1

AfD-Bundesvorstand Protschka im Gespräch mit Demonstranten

Nach dem verheerenden Gesetzesbeschluss und der Großdemonstration vor dem Bundestag beschäftigt sich die Presse mit einigen penetranten Gästen im Bundestag, die angeblich den Abgeordneten Angst gemacht hätten.

Dabei verschweigt die Mehrheit der Presseschreiber, wie gewalttätig die Polizei gegen friedliche Demonstranten vorgegangen ist.

Die Abgeordneten der Altparteien haben sich nicht getraut, mit den Menschen vor der Tür zu reden.

Stephan Protschka, Mitglied des AfD-Bundesvorstandes, hat sich auf den Weg gemacht, um den Menschen zuzuhören. Und er erlebt Polizei-Brutalität und friedliche Bürger Seit an Seit direkt vor den Türen der Abgeordneten.