Die beiden Neuerscheinungen des israelischen Historikers Martin van Creveld (Bildmitte): „Gleichheit – Das falsche Versprechen“ und „Hitler in Hell“.

Der israelische Militärhistoriker Martin van Creveld ist eine wissenschaftliche Legende, nicht nur in seinem Heimatland. Seine Bücher sind akademischer Natur, aber sprachlich sehr  verständlich und flott geschrieben. Das gibt es selten. Gerade weil er dann auch noch „heiße Eisen“ anpackt, wird er links geächtet und angefeindet.

Das wird auch bei seinen beiden Neuerscheinungen „Gleichheit – Das falsche Versprechen“ und „Hitler in Hell“ nicht anders sein. Doch der Reihe nach.

Aktuell hat van Creveld bei Manuscriptum seine akribische Geschichte der Gleichheit vorgelegt. Auf den ersten Blick eine einfache Sache: Alle sind gleich. Der Traum der linken, der grünen, der roten. Doch ist es so? Creveld meint: Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus.

Um dies zu beweisen, packt er die großen Fragen aus: Ist Gleichheit „natürlich“? Falls nein, wann, wo und warum wird das dennoch behauptet? Welche Formen der Gleichheit gibt es? Welche Rolle spielt sie wie und wo? Nähern wir uns dem Zustand der Gleichheit oder entfernen wir uns?

Diese Fragen beantwortet der Autor in erstaunlicher Vollständigkeit. In Betrachtungen zum Rassismus, zum vorgeblich großen Gleichmacher Tod, zum medizinischen Fortschritt sowie zur modernen Inflation von Sonderrechte einfordernden gesellschaftlichen Gruppen (Fremde, Frauen, Homosexuelle, Behinderte) sieht man dann, wieso Martin van Creveld einfach nicht akzeptiert wird von den Tugendwächtern der Politischen Korrektheit:

„Der moderne Kampf gegen ‚Bias‘ und ‚Diskriminierung‘ ist aussichtslos und häufig sogar idiotisch. Gott bewahre uns vor dem Tag, an dem dieser Kampf schließlich ‚gewonnen‘ würde, so dass die uralte Neigung des Menschen, nach Überlegenheit zu streben, zu Ende ginge und wir alle in die Zwangsjacke der Gleichheit gesteckt würden. An diesem Tag hätte die Geschichte, ja das menschliche Leben insgesamt ein unrühmliches Ende gefunden.“

Das zweite neue Buch von Martin van Creveld ist parallel zu „Gleichheit – Das falsche Versprechen“ im Grazer Ares-Verlag erschienen. „Hitler in Hell“ will zeigen, was Hitler noch zu sagen hätte …

Moment mal, darf man das? Und was soll das? Ein israelischer Historiker, der sich in den toten Hitler hineinversetzt, der zu Recht dort sitzt, wo er und seinesgleichen hingehören, in der Hölle? Ja, genau das.

Die fiktive Autobiografie strotzt nur so von Ironie und Biss. Hitler lässt sein Leben Revue passieren. Er zeigt sich selbstbewusst und herrisch, ohne Reue, selbstverliebt. Hitler erzählt seine Geschichte und die des Dritten Reiches aus seiner Perspektive. Dass Martin van Creveld einer der größten Kenner dieser Epoche ist, macht alles noch anschaulicher und damit realistischer – und schauriger.

In einem engagierten Essay begründet der israelische Militärhistoriker klug und pointiert, wieso er sich auf dieses Unterfangen einließ. Und warum es notwendig war, dass er es tat. Vielleicht kann man gerade durch so einen gewaltigen Wurf, durch ein einzigartiges Experiment, einen Massenmörder wie Hitler besser einordnen und verstehen.

Ein Buch, spannend wie ein Krimi, auch wenn man ab und an erschrocken lachen muss…

Bestellinformation:

» Martin van Creveld: „Gleichheit – Das falsche Versprechen“ (29,80 €)
» Martin van Creveld: „Hitler in Hell – Was er noch zu sagen hätte …“ (29,90 €)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Ich frage mich immer wieder,wie man eine Schlaftablette wie Gauland zu den Diskussionen mit KGE schickt.Gestern war bei Illner wieder der grosse Unterschied zu sehen zwischen ihm und Meuthen.Er hat diese linksversiffte Teufelsgestalt wenigstens mundtot gemacht.

  2. Die Linken, Grünen, Roten sind ohne die anderen nicht lebenstauglich. Also müssen sie aus den Anderen alles herausholen, was die an Fähigkeitenn, Grips und menschlichen Qualitäten aufzuweisen haben. Zum Dank dafür werden die Versorger gedemütiigt, erniedrigt, beschimpft, beleidigt mit der Existenz der Parasiten. Es war schon immer so und es bleibt auch so. Der Nehmer hasst den Geber. Um sich selbst die Illusion zu erhalten, jemand oder gleich zu sein mit denen, die etwas leisten.

  3. Gleichheit ist ein Wahn! In der Natur gibt es keine Gleichheit. Von Beginn an differenziert die Natur. Unterschied ist Entwicklung – Gleichheit ist Stillstand – Stillstand ist TOD! Deshalb sind auch alle Ideologien, die sich die „Gleichheit“ zum Ziel gesetzt haben, zum scheitern verurteilt, weil sie zum Tode führen. Wer diese simple Wahrheit nicht erkennt, der hat nichts verstanden!
    Ungleichheit bedingt übrigens auch GRENZEN, im Kleinsten – wie auch im Größten. Die Ungleichheit, der Widerspruch, der Kampf führen zum Fortschritt – zur Entwicklung. Die große Einebnung wird es niemals geben KÖNNEN!

  4. Sehenswert
    Tim Kellner
    Am 15.11.2018 veröffentlicht

    Bald ist es soweit!
    Deutschland unterschreibt den Migrationspakt.
    Endlich werden wir noch weltoffener, toleranter und fortschrittlicher.
    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!
    FANTASTISCHE NEUIGKEITEN! Bald 10 Millionen neue Mitbürger?❗ 😎
    https://youtu.be/LMiB78nhEIE

  5. Rurik 16. November 2018 at 10:38
    Gleichheit ist ein Wahn! In der Natur gibt es keine Gleichheit. Von Beginn an differenziert die Natur. Unterschied ist Entwicklung – Gleichheit ist Stillstand – Stillstand ist TOD! Deshalb sind auch alle Ideologien, die sich die „Gleichheit“ zum Ziel gesetzt haben, zum scheitern verurteilt, weil sie zum Tode führen. Wer diese simple Wahrheit nicht erkennt, der hat nichts verstanden!
    Ungleichheit bedingt übrigens auch GRENZEN, im Kleinsten – wie auch im Größten. Die Ungleichheit, der Widerspruch, der Kampf führen zum Fortschritt – zur Entwicklung. Die große Einebnung wird es niemals geben KÖNNEN!
    Voellig richtig! Nur… es sollte Chancengleichheit geben. Und es duerfte keine Expluatation geben. Es kann nicht sein das viele arbeiten muessen um eingen schmarotzen zu gewaeren. Das ist schmarotzen in klassischen Sinne – alle Staatsdiener, Medienhuren und “Wissenschaftler“ die bereit sind alles zu beweisen, wie auch – Eigentuemmer- Fabrikanten, Akzienbesitzern und Vermieter von Wohnraum. Die alle sind Schmarotzer- wer arbeitet nicht, der ist Schmarotzer Sonnst habe ich keine Einwaende zur Ungleichheit. wenn diese mit eigenem Arbeit erreicht worden ist.

  6. Gleichheit ist Bullshxt.
    Ich will nicht gleich sein, weil ich mündiges Individuum bin.

    Gleichheit-Ideologie o. Religion ist ebenso dämlich, wie die natürliche Scham, wie gerne die Müslimäxe behaupten. Natürliche Scham ist eine exquisite Eigenschaft der Tschador-Burka-Hidschab-Müllsack-Trägerinnen, womit die moralische Überlegenheit optisch den Nichtgläubigen aggressiv-ausgrenzend aufgezwungen wird. Diese Aufmachung beleidigt mein Freiheitsempfinden.
    Papuaner und Amazonas indigene Bevölkerung kennen keine natürliche Scham, sie essen sogar den Schweinefleisch.

    Krieg den Kuttenträger, Frieden den Miniröcken- und Röckchen!

  7. buntstift 16. November 2018 at 10:36

    „Die Linken, Grünen, Roten sind ohne die anderen nicht lebenstauglich. Also müssen sie aus den Anderen alles herausholen, was die an Fähigkeitenn, Grips und menschlichen Qualitäten aufzuweisen haben. Zum Dank dafür werden die Versorger gedemütiigt, erniedrigt, beschimpft, beleidigt mit der Existenz der Parasiten. Es war schon immer so und es bleibt auch so. Der Nehmer hasst den Geber. Um sich selbst die Illusion zu erhalten, jemand oder gleich zu sein mit denen, die etwas leisten.“

    wie recht sie doch haben.

  8. „Der moderne Kampf gegen ‚Bias‘ und ‚Diskriminierung‘ ist aussichtslos und häufig sogar idiotisch. Gott bewahre uns vor dem Tag, an dem dieser Kampf schließlich ‚gewonnen‘ würde, so dass die uralte Neigung des Menschen, nach Überlegenheit zu streben, zu Ende ginge und wir alle in die Zwangsjacke der Gleichheit gesteckt würden. An diesem Tag hätte die Geschichte, ja das menschliche Leben insgesamt ein unrühmliches Ende gefunden.“

    Zu dieser Vorstellung gibt es auch ein Analogon in der Physik, worauf sich Herr van Creveld sicherlich bezieht, nämlich der „Wärmetod des Weltalls“ (vgl. W. NERNST). Alle Teilchen im Universum haben dann die gleiche Entropie, es findet keine Energieübertragung mehr statt, alles ist nur noch eine einheitliche, antriebslose Ursuppen-Pampe:

    https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmetod

  9. Das, was Menschen am gravierendsten unterscheidet, ist ihr Gehirn und damit ihre „Funktion“: die einen macht dieser Unterschied erst zu „Menschen“ und die anderen zu Psychopathen.

    Äußerlich gleichen wir uns, d.h. wir alle haben eine menschliche Gestalt mit verschiedenen Hautfarben, Augenfarben, Körperformen, Intelligenzen (woraus sich unterschiedliche Potentiale ergeben) usw. usf.

    Doch diejenigen, deren Gehirn organisch resp. funktional so verändert ist, dass sie über keine Empathie verfügen, sind diejenigen, die denjenigen unter uns, die über ein voll ausgeprägtes Spektrum an (menschlichen :-)) Empfindungen – allen voran sei hier die Liebe genannt – verfügen, das Leben zur Hölle machen (können)…

    https://www.dasgehirn.info/denken/im-kopf-der-anderen/psychopathen-eine-welt-ohne-empathie

    Man stelle sich jetzt einfach mal vor, wie eine Welt aussehen könnte, gäbe es keine Psychopathen (unter uns) bzw. wenn man (wenigstens) gewährleisten würde, dass diese Menschenartigen NICHT in Positionen gelangen könnten, in denen sie Macht ausüben können.

    Ich wundere mich mitunter darüber, dass dieser amS extrem gravierende Unterschied, so gut wie nirgends einfließt… bzw. nur dann, wenn es um Mörder geht… Dass Psychopathen aber in so gut wie jeder gesellschaftlichen Schicht anzutreffen sind und dort mit ganz genauso wenig Empathie ihr Unwesen treiben… scheint niemanden zu interessieren bzw. scheint als „normal“ zu gelten, da es kein Gesetz gibt, welches präventiv den Schutz von echten Menschen vorsieht… und, gelegentlich könnte man doch glatt den Eindruck gewinnen, als seien die Gesetze deshalb da, um Psychopathen vor ihrer Demaskierung zu schützen :-))

  10. Nigel Farage. Eu-Parlament. Merkel am Pranger. Blossgestellt. Ihre dämliche Visage.
    Wenn das ein PolyTicker im anti-deutschen Bevölkerungs-Schleichtag
    ihr so wutentbrannt vorgehalten hätte! The show will go on!
    Video nur in Englisch. Merkel hat fertig. Sie ist eine Schande für Deutschland und für Europa.
    Nigel Farage lashes out at Angela Merkel, as Chancellor attends EU Parliament debate
    https://www.youtube.com/watch?v=rMh54ejaDLc

    Bis zur Stunde 431 YT-Leser-Kommentare.
    Number rapidly growing

    Beispiele:

    Merkel should be given the death penalty for trying to distroy Europe, she is evil.?

    Hear Hear, YES, Nigel Farage, you are the man. Just look at Merkel’s face, seething, like Hilary she digs in her heels. Her marriage with Macron will do him no good, he spilled the beans, now we know what the newly wed couple are up to, a French-German Army cum empire to rule the world, a new cold War with the US and Russia, good on ya, Macron Bonaparte.

    And he is right. She should be in jail. I don’t want no apology from that pig. I want justice done to someone who has a hand in wiping out the people of Europe. thank you guys for posting!?

    Juncker looks absolutely wasted.

    she simply knows that majority of the English people extremely ignorant and extremely daft she is totally taken advantage of the stupidity and ignorance of the majority of the people. she was not democratically put in that position she should not be there. every action has a consequence and this is what she does not realise mysterious things keep happening and they will happen again wait and see. you know Nigel that the EU is doomed. there is lots of define spirituality taking place. the head of the luciferians snake has been chopped off but the body is still wriggling .send your prayer to archangel Gabriel. amen?

    Merkel didn’t make a mistake, she knows what she did was part of coordinated effort to commit a cultural genocide against European people, and she won’t take responsibility for her actions because she was and still is following orders.
    What will this result into? We’ll get a better idea in the next five years.

    Germany started two World wars. Looks like they’re going for a third. Stand tough good people of Europe…

    schon vor langer Zeit wurde pro-phe-zeit
    auch der 3.Weltkrieg würde von Täuschland ausgehen,
    wenngleich in neuzeitlicher Form, neuen Wunderwaffen wie UNHCR-Kreditkarten

  11. Ein Kessel Buntes 16. November 2018 at 10:57

    Hier noch einmal eine gute Zusammenfassung der verbrecherischen Verlogenheit, die die bestialische Staatskriminalität der Hochverrätern und Schreibtischmassenmörderin Merkel und ihre Bande von Kollaborateuren, auszeichnet.

    * * * * *

    Jeder Deutsche, der noch einen halbwegs klaren Verstand hat,
    weiß, dass dieser Aktion (die Verfolgung eines „Goldstückes“)
    eine Provokation vorausgegangen sein muss!

  12. @ wernergerman 16. November 2018 at 10:51

    Chancengleichheit? Die gibt es auch nicht – wird es nie geben! Das mag man bedauern, aber es ist so. Der Begriff „Chance“ bedeutet eigentlich (etwas verkürzt gesagt): eine günstige, erfolgversprechende Möglichkeit. Erkennst Du das Problem? Nicht jeder kann oder will eine solche Gelegenheit nutzen – nicht jeder bekommt eine solche Gelegenheit.
    Wofür ich bin, das ist etwas anderes. Zum Beispiel: Ein talentierter junger Mensch, aus prekären Verhältnissen stammend, sollte gefördert werden. Das heißt: er sollte z.B. mit einem Stipendium unterstützt werden (von staatlicher Seite oder auch durch private Initiativen). Beides geschieht natürlich nicht ohne Eigennutz! Der Staat (wir) und auch der Private (letztendlich – durch eine Kausalkette – auch wir) profitieren durch eine solche Investition.
    Ein Dummkopf aus wohlhabenden Verhältnissen braucht diese Unterstützung nicht. Er kann wegen mir auch studieren – was wohl zu nichts führen wird – aber er, bzw. seine Familie, sollten dafür auch bezahlen. Wer meint – durch viel Geld – aus dumm, klug machen zu können, der ist selbst ein Dummkopf und sollte dafür blechen. Ich bin ziemlich schreibfaul – ich spreche lieber direkt mit Menschen – deshalb ist die nur ein kleiner kurzer Fingerzeig. Nur noch etwas: Gerechtigkeit ist das Gegenteil von Gleichheit!

  13. Mal eine Frage an all die Gott gläubigen.
    Warum hat der allso gütige liebe (fiese) Gott den Menschen nicht die Chancengleichheit gegeben?
    Dem einen gab er ein Gehirn das es ihm ermöglicht Physiker zu werden,dem anderen eines das er nur die Volksschule schafft,und wieder anderen eines das er die Hilfsschule besuchen musste.
    Deswegen bleibt mir weg mit euren Göttern.
    Den einen ermöglicht er ein Leben als Parasit zu führen, und die anderen müssen sich dafür krumm machen.
    Shit op de Religionen.

  14. Taigerfutz 16. November 2018 at 15:33
    Mal eine Frage an all die Gott gläubigen.
    Warum hat der allso gütige liebe (fiese) Gott den Menschen nicht die Chancengleichheit gegeben?
    Dem einen gab er ein Gehirn das es ihm ermöglicht Physiker zu werden,dem anderen eines das er nur die Volksschule schafft,und wieder anderen eines das er die Hilfsschule besuchen musste.
    Deswegen bleibt mir weg mit euren Göttern.
    Den einen ermöglicht er ein Leben als Parasit zu führen, und die anderen müssen sich dafür krumm machen.
    Shit op de Religionen.
    Gotte Wege sind unerklaerbar…. und ohne Goettern ist es einsam…..

  15. @Taigerfutz 16. November 2018 at 15:33
    +++++

    Es gibt keinen Gott so wie ihn die Kirchen (mehrheitlich) lehren.
    Wohl aber gibt es eine Kraft, die alles hervorbringt… und die kann das menschliche Gehirn (im Zustand der Dualität, also des Einteilens in „Gut und Böse“ etc.pp.) mit seinen Sinneswahrnehmungen und selbst einem Höchstmaß an Intelligenz nicht wahrnehmen… Deshalb glauben Menschen… und hier ist der (inhaltlichen) Idiotie keine Grenze gesetzt… she. z.B. Islam… (die glauben wirklich, ihr Gott schreibt ihnen vor in welche Richtung sie kacken sollen, wobei das ja noch ein eher harmloser Schwachsinn ist :-)).

    Einen praktischen Weg (wenn einen nicht die „götliche Gnade“ widerfährt), Erfahrungen zu sammeln, die über die nach außen gerichteten Wahrnehmungen hinausgehen, stellt z.B. die Meditation dar. Das Gehirn quasi auf einen andere Art und Weise nutzen, in andere (neuronale) Bereiche, „Shären“ eintauchen…

  16. EUER PHILOSEMITISMUS IST ZUM KOTZEN!
    Die Hebräer können es nicht lassen. Aber warum müssen ihnen immer willige shabbos goyim hinterher hecheln? Unwürdig!

  17. grain of truth 16. November 2018 at 16:28

    Die Bücher des Martin van Creveld lesenswert zu finden hat nichts mit Philosemitismus zu tun.

  18. wernergerman 16. November 2018 at 10:11

    OT. Estland unterschreibt Migrationspakt nicht!

    ++++++

    Hallochen!

    Willkommen im Club der Vernünftigen !!!

    +++++

    Ja, du hast Recht, wie auch die anderen, die behaupten:

    haette Gott gewollt, dass wir alle gleich sin, haette er lauter Klone in Form gegossen…

    so aber: es gibt KEINE zwei identischen Dinge oder Lebewesen auf Erden ! (siehe DNS, usw.)

  19. Animeasz 16. November 2018 at 17:46
    wernergerman 16. November 2018 at 10:11

    OT. Estland unterschreibt Migrationspakt nicht!

    ++++++

    Hallochen!

    Willkommen im Club der Vernünftigen !!!

    +++++

    Ja, du hast Recht, wie auch die anderen, die behaupten:

    haette Gott gewollt, dass wir alle gleich sin, haette er lauter Klone in Form gegossen…

    so aber: es gibt KEINE zwei identischen Dinge oder Lebewesen auf Erden ! (siehe DNS, usw.)
    Hallo, mein Freund! ich bin 140 km von Estland. Mein land ist Lettland . Aber ich freue sehr um unsere fernunftige Finno-Ugrische Sprache sprechende nordliche Nachbaraen. Elagu Eesti!/Lang lebe Estland!

  20. wernergerman 16. November 2018 at 17:59

    Animeasz 16. November 2018 at 17:46

    +++++

    stimmt, ich habe mich vertan… ich war immer sehr schlecht in Topographie (echt, und ich verwechsele z.B. rechts und links auch, leider) …. SORRY !!! mein Freund!

  21. ist gut! Ich waere froh ein Este zu sein! ein stolzes Volk. Hoffe Lettische Regierung folgt . wenn es auch Marionetten sind.Auch unser Volk ist gegen diesen Pakt. Guck auf die Karte- wenn ich von menem Haus rausfahre immer in richtung Nord, waere ich nach 140 km in Estland, allerdings 28 km davon ist Meer…

  22. seltsam, mir geht ed aehnlich, wenn ich jemanden erzaehle wo er zu fahren hat und dann abbiegen nach rechts oder links, zeige ich immer mit den Haenden..

  23. wernergerman 16. November 2018 at 18:23

    +++++

    na dann haben wir beide diesen Makel….

    hast du schon gehört? den ehem. rechten MP von Mazedonien liess die derzeitige, durch soros gesponserte, linke Regierung (die durch „Staatsstreich“ = Wahlfaelschung an die Macht kam) wegen irgenwelchen angeblichen „Korruptionsfall“ durch Mercedes !!! für 2 Jahre Haft verurteilen … naja…
    er flüchtete vor der Inhaftierung und wird sehr wahrscheinlich in Ungarn als politisch verfolgter Asyl bekommen. Er hat bereits seinen Antrag gestellt. :-DDDD

    von wegen wir nehmen keinen auf !

  24. habe noch nicht. Ihr, Ungaren tut es richtig! Ihr nimmt die auf die das verdienen! V. Orban hat doch auch geausert, dass Ungarn nimmt Beoer aus Suidafrika auf! Richtig so! das sind Leute unsere Rasse und unserer Kultur!

  25. wernergerman

    ++++++

    nna, den Fall der hübschen Buren-Blondinen haben wir bereits ausdiskutiert….
    geht dir wohl nicht aus dem Kopp :-)))))

    bei uns wird es lautstark gegen diesen UNO-Pakt getamtammt, bin richtig auf DE bzw. „den Rest“ der EU gespannt…
    ich meine die Bevölkerung, wann sie endlich vom Wachkoma aufstehen!

    und wenn es mal so RICHTIG umkippt!

  26. Eine grobe Zusammenfassung der bisherigen
    (nicht vorhandenen)
    Merkel’schen „Flüchtlingspolitik“:

    — Reichstags-Führerin Angela Merkel hat — von CDU, CSU, SPD, den GRÜNEN und den

    LINKEN (= SED) geduldet — in den Jahren 2015, 2016 und 2017 mindestens 2 Millionen

    ILLEGALE EINWANDERER, hauptsächlich über Bayern, nach Deutschland geschleust. Die

    weitaus meisten davon sind MOSLEMS (= Islamisten) aus Südwestasien und Nordafrika.
    — Nur rund 1,5 Millionen sind registriert (August 2018), mindestens 500.000 streunen

    unregistriert in Deutschland oder Europa herum.
    — Entgegen den Lügen der Reichstags-Regierung und den GEZ- und Qualitäts-

    Journalunken, wurde KEIN EINZIGER dieser Illegalen Einwanderer überprüft. Vom BAMF

    wurden lediglich die Eigenangaben der Illegalen Einwanderer übernommen. Und

    Reichstags-Führerin Angela Merkel, die dies im Alleingang (!) angeordnet hat, lehnt es

    kategorisch ab, eine nachträgliche Überprüfung vorzunehmen. Das heißt, man weiß von

    KEINEM EINZIGEN der registrierten 1,5 Millionen Illegalen Einwanderer, wie sie tatsächlich

    heißen, wie alt sie tatsächlich sind, und woher sie tatsächlich kommen. Geschweige denn,

    was sie in ihren Heimatländern so alles getrieben haben. Viele besitzen sogar die

    Dreistigkeit, als „Fluchtgrund“ anzugeben, dass sie Morde begangen haben und ihnen

    deshalb in ihren Heimatländern die Todesstrafe droht. (Quelle: BILD)
    — 93% dieser mindestens 2 Millionen Illegalen Einwanderer haben kein Bleiberecht und

    kein Recht auf Asyl im Sinne des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland!
    — 90% der Illegalen Einwanderer brechen die von der Arbeitslosenversicherung der

    deutschen Arbeitnehmer bezahlten Sprachkurse ab und demonstrieren somit, dass sie

    integrationsunwillig sind.
    — 90% der Afrikaner, Pakistaner und Afghanen kommen ohne gültige Papiere nach

    Deutschland, weil sie mittlerweile wissen, dass gültige Papiere für eine Einreise nach

    Deutschland nicht erforderlich sind, und dass man sich so auch als Jugendlicher ausgeben

    kann — was für den Fall, dass man bei Straftaten erwischt wird, läppische Strafen zur Folge

    hat. (Stand: 6. November 2018)
    — 80% der Illegalen Einwanderer, die in den Jahren 2015 und 2016 nach Deutschland

    eingereist sind, hatten laut Bundespolizei keinen gültigen Pass bei sich oder versuchten,

    mit gefälschten Dokumenten ihre Identität zu verschleiern.
    — 80% dieser Illegalen Einwanderer (ca. 1,6 Millionen) sind Männer. Das heißt, sie können

    die Geburtenrate in Deutschland nicht erhöhen, da die Anzahl der kinderunwilligen Frauen in

    Deutschland nahezu gleich geblieben ist.
    — 70% der Illegalen Einwanderer, denen man ermöglicht, eine Ausbildung zu machen,

    brechen diese ab. Das heißt, dass die zukünftigen „Fachkräfte“ Deutschlands lieber Hartz4

    kassieren.
    — 62% der 191.433 Illegalen Einwanderer, die im Jahr 2017 einen Asylantrag gestellt

    haben, sind polizeilich bekannte STRAFTÄTER. Das heißt, dass Asylbewerber relativ zur

    Anzahl an der Gesamtbevölkerung ca. 33 mal krimineller sind als Deutsche.
    — 60% der Illegalen Einwanderer (ca. 1,2 Millionen) sind Analphabeten. Das heißt, sie

    können nicht einmal lesen und schreiben. Hinzu kommt, dass 85% von ihnen die

    Alphabetisierungskurse nicht bestehen. Der Großteil des Rests dieser von den

    Reichstags-Propaganda-Journalunken herbeigelogenen „Fachkräfte“ hat das

    Bildungsniveau eines deutschen Grundschülers. Das heißt, dass fast alle bis an ihr

    Lebensende vom deutschen Steuerzahler gefüttert werden müssen. (Hinweis: Die weitaus

    meisten Illegalen Einwanderer werden jedoch von der Arbeitslosenversicherung (Hartz4)

    und der Krankenversicherung der deutschen Arbeitnehmer finanziert.
    — Viele Asylbewerber (eine treffendere Bezeichnung wäre „Islamische All-Inclusive-

    Sextouristen“) machen Urlaub in ihren angeblich hochgefährlichen Heimatländern, aus

    denen sie „geflohen“ sind, oder fliehen vor der deutschen Justiz dorthin zurück. Bekannt

    geworden sind vor allem Fälle von Syrern, Irakern und Nordafrikanern.
    — Nur 23.966 der 1,784 Millionen seit 2013 illegal Eingewanderten wurden bis 31.12.2017

    abgeschoben, beziehungsweise sind freiwillig ausgewandert.
    — Laut Bundesinnenminister Seehofer sind bis September 2018 etwa 100.000 Flüchtlinge

    und Migranten nach Deutschland gekommen. Bis September wurden 124.000

    Asylerstanträge gestellt, dazu im ersten Halbjahr gut 19.000 Visa für den Familiennachzug

    erteilt. Hinzu kommen „wenige tausend“ weitere Flüchtlinge, etwa über das „Resettlement-

    Programm“ (???). Abzuziehen sind laut Bundesregierung gut 16.000 Abgeschobene und

    knapp 12.000 freiwillige Rückkehrer (jeweils bis August). (Stand: 9. Oktober 2018)

    Entwicklung der Illegalen Einwanderung
    (ohne unregistrierte Illegale Einwanderer!)
    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    2013: 118.853 (= 9.900 pro Monat)
    2014: 238.676 (= 19.900 pro Monat)
    2015: 940.000 (= 78.300 pro Monat)
    2016: 300.000 (= 25.000 pro Monat)
    2017: 186.644 (= 15.600 pro Monat)
    Gesamtanzahl: 1.784.214 (= 29.750 pro Monat)
    Davon abgeschoben/ausgewandert: 23.966
    — Gesamtanzahl der registrierten, seit 2013 illegal
    eingereisten „Zuwanderer“, die sich in Deutschland
    aufhalten (31.12.2017): 1.760.248
    (= 2,1% der Gesamtbevölkerung Deutschlands)

    Anzahl der Asylbewerber
    2015: 251.483
    2016: 472.656
    2017: 191.443

Comments are closed.