Von MARKUS GÄRTNER | Gemangelt hat es in der zu Ende gehenden Woche an EINEM sicherlich nicht: an Aufregern, die sich in Schlagzeilen des Mainstreams niederschlagen.

Wir sollten heilfroh sein, dass Angela Merkel noch Kanzlerin ist, empfiehlt der Stern; die Zeit der Virologen sei vorbei, konstatiert der Pathologe Klaus Püschel; wenn ich auf Gehalt verzichte, steigert das doch nur den Konzerngewinn, bügelt der Siemens-CEO einen Gehaltsverzicht ab; wir brauchen „viel härtere Maßnahmen“, wird in einer Kolumne des Spiegel gefordert.

All das erhöht unseren Blutdruck derzeit noch zusätzlich. Bekenntnisse, Forderungen und Unsinn wie die genannten – und im Video serienweise gezeigten – sind Ausdruck einer verrückten, ideologisch verwirrten, sozial gespaltenen und politisch aufgeladenen Ära.

Und die wird noch eine ganze Zeit andauern…


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

24 KOMMENTARE

  1. .

    Betrifft: Wir weißen Bio-Deutschen (*) können uns nur selber retten

    .

    1.) Es werden keine anderen Völker für uns tun, unser Land / Kultur zu erhalten.

    2.) *: Und alle Deutschen mit ausländischen Wurzeln, die es gut mit uns meinen.

    .

  2. Wir sollten heilfroh sein, dass Angela Merkel noch Kanzlerin ist, empfiehlt der Stern;[…]

    Diese Quark-Postille wird allen Ernstes noch gedruckt?!

  3. Dr. Knut Wittkowskis Thesen:

    Die Pandaemie ist vorbei!

    Die grossen Fehler: Schulen und Geschaefte zu schliessen!

    Es gibt immer einen Time-Lag von mindestens einer Woche. Wenn heute die Zahlen zurueck gehen, ist der Virus bereits seit einer Woche auf dem absteigenden Ast.

    Entwarnung fuer die USA und Europa. Italien ist ein Sonderfall und sollte gesondert betrachtet werden.

    Bill Gates kommt zu spaet. Wenn man es wohlwollend betrachtet.

  4. Vielleicht gibt es im kommenden Winter Markel als Weihnachtsengel für die Weihnachtsbaumspitze in Gold oder Platin. Das ist natürlich alternativlos, obwohl Rechtspopulisten schon in Erwägung ziehen, den Baum nur mit einer Raute zu schmücken.
    Übrigens, wann wird unsere gottgeschenkte und -gelenkte Kanzlerin denn endlich heilig gesprochen?

  5. Virologen
    haben jetzt Fan-Clubs:
    https://www.tz.de/welt/coronavirus-christian-drosten-hendrik-streeck-fans-battle-twitter-zr-13680712.html
    und
    werden von PR-Agenturen betreut:
    https://www.riffreporter.de/corona-virus/update-heinsbergstudie-corona-streeck-laschet/

    Amis saufen Desinfektionsmittel:
    ***https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-usa-melden-mehr-vergiftungen-mit-desinfektionsmitteln-a-5dbbe1a8-db44-4efc-ac2f-e121f614cb18

    und – Klopapier ist out –
    Franzosen hamstern Nikotinpflaster:
    ***https://www.bild.de/ratgeber/2020/ratgeber/nach-corona-studie-franzosen-hamstern-nikotin-pflaster-regierung-schreitet-ein-70256666.bild.html

    😯

  6. friedel_1830 24. April 2020 at 20:46

    …kein Gott, kein Kaiser, kein Tribun … (sing…)

  7. In der EZB nachts um halb eins
    Ob du noch hoffst oder schon weinst
    Amüsierst du dich
    Denn das findet sich
    In der EZB nachts um halb eins
    Wer noch niemals in lauschiger Nacht
    Einen Schuldensaldo gemacht
    Ist ein armer Wicht
    Denn er kennt sie nicht
    Die beste Kanzlerin an der Macht.

  8. @ VivaEspaña 24. April 2020 at 21:23

    Amis saufen Desinfektionsmittel

    und – Klopapier ist out – Franzosen hamstern Nikotinpflaster

    *************************************************

    Also ich empfehle schon immer Chartreuse Verte mit 55 % Alkohol, hilft gegen alles, die Viren-Biester verrecken zwar nicht vollständig, aber zumindest die Alten und Vorerkrankten unter ihnen. Wichtig, den Zinken ins Glas zu hängen, tief einzuatmen, dann zu trinken, den Mund gut auszuspülen und das Zeug langsam die Kehle hinunter laufen zu lassen.

    Anstatt eine hellrosafarbene, kerngesunde, verpflanzungsgeeignete Lunge trocken kaputtzuhusten, ist es sicher gesünder, das Virus-Grobzeug nass abzuhusten und auf die Strasse oder sonst wohin zu rotzen. Also ich stecke mir jetzt noch ne Zigarette an.

    Venceremos.

  9. Wann macht dieses knallrote Propagandablaadl endlich mal auf Quick, Fix und Foxi und Landser. Da würde ich aber nicht den Fehler begehen, die letzte Ausgabe zu kaufen.

  10. „Bill Gates kommt zu spaet.“

    Wann war der mal nicht zu spät oder gar vornedran? Ist doch mit seinem Mist immer nur anderen hinterhergelaufen und/oder hat alles, was MS nicht selber produzieren konnte, aufgekauft.

  11. Das mit dem Öl stimmt nicht so ganz. Liegt jetzt weniger an Spekulanten, den die gibts ja schon immer, sondern am Überangebot. Die Weltwirtschaft läuft wegen Corona nicht rund, deshalb weniger Nachfrage. Wegen dieser fehlenden Nachfrage sind die Lager voll bis obenhin. Dabei kostet das Lagern des Öls jeden Tag Geld. Fressen dann die Kosten für Lagerung den Gewinn auf, oder gehen sogar ins Minus, wird auch für die Abnahme bezahlt. Deshalb die Minus-Preise.

  12. haupo 24. April 2020 at 22:29

    Das wird ein Fall fuer Biographen und Historiker. Es wird schon seine Gruende haben, dass er sich mittlerweile anders orientiert hat.

  13. 18. APRIL 2020. Der Menschenfreund Bill Gates und das Coronavirus – Updates
    https://eussner.blogspot.com/2020/04/der-menschenfreund-bill-gates-und-das.html

    Er wird seine Investitionen in die Impfprogramme nicht als Gewinn einfahren, wie sehr sich auch Louis XIV und Louise XIV bemühen, in dem sie die Beschränkungen für die Bürger immer weiter ausdehnen. In 18 Monaten soll es Impfstoff geben, da denkt keiner mehr dran, da ist der Spuk vorbei. Es wird nichts mit Zwangsimpfungen, da sind nämlich Bundestagswahlen.

    Bill Gates in Berlin.

    Tobias Kahler (44) leitet seit Anfang November die Deutschlandarbeit der Bill & Melinda Gates Foundation im neuen Europabüro in Berlin. Er ist unter anderem für die politischen Beziehungen und die Zusammenarbeit mit den Partnern der Stiftung in Deutschland zuständig. Kahler leitete vor seiner Selbstständigkeit als Berater mehr als zehn Jahre lang das Deutschlandbüro der entwicklungspolitischen Lobby- und Kampagnenorganisation One.
    https://www.politik-kommunikation.de/personalwechsel/kahler-ist-deutschlandchef-der-bill-melinda-gates-foundation-59305970

    Tobias Kahler (* 31. Oktober 1974 in Herdecke) ist ein deutscher Aktivist und Lobbyist. (Wiki)

    Kampagnenorganisation ONE: One World! Grenzenlos globalisiert.
    *https://www.one.org/de/mach-mit/oneworld/?utm_source=homepage&source=homepage&utm_medium=referral&utm_campaign=covid19

  14. Maskenpflicht:
    Ausgenommen davon seien Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr und Menschen mit Erkrankungen, die das Tragen einer Maske nicht erlaubten. Konkret nannte Reimann Herz-Kreislauferkrankungen.

    Herz-kreislauferkrankungen , selbst wenn ich sie noch nicht habe, jetzt bin ich akut daran erkrankt.

  15. Freitag 24. April 2020; 22:27

    GIERIGES BAYERN
    …aus dem aktualisierten Bußgeldkatalog hervor, der der Deutschen Presse-Agentur in München vorliegt. Demnach werden bei fehlendem Mund-Nase-Schutz in Bussen, Bahnen und Geschäften 150 Euro fällig. Besonders teuer wird es für Ladenbesitzer, die nicht sicherstellen, dass ihr Personal eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt: Hierfür sieht der Bußgeldkatalog eine Zahlung von 5000 Euro vor.

    BERLIN IST REICH 😉
    Zunächst droht kein Bußgeld
    Im ÖPNV gebe es außerdem eine starke
    soziale Kontrolle durch andere, laut
    Reg. Bürgermeister Müller SPD.

    Brandenburg: Bußgeld soll es nicht geben

    Bremen: Bußgeld soll es nicht geben

    Hamburg: Bußgeld soll es erstmal nicht geben,
    nur für Kapitalisten: Justizsenator Till Steffen (Grüne),
    es gebe nur ein Bußgeld für die Ladeninhaber, wenn sie
    nicht darauf achten, dass ihre Kunden einen Mundschutz tragen.

    HESSEN: Die Pflicht gilt nicht für Kinder unter sechs Jahren oder Menschen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können. Ein wiederholter Verstoß kann mit einem Bußgeld von 50 Euro belegt werden.

    Mecklenburg-Vorpommern: Bis zu 25 Euro Bußgeld

    Niedersachsen: Bußgeld-Entscheidung steht noch aus

    Nordrhein-Westfalen: Gibt keine feste Summe beim Bußgeld
    Laut Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann müssen Kinder
    ab Schuleintritt Mund und Nase mit einer Maske bedecken,
    also ab einem Alter von sechs Jahren.
    NRW-WILLKÜR:
    Das Land hat beim Bußgeld bewusst keine feste Summe festgelegt,
    sondern überlässt die Höhe der Strafe den Ordnungsämtern der
    Kommunen. Das Bußgeld soll auch nicht sofort angeordnet
    werden. Sondern erst, wenn sich Betroffene nach einem
    entsprechenden Hinweis weigern, Masken aufzusetzen.

    Rheinland-Pfalz: 10 Euro Bußgeld können fällig werden
    In der ersten Woche soll es dem Ministerium zufolge aber bei einer Ermahnung bleiben, ab der zweiten Woche kann dann das Verwarnungsgeld fällig werden.
    Wenn Mitarbeiter geöffneter Geschäfte Mund und Nase nicht abgedeckt haben, soll dies mit einem Bußgeld von 250 Euro für die Betreiber geahndet werden – sofern es in dem Laden keine anderweitigen Schutzmaßnahmen wie Trennwände gibt.

    Saarland: Bußgeld-Entscheidung steht noch aus

    Sachsen: Kein Bußgeld geplant

    Schleswig-Holstein: Keine Maske, kein Eintritt
    Ohne Mund- und Nasenschutz dürfen die Schleswig-Holsteiner vom nächsten Mittwoch an nicht mehr einkaufen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

    Thüringen: Kein Bußgeld

    Abstandsregeln müssen weiter eingehalten werden!

    Der Schutz vor Mund und Nase ist vor allem ein Fremd- und kein Selbstschutz. Das bedeutet, es werden mit dieser Maßnahme vor allem andere vor einer Ansteckung geschützt und nicht primär der Maskenträger selbst vor dem Coronavirus. Auch wer eine Maske trägt, muss deshalb die bestehenden Kontaktverbote und Abstandsregeln unbedingt einhalten.
    https://www.focus.de/finanzen/recht/maskenpflicht-was-sie-zahlen-muessen-wenn-sie-keine-maske-tragen_id_11911502.html

  16. MASKENPFLICHT NRW
    https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/landesregierung-fuehrt-maskenpflicht-ein

    Die Verpflichtung zur Abdeckung von Mund und Nase gilt für alle Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen. Ausnahmen gelten für Kinder bis zum Schuleintritt und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können. Für Beschäftigte kann die Verpflichtung durch gleich wirksame Schutzmaßnahmen wie eine Abtrennung durch Glas, Plexiglas oder ähnliches ersetzt werden.

    Die Beachtung der Regelungen sind von den Geschäftsinhabern innerhalb ihrer Geschäftsräume genauso wie die bisherigen Vorgaben zu Mindestabständen, Personenbegrenzungen etc. sicherzustellen.

    Die geänderte Coronaschutzverordnung gilt für den Zeitraum vom 27. April bis zunächst zum 3. Mai 2020. Die Verordnung kann hier abgerufen werden: https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/stk_verordnung_24.04.2020.pdf

  17. LIEBER BÜRGER*IN,

    UND BIST DU NICHT WILLIG,
    SO BRAUCH ICH GEWALT!

    IN FÜRSORGLICHER LIEBE

    DEIN BUNDESLAND NRW

    § 12a

    Absatz 1
    1…
    2…
    3.Wenn die Einhaltung eines Mindestabstands aus medizinischen, rechtlichen, ethischen oder baulichen Gründen nicht möglich ist, wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) empfohlen.

    § 14
    Durchsetzung der Gebote und Verbote

    Die nach dem Landesrecht für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 73 des Infektionsschutzgesetzes zuständigen Behörden sind gehalten, die Bestimmungen dieser Verordnung energisch, konsequent und, wo nötig, mit Zwangsmitteln durchzusetzen. Dabei werden sie von der Polizei gemäß den allgemeinen Bestimmungen unterstützt.

  18. …wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung
    (zum Beispiel Alltagsmaske*, Schal, Tuch) empfohlen.

    *Prof. Dr. Drosten Virologe, Medienliebling,
    Rasputin von Zarin Merkel u. Zofe Spahn:
    Höflichkeitsmasken.

    Auch genannt Community-Masken/Behilfsmasken
    https://www.rossmann.de/de/gesundheit/ratgeber/community-maske

    Anm.: Tragen Sie keine gefütterte Behilfsmaske, lassen Sie die Fütterung
    besser weg. Weil sonst viel zu dick, um nicht wieder das selbst abgegebene
    CO2 nicht einzuatmen… Ob dieser Atmungsvorgang im Bioschulbuch
    von 1965 steht oder Ergebnis einer Studie von 2004 oder 2025 – es
    ist ein unabänderliches Faktum:

    Die Atmung
    Alle Körperzellen benötigen Sauerstoff, um zu funktionieren. Diesen Sauerstoff erhalten sie über das Atmungssystem.
    Beim Einatmen kommt Sauerstoff in die Lungen und wird an das Blut abgegeben. Das Blut verteilt den Sauerstoff im ganzen Körper und befördert Kohlendioxid zurück. Kohlendioxid ist ein Abfallprodukt des Stoffwechsels. Beim Ausatmen wird das Kohlendioxid dann aus dem Körper entfernt.

    Auch die Wand der Lungenbläschen – die alveolokapilläre Membran – ist sehr dünn (circa ein Mikrometer). Die Atemgase, Sauerstoff (O2) und Kohlendioxid (CO2), können deshalb leicht von einer auf die andere Seite der Lungenbläschen gelangen (Diffusion).

    An den Lungenbläschen angekommen, wandert das Kohlendioxid vom Blut in die Luft in der Lunge und Sauerstoff wird aus der Atemluft ins Blut aufgenommen. Das nun sauerstoffreiche Blut wird wieder zurück zum Herzen gepumpt und ausgehend von der linken Herzkammer im restlichen Körper verteilt.
    +https://www.lungeninformationsdienst.de/praevention/grundlagen-atmung/gasaustausch/index.html

    Der Gasaustausch in der Lunge ist überlebenswichtig, denn der Körper braucht Sauerstoff für die meisten Stoffwechselvorgänge in den Zellen. An der Atmung ist jedoch nicht nur die Lunge beteiligt, für die Atemmechanik ist auch die Atemhilfsmuskulatur von entscheidender Bedeutung.

    Was ist COPD?

    Der internationale Fachausdruck „COPD“ ist eine aus dem Englischen übernommene Abkürzung für chronic obstructive pulmonary disease und bezeichnet eine chronisch-obstruktive Bronchitis (COB) mit oder ohne Lungenemphysem. „Obstruktiv“ steht für eine Verengung der Atemwege – beide Krankheitsbilder sind nämlich dadurch gekennzeichnet, dass der Luftstrom vor allem beim Ausatmen behindert ist. Die Abkürzung COPD dient somit als Sammelbegriff für die beiden chronisch-obstruktiven Lungenkrankheiten COB und Emphysem. Rauchen ist die Hauptursache für eine COPD.

    28.06.2017
    Atemversagen ist die häufigste Todesursache bei COPD

    Die zunehmende Lungenüberblähung bei COPD behindert die Arbeit des Zwerchfells, unseres wichtigsten Atemmuskels. Dadurch kann das bei der Atmung entstehende Kohlendioxid nicht mehr abgeatmet werden und es kann zu einem lebensbedrohlichen, hyperkapnischen Atemversagen kommen. Abhilfe schafft die nicht-invasive Beatmung, darauf weisen die Lungenärzte des Verbands Pneumologischer Kliniken (VPK) hin.

    Die häufigste Todesursache bei der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung COPD – im Volksmund auch Raucherlunge genannt – ist Atemversagen. Durch die krankheitsbedingt zunehmende Zerstörung der Lungenbläschen, die für den Gastaustausch (Aufnahme von Sauerstoff und Abgabe von Kohlendioxid) zuständig sind, kommt es zunächst zu einem Sauerstoffmangel, der sich anfänglich nur unter Belastung, später auch in Ruhe zeigt. Schreitet die Zerstörung der Lunge weiter fort, entwickelt sich eine immer stärkere Lungenüberblähung, die eine normale Zwerchfellleistung behindert.

    „Eine mangelnde Ventilation aufgrund der zunehmenden Schwäche des Zwerchfells führt dann zu einer Ansammlung von Kohlendioxid, da dieses nicht mehr abgeatmet werden kann.“ Im Extremfall sammelt sich Kohlendioxid im Blut so stark an, dass sich Kohlensäure bildet, die zu einer Übersäuerung des Blutes führt (sog. Hyperkapnie mit Azidose). Mediziner sprechen auch von einem hyperkapnischen Versagen der Atmung, d.h. einer Kohlendioxid-Vergiftung bei gleichzeitigem Sauerstoffmangel im Blut. „Typische Anzeichen einer Hyperkapnie sind Atemnot, Unruhe aber auch Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Verwirrtheit, Blaufärbung der Haut und ein erhöhter Puls.

    Bei schwerem Verlauf kann es zu Bewusstseinsstörungen, Blutdruckabfall, abnehmendem Herzschlag und einem Versagen der Atempumpe kommen“, erläutert Dr. Voshaar. Deshalb sterben COPD-Patienten oft, wenn sie bei einer schweren gesundheitlichen Verschlechterung (sog. Exazerbation) nicht rechtzeitig in die Intensivstation oder eine auf Beatmung spezialisierte Einheit (lung attack unit) gebracht und richtig beatmet werden. Beispielsweise darf bei der Beatmung der Betroffenen nicht nur Sauerstoff zugeführt werden. „Um die Eigenatmung zu unterstützen und das Zwerchfell als wichtigsten Atemmuskel zu entlasten, sollte die Nicht-Invasive-Beatmung (NIV) über eine Maske eingesetzt werden. Die NIV rettet nicht nur Leben, sondern verhindert auch unnötige Todesfälle durch die invasive Beatmung“, betont Dr. Voshaar…
    https://www.lungenaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/atemversagen-ist-die-haeufigste-todesursache-bei-copd/

    In der Schweiz haben die Pathologen je nach Ausstattung der Autopsiesäle und „je nach Mut“ bisher schon obduziert, wie Alexandar Tzankov sagt, Leiter des Fachbereichs Autopsie am Uni-Spital in Basel. Dort wurden bisher 20 Covid-19-Verstorbene obduziert, und Tzankov will bereits Muster in den Diagnosen erkennen. „Alle Untersuchten hatten Bluthochdruck“, sagt der Professor, „ein Großteil der Patienten war auch schwer adipös, also deutlich übergewichtig“. Und es seien vorwiegend Männer gewesen. Mehr als zwei Drittel wiesen vorgeschädigte Herzkranzgefäße auf, ein Drittel war an Diabetes erkrankt.

    Neben der Klärung der Vorerkrankungen untersuchten die Mediziner um Tzankov auch Schäden am Lungengewebe der Verstorbenen. „Die wenigsten Patienten hatten eine Lungenentzündung“, sagt er, „sondern das, was wir unter dem Mikroskop gesehen haben, war eine schwere Störung der Mikrozirkulation der Lunge.“

    Das bedeute, dass der Sauerstoffaustausch nicht mehr funktioniere, und erkläre die Schwierigkeiten bei der Beatmung von Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen: „Man kann dem Patienten so viel Sauerstoff geben, wie man will, der wird dann einfach nicht mehr weiter transportiert.“

    Nur sei die Zahl der Obduzierten in Hamburg inzwischen bei mehr als 100 und „keiner ohne Vorerkrankung“, sagte Klaus Püschel. Der Bericht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. An keinem anderen Klinikum in Deutschland wurden aber bisher annähernd so viele Covid-19-Verstorbene untersucht…

    Auch Menschen sterben, die nicht beatmet werden mussten

    Der Bericht deckt sich auch mit einigen Erkenntnissen aus Basel. Etwa, dass bei einem Großteil der Toten Herzerkrankungen vorlagen. 55 von 61 der in Hamburg Untersuchten hatten laut Bericht eine „kardiovaskuläre Vorerkrankung“, also Bluthochdruck, einen Herzinfarkt, Arteriosklerose oder eine sonstige Herzschwäche. 46 Obduzierte hatten eine Vorerkrankung der Lunge. 28 hatten Schäden an anderen Organen wie Nieren, Leber oder Transplantationsorgane. 16 waren demenzkrank, weitere hatten bereits eine Krebserkrankung, schweres Übergewicht oder Diabetes…
    +https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-covid-19-tote-1.4884154

  19. Hammer!
    Der Widerstand muss aber auf die Straße und nicht „Singen im Internet“
    Auf die Masken gehört „Merkel muss weg!“ geschrieben

  20. DER ANGEKLAGTE LEUGNET SEINE VERBRECHEN:

    Xavier Naidoo leugnet Corona und droht mit Klage
    Von AOL Redaktion 24 Apr. 2020, 18:06
    Aktualisiert am: 24 Apr. 2020, 18:06

    Zum wiederholten Male ist ein wirres Video aufgetaucht, in dem der Popsänger Kritik an der politischen Führung übt. Ganz direkt prangert er Angela Merkel, Jens Spahn und Christian Drosten an: „Bringt uns verdammt nochmal Beweise, dass dieses Ding echt ist.“ Im selben Atemzug reißt er sich seinen Mundschutz vom Gesicht, als handle es sich um einen Maulkorb…

    „Wir müssen diese Dinger tragen, um zu
    zeigen, daß wir unser Hirn abgegeben haben.“

    „Ihr bringt gerade Deutschland um“

    Schuld an der derzeitigen Lage sei die Regierung, allen voran Angela Merkel. Ins Detail geht der 48-Jährige aber nicht. Es wird spekuliert, dass Naidoo Teil einer rechten Hetzkampagne ist und seine Reichweite für diese Zwecke nutzt.

    Erst vor einigen Wochen wurde er aus der DSDS-Jury geworfen, da er rechtes Gedankengut verbreitete. So hetzte er in einem seiner letzten Videos gegen Flüchtlinge, die tagtäglich Deutsche ermorden würden. An Statistiken und Fakten scheint er nicht zu glauben, denn all seine Behauptungen können widerlegt werden.
    https://www.aol.de/unterhaltung/2020/04/24/xavier-naidoo-leugnet-corona-und-droht-mit-klage/

  21. „…steigert das doch nur den Konzerngewinn, bügelt der Siemens-CEO einen Gehaltsverzicht ab…“
    Worte die die „spätrömische Dekadenz“ mehr als belegen – und „schauerlich“ zeigen, „wohin die Reise geht“ – nämlich aus dem Wahnsinn in den Abgrund!

Comments are closed.