Von MARKUS GÄRTNER | Dirk Spaniel kritisiert in diesem Gespräch die „absolut autofeindliche Politik in Deutschland“. Der verkehrspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag ist Maschinenbau-Ingenieur und hat lange bei Daimler in der Entwicklung gearbeitet. Nach seiner Promotion über Wasserstoff/Brennstoffzellen-Fahrzeuge leitete er Testprogramme für neue Autos, entwickelte Triebstränge für Vans und war Teamleiter für Fahrdynamik-Versuche.

Seine hervorragenden Beziehungen in die Schlüsselindustrie geben ihm einen ausgezeichneten Einblick in die aktuelle Entwicklung unter dem Einfluss von Corona, neuer Konkurrenz aus Asien, der politisch forcierten E-Mobilität, den Auswirkungen der CO2-Bepreisung und dem ideologischen Kampf der Linksparteien gegen die Mobilität.

Laut Spaniel zeigt die Corona-Krise, „wie dünn das Eis ist, auf dem wir hier alle laufen“. Wir haben mit Dr. Spaniel über die Auswirkungen des Corona-Shutdowns gesprochen, über Grüne Verkehrspolitik, das Tempolimit, die DUH und die Diesel-Verbote sowie über die Zukunft der Autobranche.

„Ohne Politik-Wechsel kann ich mir nicht vorstellen“, sagt Dirk Spaniel, „dass die Autoindustrie zu dem Hoch zurückkommt, bei dem sie vor ein bis zwei Jahren stand. Es ist ausgeschlossen, weil die Politik in Deutschland sich ganz massiv gegen das Automobil als solches und damit auch gegen die Automobilindustrie stellt“.

Für die Bürger und Autofahrer in diesem Land hat der Politiker einen Rat: „Wenn sie ihr Kreuzchen bei Grün machen, dann hat das Konsequenzen. Und viele Leute machen ihr Kreuzchen bei Grün. Und dann dürfen sie sich hinterher nicht wundern, wenn eine Grüne Landesregierung entsprechende Fahrverbote durch die Wahl der Messstationen verursacht“.


(Der Volkswirt Markus Gärtner, Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“ und „Lügenpresse“, war 27 Jahre Wirtschaftsjournalist für die ARD und veröffentlicht jetzt regelmäßig Videokommentare für das Magazin „PI Politik Spezial“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Es istnicht das Auto, was die Luft versauert, es sind diese über 1.400 Kohle-Großverbrenner weltweit, nachweislich anhand der Statistik seit etwa 60 Jahren.
    Nichtmal die beidengroßen Kriege haben den CO2-Anstieg gefährlichwerden lassen, sondern es ist die Kohle-Großverbrennung, welche 24 stündlich, ganze Gebirge anKohle in CO2 verwandelt.
    Selbst wenn ganz Deutschland von der Landkarte verschwinden würde, hätte das keinerlei EInfluss auf den CO2-Anstieg, das sollte jeder wissen!

  2. In Stuttgart darf man mit dem sauberen Euro 5 Diesel nicht in die Stadt fahren, aber mit einem Ami-Hummer Benzin ( Verbauch 25 Liter/100km) schon.
    Das alleine zeigt, wie schwachsinnig der ganze Unfug ist.

    Übrigens: gestern an der Tanke: Diesel für 1,01€ hoch 8.
    Wann hat es das zuletzt gegeben?

  3. Die niedriegen Grznzwerte für neue EU Normen werden einfach willkürlich von Politikern am „grünen Tisch“ festgelegt,
    ob sie überhaupt technisch machbar sind, interessiert keine ( Poltiker-) Sau.
    Gegen die neuen LKW Grenzwerte haben viele Betriebsräte der großen LKW Hersteller protestiert.
    Ob es was nützt?

  4. Wer grün wählt, wählt Sommer, Sonne, Sonnenschein, leere Straße, leere Geschäfte und einen Bauern, der einem für einen Perserteppich erzählt, wo auf dem Feld noch einige Kartoffeln liegen die man selber ausbuddeln darf.

    Und wenn auf den Straßen doch noch einige Luxusautos mit Tempo 160 dahin brettern, das sind die Grünen Funktionäre, die kontrollieren, ob auch das Fahrverbot eingehalten wird.

  5. Dabei gibt es fast nur absolute Experten für Dünnschiß bei den Grünen!

    Allen voran Claudia Roth!

  6. zarizyn 20. April 2020 at 18:44

    Übrigens: gestern an der Tanke: Diesel für 1,01€ hoch 8.
    —————-
    Und? Davon sind immernoch mehr als 70 Cent Steuern, bei Benzin über 80

  7. Diese „GRÜNEN“ wollen doch, das wir alle wieder auf die Bäume, wie die Affen, rumturnen, damit diese „GRÜNEN“ gehahrlos mit ihre Autos, überall freie Fahrt haben.
    Von mir aus können die das nur dessen Ziel soll die Hölle sein.
    Und sie können getrost ihren „liebling Merkel“ mitnehmen.

  8. zarizyn
    20. April 2020 at 18:48
    Die niedriegen Grznzwerte für neue EU Normen werden einfach willkürlich von Politikern am „grünen Tisch“ festgelegt,
    ob sie überhaupt technisch machbar sind, interessiert keine ( Poltiker-) Sau.
    Gegen die neuen LKW Grenzwerte haben viele Betriebsräte der großen LKW Hersteller protestiert.
    Ob es was nützt?
    ++++

    Leider haben die Autobauer da auch Dreck am Stecken!

    Da gibt’s nämlich die meisten Fachleute und die haben trotzdem wohl wissend um die fehlende Umsetzbarkeit von Anbeginn den Politikern nicht widersprochen!

  9. Viper 20. April 2020 at 18:52

    zarizyn 20. April 2020 at 18:44

    Übrigens: gestern an der Tanke: Diesel für 1,01€ hoch 8.
    —————-
    Und? Davon sind immernoch mehr als 70 Cent Steuern, bei Benzin über 80
    ******************************************************************
    Ja nee, is klar, aber je niedrieger der Spritpreis ist, desto geringer die MWSt Einnahmen ,
    weil die auf die normale Steuer und den Spritpreis noch on top kommt.
    Außerdem muss ich sowieso tanken, ob nun der Preis bei 1,- oder 1,30 ist.
    Ich zahle lieber nur 1,-€.

  10. Bei mir in der Gegend wird ein relativ neues Autohaus mir Werkstatt komplett abgerissen und dem Erdboden gleich gemacht.
    Lohnt sich einfach nicht mehr, sagt der Eigentümer.
    Dort werden dann Wohnhäuser gebaut, da spingt für den Grundstücksbesitzer mehr bei raus.

  11. Viper
    20. April 2020 at 18:52
    zarizyn 20. April 2020 at 18:44

    Übrigens: gestern an der Tanke: Diesel für 1,01€ hoch 8.
    —————-
    Und? Davon sind immernoch mehr als 70 Cent Steuern, bei Benzin über 80
    ++++

    Der Fiskus braucht das Geld dringend zur Durchfütterung der z. Zt. 5 Millionen Invasions-Kuffnucken!
    Ca. 20 % der gesamten Steuereinnahmen in Deutschland gehen flöten für diese asylbetrügenden Kuffnucken!

    Und das linksgrüne sozialistische Schweinsgesindel mit Merkel an der Spitze will immer noch mehr Neger, Araber, Türken, Paschtunen und Zigeuner einschleusen!

    Die sind total beknackt! 🙁

  12. Wer grün wählt, wählt Mord und Totschlag, Bürgerkrieg, Armut und Unterdrückung. Kurz: Diktatur.

  13. .
    .
    Die EU-Diktatur ist erst zu frieden, wenn Deutschland vernichtet ist.

    Nur wenn Deutschland nicht mehr in die EU-Diktatur einzahlt dann ist eh Sense mit dieser erzwungenen EU-Diktatur.
    .
    So wie die Briten.. Endlich raus aus der EU-Diktatur und wir sind endlich frei und selbstbestimmt.
    .
    .
    Günter Verheugen:
    Konstrukt EU um Deutschland zu schwächen

    .
    https://youtu.be/aLW-dAwZeNc
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Coronakrise
    .
    Sánchez warnt vor Auseinanderfallen der EU

    .
    Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez befürchtet, dass die Europäische Union als Folge der Coronakrise auseinanderbrechen könnte. „Die EU ist in Gefahr, wenn es keine Solidarität gibt“, sagte er.
    .

    Spanien ist besonders schwer vom Ausbruch der Corona-Pandemie betroffen. Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez hat vor einem Auseinanderfallen der Europäischen Union als Folge der Krise gewarnt. „Die EU ist in Gefahr, wenn es keine Solidarität gibt“, sagte der sozialistische Politiker im Parlament in Madrid.
    .

    Spanien und weitere Länder der Union fordern gemeinsame Anleihen – sogenannte Corona-Bonds – zur Bewältigung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie. Deutschland und andere Staaten sind gegen die gemeinsame Verschuldung und verweisen auf den vorhandenen Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). Die EU-Staaten wollten am Donnerstagabend erneut versuchen, ein milliardenschweres Rettungspaket gegen die Krise zu schnüren.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-pedro-sanchez-warnt-vor-auseinanderfall-der-eu-in-coronakrise-a-e2e2bd5d-3b65-4adc-8dd1-7c8ebe1c4c77

    .
    Der deutsche Steuerzahler, die ärmste Wurst in Europa, soll immer und immer wieder zahlen..
    .
    Warum wohl..?
    .
    Weil wir den Krieg verloren haben.

    .

  14. OT: https://www.tz.de/muenchen/stadt/schwabing-freimann-ort43408/muenchen-tierquaelerei-hundekadaver-freimann-polizei-13667995.html

    … in einer nicht sehr feinen Ecke Münchens also. Ganz in der Nähe geschah schon so was hier: https://www.tz.de/muenchen/stadt/schwabing-freimann-ort43408/fluechtlinge-gehen-bayernkaserne-helfer-6030549.html

    Mohammedaner und andere Shitholeherkömmlinge mögen ja aber gottlob Tiere und insbesondere Hunde, weshalb ich dieses Klientel für diese abscheuliche Tierquälerei (sofern es eine war) ausschieße. Nicht.

  15. Was sie nicht in der Mainstream-Presse lesen.

    der grönländische Eisschild ist in den letzten 5 Tagen um 27 gigatonnen gewachsen…

    https://electroverse.net/greenland-has-gained-27-gigatons-of-snow-and-ice-over-the-past-5-days/

    Sie erinnern sich an die katastrophenmeldungen?

    Bild dramatisiert:


    Beängstigende Mega-Schmelze Grönland verliert zwei Gigatonnen Eis – an einem Tag!

    veröffentlicht am
    16.06.2019 – 12:57 Uhr

    Klima-Alarm im hohen Norden: In Grönland, nach der Antarktis dem zweitgrößten Eisreservoir der Erde, nimmt die Schmelze ein immer atemberaubenderes Tempo an. Jetzt gingen Berechnungen zufolge mehr als zwei Gigatonnen (entspricht zwei Milliarden Tonnen bzw. zwei Kubikkilometern) Grönland-Eis verloren – und zwar an nur einem einzigen Tag.“

  16. Merkel macht seit Ewigkeiten grüne Politik.
    Beispiele:
    -Atomausstieg
    -Kohleausstieg
    -Fahrverbote für Autos
    -illegale Einwanderung
    -Industriezerstörung
    usw

  17. OT: Dies Jahr keine Wiesn?

    https://www.rosenheim24.de/welt/news/oktoberfest-2020-absage-muenchen-coronavirus-wiesn-ude-wirte-soeder-reiter-entscheidung-ansage-zr-13667324.html

    Sollte die BILD Info stimmen, darf sich das Westend auf höllefrei freuen: Endlich mal keine pissoffenen Wildpinkler (und noch deftigeres) an der Haustüre…

    By the way: Was wurde eigentlich aus er Negerhorde die bei einer vermeintlichen Vergewaltigung gestellt wurden? Leider hat die bereicherte US Amerikanerin tags drauf ja D nach Richtung USA verlassen, ohne Anzeige und ohne sich untersuchen zu lassen … Weshalb die Rotte – wo auch immer – nach wie vor unterwegs sein dürfte…

    Eine Nichtwiesn 2020 könnte so manche Vergewaltigung verhindern.

  18. Erstens ist er einer der fähigsten AfD Politiker überhaupt und da vom Fach mit Jahrzehntelanger Praxis im Beruf kann ihm kein Verkehrspolitiker der Kartellparteienfraktionen ein X für ein U vormachen. Ich kenne fast alle seine Reden im BT und auch seine Argumentationen in Gesprächsrunden, Interviews, etc.! Kein Links/Grünchen kommt mit seinen Argumentationsbefreiten Phrasen auch nur annähernd an die auf fundierten Fakten basierenden Ausführungen von Herrn Dr. Spaniel heran. Und ja, wer die grüne Pest und den Rest der linksrotierenden Parteienmafia wählt, wird in einem sozialistischen Unrechtsstaat wach…..wir sind auf dem besten Weg dorthin….Murksel hat es bald „geschafft!“

  19. .
    .
    Paul Ronzheimer (Bild):
    .
    Ich bin stolz auf Deutschlands Menschlichkeit

    .
    Unwillkommene Merkel-Asylanten/Ausländer gehen, wie so oft, mit einer lächerlichen „Strafe“ wieder nach hause. Ist das Deutschlands Menschlichkeit, dämliche Naivität oder degenerierte System-Justiz… ?
    .
    Die deutsche Regierung ist so „Menschlich“, das illegale Merkel-Ausländer/Asylanten hier schwerste Straf- und Gräueltaten begehen können und ihnen nichts passiert. Keine Ausweisung bzw Abschiebung.
    .
    Das ist keine Menschlichkeit.. sondern das ist ein voller Schlag in das Gesicht der deutschen Opfer.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Sie erhalten Jugendstrafen 
    .
    Nach Gruppenvergewaltigung in Mülheim:
    .
    Drei Täter verurteilt

    .
    Nachdem im Juli 2019 eine 18-Jährige in Mülheim an der Ruhr vergewaltigt wurde, hat das Landgericht Duisburg nun drei Jugendliche im Alter 15 Jahren zu Jugendstrafen verurteilt. Einer der Angeklagten erhielt eine Strafe von zwei Jahren und sechs Monaten, wie das Gericht am Donnerstag mitteilte. Die beiden weiteren Angeklagten bekamen Strafen von 18 Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurden. Allerdings müssen sie für vier Wochen in Dauerarrest. Die Urteile gegen die zur Tatzeit 14-Jährigen sind nicht rechtskräftig.
    .
    An der Tat beteiligt waren wohl außerdem zwei damals Zwölfjährige. Da diese zur Tatzeit noch nicht strafmündig waren, konnte gegen sie keine Ermittlungen geführt werden. Das Fall von Mülheim hatte im vergangenen Sommer bundesweit für Entsetzen gesorgt. Dass die beiden jüngsten Tatverdächtigen gar nicht erst vor Gericht kamen, sorgte für Debatten über die Frage, bis wann man strafunmündig sein sollte. 
    .
    https://www.tz.de/welt/vergewaltigung-muelheim-familie-von-haupttaeter-entgeht-erneut-ausweisung-zr-12772119.html

  20. Das Spurengas CO2 ändert nichts.
    Ist mehr vorhanden, wachsen Pflanzen besser. Die CO2 wieder in Sauerstoff umwandeln. So kenne ich das von früher, aus der Schule .

    Was die jetzt erzählen, kann nur mit dem Drogenkonsum oder Manipulation zum eigenem Vorteil, zu tun haben.

    Und wer die Grünen nicht wählt, bekommt die dank der grünen Merkel trotzdem.
    Erst wenn die weg ist, könnte sich was ändern.

  21. Durch die Kosten die Corona verursacht, werden viele grüne Spinnereien auf der Strecke bleiben.
    Es ist schlicht kein Geld mehr da um z.B. eine Infrastruktur für E-Zapfsäulen in Billionenhöhe aufzubauen.
    Gleiches gilt für die Sozialutopien.
    Die grünen Träume werden platzen.
    Die können von Glück reden, wenn der EURO und die Europäische Dis-Union die Krise überstehen.
    Die Welt wird in 1-2 Jahren eine vollkommen andere sein.

  22. An Eule 54 18:54

    Das sag ich schon seit Jahren.
    Wer keine Ahnung von der Technik hat, kann natürlich leicht irgend welche hirnrissigen Vorgaben befehlen.
    Die Fachleute der Autofirmen hätten es den Politikern eben gleich sagen müssen.
    Das war ihr Fehler.
    Aber jede Marke hatte Angst das zuzugeben, denn die Konkurrenz könnte schließlich sagen, wir schaffen das.
    Der Käufer würde dann wahrscheinlich nur noch Autos der „schaffenden“ Firmen kaufen.
    Denken wir einmal logisch:
    Wenn die Vorgaben machbar wären, bestünde überhaupt kein Grund für die Autohersteller dieses „NICHT“ umzusetzen.
    Das ist das gleiche, wie diese ewigen Lügen über den Spritverbrauch.
    Wo zwischen den Herstellerangaben und dem wahren Verbrauch eine große Diskrepanz besteht.
    Das kommt doch auch von diesen Träumereien der Grünen vom 3 Liter Auto.
    Mein Mokick hatte damals schon 3,5 Liter verbraucht und dass bei Singlefahrten.

  23. Aber Herr Spaniel! Die Messwerte kommen nicht von der Landesregierung, daher nutzt es auch nicht, die Messstationen abzubauen. Die Messwerte wurden durch die EU festgelegt. Die EU gehört an die Leine genommen. Die haben ein Selbstverständnis entwickelt, wonach die glauben, ihre Mitgliedstaaten für jeden Mist verklagen zu müssen, um EU Pfründe zu füllen. Die EU übererfüllt ihr Mandat und gehört massiv zurechtgestutzt. Mit dem Ziel, dass die Mitgliedstaaten ihrer Arbeit nachgehen können, und vor allem um immense Kosten einzusparen. Wir haben mehrere Verwaltungsapparate übereinander gestülpt, sprich dupliziert. Das muss dringend zusammengestrichen werden.
    Für Deutschland haben wir schon ein sehr aufwendiges föderales System. Davor geschaltet wird der Bund. Dann kommt nochmal die EU. Darüber hinaus die UNO. Das Resultat sind ein Wirrwarr von Verfassung, Grundgesetz, Menschenrecht, EU Verfassung, Landes- Bundes- EU Gerichte. Was kostet das alles? Mit welchem Resultat?

  24. Dirk Spaniel: Wer Grün wählt, bekommt eben Grüne Politik

    Besser: Wer DDR wählt bekommt DDR
    Das Ablenken auf den Grünen Gegener macht diesen auch nicht größer.

    Ganz im Gegenteil verschwindet mit Corona auch der Wirkbereich der Grünen Khmer.

    Wo bleibt die AfD ? Sie punktet nicht zur rechten Zeit und hat keine politische Linie aufgezeigt. Die AfD lässt sich den Impf-Schwindel der internationalen Pharm-Mafia aufs Auge drücken anstatt diesen Skandal aufzudecken.

    Es sind halt doch schon zu viele der AfD an den fetten Versorungströgen und da will man nichts riskieren, etwa Hr. Meuten in seiner EUDSSR-Parlamentsbude in Brüssel.

  25. „EU-Richtlinie mit 10.000 Euro Strafe pro Auto“

    Die CSU-Abgeordneten im EU Parlament dafür gestimmt
    Und dann hat sich die CSU auch noch beschwert, dass sie keine Parteispenden von Daimler mehr bekommen haben. Das Wort „Demokratiegefährlich“ war das Stichwort.

    Wie kann man so arrogant sein

  26. Kein Mitleid mit der Autoindustrie! Reihenweise haben
    Städte ihre Straßenbahnen abgeschafft. Wo früher
    50 Personen in 10 Sekunden über eine Kreuzung
    fuhren, sind es heute 45 Autos in 2 Minuten.
    Über den Flächenverbrauch für Parkhäuser braucht
    man gar nicht erst zu diskutieren.

    Daniel Goeudevert hatte gute Ideen zum Umgang
    mit dem Auto, er wurde 1993 bei VW gefeuert.

  27. laßt uns die schmutzige autoindustrie abschaffen inkl. zulieferern, dazu die waffenindustrie, sowas sollen andere verkaufen. die pharmaindustrie versaut auch die ganzen böden, die kann man auch zu machen.

    was noch ? wir wollen hier mit ledenschurz in einem biotop leben.

  28. Ihab Kaharem -Nazisau-
    20. April 2020 at 22:02
    Daniel Goeudevert hatte gute Ideen zum Umgang
    mit dem Auto, er wurde 1993 bei VW gefeuert.
    ++++
    Ich kannte Daniel Goeudevert persönlich.
    Habe mich mit ihm damals gelegentlich im VW-Flugzeug auf dem Weg von
    BS-Waggum (in der Nähe von Wolfsburg) nach Ingolstadt (Flugplatz Manching) unterhalten.
    Er wurde damals von Ferdinand Piëch persönlich gefeuert.
    Ganz ehrlich, VW wäre sonst mit Daniel Goeudevert in der Vorstandsspitze Pleite
    gegangen!
    Der Daniel war einfach zu schöngeistig für die Automobilbranche und hatte zu wenig Ahnung von Autos!

  29. aususacan
    20. April 2020 at 20:32
    An Eule 54 18:54

    Denken wir einmal logisch:
    Wenn die Vorgaben machbar wären, bestünde überhaupt kein Grund für die Autohersteller dieses „NICHT“ umzusetzen.
    ++++

    Stimmt! 🙂

  30. erich-m 20. April 2020 at 20:23; Da kam heute was über die Dinger, da wird nicht mal angezeigt, wieviel das kostet. Das highlight war, dass einer an mehreren Stationen gesamt 30kw, was daheim so knapp 10 Euro kostet getankt hat. Der kriegte ne Rechnung über knapp 110€

    Friedolin 20. April 2020 at 21:04; Normalerweise sogar was rauskriegen, schliesslich sind die Aufschläge immer prozentuell zum Grundpreis. Und negertiefe % sind dadurch natürlich ebenfalls negativ.

  31. Welt online schmiert:
    Entwicklungsminister sieht Chancen für Sommerferien am Mittelmeer
    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hält trotz der Coronavirus-Pandemie Urlaubsreisen von Bundesbürgern in diesem Sommer in den Mittelmeerraum für denkbar. Er glaube, dass es „eine Chance“ auf Ferien am Mittelmeer einschließlich Nordafrika gebe, sagte Müller den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Voraussetzung dafür sei, dass es in diesen Ländern funktionierende Hygiene-Konzepte nach europäischen Standards gebe.

    Müller unterstrich die Bedeutung des Tourismus für die Stabilität von Staaten in Nordafrika. In Tunesien, Marokko oder Ägypten sei das Reisegeschäft „einer der tragenden Wirtschaftszweige“, sagte er.
    #####
    Dieser Entwicklungshilfeminister ist wohl geistig unterentwickelt. Urlaub? Nein! Heimflüge one-way, ja! Wir könnten jedoch zweifellos die Maschinen und Crews von German Wings und Air Berlin chartern und die Illegalen „Syrer“ aus Tunesien, Marokko und Ägypten mit kostenlosen Hinflügen von Deutschland in diese Top Urlaubsdestinationen zu beglücken. Von Ägypten ist es nicht mehr weit nach Affgarnixtun. Urlaub in der Heymat Damaskus wird doch heute schon vom Jobcenter geduldet. Oneway-Tickets könnten doch als einmalige Sachleistung ausgegeben werden, sogar mir Eskorte durch freundliche Ausreisebegleiter. WIN-WIN-WIN Situation. Nur Gewinner. In Null-Komma-Nichts sind die Hotels dort vor Ort belegt und kurze Zeit später wird dort der Sand am Strand knapp.
    Ein Versuch ist es wert, oder?
    H.R

  32. Wenn wir wollen, dass unser Land wieder zur Normalität zurück kehrt, geht kein Weg an der AfD vorbei.
    Alle anderen Parteien kann man vergessen.

  33. eckie 20. April 2020 at 18:41

    Es istnicht das Auto, was die Luft versauert, es sind diese über 1.400 Kohle-Großverbrenner weltweit..“

    Vergessen Sie aber nicht die etlichen Vulkane, welche groß zur Luftverschmutzung beitragen.

  34. Um marxistisches „Grün“ zu bekommen, muss man hierzulande doch gar nicht mal wählen?! Thüringen hat ja nun eindrucksvoll bewiesen, daß man wählen kann, was man will- am Ende stehen immer Mafia- und Stasi-Seilschaften.

  35. Der Herr hat zwar recht – und ihm ist uneigeschränkt zuzustimmen.
    Allerdings, es braucht keinen promovierten Dipl. Ing. für Maschinenbau, um die perfide Politik von Sozialisten, Kommunisten, Linken und zuvorderst von GRÜNEN zu erkennen.
    Das was der Herr Spaniel hier verlauten lässt, den Hass der vorgen. Gruppen auf das Auto und die Autofahrer im Allgemeinen, ist schon seit vielen Jahren und lange bevor irgend jemand an die AfD dachte, zu beobachten; diese Bande verfolgt nämlich eine Politik, die in letzter Konsequenz Deutschland in ein Agragland hinter die „fünften“ Welt schmettert.

  36. Warum wurde die EU nach der EWG gegründet ?
    Warum wohl..? Weil wir den Krieg verloren haben ?

    Nein. Das siond die Gründe:
    1. Um die Nato ( USA ) drin zu halten
    2. Um Deutschland klein zu halten
    3. Um Russland draussen zu halten

    Nur machne China und Russland dieses abgekartete Spiel nicht mehr mit.
    Was nun Brüssel ?

    Wenn etwas wie Scheise riecht, sich wie Scheise anfühlt und auch wie Scheisse aussieht dann ist es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkiet auch Scheisse.

  37. Spaniel wäre sicherlich aufgrund seiner Berufserfahrung ein geeigneterer Verkehrsminister als Scheuer. Das gilt aber nicht nur für den Verkehrsbereich,99 % der AfDler im Bundestag haben eine profunde, langjährige Berufserfahrung vorzuweisen. Nutzt aber nix, denn er wurde noch nie in eine Quasselrunde im ÖR-Funk eingeladen. Die Gefahr, dass er eine Kobold Annalena dort total zerlegt, ist einfach zu groß und manchen könnte dann ein Licht aufgehen und die ganzen Grün-Linken Dummschwätzer ohne Beruf oder Ausbildung wären sofort entlarvt.
    Solange die AfD kein Mittel findet, den ÖR-Funk zu entgrünisieren und dadurch auch Sendezeit erhält, wird sich nix ändern.
    Es gibt höchstens die Hoffnung, dass die Millionen aufwachen, die durch die Corona-Krise ihre Jobs und Existenz verlieren und wie Spaniel ganz richtig bemerkt,dass ein Kreuz bei den Grünen unmittelbare Auswirkungen auf ihren Wohlstand hat und sie sich in Zukunft anders entscheiden.

Comments are closed.