In einem Pariser Vorort soll sich am Vormittag ein weiterer islamischer Anschlag ereignet haben. Eine männliche Person soll unter „Allahu Akbar“-Rufen mit einem Messer auf Passanten eingestochen und zwei Personen tödlich sowie eine weitere schwer verletzt haben. Die Polizei hat den Täter kurz darauf erschossen. Der Täter war der Polizei offenbar als islamistischer Gefährder bereits bekannt. Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hat den Anschlag bereits für sich reklamiert. Die Tat ereignete sich in der Gemeinde Trappes im westlichen Umland von Paris.

12:32 Uhr: Die WELT vermeldet, dass es sich bei den Opfern des Angreifers um Mutter und Schwester gehandelt haben soll. Eine „Beziehungstat“ also.

Weitergehende Informationen gerne im Kommentarbereich…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

122 KOMMENTARE

  1. „Allahu Akbar“ zu rufen hat nix mit dem Islam zu tun! (sagt der ARD-Faktenfinder)

  2. Das Opfa“fest“ Rammeldahn ist voll im Gange !

    Hat mit dem iSSlam latürnich jaaar nüscht zu tun, ja sowas von jaaar nüscht…….

  3. Warum wurden die Moslem-LKW-Attacken auf einmal eingestellt? Die waren aus Sicht der Moslems doch ziemlich erfolgreich.

  4. Hoffentlich werden die anderen Opfer wieder gesund.
    Der Islam MUSS in Europa verboten werden.

  5. Drachentoeter Thomas 23. August 2018 at 12:18

    „Allahu Akbar“ zu rufen hat nix mit dem Islam zu tun! (sagt der ARD-Faktenfinder)

    Ja dann hat Heil Hitler rufen auch nichts mit den NAZIS zu tun, mein Gott was sitzen
    für Idioten bei den ÖR (ARD)

  6. Einzelfall, der überhaupt nur deshalb passiert, um von AFD und co instrumentalisiert zu werden.
    Deshalb Integrationsförderung stärken und auch mehr Geld gegen rächtz….

  7. Die Friedensorganisation Deutscher Staat (DS) hat bereits für sich reklamiert, dass alle Moslems abgeschoben und die Grenzen geschlossen werden…

  8. Das Bild ist schon alt und war ein anderer „Einzelfall“. Oder irre ich mich? Die Bilder gleichen sich inzwischen.

  9. Schnell einen runden Tisch gegen Rechts gründen! Diese Tat darf nicht von den Nazis instrumentalisiert werden! Der Islam ist Frieden, Freude und Bereicherung! Einzelfall, Einzelfall! Haben Franzosen doch auch schon gemacht! Die unterdrückten Völker wehren sich! Wer sowas anprangert und kritisiert will auch die Gaskammern und den Führer zurück! usw. *kotzwürg*

  10. Wenn schon Frankreich mit seinen durchaus „robusten“ Polizisten das Mohammedanertum nicht in den Griff bekommt, wie wird es dann erst in Schland unter dem linksgrünen #Merkelregime sein?

  11. Bisher bekannt: Der Moslem hat seine Schwester und seine Mutter geschlachtet. ( les deux personnes décédées étaient en fait la mère et la sœur de l’assaillant) Der Verletzte ist ebenfalls ein Familienmitglied. Die Polizei hat den Mohammedaner erschossen. Bravo! Das findet auch der Präfekt von Yvelines, welcher der Polizei per Twitter für ihre „Kaltblütigkeit und ihre Professionalität“ dankt ( @Prefet78 remercie les fonctionnaires de @PoliceNat78 pour leur sang-froid et leur professionnalisme)

    In Deutschland unmöglich. Da ergösse sich jetzt ein Shitstorm über die Polizei, warum sie den islamischen Menschenschlachter nicht zu einer islamisch-deutschen Kaffeetafel geladen hat.

    https://www.lejdd.fr/societe/faits-divers/agression-au-couteau-a-trappes-deux-morts-lassaillant-tue-3738593

  12. Freya- 23. August 2018 at 12:39

    Messerattacke in Trappes: IS reklamiert Messerattacke in Frankreich für sich.

    Gemein, viel zu früh! Jetzt kann der syrische UnruhestifterIx Aiman Mazyek (16, FDP) nicht mehr sagen, dieser Terroraschläg atme „den Geist des NSU“!

  13. Es gab neben dem tragischen Verlust von 2 Menschenleben auch ein happy End:
    nämlich einen dritten Toten. Er wurde laut Polizei „neutralisiert“, wobei mir dieses Wort gefällt. Eigentlich sollte jeder von diesen Gefährdern eine Zyankalikapsel mit Microempfänger eingepflanzt bekommen und jeder Polizist hat die Fernbedienung. Dann würde das Wort „ausgeschaltet“ sehr gut passen.

  14. Laut WELT soll es sich bei dieser Person um
    einen ANGREIFER (sic!) handeln.
    Zum Glück gibt es in BAYERN keine ANGREIFER.
    Und im übrigen ist die Gefahr, von einen
    ANGREIFER niedergemetzelt zu werden,
    weitaus geringer, als von einer Straßenbahn
    überfahren zu werden.
    Am STARNBERGER SEE gleich gar.
    Und ansonsten hat man ja sein Auskommen.
    War was?

  15. Das ist einer der albtraumhaftesten Momente,….. wenn der Messermörder vor dir steht und du nur denkst:
    „Hoffentlich ist es kein Rechtspopulist!“

    Wenn Du dann feststellst, es ist ein arabischer Mitbürger mit Küchenutensil, dann hoffst Du, dass er auch die richtige Koranausgabe gelesen hat. Denn wir wissen alle, der Islam ist friedlich. Schließlich heisst Islam ja Friede. Dein allerletzter Gedanke in deinem Leben könnte dann sein
    „Hatte man mich etwa b …e….l….o…..g…e…n————————–?“

  16. Klein-Heiko hat doch allen Kufnucken ein frohes „Opferfest“ gewünscht das hat wohl der Messermusel zu wörtlich genommen..komisch nur entfernt der Heimat springt der Mainstream darauf an.

  17. 🙂 🙂

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kreis-herford-polizei-fahndet-mit-selfie-nach-mutmasslichen-einbrechern-a-1224524.html

    Das Foto, das offenbar nach der Tat entstanden ist, gelangte nach Angaben der Polizei in die Cloud des Geschädigten. Kurze Zeit später stieß dieser auf das Bild und stellte es der Polizei zur Fahndung zur Verfügung.

    #####

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/chaos-bei-prozess-serieneinbrecher-lehnen-knast-rabatt-ab-56815454.bild.html

    Knast-Rabatt versinkt in Prozess-Chaos. Das Potsdamer Landgericht wollte einem albanischen Einbrechertrio einen großzügige Strafminderung einräumen.

    Die Staatsanwaltschaft Potsdam hatte 55 Taten angeklagt und wollte 21 Fälle nach einem umfassenden Geständnis der Angeklagten einstellen. Doch die Strafkammer unter dem Vorsitzenden Richter Bodo Wermelskirchen erweiterte das vom Gesetz vorgeschriebene „Verständigungsangebot“ auf 48 eingestellte Taten.

  18. …“die polizei hat den täter erschossen“…
    …liegt schon eine empörungsnote von renate künast vor…?

  19. Es ist ein grenzenloser Wahnsinn.
    Europa läßt sich abschlachten,
    die Staatsgewalten sind nicht fähig,
    die linksdominierten Regierungen nicht willens,
    ihre Länder konsequent zu schützen
    und seinen Bürgern ist es verwehrt,
    sich verteidigen zu dürfen.

  20. https://www.mmnews.de/vermischtes/85743-der-spiegel-und-die-fluechtlingskinder

    MUFL, Amts-Abkürzung für „Unbegleiteter minderjähriger Flüchtling“. Auf dem T-Shirt des MUFLs rechts (geschätzt nahe 30) steht: „Wie gehts euch Huren?“

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/oeffentlichkeitsfahndung-hamburger-polizei-jagt-70-weitere-g20-chaoten-56820768.bild.html

    Wir blicken in das Gesicht eines Jungen Mannes, der gerade voller Freunde aus dem Rewe-Supermarkt am Schulterblatt heraus stolziert und sich dabei eine geklaute Tequila-Flasche an den Kopf hält! Doch hätte er das mal lieber nicht gemacht…

    Bislang werden bei der Soko mehr als 3400 Ermittlungsverfahren geführt, davon 723 Verfahren gegen 840 namentlich bekannte Beschuldigte. Bei der ersten und zweiten Öffentlichkeitsfahndung, bei denen im Dezember 2017 und Mai 2018 Fotos von insgesamt 208 Personen veröffentlicht wurden, haben die Ermittler bis heute 59 Personen identifiziert.

  21. Was heißt „islamistischer Anschlag“ –
    Dies war ein islamischer Anschlag und kein islamistischer Anschlag.
    Es heißt ja auch Islamischer Staat und nicht islamistischer Staat.

    Die künstliche Wortschöpfung „islamistisch“ versucht immer, den Fokus von der Gewaltbereitschaft des Islam auf irgendetwas Anderes – dem Islamismus – abzulenken, der angeblich mit dem Islam nichts zu tun hätte.
    Dabei bedeutet beides das Gleiche: Islam = Islamismus und umgekehrt.

    Es ist eine mittelalterliche, faschistoide Ideologie, welche in ganz Europa permanent bekämpft werden muss.

  22. Verhöhnung des Opfers ?
    Offenburg – Hunderte Menschen haben auf einem Trauermarsch in Offenburg des in seiner Praxis getöteten Arztes gedacht.
    Rund 130 Menschen versammelten sich am Mittwochnachmittag an einer Flüchtlingsunterkunft, entlang der Strecke kamen etwa noch einmal doppelt so viele dazu, so dass sich bis zu 400 Menschen an dem Gedenken beteiligten. Die Polizei schätzte die Zahl der Teilnehmer auf etwa 300.
    https://www.tag24.de/nachrichten/offenburg-messer-attacke-angriff-arzt-mediziner-tot-toter-asyl-asylbewerber-trauer-marsch-744614

  23. Und im übrigen gilt das Motto des
    US – amerikanischen Rechtspopulisten
    ABRAHAM LINCOLN :

    „You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time. “

    Guckst du hier,
    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  24. Was geht’s uns an?
    Das war wohl offensichtlich eine Beziehungstat („Ehrenmord“) die „ein Mann“ (n-tv) dort ausübte.
    Die Franzosen haben ihre Kolonialvölker (die haben ja heute noch Kolonien, Überseedepartments klingt netter) selber angeschleppt wie Merkel die Invasoren. Kein Mitleid.
    Wenigstens hat die Polizei richtig reagiert. Bei uns (Dresden) rotieren gegenwärtig das sächsische Parlament und natürlich die „besorgte“ Engländerin Barley nur weil ein guter, ehrlicher, deutscher Polizist bei PEGIDA mitgelaufen sein soll während seiner Freizeit, DDR2-Kamerateams ihn jedoch blosstellen wollten, was seine Kollegen offenbar verhindert haben.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181272792/Dresden-Pegida-Demonstrant-der-mit-ZDF-Team-stritt-ist-LKA-Mitarbeiter.html
    Die über 1200 Kommentare sprechen eine deutliche pi-Sprache. O.k., das Hütchen wirkte etwas deplatziert…

  25. Wird uns bald der Saft abgedreht??

    *https://www.nytimes.com/2018/08/21/world/europe/facebook-refugee-attacks-germany.html

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Netzwelt/Hasskriminalitaet-Facebook-wirkt-wie-ein-Brandbeschleuniger

    Kontrolle: Internetausfall.

    Die Studie ist noch in keinem wissenschaftlichen Journal erschienen, schlägt aber schon jetzt große Wellen. Denn sie zeigt zum ersten Mal: Zwischen Facebook-Nutzung und Gewalt gegen Flüchtlinge gibt es einen Zusammenhang.

    *https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/hate-speech-studie-facebook-foerdert-hass-auf-fluechtlinge/22941778.html

    Ich bin und war nie bei Facebook.

    Daran kanns also nicht liegen.

    ######

    Spiegel-Pummelchen mal wieder!

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/seenotrettung-im-mittelmeer-eine-unwucht-in-unserer-wahrnehmung-a-1224329.html

    Der normale Kontakt mit Nachrichten im Jahr 2018 ist eine tägliche Flut von Stakkatonews im Minutentakt, hauptsächlich auf dem Smartphone, in Apps, Social Networks, Streams, auf Nachrichtenseiten und in Messengern, verteilt von Journalisten, Feeds, Eilmeldungs-Benachrichtigungen, Friends und diesem nervigen Onkel, der dauernd Artikel zu Ausländerkriminalität mit vielen roten Ausrufezeichen versendet, seit man ihm auf einem Familienfest erklärte, dass man sich eher den linken Arm abschneiden würde als AfD zu wählen (den rechten Arm bräuchte man ja noch, wenn die AfD gewinnen sollte).

    Rassismus. Rassismus ist nicht denen vorbehalten, die hauptberuflich Vollzeit für die Versklavung oder Ermordung von nicht weißen Menschen eintreten. Rassismus hat keinen An-Aus-Schalter, es gibt ihn in vielen, auch subtilen Formen. Eine sehr wesentliche ist der unterschwellige, sogar unbewusste Rassismus. Selbstverständlich wirkende Denkmuster, die man nur schwer entlarven kann, die aber im Kern Rassismen enthalten. Die Bewertung von Menschen nach Herkunft und Hautfarbe.

    Rassistische Muster sind viel tiefer im alltäglichen Empfinden verankert als sich Nichtbetroffene eingestehen möchten. Ich weiß das, weil ich solche Muster bei mir selbst immer wieder entdecke. Einige Zeit nach dem ersten Anschlag islamistischer Massenmörder in Paris war in den Radionachrichten von vielen Toten bei einem Attentat die Rede. Ich kann mich noch an das spontane Gefühl einer gewissen Erleichterung erinnern, als es „nur“ Afrika war und nicht wieder Paris. Den eigentlich perversen und durchaus rassistischen Aspekt meiner Erstempfindung erkannte ich zu spät.

  26. Ist das nicht sehr kulturunsensibel der Merkelagitationsmedien,ständig die meuchelnden Islammörder im Auftrage Mohammeds,als “ Angreifer“,“Geistig Behinderte“,oder “ Männer“ zu verniedlichen?

  27. @Clint Ramsey

    MUFL steht nicht -wie man uns weismachen will- für „Minderjähriger unbegleiteter Flüchtling“, sondern für „Mehrfach unbestrafter Flüchtling…“

  28. AfD wirkt!

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/linke-in-berlin-jung-hip-urban-die-neuen-genossen-a-1224160.html

    Denn ohne den Süden Neuköllns, ohne die grauen Wohnklötze am Stadtrand, wo die AfD stärker ist als die Linke – ohne sie säße Judith Benda längst im Bundestag.

    ######

    Keine Neger ins Land lassen = Selbstmord ❓

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-und-die-fluechtlinge-eine-selbstmord-strategie-fuer-europa-a-1224441.html

    Klar, Salvini hatte seinen Wahlkampf auf die „Flut“ der in Italien ankommenden Fremden ausgerichtet. Entsprechend laut setzt er nun seinen schrillen „Stop Invasione“-Kurs fort.

    Und plötzlich hat Europa ganz viel Verständnis für Italien. Auf einmal gewähren Brüssel, Paris, Berlin der EU-kritischen Südland-Regierung Hilfestellungen, die sie den früheren, EU-geneigten Regierungen verwehrt haben. „Mama mia“, sagen die Italiener: Da seht ihr, man muss nur richtig Druck machen, man muss nur starke Führer an der Macht haben, dann geht alles! Noch hat Salvini die Mehrheit der Italiener nicht hinter sich. Aber seine Sympathiewerte im Volk wachsen täglich. Die im Herbst und im Frühjahr anstehenden Regionalwahlen werden ein Fest für Salvini, sagen die Prognostiker.

    Schon schlägt Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz vor, dass alle EU-Länder Schiffe mit Flüchtlingen an Bord abweisen sollen. Dass das nicht funktioniert, rechtlich wie faktisch nicht, weiß er selbst. Aber er will ja auch nur im Wettbewerb der Top-Populisten punkten.

  29. seit wann wird hier
    von islam i s t isch
    gesprochen:
    ISLAMISCH!!!

    Hexenverbrennungen
    waren auch nicht
    christistisch.

  30. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-weniger-asylbewerber-erhalten-geld-vom-staat-a-1224509.html

    Rund 468.000 Personen bezogen Ende 2017 sogenannte Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

    Zum Jahr davor ist dies ein Rückgang um knapp 36 Prozent.

    Die Ausgaben für Leistungen nach dem Gesetz betrugen 2017 knapp 5,9 Milliarden Euro brutto – ein Rückgang um rund 38 Prozent.

    Im Juli dieses Jahres stellten 15.199 ❗ Ausländer in Deutschland einen Asylantrag.

    Das waren 9,8 Prozent weniger als im Juli des Vorjahres.

  31. Mir ist aufgefallen, daß die ISLAM – STRATEGEN
    derartige Aktionen in Deutschland offen –
    sichtlich zurückgefahren haben, weil es mit der
    ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS
    gerade so gut läuft.
    Da will man beim SCHLAFMICHEL offenbar
    keine Irritationen auslösen.
    Den MANN MIT DEM BEIL hat der schon ver –
    drängt.

  32. Das passiert seltsamerweise nur dort, wo Politiker so verblödet und einheimischenverachtend waren, Mohammedaner siedeln zu lassen, obwohl diese Politiker jede Menge islamisierte Länder als Anschauungsmaterial dafür haben, was passiert, wenn man Mohammedanern das Siedeln und Vermehren erlaubt.

    Mohammedaneransiedlung ist ein Verbrechen. Überall.

  33. Haremhab 23. August 2018 at 13:08

    Mann hetzt Hund auf Geflüchtete

    Und Politiker hetzen Mohammedaner auf Eingeborene.

  34. Und schon gehen die Entschuldigungen los, damit der Islam ja nichts mit dem Islam zu tun hat: Der Metzel-Mohammedaner Kamel S. war psychisch labil, depressiv, ein Alki, hatte mentale Probleme und litt unter Konflikten in der Familie.

    Ooooooch! Das arme Hascherl!

    (13:07 – Le profil instable de l’assaillant
    Déjà condamné pour apologie du terrorisme en 2016, l’assaillant qui a tué sa mère et sa soeur, et grièvement blessé une autre, est connu pour „être quelqu’un de déséquilibré“ déclare le ministre de l’Intérieur Gérard Collomb. L’individu est en effet présenté comme étant „dépressif“ et „alcoolique“, aux „problèmes psychiatriques importants“ explique le ministre. Le criminel qui aurait porté plainte en 2017 pour un conflit d’héritage familial, rapporte BFM TV, était également fiché S. Le profil de l’assaillant est qualifié „d’hybride“.
    )

    https://www.linternaute.com/actualite/societe/1481831-trappes-direct-un-attentat-l-assaillant-aurait-attaque-sa-famille/

  35. Istdasdennzuglauben 23. August 2018 at 12:57
    Ist das nicht sehr kulturunsensibel der Merkelagitationsmedien,ständig die meuchelnden Islammörder im Auftrage Mohammeds,als “ Angreifer“,“Geistig Behinderte“,oder “ Männer“ zu verniedlichen?“

    Das ist in der Tat albern.
    Jeder weiß doch, wenn einem Ungläubigen die
    Kehle aufgeschlitzt wird, dann war eine
    FACHKRAFT am Werk.
    Danke, DON di LORENZO.

  36. @ Anton Marionette 23. August 2018 at 12:54
    Haremhab

    Und zur Ergänzung: knapp 700.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland

    Es gab bereits vor 2015 600 000 abgelehnte Asylbewerber!

    Wir werden nur belogen. Mittlerweile müssten es MILLIONEN abgelehnte Asylbewerber sein.

    Übrigens, 15000 Abschiebungen gab es in 2013.

    23.01.2015: 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland

    In Deutschland halten sich aktuell mehr als 600.000 Ausländer auf, deren Asylantrag abgelehnt wurde oder deren Flüchtlingsschutz abgelaufen ist. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage des Bundestagsvizepräsidenten Johannes Singhammer (CSU) hervor, die der Online-Ausgabe des Magazins „Cicero“ vorliegt.

    Das Ministerium beruft sich dabei auf Zahlen des Ausländerzentralregisters. Wie es in dem Brief an Singhammer weiter heißt, wurden im Jahr 2013 knapp 15.000 Menschen aus Deutschland ab- oder zurückgeschoben. Weitere etwa 10.000 ausreisepflichtige Ausländer seien im Rahmen freiwilliger Förderungen ausgereist.

    Singhammer hatte Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) Anfang Oktober einen persönlichen Brief mit einem Fragenkatalog geschrieben, in dem er eine steigende Zahl der Asylbewerber prognostizierte. Die Zahl der Antragsteller, die Deutschland wieder verlassen, hielt Singhammer in dem Schreiben für sehr gering. Der CSU-Politiker zieht daraus folgenden Schluss: „Wer einen Zugang nach Deutschland gefunden hat, insbesondere auch durch eine erfolgreiche Schleusung, hat mit einer erheblichen Wahrscheinlichkeit einen längeren oder faktisch dauerhaften Aufenthalt.“

    Singhammer sieht zwischen den Zahlen der weiter in Deutschland lebenden abgelehnten Asylbewerber und den Pegida-Protesten einen Zusammenhang. „Was grundfalsch ist, bleibt grundfalsch, zum Beispiel völlig ungerechtfertigter Antiamerikanismus“, sagte Singhammer „Cicero“ mit Blick auf die Dresdner Demonstrationen: „Aber es wäre grundfalsch, alle Demonstranten ausnahmslos pauschal zu politisch Aussätzigen zu stempeln. Wir müssen uns mit deren Sorgen auseinandersetzen.“

    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2015-01/32606174-600-000-abgelehnte-asylbewerber-in-deutschland-003.htm

  37. @ Babieca 23. August 2018 at 13:13

    Und bereits wegen Terror-Verherrlichung in 2016 verurteilt… und trotz der psychischen Probleme, Alkohol und Depression nicht in der Klapse!

    Es muss immer erst was passieren..

    Es wird nie gehandelt.

  38. #Eurabier 23. August 2018 at 12:45
    Freya- 23. August 2018 at 12:39
    Messerattacke in Trappes: IS reklamiert Messerattacke in Frankreich für sich.

    Gemein, viel zu früh! Jetzt kann der syrische UnruhestifterIx Aiman Mazyek (16, FDP) nicht mehr sagen, dieser Terroraschläg atme „den Geist des NSU“!

    doch, doch der dicke Mayzek wird behaupten ein „NSU-Terrorist“ hat ich als Musel verkleidet um den friedliebenden Mohammedanern etwas unterzujubeln und er wird bei deutschen Presse Unterstützer für seine Theorie finden

  39. Clint Ramsey 23. August 2018 at 12:57

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Netzwelt/Hasskriminalitaet-Facebook-wirkt-wie-ein-Brandbeschleuniger
    Die Studie ist noch in keinem wissenschaftlichen Journal erschienen, schlägt aber schon jetzt große Wellen. Denn sie zeigt zum ersten Mal: Zwischen Facebook-Nutzung und Gewalt gegen Flüchtlinge gibt es einen Zusammenhang.

    Die haben doch den Enddarm offen! Wo findet hier in Deutschland „Gewalt gegen Flüchtlinge statt“? Tagtäglich sind die Deutschen einem unendlichen Strom von Gewalt durch Flüchtlinge/schon länger hier hausende Araber/Neger/Türken/Moslems ausgesetzt. Sie werden von ihnen erstochen, vergewaltigt, zusammengeschlagen, ausgeraubt, verletzt, bepöbelt, bespuckt, gejagt. Die Meldungen kommen inzwischen im Stundentakt.

    Da müßte es doch Millionen Studien geben, die tröten: „Zwischen Facebook-Nutzung durch Flüchtlinge und Gewalt gegen Deutsche gibt es einen Zusammenhang.“

    Ekelhafte Agitpropschleudern! Afterwissenschaftler! Realitätsverdreher! Lügner!

  40. FOX NEWS: Deutschland wird vorgeworfen, sein Versprechen, den Antisemitismus zu bekämpfen, durch das Ignorieren der Sanktionen gegen Iran, zu verraten.

    http://www.foxnews.com/world/2018/08/22/germany-accused-betraying-pledge-to-combat-anti-semitism-by-ignoring-iran-sanctions.html

    AußenMini-Heuchler Maas in der KRITIK 😀

    Aha, deswegen, auch sein Auschwitz Besuch in Polen um von den dubiosen deutschen Vorgängen um den Iran abzulenken! Im Ablinken sind die Linken gut.

  41. OT

    Opferfest

    SAUDUMME Kommentare von saudummen Vegetariern und solchen hirnverbrannten Gutmenschen.

    GEGENHALTEN!
    https://www.facebook.com/andrea.rosenbaum.10/posts/1091381501030048

    Es geht in unserer Kultur darum, dass das Schlachten eben nur Spezialisten machen und nicht in die Öffentlichkeit damit drängen. Weil das die Menschen insgesamt desensibilisiert und Kinder verschreckt und Einstieg in eine Tötungserfahrung ist. Die unsere Kultur eben NICHT vorsieht.

    Darum geht es. Und nicht um Bullshit-Vegetarismus oder Bullshit-Veganismus (pervers, in meinen Augen).

  42. Anita Steiner 23. August 2018 at 12:31

    Drachentoeter Thomas 23. August 2018 at 12:18

    „Allahu Akbar“ zu rufen hat nix mit dem Islam zu tun! (sagt der ARD-Faktenfinder)

    Ja dann hat Heil Hitler rufen auch nichts mit den NAZIS zu tun, mein Gott was sitzen
    für Idioten bei den ÖR (ARD)

    ARD = AllahRuftDich

    Faktenfinder ❓ Die Fakten sollten Glasklar auf dem Tisch liegen. wer so rumschwurbelt und einem mit „betreutem Denken“ die Welt erklären will, betreibt ein blutiges Spiel.
    Ebenso lachhaft der Rechercheverbund aus den ZwanGEZsfinanzierten Sendern NDR, WDR und der SZ (süddeutsches Hetz- und Propagandablatt)

  43. OK, Check:
    1) Facebook Profil anpassen, „Je suis sowieso“.
    2) Betroffenheit ausdrücken.
    3) Klarstellen, daß nix mit nix zu tun hat und eine psychische Störung des Täters diagnostizieren.
    4) Deutlich machen, daß WIR schuld sind (MAN aber keinesfalls dazugehört); Kolonien, Rassismus, Diskriminierung etc.
    5) Vor der Instrumentalisierung dieses Einzelfalles durch Rechtsextreme warnen.
    6) Mit reinem Gewissen weitermachen wie vorher; vornehmen, noch mehr gegen Rächtz zu kämpfen.

    In der Qualitätspresse kommt man jetzt auch ohne „Allahu Akbar“ aus, der Begriff ist wohl zu negativ besetzt, bzw. islamfeindlich, daher heißt das jetzt „Gott ist groß“:

    https://www.express.de/news/panorama/horror-in-frankreich-attentaeter-ersticht-eigene-mutter-und-schwester–31154020

  44. „Allahu Snackbar“ hat nichts mit dem Islam zu tun, es ist mehr so als Redewendung wie „nee, wat is dat warm heute “ zu verstehen…wird man uns demnächst erzählen…

  45. Sofort das SEK Team aus ZDF Reportern und den Redaktionsstuben der Merkelpresse zur Abwehr der Gefahr einsetzen,
    keine Polizei!
    Diese Sympathisieren mit dem Deutschen Bürger und sorgen wohlmöglich für Sicherheit das macht alle Pläne der Politikerdarsteller zunichte…..
    Die Deutsche Wirtschaft, wer immer das auch ist (alles Investoren aus dem Hause Oligarchen und Co.) sagt:
    500 000 Einwanderer pro Jahr sind ein Muss!!! Belegt mit eine Untersuchung von Experten im Eigenen Haus!
    Finde den Fehler.

  46. …als Gefährder polizeilich bereits bekannt. Ähm, wie viele Gefährder-Orks leben nochmal in der bunten Republik?
    Unbewaffnet sollte man sich in westeuropäischen Städten eigentlich nicht mehr aufhalten. Das ist brandgefährlich! Schützen können wir uns nur selbst. Persönlich hege ich allergrößtes Misstrauen gegen die Merkel-Orks auf der Strasse, immer bereit, immer wachsam. Wenn einer von denen die berühmte Reker-Armlänge unterschreitet, bekommt er mit Sicherheit Stress Mir ist dabei egal, ob die freundlich sind oder nicht, ich traue keinem.

  47. 1995: Was sind denn Moslems?
    2001: Das sind keine echten Moslems.
    2006: Die haben den Koran falsch ausgelegt.
    2010: So etwas hat es immer schon gegeben.
    2016: Aber genau davor sind sie doch geflohen.
    2018: Schrecklich. Aber das darf nicht den falschen in die Hände spielen.
    2020: Hätte das Opfer auf Schweinefleisch verzichtet, wäre das nicht passiert.
    2025: Allahu akbar.

  48. Angela Merkel: „Der Islam ist nicht die Quelle des Terrorismus, sondern die Christen, die Muslime mit Islamophobie wütend machen.“

    (Video) 7. Juli 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=cv3NvDk0XHA#t=20

    Angela Merkels Rede, die das deutsche Volk erschüttert. Im Video sagt sie: „Europa muss mehr muslimische Flüchtlinge nehmen, ISLAM ist eine friedliche Religion.“

    OT: Vollgaszone75181 23. August 2018 at 12:41 (s. oben)

    Schnell einen runden Tisch gegen Rechts gründen! Diese Tat darf nicht von den Nazis instrumentalisiert werden! Der Islam ist Frieden, Freude und Bereicherung! Einzelfall, Einzelfall! Haben Franzosen doch auch schon gemacht! Die unterdrückten Völker wehren sich! Wer sowas anprangert und kritisiert will auch die Gaskammern und den Führer zurück! usw. *kotzwürg*

    weiter im TEXT:
    German Chancellor Angela Merkel says the European Union has an obligation to accept refugees. Addressing the Munich Security Conference, Merkel one more time expressed support for asylum seekers and called on EU states to help the refugees coming to Europe.

    The German chancellor who is critical of a US travel ban on Muslims and immigrants noted that Islam is NOT the source of terrorism but rather the problem lies within a false understanding of it. Merkel pointed out that the bloc is in a difficult condition due to Brexit. She urged European countries to stay unified and warned not to go it alone. Merkel added that the EU should also do more to preserve and strengthen its defense.

    Quelle: Jews News

    FAZIT: Über Merkel nicht mehr wundern … sondern alle RECHTLICHEN SCHRITTE unternehmen, SIE aus dem AMTE zu entfernen “

    In „GG § 81 Hochverrat gegen den Bund“ heißt es:
    (1) Wer es unternimmt, mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt

    1. den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen oder
    2. die auf dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern,
    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.

    (2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/81.html

    Wann wacht der deutsche SCHLAFMICHEL endlich auf ?

    Die verheerende internationale Wahrnehmung deutscher „Flüchtlingspolitik“ aus der britischen „JewsNews“: eine Kommentierung dazu auf twitter:

    Monki Deutscher Schon länger hier Lebender @chris_98763 10. Jan. 18
    „Bataclan, Nizza, Paris, Brüssel, Stockholm, Moskau, Helsinki, Berlin, Düsseldorf, Barcelona, usw. Man weiß gar nicht was man dazu sagen soll. Auch Kairo, die Blutspur der Islamisten zieht sich über die ganze Welt. Warum machen Frau Merkel u die SPD so etwas?
    Ist das Wahnsinn?…!“

    Bernd Luge @bernd471 10. Jan. 18

    „Das islamistische und sozialdemokratisch-merkelssche Narrativ „Islamophobie“ bedeutet: ANGST VOR DEM ISLAM. – Und das soll unterdrückt/verboten werden!
    Selbst Angst ist verboten!…“

    Franz-Christian List @FranzChristia15 10. Jan. 28

    Antwort an @Frank_Pasemann
    „Diese gefährliche und nachweisbar, Irre Person gehört eingesperrt…“

    Antwort an @Frank_Pasemann
    Eine Irre als Kanzlerin ?
    Die ganze Welt lacht sich schief über so viel Dummheit!!!
    Und das im Land der Dichter und Denker !!

    FAZIT: Ihre 3 Worte sollten nun heißen: Ich trete zurück !

    MERKEL in JEWSNEWS: „Germany will become an Islamic State, says Merkel – and adds they’ll have to come to terms with it“ – May 07, 2017
    Merkel in „Jewsnews“:
    „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“

    https://www.jewsnews.co.il/2017/05/07/germany-will-become-an-islamic-state-says-merkel-and-adds-theyll-have-to-come-to-terms-with-it.html

    Chancellor Angela Merkel said that Germans have failed to grasp how Muslim immigration has transformed their country and will have to come to terms with more mosques than churches throughout the countryside, according to the Frankfurter Allgemeine Zeitung daily.

    Wie sollen die BürgerInnen diesem Treiben nun weiter zusehen:
    „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“ –

    Noch ist es nicht zu spät … noch sind wir KEIN islamisches Land ! NEIN. Wir finden uns damit nicht ab … eher wird diese UNPERSON entfernt aus allen Ämtern!

    Leider zeigt die recht weisungsgebundene Justiz keinerlei AKTIVITÄTEN den RECHTSSRAAT zu verteidigen. … devot – so wie damals im 3. Reich !

    Merkel hat ihre Zeit verwirkt … Widerrstand (gem. § GG 20.4 ) ist das GEBOT der Stunde.

  49. @ Freya- 23. August 2018 at 13:16

    „Wir werden nur belogen. Mittlerweile müssten es MILLIONEN abgelehnte Asylbewerber sein.“
    Neneee, das kann schon sein, dass es „nur“ 700.000 abgelehnte Asylforderer sind, dazu kommen aber ja noch die ganzen Illegalen, die überhaupt nicht erfasst sind. Und die ganzen Armutsflüchtlinge aus Rumänien und Bulgarien -die die Städte und Kommunen schon 2015 völlig überfordert haben (damals hat die Presse ja auch dreist von Ingenieuren und Mediziner gelogen)- die muss man ja eigentlich auch dazuzählen, das waren allein 2016 so um die 238.000, nur aus diesen beiden Ländern. Die Merkelsiedler, die schätze ich von 2015 bis heute mal sehr konservativ auf insgesamt 3 bis 4 Millionen. Die Ausländer, die dann überhaupt nichts zu ihrem Lebensunterhalt beitragen, die wird also mindestens auch so groß sein, allein die „Syrer“ unter denen sind ja schon eine halbe Million.

    Aber natürlich erzähle ich hier nur Märchen -das möchte ich ausdrücklich betonen- meine Zahlen stimmen überhaupt nicht, denn abgelehnte Asylbewerber (also die ohne Duldung, die anderen zählen ja nicht) gibt es nur 61.254, wie ich aus dieser seriösen Quelle weiß.

    http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/auslaender-in-deutschland-101.html

  50. Es ist inzwischen hinreichend bewiesen und geklärt, dass unterschiedliche Kulturen nicht nebeneinander existieren können. Es muss endlich ein Programm anlaufen, die Menschen in großen Teilen in ihre Heimatländer zurückzubringen. Alle haben doch ein Recht auf Heimat. Wir auch.

    Ich bin zwar kein Freund „demokratischer“ Wahlen, aber wenn die Wahlen nun mal durchgeführt werden, dann wählt nicht die Feinde Deutschlands, wie die FDP, CSU, Grüne, Linke, SPD und CDU nun schon lange genug bewiesen haben.
    Ich empfehle dringend, in der jetzigen Zeit die AfD zu wählen, liebe Hessen und Bayern.

  51. Eine „Beziehungstat“ also … bei der Nichts mit Nichts zu tun hat und wo sich der Mann vorher: „ich brauche Hilfe auf die Stirn geschrieben hatte.“

  52. @Clint Ramsey 23. August 2018 at 13:01

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-weniger-asylbewerber-erhalten-geld-vom-staat-a-1224509.html

    Rund 468.000 Personen bezogen Ende 2017 sogenannte Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

    Zum Jahr davor ist dies ein Rückgang um knapp 36 Prozent.

    Na das sind doch mal positive Nachrichten!

    Moment…

    Leistungsberechtigt sind Ausländer, deren Asylverfahren noch läuft, Geduldete sowie Menschen, deren Abschiebungsandrohung nicht vollzogen werden kann. Anerkannte Asylberechtigte sind nicht nach dem AsylbLG leistungsberechtigt. Sie wechseln in Hartz IV oder sichern ihren Lebensunterhalt durch einen. [LOL]

  53. Ich weiß gar nicht, warum hier von einem „Attentäter“ geschrieben wird, höchstens wäre das ein „mutmaßlicher Attentäter“ und eigentlich hat der Mann doch selber nix gemacht, es waren doch die Messer, die -so wie bei den LKW- in die Frauen gefahren sind!

  54. Ich fordere einen „Runden Tisch gegen Rechts“, damit der Mißbrauch des Islams durch rechte Populisten endlich aufhört!

  55. @Mainstream-is-overrated 23. August 2018 at 14:15

    „Leistungsberechtigt sind Ausländer, deren Asylverfahren noch läuft, Geduldete sowie Menschen, deren Abschiebungsandrohung nicht vollzogen werden kann. Anerkannte Asylberechtigte sind nicht nach dem AsylbLG leistungsberechtigt. Sie wechseln in Hartz IV oder sichern ihren Lebensunterhalt durch einen.“
    [LOL]

    Eben. Ich hatte es ja vorher schon erwähnt: „Die größte Gruppe [der Hartz-IV-Empfänge] stellen Syrer mit inzwischen 588.301 [!!!!!] Leistungsempfängern. Die zweitgrößte Gruppe ausländischer Arbeitslosengeld-II-Bezieher nach den Syrern stammt mit 259.447 aus der Türkei.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175213240/Bundesagentur-fuer-Arbeit-Jeder-zehnte-Hartz-IV-Empfaenger-ist-Syrer.html

  56. Mein Vorschlag:
    Da Hunderte von überwachen Teams der Sicherheitsbehörden mit der Rund um die Uhr Überwachung der als Gefährder eingestuften Islamischen Doppelpass Bürger Beschäftigt sind sollten diese Teams von Freiwilligen der Deutschen Richter Unterstützt werden
    Mittags wen die Gerichte Schließen wo alle Verfahren gegen Abschiebungen Erfolg hatten bis Morgens wenn die Richter wieder einmal den Einzelfall des Wirtschafts Asylanten Verhandeln, haben Richter Zeit für das „Ehrenamtliche Überwachen.“
    Die Sicherheit im Land Steigt und die Bürger stehen hinter der Justiz nur so wird das was!

  57. ….. Die Polizei hat den Täter kurz darauf erschossen. Der Täter war der Polizei offenbar als islamistischer Gefährder bereits bekannt…..
    Wäre es nicht zielführender , die islamistischen „Gefährder“ vor ihren Morden zu entsorgen ?
    Es gibt doch so viele schöne warme muslimische Länder wo für sie, wenn sie aufmucken, korangerechte Sharia-Strafen bereitgehalten werden!

  58. Mal wieder ein Terrorakt in Paris, zwei unschuldige Menschen tot und ein islamistischer Terrorist ebenfalls.
    Hat wieder alles nix mit irgendwas zutun.
    Wer in Deutschland dann mit Pegida läuft und seine Meinung äussert, der darf nach FDP-Mann Kubicki schon nicht mehr beim LKA arbeiten, weil halt rechts, verblendet, falsche Meinung usw. also fordert Herr Kubicki den Rausschmiss.
    Das geht somit schnell in Deutschland.
    Wer für die AfD ist oder gar mit Pegida demonstriert, wird aus wichtigen Positionen entfernt, zum Glück noch nicht direkt erschossen… gut vielleicht kommt das auch noch. Selbst die wahren Nazis haben damals nicht sofort alles erschossen was nicht ihrer Meinung war.
    Da ist also noch Luft nach oben Herr Kubicki???

    Gute Nacht Deutschland

  59. Hallo ihr Franzosen,Deutsche,Schweden…
    Mal mit dem A**** hoch,und Protestieren, es könnte sein,daß ihr
    sonst morgen gelöchert und geschlitzt werdet!
    Ach, alles nicht so schlimm,sind ja nur Einzelfälle..
    Also gut,dann wieder hinlegen,es wird euch nie betreffen,
    der „Kelch“ wird an euch vorüber gehen..
    Oder doch nicht?!

  60. Zur Tat: …Allah hat doch die Hand mit dem Messer geführt. Allah ist verantwortlich… Auch kommt die Sozialhilfe von Allah, da die Ungläubigen dafür Tribut leisten müssen… Glaubensabfall gibt´s nicht… dann alle Welt ist grundsätzlich muslimisch, das ist nämlich das Ziel, diese Weltherrschaft herbei zuführen…
    Fazit: alles eine verquere Logik… so dass wir oft mit „psychisch gestört“ dies diagnostizieren.

    Das GRUNDÜBEL ist die MERKEL, die uns die offenen Grenzen – ohne Kontrolle: seit 4. Sept. 2015 – die uns dies Unglück beschert hat:

    MERKEL in JEWSNEWS: „Germany will become an Islamic State, says Merkel – and adds they’ll have to come to terms with it“ – May 07, 2017
    Merkel in „Jewsnews“: „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“
    https://www.jewsnews.co.il/2017/05/07/germany-will-become-an-islamic-state-says-merkel-and-adds-theyll-have-to-come-to-terms-with-it.html
    Chancellor Angela Merkel said that Germans have failed to grasp how Muslim immigration has transformed their country and will have to come to terms with more mosques than churches throughout the countryside, according to the Frankfurter Allgemeine Zeitung daily.

    Wie sollen die BürgerInnen diesem Treiben nun weiter zusehen:
    „Deutschland wird ein islamischer Staat werden. Die Deutschen müssen sich damit abfinden“ –

    Noch ist es nicht zu spät … noch sind wir KEIN islamisches Land ! NEIN. Wir finden uns damit nicht ab … eher wird diese UNPERSON entfernt aus allen Ämtern!

    Leider zeigt die recht weisungsgebundene Justiz keinerlei AKTIVITÄTEN den RECHTSSRAAT zu verteidigen. … devot – so wie damals im 3. Reich !
    In wessen NAMEN sprechen die RICHTER ihr URTEIL ? … nicht in meinem Namen !

    Im 3. Reich gab es FREISLER und Filbingers ( letzterer: „Was damals Recht war, kann jetzt kein UNRECHT sein“… so der spätere MP v. Baden-Württemberg) – auch die ROTE HILDE in der DDR war eine brutale WILLKÜR-Juristin der SED-Clique..

    FRAGE: Gab es je eine AUFARBEITUNG der JURISTISCHEN WILLKÜR aus dieser Zeit ? Und heute wollen sich diese Damen und Herren als MORALISCHE KEULE erheben ?

    Es gilt immer noch: Das GESETZ und die VERFASSUNG ist für die BÜRGER des Landes dar – und nicht umgekehrt: Die BÜRGER nicht für das GESETZ, was die Justitia verabsolutiert !

    Fazit: die nächste Zeit wird spannend und revolutionär….

  61. DEUTSCHLAND…..wurde nach dem Krieg….von DEUTSCHEN…wieder …AUFGEBAUT….
    In ….SYRIEN….ist der Krieg….offiziell als beendet erklärt….
    Also….SYRER….was wollt ….IHR…noch….Hier….
    GEHT IN EUER LAND ZURÜCK UND BAUT ES WIEDER AUF…..

  62. Frankreich gibt es vielfach nicht mehr

    Da wohnen überall Franzosen, die leider nicht auf Bewährung da sind. Getreu der Warnung (oder sollte es eine Drohung sein) des Bundes-Uhus, daß es keine Deutschen auf Bewährung gibt.

    In Trappes, der Salafisten- und Muselstadt des aktuellen Musel-Messermörders gibt es nur noch Halal-Fleischereien, und wie es scheint, sehr viele Nicht-Bewährungsfranzosen der Art, wie sie der Bundes-Uhu meint..

    In Frankreich sind Burka und Nikab seit 2011 verboten. Das scheint im Lande von Makrönchen Null Wirkung zu entfalten, die entsprechenden Schaufenster in Trappes sind voll mit Nikab-Equipment.

    Sogenannte „Liberale“ Musels soll es in Trappes auch gegeben haben. Die versuchen allerdings nach den Angaben eines WELT Bezahlartikels Trappes zu entkommen.

    Die Salafisten geben in Trappes den Ton an, in dem einzigen Cafee im Stadtzentrum sitzen nur noch Männer, und alle „Integrationsbemühungen“ sind misslungen, obwohl guter Absicht, jammert die WELT-Schreibkraft.

    Als ob das eine Überraschung wäre. Sie hätte mehr PI lesen sollen, dann wäre sie heute nicht mehr so blöde.

    https://www.welt.de/politik/ausland/plus173164419/Islamisierung-In-Trappes-sind-jetzt-alle-Fleischereien-halal.html

  63. Empfiehlt der iSS-LAHMSTAAT nun innerfamiliäre iSS-LAHMische „Spätabtreibungen“ mittels Messer?
    Tragisch das FRANKREICH nun 3 MUSULMANEN weniger hat!
    Btw:
    Was macht eigentlich der Oberlieutenant FRANCO von der FRANCO/Allemagne Kompagnie in FRANCOreich?
    Bisher hat sich auf meinen Aufruf niemand gemeldet der den je zu Gesicht bekommen hat.
    Weder in Kindergarten, Schule oder bei der BUNTEN WEHR.

  64. <Brutaler Überfall

    Linzer (21) mit Holzlatten und Steinen verprügelt

    Am helllichten Tag fielen fünf Afghanen und ein Pakistani am Mittwoch im Zuge eines Überfalls über einen 21-jähriger Linzer her und schlugen ihn mit Steinen und Holzlatten zusammen.

    https://www.krone.at/1759256

  65. Brutaler Überfall

    Linzer (21) mit Holzlatten und Steinen verprügelt

    Am helllichten Tag fielen fünf Afghanen und ein Pakistani am Mittwoch im Zuge eines Überfalls über einen 21-jähriger Linzer her und schlugen ihn mit Steinen und Holzlatten zusammen.

    https://www.krone.at/1759256

  66. Habe mir die Tagesschau Lügenschau um 13:00 Uhr und 16:00 Uhr angetan um etwas „offizielles“ über diesen islamischen Doppelmord zu erfahren. Statt dessen wurde ich nur jeweils knapp vier Minuten über die pöhse sächsische Polizei indoktriniert, welche auf dem rechten Auge blind ist und wegen eines „pöbelnden“ (mehrfach + wörtlich!) PEGIDA-Demonstranten die gottgleichen Lichtgestalten des ZDF 45 Minuten von der „freien“ Berichterstattung abgehalten hat.
    Von den islamischen Morden – nichts! Ist wohl nur ein lokales Ereignis in einer Kleinstadt irgendwo in Europa. Braucht keinen zu interessieren, außerdem Familienangelegenheit. Kann sich ja g.g.f. der Schariarichter drum kümmern.

  67. Was wir hier diskutieren und an der ARD-Tagesschau scharf kritisieren, wird auch von anderen Medien (WELT) aufgenommen:
    Man kann die ARD-Tagesschau auf einen Punkt bringen. Alles aus dem Ausland ist wichtiger. Der Zuschauer soll nicht erfahren (verdummt werden), was hier im Land passiert. Pech für die uralte Methode „Tagesschau“ ist, dass sie nicht mehr allein am Markt ist. Ohne die Garantie der GEZ hätte sie ein großes Problem. Die Jungen kennen das gar nicht mehr „Tages WAS“?
    ______________________________________________
    (aus WELT)
    Der Fall Kandel
    KRIMINALITÄT IN MEDIEN
    „Die ,Tagesschau‘ sollte ihr Selbstbild tiefer hängen“
    Die Redaktion der „Tagesschau“ gerät zum wiederholten Mal unter Druck, weil sie nicht über von Asylbewerbern verübte Tötungen berichten will. Der Medienwissenschaftler Michael Haller übt harte Kritik.

  68. brontosaurus 23. August 2018 at 15:31

    Was macht eigentlich der Oberlieutenant FRANCO von der FRANCO/Allemagne Kompagnie in FRANCOreich?

    Die Bundesanwaltschaft konnte sich bisher mit ihren Vorstellungen bei diversen Gerichten nicht durchsetzen.

    Denkbar ist, daß der Junta an einem öffentlichkeitswirksamen und Staub aufwirbelnden Prozess nicht gelegen ist.
    Denn dann könnten die chaotischen Zustände des Junta-Asylsystems wieder in den Vordergrund rücken, wie diese ansatzweise beim BAMF Skandal in Bremen erkennbar waren und nur mühsam durch Hintertreibung eines Untersuchungsausschusses weggedrückt werden konnten.

    Franco A. würde bei einem Prozess unangenehme weitere Einblicke in das chaotische Asylsystem liefern: Er soll seine Asylanhörung als „falscher Syrer“ mit dem Handy aufgezeichnet haben. Mit den Bildern müßte sich dann die Junta wochenlang befassen und gerichtsanhängig Stellung nehmen.

  69. Nachtrag : Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hat den Anschlag bereits für sich reklamiert.
    und dann war es plötzlich eine Beziehungstat ? ?
    Irgend jemand erzählt hier „Mist“ !!

  70. Unglaublich wie hier Lappalien aufgebauscht werden.

    Hochrangige Politiker beschäftigen sich mit dem Fall des LKA-Manns
    auf der letzten Pegidademo.
    Selbst die Bundeskanzlerin hat sich hier zu geäußert.
    Möglicherweise war dieser Mann vielleicht sogar eine Art
    Spitzel. (Das weiß ich aber nicht).

    Aber zu schweren Verbrechen von Migranten hört man gar nichts.
    In den letzten Tagen wurde ein Arzt, eine Frau erstochen und
    heute (gestern) mehrere Frauen im Ruhrpott von einen
    „Südländer“ vergewaltigt.
    Dazu fällt unseren Oberindianern gar nichts ein.
    Scheint wohl nicht erwähnenswert zu sein.

    In was für einer Welt leben wir eigentlich?

  71. servus ,
    wen interessiert es eigentlich noch , wenn ein goldgewordenes menschengeschenk sein verbrieftes recht ausübt , seine feminine verwandschaft bei mißgefallen abzuschlachten ??
    da sollten wir doch tolerant sein ….
    in diesem fall bin ich sehr , sehr tolerant !
    den bohei darum verstehe ich nicht ……

  72. Es ist zu lesen, daß der „Mann“ psychische Probleme hat. Nur allzu verständlich, denn er hat vermutlich den Koran gelesen.

  73. Kein Volldemokrat 23. August 2018 at 18:19
    Unglaublich wie hier Lappalien aufgebauscht werden.

    Möglicherweise war dieser Mann vielleicht sogar eine Art
    Spitzel. (Das weiß ich aber nicht).
    ………..
    Das hatte ich hier schon vermutet. Der wollte nicht enttarnt werden, dann wäre sein netter Arbeitseinsatz nämlich zu Ende: Auf der Straße mit Pegida spazieren, Pegida-Marschierer aushorchen, Berichte schreiben. Frontal 21 hat ihm das verdorben, aber wenigstens konnte es wieder zum Kampf gegen Rächtz genutzt werden.

  74. Zumindest erschießen die Franzosen solche Subjekte ohne mit der Wimper zu zucken. Deutsche Polizei müsste erstmal ein Deeskalationstraining machen und dann bekommen die Waffen ohne gefülltes Magazin, wie vor kurzem noch zu lesen war.
    Vielleicht würden auch dickbäuchige Beamte im Rentenalter oder gegenderte Irgendwas oder junge blonde Hühnchen den Einsatz durchführen. In unserem Irrenhaus ist alles möglich dank der außerirdischen „Berliner Elite“.

  75. „Die Polizei hat den Täter kurz darauf erschossen.“

    So soll es sein. Keine Probleme mehr mit dem.

  76. ??????????????????????????????????????????????????????????????????
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Habe noch nie von einem Terroristen gehört, der Hallelujah schreiend durch einen Zug, Bus oder durch eine Strasse rennt und wahllos auf Menschen einsticht. Könnte es sein, dass diese Form des Terrorismus doch was mit dem Islam zu tun hat?

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ??????????????????????????????????????????????????????????????????

  77. Wurde von der Polizei erschossen?

    RICHTIG!
    Der kostet kein schwer erarbeitetes Steuergeld mehr. Er verursacht keine Prozeßkosten, keine Jahrzehnte dauernden
    Gefängniskosten mehr. Der ist dann nur weg! Bravo, Pariser Polizei!

Comments are closed.