Alltag an unseren Schulen: Deutsche Kinder werden von Migranten-Kindern verprügelt, müssen sich beschimpfen, bespucken und bedrohen lassen (Symbolbild).

Von INXI | An den Zuständen in Kitas und Schulen lässt sich unsere Zukunft prognostizieren. Sie sind ein verlässlicher Gradmesser dafür, wohin sich unsere Gesellschaft entwickelt. So sagte Alexander Gauland in seiner genialen Rede auf dem Kyffhäuser-Treffen des Flügels der AfD.

Nur wenige Wochen später wird die Sorge durch den aktuellen Lagebericht der Landeskriminalämter zum Thema Gewalt an Schulen noch übertroffen.

Während die meisten Verantwortlichen des Bildungsdesasters im Urlaub sind und das Parlament Sommerpause macht, veröffentlichen die LKA ihren Lagebericht mit erschreckenden Zahlen bezüglich schwerer, körperlicher Gewalt:

– Nordrhein-Westfalen +10%
– Bayern +19%
– Hessen +21%
– Rheinland-Pfalz +24%
– Sachsen-Anhalt +39%
– Brandenburg +40%
– Baden-Württemberg +41%
– Mecklenburg-Vorpommern +60%
– Berlin +69%

Wohlgemerkt, diese Zahlen beziehen sich „nur“ auf schwere, körperliche Gewalt. In der Gesamtheit der kriminellen Delikte an Schulen liegen die Zahlen teils weit höher: Saarland plus 114%!

Statistik verschweigt Ursachen

Natürlich könnten die LKA Ross und Reiter benennen, ja, sie müssten es sogar. Die Beurteilung dieser desaströsen Entwicklung überlässt man aber lieber den urlaubenden Systemknechten, ist doch der erfasste Zeitraum brisant: 2012-2016. Das bedeutet, dass sich die islamische Invasion hier voll in Zahlen niederschlägt. Selbst linksdrehenden Ideologen dürfte es schwerfallen, diesen Zusammenhang umzudeuten. Versuchen wird man es freilich – nach den Ferien.

Neben der Invasion sind allerdings noch weitere Aspekte für dieses Desaster ursächlich. Schulen sind heutzutage in großen Teilen linke Kaderschmieden und Umerziehungsanstalten statt Horte guter Bildung. Die Liste der Beispiele ist schier endlos; Burkinis im Schwimmunterricht, Verlegung von Prüfungen wegen des Ramadans, Halal-Speisepläne, Zwangsbesuche von Moscheen. Des Weiteren lernen die gewaltaffinen Schüler, dass Gewalt nahezu folgenlos bleibt, solange sie sich nicht gegen das System richtet und in der alles beherrschenden und entscheidenden Frage der Umvolkung sogar dessen Interessen vertritt.

So ließen Merkel und Scholz die Rotfaschisten der ANTIFA in Hamburg nahezu folgenlos wüten, weil sie als Vorfeldtruppe für die Drecksarbeit im hehren Kampf gegen Rechts unabdingbar ist. Figuren wie Pöbel-Ralle Stegner oder „Fatima Roth“ gießen beständig Öl ins Feuer und so ist wenig verwunderlich, dass diese Gesellschaft dem Abgrund entgegentaumelt. Auch und gerade auf den Schulhöfen der Republik. Junge Leute brauchen Vorbilder aber wenn man die Klassiker nur aus dümmlichen Machwerken wie „Fuck you Goethe“ oder gar nicht kennt, nehmen andere, wie gewaltverherrlichende Rapper, verdummende Imame oder Terroristen diese Rolle ein. Dass man auch ohne Abschluss in höchste Staats- und Parteiämter kommen kann, zeigen Beispiele wie Roth oder Katrin Göring-Eckardt. Warum also in der Sommerhitze lernen, während der Kumpel ins Freibad zum Grapschen oder in den Park zum Kiffen geht?

Wenn in absehbarer Zeit kein Systemwechsel stattfindet, der sich wieder an den gewachsenen und erkämpften Werten unserer Gesellschaft ausrichtet, ist dieses Land verloren. Ein Failed-State. Schweden sollte Mahnung genug sein.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

139 KOMMENTARE

  1. Jedes Land bekommt die Regierung und auch die Zustände die es verdient hat, bzw. die es gewählt hat.

    Und so lange noch ca. 90 Prozent der Wähler bunte Asylflutungs- und Islamisierungsparteien wählen, so lange wird sich da auch nichts ändern.

    Bei den Lehrern sieht es ja noch viel krasser aus.

    Da haben bei anonymen Umfragen ca. 90 Prozent der Lehrer angegeben „grün“ zu wählen. Von daher können die Zustände in unseren Klassenzimmer ruhig noch ein bisschen verheerender sein. Da sind meiner Meinung nach zu wenig islamisch auffällige Kinderchen, Messerfachkräfte und viel zu wenig Scharia-Machos und angehende IS-Kämpfer!

    Oder nicht? 🙂

  2. Wenn alle Eltern AfD wählten, wären wir schon einen guten Schritt weiter!
    Warum tuen die deutschen Eltern ihren Kindern das an?

    Diejenigen, die uns das eingebrockt haben, sind schlauer (Siehe Schwesig!), die schicken ihre Kinder auf Privatschulen.

  3. Wenn’s gewollt wäre…

    Aber das ist doch Methode! Je dümmer die Menschen desto leichter lassen Sie sich manipulieren und hinterfragen nicht…

  4. Wer Geld hat der tut seine Kinderchen die rotgrüne Irren-Ideologie nicht an und steck sie lieber in scharia- und ausländerfreie Privatschulen!

    So wie es viele rotgrüne Politikerinnen das machen 🙂 🙂 🙂

  5. … deutsches Bildungssystem am Abgrund

    Deutschland
    Schulen vor dem Kollaps
    Lehrer verzweifeln an Flüchtlings-Willkommensklassen

    Ein Jahr haben Flüchtlingskinder Zeit, um fit für den deutschen Unterricht zu werden. Doch wie bringt man Jugendliche, die nicht mal Englisch sprechen, zu einem Schulabschluss? Die Lehrer sind überfordert.

    In der Willkommensklasse der Gesamtschule in Berlin-Kreuzberg bleibt zur Kommunikation am Ende oft nur die Körpersprache. Auch untereinander verstehen sich die Schüler nicht, darum verständigen sie sich mit Händen und Füßen und manchmal auch mit Fäusten.

    Melanie L. (Name ist der Redaktion bekannt) ist eine von 1000 Lehrerinnen und Lehrern in Berlin, die eingestellt wurden, um jugendliche Flüchtlinge in Willkommensklassen zu unterrichten. Melanie L. hat Politikwissenschaften und Deutsch als Fremdsprache unterrichtet. Sie hält es inzwischen für nahezu unmöglich, Schüler mit verschiedenem Bildungsstand zusammen zu unterrichten und in den Regelunterricht zu bringen: „Die Lehrer müssen sich zerreißen“, sagt sie.

    Sie fühlt sich alleingelassen. Weder Sozialpädagogen noch Sonderpädagogen oder ein Übersetzer unterstützen die Lehrerin bei der Arbeit mit den Schülern, dafür ist kein Geld da. Ihr befristeter Vertrag endet in diesem Schuljahr, und sie ist darüber nicht ganz unglücklich.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166523803/Lehrer-verzweifeln-an-Fluechtlings-Willkommensklassen.html

    Übrigens: Kommentare lesen lohnt sich. 😉

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann.
    ➡ Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren. Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse. Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    ➡ Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspruch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  6. Bei Katrin Göring-Eckardt ist der bildungstechnische Werdegang in einem Satz erledigt.
    Sie wurde geboren, hat sich erbrochen und den Rest abgebrochen.

  7. Eine sehr gute Freunden ist Lehrerin an einer Einrichtung die vor allem Migranten eine zweite oder dritte Chance auf Ausbildung gibt.
    Ausländeranteil im manchen Klassen bis ca 65 %
    Alter der Schüler 17 bis 25
    Viele Lehrerinnen werden fast Täglich mit : Du Votze, halts Maul, bekommst gleich was auf die Fresse , hat geile Titten, hast am Wochenende schon gefickt beleidigt und bedroht.

    Teilweise sind bis 30% der Lehrerinnen seshalb Krank geschrieben.
    Die männlichen Lehrer werden klar mit hardcore Drohungen ruhig gestelt.

    Da fast alle Lehrer resigniert und Angst haben, werden vor allem Migrantinnen die garantiert durch wichtige Prüfungen rasseln in den anstehenden Prüfungsfragen privat geschult.

    Ja die Lehrerinnen geben die Prüfungesunterlagen privat frei, das nich so viele von denen durchfallen.

    Begründung: Die Mädels bekommen sonst Prügel von ihren Vätern.
    2tens das Schul Aufsichtsamt würde so eine hohe Durchfallquote auf Versäumnisse der Lehrerschaft schliessen.

    Das ist kein Witz. War bei so einem life ….. dabei.
    Habe der Lehrerin die Freundschaft gekündigt.
    Ach diese Ex Freundein ist jeden Sonntag in einer Ev. Kirche und macht einen auf fromm.

  8. Erstaunlich das es noch so viele nicht erkannt haben das Deutschland kein Rechtsstaat ist sondern ein Linksstaat mit den immer währenden Anhängsel der Deutschen Rechtsverbrecher und beweist nicht nur, das es von einer einzigen Person verantwortlich so gesteuert wird mit Hilfe der Medien und deren Bettvorleger. Das auf selbstmörderischer Weise, weil dieses Oberhaupt für dieses Land neue Menschen schaffen will, wie es ihr Stalin vorgemacht hatte, der ein ganzes Volk, die Unkraine, regelrecht verhungern lies, mehrere Millionen Menschen einfach verhungern lies und ihnen alles weg genommen wurde, was Esbar war, damit er, Stalin, das an Hitler liefern konnte. Doch wehe wer dabei heute erwischt wird, das auch nur im Traum zu äussern, erfährt wie damals solche die im Verdacht geriten, gegen die zugelassene Meinung zu denken, ersatzstraftaten erfunden werden um politischer Verfahren zu vermeiden, so trotzdem bestraft werden. Die groß geschürte Angst, ist nur noch, was diesem verbrecherischen System, am Leben erhält.

  9. Da bekommt doch der alte Spruch „Non scholae, sed vitae discimus“ eine ganz neue Bedeutung!

  10. Das Problem ist doch ganz einfach zu lösen! Jedem „Schüler“ einen Betreuer für seine Befindlichkeit und einen Polizisten zur Gefahrenabwehr beistellen und schon klappt der Laden! „Fir faffen daff!“
    (-:)

    Um

  11. 20 000 haben in Münschen, für das Pack,und gegen die CSU demonstriert überall wird gejubelt,aber 5 Milionen, waren nicht auf der Staße,unsd das ist die Mehrheit ,am Wahltag ist Zahltag,die Matratzen für die Neger, werden noch Ihr blaues Wunder erleben.Werr ist özil, dieser Versager hat doch noch nichts geleistet.Ignorieren, u alls Türken die Ihren Führer, lieben nach Hause.

  12. Interessant!

    Hamburger Verfassungsschutz widerspricht Merkels Behauptung, dass der Iran von der Beschaffung von Nuklearwaffen blockiert ist. Kein Wort in den deutschen (SPD)-Medien.

    https://www.jpost.com/International/Exclusive-German-intelligence-contradicts-Merkel-on-Irans-nuclear-drive-563083

    „Made in Germany“ : Deutschland ist der Raketen-Supermarkt des Iran

    Es kann deswegen kaum verwundern, dass deutsche Nachrichtendienste iranische Aktivitäten feststellen: Deutschland ist seit der Jahrtausendwende der große und vielleicht weltweit wichtigste Supermarkt des Mullah-Regimes, wenn es um den illegalen Einkauf von Teilen für Massenvernichtungswaffen und deren Technologien geht.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83962478/-made-in-germany-deutschland-ist-der-raketen-supermarkt-des-iran.html

  13. Naja ist ja absehbar.
    inspätestens 40 Jahren gibt es keine Menschen in Deutschland mehr, die noch in der Lage oder Willens sind zu arbeiten.
    Dann sind alle in Afrika und Deutschland gleich.

    Wenn das nicht mal eine Perspektive ist.

  14. Früher, als Deutschland noch das Land der Dichter und Denker war, lange vor den unsäglichen NazikinderInnen, die später linksgrüne 68er-Dreckschweine wurden, da lernte man an deutschen Schulen die Sprachen antiker Hochkulturen Griechisch und Latein.

    Durch die linksgrünen Dreckschweine (ein anderer Ausdruck für diese ÖD-Schmarotzer fällt mir nicht ein) wurde nun Arabisch und Türkisch eingeführt.

    Welches ungläubige Kind soll in einer islamisch-dominierten Gewaltschule noch vernünftig lernen können, sich mit Platon, dem Periodensystem, den Newtonschen Gesetzen und echter Integralrechnung beschäftigen, wenn es kaum noch Unterricht alter Schule gibt und man die nächste Abreibung durch islamische Hartz IV-Schläger auf dem Schulhof fürchtet!

    Was habt Ihr linksgrünen Dreckschweine diesen unschuldigen Kindern angetan? Wer soll denn für Euch linksgrünen Schmarotzer weiter den Lebensstandard finanzieren, wenn unser einziges Kapital auf dem Schulhofjihad geopfat wird?

  15. @ Besorgter 23. Juli 2018 at 11:10

    Wenn es so weitergeht, ist hier alles in 20 Jahren islamisch.

  16. Von INXI
    „Wenn in absehbarer Zeit kein Systemwechsel stattfindet, der sich wieder an den gewachsenen und erkämpften Werten unserer Gesellschaft ausrichtet, ist dieses Land verloren. Ein Failed-State.

    Das ist so gewollt.

    Anders kann man das nicht mehr interpretieren.

  17. Haremhab 23. Juli 2018 at 11:11

    Die EU-Schleppermission „Sophia“ wird ausgebaut zur EU-Schleppermission „Sophia Lösche (SPD)“

  18. CorpsDeEsprit 23. Juli 2018 at 11:05

    Und was wählen die ganzen verprügelten und islamisch-gedemütigten Lehrer?

    Hoffentlich doch nicht linksgrün, oder?

  19. Deutsches eck @ stimmt100%
    Habe selber 4 lehrer in bekanntenkreis, ich kann dir versicheren Grun/ Dumm wie hundekacke.

  20. deris 23. Juli 2018 at 11:08
    Das Problem ist doch ganz einfach zu lösen! Jedem „Schüler“ einen Betreuer für seine Befindlichkeit und einen Polizisten zur Gefahrenabwehr beistellen und schon klappt der Laden! „Fir faffen daff!“
    (-:)

    ——–
    Du kleiner Träumer einen Polizisten an die Seite stellen, diese Polizisten kloppen sich doch schon untereinander auf ihren Akademien !

  21. Das deutsche Bildungssystem ist nicht nur am Abgrund, es ist seit vielen Jahren den Bach herunter.
    Unrettbar zerstört und verloren.

    Erinnert sich vielleicht noch jemand, daß die Beherrschung der Deutschen Sprache Pflicht war, wenn man sich mit Chemie beschäftigte?

  22. Deutsches Eck 23. Juli 2018 at 11:02

    Wer Geld hat der tut seine Kinderchen die rotgrüne Irren-Ideologie nicht an und steck sie lieber in scharia- und ausländerfreie Privatschulen!

    Die Bielefelder Migrationssoziologie spricht vom „Ypsilanti-Schwesig-Effekt“

    11. September: Tag des deutschen Pfandflaschensammlers

  23. Das duale Ausbildungssystem wurde von der Politik demoliert. Nun bekommen die meisten Abitur und viele ein Billigstudium. Trotzdem können die meisten nichts.

  24. Der deutsche Bildungsplan anno 2018:
    – Drogen verticken
    – Cybermobbing
    – Scheiße bauen
    – deutsche Milchgesichter herschlagen

    Und im Klassenzimmer selbst:
    – Koran, Koran und nochmals Koran
    – Wie man sich eine Banane in den Anus einführt (Grundschule)
    – Deutschdümmelei und Deutschverstümmelei
    – Geschlechtertrennung und Migranten-Bevorzugung
    – Die Geschichte darf sich niemals wiederholen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ein verblödetes Volk applaudiert und wählt entsprechend..!

  25. Zitat aus dem Artikel: „Dass man auch ohne Abschluss in höchste Staats- und Parteiämter kommen kann, zeigen Beispiele wie Roth oder Katrin Göring-Eckardt.“ 😀 😀
    –> Das wurde leider inzwischen behoben:
    Seit einiger Zeit werden die Abschlüsse quasi verschenkt. Damit sind die Leute offiziel qualifiziert fürs Staats- und Parteiamt.

    Übrigens, die jungen Leute wollen nicht deshalb allesamt auf die Hochschulen, um im Anschluss hart zu arbeiten, etwa im Labor mit hochgefährlichen Keimen oder Chemikalien, oder als Forscher zur Vor-Ort-Untersuchung der platzenden Atommüllfässer im alten Bergwerk. Nein, die wollen alle EU-Politiker oder wenigstens Bundesverteidigungsministerin werden.

  26. lorbas 23. Juli 2018 at 11:03

    „Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.“

    Die US Army beschäftigt sich seit langem und intensiv mit der Frage von Intelligenz und dem IQ. Aus intensivster Erfahrung werden Gruppen, besonders in der komplexes Flugzeugwartung nach IQ zusammengestellt, Gruppen mit höherem IQ warten Elektronik, die „Schwarzen“ waschen Flugzeuge. Wenn man diese Gruppen mischt, gibt es signifikant höhere Fehlerraten, Ausfälle und Kosten. Außerhalb der Army seit Obama Tabu Nummer eins.

  27. Vorgestern habe ich aber im Schwedenkrimi gesehen, dass Gewalt von weißen, reichen Kindern ausgeht.

  28. ghazawat 23. Juli 2018 at 11:25
    lorbas 23. Juli 2018 at 11:03

    Und was passiert, wenn man in Fort Hood mohammedanische Ärzte einstellt?

  29. Die wahre Botschaft findet sich zischen den Zahlen. Warum ist die Steigerung im Osten so exorbitant hoch? Weil es dort bis vor wenigen Jahren eben viel, viel weniger Moslems gab, als im Westen. Hier sieht man schön, wie weit die Entwicklung im Westen doch schon gediehen ist und die brutale Gewalt durch Moslems auch an Schulen so alltäglich ist, dass man nicht mal mehr eine Randnotiz in der Zeitung dazu findet. Der Westen ist schon richtig schön durchgekocht und bunt vermischt, dass der Rotz zum Himmel stinkt.

  30. OT
    WLTP die neue Abgasverordnung wurde letztes Jahr präzisiert. Das bedeutet daß die Werte auch bei Benzin Einspritzer ohne Partikelfilter nicht einzuhalten sind. Ab 1.9.2018 tritt diese Verordnung in Kraft. Erst einmal für Neuwagen. Wir kennen das ja vom Diesel. Später werden die Maßstäbe enger und zum Schluss wird es fast keinen Verbrennungsmotor geben können oder wir müssen horrende Steuern dafür bezahlen.

  31. Bildung und Wissen ist gefährlich… für die Machthaber die ein Volk ausbeuten wollen.
    Schaut euch Revolutionen oder Putschversuche an und seht wer gemeuchelt wurde… immer die Intelligenz des Landes, die werden zuerst an die Wand gestellt.
    Das haben alle Eroberer und Putschisten so gemacht, die roten Khmer in Kambodscha haben eine ganze Generation intelligenter Menschen nahezu ausnahmslos abgeschlachtet. Erst jetzt wächst dort eine neue, junge und gebildete Generation nach.
    Deutscher Polenfeldzug… die Intelligenz wurde sofort ausgelöscht.
    Jeder der weiter als um die nächste Ecke denken kann, ist brandgefährlich für solche Regime.

    Ein körperlich gut gebauter, sehr stark auf Fortpflanzung gepolter, dummer aber vorlauter Mensch soll in Europa gezüchtet werden.
    Mischt unsere Europäer mit Musels und Schwarzen, dann gibt es pralle Dreibeiner die ordentlich Kinder machen, aber nichts mehr in der Birne haben. Dumme und hohle Arbeiter, die keine Fragen stellen und sich bedingungslos ausbauten lassen, das ist erwünscht.

    Im übrigen haben 87% der Wähler das angekreuzt, ein wirklich signifikantes Umdenken kann ich noch nicht erkennen und ich bin mir sicher, dieses Experiment wird gnadenlos durchgezogen und zum Erfolg gebracht. Zur Not mit ALLEN!!! Mitteln.
    Europa und besonders Deutschland ist verloren, rette sich wer kann, entweder profitiert davon und bleibt noch solange, wie ihr es verantworten könnt und dann raus aus dieser sich bildenden Kloake.

    Gute Nacht Deutschland

  32. Eurabier 23. Juli 2018 at 11:25

    „Türkische Gemeinde fordert Rücktritt der gesamten DFB-Spitze“

    Verstehe ich jetzt nicht! Ich denke, Ötzil ist „Deutscher“? Betont doch jeder von Spiegel bis Focus Online!

  33. @deris, 23.Juli 2018, 11:08 n:
    Was ich zu erwähnen vergaß, weil „selbstverständlich“, kommen dazu noch je ein Lehrer, ein Dolmetscher und ein Intehrationdbeauftragter!

  34. OT:
    Die gestrige Demo in München unter dem Motto „Ausgehetzt“
    War tatsächlich sehr stark frequentiert.
    Ich bin froh dafür, da die CSU jetzt sehen konnte wie viele Menschen desinformiert sind und bin mir sicher, dass die Partei anfangen wird medial dagegen zu steuern.
    Die nächsten Wochen werden wir überrascht sein was plötzlich so alles öffentlich gemacht wird.

  35. Zum Glück sind die Täter alle eingedeutscht, und somit begehen in der Statistik Deutsche die Taten.

    Solange das nicht die eigenen Kinder der Politiker betrifft, werden die nichts unternehmen!! Die sind doch alle unfähig, vernünftige Politik zu machen!! Während dieses Land vor die Hunde geht, kümmern sich unsere Volksvertreter lieber um ferne Länder…Dazu wurden die jedoch nicht gewählt!

    Bio-Deutsche die ein Haus gebaut und noch schulpflichtige Kinder haben, sind in Deutschland arm dran. Für die Zukunft gesehen, war dann alles für die Katz.

    Unsere Vorfahren tun mir auch leid. Unsere Ur- und Großeltern die auch für ein deutsches Unrechts-Regime im Krieg verheizt wurden (ob als Soldaten in der Schlacht gefallen, schwer verwundet, verkrüppelt, als Kriegswitwen, Halbwaisen usw.) … danach die übrig Gebliebenen Deutschland wieder aufbauten, alle werden sie sich im Grab umdrehen. Gut, dass sie sich diese Tragödie nicht mit anschauen müssen.

  36. Alles, was nicht im Koran steht, ist entweder unwichtig oder haram. So einfach ist das.

  37. ES LIEGT EIN GRAUSCHLEIER ÜBER DEM LAND

    Da kann das
    DESINFORMATIONS – MINISTERIUM
    (a. k. a. Groko – Presse, LÜGENPRESSE)
    noch so sehr versuchen,
    den Deckel auf der Tonne zu halten :

    DIE JAUCHE SPRITZT AUS SÄMTLICHEN
    RITZEN UND SIE STINKT SIEBEN MEILEN
    GEGEN DEN WIND.
    Hier finden gerade sensationelle GESELLSCHAFTLICHE VERWERFUNGEN
    statt.
    Die EROSION sämtlicher sittlich – moralischer
    Werte.
    Laßt uns niemals vergessen :

    OHNE DEN FEUERSCHUTZ DER DEUTSCHEN LÜGENPRESSE (di LORENZO PRANTL FIETZ
    POSCHARDT) wäre der ALPTRAUM längst
    vorbei.
    Oben genannter Personenkreis trägt eine
    tiefe, persönliche Mitschuld an der fort -laufenden

    SCHÄNDUNG DEUTSCHER MÄDCHEN UND
    FRAUEN
    sowie zahlreichen Toten und anderweitig
    ZERSTÖRTER EXISTENZEN.

    WIE KÖNNEN SIE EIGENTLICH NOCH
    SCHLAFEN HERR DI LORENZO?
    ODER GUTGELAUNT BEI RADIO BREMEN
    DEN LATIN – OPA GEBEN.

  38. verstehe ich alles nicht, kommen doch laut unseren Politikern nur Fachkräfte und Akademiker und Fachkräfte wertvoller als Gold. Also weit über den Durchschnitt in Bildung als unsere eigene Bevölkerung. Und die Nachkommen sind ja angeblich wie das Elternhaus, sind die eltern gebildet (Fachkräfte) folgen ja angeblich die Kinder dem nach. Früher kam da ein „blauer Brief“ von der Schule und die Eltern mussten antanzen wenn das Kind Terror gemacht hat an der Schule. Heute ? Müßte der LehrerIn Paschtun, arabisch oder türkisch können um mit den Eltern zu sprechen

  39. Aus Die Mannschft ist ein Moslemfiffie ausgetreten und nun zeigt sich, wer K*n*cke ist.

  40. @ schiddi 23. Juli 2018 at 11:31

    Bitte, sei nicht so naiv. Die CSU hat genau die Geister bekommen, die sie seit Jahren riefen.

    MUST SEE Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter versteht sich als oberster Antifa-Kämpfer, wie er bei seinem Amtsantritt deutlich machte. Doch auch die Münchner CSU ist willfähriger Gehilfe, wenn es darum geht, lästige Polit-Konkurrenz loszuwerden.

    https://www.youtube.com/watch?v=M_l–uc7dio

  41. … (mitunter) aggressive und (oftmals) strunzdumme Migrantenkinder sind ein (Groß)Teil des Problems (Schule und Bildung), gegen das kein Kraut gewachsen scheint (außer: abschieben, abschieben, abschieben… und Lehrer mit entsprechenden Befugnissen ausstatten, die da wären: drakonische Bestrafung bei Regelbrüchen… ), aber, was ich als ebenfalls fatal erachte, ist die generelle Entwicklung der menschlichen Intelligenz: https://www.trendsderzukunft.de/der-menschliche-iq-sinkt-stetig-ab-sind-umwelthormone-daran-schuld/

    Achtet also auf Eure und die Sublimentierung Eurer Kinder; sucht Euch entsprechende Mediziner, die hiervon was verstehen (Orthomolekularmedizin).

  42. Nein Özil ist der Quoten Türke mit deutschem Pass.
    Momentan reicht es beim DFB noch nicht mit einm Pass aus Kuffnuckistan auflaufen zu dürfen.

    Könnte sich aber bald ändern.

  43. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/worcester-in-england-dreijaehriger-mit-saeure-angegriffen-a-1219686.html

    In Großbritannien häuften sich in den vergangenen Jahren Säureattacken, allein in der Hauptstadt London gab es 2018 bereits Hunderte solcher Vorfälle. Die britische Regierung versucht seit Längerem gegenzusteuern: Unter anderem wurde der Verkauf ätzender Flüssigkeiten an Minderjährige eingeschränkt.

    ####

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Unbekannter-schuettet-in-Hannover-reizende-Fluessigkeit-auf-27-Jaehrigen

    Es könnte sich nach Angaben der Polizei aber um ein Gemisch aus Wasser, Benzin und Essigsäure handeln.

  44. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutsche-politiker-reagieren-kaempferisch-auf-us-rechtspopulist-steve-bannon-a-1219662.html

    „Wir müssen den Populisten in ganz Europa den Nährboden entziehen, indem wir die Probleme lösen, die die Menschen wirklich umtreiben“, sagte Schneider.
    „Der Schlüssel dafür“ sei auf vielen Gebieten „die europäische Kooperation“.

    Dafür müsse man „offensiv werben und die Debatte nicht den Nationalisten überlassen“. Denn „Populismus und Nationalismus würden die EU ins Chaos stürzen“.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamgegner-verhindern-neubau-von-moschee-in-kaufbeuren-a-1219653.html

    Gut jeder vierte Einwohner Kaufbeurens hat gegen den Neubau einer Moschee in der bayerischen Stadt gestimmt.

    Das genügte, um den islamischen Sakralbau per Bürgerentscheid zu verhindern.

  45. Ich bin froh keine schulpflichtige Kinder mehr zu haben. Aber wenn ich welche hätte,
    würde ich entweder eine Privatschule nehmen, oder auswandern.

  46. *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/CSU-in-der-Krise-Aufstand-im-etwas-anderen-Bayern

    Den konservativen, katholischen „Herz-Jesu-Sozialisten“ in der CSU geht seine Verächtlichkeit gegenüber Menschen in Not zu weit. Ein Signal für die ganze Republik?

    ########

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/UNHCR-Deutschland-Chef-Abschiebungen-gehoeren-zum-System

    Durch die Androhung von Blockaden italienischer Häfen wächst innerhalb Europas der Druck, sich auf einen gemeinsamen Umgang mit Flüchtlingen zu verständigen.

    Der deutsche Vertreter des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR appelliert aber auch an die Bundesbehörden, negative Asylentscheidungen durchzusetzen.

    Unterstützen Sie Seehofers Masterplan Migration?

    Einige Elemente schon. Am Plan ist nicht alles falsch, auch wenn mir der Ansatz zu stark von Kontrolle ❗ , Ordnung ❗ und Sicherheit ❗ geprägt ist. Aber er sieht zum Beispiel verbesserte Leistungen des Staats bei der Integration Geflüchteter im Sinne der Balance von Fordern und Fördern vor.

    Was fehlt Ihnen?

    Mir fehlt der Aspekt der Bedürfnisse ❗ derjenigen, die in Deutschland Schutz suchen. ❗

    Der Plan gleicht ein bisschen einer Verwaltungsvorschrift, um einen Fluss ankommender Menschen zu kontrollieren.
    Diese Menschen haben jedoch auch Anliegen. Ein Masterplan Migration müsste das berücksichtigen.
    2018 kamen bislang 54?700 Menschen über das Mittelmeer nach Europa, 1400 ertranken bei dem Versuch.

  47. Integration ist krachend gescheitert (laut Merkel, 2010!)
    Warum weiter Geld in lernresistente und
    integrationsunwillige Muslimmäuler investieren?
    Islamverbot und Apartheid bis zur vollständigen Deportation.

  48. Gott sei Dank ist das so!
    Die grünverschissenen Gutmenschen werden in allem was sie tun permanent eines Besseren belehrt.
    Überall, wo die ihre Drecksgriffel im Spiel haben, endet es im Chaos!
    Man, man, man, warum sind wir Patrioten nur so schlau und haben immer recht?
    Diese Tatsache muss diesen Gutmensch-Idioten doch jede Nacht den Schlaf rauben.
    Aber bei all meiner Schadenfreude über diese Doofiane tut es mir für die Minderheit der Biodeutschen, die keine Flucht- und Ausweichmöglichkeit hat unendlich leid.
    Es kann sich nun mal nicht jeder Biodeutsche eine Privatschule für sein Kind leisten.
    Und selbst in den Privatschulen muss man genau hinsehen.

  49. Deswegen haben private Schulen und Internate in der Bundesrepublik ( auch in der Schweiz und Austria) einen Zulauf wie nie zuvor — letzte Fluchtburgen einer humanen Erziehung? Viele Eltern sehen in ihnen die pädagogische Alternative zur krisenträchtigen Staatsschule.
    ABER der Asyltourismus kostet dem Bürger nicht nur extreme Steuergelder !
    Die Liste derer die dies offen ausprechen wird länger: Ungarn, Polen, Tschechien, Österreich, Italien, Schweden, Dänemark, England, Norwegen…

  50. Ich lese hier immer wieder in den Kommentaren, dass 87% des Volkes das so wollen. Wenn jedoch die Umerziehungsmedien nicht so einseitig, falsch und lückenhaft berichten würden, sähen die Wahlergebnisse ganz anders aus. Daher muss man die Medien, insb. die GEZ Penner massiv unter Druck setzen. Nur wie?

  51. „Wenn in absehbarer Zeit kein Systemwechsel stattfindet, der sich wieder an den gewachsenen und erkämpften Werten unserer Gesellschaft ausrichtet, ist dieses Land verloren. Ein Failed-State. Schweden sollte Mahnung genug sein.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Lt. Wahlumfrage „Sonntagsfrage“ v. 21.07.2018 würden ca. 80% der Wähler das „Weiter so“ wählen. Wo sollen sich denn da in absehbarer Zeit politische Veränderungen in der Bundesrepublik ergeben ???
    Fazit : Diejenigen, die über im Ausland gefragte berufliche Qualifikationen oder über einen ausreichenden finanziellen Rückhalt verfügen, werden mit ihren Kindern das Herrschaftsgebiet der Bundesrepublik verlassen —- andere werden sich nach und nach in einem Schariastaat einrichten müssen, entweder in der geduldeten Dhimmitude oder zum Islam konvertieren; für Atheisten ist eine Existenz im Schariastaat nicht vorgesehen !!

  52. „Natürlich könnten die LKA Ross und Reiter benennen, ja, sie müssten es sogar. Die Beurteilung dieser desaströsen Entwicklung überlässt man aber lieber den urlaubenden Systemknechten, ist doch der erfasste Zeitraum brisant: 2012-2016. Das bedeutet, dass sich die islamische Invasion hier voll in Zahlen niederschlägt.“
    —————————————————————————–
    Hmmm… dann erklären Sie mir doch mal, warum in einem Bundesland wie Mecklenburg-Vorpommern die Zahl der schweren, körperlichen Gewalt um 60% und damit am zweitstärksten gestiegen ist, obwohl dies das Bundesland mit dem geringsten Ausländeranteil ist?
    Und warum in NRW, dem Bundesland mit dem höchsten Ausländeranteil die Zahl der schweren, körperlichen Gewalt grade mal um 10% stieg?
    Quelle:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167287260/In-diesem-Bundesland-hat-sich-die-Zahl-der-Migranten-mehr-als-verdoppelt.html

  53. Ragnar Lodbrok 23. Juli 2018 at 12:09

    Mit dem Auf- und Ausbau alternativer Medien. Im Internet, Radio und Fernsehen. Und durch persönliche Gespräche, Leserbriefe, Demos. Alles muss versucht werden, die Leute wachzurütteln!

  54. Die letzte Völkerwanderung dieser Art von 400-800 n.Chr hat jedenfalls keinen „Wohlstand und Innovation“, sondern nur Krieg und Elend gebracht.

  55. Wenn man 30 faule Äpfel in einer Kiste mit 5 Guten vermischt wird man schon sehen was dabei herauskommt.

  56. Die weichensteller dieser katastrophalen Entwicklung sind doch namentlich bekannt.
    Nicht jammern sondern zur Verantwortung ziehen.
    Die haben die Lebensqualität eines ganzen Volkes nachhaltig zerstört.
    Für nichts als eine Utopie.
    Die SIND NICHT UNANTASTBAR !!!
    Die DÜRFEN nicht davonkommen.
    Schon gar nicht fürstlich alimentiert

  57. Gauckler 23. Juli 2018 at 12:31

    Wenn man einen gesunden Apfel neben einen faulen legt, wird der faule nicht gesund, aber der gesunde krank.

  58. Klinik Schorndorf: U-Haft statt Chefarzt-Posten für syrischen „Mediziner“

    „Der Mediziner ist am Montag gegen Kaution wieder aus der JVA Augsburg-Gablingen entlassen worden.

    Außerdem hat er während der U-Haft die gegen ihn verhängte Geldstrafe von 42 000 Euro bezahlt. Das Schöffengericht hatte ihn damals wegen seines „gefälschten griechischen Führerscheins und Fahrens ohne Fahrerlaubnis“ zu 140 Tagessätzen zu 300 Euro verurteilt. Wird die Strafe nach einer gesetzten Frist nicht bezahlt, droht ersatzweise Haft. Der Arzt hatte vor Gericht sein Nettogehalt mit 15 000 Euro monatlich angegeben.“

    „Der Haftbefehl vergangene Woche sei auch wegen Fluchtgefahr ergangen, so Nicolas Kaczynski, Sprecher der Staatsanwaltschaft Ingolstadt. Der Mediziner habe ein kurzfristiges Darlehen nicht zurückgezahlt und wechsle seinen Arbeitsplatz.“

    „Dem Vernehmen nach handelt es sich um 5000 Euro, die der Kioskbetreiber im Krankenhaus dem Chefarzt geliehen und nicht mehr zurückbekommen hatte. Daraufhin erstattete er Anzeige. Möglicherweise liegen weitere ähnlich Fälle vor. Polizeibeamte durchsuchten nicht nur Räume im Neuburger Wohnhaus des Arztes, sondern auch sein Büro im Krankenhaus. Außerdem befragten sie Mitarbeiter. Der Vorgang sprach sich herum und sorgte für Unruhe im Krankenhaus.“

    Der syrische Mediziner war knapp drei Jahre lang im Neuburger Krankenhaus als Leiter der neuen Hauptabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe beschäftigt.

    https://www.zvw.de/inhalt.rems-murr-kliniken-schorndorfer-chefarzt-aspirant-in-u-haft.8445cec1-f94c-4220-aa21-3576d0365f2b.html

  59. Den Systemwechsel einzufordern ist richtig, nur wir müssen uns im klaren sein, dass das bei der rot-grün durchtränkten Gesellschaft nicht mit demokratischen Mitteln geht, sondern nur gewaltsam geschehen kann. Die Mehrheit wird dann, wie schon 1933 ihr Fähnchen nach dem Wind hängen und nie links oder grün gewesen sein.

    Deutschland hat nichts, aber auch wirklich nichts aus der Geschichte gelernt!

  60. Finito 23. Juli 2018 at 12:13

    Das ist doch ganz einfach. Das Doppelte von wenig kann 50% und mehr sein, ein geringer Anstieg von ohnehin schon viel ergibt aber nur 10%. Und schon stimmt die Statistik der Lückenpresse.
    Ich habe mal den verlinkten Text angesehen, den sollte man nun wirklich nicht als Maßstab für seriöse Berichterstattung heranziehen, sonst wird man genauso unglaubwürdig wie die Springerpresse an sich.

  61. @ Clint Ramsey 23. Juli 2018 at 11:52

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamgegner-verhindern-neubau-von-moschee-in-kaufbeuren-a-1219653.html

    Gut jeder vierte Einwohner Kaufbeurens hat gegen den Neubau einer Moschee in der bayerischen Stadt gestimmt.

    Das genügte, um den islamischen Sakralbau per Bürgerentscheid zu verhindern.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Etwa jeder 4. Wahlberechtigte (25%) hat gegen den Neubau einer Moschee gestimmt, was aber auch
    heißt : 3 von 4 (75%) Wahlberechtigte haben den Bau der Moschee befürwortet oder es ist ihnen schlicht egal. Die Verhältnisse des „Weiter so“ in Deutschland befürworten lt. Sonntagsfrage v. 21.07.2018 ca. 80% der Wähler oder sie sind ihnen egal. Der Bürgerentscheid über den Moscheebau korreliert in etwa mit dem Ergebnis der Sonntagsfrage.

  62. @Haremhab 23. Juli 2018 at 11:13
    …mit dieser Regierung wird es etwas schneller gehen.
    Viele Kommentarschreiber müssen etwas jünger sein die die Geschichte nicht kennen da in den Schulen darüber auch nicht gesprochen wird.
    Der Islam hat schon vor über 40 Jahren begonnen Europa langsam aber sicher durch permanente Einwanderung zu bereichern mit Unterstützung
    der Regierenden. Einer hat sich getraut eine Warnung auszusprechen:
    „Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen, ?weder aus Frankreich noch aus England, noch aus Deutschland dürfen Sie Einwanderungsländer machen. Das ertragen die Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft!
    Es kann dazu kommen, dass wir überschwemmt werden.“ (Helmut Schmidt, 1992)
    Es wurden 25 Jahre verschlafen, jetzt werden einige wach und stellen fest, der Islam hat Europa übernommen!!!

  63. Der Niedergang des Bildungssystems ist keine ungewollte Fehlentwicklung aufgrund von Inkompetenz. Das ist so gewollt und geplant wie alles andere auch. Deswegen wird auch hier nicht gegengesteuert sondern es geht in voller Fahrt weiter in dieselbe Richtung.

    Schon vor Jahren hat die ehemalige Mitarbeiterin des US-Bildungsministeriums, Charlotte Thomson Iserbyt, Pläne zur gezielten systematischen Verdummung der Schüler und damit dann irgendwann der gesamten Bevölkerung aufgedeckt. Das wird der gleiche Plan sein wie bei uns.
    Wer sich für die Hintergründe interessiert und nicht nur für den direkt sichtbaren Teil, kann hier einiges dazu erfahren:
    https://www.youtube.com/watch?v=xvvEbtQD-ms
    und ihre Bücher darüber sind auf ihrer Seite frei als pdf zu laden:
    http://deliberatedumbingdown.com/ddd/

  64. Zum neuen Schuljahr nach den Sommerferien wird sich das Problem nochmals verschärfen.
    Die Eltern, besonders in Bayern und Hessen sollten sich schnell die Namensliste der Schulklasse ansehen.
    Vielleicht merkeln sie dann was.

    Aber die, die noch zur Schule gehen, sind eher das geringste Problem.

  65. Unterhalten sich zwei Männer.
    Sagt der eine: „Ich habe die SPD gewählt.“
    Sagt der andere: „Du warst das also!“

  66. Manche schreiben: 87% der Wähler wollen das so.
    Dazu gilt: Die Gesellschaft hat ein Herdenverhalten. 80% der Gesellschaft tappeln immer mit, ganz gleich wohin. Denen geht es nicht um die richtige Erkenntnis, um das Gefühl, etwas bewirken oder durchsetzen zu können. Denen geht es einzig allein darum, nirgends anzuecken, persönlich voranzukommen und ansonsten mit der Masse mitzuheulen.
    Dieses Herdenverhalten haben wir seit hunderttausenden von Jahren, es hat sich als das beste System des Zusammenspiels in sozialen Gruppen erwiesen. Die Natur hat genau das hervorgebracht, es liegt tief im Menschen drin.
    Es gibt nun einzelne, die daraus heraustreten, die etwas bewirken wollen und können. Das geht deshalb, weil auch das von der Natur so vorgesehen ist. Würde jeder diese Eigenschaft und diesen Willen haben, dann wäre die Gesellschaft nicht stabil.

    Wir können uns darauf einstellen: Herdenverhalten, 90% Mitläufer, 10% entscheiden, wo es langgeht, das ist der Normalfall, der gute Fall.
    Heute haben wir aber keine jeweils 10% des eigenen Volkes als Entscheider, sondern durch Massenmedien, internationale Geldleute eine ganz kleine, aber hochwirksame Gruppe, die auf der ganzen Welt rührt, aber eben nicht für das eigene Volk, sondern für deren eigene Utopien. Volksfremde richten über die Völker, zerstören die Völker. Diese Gruppe macht weit weniger als 0,1% der Weltbevölkerung aus.

    Das ist die heutige Lage, und mit dieser Lage müssen wir umgehen. Es bringt nichts, sich darüber zu ägern, daß die eigenen Leute ein Herdenverhalten haben. Das können wir nicht ändern, das müssen wir als naturgegeben hinnehmen. Die Masse unseres Volkes wird mit uns mittappeln, aber erst, nachdem wir 10% die Richtung angezeigt haben und auch klargemacht haben, daß die Herde mit uns besser läuft als mit denjenigen, die vielfachen Völkermord und Rassenmord über die Völker bringen.

  67. ich frage immer wieder Eltern im Bekanntenkreis warum sie sich die Islamisierung und daraus resultierende Gewalt an Kita`s und Schulen gefallen lassen und für ihre Kinder nicht auf die Barrikaden gehen..Antwort meist ein Achselzucken, oder keine Antwort, keiner will ein „Nazi“ sein. Ich bin 1961 eingeschult worden, war der einzige Protestant in der Klasse und sollte zum katholischen Religionsunterricht, der damals noch mit Fegefeuer, Todsünden, Teufel und Hölle gelehrt wurde. Meine Mutter ( 7 Kinder ) ist zur Schulleitung und hat dafür gesorgt das ich Freistunde hatte, während den katholischen Kindern Religion mit Angst und Schrecken gelehrt wurde, sie wollte nicht das ich die Bibel mit Angst und Schrecken nahegebracht bekam. Was für eine moderne Frau, meine Mutter, Gott hab`sie selig.
    Wir sind ein Volk von Duckmäusern und Feiglingen geworden das seine Meinung nicht sagen darf bzw. will.
    Armes Deutschland, wir gehen unter

  68. Cracknutte, Hurensohn, Wichser – diese Kraftausdrücke gehören mittlerweile zu den alltäglichen Beschimpfungen, die sich Lehrer anhören müssen. Schüler werden immer respektloser und aggressiver. In einem Brandbrief an den saarländischen Bildungsminister warnt das Kollegium einer Gesamtschule, dass die Gewaltbereitschaft der Schüler dramatisch wächst – und liefert gleich eine Liste von Vorfällen mit.

    Die Erfahrungen der Lehrer passen nicht zur Polizeilichen Kriminalitätsstatistik. Danach nämlich ist die allgemeine Jugendkriminalität seit den 1990er-Jahren kontinuierlich gesunken, jedenfalls bis 2016. Lehrer klagen aber schon seit Jahren darüber, dass die Gewalt an den Schulen zunehme. Wie kommt es zu diesem Widerspruch? Sind Lehrer sensibler als früher? Oder weniger belastbar?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus179761754/Gewalt-an-Schulen-Neue-Statistiken-zeigen-dramatische-Lage.html

    #################################

    https://www.welt.de/wirtschaft/article179807034/Bildung-Diese-Schicksalsfrage-entscheidet-ueber-unseren-Wohlstand.html

    Im Jahr 2016 wurden in Deutschland nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes vom April 2018 über 280 Milliarden Euro für Bildung, Forschung und Wissenschaft ausgegeben.

  69. Das Gewaltproblem ist erst ein Problem aus der letzten Zeit.

    Das echte Bildungsproblem begann schon in den 70er-Jahren, als die SPD-regierten Bundesländer mit ihren „Bildungsexperimenten“ das Bildungsniveau langsam runterschraubten.

    Die Gewalt an Schulen ist nur die Folge eines Verbrechens, das schon in den 70er-Jahren begann.

  70. Alles nichts neues!
    Kampf im Klassenzimmer – Deutsche Schüler in der Minderheit
    https://www.youtube.com/watch?v=5vjJSC970V0
    Am 24.03.2012 veröffentlicht

    ## Manchmal werden sie verhöhnt, manchmal sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung — kurz, sie sind nicht integriert in der Schule. Die Rede ist nicht von Migranten-Kindern an einer deutschen Schule, sondern von deutschen Schülern an einer Hauptschule in Essen. „Sie werden nicht jeden Tag mit dem Messer bedroht, … aber die Kinder mit Migrationshintergrund haben hier eindeutig das Sagen“, so die Direktorin der Schule. „Red nicht mit der, das ist bloß eine deutsche Schlampe“, so hören es auch die Lehrerinnen. „Wenn Ramadan ist, ist Ausnahmezustand. Beim letzten Mal ging es soweit, dass sie uns ins Essen gespuckt haben“, berichtet die Hauswirtschaftslehrerin. „Man sagt immer, dass die Ausländer diskriminiert werden, aber hier läuft es andersrum.“ Ein libanesischer Arabisch-Lehrer schildert, dass die deutsche Lebensart von seinen Schülerinnen und Schülern ganz offen abgelehnt würde, diese Einstellung sei fast schick. Die deutschen Kinder reagieren mit Aggression oder Überanpassung. Auf dem Schulhof verdrücken sie sich in die Ecken. Sebastian, ein stämmiger 16-Jähriger, fühlt sich gemobbt von den muslimischen Mitschülern, ist häufig in Prügeleien verwickelt. Julia aber ist mit dem streng gläubigen Saleh aus Palästina befreundet. Die Schülerin bezeichnet sich inzwischen selbst als Muslima, d.h. für sie: keine Partys, kein Alkohol, kein Sex. Die Lehrer versuchen, auf die Situation mit Klarheit und dem Bestehen auf deutschen Regeln und Gesetzen zu reagieren, aber auch mit muttersprachlichem Unterricht und Verständnis für die Libanesen. Die Autorinnen Güner Balci und Nicola Graef zeigen das Verstehen und Nichtverstehen in einer Schulklasse, die inzwischen nicht nur für das Ruhrgebiet typisch geworden ist. ###

    Warum die deutschen Eltern sich das gefallen lassen, ist mir nicht klar.
    Jedes deutsche Kind, das malträtiert wurde, bleibt zu hause.

  71. Es sollte sich mal jemand trauen in einem islamisch dominiertem Land zu sagen: „Anders- und Ungläubige gehören zu euch, und wir werden das Land so umformen, ob ihr wollt oder nicht!“. Viel Erfolg dabei! Andersherum scheint das aber eine Selbstverständlichkeit zu sein, die durch Meinungsfreiheit und „Religionsfreiheit“ hierzulande sogar gefördert wird. Man will halt zu den Guten und Toleranten gehören. Das wird nun nur noch mit „Verwerfungen“ rückgängig zu machen sein. Und es wird höchste Zeit!

  72. Unsere Justizministerin weint Krokodilstränen, wenn ein Ausländer aus unserer NATIONALmannschaft zurücktritt , sogar Merkel meldet sich zu Wort, die gerne mal ein Jahr Zeit und den Druck der Bildzeitung braucht, um Anis-Amri-Opfern zu kondolieren!
    Als ob wir keine wichtigeren Probleme hätten.
    Dass sich LehrerInnen dank Herrn Özils Landsleuten nur noch bewaffnet oder mit dem Handy in die Klasse trauen, interessiert diese Politikerriege jedoch nicht. Schön Verständnis für einen überbezahlten Fußballmillionär heucheln, aber dass Kevin und Malte grün und blau geschlagen werden und ihnen ihr Handy abgezogen wird, dafür interessiert sich von der Altparteien-Riege keine S…

  73. Verzeihung, zwei habe ich immer noch vergessen , den Inklusionsbrauftragten und den Migrationslotsen!

  74. Wenn ich die entsprechenden Seiten der Online Berichterstattung,morgens öffne,
    stelle ich fest,daß uns diese Republik,beinahe Täglich etwas mehr um die Ohren fliegt.
    Das ist nicht gut,aber unvermeidlich!
    Dieser Staat hat aus dem Buntheitswahn und der angeblichen Liberalität jedwede Bodenhaftung
    verloren.
    Wichtig ist nur eines, Jeder soll sich hier ausleben dürfen,so wie es ihm seine Religion oder
    Herkunft,vorgibt,nur wir blöden Deutschen nicht,wir werden noch gebraucht,für die Steuern!
    Alle anderen können die Gesetze brechen ohne die Gefahr einer strikten Strafverfolgung oder
    Bestrafung zu erfahren.
    Nun, gut, dann kommt halt der große Knall irgendwann,nämlich der, wenn kein Geld mehr hereinkommt,
    weil niemand von diesen so tollen bunt gefärbten Merkelgästen,irgendetwas zu unserem Wohlstand
    und der Qualität unserer Produktionen beisteuern kann.
    Erst verdummt dieser Staat und dann geht er unter,der Anfang ist gemacht,die Entwicklung kaum
    noch aufzuhalten.
    R.I.P. du einst große Nation der Dichter,Denker und fleissigen Leute….

  75. Keine Angst, der Kriminologe Pfeiffer wird uns sicher wieder erklären, dass die Gewalt heute mehr in die Medien transportiert wird und Mesut und Mohammed aus rassistischen Gründen häufiger angezeigt werden als Thomas und Michael.

  76. Clint Ramsey 23. Juli 2018 at 11:52

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamgegner-verhindern-neubau-von-moschee-in-kaufbeuren-a-1219653.html

    Gut jeder vierte Einwohner Kaufbeurens hat gegen den Neubau einer Moschee in der bayerischen Stadt gestimmt.

    Das genügte, um den islamischen Sakralbau per Bürgerentscheid zu verhindern.
    —————————————————–
    Gut jeder vierte Einwohner D’s hat bei der BTW für Angela Merkel gestimmt (Tatsächliches Wahlergebnis 2017, rechnet man die Nichtwähler hinzu, Union 25,07%)
    Das genügte um Merkel im Amt zu bestätigen.

  77. Bennis
    „Unsere Justizministerin weint Krokodilstränen, wenn ein Ausländer aus unserer NATIONALmannschaft zurücktritt“

    Wie heißt diese Frau? Ach ja, Barley, und in welcher Partei ist sie?
    Omen est nomen, leider.

  78. OT:
    Sehtipp – Das verrohte Land Wenn das Mitgefühl schwindet
    heute, ARD, 22:45 h
    Inhalt lt. Voschau:
    Übergriffe auf fRettumgskräfte und Helfer
    Wir dürfen sicher gespannt sein, wie die Tat Sache „umschifft“ wird, dass es in den allermeisten Fällen Goldstücke sind, die bedrohlich auf diejenigen losgehen, die ihre Arbeit tun und helfen wollen, seien es Polizisten, Ärzte, Feuerwehrleute o. ä.
    Man möchte fast wetten, dass über die Schuldigen ganz „neutral“, d. h. ohne Erkennbarkeit, um welchen Personenkreis es sich handelt „berichtet“ bzw. desinformiert wird! (-:)
    Aber – vielleicht – werdenich auch eines Besseten belehrt?

  79. Man muss der Sache schon auf den Grund gehen. Obwohl in den Ostdeutschen Bundesländern der Anteil der Migranten am niedrigsten ist, ist dort der Anstieg an Gewalt in Schulen am höchsten. Aber bei Statistik muss man vorsichtig sein. Ein 10%iger Anstieg in NRW kann absolut mehr sein als ein 60%iger in Meck-Pomm. Kann auch sein, dass in Meck-Pomm das gründlicher erfasst wird als in NRW, wo man vielleicht manches unter den Tisch fallen lässt.

  80. Ja … für das Helfersyndrom verraten selbst die Eltern und Großeltern ihre Kinder ! Das ist nun mal das Wesen jeder Sucht ! Dieses Land wird sukzessive vom Islam übernommen, weil die Deutschen krankhaft verhaltensgestört sind. Ein Zerfall wie bei der Antike von den Griechen und Römern beschrieben, wird ein reiches aber verwahrlostes Volk von einem stärkeren Volk übernommen !! Später wird man feststellen , Sie hassten sich selbst und wollten keine Deutschen mehr sein !! Nur ein Bürgerkrieg kann das noch verhindern, doch es gibt niemand mehr, der dafür sein Leben riskiert .. somit nehmen die Dinge ihren Lauf .

  81. Clint Ramsey
    „Die Erfahrungen der Lehrer passen nicht zur Polizeilichen Kriminalitätsstatistik. Danach nämlich ist die allgemeine Jugendkriminalität seit den 1990er-Jahren kontinuierlich gesunken, jedenfalls bis 2016. Lehrer klagen aber schon seit Jahren darüber, dass die Gewalt an den Schulen zunehme. Wie kommt es zu diesem Widerspruch? Sind Lehrer sensibler als früher? Oder weniger belastbar?“

    Es scheint so zu sein, dass sich auch das „Anzeigeverhalten “ der Lehrer-möglicherweise auf Druck von oben- verändert hat. War es vor der Masseneinwanderung schon eher gering, weil die Schulen interne Regelungen ohne die Einschaltung der Polizei bevorzugten, hat sich diese Tendenz aus politischen/ideologischen Gründen noch verschärft. Ergo: die meisten Straftaten im Bereich der „unteren Kriminalität“(Beleidigungen,einf.Körperverletzungen pp.) gehen nicht in die Polizeiliche Kriminalstatistik ein, nur die besonders schweren und öffentlichkeitswirksamen, deren Vertuschung nicht (mehr) möglich ist.
    Die Kriminalstatistik kann,auch noch aus anderen Gründen,die hier schon oft genannt wurden, niemals ein Spiegelbild der wirklichen Gesamtkriminalität sein.

  82. Gutmenschaktion in der Tageszeitung.
    Die Herzog-Tassilo-Realschule Dingolfing erhielt die Auszeichnung: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Der bekannte Eishockeybundestrainer Sturm war als Pate bei der Verleihung dabei.

    Da kann einem nur noch schlecht werden.

  83. Die Politdarsteller wissen nicht wie es um die deutsche Sprache bei der heutigen Jugend steht. Viele Kinder aus deutschen Familien sind nicht fähig einen korrekten Satz zu schreiben. Sitzen bleiben wird gestrichen, Abitur um jeden Preis, 1×1 unwichtig das heutige Leben hat andre Maßstäbe „cool sein“

  84. Hoelderlin 23. Juli 2018 at 14:21

    Es scheint so zu sein, dass sich auch das „Anzeigeverhalten “ der Lehrer-möglicherweise auf Druck von oben- verändert hat.

    Das funktioniert ganz einfach: Wenn ein Lehrer Anzeige erstattet, dann bekommt er von oben vorgehalten, er hätte seine Schüler nicht im Griff. Also läßt er’s lieber bleiben.

  85. pro afd fan 23. Juli 2018 at 14:24

    Die Herzog-Tassilo-Realschule Dingolfing erhielt die Auszeichnung: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.

    Schule ohne Selbsterhaltung – Schule mit Denunziantentum

  86. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/hoch-schule/statistik-der-kriminalaemter-gewalt-an-schulen-nimmt-zu-15703990.html

    Die Gewalt an Schulen hat laut den Landeskriminalämtern in zehn Bundesländern um bis zu 114 Prozent in den vergangen Jahren zugenommen.
    Am deutlichsten ist die Zunahme bei schweren Körperverletzungen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/schul-kommentar-keine-wertschaetzung-15703326.html

    Der Ton in der deutschen Gesellschaft ist rauher geworden. Diese Entwicklung macht vor den Schulen nicht halt. Das führt zu einem System, in dem der Respekt fehlt.

    Die Gewalt gegen Lehrer nimmt zu. Die Schulen sollten darüber sprechen – und keine Angst vor Stigmatisierung haben.

  87. # Penner 14.20 Uhr

    So ist es, und nicht anders!

    Im Oktober sind die nächsten Wahlen. Aber ca 85% der Wähler und 100% der Nichtwähler
    wollen es genau so oder es ist ihnen egal.

    Deutschland ist krank!
    Unheilbar krank!
    Es hat den links-grünen-dummen-Gutmenschen(innen)-Selbstzerstörungs-Virus.

    Unsere Kinder und Kindeskinder sind die Leittragenden.
    Danke Merkel und Danke an die, die sie gewählt haben und wieder wählen werden!

    Wahnsinn, wie man ein solch gut funktionierendes Land in so kurzer Zeit so dermaßen
    an die Wand fahren kann!

  88. Clint Ramsey
    „Die Gewalt an Schulen hat laut den Landeskriminalämtern in zehn Bundesländern um bis zu 114 Prozent in den vergangen Jahren zugenommen.
    Am deutlichsten ist die Zunahme bei schweren Körperverletzungen.“

    Das spricht dafür, dass sich die Straftaten mindestens verdoppelt haben.

  89. Solche Situationen kenne auch ich aus meiner Schulzeit in den 70er Jahren am Herschel-„Gymnasium“ in Hannover. Dort waren die Schläger aber noch keine Ausländer, sondern die Assis, die an das hohe Gymnasium geholt worden waren, um Arbeiterkinder in die Unis zu puschen.

    Was wird aus dem Kleinen werden? Was wird er lernen, um zu „überleben“?
    a) Ich rotte mich mit meinen Freunden zusammen.
    Dem steht entgegen: Die Lehrerschaft, die bei deutschen Kindern den geringsten Widerstand hat und dort maßregelt, die Eltern, die sanktionieren, die Polizei, die sanktioniert. Die sich daraus entwickelnde Pissnelkenkultur unter den Jünglingen ist ein Übriges.
    b) Ich gehe in einen Teakwon-Do-Verein und lerne Kampfkunst.
    Da gegen stehen die Anforderungen von Schulaufgaben, die ich machen muss. Außerdem könnte es gut sein, dass die Arschlöcher schon längst im türkischen Kickbox-Verein ausgebildet werden.
    c) Ich kusche und träume mein Heldentum in Computerspielen.
    Dadurch werde ich zum Cola-Pizza-Typ, unsportlich, ungesund, unzufrieden, aber sicher in meinen vier Wänden vegetierend. Der virtuelle Held. Sex werde ich irgendwann wahrscheinlich auch so erleben.
    d) Ich integriere mich und leiste bei den Arschlöchern die Zuträgertätigkeiten.
    Mehr als der Handlanger werde ich wahrscheinlich nie werden, es sei denn, ich laufe auch gleich zum Islam über. Da könnte ich mit der mir eigenen Intelligenz und Überzeugungsstärke noch richtig groß rauskommen.

    Ich denke, die Wahrscheinlichkeit steigt von Option a zu c/d.

    Niemand hat uns Bürgern je erklärt, was Integration bedeutet und wie die Gesellschaft dann in der Praxis aussehen wird. Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass das Ergebnis v.a. von den numerischen Verhältnissen der Anständigen zu den Räubertypen abhängig ist. Die Räubertypen werden hier ein bisschen zivilisierter und die Anständigen werden ein bisschen niederträchtiger. So ist es mir passiert, dass ich einem muckenden jungen Mann gegenüberstand, der blonde Haare und blaue Augen hatte, zwischen seinen türkischen Freunden stand, die rechte Hand unter die Jacke schob und provozierend mit dem Kopf von unten nach oben nickte. Tja, dachte ich mir, komischer Kanacke.

    Wir lassen es zu, dass unsere Jugend diesen Räubertypen schutzlos ausgesetzt wird. Die physische Sicherheit unserer Jugend ist ein Basisgut, das unbedingt zu verteidigen ist!

  90. @Kirpal 23. Juli 2018 at 11:35
    Inzucht im Kulturgebiet des Islams hat katastrophale Folgen, Missbildungen, psychische Störungen. Fast die Hälfte der Muslime weltweit betreiben Inzucht. Wie wirkt sich dieses Verhalten auf Intelligenz, Gesundheit und Integration aus?

    Das zeigt uns das heutige Verhalten der Invasoren.

  91. Dass einer wie Özil dermaßen vom Leder ziehen darf und kann, sagt schon viel aus über diese Arschkriecher und Schwanzeinzieher in höchsten politischen und gesellschaftlichen Positionen.
    Da fährt ein Mitglied der deut. Nationalmannschaft zu einem Diktator auf Besuch und man verlangt lediglich eine Erklärung oder Stellungnahme dafür (eigentlich hätte er sofort aus der „Mannschaft“ geschmissen werden sollen dafür-meine Meinung !), nicht mehr und nicht weniger.
    Und dieses Miststück verweigert das, ja er tritt sogar noch nach und diskreditiert in aller Öffentlichkeit höchste Vertreter des DFB (OK, bin kein Grindel-Fan, eher das Gegenteil).
    Aber diesem kleinen Hühnerficker steht es am wenigsten zu, sich dermaßen beleidigend und herablassend über den DFB, der ihn Jahre hofiert hat wie ein Prinzchen aus dem Morgenland und letztendlich zu dem gemacht hat was er jetzt ist. Zumal sich über seine Leistungen in der DFB-Elf durchaus streiten lässt.

    Kann man diesen quakenden Türkenfrosch nicht anzeigen oder zumindest eine Strafe aussprechen – so 50.000 EUR für den Sportnachwuchs.

    Und was mich am meisten aufgeregt hat—-was über diesen Rücktritt für ein Theater veranstaltet wurde—Laufbänder und Eilmeldungen den Ganzen Abend—–einfach unsäglich.

    Dieses Land ist immer schwerer zu ertragen.

  92. Manfred_K 23. Juli 2018 at 11:03
    Bei Katrin Göring-Eckardt ist der bildungstechnische Werdegang in einem Satz erledigt.
    Sie wurde geboren, hat sich erbrochen und den Rest abgebrochen.
    —————

    Dieser Spruch lautet in meinem Kietz ein wenig anders, ist aber durchaus wiederzuerkennen und geht so :
    „Dumm geboren -nichts dazugelernt- und die Hälfte davon vergessen“

  93. @ rev1848 23. Juli 2018 at 13:22

    ich frage immer wieder Eltern im Bekanntenkreis warum sie sich die Islamisierung und daraus resultierende Gewalt an Kita`s und Schulen gefallen lassen und für ihre Kinder nicht auf die Barrikaden gehen..Antwort meist ein Achselzucken, oder keine Antwort, keiner will ein „Nazi“ sein. Ich bin 1961 eingeschult worden, war der einzige Protestant in der Klasse und sollte zum katholischen Religionsunterricht, der damals noch mit Fegefeuer, Todsünden, Teufel und Hölle gelehrt wurde. Meine Mutter ( 7 Kinder ) ist zur Schulleitung und hat dafür gesorgt das ich Freistunde hatte, während den katholischen Kindern Religion mit Angst und Schrecken gelehrt wurde, sie wollte nicht das ich die Bibel mit Angst und Schrecken nahegebracht bekam. Was für eine moderne Frau, meine Mutter, Gott hab`sie selig.
    Wir sind ein Volk von Duckmäusern und Feiglingen geworden das seine Meinung nicht sagen darf bzw. will.
    Armes Deutschland, wir gehen unter
    ————–
    Sehr mutige Frau!
    —————-
    Letzten Samstag fand das 4. Kulturfest „Afrika together“ in der Niederscheyrer Grundschule in Pfaffenhofen statt.
    https://www.pfaffenhofen.de/paf-und-du/kulturevent-40-africa-meets-pfaffenhofen-15419/

  94. Clint Ramsey 23. Juli 2018 at 15:06

    Der Ton in der deutschen Gesellschaft ist rauher geworden. Diese Entwicklung macht vor den Schulen nicht halt. Das führt zu einem System, in dem der Respekt fehlt.

    Vor diesem Schulsystem ist jeder Respekt verfehlt.

    Ein Schulsystem, das die Gleichheit aller Menschen propagiert, also die hochentwickelte weiße Rasse mit primitiven Rassen gleichsetzt. Lehrer, die Messerstecher und Vergewaltiger willkommen heißen, Lehrer, die unseren Kindern erzählen, daß es normal wäre, wenn Männer sich gegenseitig den Kotausgang penetrieren.

    Vor solchen Lehrern kann man von niemandem Respekt verlangen. Diese Lehrer müssen schleunigst weg!

  95. Charly1 23. Juli 2018 at 14:52

    Schnöde Bildung wird heute nicht mehr vermittelt, stattdessen stehen religiöse und kulturelle Kompetenzen auf dem Stundenplan. Natürlich nicht die der Schonlängerhierlebenden, sondern ausschließlich die der Neuhinzugekommenen. Die deutschen Kinder sind bereits unumkehrbar Minderheit im Land, das längst nicht mehr ihnen, sondern nunmehr der ganzen Welt gehört. Da werden Überlebenstechniken des Kulturkampfes nun mal wichtiger, als Alphabet und Einmaleins. Denn sonst kann es für die ungeliebten Kartoffeln schnell heiß werden und man zieht ihnen die Pelle vom Leibe.

  96. pro afd fan 23. Juli 2018 at 14:24
    Gutmenschaktion in der Tageszeitung.
    Die Herzog-Tassilo-Realschule Dingolfing erhielt die Auszeichnung: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Der bekannte Eishockeybundestrainer Sturm war als Pate bei der Verleihung dabei.
    Da kann einem nur noch schlecht werden.
    ————-
    „Sturm“ klingt ja fast wie Autobahn! Der Liebling seines Präsidenten, Herr Fussballversager Özil, hätte eingeladen werden sollen. Und wenn es an Pfingsten gewesen wäre!!!

  97. Franklin 23. Juli 2018 at 16:36
    Hatte mein leben lang genug linke Lehrergestalten um mich herum um zu wissen, wie die ticken. Wenn sie heute verdroschen werden, entlockt mir das allenfalls ein müdes Lächeln. Wer Kopftuchmädchen vorsätzlich bessere Noten zuteilt, weil die es ohnehin schon „viel schwerer“ hätten, ist für mich ein Rassist, der definitiv nicht auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Gleichheit predigen aber Kopftüchlein dann bevorzugen – sagt alles.

    Und ja, ich beziehe mich hier explizit auf ein mir bekanntes Beispiel. Eine Lehrerin, die mir ihre Bevorzugung der Kopftuchfraktion ganz offen und ohne jedes Unrechtsgefühl ins Gesicht gestand.

  98. „, weil die Deutschen krankhaft verhaltensgestört sind. “
    *************
    Richtig! Die Dichter und Denker sind krank und verkrampft.
    Nach einem verlängerten Wochenende in Frankreich sind mir beim Überqueren der Grenze und den ersten deutschen Nachrichten über den Tanz um Özil diverse Lichter aufgegangen. Besonders die mehrfache Anweisung eines Radiosprechers bei Mails an den Sender mit Gedanken zu dem Fall solle man sich „rassistischer Kommentare“ enthalten hat meinen Kreislauf arg belastet.
    Wäre ich nur umgekehrt!

  99. Die armen (deutschen Kinder) die heutzutage in die Schule müssen tun mir leid, bes. in den „Krisenschulen“! Werden drangsaliert und wenn sie es melden werden sie womöglich als „Rassisten“ verschrien!

  100. Schon klar, dass NRW nur einen Anstieg von 10% verzeichnet, hier sind die Schulen bereits voll in moslemischer Hand! Gegenseitig hauen die sich keins auf die Glocke.

  101. In Berlin sind es die mogberlin, southcross, philoktes und andere A**********r, die verhindern, dass ordentliche, dem Streben nach Bildung und Haltung verpflichtete Arbeit an den Schulen geleistet werden kann. Fast jeden Tag wird der „Tageslügel“ noch schlechter gemacht, als er schon ist.

  102. Bin.Schon.Weg 23. Juli 2018 at 13:00
    Finito 23. Juli 2018 at 12:13

    Das ist doch ganz einfach. Das Doppelte von wenig kann 50% und mehr sein, ein geringer Anstieg von ohnehin schon viel ergibt aber nur 10%.
    —————————————————————
    Das wäre theoretisch möglich; aber scrollen sie mal auf der Seite nach unten, auf die Karte der BRD:
    Dort sehen Sie auch den prozentualen Anstieg in jedem Bundesland.
    Und der lag in NRW bei 2% und mehr, in Mecklenburg-Vorpommern nur bei 1,4 – 1,6% – jedenfalls unter dem in NRW.
    Das ist also auch keine Erklärung.

  103. tja multikulti ist eben eine lange erfolgsgeschichte

    ist das entwicklungsland multikulti allen vorran berlin endlich mit den BER fertig ?

    es ist schon nichtmehr lächerlich dafür gibt es schon keine worte mehr

  104. @Charly1 23. Juli 2018 at 16:05
    @Kirpal 23. Juli 2018 at 11:35
    Inzucht im Kulturgebiet des Islams hat katastrophale Folgen, Missbildungen, psychische Störungen. Fast die Hälfte der Muslime weltweit betreiben Inzucht. Wie wirkt sich dieses Verhalten auf Intelligenz, Gesundheit und Integration aus?
    ++++++++++++

    Ich denke, dieses Inzuchtverhalten und seine Folgen potenziert die Wirkungen, die eine „verunreinigte“ Umwelt mit sich bringt nur noch obendrein…

  105. Kirpal 23. Juli 2018 at 20:55 schätze mal die Inclusion wurde dann auch nicht aus reiner Menschenfreude schon mal angeregt …wie so einiges andere auch …

  106. Kirpal 23. Juli 2018 at 20:55

    Lese ich da was von Inzucht? Am besten Wolfgang Schäuble fragen, der ist ja hier Fachmann.

  107. unseren kindern hat man die gegenwehr gegen einen musel-angriff auf dem schulhof bereits sicher auch schon erfolgreich abgewöhnt……..ich meine das nicht ironisch!

Comments are closed.