1

Deutschland erneut bei PISA-Studie verschlechtert

Wieder einmal starrt die Nation mit Entsetzen auf die Ergebnisse der PISA-Studie: Rund 20 Prozent der 15-jährigen Schüler können nicht einmal auf Grundschulniveau lesen. Der bildungspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der Afd-Fraktion im Deutschen Bundestag, Dr. Götz Frömming, schlägt vor: „Mehr Disziplin, Wiederherstellung der Autorität des Lehrers, ein nach Leistung differenzierendes Schulsystem, das Erfolge und Niederlagen kennt. Auch eine Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen Schultypen muss es geben. Alle Schulgebäude müssen renoviert werden, das ist wichtiger, als eine konzeptlose Digitalisierung.“