Weihnachten mit Oma und Opa muss gestrichen werden, denn die Kinder werden die Großeltern umbringen und Omis Couch könnte sich zu einem Superspread-Event entwickeln.

Von NADINE HOFFMANN | So wie „Auto überfährt Passanten“ oder „Messer ersticht junge Frau“ wird es dann heißen „Virus ruinierte Wirtschaft, Soziales und Gesellschaft“. Nicht der Politiker, nicht der Verwaltungsangestellte und auch nicht der Drosten, der Jeff Goldblum der Virologen. Nein, es war das Virus, nichts anderes.

Denn hinterher will’s wieder keiner gewesen sein. Nicht der Landrat, der sich an Inzidenzzahlen erregt, nicht der Ministerpräsident, der harte und autoritäre Maßnahmen verlangt und auch nicht die Kanzlerin, die Weihnachtsfeiern im Familienkreis indiziert. Von denen war’s keiner. Die werden zwar fürstlich für das Tragen der Verantwortung bezahlt, schieben die aber majestätisch von sich weg. Auf den RKI-Tierarzt und hin zu Impfdosen, deren anaphylaktische Wirkung eingepreist dazu gehört.

Dass die Inhaberin eines Friseursalons seit Wochen kaum noch schläft, die Gaststätte an der Ecke den Winter nicht schafft und Eltern verzweifeln, denn wohin mit den Kindern, wenn die Schulen schon wieder schließen, das alles kratzt dieses Virus nicht und auch nicht die Entscheidungsträger.

Steigen die im Sekundentakt verkündeten Positivtestzahlen trotzdem, waren die Maßnahmen zu schwach. Werden die Beschränkungen erhöht und die Zahlen steigen weiter, waren die erzwungenen Wege nicht einfach unwirksam, sondern eben immer noch zu milde. Machen wir eben alles dicht und gucken, was in vier Wochen so los ist. Wer dann noch zuckt, dem werden die Steuern erhöht.

Was kommt nach hartem Lockdown? Der härteste? Nein! Der gesellschaftliche Tod.

Weihnachten mit Oma und Opa muss gestrichen werden, denn die Kinder werden die Großeltern umbringen und Omis Couch könnte sich zu einem Superspread-Event entwickeln. Das und anderes wird mittlerweile sogar in Schulen verbreitet. Diese gerade noch so junge Generation wird geradezu traumatisiert. Kniebeuge, Stoßlüften, Maske am Platz, Spielverbot und Sonntagsbesuch bei Opa ist gestrichen, soll er doch Fernsehgucken, wo die „Infektionszahlen“ den Bildschirm runterrattern.

Man nimmt uns die Luft zum Atmen. Und die Maske ist das Symbol dafür. Der Denunziant trägt sie mit autoerotischer Freude, man sieht’s nur nicht, weil er das Ding aufhat. Der Schießbefehl lautet: Der hat noch Sozialkontakte? Melden! Das „Abführen“ schwebt schon in den feuchten Träumen.

Die willkürlichen Verordnungen wären außerdem nicht halb so effizient, wenn sie nicht mit einer mordslaunigen Akribie erfunden werden würden und wirklich jedem mit einem Rest an Freigeist die Luftzufuhr abschnürten. Die German Garrotte heißt: Sondereindämmungsmaßnahme. Das müssen uns die Sizilianer erst einmal nachmachen: Ein ganzes Volk mit Allgemeinverfügungen zu erdrosseln.

Gab es das bei der Grippe (ich rede von der Influenza-Grippe, bei der Menschen einige Wochen flach liegen, nicht von der mit Grippe oft gleichgesetzten Erkältung)? Nein! Wozu auch. Man hat auf Corona gewartet, damit die die Grippe vernichtet. Oder hören Sie noch was von der?! Welch ein cleverer Schachzug der Superstrategen in den Politbüros. Und mit der Grippe wurden auch die anderen Erkrankungen ausgelöscht, die sich in den letzten Jahren in Deutschland wieder heimelig fühlten und hier zu Tuberkulose-Stationen und anderen Intensivmaßnahmen führten. Großartig.

Es gibt nur noch Corona, Covid und Impfstoffe. Was sind die Asiaten dämlich, dass sie ihr Leben weiter führen mit all den Problemchen, wo wir hier nur diese drei Themen bewältigen müssen. Und wenn der ganze Shutdown-Spuk weiter geht und hier massenweise Insolvenzen verzeichnet werden und Existenten vernichtet sind, dann haben all die nun arbeitslos Gewordenen die Zeit, sich den langen Tag die diversen Sondersendungen über ein Virus anzuschauen, das neben Risikopersonen auch ganze Lebensbereiche gefährdete und tötete. „Virus überfährt Wirtschaft und Gesellschaft.“


(PI-NEWS-Gastautorin Nadine Hoffmann aus Hildburghausen, dem „Schandfleck der Republik“, ist Sprecherin für Umweltpolitik und Tierschutz der AfD-Landtagsfraktion Thüringen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

156 KOMMENTARE

  1. „Denn hinterher will’s wieder keiner gewesen sein. Nicht der Landrat, der sich an Inzidenzzahlen erregt, nicht der Ministerpräsident, der harte und autoritäre Maßnahmen verlangt und auch nicht die Kanzlerin,“

    Ganz im Gegenteil, die werden sagen uns noch vor viel extremerisches verschont zu haben, und der Michel schluckst.

  2. Einsargungs-Minister Spahn meint: „Wenn wir nicht bald (durch unsere Hausspritze) die Gorilla-Pandemie in den Griff kriegen, werden wir alle noch zu Monster. Meine Frau sagt ja jetzt schon (wenn sie mit der Hand über meinen Rücken fährt): Jenzilein, du fühlst dich aber heute wieder pelzig an; du Schlimmer, du !“

  3. Immer wieder die Frage:
    Cui bono?

    Edward Snowden in einem Interview am 23.März 2020: .,Der Notstand wird tendenziell immer mehr erweitert werden. Gefahrensituationen werden künstlich in die Länge gezogen. Staaten und Regierungen werden beginnen, sich an diese Macht zu gewöhnen, sie werden anfangen, es zu mögen. Die Überwachungsstaaten, die gerade errichtet werden, werden das Coronavirus überdauern”. Ich glaube, diese Vorhersage kann man durch diverse Erscheinungsformen der momentanen “Politik” bestätigen.

  4. Ich kann mich irren, aber ich habe den starken Eindruck, dass es die Regierung ist, die Gesellschaft und Wirtschaft mit einer Planierraupe überfährt.

    Dieses Virus ist lediglich der Zündschlüssel.

  5. Frau Dr Merkel bricht unter der Last der Verantwortung schier zusammen.

    Ich glaube nur die wenigsten können sich vorstellen, was es heißt, tagtäglich dafür zu sorgen dass sich die Erde weiter dreht und die Sonne morgen wieder aufgeht.

    Und dann trägt diese Titanin auf ihren Schultern auch noch die Verantwortung für Europa und die Welt

  6. Neusprech im Radio: Nachrichten“ Wir sagen Ihnen was wichtig ist“ ,
    Musiksendung:“ Sie als Höhrer haben die freie Wahl aus folgenden Titeln“
    Fernsehen: „Wir kümmern uns um Sie im Festtagslockdown mit unserem Programm für Sie“
    Na dann, auf die Plätze, fertig, Propaganda los!

    Schöne, lebenswehrte, vorsortierte, kuratierte denkbetreute Medienwelt.

  7. Wie geht´s eigentlich dem multiresistenten Krankenhauskeim?

    Lebt der noch, oder hat den auch Corona gefressen wie die Grippe und andere Virchen und Bakterchen und was Gottes grosser Flohzirkus noch so an Kleintierchen hergibt?

  8. Immer wichtiger wird (während die ganze Welt in Schutt und Asche liegt) die Mitteilung, dass der Mount Everest wieder ein gutes Stück gewachsen ist. Ja, ja ? Das sind die entscheidenden Zentimeter für uns alle …

  9. Schuld sind immer die Anderen. Der Mensch wählt immer den leichtesten Weg, obwohl meistens der schlechteste.

  10. Das Virus ist eine Erfindung zur Übernahme der Macht durch Linke, Great Reset, Big Tech, Big Media usw.
    Ich werde mich zwar auch weiterhin logisch dazu äu0ern, aber ich in 50 Jahren nie krank (abgesehen von Blinddarm und der einen oder anderen schweren Erkältung.) Wenn ich etwas kriege, dann existiett das Virus, sonst nicht.

  11. Die Natur läßt sich nicht überlisten. Weder mit Lockdown, noch mit Lockup oder irgendwelchen Gesichtslappen.
    Selbiges gilt für den Klimawandel.

  12. Corona wird nur als Grund genannt, um das Land endgültig zu zerstören. Wirtschaft, Gesellschaft und psychische Folgen bleiben. Diese Regierung sollte persönlich dafür haften. Grade Merkel nehme ich dafür in die Pflicht.

  13. INGRES 12. Dezember 2020 at 20:43

    Wie gesagt, ich lege mich fest und werde hier sofort informieren, wenn ich irgendwas an mir feststelle was ich nicht gewohnt bin, also z.B. Impotenz.

  14. Ach übrigens …

    Lauterbach will sich an Silvester selber ’ne Ausgangssperre verpassen, um sich vom Teufelsjahr 2020 (mit Hochprozentigem) wieder zu regenerieren ….

    So nach der Devise: Schütting in The hohl Birn !

  15. Sie werden sagen: “ Es war alternativlos!“

    Und sie werden sagen: “ Es war nicht alles schlecht unter Merkel!“

    Corona ist in 6 Monaten vorbei, Geschichte.
    Was bleibt sind die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen!

    Wer bietet dazu im September bei der BTW 2021 die besten Hoffnungen und antworten oder die Alternativen?????

  16. Morgen, 10:00 Politbürositzung, dann werden lustvoll die nächsten Grausamkeiten beschlossen werden!

    Der australische Historiker Christopher Clark schrieb vor ein paar Jahren ein Buch über die Hintergründe zum Ausbruch des ersten Weltkriegs. Es hatte den Titel „Sie Schlafwandler“.

    Eines Tage wird man ein Buch über die Merkeldiktatur schreiben. Es wird den Titel „Die Schlafschafe“ haben….

    Weihnachten 2020 ist Weihnachten 1944 ohne RAF aber mit wir faffen daff!

  17. Morgen, 10:00 Politbürositzung, dann werden lustvoll die nächsten Grausamkeiten beschlossen werden!

    Der australische Historiker Christopher Clark schrieb vor ein paar Jahren ein Buch über die Hintergründe zum Ausbruch des ersten Weltkriegs. Es hatte den Titel „Die Schlafwandler“.

    Eines Tage wird man ein Buch über die Merkeldiktatur schreiben. Es wird den Titel „Die Schlafschafe“ haben….

    Weihnachten 2020 ist Weihnachten 1944 ohne RAF aber mit wir faffen daff!

  18. passend zum Thema hier nochmal
    Aus der Sammlung unglaublicher Corona Geschichten . . . . . . . heute

    Meldung vom 10. 12. 2020 – 19:50

    Rüsselsheim: Erzieherinnen sollen Bürger als Corona-Streife bespitzeln

    Undercover-Corona-Streife in Rüsselsheim . . . .Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Stadt Rüsselsheim (Hessen) sorgt gerade mit einem ungewöhnlichen Plan für Aufsehen: Wie die Verdi-Vertrauenssprecherin Michaela Stasche im XXX-Interview berichtet, plante die Stadt offenbar eine Art Undercover-Corona-Streife. Die Behörden hatten sich eine neue Aufgabe überlegt für Erzieherinnen und andere städtische Bedienstete, die gerade nicht arbeiten können, weil sie zur Risikogruppe gehören. Sie sollen demnach durch die Stadt laufen, um die Bürger und die Mitarbeiter in den Geschäften zu bespitzeln. Nach Kritik rudert die Stadt jetzt aber wieder zurück.
    .
    Erzieherinnen sollen Mitbürger beim Ordnungsamt verpfeifen
    .
    Halten sich alle an die Mindestabstände und die maximale Personen-Anzahl in den Läden? Bilden sich irgendwo größere Gruppen? Verstößt jemand gegen die Corona-Verordnung der Stadt Rüsselsheim? All das sollten die Erzieherinnen notieren und dann dem Ordnungsamt mitteilen. Nach Informationen der Verdi-Vertrauenssprecherin lud der Fachbereich Sicherheit und Ordnung am 2. Dezember städtische Angestellte, darunter auch Erzieherinnen, zu einer Besprechung ein. Die Stadt wollte die Mitarbeiter, die gerade nicht in ihrem regulären Job arbeiten können, als Corona-Kontrolleure einsetzen. Die zusätzlichen Streifen sollten aber nur beobachten und niemanden ansprechen. „Steckt mal den Kopf rein ins Geschäft und wenn euch was auffällt, meldet das“, sei die Arbeitsanweisung gewesen. Gute Idee oder zweifelhafte Maßnahme der Stadt Rüsselsheim? Bei den Mitarbeitern kommt die Idee der Stadt allerdings gar nicht gut an. Nach der Informationsveranstaltung, auf der es zunächst hieß, die neue Aufgabe sei verpflichtend für alle, meldeten sich mehrere verzweifelte Erzieherinnen bei Stasche. „Das kam ganz schlecht an bei den Kolleginnen“, erzählt die Vertrauenssprecherin. Sie seien durch Vorerkrankungen oder durch Alter gefährdet und würden nun aufgefordert, sich ins Gedränge in der Innenstadt zu begeben. Die Mitarbeiterinnen wollten alle gerne wieder arbeiten und nicht nur zu Hause sitzen, aber nicht unter diesen Bedingungen.
    Entsetzen bei Erzieherinnen und Erziehern Auch über die Aufgabe, die die Stadt für sei vorgesehen hatte, seien viele entsetzt gewesen. Die Erzieherinnen erklärten, dass sie sonst in einem sehr engen Vertrauensverhältnis mit den Eltern arbeiten. Darum fühle sich niemand so richtig wohl bei dem Gedanken mit Block und Bleistift durch die Fußgängerzone zu schlendern und Mitbürger beim Ordnungsamt anzuschwärzen. „Das geht gar nicht“, findet die Verdi-Beauftragte. Viele Erzieherinnen seien bekannt „wie ein bunter Hund“, sie würden sofort auffallen, wenn sie durch die Stadt laufen würden. Stadt muss Corona-Regeln kontrollieren – aber muss es so sein? Stasche kann das Vorgehen der Stadt nicht verstehen. Eigentlich herrsche in Rüsselsheim eine Kultur, die von Offenheit und Transparenz geprägt sei. Dass die Stadt nun heimlich die Bürger ausspähen wolle, sei ein Unding. „Natürlich muss eine Stadt die Corona-Regeln kontrollieren. Das ist unser Job. Aber das sollen die machen, die dafür ausgebildet sind. Und sie sollen kenntlich sein für Bürgerinnen und Bürger und für die Gewerbetreibenden“, findet die Verdi-Sprecherin.Die Stadt hat inzwischen ein bisschen zurückgerudert, nachdem unter den Mitarbeitern Unruhe ausgebrochen ist Die Corona-Kontrollen sind jetzt kein Muss mehr, sondern FREIWILLIG – doch auch da herrsche ein gewisser Druck. „Wir haben bisher keine Informationen darüber, ob sie das jetzt ganz zurücknehmen“, so Stasche. Es kann also gut sein, dass bereits städtische Mitarbeiter, die Angst um ihre Karriere haben, undercover durch Rüsselsheim laufen und heimlich kontrollieren. https://www.rtl.de/cms/ruesselsheim-erzieherinnen-sollen-buerger-als-corona-streife-bespitzeln-4665998.html

  19. Ich denke, ein Virus-Superverteiler sind die Schüler der höheren Jahrgangsstufen.
    Unsere Schulen haben große Probleme mit den Jugendlichen.
    Halten sich an keine Regeln und Vorschriften.
    Besonders auffällig wieder mal Frau Merkels junge Gäste.
    Selbst, wenn sie ab nächster Woche nicht mehr zur Schule dürfen, ändert das nicht viel.
    Sie treffen sich abends trotzdem auf Spielplätzen und sogar auf Friedhöfen. 🙁
    Dort wird getrunken und geknutscht.
    Die bleiben doch nicht einfach zu Hause.
    Der normale Drang sich mit Altersgenossen zu treffen, ist viel zu stark.
    Bei uns im Kreisgebiet sind es leider zusätzlich noch die Freikirchen, die Sorgen bereiten.
    Und natürlich die Seniorenheime.
    Frisöre, kleine Geschäfte und Restaurants ganz sicher nicht.

  20. Mir kommt zuweilen die Vorstellung der Ent-Ichung. Man wird zur Echse. Zu einer blöd-dirigierten Ameise im Bau. Also dem Gegenteil eines aufgeklärten Menschen mit freiem Willen und Verstand. Das ist als wie wenn eine Idee, die man nicht vollendet, wieder bis auf den Stumpf hinunterbrennt.

  21. „Ein Virus überfährt Wirtschaft und Gesellschaft“
    – – – – –
    Das stimmt und hat in 2015 deutlich an Dynamik gewonnen. Der Virus hat leichtes Spiel, weil eine andere Krankheit die schützende Barriere um den Organismus Deutschland aufgefressen hat.

  22. Seit Monaten … nur noch Arbeit und zu Hause. Keine Kultur, keine Gastronomie, keine Urlaubsreise, kein zwangloses Shopping. Was ist unter dem Merkelregime eigentlich noch lebenswert? Ein Ende ist nicht absehbar.

    Was ist das für eine beschissene Lebensqualität, von deren Erlösung die Coronaheiligen die Abspritzung von uns einfordern? Wir leben mittlerweile in größten KZ was es jemals gab. Die Buden sind kalt vom Lüften. Nachts Ausgangssperren. Nur noch arbeiten, dann wieder zurück ins Schlafregal. Wer aufmuckt, bekommt vom CoronaKapo eine drüber. Massendesinfektion. Und von Früh bis Abend Dauerbeschallung aus den Lagerlautsprechern: „10.000 Neuinfektionen, 20.000 Neuinfektionen, 100.000 Coronatote.“ Wann rauchen wieder die Öfen?

    Nochmal: Ist dieses Leben in Merkeldeutschland noch lebenswert? Was hat uns diese Regierung noch zu bieten?

    Zeit für eine politische Wurmkur! Entstuhlen wir uns von diesen Parasiten!

  23. Apfelverzehrgeschwindigkeitsverordung Paragraph 27/2 Absatz 3 b

    https://www.youtube.com/watch?v=9EiE0YamkiM

    Die CORONA-Polizei wieder…total irre, vor allem behaupten die/denken die tatsächlich, dass der Untertan irgendjemand „gefährdet! Ob die das mit den Merkelgästen auch so dreist machen ??? Wohl eher nicht, diese Wichtigtuer! Der Schwachsinn in Merkelland quadriert sich jeden Tag und diese schwarzen Roboter machen eifrigst mit !!!

  24. Das Sars-CoV-2-Virus existiert – das kann man nicht leugnen.
    Krankheitserreger/Parasiten (insbesondere Viren und Bakterien) hat es in vielfältiger Form und Infektiösität seit Millionen von Jahren auf der Erde gegeben. Die prähistorischen und auch die historischen Menschen konnten sich dagegen so gut wie nicht schützen.

    Erst die moderne Biotechnologie/Pharmazie/Medizin ist seit etwa 50 Jahren in der Lage, in großen Mengen unterschiedlich wirksame Medikamente und Impfstoffe gegen zahlreiche Krankheitserreger herzustellen und anzuwenden.

    Diese modernen Errungenschaften würden in einer nichtglobalisierten Welt Pandemien entweder ausschließen oder aber mit einer erheblich geringeren Ausbreitungsgeschwindigkeit beeinflüssen.

    Da aber die Globalisierung mit allen negativen Begleiterscheinungen seit 50 Jahren erheblich angestiegen ist, war prognostisch zu erwarten – für jeden, der sich damit intensiv befasste, dass Pandemien irgendwann „zuschlagen“. Wissenschaftlicher warnten seit längerer Zeit davor (von der Politik ungehört!).

    Diese Pandemie-Warnungen waren keine kindischen Greta-Märchengeschichten wie der Klimawahn, sondern aufgrund zahlreicher beweisbarer Fakten real.

    Die Pölitiker aber haben (weltweit in unterschiedlichem Ausmaß) es ganz klar versäumt, für diese Fälle von zu erwarteten (!!) Pandemien, genügend Personal und Material (z. B. ausreichend Betten) vorzuhalten und zu finanzieren.

    In Deutschland ist das Gesundheitswesen (z. B. unter solch „weitsichtig und fähigen“ Ministern wie Ulla Schmidt von der SPD und CDU-Gröhe sowie CDU-Spahn) „kaputtgespart“ worden.

    Es wurden zahlreiche Kliniken geschlossen, Bettenvorrat abgebaut.
    >> Noch 2019 hat der berüchtigte Bertelsmann-Konzern eines seiner tollen Gutachten zur weiteren Einschränkung des Krankenhauswesens veröffentlicht – heute will das niemand mehr wissen.

    Das heißt:
    Die jetzigen „Lockdowns“ sind nicht in erster Linie aus „Mitmenschlichkeit“ verordnet worden, sondern primär deshalb, um das kaputtgesparte (kapazitätsmäßig untaugliche) Krankenhauswesen nicht weiter in eine Notlage zu bringen.

    Ohne Analyse der Schuldfrage aber ist keine Besserung für die Zukunft zu erwarten. Aus meiner Sicht sind die Schuldigen in allen Bundes- und Landes-Regierungen der vergangenen 25 Jahre zu suchen.

    Als Ausblick für die Zukunft muss berücksichtigt werden, dass im Bereich der Tiere noch etwa (geschätzt) eine Million bisher nicht genau identifizierte Erreger „lauern“. Diese können u. U. – völlig unverändert oder aber mutiert – als Zoonose auf den Menschen „überspringen“.

    Je mehr die Globalisierung mit vielfältiger Reisetätigkeit zunimmt und je mehr Asylforderer-Exoten hereingewunken werden, desto wahrscheinlicher ist, dass es zukünftig weitere Pandemien geben wird.

    Die wahnsinnigen 60 Milliarden Euro, die jährlich in Deutschland für Asylforderer ausgegeben bzw. „rausgeschmissen“ wurden und werden hätte man besser in das Krankenhauswesen zum Schutz der Inländer investiert bzw. für med. Personal ausgegeben.

    Dann stünden heute Krh.-Betten en masse bereit – mit ausreichend befähigtem und gut bezahltem Personal.

    Für die vergangenen 15 Jahre liegt die Schuld für Versäumnisse in Deutschland m. E. klar bei Merkel!

  25. Wer wird eigentlich Kanzler,
    wenn Merkel plötzlich an Corona erkrankt und dann verstirbt.
    Erstmal wird Scholz als Vizekanzler die Geschäfte weiterführen, und dann?

    Wer könnte die Mehrheit im Bundestag erringen?

    Eine Chance für Altmaier, AKK oder Spahn?

  26. @ Waldorf und Stadtler

    Ekelhaft und pervers . Wie die das eigene Volk gegeneinander aufhetzen.

    Und das alles mit umgemünzten Grippetoten die von Drostens nutzlosem PCR Test zu Corona Toten umgeschrieben werden, um die Menschen in Angst und Chaos zu führen.

    Merkel handelt wohlmöglich aus Hass gegen die Menschen, sie liebt es wohlmöglich als eine Spielart der Macht, Menschengruppen und Kulturen mit den Mitteln der Angst und des Hasses aufeinanderzuhetzen, um Gewalt und Armut zu erzeugen.

    Auf diesem blutigen Acker gedeiht dann ihr geliebter Sozialismus respektive Kommunismus am Besten.

    So wie bei einem Hahnenkampf schaut sie zu wie alle aufeinander gehetzt werden.

    Wer hat dieses Merkelmonster erschaffen?

    Waren es die Eltern? Gab es in der Kindheit Gewalt?

    Wir müssen die Person Merkel viel stärker auf multiplen Ebenen betrachten.

  27. Dass in dem Buch von 2013, PDF-Datei, 47 Seiten, vom Fraunhofer-Institut das Jahr 2020 gewählt wurde und zufällig tatsächlich jetzt alles in 2020 abläuft, macht mich weiterhin erst recht misstrauisch.
    (Der untere Text kommt evtl. etwas zerrupft hier bei PI an.)
    .
    Pandemische Influenza in Deutschland 2020
    Szenarien und Handlungsoptionen
    […]
    © by FRAUNHOFER VERLAG, 2013

    https://www.fraunhofer.de/content/dam/zv/de/forschung/artikel/2020/Corona/Pandemische-Influenza-in-Deutschland-2020.pdf
    .
    Dort auf Seite 5:

    […]Das Projekt „Szenarien zu den Auswirkungen einer Pandemischen Influenza auf die Öffentliche Sicherheit Deutschlands im Jahre 2020“ befasste sich vorausschauend mit diesem Themenkomplex…[…]
    […]Der Zeithorizont von ca. 10 Jahren wurde gewählt, da sich die gesellschaftlichen, technologischen und organisatorischen Rahmenbedingungen, die einen Einfluss auf den Verlauf einer
    pandemischen Influenza haben können, innerhalb der nächsten
    zehn Jahre deutlich verändern werden.[…]

    .
    Auf Seite 40:

    4.6 Impfprävention
    Damit mehr Bürgerinnen und Bürger sich impfen lassen, müsste
    das Thema Impfprävention stärker in den Vordergrund gerückt
    und positiver in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Dazu sind Aufklärung und gegebenenfalls auch Image-Kampagnen notwendig, insbesondere nach den negativen Erfahrungen, die mitdem Impfstoff gegen den Erreger der Schweinegrippe (Stichwort „Kanzlerimpfstoff“) gemacht wurden.[…]

  28. @ INGRES 12. Dezember 2020 at 20:43

    Das Virus ist eine Erfindung zur Übernahme der Macht durch Linke, Great Reset, Big Tech, Big Media usw.
    Ich werde mich zwar auch weiterhin logisch dazu äu0ern, …

    ************************************************

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das Ihr manchmal sehr subtiler Humor oder Ihr Ernst ist. Ich bitte um Aufklärung. Sie schreiben jetzt seit Tagen, Trump sei die letzte mögliche Rettung und vielleicht sei sogar Putin Teil der weltweiten Verschwörung.

  29. Eilt!

    17jährige Jennifer aus Buehl in Baden Wuerttemberg wurde von einem iranischen Merkelgast über das Internet ins Clan-Scheissloch Bremen gelockt und wird dort offenbar seit mehreren Wochen gefangen gehalten.

    Informiert bitte mal Olli Flesch über den Fall, vieleicht kann er ein Intrrview mit den Eltern bekomen.

    Bei entsprechender Nachrichtenlage werden umgehend Kräfte der Reconquista ins Shithole entsendet, im Bremer Umland operieren zur Zeit sowieso schwere Einheiten in anderen Angelegenheiten.

  30. „Das ist wirklich unglaublich, was sich das Pack rausnimmt“, jammert Pfosten

    Jetzt zweifeln die meinen PCR-Test an ….

    Unverschämt !

  31. Die Immunsystemleugner von den Zeugen Coronas der Altmedien und Altparteien wollen uns lt. Tagesschau vielleicht schon am Mittwoch einsperren. Und sie haben wieder neue Horrorzahlen gemeldet, die das RKI gerade ausgewürfelt hat.

  32. Barackler 12. Dezember 2020 at 21:47

    Ich versuch es kurz, denn der Tag ist schon spät. Vielleicht morgen ausführlicher.

    Der Great Reset, den Klaus Schwab in seinem Buch geschildert hat soll explizit anhand von Corona durchgesetzt werden, da der menschengemachte Klimawandel dazu nicht gereicht hat. Kann man nachlesen.

    Big Tech, BiG Media BIG Data haben die Wahl in den USA manipuliert und sich jahrelang mit Trump schon ein einseitig totalitäres Gefecht unter der Gürtellinie geliefert.

    Big Tech profitiert am meisten von Corona, da sich alles Richtung Home-Office Robotics und Online (Kontaktlosigkeit) verlagert. Da winken Billionen und Gates per Impfung Milliarden die für die Forcierung von Digital benötigt werden.

    Und sowohl Schwab als auch Big Tech sind im Verein mit linken Ideologien bereit, für den digitalen Transhumanismus über Leichen zu gehen.

    Die USA stehen am Rande des Kriegsrechts oder des Bürgerkriegs oder einer Übernahme durch China, wenn Biden Präsident wird.

    Die Rolle Putins ist mir nicht klar, aber der ist doch nicht naiv.
    Hoffentlich ist Trump echt.
    Das als Orientierung. wir können das gerne moregn besprechen. Sprechen Sie mich nochmal an.

  33. Tja, die letzten Treffen im Kanzleramt oder virtuell
    waren reine Possen,nach dem Motto:
    „Guter Bulle,böser Bulle“.
    Erst tat man als ob und dann ging man die Politik
    der kleinen Schritte,begleitend wurden die Todes-
    und Infektionszahlen gefakt,und die Diktatur etabliert.
    Was hier gerade geschieht,ist nichts anderes,als den Autokratismus
    und die Diktatur einzurichten.
    20 000 Corona Tote,stehen immer noch über ,jährlich,200 000 toten im
    Bereich Nikotin,Alc-Missbrauch,Grippe und Krankenhauskeim gegenüber!
    Alles nachlesbare,öffentliche Zahlen !

  34. „Dein Deutschland soll ein Land sein, in dem wir gut und gerne leben . . .“
    Dieser Wahlkampfspruch zur BTW 2017 von Frau Dr. Merkel, mit zuckersüßem Lächeln vorgetragen in einem Video, bekommt immer mehr Kontur und man beginnt zu ahnen und zu erkennen, was sie eigentlich damit meinte:
    Dieses „Wir“ sollte ja gar nicht die noch frei denkenden Bürger dieses Landes mit einbeziehen, sondern galt nur für Merkel-Jünger und der dazu gehörenden Hofschranzen-Entourage!

  35. Gildo 18 12. Dezember 2020 at 21:43
    Die ersten Deutschen sind schon nach Nordkorea ausgewandert …

    —————————————————-
    Das ist keine schlecht Idee: Nordkorea hat kein Corona, dort läuft also alles normal und man könnte da zumindest überleben. Zumindest gibts da Gras. Und das wäre nicht so unwürdig wie hier die Tafel.

  36. Ein Virus überfährt uns? Nein, Frau Hoffmann!
    Eine gewissenlose Bande von Politverbrechern überfährt uns und richtet unser Land zugrunde! DAS muß die AfD den Menschen klarmachen: Merkel bedeutet uns den Tod – und nicht Corona. So geht ‚Mut zur Wahrheit‘!

  37. # Barackler 12. Dezember 2020 at 21:47

    Noch zu Beginn des Jahres waren die Altlastenpolitiker der Meinung, alles easy, wir haben keine Probleme, Grenzen brauchen nicht geschlossen werden, unser Gesundheitssystem ist gerüstet.

    10 Wochen später, also Mitte März 2020, änderte sich deren Meinung plötzlich. Den Rest ab dann kennst du selber.

    Meine Meinung dazu ist: Es mag diesen Virus geben. Und internationale Kreise, incl. das Merkel-Regime, haben für sich blitzartig erkannt, welche gewaltige Chance auf Durchsetzung ihrer Interessen sich ihnen da im März 2020 bietet. Sie haben diese Chance gnadenlos genutzt und Sachen gegen den Willen der Völker durchgesetzt, die sie unter „normalen“ Umständen nie hätten durchbekommen. Beispiele? Eurobonds, Unterdrückung der Versammlungs- und Meinungsfreiheit, Zerstörung des Mittelstandes … man kann das endlos fortsetzen. Selbst die FFF-Kreischkinder sind ruhig, weil die BunteRegierung deren Forderungen durchsetzt.

    Ein Ende der Repression u. Zerstörung ist nicht abzusehen. Es ist überhaupt nicht abzusehen, wie das endet. Der Aufstandes gegen die parasitäre politische Klasse u. Finanzelite wäre ein Befreiungsschlag der unterjochten Völker. Wir werden sehen, ob das Volk sich dies getraut. Zu verlieren haben wir jedenfalls nichts mehr. Die Lage ist schlimmer als zum Ende der DDR. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Deutschen zu Flüchtlingen werden und umsiedeln. Die UN hat sich ihr Resettlement wahrscheinlich so nicht vorgestellt.

    Jedenfalls glaube ich, dass mit Fortdauer der Unterdrückung sich Wut & Frust der Deutschen in Gewalt gegen die parasitäre politische Klasse reflektiert. Wir haben gar keine andere Wahl, uns von der Mischpoke zu befreien. Ein Blick Richtung USA belegt doch: Man kann sie nicht abwählen, nur davonjagen.

  38. @ tban

    Hast Du das gelesen.
    Gestern Abend im Strang Widerstand gegen……
    Angebot gilt!!

    Fairmann 11. Dezember 2020 at 22:23
    @ tban
    Gibt es in Neugersdorf oder Umgebung einen guten deutschen Gasthof,
    dem man einen Gutschein“für tban“ und 25 Euro in bar schicken kann, damit Sie mal gut essen und einen auf mich trinken können?
    Wäre mir eine Ehre!
    Bitte Adresse des Gasthofes mitteilen.
    Irgendwann machen die ja wieder auf.

  39. „Weihnachten mit Oma und Opa muss gestrichen werden, denn die Kinder werden die Großeltern umbringen…“

    Wer jetzt noch Altparteien wählt, möge in der Hölle schmoren.

  40. GROSSES CORONA-THEATER bzw. ROSSTÄUSCHUNG

    Alles nur Schikane!!! Merkel, Spahn, Söder, Laschet, Drosten,
    Wieler & Co. interessieren sich nicht die Bohne für uns Alte!!!

    Uns rd. 120/130 Senioren der Kleinwohnungen zweier Wohnblöcke
    schicken sie Dienstag Wasserableser u. Handwerker ins Haus.
    Die Wasseruhren sollen schon wieder ausgetauscht werden,
    zuletzt 2019, da hieß es, nur alle paar Jahre. Jetzt wird uns
    Alten zw. 60 u. 95 J. für mehrere Stunden das Wasser abgestellt.

    Die Stadt hat hier Belegrecht. Ich rief schon auf dem Rathaus an.
    Nach zwei Tagen endlich der Rückruf: Das Corona-Gesetz erlaube
    Ableser- u. Handwerkerbesuche. Obwohl die jetzt durch jede der
    Wohnungen schlurfen u. kein Notfall wie Wasserrohrbruch o.ä.
    besteht.

    Ja, ich bekam sogar die freche Antwort, fünf Besucher dürfte ich
    empfangen. Erstens sind es jetzt noch 10 plus zusätzl. Kinder u.
    zweitens sind es vollkommen Fremde, die uns belästigen werden.
    Und vielleicht wären gar nicht alle Senioren fähig, die Uhren abzulesen.
    Komisch, beim Stromablesen hat es keinen interessiert, ob wir es
    können oder nicht, s.u.

    Die Alternativen wären, laut Vermietervereinigung Haus & Grund:
    „Selbstablesen, Termin verschieben oder Schätzen“, was ich den
    Sesselfurzern auf dem Rathaus auch mitgeteilt hatte. Unnötige
    Kontakte sollen wir doch vermeiden u. wir Alten sind doch eine
    Risikogruppe!

    Nein, ich habe keine Angst vor dem Virus! Aber die
    Corona-Zwangsmaßnahmen spielen plötzlich keine Rolle mehr beim
    Wasserablesen u. Wasseruhren ausbauen. Das ist schon seltsam!

    Übrigens, zum Stromablesen schickten die Stadtwerke wegen Corona
    keinen, das mußten wir selber, obwohl hier die Zähler im Keller hängen,
    alle nebeneinander mit Nummern, u. kein Ableser in die jeweiligen
    Wohnungen gemußt hätte.

    Grassierte Pest od. Ebola wären wir Alten, bei soviel Inkonsequenz,
    ab Dienstag wirkl. dem Tod geweiht. – Montag rufe ich noch
    beim Kreisgesundheitsamt an, nur damit ich erfahren kann,
    wie sich diese Corona-Sherriffs entblöden. Natürl. offenbare ich
    mich nicht als Corona-Kritikerin, sondern spiele die besorgte Oma.

    +++++++++++++++++++
    ************************

    Die hochdotierte Sesselfurzerin Merkel:
    „Das Virus ist eine demokratische Zumutung.“
    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/116040/Merkel-Das-Virus-ist-eine-demokratische-Zumutung

  41. In der Familie haben wir eine Kita-Leitung, 100 Kinder, kein Brennpunkt aber dennoch sehr viele „bunte Kinder“ aus uns „bereichenden Kulturen“.
    90% der Familien bekommen alles „vom Amt“ bezahlt.
    Kein Schutz für die Mitarbeiter.
    100 Kinder plus min. 200 Eltern plus Geschwister plus Verwandte, Omas und Opas …
    Niemand hat Corona noch ist jemand positiv getestet worden.

  42. Videolöschung!

    Auf youtube ist gerade sehr schnell ein Video verschwunden, in dem zu sehen ist wie sich mehrere Polizisten asozial und ungebührlich gegenüber einer betagten Dame verhalte.

    Die Polizisten hielten den Mindestsbstand nachweislich durch das Video nicht ein.

    Als ein Passant einen der Polizisten fragte, ob er denn nicht an das Todesvirus glauben würde, entgegnete er,


    Es sei doch Scheiss egal was ich glaube.“

    Kadavergehorsam wie damals bei der SS, lebt heute in der Hygienediktatur wieder auf.

    – mit der Remonstrationspflicht wischen sich diese Polizisten ihren Arsch ab.

    Bei ISlamern ducken sie sich aber genau wie die Hilfsarschlöcher vom Ordnungsamt immer weg.

    Falls ihr das Video von der Corona Demo aus Überlingen wieder findet, ladet es bitte überall hoch.

    Es wurde gelöscht während ich es mir ansah.

    Es war entsetzlich wie die Polizei sich verhielt, ich würde es gerne zu Ende sehen, als ichves mir zur Hälfte ansah wurde es gelöfcht.

  43. .
    Das bzw.
    der Virus war’s !
    Nun, einer muß doch
    immer der Böse sein. Und
    wenn die richtig Bösen was Böses
    aushecken, dann brauchen sie
    immer ‚einen‘, dem sie das
    in die Schuhe schieben,
    der dann eben als
    Sündenbock
    herhalten
    muß …
    .

  44. https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/migranten-in-corona-betten-erregen-gemuter-im-parlament-65829551

    Der Anteil an Migranten unter schwer erkrankten Corona-Patienten soll sehr hoch sein. Das sorgt in der Wandelhalle des Bundeshauses für Zündstoff.

    Ganz so sicher scheint sich die «Basler Zeitung» auch nicht zu sein. Sie legt sich aber dennoch fest auf 70 Prozent: «Gefühlt» gebe es viele Corona-Patienten mit Migrationshintergrund auf den Intensivstationen.

  45. Fairmann 12. Dezember 2020 at 22:45
    ——————————————-
    Ich habe den Kommentar im anderen Strang gelesen.
    Danke für das Angebot.
    Es gibt in der Oberlausitz viele gute Gasthöfe, teils mit langer Tradition.
    Mal sehen, wer oder was übrig bleibt.
    Bis dahin können wir uns ja hier erst mal weiter austauschen.
    Viele Grüße aus der Oberlausitz!

  46. @ Erbsensuppe mit fettem . . . at 21:38

    Wer hat dieses Merkelmonster erschaffen?

    es geschah an einem 22. November, in einer stürmisch verregneten Gewitternacht durch einschlagende Blitze im Glockenturm einer alten baufälligen Burgruine , dass der…“ Doktor “ eine aus vorher gesammelten Leichenteilen zusammengeflicktes schauerliches Scheusal dem er später den Namen Angela gegeben hat, mit einem gleißend funkenden Lichtbogen, und den aufschreienden Worten…..“ It’s Alive! “ zum Leben erweckte , Hier die Stunde Ihrer Geburt… …klick !

  47. Rheinlaenderin 12. Dezember 2020 at 21:45
    Dass in dem Buch von 2013, PDF-Datei, 47 Seiten, vom Fraunhofer-Institut das Jahr 2020 gewählt wurde und zufällig tatsächlich jetzt alles in 2020 abläuft, macht mich weiterhin erst recht misstrauisch.
    (Der untere Text kommt evtl. etwas zerrupft hier bei PI an.)
    .
    Pandemische Influenza in Deutschland 2020
    Szenarien und Handlungsoptionen
    […]
    © by FRAUNHOFER VERLAG, 2013

    https://www.fraunhofer.de/content/dam/zv/de/forschung/artikel/2020/Corona/Pandemische-Influenza-in-Deutschland-2020.pdf
    .————————————–

    Leck mich am A….
    der komplette Coronafall 2013 durchgeplant und als Handlungsplan an den Staat weitergegeben, Bevorratung von Masken, Desinfektionsmittel, Beatmungsgeräte
    Und
    hervorragende Kommunikation der Verantwortlichen mit der Bevölkerung.
    DAS muss man mal gelesen haben.
    Fiktiver Pandemiefall, vor 10 Jahren für dieses Jahr 2020 zur Szenariengenerierung beackert.
    Nix bedacht, nix geplant, nix bevorratet, nix diskutiert
    alles laufen gelassen.
    Ich glaube sogar noch nicht mal gelesen.
    Was für ein Land

  48. Alle warten doch auf den Impfstoff. Ich bin dafür, daß Merkel, Spahn, Söder, Drosten, Lauterbach und Wieler zuerst geimpft werden. Alles andere wäre ungerecht.

  49. Hier spricht man von einem „Unfall“.. ich weiß nicht, ich weiß nicht…“der Mann“.. hat die beiden Polizisten auf dem Standstreifen erfasst; inzwischen ist auch der zweite Beamte, an seinen Verletzungen gestorben….und das kurz vor Weihnachten..mein tiefstes Mitgefühl, den Hinterbliebenen !!!

    https://www.nordbayern.de/region/polizist-stirbt-nach-unfall-auf-der-a6-zweiter-beamter-in-lebensgefahr-1.10670310
    https://www.nordbayern.de/region/neumarkt/nach-unfall-auf-a6-bei-amberg-zweiter-polizist-gestorben-1.10674416

  50. INGRES 11. Dezember 2020 at 23:56
    INGRES 10. Dezember 2020 at 23:57
    Hier wie immer kurz vor Mitternacht die Corona- Prognose für die zu erwartenden Todesfälle der nächsten 17 Tage.

    Die Prognose reicht derzeit vom 1 Nov. bis zum 29. Dezember.

    Die 2. Spalte gibt jeweils die tatsächlich gemeldeten Todesfälle an.
    Zu erwartende Tote am 29.Dez: 1166 – 2661 (+ eventuell Tote von Weihnachten). Das ist ein Dienstag. Zu erwarten wären regulär 1166 Tote. Da vom 24.-27. kaum Tote gezählt werden, und es unsicher ist, dass am 28. der Rückstand von Weihnachten bereits ausgeglichen sein wird, kann es also auch 29. Dez zusätzliche Tote gebe. Das berechnet sich dann mit dem 28. usw. Das kann ich nicht schätzen. deshalb gebe ich Spannen an. Ich habe das nur im Kopf überschlagen und je nachdem wie viele Tote vom 24.-27. nicht gezählt werden, muß eben am Dienstag noch nachgemeldet werden.

    Also ich vermute, dass ab 1.12 bei den Toten zusätzlich manipuliert wird; denn anders ist der plötzliche Anstieg nicht erklärbar. Es muß Manipulation sein! Ich habe gestern mal angefangen das zu überprüfen, habe aber dabei eine Überraschung erlebt, die ich noch nicht deuten konnte, aber am Wochenende. Ist aber heute auch wieder nichts geworden.
    Ich vermute, dass man mir den zusätzlichen Manipulation der Todeszahlen im Dezember begonnen hat, um in der Weihnachtszeit besonders viele Tote unterzujubeln, um den totalen Lockdown nach
    Weihnachten zu rechtfertigen.
    Meine Formel reagiert in der ursprünglichen Fassung aber erst mach dem 17 Dezember darauf, da sie ab diesem Tag auf den manipulierten Zahlen vom Dezember arbeitet. Ich bin gespannt, ob es dann wieder in die Reihe kommt, zumindest wie vor dem 1. Dezember. Ansonsten kann ich die Formel ziemlich flexibel umschreiben um unterschiedliche Szenarien auf Passung testen. Aber das macht schon Arbeit. Die Datenermittlung ist das Problem, das hätte ich abspeichern müssen, so muß ich immer wieder neu ablesen. Ich werde mich daher auf Stichproben beschränken müssen.

    geschätzt gemeldet
    ———————————————————————–
    1. Nov 90 39
    2. Nov 95 112
    3. Nov 114 149
    4. Nov 111 145
    5. Nov 136 162
    6. Nov 225 174
    7. Nov 239 71
    8. Nov 123 70
    9 .Nov 366 152
    10. Nov 373 203
    11. Nov 360 222
    12. Nov 282 194
    13. Nov 213 227
    14. Nov 76 116
    15. Nov 145 73
    16. Nov 472 199
    17. Nov 506 357
    18. Nov 372 244
    19. Nov 392 296
    20. Nov 279 288
    21. Nov 90 160
    22. Nov 203 104
    23. Nov 497 240
    24. Nov 475 382
    25. Nov 298 416
    26. Nov 333 386
    27 .Nov 218 405
    28. Nov 66 205
    29. Nov 127 156
    30. Nov 320 329
    01. Dez 297 497
    02. Dez 263 453
    03. Dez 223 448
    04. Dez 162 431
    05. Dez 52 284
    06. Dez 97 184
    07. Dez 258 380
    08. Dez (274-420) 622
    09. Dez (251-284) 543
    10. Dez 198 529
    11. Dez 136 582
    12. Dez (55-220) 351
    13. Dez 122
    14. Dez 425
    15. Dez 457
    16. Dez 499
    17. Dez 421
    18. Dez 341
    19. Dez 107
    20. Dez 233
    21. Dez 610
    22. Dez (758-1335)
    23. Dez (725-830)
    24. Dez 701
    25. Dez (500-647)
    26. Dez (158-713)
    27. Dez (337-783)
    28. Dez (1063-2663)
    29. Dez (1166 – 2661) + eventuell Tote von Weihnachten

  51. Waldorf und Statler 12. Dezember 2020 at 23:31
    @ Erbsensuppe mit fettem . . . at 21:38
    Wer hat dieses Merkelmonster erschaffen?

    Alle die, die auch heute noch auf ihren Sofas sitzen,
    ohne Mut,sich allem unterwerfend.
    So werden im Vorfeld Diktaturen und Autokraten geschaffen.
    Und wenn es zu spät ist,werden Lager eingerichtet.
    Was anderes geschieht im Moment in Deutschland auch nicht.
    Grundrechte Demonstranten,werden wie in Belarus verprügelt.
    Die,die sich hier, dem System der Grundrechtsbeschränkungen nicht unterwerfen wollen,
    landen in Lagern und Psychokliniken.
    Dies hatten wir alles schon,es betraf die Juden,die Politischen,und die Systemgegner
    in anderen Staaten,wie der DDR der ehemaligen SU und dem Hitlerregieme .

    „Kretschmer fordert „ganz klare, autoritäre Maßnahmen des Staats“
    Ein Heil ,auf solche Persönlichkeiten !

  52. ERGÄNZUNG zu meinem Kommentar von 21.34 Uhr.

    Ich zitiere hier kurz aus der von mir oben erwähnten Studie!

    ZITAT:
    >> Bertelsmann-Studie vom 15.07.2019 von Dr. Jan Böcken
    TITEL: Eine bessere Versorgung ist nur mit halb so vielen Kliniken möglich.
    In Deutschland gibt es zu viele Krankenhäuser. Eine starke Verringerung der Klinikanzahl von aktuell knapp 1.400 auf deutlich unter 600 Häuser, würde die Qualität der Versorgung für Patienten verbessern und bestehende Engpässe bei Ärzten und Pflegepersonal mildern.
    ZITAT ENDE.
    ———————————————————————————————-

    Man stelle sich vor, dass 2019 diese Studie von deutschen Gesundheitspolitikern explizit begrüßt wurde – so u. a. von Herrn Prof. Lauterbach (SPD).

    Heute will offenbar niemand der Politiker von der damaligen „Sparbegeisterung“ etwas wissen.

    Die AfD wäre gut beraten, diesen Bertelsmann-Vorgang den System-Parteien unter die Nase zu reiben.

  53. Die wahre Begebenheit:
    Eine alte, stark gehbehinderte Frau lebt allein, hat Ihre Wohnung schon einige Wochen lang nicht verlassen, keinen Besuch bekommen, wurde nur rasch von Nachbarn an der Tür mit dem Allernötigsten versorgt.
    Sie wird wegen unerträglicher Schmerzen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Ein eiliger Drosten-Test endet positiv!
    Also zurück in die Wohnung: 14 Tage Quarantäne! Erst anschließend kann eine notwendige Behandlung im Krankenhaus erfolgen – falls ein erneuter Drosten-Test das erlaubt …

  54. Ich ergänze noch um ein ZITAT von Prof. Lauterbach,
    der Schließungen für richtig hielt, allerdings die Größenordnung der von Bertelsmann empfohlenen Schließungen 2019 als falsch einstufte.

    „Deutschland hat zu viele Krankenhäuser, das ist richtig.
    Aber die Größenordnung der Schließungen, welche die Studie suggeriert, ist falsch“,
    sagte der Gesundheitsexperte der SPD, Karl Lauterbach, der F.A.Z.

  55. Haremhab 12. Dezember 2020 at 23:45

    Alle warten doch auf den Impfstoff. Ich bin dafür, daß Merkel, Spahn, Söder, Drosten, Lauterbach und Wieler zuerst geimpft werden. Alles andere wäre ungerecht.
    ————–
    Effektiver für uns alle ist, wenn alle Polizisten und Ärzte/Pfleger/Schwestern gezwungen werden sich das ungetestete Zeug verabreichen zu lassen. Dann kippt der ganze Laden sofort!!!

  56. INGRES
    12. Dezember 2020 at 22:37

    Gildo 18 12. Dezember 2020 at 21:43
    Die ersten Deutschen sind schon nach Nordkorea ausgewandert …

    —————————————————-
    Das ist keine schlecht Idee: Nordkorea hat kein Corona, dort läuft also alles normal und man könnte

    Deswegen ist es ja auch Nordkorea und nicht Nordcorona!

  57. Die AFDler die bei der ersten Welle ohne Mundschutz zusammen im Parlament saßen, leben alle noch. So ein Mist aber auch…..
    Das ganze Jahr mit Schnuffi einkaufen. Was hat es gebracht ????
    Was soll das wegsperren jetzt bringen ???
    Das Virus wird bleiben wie das kalte Wetter bleibt. Im nächsten Winter kommt es leicht verändert wieder. Wie jedes Jahr.
    Die Machtspiele sind reine Schikane.
    Irgend wie erimmert mich das an den Klimawandel. Riesiger Aufwand für Dinge die man nicht ändern kann.

  58. Analysieren, interpretieren, aufklären, sich aufregen, schweigemarschieren … Es hilft doch momentan alles nichts. Wir werden schikaniert, gebüßt, behindert, diffamiert, verboten, wasserbeworfen und eingesperrt. Bis zu Wahlen ist noch lang, zu lang. Es muß also etwas geschehen, zumindest Druck, vielmehr Druck gemacht werden. Jetzt!

  59. Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?
    Bertolt Brecht, 1953

  60. @Haremhab: Ganz wichtig, auch ihre Familien!!!! Unter notarieller Aufsicht und Auswahl der Impfdosis per Zufallsprinzip

  61. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 21:34

    Alles völlig korrekt, was Sie schreiben, dennoch lege ich Wert auf zwei Festellungen:

    a) Dass es sich nicht um ein Killer-Virus handelt, das wahllos Menschenmassen dahinrafft, wie uns den ganzen Tag eingetrichtert wird, sondern das im Wesentlichen und fast ausschließlich für alte Menschen mit diversen Vorschädigungen gefährlich ist.

    b) Dass die Merkel-Regierung in sich erkennbar verschärfender Radikalisierung das Virus instrumentalisiert, um ihre idiotischen Reset- und NWO-Pläne durchzuboxen. Inzwischen erreicht das ein gefährliches Stadium. Demnächst werden sich, selbst unter uns braven Deutschen, Menschen, die vom Regime an den Rand ihrer Existenz getrieben werden, auch körperlich – vielleicht sogar mit Waffen – zur Wehr setzen. Es läuft auf bürgerkriegsartige Zustände hinaus und diese Eskalation hat einzig und allein diese verbrecherische Bundesregierung samt diverser Landesregierungen zu verantworten.

  62. OT

    INDUSTRIESTANDORT DEUTSCHLAND

    Baerbock: „Verbote können positive Folgen haben“

    Kritiker werfen den Grünen vor, eine Verbotspartei zu sein. Die Vorsitzende ficht das nicht an. Im Gegenteil: Ohne verschärften Klimaschutz gehe die deutsche Wirtschaft den Bach runter, sagt sie.

    […]
    „Kohleausstieg bis zum Endes dieses Jahrzehnts. Außerdem brauchen wir ein Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde. Und spätestens ab 2030 nur noch die Neuzulassung emissionsfreier Autos“, so Baerbock im Interview der „taz am Wochenende“. Tierbestände und Fleischproduktion müssten deutlich reduziert werden.

    Sorge, dass solche Verbote in der Bevölkerung schlecht ankommen, hat Baerbock nicht. „Der Vorwurf der Verbotspartei hat mich nie getroffen“, sagte die Grünen-Politikerin. „Ob in der Familie, im Fußballverein oder in der Gesellschaft insgesamt: Überall gibt es klare Regeln, was erlaubt ist.“ Und: „Verbote können positive Folgen haben.“ […]

    https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/baerbock-verbote-koennen-positive-folgen-haben-17098590.amp.html

  63. @ INGRES 12. Dezember 2020 at 23:55

    Könnten Sie auch Ihre Zahlen in z.B. drei
    Blöcken nebeneinander setzen? Oder gleich
    einen Link einfügen, wo man die Zahlen dann
    nachlesen könnte?

  64. CHRISTL. GOTTESDIENSTE = Superspreader-Events

    Im Frühjahr hatten aber auch die Gotteshäuser ihre Tore verschließen müssen – häufig waren auch Gottesdienste zu Superspreader-Events geworden.

    Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat bereits Verständnis für strengere Kontaktregelungen über die Weihnachtsfeiertage geäußert. „Wenn der harte Lockdown notwendig ist, um Menschenleben zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, dann glaube ich, kommen wir an dem harten Lockdown nicht vorbei“, sagte Bedford-Strohm dem ARD-Magazin „Kontraste“.

    (tb/bml/mit dpa)
    https://www.waz.de/politik/harter-lockdown-corona-gipfel-heute-merkel-massnahmen-id231120292.html

  65. Die jüngste Sitzung des unabhängigen Corona-Ausschusses der Juristen ist hoch interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=BJDECWSPxUM&feature=youtu.be

    Ist recht lang aber saugut. Alles, was auch hier immer wieder diskutíert wird, kommt zur Sprache und zwar von wirklich guten Leuten erörtert, die sich seit Monaten sehr intensiv mit dem Thema befassen. Auch die zugeschalteten Gäste sind spitze, unter anderem auch Thomas Berthold, den ich früher mal für einen Halbidioten gehalten habe. Doch da lag ich falsch. Der Mann hat was auf dem Kasten und stellt die richtigen Fragen.

  66. Betr. Maria-Bernhardine 12. Dezember 2020 at 22:56

    Falsch meine Behauptung wir dürften uns mit 10 Leuten
    treffen, nämlich nur mit 5 Personen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Heute Vormittag brüten Merkel u. ihr
    Kaffeekränzchen neue Schikanen aus.

    Bundesweiter Corona-Lockdown
    Die Zeichen stehen auf Mittwoch
    Stand: 13.12.2020 – 01:11 Uhr

    Die versprochenen Weihnachtsgeschenke „Lockerungen“
    will uns Ihro Gnaden Mutti nicht mehr gewähren.

    Betroffen sein sollen demnach der Einzelhandel,
    Dienstleistungsanbieter und auch die Schulen.
    Nur Kitas wolle man offen halten. (Anm.: Was
    Merkel aber auch nicht wolle, las ich irgendwo.)
    +https://www.tagesschau.de/inland/corona-lockdown-debatte-103.html

    DIE BÖSE ALTE MACHT DRUCK
    Bund und Länder diskutieren über den Beginn eines harten Lockdowns.
    Aus Verhandlungskreisen heißt es, Merkel plädiere derzeit für einen
    Lockdown ab dem 15. Dezember.

    Zur Diskussion stand aber auch ein Starttermin mit Ablauf
    des 14. Dezember oder 16. Dezember, wie von Länderseite
    zu hören war.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article231098838/Corona-aktuell-Merkel-Lockdown-Zahlen-Gipfel-Deutschland-RKI-News.html

    ++++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++

    Die Hexe ist außer Rand und Band,
    sie fährt ganz Deutschland an die Wand.
    Weihnachten können wir vergessen –
    sie will den Steuerhansl fressen.
    Da schlägt die Gretl die Türe zu,
    und die böse Hexe verbrennt im Nu.
    https://media.gettyimages.com/photos/hansel-and-gretel-by-the-brothers-grimm-caption-reads-the-wicked-in-picture-id173352538?s=612×612

  67. „Eine Abgeordnete des Thüringer Landtags ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach Informationen dieser Zeitung betrifft es eine Politikerin der Linken. Sie befindet sich in Quarantäne.“ schreibt also die Thüringer Allgemeine. Warum werden AfD-Mitglieder, die das behaupten, noch in der Partei gehalten. Bei den Querdenkern hat auch ein Organisator der Leipziger Demo einen Schnupfen bekommen und ist dann zum Arzt gerannt und behauptet, er habe Corona. Warum werden solche Leute noch geduldet. Sofort abschieben, rauswerfen, verhaften, weg damit.

  68. „Die AfD trauert um den Böhlener Stadtrat Harald Hänisch. Das AfD-Mitglied ist tot, wie der Bürgermeister der sächsischen Stadt, Dietmar Berndt, der „Leipziger Volkszeitung“ bestätigte. Am 30. November hatte der Ortsverband der AfD auf Facebook bekanntgegeben, dass Böhlen krank sei. Welche Krankheit er habe, teilte die Partei nicht mit.

    Der Post ist mittlerweile gelöscht. Auf der Facebook-Seite des Ortsverbandes ist jedoch weiterhin ein Foto vom 19. November verfügbar. Darauf ist Hänisch ohne Maske auf einer „Querdenker“-Demonstration in Berlin zu sehen, neben ihm zwei Parteifreunde.“ Quelle: https://www.focus.de/politik/deutschland/partei-trauert-stadtrat-stirbt-nach-krankheit-afd-politiker-harald-haenisch-ist-tot_id_12766882.html
    Was ist das nun schon wieder für ein Quatsch? Der Mann starb an Depression, an Vereinsamung wie viele Altenheimbewohner heutzutage. Warum läßt die Partei es zu, daß das linksrotgrünversiffte Anarcho-Blatt Focus behauptet, der Mann sei an Corona gestorben? Das hat mit Journalismus nichts mehr zu tun, da war ja noch „Der Stürmer“ glaubwürdiger!

  69. Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 03:03

    Ich habe zunächst versucht das zumindest naiv zu formatieren, aber das ging nicht. Und habe nicht die Ausdauer das heraus zu finden, selbst wenn ich die Zeit hätte. Setze ich Leereichen werden die einfach beseitigt. Punkte habe ich mal gesetzt, ging aber meine ich auch nicht.

    Außerdem rümpfen ja ohnehin manche oder Viele hier die Nase über das was ich da mache und da will ich nicht weiter Öl ins Feuer gießen.
    Zumal ich nicht sicher bin, ob ich noch doch Fehler in der Formel habe. Ich mu0 aber sagen, ich habe keine gefunden. Je mehr ich bisher geprüft habe, umso sinnvoller erschien sie mir.

    Man kann sie auch beliebig verfeinern, Datensind dafür bei RKI vorhanden. Man kann aber meine ich tatsächlich sagen, dass sie auch jetzt zumindest eine Tendenz abgibt, die hilft Manipulationen zu erkennen. Aber sicher bin ich noch nicht ob nicht irgendwo der Wurm drin ist. Aber ich meine, es dürfet nicht passieren, das ich zunächst um 150 überschätze(wenn sich das auch über die Woche ausglich) und dann von einem auf den anderen Tag (um 150 und dann immer schlimmer) unterschätze. Das ist nicht zu erklären.
    Aber wie gesagt, ich bin noch dabei zu prüfen.
    Und formatieren ging meine ich nicht einfach, mit Leerzeichen eh nicht.

  70. Zu dem Fall des Querdenkers, der Corona haben soll (was aber dementiert wurde) kann ich nur sagen, was legitimiert einen Arzt dazu, die poiitische Orientierung eines Patienten zu erwähnen?

    Es ist unglaublich, wie sich solche Kreaturen als echte Nazis (Volksgenossen) entlarven. Und die Frage ist, kann man auch dem einfachen Menschen (dem „Blödmichel“) auch keinen Vorwurf machen, aber in solchen Offiziellen zeigt sich doch eine Minderwertigkeit der Bürger dieses Landes, zumindest der(*) Offiziellen. Woraus man aber nicht schlie0en kann, dass es in andern Ländern besser oder schlimmer ist.
    (*) Abe vielleicht kann man auch nur sagen dieses Offizieleln.

  71. Wuehlmaus 13. Dezember 2020 at 04:27

    Der Füllmich hat immer echte Naturhemden an. Also so ne Ranch in den USA oder eine Blockhütte in solchen Hemden (die hab ich ja auch) in Kanada, das wär schon was für mich. Aber was nicht ist, ist nicht. Da ist halt was unglücklich schief gegangen. Aber für den Wald hier ist noch genug übrig geblieben.

  72. bet-ei-geuze 13. Dezember 2020 at 00:53
    Super – Ingres schreibt wieder seine Zahlenkolonnen.

    ——————————
    Ich schreib sogar manchmal noch andere Sachen, müssen Sie lesen.

  73. Das Einsperren der jungen Leute ist ein Verbrechen.Man stiehlt ihnen Lebenszeit und nimmt ihnen die Chance,einen Partner kennenzulernen.
    Vielleicht ist aber gerade das beabsichtigt.Mama Merkels spezielle Kinder,die halten sich garantiert nicht dran.Und Bußgelder werden garantiert nicht bezahlt,wenn doch ein Ordnunghüter sich erdreistet einzugreifen.

  74. Also der Füllmich hat sportliche Hemden an, meine ich. Ich wette der trainiert. Der war ja auch Zeitsoldat und wollte Pilot werden. Der ist mit Sicherheit sportlich und deshalb trägt er diese Hemden, Genau wie ich.

  75. Das Problem für den Füllmich und die anderen Juristen ist natürlich, dass die auf Fehler der Regierung rekurrieren müssen, statt als Farce oder (Real)Satire zu kennzeichnen oder eben als (vorsätzlichen) Schwachsinn Aber das geht ja formal nicht anders.
    Ich weiß natürlich auch nicht, wieweit das alles abgekartet war oder aufgrund von Schwachsinnigkeit statt gefunden hat. Also ob Sahn z.B, so weit informiert war oder mittlerweile ist wie Merkel. Zu schweigen von unteren Chargen.
    Aber es ist schon eine skurrile Situation offensichtlichen Schwachsinn juristisch sauber aufarbeiten zu müssen. Denn statt in 10 Minuten formalen Ausführungen kann man das auch in einem Satz Klartext erledigen.
    Ich würde so gerne noch erleben wie Drosten vor Gericht steht. Aber ich glaub ich erleb das nicht. Obwohl ich sagen muß, meine Probleme die ich hatte, haben sich immer für mich mit mehr Glück als Verstand von selbst gelöst. Aber diesmal weiß ich nicht. Ich hab nicht aufgepaßt und nie an einer Hyperinflation gedacht.

  76. INGRES 13. Dezember 2020 at 06:39

    Im übrigen ist der Füllmich ja nicht nur naiv Jurist, der weiß schon mehr oder weniger was metapolitisch derzeit abläuft. Die Frage ist wie er glaubt, dass es die Chance gibt dagegen juristisch durchzukommen. Weder in einer noch halbwegs funktionsfähigen Gesellschaft und schon gar nicht im Crash.

  77. INGRES 13. Dezember 2020 at 06:48

    Denn es wir müssen uns nichts vor machen, das Ding ist gelaufen. Zwar könnte man die Schäden ohne Euro-Vorschädigung noch gesamtgesellschaftlich wieder in den Griff bekommen (wenn auch nicht für jeden Einzelnen), aber den Euro-Crash kann man juristisch leider nicht mehr aufhalten. Man kann auch eigentlich juristisch nicht mehr den ganzen Sumpf der real existierenden Diktatur aufarbeiten, weil die Zersetzung global ist.
    Lokale Revolutionen haben manchmal unproblematisch gekippt, aber das hier ist ja global und wird das gesamte Weltwährungssystem kippen. Also da ist nichts mehr zu machen, weil eben die ökonomische Basis global zerstört werden wird. Insofern kann niemand helfen, es sein den Merkel bleibt am Ruder, dann wird vielleicht karitativ gearbeitet. Aber Merkel will man ja hier nicht mehr.

  78. INGRES 13. Dezember 2020 at 07:01

    Also aus meiner Sicht ist es so, dass in der Situation, in der wir uns befinden, Widerstand leider zur Beschleunigung des Zusammenbruchs führt.
    Am Besten würden wir durchkommen, wenn wir das Great Reset Programm so hinnehmen, wie es geplant ist. Dann würde man vielleicht wenigstens ohne Chaos durchkommen. Widerstand wird alles verschlimmern. Merkel usw. wär besser. Davon bin ich schon ausgegangen, als ich 2013 in die AfD gegangen bin. Ich wußte, das ich damit mein Ende beschleunige. Aber damals wars weit weg, jetzt steht es direkt vor der Tür.

  79. INGRES 13. Dezember 2020 at 07:15

    Die sind gerade im Untersuchungsausschuss genau beim Thema. Und aus dem Untergang kann was entstehen, aber nur für die, die dann noch leben.

  80. Je schlechter es Deutschland geht, um so näher kommen wir einer Veränderung der Machtverhältnisse.
    Je schlechter es dem Deutschen geht, um so grösser seine Wut, seine Angst, sein Ekel auf dieses System.
    Jetzt haben die Deutschen mal 4 Wochen Zeit nachzudenken, wohin uns „ES“ geführt hat.
    Und wer glaubt, dass 2020 ein scheixx Jahr war hat recht, aber es wird ein Nichts sein im Vergleich zu 2021.
    Ohne Geburtsschmerz wird es kein neues, besseres Deutschland geben.
    Ihr solltet nicht herumjammern, sondern für jede Hiobsbotschaft glücklich sein.

  81. Meiner Meinung nach besteht das ‚Virus‘ aus inkompatiblen Völkern,die fast auf der gesamten Welt Stunk mit jedermann suchen.

    Man möge sich einnal Vorstellen:Jemand schleicht sich als guter Freund in die Familie oder Firma ein,und Vergiftet hinterrücks die Nahrung,oder streut pulverförmige Schadpilze oder Bakterien auf dem Fußboden aus,o.ä, – Wer würde dies wann merken?

    Mit derart üblem Treiben,welches hier schon weit vor 1963 läuft,sind diese Leute möglicherweise auch für das krankhafte Ausufern des hiesigen wirtschaftlichen Treibens,wie zB sinnlose Industrie,explodierende Mobilität und sonstige Zersetzungserscheinungen verantwortlich.
    Eventuell auch für die vorangegangenen Weltkriege.

    Man sollte ernsthaft darüber nachdenken,derart destruktive Kreaturen,die durchaus mit einem wandelnden Krebsgeschwür vergleichbar sind,aus den betroffenen Gebieten zu entfernen und dauerhaft zu Isolieren.

  82. „Alles was wir benötigen, ist die eine, richtige große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“
    David Rockefeller

  83. Um es nochmal klar zu machen: die Füllmichs versuchen mit rechtsstaatlichen Mitteln innerhalb einer faktischen Diktatur echt zu bekomen. Dasselbe ist ja auch dei Situation der AfD.
    Das kann isoliert klappen. Aber nicht global.
    Wenn jetzt die USA auch noch endgültig kippen und es sieht ja jetzt so aus, kann es eigentlich nicht mehr klappen. Aber vielleicht funktioniert die Zivilgerichtsbarkeit in den USA noch. Und dann ist auch die Frage was macht das US-Militär. Vielleicht erläßt Trump heuet auch das Kriegsrcht, aber sah gestern nicht so aus.

  84. Natürlich glaube ich unserer Kanzlerin, dem politmedialen Kartell und ihrer Experten, halte die Maßnahmen für verhältnismäßig und wirksam und halte die Augen offen nach Mitbürgern, die dies alles nicht tun. Nun bringe man mir eine Kneifzange – ich möchte meine Hose schließen.

  85. Apropos Diktatur:

    Die Frage ist natürlich was das eigentlich für eine Diktatur ist. Es ist ja ein Unterschied, ob ein Stalin einer Diktatur vorsteht oder die jetzigen Witzfiguren in der BRD. Je nach Art der Diktatur ist es sicher unterschiedlich schwierig sie anzugehen. Bei genügend Zeit wäre die aktuelle Witzfigurendiktatur sicher zu kippen, mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch wird sie wahrscheinlich unmittelbar fallen, aber was kommt dann?
    Das hängt eben davon ab, wer hinter diesen Witzfiguren steht. Also die Witzfiguren werden alleine keine organisierte Niederschlagung organisieren können; denn Polizei und Militär sind ja reduziert. Ich weiß nicht ob die Hintermänner das durchgeplant haben.

  86. „Alles was wir benötigen, ist die eine richtige große Krise und die Nationen weden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ David Rockefeller

  87. @ Maria-Bernhardine 12. Dezember 2020 at 22:56

    Uns rd. 120/130 Senioren der Kleinwohnungen zweier Wohnblöcke
    schicken sie Dienstag Wasserableser u. Handwerker ins Haus.
    Die Wasseruhren sollen schon wieder ausgetauscht werden,
    zuletzt 2019, da hieß es, nur alle paar Jahre. Jetzt wird uns
    Alten zw. 60 u. 95 J. für mehrere Stunden das Wasser abgestellt.
    ____________________________
    Diese manuellen Wasserzähler werden sicherlich in funkende Wasserzähler,
    also sogenannte „Smart Meter“ ausgetauscht. Da können dann von der Straße
    die Zähler abgelesen werden.
    Im Schatten von Corona wird nun eine enorme Überwachung salonfähig gemacht – alles natürlich nur zu unserer Sicherheit.

  88. Wuehlmaus 13. Dezember 2020 at 04:27

    Also den Thomas Berthold habe ich eigentlich immer von der WM in Mexico in Erinnerung (ich meine die war in Mexico). als Deutschland in einer Zwischenrunde auf Gastgeber Mexico traf.

    Damals war die deutsche Mannschaft noch dafür bekannt, dass beim Fußball 22 Männer einem Ball hinter herlaufen und Deutschland immer gewinnt.
    Außerdem hatte ich immer festgestellt: wenn einer den Gastgeber ausschalten kann, dann Deutschland. Aber das war ein ganz hartes Stück Arbeit (ich meine mit Verlängerung) gegen die niedriger eingeschätzten Mexikaner.

    Ich meine Thomas Berthold hatte mit einer enormen Energieleistung trotz schwerer Verletzung (ich meine Schulter) großen Anteil daran Ich google das mal. Und dann hatte ich ihn anschließend immer als „Querulant“ im Blick. Er hatte immer seine eigene Meinung und hat sich auch damals schon abweichend in Fußball-Dingen geäußert.
    Es tut unendlich gut sich diesen Untersuchungausschuß anzuhören. So viele vernünftige Argumentationen und Ideen verglichen mit der Systemscheiße. Also das System wird kippen, Aber die Opferzahl ist nicht abzusehen.

  89. INGRES 13. Dezember 2020 at 09:10

    Sehe es war anders: Berthold flog in dem Spiel vom Platz. Dann wei0 ich nicht woher ich das mit der Schulter hab. Aber ich meine Berthold war in dem Spiel bis zum Platzverweis der beste Mann. Und wie gesagt, das war damals kein Problem, Deutschland gewann
    trotzdem. Und hat dann nur das Endspiel gegen Argentinien verloren. Und auch da holte man ein 0:2 auf, bevor man dann doch das 2:3 kassierte.
    Damals meinte man in Argentinien. Keine Mannschaf wie die deutsche könne Spiele immer wieder derart spannend machen.
    Na ja, davon ist nicht mehr viel geblieben. Wenn man heute 0:2 zurück liegt, verliert man 0:6.
    Was mag Merkel für eine Kreatur sein?

  90. INGRES 13. Dezember 2020 at 09:23

    Also Bethold trug eine Gipsmanschette, aber es steht nichts davon, dass er eine besondere Leistung gebracht hätte. Komisch, ich hab das aber anders in Erinnerung.

  91. Viper 12. Dezember 2020 at 20:45

    Die Natur läßt sich nicht überlisten. Weder mit Lockdown, noch mit Lockup oder irgendwelchen Gesichtslappen.
    Selbiges gilt für den Klimawandel.“

    Völlig korrekt! Die Natur ist immer stärker als der Mensch. Soweit kann der Dummmichel aber nicht denken.

  92. INGRES 13. Dezember 2020 at 05:33

    Zu dem Fall des Querdenkers, der Corona haben soll (was aber dementiert wurde) kann ich nur sagen, was legitimiert einen Arzt dazu, die poiitische Orientierung eines Patienten zu erwähnen?“

    Richtig! So etwas fällt unter Schweigepflicht.

  93. ZU:
    Wuehlmaus 13. Dezember 2020 at 02:13

    A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 21:34

    Alles völlig korrekt, was Sie schreiben, dennoch lege ich Wert auf zwei Festellungen:
    a) Dass es sich nicht um ein Killer-Virus handelt, ……
    b) Dass die Merkel-Regierung in sich erkennbar verschärfender Radikalisierung das Virus instrumentalisiert, ……“
    ZITAT ENDE.
    ——————————————————————————————————————–
    Da sind wir voll einer Meinung. Dieses Virus ist relativ „normal“, aber eben auch nicht zu verharmlosen > bei Risikogruppen. Es ist kein ähnlicher Erreger wie das „Ebola“-Killer-Virus aus Afrika.

    Eine völlig andere Problematik ist möglicherweise zu beachten:

    Wie ich von einem Bekannten aus dem Ruhrgebiet erfahre, sind dort in No-Go-Areas noch vor Wochen Hochzeiten mit bis zu 300 Personen gefeiert worden. Auch sind die Überwachungsmaßnahmen betr. Zwangsverordnungen in den No-Go-Areas dem Vernehmen nach sehr spärlich.

    Und der Hammer: Es soll in einem Duisburger Krankenhaus von eingelieferten Corona-Patienten mehr als die Hälfte aus Türken u. Ä. bestehen.

    Warum berichten Slomka und die übrigen „fairen“ Ansager, die sich Journalisten nennen, nicht über solche Hotspots? Oder sind dies womöglich alles Märchen?

  94. francomacorisano 13. Dezember 2020 at 02:00
    Deshalb werden ja lauter Neger und Araber ins Land geholt, weil das deutsche Volk nicht richtig wählt.

  95. Gildo 18 12. Dezember 2020 at 20:37
    Mount Everest – die entscheidenden Zentimeter –
    … mehr über dem Meeresspiegel – Beleg gegen die Eisschmelze und damit auch gegen den „Klimawandel“

    Ingres 12. Dezember 2020 at 23:55
    Vorschlag für die Tabelle – gegen die verschluckten Leerzeichen
    111-123-124
    oder
    111_123_124
    oder
    111x123x124 (oder beliebiger anderer Buchstabe)
    [mal sehen, ob es klappt]

  96. A. von Steinberg 13. Dezember 2020 at 10:0

    Und der Hammer: Es soll in einem Duisburger Krankenhaus von eingelieferten Corona-Patienten mehr als die Hälfte aus Türken u. Ä. bestehen.

    ——————————————
    Also als jemand der 11 Jahre in Duisburg gewohnt (und dann noch jeden Tad den Marxloh-Express benutzt hat und zwischen 2 Türken-Vierteln gewohnt hat) und gearbeitet hat, muß ich darüber freilich schmunzeln, denn Dúisburg bestehr halt aus Türken und Arabern, jedenfalls viertelweise.

    Ich habe mal vor einigen Jahren (seit 2004 bin ich da weg) mich auf einer Radtoúr verfahren und da war ich unvermittelt sonntags in einem dritten Türkenviertel. Es wimmelte auf der Straße nur so (während an sonst keine Menschenseele woanders gesehen hat). Aber sie haben mich nicht weiter beachtet.

    Da ist das also keine Überraschung, wenn da die Hälfte der Grippe-Patienten und ARE-Erkrankungen Türken sind. Vielleicht ist auch COVID dabei,

  97. Hungrige Neger und Araber, bilden für Merkels neuen Sozialismus das perfekte Wahlptoletariat.

    Sie wird denen versprechen über als Corona-Lastenausgleiche und Klimaabbgaben getarnte neue Steuern unser Vermögen umzuverteilen.

    Über 50 Milliarden fressen uns Merkels Illegale Asylanten, Fluchtsimulanten und Asylbetrüger, darunter viele Mörder, Vergewaltiger und andere Islamisten, Jahr für Jahr weg, während sich viele dieser Dahergelaufenen auch noch aus unseren Gesundheitskassen die Gebisse sanieren lassen, weil es in den erfolgreichen Mohammed Ländern ja so gute Zahnärzte gab.

    Das Geld muss also irgendwo herkommen, Merkel musste sich mit der Lüge vom Todesvirus ein Vehikel schaffen, dass als Rechtfertigung für neue Steuern und Abgaben, sowie zum ungehemmten öffnen der Geldschleusen dient.

    Diese Merkelasylanten haben uns nichts als Leid und Verderben gebracht.

    Mord, Totschlag und Vergewaltigung, sowie neue Viren die es zuvor trotz globalem Handel nie gegeben hat.

    Derweil wird ja vermutet, dass es sich bei SARs Cov, eigentlich nur um einen Subtyp des Mers Virus handelt, den Merkels Arabervölker durch Kontakt zu ihren Kamelen schon nach 2015 zu uns nach Deutschland eingeschleppt haben.

    Angeblich hatte das RKI schon ab 2016 Informationen über seltsame Infektionen, es soll jedoch Geheimhaltung vereinbart worden sein, weil in der Bevölkerung sowieso gerade Unmut aufkam wegen der Einschleppung von Seuchen wie TBC, durch Merkels ISlamer und Negerheerschaaren.

    Das RKI wird diesbezüglich die Aktenschredder wohl schon auf Hochtouren laufen lassen.

  98. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 21:34
    „Das Sars-CoV-2-Virus existiert – das kann man nicht leugnen.“
    Wieviel Geld erhalten Sie dafür, hier rotgrünversiffte Gräuelpropaganda zu verbreiten?

  99. @ Blimpi

    Kretzschmer war über Jahre hinweg genau so ein getarnter Kommunist wie Angela Merkel in der CDU.

    Dieser Knilch entstammt ganz übler DDR Blockparteien-Mischpoke.

  100. Ingres 13. Dezember 2020 at 08:48
    und
    Triplex 13. Dezember 2020 at 08:58
    Strippenzieher und Witzfiguren/Stichpunkte:
    Des Kaisers neue Kleider
    Multiplikation mit 2
    Sägen am Ast, auf dem man sitzt
    Nichts ist so fein gesponnen, es kommt alles an die Sonnen.
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten.
    Paßt wohl auch irgendwie dazu:
    … nicht nur …, und auch sonst von mäßigem Verstand (Ludwig Thoma)

  101. Diese Grobmotorik-Corona-Politik mit dem Vorschlaghammer ist nur vor dem Hintergrund nachvollziehbar, dass entweder die nächsten Wahlen mit Hilfe eines Seuchengesetzes auf unbestimmte Zeit verschoben werden, oder Briefwahl-Rohdaten in repräsentative Zieldaten umgewandelt werden, die dem Demokratieverständnis von Steinmeier und Merkel entsprechen.

  102. @ Waldorf und Statler

    Geile Storyline.

    Wir sollten das Ding neu verfilmen mit Merkel in der Hauptrolle. Sozusagen als Low Budget Streifen für Tele 5.

  103. Söder: Böllerverbot an Silvester. Hat zunächst mit Corona nichts zu tun, aber die Krankenhäuser hätten darum gebeten, da sie sonst mit den zusätzlich durch die Böllerei Verletzten und Corona überlastet wären.

    Jetzt kann man auch Fahrrad fahren oder Rodeln gehen verbieten, denn die zusätzlich Verletzten…

  104. ZU:
    Corona Cola 13. Dezember 2020 at 11:30

    A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 21:34
    „Das Sars-CoV-2-Virus existiert – das kann man nicht leugnen.“
    Wieviel Geld erhalten Sie dafür, hier rotgrünversiffte Gräuelpropaganda zu verbreiten?
    ZITAT ENDE.
    ——————————————————————————————————————
    Dazu:
    Üblicherweise antworte ich nicht auf Beleidigungen und/oder Provokationen. Gerne antworte ich Ihnen ausnahmsweise.

    Es ist selbstverständlich Ihre Privatsache, wenn Sie eindeutig nachgewiesene Tatsachen bestreiten. Ich selbst bin sehr kritisch und vertrete nur nachweisliche Fakten – keinen Märchen-Glauben. Das Sars-CoV-2-Virus existiert – siehe die unten angegebene Quelle. Besitze selbst kein Elektronenmikrosdkop, um das nachzuprüfen, aber halte es für unvernünftig, die Existenz dieses Virus anzuzweifeln.

    Meine Feststellungen sind, dass
    a) die gesamte (weltweite) Corona-Hysterie inzwischen maßlos überzogen wird und
    b) die Todeszahlen „unglaublich“ sind, weil in 90 % der Fälle gar keine Obduktion stattfand;
    c) die Aktionen zahlreicher Politiker teils dilettantisch und krass rechtswidrig ablaufen, weil sie sich auf eine Reihe ungesicherter Daten beziehen, die von teils unwissenschaftlich agierenden Fachleuten für Spezialbereiche stammen, denen aber der notwendige Gesamtüberblick einschl. der sozialen, wirtschaftlichen und psychischen Folgen völlig zu fehlen scheint.

    AKTUELL:
    Forscher des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Düsseldorf um Prof. Dr. Schaal und Prof. Dr. Adams konnten erfolgreich das SARS-Coronavirus Typ 2 aus Patientenabstrichen in Zellkultur isolieren.
    QUELLE:
    Ramani A, Müller L, Ostermann PN, Gabriel E, Abida-Islam P, Müller-Schiffmann A,Mariappan A, Goureau O, Gruell H, Walker A, Andrée M, Hauka S, Houwaart T, Dilthey A,Wohlgemuth K, Omran H, Klein F, Wieczorek D, Adams O, Timm J, Korth C, Schaal H,Gopalakrishnan J.2020. SARS-CoV-2 targets neurons of 3D human brain organoids. EMBOJ:e106230.

  105. @ Nane 13. Dezember 2020 at 09:08

    Also zum Heizungsablesen kam noch nie einer
    in die Wohnung. Da sagte man mal, es ginge per
    Funk. Aber das traue ich den Dingern, die da an
    meinem Heizkörper hängen nicht zu. Heize
    noch nicht, da alle um mich herum heizen, habe
    noch 22 – 23°C, allerdings das eine Rad an den Rohren
    im Flurschrank aufgedreht, sodaß schon mal die
    Rohre an den Heizkörpern warm sind, was ja auch
    zwei Grad wärmer macht. Im Flurschrank ist es
    immer bullig warm, weil da eben die dicken Rohre
    verlaufen. Das ist in jeder der Wohnungen hier so.
    Gut ist das nicht, zumindest nicht für meine Schuhe,
    die ich da drin habe; Staubsauger, Besen u. Putzeimer
    bräuchten auch keine Wärme.

  106. Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 11:45

    Doch, die neueren Zähler haben alle Funk, Wasser und Heizung. Für die Ablesung stehen die Techniker nur noch im Treppenhaus. Heizen Sie ruhig, ein Großteil der Kosten werden so wie so umgelegt unabhängig vom Verbrauch. D.h. Sie zahlten ohnehin für ihre kräftig einheizenden Nachbarn mit.

  107. Wenn es wirklich ein Killervirus wäre und jeder plötzlich eine leerstehende Wohnung oder ein leerstehendes Haus in der Nachbarschaft hätte, bräuchten uns die Politiker nicht länger mit schwachsinnigen Maßnahmen zu drangsalieren. Geisterstadt- Lockdowns gäbe es dann von ganz alleine.
    So wie es sich jedoch im Vergleich zur Grippewelle 2017/2018 darstellt, ist das „neuartige“ Corona-Virus einfach nur ein Hoax der Pharmaindustrie mit der Unterstützung korrupter Politiker.
    Die Loyalität und Beratungsresistenz naiver Mitmenschen scheint dabei grenzenlos zu sein.

    Dass Menschen an Viren sterben gab es schon immer und es wird in Zukunft auch so bleiben. Das Training des Immunsystems ist die Maßnahme, diese Gefahr einzugrenzen, aber bestimmt keine künstlichen und sogar kontraproduktiven Lockdowns.

  108. „Alles was wirn benötigen, ist die eine, richtige große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ David Rockefeller

  109. Corona Cola 13. Dezember 2020 at 11:38
    Für mich gehört Corona zu den Grippeviren. An diesen sterben jedes Jahr ca. 20000 Menschen.
    Auch ich wurde schon damit angesteckt von Leuten mit Symptomen. Es wurde aber so gut wie nicht über Grippekranke- u. Tote berichtet. War halt damals noch alles normal.

  110. OFF TOPIC
    ZU:
    Peter Pan 13. Dezember 2020 at 11:53
    Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 11:45
    —————————————————————
    Möchte dies nur bestätigen. Besitze ein Mehrfamilien-Mietshaus. Die Heizkostenabrechnung geschieht über eine Spezialfirma. Ich ließ mir die Funk-Funktionen usw. genauestens erklären.
    Wenn die Meßröhrchen ordnungsgemäß installiert sind (keine Defekte aufweisen) und der Ableser das ordnungsgemäß per Funk registriert, sehe ich da keine Probleme.
    Meinen Mietern rate ich allerdings stets, die Heizkörper nicht irgendwie zuzustellen (z. B. keinen Sessel davor zu stellen). Es könnte sich sonst die verbrauchsbestimmende Verdunstung im Meß-Röhrchen etwas erhöhen.

  111. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Dezember 2020 at 23:01

    Videolöschung!
    ————————
    Auch wieder so eine Heuchelei. Wenn in den USA ein Krimineller der eine tatsächliche Bedrohung darstellt, von der Polizei drangsaliert wird, ist das Polizeigewalt und wird von den Medien hoch und runtergebetet. Wenn die Polizei hier normale Mitbürger drangsaliert wird das gutgeheißen, weil die ja böseste Coronaleugner sind. Wie widerlich ist so eine Heuchelei schon wieder. Oder das Gutheißen von Demos gegen den bösen Lukaschenko auch ohne Masken. Wenn hier aber gegen das tatsächliche Böse demonstriert wird, sind es Wirrköpfe. Mittlerweile bestehen doch 90% der Meldungen der Mainstreammedien aus sich gegenseitig eigentlich ausschließenden Gesichtspunkten. Bei dem einen ist gut, was bei dem anderen böse ist. Das muss doch denn deutschen Dumpfbacken endlich auffallen.

  112. A. von Steinberg 13. Dezember 2020 at 12:06

    Aber diese digitalen Zähler sind doch jetzt exakt. die analogen Zähler in Duisburg haben im Sommer gewaltig verdunstet. Die digitalen Zähler zählen nicht eine Einheit mehr.

  113. Jens Spahn: Was interessiert ihn sein blödes Geschwätz von gestern?

    Anfang September sagter er noch:

    „Man würde mit dem Wissen von heute, das kann ich ihnen sagen, keine Friseure mehr schließen und keinen Einzelhandel mehr schließen. Das wird nicht noch einmal passieren. Wir werden nicht noch einmal Besuchsverbote in den Pflegeeinrichtungen brauchen. Wir haben doch etwas dazugelernt in den letzten Monaten, wie wir uns schützen können, ohne dass es diese Maßnahmen braucht. Dafür braucht es aber vor allem eben zum Beispiel die Maske.“

    Nun, Anfang September, wisse man aber, „wie wir gut etwa im Einzelhandel im Regelbetrieb damit umgehen können, vor allem, wenn wir Masken tragen und Abstand halten, ohne dass es zu Einschränkungen kommt“. Abstand, Hygiene und Alltagsmasken blieben die „besten Waffen“ im Kampf gegen das Virus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article214831024/Corona-Regeln-Diese-Verbote-wuerde-Jens-Spahn-nicht-mehr-aussprechen.html

    Jetzt wird eine 2. Welle konstruiert, laut Sucharit Bhakti sind 2% aller Testungen falsch positiv:
    https://twitter.com/studentin444/status/1296939830165872641

    Dies kann allein die hohen Inkektionszahlen von über 1 Mio Testungen von über 20.000 erklären.
    Und 85% sind gegen das Virus immun, d. h. man infiziert sich, ohne schwer zu erkranken

    https://www.fuldaerzeitung.de/panorama/corona-massnahmen-bhakdi-sucharit-professor-covid19-immuniteat-pandemie-karina-reiss-kiel-90028917.html

    Bleibt noch die Frage, wo sind die überlaufenen Intesivstationen?

  114. Nane 13. Dezember 2020 at 09:08

    SSolche „smarten“ Zähl- und Messeinrichtungen sind schon vor Corona in die Planung gegangen.

    Angefangen hats im Zuge der Energiewende mit „intelligenten“ Stromzählern, die über Fernablese- und eine Fernwartungsfunktion verfügen.

    Was an einem Stromzähhler aber gewartet werden soll, erschliesst sich mir nicht und andere pöhse Menschen haben auch den Verdacht, dass diese Fernwartung nur eine Fernabschaltung ist, die dann „nötig“ wird, wenn der Zappelstrom knapp wird und der Pöbel auf den Strom zu verzichten hat, damit für die Industrie, die „öffentliche Hand“ und den Whirlpool der Kanzlerin genug Strom zur Verfügung steht.

  115. Corona Cola 13. Dezember 2020 at 12:40

    Sie glauben also, man hat ein globales Virus einfach erfunden? Und wer die Existenz des Virus nicht anzweifelt, ist ein Kommunist?

  116. Corona Cola 13. Dezember 2020 at 13:30

    Bin kein Kommunist, aber sind Sie vielleicht Verschwörungstheoretiker? Oder einfach nur verrückt?

  117. „Ein Virus überfährt Wirtschaft und Gesellschaft“
    Im Hinblick auf den Schriftbeitrag und der vorgen. Headline ist gleichwohl festzustellen, dass es keineswegs „Ein Virus…“ ist, der „Wirtschaft und Gesellschaft“ überfährt – es ist allein die Politik, die in Allmachtsphantasien und feuchten Träumen den Virus als Chance für den Test, wie weit man Menschen- und Bürgerrechte verbieten sowie Wirtschaft und Gesellschaft überfahren kann.
    Man darf gespannt sein, wie weit es die „Oberdemokraten“ in Land und Bund noch treiben werden, bis Wirtschaft und Gesellschaft „der Kragen platzt“?

  118. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 21:34
    Das Sars-CoV-2-Virus existiert – das kann man nicht leugnen.

    QUELLE:
    Ramani A, Müller L, Ostermann PN, Gabriel E, Abida-Islam P, Müller-Schiffmann A,Mariappan A, Goureau O, Gruell H, Walker A, Andrée M, Hauka S, Houwaart T, Dilthey A,Wohlgemuth K, Omran H, Klein F, Wieczorek D, Adams O, Timm J, Korth C, Schaal H,Gopalakrishnan J.2020. SARS-CoV-2 targets neurons of 3D human brain organoids. EMBOJ:e106230.
    —————————————————-
    Hat Drosten sich schon auf diese Quelle berufen und sich die Belohnung abgeholt.
    Ich werde mir das Papier mal ansehen. Mal sehen was ich derzeit davon verstehe. Aber bei COVID sollte man schon versuchen genau zu prüfen.
    Allerdings sollten Sie wissen, dass ich mich den Beleidigern hier damit nicht gemein mache. Aber das wird ja vielleicht auch sowieso auffallen.
    Sollte ein Beleidiger (zufällig) recht haben, dann bleibt er trotzdem ein Beleidiger.

  119. @ Maria-Bernhardine 13. Dezember 2020 at 04:52

    ++++++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++++++

    Die Hexe ist außer Rand und Band,
    sie fährt ganz Deutschland an die Wand.
    Weihnachten können wir vergessen –
    sie will den Steuerhansl fressen.
    Da schlägt die Gretl die Türe zu,
    und die böse Hexe verbrennt im Nu.

    Hohe Dichtkunst und so realistisch. Da kann ich mir nur die Gretl wünschen, die endlich die Türe zuschlägt.

    Also auf echte Merkel-Fans treffe ich hier „oben“ in Nordhessen so gut wie nie, aber noch auf viel zu viele Naivlinge, die meinen: „Ach, mir gefällt das ja alles auch nicht, aber es wird schon irgendwie seine Richtigkeit haben, wenn es von der Regierung angeordnet wird.“ Nee, hat es eben nicht!

  120. @ INGRES 13. Dezember 2020 at 09:10
    Wuehlmaus 13. Dezember 2020 at 04:27

    Es tut unendlich gut sich diesen Untersuchungausschuß anzuhören. So viele vernünftige Argumentationen und Ideen verglichen mit der Systemscheiße. Also das System wird kippen, Aber die Opferzahl ist nicht abzusehen.

    Sehen Sie, genau so habe ich das auch empfunden. Ich war zwar müde und hab mir dann doch alles angesehen/angehört und war am Ende sogar etwas traurig, als es fertig war. Aber dann habe ich Folge 30 angeklickt (nicht am Stück, läuft jetzt noch bei mir), die ist auch sehr interessant mit einem kleinen fachlichen Disput zwischen Wodarg und einem Prof. Baas. Ich hatte diese Folge auch noch nicht gesehen.

  121. AggroMom 12. Dezember 2020 at 20:30
    Immer wieder die Frage:
    Cui bono?

    Edward Snowden in einem Interview am 23.März 2020: .,Der Notstand wird tendenziell immer mehr erweitert werden. Gefahrensituationen werden künstlich in die Länge gezogen. Staaten und Regierungen werden beginnen, sich an diese Macht zu gewöhnen, sie werden anfangen, es zu mögen. Die Überwachungsstaaten, die gerade errichtet werden, werden das Coronavirus überdauern”.
    +++
    E. Snowden hat unter äußerst hohem persönlichem Risiko versucht, die Dummdödels aufzukären. Er lebt unter ständiger Lebensgefahr.
    Der Typ hätte mindestens 1000 Bundesverdienstkreuze verdient, aber wer bekommt so etwas: Claudi, der Doppelzentner fleischgewordener Dämlichkeit.
    Bekommt Snowden etwa Asyl in Absurdistan wegen politischer Verfolgung und persönlicher Lebensgefahr? Nö näh, das bekommen nur stramme Musels mit dem Willen zur Destruktion dieser Jammerstaates.

  122. INGRES 12. Dezember 2020 at 22:18
    Barackler 12. Dezember 2020 at 21:47

    Ich muß das ergänzen. Es muß bei Corona nicht unbedingt um die Machtüberbahme durch die genannten Entitäten gehen. Es könnte sein , dass die dazu viel zu schwach sind. Es könnte auch darum gehen, dass die versuchen ihr Handeln in den letzten Jahren und ihre Verantwortlichkeit dafür zu vertuschen. Aber das ist ja auch nichts Neues. Natürlich ist das System am Ende und man versucht den Zusammenbruch hinaus zu zögern.
    Allerdings stünde dann nicht direkt eine Machtübernahme durch die 4 BIGS ins Haus, sondern vorerst die Abwehrschlacht des EU-Davos-Komplexes. Wobei der aber vom Silicon Valley unterstützt wird.

    Das ist für uns kein großer Unterschied, aber der Focus ist dann etwas anders. Corona wurde zunächst für die Defensive geschaffen, aber kann natürlich auch zur Erweiterung der Defensive zur Etablierung neuer Macht-Strukturen genutzt werden.
    Aber man sollte sich darüber klar sein, dass Corona genau zu diesem Zweck erschaffen wurde. Vermutlich rein virtuell, denn ein echtes Virus wäre möglicherweise eine Gefahr für seinen Freisetzer. Der Beweis dafür ist China wo das Virus ja weg ist

  123. @ nicht die mama 13. Dezember 2020 at 12:56
    Nane 13. Dezember 2020 at 09:08
    SSolche „smarten“ Zähl- und Messeinrichtungen sind schon vor Corona in die Planung gegangen.
    Angefangen hats im Zuge der Energiewende mit „intelligenten“ Stromzählern, die über Fernablese- und eine Fernwartungsfunktion verfügen.
    Was an einem Stromzähhler aber gewartet werden soll, erschliesst sich mir nicht und andere pöhse Menschen haben auch den Verdacht, dass diese Fernwartung nur eine Fernabschaltung ist, die dann „nötig“ wird, wenn der Zappelstrom knapp wird und der Pöbel auf den Strom zu verzichten hat, damit für die Industrie, die „öffentliche Hand“ und den Whirlpool der Kanzlerin genug Strom zur Verfügung steht.
    ……………………….
    Ja ist weiß, dass es diese schon länger gibt. Auch die Wasserzähler werden bei Austausch in funkende „Smart°-Meter ersetzt. Wegen einer Ablesung im Jahr soll dieses Modul das ganze Jahr über funken und damit die Gesundheit belasten? Ich werde mich dagegen wehren. Habe schon alles vorbereitet u.a. auch eine Schadensersatzvoranmeldung/ Haftungserklärung.

  124. INGRES 13. Dezember 2020 at 16:10
    INGRES 12. Dezember 2020 at 22:18
    Barackler 12. Dezember 2020 at 21:47

    Ich will es etwas knappe ausdrücken. Ein System, dass am Ende war kämpft mittel Corona darum sich in neuen Machtstrukturen zu erhalten. Dabei sind vermutlich das WEF (also Davos), der tiefe Staat de USA und die 4 BIGS verbündet plus Linksideologen. Und wichtig, sie fühen den Kampf gezielt u.a. mittels des Virus. Das ist ja offensichtlich. Wann die
    sich verbündet haben und wie tief die Verbindung ist, das weiß ich nicht.

    Aber Merkel z.B. hat sich sogar in den USA offen gegen Timp gestellt, hat also vermutlich Verbindung zum tiefen Staat der USA. Mit Zuckerberg ist sie auch zusammen getoffen und der ist BIG Tech.

  125. Wuehlmaus
    Also das System wird kippen, Aber die Opferzahl ist nicht abzusehen.“
    *******************
    Wann bitte?! Mekel hat heute die nächste unglaubliche Stinkbombe geworfen mit ihrem fachlich schlechten Begründungsgesülze über Fallzahlen. Wann endlich wenden sich die Bürger gegen die Willkür? Wo sind die Havemanns oder Biermanns des Corona Régimes ?
    Wenn nicht jetzt, wann dann? Oder will man sich feige vom 16.12. bis 10.1. wegducken, damit man mit Alkohol- und Böllerverbot sich mutig ins Neue Jahr schleichen kann? Dann alles wie gehabt und schnell alles vergessen bis zur nächsten Wahl?

  126. Also mit gewissen Gastwirten, Kaufhäusern und Künstlern habe ich absolut kein Mitleid. Das sind diejenigen die keine AfD im Hause haben wollten und die Schuld am Rückgang der Kunden der PEGIDA in die Schuhe schieben wollten und heute nicht das Maul aufkriegen.

  127. Muß noch ergänzen : Diese Gesellschaft ist kaputt. Ich habe mich weitestgehend zurückgezogen. Ich habe genug Deppen in der Verwandtschaft. Im Sommer das Maul aufgerissen über den Trump wegen seiner angeblich hohen Zahlen von Kranken und heute bei der Merkel die Fresse halten. Nein, dazu noch schärfere Maßnahmen fordern, weil das ja Experten sind die schon wissen was sie machen. Nein, mit dieser Gesellschaft ist nichts mehr zu machen. Das sich eine Gesellschaft so schnell umwandeln läßt das man Verhalten sehen muß, die uns früher als „das darf nie mehr wieder passieren“ geschildert wurden sagt mehr als ich vertragen kann über den Zustand der Gesellschaft. Gute Nacht.

  128. @ Corona Cola 13. Dezember 2020 at 17:40
    hhr
    Vollkommen richtig, bester Mann!
    Corona gibt es gar nicht, alles Lüge und Betrug! Die Illuminaten und die Reptilienmenschen stecken dahinter, wenn Sie mich fragen!

    Uff, Reptilienmenschen? Also an Außerirdische, Ufo-Scheiß und SciFi glaube ich absolut nicht.

    MOD: @Radioheini: Dont feed the troll 😉

  129. Erbsensuppe mit fettem Fleisch,
    „Über 50 Milliarden fressen uns Merkels Illegale Asylanten, Fluchtsimulanten und Asylbetrüger, darunter viele Mörder, Vergewaltiger und andere Islamisten, Jahr für Jahr weg, während sich viele dieser Dahergelaufenen auch noch aus unseren Gesundheitskassen die Gebisse sanieren lassen, weil es in den erfolgreichen Mohammed Ländern ja so gute Zahnärzte gab.“
    ————————————
    Das stimmt Erbsensuppe, überall nur noch Zuzahlungen, Zuzahlungen, Zuzahlungen. In der Verwandschaft kann sich eine Rentnerin die Zuzahlung zu einem Gebiss nicht leisten.(Zahnersatz)
    Sie kaut fast schon ein Jahr auf den Gaumen und den Restzähnen. Die Kasse sagt eventuell gesteht Ihnen Ihr Zahnarzt Ratenzahlung zu!!! Also Kredit beim Zahnarzt, macht er aber nicht. Zahnversicherung in dem Alter unbezahlbar, dazu Selbstbeteiligung und 1Jahr Wartezeit. Also weiter auf den Gaumen kauen. Ihr Jungen Leute denkt nicht Merkelland ist toll. Man wird sie unterscheiden können, die Biodeutschen ohne Zähne und die Migrationsfachkräfte mit sanierten Zähnen und Zahnersatz ohne einen Pfennig erarbeitet zu haben und ohne Zuzahlung.

  130. Wie recht unsere Autorin hat.
    Es gilt unser Grundrecht auf Versammlungsfreiheit und Meinungsfreiheit, welche momentan massiv eingeschränkt worden sind, gegen die BR und LR mutig zu verteidigen. Und das ist nichts für Weicheier und Jammerlappen.

    Nachdem Fachgerichte und das BVerfG nicht bereit ist dem deutsche Volk gegen seine Peiniger zum Recht als Souverän zu verhelfen, die Demonstrationsrecht und das Grundrecht zu seinen Ungusten beschneiden, muß Abhilfe geschaffen werden.

    Neben angemeldeten Demonstrationen sind auch spontane Demonstration erlaubt, natürlich mit Mund-Nasen-Bedeckung und Mindestabstand, diese Kröte muß in dieser Merkel-Diktatur geschluckt werden.

    Art.8 Abs.1 GG
    “ Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis und ohne Waffen zu versammeln „. D.h. in der aktuelle Corona-Zeit können sich z.B. an verschiedenen Punkten einer Stadt , aufgrund der Beschränkung, ist die Teilnehmerzahl klein zu halten.

    Z.B. ein kleines Freilustkonzert zugunsten eines Benachteiligten/Getöteten/Ermordeten/Vergewaltigten.Nach Ende dieses Freilusftkonzerts könnte sich spontan ein Demonstraionszug z.B. Bundesinnenministerium bewegen.Oder die tatsächlichen Corona-Toten in den Alten-und Pflegeheim als Annahme; so ein Demosntrationszug müßte dann zum Bundesgesundheitsministerium führen, mit Abstand und mit MNB.

    Oder eine Corona-Demo nach dem Konzept der schwarzen Wahrheit, d.h. in einem weißen Anzug, weißer Gesichtsmaske, Abstand, in Zweier-Reihe und fordern, natürlich satirisch gemeint, noch strengere Corona-Maßnahmen zu ergreifen..

    Sollten Fachgerichte und BeVerfG und Politiker noch weiterhin unsere Grundrechte, über sieben, massiv einschränken, müssen wir dazu übergehen, uns zu Widerstandsgruppen zu organisieren, damit wir unsere Grundrechte gänzlich wieder zurückerhalten.Wenn wir nicht kämpfen, werden uns über Monate oder sogar Jahre über sieben Grundrechte vorenthalten.Dieses Widerstandsrecht dient zur Abwehr eines Angriffs auf die Rechtsordnung und das Grundgesetz.Der Angriff erfolgt seitens des Merkel-Regimes und des Altparteienblocks unter dem Deckmantel der Corona-Bekämpfung.

    Ich meine das im Grundgesetz erwähnte Widerstandsrecht, nach Art.20 Abs.4 GG.
    Dieses Widerstandsrecht wurde erst mit den Notstandsgesetzen von 1968 ins GG aufgenommen.
    Es müssen drei folgende Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein:

    1.Ein Widerstand ist nur zulässig, wenn jemand versucht, die Grundsätze der freiheitlich demokratischen Ordnung zu beseitigen.
    Das Merkel-Regime und der Altparteienblock versuchen gerade, diese FDGO , unter dem Deckmantel der Corona-Krise, zu beseitigen.Seit über 9 Monate sind über 7 GRUNDRECHTE des Grundgesetzes eingeschränkt.FREIHEIT ist wichtiger als GESUNDHEIT !!!

    2.Das Widerstandsrecht darf nur ausgeübt werden, “ wenn andere Abhilfe nicht möglich ist „.
    Auch das kann als erfüllt angesehen werden, da Fachgerichte und BVerfG keine Abhilfe schaffen können oder wollen.

    3.Der Widerstandsleistende muß Deutscher sein.

    In der Öffentlichkeit versuche ich mich rechtskonform zu verhalten, mit geballter Faust in der Hosentasche, aber ich werde alles menschenmögliche tun, dieses tyrannische Regime unter Merkel
    zu bekämpfen und zu schwächen.

  131. Übrigens @Corona Cola hat recht, COVID gibt es vermutlich nicht. Nur muß man das halt sauber beweisen statt rumzupöbeln.

  132. INGRES 14. Dezember 2020 at 00:13
    Übrigens @Corona Cola hat recht, COVID gibt es vermutlich nicht. Nur muß man das halt sauber beweisen statt rumzupöbeln.
    Ich meine hier im Blog müßte man sauber argumentieren. Ich kann so was.
    In der Realität bräuchte man nur die Macht um das Virus zu beseitigen. Aber der Teufel hat derzeit die Macht.

  133. #Ingres

    Lieber Ingres, natürlich gibt es SARS-CoV2 und Covid-19.Das ist auch gar nicht das Problem.Das liegt ganz woanders.Das RKI, wie auch die Berliner Charite` sind im Grunde nicht in der Lage, das Infektionsgeschehen genau zu erklären.Das SARS-Cov2-Virus ist inzwischen mutiert und kein Schwein kennt die genauen Parameter, die für die Weitergabe und Infektion verantwortlich sind.Niemand kennt genau die Infektionsorte und die genauen Infektionswege. Bis heute kann niemand die diffusen Ausbrüche an positiv Getesteten im LK Berchtesgadener Land, LK Rottal, LK Freyunf-Grafenau und LK Passau, erklären, d.h. die Infektionsorte und Infektionswege sind unbekannt.Das sind alles ausgesprochen ländliche Gebiete.Die kenne ich zufällig sehr genau.Allerdings spielen all bei diesen Landkreisen Alten-und Pflegeheime eine gewisse Rolle.

    Was eine Rolle zu spielen scheint, ist der Abstand, Vorerkrankungen und Alkohol als Verstärker-Faktor, Hygiene ( sollte aber selbstverständlich sein ).Das Virus ist extrem klein, 60 – 160 nm und kann nur unter dem Elektronenmikroskop beobachtet werden.

  134. kuthi 14. Dezember 2020 at 14:43
    #Ingres

    Lieber Ingres, natürlich gibt es SARS-CoV2 und Covid-19.
    ——————————————-
    Ach und der Beweis lieber kuthi. Meinst Du ich rede einfach nur so da her?

  135. INGRES 14. Dezember 2020 at 18:14

    Und wieso holt Drosten sich nicht die Belohnung dafür, dass er die Literatur angibt in der der Nachweis des Virus geführt wird?

    Und wieso sind Leute die lediglich behaupten, dass das Virus noch nicht isloliert wurde rechtsextrem?
    Und wieso ist nicht jedem hier dies bekannt?

    DECEMBER 1, 2020
    Fake-Pandemie? RT-PCR kann SARS-CoV-2 nicht sicher feststellen: Explosive Studie zerstört Corman-Drosten-Paper

    https://sciencefiles.org/2020/12/01/fake-pandemie-rt-pcr-kann-sars-cov-2-nicht-sicher-feststellen-explosive-studie-zerstort-corman-drosten-paper/?highlight=corman

Comments are closed.