „Merkel muss weg!“ nun um so berechtigt lauter erschallen.

  87. Macht also unterm Strich innerhalb der nächsten 4 Jahre noch mal rund 2 Millionen „Flüchtlinge“ inklusive Nachzug, aber konservativ geschätzt. Wie will Merkel das finanzieren? Wann sagt sie es dem Bürger, das er den Gürtel wegen ihrer Migrationspolitik enger schnallen muss. Was werden sie und die Erziehungsmedien als Grund für die Verarmung der Bevölkerung vorschieben? Schon jetzt gibt es soviele Obdachlose wie nie und es werden soviele Zähne gezogen wie nie zuvor.

  88. # quaidelaporte vousenallez 21. Januar 2018 at 23:05
    Top, die Wette gilt: Ich setz nen Hunni dagegen.

    Des ist ja alles schön und schlüssig was Du schreibst aber im realen Leben läufts halt nicht immer nach Logik und Stringenz.
    Die CSU hat bisher alle Schweinereien des Merkel-Regimes mitgemacht und mitgetragen. Und wird es wegen der Futtertröge in Berlin auch weiterhin tun.
    Die Landtagswahl is noch ein paar Monate weg und bis dahin werden sich die CSUler als Law und Order Vertreter aufführen und bei den verblödeten Wählern damit auch weitgehend durchkommen.
    Nicht vergessen darf man auch nicht die traditionelle Abneigung der Altbayern (Ober/Niederbayern+Oberpfalz) gegen die Franken.
    Bauernschlau überlassen sie dem fränkischen Emporkömmling Söder kurz vor der Wahl das Ministerpräsidentenamt. Er muß dann die Wahlschlappe ausbaden und wird sich nicht halten können während die CSUler in Berlin auf ihren warmen Sesseln genüßlich zuschauen.

  89. Highway 21. Januar 2018 at 23:45?Der Schuldkult ist die tragende Säule der Linken. Das ist kein Nebenkriegsschauplatz, sondern die zentrale Säule, die zu Fall gebracht werden muß.?

    Klabuster 22. Januar 2018 at 00:09 ?
    Der Schuldkult ist ein von der Linken aufgeblasener Popanz, den man getrost ignorieren kann. Daran muss und sollte man sich nicht abarbeiten, denn das ist genau das was die Linken wollen. Im Prinzip interessiert der keine Sau.???

    Gerechterweise muss man anmerken, dass der ewige Schuldkult eine Domäne im Westen war – wie ich der Einfachheit halber unterstelle, wurde er dort in den Anfangsjahren von den Westalliierten angestoßen und entwickelte in der Bonner Republik die Eigendynamik eines Perpetuum Mobiles.
    Inzwischen ist aus dem ewigen Schuldkult fast schon groteske eine Absurdität geworden.

    Da das ewige Herumreiten auf der Nazizeit bei vielen als Reaktion nur noch ein gelangweiltes Abwinken auslöst und Deutschlands Schuld an der Causa 1914-1918 als historisch widerlegt gilt , muss anscheinend unbedingt was Neues her. Jetzt geht man sogar zurück bis ins Mittelalter um einen neuen deutschen Schuldkult zu erzeugen. Wenn man sich manche Leserkommentare durchliest, scheint es immer noch zu funktionieren

  90. Klabuster 21.01. 23:31

    …blöde rassistische Bemerkungen wie „Halbneger“…blöde rassistische Bemerkungen wie „Halbneger“

    Wer legt denn fest, welche Bezeichnungen ‚rassistisch‘ sind und welche nicht. Bei Nigger stimme ich zu – aber bei Neger? In Spanisch-deutschen Wörterbüchern wird Neger mit el negro übersetzt. Wir dürfen uns nicht von der Unterschicht der deutschen Bildung – vulgo Rotgrün – ständig die Regeln unserer Sprache diktieren lassen.

  91. Doppeldenk 22. Januar 2018 at 00:22
    Macht also unterm Strich innerhalb der nächsten 4 Jahre noch mal rund 2 Millionen „Flüchtlinge“ inklusive Nachzug, aber konservativ geschätzt. Wie will Merkel das finanzieren? Wann sagt sie es dem Bürger, das er den Gürtel wegen ihrer Migrationspolitik enger schnallen muss. Was werden sie und die Erziehungsmedien als Grund für die Verarmung der Bevölkerung vorschieben? Schon jetzt gibt es soviele Obdachlose wie nie und es werden soviele Zähne gezogen wie nie zuvor.

    2 Mio?!
    In Schwarzafrika sollen nach (vorsichtigen) Schätzungen vieler europäischer Ministerien 10 Millionen auf dem Sprung sein.
    Davon so gut wie alle komplett ungebildete hochaggressive junge Männer.
    Wohl bekomms.

  92. Unterstützt bitte den Aufstand in Cottbus !
    Die brauchen jede erdenkliche Hilfe !
    Sei es Flugblätter zu verteilen, Demos organisieren usw.
    Besonders aus Berlin sollte Hilfe kommen, von dort ist es ein Katzensprung nach Cottbus.

  93. Klabuster 22. Januar 2018 at 00:09

    Der Schuldkult ist ein von der Linken aufgeblasener Popanz, den man getrost ignorieren kann. Daran muss und sollte man sich nicht abarbeiten, denn das ist genau das was die Linken wollen. Im Prinzip interessiert der keine Sau.

    Richtig, groß abarbeiten muß man sich daran nicht. Aber eine klare Position sollte man schon kurz und knapp formulieren: Wir haben keine Schuld, also sind wir zu nichts verpflichtet.

  94. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 00:33
    Gerechterweise muss man anmerken, dass der ewige Schuldkult eine Domäne im Westen war – wie ich der Einfachheit halber unterstelle, wurde er dort in den Anfangsjahren von den Westalliierten angestoßen und entwickelte in der Bonner Republik die Eigendynamik eines Perpetuum Mobiles.
    Inzwischen ist aus dem ewigen Schuldkult fast schon groteske eine Absurdität geworden.
    _______

    Keine Ahnung wie alt Sie sind oder wo Sie aufgewachsen sind, aber den „Schuldkult“ gab es in den 50ern, 60ern und 70ern noch nicht im Westen. In den 70ern wurde NOCH Patriotismus gelehrt, damals war ein Bundeswehrparka mit (wichtig!) deutscher Flagge ein absolutes Muss für jedes Kind.

    Das änderte sich schleichend mit dem einsickern der verkommenen „68er“ Brut in die Institutionen ende der 70er/anfang der 80er.

    Die 68er wurden, wohlgemerkt, von den RUSSEN aufgebaut und unterstützt und waren auch in den USA Feinde des Staates. Der „Schuldkult“ hat absolut NICHTS mit den „Westalliierten“ zu tun, eher schon mit der westlichen Jugendkultur: Sex, Drugs & Rock’n’Roll und dem Verfall der Sitten (des Verstandes).

  95. ÜBERSTEHT REGIERUNG MERKEL/SCHULZ VOLLE LEGISLATURPERIODE?
    ————————————————-

    Das kann doch nicht die Frage sein.
    Die Frage ist:
    Kann das deutsche Volk die nächsten Jahre überstehen?

  96. Es hat sich gefunden, was eh Abschaum mit hoher Anziehungskraft zueinander war.

    Dabei sein, dass war der kleinste gemeinsame Nenner.

    Und:
    gemeinschaftlich den größten nur möglichen Schaden an unserem Land anrichten zu können.

    Und nun kommt, was diese Brut der Irrsinnigen, selbst provoziert hat:

    – jedes einzelne beteiligte Stück Scheiße
    – kommt auf den Index
    – wegen Staatsverrat
    – mit Haftbefehl gesucht zu werden

  97. Ich möchte überhaupt von keiner Partei in den wichtigen Fragen vertreten werden, sondern selbst darüber mit vielen anderen Menschen entscheiden!

    Warum haben die Mächtigen soviel Angst davor?

  98. OT

    Güterzugkontrollen im Bahnhof Rosenheim, diese Woche wird wieder kontrolliert von 09:00-18:00.

    Wen ich was finde, stell ich es rein.

    p-town

  99. Leserzuschriften zu SPD-Gokoabstimmung fallen auch bei Spiegel und Welt zu ueber 80% negativ ueber Ergebnis aus, d.h. dass sie ueberhaupt eine hauchduenne Mehrheit unter den Umstaenden mit Merkel erhiehlten

  100. Klabuster 22. Januar 2018 at 00:09

    Ergänzung:

    Ganz ignorieren kann man das nicht, denn es wird unseren Kindern in den Schulen gelehrt. Es muß also die Forderung erhoben werden, diese einseitige Indoktrination abzuschaffen, und wieder ein ausgewogenes Geschichtsbild zu vermitteln.

  101. p-town 22. Januar 2018 at 01:22
    OT
    Güterzugkontrollen im Bahnhof Rosenheim, diese Woche wird wieder kontrolliert von 09:00-18:00.
    Wen ich was finde, stell ich es rein.
    p-town

    Und wen die außerhalb dieser Zeiten kommen?!

  102. Keine Ahnung wie alt Sie sind oder wo Sie aufgewachsen sind, aber den „Schuldkult“ gab es in den 50ern, 60ern und 70ern noch nicht im Westen. In den 70ern wurde NOCH Patriotismus gelehrt, damals war ein Bundeswehrparka mit (wichtig!) deutscher Flagge ein absolutes Muss für jedes Kind.
    Das änderte sich schleichend mit dem einsickern der verkommenen „68er“ Brut in die Institutionen ende der 70er/anfang der 80er.
    Die 68er wurden, wohlgemerkt, von den RUSSEN aufgebaut und unterstützt und waren auch in den USA Feinde des Staates. Der „Schuldkult“ hat absolut NICHTS mit den „Westalliierten“ zu tun, eher schon mit der westlichen Jugendkultur: Sex, Drugs & Rock’n’Roll und dem Verfall der Sitten (des Verstandes).

    In der DDR gab es diesen Schuldkult in der heutigen pathologisch-wahnhaften Manie ebenfalls nicht.
    Ob die „68er“ als solche alle vom Osten infiltriert und unterstützt wurden, weiss ich nicht.
    Tatsächlich traf es definitiv bei der sogenannten „Friedensbewegung“ und vor allem bei der DKP zu.
    Mit den Westlinken im Allgemeinen, abgesehen von der DKP, tat sich vor allem die Stasi schwer, wie Markus Wolf resümierte.

  103. ralf2008 21. Januar 2018 at 22:56

    „OT, aber schön, Grüne Jugend wurde auf Twitter zensiert“

    Ausnahmsweise dennoch kein Grund zum Feiern.
    Der gelöschte Tweet richtete sich gegen die Türkei bzw. deren völkerrechtswidrigen Überfall auf Nordsyrien. Aber, wenn die Grüne Jugend mal etwas richtiges sagt, wird genau das natürlich gelöscht.

    Twitter begründet das wie folgt:
    „You Tweet has been withheld in Germany based on local law(s)“
    Ja, nee, is klar. Das erste Gebot in Germany lautet eben nun mal: „Türken darfst du nicht, niemals, unter keinen Umständen kritisieren. Sonst wirst du gelöscht!“

  104. Das Schlechte mit dem „Guten “ bekämpfen -das heistt Bye bye Merkel und bye bye Spd und damit auch bye bye Gez und sonstige staatsindoktrinierte Medien -Ihr könnt nicht mehr und nie mehr gewinnen und das wisst Ihr auch …schon bald werden sehr Viele Verantwortung fordern (und dies von allen Seiten) Was habt Ihr gemacht ?

  105. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 01:37
    p-town 22. Januar 2018 at 01:22
    OT
    Güterzugkontrollen im Bahnhof Rosenheim, diese Woche wird wieder kontrolliert von 09:00-18:00.
    Wen ich was finde, stell ich es rein.
    p-town
    Und wen die außerhalb dieser Zeiten kommen?!

    Dann steht am Bahnhof:Bitte Öffnungszeiten beachten, ihre Buntesbullisei.

    p-town

  106. OT
    Ohne Kommentar

    Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland: „Die AfD instrumentalisiert Antisemitismus, um gegen Migranten zu hetzen“

    http://www.evangelisch.de/inhalte/148280/18-01-2018/josef-schuster-die-afd-instrumentalisiert-antisemitismus-um-gegen-migranten-zu-hetzen?kamp=b-070&kamp_r=start

    Die AfD beklagte jüngst wachsenden Judenhass durch Migranten. Nehmen Sie Vertretern der Partei Aussagen zum Antisemitismus ab?

    Schuster: Nach meinem Eindruck versucht die AfD, das Thema Antisemitismus bei Migranten zu instrumentalisieren, um Migranten generell zu verunglimpfen. Das dürfen wir nicht machen. Das wird diesen Menschen auch überhaupt nicht gerecht. Ich gehe davon aus, dass die AfD auch gegen Juden hetzen würde, wenn es politisch für sie von Vorteil wäre.

  107. p-town 22. Januar 2018 at 02:37
    _______________________________________________
    Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 01:37
    Und wen die außerhalb dieser Zeiten kommen?!
    _______________________________________________
    Dann steht am Bahnhof:Bitte Öffnungszeiten beachten, ihre Buntesbullisei.
    p-town

    Das erinnert an die martialischen TV-Bilder, als man versuchte, die Ausbreitung der Vogelgrippe mit Straßensperren aufzuhalten und die Viecher einfach über die Straßensperren weiterflogen.

  108. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 01:48

    Ob die „68er“ als solche alle vom Osten infiltriert und unterstützt wurden, weiss ich nicht.
    ________

    Ist eigentlich Allgemeinwissen, alles sehr gut dokumentiert aber natürlich nicht „alle“. Das begann sogar schon in den 50ern, dort hatte die sogenannte „Friedensbewegung“ ihren Ursprung. Ziel war es den Westen zu schwächen, die Stationierung von Atomwaffen in Deutschland zu verhindern, oder zu erschweren und ein anti-amerikanisches Klima zu schaffen.
    Benno Ohnesorg wurde auch von der Stasi erschossen.

  109. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 01:48

    Keine Ahnung wie alt Sie sind oder wo Sie aufgewachsen sind, aber den „Schuldkult“ gab es in den 50ern, 60ern und 70ern noch nicht im Westen. In den 70ern wurde NOCH Patriotismus gelehrt, damals war ein Bundeswehrparka mit (wichtig!) deutscher Flagge ein absolutes Muss für jedes Kind.

    Das kann ich voll und ganz bestätigen. Auch an einen Schuldkult in den 80igern und 90igern kann ich mich nicht entsinnen.
    Das Thema wurde im Schulunterricht ausführlich und sachlich behandelt. Man vermittelte Wissen und impfte und indoktrinierte nicht.

  110. D500 22. Januar 2018 at 03:09

    Ist eigentlich Allgemeinwissen, alles sehr gut dokumentiert aber natürlich nicht „alle“. Das begann sogar schon in den 50ern, dort hatte die sogenannte „Friedensbewegung“ ihren Ursprung. Ziel war es den Westen zu schwächen, die Stationierung von Atomwaffen in Deutschland zu verhindern, oder zu erschweren und ein anti-amerikanisches Klima zu schaffen.
    Benno Ohnesorg wurde auch von der Stasi erschossen.

    In der DDR tat man sich mit einem großen Teil der Westlinken wegen ihrer abgöttischen Verehrung für Mao Tse Tung und Pol Pot schwer, die beide im Ostblock als politische Schmuddelkinder galten.

  111. Sehr bezeichnend für die SPD, ist auch das Lied, welches die zum Schluss immer singen- „Wann wir schreiten Seit an Seit“ – hat schon die SA (sehr gut zu sehen in dem Film „Die Blechtrommel“) und die DDR Bolschewisten gesungen.

    Wir haben weniger ein Problem mit Fremdenfeinden, sondern eher mit feindlichen Fremden.

  112. Mit den nunmerigen Kriegshandlungen im Norden Syriens, wird der Flüchtlingsstrom ansteigen und auch
    aus dem Irak sind von dort vertriebene Islamisten zu erwarten, welche kampfbereit uns mit dem Auftrag Allahs hierherkommen werden, Ungläubige zu messern. https://southfront.org/

  113. Rassistisches Vorgehen gegen die eigene Bevölkerung.In der Jurisdiktion hohe Steuern gegen die indigene Bevölkerung die arbeitet.In der Jurisdiktion milde Urteile gegen ausländische Straftäter,harte gegen
    Autorassismus
    Inländer z.B. wenn jemand vor einer Moschee ein Stück Speck verliert.In der Exekutive geringe Strafverfolgung von Straftaten von Ausländern.Diesen augenscheinlichen Autorassismus begleitet noch ein subtiler der mit dem Verlust unserer Kultur u.Identität einhergeht.Das ist moderner Klassenkamp.Inländer arm machen,Ausländer reich.Großer Selbsthass u.Hass auf alles Eigene,der übrigens auch zu vielen psychischen Störungen führt,weil das Selbstwertgefühl verloren geht,muß es auch sein schweigend zuzulassen wie unsere Infrastruktur vereinnahmt wird.Harte Arbeit unserer Urgroßeltern,Großeltern,Väter u.Mütter führte dazu dass wir gute Spitäler,Schulen,Strassen,AMS,Behörden haben.Das wird alles verschenkt.Um Null Euro zur Verfügung gestellt.

  114. Welcher Idiot geht mit so einer schwachen Zustimmung in eine Ehe oder in eine politische Ehe auf Zeit? Mit ca. 50% Zustimmung in eine Ehe. Ich hoffe, dass die übrigen fast 50% ggf. sich politisch anders orientieren. Es war ein Schauspiel ohne Vergleiche in der Geschichte! Man stelle sich die Vernichtung durch die Medien vor, wenn anstatt SPD…… „AfD“ drauf gestanden wäre! Jetzt weiß MANN/FRAU in welche Partei man unter keinen Umständen eintreten darf. MAn stell eish vor, ich bin SPD-Mitglied und sehe, was die „Oberen“ mit mir machen! Never! 440.000 Mitglieder hat diese ehem. Volkspartei. 50.000 würden es auch tun.

  115. Der Wurstfinger Chulz drückt die Leichenflosse von der Raute. Ohne Spannung, kraftlos, saftlos, schwach, unbestimmt…
    Ihr Händedruck ist wie ihre Politik.
    Dass so eine Unperson Kanzler werden konnte und nach so langer Zeit sich immernoch behaupten kann.
    Unklar!

  116. Oh auf dem Bild sagen sich gerade zwei Neuronen Hallo. Mehr dürften es nicht sein. Na denn…87% wollten es ja so …

  117. Jetzt mein dümmster Spruch des Tages:
    Hat die SPD in den letzten 10 Jahren an der Macht irgend etwas verändert. Auch nur ein Sandkorn in der Wüste?
    _______________________
    WIRTSCHAFT OXFAM-BERICHT
    42 Milliardäre besitzen so viel wie die halbe Welt
    Pünktlich zum Weltwirtschaftsforum in Davos prangert die Hilfsorganisation Oxfam die Ungleichheit in der Welt an. Auch in Deutschland wächst das Vermögen der Reichen rasant. Doch die Berechnungen sind umstritten.
    Von Karsten Seibel 01:17 Uhr

  118. Der geschäftführende Außenminister Siggi Pack Gabriel von der Schariapartei Deutschlands dürfte nun in das nächste von Frau Merkelowa gelegte Fettnäpfchen stürzen und dafür als SPD eins auf die Fresse bekommen!
    Denn immerhin war es die gefeierte Frau Merkelowa, die sich medial für Ihr „Invasoerenabwehrprogramm“
    neudeutsch; Flüchtlingsabkommen mit der Türkei hat feiern ließ. Nur schade, dass die Türkei nun direkte Kriegspartei seid dem Wochenende, also eindeutiger Aggressor, nebenbei NATO-Partner, geworden ist und damit direkt als Flüchtlingsursache zu bezeichnen ist.
    Bin gespannt welche medialen Theorien uns nun dargeboten werden von der Packpresse um die DummDumm biodeutschen Schafe nicht zu beunruhigen!

  119. @ Thomas35 22. Januar 2018 at 04:24
    Das ist nicht nur ein „Schuldkult“ wegen des Dritten Reichs. Das ist auch ein „Schuldkult“, weil wir die Erde „ausbeuten“. Das ist ein Schuldkult, weil wir die „Dritte Welt ausbeuten“. Das ist ein Schuldkult, weil wir „das Klima zerstören“. Das ist ein Schuldkult, weil wir den „Wald töten“.
    Im Grunde ist es ein Schuldkult wie z.B. unter Savonarola: Der Mensch und speziell die Weißen und ganz speziell die Deutschen sind abgrundtief schlecht.
    Im Grunde ist dieser Schuldkult die wahre Menschenfeindschaft.
    Ich würde nicht speziell gegen diesen Schuldkult „ankämpfen“, sondern einfach bestreiten, dass ich persönlich für das und das „Schuld trage“. Und dann interessiert mich das Gelaber, was aus dieser „Schuld folgt“ gar nicht mehr.
    Ich glaube bei dieser Sache spielen komplizierte innere psychologische Prozesse ein Rolle, die nur am Rande mit der Realität zusammen fallen.

  120. Ich stell mir das richtig lustig vor, klein Martin im Bundestag neben Merkel sitzend, heulend mit seinem Eier-Köpfchen auf Mama Merkels Busen.
    Sie wird dabei über sein Köpfchen streicheln und murmeln, das hast Du gut gemacht mein Kleiner, ich hab Dich ganz lieb.

  121. OT
    In Cottbus gab es ja eine Demo gegen die „Bereicherung“.
    Wenn ich es in (verschiedene) Suchmaschinen eingebe, erhalte ich vor allem „Meldungen“ von linken Mainstream-medien mit den entsprechenden Überschriften. (Die „Artikel“ lese ich dann gar nicht. Wieso soll ich mir so eine Beschimpfungs-Sch… antun?)
    Gibt es demnächst einen Bericht bei PI dazu?

  122. OT
    Hier habe ich einen „Artikel“ gefunden, dessen Überschrift zumindest neutral klang:
    Demo in Cottbus nach Angriffen in der Innenstadt .
    Daraus dann folgender Text:

    „Während der Veranstaltung fuhr ein Einsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Cottbus vorbei und über einen Lautsprecher war „Wir grüßen die Patrioten in Cottbus“ zu hören. Laut Jan Gloßmann, Pressesprecher der Stadt Cottbus wurde ein Disziplinarverfahren gegen den Feuerwehrmann eingeleitet, „Es könne nicht angehen, dass über Fahrzeuge der Verwaltung politische Überzeugungen verbreitet würden. Das widerspricht dem Neutralitätsgebot.“ so der Pressesprecher.“

    Das könnte PI aufgreifen: Wo war das „Neutralistätsgebot“ bei Demonstrationen von PEGIDA und Co im gesamten Bundesgebiet?

  123. Die besorgten genossenschaftlich organisierten SPD-Mitglieder, sollten mal darüber nachdenken und das vor der Abstimmung für die GroKo, ob nicht die Gelder für die „Flüchtlingsversorgung“in der Türkei an den Diktator vom Bosporus und Ramadanschwächling nicht etwa für den Überfall auf Syrien eingesetzt werden. Jetzt kann man wenigstens verstehen, warum sich 100%-Martin für einen unbegrenzten Zuzug von orientalischen Fachkräften so wehement einsetzt.
    Der 100% Martin, ist nämlich ein 100% Erdoganfan!

  124. Da hat sich einer in Stellung gebracht.
    Als Kandidat für die Nachfolge von Junckers.

    Bis zur Halbzeit spielt er noch in dem Groko Verein dann steigt er auf Junckers Stuhl. So ist sein Plan. Deshalb ist jedes zweite Wort (ohne Not!) von Schulz: EUROPA EUROPA EUROPA und EU. Als Aussenminister hat er noch genau 2 Jahre Zeit in den Hauptstädten Europas zu weibeln, alte Seilschaften zu pflegen, Propaganda und gut Wind für sich zu machen .
    Dem Mann ist Deutschland so was von egal.
    Den Niedergang, ja den Tod seiner Partei nimmt er als Kollateralschaden seiner Karriereoptimierung in Kauf.
    Wenn nicht „Kanzler der Bundesrepublik Deutschland“ (Wahlkampfaussage) dann eben König von Europa.

  125. Barry 22. Januar 2018 at 06:56
    Jetzt mein dümmster Spruch des Tages:
    Hat die SPD in den letzten 10 Jahren an der Macht irgend etwas verändert. Auch nur ein Sandkorn in der Wüste?
    _______________________
    WIRTSCHAFT OXFAM-BERICHT
    42 Milliardäre besitzen so viel wie die halbe Welt
    Pünktlich zum Weltwirtschaftsforum in Davos prangert die Hilfsorganisation Oxfam die Ungleichheit in der Welt an. Auch in Deutschland wächst das Vermögen der Reichen rasant. Doch die Berechnungen sind umstritten.
    Von Karsten Seibel 01:17 Uhr

    Das „Empörungsmanagement“ der sogenannten NGOs ist immer mit einer gewissen Vorsicht zu geniessen.
    Ich kenne Oxfam nicht genau (ich will ehrlich gesagt auch nicht mehr wissen) aber ich unterstelle einmal, dass genau die Milliardäre Oxfam finanzieren, die wiederum zu denen gehören, die immer reicher werden.

  126. „Ees giiibt keiine Oooobergrenze mit der eeS*PD … auf KEINEN FALL“ das schreit Euch euer Maddin.

  127. D500 22. Januar 2018 at 03:09
    [….]
    Benno Ohnesorg wurde auch von der Stasi erschossen.

    Ohnesorg wurde nicht „von der Stasi“ erschossen, sondern von einem Westberliner Polizeibeamten, der in den Unterlagen der Stasi als Spion geführt wurde und dazu nicht beauftragt wurde .

  128. Tritt-Ihn 21. Januar 2018 at 22:04
    „Berlin direkt“.
    Volker Kauder (CDU):
    „Wir haben beschlossen, auch mit der SPD, nichts zu machen,
    was die AfD noch stärker macht“.

    Das ist zur Zeit die Maxime für die deutsche Politik.Es geht nicht um das Wohl des deutschen Volkes, sondern nur darum, mit allen Mitteln die AfD klein zu halten.Jegliche Entscheidung steht unter dem Vorbehalt, ob sie der AfD nutzen oder schaden könnte. Rechtsstaatlichkeit spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

  129. GroKo
    Das Krebsgeschwulst
    die Eiterbeule krallt sich am Wirtskörper fest.

    „Projekt 18?“
    De Maddiiin macht kä halwe Sache.
    Insofern isser glor.
    `n Depp braucht ma immer.

  130. Latest news: In Belgien wurde ein Lastwagen vollgepackt mit Material für die Herstellung von Sprengstoff und Bomben als gestohlen gemeldet. Nach dem Lastwagen mit dem Nummernschild 1-QEB-708 fahndet Interpol mit Hochdruck.
    In Interpolkreisen rechnet man damit, dass das Nummernschild längst ausgetauscht wurde, die Ware entladen und versteckt sei.

  131. Was er wäre passiert wenn er die Mexiko Richtung USA so eingereist wäre. Entweder wäre vom Mexiko oder seines Heimatland wieder aufgenommen worden oder er wäre Notfalls auch für den Rest des Leben ins Gefängnis gelandet. In Österreich wäre bis 3 Jahre möglich gewesen!

  132. Alles Berechnung. Wenn man annimmt, dass Schulz und führende Genossen sowie Merkill und Seehofer nicht dumm sind, so wissen sie genau, dass es nochmalige Bundestagswahlen, so wie sie bisher stattfanden, es nicht mehr geben wird. Ich persönlich gehe davon aus, dass es in vier Jahren keine Bundesrepublik mehr geben wird, sie wird im EU-Moloch aufgehen. Im Prinzip wurde gestern Deutschland beerdigt.

  133. In dem gewollten Zerstörungsprozeß, konkret der Auslöschung des Deutschen Volkes, ist die SPD ein wichtiger Netzwerker, und auch ganz konkret in der Islamisierung Deutschlands. Ganz klar sind die mit ihrem Auftrag noch nicht fertig und müssen einiges Personal irgendwie in den Schaltstellen halten. Dafür ist jedes Theater recht. Und sie werden dennoch scheitern.
    Interessant ist, daß die finanziellen Vorgänge in den USA, mit den neuerlichen Kriegstreibereien der Türkei, in eben jetzige ‚Regierungsbildung‘ fällt.
    Wir werden sehen, ob der, nicht hier, schon oft erwähnte Zeitplan stimmt und ob dann im April 2018 der Sturm losbricht.
    Man kann den Gesichtern dieser Regierung ablesen, daß sie einen Plan verfolgen, der sie zur Eile gemahnt. Vollendete, unumkehrbare Tatsachen schaffen. Aber das wird nichts. Nürnberg 2.0 wird auf Russisch verhandelt.

  134. DIE ROTEN & GRÜNEN SIND HABGIERIG & NAZIBRAUN

    WIE MERKELOWA, DIENER FREMDER HERREN:
    Lokusfenster-Nahles möchte gerne Kanzlerin werden. Pech
    für Bonusmeilen-Özdemir & Menschengeschenke-Göring-E.
    Vor allem Türke Özdemir steckt ganz Tief im Darm Macrons.

  135. Mit welchen grausamen Methoden Machtausübende ihren Willen per Erpressung durchsetzen:

    https://www.contra-magazin.com/2017/08/kindesmissbrauch-fuer-die-karriere-der-weg-zum-ruhm-fuehrt-ueber-eine-perverse-praxis/
    „… Wer beim Film oder in der Musikwelt Karriere machen will – sei es als Kinderstar oder auch erst als Erwachsener – wird genötigt, auf eigens inszenierten Partys bei den grausamen pädophilen Spielen der Schatteneliten mitzumachen. Meist unter Einfluss von viel Alkohol und Drogen. Dabei werden heimlich Videos gedreht. Mit diesem Druckmittel kann man jeden erpressen und dazu bringen, die Agenda der geheimen Eliten folgsam umzusetzen oder aber mittels Veröffentlichung den gesellschaftlichen und persönlichen Ruin zu riskieren.
    In den vielzitierten Podesta-E-Mails, zu welchen FBI-Chef James Comey gut eine Woche vor der Wahl Hillary Clinton wegen dem Missbrauchs-Vorwürfen zu Pizzagate anklagen wollte, waren einige Beweise für die Verwicklung der Clintons in den Skandal. Hillarys Mann Bill verhinderte über die Intervention bei der Staatsanwältin Loretta Lynch den Eklat. Hillary Clinton ist noch mal davongekommen.
    Warum Pädophilie von diesen Geheimdiensten und Regierungen gedeckt, unterstützt und der sexuelle Missbrauch von Kindern nicht ernsthaft bekämpft und sogar gefördert wird, hat tiefliegende und schockierende Gründe: die Verstrickung und gegenseitige Deckung von Leuten in hohen Machtpositionen der Gesellschaft. …“
    „… Selbst der russische Präsident äußerte sich sehr deutlich in einer sehr offenen, im Westen aber ignorierten Rede zum Thema. Er sagte, dass Parteien, die „das Propagieren von Pädophilie fördern“, aufgrund der Auswüchse politischer Korrektheit ernsthaft als legitim erachtet worden sind.
    Die Rede ist vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Ermittlungen gegen US-Politiker zu sehen, die in Sexhandel und Pädophilieringe verstrickt sind (was von vielen Amerikanern „Pedogate“ genannt wird), auf ein neu erwachtes Interesse gestoßen. Die moralischen Grundwerte darüber sind verkümmert, was als objektiv richtig oder falsch gilt, und die oft mit dem Christentum assoziiert werden.
    An ihrer Stelle haben die imperialen Oligarchen laut Putin ein System etabliert, welches das Gute auf den Kopf stellt und es durch eine Propaganda ersetzt, die zu einem kulturellem Verfall und einer Auslöschung der eigenen Identität führt. Putin erließ schon vor längerer Zeit ein Verbot für scheinheilige US-Institutionen, die in großer Zahl Kinder aus russischen Waisenhäusern adoptiert und sie zum Teil den US-Pädophilenringe vermittelt hatten.
    Wo bleibt der Aufschrei der Eltern?
    Wenn man parallel dazu die Frühsexualisierung in deutschen Kindergärten, die „Ehe für alle“, das Tolerieren von Kinderehen bei Muslimen oder die geringen Strafen für überführte Kinderschänder betrachtet, darf man eine politisch verordnete gesellschaftliche Toleranz für Kindesmissbrauch vermuten. …“

  136. Schulz und seine Verräter-SPD haben im Fall der „Obergrenze“ RECHT!
    Es GIBT sie NICHT!!!

    Seite 19 des Sondierungspapiers lesen:“… es wird FESTGESTELLT, dass im DURCHSCHNITT der LETZTEN 20 Jahre jährlich 180.000 bis 220.000 Migranten gekommen sind…“

    Das wars! WO ist da eine „Obergrenze“?

    Um diese Zahl irgendwie reinzubekommen, hat man einfach einen „Fakt“ beschrieben, nicht mehr, nicht weniger….

    Die AfD MUSS genau diesen Satz den bayrischen Wählern bis Oktober erklären!

  137. Tja, Genosse Schulz,
    im EU-Parlament war es wohl doch etwas gemütlicher? Und mit einer satirischen Anmerkung des Herrn Berlusconi aus dem Jahre 2003: „Lagerchef ….“ konnten sie nicht aus der Bahn geworfen werden. Dazu war das sich selbst genehmigte Finanzpolster doch zu weich und alle ihre Speichellecker verstanden es schon, sie zu trösten und zu verhätscheln.
    Aber es gibt doch Hoffnung, wenn sie keine Obergrenzen für Flüchtlinge durchsetzen möchten, kommen doch genügend neue Kriecher aus aller Herren Länder. Und sie freuen sich ja drauf!?
    Sicher hilft ihnen dann auch ihr kleiner Hilfsjurist beim Zählen der Neuankömmlinge – falls er dann noch bis dis drei und darüber hinaus zählen kann!?
    Schauen sie sich ihr hilfloses Gestammel auf Parteitagen und in Talkshows an! Sie wollen in diesem Deutschland Politik gestalten? Sie sind schon ein Komiker – noch dazu ein ganz bedauernswerter Möchtegern! Gehen sie Tee trinken! Meiden sie Alkohol und nutzen sie unserem Land: Lösen sie die SPD auf!

  138. @ HKS 21. Januar 2018 at 23:05:

    Jetzt stelle man sich nur einmal vor, was geschehen wäre und noch geschehen würde, wenn es die AfD nicht gäbe.

    Ja.

    Nicht auszumalen.

    Doch, ich glaube, das ist mit ein schon hinzukriegen.

    Was wäre anders?

    Es gäbe vermutlich auch eine große Koalition, eventuell hätte es für Schwarzgelb gereicht. Vielleicht wäre es ein bisschen schneller gegangen, vielleicht auch nicht. Also kein Unterschied.

    Wäre auch nur ein einziger Asylant mehr im Land?

    Ich wüsste nicht, wo die herkommen sollen.

    Wäre auch nur ein einziger Asylant krimineller?

    Ich glaube nicht, dass die sich von der Existenz der AfD von Straftaten abhalten lassen, ich glaube nicht einmal, dass die wissen, dass es die gibt, geschweige denn sich dafür interessieren.

    Was also wäre anders?

    Nichts?

    Doch. Es wäre schon etwas gewaltig anders, wir müssen nur SÄMtlLICHE Ebenen betrachten.

    1. Auf der Ebene des Zustand unsres Landes (Asylanten, Sicherheit, Steuern etc.) hätte sich nichts geändert.
    2. Auf der Ebene des Poitikttheaters hätte sich ebenfalls entweder nichts geändert oder eine GroKo wäre durch Schwarzgelb ersetzt worden, was das gleiche oder zumindest für Konsevative nicht schlimmer ist.

    3. Die dritte Ebene ist die Ebene in eurem Kopf. Da hat sich sehr viel verändert. Deshalb ist die interesssante Frage, die sich jeder stellen kann: „Was wäre in meinem Kopf anders, wenn es die AfD nicht gäbe? Hätte ich noch Interesse an der Demokratie? Würde ich noch wählen gehen? Würde ich noch glauben, dass sich die Dinge auf diesem Weg ändern lässen? Oder würde ich radikalere Lösungen in Erwägung ziehen? Würde ich anfangen, anstatt an Personen und Parteien rumzumeckern, GRUNDLEGENDERE Fragen stellen?“

    Wie auch immer.

    Wer wissen möchte, was sich durch das Aufkommen der AfD verändert hat, darf nur sich selber bertachten. Denn außerhalb von euren Köpfen (und denen der Antifa bzw. radikalen AfD-Gegner) HAT SICH NICHTS GEÄNDERT.

  139. „Sicher hilft ihnen dann auch ihr kleiner Hilfsjurist beim Zählen der Neuankömmlinge – falls er dann noch bis dis drei und darüber hinaus zählen kann!?“

    Die „Hilfsjuristen“ werden an anderer Stelle gebraucht,
    beim Auszählen der Basis-Befragungs-Stimmen.

  140. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 01:48


    Mit den Westlinken im Allgemeinen, abgesehen von der DKP, tat sich vor allem die Stasi schwer, wie Markus Wolf resümierte.
    ——————————————————–

    West-Linke und Ost-Linke sind doch bis heute kein Pärchen. Mit einem Westlinken so was ähnliches wie ein vernünftiges Gespräch zu führen, ist völlig unmöglich.

  141. Hier mein Kommentar zu der Live-Übertragung gestern bei YouTube………..wie ich meine war das Ganze ein betrug ( bezeichnenderweise hatte Herr Maas den Vorsitz bei der Auszählung ! )

    HAB ICH DA WAS FALSCH GESEHEN ?????????????????Wer hat das auch live verfolgt ? …..ICH habe den Eindruck das beim ersten Abstimmen die dafür-Stimmenden deutlich in der Minderzahl waren, die dagegen-Stimmenden mehr ( hier kam auch großer Jubel und Beifall auf, so wie wenn man das vor Ort ganz klar erkennen konnte) . Danach kam Maas mit erneuter Abstimmung und Auszählung gemäß der Listen der Zählhelfer. Und siehe da, 56 % PRO ………..BITTE , wer hat das auch gesehen und sieht das so ? WER ist fit mit Videobearbeitung und kann das mal grafische analysieren ?

    https://www.youtube.com/watch?v=OvKz0xu_biw

  142. Nicht NUhR Misstrauen! Sondern auch auf UNGLAUBWÜRDIGKEIT! Die haben SELBST nur SCHISS vor einer eventuellen Neuwahl. Diese Union hat fertig! Und zwar im Sinne ihrer Diätenrettung. Für etwas anderes steht diese Union nämlich nicht mehr. Kein christliches und demokratisches und von sozial auch sehr weiiiit entfernt.
    Eben eine Union die sich ein Bündnis mit einem unsozialen Troggenossen gönnt…

  143. Dieser BRD Müll wird untergehn.

    Hier herrscht hinter der Maske der Humanität wieder die Unmenschlichkeit , die Destruktivität.

    Sie ist jedoch schwer als solche erkennbar, wenn man sich die Lügen und Verdrehungen der alltäglichen Staats Propaganda erst einmal zu eigen gemacht hat

    Mit der vermeintlichen „Hilfe“ z.B für die Harz 4 Betroffenen ist keineswegs wirkliche Hilfe beabsichtigt. Vielmehr geht es um die „Unterwerfung“ der Betroffenen unter äußere Zwänge, die diese jedoch als Hilfe verstehen sollen.

    https://www.amazon.de/Wahnsinn-Normalit%C3%A4t-Realismus-Krankheit-Destruktivit%C3%A4t/dp/3423350024/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1516613414&sr=8-1&keywords=Der+Wahnsinn+der+Normalit%C3%A4t

  144. Um in Deutschland zu regieren, muss eine Partei nur verlieren. Bestes Beispiel für diese Tatsache sind z.B. die SPD und die Grünen Pädophilen.

  145. Wenn das eigene Selbst verloren geht, gelangt Gehorsam und Anpassung an die Macht – in uns, dort wo eigentlich die Eigenverantwortung unser Handeln bestimmen sollte.

    Welche Werte sind uns wichtiger als die Anerkennung, der Lob und damit die Teilhabe an der Macht?

    In eine kranken Welt widersetzen sich nur wahrhaft Wahnsinnige dem Wahnsinn.

  146. Ich habe mir die Rede des Parteivorsitzenden der großen sozialistischen „Volks-“ und „Arbeiter-“ Partei zugemutet. Warum haben mich diese Phrasendrescherei und leeren Worthülsen, gepaart mit den ewigen Versprechungen des „Sozialismus für alle“ sehr stark an die Reden und Durchhalteparolen der ehemaligen SED-Genossen erinnert?

    Der große Märchenonkel, der ja bekanntermaßen selbst ein „harter Arbeiter war und durch Schweiß und große finanzielle sowie materielle Bescheidenheit***“ hervorsticht….geht ja mit seiner Biographie mit gutem Beispiel voran….

    Er ist nichts anderes als ein linker Demagoge, genau so wie die gesamte verlogene Politik der politischen „Eliten“ zur reinen Demagogie verkommen ist , die sehr offensichtlich von ihrem Volke ausgehalten werden und nur noch schmarotzen! Entweder du arbeitest hart und ehrlich, hältst dein Maul, oder du wirst Funktionär einer dieser Altparteien, dann sicherst du dich materiell ab, brauchst ja nur mit den Genossen mitheucheln und schleimen, mit der einfachen Logik: „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns! Die Partei die Partei, die hat immer Recht“….

    Man schaue sich doch einfach mal Begriffserklärung an (aus Wikipedia),

    Demagogie wird heute unter anderem so definiert:

    „Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

    – Martin Morlock 1977[3]

    „Demagogen suchen nicht das Beste für Alle, nicht Wahrheit, nicht Gerechtigkeit, sondern nur geeignete Mittel, ihr persönliches Interesse als das Allgemeine und ihre Entscheidungen als die einzig richtigen darzustellen. Ihre Diskussionstaktik – skandalöse Ausfälle, Gegenangriffe, unbeweisbare Behauptungen über das Wesentliche. Ihre Methode – alles zum eigenen Nutzen und zum Schaden des Opponenten interpretieren, bis hin zur offensichtlichen, unverfrorenen Lüge, um im Streit die eigene Position zu behaupten und nicht nachgeben zu müssen. Ihr Ziel – nicht der konstruktive Dialog, nicht die friedliche Koexistenz, sondern eine durch permanente Provokation geschürte Feindseligkeit gegenüber allem, was anders ist, plakative Streitbarkeit als Ausdruck des Protests gegen Missstände (um diese nicht wirklich verbessern zu müssen), und propagandistisches Auftreten bei der Durchsetzung und Ausführung ihres Willens. Mit Demagogen lässt sich nur dann ein Kompromiss beschließen, wenn sie darin vor allem ihre Interessen gewahrt sehen, was sie dann als ihren Sieg präsentieren können. “

    …und nichts anderes beinhaltet die Rede des großen Parteivorsitzenden!

  147. Die AfD sollte zum Thema machen, das Deutschland mit das ärmste Land in Europa ist. Die ganzen Nachrichten-Lügen sind paradox und reine fake news. Selbst die bankrotten Griechen, Portugiesen, Italiener und Spanier haben pro Kopf das Doppelte und mehr Vermögen wie jeder Deutsche. Luxemburg 700%. Belgien 350% usw…. eines jeden Deutschen. Wir sind verarmt, wenn man die Wahrheit sieht!

  148. an angrree 22. Januar 2018 at 09:00

    Das Vergewaltigen von Frauen und Kindern waren und sind im Krieg ein besonderes Mittel, um nachhaltig das angegriffene Volk zu schädigen. Die seelischen Folgen sind so verheerend, daß ohne langwierige Therapien oder soetwas wie klösterliche Rückzugsprozesse (oft nicht für Jahre, sondern Jahrzehnte) keine Aufrichtung der Persönlichkeit mehr zustandekommt, was die natürlichen Lebensziele wie Familiengründung einbezieht. Man kann das unsichtbaren Völkermord nennen. Es gibt seelisch Tote, die im Gehorsam noch arbeiten können, aber es gibt keine Massengräber.
    Natürlich hat es auch mit lebensferner Dekadenz zu tun, und mit Verblödung auch. Aber ein roter Faden zur Volksvernichtung ist deutlich zu erkennen.
    Und leider gilt: wer pädophil zum Täter wird, war einst selbst Opfer- denn aus diesem Grund nur leidet er an einer derart widernatürlich Reifestörung, einer schweren Persönlichkeitsstörung, die ihn auf einem kindlichen Niveau festhält und ihn zwanghaft dazu bringt, das einstige Trauma auszuagieren. Ein Teufelskreis, der willentlich aufrechterhalten wird von diversen Kräften.

  149. Was haben die Linken gebracht in den letzten 50 Jahren? Umerziehung. Bildungsabbau. Entgrenzung in allen Bereichen bis zur Orientierungslosigkeit + Beliebigkeit. Zerstörung von Sitte, Tradition, Nationale Identität. Moralische Gesinnungsdiktatur. Inzüchtige Kommunikation der Medien, Gewerkschaften, Sozialverbände, Künstlervereinigungen, Sozialindustrie. Vorgegebene Meinungsschablonen. Wer die durchbricht wird stigmatisiert als: Populistisch. Rassistisch. Sexistisch. Fremdenfeindlich. Antisemitisch. Rechtsradikal. Wird ausgegrenzt. Diffamiert. Es wird Zeit diese linke Meinungsdiktatur auf den Mülleimer der Geschichte zu entsorgen.
    Wo nur noch links als richtig gilt,
    geht nichts mehr mit rechten Dingen zu.

  150. Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt.
    Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen.
    Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.

    Josef Pulitzer

  151. Jetzt die Nacht der langen Gesichter, wo auf einen Schlag acht katholische Schulen dicht gemacht werden.

    https://theworldnews.net/de-news/hamburg-schliessung-katholischer-schulen-emport-die-eltern

    Aber vorher Augen und Ohren vor der Islamisierung verschließen. Nach und nach werden christliche Institutionen von der Bildfläche verschwinden.

    Diese Empörung und sogar eine für heute angekündigte Demonstration werden im Sande versickern.

    Es geschieht vor unseren Augen und wir haben es nicht kommen sehen. Jetzt zu jammern ist reichlich zu spät.

    Möchte die Gesichter sehen, wenn dort eine Koran Schule mit Islam Unterricht und Imam Ausbildung startet. Komme dann zum Tag der offenen Tür äh Moschee.

    Derweil der neueste Schrei sollen ja vhs Kurse im burka anprobieren sein – lach tot –

    Alles wie diese groko Regierung sind ein schlechter Witz und ich habe mir gestern zwischen 15 und 16 Uhr bis zur endgültigen Abstimmung alle Reden angehört.

    Merkel Schulz kann nicht mehr 5 Minuten Nachrichten ertragen.

    Schnell Visa fürs auswandern verlängern und den Flug buchen.
    Den Hinflug 🙂

  152. Jagd auf 3.Oktober 22. Januar 2018 at 11:38

    Das beste daran: Jetzt wird es noch schwieriger für die Gutmenscheltern, ihre Kinder auf nicht-bunte Schulen zu schicken.

  153. Der Eiertanz der armseligen Reste der Sterbenden Partei Deutschlands wird die AfD noch weiter stärken. Die Spezialdemokraten wechseln ihre Meinung ja häufiger als die Unterhosen, damit fallen sie unter 18%!
    Glück auf!
    Schulz wurde vom Alpha-Kevin der SPD vorgeführt, egal wie die Koalitionsverhandlungen ausfallen, die Mitglieder werden den Scheiß abschmettern, egal welche teuren Steuergeschenke die Dilettantentruppe der Murksel noch abringen werden.
    Bei Neuwahlen rappelt es im Karton, mit 12% hat die AfD die Blockparteien bereits lahmgelegt. Um es mit den Worten von KGB, ‚tschuldigung KGE zu sagen: Deutschland wird sich verändern…und ich freue mich darauf!

  154. Schulz hat mit Macron telfoniert.
    Der braucht die GroKo,
    soll heißen,
    den deutschen Steuerzahler.
    Mit den Franzosen macht er die Dinge nicht.
    Die kommen mit so Güllewagen.
    Das Zeug stinkt wirklich abartig.

  155. telefoniert

    De Maddiiin gibt das auch noch zu,
    mehr noch,
    er verkündet das seine Wichtigkeit Unterstreichende auch noch freudestrahlend,
    Jesses nee, ist der bekloppt.

  156. Neue GroKo wird auf massivem Mißtrauen gebaut:
    WER PLÜNDERT & FLUTET DEUTSCHLAND?
    KANN ES CDU ODER SPD BESSER?

  157. POLITIK 22/01/2018 10:13 CET | Aktualisiert vor 8 Min.
    Geheimabsprache mit Merkel?

    Eine Frage von Anne Will bringt Schulz ins Straucheln
    „Es geht nicht darum, dass ich Hinterzimmerabsprachen mache.“

    Vor allem beim Thema Familiennachzug vermuteten sowohl Will als auch “Spiegel”-Journalistin Christiane Hoffmann geheime Absprachen mit CDU-Chefin Angela Merkel.

    Familiennachzug auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt…
    http://www.huffingtonpost.de/entry/absprachen-mit-merkel-schulz-kommt-bei-will-in-erklarungsnot_de_5a65820ae4b0022830041b35

  158. In Deutschland nur noch Lachnummern, eine nach der anderen. Punkt 12 mit der lispelnen Dummi Blondine Katja Burkard, die in ihre Blödheit auch noch gut bezahlt bekommt. Wann kriegen wir denn nun eine Regierung?? Man fragte drei Doof Deutsche auf der Straße und alle drei freuen sich auf die GroKo.
    Unterirdisch und dumm, egal wie die Sendungen heißen.

  159. In nicht allzu ferner Zukunft werden uns die großzügigen Gastgeber ganzer
    Völkerstämme mit einem Gesetz überraschen, das Zwangseinweisungen
    legitimiert. Und simsalabim, das Problem der fehlenden Behausungen für
    die Invasoren ist gelöst.

  160. Pressestimmen Parteitag
    „Die gespaltene SPD hat Merkel gerettet“
    Stand: 10:27 Uhr

    Viele SPD-Mitglieder hätten es gern, dass ihre Partei eine offen linksorientierte Politik wie jene des britischen Labour-Führers Jeremy Corbyn verfolgt, statt dem Beispiel des zentristischen Präsidenten Frankreichs zu folgen…

    „Basler Zeitung“: „Schulz wirkte phasenweise wie ein Marktschreier“…

    „Corriere della Sera“, Rom: „Gespaltene SPD rettet Merkel“…

    DEUTSCHLAND ALS MELKKUH GERETTET

    „El Mundo“, Madrid: „Europa braucht dringend Reformen“
    „Die deutsche Wirtschaft hat weiter eine gesunde Wachstumsrate und die Arbeitslosigkeit ist auf ein beneidenswertes Niveau gefallen… Wir wissen, dass die europäische Lokomotive(BRDDR) mit voller Leistung fahren muss, damit alle Waggons der EU gut laufen (GESCHMIERT WERDEN) können. Deshalb lässt die gestrige Entscheidung des SPD-Parteitages aufatmen…

    SPD-EIGENTUM „Neue Westfälische“: „Er(SCHULZ) kann jetzt seine Position stärken, indem er CDU und CSU in den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen alles abverlangt.“…
    NUR KEINE BANGE, MERKEL MACHT EH ROT-GRÜNE POLITIK!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172693060/SPD-Parteitag-Die-gespaltene-SPD-hat-Merkel-gerettet.html

  161. @ mistral590 22. Januar 2018 at 12:14

    Diejenigen, die was anders sagten, wurden herausgeschnitten.
    Selbst wenn RTL 30 Leute befragt hätte u. nur Drei wären
    für eine Groko, man würde die Drei als repräsentativ zeigen.

    Katja Burkhard hat den Lügenposten schon 21 J.
    Inzwischen ist sie bis zum Abwinken geliftet:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Katja_Burkard

  162. SIE LASSEN EUCH IM DUNKELN BIS ES KRACHT

    Fast unter vollständigem Ausschluss der westlichen Öffentlichkeit, weitgehend ignoriert von den Prostituierten in der Mainstream-Presse, geduldet von deren Zuhältern in den Regimes der westlichen Wertegemeinschaft – und der Junta in Brüssel – hat das ukrainische Parlament gestern ein Gesetz zur «Reintegration des Donbass in die Ukraine» verabschiedet.

    Was bedeutet das? Und weshalb wird alles mögliche getan, damit das Wahlvieh (a.k.a Bevölkerung) in den jeweiligen Okkupationszonen des Imperiums möglichst nichts darüber erfährt?

  163. FrauM 22. Januar 2018 at 12:25

    Zumal bei Zwangseinweisung von Moslems in die eigenen vier Wände die Sterblichkeitsrate der Deutschen drastisch erhöht wird- praktisch.

    Nicht untergehen darf diese Meldung: Der polypengeplagte laufende Meter aus dem Stasi-Kahane-Apparat plant eine „Reform“ der altbewährten Strafprozessordnung von 1877:

    https://www.waz.de/politik/justizminister-maas-plant-reform-der-strafprozessordnung-id213183713.html

    Nach dem faschistischen „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ ein weiterer Coup der NWO-Handlanger.

  164. Wirfaffendaff 22. Januar 2018 at 12:42

    Richtig.

    „Unter einer kriminellen Vereinigung im Sinne der Vorschrift versteht man einen auf Dauer angelegten Zusammenschluss von mindestens drei Personen, dessen Zweck oder Tätigkeit darauf gerichtet ist, Straftaten zu begehen.“

    Schleusung, Strafvereitelung, Veruntreuung öffentlicher Mittel, Hochverrat, Völkermord…Die Liste ist lang.

  165. NWO WELTKRIEG GEHT IN DIE ENDPHASE

    Lavrov: The existing anti-Russia mindset in the West is really unprecedented.

    There was nothing like this during the Cold War, when the sides complied with rules and observed the proprieties. No attempt at courtesy is being made now

  166. Griechenland – linkes Jammerland –
    FAULES FAß OHNE BODEN

    Euro-Finanzminister: Neue Hilfs-Milliarden für Griechenland
    http://www.mmnews.de/wirtschaft/44923-euro-finanzminister-geben-weg-fuer-neue-hilfs-milliarden-frei
    Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen.
    Griechen wollten ein Bauern- u. Hirtenvolk sein.
    Ein bißchen Schafskäse, ein wenig Olivenöl
    für den Export u. ansonsten Easy-Going im
    Sonnenschein.

    Tausende reiche unpatriotische Griechen haben sich
    nach England verpi.t u. machen sich, bei Schampus
    und Kaviar, über die „blöden“ Armen daheim lustig.

    Deutschland als EU-Melkkuh, äh -Lokomotive soll bluten.

  167. merkel.muss.weg.sofort 22. Januar 2018 at 12:16
    Bitte bitte, sterbt schnell.

    __________

    Da wird man wohl ein bißchen nachhelfen müssen. Böse Menschen Leben oft lange, um Luzifers Werk möglichst lange durchführen zu können. Die Welt ist schlecht, sehr schlecht.

  168. NWO WK

    Lavrov:

    The US is creating alternative government systems on a huge part of Syrian territory – it’s a fact. This goes completely against Washington’s obligations incl. at the UNSC and numerous promises to respect the country’s territorial integrity

  169. 5to12 22. Januar 2018 at 13:37
    Die JUSOS rebellieren!
    ____________________________________________
    NICHT NUR REBELLION
    sondern sogar SABOTAGE an der eigenen Partei!
    Da hat sich SCHNULZ ein dickes Ei gelegt.

  170. an Drobo 22. Januar 2018 at 12:43

    100 Tage keine Regierung, jetzt plötzlich doch, vorsorglich ohne Obergrenze. Zeitgleich Überfall der Türkei auf die kurdischen Gebiete, Ausweitung des Konfliktes mit millionen echten Kriegsflüchtigen gen Europa in Sicht, Haushaltssperre in den USA, jetzt der Donbas.
    Es kommt, wie geahnt. Und wer jetzt nicht ganz schnell vorsorgt, ist verrückt.

  171. lorbas 21. Januar 2018 at 21:47
    Sehe ich ebenso. Die SPD scheitert nicht an Merkel, sondern an der eigenen deutschenfeindlichen Politik.
    Dass sich ausgerechnet das eigene Wählerklientel, die Arbeiterschaft, einen Familiennachzug wünscht, glaube ich auch nicht. Auch das neue Thema „EU“ von Martin Schulz wird die Mehrheit der Deutschen nicht interessieren. Die hat ganz andere Probleme, wie bezahlbaren Wohnraum, stabile Arbeitsverhältnisse usw.
    So dann fröhlich in den Untergang.

  172. # quaidelaporte vousenallez 21. Januar 2018 at 23:05

    Ihre Thesen sind logisch möglich. Dennoch glaube ich nicht daran.

    Folgende Einwände:
    1. Die CSU reagiert erstaunlich wenig auf die Schulzschen Sprüche zur Irrelevanz der vereinbarten Sondierungsggrenzzahl – dies deutet auf einen Deal hin
    2. Die Sondierungsgrenzzahl ist gar keine – lediglich eine Hochrechnung der aus der Sicht der sondierenden wahrscheinlichen unbeeinflussten Sowieso-Einwanderungszahl.
    3. Der Artikel aus den Sondierungsergebnissen ist schwammig genug, das eine wie das andere jeweils mit einigen Mängeln herauszuinterpretieren.

    Meine Vermutung:
    Die CSU toleriert bis zum Abschluß der Koalitionsverhandlungen die Schulzsche Interpretation.

    Nach Abschluß der Koalitionsverhandlungen interpretiert sie das Ergebnis der Verhandlungen zur Einwanderung als totalen Sieg der CSU-Obergrenze – diesmal von der SPD bis exakt Oktober 2018 toleriert.

    Nach Abschluß der bairischen LTW verschwindet jede Erinnerung an eine irgendwie vereinbarte Zahl auf beiden Seiten.

    VG
    hquer

  173. Ich habe den Verdacht, die SPD ist weniger an einer Merkel-Groko interessiert als nur die Verhandlungen krachend platzen zu lassen, um beim Bürger einen Neuwahl-Bonus zu bekommen.

  174. Bitte weshalb spricht man Frau Merkel immer noch und immer wieder mit Frau Bundeskanzlerin an??? Wir haben keine Regierung und also auch keinen Kanzler.
    Warum machen uns alle Medien das vor?! Zum Kotzen

  175. „Keine Obergrenzen“ so befahl die Kanzlerin die unkontrollierte und rechtswidrige Zuwanderung nach Deutschland. Zum ersten mal in der Geschichte der staatlich organisierten Menschheit verkündigte die Regierung, dass die Grenzen offen stünden für eine ungehinderte und unbegrenzte Zuwanderung in einen Staat. Ein Staat, der die Hoheit über seine Grenzen aufgibt, gibt seine Staatlichkeit auf.
    Wo bleibt die politische Vernunft, wo bleibt die Revolution

  176. Das_Sanfte_Lamm 22. Januar 2018 at 07:26
    D500 22. Januar 2018 at 03:09
    [….]
    Benno Ohnesorg wurde auch von der Stasi erschossen.
    Ohnesorg wurde nicht „von der Stasi“ erschossen, sondern von einem Westberliner Polizeibeamten, der in den Unterlagen der Stasi als Spion geführt wurde und dazu nicht beauftragt wurde .
    ________

    Wenn ein Stasi-Agent einen für den Osten nützlichen Mord begeht, kann man mit Recht von einem Stasi-Mord sprechen.
    Nur weil es keine Unterlagen gibt die beweisen, dass es ein Auftragsmord war, bedeutet es nicht, dass es nicht so gewesen ist.
    Die Indizien sprechen für einen Auftragsmord. Dass ein Stasiagent seiner Organisation einen freiwilligen Dienst erweist, ist recht Unwahrscheinlich.
    Wie dem auch sei, dem Osten war damit gedient und ob dieser Dienst von der obersten oder untersten Etage der Stasi kam ist eigentlich recht unerheblich. Es war ein Mord der Stasi.

  177. Zeitgleich Überfall der Türkei auf die kurdischen Gebiete

    Das ist nur die Hälfte, die andere ist, dass die Kurden von den Amis reich mit Waffenladungen beschenkt worden sind.Man munkelt von ca. 5000 LKWs.Die Kurden sollen den Amis helfen, Syrien zu zerteilen.
    Genau diese Waffen sind es, die die Türken im Auge und vor dem Ziel haben.

  178. Genau diese Waffen sind es, die die Türken im Auge und vor dem Ziel haben….

    Und was ist dabei das TOTAL NEUE daran

    NATO bombt NATO

  179. Ukraine regime forces opened fire on Donetsk,Dokuchayevsk region,as a result

    of the attack Five Civilians got wounded, Donbass.

  180. Viele SPD-Genossen und Jusos sind entsetzt darüber, dass die Groko nun doch kommen soll.
    Vielleicht sollten sie stattdessen mal lieber darüber nachdenken, ob sie überhaupt in der richtigen Partei sind.

  181. # hquer 22. Januar 15:09

    Das klingt zunächst alles psychologisch-parteitaktisch ganz schön raffiniert, was Sie da schreiben.
    Aber der Haken liegt im vorletzten Absatz.
    Wie sollte nach Abschluß der Koalitionsverhandlungen die CSU deren Ergebnis zur Einwanderung als „totalen Sieg der CSU-Obergrenze“ interpretieren können, wenn Seehofer & Söder nicht mit einer massiven plötzlichen Verblödung ihrer verbliebenen und abgewanderten Stammwähler rechnen ?!

    Es wäre in dem von Ihnen skizzierten Fall – für jeden Normalintelligenten – doch vollkommen transparent, dass die CSU allein aus wahltaktischen Motiven hier gute Miene zum bösen Spiel macht.
    Das würde vielleicht noch funktionieren bei sog. Grufties = CSU-Marathonwählern zwischen 85 und „scheintot“, die auf dem Stimmzettel in ihrem langen Leben noch nie einen anderen Parteinamen als denjenigen der CSU bewusst gelesen haben, deren Treue zu dieser Partei so stark ist, dass sie ein – durch Verführung von AfD-wählenden Freunden oder ihren Kindern erreichtes – Abtrünnigwerden wahrscheinlich am ersten Sonntag nach der Wahl dem Pfarrer beichten würden.
    Aber bei den jüngeren und mittleren Jahrgängen, die ja die große Masse ausmachen, können sich die Wahlkampfmanager insoweit überhaupt keiner Illusion hingeben, dass die Täuschung gelänge.

Comments are closed.