+++ Update 15:30 Uhr: Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag machte ihrem Unmut über die Verabschiedung des 3. Bevölkerungsschutzgesetzes und der damit verbundenen Einschränkungen des Grundgesetzes Luft – unter anderem mit einem stillen Protest, aber auch mit zahlreichen Wortmeldungen zum Thema.

+++ Update 12:30 Uhr: Die Polizei setzt jetzt Wasserwerfer gegen das eigene Volk ein!

+++ Update 11:30 Uhr: Festnahme des AfD-Bundestagsabgeordneten Karsten Hilse! Hilse wurde seiner Aussage nach von Polizeibeamten angehalten, da er keine Maske trug. Ein von ihm vorgezeigtes Attest, das ihn vom Tragen einer Maske befreit, wurde von den Beamten nicht akzeptiert. Schließlich endete die „Befragung“ der Beamten damit, dass Hilse brutal zu Boden gerissen wurde. +++

Zehntausende Demonstranten demonstrierten heute anlässlich der Verabschiedung des sogenanntenInfektionsschutzgesetzesvor dem Reichstag in Berlin.

COMPACT-TV überträgt zusammen mit anderen freien Medien in einer gemeinsam auf allen Kanälen übertragenen Direktübertragung LIVE ab 9 Uhr.

Gauland-Rede:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

292 KOMMENTARE

  1. Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 12:40

    PS.: Ich dachte immer, die Kreatur Merkel will „unschöne Bilder“ vermeiden?

    Wenn die Polizei gegen Merkels Gäste vorgeht oder sie nicht ins Land lässt, dann sind das in der Tat unschöne Bilder. Geht die Polizei aber mit Gewalt und Wasserwerfern gegen friedlich demonstrierende Deutsche vor, dann sind das für Merkel schöne Bilder. Da hat sie Spaß dran.

  2. MIT DEM BEVÖLKERUNGSSCHUTZGESETZ
    sollen alle bisherigen ungesetzlichen
    Anordnungen in Gesetz gegossen werden.

  3. Wuehlmaus 18. November 2020 at 12:39

    Mein Geist ist frei. Erst wenn die direkt Hand an mich legen knallt es. Aber dann maximal. Wie weiß ich nicht, aber maximal. Für die Freiheit müssen die 95%-igen einstehen. Ich bin frei.

  4. Die Staatsmacht hat gerade mit zweifelhaften Festnahmen, Wasserwerfer und Pfefferspray klargemacht, was sie vom Volk hält.

    ARD und ZDF überschlagen sich in Jubelmeldungen.

    Schade, INGRES, dass Ihre Einschätzung falsch war/ist.

    …meine düstere Prognose: es ist nur eine Frage der Zeit, bis im Namen eines Virus‘ oder einer anderen an den Haaren herangezogen Begründung seitens der Polizei von der Schusswaffe Gebrauch gemacht wird.

    …deshalb Leute, merkt Euch Gesichter und Namen, falls es mal ein Nürnberg 2.0 gibt

  5. So nachdem nun die Polizeikräfte wieder verfügbar sind, könnte man die Drogen Neger in angrenzenden Parks verhaften. (ein bisschen Spaß muss sein) – frei nach Roberto Blanco

  6. @ jeanette 18. November 2020 at 12:45

    Wir haben hier eine Pandemie, auf der ganzen Welt Millionen Tote und Abermillionen Schwerkranke, da kann man nicht so tun, als gäbe es keinen Virus. Wer das Virus leugnet könnte auch gleich den Mond und die Sonne leugnen, weil sie nie zu sehen sind.

    Das Virus „leugnet“ überhaupt niemand, es geht immer nur um die Gefährlichkeit, die von diesem ausgeht. Und die ist weitaus geringer, als es diese und andere Regierungen uns Glauben machen wollen. Und nein, eine Pandemie haben wir eben nicht. Allenfalls nach den vor einigen Jahren in vermutlich betrügerischer Absicht umfrisierten Definition der als semikriminelle Organisation hinlänglich bekannten WHO.

    Ich zitiere für Sie gerne nochmal Vera Lengsfeld, deren Integrität hier wohl von niemandem bestritten wird, die gestern den Stand der Dinge vorzüglich und glasklar formuliert hat:

    Auf welchen „Ernst der Lage“ bezieht sich Merkel? Es kann nicht oft genug wiederholt werden: Die täglich gemeldeten „Neuinfektionen“ sind eine dreifache Lüge in einem Wort: 1. „Corona“: Der angewandte PCR-Test kann nicht bestimmen, ob in einem Abstrich infektiöse Corona-Viren sind. Es werden RNA-Fragmente untersucht, die u.a. in Corona (und das nicht nur in SARS-CoV-2) vorkommen. Finden sich solche, wird der Test positiv genannt. 2. Neu: Die gefundenen Corona-Trümmer können sehr alt sein, also Überbleibsel einer längst überwundenen Infektion. 3. Infektion: Ein positiver Test ist keine Infektion. Infektiosität setzt den Befall mit einem vermehrungsfähigen Erreger voraus! Die allermeisten positiv Getesteten sind weder infiziert noch krank. Es handelt sich um eine politische Zählung, die keinerlei Bezug zum realen Krankengeschehen hat.

    Die ernsteste Frage in diesem Zusammenhang ist, wie lange diese Lüge noch aufrecht erhalten werden kann. Schon jetzt müssen immer schärfere Zwangsmaßnahmen angewandt werden, um die immer zahlreicher werdenden Kritiker mundtot zu machen.

    Ähnlich wie mit den Falschmeldungen über „Neuinfektionen“ verhält es sich mit den Angaben über die Corona-Toten. Die sind „an und mit“ Corona gestorben. Die meisten verschieden an einer ihrer multiplen Vorerkrankungen. Wie viele Menschen tatsächlich an Covid 19 gestorben sind, wird in keinem Land bekannt gegeben. Es ist eine politische Vorgabe, die Zahl der tatsächlichen Corona-Toten zu verwischen. ….

    https://vera-lengsfeld.de/2020/11/16/die-politik-macht-uns-krank/#more-5644

  7. +++ Update 12:30 Uhr: Die Polizei setzt jetzt Wasserwerfer gegen das eigene Volk ein!

    Gegen wen denn sonst? Bis nach Engeland reicht der Wasserdruck von diesen Dingern nicht aus. 😉

  8. Der SPD-Schneider verwendete im Bundestag das Wort „diskreditieren“ in seiner Rede auffällig gerne.
    Die AfD wolle die „Demokratie diskreditieren“.

    Es war immer Absicht, die großen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen zu diskreditieren.
    Verwendete das Wort gestern hier auch zweimal im Kommentarbereich:
    „Die Herrschenden werden morgen wieder jede Gelegenheit nutzen (oder entsprechende Vorwände schaffen), die legitime Demonstration gegen ihre Anmaßungen zu diskreditieren. Das haben wir doch schon erlebt!
    Deshalb:
    Bleibt bloß friedlich!“

    und…

    „Da werden von bestimmten Kreisen für morgen auch Randale und Chaos geplant. Auch das LKA rechnet damit. Kein freiheits- und ordnungsliebender Demonstrant hat ein Interesse daran, dass seine Demo durch solche Subjekte diskreditiert werden kann.“
    http://www.pi-news.net/2020/11/kommen-sie-am-mittwoch-nach-berlin-diesmal-gehts-um-alles/

    Diese Leute setzen nicht auf inhaltliche Auseinandersetzung, um zur besten Lösung zu kommen, sondern auf Taktiererei, um die eigene Linie durchzuprügeln.
    Auffällig ist wirklich, dass die SPD mit Vorliebe genau die Wortwahl ihrer Gegner aufgreift, diese verdreht und dann gegen sie eizusetzen bemüht ist.
    Auffällig ist auch, dass die sonst so polizeifeindlichen Linken dazu schweigen, wenn Polizei brutal gegen wirklich friedliche und harmlose Demonstranten und sogar Repräsentanten der Opposition vorgeht.

    Etwas stinkt im Lande!

  9. Also ich weiß nicht, der Elsässer redet von praktiziertem Ermächtigungsgesetz. Aber er kann doch live übertrage. Ob er das in Weißrußland auch gekonnt hätte. Also das zeigt ja doch noch die Demokratie hier.

  10. Die Gefahr, dass wir Opfer von Biowaffen werden ist weitaus größer, als die Gefahr, unsere Freiheit zu verlieren. Was nützt einem Toten oder Behinderten die Freiheit? Von welcher Freiheit sprechen wir überhaupt?

    Manchmal glaubt man, es sei schon Krieg. Der alte Spruch: „Es ist Krieg und keiner geht hin.“ ist nicht mehr aktuell. Es müsste heißen: „Es ist Krieg und keiner hat’s gemerkt!“

  11. erich-m 18. November 2020 at 08:39
    Schaun wir mal, ob die GroKo noch eine eigene Mehrheit zustande bringt oder ob bei den Abgeordneten das Rückgrat und das Gewissen vollkommen entfernt wurden.
    Scheitern wird das Gesetz leider nicht, denn die Grünen Steigbügelhalter werden dem Gesetz zustimmen.
    ——–
    So ist es. ich wohne in Frankreich und schaue den Fernsehsender LCI in Sachen Corona. Dort wird hin und wieder Daniel Cohn-Bendit eingeladen, wenn es darum geht, die wunderbaren Leistungen der Angela Merkel zu loben. Ich bin fassungslos, wie dieser Grüne der Bundeskanzelerin in den Ar$ch kriecht. Ich schätze, das würde er sich in Deutschland nicht wagen.

    Und zu dem Angriff auf Karsten Hilse, einen Bundestagsabgeordneten, fällt mir nichts mehr ein außerr, daß wir in einer Diktatur und einem Polizeistaat leben. In Frankreich schaffen sie das ohne Ermächtigungsgesetz. Da ordnet der Präsident an, der Verteidigungsrat, der eigentlich dazu da ist, Kriegs- und Verteidigungsfall oder Militäreinsätze in fernen Welten zu beschließen, nickt ab, und die Polizei exekutiert.

    Annika Joeres nennt das „Absurdistan“.
    https://www.rueducoq.fr/wp-content/uploads/2020/11/diezeit.pdf

    So behandelt man Verbrecher, die ohne Maske draußen sind!
    Davon hat die Polizei gelernt! 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=JgycLYqRpvA

  12. Wenn die AfD das auf sich beruhen lässt – ich habe mir gerade die gruseligen bewegten Bilder mit Hilse angesehen – dann hat sie sich für alle Zeit selbst aus dem politischen Geschäft genommen. Ich hoffe, dass Weidel und Gauland – statt Ergebenheitsadressen an einen Wahlbetrüger in den Staaten zu richten – als Fraktionsvorsitzende schon seit Stunden in engen Konsultationen mit Anwälten und Ermittlungsbehörden stehen. Mit Hilse wurde von SED-Geisels Polizei (natürlich im Einklang mit Merkel, Söder und Co.) ein Präzedenzfall von ungeheurer Tragweite geschaffen. So Leute, jetzt bitte kämpft und zeigt mir, dass Ihr noch „meine“ AfD seid!

  13. INGRES 18. November 2020 at 13:03

    Also ich weiß nicht, der Elsässer redet von praktiziertem Ermächtigungsgesetz. Aber er kann doch live übertrage. Ob er das in Weißrußland auch gekonnt hätte. Also das zeigt ja doch noch die Demokratie hier.

    Nein, INGRES, es zeigt nur, dass das Netz noch nicht eng genug gestrickt ist.

  14. Hoffentlich verbreitet ihr dass Video auf allen S-Kanälen. Diese „regierung“ ist selbst schuld, täglich andere Massnahmen keine zeigen Erfolge. Wie soll sich ein „Freier Bürger“ gegen diese Verunsicherung der regierung noch verhalten?
    Denkt daran 2021 ist Bundestagswahl, da muss die Devise sein per Briefwahl wählen zu gehen und möglichst viel.

  15. INGRES 18. November 2020 at 13:03

    Ich nehme diese (wendehalsigen) Alarmisten-Vögel weiß Gott auch nicht alle ernst! – Aber man muss eben die Opposition nehmen, die man kriegt, wenn man selber den Arsch nicht hochbekommt.

  16. jeanette 18. November 2020 at 13:07

    „Manchmal glaubt man, es sei schon Krieg. Der alte Spruch: „Es ist Krieg und keiner geht hin.“ ist nicht mehr aktuell. Es müsste heißen: „Es ist Krieg und keiner hat’s gemerkt!“

    das habe ich jetzt kapiert!

  17. @ Dichter 18. November 2020 at 13:13

    INGRES 18. November 2020 at 13:03

    Also ich weiß nicht, der Elsässer redet von praktiziertem Ermächtigungsgesetz. Aber er kann doch live übertrage. Ob er das in Weißrußland auch gekonnt hätte. Also das zeigt ja doch noch die Demokratie hier.

    Nein, INGRES, es zeigt nur, dass das Netz noch nicht eng genug gestrickt ist.

    Tja, ich weiß nicht was mit dem wirklich von mir sehr geschätzten INGRES heute los ist. INGRES, nicht böse gemeint, aber Ihr Statement könnte fast als zynisch ausgelegt werden, so in der Art: Natürlich könnt Ihr noch demonstrieren, allerdings müsst Ihr die Folgen selbst verantworten. Wenn ich heute auf der Straße bin und mich morgen früh mein Chef zum „vertraulichen Gespräch“ bittet, meine kleine Tochter heulend aus der Schule nach Hause kommt, weil sie als „Seuchenkind“ von Mitschülern verprügelt wurde und an meine Hauswand irgendwer „Gemeingefährlicher Covidiot!“ gesprüht hat, dann kann ich mich nicht beschweren, denn ich durfte ja tags zuvor demonstrieren.

  18. Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:12
    ———————————————-
    Ich sitze ja sozusagen an der Quelle (Wahlbüro von Karsten Hilse) und werde spätestens am Sonntag an der B96 Infos bekommen. Die werde ich Euch allen mitteilen. Vielleicht erfahre ich auch schon eher etwas.
    Eigentlich hilft jetzt nur noch offener Widerstand, aber ich befürchte, daß selbst jetzt die meisten Schlafschafe immer noch nicht aufwachen werden, da sie den Infos der Massenmedien glauben werden.
    (Übrigens kann ich aus Deinen Beiträgen entnehmen, daß Du Dr. Wühlmaus bist?)

  19. Übrigens meine Prognose für die Zahl der Toten ist für heute sehr unsicher. Ich sage ja einen starken Abfall gegen gestern voraus und hatte ja gestern schon vermutet, das dann im betrachteten 17-Tage intervall vernutlich die Todesrate gegenüber dem Vortag gesunken ist. Und das war in der Tat der Fall. Das ist das Problem der Formel, das kann sie so nicht abfangen. Denn ein einzelner Asreißer schlägt dann voll durch. Wenn sich der Ausreißér aber in den nächsten 17 Tagen umkehrt, dann ist die heutige Vorhersage stark verzerrt. Die nächsten kommen dann aber wieder von der Tendenz hin.
    Wie es sich heute auswirkt weiß man trotzdem nicht. Zum einen werden ja die 372 normal um 125 unterboten. Das wären dann 247 Tote. Und wenn sich der Ausreißer über die 17 Tage ausgeglichen hat wird es dann doch um die 350 Tote geben.

  20. Hört, hört, werte Patrioten/Patriotinnen.
    Frl. Spahn sagt gerade, dass es um den Schutz unserer Gesundheit geht. Zeitgleich werden Wasserwerfer auf friedliche, besorgte Demoteilnehmer geworfen. Die Menschen werden klatschnass und noch dazu ist es draußen alles andere als heiß. Etliche Demonstranten werden eine Erkältung, bzw. Grippe bekommen, aber das ist unseren Gesundheitsaposteln ja egal. Wünsche all diesen mutigen Teilnehmern, dass sie gut nach Hause kommen ohne Nachwirkungen. DANKE!

  21. Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:12
    Vorhin bei WELT hat Alexander Gauland eine sehr gute Rede in Bezug auf das Infektionsschutzgesetz gehalten. Er hat auch die ungerechtfertigte Festnahme von Herrn Hilse angesprochen.

  22. # Goldfischteich 18. November 2020 at 13:09

    „So ist es. ich wohne in Frankreich und schaue den Fernsehsender LCI in Sachen Corona. Dort wird hin und wieder Daniel Cohn-Bendit eingeladen, wenn es darum geht, die wunderbaren Leistungen der Angela Merkel zu loben. Ich bin fassungslos, wie dieser Grüne der Bundeskanzelerin in den Ar$ch kriecht. Ich schätze, das würde er sich in Deutschland nicht wagen.“
    —————————————
    Schauen Sie lieber C-news mit Eric Zemmour, das liegt schon eher auf unserer Linie! (jeden Abend von 19 – 20 Uhr: „Face à l’info“)

  23. rau Merkel m u s s zurücktreten!
    Sie hat keine Wahl!

    Die Demos werden nämlich weitergehen…….und erst recht, wenn gegen friedliche Demonstranten Gewalt angewendet wird wie heute (unbegründbare Pfeffersprayangriffe der Polizei und Wasserwefer)! Das wird weitere Großdemos generieren!

    Und das ist auch gut so.

  24. +++ Update 12:30 Uhr: Die Polizei setzt jetzt Wasserwerfer gegen das eigene Volk ein +++

    Offener kann die Kriegserklärung der durch keinerlei Gewaltenteilung – also Checks und Balances – mehr eingeschränkten Exekutive (= Regierung), die sich im Parlament heute außer Rand und Band ermächtigt, an die eigenen Bürger nicht sein, die sich wehren („nie wieder!“)

    – Die Legislative = Parlament = (bis auf die AfD) freiwillig gleichgeschaltet (zumal inzwischen rund 95% aller im Bundestag beschlossenen Gesetze EU-Richtlinien sind, die in nationales Recht überführt werden MÜSSEN) fällt aus.

    – Der Judikative (Gerichte) wird gerade untersagt, gegen die willkürlichen Corona-Befehle der Regierung (Exekutive)

    – Die „4. Gewalt“, Presse, selbsternannt Kontrolle der Exekutive/Judikative/Legislative ist längst zur Regierungspresse verkommen, die alles in Grund und Boden schreibt, was dem totalitären Merkelregime widerspricht.

    Die „Banalität des Bösen“ ist aktueller denn je.

  25. @ tban 18. November 2020 at 13:20

    Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:12
    ———————————————-
    Ich sitze ja sozusagen an der Quelle (Wahlbüro von Karsten Hilse) und werde spätestens am Sonntag an der B96 Infos bekommen. Die werde ich Euch allen mitteilen. Vielleicht erfahre ich auch schon eher etwas.
    Eigentlich hilft jetzt nur noch offener Widerstand, aber ich befürchte, daß selbst jetzt die meisten Schlafschafe immer noch nicht aufwachen werden, da sie den Infos der Massenmedien glauben werden.
    (Übrigens kann ich aus Deinen Beiträgen entnehmen, daß Du Dr. Wühlmaus bist?)

    Ja, tban, das wäre super! Dieses Thema ist zu wichtig, um es übermorgen wieder zu vergessen. Das ist ein Einschnitt in der Geschichte Deutschlands nach 1945 – ja, das ist es und ich versuche, nicht zu pathetisch zu werden. Brutale Polizeigewalt gegen einen Bundestagsabgeordneten wenige Stunden vor einer eminent wichtigen Abstimmung im Parlament. Vielleicht sogar geplant und als Abschreckung gegenüber der AfD-Fraktion gedacht?

    Und zu ganz unten: Ja, aber für medizinische Fragen empfehle ich doch den Bodo Schiffmann, bin nämlich nur Dr. phil. – und der nützt mir gerade auch nix, weil ich zum zweiten Mal von einem Lockdown der Regierung Merkel geschäftlich stark, nein existenzgefährdend, betroffen bin. Bringt mir aber mehr Zeit als sonst, auf PI zu posten. 🙂

  26. Wuehlmaus 18. November 2020 at 12:59

    Ähnlich wie mit den Falschmeldungen über „Neuinfektionen“ verhält es sich mit den Angaben über die Corona-Toten. Die sind „an und mit“ Corona gestorben. Die meisten verschieden an einer ihrer multiplen Vorerkrankungen. Wie viele Menschen tatsächlich an Covid 19 gestorben sind, wird in keinem Land bekannt gegeben. Es ist eine politische Vorgabe, die Zahl der tatsächlichen Corona-Toten zu verwischen. ….

    https://vera-lengsfeld.de/2020/11/16/die-politik-macht-uns-krank/#more-5644
    ————
    In den erhöhten Zahlen, ab Ende Oktober 2020, sind nicht nur die an oder mit, sondern auch die wegen (!) Corona verstorbenen Personen enthalten, die durch wirtschaftliche, körperliche und seelische Verelendung zugrunde gegangen sind. Sie hatten nicht mehr genug Kraft, die zweite Ausgangssperre durchzustehen. Diese Gruppe wird die Todeszahlen weiter in die Höhe treiben, und die Regierenden in Deutschland und Frankreich werden sie als an (!) Corona verstorben in die Statistik aufnehmen.

    Gründe: Recht zu behalten, am Impfstoff ihre Pharma-Freunde verdienen zu lassen, den Widerstand im Volk gegen ihre Politik zu schwächen und zu brechen, eine dauerhafte Dikttur einzurichten.

    https://ourworldindata.org/coronavirus-data-explorer?zoomToSelection=true&country=DEU~FRA&region=World&deathsMetric=true&interval=daily&hideControls=true&smoothing=0&pickerMetric=location&pickerSort=asc

  27. Kritik des Phallozentrismus 18. November 2020 at 13:25

    rau Merkel m u s s zurücktreten!
    Sie hat keine Wahl!

    Jedes Mal, wenn Frau Merkel zurücktritt, macht hinter ihr einer „Aua!“.

  28. jeanette 18. November 2020 at 12:45

    Sehen Sie Jeanette, ich konstatiere, dass einem ein Maskenattest offensichtlich nichts nutzt. Aber sehe die Aktion der Polizei als rechtswidrig an. Das geht in einem Rechtsstaat nicht. Sie hingegen billigen, das man trotz Erlaubnis sich ohne Maske in der Öffentlichkeit zu bewegen von einem Organ des Rechtsstaats daran gehindert werden kann. Damit sind Sie das was man eine Mitläuferin nennt.

  29. @ Babieca 18. November 2020 at 13:26

    Die „Banalität des Bösen“ ist aktueller denn je.

    Zwei Dumme Kluge, ein Gedanke, Babieca. Ich musste den ganzen Vormittag schon an den Titel des Buchs von Hannah Arendt denken.

  30. …wer es JETZT noch nicht verstanden hat:

    die politisch weisungsgebundene „POLIZEI“ ist der FEIND des aufrechten deutschen Bürgers und wird sich NIEMALS gegen die Anordnungen „von oben“ auflehnen… genausowenig wie unter den NAZIS!

    Damit ist die „Polizei“ für mich der wahre „Bodensatz Deutschlands“!

  31. # hhr 18. November 2020 at 12:30

    „Reichlich verwirrt.“ (Ihr Kommentar zu INGRES Vielschwätzerei)
    ——————————————————
    Es spricht für Ihren Anstand, daß Sie sich so vorsichtig ausdrücken. Ich muß mich arg zurückhalten, nicht deutlicher zu werden.

  32. Weiß jemand, wie diese Corona-Geschichte in den Visegrád-Staaten geregelt wird – so in punkto Maßnahmen? Würde mich mal interessieren, denn theoretisch sollte es dort doch entspannter zugehen.

  33. @ DER BUNTERGANG 18. November 2020 at 13:29

    Kritik des Phallozentrismus 18. November 2020 at 13:25

    rau Merkel m u s s zurücktreten!
    Sie hat keine Wahl!

    Jedes Mal, wenn Frau Merkel zurücktritt, macht hinter ihr einer „Aua!“.

    Der war jetzt gut. 🙂

    An manchen Tagen kann man das, was in dieser Idiotenrepublik geschieht, nur noch mit einer Prise Humor einigermaßen ertragen.

  34. # jeanette 18. November 2020 at 12:45
    Wir haben hier eine Pandemie, auf der ganzen Welt Millionen Tote und Abermillionen Schwerkranke, da kann man nicht so tun, als gäbe es keinen Virus. Wer das Virus leugnet könnte auch gleich den Mond und die Sonne leugnen, weil sie nie zu sehen sind.“

    Das hier ist einer von den Millionen Toten: https://www.on-online.de/-news/artikel/896128/Corona-101-Jaehriger-im-Kreis-Leer-gestorben

    Du lebst in einer Pandemie, nicht Wir. Ich habe den furchtbaren Corona-Virus gehabt, habe Vorerkrankungen …. Upps! … ich habe es überlebt. Ich war 14 Tage bei voller Bezahlung zu Hause. Unangenehm war für mich, wie Anne Frank leben zu müssen. Man wusste nie, wann die Corona-Gestapo an der Tür klingelt. Immerhin drohen ja auf Grund der Ungefährlichkeit des Corona-Virus für 95% der Bevölkerung drastische Bußgelder. Wir Bürger haben mehr Angst vor dem Merkelfaschismus als vor dem gefäääährlichen Virus selbst. Wach endlich mal auf! Das ist eine reine Kopfsache!

    „Das Virus überträgt sich nur durch Kontakt, anders kann es nicht überleben. Was ist daran so schwer zu verstehen?“

    Wenn das Virus gefährlich wäre und man die Bevölkerung wirklich schützen wollen würde, dann hätte man vor 10 Monaten die Grenzen schließen müssen. Hat der Merkelfaschismus dies getan? Nein. Damit ist deine Ausage ad absurdum überführt. Wie bereits erwähnt, ich habe den tödlichen Virus gehabt, 14 Tage keinerlei Medizin zu mir genommen, keine Impfung, einfach nichts … und weg war Corona. Wo aber ist Corona bei mir hin?

    Dr Merkelfaschismus hat mit 2 „Lockdowns“ die Wirtschaft … vor allem den Mittelstand … nachhaltig ruiniert. Und den Corona-Virus durch eine FakeImpfung von der Welt zu bannen, ist vollkommene Illusion. Also ist die logische Folge, dass es jedes Jahr zur Grippezeit einen Lockdown geben muss … auch weit über 2020 hinaus. Wenn die BunteRegierung dies nicht vollzieht, dann haben die uns heute belogen. Ich gehe deshalb fest davon aus, dass man in 2-3 Monaten keine Tests mehr durchführen wird … sogar verbieten wird. Die Medien werden auf „Halleluja“ umprogrammiert. Vielleicht begreifst du dann, welchen Idioten du heute aufgesessen bist. Auf Grund meines Alters und Lebenserfahrung traue ich mir zu zu sagen, dass auch DU irgendwann aufwachen wirst.

  35. Da sind schon spezielle Schlägertrupps der Polizei unterwegs.Extra ausgewählt um das Establishment zu schützen und Protest zu unterdrücken.
    Hatten wir doch alles schon in diesem Land. Merken die das nicht??

  36. aenderung 18. November 2020 at 13:25

    deutschland 2020, kindergarten, ätschibätschi du darfst aber nicht mitspielen.

    „Geschlossen gehen Grüne, Linke und FDP juristisch gegen eine Erhöhung der staatlichen Parteienfinanzierung vor. Auch viele AfD-Abgeordnete wollten mitklagen – dürfen das aber nicht, urteilt nun das Bundesverfassungsgericht.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220407184/Bundesverfassungsgericht-verbietet-AfD-Beitritt-zur-Oppositionsklage.html

    Genau das ist wieder ein gutes Beispiel für die galoppierende Gleichschaltung der Gerichte durch Merkel & ZK: Das oberste deutsche Gericht – Verfassungsgericht ist bisher durch Blockparteiausgekungelte Parteirichter auf Linie. Die kleinen Landgerichte ahmen das „Große“ – genau wie die inzwischen nur noch als jämmerlich zu nennende Lokalpresse (austauschbar fusionierte Anhängsel der MSM-Presse) nur nach. Das einzige Ärgernis sind noch Verwaltungs- und Oberverwaltungsgerichte, die es noch wagen, unabhängig zu urteilen und Regierungsanordnungen zu kippen.

    Daß sie das nicht mehr können, dürfen, wagen, müssen, brauchen, unterlassen, ist auch ein Zweck des heutigen Ermächtigungsgesetzes, das der verbliebenen freien, GG-konformen Judikative schlicht den Boden unter den Füßen wegzieht.

    Unter dem Vorwand „Rechtssicherheit“ wird hier ratzfatz per gleichgeschalteter Klatschaffen im Parlaments (AFD wieder ausgenommen) das GG abgeschafft, ohne daß man es formal ändern, gar abschaffen muß.

    Der immer wieder alte Trick: Ich muß nur die Bedeutung der Begriffe ändern, ohne die Begriffe anzutasten. Dann habe ich einen Freifahrtschein in die (vorerst noch) „sanfte Diktatur“, die ja alle wollen.

  37. So etwas wie diese Festnahme des Abgeordneten Hilse wagt kein Deutscher Beamterohne Rückendeckung von ganz oben , Niemals . Da würde hinter den Kulissen ganz kräftig intrigiert .

  38. Selberdenker 18. November 2020 at 13:28

    Der Einsatz von Wasserwerfern bei solchen Temperaturen ist eine extreme Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung!

    Ja, und wenn dann dadurch wieder Hunderte erkältet sind, wird der nächste Corona-Notstand ausgerufen. So geht praktische Politik.

  39. +++ EILMELDUNG +++

    Durch den Einsatz von Wasserwerfern fungiert die Merkel-Polizei als Superspreader. Es ist bekannt, dass das Corona-Virus durch Tröpfchen-Infektion und Aerosole verbreitet wird. Aus vermeintlich diesem Grund zwingt die BunteRegierung alle ehemals freien Menschen zum Tragen eines „MundNasenSchutzes“. Mit diesen Wasserwerfern werden genau diese Tröpfchen und Aerosole massiv unter die Demonstranten gesprüht und flächendeckend verbreitet. Mehr Verstoß gegen den Infektionsschutz geht eigentlich gar nicht.

    Die Polizei … dein Freund u. CoronaVerbreiter!

  40. Selberdenker 18. November 2020 at 13:42

    Derart kompakte Kamerasysteme hätte Merkels Vorgänger Honecker mit seinem „Megabitchip“ niemals hinbekommen.

  41. Übrigens ich schalte jetzt doch mal n-tv ein, mal sehen ob die live übertragen. Dann schalte ich aber sofort wieder aus. Es ist etwas kompliziert mit dem Einschalten, da das über ein optimiertes System von Schaltleisten und Fernschaltern erfolgt (um Strom zu sparen). Und ich habe das 2,5 Jahre nicht benutzt.

  42. Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:12

    Wenn die AfD das auf sich beruhen lässt – ich habe mir gerade die gruseligen bewegten Bilder mit Hilse angesehen – dann hat sie sich für alle Zeit selbst aus dem politischen Geschäft genommen…………………
    ………….Mit Hilse wurde von SED-Geisels Polizei (natürlich im Einklang mit Merkel, Söder und Co.) ein Präzedenzfall von ungeheurer Tragweite geschaffen. So Leute, jetzt bitte kämpft und zeigt mir, dass Ihr noch „meine“ AfD seid!
    ————————————————————————————————-

    Das hat sie bereits !
    Vielleicht können Weidel & Gauland ja bei „Präsident-elect“ J. Biden, dem sie gratuliert haben, um Hilfe bitten….

    † † †

  43. Ich bin gespannt, wann die Polizei endlich mit der Deeskalation beginnt. Oder gehört ein Wasserwerfer dazu?
    ——————————–
    Wir lernen:
    Bei friedlichen Demos wird sofort niedergerissen und wassergeworfen.
    Bei Antifa wird deeskaliert.

    Folge daraus?

  44. Früher gingen die Menschen in Gaststätten, Theater oder Fitness-Center. Merkel verbot uns solche soziale Kontakte. Was blieb uns anderes übrig? Wir wichen auf asoziale Kontakte aus und gingen auf AntiCoronaDemos. Ich fühle mich unter Asozialen wohl. Am Samstag sind wieder die Querdenker in Leipzig. Ich bin stolz ein Asozialer zu sein.

  45. INGRES 18. November 2020 at 13:45

    Im Moment gehts erst mal nicht. Ich finde die 3. Fernbedieung nicht, die dafür anscheinend nötig ist.

  46. …so sieht´s aus landrat oliver stolz !!!!!
    THS- Eggerstedt, große pause der abi-dumpfbacken, Null Mund-Nasenschutz, „Mindestabstand“
    weniger als einen meter, zusammenrottung 90 dumpfbacken auf einem Haufen…….
    Bankfiliale … Bio-dt. Dumpfbacke, IQ unter 50, appel-Pay, und so .. Mund-Nasenschutz runter,
    sabbelt mind. 15 min. die Plexiglas-scheibe mit der dahinter ,mit Mundschutz sitzenden
    Bankmitarbeiterin, an.
    Sicherheitsdienst ignoriert , spielt lieber smartphone…
    ……..und in Berlin wird ein bio-deutscher, MdB, von den Staats VoPos brutal zu Boden gebracht,
    obwohl er ein legitimes Attest vorweisen konnte.
    Was sagen sie dazu landrat oliver stolz ??????

    und im Übrigen legalisiert die kreisbehürde die fortwährende Tierschächtung durch den
    türkenschächter dogutürk in Haselau !!!!!!
    Das ist ein Straftatbestand !!!!

  47. Die Polizei ist bei mir respektmäßig komplett untendurch.Was für miese Systemlinge!Wüten ohne Augenmaß und die linken Ungewaschenen dürfen toben,ohne daß ihnen Einhalt geboten wird.
    Unsere Große BundeserzieherIn hat entsprechendes Personal ausgebildet,paßt!

  48. wernergerman 18. November 2020 at 10:12

    erich-m 18. November 2020 at 10:03
    Erst wenn ein grosser ökonomischer, finanzieller und moralischer Zusammenbruch eintritt, werden die Karten neu vergeben.

    — Genau darauf warten wir hier auch!
    ——————————————————————-
    Bitte vergessen Sie nicht die Macht der Systemmedien.
    Sie werden natürlich allen nur nicht dem Altparteienkartell die Schuld am wirtschaftlichen Niedergang geben. Im Zweifel waren die Rechten daran Schuld.

  49. Ich finde es sehr gut, wenn die Polizei das Virus mittels Hochdruck-Sprühinfektion verteilt

    Ich finde ebenso gut, wenn die Polizei die mittels Pfefferspray schädigt, damit das Virus besser arbeiten kann.
    Und gut finde ebenfalls, dass die Polizei die Menge zusammen drängt, damit der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

    Das kannste dir alles nicht ausdenken

  50. Morgen werden die Beliebtheitswerte für die Kanzlerin wieder in die Höhe schnellen, ebeso für Spahn, Scholz, Haveck und Lauterbach. 50% der Deutschen würden CDU/CSU wählen, 25% die Grünen, 20% die SPD, und den Rest dürfen sich die anderen Parteien teilen. Damit zeigen die Menschen Solidarität dafür, dass ein demokratie- und gesundheitsgefährdender Umsturz wieder souverän mit demokratischen Mitteln verhindert werden konnte.

  51. Dieser massive Einsatz von Wasserwerfern in dieser Breite gegen die ganze Menschenmasse (auch gegen Maskenträger, ältere Leute, Behinderte etc.) führt die gesamte Argumentation des „Gesundheitsschutzes“ ad absurdum!

    Das war der endgültige Beweis, dass es ihnen nicht um Gesundheit, sondern um GEHORSAM geht!

    Wasserwerfer!
    Eine bessere Verbreitung von Keimen durch „Tröpfchen“ geht nämlich kaum noch!
    Außerdem wurde das Immunsystem von hunderten Demonstranten durch Unterkühlung geschwächt!
    Das wird Krankheiten (Corona oder andere Infektionen) zur Folge Haben!

  52. Heisenberg73 18. November 2020 at 13:42

    Warum ist Hilse denn da bei der Demo anstatt im Reichstag? “
    Es geht ihm um Solidarität mit den Querdenkern.

  53. Wuehlmaus 18. November 2020 at 12:59

    Also ich leugne das Virus nicht, ich weiß immer noch nicht ob es als Krankmacher existiert., bzw. ob es das Virus ist, was der PCR testet. Insofern existiert das Virus für mich bisher nicht. Es ist nicht eindeutig identifiziert und daher existiert es nicht in relevantem Sinn. Aber ich lasse mich da gerne aufklären. Nur wenn es bei jedem Kranken eindeutig unter dem Mikroshop isoliert ist oder die eindeutige CT vorgenomemn ist, lasse ich mit mir reden. Wer andere Beweise hat sollte sie mir vorlegen.

  54. Ein halbes Dutzend Polizisten stürzt sich auf einen wehrlosen Herrn Hilse, während der Rest des Shitholes Bürlün von Clans übernommen wird, hier die Polizei allerdings nur kultursensible Ansprachen vorträllert und den Diensthunden Socken anzieht…
    Da weiß man ja, wo die Prioritäten in diesem Land liegen und wo das ganze enden wird. Unter dem derzeitigen eng verworbenen Parteien-und Medien-Kartell ist der Untergang nicht mehr abzuwenden.

  55. „Der boese Wolf 18. November 2020 at 11:51

    Gilt für MdBs nicht die Immunität?“

    Offensichtlich nicht für AfD-Abgeordnete. Das sind ja nur welche dritter oder gar vierter Klasse.

  56. Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:28
    ———————————————–
    Ab morgen (heute ist bei uns „Feiertag“) werde ich mit Trauerflor an meiner Auto-Antenne (auf dem Dach gut sichtbar) herumfahren. Denn der demokratische Staat ist gestorben, er hat heute die letzten Atemzüge gemacht. Das werde ich auch jedem Polizisten sagen, egal wo ich welche treffe.
    Guter Livestream übrigens bei RT Youtube.

  57. Bei WELT wird die Demo übertragen. Gerade gab es ein Interview mit Frau Weidel, Herrn Chrupalla und Herrn Gauland. Alle drei haben diese Massnahmen sehr scharf kritisiert.

  58. Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 13:37
    # jeanette 18. November 2020 at 12:45
    „Wir haben hier eine Pandemie, auf der ganzen Welt Millionen Tote und Abermillionen Schwerkranke, da kann man nicht so tun, als gäbe es keinen Virus. Wer das Virus leugnet könnte auch gleich den Mond und die Sonne leugnen, weil sie nie zu sehen sind.“
    ——————————————-

    Du lebst in einer Pandemie, nicht Wir. Ich habe den furchtbaren Corona-Virus gehabt, habe Vorerkrankungen …. Upps! … ich habe es überlebt. Ich war 14 Tage bei voller Bezahlung zu Hause.

    Wach endlich mal auf! Das ist eine reine Kopfsache!
    „Das Virus überträgt sich nur durch Kontakt, anders kann es nicht überleben. Was ist daran so schwer zu verstehen?“
    Wenn das Virus gefährlich wäre und man die Bevölkerung wirklich schützen wollen würde, dann hätte man vor 10 Monaten die Grenzen schließen müssen.
    ————————————————-

    Sie hatten einfach nur „verdammtes Schwein“, nicht so wie Millionen andere. Und erzählen Sie mir bitte nicht, dass Sie keine Sekunde Angst hatten auch so zu enden, zu ersticken wie die anderen, die nicht zu viel Glück hatten wie Sie.

    Kein Grund übermütig zu werden. Keiner weiß wie eine Krankheit bei ihm verlaufen wird.
    Und die Grenzen alle zu schließen, das empfinden Sie dann als Freiheit?

    Erst einmal muss dieses Virus eingedämmt werden, danach können wir wieder über Freiheit reden. Aber wenn täglich erneut Leute haufenweise andere anstecken gehen, dann wird unsere Wirtschaft restlos zerstört sein. Von den Dummköpfen wird die Wirtschaft zerstört, von den Rebellen die stets gegen alles sind, besonders gegen Disziplin und Gehorsam. Die sollten endlich aufwachen.

  59. Gauland: Wo sind wir in diesem Land angekommen!

    ————————————-
    Ach der wußte das noch gar nicht?

  60. Alt-SED-Mann Geisel weiß schon, wie man den Freunden von Freiheit und Demokratie begegnet: mit Gewalt! Das zeigt schon seit Jahren die ANTIFA, die von Politik und Medien immer nur als „Aktivisten“ gesehen werden. Sie tun auf jeden Fall immer nur ihr Bestes – mit Gewalt!

    Sollte Frau (Dr.) Giffey in Berlin das Ruder übernehmen, wird nichts besser werden! Im Gegenteil: Berlin wird im links-grünen Chaos endgültig untergehen. Diese Frau hat wirklich ein dickes linkes Fell! Und ihr Mann übrigens auch!

  61. @ hhr 18. November 2020 at 13:55

    Auf n-tv gerade als Unterschrift zu der Demo live :

    „zahlreiche Rechtsradikale unter den Teilnehmern“

    Das übliche Framing des Systems Merkel und seiner angeschlossenen Funkhäuser. Man kann es nicht mehr hören. Vielleicht hat diesmal auch n-tv zwei, drei Hartz-IV-Empfänger als Muster-Rechte für ’nen Fuffi hingekarrt, die grinsend ihre Reichskriegsflaggen in die bereitstehenden Kameras gehalten haben.

    ARD, ZDF, RTL, n-tv ….. Die können mich alle mal gepflegt am Arsch lecken.

    *sorry, lieber Admin, ich konnte gerade nicht anders!*

  62. hhr 18. November 2020 at 11:44
    „Festnahme des AfD-Bundestagsabgeordneten Karsten Hilse“
    ************
    Hier macht Polizei mit Kartsten Hilse den „George Floyd“. Pfui Teufel!!!!

    …macht die Polizei eben nicht, George Floyd war ein mehrfach vorbestrafter und verurteilter Gewohnheitsverbrecher, drogenabhängig, eine Gefahr für die Allgemeinheit, die Härte der Verhaftung war völlig angebracht, es ist gut so das er eliminiert wurde…von dem geht keine Gefahr mehr aus

    ..Karsten Hilse ist ein gewählter Abgeordneter der weder ein Verbrechen begangen noch sonst welche Vergehen zu verantworten hat, außer das er Mitglied der AFD-Fraktion ist. Das reicht in diesem kaputten Land schon um unangemessene Polizeigewalt zu spüren zu bekommen. Ich wünsche den brutalen, übereifrigen Bullen demnächst mal wieder einen „gewaltlosen Einsatz“ bei einer Linkendemo und hoffe das es da ordentlich was auf den Helm gibt.

  63. Die Restaurantbesitzer beschweren sich, dass sie schließen müssen, vergleichen das mit Kaufhäusern.
    Aber in ihren Restaurants sitzen die Leute alle ohne Maske, denn mit Maske lässt sich nicht essen.
    Ischgl, die Karnevalssitzungen, überall wo sich die Leute zum Essen und Trinken treffen wird das Virus genauso wie in Ischgl verbreitet. Langsam sollte man das doch auf den Schirm bekommen.

  64. Da wird das Regime aber schwerere Geschhütze auffahren müssen, mit dem „bisschen Wasser“ kriegen sie die Bürger da nicht weg.
    Die Taktik ist „durchweichen, bis sie nass sind und frieren, dann werden sie schon gehen“ – aber dazu ist es nicht kalt genug.

    Mal sehen, wann das Regime die nächste Eskalationsstufe zündet und dem Wasser Pfeffer beimischt – und die Schergen in Uniform mitpfeffert – oder mit mehr Druck die Bürger wegspritzt.

    Jedenfalls sind das „sehr unschöne Bilder“, die das Regime der Welt präsentiert – Bilder wie aus Weissrussland.

  65. Spahn fragt in Corona-Debatte: „Wo wären Sie lieber als in der Bundesrepublik Deutschland?“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220420330/Spahn-zu-Corona-Wo-waeren-sie-lieber-als-in-Deutschland.html Hans.Rosenthal antwortet: in einer Bundesrepublik Deutschland, in der die Gesetze und vor allem das Grundgesetz von der Regierung geachtet, beachtet und befolgt wird. In einem Deutschland in dem die Rechte der ethnisch Deutschen, also dem Staatsvolk, nicht geringer geachtet werden als die der illegal zugereisten sogenannten „Schutzsuchenden“ und sonstiger Asyltouristen und Sozialschmarotzer. Einem Deutschland, das sein Steueraufkommen nicht fast ausschließlich zur „Rettung der Welt“ einsetzt, sondern es durch die Erhebung von Steuern und Abgaben zum Nutzen der ansässigen Steuerzahler einsetzt und diese nicht übermäßig belastet ohne eine angemessene maximal wirksame staatliche Gegenleistung (innere und äußere Sicherheit, zeitgemäße Infrastruktur) dafür zu erbringen. Der zweite Eckpfeiler des Amtseides (…seinen Nutzen mehren und Schaden von ihm abwenden…) muss wieder der Schutz von Volk, Heimat und Umwelt werden ohne Wenn und Aber. Das Ganze dalli-dalli. Uns läuft die zeit weg. Hier sollen Tatsachen geschaffen werden, die unserem Land und unserem Volk die Zukunft rauben. Ethozid durch leichtfertige Ansiedlung inkompatibler invasiver aggressiver und gefährlicher Gegengesellschaften. Was in Flora und Fauna schädlich für einheimische Arten ist gestaltet sich im Habitat der Ethnisch Deutschen nicht minder gefährlich. In so einem Deutschland möchte ich leben mit einer positiven Perspektive für meinen Nachwuchs, mein Land, meine Kultur und in einem Europa der Vaterländer die im Sinne Adenauers und de Gaulles friedlich nebeneinander leben, Handel treiben und sich kulturell in ihrer Vielfältigkeit freundlich gesonnen sind und Europa in Frieden weiter aufblühen lassen.
    IST DAS ZU VIEL VERLANGT ODER WAS DARAN IST NICHT ZU VERSTEHEN?
    Vorerst kommt der Büttel mit Wasserwerfern, was folgt nach dem Knüppel?
    Wird er uns in den Rücken schiessen, wie schon so oft prognostiziert?
    H.R
    H.R

  66. @ jeanette 18. November 2020 at 14:10

    Erst einmal muss dieses Virus eingedämmt werden, danach können wir wieder über Freiheit reden.

    Sie merk(el)t es nicht, auch wenn man es betont freundlich versucht.

    Zu obigem Zitat: Falsche Reihenfolge, ich schlage folgendes vor:

    Erst einmal müssen wir uns unsere Freiheit zurückholen und dann intensiv darüber diskutieren, wie ein relativ harmloses Virus derart von Politik und Medien zur Abschaffung des Grundgesetzes instrumentalisiert werden konnte.

  67. Wuehlmaus 18. November 2020 at 13:33

    – Die „Banalität des Bösen“ –

    Zwei Dumme Kluge, ein Gedanke, Babieca. Ich musste den ganzen Vormittag schon an den Titel des Buchs von Hannah Arendt denken.

    Ich habe es gerade zum drittenmal gelesen. Zum erstenmal las ich es mit 16, um den ganz normalen Alltag biederer Leute unter Gruppenzwang zu verstehen. Zum zweitenmal las ich es nach der deutschen Wiedervereinigung 1992, als das ganze Ausmaß des spießigen, aber mörderischen DDR-Wahns und seines Spitzelsystems – das in dem Maß niemand im Westen für Möglich gehalten hatte, ans Licht kam und z.B. in DD endlos lange Schlangen anstanden, um einen ersten Blick in die freigegebenen persönlichen Akten zu werfen.

    Und zum drittenmal las ich es gerade, um mich daran zu erinnern, daß die Methoden der Herrschaft über das genetisch auf Anpassung, Unterwerfung, Hierarchie und Hysterie/Massenpanik getrimmte Säugetier Mensch in der Masse immer wieder und wieder funktionieren. Der Merkelstaat zeigt es. :((

    – Aufklärung? Vagisses!
    – Sternstunden der Menschheit, um mit Stefan Zweig zu sprechen? Vagisses.
    – Und immer wieder die Bestätigung der berühmten Experimente aus Amerika, die nach dem 3. Reich wissen wollten, ob diese Gleichschaltungs-Mechanismen für alle Menschen gelten und überall möglich sind (klare Antwort: JA!), allen voran das Konformitätsexperiment von Asch (mein absolutes Lieblingsexperiment), dann das Stanford-Prison-Experiment, das Milgram-Experiment und „die Welle“.

    Der aktuelle Maskenzinnober ist übrigens (genau wie die islamische Kopfwindel) eine Mischung aus allen vier, oder einfach gesagt: Verpaß Mitmenschen per Dekret ein deutlich sichtbares Zeichen, sage „alle mit dem Zeichen sind gut, alle ohne schlecht“ (oder umgekehrt) und laß dem Mob seinen Lauf.

  68. Ein Staat, der Wasserwerfer, Pfefferspray, Knüppel, Hundestaffeln (Saarbrücken) gegen friedliche Demonstranten einsetzt und Opposition-Politiker verhaften läßt, ist die blanke Diktatur.
    Und das sage ich als Ossi.
    Wenn Oppositions-Politiker verhaftet werden, muß der Widerstand wahrscheinlich demnächst aus dem Untergrund organisiert werden.

  69. AfD-MdB Hilse von Polizei brutal zu Boden gerissen +++ Staatsgewalt setzt Wasserwerfer ein +++ Gauland: Wo sind wir in diesem Land angekommen? +++
    Und diese Berliner Schei§§regierung wagt es sich, etwas gegen einen Präsidenten Lukaschenko zu sagen?
    Sie zeigen mit einem Finger nach Weissrussland und merken nicht, das 3 Finger auf sie zurück zeigen!
    Pfui Teufen welch ein Pack regiert uns da!
    H.R

  70. „Die Polizei setzt jetzt Wasserwerfer gegen das eigene Volk ein!“
    Das machen die doch immer…

    Was sind das für Schlagzeilen? Ich bin 55 und habe das unzählige Male, bei allen möglichen Demonstrationen gesehen, wieso ist das jetzt ungewöhnlich… Und gegen das eigene Volk?
    Also ich war arbeiten, von Wasserwerfern habe ich auf der Maloche nichts gesehen.

  71. Also ich denke jetzt angesichts der Wasserwerfer an Stuttgart21, als ich bei den Linken im Blog diskutiert habe. Bei denen bin ich ja angefangen. Da floß ja Blut. Nun war ich der Ansicht dass der Staat das Recht hat Bauprojekte zu vollziehen. Es ist aus meiner Sicht auch nicht möglich den Bürger darüber mitbestimmen zu lassen; denn dann kann nichts mehr gebaut werden.
    Man muß das also immer mit Gewalt entscheiden. Und man muß ann jede Mitsprache des Bürger abschaffen. Insofern war die damalige Gewalt prinzipiell gerechtfertigt. Man kann lediglich überlegen welche Gewalt man einsetzen muß um den Staat handlungsfähig zu halten.
    In diese Fall hier ist aber Gewalt nicht geboten gewesen da ja niemand behindert wurde. Aber es bleibt trotzdem formal schwierig.

    Man das nicht formal lösen. Es muß sich mit Gewalt entscheiden oder indem eine Seite nachgibt oder aufgibt. Das ist logisch disjunktiv vollständig. Und das Problem in einer Demokratie.

  72. @ jeanette 18. November 2020 at 14:15

    Wo Leben ist werden Viren, Bakterien, Würmer,
    Haßreden u. böse Blicke verbreitet. Überall
    lauert der Tod.
    https://l450v.alamy.com/450vde/wxj44g/nahaufnahme-eines-blauen-viper-snake-ein-alterer-name-insularis-auf-einem-zweig-indonesien-wxj44g.jpg

    Früher wälzte man sich im „Dreck“,
    heute geht man mit Sagrotan ins Bett.

    Schaaatz, hmm, schmatz-schmatz!
    Geh weg, Du Virensau! Pfui, faß mich nicht
    an, sonst melde ich Dich der Hygienepolizei
    wegen schmutziger Belästigung!

  73. Die Kommentatoren auf ntv oder Welt loben mehr oder weniger die Einsatzkräfte, die sich Meter um Meter vorarbeiten. Die Demonstration wird einfach mit Unmengen kaltem Wasser aufgeweicht. Tolle Leistung.

  74. Das_Sanfte_Lamm 18. November 2020 at 10:49; Naja, eins ist ein Elektroantrieb definitiv nicht, nämlich unzuverlässig. Bei ausreichender Dimensionierung der Bauteile, wovon ich einfach mal ausgehe, da darüber jahrzehntelange Erfahrungen vorliegen, geht da niemals was kaputt. Einfach weils nur ganz wenige Bauteile gibt und beweglich ist da grade ein einziges davon, wenn man mal von den Lagern und Getriebe absieht.
    Dass die Batterie realistisch vielleicht mal 500 Ladungen mitmacht, (Bei einer Aufladung zwischen 80 und 20% sollens 1000 Ladungen sein, was aber im Endeffekt auch bloss auf 600 Ladungen rausläuft) kann man dem Auto nicht anlasten.
    Das gibt aber mit einer theoretischen Reichweite von 400 km auch schon 200.000 km. Da fahren jetzt auch nicht so viele Autos mit normalem Motor und der Laufleistung rum. Dass nach ner gewissen Laufleistung die Radlager fällig sind, ist ja nicht unbedingt neu und ganz sicher keine Eigenheit des E-Antriebs. Das grössere Problem seh ich mit den Massen an Computern, die in so nem Autoscooter verbaut sind. Wehe da stürzt mal was ab, dann ist die Kiste tot, obwohl nicht ein, noch so winziges Bauteil kaputt ist.

    INGRES 18. November 2020 at 10:59; Ne redlich verdiente Klatsche. Und das gegen die Spanier, auf die man Jahre gar Jahrzehnte verächtlich runtergeschaut hat. Nur das, was die seit einigen Jahren im Fussball bringen, das haben die hochnäsigen Deutschen niemals geschafft, Na gut, die Mädels schon.

    John Sheridan 18. November 2020 at 11:05; Zusammen mit FDP und FW könnten die schon arg an der Mehrheit der Gebrauchtparteien rütteln.

    wernergerman 18. November 2020 at 12:11; Das ist nur nachvollziehbar, wenn du nix hast. Na gut ein kleines Auto, vielleicht noch Fahrrad, das darfst du noch haben. Wobei selbst das auf der Kippe steht. Mir fällt zumindest auf, dass in letzter Zeit fast rund um die Uhr so Werbung läuft, Wir kaufen dein Auto, Haus, CD.Schallplattensammlung. Das wird schon seinen Grund haben, den wir alle nicht kennen, aber fürchten sollten.

    Wuehlmaus 18. November 2020 at 12:31; Man nimmt doch kein Original zu ner Demo oder in den Laden mit,
    Man fotografierts und druckts danach aus, und diesen Ausdruck kann die Bullerei dann gerne einkassieren.
    Genausowenig, wie man in ne Bewerbung Originale steckt.

    jeanette 18. November 2020 at 13:07; Ach hör doch auf, Wir haben jetzt bis auf vielleicht ein paar wenige Tage +/- ziemlich genau ein Jahr mit diesem Corona Blödsinn verbracht. Bis heute existiert kein einziger Beweis dafür, dass dieses Virus mehr als bloss Schnupfen verursacht. Vermutlich sind schon vor 50 Jahren genauso viele daran verstorben wie heute, bloss hiess es da einfach Altersschwäche oder wegen seiner vielen Vorerkrankungen. Dabei wärs doch so einfach, Bloss eine Auflistung der monatlich verstorbenen in den letzten, sagen wir mal 10 Jahren. Dann würde man doch sehen, ob tatsächlich eine relevante Anzahl höherer Todesfälle zu erkennen ist. Bis das bewiesen ist, bleibt Corona eine Erkältung.

  75. Eurabier 18. November 2020 at 14:09

    Frohes Fest: https://www.welt.de/vermischtes/live218692856/Corona-live-Soeder-stellt-Lockdown-fuer-Dezember-in-Aussicht.html

    Der Bremer Oberwürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) – in Bremen war die SPD, die Bremen über die letzten Jahrzehnte in ein verarmtes, islamisches Shithole runtergeirtschaftet hat – klar abgewählt, trickste sich aber über eine Grünen-Koalition mit ihrer kompletten Versagertruppe erneut in die Regierung – haut in die Södolf-Kerbe:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article220387498/Andreas-Bovenschulte-Wir-brauchen-jetzt-ganz-ganz-viel-Disziplin.html

    Da dieses grottige Ding in der Merkel-Runde der „16 Ministerpräsidenten“ sitzt, die neuerdings mit Merkel das im GG nicht vorgesehene ZK der BRD formen, muß die Aussage dieses Apparatschiks nicht wundern.

  76. @ tban 18. November 2020 at 14:15

    jeanette 18. November 2020 at 14:10
    ——————————————-
    MOD: Der Kommentar von tban wurde gelöscht. Meinungsfreiheit meint eben auch, die Meinungen anderer auszuhalten, ohne sie als „Besudler“ des Forums zu beschimpfen.

    Ganz ruhig, lieber Freund tban! Ich bin heute irgendwie total entspannt, die Sonne scheint, keine Merkel in Sicht und auch kein Corona. Obwohl, vorhin hat irgendwer kurz an meine Haustür geklopft und dann war keiner zu sehen. Vielleicht war’s ja das Virus, denn Viren benutzen sicher keine Klingeln. Aber da ich nicht schnell genug geöffnet habe, ist es sicher zu meinem Nachbarn weitergezogen, den ich demnächst röchelnd auf der Intensivstation (nicht) besuchen darf.

    Ich schimpfe nicht mehr mit jeanette. Sie ist halt auf die zugegeben nicht unclever gemachte Staatspropaganda hereingefallen und kommt jetzt aus der Nummer nicht mehr raus.

    Ich hatte aber doch schon mein heutiges Corona-Erlebnis: Eine Stunde nach dem Klopfen klingelte eine jüngere Frau an meiner Haustür – kommt hier am „Ende der Welt“ eher selten vor. Die hatte ’ne schwarze Maske im Gesicht. sodass ich ihre eventuelle Schönheit gar nicht genießen konnte. Sie kam im Auftrag der örtlichen Regionalzeitung (HNA) und wollte mich zu einem Abo überreden, da ich vor einigen Wochen mal ein Gratis-Probeabo hatte. Ich zu ihr: Wenn Sie Ihre Maske absetzen, können wir gerne darüber ganz sachlich reden. Aber mit Menschen, deren Antlitz und Mimik verdeckt sind, spreche ich ungern. Außerdem glaube ich nicht, dass die Corona-Maßnahmen dieser Regierung berechtigt sind“. Sie darauf: „Ja, aber die Pandemie …. und wir sind angehalten worden, nur mit Maske ….“ Ich sehr freundlich zu ihr: „O, das tut mir aber leid, da kann ich nichts machen. Aber denken Sie mal darüber nach, wenn Sie demnächst ohne die unkleidsame Windel im Gesicht wiederkommen, sprechen wir gerne mal über die HNA.“ Ich habe nicht dazu gesagt, dass ich für dieses SPD-Drecksblatt sowieso nie einen Cent bezahlen würde. Hoffentlich kommt sie nicht tatsächlich wieder, denn dann müsste ich ihr das schmerzvoll erklären.

  77. Dabei sind ja tatsächlich Deeskalations-Mannschaften im Einsatz, ob Sie es glauben wollen oder nicht. Die Tough Guys sind derzeit zu Spezialschulungen in Dänemark, wenn Sie verstehen, was ich meine.

    Man wird sie an ihren warmen Wintermützen erkennen.

    🖤

  78. Ich kann mich noch gut an das Video von Leipzig erinnern, wo die Polizei von den friedlichen linken Aktivisten mit Pflastersteinen beworfen wurde und Polizeifahrzeuge demoliert wurden. Die Polizisten mussten sich hiner ihren Fahrzeugen verstecken.Wo waren da die Wasserwerfer und Knüppel?

  79. Abartig wie Einzelne niedergerungen und gefesselt abgeführt werden. Was haben die gemacht, gegrinst vielleicht.

  80. @ uli12us 18. November 2020 at 14:27

    Wuehlmaus 18. November 2020 at 12:31;

    Man nimmt doch kein Original zu ner Demo oder in den Laden mit,
    Man fotografierts und druckts danach aus, und diesen Ausdruck kann die Bullerei dann gerne einkassieren.
    Genausowenig, wie man in ne Bewerbung Originale steckt.

    Leider haben es aber offenbar viele so gemacht und auf Querdenken-Demos die Originale vorgezeigt. Und dann war’n se wech! Der Deutsche ist halt doch ein sehr korrekter Menschentypus, selbst wenn er auf Demos gegen das System geht, achtet er darauf, dass er amtlich beglaubigte Dokumente im Original bei sich trägt. Ist jetzt aber nicht böse gemeint. Ich habe auf bisher sechs Querdenken-Events so viele anständige, feine und gebildete Menschen kennengelernt, die ich nicht zu kritisieren habe.

  81. Ich sag’s mal so: lt. Montgomery (glaube ich), gibt es in D ca. 15% Maskenverweigerer resp. „Coronaleugner“, er monierte dies gestern in irgendwelchen „Nachrichten“, als es um die heutige Demo ging.

    Ich mutmaße jetzt mal: Diese 15% müssten dann ja eigentlich die AfD wählen, da die AfD ja die einzige Partei ist, die QUASI hinter all diesen „Querdenkern“ steht. Dazu dann vielleicht noch Leute wie ich, die die AfD aus anderen Gründen wählen… (falls die nicht grad wegen der Coronaansichten der AfD abgeschreckt werden…)… so dass die AfD durchaus von dieser Pandemie und dem Regierungsgehabe profitieren könnte. Könnte. Denn, dies wird nur der Fall sein, solange Corona nicht wirklich zu einem Problem hier in D wird, d.h. solange es zu keiner Überlastung unserer medizinischen Systeme kommt. Und das wiederum dürfte massiv davon abhängen, wie die Ausbreitung dass Virus eingedämmt werden kann. Ein Reigen.

    Bin jetzt schon mal gespannt auf den Verlauf des Winters, denn, der hat ja noch nicht mal ansatzweise begonnen.

  82. @jeanette
    Ich weiß Sei wissen eh alles besser und hören nicht zu. Sie sollten sich mal coachen lassen Irrationale Anges besiegen, oder so.
    1. Millionen von Toten : Todesfälle per Minute bzw. sterben 1,8 Menschen jede Sekunde. Bei bald 8 Milliarden kein großer Verlust. Keine einziger tatsächlicher Corona-Toter weltweit ist gesichert in irgendeine evidenzbasierte Statistik eingearbeitet.
    2. Ich bin ungern krank. Ich möchte auch kein Covid 19. Trotzdem lebe ich seit 11 Monaten völlig angstfrei. Ich habe auch kein Angst vor einem Magen-Darm-Virus, Influenza, einer Sepsis, eines Autounfalls, Krebserkrankung, oder eines Haushaltunfalls.
    Jährlich erkranken 1,5 Mio an einer Sepsis – Sterberate 33,3 %. Das ist mal ne Hausnummer! Trotzdem latscht jeder in seinen garten und schneidet Rosen.
    3. Corona geht nie mehr weg, es war schon immer da. Es folgen Covid-20, Covid 21, Covid 99. da gibt es nichts einzudämmen. Genauso wenig, wie bei einer Influenza.
    4. Letzte Woche im Pflegheim, aufgeregte Pfleger. es wären 5 Bewohnerin einer Woche gestorben. Alles Palliativfälle, für die es eine Erlösung war. meine Mutter hat viele Jahre alte Menschen im Seniorenheim besucht. Es gab Zeiten da kam sie aus „Beerdigung-Gehen“. 3,4 in einer Woche tatsächlich keine Seltenheit.
    Die Pfleger damals: Der Tot nimm immer mindestens 2 oder 3 mit. Für einen lohnt sich die Anreise nicht.
    5. Ohne Medien hätten wir keine Pandemie, sondern in der Retrospektive eine heftige Grippewelle 2019/2020 ()so wie 2017/2018). Wer weiß vielleicht war das auch schon Corona??
    Ich hatte sie, mit Atemnot und Geschmacksverlust. & Woche krank und 3 Monat bis zur völligen Wiederherstellung (bin sportlich, gesund, Nichtraucher, keine Vorerkrankungen)
    6. WAS.IST.IHR.PROBLEM????

  83. @Kirpal 18. November 2020 at 14:40

    P.S.: Man darf nicht vergessen, dass Trump die Wahl gerade (höchstwahrscheinlich) im Zusammenhang damit verloren hat, weil er eine querdenkerähnliche Coronaeinstellung vorlebte und ihm dies bei den Wahlen um die Ohren flog. Ähnliches könnte auch der AfD blühen, zumal bestimmt bei weitem nicht alle Querdenker politisch bei der AfD beheimatet sind.

  84. Ich sehe mir diese Demo bei WELT nun schon ein paar Stunden an. Ich habe noch nicht einen Radikalen entdeckt, der die Polizei angegriffen hatte. Vielmehr ging es darum, dass die Teilnehmer den Platz nicht räumen wollten. Sie sind einfach nicht gegangen, blieben aber friedlich. Dann sind sie von Polizisten zurück gedrängt worden. Nun heißt es bei Lügen-TV, dass viele Rechtsextremisten und Krawallmacher unter den Teilnehmern sind. Das ist eine glatte Lüge.

  85. Wenn so ein Ermächtigungsgesetz in Ungarn oder Polen beschlossen würde und anschließend die Regierung ihre Bürger mit Wasserwerfern aus dem Weg räumte, ständen die EUdSSR und Deutschland Kopf:

    https://rsw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/eu-einigt-sich-auf-finanzielle-sanktionen-bei-verstoessen-gegen-rechtsstaatlichkeit

    Diese bösartige Doppelmoral, die einzig und allein der Disziplinierung und dem Zwang in eine gleichgeschaltete Diktatur („es muß alles demokratisch aussehen“) dient, ist ein Monster, das längst besiegt schien.

  86. Jetzt beginnt die namentliche Abstimmung über das Ermerkelungsgesetz, womit sich so manches SPD-Direktmandat 2021 aus dem Deutschen Bundestag verabschiedet.

  87. @AggroMom 18. November 2020 at 14:43
    @jeanette
    Ich weiß Sei wissen eh alles besser und hören nicht zu. Sie sollten sich mal coachen lassen Irrationale Anges besiegen, oder so.
    +++

    Ob es hier wirklich um „Ängste“ geht? Oder einfach um eine andere Sichtweise, eine andere Meinung, eine andere Betrachtung?

    Ist es nicht gerade das, was hier immer moniert wird, dass man „unsere“ Meinung hinsichtlich Flüchtlingen, Migranten und all dem was wir diesbezüglich wahrnehmen, nicht zur Diskussion stellen darf, dass dies negiert, ignoriert wird, Kritiker mundtot gemacht wird etc. pp. usw. usf.

    Was Corona betrifft ist es hier im Forum doch so, dass jene, die eine abweichende Meinung zur hier dominanten Betrachtung thematisieren, genauso behandelt werden wie jene, die sich in Linkskreisen zur AfD bekennen…

  88. @ stuttgarter 18. November 2020 at 14:58

    Solange bei den Demos keine Abstände eingehalten werden und viele absichtlich keine Maske tragen muss die Polizei eben durchgreifen. Sonst will die AfD auch, dass Gesetze eingehalten werden, so ist es eben in einer Demokratie, auch wenn einem die Gesetze nicht passe, gelten Sie dennoch für jeden Bürger.
    https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/corona-ausbruch-in-den-usa-eine-hochzeit-und-sieben-todesfaelle-a-066ec237-9937-4b02-8f23-0e45912edfa2
    Einfach mal Rücksicht auf die Risikogruppen und die Intensivstationen nehmen – so schwer ist es nicht!

    Na, Sie lustiger Schwabe, unter welchem Nick posten Sie denn hier sonst? Im Übrigen nehme ich größte Rücksicht auf unsere Risikogruppen und habe schon seit Monaten keinen 110-jährigen Multimorbiden mehr mit meiner Nähe beglückt.

  89. jeanette 18. November 2020 at 14:15
    Die Restaurantbesitzer beschweren sich, dass sie schließen müssen, vergleichen das mit Kaufhäusern.
    Aber in ihren Restaurants sitzen die Leute alle ohne Maske, denn mit Maske lässt sich nicht essen.

    ..in den Restaurants in denen ich bisher zu Gast war, wurden alle Hygieneregeln eingehalten ( nur jeder zweite Tisch besetzt usw. ) und mit viel finanziellem Aufwand erstmal geschaffen, nachweislich geht von Lokalbesuchern keine erhöhe Ansteckungsgefahr aus. Dennoch trifft es zumeist die Richtigen, bei uns hier in Südbaden kurz vor dem Lockdown sollte ein AFD-Stammtisch in einem Dorf abgehalten werden, es standen schon 20-30 Besucher vor dem Lokal was mich etwas verwundert hat, ich ging hinein, der Wirt hatte wohl kalte Füsse bekommen und uns unter fadenscheinigen Erklärungen nicht herein gelassen, nun gut er hat das Hausrecht. Die Organisatoren riefen zwei Nachbarorte weiter einen Griechen an, kein Problem, seine Antwort, bis ihr da seid stellen wir Tische zusammen. Der Stammtisch fand etwas verzögert statt, es waren 30-40 Leute da, auch MDB Thomas Seitz und seine Frau Rosa-Maria Reiter waren zugegen, was mich besonders gefreut hat. Es haben so gut wie alle Stammtischbesucher etwas gegessen und die die nicht fahren mussten auch getrunken, dem ängstlichen, „gutmenschlichen“ Dorfwirt ist eine nette Zeche entgangen die er, so denke ich, mit linksrotgrünen Körnerfressern die den ganzen Abend an einer Bionade nuckeln wohl nicht machen wird.
    Also liebe Gastwirte, die AFD war und ist gegen die Schließung von Gastrobetrieben immer gewesen, ihr bekämpft die Guten die euch helfen wollen und hofiert denen die euer Grab schaufeln..
    Und noch was liebe Gastronomen, wenn ihr wüsstet welcher Wähleranteil bei euch den höchsten Umsatz macht würde euch vor „Entsetzen“ die Kochmütze in die Suppe, oder der erkochte Stern von der Arbeitskleidung ( Stern…voll Nazi ) fallen…denkt mal drüber nach ihr „Gutkochmenschen“

  90. Das Gesetzt ist durch den Bundestag wird im Bundesrat.

    Herr Ministerpräsident Bouvier im Bundesrat: Das Gesetz wird beraten obwohl es dem Bundesrat nicht vorliegt.

  91. AggroMom 18. November 2020 at 14:43
    @jeanette
    Ich weiß Sei wissen eh alles besser und hören nicht zu. Sie sollten sich mal coachen lassen Irrationale Anges besiegen, oder so.
    ———————
    Das ist vergeblich.Und solche Leute stimmen heute ab,Politiker die keinen blassen Schimmer von den Zahlen und der medizinischen Realität haben und Merkel kritiklos hinterherlaufen.Die mit Restverstand haben Angst vor den Konsequenzen,da die Abstimmung namentlich ist.

  92. Die Wasserwerfer gehören mit Schweinegülle befüllt und an den Außengrenzen postiert und/oder aufs Kanzleramt gerichtet!

    Wir haben so viele dumme Mitbürger. Aber ein Teil unseres Volkes lebt und lässt sich nicht unterkriegen. Ich bin stolz und dankbar, dass so viele sich auf den Weg nach Berlin gemacht haben.

  93. @Wuehlmaus 18. November 2020 at 14:58
    Und wo stehen Sie, Kirpal?

    +++

    Ihrer Logik folgend hätte Trump auf einen (sicheren) Sieg verzichtet, weil er „die Wahrheit“ gesagt hat.

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie kreativ resp. bizarr so manche These ausfällt.

    Mal abgesehen davon, dass insbesondere und gerade Trump während seiner Amtszeit immer wieder Lügen nachgewiesen werden konnten – (Ich stelle absichtlich keine Links hierzu ein, dass ich davon ausgehe, dass jeder selbst recherchieren kann, der sich hierfür interessiert und dass jene, die’s nicht wissen wollen, es anyway ignorieren würden…) …

  94. ChrisOausH 18. November 2020 at 15:38

    Frage:
    Wann hat sich schon einmal eine „Voraussage“ einer jeanette oder eines ingres in diesem Forum bestätigt???

    Ja sicher.
    Die Zahl der Beiträge mit einem Ausrufezeichen an jedem Satzende ist bei ihr gleichbleibend hoch.

  95. >> INGRES 18. November 2020 at 16:23

    Der Herr Kripal ist von er Sorte: „Aber ich liebe, liebe euch doch alle…“
    Daher sperre ich euch weg. Procrustes reloadet….

  96. @ nicht die mama 18. November 2020 at 15:52

    ZWEI GASTARBEITER-KINDER RETTEN DEUTSCHLAND

    …und zwar von Biontech & Pfitzer
    bzw. von Türken:

    Christian Drosten hat retweetet
    KURDIN Düzen Tekkal @DuezenTekkal 9. Nov.
    Das TÜRKISCHE Forscherpaar, dem wir den
    wahrscheinlich ersten #Corona-#Impfstoff zu
    verdanken haben, sind Gastarbeiter Kinder aus der
    Türkei und heißen #UgurSahin und #ÖzlemTüreci.
    Tebrikler! (Anm.: Glückwunsch!)
    https://twitter.com/c_drosten?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Spahn u. von der Leyen fördern die
    türk. Deutschlandretter:
    https://www.bdi.de/politik-und-presse/nachrichten/ansicht/article/eu-sichert-sich-corona-impfstoff-von-biontech-spahn-zuversichtlich/

  97. @Ben Shalom 16:23

    Volle Zustimmung!
    Ich verschicke diese Videos an ausländische Medien, Freunde und Kollegen
    …nur so sind diese Rechtsbrecher zu stoppen
    …und mein Großvater hat mir geraten „Namen und Gesichter merken, nur so war bei uns ein Prozess 1945 in Nürnberg möglich.“

  98. Verständnisprobleme.
    – Grenzen schließen und kontrollieren > geht nicht, gibt unschöne Bilder.
    – Grenzen schließen wg. Coronaplandemie > geht, wenn auch nicht für alle.
    – Wasserwerfer bei Herbstliche Temperaturen gegen friedliche Demonstranten einsetzen > geht, gibt auch keine unschönen Bilder.
    Muß ich die Logik dahinter verstehen?
    Ich hoffe, jetzt wird bald das Wahrheitsministerium (siehe Orwells 1984) erschaffen, damit ich endlich weiß was ich zu denken habe.
    Finis Germania!

  99. Die AFD muss eine Normenkontrollklage gegen das Infektionsschutzgesetz vornehmen.

    Vielleicht mit der FDP.

    Hoffentlich mal mit einem guten Anwalt.

    Es hatten sich Verfassungsschutzrechtler, ehemalige Verfassungsrichter, schon gegen die Gültigkeit ausgesprochen.

    Das Problem ist das der Verfassungsgerichtspräsident auch ein Parteihansel CDU ist.

    Für die nächste Wahlentscheidung:
    Zugestimmt hatten CDU, CSU, SPD und Grüne.

  100. stuttgarter 18. November 2020 at 14:58
    Ich bin ja auch für die Einhaltung von Gesetzen. Aber was ist, wenn diese schwachsinnig oder unverhältnismässig sind? Muss man diese dann auch befolgen? Das soll doch ein Witz sein.
    Wenn es unserer Buntesregierung so um unsere Gesundheit geht, wieso sterben dann noch immer tausende Patienten an Krankenhauskeimen? Gibt es die wichtigen und unwichtigen Toten?

  101. Übrigens eine wichtige Information: Ich kennzeichne Satiren und Sarkasmen in meinen Kommentaren nie. Dann ist doch der Clou weg. Ich hatte gedacht man hätte vielleicht den ein-oder andern Sachbeitrag von mir zu Corona gelesen und verstanden. Da habe ich mich aber wohl getäuscht. Aber so lange ich hier kommentiere werde ich Satiren niemals kennzeichnen.
    Mein nächstes Projekt ist ja eine Übersicht über das was man zu Corona weiß. Ich habe alle aufgefordert die Pro-Corona Argumente zusammen zu tragen. U. a. von Merkel, Wieler, Drosten und Spahn. Mir fallen keine 3 Argumenten pro Corona ein, aber mehreee Seiten dagegen. Deshalb bitte ich um Zuschriften. Es können natürlich auch eigene Argumente sein.

  102. Kirpal 18. November 2020 at 15:55
    „…. Aber wenn Sie mal zwei, drei Verwandte, Freunde aufgrund einer Coronaerkrankung verloren haben, sieht man die Gefahren vielleicht realistischer….“
    ———————————————————————————–
    Gerade dann ist man wegen persönlicher Befangenheit erst recht nicht mehr in der Lage, „realistisch“ zu sehen. Und so tragisch es ist, Verwandte oder Freunde zu verlieren, aber es sind nüchtern und angesichts der pandemischen Angstpropaganda betrachtet trotzdem „nur“ Einzelfälle.
    Es hat in Deutschland nachweislich nie eine Pandemie nationalen Ausmaßes gegeben.
    Die Grippe 2017/18 hat ca. 20.000 Todesopfer gefordert.
    Hat da auch nur ein Hahn gekräht?

  103. Leider haben auch Abgeordnete der AfD zugestimmt oder durch Enthaltung verdeckt zugestimmt. Das ist schade, aber in Zeiten der ermächtigten Herrschaft eben ein besonderer Zustand. Die Aufarbeitung nach der Restauration der Demokratie in Deutschland muss jedoch jeden Abgeordneten beurteilen. Auch solche bei der AfD. Jeder sollte sich seiner Rolle bewusst werden, es gibt keine Ausflüchte mehr, wenn Grundrechte und Demokratie dermaßen beschädigt werden. Keiner weiß, wie viele Jahre einem Gott oder Universum auf dieser Erde zugestehen, nutzen kann man Jahr für Jahr zum Widerstand – siehe PEGIDA, der Marathon für Freiheit und deutsches Vaterland! Beharrlichkeit zählt; der Wald kann sehr groß und ausgedehnt sein, der Waldgang dauert eben wie er dauern muss.

  104. INGRES 18. November 2020 at 16:47

    Übrigens Satiren verwende ich dann, wenn die Beschreibung der Realität eine solche nicht mehr zuläßt oder wenn ich darstellen will, wie machen Menschen denken.

  105. @ Peter Pan 18. November 2020 at 16:21

    …in Feine Sahne Fischfilet:
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2018/09/Bildschirmfoto_2018-09-01.jpg

    Buprä Steinmeier:
    Sie legen Ihr Gelöbnis in schweren Zeiten ab. Ein winziges
    Virus hält die große Welt in Atem. Diese Krankheit ist gefährlich.

    Es tut gut, zu sehen, wie sehr wir uns in diesen Zeiten auf die
    Bundeswehr verlassen können: in den Gesundheitsämtern, bei
    der Logistik, in der Nachbarschaftshilfe und bei der Versorgung
    durch den Sanitätsdienst. Mehr als 6.500 Soldatinnen und Soldaten
    sind allein diese Woche im Kampf gegen die Pandemie im Einsatz.
    (ZUM WOHNVIERTEL abriegeln, wie in Verl-Sürenheide, gell!)

    Ich bin mir sicher: Wir werden das Virus besiegen!
    Die Truppe ist heute deutlich kleiner, vielfältiger, bunter als damals.
    Religiöse Betreuung dürfen wir auch unseren muslimischen
    Soldatinnen und Soldaten nicht vorenthalten.
    +https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/11/201112-Geloebnis-Bundeswehr.html

    Ein Thema bereitet uns große Sorgen: der Extremismus.

    Ja, aber Sorgen machen reicht nicht!

    In der Bundeswehr sind mehrere Fälle von Rechtsextremismus bekannt geworden. Dagegen wird mit aller Entschiedenheit vorgegangen. Was sagen Sie den Angehörigen der Bundeswehr, wenn es um den Kampf gegen Rechtsextremismus geht?

    Die Bundeswehr ist ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Wenn die Gesellschaft in diesen Spiegel schaut, sieht sie auch Unerfreuliches. Das sage ich gerade jetzt, nach einem Monat, in dem ich Gedenkreden zum Oktoberfest-Attentat in München oder in Erinnerung an die Attentate in Hanau und Halle zu halten hatte. Rechtsextremismus ist in Deutschland tief verwurzelt. Gerade wegen unserer eigenen Geschichte müssen wir uns diesem Problem unbedingt und schonungslos stellen.

    Was bedeutet das für die Bundeswehr?

    Wir wissen: Es gab rechtsextreme Vorfälle innerhalb der Bundeswehr, beispielsweise beim Kommando Spezialkräfte. Und die Bundeswehr darf kein Interesse daran haben, rechtsextreme Strukturen in ihren Reihen zu dulden. Unsere Sicherheit und die Verteidigung unseres Landes dürfen wir niemals Feinden der Demokratie anvertrauen. Deshalb muss die Bundeswehr auch aus ganz eigenem Interesse an der Aufdeckung von rechtsextremen Aktivitäten und Netzwerken interessiert sein. Sie darf in den eigenen Reihen kein Klima dulden, in dem rechtsextreme Netzwerke entstehen oder sogar größer werden.

    Was sagen Sie den Soldatinnen und Soldaten persönlich?

    Ich war froh, zu sehen, dass sich Soldatinnen und Soldaten selbst dagegengestellt und auf die Existenz solcher Aktivitäten und Netzwerke hingewiesen haben. Es ist sehr gut, wenn Soldatinnen und Soldaten nun von sich aus Vorschläge machen, wie man Rechtsextremismus in den eigenen Reihen begegnen kann.

    Wie kann man die Soldatinnen und Soldaten dabei unterstützen?

    Entscheidend für die Führung der Bundeswehr und auch für die Politik ist das Signal an die Soldatinnen und Soldaten: Es ist richtig, sich an der Aufdeckung extremistischer Aktivitäten zu beteiligen. Es ist kein Verrat und es ist keine Ehrverletzung, sondern genau das Gegenteil. Denn die Ehre der Bundeswehr gründet sich auf freiheitlich-demokratische Traditionen. Sie sind Gegenstand des Gelöbnisses. Diesen Traditionen sind alle Soldaten verpflichtet.
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Interviews/2020/201027-Interview-Redaktion-Bundeswehr.html

  106. >> INGRES 18. November 2020 at 16:47

    Corona ist der temporäre Höchepunkt des „Humanismus“. Der Humanismus überhöht das Leben des Menschen. Der „Mensch“ ist quasi heilig und darf nicht sterben.
    Es ist eine religiöse Überhöhung. Alles muss diesem Dogma geopfert werden.

    Selbst wenn Millionen sterben – das Dogma muss gerettet werden.
    Siehe die Grünen: alle armen Menschen dieser Welt können in D Hartz beantragen. Alles andere wäre antihumanistisch…..

  107. Empfehlung für die in großen Teilen mittlerweile blut-rot, stasi-rot und grünfaschistisch durchseuchte, politische Berliner Polizeiführung inklusive des Appeasements der anderen Altparteien: Wiederholung der Aktion z.B. in Berlin Neukölln.

    Was mir aller größte Sorge bereitet:

    Erstens:
    Zu viele Leute nehmen nicht wahr und werden es auch zukünftig nicht tun, was sich bei kühler Betrachtung zur Zeit abspielt – dabei nimmt die Schamlosigkeit der Koalition der Machthaber in Politik und Medien plus aller Altparteien auf allen Ebenen immer weiter zu. Die Beißhemmung der Machthaber nimmt rapide ab.

    Zweitens:
    Zu viele Leute machen ihren Frieden mit dem immer frecher werdenden Machtgebaren und befürworten das Vorgehen der Obrigkeit sogar. Kritisches Denken findet nicht statt.

    Drittens:
    Übergriffe wie der gegenüber Herrn Hilse werden ohne jede Konsequenz bleiben. Ich bin sicher, die Justiz wird zielführend still halten.

    Es geht schon lange nicht mehr um Corona!

  108. INGRES 18. November 2020 at 11:05
    „…Was passiert also: Es werden doch nur Instrumente geschaffen, die uns gesundheitlich maximal schützen. Im Falle einer immensen gesundheitlichen Bedrohung wie z. B durch COVID wo in 8 Monaten 1 90-jährger auf 70000 Ew stirbt. Das also wird nie wieder passieren. Niemand muß zukünftig mehr fürchten mit 90 an einer Infektion zu sterben. Das ist doch positiv. Und es ist doch auch richtig.

    Was wird die Regierung dafür tun. Sie wird doch lediglich die notwendigen gesundheitspolitischen Maßnahmen ergreifen
    (….)
    Der (Spahn) wird doch höchstens nur dann die Wohnung verletzen, wenn ein Virus grassiert. Also es passiert politisch doch gar nichts, was sonst nicht auch passiert.
    Klar man kann Betriebe schließen, aber doch nur wegen einer Virusgefahr(…) Man kann Menschen gegen ihren Willen zwangs Impfen, aber doch alles immer nur, wenn durch das Virus das Aussterben droht. Und das ist doch vernünftig
    (…)
    Also ich sehe einfach nicht, wo dieses Gesetz nun über gesundheitspolitische Maßnahmen hinaus mutwillig irgendwo eingreift. Man verbietet ja dadurch keine Opposition und keine Meinung….“
    ————————————————————————————————-
    Sie sollten Ihren Text unbedingt als SATIRE kennzeichnen.
    es könnten sonst Mißverständnisse aufkommen!

  109. # jeanette 18. November 2020 at 14:10
    „Sie hatten einfach nur „verdammtes Schwein“, nicht so wie Millionen andere.“

    Wo sind diese „Millionen andere“? Wo sind die? Namen! Konkrete Namen! Und Belege bitte, dass diese KEINE Vorerkrankungen hatten. Wer den ganzen Tag auf den Newsticker bei n-tv starrt, wird zwangsläufig irgendwann wie du zum verängstigten Kaninchen. Einfach mal diese Sender abschalten und binnen weniger Tage ist man geheilt.

    „Und erzählen Sie mir bitte nicht, dass Sie keine Sekunde Angst hatten auch so zu enden, zu ersticken wie die anderen, die nicht zu viel Glück hatten wie Sie.“

    Ich hatte keine Angst. Wovor? Mir ist seit April klar, dass wir hier mit einer zu Corona umgelabelten Grippe verarscht werden. Ich hab mich erst auf 14 Tage Zusatzurlaub (Quarantäne) gefreut, dann ging mir das Anne-Frank-Dasein aber auf den Sack. Es ist eine Frechheit, die Freiheit von Menschen so einzuschränken.

    „Kein Grund übermütig zu werden. Keiner weiß wie eine Krankheit bei ihm verlaufen wird.“

    Frau Merkel sagt „Angst ist ein schlechter Ratgeber!“ Ich habe in dem Fall mehr Angst vor dem Merkelfaschismus als vor irgendeinem Virus. Denke mal an Ebola. Da laufen die Helfer in Schutzanzügen rum, durch Desinfektionsschleusen, haben Atemschutz …. siehst du das irgendwo hier? Selbstgenähnte Topflappen haben die eingeschüchterten Leute vorm Mund und fühlen sich sicher. Wie blöd muss man eigentlich sein? Das ist die größte „Verstehen-Sie-Spaß“-Verarschung, die Deutschland je erlebt hat!

    „Und die Grenzen alle zu schließen, das empfinden Sie dann als Freiheit?“

    Verstehst du das nicht? Wer nicht in der Badewanne ertrinken will, stellt das Wasser ab. Wer nicht zusätzliche Superspreader und Infizierte im Land haben will, macht die Grenze zu. Tiere steckt man beim Grenzübertritt in Quarantäne. Neger nicht. Erkläre mir bitte diese Logik!

    „Erst einmal muss dieses Virus eingedämmt werden, danach können wir wieder über Freiheit reden.“

    Dann schalte einfach ARD+ZDF ab. Ich garantiere Sofortheilung. Wie einfältig muss man eigentlich sein, sich auf Grund einer herbeifabulierten Plandemie seiner Freiheit berauben zu lassen? Wählst du Merkel? Vermutlich.

    „Aber wenn täglich erneut Leute haufenweise andere anstecken gehen, dann wird unsere Wirtschaft restlos zerstört sein. Von den Dummköpfen wird die Wirtschaft zerstört, von den Rebellen die stets gegen alles sind, besonders gegen Disziplin und Gehorsam. Die sollten endlich aufwachen.“

    Die Wirtschaft wird von Dummköpfen zerstört. Richtig! Die Dummköpfe findet man ausschließlich in der Regierung. Die Intelligenten gehen auf die Straße und demonstrieren gegen diesen Irrsinn. Und nochwas: Unter Hitler waren alle gehorsam und diszipliniert. Es war im Nachhinein keine tolle Zeit. Wer daran stetig erinnert, sollte die Gegenwart im Auge behalten. Der fruchtbare Schoß hat bereits seine Früchte im Lande verteilt. Wir steuern auf einen neuen Großfaschismus zu. Wache du endlich mal auf.

  110. Barackler 18. November 2020 at 15:17

    Da bin ich genau entgegengesetzter Meinung. Es könnte das grösste Eigentor der Merkel-Ära werden. Während bisher die Gerichte sich in einer riesigen Grauzone von lokalen Einzelentscheidungen und -massnahmen jeweils sehr kurzfristig für Schwarz oder Weiss entscheiden mussten, werden sie nun zu grundsätzlichen Urteilen kommen müssen. Daran wird das Gesetz zerschellen wie ein Airbus an einer Alpenwand.

    Starke, plastische Metapher. Ich habe die schon neulich von dir mit stillschweigendem Vergnügen gelesen. Ich hoffe, du hast recht.

  111. Barackler 18. November 2020 at 15:17

    Wenn dies ein gesunder Staat ist, wird die neue Gesetzgebung mit eingebauter Ermächtigung zwingend vor dem Verfassungsgericht scheitern müssen.

    Im Grunde steht nun ein Test an. Die Frage / der Test lautet: Ist dies ein gesunder Staat?

  112. Maria-Bernhardine 18. November 2020 at 16:34

    Wenn man bedenkt, was unser Volk für deren Schul- und Berufsausbildung bezahlt hat….

    Und wann dankt der Rest der Welt Deutschland dafür, was an Lebensrettern in Deutschland erfunden wurde?

    Genau, nie.
    Muss auch nicht, war nie so, wird immer so bleiben und daher sollten auch unsere Gutmenschen darauf verzichten, die zwei Biontech-Leute zu glorfizieren, selbstlos tun die nämlich auch nichts, ebenso tun die nichts ohne ihre Mitarbeiter.

    Auch für den Fall, dass deren Impstoff ein zweites Contergan wird.

  113. @Wuehlmaus und andere:

    ich muß freilich zugeben, dass ich diesmal Satire und Sachargumente ein wenig gemischt habe. Ich dachte, sollte sich jeder selbst klar machen. Einerseits wollte ich zeigen wie irre viele Menschen denken. Andererseits auf das hinweisen was leider wirklich im Gange ist. Und das hat mit Diktatur und Freiheit nichts zu tun So habe ich halt Satire und Sarkasmus mit Sachlichkeit gemischt. Anders kann ich das nicht mehr.

  114. >> Wenn die Menschheit den Tod nicht mehr zulassen will und sich vor einer Welt, die auch aus Viren besteht, abschotten will, dann wird sie aussterben.
    Denn sie kann nicht in einem gefilterten Reinraum überleben.

    Dann werden die Übelebenden die Ureinwohner im Urwald von Brasilien sein….

  115. DFens 18. November 2020 at 17:10
    Barackler 18. November 2020 at 15:17

    Im Grunde steht nun ein Test an. Die Frage / der Test lautet: Ist dies ein gesunder Staat?

    Nein. Die Gerichte werden an der berühmten Alpenwand zerschellen. Was – jetzt, wo alles gegessen ist und die Ermächtigung vollendet – langsam kundgetan wird, ist der Sonderfall, daß der Bundesrat noch am selben Tag, wo dieses Gesetz durch den Bundestag gepeitscht wurde, nur wenige Minuten später in einer Eilsitzung genau dieses Gesetz durchgewinkt hat. Totalitäres Verfahren. Merkel hat das übrigens angeordnet – d.h. sie befiehlt dem Bundesrat, der Länderkammer! Der nächste Verfassungsbruch

    996. Sitzung, 18.11.2020 | BundesratKOMPAKT
    Son­der­sit­zung des Bun­des­ra­tes
    In einer kurzfristig einberufenen Sondersitzung beriet der Bundesrat am 18. November 2020 über das Dritte Bevölkerungsschutzgesetz, das der Bundestag nur wenige Stunden zuvor verabschiedet hatte.

    Bundesrat stimmt Drittem Bevölkerungsschutzgesetz zu

    .
    Unmittelbar nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat dem Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite zugestimmt. Auf Bitten der Bundesregierung waren die Länder hierfür am 18. November 2020 extra in einer Sondersitzung zusammengekommen, um das parlamentarische Verfahren schnellstmöglich abzuschließen.

    https://www.bundesrat.de/DE/homepage/homepage-node.html

    Kollaps.

  116. Hat die Polizei eigentlich eine Begründung für den Wasserwerfer gegeben? Wegen zu wenig Abstand oder keine Masken?

  117. die Polizei, „Dein Freund und Helfer“ das war wohl einmal irgendwie.
    Heute lieber „Dein Feind und Henker“, wie bei Stasi und Gestapo.
    1933: wie konnte das nur passieren?
    2020: WIE KONNTE DAS NUR PASSIEREN?

  118. Merkelfaschismus in seiner reinsten und natürlichsten Form: https://archive.org/details/polizeigewalt-gegen-10-jahrigen-jungen

    Es ist unfassbar! Und diese Polizisten … für mich die M-SS (Merkel-SS) … die scheinen überhaupt nicht daran zu denken, dass sie sich eines Tages mal dafür verantworten müssen. Wir Ossis wissen, dass der öffentliche Dienst schon einmal von solchen Leuten gereinigt wurde. Ist schon ein paar Jahrzehnte her, aber das kann/wird sich wiederholen. Wir vergessen nichts. Und all diese vielen Gewaltdokumentationen werden eines Tages in einer nationalen Gedenkstätte für die Opfer des Merkelfaschismus zusammengeführt.

  119. Sachen gibts!
    Eine Bekannte von mir im Ruhrgebiet hat eine Mutter im Altenheim (nein, nicht die, von der ich schon berichtet habe).
    Diese Mutter im Heim wurde positiv auf Corona getestet.
    Die Tochter mußte infolgedessen auch getestet werden, zu diesem Zweck kamen Leute vom Gesundheitsamt zur ihr in die Wohnung und brachten den Quarantänebefehl auch gleich mit. Dieser liegt mir in Kopie vor.
    Einen Tag nach dem Test erhielt die Tochter das Ergebnis: Negativ. Ich wiederhole: NEGATIV.
    Sie muß aber trotzdem zwei Wochen lang in Quarantäne bleiben, und das wird auch vom Gesundheitsamt kontrolliert.
    Das hält man im Kopf nicht aus! Es ist auch keine moderne Legende, ich weiß das aus allernächster, direkter Nähe. Wenn man nicht schon wüßte, daß man von Verrückten regiert wird (nach Alice Weidel, aber auch nach eigener Meinung), dann müßte man das doch jetzt glauben.

  120. Wie schön man den Totalitarismus der Kreidefresser
    in Worte packen kann,bis sie die Maske herunterziehen,
    und die wirklich hässliche Fratze einer Diktatur zum Vorschein kommt.
    Man kann vom heutigen Tag, als eine Zeitwende ausgehen.
    Es gibt nur noch das Diktat der Altparteienmafia,den Politverbrechern,
    und Volksverrätern.
    Der Wille des Volkes,wurde entsorgt,es wurde entmündigt,und
    bald in die entsprechenden Gefängnisse und Lager,verbracht,
    wenn sie anderer Meinung sind,als die der Politiker.
    Es wird wieder zum Verbrechen,eine eigene Meinung zu haben,und diese
    auch ungestört verbreiten zu können.
    Das hatten wir alles schon,und trotzdem ziehen weite Teile des Volkes
    keine Lehren daraus.
    Aber nur so können diese Systeme ja entstehen, durch die Unbesonnenheit
    und Unbesorgtheit der Millionen,die anderes erzwingen könnten,und als
    Souverän ,auch jedes Recht dazu haben !

  121. INGRES 18. November 2020 at 17:28

    Hat die Polizei eigentlich eine Begründung für den Wasserwerfer gegeben? Wegen zu wenig Abstand oder keine Masken?

    Die Masken waren noch nicht feucht genug. Schließlich sollte doch jeder Depp wissen, dass trockene Masken nicht schützen.

  122. Die heuitige Aufregung kommt mir bekannt vor, ist wie 1968 bei der Einführung der Notstandsgesetze. Ein schneller Coronatest, bessere Medikamente bei schweren Fällen und ein wirkungsvoller Impfstoff – das alles steht in Kürze bereit. Der Coronaspuk ist in einem Jahr vorbei. Auch Merkel ist in kommenden Jahr Vergangenheit. Etwas weniger Aufregung wäre der Sache also angemessen.

  123. Es wäre sehr sinnvoll, nach deren Bekenntnis zu den hochkriminellen Psychopathen im Politbüro, den hochgepriesenen neuen Impfstoff zu allererst an der Greifertruppe des SED- Innensenators zu testen und denen das Zeug in die Adern zu pumpen!
    Sie sollen doch gesund bleiben…..

  124. Babieca 18. November 2020 at 17:24

    Exakt das sind auch meine Befürchtungen. Das oberste Gericht in Karlsruhe wird zweckdienlich funktionieren, wie bereits in den vergangenen Jahren mehrfach geschehen. Problem: Wie bereits vermutet und geschrieben, zu viele Leute werden das Geschehen weder zur Kenntnis nehmen bzw. verstehen.

    Kollaps²

  125. Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 17:01

    Wunderbare Replik!

    Der fruchtbare Schoß hat bereits seine Früchte im Lande verteilt. Wir steuern auf einen neuen Großfaschismus zu.

    Sehr wahr! Heute hat sich das Parlament selbst entmachtet. Es wird in Zukunft nur noch zur Verlängerung des Ausnahmezustandes gefragt werden; das nächste Malalso im März nächsten Jahres. Die AltNazis haben es in den 30’er Jahren genauso gemacht. Formaljuristisch verfassungsgemäß, de facto jedoch eine Diktatur.

  126. Gerade diese Meldung von 12:51Uhr gelesen:

    Ausschreitungen bei Protesten vor Bundestag
    Bei Protesten vor dem Bundestag ist es am Mittwochmittag zu Ausschreitungen gekommen.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Protestler warfen mit Böllern, die Polizei setzte vor dem Brandenburger Tor Wasserwerfer ein, es gab Gerangel und mehrere Festnahmen. Die Demo war zuvor von den Behörden offiziell für aufgelöst erklärt worden. Mindestabstände wurden nicht eingehalten, und nachdem sich zwischenzeitlich viele Teilnehmer an die Maskenpflicht gehalten hatten, wurden die Mund-Nase-Bedeckungen abgenommen.
    Die Demonstranten protestierten gegen eine für den Mittag geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes und die Corona-Regeln. Auf Plakaten waren Parolen wie „Keine Diktatur“ oder „Merkel muss weg“ zu lesen.
    Meldung der dts Nachrichtenagentur vom 18.11.2020

    Hat irgendjemand in irgendeinem Stream Böllerwürfe gesehen oder gehört? Ich nicht!
    Es ist immer das gleiche Schema: Bei unerwünschten Demos tauchen stets irgedwelche Personen auf, die eskalieren, obwohl sie genau wissen, dass das den Herrschenden die Möglichkeit gibt, die ganze Demo zu diskreditieren.
    Doch dieses Mal habe ich noch nicht mal einen einzigen Böller gehört oder gesehen.
    Doch selbst wenn ein Knaller von einem Provokateur geflogen sein sollte, ist das noch keine „Eskalation“!
    Ganz im Gegenteil! Da waren lauter betont friedliche, völlig harmlose Bürger, die brutal festgenommen, auf den Boden gedrückt und mit Wasserwerfern traktiert wurden!

    Bin gespannt auf die anzunehmenden dreisten Lügen oder Weglassungen in den Merkel-Medien bei ARD und ZDF!

  127. Bierologe 18. November 2020 at 10:27
    Ein Gespenst geht um in (West-)Europa, und es heißt WIDERSTAND. In Frankreich, wo die Literatur traditionell einen hohen Stellenwert besitzt, müssen die Buchhandlungen geschlossen bleiben. Gleiches gilt für die Buchabteilungen der Supermärkte.“
    ****************
    Ist richtig. Ebenso sind die Spielzeug und Schuhabteilung geschlossen, nicht aber zB die Weinabteilung oder Wurstabteilung Kann mir bitte jemand dieses“ Hygienekonzept“ erklären?

  128. Komme gerade von der Demo. Wir waren am Reichstagsufer ca. 10.000 Leute, näher kam man nicht ans Reichstagsgebäude heran.
    Danach sind wir zum Brandenburger Tor, wo mehrere Wasserwerfer auf friedliche Demonstranten „Wasser marsch“ veranstalteten.
    Es waren normale Leute dort. Auch viele Ältere.
    Schätzungsweise 15.000.
    Ich muss das alles erstmal sacken lassen.
    Eines kann ich sagen:
    Wir leben in KEINER Demokratie mehr -Definitiv!!!
    Und dann regen die sich über Wasserwerfereinsatz in Weissrussland auf?
    Leute, das ist erst der Anfang, aber eines steht fest, es wird nicht mehr friedlich bleiben.
    Habe auch Mario Buchner persönlich getroffen usw.
    Niemals Aufgeben!!!

  129. @ Babieca 18. November 2020 at 17:03
    @ DFens 18. November 2020 at 17:10

    Barackler 18. November 2020 at 15:17

    Da bin ich genau entgegengesetzter Meinung. Es könnte das grösste Eigentor der Merkel-Ära werden. Während bisher die Gerichte sich in einer riesigen Grauzone von lokalen Einzelentscheidungen und -massnahmen jeweils sehr kurzfristig für Schwarz oder Weiss entscheiden mussten, werden sie nun zu grundsätzlichen Urteilen kommen müssen. Daran wird das Gesetz zerschellen wie ein Airbus an einer Alpenwand.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Starke, plastische Metapher. Ich habe die schon neulich von dir mit stillschweigendem Vergnügen gelesen. Ich hoffe, du hast recht.

    *****************************************************

    Ich weiss auch nicht, ob die Urheber des Gesetzes sich bewusst sind, dass alle Einschränkungen auch für sie selbst gelten könnten.

    Es heisst, die Ceaucescus hätten mit ihrem Notstandsgesetz erst die rechtliche Grundlage für ihre eigene standrechtliche Behandlung geschaffen. Auf Immunität sollten sie sich jedenfalls nicht verlassen.

    🦇 🦇 🦇

  130. Ja wo sind wir in diesem Lande angekommen darf man sich berechtigt fragen. Was sich nun gegen dieses „Ermächtigungsgesetz am Brandenburger Tor abgespielt ha, ist genau das Spiegelbild, was dieses System vor wenigen Tagen noch in anderen Ländern verurteilt hatte.
    Doch eines muß man doch der Kanzlerin anrechnen, denn diese hat ja, auch wohl im Zuge der Technischen Entwicklung nach, gerechnet, ihren einstigen sozialistischen Vorgänger bei weiten überholt. Damals waren es die Braunhemden gewesen, die damals geschrieen hatten „kauft nicht bei Juden“ und heute wird auch geschrieen, „kauft nicht bei AfD-Anhänger“, nur nicht in Braunhemden, sondern in Schlips und Kragen. Jetzt wurden die noch friedlich erscheinenden Demonstranten entsprechend Provoziert, um Grund zu haben, Gewalt gegen diese anzuwenden nur auch nicht in Braunhemden, sondern für die ganze Welt sichtbar in gepanzerten Polizei-Uniformen und Sturmhauben. Es hätte nur noch gefehlt, das scharf geschossen würde und Tote gegeben hätte. Doch eines ist hier absolut sichtbar geworden, daß sowas fast ausschließlich von kommunistischen oder verfeinert bezeichnet, von „Sozialisten“ betrieben wurde und in aller Welt betrieben wird. Es beweist sich eindeutig, daß solche Vorkommnisse nie von demokratischer Grundordnung ausgeht und nie ausgegangen wurde. Es ist immer dies von kommunistischer Seite mit Gewalteinwirkung betrieben worden, nur mit den „kleine“ Unterschied, daß es verschiedentlich stark betan wurde. Aber unverkennbar, immer von einem kommunistischen System gegen solche Erscheinungen, welche diesem System zuwiderlief, ohne jemals den Versuch zu unternehmen, in demokratischer Weise, miteinander zu diskutieren, und Mängel zu beseitigen. Nein es wird einfach bestimmt was und wie was getan werden MUSS und nicht kann oder könnte. Ja Merkel hat es geschafft, aus ehemals demokratischen Politikern wie kleine Kinderlein einzuwickeln, nur mit den Unterschied nicht wie Hitler, sondern wie Stalin, unter Verwendung tschekistischer Zersetzungspolitik und bewußten Lügengebilden, sich an die Spitze der einstigen stärksten Partei zu setzen und von innen heraus, dann „ihre“ tschekistische Arbeit zu vollziehen. Darüber hinaus, aus ihrer persönlichen Überzeugung, daß
    ß ihr zutiefst verhaßten kapitalistische System, von fast ganz Westeuropa, erfolgreich zu bekämpfen. Die „Oberhäupter“ unserer Nachbarstaaten, kriechen ihr zu Füssen. Doch das genügt ihr schon lange nicht, sie bedient sich auch zum Beispiel des islamischen Systems, um das ihr verhaßten Deutschland zu vernichten. Was bereits weitgehend vollbracht wurde. Schon jetzt gibt es in Deutschland schon mehr Moscheen als Kirchen. Und die hier als christliche Kirche bezeichnet, sogar tatkräftige Beihilfe betreiben. Obwohl es NOCH eine als kleine Minderheit zu bezeichnendes islamisch geprägter Menschenhaufen, gegenüber der alten einheimischen Bevölkerung, gerechnet werden muß. Man merkt nicht einmal, das gerade von der kommunistisch zu bezeichnende Seite ein besonders großer Teil von Deutschland abgezweigt wurde, während die unter westlicher „Verwaltung“ bestandenen Gebiete, an Deutschland zurück gegeben wurden.
    Doch hier werde ich mal beenden um das Nachdenken nicht zu blockieren, wer das noch nicht verlernt haben sollte.

  131. Selberdenker
    Bin gespannt auf die anzunehmenden dreisten Lügen oder Weglassungen in den Merkel-Medien bei ARD und ZDF!“
    *******************
    Gut, daß wir die live Bilder gesehen haben. ARD, ZDF, n-tv betreiben im Moment Geschichtsfälschungen, daß die Heide wackelt!

  132. Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 17:31
    ——————————————————————
    Kriegst Du raus, wo das war?
    Heute jedenfalls nicht.

  133. hhr 18. November 2020 at 17:37

    Ist richtig. Ebenso sind die Spielzeug und Schuhabteilung geschlossen, nicht aber zB die Weinabteilung oder Wurstabteilung Kann mir bitte jemand dieses“ Hygienekonzept“ erklären?

    Kann ich. Wenn die Wurstabteilung geschlossen wird, sind die Würste nach ein paar Tagen vergammelt, und dann gibt es auch für niemanden Extrawürste mehr. Und die Weinabteilung muss geöffnet bleiben, damit sich die Leute die Situation schön saufen können.
    Habe gerade eine Flasche Gran Reserva aufgemacht. Prost!

  134. Die Berliner Polizei hat anscheinend das kleine Handbuch der Bereitschaftspolizei der Stasi direkt übernommen.
    Hau druff und Wasser marsch!

    Die Freiheit können sie uns nehmen, unsere Ehre nicht!

  135. hhr 18. November 2020 at 17:40

    Selberdenker
    Bin gespannt auf die anzunehmenden dreisten Lügen oder Weglassungen in den Merkel-Medien bei ARD und ZDF!“
    *******************
    Gut, daß wir die live Bilder gesehen haben. ARD, ZDF, n-tv betreiben im Moment Geschichtsfälschungen, daß die Heide wackelt!
    +++++++++++++++
    Falsch, es wackelt doch schon fast ganz westeuropa und nicht nur die deutsche Heide.

  136. Wie sagte Cato (römischer Redner im Consularium) immer: „ceterum censeo, Carthaginem esse delendam“

    Wie agiert Merkelowa Staliniskaya: (übergewichtige, alksüchtige, stalinistisch erzogene Milke-Mastgans):

    „im Übrigen glaube ich alternativlös, daß Deutschland an die Wand gefahren werden müß. Wir faffen daff“.

  137. Was bleibt? Es ist ja nicht nur der Inhalt und die Form der neuen Gesetzgebung. Es ist die Tatsache, wie aalglatt diese Causa durchgezogen wird, weil sie aalglatt durchgezogen werden kann. Widerständigkeit? Selten! Widerständigkeit z.B. im Bereich der Medien wäre bei Maßnahmen dieser Kragenweite eigentlich eine Selbstverständlichkeit, völlig unabhängig davon, was man von den Maßnahmen hält. Mir treibt diese Glätte des Verfahrens einen kalten Schauer über den Rücken. Also was bleibt? Haargenau dokumentieren! Das ist nicht viel – aber immerhin etwas.

  138. Hat die Polizei eigentlich eine Begründung für den Wasserwerfer gegeben? Wegen zu wenig Abstand oder keine Masken?“
    **************************
    Das war von Anfang an geplant. Erst lassen wir sie sich versammeln und in Sicherheit wiegen, daß sie die Demokratie ausleben dürfen, dann fällt ein Blatt schief von einem Baum und plötzlich heißt es“ Wasser marsch“.
    Ja, als friedliche Demonstranten haben wir jegliche Chance auf Deeskalation der Polizei verspielt!
    Also Wasser marsch….
    Die KommentatorInnen haben im Lügen TV übrigens alle (!) viel Verständnis für die Wasserwerfer geäußert. Schließlich wurde auch an manchen Stellen laut die Nationalhymne gesungen (sic!).

  139. depressiver_Halbautist 18. November 2020 at 16:56

    Ja meine grundlegende Erklärung für Corona war immer das humanistische Gutmenschentum. Wie es sich letztlich auch in Vorbehalten wie: ein Toter ist ein Toter zuviel usw. niederschlägt.
    Das habe ich ab März hier kommentiert, denn ich kenne eben die großen Geister die die Welt Jenseits von Gut und Böse (Nietzsche) analysiert haben.
    Und bevor ich was von diesen großen Geistern gelesen habe, wußte ich bereits was sie mir sagen würden. Ich habe dann nur noch die Begrifflichkeiten gelernt. Aber die sind wichitg, weil man dadurch komplexe Analysen in einem Wort zusammen fassen kann. Das ist genial.

  140. Kassandra_56 18. November 2020 at 17:31

    die Polizei, „Dein Freund und Helfer“ das war wohl einmal irgendwie.
    Heute lieber „Dein Feind und Henker“, wie bei Stasi und Gestapo.
    1933: wie konnte das nur passieren?
    2020: WIE KONNTE DAS NUR PASSIEREN?

    2005: „Naja, so schlimm wird es mit Merkel nicht werden….“

  141. Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 17:31
    Merkelfaschismus in seiner reinsten und natürlichsten Form: https://archive.org/details/polizeigewalt-gegen-10-jahrigen-jungen

    Sowas ist nur möglich, wenn das Volk entwaffnet wurde. In den USA würden die Bullen vorsichtiger mit kleinen Kindern umgehen, da bei sowas viele Menschen keinen Spaß mehr verstehen und Nothilfe gegenüber Dritten leisten würden. Und das völlig zu Recht.

    Diese Szenen sollten sich jene Naivchen ansehen, die bei Demos „1-2-3-danke Polizei“ skandieren. Die Bullen würden, wenn sie nur den Befehl dazu kriegen, ohne auch nur einen Sekundenbruchteil zu zögern auf friedliche Demonstranten schießen. Es hat sich seit 1933 nichts geändert. Wer grundlos dermaßen auf einen wehrlosen Jungen einprügelt, der dreht auch den Gashahn auf, wahrscheinlich sogar mit Genuß!

  142. Selberdenker 18. November 2020 at 17:36

    Stimmt auffällig.

    Ebenso wundere ich mich, wenn doch böse Böllerwerfer und andere Randalierer da sein sollten, dass diese zusätzlich zu bei Demos verbotenen Böllern nicht auch verbotene Pfeffersprays mitnehmen, sicch an die „Polizeifront“ vorarbeiten und mit Masken vor dem Gesicht die Polizei zu pfeffern versuchen.

    Das müssen in der Tat recht seltsame „Outlaws“ sein.

  143. erich-m 18. November 2020 at 08:39
    Schaun wir mal, ob die GroKo noch eine eigene Mehrheit zustande bringt oder ob bei den Abgeordneten das Rückgrat und das Gewissen vollkommen entfernt wurden.
    Scheitern wird das Gesetz leider nicht, denn die Grünen Steigbügelhalter werden dem Gesetz zustimmen.

    Die haben ja auch schon die Rentenkürzungs- und Verarmungspolitik der Arbeiterverräter mitgetragen.

    Scham- und gewissenlos gegen das Volk und die kleinen Leute.

  144. Jetzt reißt Merkel staatsstreichartig alle Macht an sich und wir wachen in einer Diktatur auf.

    Über welche Stasi-Akten verfügt diese Teufelsbraut, dass sie so einst mächtige Männer ganz einfach unter ihre Knute bekommt…???

    Niemand ist 100% sauber. Wer war noch nie im Puff, wer ist nie fremd gegangen, wer ist noch nie besoffen Auto gefahren, wer hat noch nie Handwerker „schwarz“ bezahlt oder war bei der Steuererklärung „ein bisschen kreativ“…???

  145. DFens
    . Es ist die Tatsache, wie aalglatt diese Causa durchgezogen wird, weil sie aalglatt durchgezogen werden kann.“
    ******************
    Es ist erstaunlich wie schnell einverstanden die ganzen Medien mit derartig einschneidenden Gesetzen sind, die Medien, die sonst sofffort irgendwelche Menschenrechte in Hintertupfistan kritisch einfordern…. Weil eben die AfD dagegen ist.
    Also Infektionsverschärfungsgesetz: Hurrah!

  146. schinkenbraten 18. November 2020 at 16:03
    Wir haben’s gut. Bei uns gibt es (noch?) keinen Tiananmen.

    Da haben Sie die Bluttaten nach der Einführung des Himmlischen Frieden-Freude-Eierkuchens durch die klerikale Sea Watch Diktatur offenkundig verpasst. Die Heilige Einfältigkeit von Merkel-Marx-Bedford-geborener-Strohm sei gedankt.

  147. DUSHAN WEGNER:
    „?Wenn das Wort »Ermächtigungsgesetz« nicht genehm ist,
    wäre »Parlaments-Entmachtungsgesetz« den feinen
    Herrschaften lieber?“

    MEINE VORSCHLÄGE:
    Parlamentsersatzgesetz
    Parlamentsabstellgleisgesetz
    Parlamentsabschaffungsgesetz
    Parlamentsnotgesetz

    WEITERE VORSCHLÄGE:…

  148. Ergänzung zu Barackler 18. November 2020 at 17:38

    @ Babieca 18. November 2020 at 17:03
    @ DFens 18. November 2020 at 17:10

    *******************************************

    Viel wird davon abhängen, wie gut die Anträge an der Sache orientiert und begründet sind. Bekanntermassen erklären sich die Verfassungsgerichte gerne für nicht zuständig, wenn man ihnen ein Schlupfloch lässt, oder den Antragsteller für nicht betroffen oder antragsberechtigt. Hier muss auf höchstem Niveau mit grösster Sorgfalt gearbeitet werden.

    Verfassungsrichter, die offenkundig gegen die Verfassung urteilten, könnten sich in gehobenen Juristenkreisen und, schlimmer noch, in ihrer Verbindung nicht mehr blicken lassen.

  149. Wo jeder vernünftige Bürger hätte spätestens aufwachen müssen, war GenossInnen Merkels Wunsch nach „Schnupfen-Quarantäne“. Wieder mal vorgetragen durch die nicht von der Verfassung legitimierte Ministerpräsidentenkonferenz. Also eine Quarantäne von 5 bis 7 Tagen, sobald man Schnupfen hat. Warum hat man das nicht in den ganzen Jahren vorher getan? Corona gibt es ja nun schon länger, in Frankreich, Spanien, Italien seit der Erkältungssaison Herbst 2019 (wahrscheinlich noch eher). Da hat keiner sowas gefordert.

    Andererseits, jahreszeitlich bedingt habe ich jetzt innerhalb von 3 Wochen das zweite Mal Schnupfen, klingt auch schon wieder ab. Also wäre 2 Mal Quarantäne 5 bis 7 Tage. Nichts einkaufen, keine Arzt-, Behördentermine u. ä. wahrnehmen, alles absagen, schön zu Hause auf der Couch. Nix arbeiten, faulenzen von Staats wegen. Allerdings, paar Mal Schnupfen, sechs Wochen und dann ist die Lohnfortzahlung bei den Leuten futsch, Krankengeld, später dann Ärztekommission? Das wäre ein Spaß, das System per Schnupfensymptomen an die Wand fahren! Darauf können nur Steinzeitkommunisten und deren Konforme kommen. Spätestens da hätte es klingeln müssen bei den Leuten…

    Immer noch verstehe nicht, dass das Krankenhauspersonal und das Bestattungswesen auf Kurzarbeit war im Pandemiejahr 2020. Und dass eine große Krankenkasse Deutschlands einen Krankschreibungsstand von 3,4 Prozent vermeldet und damit gerade mal 0,1 Prozent mehr als im Vorjahr, und somit deutlich weniger als im Grippejahr 2018. Seltsam, diese Pandemie. Zum Glück. Aber eben auch ein riesiger Betrug durch die neue sozialistische Nomenklatura. Das wird bereits aufgearbeitet. Bloß mal so als Hinweis auch für die Abgeordneten heute im Bundestag. Wenn ein Normalbürger dieses recherchieren kann, dann wohl auch der vieltausendköpfige Beamtenapparat im Auftrag der Regierung oder der wissenschaftliche Dienst im Bundestag oder, oder, oder…

    Der Kassensturz nächstes Jahr: Heulen und Zähneklappern! Rente weg, Pension weg, Subvention weg. Nur der Achmed, der wird seine Versorgung wollen und sich die holen, bei wem wohl…

  150. erich-m 18. November 2020 at 08:39
    Schaun wir mal, ob die GroKo noch eine eigene Mehrheit zustande bringt oder ob bei den Abgeordneten das Rückgrat und das Gewissen vollkommen entfernt wurden.“
    ****************
    Nie im Leben wird jemand von der Groko mit der AfD stimmen. Da zählt ein anderes“ Gewissen“.

  151. depressiver_Halbautist 18. November 2020 at 16:56
    Wird jetzt das Sterben auch schon verboten? Zumindest wenn es an Corona liegt?

  152. Selberdenker 18. November 2020 at 17:43
    @Irminsul (weißer Nutzmensch) 18. November 2020 at 17:31

    https://archive.org/details/polizeigewalt-gegen-10-jahrigen-jungen

    Was sind diese Polizisten für feige Charakterkrüppel, dass sie mit ihren Pferden einen kleinen Jungen vom Fahrrad holen und mit drei Erwachsenen auf den Boden drücken? Der kleine Kerl hatte ja Tränen in den Augen!

    Was ist das für eine Welt?

    Pfui Teufel, ist das schäbig. Aus den Erzählungen meiner Mutter weiß ich, daß die Polizei im Dritten Reich überwiegend anständig war. Die ganz miesen Charaktere kamen erst nach dem Krieg in den Dienst. Vor allem aus der unmittelbaren Nachkriegszeit hat sie da recht harte Dinge erzählt.

  153. Wuehlmaus 18. November 2020 at 15:12
    Man sollte sich nur an den Schweinehund und Merkel-Busenfreund Macron erinnern, der vor Monaten auf Demonstranten mit Gummigeschossen hat schießen lassen, einigen fehlt seitdem ein Auge.
    ======
    bzw eine Hand (sic)

  154. pro afd fan 18. November 2020 at 18:02
    depressiver_Halbautist 18. November 2020 at 16:56

    Wird jetzt das Sterben auch schon verboten? Zumindest wenn es an Corona liegt?

    Ja, gerade dann, denn man will ja die Coronatodesopferzahl so gering wie möglich halten!

  155. Stundenlang wurden heute immer wieder Wasserwerfer auf friedliche, besorgte BürgerInnen geschossen und das um diese kühle Jahreszeit. Da bleibt es nicht aus, dass der Eine oder Andere leicht oder schwer krank wird, wenn seine Kleidung für mehrer Stunden durchnässt ist. Für mich ist das Körperverletzung. Jede/r heutige Demoteilnehmer, welche sich dadurch einen gesundheitlichen Schaden zugezogen hat, sollte gegen diese unverhältnismässigen Massnahmen klagen.

  156. @Wuehlmaus 18. November 2020 at 16:08

    Was Sie als Soros- und Biden-Fan allerdings zur AfD zieht, erschließt sich mir nicht. Meine AfD ist die Partei des freien, freiheitlichen und aufgeklärten Bürgertums.

    +++

    Woraus schießen Sie, ich sei ein „Soros- und Biden-Fan“? Herrjemine …
    Ich lese lediglich in entsprechenden Medien, ganz einfach, weil z.B. der Herr Soros ein ziemliches Plappermäulchen ist, und man anhand seiner Veröffentlichungen ablesen kann, was uns Merkel bald einbrockt.

    Geht’s noch ablehnender gegen mich?

  157. DUSHAN WEGNER:

    „Protestiert, wenn und weil es euch danach drängt,
    doch behaltet auch etwas eurer Kraft zurück. Es kann
    einer bösen Regierung sogar nutzen, wenn ihr alle
    eure Kraft in diesen oder einen anderen Protest legt –
    wer sich jetzt verausgabt, wird eben keine Kraft mehr
    haben, gegen das, was danach noch folgt, zu protestieren…“
    😐

  158. @ vogelfreigeist 18. November 2020 at 16:15

    Habe entgegen dem Rat meiner Lebenspartnerin folgenden Text in das Schaufensters meines Geschäftes gestellt:

    Wacht endlich auf!

    Heute Mi. 18 November wird in Berlin das
    sogenannte „Bevölkerungsschutzgesetz“ beschlossen.

    Es ist nichts anderes als ein willkürliches Machtinstrument gegen die Bevölkerung!

    Es ist wie Hitlers Ermächtigungsgesetz des Jahres 1933, welches Parlament und Opposition ausschaltet und die Machtbefugnis in die Hände einer kleinen Clique politischer Verbrecher legt.

    Es bedeutet die Abschaffung der im Grundgesetz garantierten Freiheitsrechte!

    Es bedeutet letztendlich die Abschaffung der Demokratie.

    Das propagierte Schrecksgespenst Corona dient nur als Vorwand

    Erinnert Euch Eures gesunden Menschenverstandes!

    Es hat in Deutschland nie eine coronale Epidemie nationalen Ausmaßes gegeben!

    Lasst Euch nicht länger belügen!

    Verweigert den Maskenzwang!

    Aufstand gegen Merkel!

    J E T Z T

    Oder Ihr wacht morgen auf in einer Dritten Deutschen Diktatur.

    Bravo und Respekt für Ihren Mut! Und ich bin mir sicher, falls Sie durch ihre Ehrlichkeit Kunden verlieren sollten, dass sehr bald neue dazukommen werden.

  159. Ich muss jetzt mal blöd fragen:

    Hier hat aber niemand wirklich gedacht, dass das Gesetz nicht verabschiedet wird…? Oder ?
    Oder, dass die Demo was ändert?
    Oder, dass die Demo, wie eine demokratische Demo ablaufen würde..?

  160. INGRES 18. November 2020 at 18:09
    Johannisbeersorbet 18. November 2020 at 18:03

    MOD: Der Kommentar von INGRES wurde gelöscht.

    Was ich nicht verstehe: da war sogar eine Frau dabei. Wie kann eine Frau bei sowas mitmachen?

    Ich bin vielleicht altmodisch und völlig aus der Zeit gefallen, aber nach meinem Dafürhalten sollten Frauen Kinder behüten und beschützen und sie nicht in den Dreck treten.

  161. Neues Gesetz:
    Jeder, der nicht die Maßnahmen der Regierung gut heißt, darf nicht an Demonstrationen, die sich gegen die Maßnahmen der Regierung richten, teilnehmen.

  162. AfD lives matter! George Floyd war ein Krimineller, der sich der Polizei widersetzte und bei den folgenden polizeilichen Maßnahmen leider zu Tode kam. Aber dieses Video, in dem ein AfD-Abgeordneter, der KEINERLEI Widerstand gegen die Polizei leistete, brutal zu Boden geworfen wird und mehrere Polizisten knien auf ihm, ist das Widerlichste, was ich an Polizeigewalt in Deutschland je gesehen habe! Offenbar hat SED-Geisel seine grünen Kettenhunde gegen alles, was Räääächts ist so scharf gemacht, dass diese nur noch blindwütig zubeißen. Wir brauchen eine neue demokratische Revolution, die die Merkel-Diktatur beseitigt!

  163. >> Und ich glaube, dass 1933 mit heute gar nichts zu tun hat. Aber es paßt halt als Motivationsbeschleuniger. Das funktioniert bei den Linken auch gut.

    Menschen, die von Geschichte keine Ahnung haben, kann man alles erzählen……

  164. Wenn es nach der Zahl der ECHTEN Coronatoden geht, duerften weder Maskenzwang noch sonstige Beschraenkungen bestehen, ( Denn diese sind m.E. nicht hoeher als in Krippejahren. )
    Ausnahme u.a. Grossveranstaltungen wie Fussball und aehnliches Theater usw, wo man zu eng sitzt, auch Barbetrieb, Restaurants eng bestueckt,Fitnessstudios usw. Flugreisen koennten beschraenkt jedoch nicht 100% eingestellt werden, wie sie vom Staat momentan erzwungen wird.

    Was hinter verschlossenen Tueren beschlossen wurde, von einem weitgehend gleichgeschalteten Parlament zur Zustimmung vorgelegt, scheint weitere Zwangsmassnahmen nachzuziehen, die nichts mit irgend einer Krankheit zu tun haben, es sei den jener Machtgeilheit der Regierenden Grosskoepfigen mit DDR Vergangenheit an der Spitze.

  165. Barackler 18. November 2020 at 17:38

    Natürlich werden diese Kreaturen untergehen. Dieses System war schon vor Corona nicht mehr lebensfähig. Karl Marx wußte, dass nur ein funktionsfähiger Kapitalismus dem Sozialismus ein Chance geben würde. Marx war je alles andere als ein Idiot, im Gegensatz zu diesem minderwertigen geisteskranken Gesindel.

    Möglicherweise werden sie sich auch nirgendwohin mehr retten können; denn die ganze Welt geht ja hops (außer Rußland uw). Und China will diese Kretins sicher auch nicht. Aber unser Schicksal ist leider mit besiegelt,

  166. @Selberdenker 18. November 2020 at 17:43
    ——————————————————–

    Unfassbar! Das ist unter aller Menschenwürde, das ist wirklich schlimm. Teile das Video gerade quer durchs Netz, hoffentlich kommen jede Menge Dienstaufsichtsbeschwerden zusammen, die lassen sich nicht so leicht wegdrücken wie Strafanzeigen…

    Ich bin entsetzt. Das ist die Diktatur, maßlos, bösartig, gegen die Schwächsten gerichtet zur Einschüchterung. Unrechtsstaat.

  167. Diese Entmündigung und das Denunziantentum der jetzigen Corona – Hysterie, erinnert mich an meine damalige Wehrzeit.
    Ich war damals unsportlich, übergewichtig und starker Raucher.
    Wir mussten beim Bund 5.000 Meter in unter 19 Minuten laufen.
    Das aber nicht etwa in Trainingsklamotten auf der Aschenbahn, sondern auch noch im Kampfanzug auf dem matschigen Feldweg.
    Diese Zeit Vorgabe war für mich anfangs logischerweise gar nicht machbar.
    Die Schreierei und Unterstellung vom Befehlsverweigerung ließen mich trotzdem kalt.
    Ich war ja nicht freiwillig dort, sondern wie alle anderen Wehrpflichtigen, nur unter Zwang.
    Deshalb starteten die Vorgesetzten ihr Denunziantentum.
    Beim nächsten 5.000 m Lauf mussten alle Schnelleren, immer wenn sie ca. 100 m Vorsprung hatten, wieder zurück laufen, auf meine Höhe.
    D.h. das die Schnellsten mit mir zusammen ins Ziel liefen, aber dann wahrscheinlich 2 – 3 km mehr laufen mussten.
    Immer, wenn sie den Befehl bekamen zu mir zurück zu laufen, wurde ihnen mitgeteilt, dass sie sich dafür bei mir persönlich bedanken können.
    Für diese zusätzlichen Kilometer wäre ich also der Schuldige.
    Es wurde also versucht, die anderen gegen mich aufzuhetzen.
    Ich sagte dann zu meinen mit wehrpflichtigen Kollegen (das Wort Kamerad verbiete ich mir), dass nicht ich sie zurück jagte, sondern der Feldwebel.
    Und wenn es nach mir ginge, müssten sie diesen ganzen Bundeswehrscheiß noch nicht einmal mitmachen, sondern könnten in Ruhe ihr bisheriges Leben fortführen.
    Von keinem einzigen Wehrpflichtigen bekam ich, während den ganzen Wehrzeit, irgend welche Vorwürfe mitgeteilt.
    Im späteren Leben erfuhr ich, dass bei anderen dieses Bundeswehr Denunziantentum durchaus manchmal Früchte trug.
    Ich hatte Glück, in meiner Kompanie waren wohl nur charakterstarke Wehrpflichtige.
    Ich habe viermal beim Bund meine Meinung gegenüber Vorgesetzten vertreten und kam dafür viermal in den Knast.
    Man drohte mir beim Bund auch mit der Entlassung als Vorbestrafter, wenn ich auf mehr als 21 Tage Knast komme, oder meiner Fahnenflucht.
    Die 21 Tage hab ich vollbekommen.

    Deshalb bin ich schon ein wenig für diese Corona – Hysterie ge“stählt“.
    Ich habe bis zum heutigen Tag noch kein einziges mal eine Maske getragen und werde es auch zukünftig nicht tun.
    Ich entscheide, wie ich atmen will.
    Da lass ich mir auch von keinem Politiker meine persönliche Atemmöglichkeiten vorschreiben.
    Ob mir das Luftholen unter einer Maske schwer fällt, oder nicht, weiß und entscheide nur ich, für meine Person.
    Das kann selbst mein Arzt nicht entscheiden, sondern nur ich.
    Ich bekomme schon mit, dass es immer schlimmer wird und rechne deshalb auch baldigst, mit einer Eskalation, für mich.
    Trotzdem: Ich werde keine Strafe bezahlen.
    Dann geh ich halt in den Knast.
    Aber ganz klar ohne Maske.
    Und sollte ich es mit unseren Obrigkeiten ganz verscherzen, werde ich danach versuchen als Deutscher, in einem mir angenehmen Staat, politisches Asyl zu beantragen.
    Vielleicht eröffnet einem das Chancen, die wir Westler sonst nie bekommen.

  168. Eine zusätzliche und außerordentlich perfide Ebene besteht nun darin, dass Protestler als wider dem Gesetz agierende Rechtsbrecher dargestellt und so auch behandelt werden können. Das totalitäre Momentum ist offensichtlich. So etwas ist nur möglich, wenn das Machtmonopol in Politik und Medien bereits geschaffen und gesichert ist. Wer genau hinschaut, sieht alles!

  169. @DerGeistDerStetsVerneint 18. November 2020 at 11:11

    „Wenn dieses Ermächtigungsgesetzt durchgeht greift doch Artikel 20 Absatz 4 Widerstandsrecht, oder? Also: VOLK ANS GEWEHR!“

    – So einfach ist das nicht… Das Grundgesetz gibt uns das Recht dazu, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST. Jetzt könnte ja jeder hingehen, Widerstand leisten (in welcher Form auch immer) und sich auf diesen Paragraphen beziehen. Das nimmt ihm erstmal natürlich niemand ab, dass der Fall, der in Artikel 20 beschrieben wird, eingetreten ist. Es entscheidet also das Verfassungsgericht darüber, ob der Tatbestand besteht und ob derjenige das RECHT dazu hat, sich auf diesen Artikel zu beziehen, ob sein Widerstand gerechtfertigt ist. Und da beißt sich die Katze in den Schwanz… Irgendeiner hat den Paragraphen nicht zu Ende gedacht, sonst hätte er außerdem darauf geachtet, dass Richter vom Volk gewählt und nicht von der Regierung eingesetzt werden. Bis zu einer richterlichen Entscheidung sitzen die Widerständler wahrscheinlich im Knast. Und, unter solchen Umständen, vermutlich auch nach der Entscheidung. Ich wüsste nicht, unter welchen Umständen es überhaupt möglich wäre, im Sinne dieses Gesetzes Widerstand zu leisten.

  170. aber von 14-jährigen Musels lassen sie sich die Visage verbeulen.
    Gegenüber alten Damen und Herren machen sie aber auf Kraftprotz.
    habe die Ehre…

  171. Johannisbeersorbet 18. November 2020 at 18:15

    Das hat nich auch irritiert, aber es ist mir egal on demnächst auch eine Polizistin gelyncht wird. Wenn dann kommt es ohnehin im Affekt.

  172. Eurabier 18. November 2020 at 18:09
    Und so kommt nun eins zum anderen:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article220454094/Boellerverbot-Karl-Lauterbach-warnt-vor-vollen-Krankenhaeusern.html

    Ja ich erinnere mich an die Millionen schwerverletzenden Böller- und Raketenzündler der letzten Silvesternächte. Ganz entsetzlich. Kein einzige freies Intensivbett mehr. Die Menschen starben auf den Ärzten auf Krankenhausfluren nur so unter den Händen weg….
    Leichensärge wo hin man blickte.

  173. Im ARD-Regierungsradio:

    „Agressive und laute Demonstraten…“

    Was haben die für Vorstellungen von Demonstrationen?
    Das Volk ist wütend, und alle sollen „Schön und vielen Dank sagen“ ?

  174. @Sledge Hammer 18. November 2020 at 17:37
    „Komme gerade von der Demo. Wir waren am Reichstagsufer ca. 10.000 Leute, näher kam man nicht ans Reichstagsgebäude heran.“
    ————————————————————–

    Dankeschön! Danke für diesen Dienst am deutschen Volk! Ich meine das ernst, die Aktiven müssen sich gegenseitig unterstützen. Und immer auf die Eigensicherung achten, keine sinnlosen Opfer. Denn der Kampf um die Freiheit der Deutschen hat erst begonnen.
    Widerstand!

  175. @ AggroMom
    18. November 2020 at 18:15

    Na klar ist bekannt, dass diese Betonköpfe bei der ersten großen Demo nicht beidrehen. Aber die Leute werden weiter demonstrieren für ihre Menschenrechte, und es werden mehr werden, viel mehr, weil der Widerstand lagerübergreifend ist.

    Das zu sehen ist sehr ermutigend, daher bin ich sicher, dass es bald Erfolge gibt.

  176. Der Impfstoff von BionTech ist ja höchst unpraktisch.
    Der muß ständig bei -70° gekühlt werden.

  177. Die Vorstellung der faz von Demokratie:

    „Einschüchterung des Bundestags : Das dreiste Spiel der AfD“

    Von denen braucht man keine sachliche Berichterstattung mehr erwarten…

  178. vogelfreigeist 18. November 2020 at 16:15

    Habe entgegen dem Rat meiner Lebenspartnerin folgenden Text in das Schaufensters meines Geschäftes gestellt:
    ==============
    Mich erinnert das an Martin Luther und seine 96 Thesen…

    Hoffe ja sehr dass nicht die Antifa bei Ihnen auftaucht, die hat hier in Südniedersachsen schon einige Geschäfte zerdeppert

  179. DFens 18. November 2020 at 18:27

    Da hatte ich bei meinen Satiren nicht dran gedacht, dass man gegen das Ermächtigungsgesetz nicht demonstrieren kann. Aber das nur logisch interessant; denn man ist ja nicht mit dem Ermächtigungsgesetz konfrontiert, sondern mit dessen Auswirkungen. Und wenn die zu weit gehen dann schlägt man halt zu, mit allen Konsequenzen. Deshalb interssiert mich überhaupt nicht was die treiben. Wenn sie die Grenze überschreiten ist Schluß. Freiheit, Diktatur interessiert mich nicht. Mich interessier nur wenn sie mir zu nahe kommen.

  180. Sledge Hammer 18. November 2020 at 17:37
    ————————————————-
    Danke aus Sachsen für Euren Einsatz!
    Die nächste Eskalationsstufe wird wohl die Anwendung von Gummi-Geschossen sein.

  181. Abstimmungsergebnis 425:236 – die Ideengeber wußten genau, warum sie nicht den richtigen Weg über eine GG-Änderung gegangen sind: Das sind 64,3%, also KEINE Zweidrittel-Mehrheit.

  182. Felix Austria 18. November 2020 at 18:42

    Der Impfstoff von BionTech ist ja höchst unpraktisch.
    Der muß ständig bei -70° gekühlt werden.

    Die Impflinge auch, sonst wirkt die Impfung nicht.

  183. @ INGRES 18. November 2020 at 17:13

    @Wuehlmaus und andere:

    ich muß freilich zugeben, dass ich diesmal Satire und Sachargumente ein wenig gemischt habe. Ich dachte, sollte sich jeder selbst klar machen. Einerseits wollte ich zeigen wie irre viele Menschen denken. Andererseits auf das hinweisen was leider wirklich im Gange ist. Und das hat mit Diktatur und Freiheit nichts zu tun So habe ich halt Satire und Sarkasmus mit Sachlichkeit gemischt. Anders kann ich das nicht mehr.

    Schon gut, INGRES, jeder muss mit dem Irrsinn auf seine ganz spezielle Weise umgehen. Und ich habe Ihre heutige Mischung aus Satire, Sarkasmus und Sachlichkeit (schöne Alliteration!) halt missverstanden.

  184. Ben Shalom 18. November 2020 at 18:24
    @Selberdenker 18. November 2020 at 17:43
    ——————————————————–

    Unfassbar! Das ist unter aller Menschenwürde, das ist wirklich schlimm. Teile das Video gerade quer durchs Netz, hoffentlich kommen jede Menge Dienstaufsichtsbeschwerden zusammen, die lassen sich nicht so leicht wegdrücken wie Strafanzeigen…

    Ich bin entsetzt. Das ist die Diktatur, maßlos, bösartig, gegen die Schwächsten gerichtet zur Einschüchterung. Unrechtsstaat.
    —————————————————————
    Das war nicht heute in Berlin, trotzdem unvorstellbar.
    Man müßte rauskriegen, wann und wo das war.

  185. @ Selberdenker
    18. November 2020 at 17:43

    Unerträglich. Wenn das kein Nachspiel hat, und zwar für alle beteiligten Polizisten, auch die untätigen, die nicht eingeschritten sind.

  186. Die mutmaßliche
    Alternative
    für
    Deutschland
    hat auf ganzer Linie versagt.

    Muss man so nüchtern festgestellten.

    Persönlich wird erst wieder wählen gegangen, wenn es eine echte Opposition gibt.

    Dieser zusammengewürfelte Kartellparteien-Ausschusswaren-Haufe hat sich als Irrtum herausgestellt.

    M2C

  187. >> aususacan 18. November 2020 at 18:26

    In meiner BW-Zeit wollte man mich gegen Ende damit „bestrafen“, dass man die turnusmäßige Beförderung zwei Monate verschoben hat.
    Ich habe dann die Beförderung verweigert. Das hatten sie bis dahin noch nicht erlebt.

    Daraufhin wurde ich MOB-Reserve. Ich habe dann nachträglich verweigert. Mit Gewissensausschuss u.s.w.

    Ich zahle auch keine GEZ.

    Man muss sich etwas Würde bewahren: wieso sollte man sonst noch Leben….

  188. Die AfD hat alles richtig gemacht.
    Gratuliere Herrn Dr. Gauland zu seiner starken Rede gegen das verfassungswidrige MERKEL-SED-Ermächtigungsgesetz.

    Man stelle sich vor, wenn die Schergen in Polizeiuniform statt eines AfD-BT-Abgeordneten einen solchen der Systemparteien (z. B. bei einer typischen Gewaltdemo der links-grünen Klima-Terroristen) niedergemacht hätten – der gesamte Bundestag hätte eine Schweige-Minute für Demokratie und gegen Polizeigewalt eingelegt.

    Natürlich inszeniert vom Volksverhetzer Schäuble
    (Zitat: „Die AfD ist eine Schande für Deutschland!“).
    Die Schergen in Polizeiuniform fühlen sich bestimt durch solche Schäuble-Hetze gut motiviert gegen die AfD vorzugehen.

    In den heutigen 17.00-Uhr-Nachrichten SED-1 (früher ARD-1) kein Wörtchen zu dem Skandal. Wiederum eindeutig eine Nachrichten-Beschneidung aus politischen Gründen, um den Erdnuss fressenden TV-Normalo nicht zu informieren, er könnte schließlich nachdenklich werden.

    Eine Schande für Deutschland, diese GEZ-Propaganda-Bande!

  189. DFens 18. November 2020 at 17:49

    Es ist ja nicht nur der Inhalt und die Form der neuen Gesetzgebung. Es ist die Tatsache, wie aalglatt diese Causa durchgezogen wird, weil sie aalglatt durchgezogen werden kann. (…) Mir treibt diese Glätte des Verfahrens einen kalten Schauer über den Rücken. Also was bleibt? Haargenau dokumentieren! Das ist nicht viel – aber immerhin etwas.</i<

    Genau das ist die Eiseskälte des Staatsumbaus, getragen von Mehrheiten, der auf Befehl von Merkel (siehe heute Bundesrat auf ihren Befehl nur Minuten nach dem Bundestag ) jedes Gesetz beschließt, das sie zur Ermächtigung braucht.

    Da sind Wasserwerfer gegen Bürger zweit- bis viertrangig und nichts als Ablenkung. Die totalitäre Maschinerie läuft wie geschmiert und die Musik spielt ganz woanders.

  190. FCK ISlam 18. November 2020 at 18:56

    Nüchtern festgestellt ist Ihre Behauptung ganz einfach Unfug.

  191. @ tban 18. November 2020 at 18:46

    Sledge Hammer 18. November 2020 at 17:37
    ————————————————-
    Danke aus Sachsen für Euren Einsatz!
    Die nächste Eskalationsstufe wird wohl die Anwendung von Gummi-Geschossen sein.

    Damit rechne ich fest, tban. Das NWO-Charakterschwein Macron hat es vorgemacht und, die Raute wird es mit großem Interesse verfolgt haben.

  192. „Merkel & Co. machen es selbst,
    daß ihnen der Demokrat Feind wird.“
    (Thomasia Münzerin anno 2020)

  193. Bierologe 18. November 2020 at 10:27
    Ein Gespenst geht um in (West-)Europa, und es heißt WIDERSTAND.

    .
    Na hoffentlich.
    Denn ohne eine
    gesamteuropäische
    Erhebung ist der Marsch
    in den von einer zweifelhaften
    Elite (besser Delite) projektierten
    und ohne jed eRücksicht auf Verluste

  194. Der Versuch der AfD, Bundestagsfremde in das Reichstagsgebäude einzuschleusen musste nach hinten losgehen.
    Es wird nicht lange dauern bis im GEZ-TV Reichs“kriegs“fahnen präsentiert werden und Bilder von Personen, die ihre Hände nicht an der Hosennaht halten konnten. So gewinnt man keine neuen Wähler von besorgten Bürgern, die wie ich befürchten, daß die Pandemie-Notverordnungen bis in den St.Nimmerleinstag gültig sein werden aber grundsätzlich Verständnis für die Maßnahmen haben solange die Zahlen weiterhin jeden Tag explodieren.
    Jetzt muss man cool bleiben. Das BVerG wird garantiert einige Gesetzespassagen wieder kassieren da schlampig formuliert. Das ist doch immer so. Nachsitzen also.
    Wahrscheinlich war es auf der Demo nicht möglich den Mindestabstand einzuhalten aber MNS tragen geht immer. Die Maskenverweigerung muss man mal jenen Menschen erklären, die in ihrer Arbeits-Schicht ständig mit Maske arbeiten müssen und nicht nur herumzulatschen.
    Somit hat man die Berliner Polizei mit ihren Wasserwerfern provoziert. Als nächstes kommen Gummigeschosse und …Giftgas ?. Manchmal muss man eben den Weg gehen den man gehen muss.

  195. aususacan 18. November 2020 at 18:26

    Vielen Dank für den eindrücklichen Bericht. Druckaufbau durch die Instrumentalisierung der Gruppe. Eine alte Methode der Feiglinge unter den Schleifern. Glück gehabt, dass die anderen Soldaten nicht auf das Geschäft der Vorgesetzten angesprungen sind.

  196. gonger 18. November 2020 at 19:07

    Ist denn bewiesen, dass die AfD diese Leute „eingeschleust“ hat? Bisher sind das nur Behauptungen eines FDP Abgeordneten.

  197. @All

    Ich habe es schon des Öfteren verlinkt und die grundlegenden Aussagen daraus auch dargestellt aber ich empfehle es jedem zu Selbst-Lektüre

    Max Weber: https://de.wikipedia.org/wiki/Politik_als_Beruf

    Ich kenne nicht den gesamten Inhalt, aber ich kenne Max Weber (Opfer der spanischen Grippe) und weiß, dass es präzise wie sonst nichts sein wird.
    Der Clou an diesem Text wird sein: Egal was Corons ist oder wofür der Einzelne es hier hält, er wird nach der Lektüre wissen wie echte, verantwortungsvolle Politik gehandelt hätte.
    Und wer weiß, wie lange man Max Weber noch lesen kann.

  198. Goldfischteich 18. November 2020 at 17:43

    Hiermit verabschiede ich mich aus der heutigen Diskussion über die Diktatur,
    in der wir leben und über das neue Ermächtigungsgesetz:
    https://www.youtube.com/watch?v=JgycLYqRpvA

    Für diejenigen die’s schon kennen: Ich kann das nicht oft genug sehen

    Das ist ja klasse. Ich kannte es noch nicht und ich liebe Pulp Fiction.

  199. FCK ISlam 18. November 2020 at 18:56
    Was haben Sie denn geraucht oder wollten Sie bei Indymedia schreiben?

  200. Schaut euch diesen Miss Piggy an,
    Genauwie Merkel und Schäuble vom Hass auf die Lebensfreude anderer Mrnschen angetrieben, weil sie selbst in ihrem Leben nichts weiter besitzen, außer ihre Macht, an die sie gelangen konnten weil das Volk lieber feiert und diesen Verbrechergestalten die Macht überlässt.

    https://youtu.be/Qt8BOcyBkDo

  201. Im Rems-Murr-Kreis wohl 90% der infizierten Migranten! Gerade im SWR 3 Interview gesagt worden .
    Aber die deutschen Geschäfte und Lokale müssen schließen ..

  202. @ jeanette 18. November 2020 at 14:10

    Aber wenn täglich erneut Leute haufenweise andere anstecken gehen, dann wird unsere Wirtschaft restlos zerstört sein. Von den Dummköpfen wird die Wirtschaft zerstört, von den Rebellen die stets gegen alles sind, besonders gegen Disziplin und Gehorsam. Die sollten endlich aufwachen.“

    Also ich bin ja heute ausgesprochen friedlich und gar nicht angriffslustig. Doch bei dieser Formulierung musste ich schwer schlucken und dachte, es drückt mir die Luft ab. Klang mir irgendwie nach FührerSöder befiehl, wir folgen! Ach was, sicher nur ein Missverständnis und allein mein Problem.

  203. pro afd fan 18. November 2020 at 18:09
    Stundenlang wurden heute immer wieder Wasserwerfer auf friedliche, besorgte BürgerInnen geschossen und das um diese kühle Jahreszeit.
    ———-
    Ach Gottchen. Da wurden nicht beschossen sondern von oben „beregnet“. „Geschossen“ wurde beim G20-Gipfel in Hamburg, also direkt frontal in die Menge.

  204. Wie dem auch sei. Vor 31 Jahren, im Herbst 1989, hat unsere Polizei keine Wasserwerfer gegen das Volk eingesetzt. Die westdeutschen Demokraten hingegen haben keine Hemmungen mit Gewalt gegen das eigene Volk vorzugehen.
    Bei Dieben, Einbrechern und auch Mördern hingegen agiert die Polizei deutlich zurückhaltender.

  205. gonger 18. November 2020 at 19:07

    Manchmal muss man eben den Weg gehen den man gehen muss.

    ————————————————
    Bestimmt!

  206. @ pro afd fan 18. November 2020 at 16:46
    „Ich bin ja auch für die Einhaltung von Gesetzen. Aber was ist, wenn diese schwachsinnig oder unverhältnismässig sind? Muss man diese dann auch befolgen? Das soll doch ein Witz sein.“

    Gesetze sind per se weder schwachsinnig noch unverhältnismäßig, sonst würden die nicht gültig, wir haben Gewaltenteilung. Sie müssen also alles befolgen und um so mehr, um so schwachsinniger Ihnen das Gesetz erscheint, denn – logische Weise – sind Sie dann ja Schwachsinnig und müssen dringend gehorsam lernen oder ins Gefängnis gehen, um dort dann Gehorsam zu lernen und „sozialisiert“ zu werden, die vornehme Aufgabe der Gefängnisse und vorgebliche Hoffnung der Richter.
    Die schwachsinnigen, Pardon, intelligenten Gesetze sind dafür, die Menschen nach Gehorsam zu selektieren. Die Gehorsamen und Folgsamen sollen es gut haben, die aufmüpfigen, wie Sie, die studierte Staatsratsvorsitzenden unterstellen „schwachsinnige Gesetze“ zu machen, die sollen es schlecht haben.
    So erzieht man Kinder.

  207. Miss Piggy sagt er würde nur für seine Wähler sprechen.

    Diese von Drosten mit seinem Fake Test herbeigetestete Pandemie stand nie zur Wahl.

    Deshalb Höchststrafe für Drosten und Wieler.

    Für Haupttäter sowieso.

    Hört euch diesen gewissenlosen fettgefressenen Menschenhasser ruhig noch eimal an.

    https://youtu.be/Qt8BOcyBkDo

  208. Ben Shalom 18. November 2020 at 18:36
    tban 18. November 2020 at 18:46

    Danke liebe Freunde!
    Gruss aus Berlin nach Sachsen!

  209. Bundestag hebt Pfötchen, Bundesrat auch, Steineule unterscheibt … alles an einem Tag.

    Wie schnell das doch auf einmal geht, wenn es um dem eigenen Vorteil und Machtzuwachs dient!

  210. Hier nun vollständig.
    Der Compu hat mal wieder
    Zicken gemacht.

    Bierologe 18. November 2020 at 10:27
    Ein Gespenst geht um in (West-)Europa, und es heißt WIDERSTAND.

    .
    Na hoffentlich.
    Denn ohne eine
    gesamteuropäische
    Erhebung ist der Marsch
    in den von einer zweifelhaften
    Elite (besser Delite) projektierten
    und ohne jede Rücksicht auf Verluste
    durchgepeitschen globalen Klimasozialismus
    samt immerwährender Neubesiedlung
    durch inkompatible Fremdethnien
    nicht mehr zu stoppen. Das muß
    den Leuten in ansteckender
    Weise klarwerden. Denn
    es geht langsam um
    die Wurst, dh. ans
    Eingemachte.
    Und die Uhr
    läuft …
    .

  211. wer hat eigentlich damals den Straßenschläger(von der Putztruppe) und Steinewerfer Joschka zum Außenminister und Vizekanzler gewählt?
    Wer hat damals die FDJ-Agitprop-Agentin und Stasi-Tusse Im-Erika zur Bundeskanzlerin gemacht?
    Ich habe alle meine Kollegen und Freundinnen davor gewarnt, jedoch nur quietschendes Hohngelächter geerntet.
    Tja, Leute, wenn man echt verblödet ist, dann macht eben einen Stalinistenprofi zur Bundeskanzlerette, welche nicht einmal mit Messer und Gabel essen kann.
    Wie sagte diese Zonenmastgans damals:“Internet ist uns ganz neu“. Physik ist ihr trotz ihrer gefaketen Doktorarbeit offenbar auch „ganz neu“.

  212. Heute auf den verschiedenen Demos hatten nur ca. 5-10% den Ermächtigungsmaulkorb auf.
    GUT SO!
    Wenn man dagegen demonstriert, zeigt man eben sein Gesicht!
    Gesicht zeigen- von Rechts!
    😉

  213. INGRES 18. November 2020 at 18:45

    Ein Werkzeug wurde geschaffen. Keine Ahnung, ob es verwendet wird. Glasklar sollte sein: Es kann! Die Legislative hat vorhin im Reichstag eine Bazooka für die Justiz und die Exekutive zusammengeschraubt. Nun ist sie halt da.

    Was das Werkzeug ist? Das hier: Protest kann ab sofort als Recht- und Gesetzesbruch verkauft werden. Die Grundlage dafür, Protest zu kriminalisieren, wurde realiter geschaffen. Nicht mehr und nicht weniger. Es fehlt nicht mehr viel zum Tatbestand der „staatsfeindlichen Hetze“. „Zusammenrottungen“ (Chemnitz) gab es ja schon. Auf der Ebene der vierten Macht, der Medien, rutscht diese zum Mainstream gewordene Politik wie auf einem Ölfilm reibungsfrei dahin.

    (Das Ermächtigungsgesetz – 24. März 1933 – hatte einen Untertitel. Er beginnt so: „Gesetz zur Behebung der Not…“)

  214. Merkelowas Lügenbold
    Steffen Seibert hat retweetet
    BMG @BMG_Bund 2 Std.
    Mit dem neuen Bevölkerungsschutzgesetz können
    wir schnell auf die #Corona-Pandemie reagieren.
    Die wichtige Rolle von Bundestag und Bundesrat als
    gesetzgebende Gewalt bleibt dabei erhalten.

    Steffen Seibert @RegSprecher 17. Nov.
    Kanzlerin #Merkel: Es ist wichtig, dass wir denen zuhören,
    die in den Krankenhäusern täglich mit den Folgen des
    Coronavirus zu tun haben – oder die die Krankheit selber
    durchgemacht haben. Danke an alle, die ihre Erfahrungen
    mit uns teilen.- #Coronaerfahrungen mit ➡ @IlkayGuendogan
    https://twitter.com/RegSprecher?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  215. Viele der Lügenmedien setzen ihren letzten Rest Zusehern die dreiste Lüge von Demo der Corona „Leugner“ vor und unterschlagen, dass gegen das Ermächtigungsgesetz demonstriert wird!!

  216. Übrigens, wenn man in die wartenden Polizeiwagen sieht, die am Rande, aufgefahren wurden, sieht man dort Polizisten OHNE Maske!
    Und dieselben verhaften Leute, weil sie keine tragen.
    Es ist alles Lug und Trug!

  217. Übrigens nur zur ergänzenden Info: Steinmeier hat das Ermächtigungsgestz noch heute mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt.

    Nochmal zum Rekapitulieren: Am 18. November 2020 schaltete die Merkel-Regierung drei Verfassungsorgane gleich: Bundestag, Bundesrat und Bundespräsident.

    – Die Merkel-Regierung läßt ihr Ermächtigungsgesetz am Mittag des 18.11. 20 im BT beschließen.
    – Die Merkel-Regierung läßt am gleichen Tag, nur Minuten später, den Bundesrat am frühen Nachmittag des gleichen Tages das Gesetz durchwinken.
    – Die Merkel-Regierung läßt am gleichen Tag, abends, den Buprä Steinheini – der das liebend gerne tut – das Gesetz zeichnen und in Kraft treten.

    18.18 Uhr: Das neue Infektionsschutzgesetz zur Vorbeugung der Coronavirus-Ausbreitung hat die letzte Hürde genommen. Bundespräsident Franz-Walter Steinmeier hat das neue Gesetz ausgefertigt, womit es nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft tritt.

    *https://www.watson.de/deutschland/watson%20live%20dabei/599037931-steinmeier-unterzeichnet-infektionsschutzgesetz-demo-vor-schloss-bellevue

    https://www.merkur.de/politik/corona-infektionsschutzgesetz-demo-merkel-spahn-bundestag-live-berlin-heute-deutschland-aufloesung-zr-90103034.html

    Das toppt in seine Geschwindigkeit und Effizienz selbst Nordkorea.

  218. Puuh. Viele Videos für ein Thema.

    Gottfried Curio: „Hundert Milliarden Euro deutsches Steuergeld“
    Reicht mir da schon.

  219. gonger 18. November 2020 at 19:13

    pro afd fan 18. November 2020 at 18:09
    ____
    Das stimmt.
    Die Wasserwerfer wurden so eingesetzt, dass sie mehr Dusche als Geschoss waren.
    Sehe gerade rbb, es wird gelogen, dass sich die Balken biegen!

  220. @Joachim Nettelbeck 18. November 2020 at 19:14
    —————————————————————

    In Dresden im Herbst 1989 standen zwei Wasserwerfer der Volkspolizei zur Verfügung, einsatzbereit beim Polizeipräsidium. Da haben wir Normalbürger zum ersten Mal welche in der DDR gesehen, sonst kannte man das ja nur aus dem „bösen“ Westen. Zum Einsatz selber kamen die beiden Wasserwerfer in Dresden tatsächlich nicht.

    Im Vergleich zum Demo-Geschehen heute in Berlin; ich bin nur noch entsetzt, wie weit das Regime inzwischen gegen friedliche Demonstranten geht! Dem Wasser wurde Reizgas beigemischt – was für ein schmutziges Regime. Der Zorn wächst. Die werden uns Weihnachten verbieten und Neujahr und uns bis mindestens Ostern weiterdrangsalieren. Wenn die es solange durchhalten. Denn im Volk brodelt der Vulkan. Eine einzige Bemerkung über den Maskenzirkus im Supermarkt reicht da schon, paar unverbesserliche Merkel-Fans ausgenommen. Das Potential, die Quantität ist bereits vorhanden. Die Stimmung ähnelt 1989.

  221. ZU:
    INGRES 18. November 2020 at 18:09
    MOD: Der Kommentar von INGRES wurde gelöscht.

    Sie sondern hier pausenlos wirres Zeug ab.

    Glauben Sie ernsthaft, dass diese teils recht stumpfsinnigen Kommentar-Ergüsse sinnvolle Informationen/Kommentare sind, die ernsthafte Leser von PI-News interessieren?

    PI-News ist ein offener Blog für sachliche Themen, aber nach meinem Dafürhalten
    kein „Quasselforum“ für Wirrköpfe und/oder Streithähne und auch kein Irrenhaus-Unterhaltungs-Blog.

    Wegen solcher Äußerungen, wie sie es bevorzugen, könnte die Gefahr bestehen, dass die Schergen PI-News dicht machen.

    Sie können von ***gelöscht*** träumen, ja, aber schreiben Sie hier nicht solchen Unfug!

    Die Moderation ist m. E. sehr langmütig, wenn es darum geht, Idioten-Spam zu löschen.
    MOD: Unsere Langmut hat hier aber ein Ende.

  222. Ich respektiere jeden,
    der „noch nicht aufgeben“ will.
    Ich respektiere jeden,
    der „für seine Art zu leben“ kämpfen will.
    Ich respektiere und verstehe das.
    Doch er muss sich fragen,
    wie sinnvoll es ist,
    einen verlorenen Kampf zu kämpfen.

  223. @ gonger 18. November 2020 at 19:07

    Wahrscheinlich war es auf der Demo nicht möglich den Mindestabstand einzuhalten aber MNS tragen geht immer. Die Maskenverweigerung muss man mal jenen Menschen erklären, die in ihrer Arbeits-Schicht ständig mit Maske arbeiten müssen und nicht nur herumzulatschen. Somit hat man die Berliner Polizei mit ihren Wasserwerfern provoziert.

    Klar, welch eine gruselige Provokation für die anständige, aufrechte, ehrbare Berliner Polizei mit ihrem hoch integren, allüberall für seine Weisheit und Güte hochgeschätzten obersten Dienstherrn Genossen Geisel. Polizeimeister-Anwärter Achmet A. zu seinem Kollegen Hassan P.: „Hey Du, Alder, hasd Du das gesehen, ham die kain Respegggd oder was!“ Hassan P.: Isch lass misch doch net porovoziere, isch schwör, isch hau den gleich so auf Maul, das rappelt in Karton! Hey Du da, mit ohne Maske! Isch hau Dir gleich paar in Fresse!“

    Und besonders die Wasserwerfer hat man provoziert. Aber schon richtig, so ein Wasserwerfer ist schließlich auch nur ein Mensch. Ich stelle mir das so vor: Irgendwann hat so ein Wasserwerfer („Geisel 1“) vermutlich mit tränenerstickter Stimme zu seinem Nachbar-Wasserwerfer („Geisel 2“) gesagt: „Also weißt Du, ich bin ja ein friedliebender Wasserwerfer, aber was zu viel ist, ist zu viel. Wie können die mich denn so provozieren – und das auch noch ohne Masken. Ich glaub, ich muss jetzt doch mal ’ne Runde spitzen!“

    Alter Falter! Da kommt nicht mal jeanette mit ihrem „Führer Söder befiehl, wir folgen!“ ran.

  224. Wie wir sehen, machte das uniformierte Prügel-Organ des in der SPD untergekommenen SED-Genossen und mutmaßlichen Stasi-Verbrechers Geisel in Berlin auch diesmal seinem Ruf alle Ehre. Wieder einmal hat man trickreich eine mißliebige Demonstration eskaliert, um freie Bahn zu haben, das Versammlungsrecht auszuhebeln und per Gewalt gegen friedliche Leute, darunter auch Frauen und Kinder, wie gewohnt vorgehen zu können.

    Man hat dazu (wie schon in Leipzig und anderswo) die Demo unterwandert oder unterwandern lassen, um die entsprechenden Anlässe zu schaffen – vor allem aber die Bilder, die bei Hetzsendern wie n-tv und anderen Produkten selbiger Provenienz ausgestrahlt worden sind, um zu suggerieren, daß die Organisatoren und Akteure etwas mit „rechtem“ gewalttätigem Extremismus zu tun hätten. Daß die sich „Polizei“ nennenden Berliner Schlägertrupps sich sogleich von einem ihrer DGB-Gewerkschaftssprecher haben einen Persilschein ausstellen lassen, ändert daran genau NICHTS.

    Sie seien besonnen aufgetreten, weil ja „nur Wasser“ in den Werfern gewesen sei, lügt man sich das Ganze zurecht. Offensichtlich ist es das polizeiliche Mittel, „Hygienekonzepte“ durchzusetzen, Maßnahmen einzuleiten, die jede „Hygiene“ über den Haufen werfen. Man sollte von der eigenen Dummheit, die hier zur Schau getragen wird, um unverhältnismäßige Gewaltorgien zu rechtfertigen, allerdings, bitteschön, nicht auf andere schließen wollen.

    Anbei: Ich habe auch zu anderen Anlässen immer wieder betont, man solle doch bitte, bitte die Kinder bei solchen Demonstrationen nicht mitnehmen. Kinder sollten aus solchen Auseinandersetzungen herausgehalten werden, um sie zu schützen. Das aber reduziert meine Kritik an oben genannter Prügel-SA des oben genannten skrupellosen SED- und mutmaßlichen Stasi-Genossen (ich weigere mich, so etwas auch noch als „Polizei“ zu bezeichnen) in keinster Weise.

  225. Also das Heute Journal grad eben.
    Das Gesetz is voll supi. Und voll zeitlich begrenzt. Und die müssen uns immer voll sagen warum, die Maßnahme durchgeführt wird.
    Also ich bin jetzt voll entspannt, weil das Heute Journal würde keinen Unsinn erzählen, oder?

  226. @ Selberdenker

    Ja, Gauland war sehr gut. Mit dem Heribert-Prantl-Zitat hat er sie mit ihrem eigenen Sprachrohr geschlagen. Nur – das interessiert keinen, das perlt einfach ab. Und beim Bürger kommt es nicht an, es kommt nicht durch. Perlen vor die Säue, aber der Mann ist einfach wacker. Er kann einmal in Würde abtreten.

  227. ZU:
    Wuehlmaus 18. November 2020 at 19:36
    —————————————————–

    Sehr gefällig und treffend formuliert, danke vielmals!

  228. Babieca 18. November 2020 at 19:29
    und Wuehlmaus
    ===============
    „Frau“ merkel feiert am 22.11.
    15 Jahre KanzlerInnenschaft, da braucht sie ein passables Geburtstagsgeschank..

    @ Wuehlmaus
    es lohnt sich nicht hier mit einigen Leuten auseinanderzusetzen, absolute zeitverschwendung

  229. @ Babieca 18. November 2020 at 19:29

    Übrigens nur zur ergänzenden Info: Steinmeier hat das Ermächtigungsgestz noch heute mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt.

    Wahrscheinlich hat der olle Eulenpriester vor Aufregung gezittert, endlich unterschreiben zu dürfen. Aber das merke ich hier in persönlichen Gesprächen: Gegen Merkel sind mittlerweile echt nicht wenige, aber zu dem Steinbeißer haben die alle keine Meinung und wissen gar nicht, was das für eine hinterhältige, linke Bazille und Bürokraten-Gesäßkrampe ist.

  230. gonger 18. November 2020 at 19:07

    solange die Zahlen weiterhin jeden Tag explodieren.
    ———————-
    Sehen Sie, deshalb mache ich ja meine Schätzungen. Ich weiß nicht, ob Se die kennen. Die kommen immer im aktuellen Corona-Strang oder je nachdem, um Mitternacht. Die sind glücklicherweise zu hoch und ich muß noch herausfinden woran das liegen kann.
    Gestern hatte ich das Allzeithoch bei den Toten vorhergesagt und es war auch so. Das war eine gewisse Feuerprobe für die Formel. Wenn heute auch noch der prophezeihte Rückgang der Toten hinkommt (der Wochentagseffekt ist immer eingerechnet, zweifle ich nicht mehr an der Nützlichkeit der Formel für die Vorausschau.
    Das kann zwar falsch sein, aber die Vorausschau sagt das es unter Schwankungen mit den Toten bis zum 5 Dezember tendenziell zurückgehen, statt explodieren wird. Da meine Schätzung zu hoch ist, auf 100-150 Tote/Tag. Wenn es auch demnächst noch schwanken sollte.

  231. ZU:
    Peter Pan 18. November 2020 at 19:40
    @ Selberdenker
    Ja, Gauland war sehr gut. Mit dem Heribert-Prantl-Zitat hat er sie mit ihrem eigenen Sprachrohr geschlagen. Nur – das interessiert keinen, das perlt einfach ab. Und beim Bürger kommt es nicht an, es kommt nicht durch. Perlen vor die Säue, aber der Mann ist einfach wacker. Er kann einmal in Würde abtreten.
    ZITAT ENDE.

    So ist es.
    Das Problem ist, dass z. B. diese großartige Rede des Dr. Gauland nicht (wenigstens ausschnittweise) in die TV-Stuben gesendet wird. Der Stubenhocker vor seinem Zwangs-GEZ-TV hört davon nichts, weiß davon nichts, wählt deshalb im nächsten Jahr weiter das Merkel-System.

    Die totalitäre GEZ-Bande muss juristisch angegangen werden – durch die AfD!

  232. Babieca 18. November 2020 at 19:29

    Seit 5 Jahren kriegt man Millionen Illegale nicht abgeschoben, aber so ein Ermächtigungsgesetz geht an einem Tag durch.

    PS: Das waren heute keine „Störer“ im Bundestag, sondern mutige Bürger. „Gestört“ haben die nur beim Durchwinken des Ermächtigungsgesetzes.

  233. @INGRES 18. November 2020 at 18:09

    DAS wollen wir eben NICHT! Wir wollen keine Gewalt und kein Chaos! Das gilt generell!
    Finde dieses Video auch verstörend. Aufrufe zur Gewalt sollten hier jedoch nicht stehen bleiben.

Comments are closed.