Die Deutschen und ihre Volksfeste – allerorten werden im Moment die großen Festivitäten abgesagt. Während die meisten Bürger das mehr oder weniger murrend hinnehmen, regt sich insbesondere bei der spaßverwöhnten linken Feierklientel Widerstand.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

30 KOMMENTARE

  1. Wo ist da der „Aufreger“? Das Deutsche Volk wird seit Jahrzehnten negiert. Öffentlich und unwidersprochen lallt eine Kanzlerin von „hier schon länger Lebenden“. Beim Dumm- und Schlafmichel rührt sich kein Sackhaar deswegen. Volksfeste?
    H.R

  2. Wenn die AfD von sogenannten Gastwirten u. Hotelieres ausgeladen wird, dann jubelt die Lügenpresse. Tja, nun ist es aber erwartungsgemäß wieder mal anders gekommen und die AfD lacht:

    https://www.insuedthueringen.de/region/thueringen/thuefwthuedeu/AfD-Schalkau-wuenscht-Wirten-eine-froehliche-Pleite;art83467,7217567

    Genau dann schäumt die Lügenpresse vor Wut. Köstlich.

    PS.: Hier mal ein Netzfund: https://wgvdl.com/forum3/images/uploaded/202004251012295ea40d0d3e622.jpg Es liegt an euch, wie lange Merkel den Maulkorbzwang noch aufrecht erhält.

  3. GEGEN DUMMHEIT GIBT ES KEINE MEDIZIN!

    Wer jetzt noch, nach aller Aufklärung, eine epidemische GRIPPE mit dem gefährlichen LUNGENVIRUS (CORONA) verwechselt oder vergleicht, ein Virus, der sich in vernichtender wie rasanter Weise in kürzester Zeit um den gesamten Erdball bis in den hintersten Zipfel der Erde ausgebreitet hat, der ist wirklich nicht mehr zu retten. Dieser (Mensch) mutiert, ohnmächtig der Situation, entweder zum notorischen Verschwörungstheoretiker oder er ist ein menschenverachtender Materialist, schlimmstenfalls beides.

    Wenn hier ein Atomkrieg ausbräche, selbst dann würden manche offenbar noch über die Arbeitslosigkeit schimpfen oder über die geschlossenen Biergärten und leeren Fußballstadien klagen und jammern!

    IN DIESEM FALLE MACHT FRAU MERKEL EINE AUSGEZEICHNETE ARBEIT, SIE ÜBERNIMMT VERANTWORTUNG, FÜR ALLE DIEJENIGEN, DIE ZUM EIGENSTÄNDIGEN DENKEN NICHT TAUGEN.
    HERR SÖDER, der einzige auf weiter Flur, welcher der Krise überhaupt geistig und psychisch gewachsen zu sein scheint, leistet ebenso Großartiges. Ihre Erfolge hinsichtlich der sinkenden Infektionszahlen, werden ihnen nun sogar von ihren Gegner auch noch böswillig zur Last gelegt, als vermeintlicher Beweis hierzu arglistig missbraucht folgend dem Tenor, die Pandemie sei nicht so schlimm.

    Keine Sorge, ich poste hier nicht mehr!
    Und komme auch nicht wieder!
    Bei mir gibt es auch kein zweites Synonym!

    Aber wenn mein heutiger Post nur EINEN EINZIGEN MENSCHEN davon abhält, leichtsinnig zu werden, sein eigenes Leben und das Leben anderer leichtsinnig aufs Spiel zu setzen, und die ganz Vertrauensvollen von Dummheiten abhält, die sie hier täglich von Laien-Professoren eingeimpft bekommen, dann hat es sich auch heute gelohnt.

    Die wichtigste Erkenntnis, dass auch die DOSIS des Virus‘ für den Krankheitsverlauf maßgebend ist, sollte zudem zur äußersten Hygiene anregen!

    Sogar der Sänger XAVIER NAIDOO ist nun unter die Verschwörungstheoretiker gegangen, verharmlost die PANDEMIE in besorgniserregender Art und Weise. Er sollte ein Vorbild sein für Vernunft, nicht für Dummheit und Ignoranz! Das was weltweite Professoren über das VIRUS wissen, gilt für den SÄNGER XAVIER NADOO selbstverständlich nicht. XAVIER NAIDOO ist sein eigener Professor.

    MEKKA ist leer, SOGAR DIE MOSCHEEN SIND ALLE LEER, KAIRO IST WIE AUSGESTORBEN! ALLE STÄDTE DER WELT SIND WIE GEISTERSTÄDTE!

    IST DAS ALLES BLOSSE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE DER NATIONEN?
    KANN JEMAND WIRKLICH SO DUMM SEIN, SO ETWAS NUR ANZUNEHMEN?
    KANN JEMAND WIRKLICH GLAUBEN, JEDE NATION RUINIERT SICH WIRTSCHAFTLICH IN GRUND UND BODEN, UM EINER VERSCHWÖRUNGSTHEORIE NAHRUNG ZU GEBEN?

    LEUTE haltet ABSTAND!
    SETZT EURE MASKEN IN BAHNEN UND GESCHÄFTEN AUF!
    NOCH EIN PAAR WOCHEN KANN JEDER DURCHHALTEN!!

    ES LOHNT SICH!!
    EUER LEBEN LOHNT SICH!

    (Für weitere Diskussionen, so wie sie hier auf der Plattform in der jüngsten Vergangenheit meistens respektlos und maßlos unter meinen Kommentaren stattfanden, sogar in Beschimpfungen, Beleidigungen, diffamierend und denunzierend praktiziert wurden, stehe ich hier nicht weiter zur Verfügung).

    BLEIBEN SIE GESUND!

    MOD: Sie mahnen das respektlose Verhalten und Beschimpfungen seitens anderer Kommentatoren an. Beginnen Ihren Kommentar aber damit, Andersdenkende als dumm zu beschimpfen. Etwas Selbstreflektion täte Ihnen schon gut. Auch haben wir Sie schon öfter höflich gebeten, das Herumgeplärre in Großbuchstaben zu unterlassen.

  4. Wer sagt, dass man selbst zur Corona-Zeit keinen Spaß haben kann?? Man muss nur wissen, auf welcher Seite man sich befindet (Linke, Musel, Politiker etc.)
    Wenn bald alles abstirbt, was man früher noch mit klassischem „Spaß“ in Verbindung gebracht hatte (Gastronomie, Diskotheken, Volksfeste, Fußball, Events…), dann müssen die Prioritäten eben anders gesetzt werden!

  5. Sibierer 25. April 2020 at 12:32

    Früher gab es doch die Grippeimpfung,
    gibt es die nicht mehr?

    Grippe ist Pillepalle. Jetzt geht es um Corona. Und auch hier gibt es den Impfstoff erst, wenn die Epedemie vorbei ist.

  6. @Sibierer 25. April 2020 at 12:32
    Früher gab es doch die Grippeimpfung,
    gibt es die nicht mehr?

    Nein, wird nicht mehr benötigt. Corona hat die Grippe besiegt, ab sofort sterben Menschen nur noch an Corona und an nichts anderem mehr.

  7. # Dichter 25. April 2020 at 12:54

    Bitte verbreiten Sie hier nicht mehr solch unsubstantiierten Unfug. Die Entwicklung von Impfstoffen kann tlw. Jahrzehnte dauern. https://www.aerztezeitung.at/fileadmin/PDF/2017_Verlinkungen/State_Entwicklung_Impfstoffe.pdf Warum machen Sie sich nicht einfach selbst die Mühe und recherchieren zur Wissensbildung selber?

    Jeder der hier jetzt blökt, ein Impfstoff wäre im kommenden Jahr einsatzfähig, der ist ein kompletter Vollidiot. Jeder sollte genau hinhören, denn daran erkennt man diese politischen und medialen Vollidioten.

  8. @ jeannette: Gegen Dummheit gibt es …..
    Deshalb ist auch Dr. med. Hiob Praetorius gescheitert. Er suchte zeitlebens die Mikrobe der menschlichen Dummheit. Als er einmal am Steuer seines Wagens rief: Warum kann ich die Mikrobe der menschlichen Dummheit nicht finden? Und seine Frau erwiderte: „Wahrscheinlich bist du zu dumm dazu“! – fuhr er vor Lachen an einen Baum.
    (Curt Goetz)
    MfG C.

  9. jeanette 25. April 2020 at 12:26
    „Keine Sorge, ich poste hier nicht mehr!
    Und komme auch nicht wieder!“

    1. Gebe ich Ihnen absolut recht.
    Protest gegen Merkel und ihre Verbrecherbande ist das eine.
    Corona das andere- und zurück zu Vor- Corona ist hirnlos.

    2. Sage ich: Schade !

    Gabriel Roeff

  10. OT
    Warum bringt PI-News nichts von der Demo mit Barbara Bärbel, der ehemaligen DDR-Bürgerrechtlerin, in Berlin ?. Das wäre m.E. viel wichtiger als der komische Widerstand der Linksextremisten. Das interessiert mich am wenigsten.

    Übrigens: Was ist los mit der AfD ?. Hat sie den Mumm Demos gegen die massiven Eingriffe in die garantierten Grundrechte anzumelden ?. Ist sie jetzt eine Partei für die Freiheit oder nicht ?. Wenn ja, soll sie die Chance, die ihr jetzt gegeben ist, auch nützen.

  11. jeanette 25. April 2020 at 12:26
    GEGEN DUMMHEIT GIBT ES KEINE MEDIZIN!

    Besser kann man es nicht sagen: DBDDHKPUKS

    Aber Anlaß, das MRKL zu loben, gibt es nun wirklich nicht.
    Die springt nur auf fahrende Züge auf, um Wahlstimmen für ihre nächste Amtszeit zu ergattern.

  12. jeanette 25. April 2020 at 12:26

    Keine Sorge, ich poste hier nicht mehr!
    Und komme auch nicht wieder!

    SCHADE

    (Für weitere Diskussionen, so wie sie hier auf der Plattform in der jüngsten Vergangenheit meistens respektlos und maßlos unter meinen Kommentaren stattfanden, sogar in Beschimpfungen, Beleidigungen, diffamierend und denunzierend praktiziert wurden, stehe ich hier nicht weiter zur Verfügung).

    Schon mal daran gedacht, dass diese ad personam/ad hominem Kommentatoren sich nur selber outen?

  13. @ jeanette 25. April 2020 at 12:26

    Liebe Jeanette,

    wer andersdenkenden Menschen wegen ihres anderen Denkens Dummheit unterstellt, gegen die es keine Medizin gebe, sollte sich nicht darüber beschweren, wenn von der anderen Seite ebensolche „Angriffe unter der Gürtellinie“ erfolgt sind oder erfolgen. Was beim einen – da bin ich ganz bei Ihnen – falsch ist, kann nicht beim anderen richtig sein. Menschen, die mit Widerspruch nicht umgehen können, ohne dermaßen in Wallung zu geraten, sollten sich gemeinhin überlegen, ob sie sich überhaupt mit derartigen Internetauftritten, in denen diskutiert wird, aufhalten oder „herumärgern“ sollten.

    Ich meine das ohne jede Häme, da ich ihren Weggang durchaus bedauern würde.

  14. Diedeldie 25. April 2020 at 15:38

    Äh, friedlich? Naja…… Haben Sie, gerade zum Thema Corona, die Kommentare in den letzten Tagen mal verfolgt?

    Mag man jetzt von Jeanettes Bombardement mit Ausrufezeichen und (teils sehr) temperamentvollen, emotionalen Beiträgen nur mehr oder weniger angetan sein. Aber es war/ist aufrichtig und echt. Manche Kommentare waren einfach lesenswert. Mir persönlich ist das angenehmer, als hinterhältige Methoden, Meinungsmache, Mundverbot und indirekte Stänkerei. Und so manche(r) „Hexe(r)“, gibt sich nicht (gleich) zu erkennen. Mein Senf.

  15. Die Bullen aber beim Roten Mai-Radau der arbeiten Klasse, lies: der arbeitsscheuen Asozialen, in den Kasernen lassen. Dann können die sich nicht mit Corona anstecken; der Schädel bleibt auch heil. Gesundheit geht vor! — Und für die CDU-Bürger wird es auch interessant, zu sehen, wie und wo der Merkel-Stoßtrupp zuschlägt.

  16. Tom62 25. April 2020 at 17:10

    @ jeanette 25. April 2020 at 12:26

    Liebe Jeanette,

    wer andersdenkenden Menschen wegen ihres anderen Denkens Dummheit unterstellt

    Lieber Tom62,

    lesen Sie mal die Kommentare in diesem Strang. Es sind bis jetzt nur 18. ( 😯 )

    Und dann sagen Sie mir bitte, wieso @jeanette nicht darf, was andere dürfen?

    Es fängt mit der Großschreibung = Geschrei (finde ich auch ätzend) an:
    @jeanette wird dafür von MOD gemaßregelt/abgemahnt und andere dürfen täglich halbe Seiten mit Dauergroßschreibung füllen.

    Und es endet bei den sachargumentsbefreiten Beleidigungen.

    Manche sind einfach „gleicher“.
    Da muß man aber wirklich Nerven wie Kruppstahl (jawoll) haben.

  17. Demon Ride 1212 25. April 2020 at 17:12
    Diedeldie 25. April 2020 at 15:38

    Äh, friedlich? Naja…… Haben Sie, gerade zum Thema Corona, die Kommentare in den letzten Tagen mal verfolgt?

    Hier fehlt einfach @Schüfeli als Gegengewicht zu @Diedeldie.
    Aber der, nicht dumm, hat sich hier schon lange verabschiedet. RIP 😀

  18. OHHH TEEE

    @VivaEspaña 25. April 2020 at 17:18

    Wo Du das gerade ansprichst… Richtig, nicht nur Jeanette macht das oder hat das gemacht.
    Mir fällt die Großschreibung auch auf, soll ja auch, nervt. Und das FETTE in den Strang reinbrüllen, direkt die Faust auf die Leseraugen. Man kann gar nicht darüber scrollen, dem nicht entkommen. Belästigung ist das.
    Und Rechthaberei. Aber manche sind eben gleicher. Gilt auch für die Kwellen! Weisse Bescheid…

  19. Demon Ride 1212 25. April 2020 at 17:31

    Man kann gar nicht darüber scrollen, dem nicht entkommen. Belästigung ist das.
    In dem Fall ist es Geltungsbedürfnis und Profilneurose.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Aber auch Kruppstahl kann brechen.

    Im Corona-Strang ist der unterdessen der „Depp vom Dienst“ zugange und hat schon viele Fans…

  20. @ VivaEspaña 25. April 2020 at 17:18 | Tom62 25. April 2020 at 17:10 OT

    lesen Sie mal die Kommentare in diesem Strang. Es sind bis jetzt nur 18. ( ? )
    Und dann sagen Sie mir bitte, wieso @jeanette nicht darf, was andere dürfen?

    Angefangen mit OTs vor den ersten zehn Beiträgen, endet so manches in Beschimpfungen. Das sollte nicht sein. Um zu erkennen, was richtig und was falsch ist, braucht es gewiß nicht erst das Eingreifen einer Moderation. In Kindertagen halfen wir uns mit einem Kinderreim: Was du nicht willst, daß man dir tue, das füg‘ auch keinem andern zu. Es ist im Grunde so einfach, und doch tun wir alle uns so oft schwer damit, das selbst auch einzuhalten, obwohl wir es bei anderen durchaus einfordern.

    Wie gesagt, bedauere ich, wenn Jeanette tatsächlich weggeht. Aber dennoch kann ich nicht bei anderen suchen und einfordern, was ich selbst zu geben schon im ersten Halbsatz nicht gewillt bin. Es geht mir nicht darum Leute zu vertreiben sondern zu versuchen etwas, auch zugunsten dieses Blogs, zu ändern. Ich poste hier seit 2009. So weit gehen jedenfalls meine Sicherungen zurück, die über so gut wie jeden meiner an die 3000 Kommentare auf meinem Rechner habe. Ich gab noch wildere Zeiten im Umgang hier als die heutigen. Das ist insoweit tröstlich, da es mir sagt, daß es immer noch ein bißchen besserer werden kann, auch wenn wir das eine oder andere Mal nicht einer Meinung sind.

  21. Als ich das letzte Mal in Frankfurt war, wähnte ich mich je nach Stadtteil in Indien, Pakistan oder einem afrikanischen Land. Ein Shithole ohnegleichen. Daneben die Banker… die, die den Zirkus erwirtschaften 🙂

    Es wird eines Tages nicht nur der Holocaust in Vergessenheit geraten, sondern auch das deutsche Volk, denn das gibt es dann ganz einfach (gar) nicht mehr.

    Plan aufgegangen.

  22. Bei Alex kommt manchmal der Corona-Koller durch, das beunruhigt mich.
    Nun finde ich die Videos der beiden Patienten einfach wunderprächtig gut, und zwar jedes Mal und auch gerade wegen Alex – das beunruhigt mich noch mehr! 🙂

Comments are closed.