1

Die etwas andere Perspektive: Klavier gegen Wasserwerfer

Über die Proteste am 18. November 2020 in Berlin gegen das „Ermächtigungsgesetz“ wurde schon viel geschrieben und berichtet. Wenig erwähnt wurde bislang ein junger Klavierspieler, der an diesem Tag am Brandenburger Tor bis zuletzt auf seinem Flügel spielte und mit den Kundgebungsteilnehmern unter anderem die Nationalhymne anstimmte. Ein sechsminütiges Gänsehaut-Video zeigt, wie sodann die Wasserwerfer und die behelmten Polizisten in Kampfmontur brutal gegen die Menschen – inklusive des Klaviers – einschritten und für Kopfschütteln und Fassungslosigkeit bei den friedlichen Kundgebungungsteilnehmern sorgte.