Syrer nach Deutschland, deutsches Geld nach Syrien, das ist das Konzept der Merkelregierung. Außenminister Heiko Maas gab am Mittwoch in Brüssel bei der „Geberkonferenz für Syrien“ bekannt, dass Deutschland eine Milliarde Euro, zusätzlich zu den bereits dahin geflossenen 4,5 Mrd., in Syrien versenken werde. „Millionen, die in die Türkei, nach Jordanien und Libanon geflohen sind, brauchen weiter Unterstützung und Zukunftsperspektiven in ihrer Heimatregion“, sagte Maas. Auf Twitter erklärte er: „Wir dürfen die Menschen in Syrien nicht im Stich lassen.“ In Syrien seien nach wie vor mehr als 13 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen, so Minister Maaslos.

Damit ist aber noch lange nicht genug, dem Auswärtigen Amt zufolge könnten in der zweiten Jahreshälfte, sobald der Bundeshaushalt stehe, weitere 300 Millionen Euro draufgelegt werden.

An der von den Vereinten Nationen und der EU veranstalteten Konferenz nehmen rund 80 Länder teil. Schon 2017 war Deutschland hier der Musterschüler und sagte als größter Geber 1,3 Milliarden Euro zu. Am Ende gingen 1,6 Milliarden Euro deutsches Steuergeld nach Syrien.

Außerdem spielt klein Heiko sich in einem Interview in Brüssel einmal mehr als großer Wortführer auf. Diesmal löst er offenbar den Syrienkonflikt, will den Weg dahin „beschreiben“ und weiß dabei genau, dass das niemals ohne Russland funktionieren wird, meint aber auch Russland diktieren zu können von der Unterstützung für Syriens Präsidenten Bashar al-Assad abzulassen.

Assad muss weg, eine Übergangsregierung her und „alle Menschen ins Syrien“ müssten sich damit anfreunden können. „Das müssen auch die Russen wissen, die bisher nur die Hand über das Assad-Regime halten“, plustert er sich auf. Demnach müssten offensichtlich auch die islamischen Terrorbanden glücklich gemacht werden.

Vertreter aus Syrien waren im Übrigen nicht geladen, denn schließlich redet man in Brüssel lieber hochherrschaftlich über die syrische Regierung als mit ihr. Das beanstandete auch der russische Diplomat Wladimir Tschischow.

Maas hat jedenfalls einen neuen Sandkasten gefunden, wo er wie gewohnt in unvergleichlicher Arroganz und Selbstüberschätzung die Spielregeln verkündet und diktieren will wer wie mitspielen dürfen soll. (lsg)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

106 KOMMENTARE

  1. wuerde die milliarde dafuer verwendet, um ein fluechtlingscamp in syrien zu bauen, in welches auch die in deutschland residierenden syrer umgesiedelt werden, wære ja alles in ordnung…

  2. Ein Mann auf dem Weg zum beliebtesten Politiker Deutschlands. Nichts wird ihn aufhalten. Man muss es ihm lassen: er klingt immer überzeugend.

  3. Unglaublich wie die herrschende Elite um die kurde Blutraute unser Geld mit beiden Händen in der Welt verteilt.

    Und für die schon länger hier lebenden (Orginalton Merkel) heißt es immer, es sei kein Geld da!

    Was könnte man alles für das Geld mache, das unsere rotgrüne/schwarze Spinner und Deppen uns vorenthalten und an wildfremde Moslems schenken?

  4. Weg muss Merkel, weg muss Maas. Dieses verkniffene kleine Strichmännchen zündelt, wo immer er ist. Er kommt mir vor wie ein Sperlingshahn, der aufgeregt hin- und herhüpft. Leider sind kleine Männer für andere gefährlich, auch wenn sie lächerlich anmuten. Er will es jetzt wissen.

  5. Das Mutterland des Affen-Islam, Saudi Babarien, erstickt fast an den Öl-Dollars und für ihre Steinzeit-Glaubensbrüder zahlt die irre und durchgeknallte Kanzlerin. Dabei zerfällt gerade unser Infrastruktur in Deutschland und die Deutschen müssen sich in den Tafeln mit Negern und Islamisten um Wegwerf-Essen schlagen!

  6. …und wie Schulz „de Maddiiin“ möchte er nicht einschlagen.
    …aber dazu gehört schon einiges.
    Wer schafft dergleichen schon?

    …außerm Maddiiin…

  7. Schön zu wissen wo das Geld bleibt. Da lohnt es sich doch für Deutsche darüber nachzudenken, ob sie nicht bis 70 arbeiten. Zahlen sollten die Verursacher des IS Terror, die Saudis, Golfstaaten, USA, und wer da noch alles seine schmutzigen Finger mit im Spiel hat.

  8. „Syrer nach Deutschland, deutsches Geld nach Syrien, das ist das Konzept der Merkelregierung.“

    ———————————————————————————————–

    Früher nannte man das: Einkaufen.

    Die Merkelregierung kauft Kuffnucken für uns ein, damit wir nicht so allein und langweilig in unserem Land herumsitzen, und sie mehrt den Nutzen des deutschen Volkes. Na dann – Prost!

  9. Ich bin überzeugter Demokrat. Und solange fast 90 Prozent der Wähler an der Wahlurne sagen, wir wollen genau das, solange muss ich die Diskriminierung der eigenen nichtmoslemischen Bevölkerung in Demut einfach hinnehmen.

    Oder?

  10. Maas hat jedenfalls einen neuen Sandkasten gefunden, wo er wie gewohnt in unvergleichlicher Arroganz und Selbstüberschätzung die Spielregeln verkündet und diktieren will wer wie mitspielen dürfen soll

    —————————————————————————

    Also ich weiß nicht. Bei der Invasion und beim Islam geht es wohl bereits nicht mit rechten Dingen zu. Und was man sich jetzt gegenüber den USA und gegen Putin anmaßt kann doch noch weniger mit rechten Dingen zugehen. Ich habe momentan keine Interpretatiom´n, ich hoffe auf Aufschlüsse durch den Merkel-Besuch in den USA.

  11. Zur Belohnung für die verschenkte eine Milliarde Steuergelder an die Moslems, wird die irre und kurde Kanzlerin noch weitere 500.000 Goldstücke im Jahr aus Arabien nach Deutschland zur lebenslänglichen Vollversorgung einladen.

    Dazu kommt noch das Umsiedlungsprogram der UNO, dass Deutschland weiter mit Millionen von Asozialen, Kriminellen und Islamisten aus Afrika und Arabien flutet.

    Schließlich gehört nach Aussage der Blutraute der Islam jetzt zu Deutschland und in einem zukünftigen Dritte Welt Land zu leben macht doch auch Spaß!

    Oder?

  12. Deutsches Eck 26. April 2018 at 07:44

    „…und die Deutschen müssen sich in den Tafeln mit Negern und Islamisten um Wegwerf-Essen schlagen!“

    —————

    Nicht mehr lange. Bald dürfen sich die Deutschen mit Negern und Arabern um Omas Haus schlagen. Das wird spannend, mal sehen, wer gewinnt!

  13. @ Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 26. April 2018 at 07:45
    „Früher nannte man das: Einkaufen.
    Die Merkelregierung kauft Kuffnucken für uns ein, damit wir nicht so allein und langweilig in unserem Land herumsitzen, und sie mehrt den Nutzen des deutschen Volkes. Na dann – Prost!“

    Das einzig „Positive“ sehe ich darin, dass wenn der Niedergang des bisher starken Deutschlands so weiter geht, es dann ein Ende hat mit der Verteilung des abgepressten Geldes der Steuerzahler in die halbe Welt.
    Wenn es durch den Import von Ungebildeten und dem Export von Leistungsträgern zum Erliegen des Geldstroms aus dem Füllhorn Deutschland kommt, werden die allimentierten Länder merken, dass etwas fehlt.

  14. Die deutschen Politiker sind so elende Streber!
    Müssen immer „Hier! Hier!“ schreien, wenn es um sie Alimentierung der EU und der
    ganzen Welt geht.
    Sie sind arme Lichter, die sich, auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, ihr kleines Ego
    aufbauen.
    Eine Milliarde…..das muss man sich mal vorstellen.
    So mir nichts, dir nichts.
    Aus welchem Topf wird denn das Geld entnommen?
    An welcher Stelle fehlt es in Deutschland?
    An wen in Syrien wird das Geld gezahlt?
    Ist die Zahlung an Bedingungen geknüpft?
    Z.B. an die Rücknahme syrischen Bürgern?
    So wichtige Fragen müssen doch im Bundestag geklärt werden, bevor so viel Steuergeld
    abgezogen wird.

  15. Wahrscheinlich wird Lügen-Forsa heute Abend melden, dass die Zustimmungsrate für die Merkel-CDU wegen ihrer humanen Hilfe für Islamisten und Mohammed-Anbetern um weitere fünf Prozent gestiegen sei!

    Früher sagte man die Zahlen seien „getürkt“. Heute spricht man von „gegüllnert“!

    🙂

  16. Jeder Staat auf dieser Erde weiß mittlerweile, dass und wie man von dieser Geld-Hure Deutschland für jegliche noch so unberechtigte Forderung finanzielle Zuwendungen bekommen kann. Die neuerlichen Zahlungen an Syrien sind wahrscheinlich die Ersatzleistung dafür, dass die marode Bundeswehr nicht an dem Einsatz teilnehmen konnte.

  17. „…sagte Maas. Auf Twitter erklärte er: „Wir dürfen die Menschen in Syrien nicht im Stich lassen.“ “

    Der Mann ist einfach dumm. Die hier mitlesende Gedankenpolizei sollte ihrem Chef das mitteilen.

    Die Bevölkerung Syriens hat sich in den letzten 100 Jahren in jeder Generation verdoppelt, von 1,5 Mio im Jahr 1918 auf 24 Mio im Jahr 2017. Die nächste Verdoppelung wäre demnach 2040, dann auf 48 Mio. Es gibt noch viel zu tun für den deutschen Doofmichel.

  18. Für würdige Renten ist kein Geld da (ich rede jetzt nicht von Diäten und Pensionen). Aber das was man uns vorenthält verteilt man an alls Welt.

    Das ist nicht mehr mein System. Das kann weg.

  19. Ich würde da wesentlich bezahlen.
    Alle Syrer nach und nach zurück. Das erste Jahr zählt der Bund 30.000 € für jeden Syrer der zurückkehrt, das zweite Jahr 20.000 , das dritte Jahr 10.000 dann nichts mehr.
    Das Geld dient dem Aufbau und der Eingliederung des Heimkehrers.
    Ziel ist es in 5 Jahren alle Syrer in der Heimat zu haben.
    Das gleiche mit dem Irak
    Mit Afghanistan und jedem anderem Land.

    Auch wenn das eine Mörderkohle ist, da würde jedes aufnehmende Land mitmachen.

  20. Geberkonferenz für Syrien. Deutschland …Verzeihung, deutsche Regierung prescht vor.
    1 Milliarde Steuergeld wird geboten.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article175828371/Geberkonferenz-Eine-Milliarde-aus-Berlin-aber-die-Syrien-Konferenz-verfehlt-ihr-Ziel.html#Comments
    Milliarde(en) hiesiges Steuergeld, für die Behebung von immensen Schäden eines Konfliktes des innerarabischen Bürgerkrieges, von Auseinandersetzungen verschiedener muslimischer Religionsgruppen um politische Macht und Deutungshoheit, von unterschiedlichen (Familien)Clans um die um Ressourcen wie Öl und Wasser, von Konflikten und Lebenseinstellungen, die wir weder beeinflussen noch steuern können, die hiesige Steuerzahler nicht im entferntesten verursacht haben, geschweige denn, daran irgend einen Anteil, noch den geringsten Nutzen hätten…. Es ist wie der Versuch der (humanitären) Versorgung des Geburtenbooms der südlichen Erdhalbkugel, wir sind ja soo gut. (Nach außen hin)
    Auch hier kosten die Syrer und angebliche Syrer jedes Jahr mindestens 10 Mrd. Euro. Aber schon klar, niemand wird etwas weggenommen.
    P.s. Nicht meine Regierung, nicht in meinem Namen.

  21. Wegen Moslems: Kultur wird abgeschafft und Geld in Moslemshitstaaten transferiert. Deutschland geht am Stock und kann ihn am Ende nicht mal mehr gegen die Invasoren heben.

  22. INGRES 26. April 2018 at 07:45

    Das wir ein Blld für die Götter wenn Heiko mal neben Trump steht.“

    Wird er wohl eher nicht, aber ich fand le petit Macron auch süß, so an der Hand von Animal Trump. Macron wurde aber mit gutem Essen für den Eifer belohnt, mit dem Frankreich Syrien und die gesamte Region zerstört. Frankreich ist ja dadurch nun viel sicherer. Den neuesten Kriegseinsatz erklärte Macron in einer Grundschule auf einem der kleinen Stühle sitzend. Man gibt uns immer seltsamere Bilder.

    Mit dem Geld, dass in die Flüchtlinge gesteckt wird, ließe sich Syrien zwei mal wieder aufbauen. Allerdings ist die BRD nicht Hauptschuldige an der Zerstörung und dem Morden. Die Rüstungskonzerne sollten die ersten sein, die zahlen müssten. Parallel dazu natürlich Prozesse gegen die Regierungen, die für das Desaster verantwortlich sind. Trump in einer Reihe mit seinen Vorgängern, eine bunte internationale Truppe von Kriegsverbrechern auf der Anklagebank.

  23. Maas macht doch alles richtig und zwar im Sinne des Kapitals.Wenn die lästigen Syrer aus ihren Dörfern verschwinden und der noch lästigere Assad im Exil ist, dann kann man endlich die Pipeline bauen, welche Assad verwehrt hat.
    Risikokapital in Form von Steuergeldern wird gerne investiert, wenn es klappt werden die Gewinne natürlich privatisiert und wenn nicht, werden die Verluste sozialisiert.
    Mordenden Islambanden unterstützen? Tausende Christen verrecken lassen? Egal…hauptsache die Kasse stimmt!

  24. Wnn 26. April 2018 at 07:27
    Ein Mann auf dem Weg zum beliebtesten Politiker Deutschlands. Nichts wird ihn aufhalten. Man muss es ihm lassen: er klingt immer überzeugend.

    ——

    Ich sehe das positiv.
    Ich denke immer mit grauen daran das die SPD irgendwann einmal einen Symphatieträger ausgräbt und zum Parteichef oder Kanzlerkandidaten macht.
    Nachdem Gabriel total versagt hat kam der Schulzzug. Was ich nie erträumt hatte, wurde wahr. Es ging noch eine Etage tiefer als Gabriel. Der Schulzzug ist entgleist und auf dem Weg zum Hochofen und es kann doch nicht schlimmer kommen. Doch die Nahles ist nun da. Nach Nahles kann eigentlich nur jeder gut aussehen. Wer kann in der SPD noch etwas werden? Für mich besteht das letzte Aufgebot aus Scholz und Maas. Scholz wurde rechtzeitig aus Hamburg entfernt bevor dort alles zusammenfällt. Maas wurde zum Außenminister. Einem Amt wo außer Westerwelle jeder Politiker an Ansehen gewonnen hat.
    Wenn er keine goldenen Löffel klaut, wird Maas bald einer der beliebtesten Politiker sein und Kanzlerkandidat werden. Alternative Parteivorsitzender wenn Scholz Kanzlerkandidat wird.

  25. Bevölkerungsentwicklung in Syrien:
    1950: 3,5 Mio
    1970: 6,4 Mio
    1990: 12,5 Mio
    2010: 20,7 Mio
    2015: 18,5 Mio

    Der Krieg war und ist ein Segen für Syrien und seine Machthaber. Die Bevölkerungsexplosion, welche das Land in den Ruin getrieben hat und noch mehr hätte, ist vorerst gestoppt, man hat 7 Mio überflüssige „Fachkräfte“ außer Landes gebracht, bestenfalls natürlich nach Germoney, wo jeder Monat einen Batzen Geld nach Syrien zu seinem Clan schickt – zusätzlich zu den Entwicklungshilfe-Milliarden.

    Und Assad will natürlich keinen von denen wieder zurück haben, die ja zumeist nicht wegen dem IS, sondern ihm „geflohen“ sind, er hat ja schon eine Enteignung von Häusern und Grundstücken von Rückkehrern eingeleitet.

  26. Beim ZwergenMINIster denke ich immer an den Film „Die Maus, die brüllte „.

  27. Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    In dem Sinne macht der Kleinwüchsige doch alles Richtig.

    Super Heiko, du bist der Größte!!!
    Lang lebe Mehrkill !!!

  28. Wie ich es befürchtet habe. Mit diesem Aussenminister wird das Ansehen Deutschlands mit mehrfacher Schallgeschwindigkeit noch mehr beschädigt.
    Und was die sogenannte Syrien Konfernez der EU angeht, die wie im Artikel richtig herausgearbeitet absolut völkerrechtswiedrig, undemokratisch über Gedeih und Verderb eines nicht zur EU gehörenden souveränen Staates „befinden“ will, kann dieses Ansinnen nur als total irres und abgehobenes Großmachtgehabe bezeichnet werden. Alle daran Beteiligten sind weder Diplomaten oder Staatsmänner – sondern gehören meines Erachtens von ihren Posten enthoben.

  29. katharer 26. April 2018 at 08:03

    Sehe ich grundsätzlich auch so, würde allerdings wesentlich weniger zahlen, allerhöchstens ein Drittel Ihrer Vorschläge.
    Bei Afghanen ein Zehntel vielleicht, Irakern irgendwas dazwischen, allen anderen gar nichts außer dem Heimflug.

  30. Diese Hochnäsigkeit dieser Leute, welche über uns herrschen, ist mir dermaßen peinlich, dass ich schon allein deshalb mich kaum traue zuzugeben, ein Deutscher zu sein.
    Peinlich!

  31. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 26. April 2018 at 07:45

    Früher nannte man das: Einkaufen.
    Die Merkelregierung kauft Kuffnucken für uns ein, damit wir nicht so allein und langweilig in unserem Land herumsitzen, und sie mehrt den Nutzen des deutschen Volkes. Na dann – Prost!

    —-

    Merkel kauft Migranten ein, weil Soros und diverse Finanzjongleure sie damit beauftragt haben. Ein Migrant, der in seiner Heimat monatlich 30 Euro zur Verfügung hatte, kann hier plötzlich das 30 bis 40 fache für Industrieprodukte und Lebensmittel ausgeben kann. Die bezahlt der dumme deutsche Steuerzahler. Zudem werden mit der Flüchtlingsindustrie, mit Mieten, Immobilien, Versicherungen, etc. viele Milliarden verdient. Zudem soll Deutschland auf den Stand von Rumänien und Bulgarien gebracht werden, damit der Michel später händeringend den Zentralstaat EU zwar mit Regionen aber ohne Grenzen akzeptiert. Das soll laut Soros und Rothschild der deutsche Mittelstand finanzieren. Dazu kommt, dass wir uns bei der Umvolkung mit dem Migranten und Schwarzen vermehren sollen, um eine kritikunfähige Masse und ein Niedriglohnland zu werden. Deshalb sind die Strafen für die Migranten auch geringer oder nicht vorhanden. Das ist aber nur ein Tel, der neuen Weltordnung von der Macron neuerdings spricht. Wer das alles nicht will ist Aussatz oder Rassist.

  32. Entwicklungsminister Müller will Rückkehrer-Programm aufstocken

    „In das Rückkehrerprogramm sollen künftig 500 Millionen Euro pro Jahr fließen“, sagte der CSU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. „Das ist viel preiswerter, als die Menschen hier in Deutschland zu versorgen.“ Grüne und Linke kritisierten den Vorstoß.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/migration-entwicklungsminister-mueller-will-rueckkehrer-programm-aufstocken/21134836.html

    Noch viel preiswerter wäre allerdings eine Grenzsicherung und Anwendung von Recht und (Grund)Gesetz (auf das Asylrecht kann sich nicht berufen, wer über ein sicheres Drittland eingereist ist).

    Und schon erstaunlich, dass Grüne und Linke mehr Geld für „Flüchtlinge“ kritisieren, oder? Hier sieht man sehr deutlich den Plan dieser Hochverräter: Ziel ist nicht, dass diejenigen, die angeblich widerwillig und aus purer Not und Verzweiflung aus ihrer geliebten Heimat „geflohen“ sind, wieder nach Ende des Krieges dorthin zurückkehren und ihr Land wieder aufbauen.

    Nein, Ziel ist es, noch viel, viel mehr von diesen Mühseligen und Beladenen nach Germoney zu holen, um unser Sozialsystem und unsere Gesellschaft zusammenbrechen zu lassen, damit es dann zu einer linken Revolution kommt.

  33. Mit Geld anderer Leute lässt es sich natürlich leicht auf dicke Hose machen. Wer den Heiko Mal beobachtet sieht nicht nur daß er sich wie ein kleines Kind freut wenn er sich mit anderen Staatsmännern trifft, er versucht auch Anerkennung zubekommen. Und dann einfach Mal in den Raum werfen Deutschland gibt 1,3 Milliarden hilft dabei schon Mal. Ich glaube nicht daß er das alles auf dem ____________ verdient. Bin Mal gespannt wann das Renteneintrittsalter die Lebenserwartung übersteigt, obwohl 70 werden auch nicht alle.

  34. Eine weitere Milliarde Euro für Syrien, geschuldet u.a. dem Wiederaufbau, wo sich die USA, Briten, Franzosen, Saudi-Arabien, Türken, die ganzen Rebellen, Terroristen, etc. und viele weitere ausgetobt haben und das Land zerstört haben.

    Insgesamt hat die BRD schon 4,5 Milliarden Euro für Syrien ausgegeben, getreu dem Zitat was Joschka Fischer gesagt hat:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Also, wenn die weiteren Milliarde dazu dienen soll, das Land aufzubauen, damit bestätigt doch der demokratische Außenminister, dass dort Frieden eingekehrt ist bzw. die Kämpfe vorbei sind. Also können doch die ganzen traumatisierten und armen, verfolgten Syrer wieder alle in die Heimat zurückkehren und ihr Land aufbauen so wie es damals die Deutschen direkt nach dem Ende des 2. Weltkriegs geleistet haben. Vielleicht erfolgt dann auch ein syrisches Wirtschaftswunder^^
    Warum sollen sie dann hier bleiben und ihr Expertenwissen nicht ihrer Heimat zugute kommen? Werden sie jetzt dort nicht dringender als hier benötigt?

  35. „katharer 26. April 2018 at 08:12
    Wnn 26. April 2018 at 07:27
    Ein Mann auf dem Weg zum beliebtesten Politiker Deutschlands. Nichts wird ihn aufhalten. Man muss es ihm lassen: er klingt immer überzeugend.

    ——

    Ich sehe das positiv.
    Ich denke immer mit grauen daran das die SPD irgendwann einmal einen Symphatieträger ausgräbt und zum Parteichef oder Kanzlerkandidaten macht.
    Nachdem Gabriel total versagt hat kam der Schulzzug. Was ich nie erträumt hatte, wurde wahr. Es ging noch eine Etage tiefer als Gabriel. Der Schulzzug ist entgleist und auf dem Weg zum Hochofen und es kann doch nicht schlimmer kommen. Doch die Nahles ist nun da. Nach Nahles kann eigentlich nur jeder gut aussehen. Wer kann in der SPD noch etwas werden? Für mich besteht das letzte Aufgebot aus Scholz und Maas. Scholz wurde rechtzeitig aus Hamburg entfernt bevor dort alles zusammenfällt. Maas wurde zum Außenminister. Einem Amt wo außer Westerwelle jeder Politiker an Ansehen gewonnen hat.
    Wenn er keine goldenen Löffel klaut, wird Maas bald einer der beliebtesten Politiker sein und Kanzlerkandidat werden. Alternative Parteivorsitzender wenn Scholz Kanzlerkandidat wird.“

    –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

    Haha. Sehe das ganz genau so. Die SPD hat die Stufe völliger personeller Unfähigkeit erreicht. Einzig die Rhetorik spielt noch eine gewisse Rolle, weil sie jedem Politiker auf dem Weg nach oben entscheidend hilft. Und der übernächste Steiger in das Unterirdische steht schon bereit: Kevin, der Schwule, vom Kreissaal direkt in den Plenarsaal, auf der üblichen Buckeltour bei irgendeinem Volksgeld-Absahner. Wie man Geld verdient, haben die schon längst vergessen, sie kennen nur noch ausgeben, und zwar mit vollen Händen. Es soll dem Volk gerecht verteilt werden, wandert aber nur in eigene Kassen und Absicherungen. Diese OB-Tante aus Flensburg: man blicke in ihre Augen, diese trübsinnigen, beleidigten, Schreikrämpfe aus dem ganzen Gesicht. Sowas bekommt in dieser Partei fast 30%, mit Aussagen, die man in der Grundschule schon angezweifelt hat. Der SPD ist nichts geblieben außer einem Glauben an ihre Mission, die niemand mehr braucht, ein Relikt, völlig aus der Zeit gefallen. Wie gesagt: schneidige Reden sind geblieben, aber das Messer schneidet immer mehr vom Kuchen ab: zugunsten der AfD.

  36. Gibt es eine Statistik darüber, wie viele steuerzahlende Bürger „wegen Heiko Maas“ in die AfD eingetreten sind? 🙂

  37. Wenn es um Milliardenzahlungen geht, dann sind die Deutschen immer gut. Ansonsten sind sie böse Nazis und müssen ausgerottet werden.
    Der deutsche Durchschnittsrentner bekommt gerade mal 1000 Euro aber für mehr ist halt kein Geld da.
    Aber wenn es um Ausländer geht, greift das Gießkannenprinzip. Das deutsche Volk wird immer mehr ausgeplündert, aber viele Schlafmichel kapieren es immer noch nicht.
    Der Wunschtraum von Maas wird leider nicht in Erfüllung gehen. Putin ist doch nicht so naiv und setzt Assad ab, damit die USA dann einen ihnen treu Ergebenen installieren können. Was so eine geplante Pipeline von Russland über Syrien doch anrichten kann.

  38. Maas ist ein arrogantees Arschloch. Syrien muß aus USA, britisches und französisches Geld aufgebaut werden. Wer gegen geltendes Völkerrecht bombt, muss zahlen. Der Staat, der eierlos dies nur moralisch und mit Waffen unterstützt, darf nicht zur Kasse gebeten werden… Es sei denn komt ein Kasperle vom Volksfeind und verspricht unser noch gar nichteinmal verdientes Steuergeld auszugeben… Das erinnert mich stark auf Jay und Silent Bob schlagen zurück:

    Banky Edwards: -Hey, Jungs, ich habe zwar euer geistliches Eigentum gestohlen, aber bin bereit dies durch eine Zahlung in Ordnung zu bringen. Ich gebe Euch die Hälfte des Gewinns.
    Jay: – Nein, das ist doch unverschämt!
    Banky Edwards: -Es reicht die Hälfte nicht? Gut, dann gebe ich Euch 2/3 des Geldes!
    Jay: – Nein, du hast schon die Hälfte versprochen, kannst jetzt nicht mehr davon abrücken!

    Ja, das ist ein Komment, Herr Maas!

  39. Warum werden Staaten nicht zu Rechenschaft gezogen die die Syrien-Krieg losgetreten haben ????

  40. Die Aufregung über „anmaßende“ Äußerungen deutscher Politiker finde ich nicht recht nachvollziehbar. Es ist doch hauptsächlich zu kritisieren, dass die eine antideutsche Politik betreiben. Täten sie das nicht, würden sie wirklich anecken. Sie machen doch alles mit, was von ihnen verlangt wird. Der Rest ist Theater, immer gern mit den bekannten antideutschen Untertönen.
    Und wann hat die Weltpresse das Letzte mal über Merkel gejubelt? Das war als sie die Grenze öffnete.

    Trump hat übrigens die Zahl der Arbeitsvisa verdoppelt obwohl immer mehr Amerikaner, auch die mit abgeschlossenen Studien und fetten Studienkrediten auf dem Buckel nur noch herumkrepeln und keine richtige Arbeit finden. Die Grenze zu Mexiko. ist auch immer noch offen. So wird die Migrantenflut nicht eingedämmt und die weißen Amerikaner sind vermutlich schon längst eine Minderheit, eine Minderheit, die obendrein unentwegt beschimpft wird ohne dass Trump dagegen jemals was gesagt hat.

  41. Mein Kommentar wenn ich sowas lese oder höre zu meinem Umfeld: „1 Mrd., da könnte man 1000 Biodeutschen jeweils eine Mio. geben, bei 35 Mrd. wären das 35.000 neue Millionäre. Was würde das unsere Wirtschaft ankurbeln.“
    Man sollte es verlosen oder so…..

  42. Und Herr Maas zahlt keinen Cent! Der Freiflug in den sonnigen Süden ist schon gebucht…

  43. Mich würde mal interessieren was mit den 4,5 Milliarden die schon dort sind (wer auch immer diese hat) passiert ist. Assad wird es wohl nicht bekommen haben. Also wer hat es? Und was geschieht damit?
    Geld in eine Gegend zu transferieren die keine funktionierende Generalität hat ist schlicht weg im Syrischem Sand versickert.

  44. Deutschland wird wieder über 25% des Betrages übernehmen, der auf der Geberkonferenz erwartet wird.
    Was machen eigentlich die anderen knapp 200 Länder auf der Welt?
    Warum geht Deutschland Syrien so viel mehr an, als all die anderen Länder?
    Vor allem, wo bleiben denn all die Glaubensbrüder-Länder?
    Deutschland hat so viel Not im eigenen Land. Warum wird denn für die eigene arme Bevölkerung absolut nichts getan? Liegt es vielleicht daran, dass Deutschland die dümmsten Wähler hat, die diese Regierung immer wieder wählt?

  45. @Hoffnungsschimmer
    >>An wen in Syrien wird das Geld gezahlt?<<
    Ich denke das ist die Frage aller Fragen.

    Bei diesem ganzen Irrsinn der Weltweit passiert, glaube ich persönlich dass man viel größer denken muss. Nicht Rechts gegen Links, nicht lokal-politisch. Ich gehe davon aus dass nichts, aber auch gar nichts zufällig passiert.
    Des Weiteren halte ich das Merkel auch nicht für dumm. Meiner bescheidenen Meinung nach weiß sie ganz genau was sie tut und ist einfach nur unglaublich böse. Ich möchte es schon "satanisch" nennen.
    Die meisten hier sind schon lange der Meinung, dass sie nicht dem Deutschen Volk dient (was auch immer das noch sein mag).
    Also stellt sich mir die Frage wem sie dient?!
    Alle Zeichen deuten für mich derzeit darauf hin, dass mit dem Bewusstsein der Menschen weltweit etwas passiert.
    Die Meisten merken irgendwie dass etwas nicht stimmt, können es nur noch nicht benennen.
    Es gibt global unheimlich viel Veränderung.

    As the World Turns

  46. Da wirft ein Steinzeitmensch dem anderen Bomben und Giftgas auf den Kopf und wir / die restliche Welt müssen dann für die Idioten eine „Geberkonferenz“ inszenieren!?
    Entweder einmarschieren und die Bomben wegnehmen oder lasst sie …..en!

  47. Die Deutschenfeindlichkeit Deutschlands hat offenbar schon 1955 begonnen, als die Saarländer über ihren Beitritt zur BRD entscheiden durften. Eine entsprechende Volksabstimmung zu der Frage, ob die Westdeutschen diesen Beitritt überhaupt wünschten, hat es hingegen nicht gegeben. Sehr schade, weil uns dieses Votum womöglich manchen begnadeten Staatsmann erspart hätte.

  48. Wieviel finanzielle Hilfe kommt eigentlich von den reichen Ölstaaten für ihre moslemischen Glaubensbrüder ???
    Keine???

  49. Geberkonferenz hört sich bombastisch an, wie reibt sich doch der Bundesbürger die Augen, wenn er das Ergebnis liest. Die Abordnungen der Geberländer sitzen zusammen, pallavern und schlagen sich den Bauch voll. Ergebnis: Deutschland zahlt den Löwenanteil und unsere spendablen Politiker klopfen sich selber auf die Schulter. Ist es nicht toll, das Geld der deutschen Steuerzahler zu verschenken? Realistisch betrachtet müsste man konstatieren- wie blöd ist Deutschland, haufenweise Flüchtlinge, die garkeine sind, dazu ständige Zahlungen in ein Fass ohne Boden. Die Kosten hierzulande erreichen in Summe 100 Milliarden jährlich (nach Expertenschätzung). Geht es um marode Infrastruktur oder eine Mini-Rentenerhöhung, wird ein Geschrei verannstaltet, woher soll das Geld nur kommen. Der deutsche Bürger wird für dämlich gehalten und da sich nichts ändert, ist diese Meinung leider nicht abwegig.

  50. Fas geld kommt weder der syrischen bebölkerung zu gute noch der dortigen infeaszruktur. Damit werden nur die kolonialisierungspläne und Machtergreifung von israel, türkei, USA, GB unf Frankreich bezahlt. Dafür bekommen wir die refugees.
    Rechtsgrundlage oder hinterfragung des IS? Nope

  51. Wenn jeder Pi-Leser und Kommentator eine Postkarte mit folgendem Inhalt an das Innenministerium schickt, dann können wir die gewünschte WIRKUNG verstärken:
    ************************************************
    Wir fordern Sicherheit für die Bürger unseres Deutschlands.
    Sofortige Abschiebung von Bin Ladens Leibwächter.
    Keine weitere Verschwendung von Steuergeld für die Feinde unserer Kultur und Freiheit.
    ************************************************
    https://www.focus.de/politik/deutschland/ex-leibwaechter-von-osama-bin-laden-spezial-arbeitsgruppe-des-bundesinnenministeriums-prueft-abschiebung-von-sami-a_id_8830712.html
    Also los PI-ler, eine Postkarte kostet höchstens 1 € und das entsprechende Porte vielleicht nochmal soviel.
    Auf geht’s füllt die gelben Kästen und schei§§t das Innenministerium zu mit der legitimen Forderung!
    Aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  52. Unglaublich wie die herrschende Elite um die kurde Blutraute unser Geld mit beiden Händen in der Welt verteilt.“
    *******************
    Geldscheine um sich werfen ist viel ehrenhafter als den Leuten die Bomben und AK47 aus der Hand zu reissen. Und : es vermeidet „unschöne Bilder“ im TV. Eine win-win situation! Warum hat das Eisenhower 45 in der Normandie nicht gemacht? Ungeschickt, gell?!

  53. Hoelderlin: natürlich nahm die Bundeswehr teil, sie hat die Zieldaten geliefert für die Raketen, denn die Tornados fliegen da ja nicht Touristen rum sondern machen Bilder und zeichnen die Koordinaten auf

  54. Rentner in Deutschland werden im Stich gelassen und zur Ausplünderung von Raubnomaden freigegeben:

    Marburg-Biedenkopf – Seniorin Handtasche entrissen – Polizei sucht Zeugen

    Marburg: Ein bis dato unbekannter Jugendlicher entriss am Montagnachmittag, 23. April einer Seniorin in der Straße „Am Richtsberg“ die Handtasche und erbeutete letztendlich eine Geldbörse. Die Polizei sucht nach dem mutmaßlichen Täter sowie nach Zeugen. Die 78-Jährige stieg gegen 14.35 Uhr an der Haltestelle „Am Richtsberg“ aus und ging in Richtung Wohnblock. Der Verdächtige näherte sich von hinten, riss der Seniorin die Tasche aus der Hand und flüchtete über eine Wiese in Richtung Leipziger Straße. Das Opfer versuchte durch Hilferufe auf sich aufmerksam zu machen. Der mutmaßliche Täter griff sich die Geldbörse und ließ die Handtasche in der Leipziger Straße unterhalb des Spielplatzes zurück. Er wird wie folgt beschrieben: Arabisches Erscheinungsbild, zirka 15 Jahre alt, schlank, 170 bis 175 cm groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und schwarzen Jacke. Der junge Mann hat schwarze, gut frisierte Haare. Beschrieben wurden diese als „längerer Kurzhaarschnitt“. Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe: Wer hat den Vorgang am Wohnblock gesehen bzw. einen flüchtenden Jugendlichen wahrgenommen? Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3926611

  55. Saddler
    Damit werden nur die kolonialisierungspläne und Machtergreifung von israel, türkei, USA, GB unf Frankreich bezahlt. “
    *********************
    Einmal 5mg Valium mit reichlich Flüssigkeit nach dem Essen einnehmen!

  56. Diese Regierung und die sie tragenden Parteien haben einfach nur ausgesorgt. Wie kann man so blöde sein und derartige Zusagen machen? Es muß wirklich ein Mechanismus her, der das Verschleudern von Volksvermögen rechtlich ahndet und die Entscheidungsträger haftbar macht. Die USA und Frankreich sind klug nicht so dämlich wie unsere Regierung.

  57. Ich schrieb es schon anderswo. Für Pflegeplätze bei seigendem Bedarf ist in Deutschland kein Geld da. Wer aber sein Land in Schutt und Asche legt, weil er zu blöd ist Frieden zu halten und/oder an einen oder mehrere Schwachsinns-Götter glaubt, bekommt Milliarden dafür in den schwieligen Hintern geblasen.

  58. OT-Merkel:

    Das linke Hetzmedium SPON sorgt sich um Merkel auf dem Weg zu Trump:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-bei-donald-trump-der-kanzlerin-droht-eine-standpauke-a-1204840.html

    Hoffentlich kriegt die Alte ordentlich was von Trump in die Fresse. Bin gespannt, was sich Trump so ausgedacht hat. Vielleicht sollte er sie zwingen, immer drei Schritte hinter ihm zu laufen. Kann Merkel gleich mal die kommenden deutschen Verhältnisse für Frauen mit Trump zusammen üben … he, he, he …

  59. Die krude Blutraute muss dafür ganz lange ins Zuchthaus!

    Und wen sie eine Sondereinheit der GSG9 an den Haaren aus ihrer Hazienda in Südamerika holen muss!

    🙂

  60. Wir sollten auf jeden Geldschein oder Sack Mehl drucken:

    „Bezahlt von 90% Ungläubigen, die schlimmer als das Vieh sind“ .

    Vielleicht nehmen sie dann das Geld nicht an. Vielleicht aber doch.

  61. Warum müssen sich die Deutschen immer um Dinge kümmern und ihr Checkbuch zücken, wo sie sich rauszuhalten haben.
    Wie mir diese deutschen Politiker stinken.
    Wann werden sie endlich gestürzt und vor Gericht gestellt.
    Dieses aufgeblasene kleine Arschloch Maas.
    Eine halbe Stunde mit mir in einen Raum gesperrt.
    bis bald.
    Nicht gewählt, sich aber aufblasen.
    Wann werdw

  62. Jetzt plötzlich haben wir Milliarden Euro „übrig“!
    Vor drei Jahren – im Sommer 2015 – hat das UNHCR die Zuwendungen an die Flüchtlinge im Nahen Osten in den Lagern halbiert – mangels Money! Da hätte ein niedriger dreistelliger Millionenbetrag aus dem Bundes-Steuersäckel genügt um die Not zu mildern – und einen Flüchtlingsstrom Richtung Mitteleuropa mit Sicherheit verhindert! Dies scheint aber nicht gewollt zu sein!
    Jetzt haben wir die Probleme hier – und dort!

  63. @Metaspawn
    Ich schrieb es auch schon:
    Wir müssen für archaische Idioten „Geberkonferenzen “ einrichten, uns Jahrzehnte mit Despoten in Afrika, dem Nahen und Fernen Osten herumplagen, uns blockieren lassen von Staaten , die ihren Müll per Illegalen Immigranten ungeniert über die Grenze entsorgen, usw. Und der , der das moniert oder dagegen wehrt muss sich noch verhöhnen bzw. vom Mainstream und sonstigen mündigen Bürgern massregeln lassen.
    Ich möchte immer mehr auf eine einsame Insel!

  64. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 26. April 2018 at 07:45; Nur, dass du wohl kaum in den Laden gehst um Sch.. aus sh..e-Ländern zu kaufen.

    Hoffnungsschimmer 26. April 2018 at 07:58; Was soll das bringen, bis auf die paar der AfD, sind sich doch alle einig im Geld rauswerfen.

    V8 26. April 2018 at 08:33; Mal Pi und anschliessend nochmal mal Pi kann eventunell hinkommen, wie lange sind denn diese ganzen Pseudosyrer schon bei uns, doch schon seit wenigstens 3 Jahren.
    1Mio kostet pro Jahr 30Mrd, mal 3 wärens 90Mrd. 4,5Mrd wären grade mal 1/20 also lächerliche 50.000.
    Soviele sind 2015 innerhalb 60 Stunden zu uns reintsunamiet. Klar waren das nicht alles Pseudosyrer, noch viel weniger echte.

  65. UAW244 26. April 2018 at 09:13; Grade Antrag der AfD zur Abschaffung der kalten Progression.

  66. Franz 26. April 2018 at 09:03
    LilaLauneBaer 26. April 2018 at 09:03
    Hoffnungsschimmer
    – und Andere

    Man sollte sich die Worte Jesu bewusst machen:
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen! (Matthäus 7.16)

    Es läuft hier tatsächlich etwas ganz anderes ab, als es uns erscheint!
    Wer die Propaganda ignoriert – und nur die Taten bzw. die Ergebnisse betrachtet,
    erkennt den Schwindel. Gutes Buch bzw. DVD von Bandulet:
    BEUTELAND – Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945.

    Staatsgebiet/Grenzen – Definition:
    Völkerrechtlich zeichnet sich ein Staat durch die die drei folgenden Attribute aus:
    Staatsgebiet, Staatsvolk und Staatsgewalt.

    Jetzt überlegt mal, was von diesen drei Begriffen hier noch vorhanden ist!
    Staatsgebiet:
    Dieses wurde aus dem Grundgesetz in die Präampel verschoben. Rechtlich also wertlos.
    Staatsvolk:
    Wenn ich so durch mein Land schlendere – in Einkaufszentren, Flaniermeilen, öffentliche Räume (Bahnhof, Verkehrswesen) –
    so erkenne ich immer weniger DEUTSCHE. Wo ist das Staatsvolk geblieben?
    Staatsgewalt:
    Erscheint mir inzwischen beliebig. Marodiert. Nicht mehr eindeutig erkenn- und wahrnehmbar.
    *
    Uns gehört schon lange nichts mehr.
    Das Staatsgebiet: Grenzen wurden aufgelöst – wer’s rein schafft darf bleiben.
    Das Staatsvolk: Jeder der hier lebt gehört inzwischen zum (Deutschen?) Volk.
    Inzwischen sind auch Grund und Boden verscherbelt. Mal recherchieren.
    Gibt’s noch eine Deutsche Firma? Nein, im Zuge der Globalisierung . . .
    Volkswagen (und BMW) die letzten Großen Deutschen – werden zur Zeit attackiert . . .
    Grund und Boden sind teilweise auch schon an „Investoren“ verscherbelt.

    Wir leben in einem Vereinten Wirtschaftsgebiet – und sind tatsächlich eine Firma!
    . . . und schau ich mir unsere Verschuldung plus Target2 an, dann wird mir schwindlig!

  67. Merkel ihr kleiner Maas hat im vorauseilenden Kadavergehorsam vor Beginn der „Geberkonferenz“ bereits finanzielle Zusagen gemacht gemäß deren Motto : „Deutsches Steuergeld raus, Syrer rein“.
    Die perfekte Umsetzung der NWO/Umvolkung!!!
    Maas wird ganz klar als Scharia-Partei Kanzlerkandidat aufgebaut. Außenminister=Geldverteiler sind bekanntermaßen immer sehr beliebt beim Wahlvieh. Da es für die SPD schlimmer als Nahles nicht kommen kann, die ist ja nach ihrem desaströsen Wahlergebnis selbst in der eigenen Partei unbeliebt, kommt jetzt eben Klein-Heiko-Deutschenhasser. Olaf Scholz ist zu farblos und ruhig. Außerdem ist ihm G20 als Hamburger Bürgermeister um die Ohren geflogen.

  68. Ich liebe Heiko!

    Ich bin für gelebte Inklusion aller geistig Behinderten, kein Mensch ist dumm!

  69. EUR 1 Milliarde für Syrien ? Tja, bei der Zahl rastet der Flaschen sammelnde Renter in D natürlich aus —– aber was ist billiger ? Mit dieser 1 Milliarde können vielleicht ca. 1.000.000 Syrer in den Flüchtlingslagern für einige Zeit versorgt werden, hingegen in D nur jährlich ca. 40.000 Syrer (Kosten je Schutzsuchendem pro Jahr mindestens EUR 25.000), die für immer in D bleiben.
    Fazit : Die syrische Karre steckt bis über die Räder im Sumpf. Assad versucht mit Hilfe Russlands und des Irans die Karre auf festen Boden zu ziehen und wird daran von fremdfinanzierten Terroristen, den USA, GB, F, Saudi Arabien, Türkei, Israel etc.etc. am Rettungsversuch gehindert. Die Bundesrepublik beteiligt sich an der Vereitelung des Rettungsversuchs und zahlt für die dadurch angerichteten Schäden——- und wird noch viele weitere Milliarden EUR zahlen für Syrer in den Flüchtlingslagern und in D !!!!
    D zahlt, und zahlt, und zahlt ——– an viele, viele, viele —– Institutionen —- und das wird nie ein Ende haben, solange es einen deutschen Staat gibt. Das sind die Folgen des verlorenen WKII. Wie sagte es mal ein Militär in vergangenen Zeiten : Es gibt keinen Ersatz für den Sieg ! Wie kann man nur so etwas sagen ? NAZIS haben doch den Krieg verloren und das ist gut so. Natürlich ist es gut, dass der Nationalsozialismus mit seinen Verbrechen in D durch die Niederlage beendet wurde, aber den wollte das deutsche Militär nach einem Erfolg und Errichtung eines neuen Deutschlands auch beenden. Es bleibt, dass Deutschland den Krieg verloren hat – eben nicht nur die NAZIS – und dafür zahlen die Deutschen.

  70. Heute wieder einen neuen Begriff gelernt:
    Bei Tee und Shisha herumlungernde Kuffnucken auf dem Marktplatz: „Nehmerkonferenz“!

  71. So, so, wir dürfen die Menschen in Syrien also nicht im Stich lassen!

    Milliarden und Abermilliarden Euros sprudeln jährlich aus einer mysteriösen, weil zuvor absolut unbekannten Quelle. Ein unterirdisch angelegter Geldspeicher à la Dagobert Duck eruptierte in Zeiten der eigens von Frau Merkel initiierten Masseneinwanderung und offenbarte den lange verschollenen Schatz der Nibelungen.

    Mit schweren Gerätschaften aber auch mit Schaufeln und selbst mit bloßen Händen verteilt man die Moneten seither an alle Migranten, Flüchtlinge und muselbärtigen Gefährder, während unsere Senioren nur noch darauf hoffen können, wenigstens kurz vor dem Verhungern von einer völlig überforderten Pflegekraft in der Abstellkammer entdeckt zu werden, unsere maroden Schulen nur noch durch Sofortkleber zusammengehalten, unsere Straßen als Werbefläche für Leerdammer Käse herhalten müssen und unsere Brücken mittlerweile die Substanz von Jaffakisten besitzen….etc.!

    Diese Bande von Verbrechern müsste man sofort einsperren – aber wahrscheinlich leiden auch sie unter „Haftempfindlichkeit!

  72. Kleingewachsene Menschen, wie z. B. Maas, neigen oft zu
    Größenwahn.

    Will der den Russen, die gekämpft haben, tatsächlich vor-
    schreiben was die tun sollen.
    Na, da wird dann Putin sofort die Hacken zusammenknallen. 🙂

  73. Man ist jeden Tag aufs Neue sprachlos, mit welcher Dreistigkeit derzeit kommunistische Politik betrieben wird und mit welcher Lethargie die indigene 87%Enkeltrickopferbevölkerung das alles unwidersprochen erduldet und hinnimmt.
    Was sind das für offensichtlich blinde taube und unbelehrbar selbstopferungsbereite Gutmenschen jeglichen Alters in Deutschland, das sie nicht erkennen können, wie diese sozialistische Politik in genau den gleichen Ruin führen wird, in dem jeder Sozialismus irgendwann landete.
    Der aktuelle Sozialismus hat immerhin bereits zur geschichtlich einmaligen Blamage von Strafzinsen für Guthaben geführt und wer dieses eindeutige Merkmal dramatischster Fehlentwicklungen im Finanzmarkt nicht interpretieren kann, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.
    Merkelsozialismus ist und bleibt Sozialismus und Sozialismus ist und bleibt ein Pyramidensystem betrügerischer Zweckentfremdung, Diebstahls und Unterschlagung durch die obersten edelsten bestversorgtesten „Sozialisten“. Der notorische Ausgleichsversuch sozialistischer Steuerzahlervergewaltigung durch massives Gelddrucken über die EZB läuft der dramatischen Systemüberhitzung nur hinterher, wird diese nicht aufholen oder rückführen können, ja verstärt die Verwerfungen sogar! Thatcher hatte Recht – dem Sozialismus geht irgendwann das Geld anderer Leute aus.
    Was ist mit den linksrotgrünschwarzen SED Einheitsparteidauerwählenden Rentnern, deren ach so gutmenschelnden Kindern und Enkeln eigentlich los? Müssen sie wirklich wieder erst an geschlossenen Bankschaltern stehen, kein Geld mehr bekommen, das Haus trotz Guthaben weggepfändet sehen, weil die Banken Kredite aufkündigen, weil sie sonst selbst Pleite sind? Der Steuerzahler kann nicht pleite gehen? Doch, fragt mal die Griechen! Wieviel schwarze Freitage muß es geben, bevor der wohlstandsduselige Gutmensch merkt das die angeblichen Rechtsradikalen doch Recht hatten und sich die schlimmsten Prognosen erfüllen?
    Die Bürgerkriege in Europa, die die mächtigen französischen nackten Kaiser, die mächtigen deutschen Kommunisten und die luxemburgischen Taschenvollstopfer sehenden Auges anzetteln, baden wieder die kleinen Idioten aus, nicht die schöngeistigen edlen Nadelstreifenkommunisten*innen!

    Wacht auf Ihr Deppen! Diese Politik endet gesichert im totalen Chaos und die Krisen- und Kriegsgewinnler sind immer die Gleichen: die Kirchen, die Politiker, die Wirtschaftsoligarchen. Alle mit gutem Gewissen und edlen Zielen! Hatte Hitler auch. Du kleiner Trillerpfeifender DGB-Sklave, Du kleiner Caritashelfer und WWF-Spender, Du Studentin mit irgendwas mit Menschenrechte und Umwelt, Du kleiner blöder Datschenrentner, Ihr seid das Volk das den ganzen Scheiss hinterher wieder zusammenfegen darf, während die Verursacher in Dubai, in Florida oder auf Monaco die ergaunerten Mrd. geniessen…
    Wählt ruhig weiter die SED und seid artig und Obrigkeitsuntertänig engagiert gegen rechts,…wer zu spät kommt, den bestraft die Realität!

  74. Apusapus 26. April 2018 at 09:01

    Der Kommentar ist zwar sehr interessant, aber ich versteh ihn nicht ganz. Wenn man das was Merkel äußert für real nimmt, dann ist das doch eine selbstmörderische Politik.
    Sie stellt sich gegen die USA und Rußland, also eigentlich gegen die ganze Welt Sie hat aber anders als Hitler keinerlei politische Macht, außer vielleicht innerhalb der EU, doch die muß durch hohe Zahlungen an selbige erkauft werden. Damit konsistent ist freilich eine „Öffnung“ nach China, Indien (und) bzw, die BRIC-Staaten ohne Rußland..
    Nimmt man das für real, dann würde Merkel versuchen China usw, gegen Rußland und die USA, . zu mobilisieren.
    Das scheint mir völlig wahnsinnig. Da Merkel über keinerlei Weltmacht verfügt kann man die Äußerungen tatsächlich auch als anmaßend bezeichnen (oder als irgendein Theater in einem Spiel ansehen). Aber wegen all dem steige ich ja auch nicht durch und werde ziemlich genau beobachten was am Wochenende in den USA passiert.

  75. INGRES 26. April 2018 at 14:02

    Ach so ich habe jetzt gedacht ich wäre im Merkel-Strang. Aber ich denke der Kommentar paßt trotzdem.

  76. Hier n Milliardchen,dort n Milliardchen,
    nur keine Milliardchen für die Pflege alter und kranker Deutsche,
    da fehlen weiterhin 50 000 Stellen.
    Dies ist die Soziale Gerechtigkeit und Menschenliebe dieser Kanzlerin und ihren willigen Helfern.
    Es ist einfach nur noch beschämend!

  77. Maas!! Es steht zu befürchten, das du und dein Gesindel mit dem Geld wieder den Is unterstützt.

  78. Wie diese Verbrecher mit unserem hart erarbeiteten Geld umgehen ist mehr als eine Frechheit, das ist schon kriminell. Und wer haut das Land wieder auf ?, etwa die Vergewaltiger, Schmarotzer, Diebe, Messerstecher und sonstiges Gesindel das sich in Deutschland aufhält ?.

  79. Line_001 26. April 2018 at 09:03

    Mich würde mal interessieren was mit den 4,5 Milliarden die schon dort sind (wer auch immer diese hat) passiert ist. Assad wird es wohl nicht bekommen haben. Also wer hat es? Und was geschieht damit?
    Geld in eine Gegend zu transferieren die keine funktionierende Generalität hat ist schlicht weg im Syrischem Sand versickert. “

    Na, ein guter Teil davon geht an die Terroristen, weil diese ihre Zerstörungsarbeit auch nicht umsonst machen.

  80. LilaLauneBaer 26. April 2018 at 09:03
    Wem Merkel dient? Das ist ganz einfach zu beantworten, nämlich der anglo-amerikanischen NWO-Finanzmafia.

  81. Hastalapizza 26. April 2018 at 09:17

    Wieviel finanzielle Hilfe kommt eigentlich von den reichen Ölstaaten für ihre moslemischen Glaubensbrüder ???
    Keine??? “

    Die reichen Ölstaaten können doch nichts geben, weil sie so arm sind.

  82. Erst kürzlich habe ich gehört, dass Deutschland beim Aufbau im Irak helfen muss. Sind diese Gelder hier mit eingerechnet oder zahlt Deutschland dafür extra?
    Die Anglo-Amerikaner mit den Franzosen haben den Krieg in Syrien angezettelt und betrieben. Sollen sie für die Schäden bezahlen. Was geht uns Deutsche das an.

  83. Na ja aaalso, das mit der „achchchabischen Frühlings_Refoluzion“ hat in Syrien nicht ganz so nach Vorstellung der westlich-klobalüstischen Transatlantikker_innen hingebaut. Und da getz auch das Macrönchen in Sürien mit faßBomben durfte, will klein Hico auch mitspielen.
    Das Problem ist nur, daß das Land der schon länger im LandLebenden nichts mehr hat, was und womit es faßBomben könnnnte, aaaalso will uns Hico der Maasige es jetzt mit Geldsack abwerfen versuchen. Vielleicht wird der eine oder die andere doch noch getroffen. (Ironie aus)
    ***
    Aber mal ne andere Frage:
    Warum bomben die „Aktivisten der Koalition der Willigen“ nicht mal in den Kernländern des Ursprungs der achabüschen Nichtdemokratie (Sau di Achabüen, Katarrh…), den achabüschen Frühling und etwas mehr „Demokratie“ herbei ?????

    https://t2.ftcdn.net/jpg/01/41/59/19/400_F_141591998_kXEDNzVerX0SPGeBvZ5f0vWve3fmaNgB.jpg

  84. Noch einmal zur Klarstellung: Die jetzt wieder angesagte Vierteilung Syriens durch die illegale und illegitime Besetzung Syriens durch die Besatzer war das Machwerk vom deutschen Volker Berthes und dem UNO-Politruk-Vertreter Jeffry Feltman. Das war 2012. Seitdem tobt der „Bürgerkrieg“ gegen den Terrorismus. Und noch immer wird darüber berichtet, dass Russland diesen Krieg führen würde ( analog Ukraine). Die USA/ UNO/ EU/ Nato sind die Kriegstreiber und unterhalten alle Terrorgruppen mit Geld, Waffen und Logistik sowie Verpflegung, Giftgas, Fahrzeuge … z.B. aus der Luft. Nur weil Putin keinen Krieg will, loten die oben benannten Kriegstreiber alles bis aufs letzte Fitzelchen aus, um Syrien zu zerteilen, in einen failed state umzubauen und das Oil zu stehlen: der wahre Grund. Auch die BRD hat in ihrem Weissbuch zur Energie schon damals davon gesprochen zusammen mit den USA ans Oil der Syrer zu gelangen. Und wer AWACS stellt und Geld liefert, ist mit den Kriegstreibern im Boot.
    Ich fordere von allen „lustigen + fingerzeigenden Kommentaristen“ endlich mal Action gegen die wahren Kriegsfürsten, statt immer nur rumzulabern!
    Boykott aller USA-WAren, Aller . findet es heraus durch lesen auf allen Gütern, die ihr findet und ’smashed‘ diesen Verbrecherstatt endlich durch aktiven Widerstand.

  85. Der Staat Syrien bekommt überhaupt kein Geld.
    Das Geld bekommen die Länder, die Flüchtlingslager
    um Syrien betreiben, also für die IS- Fahnenflüchtigen.
    Und wen dann allenfalls noch die Regionen wo IS
    Stationiert ist. Dermaßen Verlogene Bagage uns was
    von Syrienhilfe zu verkaufen.
    Nebenbei eine neue Sau durchs Dorf, wegen der Rentner.
    Jetzt kommt die Mehrwertsteuererhöhung weil
    sonst die Rentner Verhungern. Dies kann bis zu 26% gehen.

  86. @ Al Bundy 26. April 2018 at 08:16

    Bevölkerungsentwicklung in Syrien:

    1950: 3,5 Mio.
    1970: 6,4 Mio.
    1990: 12,5 Mio.
    2010: 20,7 Mio.
    2015: 18,5 Mio.

    Der Krieg war und ist ein Segen für Syrien und seine Machthaber. Die Bevölkerungsexplosion, welche das Land in den Ruin getrieben hat und noch mehr hätte, ist vorerst gestoppt, man hat 7 Mio. überflüssige „Fachkräfte“ außer Landes gebracht, bestenfalls natürlich nach Germoney, wo jeder Monat einen Batzen Geld nach Syrien zu seinem Clan schickt – zusätzlich zu den Entwicklungshilfe-Milliarden.

    Und Assad will natürlich keinen von denen wieder zurückhaben, die ja zumeist nicht wegen des IS, sondern wegen ihm „geflohen“ sind, er hat ja schon eine Enteignung von Häusern und Grundstücken von Rückkehrern eingeleitet.

    *******************************

    Wie Sie es bereits andeuten: Die syrische Bevölkerungsexplosion wurde auch nach Deutschland verlagert und findet jetzt hier ihre Fortsetzung:

    https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/triberg/Syrer-finden-neue-Heimat-im-alten-Lehrerhaus;art410964,8764142

    https://www.ksta.de/politik/-syrische-grossfamilie-fluechtlinge-im-1650338

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.flucht-aus-syrien-nach-muenchen-diese-grossfamilie-sucht-eine-wohnung.45276a07-18fa-4b0e-a4da-eba6dbb76f98.html

    An den vielen Kopftuchfrauen ist zu erkennen, dass aus Syrien vor allem Dschihadisten und nicht modern eingestellte Syrer nach Deutschland kamen und weiterhin kommen.

    Mir tun die Kinder leid, die wegen des Islam und orientalischer Traditionen keine Chance haben werden, sich wie die Kinder anderer Einwanderer assimilieren zu können.

  87. adebar 26. April 2018 at 18:24

    Das mit der Mehrwertsteuererhöhung wegen der Rentenfinanzierung habe ich auch gehört.
    Es ist einfach unfassbar, dass gerade für jene Bürger, welche 40 Jahre und mehr gearbeitet haben immer kein Geld da ist, um das Rentenniveau zu sichern. Eine Mehrwertsteuererhöhung belastet gerade die unteren und mittleren Einkommen am meisten und ist deshalb völlig inakzeptabel.
    Wann greift denn endlich die versprochene Finanztransaktionssteuer? Das wäre mal gerecht.

  88. Eduardo 27. April 2018 at 00:48

    Für die Bevölkerungsexplosion in Arabien und Afrika sind die eigenen Länder zuständig. Was geht uns das an. Viele Deutschen können es sich nicht mehr leisten Kinder zu kriegen, dafür bekommen wir nun den kriminiellen Bevölkerungsüberschuss anderer Nationen.
    Schon klar, warum bevorzugt Syrer, hauptsächlich junge Männer, in Deutschland aufgenommen wurden/werden. Der Hauptgrund liegt darin, Assads Armee zu schwächen.

  89. pro afd fan 27. April 2018 at 07:52
    Das sind Beiträge die selbst für PI zu anstrengend sind,
    der wohl auch. Vor allem würden mich die Zugriffszahlen
    interessieren in wie weit wir darauf Einsteigen.
    Auch das ist wichtig, nicht nur jeden Tag die Horrormeldungen,
    mit Komments wie geh Scheixen usw.

    Macron wirbt vor US-Kongress für internationale Zusammenarbeit
    So müssten internationale Organisationen wie die Nato oder die UN geschützt werden. „Wir können uns für Isolationismus, Rückzug und Nationalismus entscheiden. Das ist eine Option“, gab Macron zu bedenken. Dies sei verführerisch, weil damit Ängste vorübergehend abgestellt würden. „Aber die Welt wird sich auch dann weiterentwickeln, wenn man die Tür zuschlägt.“

    Bei Clinton hätte er sich das sparen können,
    die ist bereits auf Kurs. Also die Globalisierer
    müssen jetzt auch von Trump geschützt werden.
    Nur das diese seit langen selbst im Kongress sitzen
    weis der Trump offenbar nicht und deshalb befürchten
    sie ihre Macht falls er dahinter kommt.
    Siehe auch hintergründe zum Kennedy Mord.

    Wir haben ja auch einige, Barschel oder der:
    „Ich weiß, daß manche bei meinen Sprüngen nur so lange geklatscht haben,
    wie der Fallschirm noch zu war.“ Jürgen Möllemann (1945-2003)

  90. adebar 27. April 2018 at 17:42
    Your comment is awaiting moderation
    Zwei Dinge sind zu unserer Arbeit nötig: Unermüdliche Ausdauer und die Bereitschaft, etwas, in das man viel Zeit und Arbeit gesteckt hat, wieder wegzuwerfen. (Albert Einstein)

Comments are closed.