Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der kurze „Hetzjagd“-Videoclip aus Chemnitz dürfte in die Mediengeschichte als ungerechtfertigte Grundlage für eine der übelsten Diffamierungskampagnen gegen völlig zurecht demonstrierende Bürger einer Stadt eingehen. Die dreiste Lügenpropaganda von vermeintlichen „Hetzjagden“ oder gar „Pogromen“ durch „Rechte“ auf Ausländer diente vielen Mainstream-Medien, dem Regierungsapparat und einigen linksgestörten Politikern als hochwillkommenes Ablenkungsmanöver vom eigentlichen Skandal, dem Mord an einem deutschen Bürger durch drei „Flüchtlinge“.

Die Youtuberin Jasinna analysiert dieses Video an den entscheidenden Stellen und zeigt auf, dass die beiden Migranten überhaupt keine Angst vor den Patrioten hatten, sondern sich ihnen zuwendeten und vermutlich im verbalen Disput befanden. Es dürfte zu Provokationen gekommen sein, worauf ein Deutscher etwa zehn Meter einem Migranten hinterherrennt, einen Arschtritt versucht und dann stehenbleibt. Alle anderen blieben auch ganz ruhig stehen. „Hetzjagden“ sind etwas völlig anderes.

Wenn man sich ansieht, welch dreiste Beleidigungen sogenannte „Schutzsuchende“ in Chemnitz gegenüber Deutschen aussprachen, beispielsweise dieser Libanese, der in Chemnitz Bürgern und Polizisten „Ihr Arschlöcher“ und „Ich ficke diese Stadt“ entgegenschrie, kann man schon nachvollziehen, dass dem Patrioten in dem besagten Video mal kurz der Fuß juckte. Obwohl natürlich jede Form von Gewalt, und sei sie noch so unbedeutend, zu verurteilen ist.

Diese völlig unspektakuläre Szene wurde von „Antifa Zeckenbiss“ allen Ernstes als Beleg für frei erfundene „Hetzjagden“ überall in der Stadt auf alles, was eine dunklere Hautfarbe habe, verwendet. Enorm viele Medien übernahmen diese Fake News ungeprüft und sorgten mit dieser üblen Phantasie von verlogenen Linksradikalen nicht nur für einen nationalen, sondern auch internationalen Skandal. Der Käse wurde geglaubt und massenhaft weiterverbreitet. Zu gerne wollte man mit diesem Popanz von blutsaufenden Nazis den aufsässigen Sachsen eins reinwürgen. Es wird eine Zeit dauern, bis dieser Imageschaden für den derzeit mutigsten deutschen Volksstamm wieder behoben ist.

Hier das gesamte Video von Jasinna zu den Ereignissen rund um Chemnitz, andere Ermordungen durch „Flüchtlinge“ und die lückenhafte Berichterstattung durch die „Tagesschau“:

Auch am Dienstag sorgte der Videoclip aus Chemnitz noch für Schlagzeilen. So hat Verfassungsschutzpräsident Maaßen gegenüber Bundesinnenminister Seehofer erklärt, dass er das Video nicht als „Fälschung“, sondern als „Falschinformation“ bezeichnet habe. Zudem zeige es eben keine Hetzjagd und könne daher auch kein Beweis für weitere in der Stadt sein. In meiner Rede bei Pegida Dresden am Montag bin ich auch auf meine Erlebnisse in Chemnitz eingegangen:

(Kamera Dresden: Armon Malchiel)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

159 KOMMENTARE

  1. Kann hier bitte mal jemand der mitlesenden chemnitzer Bürger verifizieren, ob dieses Video überhaupt in Chemnitz aufgenommen wurde? Vielleicht ist es von Vornherein ein Betrugsversuch der Lügenmedien gewesen.

  2. Also zu dem Video in Chemnitz ist sowieso alles klar. Es zeugt den Scheißdreck einer Hetzjagd und Maaßen hätte mal weniger an seiner Authentizität zweifeln sollen als an seiner Einordung. Das war und ist doch ein Freischuss zu Darstellung falscher Regierungspropaganda.

    Darauf aufbauend ist heute ja 9/11.

    Wie würden die Link- und Lügenmedien gem. heutiger Regierungsvorgaben wohl darüber berichten. Hier mal ein paar Ideen:

    – Beide Türme des World Trade Centers zufällig eingestürzt.

    – Zwei Flugzeuge von Rassisten in das World Trade Center gehetzt.

    – Hilferuf über New York.

    – Einzigartiger Doppelflugunfall in New York.

    – Die islamische Welt beklagt den Verlust von ca. 12 Glaubensbrüdern, die nie wieder nach Mekka pilgern können.

  3. schaut mal die Beiden genau an, die haben Quarzhandschuhe an zum zuschlagen. Wer hat bei + 30 Grad Handschuhe an in der Demo ? Niemand !!

  4. Was viele im Westen nicht kapieren:
    Der Ruf ist den meisten Chemnitzern/Bautznern/Dresdnern/Sachsen mittlerweile total egal. Es geht hier langfristig gesehen ums überleben. Und wenn die Wessis Suizidal sind, bitte sehr. Aber ohne Sachsen.

    Dieser Ruf ist ein Kapital, dass regelmäßig gepflegt werden muss, und welches man zur „rechten“ Zeit auch politisch einsetzen kann.

    Der Ruf bewirkt, dass viele freiwillig abreisen, dass viele erst gar nicht nach Sachsen wollen und das diejenigen die da sind sich benehmen,weil sonst…

  5. Ich kann Frau Kippings Entsetzen nachempfinden.

    Die Rechten schrecken wirklich vor keiner Schandtat mehr zurück um Stimmung gegen Ausländer zu machen.

    Inzwischen legen sich Simulanten aus der Rechten Szene bereits vor Afghanen auf die Straße und sterben

  6. Wie man an der Hetzjagd-Lüge erkennen kann, kann man den BRD-Politikern, den Mainstreammedien usw. nicht mehr vertrauen. Noch schlimmer als in Chemnitz scheinen die BRD-Alt-Eliten jetzt in Köthen zu lügen.

    Köthen: Will BRD-Politik Todesursache vertuschen?
    Internationale Gerichtsmediziner müssen Todesursache klären!

    Ich weiß nicht woher das Augenzeugen-Video stammt, aber für mich klingt das Mädchen (Augenzeugin aus Köthen) glaubwürdig. Aber entscheidet selbst.

    Köthen: Augenzeugin berichtet. Kein Herzinfarkt! Tot getreten.
    https://www.youtube.com/watch?v=4y3G4ufmvb0

  7. Das sind echte Hetzjagden..
    .
    aber links/grüne schw. Politiker sind halt dämlich und voll mit verblendeter Ideologie..

    .
    .
    Hetzjäger: Afrikanischer Wildhund
    .
    Afrikanische Wildhunde sind als Hundeartige ausdauernde Hetzjäger, die ihre Beute über drei bis fünf Kilometer verfolgen können. Bei der Hetzjagd werden Geschwindigkeiten von 55 Kilometern pro Stunde erreicht.
    .
    Ist das flüchtende Beutetier ermüdet, wird es vom Alpha-Tier an den Hinterbeinen gepackt; die anderen Hunde holen dann auf und zerreißen das Tier bei lebendigem Leibe. Ein Tötungsbiss wird nicht angesetzt. Bevorzugte Beutetiere sind Gazellen, Impalas und andere Antilopen sowie Warzenschweine. Wildhunde sind sehr effiziente Jäger,
    .
    https://de.wikipedia.org/wiki/Afrikanischer_Wildhund

  8. Wieder tolle Arbeit von unserem großen Patrioten : Michael Stürzenberger❗ 😎
    Es geht jetzt Schlag auf Schlag… die Staats-Propaganda windet sich immer jämmerlicher 😆 😀
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  9. Man vergleiche die ganz überwiegend friedlichen Trauerbekundungen deutscher Patrioten in Chemnitz mit:

    1. Linksterror bei EZB-Gebäude-Eröffnung in Frankfurt (2015)
    und
    2. G-20 Krawallen in Hamburg (2017)

    mit hunderten verletzten Polizisten und Straßenzügen, deren Zerstörung an
    Beirut im Bürgerkrieg (1975-1990) erinnerte.

  10. Ich bin regelmäßig in Städten unterwegs und es sind heute überall Schwarzafrikaner und Moslems präsent, die man auch leicht erkennt. Es ist überhaupt kein Problem Bilder und Filme zu produzieren und diese dann entsprechend ideologisch zu etikettieren. Grundsätzlich stelle ich mir täglich die Frage, ob ich gegen diese Invasoren kämpfen sollte. In früheren Zeiten wurden Eroberer und Invasoren bekämpft. Das ist normalerweise Sache des Staates und der Armee. In Deutschland wird gerade eine Armee junger aggressiver Ausländer gefüttert und versorgt. Die Kollateralschäden dieser „Besatzer“ sind erheblich, werden aber vom Merkelregime und den etablierten Altparteien als „alternativlos“ akzeptiert. Hier wird vorsätzlich die herrschende Ordnung zerstört, denn die Polizei und die deutsche Justiz sind nicht in der Lage diese Horden in ihre Schranken zu weisen.


  11. OT

    Ich war nach längerer Zeit gestern mal wieder in der großen Stadt in Süddeutschland, in der ich aufgewachsen bin, einkaufen bei REWE.

    Ein Alptraum! Fast nur noch Orientalen mit dem typischen dumpfdreist-aggressiven Blick, jede Menge Neger, ein paar höfliche Asiaten, nur ein einziges Pärchen und eine der Kassiererinnen biodeutsches Aussehen (vielleicht Russen? 🙂

    Im Gebäude alle Security-Typen Orientalen oder Türken. Fast alle Taxifahrer Orientalen. Das sind ja super Aussichten für den Dschihad!

    Deutschland ist vorbei.

  12. „Hetzjagd in Deutschland“ – Stellt Euch doch mal vor, so etwas wird in Afrika bekannt!

    Da will doch dann gar keiner mehr kommen!

  13. @niemals Aufgeben

    d e n Optimismus
    wünsche ich mir auch.
    woraus speist der sich,
    gibt es den zu kaufen?

  14. 2,3 oder 8 Sekunden? Ist das ein Film? Ist das etwa eine Nachricht oder gar eine Aussage? So kann man ALLES DER WELT schneiden! Jedes Ziel kann ich so erreichen!! nTV war mit der erste. Dann RTL. Dann ZDF. Dann ARD. Dann Merkel-Seibert. Dann indirekt der Präsident. Dann die schriftlichen Medien. Nichts sagend wie nichts Vergleichbares!! Nur eines war klar: der absolute Wille zu diffamieren, koste es was es wolle. Hauptsache der gesamte Osten ist jetzt BRAUN. Ekelhaft das alles! Wie ekelhaft.
    Hitler selbst hätte sich wie daheim gefühlt, diese Tage. Wie singen nicht die linken Leitwölfe um Campino „Tage wie diese“….! Tage wie diese im TV. Ist denn schon Weihnachten? Ist schon alles BRAUN?! Das TV macht BRAUN wieder zur IN-Farbe. Das TV kann alles, auch BRAUN machen!

  15. Oneiros0630 11. September 2018 at 14:44

    Ich sag’s dir ganz ehrlich. Von mir aus können die Merkel, der Seibert, die Grünen, die Sozis, Linken, Mainstreammedien, Antifas, Gutmenschen, Kirchen, NGOs weiter mit Lügen gegen das deutsche Volk und Deutschland hetzen. Je mehr Hetzjagd-Lügen die verbreiten desto besser für uns. Die können von mir aus die Lüge in der Welt verbreiten, dass wir Deutschen angeblich überall in den deutschen Städten Ausländer/Refugees jagen und totgeschlagen würden, mir egal. Je beschissener der Ruf der Deutschen und Deutschlands in der Welt umso weniger Merkelgäste werden nach Deutschland kommen. Lass sie also weiterlügen und hetzen.

  16. OT

    Husum ist und bleibt „bunt, tolerant, vielfältig und weltoffen“.
    In Husum ist kein Platz für rechte Hetze.

    Schleswig-Holstein

    Schwelender Konflikt Schlägereien zwischen Flüchtlingen

    10.09.2018

    Mehrere Auseinandersetzungen haben die Polizei am Wochenende in Husum beschäftigt. Daran waren hauptsächlich syrische, irakische und afghanische Flüchtlinge beteiligt, wie die Polizei am Montag mitteilte.
    Mehrere Menschen erlitten Verletzungen.

    Husum

    Als Motiv vermuten die Ermittler einen länger schwelenden Konflikt zwischen den unterschiedlichen Gruppen.

    Am späten Freitagabend hatte es in Höhe des Rathauses bei einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen mit Messern und Schlagwerkzeugen gegeben. Dabei wurden ein 20 Jahre alter Syrer und ein 18 Jahre alter Afghane leicht verletzt. Wenige Stunden später drangen vier Menschen in eine von Afghanen bewohnte Wohnung in Hattstedt ein. Dabei wollen auf beiden Seiten Personen von der Schlägerei am Rathaus beteiligt gewesen sein.

    Vorfälle hängen zusammen

    Zwei weitere Vorfälle registrierten die Beamten am Sonntag in Husum. Demnach wurde zunächst ein 19-jähriger Afghane von einem gleichaltrigen Syrer und einer weiteren Person mit einem Fahrzeug verfolgt. Zudem versuchten die Männer, den Flüchtenden mit einem Baseballschläger zu schlagen. Am Abend schlugen andere Personen schließlich mit Schlagstöcken auf drei junge Afghanen ein. Laut Polizei dürften alle Vorfälle zusammenhängen.

    Von deutschepropagandaagentur

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Schlaegereien-zwischen-Fluechtlingen-halten-Husumer-Polizei-auf-Trab

  17. Der nächste der sich mit dem Video beschäftigt. Mhhhm..
    Warum redet niemand mit der Frau die das Video gedreht hat?

    Lest Ihr überhaupt die Kommentare??

    Die Quelle wäre wohl weit invormativer und ich hatte den MMNews-Artikel über die Quelle vor Tagen hier schon verlinkt!

    Also nochmal zum mitmeiseln: Die Quelle spricht:
    —————————————————
    —————————————————

    Chemnitz Video: Jetzt spricht ein Zeuge – es gab vorher Provakationen

    09. September 2018

    Bei Facebbok melden sich nun Beteiligte des angeblichen Hetzjagd-Videos von Chemnitz. Sie sprechen von handfesten Provokationen im Vorfeld. Die Provokateure trugen Handschuhe.

    Via Facebook, Original

    „Skandal um Hasi?

    Das Hasi-Video aus Chemnitz, welches die Hetzjagd-Runde machte, hatte folgenden Hintergrund:
    „Die davon laufenden jungen Araber, hatten 5 Sekunden vor dem Video sich mit „Sackfassen, Flaschen werfend drohend und komm doch Gesten“, bei den Teilnehmern der spontanen Aktion versucht ihren Mut zu beweisen. Dass sich die Bürger so etwas nach einem Mord durch Dergleichen Typen nicht mehr gefallen lassen ist auch klar. 10 Meter kurz mal in deren Richtung und schon rannten die Provokateure wie Hasen davon.

    Wir haben hier viel zu lange zu diesem Video geschwiegen, ich bin gern bereit dies auch vor einem Gericht zu bestätigen, denn ich stand ja unmittelbar daneben (20-30 Meter) .

    Die Veranstaltung war trotz des ganzen….

    https://www.mmnews.de/vermischtes/88850-chemnitz-video-jetzt-spricht-ein-zeuge-es-gab-vorher-provakationen

  18. Lese ich hier richtig, „EINIGEN“ linksgestörten Politikern?

    Was ist los mit Euch das Ihr nicht erkennt das ALLE Politiker bzw. „Volksvertreter“ der Altparteien LINKSGESTÖRT sind und nicht nur einige, denn wären es wirklich nur EINIGE, wäre es nie so weit in diesem shithole Germoney gekommen.

    Vor wenigen Tagen wurden diese beiden „armen“ von „Nazis“ attackierten Flüchtilanten von einem Reporter der ÖR gekauft um vor der Kamera auszusagen das sie von diesen jagenden Nazis mißhandelt und geschlagen wurden. Dazu kann ich nur sagen, ich hoffe das man diesem verlogenen kriminellen Stück Dreck von Reporter das Maul so stopft, vielleicht sogar von seinen Linken Freunden, daß er es nie mehr auftun kann.

  19. Derartige „Hetzjagden“ finden auf Schulhöfen während der Pausen seit Ewigkeiten ständig statt: Jemand (z.B. ein türkischer Schüler) provoziert mit Sprüchen und/oder Gesten, und der Provozierte (z.B. ein deutscher Schüler) rennt dem Provokateur wütend ein paar Meter nach.

    Warum hat die Justiz nicht schon längst Hunderttausende von Verfahren eröffnet? 😉

  20. Sabaton 11. September 2018 at 15:07

    Was lernen wir aus den Messermorden in Cgemjnitz, Köthen und Paris?

    Terrorakte in Paris und Köthen:
    Keine neuen Herzinfarkte in Paris

    ————-

    Genau denn da fällt mir noch zu 9/11 nach heutiger Lesart eine weitere Darstellungsvariant ein:

    „Zwei Piloten steuern nach Herzinfarkten ihre Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers.“

    https://haolam.de/artikel_35052.html

  21. Tod des 22-jährigen. Lügt auch die Justiz und der ganze Rest!! Siehe folgendes Video!! Der Tote wurde doch getreten und lag getroffen am Boden. Was ist das dann?? Totschlag oder was? Bin kein Jurist. Schlag mit Todesfolge? Sind das die neuen deutschen Juristen? Gibt es ab 2018 neue Auslegungen bestehender Gesetze? Bestimmt Merkel jetzt auch die Justiz?
    Natürlich sind alle Kommentare von you tube deaktiviert. Die haben auch ihre Verschweige-Arbeit zu tun.
    ______________________________________

    aus you tube
    Köthen: Augenzeugin berichtet. Kein Herzinfarkt! Tot getreten.
    22.737 Aufrufe

    DetlefF. Artist
    Am 09.09.2018 veröffentlicht
    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=iTzNJ
    Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.

  22. Die beiden Asykriminanten sind gedungene Lockspitzel („Agent provocateur“)

    Als Agent Provocateur (frz. für ‚provozierender Agent‘, Lockspitzel) bezeichnet man eine Person, die üblicherweise im Auftrag des Staates einen oder mehrere Dritte zu einer gesetzeswidrigen Handlung provozieren soll.

  23. Wartet noch ein paar Tage das Merkel hat in Hollywood schon den Auftrag für mindestens 100 Hetzjagd Blockbuster in Auftrag gegeben. Man macht es so wie der großen Politischen Anteilnahme mit dem „Trauermarsch“ bei dem Terror Anschlag von Paris das Volk wird doch nur noch belogen und betrogen!

  24. niemals Aufgeben 11. September 2018 at 14:56
    ?Wieder tolle Arbeit von unserem großen Patrioten : Michael Stürzenberger? ?
    Es geht jetzt Schlag auf Schlag… die Staats-Propaganda windet sich immer jämmerlicher ? ?
    ? EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ?

    ———–

    Ja, niemand hat das Recht sich endlos zu vermehren und andere Länder damit zu überfallen und zu vernichten.

  25. OT

    Buchen ist und bleibt „bunt, tolerant, vielfältig und weltoffen“.
    In Buchen ist kein Platz für rechte Hetze.

    Buchen

    Unbekannte griffen am Donnerstagabend auf dem „Schützenmarkt“ in Buchen einen jungen Mann an. Das teilt die Polizei mit.

    Der 19-Jährige besuchte mit seiner Familie und Freunden die Kirmes. Nach einer Fahrt mit dem „Autoscooter“ attackierte ihn eine zehnköpfige Gruppe zwischen dem Fahrgeschäft und dem Festzelt.

    Die Unbekannten schlugen auf den jungen Mann ein. Auch als das Opfer bereits am Boden lag, ließen die Täter nicht von ihm ab und traten ihn. Anschließend flüchteten die Schläger unerkannt. Das Opfer wurde mit Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht.

    Warum die Männer auf den 19-Jährigen losgegangen sind, ist unklar. Unter Umständen könnte ein Zusammenstoß im „Autoscooter“ der Grund sein.

    Während seiner Fahrt war es laut dem Opfer zu einer üblichen Berührung mit einem Scooter gekommen, in dem eine Frau und ein Kind saßen. Die Täter hätten das eventuell als provokant empfunden.

    Sowohl die Täter als auch die Mutter im „Autoscooter“ sind vermutlich nordafrikanischer Herkunft und zwischen 20 und 30 Jahren alt. Die Männer haben kurze, dunkle Haare beziehungsweise eine Glatze. Einige haben stämmige Figuren.

    Die Polizei bittet um Hinweise. Zeugen können sich bei der Polizei Buchen unter 06281/9040 melden.

    https://www.rnz.de/nachrichten/buchen_artikel,-schuetzenmarkt-buchen-19-jaehriger-wegen-autoscooter-rempler-verpruegelt-_arid,384757.html

  26. Was für dumme Tussis viele junge und ältere deutsche Frauen sind! Kurz gesagt: Schlechte Mwnschrn gibt es überall auf der Weltnicht nur bei Afghanen oder so! Wie wahr! Und: Täglich sterben irgendwo auf der Welt Zehntausende Menschen!
    Was sind demgegenüber schon ein paar abgestochene Einheimische? Bei Fremden ist das allerdings ganz schlimm!
    Jedenfalls alles halb so wild – bis es diese Schrullen vielleicht s l st trifft! – oder Angehörige! Dann könnte die „Sache“ auf einmal doch wichtig werden!

  27. PI NEWS!
    .
    WIR VERGESSEN NIE!…… die Opfer von Ausländern!
    .
    VON 29.03.2012
    .
    Giuseppe M. musste sterben weil er von zwei Ausländern/Türken zu Tode gejagt worden ist..
    natürlich dann dann KEINE Hetzjagd..
    .
    .
    Eine tödliche Hetzjagd sah das Gericht nicht. Giuseppe M. starb laut Urteil durch eine „Verkettung unglücklichster Umstände“. Gegen einen Mittäter wurde eine Bewährungsstrafe von vier Monaten verhängt.
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    23-Jähriger stirbt auf Flucht vor U-Bahn-Schlägern:
    .
    Bewährungsstrafen

    .
    Ein junger Berliner rennt auf der Flucht vor Schlägern in ein Auto und stirbt. Nun hat das Landgericht die Urteile verkündet: Bewährungsstrafen. Die Anklage prüft eine Revision.
    .
    Ein halbes Jahr nach der tödlichen Flucht eines jungen Berliners sind zwei U-Bahn-Schläger zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.
    .
    Eine tödliche Hetzjagd sah das Gericht nicht. Giuseppe M. starb laut Urteil durch eine „Verkettung unglücklichster Umstände“. Gegen einen Mittäter wurde eine Bewährungsstrafe von vier Monaten verhängt.
    .
    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/23-Jaehriger-stirbt-auf-Flucht-vor-U-Bahn-Schlaegern-Bewaehrungsstrafen-id19423711.html

  28. Wieviele Deutsche würden sich ähnlich gebärden in Tunis, Rabbat oder Islamabad?

    Würden Deutsche dort Einheimische mit einer derartigen Frechheit und Respektlosigkeit Einheimischen gegenüber treten?

    Wieviele Vergewaltigungen,Morde, Messerstechereien, Pöbelattacken und sonstiges animalischen Verhaltens haben sich Bio-deutsche in anderen Ländern zu Schulde kommen lassen?
    Häähhh, Frau Kipping, Grünen Bärbock und Co. ,wieviele sind es???!!!

    Nein, diesen Figuren verweigere ich aus vollster Überzeugung den Minimalrespekt, man muß sie schnellstens von ihren Machtpulten entfernen.
    Forza, AfD!

  29. Ich kenne das Ende von dem Video – da werden dann aus den Negern Taucheranzüge gemacht.
    D benötigt im Jahr so ca. 1,5 Mio. Taucheranzüge – Passt.

  30. Gut an der sogenannten Hetzjagd ist, dass jetzt viele Kuffnucken merken, dass sie schleunigst wieder verschwinden sollen!

  31. „Es dürfte zu Provokationen gekommen sein, worauf ein Patriot etwa zehn Meter einem Migranten hinterherrennt,“

    Es soll sich um einen Security-Mann einer bundesweit agierenden Sexurity-firma handeln. (???)
    Dies würde die bösen Nazis noch mehr entlasten,
    gäbe es da etwas,
    was diese entlasten müsste.

    Wie dem auch sei:
    Mutti:
    „wir haben Videps, aus denen Hetzjagden hevorgehen“ (sinngemäß.
    Wann kommen diese Videos, Mutti?
    Zeige sie uns!
    Es ist hohe Zeit!

    Merkel diffamiert eine ganze volksgruppe.
    Wann beginnt die Befreagung.
    Wann findet ein Untersuchungsausschuss statt?

    Merkel hat den bürgern einiges zu erklären.
    Gibt es dazu nichts mehr zu erklären, so ist dies ein Grund (neben vielen anderen),
    sofort zurückzutreten, wenn sie auch nur noch einen Funken Anstand im Arsch hat.

    Zur Zeit haben sich die Ladezeiten bei/von PI verlangsamt.
    War/ist dies alles zu viel für die Zecken?

    Hoch das Bein!
    …oohstännich!…

  32. OT, der MDR vermeldet, daß die Anzahl der Hungernden im letzten Jahr um 21 Millionen gestiegen sei. Ursachen seien Konflikte, Wirtschaftskrisen und Klimaveränderungen.

    Das Bevölkerungswachstum im gleichen Zeitraum um 83 Millionen, davon etwa die Hälfte in Afrika, hat anscheinend keinen maßgeblichen Einfluß auf den Verbrauch von Nahrungsmitteln.

  33. Alvin 11. September 2018 at 15:20

    hol dir den Opera Browser der hat eine kostenlose VPN eingebaut. VPN an und dann klappt es auch mit dem Video. Du musst dann ein „privates Fenster“ aufmachen, neben der Eingabezeile auf VPN klicken und Optimaler Standort über Nord-/Südamika einstellen.

    Opera Browser
    https://www.opera.com/de

  34. Korrägschn
    Mutti:
    „Wir haben Videos, aus denen Hetzjagden hevorgehen“ (sinngemäß)

    Volksgruppe
    Befragung
    *
    Es ist skandalös.
    Merkel verlässt sich auf mehr als fragwürdige Quellen, labert anscheinend Seibert-Stuss nach
    und verunglimpft Menschen des eigenen Volkes.
    Dieses „eigene“ bezieht sich wohl nicht auf sie,
    oder,
    umgekehrt,
    sie fühlt sich diesem Volk wohl nicht zugehörig,
    mehr noch, sie führt Krieg gegen das Volk.
    Sie sollte sich ein anderes suchen.

    Je eher, desto besser.

  35. Des Kaisers neue Kleider 2018

    1. Das „Zeckenbiss-Video“ wird als einziger „Beleg“ für Merkels wirkmächtige Lüge angeführt.
    2. Auf dem Video ist keine Menschen- oder gar Hetzjagd zu sehen.
    3. Merkel, alle Altparteien und ihre Medien bleiben trotzdem bei ihrer Lüge.
    4. Die Kaiserin ist nackt.
    5. Auch der Verfassungsschutzpräsident Maaßen sagt, dass die Kaiserin nackt ist.
    6. Maaßen soll nun entlassen werden, weil er seines Amtes nicht würdig ist.

    Wir bekommen hier von „Experten“ sehr „wissenschaftlich“ erklärt, warum jemand seines Amtes enthoben werden soll, obwohl er nur die Wahrheit beschreibt:

    Nach Einschätzung von Staatsrechtlern könnte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wegen seiner umstrittenen Äußerungen über rechtsextreme Ausschreitungen in Chemnitz von seinem Posten abberufen werden.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wenn Herr Maaßen seine Äußerungen tatsächlich nicht belegen kann, muss er die Konsequenzen ziehen. Nachdem er sich offen in Widerspruch zur Bundeskanzlerin gestellt hat, kann das eigentlich nur der Rücktritt sein“, sagte Joachim Wieland, Professor an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Der Bundesinnenminister müsste den Präsidenten der ihm nachgeordneten Behörde unter diesen Umständen entlassen, wenn er nicht erneut die politische Auseinandersetzung mit der Bundeskanzlerin sucht.“
    Als Chef einer obersten Bundesbehörde sei Maaßen zwar „zu eigenständiger Pressearbeit berechtigt“, sagte Wieland weiter, „aber natürlich auch für seine Äußerungen verantwortlich“. Daran ändere sich auch nichts, wenn er das ihm vorgesetzte Ministerium und den Minister im Vorhinein über seine Äußerungen gegenüber Medien informiert habe. „Das Ministerium und der Minister tragen dann aber die Verantwortung dafür, dass sie nicht eingeschritten sind und den Dingen ihren Lauf gelassen haben“, sagte der Jurist.
    Das sieht auch der Göttinger Staatsrechtler Hans-Michael Heinig so. „Bundesminister bleiben für ihr Ressort verantwortlich und können sich dieser Ressortverantwortung ihrerseits nicht durch Verweis auf die Eigenverantwortung der nachgeordneten Behörden entledigen“, sagte Heinig dem „Handelsblatt“. Klar sei zudem, fügte er mit Blick auf Maaßen hinzu: „Staatliche Amtsträger genießen in ihrer Funktion keine Meinungsfreiheit. Sie sind grundrechtsverpflichtet, nicht grundrechtsberechtigt.“ Staatliche Amtsausübung sei etwas anderes als „grundrechtliche Freiheitsausübung“. Gleichwohl könne das Innenministerium dem Verfassungsschutz-Chef eine eigenständige Pressearbeit zubilligen, „sogar eine solche, die Äußerungen der Bundeskanzlerin oder des Pressesprechers kritisch bewertet“, sagte Heinig weiter.
    Eine „rechtliche Grenze“ bestehe allerdings in der Richtlinienkompetenz der Bundeskanzlerin und im sogenannten Kollegialprinzip, wonach alle wichtigen Fragen im gesamten Bundeskabinett entschieden werden. „Alles andere ist eine Frage politischer Klugheit, der üblichen Staatspraxis und der Machtverteilung“, so Heinig.

    Wir halten fest:

    – Nicht die Kanzlerin, fast das gesamte politische Establishment und ihre Medien sollen ihre Falschbehauptung belegen, sondern Maaßen.

    – Der Verfassungsschutzpräsident hat keine Meinungsfreiheit, darf sich also seine Meinung nicht rational selbst bilden. Seine Meinung ist Weisungen unterstellt.

    – Die „Richtlinienkompetenz der Bundeskanzlerin“ erlaubt ihr, für andere zu denken und zu entscheiden, was wahr und was falsch ist.

    Vielen Dank, liebe WissenschaftlerInnen!

    SAPERE AUDE!

  36. Habe gestern eine Rede von M.Stürzenberger bei Pegida über Livestream verfolgt
    Einfach hervorragend,diese Rede…
    Herr Stürzenberger kann Menschen mitreißen und ist auch ein toller Redner,der eigentlich in die Politik gehört.

    Zu dem Video..

    Es wurde ja durch Antifa Zeckenbiss gestreut..
    Niemand kennt Antifa-Zeckenbiss,da diese anonym auftreten und nicht greifbar sind..
    Alleine dieser Umstand hätte ausreichen müssen,dieses gestreute Video in Zweifel zu ziehen!

  37. lorbas
    11. September 2018 at 15:41
    Haremhab 11. September 2018 at 15:15

    OECD-Studie: Niedrigere Abschlüsse, schlechtere Jobchancen für Migranten
    ++++

    Um das festzustellen, bedarf es keiner OECD-Studie!
    Dass weiß auch schon mein 5 jähriger Enkel!

  38. Korrägschn
    steiche
    „Dies würde die bösen Nazis noch mehr entlasten,
    gäbe es da etwas,
    was diese entlasten müsste.“

    setze:
    „Dies würde die bösen Nazis noch mehr entlasten,
    gäbe es da etwas,
    wovon diese sich entlasten müssten.“

  39. OT
    Unsere Politiker haben völlig den Verstand verloren!
    Da braut sich ne echte Katastrophe zusammen.
    Drei-Wetter-Taft-Usch plant jetzt den Vergeltungsschlag mit 4 einsatzbereiten Kampfflugzeugen gegen Russland in Syrien.

    Das Verteidigungsministerium prüft eine deutsche Beteiligung an einem möglichen „Vergeltungsschlag“ gegen Syrien. Das hat eine heftige Debatte ausgelöst. Unterstützung für eine Intervention aus der Union, der FDP und von den Grünen. die SPD sperrt sich.

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/75857-kontroverse-diskussion-um-von-leyens-planspiele-syrien/

    Da hat offenbar jemand mal wieder zu fest an der Haarspraydose geschnüffelt.

  40. johann 11. September 2018 at 15:06

    <I<Am besten wäre es, wenn sich „Hase“ mal melden würde und als Zeuge die Szene beschreiben könnte……

    Drei Leute rennen und jemand ruft:

    Hasi, bleib‘ hier

    Was für ein Schwachsinn.
    Das soll eine Hetzjagd sein, oder gar ein „Pogrom“?

    Die hamse doch nicht mehr alle.

  41. „Anstand“ ist das Letzte, was man unserer GröKaZ „anhängen“ kann! Sie ist die Größte, die Beste, die einzig Unfehlbare, die alles weiß und kann – gewisserma(a)ßen gottgleich. Dafür braucht man keinen Anstand – nur Machtbesessenheit ! Heil, GröKaZ!

  42. Die Veröffentlichung sg „Hetzjagtvideos“ des Merkelsystems zur Ablenkung von Messermassakern an Deutsche,gedreht von bezahlten linksextremen Zeckenprovokanten, zeigt auch deren erschreckend intime Nähe zueinander!

  43. Ich bin kein Verfechter irgendwelcher „Zugehörigkeiten“,
    man könnte es auch „Rassimus“ nennen,
    ich sehe aber,
    Merkel bringt den Menschen nur Geringschätzung, Ignoranz, wenn nicht Verachtung entgegen.

  44. „man könnte es auch „Rassimus“ nennen“,
    wenn man böswillig ist.

    Jedes Volk hat Anspruch auf Identität,
    mit Ausnahme des deutschen.

    Die Arschlöcher sollen malochen und den Rest ernähren.

  45. Bundeswehr nach Syrien – „The Germans to the front!“ – originell!
    Man könnte doch junge syrische Flüchtlinge zu Fallschirmjägern ausbilden und dann über Syrien abwerfen. Das wär nicht teurer als abschieben, und sie kämen nicht wieder zurück!

  46. Seit wann interessiert diese Bundesregierung das Völkerrecht und das Grundgesetz?
    Das wäre mir neu!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bundestags-Gutachten:
    .
    Syrien-Einsatz der Bundeswehr wäre rechtswidrig

    .
    Eine Beteiligung der Bundeswehr an einem militärischen Vergeltungsschlag in Syrien würde nach einem Bundestags-Gutachten sowohl gegen das Völkerrecht als auch gegen das Grundgesetz verstoßen.
    .
    „Im Ergebnis wäre eine etwaige Beteiligung der Bundeswehr an einer Repressalie der Alliierten in Syrien in Form von „Vergeltungsschlägen“ gegen Giftgas-Fazilitäten völker- und verfassungswidrig“, heißt es in der am Montag vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte erstellten zehnseitigen Expertise, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.
    .
    https://web.de/magazine/politik/syrien-konflikt/bundestags-gutachten-syrien-einsatz-bundeswehr-rechtswidrig-33159620

  47. Herr Stürzenberger
    Alle Achtung!!! Machen Sie weiter und zeigen noch recht vielen Träumern in diesem Land, was hier schon abgeht.
    Und jene, welche nicht erkennen wollen, wird eines Tages der Arsch auf dem Grundeis festfrieren. Dann werden die, wie bekannt jaulen: „Das hat uns ja Keiner gesagt!“
    Pech gehabt, wenn die dann im Dreck stehen.

  48. Warum regen sich LinksGrüne über Menschenjagden gar so künstlich auf, selbst wenn diese erfunden sind und reale Überfälle auf Menschen am AfD-Werbestand lassen sie so kalt? Merkwürdig.

  49. @ Metaspawn 11. September 2018 at 14:39

    Also zu dem Video in Chemnitz ist sowieso alles klar. Es zeugt den Scheißdreck einer Hetzjagd und Maaßen hätte mal weniger an seiner Authentizität zweifeln sollen als an seiner Einordung. Das war und ist doch ein Freischuss zu Darstellung falscher Regierungspropaganda. …
    ————————————

    Meine Worte, tagtäglich.
    Und Maaßen hat sein Spiel gespielt. So einfach ist das für die …

  50. „Syrien-Einsatz“
    Kokolores!
    Womit denn?
    Das ist doch nur Gedöns.
    Weil sich in Syrien alles anders entwickelt hat als sich gewisse Herrschaften dies so vorgestellt hatten.
    Nun auch noch gemeinsames Manöver China-Russland!

    Da müssen doch zwei, drei schwangeschafts-,prägnant…Elend!…-gerechte Panzer her.
    Mit Abschleppstange fahren die wie die Feuerwehr!
    …wenn der vordere zieht und der hintere drückt,
    vorausgesetzt,
    die Ersatzteile kommen noch rechtzeitig an.

  51. Leute! Habt ihr denn schon die Gesetze der Natur vergessen? Zum Glück haben wir dafür ja unsere Obernaturwissenschaftlerin und die sagt: „In der Natur setzt sich immer der Stärkere durch. Und wer am besten messert, der gewinnt und darf sich vermehren“. Hat nur einen Nachteil: Davon kann man nicht leben. Und hier sagt Merkel: „Dafür haben wir ja Deutschland! Ich mag die Deutschen auch nicht. Aber von denen kann man gut und gerne leben!“

  52. „Keine Ruhe geben“, „immer weitermachen“, weiter spalten,
    das ist die Voraussetzung für Armageddon.
    Auf dass die Schrift erfüllt werde.

    Wir wollen die Propheten doch nicht enttäuschen,
    odrrr?

  53. Die nicht endende Debatte um die Hetzjagden bekommt neuen Zündstoff durch die investigativen Medien !

    Angreifer aus Chemnitz-Video gefeuert
    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/chemnitz-angreifer-aus-video-arbeitete-in-asylheim-gefeuert-57189710.bild.html
    gleich mit dem Bogen zum Antisemitischen Angriff auf das Restaurant „Schalom“, damit jeder gleich bescheid weiß!
    ***********************************************************
    „Hetzjagd“-Video aus Chemnitz Frontal 21 exklusiv: Einer der Angreifer war Securitas-Mitarbeiter
    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/pressemitteilung-hetzjagdvideo-chemnitz-100.html

  54. Vielen Dank für den Tipp. DANKE.
    _________________________________
    BePe 11. September 2018 at 15:49
    Alvin 11. September 2018 at 15:20

    hol dir den Opera Browser der hat eine kostenlose VPN eingebaut. VPN an und dann klappt es auch mit dem Video. Du musst dann ein „privates Fenster“ aufmachen, neben der Eingabezeile auf VPN klicken und Optimaler Standort über Nord-/Südamika einstellen.

    Opera Browser
    https://www.opera.com/de

  55. Nicht ganz ot

    Beim Zappen heute morgen wurden in einer Sendung Kinder auf der Straße nach dem befragt, was sie am meisten nervt, und zwar: Eine Mongolin, ein Negerbub, ein Negermädchen, ein Indiomädchen und zum Schluß einer kleiner, blonder Junge. Die Auswahl erfolgte ganz sicher nicht zufällig.

    Die Staatsposaunen wollen uns wohl darauf vorbereiten, wie es in 5 Jahren bei uns aussieht, wenn 10 Millionen Neger unseren Kontinent überschwemmt haben.

    Was für eine widerliche, verbrecherische Saubande!

  56. Eckhardt die Russen kommen!!!
    .
    Ganz gut das bei der transgender Buntenwehr nichts funktioniert, sonst würden die Altparteien unsere dt. Soldaten (also die Reste) sinnlos in einen Krieg mit Russland schicken, den sie nicht gewinnen können und es würde wieder zur hunderttausenden Toten und zur TOTALVERNICHTUNG kommen.
    .
    Deutschland und die Nato muss sich endlich damit abfinden..
    .
    Sie können Russland nicht (NIE) besiegen. Und warum?
    .
    Die Russen haben Patriotismus und Heimatliebe…egal welcher Präsident sie führt..
    Das fehlt dem Westen!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Verteidigung
    .
    Russland demonstriert mit größtem Manöver seiner Geschichte militärische Stärke

    Mit dem größten Manöver seiner Geschichte demonstriert Russland seit Dienstag seine militärische Stärke. An der einwöchigen Übung „Wostok-2018“ (Osten-2018) unter der Beteiligung Chinas und der Mongolei nehmen rund 300.000 Soldaten teil. 36.000 Militärfahrzeuge und Panzer, tausend Flugzeuge und 80 Kriegsschiffe sind bis zum Montag im Osten des Landes im Einsatz. Die Nato beklagte, dass sich Russland auf einen „Großkonflikt“ vorbereite.
    .
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article181495634/Verteidigung-Russland-demonstriert-mit-groesstem-Manoever-seiner-Geschichte-militaerische-Staerke.html
    .
    „Die Nato beklagte, dass sich Russland auf einen „Großkonflikt“ vorbereite.“..
    .
    SELTSAM.. wenn die Nato Manöver abhält, muss Russland schweigen und das erdulden..

  57. Es ist noch nicht einmal ein Viertel der Deutschen, das sich gegen den eigenen Untergang zur Wehr setzt.

    Der Rest möchte es schön bunt oder kümmert sich einen Dreck darum. Na denn, wohl bekomm’s. Ich schäme mich für die durchgegenderten deutschen Weichlinge.

  58. Wenn ich Mitarbeiter beim Merkel-Staatsfunk wäre, ich glaube, ich tät die Intendanten anflehen, mit dem Verhetzen und Verleumden deutscher Staatsbürger aufzuhören.

    Man muss nicht das Alte Testament lesen, um zu wissen: Das Pendel schlägt immer zurück. Die Abschaltung des Lügenfunks und die Streichung sämtlicher Pensionen und Einkünfte. Das ist die glimpfliche und gerechte Variante. Ganze Städte und Bundesländer zu verleumden und in den Schmutz ziehen zu wollen… Wie gesagt, die Mitarbeiter der Lügenmedien sollten sich ein Büßergewand zulegen. Wehe dem, der wehe tut!

  59. Herr Michael Stürzenberger,

    wir sollten dem AGENDA SETTING (Video, Hetzjagd) der Alt-Parteien und System-Medien nicht zu sehr auf den Leim gehen.

    Selber Themen setzen: Was ist mit den beiden Chemnitzer Verletzten auf Intensivstation ?

    Können AfD-Landtagsabgeordnete bei den entsprechenden Stellen nachfragen; Druck machen !

  60. Drohnenpilot: diese „von der Laien“ wollte sich doch nur aufplustern mit ihren 80 einsatzfähigen Panzern und 5 Tornados (Russland macht gerade Manöver mit NUR 3500 Panzern und einigen hundert Flugzeugen) bei den restlichen Panzern fehlen noch die Sitze für die Hochschwangeren

    Die Bundeswehr müßte ja damit rechnen dass die S400 und S300 Flugabwehrraketen die Maschinen vom Himmel holen die in Syrien und auf den russischen Schiffen installiert sind. Die S400 hat einen Einsatz Radius von 400km

  61. @ Alvin 11. September 2018 at 15:20

    Obiges Video wurde sofort gesperrt. Die ganze Bande arbeitet zusammen!!!
    ——————
    Ruhig und vernünftig schreiben. „obiges“ Video ist nicht gesperrt; aber gesperrt ist das, worauf
    Alvin 11. September 2018 at 15:18

    hingeweisen hat. Das weiß aber der Leser nicht. Denn User lesen nicht jeden Kommentar in Reihe.

  62. „Die Hütte brennt“ !
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/groko-erhoeht-regelsatz-mehr-geld-fuer-hartz-iv-empfaenger-57189588.bild.html

    „Mutti“ und Ihre Paladine (GroKo) erhöhen Hartz 4 Sätze.
    Den geht der Arsch auf Grundeis und wie bringt man „Volkesseele“ zur Ruhe? 1 Tabackdose und eine Kiste Sterni-Bier mehr. Und schon bleiben alle wieder schön auf Ihrem Sofa.

    Diese Schlingel aus dem „Regierungszirkus“ aber auch. 😉

  63. „Neue Mythen gegen Rechts

    Was Politik und Medien den Chemnitzern, Sachsen und allen Gegnern der Merkel-Politik seit bald zwei Wochen zumuten, ist ein eskalierender geistiger Bürgerkrieg. Geführt wird er an mehreren Fronten. Zuallererst richtet er sich gegen die Wirklichkeit. Der Medientheoretiker Jean Baudrillard verstand unter der „Agonie des Realen“ die falsche, weil ideologisch motivierte Repräsentation der Realität. Die bundesdeutschen Medien gehen noch einen Schritt weiter.

    In ihrer Berichterstattung brachten sie die reale Wirklichkeit – konkret den Messermord an dem 35jährigen Daniel H. und die importierte Gewaltkriminalität im allgemeinen – zum Verschwinden und ersetzten sie durch Halluzinationen, in denen Fremdstämmige durch die Straßen geprügelt werden und Nazi-Horden unmittelbar vor der Machtergreifung stehen.
    (…)
    Der politisch-mediale Komplex ist außerstande, seine Politik kohärent darzustellen und zu begründen. Jeder Versuch würde nur ihre Absurdität und zerstörerische Energie erweisen. Ihre blutigen Konsequenzen sollen verborgen bleiben. Deshalb wird die öffentliche Bekundung von Trauer und Zorn über die Gewaltkriminalität, die sich als Folge der Grenzöffnung ausbreitet, als faschistischer Haßausbruch diffamiert.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2018/neue-mythen-gegen-rechts/

  64. BePe 11. September 2018 at 14:50
    Wie man an der Hetzjagd-Lüge erkennen kann, kann man den BRD-Politikern, den Mainstreammedien usw. nicht mehr vertrauen. Noch schlimmer als in Chemnitz scheinen die BRD-Alt-Eliten jetzt in Köthen zu lügen.
    _____________

    Etwas anders in Kanada. Vancouver/Burnaby. Syrischer Refugee names Ibrahim Ali schnappt sich 13 Jahre altes chines. Girl und mordet dieses.

    Kan. Polizei findet den Kerl und klagt ihn sofort wegen MORDES an. Ohne wenn und aber.

    https://www.ctvnews.ca/canada/murder-charge-laid-in-death-of-13-year-old-b-c-girl-1.4087093

    In der dt. Presse war nichts darueber zu lesen.

  65. „Eckhardt die Russen kommen!!!“

    Aria con Variazioni:

    „Belinda, die Russen kommen!“
    „Ich bin gleich soweit! Ich bin gleich fertig!“

  66. Nach Meinung des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier stellt die AfD eine Gefahr für Deutschland dar. Man dürfe nicht zusehen, wie der demokratische Wertekonsens im Graben politischen Hetze und Verachtung untergeht.

  67. DocTh 11. September 2018 at 15:01

    „Hetzjagd in Deutschland“ – Stellt Euch doch mal vor, so etwas wird in Afrika bekannt!

    Da will doch dann gar keiner mehr kommen!

    und

    BePe 11. September 2018 at 15:05

    Je mehr Hetzjagd-Lügen die verbreiten desto besser für uns. Die können von mir aus die Lüge in der Welt verbreiten, dass wir Deutschen angeblich überall in den deutschen Städten Ausländer/Refugees jagen und totgeschlagen würden, mir egal. Je beschissener der Ruf der Deutschen und Deutschlands in der Welt umso weniger Merkelgäste werden nach Deutschland kommen. Lass sie also weiterlügen und hetzen.

    Das sehe ich genauso.

  68. „UN-Kommissarin verurteilt Gewalt gegen Migranten in Deutschland“

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/un-kommissarin-verurteilt-gewalt-gegen-migranten-in-deutschland/

    Warum das wichtig ist: Die UN ist eine Art NWO-Gebilde bzw. ein Freimaurer-Produkt.
    Die NWO-Geschichtsschreibung steht schon jetzt fest und wird dementsprechend angepasst bzw. erfunden.
    Um die (Etappen-)Ziele zu erreichen, ist jedes Mittel recht. Die Wahrheit wird sowieso geopfert. Die passt ohnehin nicht zum satanistischen Komplex.
    Die sogenannten Menschenrechte werden grds. da angemahnt und eingefordert, wo es darum geht, Migrantenmassen nach Deutschland bzw. nach Europa umzuleiten („resettlement“, „relocation“).
    Rechte von Weißen werden negiert bzw. missachtet (aktuell: Südafrika). In Deutschland werden Seniorinnen, Kinder, Frauen, Männer bestialisch ermordet als Opfer die mordenden, lügenden, täuschenden Moslems und Neger dargestellt, die sich nach wie vor in Massen ins ach-so-rassistische Deutschland begeben.
    Regime und UN sind sich einig. Warum? Weil sie dasselbe Ziel verfolgen. Und denselben Auftraggeber haben.

  69. TV-Tipp +++breaking+++

    Frontal 21 Exklusiv heute 21:00h DDR 2

    Einer der „Nazis“ war (gefeuerter) Securitas- Mitarbeiter.
    Und zwei „Gehetzte“ waren Schauspieler (focus u.a.*)
    Ei, wer hat die denn alle engagiert?

    „Hetzjagd“-Video aus Chemnitz
    Frontal 21 exklusiv: Einer der Angreifer war Securitas-Mitarbeiter

    @PI @ MOD OBACHT!
    Zugriffsprobleme, Seitenlade- und Sendeprobleme,
    zwischendurch Fehlermeldung 502 (Server down)

    *Zitieren erschwert

  70. Antifa Zeckenbiss hat retweetet
    @Frontal21
    6 Std.Vor 6 Stunden

    Einer der Angreifer auf dem Video, auf dem zu sehen ist, wie in #Chemnitz Menschen gejagt werden, war Mitarbeiter der Firma Securitas. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens, gegenüber dem @ZDF #Frontal21. Mehr dazu in der #Pressemelduung:
    https://www.zdf.de/politik/frontal-21/pressemitteilung-hetzjagdvideo-chemnitz-100.html

    https://twitter.com/Frontal21/status/1039438402704302080

    Und? Was soll das heißen? Securitas-Mitarbeiter sind Hetzjäger? Dem Matthias Meisner, Tagesspiegel, geht auch einer ab bei der Nachricht. Allmählich sind die deutschen Journalisten so jenseits, daß man den § 51 für sie beantragen sollte. Es ist eben nicht (!) zu sehen, daß Menschen (Plural!) gejagt werden, sondern einer kriegte Platzverweis.

    Zurechnungsfähigkeit. § 51 (veraltet, sagte man früher, wenn einer so abstruse Sachen äußerte wie hier die deutschen Journalisten der Merkel-Medien: Der kriegt bzw. der hat § 51))
    *https://www.juraforum.de/lexikon/zurechnungsfaehigkeit

    Schuldunfähigkeit bei Erwachsenen
    Bei einem Erwachsenen wird zunächst grundsätzlich davon ausgegangen, dass er schuldfähig ist. Der § 20 StGB des Strafgesetzbuches beschreibt die Schuldunfähigkeit von Erwachsenen:

    ‚… wer bei Begehung der Tat wegen einer krankhaften seelischen Störung, wegen einer tiefgreifenden Bewusstseinsstörung oder wegen Schwachsinns oder einer schweren anderen seelischen Abartigkeit unfähig ist, das Unrecht der Tat einzusehen oder nach dieser Einsicht zu handeln‘.

  71. @Ohnsotgtheater
    Nun habe ich mir den Film von Dr. Christina Baum angesehen und muss sagen, dass ich entsetzt bin! Dass unsere Medien lügen war mir bereits bewusst! Dass die Diskrepanz zwischen Berichterstattung und Wirklichkeit dermaßen groß ist, hätte ich allerdings nicht für möglich gehalten! Meine Verachtung für unsere Joutnagogie wächst mit jeder neuen Wahrheit, die ich mitbekomme!
    Filmt weiter so und zeigt alles im Netz! Das Dteckspack der Journalist nken muss aufgemischt und demaskiert werden! So geht es jedenfalls nicht weiter!

  72. @Ohnsotgtheater
    Nun habe ich mir den Film von Dr. Christina Baum angesehen und muss sagen, dass ich entsetzt bin! Dass unsere Medien lügen war mir bereits bewusst! Dass die Diskrepanz zwischen Berichterstattung und Wirklichkeit dermaßen groß ist, hätte ich allerdings nicht für möglich gehalten! Meine Verachtung für unsere Joutnagogie wächst mit jeder neuen Wahrheit, die ich mitbekomme!
    Filmt weiter so und zeigt alles im Netz! Das Dteckspack der Journalist nken muss aufgemischt und demaskiert werden! So geht es jedenfalls nicht weiter!

  73. vor kurzem meinten die Günen noch , wir können auch innere Sicherheit.
    Dann ein Mord, Zeckenbiss, Konzert, AFD bashing…

  74. vor kurzem meinten die Günen noch , wir können auch innere Sicherheit.
    Dann ein Mord, Zeckenbiss, Konzert, AFD und Maaßen bashing…

  75. Allein wenn man schaut, wen die Antifaschistische Aktion Antifa Zeckenbiss retweetet, sieht man, daß sie der verlängerte Arm der deutschen Politik und Medien ist: Frontal 21, Die Grünen, die Katholische Kirche, die WELT, TAGESSPIEGEL, kurz alle, die ein ordentlicher linksextremer Antifaschist nicht mit der Kneifzange anfassen würde, und so bezweifele ich die Echtheit dieser Antifa.
    https://twitter.com/azeckenbiss?lang=de

    SV Babelsberg 03
    *https://twitter.com/SVBabelsberg03?lang=de

    Wenn man auf den retweeteten SV Babelsberg 03 klickt, sieht man, wer da alles Sponsor ist und Tickets zur Randale-Fahrt nach Hamburg finanziert, am 29. September 2018. Die TAZ fällt da noch am wenigsten auf.
    https://babelsberg03.de/blog/2018/09/10/bustickets-fuer-well-come-united-parade-in-hamburg-jetzt-verfuegbar/

    Das ist alles wohl-orchestriert zur Zerstörung Deutschlands, es unregierbar zu machen, um es dann mit Notstands- und EU-Gesetzen diktatorisch regieren zu können. Die Antifa ist dabei nur ein Mittel.

  76. Ben Shalom 11. September 2018 at 17:00

    RStV § 62 „…..mit einer Frist von einem Jahr gekündigt werden“

    Das ist mit Sicherheit jetzt Dauerthema auf den Fluren von ARD und ZDF.

    70% der Deutschen sind gegen die Zwangsfinanzierung. Noch schützen die Altparteien ARD und ZDF und zwingen die Bundesbürger zur Zahlung für etwas was sie gar nicht wollen. Noch.

    https://www.focus.de/kultur/videos/insa-meinungstrend-verraet-der-beweis-ueberwaeltigende-mehrheit-lehnt-die-gez-zwangsabgabe-ab_id_5640260.html

  77. Dummja Halali in ander n Aufzeichnungen will uns für dumm verkaufen und schwafelt etwas darüber, wie oft doch über die Sorgen derBürger und die Kriminalität der Ausländer berichtet werde! Erstens merkt man davon kaum etwas und zweitens ist die Krimnalität der Auwländer bestimmter Herkunft dermaßen überproportional, dass es logisch wäre, dass diese häufiger thematisiert wird, was jedoch nicht der Fall ist! Man d nie nur an den Tagesschau-Chef, Herrn Gniffke, der sich damit herausredet, diese Mordtaten seien nur von „regionaler Bedeutung“!
    Nein, Herr Gniffke, Sie sind einfach eine Systemhure, die nur über das berichtet, was Frau Merkel genehmigt hat! Punk!

  78. Für künftige Dmonstrationen rate uch euch allen: Ruhe bewahren! Immer friedlich bleiben – etwas schimpfen, auch noch gut! Daran d nken: In der Ruhe liegt die Kraft! Die Systemhuren werden bald aufgeben, wenn sie nicht die Bilder von Gewalttaten bekommen, die sie unbedingt brauchen, um ihre Hetze aufrecht zu erhalten! Wir Brauchen nur etwas Geduld – die Entwicklung spielt uns in die Hände, wenn wir jetzt nicht Amok laufen den, wozu man uns gerne provozieren will!

  79. ich hoffe, unsere Brüder in Ostdeutschland wissen diese „Berichterstattung“ zu würdigen. Evtl. gehen in ganz DE ein paar Leuten die Augen auf.
    In einem Jahr ist Wahl in Sachsen und ich hoffe, bis dahin haben sie nicht vergessen, wer auf sie eingeprügelt hat !

  80. Geht es nur mir so, oder findet auch jemand andere/r Stimme und Tonfall der Dame („Jasinna”) eher … naja … sagen wir mal: irgendwie unangenehm? Mir wäre Herr Stürzenberger jedenfalls viel, viel sympathischer, und die Informationen kämen auch wesentlich seriöser rüber. Ich versuche mir immer, wenn ich nur eine Stimme höre, die Person dazu vorzustellen, und bei „Jasinna” sehe ich eine gepiercte Ganzkörpertätowierte aus der Bildungsunterschicht. Jaja, Vorurteile…

  81. Selbsthilfegruppe 11. September 2018 at 17:15

    „Neue Mythen gegen Rechts

    Was Politik und Medien den Chemnitzern, Sachsen und allen Gegnern der Merkel-Politik seit bald zwei Wochen zumuten, ist ein eskalierender geistiger Bürgerkrieg.
    ===========================================
    Genauso ist es. Aber diese LINKSFASCHISTISCHE PROPAGANDA wird irgendwann nach hinten losgehen. Darauf wette ich!

  82. Bereits gestern hatte ich mir Jasinnas Video angesehen, in dem sie Frame für Frame die Legende von der „Hetzjagd auf Ausländer“ – lanciert durch eine linksextreme Politsekte namens „Antifa Zeckenbiß“ und über den ebenso linksextremistischen so genannten „Störungsmelder“ der Hamburger „ZEIT“ durchgestochen an Regierungskreise – auseinandernimmt, so daß von ihr nichts mehr übrig bleibt, als die Erkenntnis, daß eine vom linken Extremismus parteiübergreifend längst unterwanderte und dominierte Politikerkaste immer unverschämter lügt, daß sich die Balken biegen.

    Wie ich selbst gesehen habe, schrecken diese Leute vor nichts zurück, wenn es darum geht, durch das fortwährende Präsentieren von Lügen, False-Flag-Unternehmungen, Verdrehungen und Fälschen von Fakten sowie Pseudowissen ihre selbstangemaßte Deutungshoheit, sprich Macht aufrechtzuerhalten, und wenn ich „nichts“ sage, meine ich „nichts“. Auch das hier vorgestellte Video zweier selbsternannter „Opfer“, beides Schauspieler in einem Chemnitzer Stadtteiltheater, sowie seines Umfeldes gehört mit dazu.

    Daß explizit dieser Analyse hier auf PI breiter Raum gegeben wird, kann man nur begrüßen und für die ganze Arbeit, die dahinter steckt, muß man dankbar sein. Alles das, was hilft, die Lügen, den Betrug und die Volksverhetzung der Etablierten, Medien wie Politik, durch Entlarvung glaubhaft zu entkräften, ist nötig und mit Gold nicht aufzuwiegen. Danke! Bitte noch mehr davon!

  83. @oberlehrer, 11. September 2018, 18:48 h:
    Zugegebenermaßen ist die Stimme gewöhnungsbedürftig. Irgendwie find ich sie aber auch pass die, weil sie für mich den ganzen Zynismus der Aussage unterstreicht. Eine sachlich „langweilige“ hätte vielleicht gar nicht diese Wirkung bei mir. Aber – Geschmäcker sind verschieden! (-:)

  84. @ F 40 Landes 11. September 2018 at 18:25

    AfD trotz Chemnitz-Hetze stabil!

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    PrognosUmfragen über Twitter:

    PrognosUmfragen@PrognosUmfragen
    Vor 8 Stunden

    #Bundestagswahl #Deutschland #BTW #BTW21

    #CDU 21% | #SPD 15% | #AfD 19% | #FDP 10% | DIE #LINKE 11% | #GRÜNE 13% | #CSU 5% | Andere 6%

    Die #AfD ringt der #Union wieder einen #Punkt ab. Ihre bisherige #Rekordmarke durchbrechen kann sie aber weiterhin nicht.

    https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de

  85. Das beste von allem: „Antifa Zeckenbiss“ kennt jetzt allmählich jeder. Man weiß jetzt, woher ARD, RTL, ZDF, nTV und n24 etc. sich ihre 5 Sekunden Filme holen. Man weiß jetzt, wer diese Filme produziert und welches Umfeld „Zeckenbisss“ hat. Das ähnelt sehr an Präsidentens ziemlich beste Freunde „saure Sahne Fischfilet“. Brutalere Texte habe ich noch nie gehört. Dass diese Band noch frei ist, sagt doch alles! Helene Fischer sollte sich mehr informieren, bevor sie Werbung für Kollegen macht.
    Man lernt tatsächlich nie aus.

  86. @ Trikolore 11. September 2018 at 15:06

    Der nächste der sich mit dem Video beschäftigt. Mhhhm..
    ———–

    Nun ja, aber die Videos von Jasinna sind intelligenter als manch andere … Ich weiß nicht, wer ihr die Texte schreibt, aber alles sehr gut gemacht. Selten.

  87. „Nackte Aggressivität“?
    Die „Damen“ im Video haben bemerkenswerte lyrische Qualitäten.
    In den vergangenen Monaten wurde häufiger über „nackte Aggressive“berichtet, die mit Eisenstangen oder Macheten bewaffnet waren, alte Damen mit Faustschlägen und kopftretend zu Boden gebracht haben.
    Das ist „nackte“ Realität !!

  88. @Tom62 11. September 2018 at 19:02

    Da es hier keine Daumen-hoch-Anzeige gibt, betone ich es so ausdrücklich, wie sehr ich Ihre Analyse als durchdacht und wichtig empfinde. Ich hätte es keinen Deut anders ausgedrückt (wenn ich so gut wie Sie formulieren könnte).

  89. Also Leute nochmals zum Nachdenken:

    In Chemnitz waren zu dem Zeitpunkt hunderte Reporter mit jeder Menge Kameras unterwegs.
    Dann muss noch berücksichtigt werden, dass heutzutage unzählige Leute mit Handy-Cams ausgestattet sind.
    Eine Menschenjagd (Singular) oder gar Menschenjagden (Plural) ist doch ein Geschehniss, dass Aufsehen erregt und nicht unbemerkt ablaufen kann.
    Wie wahrscheinlich ist es dann unter diesen Voraussetzungen, dass ein solches Geschehniss nur von einem einzigen Zeugen bemerkt und mit Handy-Cam gefilmt wird?
    Für wie vertrauenswürdig und authentisch ist ein solches Video wie oben gezeigt, wenn die Quelle anonym bleibt und sich auch noch den Nickname Zeckenbiss gegeben hat?

    Wacht endlich auf:
    1. Dieses Video zeigt keine Menschenjagd, sondern bestenfalls einen Streit in dessen Verlauf jemand wenige Meter vor seinen Kontrahenten davonläuft –

    2. Die Quelle ist als nicht vertrauenswürdig einzustufen.

    3. Es ist nicht klar ob die gefilmte Szene tatsächlich authentisch ist (Datum und Uhrzeit der Aufnahmen ist unbekannt)

    4. Zeigen die Szenen gerademal einen Ausschnitt von 10 Sekunden, die vorangegangenen Ereignisse wurden nicht gefilmt oder ausgeschnitten.

    5. Es muss aller Wahrscheinlichkeit eine Vorgeschichte gegeben haben oder weshalb sollte „Zeckenbiss“ ausgerechnet diese Personengruppe gefilmt haben.
    Das gezeigte Video ist ein einziger großer Fake

    Nur mal zum Nachdenken:
    Wie ein Ereignis aus unterschiedlichen Perspektiven völlig unterschiedliche Botschaften vermitteln kann wurde vor einiger Zeit vom BBC gezeigt:
    https://www.youtube.com/watch?v=_SsccRkLLzU

  90. Beim staatlich verordneten „Kampfauftrag gegen Rechts“, der als letzter erkennbarer „Staatszweck“ angesichts der allenthalben betriebenen Staats- und Gesellschaftsauflösung überhaupt noch erkennbar ist – von der Einkommensumverteilung zu Lasten der Erwerbsbevölkerung und deren Enteignung durch Euro und Nullzins“politik“ abgesehen -, begnügte „man/frau“ sich bisher „noch“ mit der „Herrschaft des Verdachts“ (Hegel), die freilich auch schon mal in eliminatorischer Intention exekutiert wird, beispielsweise bei kulturellen Dissidenten wie Akif Pirincci!

    Dabei ist der „K(r)ampf gegen Rechts“ nicht nur eine ritualisierte Zwangshandlung des linksgrünen Mainstreams, und gewissermaßen der „kleinste gemeinsame Nenner“ der gut vernetzten Gutmenschen-Kampffront von Antifa-SA bis zu Merkills nunmehr gesamtdeutscher DDR-CDU, sondern die propagandistische Begleitmusik zu neo-kommunistischen Nivellierungsprojekten wie Multikulti, Genderismus, €uro-Sozialismus, Öko- und Energieplanwirtschaft und EU(dSSR)-Integration.

    Diese Doppelstrategie einer manichäistischen Schwarz-Weiß-Weltdeutung gehört zu den totalitären Zivilreligionen des 20. Jahrhunderts und ihren heutigen „humanitaristischen“ Erben, wie Orwell „es“ in seinem Dystopie-Roman „1984“ beschrieben und vorausgesagt hat.
    „1984“ vereint sowohl den Hitler´schen wie den Stalin´sche National-Sozialismus – einmal auf „völkischer“, das andere Mal auf „proletarischer“ Basis -, in ihrer jeweiligen Totalitarität, nur dass „1984“ keine Rassen, Klassen und Nationen mehr kennt!

    Während ein linker Kretinismus im Westen den Roman „1984“ mit einem imaginierten (liberal-bürgerlichen) „Überwachungsstaat“ identifizierte – in der DDR und der CSSR kam man für die Verbreitung des Buches in den Knast! – , sind die beschriebenen Methoden und das Herrschaftssystem des Totalitarismus von „1984“ viel, viel aktueller!

    Eine zum „Doppel-“ bzw. „Zwiedenk“ versimpelte linke „Dialektik“, die immerhin die Moskauer Prozesse“ gegen Alt-Bolschewisten, einen „Hitler-Stalin-Pakt“ und einen „antifaschistischen Schutzwall“ namens des „historischen Fortschritts“ für gut und gerecht „erklärte“, und ein „Neusprech“, das heute als „Politische Korrektness“ Negerküsse und Pipis Papa, den Negerkönig, eliminiert, und schlimmer noch, jedes kritische, ja offene Denken und Reden verunmöglichen soll!

    Noch brutaler ist aber in „1984“, dass man/frau die System-Lügen nicht nur „tolerieren“ oder verbal und vordergründig wie im „realen Sozialismus“ einstens „glauben“muss, sondern zutiefst innerlich akzeptieren, ganz so wie Merkill sagte, wir müssen (!) akzeptieren (!), dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist“!

    So muss man in „1984“ akzeptieren und zutiefst glauben, dass zwei und zwei fünf sind, Krieg (- ISlam!) gleich Frieden, Sklaverei gleich Freiheit und Unwissenheit gleich Stärke!
    Und heute sind eben die „Flüchtlinge“ Flüchtlinge, ja Fachkräfte und Kulturbereicherer und der ISlam eine „Religion wie jede andere“, nur friedlicher, die zudem „zu Deutschland gehört“ usw.

    „Liberal“ steht dementsprechend auch nicht mehr für eine Wettbewerbs- und Leistungsgesellschaft, sondern für eine gewissermaßen neo-kommunistische Umverteilungs- und Enteignungs“politik“ zu Lasten und auf Kosten der erwerbstätigen Mehrheitsgesellschaft, die „gefälligst“ die Auflösung des Staates und die Atomisierung ihrer gesellschaftlichen Strukturen in exotische, perverse, parasitäre und kriminelle (manche alles zusammen!) „Randgruppen und Minderheiten“ im doppelten Wortsinn auszuhalten hat: materiell-ökonomisch und „kulturell“!

    Wer sich dagegen wehrt oder nur ausspricht, ist inzwischen „Nahzi“ und nicht mehr länger nur „Rechtspopulist“, sondern „Rechtsextremist“ – seit Chemnitz!

    Dass das System Merkill dabei auf linksextremistische Verbündete baut, die als staatlich subventionierte „Antifa“ auf der Straße „fürs Grobe“ zuständig sind, und ebenso auf den ganz realen ISlamischen Faschismus (und Rechtsextremismus), der nicht nur in zwei oder zwanzig Fällen und unter Alkoholeinfluss mal so den Hitlergruß zelebriert, sondern tausendfach, und dessen Anhänger speziell von Grünen und SPD als bevorzugte Wähler umworben werden, gehört, längst zur Systemlogik!

    Wie bei seiner Pädophilie war der rotgrüne Bandit Daniel Cohn-Bendit>/i> in Sachen „multikultureller Gesellschaft“ dankenswert offen und ehrlich: „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“

    Wie arrogant und naiv müssen die Verantwortlichen des Negativ-Establishments sein, wenn sie glauben, dass sie das dauerhaft ohne Gegenreaktionen aus der Mehrheitsbevölkerung durchsetzen können!?

    Und dass sie mit ihren „offenen Grenzen“ einer „offenen Gesellschaft“ immer mehr innere Grenzen um die ISlamischen, parallelgesellschaftlichen und weitgehend gesetzfreien „Zonen“ einerseits, und als hochgesicherten öffentlichen Raum (Weihnachtsmärkte, Volksfeste, Sportveranstaltungen) andererseits errichten können!?

    Ebenso, dass die Ausgrenzung von immer mehr Bürgern der erwerbstätigen Mehrheitsgesellschaft, die im Gegensatz zu der Masse der orientalischen „Kültürbereicherer“ und rotgünen Versagerbiographien, als Steuer- und Leistungs-Normalos den „Laden am Laufen“ halten, das das immerzu als „normal“ hingenommen wird!?

    Die „Dialektik“ der Ereignisse in Chemnitz – ich spreche lieber von „Doppeldenk“ à la „1984“! – stellt sich folglich so dar: Biodeutsches Mordopfer (wurde inzwischen zum „Verstorbenen“!!!) einer eingeschleppten orientalisch-muslimischen Messerstecherfolklore und darauf folgende Bürgerproteste -> ERGO: -> Rechtsextremistische Krawalle und Ausschreitungen in Chemnitz!

    Dabei werden sie noch einige Filmchen in Umlauf bringen, die etwa ähnlich „authentisch“ sind, wie die (übrigens rassistischen) „Mondo-Filme“ der Sechziger- und Siebzigerjahre, die immerhin besser gemacht waren!

  91. Dafür wird man bei Facebook für 30 Tage gesperrt wenn man die Wahrheit schreibt.
    “ Die schlimmsten auf der Welt sind die Moslems. Sie haben nur Krieg und Verderben in die Welt gesetzt. Kein anderer Ausländer ist in der Welt so bestialisch negativ aufgefallen wie die immer fordernden Moslems.“

  92. Deutsche sterben jetzt jede Woche einmal durch eingeschleppte Mörderbanden aus den Islamischen Staaten.Nicht mal annähernd sind so viele Ausländer durch Deutsche gestorben. Was für eine verlogene Politikverbrecherbande,eine Bande die Pest und Cholera verteilt. Diese Krankheit muss mit starken Mitteln entfernt werden.

  93. Es hätte das Mehrkill über Bord gehen sollen,
    kein Aufrechter Deutscher würde danach krähen,
    und wir hätten einen Spaßvogel behalten.

  94. @ scheylock 11. September 2018 at 18:06

    Allein wenn man schaut, wen die Antifaschistische Aktion Antifa Zeckenbiss retweetet, sieht man, daß sie der verlängerte Arm der deutschen Politik und Medien ist: Frontal 21, Die Grünen, die Katholische Kirche, die WELT, TAGESSPIEGEL, kurz alle, die ein ordentlicher linksextremer Antifaschist nicht mit der Kneifzange anfassen würde, und so bezweifele ich die Echtheit dieser Antifa.
    https://twitter.com/azeckenbiss?lang=de

    Interessant, wichtig und in der Tat scheint diese so genannte“ Aktion“ welche ja auch mit einem anderen als dem regulären Antifa-Logo erscheint, sich eher als Bestandteil der obligatorischen Hetz- und Lügenpresse selbst zu verstehen, die wiederum – der „kurze Dienstweg“ hin zu Merkels „Pressesprecher“ (eigentlich sollte man ihn einen Pressehetzer nennen) und über diesen zu Merkel selbst zeigt es – mit „Berlin“ eng verzahnt zu sein scheint.

    Das ist bereits ein Skandal bislang nicht geglaubter Qualität an sich, weil es aufzeigt, wie sehr diese Strukturen miteinander verwoben sind, und somit bestätigt es im Grunde nur meinen o. g. Eindruck von deren vollständiger Unterwanderung, die mittlerweile Ausmaße angenommen hat, die an beide totalitären Diktaturen des vorigen Jahrhunderts durchaus schon erinnern, auch wenn sie deren Stand noch nicht ganz erreicht haben können. Das läßt für die Demokratie nichts Gutes erwarten, es sei denn, daß diese Entwicklung noch gestoppt werden kann.

  95. Dortmunder Buerger 11. September 2018 at 14:36
    Kann hier bitte mal jemand der mitlesenden chemnitzer Bürger verifizieren, ob dieses Video überhaupt in Chemnitz aufgenommen wurde?

    ja, es ist zu prüfen, ob diese Video überhaupt aus Chemnitz ist – und wann es aufgenommen wurde. Da man auch keine Vorgeschichte kennt ?
    Pallywood & Weißhelme im Einsatz ?

    Also wenn es aus einer anderen Stadt wäre, dass wäre der SuperGAU für „unsere“ Regierung !

  96. hab´ mal mit einem arab. Kollegen über diese Dinge diskutiert – obwohl er sich immer recht bedeckt gab… nun ja:
    „Sag mal, wenn ihr (euer Land) 100.000 Deutsche aufnehmen würdet und die würden sich so benehmen wie die Arabs hier, Köln, Frauen betatschen, vergewaltigen, prügeln… was würdet ihr da machen?“
    Lacht „ja, da wäre was los, die wären so schnell draußen, wenn sie Glück hätten…. wenn nicht..“ lacht…

  97. Neuerdings gilt eine Hetzjagd auch ohne Hetze und ohne Jagd als Hetzjagd. Was zählt, ist die Gesinnung, und zwar die rechte. Insofern ist das Video völlig irrelevant. Es waren Gegner der Asylpolitik vor Ort, also war es ein Pogrom. Für Seibert, Walde, Kleber ist der Fall klar: Maaßen muss weg. Er ist der Hauptschuldige. Und Ungarn muss bestraft werden. Sie wollen unsere Zustände auf den Straßen bei sich nicht haben. Das müssen sie aber, sagt Merkel. Wir haben echt die Arschkarte gezogen. Kein Wunder, dass sogar die Antifa bald geschlossen in die CDU eintritt. Anarchie ist machbar mit Merkel, die Clans wissen es schon lange.

  98. @ VivaEspaña 11. September 2018 at 16:09
    „Heute ist 9/11″

    fein uebernommen. bei mir in kiel, norddeutschland ist heute der 11. September.
    SO stehts auf allen funkuhren, kalendern, kassenquittungen, kameras/rechnern,
    weil ich es so lesen will, eingestellt oder danach gekauft habe. das bleibt auch so.

    “ LEUKOZYT 11. September 2018 at 05:10
    Heute vor 17 Jahren habe ich gegen 16 uhr –
    nach langer autofahrt von Basel/SUI kommend –
    in Balaruc am Strandsee Etang de Thau bei Sete/FRA
    einen Pastis getrunken und dabei Fernsehen geschaut.

    Seit diesem Moment hat sich meine Weltsicht geaendert.“

  99. @ Tormentor 11. September 2018 at 21:00
    „Also wenn es aus einer anderen Stadt wäre, dass wäre der SuperGAU für „unsere“ Regierung !

    das glaube ich nicht, nicht fuer das system merkel und seine medien und guenstlinge.
    das system merkel hat seine ehre, unschuld, legitimitaet, seinen respekt verspielt,
    von luegen wie keine autobahnmaut über multikulti-wahn bis dublin-II rechtsbruch.
    nein, das system merkel kennt keine obergrenze fuer einen „groessten unfall“ –

    es steuert uns wissentlich, vorsaetzlich, von aussen getrieben auf die betonmauer zu.

  100. @ Tormentor 11. September 2018 at 21:00
    „Also wenn es aus einer anderen Stadt wäre, dass wäre der SuperGAU für „unsere“ Regierung !

    das glaube ich nicht, nicht fuer das system merkel und seine medien und guenstlinge.
    das system merkel hat seine ehre, unschuld, legitimitaet, seinen respekt verspielt,
    von luegen wie keine autobahnmaut über multikulti-wahn bis dublin-II rechtsbruch.
    nein, das system merkel kennt keine obergrenze fuer einen „groessten unfall“ –

    es steuert uns wissentlich, vorsaetzlich, von aussen getrieben auf die betonmauer zu.

    davon abgesehen, kann man mit einfachen mitteln und ein paar billigen statisten –
    zb geldgeile Merkelgaeste, drogengeile Rotfaschisten oder retardierte ruetlischueler –
    diese und ueberhaupt jede gewuenschte szene nachstellen und verbreiten.
    das nennt man video, zu sehen im fernsehen als maerchen, tatort, tagesschau, moma etc

    JA, man sollte diese und Szenen wie messerungen, vergewaltigungen, schlaegereien
    einfach nachdrehen, als doku einstellen und oeffentlich zum interpretieren aufrufen.

  101. LEUKOZYT 12. September 2018 at 00:09

    @ VivaEspaña 11. September 2018 at 16:09
    „Heute ist 9/11?

    fein uebernommen. bei mir in kiel, norddeutschland ist heute der 11. September.
    SO stehts auf allen funkuhren, kalendern, kassenquittungen, kameras/rechnern,
    weil ich es so lesen will, eingestellt oder danach gekauft habe. das bleibt auch so.

    Kiel ist nicht New York.

    https://www.bing.com/images/search?view=detailV2&ccid=qRzGvLfC&id=B23564C0C606937C15893CA5121877785E80A05C&thid=OIP.qRzGvLfCtlMQpoFE9Z0lWwHaHa&mediaurl=http%3a%2f%2fwww.magazinusa.com%2fimages2%2finfo%2fdatum.jpg&exph=200&expw=200&q=amerikanische+datumsanzeige&simid=608037212694185055&selectedIndex=0&ajaxhist=0

  102. OT

    Eine weitere Volksverdummung:

    „Fünf Jahre Jugendhaft für Messerstecher Abdullah A. — Nach einem Streit im Supermarkt stach der Flüchtling Vivien K. (24) in den Bauch“

    (https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/urteil-nach-attacke-in-burgwedel-5-jahre-jugend-haft-fuer-messerstecher-abdullah-57191072.bild.html)

    Die Wirklichkeit: Die luxuriöse Untersuchungshaft wird ihm doppelt angerechnet, und von den fünf Jahren dürften — typisch für die Jugendhaft — zwei Drittel zur Bewährung ausgesetzt werden. Das macht:

    5 Jahre minus 10 Monate Jahr (zweimal Untersuchungshaft)
    = 4 Jahre und zwei Monate
    minus 2/3 von 5 Jahren (= 2 Jahre und 4 Monate)
    = 1 Jahr und 10 Monate Haft ab jetzt

    Das heißt, der liebe Abdullah dürfte im Juni 2020 schon wieder grinsend aus dem Gefängnis marschieren, in dem er eine recht angenehme Zeit verbrachte.

  103. Der (West-)“Deutsche“läßt sich weiterhin aufs übelste verarschen, demütigen, belügen, bloßstellen……und abschlachten !

    In gesunden Ländern würden die Leute, die dieses Desaster zu verantworten haben, also Politiker, Medien, Justiz, Gutmenschen-Mitläufer usw., längst am höchsten Baum……………..ich sags lieber nicht !

  104. Eine einzigartige riesige Propaganda-Ente !
    Von Linken („Antifa Zeckenbis“) gemacht
    Für die Linken in diesem Lande (Merkel/Grüne/Sozis/ARD/etz und ihre Zuhörer)

    Bürgerlich ist da keiner von denen

Comments are closed.