Von MICHAEL STÜRZENBERGER | In Bayern wachsen die Bäume für die AfD noch nicht in den Himmel. Nachdem in den Umfragen zuvor eine Bandbreite von zehn bis 14 Prozent war, liegt das vorläufige Endergebnis von 10,2% am unteren Ende der Skala und ist auch schlechter als bei der Bundestagswahl 2017, bei der Bayern mit 12,6% den größten AfD-Erfolg in Westdeutschland erzielen konnte. Bei der Landtagswahl kamen nun allerdings die Freien Wähler als starke konservative Konkurrenz hinzu und landeten mit 11,6% noch vor der AfD, da sie im Vergleich zur letzten Landtagswahl noch 2,6% zulegen konnten.

Zwar hörte man von den Freien Wählern noch nie öffentlich Islamkritik und auch die Asyl-Invasion wird von Aiwanger & Co nicht sonderlich scharf angeprangert, aber offensichtlich geht es den Menschen in Bayern noch viel zu gut, als dass sie die einzige wirkliche politische Alternative hierzulande zu wählen gedenken.

Trotzdem war die Stimmung bei der AfD-Wahlparty am Sonntag Abend im niederbayerischen Mamming im Landkreis Dingolfing-Landau gut, wie das Video (oben) zeigt. Die Co-Vorsitzende der Bundestagsfraktion Alice Weidel sprühte vor Optimismus und sah mit dem schlechtesten Ergebnis der CSU seit 1950, einem Einbruch um 10,5%, das Ende der Merkel-Ära eingeläutet. Ähnlich äußerte sich die stellvertretende bayerische Vorsitzende Katrin Ebner-Steiner, die sich nun auf die Oppositionsarbeit im Bayerischen Landtag freut.

Die SPD halbierte mit Verlusten von 10,9 Punkten ihr Ergebnis von 2013 und wurde mit nur noch 9,7 Prozent sogar einstellig. Dies ist besonders für die AfD eine Genugtuung, denn kaum eine andere Partei schlug widerlicher mit der unsinnigen Nazikeule auf die AfD ein als die Spezialdemokraten. Kopfschütteln verursachten freilich die 17,5% der Grünen, die sich im Vergleich vor fünf Jahren mehr als verdoppeln konnten.

Stimmen bei der AfD-Party zum Ergebnis der Landtagswahl vom AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron:

Der stellvertretenden Bayerischen Landesvorsitzenden Katrin Ebner-Steiner:

Dem niederbayerischen AfD-Vorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Stephan Protschka:

und dem AfD-Direktkandidaten in Kelheim, Peter A. Gebhardt:

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht schlussendlich geklärt, wer alles für die AfD in den Landtag einziehen wird. Aber die vermutlich 22 Abgeordneten werden sicherlich eine ähnlich kräftige Oppositionsarbeit leisten wie ihre Kollegen im Bundestag.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. Die Grünen sehen sich bestärkt in ihrer Deutschfeindlichen Politik. Trotzdem glaube ich dieses Ergebnis nicht.

  2. Toll dass die, GRÜNE MIETZEKATZE ,NICHT REGIERT.DIE SOLL IN EINE, KITA ALS TANTE GEHEN.
    ODER als matraze für die Neger.

  3. Jedem mit dem ich rede und dem ich meine Argumente pro AfD aufzeige, gibt mir in jeder Hinsicht recht. Nur wählen, das machen die meisten trotzdem nicht. Und zwar mit der fast immer gleich lautenden Begründung: man habe Angst, dass sich eine erstarkende AfD letztlich doch in eine „Nazipartei“ wandeln würde… O-Ton gestern bei der Wahl: „Ich wähle die AfD nicht, weil ich das Gefühl habe, dass ich die damit einen neuen Hitler verhindere.“

    Ich glaube bzw. ich weiß, dass es ganz vielen Leuten so geht: sie trauen sich einfach nicht die AfD zu wählen, weil ihnen das ein dumpfes, unangenehmes Bauchgefühl vermittelt. Obwohl die Probleme der Flüchtlingspolitik genau gesehen werden.

    Hier hat das Propagandaministerium mit all seinen Nudgingstrategen wirklich eine super Arbeit geleistet. Respekt.

    Da kann man der AfD wirklich nur dringend zuraten, sich von Verhaltenspsychologen coachen und schulen zu lassen!!!

  4. Einem Bundesland, dass die Grünen zur zweitstärksten Kraft kürt, gehört mal ganz ordentlich der Kopf gewaschen! AfD, übernehmen Sie! Ansonsten natürlich herzlichen Glückwunsch zum LT-Einzug! Und immer daran denken: Wer die AfD nicht will, der hat sie auch nicht verdient 🙂

  5. Upps was ist in Ravensburg nur los ?! SCHLIMM:

    RAVENSBURG
    „Mahnwache“ nach Messerattacke abgesagt

    Eine „Mahnwache wegen der Messerstecherei in Ravensburg“ sollte am Montagabend auf dem Gespinstmarkt stattfinden. Doch nun macht die Organisatorin einen Rückzieher.

    „Da ich von unserer sogenanntem Gegenseite jetzt auf eine Art und Weise diffamiert wurde, welche wirklich erschreckend ist, muss ich leider die Mahnwache absagen“, schreibt die junge Frau aus Ravensburg auf Facebook. Eine entsprechende Absage der angemeldeten Aktion bestätigte das Rathaus auf Nachfrage der „Schwäbischen Zeitung“ am Montagvormittag. Die ebenfalls für Montag geplante Gegendemonstration auf dem Marienplatz (18.30 Uhr) findet jedoch statt.

    Organisatorin: Chatverlauf gefälscht

    Mithilfe eines „gefälschten Chatverlaufes“, der auf einer „linksextremen Seite“ veröffentlicht worden sei, werde sie nun „in die rechtsextreme Ecke gedrängt“, heißt es zur Begründung der Mahnwachen-Absage auf Facebook weiter.

    Der Blog „Allgäu Rechtsaußen“ hatte am Freitag darüber berichtet, dass „Rechtsradikale (…) die Messerattacke eines jungen Afghanen in Ravensburg für rassistische Stimmungsmache instrumentalisieren (wollen)“ und dabei aus internen Chatprotokollen zitiert.

    Zuvor hatte die Veranstalterin in ihrer Einladung in sozialen Netzwerken geschrieben, dass man keinerlei Hetze dulde und keinen Platz für politische Diskussionen biete. Tatsächlich aber wird von verschiedenen Nutzern über den Messerangriff auf dem Marienplatz diskutiert, bei dem zwei syrische Flüchtlinge und ein Tourist aus Hessen von einem laut Staatsanwaltschaft psychisch kranken Afghanen schwer verletzt worden waren. Dabei ist mit Verweis auf diffuse Quellen die Rede von einem „Gemetzel um des Metzelns willen“, verübt von einem „Blutafghanen“.

    Der Täter habe von einem „Gutacher“ bereits einen „Persilschein“ wegen Schuldunfähigkeit ausgestellt bekommen, schreibt ein anderer. Die Videos vom Tatort werden geteilt, Opfer und Täter sind darauf in Nahaufnahme zu sehen.

    Die Ravensburgerin bezeichnet sich darin selbst als „stolze Pegida-Patriotin“.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-mahnwache-nach-messerattacke-abgesagt-_arid,10948247.html

  6. Die AfD muss sich auf Sachsen konzentrieren. Da stellt sich die Machtfrage. Alles andere ist dazu das Vorspiel.
    Strategisch gesehen entscheidet sich in Sachsen das Schicksal des ehemaligen Deutschland.

    Die Sachsen als alter deutscher Stamm müssen es einfach schaffen…

  7. was für eine Freude !, die AfD ist nun im BY- Landtag vertreten, damit ist eine weitere Etappe und Wegstrecke die AfD flächendeckend in Deutschland zu etablieren vollzogen und genommen, nochmal an dieser Stelle Gratulation an die Bayern AfD für dieses Ergebnis ! Nun gilt es nur noch die AfD mit hoffentlich vielen Prozentpunkten bei den Landtagswahlen in Hessen am 28. Okt. 2018 zu bestätigen. bei der Verwirklichung dieses Planes wünsche ich meinerseits viel Erfolg

  8. Bayernwahl: 10,3 % AfD

    Das heißt, die Deutschen wollen noch etwas länger leiden, anders kann man dieses Ergebnis kaum interpretieren.

    Ich geb’s auf!

  9. Folgendes schreibe ich schon x – fach hier in Pi. Die AfD muss sich von NAAAAZI lösen!!! Das sind die unter 1 Promille Rechtsradikale oder der Stoff, den die Medien- und TV geliefert bekommen. Ohne „NAZI und Co“….. ist die AfD bei plus 100%. Das ist die Aufgabe der AfD-Führungen!!!! Auch der Osten sollte das lesen!
    ______________________________________________
    Kirpal 15. Oktober 2018 at 16:59
    Jedem mit dem ich rede und dem ich meine Argumente pro AfD aufzeige, gibt mir in jeder Hinsicht recht. Nur wählen, das machen die meisten trotzdem nicht. Und zwar mit der fast immer gleich lautenden Begründung: man habe Angst, dass sich eine erstarkende AfD letztlich doch in eine „Nazipartei“ wandeln würde… O-Ton gestern bei der Wahl: „Ich wähle die AfD nicht, weil ich das Gefühl habe, dass ich die damit einen neuen Hitler verhindere.“

  10. Dringender Hinweis an die AFD Bundestagsfraktion und alle Landtagsfraktionen der AFD

    Ich war gerade am Schalter der Deutschen Post und vor mit befand sich eine Großgruppe arabischer Männer mit riesigen Paketen, deren Zielort wie sich herausstellte der Irak sein sollte.

    Die Fachkräfte hatten alles falsch ausgefüllt und hielten den Verkehr in der gesamten Filiale für eine gute halbe Stunde auf.

    Auf die Frage der Schalterangestellten was denn in den großen Paketen drinn sei antwortete eines der Goldstücke „Handy“. Die Schalterangestellte wiese die Iraker darauf hin, dass das Paket ohne Inhaltsangabe sehr wahrscheinlich nicht durch den Zoll komme und eine Kontrolle ohnehin sehr wahrscheinlich sein wird.

    Ich hatte eine riesige Wut bekommen als ich diese Rotte offenkundiger Asylbetrüger vor mir am Schalter ertragen musste, zudem ich mir die Frage stellte, wie es denn sein kann, dass derartige Warenlieferungen ins Kriegsgebiet möglich sind, zur Versorgung der dortigen Angehörigen mit Produkten aus Germoney.

    Möglicherweise schicken diese Lumpen ja auch Gegenstände die sie hier in Deutschland bei Einbruchtouren erbeuten mittels Pakete in die islamische Heimat. Das sind Raubnomaden die hier in Deutschland holen und plündern und dann schicken die alles zu ihren Brüdern in den Irak, bis die auch eines Tages nach Germoney nachziehen.


    Jedenfalls fand ich schon die Antwort dreist, als der Iraker der Schalterangestellten sagte, dass in dem fernsehergroßen Karton ein Handy drinn sei solle, für Empfänger in Irak.

    Deshalb jetzt meine dringende Bitte an die AFD Bundestagsfraktion!


    Bitte stellt eine große Anfrage an das Bundesfinanzministerium, um zu erfahren, welche Erkenntnisse der ZOLL über derartige Transaktionen in die angeblichen Kriegsgebiete Irak, Syrien, Eritrea, Afghanistan hat.

    Wie viele Pakete wurden in den letzten 3 Jahren beschlagnahmt? Was wird dort versucht aus unserem Land zu schaffen, bzw. hinein? Waffen, Sprengstoff, Zünder etc. vielleicht?
    Ich traue den Musels jede Scheusslichkeit zu.

    Es ist doch alles erstunken und erlogen was uns diese islamischen Lumpenbrüder hier auftischen, die müssen angeblich vor Krieg aus dem Irak fliehen, aber der Handel und Wandel floriert offenbar prächtig.

    Lassen wir uns nicht mehr länger für dumm verkaufen. Der Krieg in Syrien, Afghanistan und Irak ist vorbei, es ist höchste Zeit diese Betrüger, Asyltouristen, Siedler und reisenden Händler aus unserem Land abzuschieben.

    Das sind Schmarotzer die uns die Haare vom Kopf fressen und uns auf der Nase herum tanzen.


    Leute ich habe so eine Scheiss Wut, ich gehe nie wieder zur Post!

  11. Aufgehts AfD nach Hessen, SPD Faeser und CDU Bouffier müssen weck.
    Alle müssen bestraft werden für diese Asylpolitik.

  12. Vielleicht ist das PR-mäßig nötig.
    Und vermutlich liegt es an der speziellen Situation in Bayern.
    Aber zum Feiern finde ich das Ergebnis nun nicht.

  13. @ Dunkeldeutschland 15. Oktober 2018 at 17:18

    Merkels Schuhputzer Bouffier
    26/02/2018
    „Angela Merkel braucht keine öffentlichen Belehrungen”, … Sie besitze ein gutes Gespür für Stimmungen, “auch für das, was eine Partei erwartet.” Die Union sei die einzige Kraft, die in Deutschland Stabilität garantiere, sagte Bouffier.
    +https://www.huffingtonpost.de/entry/anne-will-ard-volker-bouffier-fluechtlinge_de_5a93d065e4b01e9e56bd52c0

    Bouffier mit einer Ahamadi-Tussi?
    2017
    Wohnen und Integration durch Nachbarschaft und Sport waren die bestimmenden Themen des 7. hessischen Asylkonvents.
    Die Hessische Landesregierung hat die Mittel für den sozialen Wohnungsbau kräftig aufgestockt. Bis 2019 stehen 1,2 Milliarden Euro zur Verfügung…
    https://wiesbaden-lebt.de/fluechtlinge-brauchen-ein-zuhause-um-anzukommen

    FLÜCHTLINGSPOLITIK
    8. Sitzung des hessischen Asylkonvents
    07.02.2018 Pressestelle:
    Hessische Staatskanzlei
    😐 Stellv. Ministerpräsident MUSELMANN, ISLAMAGENT Al-Wazir und Kultusminister Prof. Lorz: „Erlernen der deutschen Sprache ist Voraussetzung zum Schulerfolg und zur Integration“ (HA-HA! MAN SIEHT IN FRANKREICH DIE NAFRI, WIE INTEGRIERT SIE SIND!)

    BESATZER FIRST:
    „Mit gezielten Maßnahmen zum Spracherwerb werden vom Vorlaufkurskind[sic] bis zum jungen Erwachsenen alle Flüchtlinge und Zuwanderer ohne ausreichende Deutschkenntnisse intensiv gefördert und sowohl für den Schulbetrieb als auch später für die berufliche Qualifikation fit gemacht. Die Bemühungen tragen Früchte“, sagten der stellvertretende Ministerpräsident, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, und Kultusminister Prof. R. Alexander Lorz.

    WER RECHNEN MÖCHTE:
    In Hessen wurden seit dem Jahr 2015 insgesamt 42.700 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen in Intensivsprachkursen in Deutsch unterrichtet. Die Sprachförderung zeigt Erfolg: Zum einen sind zum Schuljahresbeginn fast 9.000 Schülerinnen und Schüler aus Intensivmaßnahmen in den normalen Regelunterricht gewechselt. Zum anderen wurden zum Ausbildungsbeginn im Herbst 2017 allein mehr als 1.600 Ausbildungs- und Einstiegs-Qualifizierungsverträge von Handwerksbetrieben und Industrieunternehmen mit Geflüchteten abgeschlossen. (UND AUCH ERFOLGREICH ZU ENDE GEFÜHRT? HA-HA!)

    Taqiyya-Meister Tarek Al-Wazir: „Bis zu 5.000 Intensivsprachschülerinnen und -schüler an beruflichen Schulen werden voraussichtlich im Mai 2018 am deutschen Sprachdiplom teilnehmen.“

    Unternehmen aufgerufen, verstärkt Flüchtlinge auszubilden…

    Gleiche Bildungschancen unabhängig von der Herkunft…
    https://fluechtlinge.hessen.de/pressemitteilungen/achte-sitzung-des-hessischen-asylkonvents

    (Anm. d. mich)

  14. Zur Info:

    Alice Weidel: „Es ist Zeit, daß Gedeon aus der Partei fliegt“

    Gedeon hatte die Gründung der JAfD auf Facebook als „problematische Angelegenheit“ bezeichnet. Den Zusammenschluß kritisierte er scharf: „Im günstigsten Fall ist diese Gründung überflüssig wie ein Kropf, im ungünstigsten Fall handelt es sich um eine zionistische Lobbyorganisation, die den Interessen Deutschlands und der Deutschen zuwider läuft.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/alice-weidel-es-ist-zeit-dass-gedeon-aus-der-partei-fliegt/

  15. Rund um die Uhr wird allen erklärt, sozusagen als Traumvorlage, wie schlimm das alles war, und das dessen Reinkarnation die AfD ist. Also entweder schläft man bei „Medical Detectives“ auf VOX lieblich ein, in der Gewissheit, dass „jedes“ Verbrechen aufgeklärt wird, oder man wählt im Halbschlaf weiter, weil man sich sicher ist, dass nur die Grünen kein 4. Reich wollen und zumindest das Klima gerettet wird. 🙂

  16. @Maria-Bernhardine 15. Oktober 2018 at 17:21
    Hessen ist der eigentlich Test für die AfD.
    Aber vermutlich werden auch die Wähler dort wieder einmal „für das Gute stimmen“.

  17. Erbsensuppe, immer versuchen cool zu bleiben! In mir brodelt es auch oft, das freche Araberpack ist der Meinung sich alles rausnehmen zu können! Aber ich gehe niemals auf die Seite, wenn mir das Gesindel entgegenkommt! Man muss selbstbewusst auftreten, das wirkt oft!

  18. @Barry 15. Oktober 2018 at 17:16
    Eine mögliche Antwort:
    Die Deutschen sind heute ein sterbendes Volk von Rentnern.
    Selbst wenn die AfD „an die Macht käme“, könnte sie eh fast nichts ändern:
    – Mit einer nicht funktionierenden Armee kann Deutschland ohne amerikanischen Schutz nicht überleben.
    – Bei den jungen Männern stellen die Bereicherer schon heute (fast oder ganz?) die Mehrheit. Gegen die könnte sowieso nichts unternommen werden.
    – Von den Parteien beherrscht ist das Land schon heute.
    Also was befürchten die?

  19. Wer sich heute noch nicht übergeben musste, tut dies spätestens jetzt:

    „Bayernwahl: „Für eine Schurkenrolle ist die AfD allemal geeignet.

    Unsere Kultur ist eine Weltkultur – genauso wie der Islam. Flüchtlingswellen gab es schon immer. Die bayerische beziehungsweise deutsche Kultur ist seit je her eine Mischform aus vielen Strömungen. Deswegen finde ich diese überlederhosigen „Mia-san-mia“-Sprüche, die man in Bayern oft hört, sehr problematisch und sehe die von der AfD gern geschürten Sorgen in der Gesellschaft als gefährliche Tendenz. Wir als Künstler versuchen dagegenzuhalten, indem wir eine allgemeine Weltoffenheit anmahnen, aber auch die Vielfalt und dessen positive Auswirkungen zeigen – mit unserer Arbeit, aber auch mit unserer Initiative „Künstler mit Herz“. Wir sind mittlerweile über 200 Kultur-und Medienschaffende, die sich für ein buntes Bayern und Deutschland einsetzen. Aktuell mit dem millionenfach geklickten „Mia-ned“-Song, bei dem wir uns das AfD-Parteiprogramm mal ganz genau angeschaut haben.“

    Filmemacher Christian Lerch

    http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/Kultur/Filmemacher-Christian-Lerch-ueber-die-Bayernwahl-die-AfD-und-den-Mia-ned-Song

    Kann diesem verblendeten Nichtsnutz mal bitte jemand erklären, was man zu DDR Zeiten im Volk von „Kultur-und Medienschaffenden“ gehalten hat? Danke.

  20. @Kirpal 15. Oktober 2018 at 16:59
    Wie wäre es mit der Wahrheit:
    Die Deutschen sind ein sterbendes Volk, welches bald in der Minderheit sein wird. Die heutigen Deutschen sind die geborenen Opfer. Von denen muss man wirklich nichts befürchten. Genauso wenig, wie man von Schafen irgendetwas befürchten muss.
    Nicht weil die Deutschen so gut sind, sondern weil sie so schwach und so absolut unfähig sind.

  21. Hessenwahl 2018: Alarmstufe Rot?

    Es wird auch über eine Verfassungsänderung abgestimmt!

    Ich habe davon erst vor einigen Tagen erfahren. Hat irgendwer nee Ahnung welche „Sauerei“ die BRD-Alt-Eliten den Hessen überbraten wollen? Zufällig ein Jurist hier im Forum?

    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die BRD-Alt-Eliten irgendwas machen was sich für das deutsche Volk positiv auswirken würde.

    https://www.youtube.com/watch?v=yGnN-ExIGNg

  22. Packdeutscher 15. Oktober 2018 at 17:26
    Zur Info:

    Alice Weidel: „Es ist Zeit, daß Gedeon aus der Partei fliegt“

    Gedeon hatte die Gründung der JAfD auf Facebook als „problematische Angelegenheit“ bezeichnet. Den Zusammenschluß kritisierte er scharf: „Im günstigsten Fall ist diese Gründung überflüssig wie ein Kropf, im ungünstigsten Fall handelt es sich um eine zionistische Lobbyorganisation, die den Interessen Deutschlands und der Deutschen zuwider läuft.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/alice-weidel-es-ist-zeit-dass-gedeon-aus-der-partei-fliegt/

    Aus deutscher Sicht ist nichts unproblematisch, was das jüdische Leben betrifft. Das ist wohl wahr. Die Unterscheidung von Juden in, oder außerhalb der AfD, sollte deshalb auch kein besonderes Thema sein.
    Und, dass immer noch viele Juden einen erbarmungslosen Groll und Misstrauen gegen alle Deutschen hegen, ist ebenfalls nachvollziehbar. Wenn man also in den Raum stellt, dass sich unter den Juden in der JAfD, eben solche befinden könnten, dann unterliegt das vermutlich ebenfalls einer Wahrscheinlichkeit, wie, dass sich unter den muslimischen Flüchtlingen auch Terroristen und Islamisten befinden könnten. Eine steile These was die JAfD betrifft, die ich nicht sehe, aber letztlich nur eine These. Die jüdische Gemeinde in der AfD wird wissen, wie das zu verstehen, und damit umzugehen ist.

  23. Zum Abend noch eine dringliche Warnung von Fachleuten aus Canada. Die wissen wie es geht. Ich habe Bekannte in Vancouver!!! Berlin mit Merkel, Seehofer und Nahles ist im Vergleich strohdumm! Die GRÜNEN kann man IQ-mässig gar nicht mehr erfassen (nach unten offene Skala).
    ______________________________________________
    aus FOCUS
    14 Länder, 14 Reporter 16:14 Uhr 3
    Erfolgreiches Modell
    Im Vorzeige-Einwanderungsland Kanada raten selbst Liberale: „Seid hart zu Flüchtlingen“

  24. schulz61 15. Oktober 2018 at 17:29

    Erbsensuppe, immer versuchen cool zu bleiben! In mir brodelt es auch oft, das freche Araberpack ist der Meinung sich alles rausnehmen zu können! Aber ich gehe niemals auf die Seite, wenn mir das Gesindel entgegenkommt! Man muss selbstbewusst auftreten, das wirkt oft!

    Ja sehe ich genau so!

    Man darf diesen Betrügern nicht noch mehr Raum geben!

    Die sollen ganz klar wissen welchen Status die hier in Deutschland haben, der ist nämlich ein anderer als der von den Asylbetüddelern vorgegaukelt wird.

  25. Packdeutscher 15. Oktober 2018 at 17:26

    Zur Info:

    Alice Weidel: „Es ist Zeit, daß Gedeon aus der Partei fliegt“

    Dann wird es jetzt Zeit, daß Weidel fliegt.

    Erst Höcke, und jetzt wieder einer.

    Ich habe ihre Spaltereien satt.

  26. Nach Herbert Grönemeyer gibt es gar keine Deutsche. Herbert ist aber in London sehr wohl Deutscher und zahlt daher keine Steuern.Man merke, welche Drecks-LÜGNER das sind mit gespaltener Zunge!

  27. Barry 15. Oktober 2018 at 17:46

    „Im Vorzeige-Einwanderungsland Kanada raten selbst Liberale: „Seid hart zu Flüchtlingen““

    Und das trotz des Merkel-Fanboys Trudeau. Aber trotzdem haben die in Kanada mit derselben national-religiösen Klientel wie wir in Deutschland nichts als Ärger. Gleiches gilt für Australien.

  28. BePe
    15. Oktober 2018 at 17:39
    Hessenwahl 2018: Alarmstufe Rot?

    Es wird auch über eine Verfassungsänderung abgestimmt
    ———————————————————.
    Ich hatte auch die gleichen Bedenken und deshalb ein eMail an die AFD gesandt. Ich habe sofort Infomaterial zur Verfassungsabstimmung bekommen. Von den 15 Punkten empfiehlt die AFD nur 4 mit Ja zu stimmen und liefert gleich die Begründung mit dazu.

  29. Hans54 15. Oktober 2018 at 17:48
    Packdeutscher 15. Oktober 2018 at 17:26

    Zur Info:

    Alice Weidel: „Es ist Zeit, daß Gedeon aus der Partei fliegt“

    Dann wird es jetzt Zeit, daß Weidel fliegt.

    Erst Höcke, und jetzt wieder einer.

    Ich habe ihre Spaltereien satt.

    Frau Weidel, wie auch viele andere in der AfD, hegen die Befürchtung, dass die unterstellte Affinität zum Nationalismus in der AfD, das gesamte Projekt gefährden könnte. Denn, man ist sich der ständigen Kanonade de MSM, wie auch der Verunsicherung der Bevölkerung in diesem Bereich, gewiss. Das zeigt Wirkung, und man will sich nicht alles wieder kaputt machen lassen. Partei-strategisch ist das richtig, auch wenn es intern ein paar Opfer der Meinungseingrenzung geben wird.

  30. Das Ergebnis der AfD geht in Ordnung, denn mit den FW gibt es in Bayern eine zweite wählbare Partei.
    Dennoch muss die AFD besser werden, ohne Spitzenkandidaten anzutreten war eine Dummheit.
    Sucht euch eine Galeonsfigur, die kann ja nach dem Wahlkampf wieder in der Versenkung verschwinden.
    So wie es jetzt läuft, dass reicht nicht ,um auf absehbare Zeit Politik im Lande gestalten zu können.

  31. Kirpal:
    „Hier hat das Propagandaministerium mit all seinen Nudgingstrategen wirklich eine super Arbeit geleistet. Respekt.“

    Ich glaube eher, dass hier etliche AfD-Abgeordnete super Arbeit geleistet haben, indem sie völkischen und rassistischen Stuss abgesondert haben. Wäre die AfD immer sehr seriös als konservative Partei aufgetreten, wäre sie heute bestimmt weiter.

  32. Barry 15. Oktober 2018 at 17:50
    Nach Herbert Grönemeyer gibt es gar keine Deutsche. Herbert ist aber in London sehr wohl Deutscher und zahlt daher keine Steuern.Man merke, welche Drecks-LÜGNER das sind mit gespaltener Zunge!

    ————————————————
    Das wahre Gesicht von Herbert Grölemeyer:

    https://www.youtube.com/watch?v=5cW7xsxAVOw

  33. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch:
    „Leute ich habe so eine Scheiss Wut, ich gehe nie wieder zur Post!“

    LOL.
    Da wird sich die Post aber schwer ärgern.
    Dann geh halt zu Hermes, vielleicht musst da da am Schalter nicht heulen.

  34. Hans R. Brecher 15. Oktober 2018 at 18:05
    Barry 15. Oktober 2018 at 17:50
    Nach Herbert Grönemeyer gibt es gar keine Deutsche. Herbert ist aber in London sehr wohl Deutscher und zahlt daher keine Steuern.Man merke, welche Drecks-LÜGNER das sind mit gespaltener Zunge!

    ————————————————
    Das wahre Gesicht von Herbert Grölemeyer:

    https://www.youtube.com/watch?v=5cW7xsxAVOw

    Herbert ist eben auch nur ein „Mensch“, dem es letztlich um sein eigenes Wohl geht. Zudem ist er nicht besonders helle, und aus einfachem „Bochum“-Holz geschnitzt. Nun ist er altersmild, und allem wohlgesonnen, wohlhabend, und möchte sich nicht mehr den kritischen Fragen aus seiner alten Heimat stellen. Nicht wahr, Herbert? Die eigene Meinung ist immer auch eine Frage des eigenen Standpunktes. (Sinngemäß, Kahrl Marx) 🙂

  35. OT

    Es werden Wetten zum Täter angenommen: Das Rind war handzahm, gehörte einem Heim für Behinderte.

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Galloway-von-Unbekannten-auf-Weide-geschlachtet,galloway142.html

    Auf einer Weide bei Syke haben Unbekannte ein Galloway-Rind getötet und anschließend fachmännisch zerlegt. Nach Angaben der Polizei haben die Täter alles Verwertbare des zwischen Freitag und Sonnabend getöteten Tieres entwendet und die übrigen Körperteile auf der Weide zurückgelassen. Aufgrund der Vorgehensweise der oder Täter bei der Schlachtung geht die Polizei davon aus, dass es sich um Personen handelt, die sich bei der Schlachtung und der professionellen Zerlegung eines Tieres auskennen.

    [ ] Ali Ötztürk
    [ ] Ahmet Mohammad
    [ ] Ogomwe Mbana

  36. Das ewige Argument, dass es schon immer Völkerwanderungen gab… und dass in D schon immer Menschen aus dem Ausland zugewandert seien… Das mag ja sein, aber, war es nicht auch so, dass Menschen sich dann in „freie“ Gebiete ansiedeln konnten… dass es Platz gab. Und: bitte, zeige man mir ein Volk auf Erden, welches jedem Dahergelaufenen eine vollumfängliche Versorgung zukommen lässt und die Ur-Bevölkerung dafür mit höchsten Steuerlasten belohnt wird…

    ???

    Diese Propagandamaschinerie ist pure Manipulation und zwar in jeder Hinsicht. Irgendeine Clique hat beschlossen, dass EU und vornehmlich D mit all diesen nichtsnutzigen Ex-Shitholebewohnern vollgestopft wird und zwar, so denke ich mir, um einerseits die überalterte Gesellschaft weiterhin mit Konsumenten zu versorgen… Jeder von diesen Boatpeoplen muss doch komplett ausgestattet werden… da ist der Geldkreislauf (auf Steuerzahlerkosten) in Richtung Kapital doch zunächst mal gewährleistet…

  37. Freya- 15. Oktober 2018 at 18:13

    https://www.focus.de/panorama/welt/geiselnahme-im-koelner-hauptbahnhof-geiselnahme-im-koelner-hauptbahnhof-14-jaehrige-angezuendet-taeter-koennte-der-is-nahen-terrororganisation-daesh-angehoeren_id_9761408.html

    „Daesh“ IST der IS, ISIS, ISIL, der Islamische Staat. Wurde als blödes Akronym von Moslems (Türkei, Saudi und ihren westlichen Verbündeten) erfunden, um den Begriff „Islam“ aus der Eigenbezeichnung „Islamischer Staat“ zu tilgen.

  38. @NieWieder 15. Oktober 2018 at 17:37
    @Kirpal 15. Oktober 2018 at 16:59
    Wie wäre es mit der Wahrheit:
    Die Deutschen sind ein sterbendes Volk, welches bald in der Minderheit sein wird. Die heutigen Deutschen sind die geborenen Opfer. Von denen muss man wirklich nichts befürchten. Genauso wenig, wie man von Schafen irgendetwas befürchten muss.
    +++++++++

    … ja, das ist wohl die Wahrheit: unterbewusst wissen wir, dass wir eine vom Aussterben bedrohte Spezies sind und deshalb haben wir (auch aus dem ewigen Schuldkult heraus) unser Territorium bereits überschrieben…

    Ich halte diesen Planeten eh nur für eine „Übergangswelt“ :-))

  39. @ licet 15. Oktober 2018 at 18:02

    Die AfD kann sich auf den Kopf stellen u. mit dem
    Ar… Fliegen fangen, ihre Gegner werden erst dann
    Ruhe geben, wenn die AfD verschwunden ist.

    Weidel sollte lieber vor ihrer Homo-Tür kehren.
    Welche normale Wählerin kann sich schon mit einer
    kinderlosen Lesbe identifizieren, die mit einer
    bisexuellen Singhalesin u. deren zwei Söhnen
    verpartnert ist? Dazu Weidels Männerhosen/-anzüge:
    http://renad.de/wp-content/uploads/2016/11/weidel-alice-afd-bv.jpg
    Frau kann sich auch absichtlich unweiblich machen.
    Die Mackerlesbe schafft das Geld ´ran u. ihr Weibchen
    putzt den Haushalt. Voll auf linker Linie! Weidel:
    🙁 „Familie ist dort, wo Kinder sind.“
    https://www.bild.de/politik/inland/alice-weidel/zahlt-die-afd-frontfrau-steuern-51524440.bild.html

  40. wenn AfD höher gewonnen hätte,
    hätten die FW weniger
    und es dräute ein Schwarzgrün!
    mal schauen, was letztendlich
    kommen wird.
    den Bayernbuben traue
    ich alles zu . .

  41. Babieca 15. Oktober 2018 at 18:25
    Freya- 15. Oktober 2018 at 18:13
    matrixx 15. Oktober 2018 at 18:18

    Überraschung, Überraschung, mal wieder ein Merkel-Gast. Man kann bei solchen oder ähnlichen Straftaten locker um 1000 Euro mit einem BRD-Gutmenschen wetten dass es ein Merkel-Gast war, die paar Wetten die man dann verliert werden locker durch die gewonnen Wetten ausgeglichen.

  42. OT

    BERLIN – WER HAT MITTWOCH ZEIT? WER WILL INS FERNSEHEN!!??!! THEMA FINANZKRISE

    JOBAUSSCHREIBUNGEN (Foto, Film)

    Publikum für Politik-Talkshow gesucht m/w 23-73 Jahre | Mi, 17.10. 11:00 -17:00 Uhr in Berlin | 60€ bzw. 80€ für 6 Std.

    Thema: Europa – u.a. Digitalisierung + Folgen der Finanzkrise

    Wichtig: wir wollen dort keine KOMPARSEN, sondern echtes Publikum – bitte deshalb nur Leute melden, die nicht schon super präsent im TV waren…

    Bitte deshalb auch gerne an interessierte Leute weiterleiten! ?

    Grundgage sind 60€, plus evtl. 20€ Zuschlag für diejenigen, die bereit sind und ausgewählt werden, in der ersten Reihe zu sitzen, wo sie teilweise angesprochen und um ihre Meinung gebeten werden!
    HIerfür sollten sich nur Leute melden, die da keine Scheu haben!

    Es werden keine Anreisekosten übernommen –

    Bewerbungen deshalb bitte nur ab Berlin + Umland, mit:

    1.) aktuellen Fotos (mind. 1x Ganzkörper + 1x Gesicht)
    2.) Alter
    3.) wie oft schon Komparserie gemacht?
    4.) auch erste Reihe oder nur dahinter?
    5.) ein paar Worte zu ihrer Person (u.a. Beruf + ob Sie politisch interessiert (informiert sind?)
    6.) Mobilnummer
    7.) Wohnort

    an: bewerbung@agentur-connection.tv Betreff „Politik“

    LEUTE, gebt euch Mühe. Und macht mal da der POLITISCH UNKORREKTEN LINIE richtig gute Worte und Bilder!

  43. NieWieder 15. Oktober 2018 at 17:37
    @Kirpal 15. Oktober 2018 at 16:59

    Nazi oder Moslem für wen wird sich der gut informierte Deutsche entscheiden?
    Nazi oder Moslem für wen wird sich der gut Medien-erzogene Deutsche entscheiden?
    Die AfD wird immer von den Medien aufgefordert sich von den Nazis zu distanzieren,
    alleine diese Aufforderung macht die AfD für den Normalo zum Nazi.

  44. Wo ist denn das Problem? Regionale Super-Traditionen, und natürlich auch moderne, neue Lebensweisen.
    Frau Weidel ist ein Symbol für beides. Es geht doch nur darum, bei alledem, dem Sachverstand, der logischen Analyse, und den Grundrechenarten die Ehre zu geben. Gesunder Menschenverstand halt…

  45. Tim Kellner: Mädchen angezündet! Polizei beendet Geiselnahme in Köln!

    Krisengebiet Deutschland!

    Polizei beendet Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof
    Die Polizei hat die Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof gewaltsam beendet. Der mutmaßliche Geiselnehmer wurde laut Polizei „schwerst“, die weibliche Geisel leicht verletzt. Der Bahnhof bleibt vorerst gesperrt.

    Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat am Montag (15.10.2018) eine Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof gewaltsam beendet. Der männliche mutmaßliche Geiselnehmer wurde dabei laut Polizei „schwerst“ verletzt, die weibliche Geisel erlitt demnach leichte Verletzungen. Der Bahnhof war auch mehr als eine Stunde nach dem Einsatz noch gesperrt.

    https://www.youtube.com/watch?v=zs7xBcoqXOc

  46. licet 15. Oktober 2018 at 18:02

    Frau Weidel, wie auch viele andere in der AfD, hegen die Befürchtung, dass die unterstellte Affinität zum Nationalismus in der AfD, das gesamte Projekt gefährden könnte.

    „Frau“ Weidel ist also der Ansicht, daß wir uns nach wirren Unterstellungen von Geistesgestörten richten sollen.

    Weg mit dem Goldman-Sachs-U-Boot!

  47. @Teufelskreis 15. Oktober 2018 at 18:38
    NieWieder 15. Oktober 2018 at 17:37
    @Kirpal 15. Oktober 2018 at 16:59

    Nazi oder Moslem für wen wird sich der gut informierte Deutsche entscheiden?
    Nazi oder Moslem für wen wird sich der gut Medien-erzogene Deutsche entscheiden?
    Die AfD wird immer von den Medien aufgefordert sich von den Nazis zu distanzieren,
    alleine diese Aufforderung macht die AfD für den Normalo zum Nazi.
    +++++

    Ja, ich sag’s ja: da wird ganz viel über’s Unterbewusstsein „gearbeitet“… Es geht stets drum Verbindungen zu knüpfen, die dem unkritischen und oder aufgewachten Geist zu suggerieren, dass das Kreuz bei der AfD eine reelle Gefahr bedeutet.

    Den Rest erledigt die jahrzehntelange Indoktrination die bewirkt, dass der Deutsche sich selbst nicht leiden kann.

  48. Saarlouiser SPD Landrat Patrick Lauer kooperiert offen mit Marxisten und lässt diese in der Jungendhilfe des Landkreises arbeiten,

    SPD Landrat des Landkreises Saarlouis ließ im Jahr 2013 in den Räumlichkeiten des Landratsamtes Saarlouis die Neugründung des sozialistisch-marxistischen Verbands DIE FALKEN durchführen. Die Falken unterhalten eine eigene Sektion der gewaltbereiten ANTIFA

    SPD Landrat Lauer äußerte dabei den Satz,

    dass

    Jugendliche bei den FALKEN selbst aktiv werden können, also die mitgestaltenden Positionen wahrnehmen, die ihnen von Gesetzeswegen zustehen und die der Gesellschaft gut tun.“ so der Landrat. (sozialistische Ideologie steht den Kindern- und Jugendlichen nach Auffassung des roten Landrates also per Gesetz zu)

    Die Gründungsveranstaltung eröffnete der Landesvorsitzende der SJD – die Falken Saarland, Michael Clivot und übergab anschließend das Wort an Reinhold Jost, Kandidat zur Bundestagswahl der SPD und Mitglied der Falken.

    An die AFD Juristen, – hier bitte den ganzen Wortlaut der Eröffnungsveranstaltung lesen

    http://www.falken-saarlouis.de/blog/2013/03/03/neugrundung-des-falken-kreisverbandes-saarlouis/


    Am 08.02.2013 fand im Landratsamt Saarlouis die Neugründung mit Vorstandswahl der Sozialistischen Jugend Deutschlands – die Falken Kreisverbandes Saarlouis statt.
    Zu Veranstaltungsbeginn eröffnete Landrat Patrick Lauer die Ausstellung „Hand in Hand für Kinderrechte“ die im Rahmen eines Kinderrechtecamps der Falken als Zukunftswerkstatt entstand.

    Marxistischer SPD Landrat Lauer –Saarlouis–

    „Ich freue mich sehr über Neugründung der Falken. Nach sieben Jahren Stille ist dies ein gutes Zeichen, denn es ist ein Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen, der für die Förderung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu Selbstverantwortung und kritischem Denken sowie das Eintreten für ihre Rechte steht. Bei den Falken werden Kinder und Jugendliche selbst aktiv, nehmen also die mitgestaltenden Positionen wahr, die ihnen von Gesetzeswegen zustehen und die der Gesellschaft gut tun.“ so der Landrat.

    Interessant ist auch, dass der ehemalige Justizminister-Darsteller und jetzige Umweltminister-Darsteller Reinhold Jost, Mitglied dieses sozialistisch-marxistischen Jugendverbandes ist, der offen mit der gewaltbereiten ANTIFA kooperiert

    Die Gründungsveranstaltung eröffnete der Landesvorsitzende der SJD – die Falken Saarland, Michael Clivot und übergab anschließend das Wort an Reinhold Jost, Kandidat zur Bundestagswahl der SPD und Mitglied der Falken.

    DIE FALKEN auf der Weg zur Welcome to Hell Demo beim G20 Gipfel!

    https://www.wr.de/politik/schikane-vorwuerfe-gegen-polizei-werden-geprueft-id211250127.html

    Diese roten Kommunisten- und Marxistenschweine benutzen Kinder aus oftmals schwierigen Familiensituationen um sie Links- und sozialistisch zu indoktrinieren

    Kann man dagegen nichts unternehmen?

  49. Maria-Bernhardine:
    „Welche normale Wählerin kann sich schon mit einer kinderlosen Lesbe identifizieren, die mit einer
    bisexuellen Singhalesin u. deren zwei Söhnen verpartnert ist? “

    Höchstwarscheinlich sehr viele.
    Im Gegenteil, viele Frauen halten sie für eine positive Identifikationsfigur, weil sie trotz ihrer Lebensumstände Vorsitzende einer sehr konservativen Partei ist.
    Ihnen hingegen fehlt dazu einfach die Toleranz und Phantasie.
    Und? Sehen Sie irgendwelche nachteiligen Indizien in Frau Weidels politischer Arbeit, die auf ihre privaten Lebensumstände zurückzuführen wären?

  50. Forenpilot 15. Oktober 2018 at 19:50

    Höchstwarscheinlich sehr viele.
    Im Gegenteil, viele Frauen halten sie für eine positive Identifikationsfigur

    Vielen Dank für die Bestätigung der Fehlerhaftigkeit des Frauenwahlrechts.

    weil sie trotz ihrer Lebensumstände Vorsitzende einer sehr konservativen Partei ist.

    Das nennt man U-Boot.

  51. Ich votiere für schwarz-grün in Bayern. Ich möchte EEG-pflichtige Windernergieanlagen in ganz Bayern auf jedem Hügel. Fahrverbote für Diesel in München und dem Rest des Bayuwarenlandes.

    Schwarz-Grün in Bayern, eine Mustervorlage für den Bund. Die Wiederwahl Frau Merkels ist in drei Jahren gesichert.

  52. Forenpilot scheint ein Antifa-Stänkerer zu sein.

    ANTIFA rieche ich 10 kilometer gegen den Wind.

  53. Es ist amüsant hier zu lesen, wie die wahren Verfechter der Demokratie und Meinungsfreiheit hier andere Meinungen einfach in Klischeeschubladen zu stecken.
    Andere Meinngen sind hier nicht einfach erwünscht, man möchte sich ausschliesslich mit Gleichgesinnten in der Meinungsblase suhlen. Das nennt an auch intellektuellen Inzest. 🙂

    Fengler:
    „Vielen Dank für die Bestätigung der Fehlerhaftigkeit des Frauenwahlrechts.“

    Vielen Dank für Ihre erneute Bestätigung, dass Sie nicht nur hinterm Mond, sondern auch als misogyner Macho-Saurier intellektuell im tiefsten Mittelalter leben. Anders kann man im 21. Jahrhundert das Infragestellen des Frauenwahlrechts nicht bewerten.
    Ihrer rückschrittliche Geisteshaltung haben Sie hier schon mehrfach eindrucksvoll zementiert.

  54. Ach ja, ich wiederhole noch einal mein Frage von vorhin:
    Sehen Sie irgendwelche nachteiligen Indizien in Frau Weidels politischer Arbeit, die auf ihre privaten Lebensumstände zurückzuführen wären?
    Vielen Dank.

  55. Forenpilot 15. Oktober 2018 at 22:52

    Richtig, Meinungen von Geistesgestörten sind hier nicht erwünscht. Wir wollen vorankommen und haben nicht die Zeit, uns mit dem Müll von Linksgestörten auseinanderzusetzen. Dafür gibt’s Psychiater.

  56. Maria-Bernhardine 15. Oktober 2018 at 18:30
    @ licet 15. Oktober 2018 at 18:02

    Weidel sollte lieber vor ihrer Homo-Tür kehren.
    —————————-

    Hört sich sehr intolerant an! Und PI-unwürdig!
    Was geht uns das Privatleben einer Politikerin an? Besonders wenn die Politik stimmt? War Schröders Vielweiberei etwa je ein Thema?

  57. Der AfD-Landesverband ist nach dem Wegmobben von Petr Bystron als Vorsitzendem seltsam unauffällig.

    Und statt zusammen zu arbeiten, belauern sich anscheinend einige „Provinzfürsten“ gegenseitig, statt an einem Strang zu ziehen.

    Alleine schon die Tatsache, dass man sich nicht auf EINEN Spitzenkandidaten einigen konnte, spricht Bände!

    So ist die AfD in Bayern weit unter ihren Möglichkeiten geblieben.

    Zu Gute halten muss man ihr allerdrngs auch, dass bei der LTW (im Gegensatz zur BTW) mit den FW eine weiter konservative Partei zur Wahl stand.

  58. Fengler:
    „Richtig, Meinungen von Geistesgestörten sind hier nicht erwünscht.“

    Für Sie sind alle anderen Meinungen geistesgestört. Passt ja.

    Fengler:
    „Wir wollen vorankommen und haben nicht die Zeit, uns mit dem Müll von Linksgestörten auseinanderzusetzen“

    Interessant. Der Bodensatzes des deutschen Wutbürgertums wetteifert hier, wer den meisten Schaum vorm Mund hat, und Sie nennen das „vorankommen“?
    LOL. Sehr amüsant. 🙂
    Ihr „Vorankommen“ ist eher ein mit Scheuklappen bewehrter Kreisverkehr in der Meinungsblase.
    Dann weiterhin fröhliches Rotieren. 🙂

  59. Avenger 16. Oktober 2018 at 06:59

    Zu Gute halten muss man ihr allerdrngs auch, dass bei der LTW (im Gegensatz zur BTW) mit den FW eine weiter konservative Partei zur Wahl stand. “

    Die Freien Wähler wurden medial groß als Alternative zur AfD aufgebaut. Sie geben sich zwar nach vornehin als konservativ, gehören jedoch zum politischen Establishment. Wieso sonst würden sie von den Altparteien und Medien so viel Zuspruch bekommen?

  60. ridgleylisp 16. Oktober 2018 at 06:38

    Hört sich sehr intolerant an! Und PI-unwürdig!

    Vergessen, was PI bedeutet?

    Also Schluß mit der politisch korrekten Homo-Toleranz!

Comments are closed.