Momentaufnahme in der Moria-Debatte des Deutschen Bundestages: Claudia Roth (Grüne) zeigt als Bundestagsvizepräsidentin Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) während seiner Rede den Daumen nach unten.

Von MANFRED ROUHS | Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In der Debatte des Deutschen Bundestages am Freitag zur Aufnahme asylbegehrender Menschen aus dem niedergebrannten griechischen Lager Moria hatte Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, zeitweise die Sitzungsleitung inne.

Statt souverän ihr hohes Staatsamt mit Leben zu füllen, führte sie sich auf wie ein Sextaner, als Bundesinnenminister Horst Seehofer themenbezogen Auffassungen vortrug, die ihrer eigenen Meinung über das weitere deutsche Vorgehen in dieser Sache nicht entsprachen.

So mag jemand herumflattern, der sich im Karneval, sobald er nach Corona wieder zugelassen wird, als Papagei verkleidet – nach dem zehnten Glas Kölsch oder Altbier. Aber einer Person, die eines der höchsten Ämter bekleidet, die der bundesdeutsche Staat zu vergeben hat, steht eine solche parteiische und infantile Aufführung nicht zu.

Über das Amt des Bundestagspräsidenten (und also auch der Stellvertreter) heißt es auf bundestag.de:

„Der Bundestagspräsident repräsentiert das Parlament und damit die Legislative. Er bekleidet nach dem Bundespräsidenten das zweithöchste Amt im Staat. Der Bundestagspräsident steht dem Bundestag vor, wahrt die Rechte des Parlaments und leitet die Plenardebatten gerecht und unparteiisch. Er vertritt den Bundestag nach außen, steht an der Spitze der Bundestagsverwaltung und übt die Polizeigewalt sowie das Hausrecht in den Gebäuden des Parlaments aus.“

Claudia Roth versucht noch nicht einmal, sich diesem Profil anzunähern. Ihre Benennung für ein solches Amt macht deutlich, wie gering die grüne Bundestagsfraktion die Institutionen der parlamentarischen Demokratie schätzt. Sie hätten ja auch Jürgen Trittin vorschlagen können: Der würde zumindest verstehen, was von ihm erwartet wird. Als alter Maoist tritt er zudem einigermaßen diszipliniert auf und kennt den Unterschied zwischen politischen Formen auf der einen und Inhalten auf der anderen Seite. Klar: Das würde aus der Grünen keine demokratische Veranstaltung machen. Aber es ginge mit ihnen deutlich kultivierter zu.

In den 1980er Jahren war Claudia Roth, bevor sie im grünen Politikbetrieb landete, Managerin der linksextremen Musikkapelle „Ton, Steine, Scherben“. Die löste sich 1985 auf, weil sie pleite war. Was auch immer Claudia Roth zu organisieren versucht, scheitert, es sei denn, der Steuerzahler besorgt die Finanzierung und verhindert dadurch den Zusammenbruch.

Es gibt Menschen, die Alexander Gauland kritisieren, weil er karierte Jackets mit Ärmelschonern trägt. Aber die sind immerhin praktisch und halten gut gepflegt sehr lange (wie man bei Gauland sieht) – sie sind insofern ökologisch verträglich. Indessen scheint niemandem aufzufallen, dass Roths Aufzug in Papageienbunt zu hohen Staatsämtern inkompatibel ist – und entlarvend. Wie bunt mag es zugehen im Kopf einer 65-Jährigen, die auf Kosten der Allgemeinheit lebt, noch nie im Leben volkswirtschaftlich produktiv gearbeitet hat und sich trotzdem anmaßt, alles besser zu wissen?

Wer erteilt Claudia Roth für ihr Benehmen den offenbar dringend erforderlichen Ordnungsruf?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

187 KOMMENTARE

  1. Ich sehe das Gesicht, der Roth, und bin fast zu Tode erschrocken. Das sieht, zurückhaltend ausgedrückt, nicht gesund aus.

  2. .
    Mehr muss man zu diesem grünen Ding nicht sagen.
    .
    „Ein Doppelzentner fleischgewordene Dummheit, nah am Wasser gebaut und voller Mitgefühl mit sich selbst.“ Henryk M. Broder
    .

  3. Ich gönne Frau Roth ihren Spaß.

    Sie hat ein sehr schwieriges Leben, obwohl sie gut Börek machen kann. Sie gibt sicherlich ein Vermögen für ihre Liebhaber aus, aber selbst ihre Türken haben längst andere Frauen gewählt.

    Sie ist nicht besonders helle, aber sie hat sicherlich eine präzise Vorstellung davon was sie für eine Zumutung für andere Menschen ist.

    Außerdem ist sie mein persönliches Paradebeispiel für Chancengleichheit und Inklusion: Jeder kann in Deutschland Alles werden, völlig unabhängig von Intelligenz, Bildung, Charakter oder Moral. Nicht mal gutes Aussehen ist gefragt.

  4. Dieses clowneske Kostüm (fehlt nur noch die rote Nase) ist für dieses Amt völlig unangemessen, verrät aber viel über Roths Geisteshaltung und ihre Einstellung zum Parlament!

  5. Lieber 10 Millionen Euro für die Polizei von Lesbos (Gehaltserhöhung, Panzerfahrzeuge, Munition und Tränengas) als auch nur einen von diesen Asylbetrügern aus Moria auf deutschem Boden!

    Liebe Griechen, wir erlassen euch alle Schulden … aber haltet uns dauerhaft diese Asylbetrüger vom Hals! Polizisten von Lesbos, ihr seid die wahren Helden (nicht diese TV-Deppen vom Reichstag)! 100.000 Likes! 100 von 100 Daumen hoch! Haut drauf! Raus mit dem Tränengas! Wir deutschen Deutschen stehen 1000% hinter euch! Wir schaffen das! Schluss mit dem Asylbetrug!

    PS.: Liebe Griechen, 1 Milliarde extra, wenn ihr dieses grüne Pack aus Deutschland für uns mit abschiebt!

  6. .
    .
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages = Wert- und Nutzlos!
    .
    An C. Roth sieht man schön, dass der Job als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages keinen Wert (NULL) oder sonstige Bedeutung hat.
    .
    Da ist der Job als Müllmann, Krankenpfleger oder Produktionsarbeiter 100.000mal produktiver und wichtiger als so eine nutzlose Grüne Kreatur wie Roth, die Faxen macht.
    .
    Kann weg, braucht keiner!

  7. „Der Bundestagspräsident repräsentiert das Parlament und damit die Legislative. Er bekleidet nach dem Bundespräsidenten das zweithöchste Amt im Staat. …“

    Daß eine Nulpe wie Claudia Roth ein solches Amt überhaupt erklimmen kann, sagt doch schon alles über den Zustand dieses Staates. Kennt jemand den Film „Idiokratie“? War damals, als er gedreht wurde, noch reine Satire…

  8. ghazawat 12. September 2020 at 19:05

    ————————————-
    :)))))))))))))))))))))))))))))

    Schon jetzt: bester Kommentar zu diesem Thema!

  9. Das war bestimmt ein Versehen oder da war was aus dem Zusammenhang gerissen….vielleicht auch eine Art Tourette.

  10. Roth ist, wie zahllose andere Grüne und alternde Westlinke, nichts weiter als ein typisches Wohlstandsprodukt der Bonner Republik.

  11. Wie beschädigt deises Deutsche Parlament ist, beweist ja doe Wahl zur BDTVize-Präs, die bei einer Antifa-Demo mit einen Plakat „Deutschland Verrecke-Deutschland du mieses Stück Scheiisse “ mitläuft, dieses Parlament hat nicht durch Roth , und schon auch durch Andere seine Moral an der Garderobe im Eingang abgegeben

  12. Der Modelleisenbahner sieht auf dem Bild auch nicht mehr ganz frisch aus … wär’s nicht endlich Zeit für den Ruhestand?

  13. .
    Wenn ich C. Roth sehe und höre:
    .

    ”Manchen Menschen sieht man in die Augen und weiß sofort:
    .
    Das Licht ist an, aber es ist niemand zuhause. “

    .

  14. Da möchte man einen anderen Grünen zitieren: „Frau Präsidentin, mit Verlaub, Sie sind ein Arschloch!“

  15. Frau Roth liebt niemanden außer nur sich selbst. Mehr kann aus meiner Sicht zu dem leibhaftigen Doppelzentner an grün lackiertem Narzißmus nicht gesagt werden.

  16. Wenn ich mir die Frauen im Ital.Parlament anschaue, äusserst Attraktiv , sauber gekeidet , da sind Merkel-Roth und ander richtige Vogelscheuchen dagegen, So unappetlich schon das Äussere ist, so ist auch ihre Geisteshaltung, mit den Personal braucht man in Europa nicht angeben, oder am deutschen Wesen sollst du genesen

  17. Hat Seehofer bei seiner Modelleisenbahn schon mal für danach (Ruhestand)
    geplant Hobykontrolleur zu spielen?, er könnte ja Kuffnucken einladen zu einen Benimmkurs

  18. Ein Symbol der westdeutschen Nachkriegsverwahrlosung:

    Gutsituierte Zahnarzttochter, die niemals finanzielle Not kennen lernte und denen die Eltern ihr Orchideenstudium der ach so so MINT-lastigen „Theaterwissenschaften“ finanzierten, weil sie für Maschinenbau offensichtlich nicht geeignet war. Dies aber schon nach zwei Semestern abgebrochen um dann „Dramaturgin“ eines in und um Dortmund und Dinslaken weltberühmten KinderInnentheaters zu werden.

    Tja, eine tragische Figur des gesättigten Westdeutschlands!

  19. Anita Steiner 12. September 2020 at 19:30

    Haben Seehofers HO-Figuren auf dem Bahnsteig und in den Zügen auch ordentlich den Merkelmaulkorb im Gesicht?

  20. Diese bunte Hexe, ohne jede Ausbildung,
    Gold behangen, sitzt auf dem Thron, der der Afd verweigert wird. Zum Kotzen!

  21. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte….“. Wie oft habe ich das schon kommentiert und es trifft auch hier wieder zu. Diese Leute haben zwar das Parlament, die Medien und Behörden gekapert. Sie sind aber nie in der Demokratie angekommen. Wer Deutschland verrecke skandiert, wie auch heute wieder in Leipzig und/oder bei solchen Demos mitwatschelt, hat dafür den Beleg selbst erbracht!

  22. Ach was sind wir stolz auf unsere Parlamentarier, dem Aushängeschild der deutschen Demokratie in aller Welt.
    *Fremdschäm.

  23. Eurabier 12. September 2020 at 19:35

    Anita Steiner

    Die müssen Sie sich von Steinmeier ausleihen (Siehe Südtirolurlaub) er hatt immer mindestens 20 Im Sack, nur zu faul , um sein blödes Maul zu binden

  24. @alle so schön bunt hier 19:24h
    Das Zitat gehört, mit Verlaub, gegendert:
    …Sie sind eine Arschlöch*in!
    H.R

  25. Hat die Union diese unsägliche Frau nicht auch mit auf den Präsidentenstuhl gehieft?
    Ich denke schon.
    Aber, bloß keinen AFD Kanditaten wählen!

  26. .
    .

    Bundestag nur ein Kasperle-Theater fürs staatshörige Volk
    .
    Der Bundestag ist eh nur für die Altparteien ein Kasperle-Theater. Alle wichtigen Entscheidungen werden auf dem Bundestags-Klo bei einer Line Koks oder in Hinterzimmern getroffen.
    .
    Abstimmungen werden vorher abgesprochen und ausgeklüngelt..
    .
    .

  27. .
    Als bunte
    Präsidentin der
    Bunten Republik wäre
    die doch die Idealbesetzung
    für ein abgewirtschaftetes Land,
    das seiner Abwicklung
    entgegentaumelt,
    oder etwa
    nicht ?!
    .

  28. Die „schlechtgekleidedste Frau Deutschlands “ hat mal wieder bewiesen, wie man sich als Bundesvizepräsidentin benimmt ! Haben die Grünen nichts Besseres zu bieten, als dieses Gosseniveau ?

  29. Da in NRW Kommunalwahlen am Sonntag sind, schiebt der Vollhorst Montag bestimmt noch die eine oder andere Null nach. Aber erst muß Wählers Stimme in der Urne ruhen.

  30. Da stimme ich ausnahmsweise NICHT mit dem Autor überein:

    Dieses bunte Outfit und besonders die bunte Person darin, sind auch nach zehn Kölsch UND zehn Altbier für jeden Karnevalisten eine peinliche Zumutung, eine Beleidigung für jeden Narren!

    Im Bundestag, wo so eine unfähige, ungelernte Grünkommunistin zur Vize-Parlamentspräsidentin gewählt wird, ist dieses Outfit inzwischen am richtigen Platz.

  31. .
    .
    Ein Twitter-User:
    .
    Neverforgetniki

    .
    Ich wünschte mir, Claudia Roth oder Katrin Göring-Eckhardt würden sich einmal so sehr für deutsche Armuts-Rentner einsetzen, wie sie es gerade für migrantische Brandstifter in Moria tun.
    .
    .
    Neverforgetniki
    .
    Viele Migranten bekunden, sie wollen kein neues Zeltlager, sondern direkt nach Deutschland. Und genau ist das Problem: Asyl ist kein Wunschkonzert und es gibt keinen Anspruch auf Versorgung in einem Sozialsystem, in welches man nie eingezahlt hat.
    .
    .
    Das wird von den widerlichen Altparteien ausgeblendet.
    .
    .

  32. Foto:
    Wenn man die bunten Tupfer wegläßt, hat sie doch genau ihre zukünftige Dienstkleidung an.

  33. Man muss bestimmt lange suchen, um solche geschmacklosen Klamotten zu finden, wie sie Claudia Roth trägt. Da tun einem schon vom Zuschauen die Augen weh. Die Jacken von Herrn Gauland, die hier auch kurz angesprochen wurden, sind dagegen sehr guter Harris-Tweed und teuer. Er trägt als England-Fan gern klassische britische Kleidung, die übrigens auch ganz im Trend liegt.,Claudia Roth mag es möglichst bunt, in der Mode und bei der deutschen Bevölkerung!

  34. „Sie“ liebt nach eigenem Bekunden die Türkei über alles. Die Menschen, die Konflikte, den Börek.

    Was würden Furkan, Hassan und Attila in Ostanatolien wohl mit so einem federbunten Viech machen? Man schenke „ihr“ ein one-way ticket…

  35. Einfach mal aus Kamerun Deutschland aufsuchen und mit Hilfe von Dritten lustig Klagen..

    Das Interview liest sich, als würde man mit einem Kind reden.

    Was eine gequirrlte….

  36. Das Outfit passt, wie wäre es mit spontane Selbstentzündung aus Solidarität mit Moria. Oder so in die Richtung.

  37. Vernunft13
    12. September 2020 at 20:13
    Einfach mal aus Kamerun Deutschland aufsuchen und mit Hilfe von Dritten lustig Klagen..

    Das Interview liest sich, als würde man mit einem Kind reden.

    Was eine gequirrlte….
    =======
    Habe recherchiert. Kamerun ist tatsächlich ein heißes Pflaster. Dennoch wären Nachbarstaaten näher, als um die ½ Welt zu reisen.

  38. Die ist doch geistig nie aus der Rudelbums-Kommune mit abendlichem Gruppenkiffen und anschliessendem Gepöbel in Richtung Bürger hinausgekommen.

    Ich glaube, nichtmal Frank-Walter besudelt sein Amt so sehr wie Claudia Benedikta Roth.

  39. Wie bunt mag es zugehen im Kopf einer 65-Jährigen, die auf Kosten der Allgemeinheit lebt, noch nie im Leben volkswirtschaftlich produktiv gearbeitet hat und sich trotzdem anmaßt, alles besser zu wissen?

    Bitteschön – aber Vorsicht, ich empfehle, den Ton abzuschalten, aber das ist Geschmacksache…
    https://www.youtube.com/watch?v=xw3C03Ba8Dk

  40. CFR hat nie gearbeitet. Geht ja auch schlecht ohne Beruf. Nur werden Posten in der Politik so gut bezahlt und locken deswegen viel Gesindel an. Es gibt in den Altparteien schon eine Menge ohne Beruf wie Paule Ziemiak, CFR, V. Beck, KGE usw.

  41. OT

    Meuthen scheint nicht so beliebt in Niedersachsen….

    „Der AfD-Bundestagsabgeordnete Jens Kestner ist neuer Vorsitzender der AfD in Niedersachsen.

    Der 48-Jährige wurde am Sonnabend auf dem Landesparteitag in Braunschweig gewählt. Die bisherige Vorsitzende Dana Guth schaffte ihre angestrebte Wiederwahl damit nicht: In einer Stichwahl kam Kestner auf 52 Prozent, Guth auf 46 Prozent der Stimmen. Zur Wahl gestellt hatten sich zuvor auch Stefan Wirtz, Christopher Emden und Dietmar Friedhoff.
    Der neue Landesvorsitzende Kestner wird dem offiziell aufgelösten völkisch-nationalistischen „Flügel“ in der AfD zugerechnet. Er kündigte an, verstärkt auf der Straße und mit Protestaktionen für die Politik der AfD zu kämpfen.

    Die bisherige Landesvorsitzende Dana Guth (Mitte) begrüßte Tino Chrupalla (links) und Jörg Meuthen.
    Die AfD-Bundesvorsitzenden Tino Chrupalla und Jörg Meuthen hatten den Landesparteitag in Braunschweig am Sonnabend mit Begrüßungsreden eröffnet. Meuthen zeichnete dabei ein düsteres Bild von Deutschland, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Bundesregierung und die anderen Partei versagten, so Meuthen. Für die AfD sei es höchste Zeit, als bürgerliche Kraft regierungsfähig zu werden. Chrupalla betonte, die AfD dürfe sich nicht teilen lassen, das Lagerdenken müsse enden. Er erhielt deutlich mehr Applaus von den rund 500 AfD-Mitgliedern als Meuthen, auf dessen Seite sich Dana Guth sieht…….“

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_harz_goettingen/Jens-Kestner-ist-neuer-AfD-Landesvorsitzender,afd2596.html

  42. Die AfD sollte für dieses unangemessene Verhalten Beschwerde beim Ältestenrat des BT einlegen. Verletzung der Neutralitätspflicht. Einer Bundestagsvizepräsidentin unwürdig!

  43. nicht die mama 12. September 2020 at 20:30
    Wie bunt mag es zugehen im Kopf einer 65-Jährigen, die auf Kosten der Allgemeinheit lebt, noch nie im Leben volkswirtschaftlich produktiv gearbeitet hat und sich trotzdem anmaßt, alles besser zu wissen?

    Bitteschön – aber Vorsicht, ich empfehle, den Ton abzuschalten, aber das ist Geschmacksache…
    https://www.youtube.com/watch?v=xw3C03Ba8Dk

    —————————————————
    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Sehr anschaulich, wirklich! Das trifft es sehr gut!

  44. Wer wissen möchte wo der Fehler im deutschen System liegt, ich kann es Ihm sagen:

    75%der Grünen/Linke wählenden sind Frauen

    noch Fragen Kienzle?

  45. Es ist einfach nur beschämend, dieses Verhalten dieser Frau Roth.

    Ich hatte vergangenes Wochenende Freunde aus der polnischen Woiwodschaft Opole (deutsch Oppeln)hier in Ulm bei mir zu Gast.
    Mit Tomasz hatte ich in 1991 die Laufbahnausbildung zum Lokführer absolviert.
    Er in Kornwestheim, ich in Ulm.
    Tomasz war in Polen schon als Lokführer bei der PKP angestellt.
    Seine Ausbildung wurde aber damals von der Deutschen Bundesbahn nicht anerkannt.
    Die Sprache sollte kein Problem sein, beide sprechen sehr gut deutsch.
    Tomasz und seine Frau (beide Leben und arbeiten seit 2006 wieder in Polen) zeigten sich sehr irritiert über die Zustände in Deutschland.
    Bei einem Stadtbummel mit Benutzung von Bus und Bahn wurde mir erst klar was die beiden meinten.
    Richtig wohl und frei fühlten sich Tomasz und Tamara nur bei uns zu Hause.
    Ich gebe ehrlich zu, dass ich ein wenig neidisch auf die beiden bin.
    Die Lebensumstände in Polen sind um einiges unbequemer als bei uns, aber die Polen sind stolz auf ihr schönes Land und zeigen das auch!
    Zum Abschied schenkte uns die beiden eine polnische Nationalflagge, die jetzt neben der deutschen auf unseren Dachterrasse im Wind flattert.

    wachsam bleiben!

    Grüße vom lokführer

  46. Wie kann sowas als Bundestagsvizepräsidentin da sitzen?

    Wenn´s nach mir ginge würde die für Deutschland verrecke im Knast sitzen. Als Richter würde ich einen Antrag auf Geschlossene mit Grimm ablehnen.

    Aber hier läuft es ganz anders ab wie man sieht. Vollkommene Idioten regieren.

  47. @Marie-Belen 12. September 2020 at 20:43

    Ein Bestatter als Landesvorsitzender. Was für ein Zeichen für die AfD.

  48. zu Frauen und der super Gleichberechtigung noch eines:

    Polizisten männlich müssen beim Sporttest 23 Liegestützen schaffen

    Polizisten weiblich nur 7

    Gehalt ist bei Beiden gleich

    wenn ich in einer Notlage einen Polizisten m w d bräuchte der Kräftemässig 18 schaffen müsste und es kommt ein gleichbezahltes Blondchen zur Hilfe, bin ich als der Steuerzahler halt der Volldepp und schön gefickt
    Pech gehabt

    Gleichberechtigung gibt es nie, wieviele Frauen habt Ihr schon auf dem Bau oder bei der Müllabfuhr gesehen?

    nur ne grosse Fresse…..

  49. Angela Merkel hat den Messer Djihad der islamischen Welt in unser Land geholt

    Nach Cottbus nun Stuttgart!

    Gäste von Angela Merkel belästigen einen 13jährigen Jungen und verfolgen ihn bis zu seinem Wohnhaus.

    Wenig später bricht eine 20köpfige Horde von Merkelgästen in das Wohnhaus des Jungen ein und sticht dessen Eltern mit Messern nieder!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.auseinandersetzung-zwischen-jugendgruppen-in-wiesloch-bewaffnete-angreifer-stuermen-haus-von-familie-und-verletzen-eltern.03008420-339a-47b7-9dea-b5d1fe2a00b9.html

    Dieser Staat drangsaliert uns mit verfassungswidrigen Verordnungen und kann unseren elementarsten Schutz nicht mehr Gewährleisten.

  50. Eine nichtsnutzige ungelernte Studiumsabbrecherin,die in der freien Wirtschaft nicht mal einen Job als Hundefängerin bekommen würde will uns die Welt erklären? Pfui Teufel dieses Gesindel! Dafür haben unsere Eltern und Grosseltern das Land aufgebaut?! Man muss sich schämen für dieses Grüne Pack!

  51. Haremhab 12. September 2020 at 21:02

    @Marie-Belen 12. September 2020 at 20:43

    Ein Bestatter als Landesvorsitzender. Was für ein Zeichen für die AfD.

    Jens Kestner ist vor allem eine hervorragende Führungspersönlichkeit und ein sehr guter BW-Soldat.

    Es freut mich, dass Jens Kestner den Landesverband im Norden führt.

    Ich bin mir sicher, dass er die Strukturen dort gut ausbauen und die Basis in der Fläche voranbringen wird.

    Hoffentlich wird es wieder ein Oktoberfest geben!

  52. Die Welt, die dieses bezeichnende Bild auch hatte – als Aufmacher – , ist sofort nach Veröffentlichung zurückgerudert und hat es mit einer ganz und gar fadenscheinigen Begründung gelöscht:

    Hinweis: In einer früheren Version des Textes wurde ein Foto von Claudia Roth und Horst Seehofer gezeigt, auf dem Roth den Daumen senkt. Da sich die Geste nicht konkret auf Seehofers Äußerung bezog, haben wir das Bild ausgetauscht.

    Sondern? Was soll das? Selbst wenn sie sich nicht „konkret auf Seehofers Äußerung“ bezog, ist es unmöglich, daß ein Bundestagsvize hinter dem Rücken des Redners derartige Faxen macht, wenn ein MP – oder irgendwer im BT – redet. Es sollte daher unbedingt veröffentlicht werden. Aber nicht doch bei der Agitprop-Welt…

    Und mit was hat die Welt das rothsche Kaspertheater ersetzt? Überraschung! Nicht! Mit einem bräunlichen Kulleraugenkind inmitten islamischer Stoffhaufen in Moria.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article215584298/Moria-Krise-Claudia-Roth-bescheinigt-Horst-Seehofer-Totalversagen.html

  53. Wenn ich das so sehe, ist es für die AfD eine Ehre, keinen Bundestagsvizepräsidenten zu stellen. Mit solchen Vögeln sollte die AfD nicht gleichgesetzt werden. Wer weiß denn im Ausland, wenn er mal ein solches Foto sieht wie das, oben, daß es keine AfD-Politikerin ist?

    Da kann ich nur mit Covid-19 sagen: Distanz halten! 🙂

  54. Die Mutter aller Quotenfrauen, oder im Pandemie-Sprech: Patient Zero. Der Sprecher des Zentralrats der Sittiche: „Kotz!“.

  55. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. September 2020 at 19:19

    Claudia Roth ist eine Nutzlose.
    ———————————-
    Niemand ist nutzlos. Jeder kann
    immer noch als schlechtes Beispiel dienen !

  56. Deutschland 2020, ein Land in dem eine Lebensleistungslose Person dem höchsten Parlament vorsitzt.

    Claudia Roth wuchs in Babenhausen bei Memmingen mit zwei jüngeren Schwestern auf. Ihre Mutter war Lehrerin, ihr Vater Zahnarzt. 1974 machte sie am Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach das Abitur und hospitierte im selben Jahr als Dramaturgie- und Regieassistentin am Landestheater Schwaben in Memmingen, wo sie bereits während der Schulzeit ein Praktikum absolviert hatte und wo zur selben Zeit Fritz Kuhn arbeitete.[1]

    Anschließend begann sie ein Studium mit den Fächern Theaterwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München, das sie nach zwei Semestern abbrach. Danach arbeitete sie in der Spielzeit 1975/76 als Dramaturgie-Assistentin und Dramaturgin bei den Städtischen Bühnen Dortmund.[2] Von Dortmund wechselte sie als Dramaturgin zu Hoffmanns Comic Teater (HCT) in Unna.[3] Ebenfalls in Unna war sie um 1980 auch als Mitarbeiterin im Vermittlungsbüro für Freie Gruppen und Amateurtheater tätig.[4]

    Roth trat 1980 aus der katholischen Kirche aus, weil sie deren Haltung zur Rolle der Frau ablehnte.

    Ab 1982 war Roth Managerin der Politrockband Ton Steine Scherben um Rio Reiser und lebte während dieser Zeit mit ihrem Freund, dem Keyboarder Martin Paul, und der Band in einem Bauernhaus in Fresenhagen (Nordfriesland).[5] Roth hatte Rio Reiser über dessen Bruder Peter Möbius kennengelernt, der am Dortmunder Theater ein Kinder- und Jugendtheater leitete. Zudem war Rio Reiser selbst für Hoffmanns Comic Theater aktiv und spielte 1976 in einer Struwwelpeter-Aufführung, an der Claudia Roth mitwirkte.[6] Roth blieb Managerin von Ton Steine Scherben, bis die Band sich 1985 unter anderem wegen finanzieller Probleme auflöste.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Roth

  57. Vernunft13 12. September 2020 at 20:20

    Naja, aber die Frage ist doch, warum Kamerun heutzutage so ein heisses Pflaster ist…

    Weil der Weisse Waffen an Neger verkauft?

    Oder weil Neger ihre Mitneger wegen Stammeszugehörigkeiten oder der „Wahren Religion“ abballern, anstatt mit Hilfe der Waffen mal ein Gnu oder eine Antilope auf den Tisch zu bringen?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kamerun_(deutsche_Kolonie)

  58. Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 12. September 2020 at 19:12

    Lieber 10 Millionen Euro für die Polizei von Lesbos (Gehaltserhöhung, Panzerfahrzeuge, Munition und Tränengas) als auch nur einen von diesen Asylbetrügern aus Moria auf deutschem Boden!

    Liebe Griechen, wir erlassen euch alle Schulden … aber haltet uns dauerhaft diese Asylbetrüger vom Hals! Polizisten von Lesbos, ihr seid die wahren Helden (nicht diese TV-Deppen vom Reichstag)! 100.000 Likes! 100 von 100 Daumen hoch! Haut drauf! Raus mit dem Tränengas! Wir deutschen Deutschen stehen 1000% hinter euch! Wir schaffen das! Schluss mit dem Asylbetrug!

    PS.: Liebe Griechen, 1 Milliarde extra, wenn ihr dieses grüne Pack aus Deutschland für uns mit abschiebt!
    ———————————————————————-
    100 % Zustimmung! Ich könnte es nicht besser formulieren.

  59. .
    .
    Das ist jetzt NICHT polemisch gemeint..
    .
    Deutschland hat mit seinen degenerierten Altparteien-Politiker die dümmsten und unbelehrbarsten Politiker überhaupt.
    .
    Warum? ….Sie holen seit Jahrzehnten, ohne Not, unintegrierbare nutzlose Gewalt-Kulturen in unser Land, die schwerste Verbrechen und Gräueltaten in Deutschland begehen..
    .
    Anstatt dann die Aufnahme zu verweigern und diese Terroristen, Verbrecher, Vergewaltiger, Mörder, und Asylbetrüger abzuschieben, holen sie noch mehr von diesen illegale Asylanten ins Land und wundern sich über die Zustände in unseren dt. Städten, den Terror und Parallel-Gesellschaften. Und das Schlimme ist.. Sie lernen nicht daraus..
    .
    .
    GANZ in Gegensatz die VISEGRAD-STAATEN.. Sie haben den Terror und die Gräueltaten (2015) voraus gesehen weil sie die schlimmen Verhältnisse in den westlichen Städten/Länder seit Jahren genau verfolgen. Deshalb haben sie keine Asylanten/Ausländer aufgenommen weil sie diese Zustände nicht wollten und das eigene Volk zu schützen.. Für westliche Politiker undenkbar!
    .
    Der Westen/Deutschland will die VISEGRAD-Staaten zwingen, genau die gleichen katastrophalen Terror-Zustände herzustellen wie im Westen.
    .
    .
    WER von beiden Systemen hat jetzt wohl die klügeren Politiker?
    .
    .

  60. Claudia Roth ist die fleischgewordene Wohlstandsverblödung einer komplett nutzlosen Partei. Jeder Bahnhofspenner hat in seinem Leben produktiv mehr geleistet für die Gesellschaft als diese behandlungbedürftigte Person.

  61. Gekaspere im Hintergrund ist wohl neuer Trend.

    Da hatten wir doch die fröhliche Högl, heute Beauftragte für Soldaten-die-Mörder-sind, die bei Trauergesabbel Schulzens zu Terror in Barcelona ihrer guten Laune freie Bahn ließ, dann diesen grenzdebilen Quatschkram bei Kleber-Journal (ok, fiel kaum auf, vermutlich wußten Gelegenheitszuschauer kaum, wer der beiden Kleber ist), nun noch Ex-Scherben-Matratze im Farbkastenkostüm.

  62. lorbas 12. September 2020 at 21:41

    Ich hega ja den leisen Verdacht, dass Roth ihren Verdienstorden damals vom Seehofer bekam, weil sie Ton, Steine Scherben in die Pleite und den Reiser in den Suff gewomanagt hat, nur hat es ihr perfiderweise keiner gesagt.

  63. Claudia Nichtsnutzia Roth mal wieder in Bestform.Die ist nur äußerlich ein Ekelpaket.Aber schön,dass sie es so offen zeigt.
    Eigentlich ist die doch ganz gut dran.Wo sie noch nicht mal ansatzweise merkt,wie seltendämlich sie doch ist.

  64. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    12. September 2020 at 21:06
    […]

    Nach Cottbus nun Stuttgart!

    Gäste von Angela Merkel belästigen einen 13jährigen Jungen und verfolgen ihn bis zu seinem Wohnhaus.

    Wenig später bricht eine 20köpfige Horde von Merkelgästen in das Wohnhaus des Jungen ein und sticht dessen Eltern mit Messern nieder!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.auseinandersetzung-zwischen-jugendgruppen-in-wiesloch-bewaffnete-angreifer-stuermen-haus-von-familie-und-verletzen-eltern.03008420-339a-47b7-9dea-b5d1fe2a00b9.html […]
    ========
    Was ist hier los?!? Das ist doch alles krank, derart krank! Unfassbar.

    Naja, morgen in NRW bekommt die AfD ganz bestimmt 9%. Grün liegt sicher bei etwa 20%

    Ein Hoch auf das neue interkulturelle Miteinander.
    Es wird so weitergehen….hier eine Prognose:

    https://www.google.com/amp/s/www.merkur.de/politik/kommunalwahl-2020-nrw-umfrage-prognose-wahlforschung-stadtrat-buergermeister-ruhrgebiet-13810673.amp.html

  65. Ist das Bild gefaked, denn so blöde kann doch keine sein ? Originalton Roth „Mit seiner Ablehnung (der Aufnahme größerer Mengen weiterer sogen. Flüchtlinge) macht Seehofer sich mitverantwortlich an dem unmenschlichem Leid an Europas Haustür“. Diese Leidenden haben sich freiwillig in diese Situation begeben, sie hat damit sowas wie suizidalen Charakter, obwohl Tötungen und andere Verbrechen häufig von ihnen ausgehen. Und in ihrer Heimat gibt es sicher zigtausende Anständige, die sich nicht auf den Weg des Landraubs und der Plünderungen machen. Und die vielen Kleinkinder! Jahrelang in größter Not ohne das Notwendigste, aber jedes Jahr ein Neugeborenes zum Wohle des Herrn. Demnach stimmt wohl auch die haarsträubende Geschichte von dem Mann, der mit seiner Frau in einem Flüchtlingslager 12 Kinder gezeugt hat. Man muss eben Prioritäten setzen. Seit 5 Jahren haben wir in der BRD nacheinander und jeweils unmittelbar aufeinander folgend einmalige Notsituationen mit Flüchtlingen.
    Außerdem, wie kann man von einem Land persönliche Vorteile erwarten, das m.E. kurz davor steht, an die Wand gefahren zu werden. Hunderte Milliarden verschenkte Unterstützung an Südländer (teilweise Kredite genannt, obwohl jeder weiß, dass diese niemals zurück gezahlt werden), haufenweise bereits Asylanten im eigenen Land und daraus folgernd die Ankündigung von massiven Steuerhöhungen nach der nächsten Wahl, obwohl Sozialhilfeempfänger sich daran nicht beteiligen müssen, aber Wohlstand ist auch keiner mehr zu erwarten.

  66. War die Ische eigentlich schon wieder im CO-2-intensiven Fernflugurlaub oder warum ist die so braun?

    Verzicht predigen, Jet-Set leben, wie es sich für eine anständige Salonsozenbonz_In geziemt…

    Und ja, natürlich war sie im Urlaub – und in Quarantäne.
    :mrgreen:

    Aber auch da war das grüne Sozenschweinderl* eines der gleicheren Schweine* aus dem Stall.

    Claudia Roth wollte wie viele andere Urlaubsrückkehrer alles richtig machen. Also hat die Bundestagsvizepräsidentin bei der Rückkehr aus ihrem Urlaub einen Corona-Test gemacht und ist nach Hause gefahren, um in Quarantäne das Ergebnis abzuwarten. Ein, zwei Tage zuhause – kein Problem. Aber aus ein, zwei Tagen wurden elf! Elf volle Tage, in denen Claudia Roth wie alle nicht aus dem Haus dufte. Solange konnte die Grünen-Politikerin nicht warten und hat am Wohnort einen zweiten Test gemacht. Zum Glück ist das Ergebnis bei beiden Tests negativ. Aber so war das nicht gedacht von der Bayerischen Landesregierung.

    https://www.rtl.de/cms/wie-viele-andere-urlauber-wollte-auch-claudia-roth-alles-richtig-machen-und-musste-11-tage-auf-ihr-testergebnis-warten-4595990.html

    *Das möchte ich ausdrücklich als Metapher verstanden haben, selbstverständlich.

  67. Da fällt mir dazu nur eines ein,ihren Parteikollegen
    J. Fischer zu zitieren!

    „Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein Arschloch“

  68. Und PI ler
    das ist jetzt kein Witz

    aus Langeweile kurz ins GEZ Mafiöse ARD gezappt

    so eine komische Hirschhausen-Frage gequirllte Kacksendung

    fragt gerade als Quizfrage

  69. ….eine Frau 2 Männer, die etwas doof hweumstehen wieviel Blut eine Frau bei der Menstruation verliert

    gleich kommt noch eine Transsexuelle und fragt wielange wohl Ibr abgeschnittener Pimmel war

    und Gott weiss, nur Elton oder der kurze Kobold kann das beantworten

    was für eine Kloake in der wir stecken

  70. .

    , Du mieses Stück Scheiße !

    .

    1.) „Deutschland“ noch als Wort davor: Und fertig ist die Parole,

    2.) die auf einer Demo 2015 spazieren getragen wurde von Anifa / Links-Extremisten.

    3.) Mitten drin: Bundestags-Vize-Präsidentin, eine der höchsten Repräsentanten

    4.) unseres Landes: Claudia Roth

    5.) Hinterher hüllte sie sich in Schweigen.

    6.) Frau Roth, Sie gehören nicht zu uns ! Sie sind eine Anti-Deutsche !

    7.) Verschwinden Sie aus unserem Land. Und lassen Sie sich nie wieder blicken.

    .

  71. So verbittert und innerlich wie äußerlich hässlich wird man also, wenn man bereits in der Schule gehänselt wird und kein männliches Wesen nach einem schaut. Bezeichnend ist allerdings, dass diese Versagerin Vizepräsident vom DEUTSCHEN Bundestag ist. Diese hohle Nuss hätte in der Zeit von Schmidt und Kohl nicht mal das Scheisshaus im Bundestag putzen dürfen.

  72. Diese vom Steuerzahler subventionierte verpixelte Fotomontage stellt den Bundestag genau als das dar, was er in Wirklichkeit ist.

  73. Unsere Claudia ist zweifellos mit großem Abstand die dämlichste Person im Bundestag!

    Sie sollte sich braun anmalen, weil sie dann unter Negern nicht so auffallen würde.

  74. Die Hintermänner hinter KORONA sind die selben Leute, die 2015 durch Kürzung der Gelder für die Flüchtlingscamps in Jordanien, dafür gesorgt haben, dass die Massenmigration nach Europa stattfinden konnte.

    Es geht darum, den europ. Kontinent schwach und instabil zu halten.

    Das erklärt auch warum diese Kräfte seit Jahrzehnten versuchen, jedwede Annäherung an Russland durch Propaganda zu unterbinden.

    Eine von den Rothschilds, SOROS Bill Gates und Rockefeller kontrollierte EU, sichert die weltweit vorherrschende Marktstellung der Unternehmen an denen diese ganzen Finanzinvestoren beteiligt sind.

    Würde starke Konkurrenz durch ein Bündnis von Russland mit europäischen Ländern erwachsen, so müssten all diese Leute um ihren Wohlstand fürchten. Deshalb ist KORONA für die ein perfektes Mittel gewesen, um uns klein zu bekommen.

    Es gibt sehr viele Politiker die mit diesen Leuten im Bunde stehen und unser Land für Geld, dass sie von diesen Leuten bekommen verraten. Schaut euch nur die Verflechtungen von Jens Spahn z.B. über die Warburg Bank an, diese Spur führt direkt in die inneren Zirkel dieser Finanzakteure.

    Hätte sich kein Widerstand seitens Querdenken entwickelt, dann hätten die möglcherweise schon in Deutschland damit begonnen, die hochgefährlichen mRNA Impfstoffe zu verabreichen.

    https://www.bitchute.com/video/Qi5IU4VceDpm/

  75. Und zu den schreiend bunten Blazern auch noch buntgefärbte Haare!!! Diese Person sieht aus, wie gerade der Klapse entsprungen!!! Von ihrem geist- und sinnbefreiten Gelaber will ich gar erst nicht reden!!! Die gehört weg, eine Schande für unser Parlament!!! Absolut lächerlich, zutiefst beschämend, wie tief sind wir in Deutschland schon gesunken, dass so eine Knallerbse als Parlamentspräsidentin agieren kann!!!!

  76. Ich werde mich offiziell beim Bundestag über das ungebührliche Verhalten dieses „Paradiesvogels“, Frau Roth, beschweren und bin mal auf die fadenscheinige Begründung gespannt.
    Über das Ergebnis werde ich berichten. Seine Aufgaben beschreibt die Geschäftsordnung des Bundestages: „Der Präsident vertritt den Bundestag und regelt seine Geschäfte. Er wahrt die Würde und die Rechte des Bundestages, fördert seine Arbeiten, leitet die Verhandlungen gerecht und unparteiisch und wahrt die Ordnung im Hause.“ Diese Unperson ist einfach nicht würdig den Bundestag und uns zu vertreten.

  77. Die fleischgewordene Unfähigkeit … dazu diese aufgesetzte irre Fröhlichkeit … aber beim kleinsten Widerspruch pampig werden … CFR, eine der unangenehmsten Personen, die man sich vorstellen kann!!!

  78. Diese Frau nutzt eben von Zeit zu Zeit das , was sie in ihrem früheren Berufsleben in verschiedenen Kömödiantenstadeln versucht hat zu lernen , einen richtigen Berufsabschluß hat die Grüne m. W. auch nicht erreicht .

    Versucht hat sie es , wie sie jetzt sich versucht als Bundestagsvizepräsidentin im Papageienlook .

    Diese hinterrückse Verunglimpfung des Innenministers müßte in einem objektiv geführtem Parlament allerdings zur sofortigen Abwahl dieser unsäglichen Frau führen.

  79. Ich muß gestehen, daß mir beim Lesen des Wikipedia-Artikels über Claudia Roth regelrecht schlecht geworden ist.

    Daß sie, obwohl offenbar ohne jeden akademischen Abschluß, das Amt eines Kuratoriumsmitglieds der Universität Augsburg bekleidet, ist nur mit der flächendeckenden Durchtränkung unseres universitären Bildungssystems mit ewig Gestrigen zu erklären, die in einer linken Multikulti-Traumwelt tanzen — frustriert, immer noch links stehengeblieben —, und mit den frühen 80er Jahren ihren längst vergangenen besten Tagen nachtrauern.

    Ihr gesamte Lebenslauf ist voll von Anti-Haltung, nur des Protestes wegen, war nur auf Provokation aus; alles war und ausgerichtet auf die Verletzung anderer Menschen; Selbstdarstellung hatte Vorrang vor ehrlich motiviertem Engagement.

    Ein ganz und gar negatives, hasserfülltes Leben mit einer ärmlichen Bilanz, politisch wie menschlich.

    Eine Frau, die sich im Jahre 2018 gegen eine Schweigeminute für das von Mohammedanerhand ermordete jüdische Mädchen Susanna wendete und diese unterband, nur weil die Täter aus dem Kreis ihrer Schützlinge stammten (unvergessen), und damit die Mutter und postum auch das Opfer verhöhnte, gehört nicht in dieses Land Deutschland, das langsam, über Jahrzehnte, in den Augen unserer jüdischen Mitbürger und der Bürger Israels wieder Vertrauen gefunden hatte, ein Land zu sein, in dem die Menschlichkeit geachtet wird, das zu seiner Vergangenheit steht, und in dem wir Juden sicher leben können.

    Links-grüner Antisemitismus darf in unserem Land keinen Platz haben; ebenso muß die Verharmlosung und Duldung von sexueller Gewalt mohammedanischer Zuwanderer gegen Frauen und Kinder durch die Parteien der Linken und Grünen unbedingt geächtet werden.

    Die neuen Linksgrünen wissen oft nicht, welchen alten Menschenteufeln sie sich leichtfertig einlassen.

    Mir tun die Politiker leid, die sich von Fräulein Roth in den Nacken schwitzen lassen müssen — eine Vorstellung, bei der mir schlagartig entsetzlicher Ekel ausbricht, daß ich mich schütteln möchte. Besonders Frau von Storch und Frau Weidel (Frauen haben ja meist die empfindlicheren Nasen) bedauere ich hier sehr, aber auch einmal den ollen Onkel Drehhofer, der sich bei Gestank und wildem Gekeife gewiß nach Hause sehnt, zu seiner Modelleisenbahn im Keller.

    Wenn sie ja leider wohl, beschützt und wohllebend in dem Deutschland, das sie so sehr haßt, festsitzt und über kurz oder lang nicht die Position als geistiges Oberhaupt bekommen wird — im Land „Iran”, das sie ja so sehr liebt — , so wüßte ich doch eine Stelle, die sie voll ausfüllen könnte: eine Befestigung als Gegengewicht an einem Baukran, damit dieser beim Anheben schwerster Lasten nicht umstürzt.

    Oder wie wäre es damit, Haut für Brandwundenversehrte zu spenden? Wenn ich daran denke, wie dringend Brandopfer Haut benötigen und wie viel davon diese sinnlose Verschwendung menschlicher Haut mit sich herumträgt…

    Einen Berufsabschluß hat sie nicht, keinen selbst erworbenen akademischen Grad, nicht einmal eine Bäckerlehre; ein Kind hat sie nicht, und wäre sie einmal schwanger geworden, sie hätte das arme Balg gewiß das Klo heruntergespült, anstatt das ihr so verhaßte Volk der Deutschen damit zu vermehren.

    E k e l h a f t

  80. friedel_1830 12. September 2020 at 22:36
    (…)

    6.) Frau Roth, Sie gehören nicht zu uns ! Sie sind eine Anti-Deutsche !

    7.) Verschwinden Sie aus unserem Land. Und lassen Sie sich nie wieder blicken.

    ———————————————
    Ab ins Börekland mit ihr, für immer!!!!!

  81. Den Besitzer des Papageis sollte man wegen extremer Tierquälerei belangen, er hat das bunte Tier fast zu Tode gefüttert.

    Zu Claudia Roth muss man sagen, der bunte Fummel, dieser Zebra-Pfirsich-Zitronen Mantel sieht aus, wie aus einem Thai Massagesalon beim fluchtartigen Verlassen geklaut, so wie jemand, der schon zwei Wochen vergeblich auf seinen Koffer wartet.

    Die Daumen-Runter-Geste entglitt ihr, als Seehofer die magische Zahl 400 verlauten ließ, die er auf 300 Morianer für Deutschland und noch ein anderes großzügiges Land zum Teilen festsetzte, wobei 150 derselben auf Deutschland fallen würden. Für Claudia Roth waren das eindeutig ein oder zwei Nullen zu wenig. Unter 150 Morianern einen neuen jungen Verehrer zu finden ist natürlich schwieriger, als unter 15.000. Kein Wunder, dass die sauer ist.

  82. Fairmann 12. September 2020 at 23:11

    Leider FAKE-NEWS.
    ——————————-

    Bei Ihnen ist heute alles FAKE NEWS.

    Aber das ist echt. Ich habe das im Fernsehen gesehen.
    Das war der Moment als Seehofer, die Flüchtlingszahlen (400) verkündete.

  83. Ich hab mal ne Fragen zu Überschrift des Artikels:
    „Wie ein alberner Papagei“
    Wer Ist damit gemeint?
    Claudia Roth? Stimmt!
    Horst Dreh- oder sonstwas- hofer? Stimmt auch!
    Beide? Stimmt zu 100 %!

  84. jeanette 12. September 2020 at 23:35

    „…. der bunte Fummel, dieser Zebra-Pfirsich-Zitronen Mantel sieht aus, wie aus einem Thai Massagesalon beim fluchtartigen Verlassen geklaut, so wie jemand, der schon zwei Wochen vergeblich auf seinen Koffer wartet.“
    ________________________
    🙂
    Hahahaha

  85. jeanette 12. September 2020 at 23:57

    Seehofer sieht gar nicht gut aus, sehr bleich.
    ________________
    Die nichbeinflussbare Gerechtigkeit schlägt zu.
    Diesen Waschlappen soll der Deibel holen, aber schnell!

  86. 1. Die allermeisten „Flüchtlinge“ in Moria und anderen Camps sind keine echten Flüchtlinge, sondern illegale Eindringlinge. Wenn man sie gewähren lässt, kommen noch sehr viele mehr.

    2. Selbst wenn die Lebensverhältnisse in Moria nicht deutschem Standard entsprechen, sind sie immer noch viel besser, als in den Herkunftsländern der illegalen Eindringlinge. Es geht darum, an unsere Fleischtöpfe zu kommen. Wenn die „Flüchtlinge“ in der Heimat mit dem Leben bedroht wären, wären sie zufrieden mit dem niedrigen Standard in Moria.

    3. Es ist voll daneben, dass deutsche Gutmenschen alles mit sozialdusseligen, deutschen Augen sehen. Am deutschen Wesen, soll die Welt mal wieder genesen…?!?

    4. Es ist davon auszugehen, dass deutsche oder andere europäische Linksextreme die illegalen Eindringlinge in Moria dazu angestiftet haben, das Feuer in Camp zu legen. Solche „Aktivisten“ leben verdammt gut davon, dass sie vom staatliche alimentierten „Kampf gegen Rechts“ oder von Finanzjougleuren wie George Soros & Co. bezahlt werden.

    5. Nur (linksgrüne) Biedermänner wollen, dass wir massenhaft Brandstifter in Deutschland aufnehmen.

  87. Ich mache Frau Roth keinen Vorwurf. Sie ist klar und geradlinig in Ihrem Handeln und Ihrer Ideologie. und nicht verlogen wie so manch anderer ‚Politiker‘. Sie zeigt uns zudem nur wie verkommen und verblödet unsere Gesellschaft ist , die sie und Ihre Komplizen per Wahl in diese Ämter hievt.

  88. Dieses Foto ist leider wie ein ausgestreckter Arm von Höcke beim Winken produziert worden.
    Claudia Roth kann man für vieles kritisieren und für noch mehr verurteilen,
    aber hier war es nicht so, wie das Foto es suggeriert.

    P.S.:
    Liebe Jeanette, schätze Dich sehr.
    Darfst mich ruhig duzen.

  89. Fairmann 13. September 2020 at 00:03

    @ Jeanette

    Schau einfach bei dem Video ab Min 7:11 rein.

    Du erzählst Unsinn.
    ———————————-

    Wieder dieser unzivilisierte Ton und dann bitte auch nicht per DU, auch wenn es mitten in der Nacht ist.

    Ich weiß ja wohl noch was ich gesehen habe.
    Haben Sie überhaupt Fernsehen?
    Ich dacht mir noch was erlaubt die sich da.

  90. Lasst Dschanette ihre Meinung es ist ok.
    Natürlich hat sie mit ihrer weiblichen Hysterie übertrieben.
    Aber der Eine ist so, der Andere ist so.
    Zumindest hat sie Widerstandskraft bewiesen. Das schätze ich!
    Dre Rest dieser Fakepandemie wird sie auch noch erkennen.
    Es ist alles eine Frage der Zeit.
    🙂

  91. Fairmann 13. September 2020 at 00:09

    Dieses Foto ist leider wie ein ausgestreckter Arm von Höcke beim Winken produziert worden.
    Claudia Roth kann man für vieles kritisieren und für noch mehr verurteilen,
    aber hier war es nicht so, wie das Foto es suggeriert.

    P.S.:
    Liebe Jeanette, schätze Dich sehr.
    Darfst mich ruhig duzen.
    ——————————–

    Plötzlich nett!

    Ist ja nett.

  92. jeanette 13. September 2020 at 00:11

    Fairmann 13. September 2020 at 00:09

    Dieses Foto ist leider wie ein ausgestreckter Arm von Höcke beim Winken produziert worden.
    ———————————–

    Habe das in der Tagesschau oder im Tagesspiegel gesehen. Die hat das wirklich gemacht.

  93. francomacorisano 13. September 2020 at 00:05
    Jawollja!
    Was gedenken Sie bei dieser treffenden Analyse konkret zu tun?

  94. 1. Die Zustände in Moria waren unmenschlich und schlimm.
    2. Eine zügige Bearbeitung der Asylanträge innerhalb von 2 Monaten ist doch nicht unmöglich.
    3. Insbesondere bei unbegleiteten Kindern/Jugendlichen ist doch innerhalb von 2 Monaten festzustellen, dass sie nicht politisch verfolgt werden und ihnen keine Todesstrafe droht und sie deshalb schnell in ihr Heimatland zu der Familie zurückzuführen sind. Auch diese Jugendlichen haben ein Recht auf Schule im Heimatland.
    4. Entscheiden und Rückführen ist das Problem der Griechen und der gesamten EU.

  95. Jetzt habe ich eine Idee.

    Die liebe Claudia soll mal mit der lieben Angela die Kleider tauschen für eine Weile.
    Figur und Frisur kommen ja ungefähr hin.

  96. @ Jeanette

    Schau doch mal mein beigefügtes Video bei min 7:11 gerne auch mehrmals an.
    Ich glaube, dann wirst Du deine Meinung ändern.

    Zumindest kannst Du dann nicht mehr behaupten, dass Seehofer dort gerade von 300-400 Migranten gesprochen hat, als Roth diese Handbewegung gemacht hat.
    Das war nämlich viel früher.

  97. Fairmann 13. September 2020 at 00:20

    @ Jeanette

    Schau doch mal mein beigefügtes Video bei min 7:11 gerne auch mehrmals an.
    Ich glaube, dann wirst Du deine Meinung ändern.
    —————————————————-

    Das habe ich versucht, aber das kann man nicht aufmachen.

    Jetzt im ZDF gibt es gerade einen Film DAS NETZ fängt an.

    Gute Nacht!

  98. der arme Strauss -auch ich habe ihm Unrecht angetan -vergib mir Franz Josef …würde mich auch nicht wundern wenn du vor Zorn auferstehst -aber bitte beeil dich

  99. Fairmann 13. September 2020 at 00:16

    1. Die Zustände in Moria waren unmenschlich und schlimm.
    2. Eine zügige Bearbeitung der Asylanträge innerhalb von 2 Monaten ist doch nicht unmöglich.
    3. Insbesondere bei unbegleiteten Kindern/Jugendlichen ist doch innerhalb von 2 Monaten festzustellen, dass sie nicht politisch verfolgt werden und ihnen keine Todesstrafe droht und sie deshalb schnell in ihr Heimatland zu der Familie zurückzuführen sind. Auch diese Jugendlichen haben ein Recht auf Schule im Heimatland.
    4. Entscheiden und Rückführen ist das Problem der Griechen und der gesamten EU.
    _________________
    Sind Sie sicher, dass Sie auf der „richtigen“ Seite stehen, oder hat bei Ihnen der Kulleraugeneffekt eingeschlagen?
    Diese Möntschen sind KEINE Flüchtlinge!
    „WIR“ müssen garnichts!
    Und wenn dann grosse Containerschiffe mit max. 10.000 „Flüchtlinge“ in ihre Heymatshitholes!!!
    Hört doch auf mit der Moralmasche!
    In Afrika werden alle 2 Wochen 1 Million neuer Möntschen produziert, wollen Sie alle retten???

  100. .
    Früher sagte
    ma gern diesen
    Spruch über Leute,
    bei denen Verstand und
    Selbsteinschätzung in eim
    krassen Mißverhältnis standen:
    Wenn Dummheit wehtun würde,
    müßten die den ganzen Tag
    vor Schmerzen schreien.
    Komisch, daß der mir
    grad heute wieder
    einfallen tut …
    .

  101. Heute ist ja auch Kommunalwahl in NRW, dem Kalifat Al-Laschet.
    Endlich wieder Gelegenheit, die AfD zu wählen.
    Meinen hohen Respekt und Anerkennung für alle AfD-ler, die sich zur Wahl haben aufstellen lassen und in der Partei den schweren Wahlkampf angetreten sind.
    I
    Besonders in NRW kein einfaches Unterfangen.
    Ich wünsche viel Erfolg!

  102. onkel77 13. September 2020 at 00:35

    Dieses Dingsbums widerspiegelt exakt den Zustand des Landes. Perfekt.
    ___________________-
    In einem einigermassen gesundem Land, wäre so eine unnütze parasitäre Person schon längst ihrer Fähigkeiten beschäftigt.
    Laubharkerin!
    Green….
    Passt doch

  103. Fairmann 13. September 2020 at 01:18

    Die AfD ist längst eine Systempartei!
    Natürlich ist es die bessere Alternative.
    Aber glauben Sie ernsthaft, dass sich dadurch etwas ändert?

  104. NRW Wahl:
    Die Ergebnissse werden telefonisch weitergegeben.
    Da wird Betrug durchgeführt.
    Setzt Euch ins Wahllokal und beobachtet ALLES.
    Hab ich auch gemacht.
    Dort sind übrigens nur Linke, SPD Abgehalfterte, die die Krümmel vom Kuchen abgreifen.
    Diesen Wahlbanden muss man auf die Finger schauen!!!

  105. Lutschi Laschet wird selbst vor Wahlbetrug nicht zurückschrecken, um seine
    Macht im Windschatten von Merkill zu sichern!
    Falls es noch Deutsche in NRW gibt, dann aber jetzt!

  106. Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 12. September 2020 at 19:12

    Lieber 10 Millionen Euro für die Polizei von Lesbos (Gehaltserhöhung, Panzerfahrzeuge, Munition und Tränengas) als auch nur einen von diesen Asylbetrügern aus Moria auf deutschem Boden!

    Liebe Griechen, wir erlassen euch alle Schulden … aber haltet uns dauerhaft diese Asylbetrüger vom Hals! Polizisten von Lesbos, ihr seid die wahren Helden (nicht diese TV-Deppen vom Reichstag)! 100.000 Likes! 100 von 100 Daumen hoch! Haut drauf! Raus mit dem Tränengas! Wir deutschen Deutschen stehen 1000% hinter euch! Wir schaffen das! Schluss mit dem Asylbetrug!

    PS.: Liebe Griechen, 1 Milliarde extra, wenn ihr dieses grüne Pack aus Deutschland für uns mit abschiebt!
    Jawoll!!!!

  107. Sledge Hammer 13. September 2020 at 01:35
    Fairmann 13. September 2020 at 01:18

    So ist es ja auch nicht. Die NRW-AfD hat von Anfang an interne Probleme gehabt, nicht zuletzt durch Pretzell und seine Intrigen. Es ist erstaunlich, dass sie trotz dieser Ausgangslage in allen Kreisen und größeren Städten antritt. Dadurch gibt es für alle, den gegen den Moria-Wahn der anderen Partein ein Zeichen setzen wollen, immerhin eine Alternative. Ich hoffe, dass es morgen noch einige lange Gesichter gibt, wenn die AfD-Ergebnisse z. B. aus dem Ruhrgebiet kommen.

  108. Dieser Papagei Im BT Vorsitz ist nicht wirklich eine Schande für den BT, sondern dass es neben ihm nach vielen Wahlen keinen BT-Vorsitzenden der AfD gibt.
    Generell steht der linke Restblock gegen die AfD und macht sie nieder mittels des ÖR-TV.
    Das ÖR-TV ist die letze Bastion gegen Demokratie in DE und sie ist mächtig.
    Gegen Merkel und den ÖRR kommt niemand mehr an.

  109. Für mich bleibt Meuthen aber ein Bremsklotz der freien angriffslustigen AfD.
    Bsp: Curio!
    Dieser Liberale muss weg, ansonsten gibt es keine Zukunft für die Alternative!

  110. Clan-Aussteiger
    „Der Richter war vor mir wie ein zahnloser Tiger“
    Stand: 12.09.2020 | Lesedauer: 7 Minuten
    Khalil O. hat im großen Stil Drogen verkauft, war an bewaffneten Überfällen beteiligt. Mit ihm berichtet erstmals ein Aussteiger, wie das Innenleben der arabischen Clan-Strukturen funktioniert. (Video mit Transkript, 8:34 Min.)

    Das Transkript zum Video:

    [00:00:00] Das ist ja das, was die Leute denken über diese Großfamilien, dass die gezwungen werden, von irgendjemanden, der auf irgendeinem Thron sitzt und sagt, ihr müsst jetzt das und das machen,

    [00:00:13] sonst bring ich euch um. So etwas gibt es bei uns nicht. Die Jungs machen das aus freien Stücken.

    [00:00:28] Die Möglichkeit gibt es immer, auch heutzutage. Die Möglichkeit gibt es immer, zu sagen, ich mache da nicht mehr mit. Ich persönlich mache da jetzt nicht mehr mit.

    [00:00:41] Also wir sind jetzt am Chemoteich. Dieser Ort hat für mich in dem Sinne eine Bedeutung, dass hier mein Geschäft, was davor sehr, sehr klein war, explodiert ist. Hier wurden sehr, sehr viele Drogen umgesetzt.
    „Und da gab es dann noch einen Einsatz vom SEK bei mir zu Hause“

    [00:01:03] Hier wurde man hungrig auf mehr. Und so war es auch bei uns. Wir wollten den Ruhm, wir wollten das schnelle Geld. Die Einschläge sind immer nähergekommen. Die Polizei hat immer mehr so ein Kieker auf uns gehabt, hatten wir das Gefühl. Und da gab es dann noch einen Einsatz vom SEK bei mir zu Hause, wo meine Frau hochschwanger war und im Nachthemd noch bekleidet war, dann lag ich halt gefesselt auf dem Boden.

    [00:01:44] Es war ein türkischer arabischer Polizist, aber ich kann es nicht mehr genau definieren, aber er hat mir halt gesagt, wie kannst du das zulassen, dass fremde Männer deine Frau so leicht bekleidet sehen. Und er hat damit auch einen Nerv getroffen bei mir. Er hat etwas getriggert damit.

    [00:02:14] Sachen zu nehmen, die nicht mir gehören, das hat schon sehr früh angefangen.
    „Die haben gesagt: Bei den Ungläubigen kannst du klauen gehen“

    [00:02:23] Und das kommt dann halt zum Beispiel aus früher, als die Leute im Libanon im Bürgerkrieg waren. Da war es ja so, Christen gegen Muslime. Dann gab es halt Leute, die sich islamische Gelehrte genannt haben, die dann gesagt haben, du kannst bei den klauen gehen bei den Ungläubigen. Das ist völlig legitim. Wir sind im Krieg und so weiter. Und dann haben diese vermeintlich Geistlichen diese Idee auch mit hier nach Berlin gebracht, zum Beispiel auch nach Deutschland. Ihr könnt ja klauen, und dann haben die Leute hier geklaut, was das Zeug hält.

    [00:02:59] Also alles.

    [00:03:01] Bis dann irgendwann Leute gesagt haben, so, Moment mal, wo ist denn hier Krieg? Ich weiß nicht, ob es das erste Koks-Taxi war, aber ich weiß, dass es eines der ersten war. Wir haben überlegt, dass es nicht gut ist, wenn wir uns an einen Platz stellen mit einer Ware, wo die Strafen sehr hart sind. Reporter: Das war euch bewusst?

    [00:03:28] Das war mir bewusst. Natürlich. Wir wussten, für Kokain gibt es ganz andere Strafen als für Gras. Und deswegen wollten wir uns nie an einem Ort aufhalten.
    „Es geht immer um Müll“

    [00:03:41] Dann haben wir gesagt, pass auf, wir liefern das. Berlinweit und 24 Stunden.

    [00:03:49] Und als wir das den ersten Leuten gesagt haben, sind die natürlich alle ausgerastet. Wie, ihr bringt das zu uns nach Hause? Ja, sogar, wenn ihr wollt, bis an die Wohnungstür. Dann war das halt so, dass ich einen Anruf bekommen hab: Komm. Onkel hier wurde angegriffen.

    [00:04:16] Und dann überlegst du. Dann war ich sofort in so einer Schockstarre – was machst du jetzt? Und ich bin dann da hingefahren und stand dann halt erst mal weit weg. Ich wollte meiner Familie zeigen, so, ich bin hier.

    [00:04:36] Aber ich bin auch nicht vorne an erster Front. Weil, ich habe was zu verlieren, und ich weiß, hier geht es um Müll. Es geht immer um Müll.

    [00:04:46] Man will das nicht alles verlieren. Verstehen Sie, wenn ich die nächste Arbeitsstelle annehmen will oder mich beruflich so ein bisschen weiterentwickeln will.

    „Eine Ohrfeige, und er liegt da in seinem Blut. Und was machst du dann?“

    [00:04:56] Das Erste, was gefordert wird, ist ein Führungszeugnis. Weil der eine zu dem anderen „Hurensohn“ gesagt hat, soll ich jetzt meine Zukunft aufs Spiel setzen? Und so müssen die Jungs anfangen zu denken. So rede ich auch mit denen. Und das ist immer wieder mein Thema: Wenn ihr Streit habt, ruft keine Menschen an, ruft keine Leute an. Ihr ruft verheiratete Männer an, die eine Zukunft haben, die Kinder haben, wenn irgendetwas passiert. Wir sind Menschen, der kriegt falsch eine, der fällt dumm auf den Bürgersteig, auf die Kante.

    [00:05:34] Und dann hast du doch den Salat. Eine Ohrfeige, und er liegt da in seinem Blut. Und was machst du dann?

    [00:05:57] Da gab es eine Situation bei einem Richter. Beim ersten Mal vor Gericht.

    [00:06:04] Da hat dieser Richter geschrien und hat einen auf hart gemacht. Das hat mir imponiert. Seine letzten Worte waren, bevor ich rausgegangen bin: „Ich will dich hier nie wieder sehen. Sehe ich dich hier noch mal, dann gibts richtig Probleme.“ Und ich muss Ihnen sagen: Vor dem zweiten Gerichtsverfahren hatte ich sehr große Angst. Aber als ich reingekommen bin, war das A nicht der Richter und B, der hat dem anderen Richter auch nicht gesagt: Ich habe dem gesagt, wenn ich den das nächste Mal sehe, gibt es richtig Ärger.
    „Es imponiert, wenn ich ihm 200.000 Euro wegnehme“

    [00:06:48] So, das heißt, der war vor mir wie ein zahnloser Tiger, und ich bin wieder sauber rausgekommen. Und das ist das, was ich meine. Man kann für eine gefährliche Körperverletzung in den Knast geben. Gefährliche Körperverletzung ist, wenn wir zu zweit jemanden verprügeln. Dafür kann man in den Knast geben. Aber wenn man überlegt, dass das äußerst selten vorkommt, vor allem als Erwachsener. Geldstrafen, viel über Geldstrafen, Tagessätze. Und das ist etwas, was nicht jedem imponiert. Wenn er 500 Euro zahlen muss. Es imponiert, wenn ich ihm 200.000 wegnehme, ja. Aber wenn er 500, 600 Euro, 800 Euro Strafbefehl zahlen muss, dann macht er das. Diese Familien, sie werden nicht geknechtet von anderen. Sie haben schon ein Ansehen. Aber es gibt viel härtere, aggressivere Strukturen als die unseren. Aber wir haben dieses, wir lieben Prestige.

    [00:08:06] Wir klauen 100.000 Euro; für 95.000 Euro kaufen wir einen Mercedes und noch eine Goldkette und haben dann noch 300, 400 Euro für Sprit.

    [00:08:20] Also, was ich damit sagen will, ist, manchmal ist es mehr Schein als Sein.

    Khalil O.s ganze Geschichte gibt es im Buch „Auf der Straße gilt unser Gesetz“ von Khalil O. mit Christine Kensche zu lesen. Es erscheint am 14. September im Heyne-Verlag (304 Seiten, 20 Euro).

    https://www.welt.de/politik/plus215498336/Arabische-Clans-Der-Richter-war-vor-mir-wie-ein-zahnloser-Tiger.html

  111. „Politische Parteien sind zu Kompromissen geneigt, Weltanschauungen nie­mals“

    Dieser Satz könnte auch von den Grünen stammen

  112. Die AfD in Schleswig-Holstein hat sich fast von Anfang an verändert.
    Wo ist Peter Haacke?
    Wo ist Frank Hansen?
    Wo sind die Leute aus der Anfangszeit?
    Wer ist noch da im Kieler Parlament ?
    Ich will Information und bekomme keine.

  113. mikaromeo 12. September 2020 at 22:58
    Ich werde mich offiziell beim Bundestag über das ungebührliche Verhalten dieses „Paradiesvogels“, Frau Roth, beschweren und bin mal auf die fadenscheinige Begründung gespannt.
    Über das Ergebnis werde ich berichten. Seine Aufgaben beschreibt die Geschäftsordnung des Bundestages: „Der Präsident vertritt den Bundestag und regelt seine Geschäfte. Er wahrt die Würde und die Rechte des Bundestages, fördert seine Arbeiten, leitet die Verhandlungen gerecht und unparteiisch und wahrt die Ordnung im Hause.“ Diese Unperson ist einfach nicht würdig den Bundestag und uns zu vertreten.

    —————————————–
    Sehr gut! Mach das! Bin auf die Antwort gespannt!

  114. Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  115. ich les grad von den Waldbränden in Kalifornien. Da sollen Tausende auf der Flucht sein. Die müssen wir doch aufnehmen! Die haben alles verloren, sind bestimmt völlig traumatisiert, mittellos, obdachlos….

  116. Als ich Anfang der sechziger Jahre noch in Deutschland lebte und man damals noch eine normale Regierung hatte gab es so etwas nicht. Heutztage, Claudia Roth wie eine Strassenschlampe gekleidet, Merkel im Mao Look. Hofreiter schlurig und ungewaschen, kaum zu glauben das sich so etwas im Parlament handyspielend und dumme Bemerkungenschreiend herumhocken darf und dabei noch hoch vom Steuerzahler bezahlt zu werden. Niemals hätten wir hier gedacht das Deutschland wieder mal so herunterkommen könnte……Armes Deutschland !!

  117. delfol
    13. September 2020 at 06:13
    ich les grad von den Waldbränden in Kalifornien. Da sollen Tausende auf der Flucht sein. Die müssen wir doch aufnehmen! Die haben alles verloren, sind bestimmt völlig traumatisiert, mittellos, obdachlos….
    ++++

    O. K.
    Aber nur, wenn wir gleichzeitig die
    500 Millionen Neger aus Afrika nicht vernachlässigen!

  118. @ Charly1 13. September 2020 at 03:28
    Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.
    _________________________
    Sehr gut beschrieben! Gestern erzählte mir ein 73-Jähriger voller Stolz, dass er endlich
    die Corona-App. auf seinem Handy hat. Inzwischen lasse ich mich auf kein Gespräch mit diesen
    Geisteskranken mehr ein.

  119. Das Alles (Bozen ist nur eine Stadt von Tausenden),
    haben wir (Wehm sonst) dieser Humanitären kriminellen Schlepper-Seenotrettungschiffen zu verdanken, Verbrecher in anderen Staaten abzuliefern hat mit Christlichkeit gar nichts zu tun, und das nächste Schiff wird kommen, Schade , dass nicht Öterreich ans Mittelmeer grenzt


    Mann führte Messer bei sich
    Intensive Kontrollen von Bozner “Hotspots”
    https://www.suedtirolnews.it/chronik/intensive-kontrollen-von-bozner-hotspots

    Die neue Afrikaniscche Schweinepest auf Zwei Beinen , verbreitet sich in Europa , wie der Coranavirus, gibts da in Zukunft auch einen Impstoff dagegen?

  120. @ Made in Germany West 12. September 2020 at 19:45
    „Kann es sein, dass sie abgenommen hat?“

    ja, die osteoporose von fatimas schaedelknochen
    kommt dem volumen und synapsenschwund im resthirn nicht mehr nach.
    die durch raumdifferenz entstehenden kavitaeten fuellen sich aber mit rothstroh.

  121. Frau Roth ist absolut indiskutabel, intellektuell und in ihrem Verhalten. Dummdreist und penetrant fällt mir dazu nur ein.

  122. Verdient dieses lärmende und schreiende Etwas als Bvp zu wenig, oder warum trägt die immer Lumpen aus der Altkleidersammlung ?

  123. Nun, ich würde mir das Bild ausdrucken und wenn ich reden sollte unter dem Vorsitz von diesem Individuum.., würde ich dieses nicht begrüßen und nach Belehrung/Ermahnung durch dieses, nur das Bild hochzeigen und sagen das dieses nicht dem Vorsitz und Begrüßung wert ist, ich würde es permanent zum Eklat kommen lassen, desweiteren mit diesen Bildern von Grünen Ausfällen, auf Plakattour gehen bei Wahlen etc., weil wer ließt von den Einfallsdeutschen schon alternativ medien, oder sieht sich bei Youtube soetwas an…., nur öffentlich plakatieren bzw. bei Wahlveranstaltungen solche Bilder mit Komentaren vorzeigen…., nur so und nicht anders…, die meisten glauben an Photoshop, also Fake…., habe es selber schon erlebt…, Normalo glaubt nicht an solche Auswüchse…., deswegen mehr öffentlich machen

  124. Bei Claudia Roth muss man ja schon froh sein, wenn sie nicht mit Papierkügelchen auf den Horst schießt oder mit Kaka nach AfD-Politikern wirft.

  125. Sledge Hammer 13. September 2020 at 02:25

    IHR Westdeutschen habt uns diese ganzen Umvolkungswahnsinn aufgedrückt!
    WIR wollten sowas nicht!
    ————————————–

    Sparen Sie sich das Märchen vom tapferen Ossi.
    Bei den Ossis haben die Volkszerstörer genauso stabile Mehtrheiten wie im Westen, in Thüringen regiert sogar wieder die SED.

  126. Corona beeinträchtigt die Geschmackswahrnehmung, damit ist Frau Roth der lebendige Beweis, dass Corona schon seit Jahrzehnten grassiert. Ausserdem finde ich Rothstroh passend (danke @LEUKOZYT) früher hiess dass – glaube ich – Bohnenstroh. Getreu dem Motto: Dei Welt verändert sich – und wir freuen uns darauf!

  127. Zu diesen 3 Zentnern fleischgewordener Dummheit ist schon soviel geschrieben und gesagt, das reicht.

  128. Eine gewisse Bildung als Voraussetzung für das Amt eine*r Bundestagsvizepräsident*in wäre ganz praktisch als Voraussetzung für dieses Amt. Frau Roth hat’s zwar versucht, aber das war’s dann auch. Sie ist noch gänzlich unbedarft in dieser Hinsicht. Ihre Gesten sprechen für sich.

  129. Dieser Daumen runter als Bundestagsvize, darf man das überhaupt oder muß man nicht neutral bleiben?
    Es sollte eine Strafe geben.

  130. Pferdle: „Warst du im Urlaub?“
    Äffle: „Noi, WARUM?“
    Pferdle: „Du bist so braun.“ (SWR)

    Frau Roth ist dagegen und ganz offensichtlich erst im Urlaub (oder im Bodrum-er Homeoffice?) gewesen?
    Auf welch grünen Wegen ist sie dorthin gekommen? – GESCHWOMMEN?
    Ein angebliches (verstörendes) Photo von ihr – im nassen, transparenten Outfit – ist sicherlich nur einer hundsgemeinen Fotocollagen-Sammlung entnommen?
    WANN übrigens, WANN endlich wird sie Flüchtlinge vom gegenüberliegenden Griechenland bei sich aufnehmen und die eigenen Millionen und üppigen Urlaubszeiten mit den Bedürftigen teilen wollen? –
    Der Gleichheit, Schwester- und Brüderlichkeit, der Gutmenschlichkeit wegen …..!?
    Auf, auf, Frau Roth, gehen Sie doch bitte und endlich mit gutem Beispiel IHREN mee(h)r-grünen Brüdern und Schwestern im Geiste voran?

  131. CFR trägt eine bunte Jeckenjacke … dabei wäre eine weisse Ichhabmichganzdollliebjacke viel angemessener für sie …

  132. @Nane 13. September 2020 at 08:30
    …ich habe diesen Sommerurlaub in Kroatien verbracht woich einen Rentner aus Köln kennen gelernt habe der,
    der festen Überzeugung ist, Merkel macht das schon richtig!
    Gut angepasst zu sein an eine zutiefst geisteskranke Gesellschaft, ist nicht mehr, als ein Zeichen einer schweren geistigen Störung.
    Die Geisteskrankheit der meisten Deutschen nimmt rapide zu und wie wir wissen ist sie nicht heilbar.

  133. Ich finde es echt eine Beleidigung für die Warze.
    Also dass an der Warze sowas wie Frau Roth dran hängt.

  134. Erstaunlich, dass die CSU immer noch mit den Grünen zusammen arbeiten und den GEZ-Vertrag brav regelmäßig unterschreiben

  135. Gut getroffen, das Bild!
    Auch wenn der grüne ZEITgeist-Konformismus nicht stramm uniformiert auftritt – die Empörungswarze mit ihrem Fummel sieht vielmehr aus, wie eine New Yorker Straßenhure beim Picknick! -, so erinnert ihr Handzeichen an andere, der römischen Antike entlehnte Handzeichen einer anderen Bewegungspartei im früheren Reichstag („deutscher Gruß“), deren SA übrigens vor den GRÜNEN die größte pseudo-politische Ansammlung von Schwulen und Päderasten war. Jedenfalls bis 1934!

    Claudia Roths Benennung für ein solches Amt [- als Bundestagspräsidentin] macht deutlich, wie gering die grüne Bundestagsfraktion die Institutionen der parlamentarischen Demokratie schätzt (MANFRED ROUHS), was ja mit den Alterspräsident/Innen des Reichstags, der kommunistischen International-Sozialistin Clara Zetkin und dem National-Sozialisten Hermann Göring in der Weimarer Republik und ihren extremistischen Parteien nicht anders war, die dem Parlamentarismus nur taktisch huldigten, während sie zwecks „gesellschaftlicher Transformation“ vor allem auf einen umtriebigen, gewalttätigen Straßenmob setzten.

    So wie die GRÜNEN, die ihren Straßenmob aus selbstermächtigten NGOs und Initiativen regelmäßig mobilisieren, um mittels außerparlamentarischer Nötigungs- und Erpressungsstrategien „Politik“ zu machen, auch gegen Parlaments- und Regierungsbeschlüsse, die sie mitgetragen haben, wie zum Beispiel im Hambacher Forst!

    Inhaltlich empört sich hier im Bild das grüne Flat-Face mit Warze über rechtsstattliche und außenpolitische Grundsätze, die im Falle der „Flüchtlinge“ von Moria auf Lesbos, durch den Innenminister Seehofer vertreten werden (hoffentlich standhaft und weiterhin!).

    Die menschen- konkret: flüchtlingsgemachte „menschliche Tragödie“ von Moria zeigt, welche Brandstifter hier zu den Fleischtöpfen Mittel- und Nordeuropas drängen, denn für die brennenden Flüchtlingsunterkünfte konnten diesmal keine „Rechtsextremisten“ ausfindig gemacht werden, nicht einmal griechische.
    Die GRÜNEN mit ihren steten Forderungen, Scheiß-Deutschland unbegrenzt mit nahöstlichen und afrikanischen Brandstiftern zu fluten, sind allerdings längst keine „Biedermänner/innen“ mehr, sondern selber Brandstifter übelster Sorte.
    „Biedermänner/Innen“ sind höchstens diejenigen, die den GRÜNEN regelmäßig „beste Absichten“ unterstellen und sie gelegentlich wählen. Die erklären demzufolge ähnlich naiv auch die Brandstiftungen von Moria damit, dass „die Flüchtlinge auf ihre Situation aufmerksam machen“ wollten …

    Und was ist Norbert Röttgen, der arroganten Hackfresse als Mehrkills außenpolitischer Kläffer wider die alten Kriegsgegner aus Adolfs Zeiten: Brexit-Engelland, Trump-Amerika und Putin-Russland?!

    Als grüner Unions“politiker“ mit Ambitionen fürs Kanzleramt wollte er auch sogleich „Tausende von Flüchtlingen“ von Lesbos ins Land holen: Brandstiftung, sexuelle Übergriffe, Messermorde sowie religiöser und politischer Extremismus inklusive – und „natürlich“ Familiennachzug!

  136. Sollen Frau Roth und ihre Sippe doch die vielen Moria-Orks bei sich aufnehmen. Wir haben ja noch nicht genug von denen hier…

  137. Für den Bundestag – in seinem derzeitigen Zustand – sind Betragen und Kostümierung von Fatima Roth keineswegs unangemessen. Sie entsprechen dem Niveau dieses „Hohen Hauses“.

    Die Kanzlerin und ihre Minister benehmen sich dort auch nicht besser: Wenn die Opposition spricht, spielen sie grundsätzlich mit ihren Handys, bearbeiten Akten oder scherzt untereinander.

    Der einzige, der das nicht tut, sondern aufmerksam zuhört, ist übrigens Horst Seehofer.

Comments are closed.