Wie sang Rainhard Fendrich noch 1988: "Macho, Macho" (Symbolbild).

Von CANTALOOP | Es ist Frühling allerorten. Überall summt und brummt es. Hormone in Aufruhr. Und wie im Tierreich auch, versuchen Männchen mit eher schlichten Gemüte die jungen Weibchen durch Protz- und Imponiergehabe zu beeindrucken. Hierzulande signalisiert insbesondere der orientalische Jüngling seine Paarungsbereitschaft, indem er den Motor seines Dreier-BMWs aufheulen lässt.

Seiner Ansicht nach macht dies einen großen Eindruck bei der Damenwelt. Klappt es jedoch nicht wie gewünscht, schlägt die Stimmung des balzenden Morgenlandbewohners sehr schnell um. Er verliert rasch die Selbstkontrolle, gefährdet durch seine Aggressivität sich selbst – und oft auch andere.

So geschehen dieser Tage in Duisburg-Meiderich, als zwei junge Herren augenscheinlich die im Wagen neben ihnen befindlichen jungen Damen auf solche Art und Weise zu beglücken suchten. Leider schlugen mehrere Versuche einer ersten, zarten Kontaktaufnahme fehl – und um weitere Aufmerksamkeit zu erhalten, ließen die Männer deshalb die Reifen ihres Boliden heftig durchdrehen.

Unglücklicherweise verlor der aufbrausende Recke daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen, rammte dazu noch einen weiteren Verkehrsteilnehmer, um im Anschluss hasenfüßig zu flüchten. Die so umworbenen Mädchen (18 und 22 Jahre alt) merkten sich jedoch das Kennzeichen der wilden Jungs – doch leider vergebens. Denn dieses war Tags zuvor von einem anderen Kfz abmontiert worden. Immerhin hielten die brautschauenden Burschen bei ihrem subtilen Annäherungsversuch den Corona-Sicherheitsabstand ein.

Was sich in der Tat wie eine Aneinanderreihung von billigen Klischees anhört, hat sich am 5. Mai tatsächlich genau so abgespielt. Um das Ganze noch abzurunden, wollen wir dem geneigten Leser die politisch korrekte Personenbeschreibung der Unfallfahrer nicht vorenthaltenhalten: Tatort Duisburg, schneller BMW, gestohlene Kennzeichen, junge Männer – zirka 20-25 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, Vollbärte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die ortsansässige Polizei unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen. Auch Meldungen zu dem erwähnten Kennzeichendiebstahl sind hilfreich. Mutmaßungen zur Herkunft der Täter sind natürlich zu unterlassen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

91 KOMMENTARE

  1. Ich mutmaße aber trotzdem mal.
    Kurze schwarze Haare. Könnten Asiaten gewesen sein. Thailand oder Korea.

  2. *Gähn* Nichts Neues.
    Duisburg ist Kalifat pur. „Kripo Duisburg“ ist seit den 80er Jahren vorbei und außerdem „Die dürfen das“, zumal im Rammeldan. Super-Hasen fahren doch nicht auf einem 3-er BMW ab! Da darf es bitteschön ein oder zwei Nummern größer sein.
    Neu dagegen sind Altheinis Waden in seiner zu kurzen Hose bei Maische (Programmänderung auf DDR1). Der Kameramann ist so gut wie gefeuert…
    Hat er den gleichen Schneider (Tsu Eng) wie der AM? Immerhin wurde der ursprünglich geplante Deutschen-Hetzfilm abgesetzt.

  3. Denn dieses war Tags zuvor von einem anderen Kfz abmontiert worden.

    Und wie heisst der „Bestohlene“?
    Hat der Brüdaz oder Kuhsängs oder sonstige Clananhängsel?

    Ich frage, weil so normalerweise die orientalische Version des Wechselkennzeichens funktioniert.

  4. Wer ist blöd genug – selbst wenn man es weiß – da Angaben zu machen?
    („Ich weiß wo Dein Haus bzw. Auto wohnt“) Unentschlossene Selbstmordkandidaten vor.

  5. .
    .
    Ich muss diese Merkel-Regierung nicht mehr für erst nehmen!
    .
    Deutschland hat ca. 40 Sicherheitsbehörden (!) und schafft es in vielen Jahrzehnten NICHT, diese gewalttätigen Ausländer/Clans unter Kontrolle zu bringen.
    .
    Es ist peinlich und eine Schande für das Versagen dt. Sicherheitsbehörden oder aber diese ausländischen (türkisch – kurdisch – libanesisch – irakische – syrische – albanisch – zigane -Clans) sind politisch gewollt für irgendein krankes Gesellschaftsexperiment.
    .
    In den USA hätte das FBI, ATF und andere echte schlagkräftige US-Sicherheitsbehörden diese Clans schon längst ausradiert.
    .
    Aber Deutschland eben, wegen Dämlichkeit oder Unfähigkeit , nicht möglich.

  6. nicht die mama 6. Mai 2020 at 21:17

    Ich frage, weil so normalerweise die orientalische Version des Wechselkennzeichens funktioniert.
    ——————————
    Ist auch viel billiger, als die James-Bond-Version.

  7. @Drohnenpilot
    Ich kenne die Gegebenheiten in den Staaten nicht so gut. Ist das wirklich so?
    Sind in den USA nicht die ganzen mexikanischen Clans schwer im Geschäft?
    Da hat man ja letztes oder vorletztes Jahr den Big Boss hochgenommen, aber da sind bestimmt schon wieder 3 neue.

  8. Drohnenpilot 6. Mai 2020 at 21:18

    In den USA hätte das FBI, ATF und andere echte schlagkräftige US-Sicherheitsbehörden diese Clans schon längst ausradiert.
    ———————————-
    Ich höre immer, wie super man in den USA mit solchen Kriminellen umgeht. Warum läuft dann dort, seit über 100 Jahren, immernoch die Italiener-Mafia rum. Ganz zu schweigen von den südamerikanischen Drogenkartellen.

  9. indem er den Motor seines Dreier-BMWs aufheulen lässt.
    ======
    SEINES Dreier-BMWs? Eher der der Bank, oder?

  10. Marburg Buntburg – 13-Jährige belästigt – Junge, helfende Frau als wichtige Zeugin gesucht

    Am Montag, 27. April, etwa zwischen 14.20 und 14.30 Uhr belästigten zwei Rad fahrende Männer auf dem Herrmann-Cohen-Weg (Weg zwischen Lahn und Stadtautobahn) ein junges Mädchen. Sie fuhren wohl zunächst langsam hinter ihr her, überholten und umkreisten sie, hinderten sie am Weiterlaufen und sprachen sie dabei an. Eine bislang leider noch unbekannte junge Frau bemerkte das Mädchen und registrierte die fehlende Reaktion der Radfahrer auf die Worte des Mädchens sie in Ruhe zu lassen. Sie eilte zur Hilfe uns sprach die Männer an, die daraufhin wegfuhren. Das Mädchen blieb unverletzt. Die Kripo Marburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Die einschreitende, junge Frau ist für sie eine wichtige Zeugin. Sie wird dringend gebeten, sich mit der Kripo Marburg, Tel. 06421/406-0 in Verbindung zu setzen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4590337

  11. schneller BMW, gestohlene Kennzeichen, junge Männer – zirka 20-25 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, Vollbärte.
    ++++++++++++
    Hmhm. Trifft auf ca. 80 Prozent aller männlichen Türken in Deutschland zu, mit Ausnahme der geklauten Kennzeichen.

    @Julian_Apostata 6. Mai 2020 at 21:14
    Ich mutmaße aber trotzdem mal.
    Kurze schwarze Haare. Könnten Asiaten gewesen sein. Thailand oder Korea.
    +++++++++
    Was offenbar als Scherz gedacht ist. Ich jedenfalls kenne die nur als normale, zivilisierte und fleißige Menschen. Und den Bart des Propheten brauchen die auch nicht.

  12. Ja hatte ich es doch damals geahnt. War es doch ein Asylbewerber.
    Mir stellen sich zwei Fragen.
    Wieso wird das Verfahren nach einer Identitätslüge nicht sofort eingestellt und abgeschoben?
    Wenn der schon freiwillig gehen soll, wieso muss er dann hier bleiben? Gilt wieder, jeder darf rein aber keiner raus?

    Prozess um Schwertattacke: Angeklagter soll sich als „Messias“ gesehen haben

    „Teilnahmslos schaute der Angeklagte mit dem kahlen Schädel auf den Boden, hob nur selten seinen Kopf in Richtung der Zuschauer im Saal: Am Stuttgarter Landgericht ist der Mordprozess um eine tödliche Attacke mit einem Samuraischwert fortgesetzt worden. Am Mittwoch sagten mehrere Zeugen aus, darunter ein Waffenverkäufer, Anwohner und ein Bekannter des mutmaßlichen Täters. Der 31-Jährige soll seinen früheren Mitbewohner in Stuttgart im vergangenen Sommer auf offener Straße mit einem Samuraischwert ermordet haben.

    Der Bekannte, ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft, berichtete von wirren Äußerungen des Angeklagten. Vor der Tat hätten er und der Angeklagte sich manchmal gesehen. Der 31-Jährige habe damals davon gesprochen, wie er den Mond in zwei Stücken gesehen habe und aus dem Himmel heraus jemand ihn angesprochen habe. Der angeklagte Asylbewerber aus Jordanien habe sich selbst als „Messias“ bezeichnet und in den Wochen zuvor viel über Religion gesprochen.

    Fünf Tage vor der Tat im Juli 2019 hatte der Angeklagte eine Sozialarbeiterin besucht, die ihn vor Gericht als „unauffällig und ruhig“ beschrieb. In dem Gespräch habe er ihr offenbart, dass er kein Syrer sei, sondern aus Jordanien stamme. Er habe darum gebeten, aus Deutschland ausreisen zu dürfen. Er wisse nicht mehr, wer er sei, sein Kopf sei „kaputt“, habe er gesagt.

    Vor Gericht schweigt der Mann bisher zur Tat. Zeugen hatten den Gewaltexzess in einer Hochhaussiedlung mit Handykameras aufgenommen. Anschließend kursierten mehrere Videoaufnahmen der Bluttat im Netz.

    Ein Waffenverkäufer erinnert sich daran, dem Angeklagten das 73 Zentimeter lange Dekoschwert am Tattag um 16 Uhr verkauft zu haben. „Wir fragen nicht, wofür die Schwerter gebraucht werden“, sagte der Mann am Mittwoch. Der mutmaßliche Täter habe abwesend gewirkt, man habe wenig gesprochen.

    Nach dem Kauf soll er nach übereinstimmenden Aussagen von Anwohnern einige Minuten vor dem Wohngebäude gewartet haben. Die Waffe habe er in einem Karton transportiert. Als das Opfer nach Hause kam – laut Anklage in Begleitung seiner elfjährigen Tochter – soll der 31-Jährige seinen früheren Mitbewohner bis auf die Straße verfolgt und dort mit mehreren Schwerthieben ermordet haben.“

    https://www.badische-zeitung.de/prozess-um-schwertattacke-angeklagter-soll-sich-als-messias-gesehen-haben

  13. Ein Hartz-IV-Empfänger fuhr mit AMG-Mercedes (2700 Euro Miete) einen Studenten tot – Prozessbeginn.

    Er lümmelt auf der Anklagebank im Amtsgericht Tiergarten: Omid S. (24) aus Kreuzberg. Kein Beruf. Teilzeitpfleger. Hartz-IV-Empfänger, lebt bei den Eltern. Nackentolle. Markenklamotten. Diverse Jugendverfahren, drei Verurteilungen als Erwachsener, auch wegen Fahrens ohne Führerschein. Er sagt hier gar nichts. Das erledigen für ihn zwei der besten (und teuersten) Anwälte Berlins.

    Kaum anderthalb Monate, nachdem er den Führerschein wieder bekommen hatte, mietete er ein Auto. Mercedes-Benz C 63 AMG, V 8 Motor, 457 PS, von Null auf 100 km/h in 4,5 Sekunden. Ein Angeber-Geschoss. Der Hartz-IV-Empfänger blätterte dafür 2700 Euro hin.
    (…)
    Er kam erst ein paar Wochen zuvor nach Berlin, aufgewachsen in der Provinz: Fabian L. (18). Gutes Abitur. Wollte Wirtschaftsingenieur werden. Studierte an der Technischen Universität.

    Es war dunkel, und die Fußgängerampel zeigte wahrscheinlich schon Rot, als er den Kudamm von der Mittelinsel kommend überquerte. Ein Auto wartete, ließ ihn vorbei. Die Busspur schien frei.

    „Ich hörte ein extremes Motorengeräusch aus Richtung Lehniner Platz“, erinnert sich Daniel W. (35) als Zeuge. „Der Mercedes raste auf der Busspur heran, ich schätze mal mit 100 Km/h. Der Junge hatte es fast geschafft gehabt über die Busspur . . .“ Die Stimme versagt. „Ein extremes Dröhnen, ein extremer Beschleunigungsvorgang. Der Junge wurde hochgeschleudert, prallte auf den Asphalt . . . Sind Angehörige von ihm hier?“

    „Ich bin der Vater“, sagt ein Mann leise. „Mein tiefes Beileid“, ringt der Zeuge um Worte. Auch Mutter und Schwester des Studenten sitzen weinend im Saal.

    Laut Anklage fuhr Omid S. mindestens 23 Km/h mehr als die erlaubten 50 Km/h. Der Mercedes krachte nach dem Aufprall noch in den Range Rover eines Berliner Promi-Anwaltes (verletzt).

    Der Angeklagte guckt weg. Kein Wort des Bedauerns, der Trauer, der Reue. Angeblich ist er in Therapie.

    http://www.pi-news.net/2010/01/todraser-ohne-reue/

    https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/prozess-gegen-todes-fahrer-vom-kudamm

  14. Drohnenpilot 6. Mai 2020 at 21:18

    Ich muss diese Merkel-Regierung nicht mehr für erst nehmen!
    .
    Deutschland hat ca. 40 Sicherheitsbehörden (!) und schafft es in vielen Jahrzehnten NICHT, diese gewalttätigen Ausländer/Clans unter Kontrolle zu bringen.

    Falsch, die will man gar nicht unter Kontrolle bringen.

    Berlin ist verloren an die arabischen Clans

    *http://www.welt.de/themen/fluechtlinge/

    *http://www.welt.de/150639395

    *http://www.welt.de/themen/berlin-politik/

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154174175/Berlin-ist-verloren-an-die-arabischen-Clans.html

    LKA Niedersachsen schlägt Alarm: Kriminelle Familienclans sind „flächendeckendes Problem“

  15. Junge Mohamedaner nur noch bis 50 PS zugelassen

    Messer Auto Licht…
    … sind für den Mossie nicht!

  16. Geil ist natürlich, das Fahrzeug, daß wahrsch. noch der Bank gehört nicht unter Kontrolle zu haben.

    Brot kann schimmeln und Kadaver verwesen.
    Was können die?

  17. Summer in the Islamisdan-City formerly known as Duisburg… Dröhnender Tuning-Schrott als Männlichkeitsersatz. Für den Fall oben gilt: Pappe weg, möglichst auf Dauer und dann ganz schnell zum MPU! Auch die Muslime sind aus neu-politischen Gründen gegen das Auto – sie dürfen gerne zu Fußgängern gemacht werden!

  18. lorbas
    6. Mai 2020 at 21:36
    Ein Hartz-IV-Empfänger fuhr mit AMG-Mercedes (2700 Euro Miete) einen Studenten tot – Prozessbeginn.
    =====
    Da fang ich wieder an zu kochen.

    Eine Zukunft wird durch eine absolute Minusexistenz vernichtet, die wir durchfüttern aber mit 2 teuren Anwälten aufwarten kann. Die Anwälte sind doch auch genauso skrupellos wie der Clan, der die Anwälte besorgt hat.

    Was für eine….egal…

  19. Das Foto oben kursierte schon vor mehr als 10 oder 15 JHren im Netz.

    Der Untertitel damlas:
    „Hauptschule, Abschlußklasse 7b“

  20. Zu meiner Zeit hat der ortsansässige Bodybuilder seinen Golf I vor der Eisdiele eigenhändig am Hang wieder zurückgedrückt, wenn dieser wegen zu lockerer Handbremse ins Rollen kam. Der war aber blond.

  21. Habe XY angesehen und frage mich, wie lange Rudi Cerne seinen Arbeitsplatz noch behalten wird.
    Alle Gesuchten stammen aus dem Kuffnucken-oder Zigeunermilieu.

  22. Jeden Tag das Gleiche,
    lasst euch doch mal was neues einfallen,
    liebe Redaktion…
    Ach,
    nun gut,es gibt nichts neues,vor allem keine
    positiven Nachrichten.
    Nun,dann entschuldige ich mich bei euch,es scheint,
    ihr tragt keine Schuld,an den Verhältnissen,in diesem Lande…
    Aber über die eine oder andere Abschiebung,aufgrund von
    Kriminösitätsfällen,würd ich mich doch schon freuen.
    Wir sollten daran alle arbeiten,und diese Erkenntnisse,
    an die zuständigen Regierungsstellen weitergeben…
    Ach so, die wissen auch Bescheid.
    Hm,dann fällt mir auch nix mehr ein!

  23. DieEroberung DE durch die Araber läuft auf vollen Touren. Was sagte der Statthalter von Al-Andaluz zum ungläubigen Herzog von Aquitanien im 8. Jhd: „Wir sind die Söhne Allahs und Mohammeds und Niemand steht über uns. Wir werden uns die gesamte Menschheit zu Untertanen Allahs machen“ Für die deutschen „Damen“, die sich unter den Schutz der Ehe mit einem Araber begeben, werden sätestens nach vollbrachter Hochzeitsnacht merken, dass für immer Schluss mit lustig ist. Kein deutsches Gesetz kann denen noch helfen; denn in vielen Regionen unseres einst so herrlichen Deutschlands gelten nur noch Sharia u.w.

  24. sabine heinsberger um 2300 auf reichlehrsender ddr1
    „Unklar bleibt nach wie …Werden sich…hat Deutschland das Schlimmste…
    Die Gäste: Peter Altmaier, CDU (Bundeswirtschaftsminister) • Christian Lindner, FDP (Bundesvorsitzender) • Johannes B. Kerner (Moderator) • Eva Quadbeck (Parlamentskorrespondentin) • Gabor Steingart (Journalist)•

    und als Absacker zum Sendeschluss …Karl Lauterbach, SPD !

  25. junge Männer – zirka 20-25 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, Vollbärte..
    Die hat man gleich…Jeans vielleicht noch?

  26. Auch in der heutigen Aktenzeichen-XY Sendung wurden wieder einmal viele „junge Männer“ allseits bekannter Abstammung gesucht. Von versuchter Vergewaltigung über Körperverletzung bis hin zu Raub war alles dabei. „Bunt“ gemischt also.

  27. @ lorbas 6. Mai 2020 at 21:36
    „Das erledigen für ihn zwei der besten (und teuersten) Anwälte Berlins.“

    kann ein anwalt teurer sein als der andere, wenn fuer anwaltshonorare
    doch eine bundeseinheitliche gebuehrenordnung (BRAGO) gibt ?

    oder machen den einen anwalt subunternehmer/hilfs-dienstleister teuer,
    wie gefaelligkeits-gutachter, auftrags-aerzte, geschwaetz-psychologen etc. ?

  28. Ja, das kommt dabei heraus, wenn vom Staatsfunk ein dysfunktionales, fingernägelkauendes, bei der deutschen Hymne zitterndes Wesen aus der DDR hochgelobt wird.
    Ich möchte gerne wissen, wessen Marionette sie wirklich ist.

  29. so lange die Mehrheit der Einwohner dieser Städte noch Parteien wählt, welche das zulassen, wollen die das so. Es wäre einfach. Das Gesindel einbuchten, nach Absitzen der Strafe Rechnung stellen. Nötigenfalls Auto als Tatwaffe einziehen.

  30. @ Charles Bruler 6. Mai 2020 at 21:40
    „Junge Mohamedaner nur noch bis 50 PS zugelassen“

    ein moped in der hand eines einzellers ist gefaehrlicher
    als der flakpanzer gepard in der hand eines soldaten.

    deshalb obligatorischer wesenstest fuer alle bisher auffaellig gewordenen,
    oder aktuell unreif erscheinenden oder irgendwie emotional kontrollierten personen.
    dazu keine mit motoren jeder art angetriebenen fahrzeuge.
    keine bmx-raeder, keine fahrraeder mit mehr als 3 gaengen,

  31. Der vollkolorierte Neubürger heute im Backshop war zwar forsch, aber auch von schlichtem Verstand. 1,71 EUR war der Preis für die Apfeltasche; warum ich ihm 10 Euro und 1 Cent und nicht 10 Euro gab, vermochte ich ihm nicht verständlich zu machen. Habe also die 9 Cent Wechselgeld schließlich eingepackt, au Mann.

  32. Im Rammeldarm muß man immer (obwohl man mit diesem beknackten Islam, der sich immer arroganter, mörderischer, herrschsüchtiger in alles reindrängt, an dem er keinen Anteil hat, etwa dem westlichen Sport), schwerstsensibel sein. Vor allem bei islamischen Testosteronkuffnucken. Während Deutsche offensichtlich nicht „rund um die Uhr versorgt werden“ müssen, müssen das die islamischen Neger und arabischen Sauerkrautbärte offensichtlich. Das islamische Schneeföckckenmodell kannste dir nicht ausdenken (und das Kuschen der Dhimmis auch nicht):

    Mit Ibrahima Konaté (20) und Amadou Haidara (22) ziehen zwei muslimische Spieler ein. Und die müssen rund um die Uhr versorgt werden. Beide sind streng gläubig, praktizieren den Fastenmonat Ramadan. Und der geht noch bis 23. Mai. Darauf muss auch der Trainer Rücksicht nehmen.

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/leipzigs-konat-und-haidara-nagelsmann-hilfe-fuer-ramadan-profis-70446392.bild.html

  33. So wie die da alle stehen, sollte man denen umgehend die Eier aus dem Nest nehmen. Dann ist auch Ruhe.

  34. Doppeldenk 6. Mai 2020 at 23:57

    Der vollkolorierte Neubürger heute im Backshop war zwar forsch, aber auch von schlichtem Verstand. 1,71 EUR war der Preis für die Apfeltasche; warum ich ihm 10 Euro und 1 Cent und nicht 10 Euro gab, vermochte ich ihm nicht verständlich zu machen. Habe also die 9 Cent Wechselgeld schließlich eingepackt, au Mann.
    ———————————–
    Na, so doof war er doch nicht, wenn er bei einem Preis von 1,71€, auf 10 Euronen nur 9 Cent rausgibt (hihi) 🙂 🙂

  35. OT

    @felixhuesmann
    · 7 Std.
    Die Polizei führt immer wieder Einzelpersonen ab, die Stimmung wird jedes Mal aggressiver. Viele „Wir sind das Volk“-Rufe. Neonazis demonstrieren hier Seit an Seit mit türkisch sprechenden jungen Männern und Frauen, neben mir steht jemand mit einem @feinesahne-Shirt.

    Und da es diesem Regime hier langsam zu bunt viel wird, muss dementsprechend nachgeholfen werden. Wie macht man das? Richtig, mit sog. Provocateur Agents.

    Demo vor dem Reichstagsgebäude – Angriff auf ein ARD Filmteam
    https://youtu.be/K-ioaLwIekM

    Für mich sieht das verdammt danach aus…

  36. Jetzt geht Maischberger los.
    Der Journalist Gabor Steingart machte direkt zu anfangs die Merkelraute. Da kann man erahnen, auf welcher Seite er steht.

  37. Bei Lanz merkt man, dass die Nach-Coronazeit angebrochen ist.
    Schon gestern war nach längerer Vakanz wieder der „Extremismus-Experte“ Olaf Sundermeyer eingeladen und konnte sich wieder zur AfD und „Corona-Leugnern“, Verschwörungstheoretikern“ etc. auslassen. Die AfD war bis Corana ja tägliches Thema dort – ebenso wie Sundermeyer als Gast.
    Heute war erstmals seit vielen Wochen KEIN VIROLOGE zu Gast bei Lanz. Stattdessen nach längerer Zeit Sigmar Gabriel und Ex-Lindner-Lebensgefährtin und WELT-Journalisten Dagmar Rosenfeld.
    Nicht mehr lange, dann werden auch wieder in jeder Sendung Lindner, Bärbock, Habeck, ab und zu Kubicki und natürlich Olaf Sundermeyer auftauchen: Thema AfD und F´lingsrettung. Dann weiß man, dass Corona definitiv vorbei ist.

  38. Duisburg, Duisburg,
    …äh … da war doch mal was … !?
    Sieht so aus als könnte man sich dort auf die Justiz voll verlassen.
    http://www.qpic.ws/images/duisburggericht2.gif
    Und überhaupt …
    Duisburg hat den Strukturwandel mehr als geschafft.
    Deshalb brauchen die 3er BMW-Fachkräfte, denen ein Herz voll Liebe unter
    ihrem Hemd klopft nicht zu verzweifeln, denn die neue Duisburger Industrie 2.0
    ist fett auf ihrer Seite. Und das zarte Geschlecht irgendwie auch.
    https://qpic.ws/images/dasschlaraffenlandfrbrutepanoramahom.png
    Und wer weiss …, vielleicht lässt sich das Problem mit den illegalen
    Kennzeichen ja auch noch irgendwie mit industrieller Justiz auf Augenhöhe lösen ..?

  39. Hilfe, bei Maizsche der Altmaier hat zu kurze Socken an und zeigt nacktes Fleisch.Sieht das peinlich aus.

  40. Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:02
    ————

    Der Altmaier sitzt da teilweise als würde er auf dem Klo sitzen.

  41. Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:06
    Die Socken sind irgendwie nicht so das Problem..

    Kleiner Tip: Hose

    Hose zu kurz, nicht die Socken, und linke Socke ist nicht richtig an-/hochgezogen.

    jesses nee was für Protagonisten

  42. Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:02

    Zu Maischberger habe ich nur das gefunden..
    https://imgur.com/pAtcEkf

    Außerdem scheint der Plattfüße zu haben.
    Naja, kein Wunder bei dem Gewicht.
    Das hält kein Fußbett aus.

  43. VivaEspaña 7. Mai 2020 at 01:05

    Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:02

    Zu Maischberger habe ich nur das gefunden..
    [..]

    Auch mit Raute.
    _____________________________________

    Stimmt…die sitzt, sogar perfekt.

    Aber die traurig und lächerlich anmutende Darbietung seiner selbst, kann auch das nicht mehr groß schmücken.

  44. VivaEspaña 7. Mai 2020 at 01:23
    @ wolaufensie 7. Mai 2020 at 01:18
    Kann man den Würstchenfresser mal auf den Topf setzen?

    … hmm … , schwierig mal sehen .

  45. Habe ich das richtig mitbekommen? Kerner hat darauf aufmerksam gemacht, dass die Menschen „mit“ und nicht „an“ Corona sterben. Ein Fortschritt im TV.

  46. wolaufensie 7. Mai 2020 at 01:18

    @ Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:02
    … hat irgendwas von Anders-Begabten-Pornografie an sich.
    [..]

    ___________________________

    Stimmt…was spezielles, edel -elitär eben.

  47. VivaEspaña 7. Mai 2020 at 01:29

    wolaufensie 7. Mai 2020 at 01:25

    … hmm … , schwierig mal sehen .

    „du schaffst das“

    ich bin immer zutiefst beeindruckt:
    [..]

    _______________________________

    Hahahaha :))

  48. Meanwhile in the Jungle:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article207799277/Nach-brisantem-Brief-Israel-beruft-EU-Botschafter-ein.html#Comments

    „Diese historische Verantwortung Deutschlands ist Teil der Staatsräson meines Landes. Das heißt, die Sicherheit Israels ist für mich als deutsche Bundeskanzlerin niemals verhandelbar.“

    Dies äusserte unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin m 18. März 2008 vor dem israelischen Parlament.

    Wer weiss etwas zur Parteizugehörigkeit dieses deutschen Adligen? Die Vermutung liegt ja auf der Hand, aber ich konnte nichts dazu finden.

  49. Bin Berliner 7. Mai 2020 at 01:38
    Stimmt…was spezielles, edel -elitär eben.

    „Er wird schon eine anderes Pornographie leben, als er ohne seine Anders-Begabung geführt hätte.
    Aber diese Pornographie muss nicht unbedingt schlechter sein, sie ist einfach nur anders. 😱 😷 😎

  50. MERKEL WECKT WIEDER (VERGEBLICHE) HOFFNUNGEN
    Angelina von und zu Merkel-Uckerwahn hat gedroht „hinzuschmeissen“.
    Wer jetzt hofft wird wohl – wie schon all die Jahre zuvor – enttäuscht.
    Merkel wird niemals freiwillig das Kanzleramt verlassen.

  51. @Barackler 7. Mai 2020 at 02:01
    Wer weiss etwas zur Parteizugehörigkeit dieses deutschen Adligen? Die Vermutung liegt ja auf der Hand, aber ich konnte nichts dazu finden.
    Nix zu finden.
    https://www.aler-renovaveis.org/contents/activitieseventsspeakersdocuments/curriculum-vitae-skvb-en.pdf

    PS @Barackler 7. Mai 2020 at 02:07
    Hier geht“s gerade wieder „rund“, eine Zusammenrottung, diesmal haben sie @Kirpal auf dem Kieker:
    http://www.pi-news.net/2020/05/merkels-neuester-anti-deutschland-plan-die-corona-obergrenze/

  52. @ VivaEspaña 7. Mai 2020 at 02:17
    @ Kirpal

    @ Barackler 7. Mai 2020 at 02:01

    Wer weiss etwas zur Parteizugehörigkeit dieses deutschen Adligen? Die Vermutung liegt ja auf der Hand, aber ich konnte nichts dazu finden.
    Nix zu finden.
    https://www.aler-renovaveis.org/contents/activitieseventsspeakersdocuments/curriculum-vitae-skvb-en.pdf

    „PS @Barackler 7. Mai 2020 at 02:07
    Hier geht“s gerade wieder „rund“, eine Zusammenrottung, diesmal haben sie @Kirpal auf dem Kieker:“

    ****************************************************

    Habe es mir angesehen. Diskussions-Verwahrlosung im Endstadium.

  53. Ich verbitte mir diese MERGEL-Bashing!
    MERGEL hat ihren Funktionärseid auf HONECKER und STASIMIELKE abgelegt.
    Und diesen executiert sie nun bis zum BITTEREN ENDE am Klassenfeind BRD!

  54. Hab den Strang noch nicht gelesen. Aber ich bin mir ganz sicher, dass bei Vollbärten Vivas Spezialartikel kommt (Kot in Bärten). Na, dann mal sehen … 🙂

  55. VivaEspaña 7. Mai 2020 at 01:20
    Merkel will einpacken.
    Ja, prima.

    ———————————–
    Die Koffer darf sie gerne jederzeit packen … und dann: RAUS aus UNSEREM Land!

  56. @ Hans R. Brecher 7. Mai 2020 at 03:27
    @ Viva

    „Hab den Strang noch nicht gelesen. Aber ich bin mir ganz sicher, dass bei Vollbärten Vivas Spezialartikel kommt (Kot in Bärten). Na, dann mal sehen … ?“

    *********************************

    Wenn man da nur Kot gefunden hat, wurde wohl nicht gründlich genug gesucht, wenn Du verstehst, was ich meine.

  57. @ VivaEspaña 7. Mai 2020 at 02:17
    @ Kirpal

    @ Barackler 7. Mai 2020 at 02:01

    „Wer weiss etwas zur Parteizugehörigkeit dieses deutschen Adligen? Die Vermutung liegt ja auf der Hand, aber ich konnte nichts dazu finden.
    Nix zu finden.
    https://www.aler-renovaveis.org/contents/activitieseventsspeakersdocuments/curriculum-vitae-skvb-en.pdf

    *************************************

    @ VivaEspaña 7. Mai 2020 at 02:17
    @ Kirpal

    „1984 M.A. in Political Science and International Law, Albert-Ludwigs University, Freiburg, Germany“

    Das ist immerhin ein starkes Indiz für meine Vermutung. Wer studiert in Freiburg?

  58. Oh Klaus Wowereits „Mann“ ist an Corona gestorben ?!?
    Unter 60 und ohne irgendwas vorher gehabt zu haben ?!?
    Könnte man den eventuell auch mal so risikogruppenmässig auf HIV untersucht ?

  59. Könnt Ihr Euch vorstellen, wie die bärtigen Jungmänner reagieren würden, wenn wir Biodeutschen versuchen würden, bei deren Schwestern oder Cousinen anzubandeln…???

  60. @ Hans R. Brecher
    Ah, jetzt erkennt man das viel besser! … Und wo genau kommt da die Sch … raus?

    ♿ ☪D☭ ♿ Bei „uns“ natürlich … beziehungsweise Euch, da ich sowas nicht kucke.
    Aber es kommt bei mir trotzdem noch viel zu viel Sch..sse an. ♿ ☪D☭ ♿

  61. wolaufensie 7. Mai 2020 at 04:09

    So…ja, also,
    das Photo mit Altmaier und dieser Frau waren ganz schön grobpixelig und ziemlich klein.

    ___________________________

    Hahahaha :)) Kloaken – Talk.. Herrlich!

  62. Bin Berliner 7. Mai 2020 at 05:20
    wolaufensie 7. Mai 2020 at 04:09

    So…ja, also,
    das Photo mit Altmaier und dieser Frau waren ganz schön grobpixelig und ziemlich klein.
    ___________________________

    Hahahaha :)) Kloaken – Talk.. Herrlich!

    ———————————–
    Beim Wurstfresser kommt dasselbe … naja, ich will das nicht weiter ausführen …

  63. Charles Bruler 6. Mai 2020 at 21:40
    Junge Mohamedaner nur noch bis 50 PS zugelassen

    Messer Auto Licht…
    … sind für den Mossie nicht!
    ————–
    Wer nicht arbeitet, sollte nur Mofa fahren dürfen.

  64. rasmus 6. Mai 2020 at 22:31
    Habe XY angesehen und frage mich, wie lange Rudi Cerne seinen Arbeitsplatz noch behalten wird.
    Alle Gesuchten stammen aus dem Kuffnucken-oder Zigeunermilieu.
    ———————————————————————————-
    …nein, nein, nein, das waren Bernd, Michael und Paul als
    Kuffnucken und Zigeuner verkleidet, damit unschuldige ,
    niemals krimminelle Kuffnucken und Zigeuner die Sachen
    angehängt werden können. Diese bösen Nathsies aber auch.
    Untertitel für das Bild oben, -immer mehr Deutsche können nicht
    lesen und schreiben-

  65. Charles Bruler 6. Mai 2020 at 21:40
    Junge Mohamedaner nur noch bis 50 PS zugelassen

    50 PS? Das ist viel zu viel!
    Maximal 1 KS (Kamelstärke) ist angemessen!
    Aber bitte nicht bei uns auf dem Asphalt, sondern irgendwo in deren Wüste.

  66. CANTALOOP … Hierzulande signalisiert insbesondere der orientalische Jüngling seine Paarungsbereitschaft, indem er den Motor seines Dreier-BMWs aufheulen lässt.

    :mrgreen:

  67. … rammte dazu noch einen weiteren Verkehrsteilnehmer ..
    lorbas 6. Mai 2020 at 21:36
    Der Mercedes raste auf der Busspur heran, ich schätze mal mit 100 Km/h. …
    Kein Wort des Bedauerns, der Trauer, der Reue. …

    Wer diese Kultur [StVO, …] nicht vertritt, kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn er nicht einverstanden ist – das ist die Freiheit einer jeden Gastes.
    [frei nach Walter Lübcke (SPD)]

  68. @Charles Bruler 6. Mai 2020 at 21:40

    „Junge Mohamedaner nur noch bis 50 PS zugelassen“

    Ihr Vorschlag geht sicher in richtige Richtung, aber nicht weit genug.

    Der Prophet reiste mit Kamel oder zu Pferd. Er, der Gepriesene, steht so hoch über einfachen Gläubigen, daß die ihm nacheifern sollen, nicht aber es wagen sich ihm gleichzusetzen.
    Weder Pferd noch Kamel kommen daher für Gläubige in Frage.
    Aber auch motorisierte Fortbewegungsmittel aller Art nicht! Denn der Prophet nutzte all diese Geräte nicht. Dabei hätte er leicht ein Auto, Flugzeug oder Speedboot bauen können, denn er war vollkommener Mensch und alles Wissen steht, wie wir wissen, offenbart im Koran!
    Der Prophet lehnte mithin Kraftfahrzeuge ab, sie sind haram.
    Fahrräder übrigens auch, immerhin daran halten sich die meisten Rechtgläubigen samt ihrer Weiber.

    Das Rad ist übrigens ein Symbol für die Sonne, das ist Teufelsanbetung! Leider hatte das selbst der heilige Islamische Staat nicht bedacht und war darum zum Scheitern verurteilt.

  69. In ähnlicher Sache war auch diesmal die Polizei wieder bekannt ineffektiv. Verfolgt ein Polizeiauto doch über 60 km ein Fluchtauto, um dann auf der Autobahn mit einem LKW zu kollidieren, während das Fluchtfahrzeug von der nächsten Ausfahrt verschwindet. Über 60 km war es den Beamten also nicht möglich, Unterstützung zu bekommen. Die waren wohl alle fleissig dabei, die Eisenstangen nach einer der zahlreichen Massenschlägereien aufzulesen. Kriminelle aller Länder, vereinigt euch. Kommt nach Deutschland, in ein Land, wo ihr gut und gerne lebt.

  70. Letztes Jahr lag ein 3er BMW mit entsprechendem Inhalt auf meiner Hausstrecke im Graben. Noch nichtmal Autofahren können die. Die können nix außer Ärger machen!

  71. OT
    Frage an Christen: Frage 002

    Wie starb Judas?

    .. Aber er ist vornüber gestürzt und mitten entzwei geborsten, sodass alle seine Eingeweide hervorquollen. (Apostelgeschichte 1,18)

    Und er warf die Silberlinge in den Tempel, ging fort und erhängte sich
    (Matthäus 27,5 )

    Ja was denn nun? Umgekippt und ausgelaufen oder aufgebammelt?

Comments are closed.