Aufmacher zum Kommentar "Wie links will die CDU noch werden?" von Nikolaus Blome in der BILD.

Von PETER BARTELS | „Herr, die Not ist groß! Die ich rief die Geister, werd’ ich nun nicht los…“ Da hilft auch Goethe nicht mehr: BILD hat ausgezaubert! Erst „Ein Herz für Asylanten“, jetzt der Terz um die verlorenen Millionen: Verachtet von den einen, verlacht von den anderen, verloren für die Leser…

Das Irre: Die Psychopathen um Kai Diekmann und Julian Reichelt wussten, was sie taten. Diekmann erfand, GröKaz Merkel zu Gefallen, die peinlichste und schlimmste „Aktion“ der Geschichte Springers: „Refugees Welcome“ … Und Reichelt gestand schon im November 2016 dem Deutschlandfunk (sic): „Nichts hat uns nachweislich wirtschaftlich so geschadet, wie unsere klare, menschliche, emphatische Haltung in der Flüchtlingskrise“ … „Wir sind für eine gewisse Klientel, die sich derzeit radikalen Parteien, radikalen Demonstrationen, radikalen Ideen zuwendet, die größte mediale Enttäuschung dieses Landes. UND DARÜBER BIN ICH SEHR FROH.“

Gelesen, Friede? Lies nochmal, Döpfner!! Deutsch, frei nach Luther: Der junge Mann ist froh, dass BILD Millionen seiner Leser mit einem Rest von gesundem („radikalen“) Menschenverstand vertreiben konnte.

  • Leser, die „radikal“ ahnten, dass Merkels Millionen keine Refugees (Füchtlinge) waren, sondern Wander-Heuschrecken, die das deutsche Sozialsystem kahl fressen wollen und werden …
  • Leser, die „radikal“ wußten, dass in Arabien und Afrika längst weitere 50 Millionen junge, gesunde „Heuschrecken“ zu Lande, zu Wasser und in der Luft auf dem Weg ins von Merkel und Meute per Selfie versprochene, gelobte Land Germoney waren und sind …
  • Leser, die „radikal“ nicht mehr Prügel und Pranger von BILD bezahlen wollten, weil sie weder Masochisten sind, noch ihren „Gesunden Menschenverstand“ verloren haben … Weil sie es nicht mehr ertragen können, dass ihre Kinder gemobbt, geschlagen und beraubt werden … ihre Töchter, Frauen und Großmütter beim Kaufmann, im Park oder auf dem Friedhof vergewaltigt und gemessert werden …

Reichelt und seine „Guttempler der Schwafelrunde“ hatten „Verständnis für jeden Migranten, für jeden Flüchtling, der wieder und wieder versucht, nach Deutschland zu kommen…“ Jetzt beweint Stefan Niggemeier auf seinem Blog ÜBERMEDIEN eine neue Kampagne in BILD, „in der Flüchtlinge, Asylbewerber und Migranten … jeden Tag wieder als Kriminelle, Betrüger und Terroristen vorkommen.“ Der „Diplom-Journalist“ (Ethos: „Für mich eine Sucht … ein unstillbarer Hunger nach Aufmerksamkeit“) beklagt, dass die Refugees Welcome-Seite von BILD „verwahrlost“, „vergessen“ wirkt, „um die sich niemand mehr kümmert.“

Und er barmt: Dabei hatte „die große BILD-Aktion mal mit Überschriften begonnen wie: Darum muß jeder helfen… mit Sätzen wie: Und natürlich wollen wir über unsere Grenzen ein weiteres Zeichen setzen: Dass Menschen, die Hilfe brauchen, die knapp mit dem Leben davon gekommen sind, auch auf unsere bedingungslose Hilfe vertrauen können.“ Niggemeier: Jetzt stattdessen „Asyl-Irrsinn“ … „Abschiebe-Wahnsinn“ … „fortwährendes Schüren von Wut auf Flüchtlinge und Furcht vor Flüchtlingen“.

Schließlich ein seufzender Rückblick von „Nickie“ auf „Kaischie“ Diekmann, den Friede Springer 16 lange Jahre BILD in den „Ewigen Auflagen-Keller“ buddeln ließ (früher mehr als fünf Millonen, heute weniger als eine Million!): „Unter Diekmann … hatte das Blatt etwas Spielerisches … eine Gefallsucht … BILD wollte von den Eliten, den Intellektuellen gemocht werden.“ Und er bespöttelt offenbar nicht ohne heimliches Schmatzen ein MEEDIA-Zitat: „Smoking und Salon“. Um dann doch wieder die finale Keule zu schwingen: „Nach dem kurzen, kostspieligen Ausflug in die Welt der Menschlichkeit und Empathie gegenüber Fremden hat Reichelt die BILD auch wieder für AfD-Anhänger und Pegida-Spaziergänger lesbar gemacht.“

Was nur beweist, was „Diplom“ – und andere „Gesinnungs“-Journalisten vom Boulevard verstehen: NICHTS! Boulevard heißt Masse, du Tasse: Menschen … Mehrheit … Volk! Natürlich kann man ein Volk auch erziehen. Mal 80 Jahre in der UdSSR, mal 40 Jahre in der DDR. Wenn’s am Ende doch nicht klappt, bleibt immer noch Brecht: „Wäre es da nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“

Was glaubst Du, was die rot-grüne GröKaz seit Jahr und Tag macht, Bertolt? Und, Genosse: Das andere Volk ist ja längst da – bis jetzt zehn Millionen, die nächsten 50 Millionen stehen schon Schlange. Also bitte etwas Geduld, ihr Niggis, Kaischis, Jules aus Laberland – Roma non fu fatta in un giorno! Auch wenn „Schäl“ Blome, der Watsch’n-Wastl von „Tünnes“ Jakob, Adoptivsohn und Erb-Millionär von Augstein, jetzt wieder verlorenen Lesern nachbettelt, weil ein CDU-Schielauge namens Daniel Günther mit den LINKEN SED-Nachfolgern des „antifaschisten Schutzwalls“ flirtet. Blome: „Auch wenn die CDU es nicht wahrhaben mag: Die AfD ist DAS Problem der CDU.“

Nein, nicht die AfD-Partei, der schon zehn Millionen folgen, die Deutschen bleiben wollen, roter Lügenbaron: Eure GröKaz Merkel ist das Problem!! Die AfD ist die Lösung des Problems. Remember October: hic Bavaria, hic salta!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

129 KOMMENTARE

  1. Merkel, die korrupten Altparteien und die irren Bahnhofsklatscher-Flüchtlinge locken die Neger mit Seuchen nach Europa, welche tödlicher als die Pest im Mittelalter sind. Europa droht, entvölkert zu werden. Gegenmittel sind nicht bekannt.

    Vorsicht im Urlaub
    Tödliches Virus breitet sich an Adria-Stränden aus

    Das West-Nil-Virus breitet sich in umliegenden Ländern immer weiter aus: Es gibt bereits elf Todesopfer in Serbien und der EU zu beklagen.

    Immer mehr Regionen in unseren Nachbarländern kämpfen gegen die sich ausbreitende Gefahr: Nach Angaben des Europäischen Zentrums für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) haben sich in diesem Jahr bereits 111 Menschen mit dem potenziell tödlichen West-Nil-Virus infiziert.

    http://m.heute.at/life/gesundheit/story/43393925

  2. Peter, mal abgesehen von dem ganzen Rin- in- die- Kartoffeln…Raus- aus- den -Kartoffeln, was typisch für Bild ist und womit sich sich wohl den größten Elch gebraten hat:
    BILD brennt gut!
    Von allen Tages-und Wochenzeitschriften, die sich zum Kaminanfeuern eignen, brennt BILD am besten!

  3. „Nein, nicht die AfD-Partei, der schon zehn Millionen folgen, die Deutschen bleiben wollen, roter Lügenbaron: Eure GröKaz Merkel ist das Problem!! “

    Es tut mir weh, immer zu lesen, dass die hochverehrte Physikerin Frau Doktor Merkel unser Problem sei.

    Nein die geniale, trinkfeste Verhandlerin hat sicherlich jede Menge Probleme mit ihren abgenagten Fingernägeln und der ständig wiederkehrenden Frage, wo der Nordhäuser Korn steht, aber sie ist wirklich nicht unser Problem.

    Sie ist wie die Eiterbeule nur Symptomen einer tiefsitzenden Entzündung eines mittlerweile völlig verrotteten Staatsapparates. Ihre Beseitigung löst kein einziges unserer Probleme.

  4. Merkels politische Förderer der ersten Stunde.

    Es war nämlich Thomas de Maizière, der den Aufstieg der Pressesprecherin der bei den Volkskammerwahlen gescheiterten Reformpartei Demokratischer Aufbruch ermöglichte. Thomas de Maizière ist ein Cousin des letzten Ministerpräsidenten der DDR, Lothar de Maizière (IM Czerni) .

    Lothar de Maizière gewann dann an der Seite von Helmut Kohl die einzige freie Volkskammerwahl und holte seinen Vetter Thomas aus der West-Berliner Senatskanzlei als Experten für alles in seine Ost-Berliner Regierungszentrale. Und gemeinsam machten sie Angela Merkel zur stellvertretenden Regierungssprecherin. Die Entscheidung für die damals 35 Jahre alte Physikerin kam nicht von ungefähr.

    De Maizière kannte über seine Kirchenarbeit Merkels Vater Horst Kasner sehr gut.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article117318639/Was-die-Kanzlerin-an-Thomas-de-Maiziere-bindet.html

  5. Vielleicht plant man die Bild auf arabisch und/oder türkisch?
    Damit wären alle Fliegen mit einer Klappe/Zeitung geschlagen.
    Zukunftsweisend,
    Antideutsch,
    Verantwortungslos,

    Kurz: islamisiert

  6. Eins muss man über BILD wissen…
    .
    BILD sind Menschen-Schicksale, Menschen überhaupt, Deutschland, unsere Kultur und andere Kulturelle Werte völlig Scheiss EGAL..
    .
    Für BILD zählt nur eins.. Die täglich verkaufte Auflage..
    .
    Da ist es egal was da drin steht. Nur die Auflage und der Profit zählt..
    .
    Das doofe…. funktioniert aber nicht mehr!

  7. Vor ein paar Jahren noch hätte die “ Bild “ genügend Substanz besessen um sich der Mainstream Flüchtlingseuphorie kritisch entgegenzustellen .
    Jetzt hat man sich als Merkel Klatschpappen aufgerieben und der Leser hat dafür die Quittung ausgestellt .
    Wir werden euch nicht vermissen .

  8. Der Schlepperkahn Aquarius hat 141 Asyltouristen aus Somalia und Eritrea aus dem Mittelmeer aufgenommen und jetzt die EUdSSR Staaten aufgefordert Feriendomizilie zur Verfügung zu stellen. Die Betreiber vergessen dabei das es in ganz Afrika Traumziele direkt an der Küste gibt wo ihre Asyltouristen sich von ihre Strapazen auf Kosten der Aquarius Bemannung perfekt erholen könnten und anschliessend fussläufig heimkehren könnten. Allemal besser als im fremdenfeindlichen Merkeldeutschland in Ankerzentren zu vegetieren. Ausserdem fährt der Kahn unter der Flagge der Britischen Kronkolonie Gibraltar für deren auswärtigen Angelegenheiten London zuständig ist. Also ab nach Guernsey oder Sark im Ärmelkanal, auch gehobenen Ressorts der Negerklasse.
    https://www.welt.de/politik/article181049672/Aquarius-im-Mittelmeer-Grossbritannien-soll-Fluechtlinge-aufnehmen-fordert-Italien.html

  9. Jetzt könnten wir die Türken fertig machen.
    .
    Wir hätten sie wirtschaftlich an der Kehle. Wir brauchen nur noch zudrücken und das wars mit den Türken. Selbst wenn wir ein paar Mrd. Verlust machen.. Egal..! Die Türken in Deutschland kosten uns mehr.
    .
    Masterplan: …Grenzen schließen damit nicht mehr Türken zu uns kommen. Erdogan -Türken aus Deutschland ihm zurückschicken und Konten und Kredite sperren . Dann wars das mit den Türken.
    Dann reiten sie bald wieder auf dem Esel oder der Ziege.. !
    .
    Leider gibt’s immer noch dämliche Deutsche die Urlaub in der Türkei machen. Strunz dämlich!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Türkische Lira
    .
    Im Kampf gegen den freien Fall
    .
    Die türkische Lira steht massiv unter Druck, der Kurs bricht weiter ein. Die Zentralbank versucht, die Banken im Land zu stützen. Die Regierung will mit einem Aktionsplan gegensteuern.
    .
    Die türkischen Medien kennen kaum noch ein anderes Thema. Im Fernsehen äußern sich Wirtschaftswissenschaftler, in den Zeitungen dominiert die Währungskrise die Titelseiten. In den vielen regierungsnahen Medien ist Kritik an der Reaktion der türkischen Regierung darauf allerdings selten. Finanzminister Berat Albayrak hatte ja einen Aktionsplan angekündigt.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft/istanbul-377.html
    .
    Man wird ja nochmal träumen dürfen!
    .
    .
    .
    Angst vor türkischer Staatspleite
    .
    Verfall der Lira schreckt ausländische Investoren

    .
    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/Verfall-der-Lira-schreckt-auslaendische-Investoren-article20569745.html
    .

  10. Die scheinbar kritische Haltung von Bild gegenüber den Wanderheuschrecken ist rein taktischer Natur. Man denke z.B. an die kommende Bayernwahl. Es sitzen immer noch dieselben Hetzer und Hasser in den Redaktionsstuben.

  11. @ Drohnenpilot 13. August 2018 at 16:03

    Erdogan kommt bald her. Merkel wird ihm wieder in den Anus kriechen. Darum ist AM so braun geworden.

  12. Gut beschrieben Herr Bartels. Sie werden ja von manchem hier angefeindet. Aber Ihren Äußerungen ist nichts hinzuzufügen.

  13. Nuernberger 13. August 2018 at 15:57
    Vor ein paar Jahren noch hätte die “ Bild “ genügend Substanz besessen um sich der Mainstream Flüchtlingseuphorie kritisch entgegenzustellen .[…]

    Bild IST Mainstream und war es schon immer.
    Ulfkotte schrieb, dass sich jährlich alle Leitjournalisten Deutschlands in einem der teuersten Frankfurter Hotels zu einer Konferenz zusammenfinden, um die Ausrichtung der jeweiligen Berichterstattung miteinander abzustimmen und abzusprechen, um den Medienkonsumenten journalistische Vielfalt vorzugaukeln.
    Daher sollte man nicht auf bestimmte Artikel im Mainstream hereinfallen, die beispielsweise konservativ oder Flüchtlingskritisch daherkommen.

  14. INTEGRATION IN FÜNF MINUTEN

    Speed-Dating: Diese innovative Idee soll Flüchtlinge und junge Lenggrieser zusammenbringen

    Die Geflüchteten in Lenggries wünschen sich mehr Kontakt zu den einheimischen Jugendlichen. Zur Lösung des Problems hat sich Ehrenamts-Koordinatorin Annette Ehrhart für kommenden Mittwoch etwas Ungewöhnliches einfallen lassen.

    https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/innovative-idee-speed-dating-mit-fluechtlingen-und-jungen-lenggriesern-10111334.html

  15. Söder muss im Herbst mit den Grünen ins Bett. Das wird lustig. Auch für die Arbeiter bei BMW und Audi. Nur noch Elektrowägelchen. Die anderen wegen fehlender Zulassung auf Halde.
    Bauer nur noch öko. Auf gar keinen Fall mehr Fleisch, egal ob Rind oder Schwein.

    Das ist gut für die Wahlen nächstes Jahr. Die AfD wird sich in Sachsen den 40% nähern…

  16. Haremhab 13. August 2018 at 15:49
    Merkel will nicht mit der Linkspartei zusammenarbeiten
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/merkel-will-nicht-mit-der-linkspartei-zusammenarbeiten-15735937.html
    ……………………
    Merkel lügt wenn sie das Maul auf macht!

    Auf einem CDU-Parteitag im Jahr 2003 führte Merkel laut „Rheinische Post“ aus:
    Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine regelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern.“

  17. https://m.focus.de/sport/leichtathletik/leichtathletik-em-bundeskanzlerin-angela-merkel-reagiert-auf-athleten-kritik_id_9408426.html

    „Der Fußball ist der Bundeskanzlerin wichtig. Verschmäht Merkel alles außer Fußball?“

    Das hat einen sehr einfachen Grund: beim Fußball glaubt sie, mitreden zu können. Genau das ist Der geistige Horizont dieser kleinen überforderten Hausfrau im Bundeskanzlerinnenamt.

    Mit Ötzil und Löw kann sie auf Augenhöhe reden. Übrigens bemerkenswerte rassistisch die britische Presse zu Ötzil ist…

  18. @ Das_Sanfte_Lamm 13. August 2018 at 16:07

    Die Presse schreibt doch nur voneinander ab. Selbst was nachforschen will keiner mehr. Regierungspropaganda verbreiten ist doch viel viel einfacher und völlig ungefährlich. Mut sieht anders aus.

  19. @Heisenberg73 13. August 2018 at 16:06
    Wieso? Mir wären fallende Quoten von ARD und ZDF lieber. Ich habe niemals die BILD gelesen. Aber tut doch gut, wenn Teile der Merkel-Fan-Grroup abk… .

  20. Gauland wird defamiert !! die Lügenprssse ,u ARD u ZDF. AFD hat Lösungen.Asylschmarotzer raus,Merkel nach Chile,die Deutschen zuerst,Es dauert nichtmehr lage, da wachen auch ,die Micherls auf.AFD wählen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  21. @ Daytrader 13. August 2018 at 16:09

    Diesel geht ja nicht mehr. Abgase und Feinstaub sind der Grund. Bei E-Autos kann man mal nachfragen wie es mit Elektrosmog aussieht.

  22. Wenn ich verstehen will was Bartels sagen will, lese ich die Kommentare. Seinen Kuddelmuddel Stil tu‘ ich mir nicht an 🙂

  23. Haremhab 13. August 2018 at 16:10
    @ Das_Sanfte_Lamm 13. August 2018 at 16:07

    Die Presse schreibt doch nur voneinander ab. Selbst was nachforschen will keiner mehr. Regierungspropaganda verbreiten ist doch viel viel einfacher und völlig ungefährlich. Mut sieht anders aus.

    Zum einen das, dazu kommt das sogenannte Project Syndicate von George Soros, über das Millionen an diverse Medienunternehmen Deutschlands fliessen, die als Gegenleistung Pro-Migrationsjournalismus betreiben

    Hier noch der Wikipedia-Eintrag zu dieser ominösen Organisation

  24. Das_Sanfte_Lamm 13. August 2018 at 16:07
    Stimmt genau , aber die “ Bild “ als auflagenstärkste Tageszeitung hat es versäumt den Leser durch wirklich unabhängige und sachlich differenzierte Berichterstattung für sich zu gewinnen .

  25. @ Marnix 13. August 2018 at 16:01
    Der Schlepperkahn Aquarius hat 141 Asyltouristen aus Somalia und Eritrea aus dem Mittelmeer aufgenommen und jetzt die EUdSSR Staaten aufgefordert Feriendomizilie zur Verfügung zu stellen. Die Betreiber vergessen dabei das es in ganz Afrika Traumziele direkt an der Küste gibt wo ihre Asyltouristen sich von ihre Strapazen auf Kosten der Aquarius Bemannung perfekt erholen könnten und anschliessend fussläufig heimkehren könnten. Allemal besser als im fremdenfeindlichen Merkeldeutschland in Ankerzentren zu vegetieren. Ausserdem fährt der Kahn unter der Flagge der Britischen Kronkolonie Gibraltar für deren auswärtigen Angelegenheiten London zuständig ist. Also ab nach Guernsey oder Sark im Ärmelkanal, auch gehobenen Ressorts der Negerklasse.
    https://www.welt.de/politik/article181049672/Aquarius-im-Mittelmeer-Grossbritannien-soll-Fluechtlinge-aufnehmen-fordert-Italien.html

    Nicht vergessen werden sollte, dass die Arbeiterwohlfahrt die Aquarius finanziert. Und die AWO ist bekanntlich der SPD sehr nahe:

    https://www.awointernational.de/de/unsere-arbeit/aktuelles/mittelmeer-an-bord-des-rettungsschiffes-aquarius.html

  26. am 13. August als die Mauer gebaut wurde, war ich im Urlaub an der Adria in Italien. BILD gekauft mit aufmacher Mauerbau der DDR. Auflage Herr Bartels damals über 10 (zehn) Millionen !!

  27. Freya- 13. August 2018 at 16:14

    Von der Leyen liefert ganze Arbeit ab. Messe München heute.Die Bundeswehr hat ihre härtesten Kämpfer aufgeboten. Früher hat die Welt vor deutschen Soldaten gezittert, ich denke, dass die Bundeswehr nun unseren Nachbarn keine Angst mehr machen wird.

    Boah!!!! FOTO

    https://twitter.com/KarinaZurich/status/1028946147648458753

    Geht zur Zeit durch alle „richtigen“ Twitter-Accounts. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Für eine Transe mit Rock sieht der eigentlich viel zu seriös aus

  28. @Miss 15:56

    das rote Feld ist ja sconda:
    jetzt stellle ich mir
    den die Buchstaben von BILD vor
    aus lauter Mondsicheln gebastelt!
    Funktioniert!

  29. @ Freya- 13. August 2018 at 16:14

    Die Feinde sich sich über die BW totlachen. Also eine neue Strategie.

  30. Nächsten Monat muss Merkel tun, was sie am besten kann: retten. Diesmal die Türkei.
    Sonst läßt Erdogan einen Teil seiner 80 Millionen hier Asyl beantragen. Es ist ja als Diktator schon anerkannt, dann sind seine Türken offiziell verfolgt. Die Fatima kann das als Vizepräsidentin sicher bestätigen.

    Und dann steigen noch die Renditen von Griechenland und Italien.

  31. Das amerikanisch militaristische Revolverblatt BILD hatte und hat die Aufgabe die Deutschen im Sinne der selbsternannten (West)Siegermächte zu verblöden. Das funktionierte gut. Bis heute. Das einzig Positive ist, das die Auflage dieses Schundblattes im Sinken ist.

  32. Das_Sanfte_Lamm 13. August 2018 at 16:07

    Nuernberger 13. August 2018 at 15:57
    Vor ein paar Jahren noch hätte die “ Bild “ genügend Substanz besessen um sich der Mainstream Flüchtlingseuphorie kritisch entgegenzustellen .[…]

    Bild IST Mainstream und war es schon immer.
    Ulfkotte schrieb, dass sich jährlich alle Leitjournalisten Deutschlands in einem der teuersten Frankfurter Hotels zu einer Konferenz zusammenfinden, um die Ausrichtung der jeweiligen Berichterstattung miteinander abzustimmen und abzusprechen, um den Medienkonsumenten journalistische Vielfalt vorzugaukeln.
    Daher sollte man nicht auf bestimmte Artikel im Mainstream hereinfallen, die beispielsweise konservativ oder Flüchtlingskritisch daherkommen.
    ———————–
    Am letzten Samstag-oder Freitagmorgen hörte ich im Lügenradio Deutschlandflunk, sinngemäß, dass zu solchen Konferenzen nun auch die Kirchen mit eingeladen werden sollen um eine gemeinsame Vorgehensweise abzustimmen (ich vermute, damit ist auch der Islam gemeint). Der Status der Kirchen wäre, sinngemäß, in unserem Staat so stark, dass eine Zusammenarbeit nützlich sei. Ebenso war zu hören, dass Kirchenleute besser in journalistischer Sprache ausgebildet werden sollten.
    Da war doch mal etwas mit Trennung von Staat und Kirche, oder hab ich das falsch verstanden?

  33. Bild /Springer verdienen ihr Geld inzwischen mit anderen Aktivitäten.
    In 2-3 Jahren wird es nur noch Fachzeitschriften geben wie „Wild und Hund“.
    Viele Pressemeldungen kommen von den Nachrichtenagenturen und werden automatisch mit Hilfe von Textbausteinen umgeschrieben.
    Herren Bartels, Blome: Wie wäre es mit einer Medienberatung für Herrn Gauland? Das war oberpeinlich gestern. Dem Walde direkt ins Messer gelaufen inkl. vermutlich bezahlter Pöbler im Hintergrund während die CDU noch weiter ihre Fühler nach links ausstreckt durch den 100%igen Merkel-Intimus Daniel Günther aus SH.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180983498/Daniel-Guenther-CDU-Ministerpraesident-offen-fuer-Koalitionen-mit-der-Linken-im-Osten.html

  34. Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.

  35. Wenn die Bild froh ist, ins Land des Vergessenwerdens abzutauchen, sollte man sie nicht daran hindern. Die Rapefugees werden sie auf diesem Gang nicht begleiten, die narzisstischen Gutmenschen ebenso wenig. Vielleicht kennen die Kolleg*innen aus der linken Schreiberzunft Diekmann und Konsorten noch nach ihrem Abgang, oder vielleicht auch nicht.

  36. @ Demos_1

    Das amerikanisch militaristische Revolverblatt BILD hatte und hat die Aufgabe die Deutschen im Sinne der selbsternannten (West)Siegermächte zu verblöden. Das funktionierte gut. Bis heute. Das einzig Positive ist, das die Auflage dieses Schundblattes im Sinken ist.

    Wir sind hier auch pro-amerikanisch. So stand es früher sogar mal im Banner.

  37. Zwei neue Merkeltote.
    Nein, nicht ertrunken.
    Von Fels erschlagen.

    An einem Berghang in Kroatien sind zwei Flüchtlinge aus Syrien von einem tonnenschweren Fels erschlagen worden. Sie waren unterwegs mit zehn weiteren Personen und wollten ins norditalienische Triest weiterreisen. (…)
    (Hervorheb. von mir)
    https://www.welt.de/vermischtes/article181032174/Unglueck-in-Kroatien-Syrische-Fluechtlinge-von-Fels-erschlagen.html

    Leser:
    B. J.
    vor 4 Stunden
    Selbstverständlich würden die Medien auch darüber berichten wenn es „normale“ Wanderurlauber oder Einheimische gewesen wären.
    Über Menschen, die bei einem Felssturz um Leben kommen, wird IMMER berichtet.

  38. Was erwartet man von solch einem Dreckblatt. Es passt doch gut zu unserer momentanen Politik.
    Dreckblatt / Dreckspolitik

  39. @ Demos_1 13. August 2018 at 16:24
    Das amerikanisch militaristische Revolverblatt BILD hatte und hat die Aufgabe die Deutschen im Sinne der selbsternannten (West)Siegermächte zu verblöden. Das funktionierte gut. Bis heute. Das einzig Positive ist, das die Auflage dieses Schundblattes im Sinken ist.

    Was ist die BILD schon gegen das milliardenschwere Medienimperium der SPD *lol*

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

    Die SPD ist ein Medien-Konzern der sich als ein Konzernzweig eine politische Partei (SPD) hält

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  40. ochenKeller 13. August 2018 at 16:28

    Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.
    ——————————————————————————————-
    Und durch die rasante Zunahme bildungsferner Schichten ohne Kenntnisse lateinischer Schrift.
    Bild sollte auf arabisch erscheinen.
    An unserer Kellertür steht „Bitte Licht ausmachen“
    Dieser simple Satz steht da aber auch in türkisch und arabisch, Deutsch könnte ja Mieter diskriminieren.

  41. Freya- 13. August 2018 at 15:54

    Die Miseres sind eine „Elitefamilie“ mit jahrhundertelanger Tradition. Egal, wer gerade herrschte, die Miseres waren dabei. Eine Misere war nicht nur Oberstleutnant im Generalstab unter den Nazis – 1968 hatte er die Position des Generalinspekteurs der Bundeswehr inne. Wenig spaeter waren andere Miseres fuehrende Politiker in der DDR.

    Wem gehoert noch mal das Anwesen in Suedtirol, auf dem unsere spezielle Freundin Kazmierczak so gerne ihren Sommerurlaub verbringt?

  42. Das käseblatt BILD liest hier in meinem Umfeld kaum einer. Auch wenn ich in der Stadt mal nen Kaffee trinken bin, sehe ich keinen der die BILD liest. Höchstens ein oder zwei Herrschaften mit der „Welt“ oder „MZ“! Bild liegt Abend vor Ladenschluss noch Stapelweise beim Zeitungshändler rum… !

    Aber Lesen bildet ja, vorallem wenn man das Richtige liest:

    Dr. Alexander Gauland im Gespräch mit der Weltwoche
    «In der AfD gibt es keine Rechtsextremen»
    Alexander Gauland ist einer der umstrittensten und erfolgreichsten Politiker Deutschlands. Seine Partei, die AfD, könnte bald zur zweitstärksten Kraft aufrücken. Der sensationell anmutende Aufstieg weckt Widerstand und Verunsicherung. Gauland erklärt sich im bisher ausführlichsten Interview.

    https://www.afd.de/alexander-gauland-im-interview-mit-der-weltwoche/

    8 Seiten PDF (Weltwoche) Direkt-Link! :

    https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2018/08/WEW_30_31_034_GAULAND.pdf

    🙂

  43. JochenKeller 13. August 2018 at 16:30
    Wir sind hier auch pro-amerikanisch. So stand es früher sogar mal im Banner.

    Das steht immer noch da. Nur jetzt ganz unten, z.B. auf dieser Seite.
    Nur müßte es aktualisiert/ergänzt werden:
    Gegen die BLöD-Zeitung. Gegen die VerBLöDung.

    😯

  44. Hamburg
    PROZESS UM MORD AN EX-FREUNDIN (26)
    Angeklagter fällt ohnmächtig vom Stuhl

    Der Angeklagte (32) im Prozess um die Ermordung der Studentin Manjinder K. (26) in Hamburg-Billstedt ist am Montag im Gerichtssaal zusammengebrochen.

    Der Inder wurde während des Plädoyers seines Verteidigers ohnmächtig und fiel vom Stuhl auf den Boden.

    Der 32-Jährige soll sich am 9. Dezember mit seiner ebenfalls aus Indien stammenden Ex-Freundin in deren Wohnung gestritten haben. Als sie mit dem Rücken zu ihm stand, schlug er ihr nach Darstellung der Staatsanwaltschaft eine Bratpfanne auf den Kopf. Dann soll er sie bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und ihr mit einem Messer eine Vielzahl von Stichen zugefügt haben, elf davon in den Hals. Die junge Frau starb am Tatort.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/prozesse/angeklagter-faellt-ohnmaechtig-vom-stuhl-56650806.bild.html

  45. In früheren Zeiten, da kostete BILD wenige Groschen,
    haben wir das Schmierblatt immer mal in der Pause zerfleddert und gelacht, und danach die Abfälle
    damit eingewickelt. Da hatte BILD noch einen guten Zweck.
    Jetzt ist es das BlasRohr der Mehrkill und hat die VolksVerblödung geschafft.

  46. @ noreli

    ochenKeller 13. August 2018 at 16:28

    Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.
    ——————————————————————————————-
    Und durch die rasante Zunahme bildungsferner Schichten ohne Kenntnisse lateinischer Schrift.
    Bild sollte auf arabisch erscheinen.
    An unserer Kellertür steht „Bitte Licht ausmachen“
    Dieser simple Satz steht da aber auch in türkisch und arabisch, Deutsch könnte ja Mieter diskriminieren.

    Da wir von absoluten Zahlen sprechen, ergibt das keinen Sinn.

  47. Freya- 13. August 2018 at 16:09

    INTEGRATION IN FÜNF MINUTEN

    Speed-Dating: Diese innovative Idee soll Flüchtlinge und junge Lenggrieser zusammenbringen

    Die Geflüchteten in Lenggries wünschen sich mehr Kontakt zu den einheimischen Jugendlichen. Zur Lösung des Problems hat sich Ehrenamts-Koordinatorin Annette Ehrhart für kommenden Mittwoch etwas Ungewöhnliches einfallen lassen.

    https://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/innovative-idee-speed-dating-mit-fluechtlingen-und-jungen-lenggriesern-10111334.html
    ———————–
    „Zehn bis 15 junge Männer und Frauen aus Syrien, Eritrea und Afghanistan haben sich bislang für die Veranstaltung angemeldet. Ehrhart rechnet insgesamt mit 30 bis 40 Teilnehmern zwischen 18 und 25 Jahren. Mit dem Prinzip des Speed-Datings war anfangs keiner der Geflüchteten vertraut, Ehrhart musste erst aufklären. Dann aber fanden sich schnell Interessenten unter den aktuell knapp 100 Geflüchteten in Lenggries.“
    ———————–
    Zehn bis 15 junge Männer und Frauen aus Syrien, Eritrea und Afghanistan …

    Wer soll das glauben? Die Frauen dürfen nicht mal mit christlichen Männern sprechen und dann sollen die zu solch einem „Speed-Dating“ gehen? Da sollen deutsche junge Mädchen mit den Kerlen verkuppelt werden, das ist doch unglaublich. Die Willkommens-Weiber lernen es einfach nicht, gerade weil sie nur Mist studiert haben!
    Um so eindringlicher sind die Kommentare unter dem Artikel, da weiß jeder, um was es tatsächlich geht, lesenswert!

  48. Die „Aquarius“ von Ärzte ohne Grenzen sichtet und entert einen Kahn mit Asyltouristen aus Tunesien, die sich WEIGERN „gerettet“ zu werden. Glückich ist Reuters zugegen und dürfen sie ihre Überfahrt nach Italien unbehelligt fortsetzen. Von „Seenot“ keine Spur, sondern die Aquarius versucht Menschen um jeden Preis zu schleppen: humanitär verbrämte Piraterie. Kein Wunder dass die ahnungslosen Neger sich mit dieser Rückversicherung tolldreist in Nussschalen in Todesgefahr begeben.
    https://www.reuters.com/video/2018/08/13/rettungsschiff-aquarius-sucht-weiter-ein?videoId=454229246&videoChannel=118261&channelName=News+Agency

  49. Dieses tägliche Bild-Bashing, bei aller berechtigten Kritik, find ich auf Dauer aber auch nervig.
    Die BILD ist mal so mal und hat auch gute Seiten. Denn im Gegensatz zu den SPD Medien benennt sie die Nationalität der Kriminellen. Auch ist sie ein Gegengewicht zum Judenhass der SPD Medien. Wie bekannt teilt die SPD laut Nahles gemeinsame Werte mit der Fatah, und Gabriel ist lt. seiner öffentlicher Bekundung auf twitter ein guter Freund von Abbas.

    Warum gibt es nicht mal einen aktuellen Bericht über die die Riesen-Macht und schädlichen Auswirkungen für die Demokratie in D des SPD Medienkonzerns?

  50. JochenKeller 13. August 2018 at 16:51

    @ noreli

    ochenKeller 13. August 2018 at 16:28

    Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.
    ——————————————————————————————-
    Und durch die rasante Zunahme bildungsferner Schichten ohne Kenntnisse lateinischer Schrift.
    Bild sollte auf arabisch erscheinen.
    An unserer Kellertür steht „Bitte Licht ausmachen“
    Dieser simple Satz steht da aber auch in türkisch und arabisch, Deutsch könnte ja Mieter diskriminieren.

    Da wir von absoluten Zahlen sprechen, ergibt das keinen Sinn.
    —————————————————————————————
    Oh doch. Wann hast du zuletzt einen Deutschen Proleten, der früher Stammleser der BILD war, auf der Straße getroffen. Hier in Berlin sind solche Leute ausgestorben. Auch wenn sie oft äusserlich so aussehen, stellt sich in der Regel heraus, sie sind Osteuropäer. Sieh dich mal auf Baustellen um, kaum noch ein deutsches Wort zu hören.

  51. CH-Genf UPDATE

    Täter laut Augenzeugin aus Nordafrika
    SVP-Amaudruz: «Männer aus diesen Kulturen sind gewalttätig»

    Ins Koma geprügelt: Große Männergruppe, laut Augenzeugen aus dem nordafrikanischem Raum, schlägt 5 Frauen vor dem Club Petit Palace zusammen, zwei Opfer kommen schwerverletzt ins Spital – eine Verletzte ist nach wie vor in kritischem Zustand

    https://www.blick.ch/news/schweiz/taeter-laut-augenzeugin-aus-nordafrika-svp-amaudruz-maenner-aus-diesen-kulturen-sind-gewalttaetig-id8717771.html

  52. Freya, ich würde sagen, bei Dir ist die Verblödung durch die SED/Stasi über Jahre hinweg ein voller Erfolg, aber nicht durch das „amerikanisch militaristische Revolverblatt“, als was Du dieses bezeichnest. Ich wußte gar nicht das unsere Verbrecher-Regierung und Lügen-Medien für die Amerikaner arbeiten. Du solltest Dich mal auf Dein linkes Auge und Ohr untersuchen lassen, das linke Hirn nicht vergessen.

  53. Das wäre eine Meldung wert, wenn er tot vom Stuhl fiele.( Nach Ansicht des Zentralen Desinformations Fernsehens aus Mainz)

  54. Das wäre eine Meldung wert, wenn er tot vom Stuhl fiele.( Nach Ansicht des Zentralen Desinformations Fernsehens aus Mainz)

  55. Langsam gehts mir auf die Nerven,
    Bild geht Pleite,Bild im Sinkflug,Bild,Bild,Bild…
    Die waren mal „Gut“als sie aus Volkes Seele sprachen,
    nun haben sie sich voll in die Reihen der Lügenpresse
    und der Linksversifften Schmierblätter integriert.
    Also brauch die auch nicht mehr heulen,wenn das
    Geschäftsmodell versagt,die Gutmenschen lesen keine Bild
    und die „Schutzsuchenden“ Sozialschmarotzer erst recht nicht.
    Also,berichtet ruhig darüber, wenn mal wieder ein schwaches Quartal geschafft wurde
    und am Besten erst, wenn die Pleite sind und den Betrieb einstellen.
    Das reicht an medialer Aufmerksamkeit vollkommen…

  56. Freya- 13. August 2018 at 16:20
    Danke für den Hinweis auf AWO-International. Die Verästelung dieser Schlepperbanden ist beängstigend. Dabei gibt es Asyltouristen die deren „Hilfe“ ausschlagen, es wird Rettung vorgetäuscht wo keine Seenot erkennbar ist. Es ist eine Sucht zum humanitären Orgasmus, eine neuartige psychische Störung. Bis jetzt nicht therapierter und deshalb wäre Sicherheitsverwahrung der Patienten zum Schutze der Allgemeinheit angebracht.

  57. Alte Deutsche in West-Berlin erinnern sich, wie sicher sie in der Stadt während der Mauerzeit leben konnten. Junge Deutsche fanden immer noch ne gute und preiswerte Wohnung.
    Heute sind Neukölln und Kreuzberg no-go-Areas für alle Deutschen Berliner.

  58. @ Paulaner 13. August 2018 at 17:05
    Freya, ich würde sagen, bei Dir ist die Verblödung durch die SED/Stasi über Jahre hinweg ein voller Erfolg, aber nicht durch das „amerikanisch militaristische Revolverblatt“, als was Du dieses bezeichnest. Ich wußte gar nicht das unsere Verbrecher-Regierung und Lügen-Medien für die Amerikaner arbeiten. Du solltest Dich mal auf Dein linkes Auge und Ohr untersuchen lassen, das linke Hirn nicht vergessen.

    Augen auf, denn blind bist Du, der von Dir erwähnte Kommentar stammt NICHT von mir, sondern von Demos_1 13. August 2018 at 16:24.

  59. @ Marnix 13. August 2018 at 17:11
    Freya- 13. August 2018 at 16:20
    Danke für den Hinweis auf AWO-International. Die Verästelung dieser Schlepperbanden ist beängstigend

    In der Tat!

  60. Wortgewaltig wie immer! Weiter so! Die Wahrheit zu sagen ist eine Sucht. Wer einmal damit angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören… 😉

  61. @ ghazawat 13. August 2018 at 15:54
    „… Sie ist wie die Eiterbeule nur Symptomen einer tiefsitzenden Entzündung eines mittlerweile völlig verrotteten Staatsapparates. Ihre Beseitigung löst kein einziges unserer Probleme.“

    Aber erst die Entfernung der Eiterbeule macht es möglich, dass der darunter liegende Eiter abfließt. Wenn der Eiter nicht von alleine abfließt, sprich sich so verhält wie bei einem Abszess, muss der eben mit den passenden Instrumenten ausgeschabt werden. Erst dann kann das Gewebe gesund nachwachsen.

  62. Den Siff-Medien gibt der Artikel ordentlich eines aufs …! So soll es sein. Zünftig und ohne Filter. Ich verwette meine…, die Kaisches, Niggis, „Schäl“-Blomes und „Tünnes“ Jakobs würden sich bei der Lektüre exakt erkennen – es aber niemals zugeben.

  63. ghazawat 13. August 2018 at 16:10
    Haremhab 13. August 2018 at 17:07

    European Championships 2018

    Ich kann nur eine Vermutung anstellen, vielleicht lag es einfach daran, weil trotz reichlich Quotensportlern in der BRD-Frauschaft_Xen die Medaillengewinner die in der Wiki-Liste stehen alle 4 deutsche Großeltern hatten, und mit solchen Sportlern will sie sich wohl nicht gemein machen. 😉

    Medaillengewinner
    https://de.wikipedia.org/wiki/European_Championships_2018/Teilnehmer_(Deutschland)

  64. Bild hat schon sehr lange meinen „Hunger“ auf Verdummung gestillt, da macht mich Bild weder so noch so garnicht mehr wild. Die, welche zu meiner Altersgruppe über Siebzig zählen und an den Ständen noch immer Bild auswählen, mit denen muß ich nicht mehr reden, weil die mich sonst auch noch verblöden (wollen).

  65. Merkels willige Helfer und die Vollstrecker ihrer Politik der schönen Bilder, machen sich vom Acker. Einige berufen sich auf den Befehlsnotstand. Andere behaupten, die Führerin habe sie getäuscht. Mal abwarten, ob sie mit den Ausreden diesmal durchkommen.

  66. Ich könnte nur noch kotzen, wenn ich über dieses Blödvolk in diesem Land nachdenke. In Bayern sollen die Grünen wohl schon 17 % haben, mehr als die AfD. Wer hier noch glaubt, in Deutschland ändert sich etwas zum Positiven, dem ist nicht mehr zu helfen, eher kommt der Mond auf die Erde.

  67. Paulaner 13. August 2018 at 17:05

    Freya, ich würde sagen, bei Dir ist die Verblödung durch die SED/Stasi über Jahre hinweg ein voller Erfolg, aber nicht durch das „amerikanisch militaristische Revolverblatt“, als was Du dieses bezeichnest. Ich wußte gar nicht das unsere Verbrecher-Regierung und Lügen-Medien für die Amerikaner arbeiten. Du solltest Dich mal auf Dein linkes Auge und Ohr untersuchen lassen, das linke Hirn nicht vergessen.
    ……………………………
    In welchem Keller haben Sie denn die letzten Jahrzehnte verbracht? Nichts von den Kriegen mitbekommen, die diese deutschen Verbrecher-Regierungen samt EU auf dem Balkan, in der Ukraine, im vorderen Orient, in Syrien zusammen mit der Clinton/Obama-Fraktion aus den USA angeschoben und zum Teil finanziert haben? Und wenn die kriegsverbrecherische Arbeit der EU und Merkel-Regierung zur Zeit auf Eis liegt, dann Herrn Trump sei Dank. Sie scheinen ja total neben der Schiene zu liegen und plemplem zu sein.

  68. Sollen sie halt die BILD auf arabisch herausgeben, wenn die Deutschen sie nicht mehr kaufen.
    Ach ich vergaß, dass sind ja alles Analphabeten, ihre neue Klientel!
    Wenn’s Bild nicht mehr gibt, ist das kein Verlust.
    Der Vogel Augstein soll Pleite gehen, dass wäre die gerechte Strafe für den Schmieranten und Salon-Bolschewisten.
    Ansonsten finde ich den priv. Kreuzzug von Berrn Bartels gegen seinen ehemaligen Brötchengeber ausgezeichnet.
    Augstein in einer Schlange mit lauter KuffnuXXen beim Arbeitsamt, ein Traum von mir.

  69. „Wir sind für eine gewisse Klientel, die sich derzeit radikalen Parteien, radikalen Demonstrationen, radikalen Ideen zuwendet, die größte mediale Enttäuschung dieses Landes. UND DARÜBER BIN ICH SEHR FROH.“

    Hoho, sehr froh und bald k.o.
    Eine echt radikale Idee.
    Glückwunsch!

  70. int 13. August 2018 at 17:40

    BILD
    Vielleicht sollte man es wieder mit Porno und Titten versuchen?

    Not kennt kein Gebot.
    ———————————–
    Das ist gelaufen, jetzt haben wir Burka-und Burkini-Zeit, sonst meckert Friede …!

  71. Heute wäre auch Armani-Schröder mit “BILD, BamS und Glotze“ nix mehr geworden.
    Aus die Maus.

  72. Marija 13. August 2018 at 18:08

    int 13. August 2018 at 17:40

    BILD
    Vielleicht sollte man es wieder mit Porno und Titten versuchen?

    Not kennt kein Gebot.
    ———————————–
    Das ist gelaufen, jetzt haben wir Burka-und Burkini-Zeit, sonst meckert Friede …!
    __________________________________

    Ich bin bezüglich BILD nicht informiert. 😉

  73. Marija 13. August 2018 at 18:08

    „Ich bin bezüglich BILD nicht informiert.“
    Ich schätze, nicht mehr oder weniger als du.

    Ab und an klicke ich BILD-online, wenn Google auf Geschehnisse hin keine nennenswerten
    (zeitnahen, hochaktuellen) Alternativen bietet.

  74. Der alte Spruch von Schröder, der mit der „BILD-Zeitung und dem Fernsehen regiert“, ist zumindest was die Springer-Kloake betrifft, nicht mehr gültig. Vielleicht sollte es die Bild mit der „Bauchtänzerin der Woche“ auf dem Titelblatt einen Neustart auf muslimischem „Playboy-Niveau“ versuchen. Natürlich in arabischer oder türkischer Sprache… 🙂

  75. WANDERHEUSCHRECKEN – das ist die beste Bezeichnung die man bisher gehört hat.
    Danke, Herr Bartels!

  76. JochenKeller 13. August 2018 at 16:28
    Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.

    * * * * *

    Da spielen sicher mehrere Faktoren eine Rolle.
    Der „typische BILD Leser“ ging inzwischen (mit Bartels) auch in Rente.

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Heisenberg73 13. August 2018 at 16:06
    Kann Bartels keinen Text schreiben ohne auf die fallende Auflage der Bild hinzuweisen?

    * * * * *

    Diese „klammheimliche“ Freude sei ihm gegönnt!
    Man spürt, er ist noch nicht ganz weg . . .

  77. Cendrillon 13. August 2018 at 16:22
    Freya- 13. August 2018 at 16:14
    Haremhab 13. August 2018 at 16:23

    HaHaHa ich lach mich wech. Was ist das nur für eine erbärmliche Truppe. Diese Buntewehr nimmt doch keine andere Armee mehr für voll. Die Russen lachen doch nur noch über diese lächerliche Truppe. Die 1 russ. Garde Panzerarmee zertrümmert die gesamte Buntewehr innerhalb weniger Stunden und steht spätestens 3 Tage nach Kriegsbeginn an der franz. Grenze. Im 2. Welkrieg war eine überlegenheit bei der Mannschaftsstärke von 3-5-fach und mehr inklusive totale Luftheerschaft notwendig um den Widerstand deutscher Verteidigungslinien zu brechen, in Afrika reichte 1 deutsche Pak aus um einen Gr0ßangriff mit 250 brit. Panzern so lange aufzuhalten (ca. 15 Minuten) bis die die Stukas kamen. genüber diesen deutschen Soldaten (Kampfstärke 100) hat die Buntewehr eine Kampfkraft von vielleicht 10-20, mehr nicht. Allein die Kampfmoral dürfte im Ernstfall bei den meisten gegn Null gehen.

    Ich war ja selber mal Soldat in der Bundeswehr und da war ich stolz drauf, heute möchte ich aber mit der Buntenwehr nichts mehr zu tun haben. Dafür war dieser Transgenderwahn gar nicht mal auschlaggebend, die Hauptgründe sind, für dieses kulturmarxistische Merkel-Regime kämpfe ich nicht, die Buntewehr hat das deutsche Volk 2015 verraten als ES für Merkel einen Fährdienst für illegale Migranten im Mittelmeer eingerichtet hat. Hinzu kommt, dass die Wähler 2017 Merkels Verrat am deutschen Volk legitimiert haben, so ein „Volk“ würde ich nie verteidigen. Von mir aus kann der Russe die BRD besetzen, vielleicht wäre das ja sogar die Rettung für Deutschland.

  78. Und Reichelt gestand schon im November 2016 dem Deutschlandfunk (sic): „Nichts hat uns nachweislich wirtschaftlich so geschadet, wie unsere klare, menschliche, emphatische Haltung in der Flüchtlingskrise“ … „Wir sind für eine gewisse Klientel, die sich derzeit radikalen Parteien, radikalen Demonstrationen, radikalen Ideen zuwendet, die größte mediale Enttäuschung dieses Landes. UND DARÜBER BIN ICH SEHR FROH.“

    Ich auch❗ 😎
    Diese von Islam-Merkel mit Anhang durchsetzte, geleitete Schmierblatt sollte genüsslich vor aller Augen verrotten 😛
    Zafer Senocak (türkischer Schriftsteller):
    „Auch wenn es die meisten „Deutschen“ nicht wahrhaben wollen, der Terror der Umvolkung kommt aus dem Herzen der „Bildzeitung“, er kommt direkt aus der Bildzeitung.“?
    https://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  79. Haremhab 13. August 2018 at 15:45
    Die CDU ist eine linksradikale Partei geworden. IM Erika hat dafür gesorgt.
    ——-
    Die noch einigermaßen bürgerlich geblieben sind, verlassen die CDU und wählen jetzt die Grünen. Daher kommt deren Aufschwung sowie von einigen linken Bürgern aus der SPD. Die Grünen haben es verstanden, die Mittelschicht für sich zu gewinnen. Die wird nämlich von keiner Altpartei vertreten, und die AfD, die ist für solche Klientel iiiii – bahbah, weil populistisch, wie Volkesnähe in Altland heißt.

  80. Genau so ist es , Herr Bartels…. Merkel und die CDU/CSU ist das Problem und die AfD ist die Lösung dieses Problems ! Sie hatte den Bundestag schon zum Nickorgan der SED gmacht und die Bestrebungen gehen nun auch in die Richtung , wieder eine SED hier neu zu bilden … siehe Günther und Senfleben !
    Guter Artikel Herr Bartels !

  81. Das sind alles keine wirklichen Flüchtlinge. Das sind sehr clevere Abenteurer und Geschäftsleute. Mit die besten Geschäftsleute der Welt, bezogen auf ihre jeweilige Ausgangslage. Alle sehr cool und clever. Früher waren es Anzüge, der Geschäftsdress. Heute sind es neue teure Adidas-Klamotten von Karstadt-Sport. Neger und Araber in Echt-Adidas. Das hat die Welt noch nicht gesehen. Nur in Deutschland!

  82. Herr Bratels, ich persönlich finde ihre Schreibe nicht komplett schlecht, aber ein wenig angestrengt. Was mir aber aufstösst ist der andauernde Bezug zu ihrem Traumathema BILD Zeitung. Sie machen dieses Schundblatt damit wichtiger als es ist. Die paar Volldeppen, die das Blatt noch kaufen dürften auf natürliche Weise bald verschwinden und damit auch die BiLD. Etwas anderes wird kommen mit dem die Massen manipuliert werden.

    Sie setzen sich dem Verdacht aus, ihre Entlassung bei BILD nie verwunden zu haben. Das ist doch zu schade für einen talentierten Menschen, wie Sie es sind. Schreiben bei PI ist ein guter Anfang, aber bitte mal andere Themen beleuchten, jeden Tag gibts was neues. MfG!!

  83. Herr Günther hat recht. Die CDU ist heute linksradikal. Nichts mehr! Mir wäre heute Frau Wagenknecht lieber wie die heutige CDU.

  84. Erst diskreditiert BILD 4/5 seiner verjagdten Leser als Radikale, um sie jetzt wieder herschreiben zu wollen? Der Zug ist weg, die Karawane weitergezogen, zu den alternativen Medien. Mit Artikeln wie ständigem Putinbashing und Lügen über Assad wird das nix, Freunde der Nacht.

  85. WiredHero
    13. August 2018 at 20:12

    Etwas Schadenfreude sie dem verehrten Herrn Bartels doch vergönnt. Und wo er Recht, hat er Recht.

  86. Paulaner 13. August 2018 at 17:05

    Soviel ich weiss, durfte Axel Springer als erster deutscher Verleger nach ’45 eine Zeitung herausbringen und das nur mit Erlaubnis und unter Argusaugen der allierten / amerikanischen Besatzungsmacht.

  87. Frage an Herrn Bartels:
    finanzieten wir mit der GEZ-Zwangsabgabe nicht indirekt die „Bild“? Ich meine…immerhin wird „…wie die Bildzeitung berichtet…“ all zu oft auch im Staatsfunk zitiert?! Auch bei den Privaten, insbes. Sat1 sitzt die „Bild“ fest im (Propaganda-) Sattel. 😉

  88. Ich glaube, es liegt auch ein Stück weit an mir mit der CDU/CSU.
    Schon als Kind fiel mir auf, dass mir der Regen und schlechtes Wetter folgten,
    obwohl ich gerne Sonnenschein hatte.
    Aber da war nichts zu machen. Ich kam nicht dagegen an.
    Abhilfe brachte der Umzug in ein anderes Bundesland – mit schönerem Wetter.
    Da regnete es plötzlich häufiger, was aber wettermässig immer noch besser war
    als vorher woanders.

    Bei den Wahlen war ich vor Jahrzehnten auch ein schlimmer Finger
    mit meiner ewigen SPD-GRÜNEN-Wählerei.
    Als ich dann plötzlich aufwachte und zum ersten mal in meinem Leben
    CSU !!! wählte … mutierte die sofort zur super-kommunistischen Partei.
    Wirklich sofort ! Ich war verzweifelt weil ich machen konnte was ich wollte,
    alles für das ich mich entschied, schlug in sein Gegenteil um.

    Allerdings gibt es nun eine rationale Alternative,
    die nicht so unberechenbar ist wie das Wetter und die Altparteien.

  89. servus ,
    die BLÖD war schom IMMER das volksverblödende parteiorgan der CDU & FDP .
    und der LOCUS eine etwas speziellere , ein wenig anspruchvollere ( nur im bezug auf die BLÖD )
    zeitung der FDP .
    jetzt , wo alles hier in D abrauscht , versuchen beide krampfhaft noch auf den zug aufzuspringen , allerding ohne ihr muttertier ( CDU/FDP ) zu verletzen .
    dieser spagat wird & kann nur mißlingen .
    aber wer hat denn jahrzehntelang diesen schund gekauft ?? und gewählt ??
    hier im westen mit 45 % , in Bayern mit 60% ???
    die sitzen doch jetzt alle bei der AFD .
    zu spät jungs , die kirsche ist gegessen !!

  90. WiredHero 13. August 2018 at 20:12
    Herr Bratels, ich persönlich finde ihre Schreibe nicht komplett schlecht, aber ein wenig angestrengt. Was mir aber aufstösst ist der andauernde Bezug zu ihrem Traumathema BILD Zeitung. Sie machen dieses Schundblatt damit wichtiger als es ist.
    ————————————

    BILD IST wichtig! Ist mehr als nur irgend eine Zeitung. Sie ist/war eine Institution, die derbe Millionenstimme des Volkes, des florierenden Nachkriegs-Westdeutschlands. Darum ist ihr gegenwärtiger Niedergang ein perfektes Spiegelbild des Verfalls des ehemals vitalen Nachkriegsdeutschlands. Und genauso wie der BILD-Verfall kein Zufall war, sondern von einer blinden Elite gesteuert wurde, so wird DE von verblendeten Politikern absichtlich ins Chaos gestürzt. Egal, ob man sie also nicht lesen oder leiden mag, sie hat immer noch diese starke Symbolkraft!

  91. Saddler 13. August 2018 at 20:28
    WiredHero
    13. August 2018 at 20:12
    Etwas Schadenfreude sie dem verehrten Herrn Bartels doch vergönnt. Und wo er Recht, hat er Recht.

    Ich lese das vom Peter gerne.
    Dieses fulminanten Allgemeinwissen mit Humor und ganz ohne Arroganz… ,
    von mir aus könnte sogar noch eine Idee mehr Schadenfreude dabei sein. 🙂
    Und überhaupt : Dass die Bildzeitung einen Renegaten allererster Güte gebiert,
    jedoch Spiegel, DIE ZEIT und Stern NICHT spricht voll für das ehemalige Konzept der Bild.
    Tut mir heute leid, dass ich sie früher nicht öfter gelesen habe.

  92. JochenKeller 13. August 2018 at 16:28
    Ich glaube, die Meisten Leser hat Bild nicht durch gesunkene journalistische Qualität, sondern, so wie alle Print Erzeugnisse, durch die Etablierung des Internets verloren.
    ———————————-

    Nein, nicht „alle“! Wie schafft es z.B. die JUNGE FREIHEIT von Jahr für Jahr zuzulegen? Natürlich, die Zahlen sind nicht vergleichbar, aber immerhin, ein Plus ist ein Plus!

  93. „emphatische Haltung“ ?
    Sollten Sie eine „empathische Haltung“ (so wie Empathie) meinen, Herr Bartels?

  94. Die BLÖD Zeitung ist genau wie unsere Regierung: Sie wissen um ihren Untergang,
    haben aber tüchtig weiter gemacht, mit der Politik gegen das Volk, mit ihrer Merkel Propaganda, und jetzt beginnt das große Heulen und Zähneknirschen. Hoffentlich ist diese Staatsblatt bald verschwunden, samt
    Merkel und Konsorten. Sie haben es sich verdient! :-))

    .

  95. Zum Video: Im PLAUDERTON liest die Modertorin der EU = uns allen die Leviten; EU-Subventionen ruinieren Afrika… und die Umwelt und schaffen damit erst die Flüchtlingsströme.

    Hier sollte MERKEL die URSACHEN für die afrikanischen Flüchtlings-Ströme bekämpfen… aber sie spielt weiterhin die UNWISSENDE !
    Die gesamte EU gehört auf die ANKLAGE-BANK … bzw. aufgelöst !

    OT: Haremhab 13. August 2018 at 16:06
    „Auch DU förderst und finanzierst DIESEN Wahnsinn – willst DU das wirklich?!“

    zum Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=m3uS5pIMex0

Comments are closed.