"Die CSU ist inzwischen im Antifa-Jargon angelangt", sagt AfD-Chef Jörg Meuthen zu den Äußerungen von CSU-Generalsekretär Markus Blume (r.).

Von MARKUS WIENER | Über den primitiven Antifa-Kampfkurs der CSU gegen die AfD vor der bayerischen Landtagswahl wurde bundesweit ausgiebig berichtet, auch auf PI-NEWS.

Was noch nicht explizit angesprochen wurde, ist die dreiste Anmaßung der CSU, sich sozusagen mit dem ganzen Land Bayern gleichzusetzen und zu bestimmen, was „bayerisch“ und was „unbayerisch“ sei. Dabei ist die CSU genauso wenig Bayern, wie die Mafia Sizilien ist. Beide Organisationen sprechen auch nicht für ihre Heimatregionen, obwohl sie leider großen Einfluss auf die Geschicke dieser Landstriche haben und für ein schlechtes Image sorgen.

Denn in der Tat hat die CSU seit Jahrzehnten ganz Bayern mit ihrem Amigo-System der Freunderl- und Vetternwirtschaft durchzogen. Kaum eine Behörde, kaum ein großer Verband, wo nicht ein CSU-Spezl in den oberen Etagen die Strippen zieht.  Schon beinahe legendär der Bayerische Rundfunk als „schwarzes Herz der Finsternis“, das im CSU-Takt schlägt und arbeitet. Jahrzehntelange Regierungsmacht, zumeist mit absoluter Mehrheit, haben die Grenzen zwischen Politik und Staatsapparat fließend gemacht.

Deswegen mag es vielleicht wirklich so sein, dass sich die CSU identisch mit Bayern sieht. Auf jeden Fall inszenierte sie genau das zu jeder Wahl in der Vergangenheit mit großem Erfolg, weil die meisten Menschen zwischen Spessart und Karwendel sowohl gute deutsche Patrioten als auch stolze Bayern sind. Umso perfider ist es, wie sich die CSU diese Heimatverbundenheit zunutze machen will, um gegen eine wirklich patriotische und heimatverbundene Partei Stimmung zu machen. Wie heißt es so schön auf bayerisch: „Hund sans scho!“

Aber damit wird die CSU heutzutage nicht mehr alle Bürger einfangen können. Der Geist ist auch in Bayern aus der Flasche. Die CSU-Gegenpropaganda dringt im Internetzeitalter nur noch gedämpft durch. Da kann die CSU södern und drehofern, wie sie will: Bei der Landtagswahl am 14. Oktober wird es darum gehen, wieviel Mandate und Macht die CSU bereits diesmal an die AfD verliert. Und die weitere mittelfristige Entwicklung steht dräuend am blau-weißen CSU-Himmel.


Markus Wiener.
Markus Wiener.
PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

73 KOMMENTARE

  1. “ … wieviel Mandate und Macht die CSU bereits diesmal an die AfD verliert“

    Ja, wir freuen uns schon auf Jagdszenen aus Niederbayern. :-))
    Im Übrigen wollen wir auch nicht vergessen, mit welch üblen Tricks der bayerische Verfassungsschutz die „Republikaner“ vernichtet hat.

  2. Wer in einer Fußballmannschaft (Patrioten) die eigenen Mitspieler (hier AfD) foult disqualifiziert sich selbst (CSU).

    Für den Machterhalt verrät die CSU die patriotischen Werte und foult die Mitstreiter.

  3. Schön übrigens, hier jetzt häufiger MARKUS WIENER zu sehen mit seinen soliden, kurz-knackigen, professionellen Artikeln ohne Firlefanz.

  4. Prima Vergleich zwischen CSU und Mafia. Auch Strauss-Tochter Monika Hohlmeier verglich die CSU mit der Mafia. Die Verbindung Hypobank, CSU, Justiz und Schwarzgeldkonten ist durch Mollath bewiesen worden.
    Die Bayernmafia hielt zusammen und niemand wurde belangt. Ein Skandal der seinesgleichen sucht.
    Es wird zeit, das die AfD in Bayern aufräumt.

  5. Die Mafia hat wenigsten Strukturen und ein Konzept, während die CSU nur von der AfD „abkupfern“ kann.

  6. Man kann wirklich nur hoffen,daß die CSU,bei den Landtagswahlen,sowas von auf die „Nahles Fresse“ bekommt,daß die aus dem Stand Purzelbäume nach hinten schlagen.
    Wenn die Bayern die Zeichen der Zeit nicht mehr erkennen und sich auf das besinnen,was sie lange
    Jahre waren,nämlich wirkliche Patrioten,gut,vom Linksversifften München mal abgesehen,dann hege ich
    auch für den Rest Deutschland keine große Hoffnung mehr.
    Die Bayern Wahl kann man getrost als eine Art von Schicksals Wahl,für das Deutsche Volk
    betrachten!

  7. Die csu gehört genauso wenig zu Bayern wie die cdu zu Deutschland, beide Parteien sind verantwortlich für die Zustände in der BRD und wollen und fördern durch ihre Asylpolitik den Untergang Deutschlands.
    Die AFD sollte das viel deutlicher herrausstellen und und mehr angreifen und dem Bürger klar und deutlich sagen, wer die csu oder cdu wählt unterstützt die volksfeindliche Politik von Merkel und läßt die Grenzen weiterhin offen wie ein Scheunentor!

  8. Die Schweinepriester von der CSU sind inzwischen linker als die SPD. Die Heimat an Merkels Araber und Neger verschenken aber gleichzeitig in Panik vor dem Machtverlust auf die AfD einschlagen, das können sie. Diese Volksverräter würden eher mit den antideutschen Pädogrünen koalieren als mit der konservativen AfD. Soviel zur „patriotischen“ CSU.

  9. Saddler 13. Mai 2018 at 14:39
    Prima Vergleich zwischen CSU und Mafia. Auch Strauss-Tochter Monika Hohlmeier verglich die CSU mit der Mafia. Die Verbindung Hypobank, CSU, Justiz und Schwarzgeldkonten ist durch Mollath bewiesen worden.
    Die Bayernmafia hielt zusammen und niemand wurde belangt. Ein Skandal der seinesgleichen sucht.
    Es wird zeit, das die AfD in Bayern aufräumt.

    Im Prinzip nehmen sich alle Politiker und Parteien nicht viel.
    In Bayern war man halt schon immer etwas ungenierter.
    Strauss war gleichzeitig Mitglied der Aufsichtsräte von Lufthansa und Airbus, als die Lufthansa Großbestellungen bei Airbus aufgab, obwohl im Kosten-Nutzen-Faktor Boeing die wesentlich bessere Option war.
    Dann noch die Lockheed-Geschichte, als die Bundeswehr für den potentiellen europäischen Kriegsschauplatz völlig untaugliche Starfighter beschaffte usw. usf.

    Aber im Prinzip ist man bei anderen Parteien auch nicht anders.
    Die Verbindungen der SPD zu den Medien und zur wie Metastasen wuchernden Sozialindustrie würden es auch einmal verdienen, einmal näher durchleuchtet zu werden.
    Dann noch die Jahrzehntelange Misswirtschaft der SPD in NRW, als man dafür sorgte, dass die völlig obsolete Stahl-, Kohle- und Bergbauindustrie mit immer aberwitzigeren Summen subventioniert wurde.

    Und um noch ein Beispiel zu nennen:
    Schröder hatte nach Amtsantritt als Bundeskanzler nichts besseres zu tun, als seine Dienstwagenflotte auf Audi umzustellen – ein Konzern, in dem er als Ministerpräsident von Niedersachsen jahrelang im Aufsichtsrat sass…….

    Man kann über CSU/Bayern sagen, was man will – es ist nicht alles unberechtigt, allerdings ist es bei anderen Parteien auch nicht viel anders.

  10. @ alexandros 13. Mai 2018 at 14:30:

    Für den Machterhalt verrät die CSU die patriotischen Werte und foult die Mitstreiter.

    Und wie genau soll dieses Verhalten jetzt zum Machterhalt führen?

    Tatsächlich sieht es nämlich eher so aus, als ob die CSU alles täte, um bei der Landtagswahl möglichst viele Stammwähler zu verprellen. Das ist natürlich auch nicht das Ziel, aber es ist sehr naiv, zu glauben, man wisse das in der CSU nicht.

    Vielleicht wäre es nicht schlecht, mal in Erwägung zu ziehen, dass Politiker noch vollkommen andere Ziele haben könnten als Machterhalt, zum Beispiel das Ziel, getreulich der Aufgabe nachzukommen, die ihnen im Grundgesetz zugeschrieben wird:

    Artikel 21: Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.

    (NICHT: „Die Parteien setzen den politischen Willen des Volkes um!“ – obwohl dieser Glaube nicht totzukriegen ist. Und da steht auch nicht: „Die Parteien dürfen kein anderes Ziel verfolgen als zum Machterhalt möglichst viele Wählerstimmen abzugreifen.“)

    Die CSU wirkt daran mit, dass die Bayern den Willen haben, möglichst „bunt“ und „vielfältig“ zu sein und bereits kleinste Aufwallungen von Heimatliebe als „unbayerisch“ und „braunen Schmutz“ zu empfinden und diese weder selber vertreten noch bei anderen tolerieren wollen.

    Ob sie damit Wählerstimmen gewinnt (sehr unwahrscheinlich) oder verliert (sehr wahrscheinlich), ist vollkommen nachrangig.

  11. Zur tapferen CSU, hat sich jetzt auch noch der DGB gesellt, um gemeinsam die
    AFD zu bekämpfen!
    Diese Helden!
    🙂

  12. Immer schön vorsichtig sein, AFD.
    Oben wurde das Schicksal der Republikaner erwähnt, und wie sieht es eigentlich mit Nigel Farage und UKIP aus? Ganz schlecht, nachdem sie mal ein wichtiger Faktor in GB waren.

    Glücklicherweise ist die AFD keine One-Man Show und auch nicht wirklich rechts, sie ist einfach die CDU des 21 Jahrhunderts ohne die Vetternwirtschaft, ohne Mitsprache machtgeiler aber abgewirtschafteter Kirchen und ohne den Arbeiter zugunsten des Unternehmers zu vergessen.

  13. @Blimpi 13. Mai 2018 at 14:47
    Ich werde meinen bescheidenen Beitrag dazu leisten, daß die CSU im Oktober unter 40 % und die Shariapartei von A.Na(h)les unter 10 % kommen.

  14. Die Mehrheit der in Bayern schon länger wählenden Menschen, rafft doch gar nix mehr!

  15. Die Mafia soll für eine Beteiligung von 10% des Gewinns auf Sizilien dafür sorgen, dass man sein Geschäft nicht abzuschliessen braucht.
    Nicht 70- 80% Abgabenlast.

    Allerdings soll die Mafia auch bei der Replacement Migration /Schleusung aktiv beteiligt sein.

  16. Man muß schon arg naiv sein, um auf Faschings-Söder und seine Karnevals-Kamarilla reinzufallen.

    Aber so saublöd wie der denkt sind wir Wähler nicht. Am 14. Oktober nach 18.00 Uhr wird er eine schöne Lätschn ziehen.

  17. Der Wind hat sich gedreht.
    Es ist nicht mehr aufzuhalten.
    Der Norden schläft zwar noch,aber
    In meinem Umfeld haben die Leute so die Schnauze voll vom Islam !
    Es wird sich drastisch ändern
    Und ich freue mich darauf !

  18. Der Wind hat sich gedreht.
    Es ist nicht mehr aufzuhalten.
    Der Norden schläft zwar noch,aber
    In meinem Umfeld haben die Leute so die Schnauze voll vom Islam !
    Es wird sich drastisch ändern
    Und ich freue mich darauf !

  19. Heisenberg73 13. Mai 2018 at 14:52

    Was Lenin oder Mao niemals an Experimenten gewagt hätten- die CSU und ihre Wähler versuchen es.
    Die Deutschen- am Median-Vermögen gemessen schon jetzt das Armenhaus Europas- verspielen gerade wirklich alles, wenn sie weiter die Plündererparteien wählen.

  20. Der „Kampf gegen braunen Schmutz“ führt bei vielen Anständigen automatisch zur Selbstbräunung.

    Interessant an dem CSU-Duktus ist die Entmenschlichung der AfD im öffentlichen Diskurs. Geschichtlich war das immer eine Vorstufe der Gewalt. So lässt sich dann einfacher Morden. Letztes Beispiel waren die braunen Roten.

  21. Al Bundy 13. Mai 2018 at 15:08
    Ingolstadt – Heimat von Horst Seehofer – ist bunt und sooooooo sicher wie noch nie:

    Joggerin setzt sich erfolgreich gegen Angreifer zur Wehr

    Das sich die Joggerin gegen die „sexuelle Bereicherung“ durch einen liebesuchenden, traumatisierten Fuckling gewehrt hat, finde ich gaanz dolle naahtsi und voll rassistisch, ey.

  22. Keiner ist öder wie diesesr Söder!

    S…öder ist ein Maulheld und mit im Merkelboot wenn er ehrlich wäre würde er sich mit der AFD in Bayern zusammen tun hätte dann die absolute Mehrheit und könnte in Bayern was ändern aber das will S…öder gar nicht, ihm geht es nur um Macht und Posten und deshalb wird er weiter wie dein Vorgänger Seehofer seine Bayern belügen und betrügen. Hoffen wir das die Bayern das erkennen und die AFD wählen und sich nicht von diesem S…öder einlullen und verarschen lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=v-NmNUcehPk
    Das alles wird S…öder verraten und verkaufen!

  23. Wir jetzt in Berlin jede Woche eine deutsche Rentnerin von vermutlich Moslems oder Romas ermordet???:

    Berlin-Prenzlauer Berg
    Weitere Rentnerin (84) ermordet! Polizei sucht Zeugen
    13. Mai 2018 14:57

    Ihr Sohn fand Maria Müller (84) leblos in ihrer Wohnung in der Wichertstraße. Die Obduktion ergab nun, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Die Berliner Polizei sucht Zeugen.

    Erst vor wenigen Tagen ist in Kaulsdorf eine Seniorin einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Nun ermittelt die Polizei nach dem Tod einer 84-Jährigen aus Prenzlauer Berg. Ihr Sohn war es, der Maria Müller in den Abendstunden des 3. Mai 2018 in ihrer Wohnung in der Wichertstraße fand – leblos. Eine durchgeführte Obduktion ergab, dass die Frau Opfer eines Tötungsdeliktes wurde. Sie starb durch Gewalteinwirkung gegen Kopf und Oberkörper.

    Laut Polizeiangaben war die alte Dame noch mobil und erledigte kleinere Einkäufe in Geschäften in ihrem Kiez. Sie soll sich zudem gern am nahe gelegenen Humannplatz aufgehalten haben.

    Die Ermittler der 4. Mordkommission fragen:
    Wer kennt Frau Müller und kann Angaben zu ihr machen?
    Wer hat sie noch am 2. oder 3. Mai 2018 gesehen?
    Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?
    Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern der 4. Mordkommission beim Landeskriminalamt Berlin in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-911444 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/pankow/weitere-rentnerin-84-ermordet-polizei-sucht-zeugen

  24. die CSU Politiker aus Bayern und Berlin haben einen einzigen Syrer so unterstützt, dass der inzwischen 40 (vierzig) Familienmitglieder nach Lauf / Pegnitz nachgeholt hat. Es wurden Häuser gemietet die 12000 EUR / Monat kosten und von den Steuerzahlern bezahlt werden müssen. Es wurde aber nicht an den 12000 EUR teure Miete Kritik geübt, sondern dass das bekannt wurde welche Summen da bezahlt werden. Alleine für die Miete eines Hauses müssen 40 (vierzig) Steuerzahler hart arbeiten von den übrigen Kosten für die 40 Familiennachzügler gar nicht zu reden, die Kosten jährlich 1.6 Millionen EUR Gesamtkosten, dafür müssen 444 deutsche Steuerzahler hart arbeiten. Bei den vielen Kindern die die mitgebracht haben, zahlt von den Familiennachzüglern keiner einen Cent Steuern selbst wenn die arbeiten würden

  25. Sizilien oder Napoli sind nicht die Mafia? Das halte ich für ein Gerücht… In der Tat ist die bezeichnung Mafia eine Kommunistenerfindung. Es geht um Familien und Clanzugehörigkeit, die aber in Italien schon immer normal war. Jeder außerhalb der Familie wird als andere Kriminelle mafiöse Organisation wahrgenommen.. auch der Staat… Und wenn ich mir ansehe, was das Merkelregime mit seiner Soros Asylmafia macht, die mehr als 50Mrd jährlich von Herrn Müller zur Asylindustrie transferiert,… dann ist das wieder ein Beweis…. In Süditalien hat man schon immer damit gelebt, dass alle paar Jahre eine neue Besatzungsmach da ist, die alles nimmt und nichts gibt.. auch der italienische Staat ist so gelagert… Deswegen gibt es diese starken Familienbande…Sie wissen aus Erfahrung, dass alles was von Oben kommt nur Mafia ist…

  26. Sizilien oder Napoli sind nicht die Mafia? Das halte ich für ein Gerücht… In der Tat ist die bezeichnung Mafia eine Kommunistenerfindung. Es geht um Familien und Clanzugehörigkeit, die aber in Italien schon immer normal war. Jeder außerhalb der Familie wird als andere Kriminelle mafiöse Organisation wahrgenommen.. auch der Staat… Und wenn ich mir ansehe, was das Merkelregime mit seiner Soros Asylmafia macht, die mehr als 50Mrd jährlich von Herrn Müller zur Asylindustrie transferiert,… dann ist das wieder ein Beweis…. In Süditalien hat man schon immer damit gelebt, dass alle paar Jahre eine neue Besatzungsmach da ist, die alles nimmt und nichts gibt.. auch der italienische Staat ist so gelagert… Deswegen gibt es diese starken Familienbande…Sie wissen aus Erfahrung, dass alles was von Oben kommt nur Mafia ist…

  27. In Syrien/Irak ist zum Großteil das Land wieder befriedet. Der freigewählte Präsident Assad hat die Syrer zur Heimkehr und zum Wiederaufbau des Landes aufgefordert. Wer als Syrer jetzt nicht heimkehrt, hat einen trifftigen Grund!

    Deutschland ist mit hoher Wahrscheinlichkeit zum vollpensionierten Ruhestandsresidenz für ehemalige IS-Terroristen geworden. Ohne Pass u. Identitätsprüfung eingereist … mittlerweile ufern die barbarischen kriminellen Handlungen an „Ungläubigen“ (ehemals deutsche Staatsbürger) durch die von Merkel & Co beschützte Herrenrasse aus. All das sind handfeste Indizien dafür, dass der IS nach seiner Zerschlagung in Nahost in Merkel-Deutschland eine neue Heimat gefunden hat.

    Denkt mal darüber nach. Sie können neben euch wohnen. An der Kasse hinter euch stehen. Keinem von denen kann man trauen … möglicherweise haben sie vor 1 Jahr noch fröhlich Köpfe abgeschnitten.

  28. „Frank und frei!“, dafür steht die CSU in Bayern mit Sicherheit nicht, dieser verlogene, antichristliche Haufen, der sich dem Islam anbiedert bis zur Selbstverdammung!

  29. Ja, und genau diese Spezl- u. Vetternwirtschaft könnte die AfD bedrohen. Deshalb wird gegen diese demokratische Partei gegiftet, was das Zeug hält.
    Die CSU ist aktuell weder christlich noch konservativ. Ein aufrechter Patriot kann nur die AfD wählen.

  30. Die Politiker der CSU sind verkommen durch und durch. Aus purer Gier wollen sie ihre Besitzstände behalten und werfen mit Dreck um sich.

  31. Man darf sich für Bayern keine falschen Hoffnungen machen. Die große Mehrheit der Bayern ist vollgefressen und meistens stockbesoffen. Die wählen CSU, ohne zu wissen weshalb.

  32. Gedanklich nicht Herr Söder blitzt,
    man denkt dass dort ein Blöder sitzt:
    Gedanken, schwer wie Söder-Blei –
    gibt‘s einen, der noch blöder sei?

  33. Gedanklich nicht Herr Söder blitzt,
    man denkt, dass dort ein Blöder sitzt:
    Gedanken, schwer wie Söder-Blei –
    gibt‘s einen, der noch blöder sei?

  34. Wer als Bayer die CSU wählt,

    wählt den langfristigen Tod Bayerns

    er wählt die Auslöschung der bayerischen Kultur der Traditionen und der bayerischen Lebensart.

  35. Ich hoffe, dass alle Landesverbände aus Deutschland beim Wahlkampf der AfD in Hessen und Bayern mithelfen. So, als würde in ihrem eigenen Bundesland gewählt.

  36. der Unterschied zwischen bayer. CSU Mafia und sizilianischer Mafia ist schon groß: die sizilianische Mafia gibts den seinen, die bayer. CSU Mafia nimmts von den Seinen .-)

  37. kitajima: du solltest dich mal mit Bayern beschäftigen, Bayern besteht nicht nur aus Bayern, sondern ein großer Teil besteht aus Franken die nach Bayern zwangsweise eingegliedert wurden

  38. „Protest und Provokation“, RBB, 13.5.2018, 22:35 Uhr
    http://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=28205664972288

    Diesen Fragen gehen die Autorinnen in ihrer Langzeitbeobachtung nach.

    Die Fernsehkorrespondentinnen Marie-Kristin Boese und Karin Dohr haben die AfD im Bundestag in deren ersten Monaten beobachtet.

    Die AfD wird beobachtet, steht gar unter “Langzeitbeobachtung”. Krank? Jugendgefährdend? Gemeingefährlich? Krimineller Neigungen wegen?
    Marie-Kristin Boese und Karin Dohr, Fernsehkorrespondentinnen im ARD-Hauptstadtstudio, haben die neu gewählten Abgeordneten im Berliner Regierungsviertel begleitet.
    Seit dem Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag haben sie die Neulinge begleitet.
    Zu Fuß? Mit dem Fahrrad? Im Auto?
    Zudem macht die neue Fraktion schnell durch verbale Grenzüberschreitungen und Provokationen von sich reden.
    Wer bestimmt die? Sind hier die Betroffenen der Altparteien als Kläger und Richter alle dieselben Personen?

    Marie-Kristin Boese
    *http://www.ard-hauptstadtstudio.de/korrespondenten/das_erste/mariekristinboese100.html
    Karin Dohr
    *http://www.ard-hauptstadtstudio.de/korrespondenten/das_erste/karindohr-101.html

    Haben die Autorinnen, Expertinnen gegen die AfD, der Sendung auch mit AfD-Politikern gesprochen? Es geht aus der Ankündigung nicht hervor. Darf ich raten? Nein! Die AfD wird beobachtet, begleitet, besprochen, verurteilt.

  39. Eine Aussage, die auch in diesen Strang passt.

    Frek Wentist 13. Mai 2018 at 16:41
    Die hätten ihm den Defibrillator an die Nüsse halten sollen; dann wäre er nochmal kurz zurückgekehrt.

  40. Biloxi 13. Mai 2018 at 17:07
    @ scheylock 13. Mai 2018 at 16:54
    Zu dieser Sendung gab es zur Erstsendung am 16. April einen eigenen PI-Beitrag mit Kommentaren, die beliebte PI-Reality-TV-Instant-Talkshow. :-))
    http://www.pi-news.net/2018/04/video-ard-dokumentation-ueber-afd-im-bundestag/
    ——
    Danke! Ist ja irre! Sie können es anscheinend nicht oft genug unters Volk bringen, so einmal im Monat muß sein. Es ist schlimmer als mit den immer wieder abgenudelten Krimis „Wilsberg“ und Thiel/Boerne.

    Nun dürfen wir auf Mitte Juni warten. Aller guten Dinge sind drei, mindestens.

  41. Solche justitiable Entgleisungen, die sich Blume geleistet hat, sind für mich ein Grund, diese CSU nie wieder zu wählen. Ein bisschen verschaukeln, bitte. Aber für so dumm dar der Wähler nicht verkauft werden.

  42. Der Bayerische Rundfunk ( BR ) ist nicht total schwarz,wie PI meint, er ist aus meiner Einschätzung mindestens zur Hälfte tiefrot. Da haben sich eine Menge Rote und Grüne in den Sender einquartiert und zwar mit Duldung der CSU . die hat hier völlig versagt , wie auch in den anderen Sendern des Bundesgebiets die CDU .

    Zum anderen hetzt dieser Sender ständig gegen die AfD und auch subtiler gegen die CSU, die dies allerdings nicht mal zu merken scheint, solche Penner sind das . Das ist m.E. auch der Grund , warum die Grünen in den letzten Jahren in Bayern stärker geworden sind.

    Also: Der BR ( Bayerische Rundfunk) ist ein eher grünroter Sender und nur noch in wenigen Teilen schwarz .Und wenn die CSU da nicht besser aufpaßt ist sie auch bald marginalisiert , das sieht man schon heute daran, dass die vor Toleranz gegen den Islam kaum noch laufen können.

    PS: Das Kreuzeaufhängen in Behörden ist nur ein Showeffekt der CSU für die Einfältigen unter den Kirchgängern in Bayern, die schön immer meinten, die CSU wäre Bayern.

  43. Die Wahlkampf-CSU hört sich an wie Antifa-Terroristen, wenn sie über die CSU sprechen.
    Die CSU sind Schizo-Bayern. Norman Bates in Lederhose.

  44. Beim schieren Anblick dieser Visagen muss jedem normaldenkenden Bürger heutezutage nur noch schlecht werden!Dieses verlogene Pack versucht offensichtlich panikartig ihren eigenen Arsch zu retten und sie wissen, daß sie alle ihren Eid gebrochen haben und daß sie alle zumindest bis ans Lebensende hinter Gitter gehören für diesen Völkermord. Da wir uns aber schon im „Kriegszustand“ befinden, würde man die Bestrafung natürlich wesentlich „schneller“ vollbringen. Daher kommen solche panischen Vernebelungsaktionen!

  45. Von außen betrachtet würde ich sagen, dass die aktuelle CSU falsch liegt! Strauß hätte ggf. die CDU-CSU verlassen um „sein Bayern“ zu retten.
    Wenn man schon laut poltert, was Bayern sei und was nicht….
    Die heutige CSU fährt „das alte Bayern“ an die Wand. Das was „Bayern“ war ist das vor ca. 10 Jahren! ….und das ist heute die AfD. Mögen mich die CSU-Wähler zerreißen! Ich denke es so.

  46. Alvin 19:42
    „..die aktuelle CSU falsch liegt! Strauß hätte ggf…“

    Strauß!

    Der le­gen­dä­re Flug von
    Franz Jo­sef Strauß nach Mos­kau En­de 1987.
    Zu­sam­men mit Ed­mund Stoi­ber,
    Theo Wai­gel und an­de­ren CSU-Grö­ß­en flog der
    da­ma­li­ge Mi­nis­ter­prä­si­dent zum
    kom­mu­nis­ti­schen Par­tei­chef Mi­chail Gor­bat­schow.

    Das Flug­zeug steu­er­te: Strauß selbst.

    Mit fast leerem Benzintank und bei Nebel und Schnee
    landete Strauß das Flugzeug damals auf dem eigentlich
    gesperrten Moskauer Flughafen.

  47. Söder hat als Wahlkampfoffensichve zahlreiche Werbevideos gedreht. Was zum Ausdruck bringt dass die CSU ebenso zur PowerPoint-Verblender-Partei wie all die anderen Parteien geworden ist. PowerPoint Minister Markus Söder will durch markige Werbe-Filmchen dem Bayerichen Stimm-Vieh Sand in die Augen streuen. Da spricht er in seinen Filmchen von Familie, von Steuersenkunkgen, von Wohnraum. Ausgerechnet Söder! Ausgerechnet der, der als Finanzminister dafür gesorgt hat (durch Veräußerungen von Wohnungenan Wohnungsbausgesellschaften) mit dem Ziel von Gewinn-Maximierung und SHAREHOLDER-VALUE. Da ist überhaupt nichts mehr sozial oder familienfreundlich. Viele liebgewonnene Münchner aus meinem Sportverein müssen die Stadt verlassen wenn sie in Rente gehen, weil sie sich die Stadt nicht mehr leisten können. So schaut´s aus!!! Meint Söder wir sind deppert? Und jetzt stellen Sie sich als die Retter des Bayernlandes. Wie dreißt ist das denn?!!! Söder ist ein einziger Skandal. Der ausserdem noch vollmundig skandiert hat „Der Islam gehört zu Bayern“. Ausgerechnet die CSU die für die Verhältnisse georgt hat in denen wir uns befinden. Und jetzt stellt sich die CSU als Feuerwehr dar!!! Ihr seid Lügner vor dem Herren. NEIN. Damit muss schluss sein. Verantwortung übernehmen. Und das heisst bei der nächsten Wahl den Platz frei machen für die AfD!! Schnauze voll.

  48. Ich lernte Franz Josef Strauß noch persönlich kennen bei Wahlkampfauftritten. Er würde sich im Grabe um drehen, was seine Nachfolger aus Bayern und der CSU und CDU heute aus Feigheit gemacht haben.
    Nicht die CSU sondern die bayrische AFD ist heute das wahre Bayern, wider dem Geschwafel von Drehofer, Söder, Dobrindt etc. Wenn die AFD die zweitstärkste Partei im Landtag wird muss sich die CSU mit dieser arrangieren. Hierzu fehlen noch 2%!?
    Dieses wird nicht einfach werden, weil die CSU seit Jahrzehnten von München aus gesteuert Bayern als Freistaat souverän präsentiert, die Bayern aber in den letzten Jahren irreparerabel hintergangen hat. Die AFD wie die anderen Parteien werden dagegen von Berlin aus gesteuert.
    Nichtsdestotrotz erkennen immer mehr Bayern, dass die AFD entschieden die deutschen und damit auch die bayrischen Interessen vertritt, wider der Altpartei CSU. In dieser Konstellation wäre eine Koalition zwischen AFD als zweitstärkste Partei mit der CSU in Aussicht wie in Felix Austria.
    In Memoriam, ein Münchner im Himmel, K. Valentin.

  49. Wer CSU wählt wählt Merkel.
    Wer Merkel wählt wählt den Untergang.

    (Text auf meinem T-Shirt mit dem ich gut und gerne bei CSU-Wahlkampfveranstaltungen aufkreuzen werde)

  50. Also für einen Ur-Bayern gehören Franken nicht wirklich dazu :-))
    Ich weiß nicht so recht, was Franken sind… Franken halt… aber Bayern? Niemals.
    Das ist ein Ur-Gesetz und dem kann man nur mit Vernegerung entgegenwirken.
    Vielleicht ist das ja der Grund, weshalb der Söder so geil drauf ist, hier alles zu islamisieren und zu vernegern… damit er dann endlich einmal dazugehört. :-))

    Zum Söder kann ich sonst nur sagen: für mich hat der dieses schleimig grüne Faschingsgewand nie abgelegt, da ist in meinem inneren Auge an ihm kleben und haften geblieben.

  51. Die AfD ist doch hellblau, das hilft doch schon. Aber sie ist gegen die Raute. Das verstehen Bayern da doch nicht mehr. Aber im Ernst: In Zukunft kann die CSU in Bayern mit der AfD regieren, oder sie regiert mit Bunt und Antifa bis die AfD allein in Bayern regiert. So viel Merkel-Muselmanen kann Berlin in Bayern dich nicht ansiedeln, dass die Wahlurne rot wird. Felix Bavaria, hoffentlich.

Comments are closed.