Von MARTIN E. RENNER | Hochverehrtes Präsidium! Great Reset – schönes Wort –: Wenn wir so etwas bräuchten, dann bestimmt hier im Etat der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. Diese häufig unfähig und irrational handelnde Bundesregierung wird seit Jahren maßgeblich dadurch gestützt, dass sie sich den gesamten Kultur- und Medienbereich politisch dienstbar gemacht hat.

Die demokratisch notwendige Staatsferne der Medien – ganz großes Fragezeichen! Diese Regierung gibt sich alle Mühe, die Medien politisch gewogen zu halten und zu instrumentalisieren, auch durch umfängliche Alimentierung derselben – natürlich mit Steuermitteln. Ich erinnere hier nur an die 220 Millionen Euro Förderung für Printmedien zur sogenannten digitalen Ertüchtigung. Aber das gehört ja eigentlich gar nicht in dieses Ressort, sondern in das Wirtschaftsressort.

Wie gesagt: Man scheut ja keine Mühe und auch nicht die Mühe der Vernebelung und der Verdeckung. Zur Rechtfertigung und zur Verschleierung dieses Vorgangs benutzt man dann konstant das Märchen von der angeblichen Qualität und der scheinbaren Kompetenz der sich selbst so nennenden Haltungsjournalisten. Sie stilisieren diese Haltungsjournalisten des medialen Komplexes dann auch noch zu Garanten unserer freiheitlich demokratischen Ordnung hoch.

Ihr jetzt erfolgreich installiertes Sonderrechtsregime im Covid-19-Chaos und die unverhältnismäßigen Maßnahmen und die Berichterstattung darüber sind der Beweis. Die alternativen Medien, also die nicht zu dienstbeflissenen Lobhudlern der politischen Macht gemachten Medien, werden regierungsseitig ignoriert – ich könnte Ihnen jetzt eine Reihe von alternativen Medien nennen – wie auch Journalisten, die kritisch hinterfragen und zweifelnde Stimmen zu Wort kommen lassen und das regierungsgenehme Framing der etablierten Medien durchbrechen.

Dass sich die etablierten Medien mehrheitlich längst im grün-rot-linken ökosozialistischen Spektrum heimisch fühlen, wissen wir nicht erst seit der jüngsten Umfrage unter ARD-Volontären. Sie verzeihen mir jetzt, dass ich „Volontäre“ nicht gegendert habe; ich habe einfach Schwierigkeiten damit.

Wirklichkeitsnahe Berichterstattung wird durch linke Haltung ersetzt. Wahr und objektiv kann nur sein und darf nur sein, was politisch erwünscht ist und damit der Regierung dienstfertig hilft, die Bürger zu lenken. Nicht nur die vom Bundesverfassungsgericht geforderte Binnenpluralität der öffentlich-rechtlichen Medien und auch der anderen Medien geht hier immer mehr verloren. Und genau das, meine Damen und Herren, geht an die Substanz und an den Kern unserer freiheitlichen Demokratie.

Ich frage Sie: Sind diese Medien nun der Wegweiser in die neue Normalität, in die große Transformation, der manch einer begeistert entgegenlauert? Doch ich bin sicher: Ihr herbeigewünschter Great Reset wird knallig in die Hose gehen. Und ich bin auch sicher: Ihr Ende ist nahe. Wer Augen hat, zu sehen, der sehe! Pax vobiscum! Friede sei mit euch!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

78 KOMMENTARE

  1. „Ihr Ende ist nahe. Wer Augen hat, zu sehen, der sehe! Pax vobiscum! Friede sei mit euch!“
    Es spricht der Prophet mit seherischer Gabe.
    Willkommen im Club!
    Ich habe zu Beginn dieses Jahres, von Corona war noch nichts zu ahnen, an anderer Stelle den Aufstand der Bevölkerung noch für das laufende Jahr 2020 vorhergesagt. Es lag etwas in der Luft, das habe ich instinktiv gespürt, unter anderem auch durch die Lektüre von pi-news. Ich konnte nicht wissen, dass die Regierenden den Aufstand der Bürger (nicht nur in Deutschland) durch eine „Corona-Diktatur“ unterlaufen würden. Wenn das wirklich so geplant war, muss man sagen: Hut ab, geschickt eingefädelt!

  2. Das Merkel „Kabinett“ dreht gerade voll auf.

    Sie , vornedran die treuesten Schergen Södolf, Buffier, Müller und der Veterinär Wieler heizen die Bevölkerung an, ganz im Sine vom Diktator.

    Einen Diktator erkennt man daran: wenn er sich nicht mehr öffentlich beim Volk blicken lassen kann, einfach so tut als wäre nichts und weiter eigenmächtige Anordungen ausgibt.

  3. Was für eine wunderbare Rede!

    Und dann das völlig selbstüberschätzende, als Argumentation dahergestakste Brüllaffengetue der Veraltetparteien im krassesten Gegensatz, ja da, ja da.

    Ich fordere als echter Progressiver, dass ich von den Medien kritisiert werde, wenn ich mit meinen progressiven Gedanken zu weit gehe und Schaden anrichte und nicht, dass diese mich noch anfeuern, jeden Tag schlimmere Dinge zu begehen.

  4. Eine der weltweit kriminellsten Berufsverbrecherinnen macht vollabsichtlich mit neuen Fiskalentscheidungen eine Hyperinflation des sog. ‚Euro‘ und damit die völlige Enteignung der Bürger Europas und in weiteren Teilen der Welt unausweichlich:

    1,85 Billionen Euro neue Schulden – die EZB wagt den Aufbruch in die Unendlichkeit des Geldes
    https://www.welt.de/finanzen/article222237668/EZB-Aufbruch-in-die-Unendlichkeit-des-Geldes.html

    Kauft Gold, solange es noch geht!

  5. Ich finde der Staat sollte Ferngläser an alle staatlichen Verfassungsschutzämter verteilen. damit man nicht nur die Oppositionspartei besser beobachten kann , sondern auch alle Bürger die nicht auf Linie der Altparteien sind .
    Ja … die Nedien sind inzwischen Helfer und Täter dieser Auflösung unserer Demokratie .
    Enden wird es irgendwann in einer gesellschaftlichen Explosion, denn es ist nun mal In solchen Systemen üblich , die Daumenschrsuben immer stärker zusammen zu schrauben , bis auch dem Letzten die Hutschnur platzt . Siehe diesen unsäglichen Stribel , der kritische Bürger in einem Gulag einweisen möchte . In diesem Fall wäre der Punkt erreicht , sich mit allen Mitteln zu wehren .

  6. Merkel ist kriminell und eine Verfassungsfeindin. Seht genau hin und erkennt alle Fehler der Regierung.

  7. kv2300 10. Dezember 2020 at 20:57

    Das Merkel „Kabinett“ dreht gerade voll auf.
    ————-
    Je mehr, je besser … die Zustimmung sinkt dramatisch ab. Auch wenn noch viele schlafen und ARD und ZDF als seriöse Quelle ansehen kann sich jeder an seinen 8 Fingern und zwei Daumen abzählen, dass bald 7 oder 8Mio Steuerzahler in die Arbeitslosigkeit fallen oder ihre Existenz verlieren. Die Steuereinnahmen brechen weg und es werden Schulden wie nie zuvor gemacht. Jeder kann wissen, dass das nicht gut geht. Great Reset hin oder her. Das Ergebnis ist Armut, Verfall, Hoffnungslosigkeit. Jeder kann es spüren. Es geht nicht mehr so weiter !!!

  8. Ach ja und die Impfpropaganda tut ein Übriges! Nur noch 48% wollen das Zeug geimpft haben -> nach Umfragen. Nehmen wir an, die sind wie immer frisiert, dann bleibt ein Drittel das glaubt nach der Laborratten-Impfung ohne Langzeittests und Studien dann frei zu sein.
    Ich glaube auch nicht, dass das Personal im Gesundheitswesen da ohne Widerstand mitmacht. Da arbeiten ja Fachleute, die den Conterganskandal und die nachfolgende Gesetzgebung (die jetzt voll über Bord geworfen wird) noch kennen.

  9. Schau mit „Nostradamus“-Drosten in die Zukunft: Das erwartet Dich im C-Jahr 2021

    https://www.youtube.com/watch?v=0iEA5nxl8gI

    Es ist ein „neues Virus“, deswegen weiß Christian Drosten auch genau was im neuen Jahr passieren wird, also dann, wenn das Virus „laufen“ gelassen wird. „Das haben wir bis jetzt noch nicht erlebt!“

  10. Interessant ist:

    Jeder der sich „impfen“ lässt wird digital erfasst. Es wird/soll strickt auf die Identitätsfeststellung geachtet werden.

    Lt. Spahn (heute) wird das Ergebnis eines PCR ab 1.1.2021 NUR noch digital erfolgen. Warum das?
    Soll die „App“ zwangsweise mit (angeblichen) „positiven“ gefüttert werden?!

    Ich vermute hinter den gangen Identitätsfeststellungen neben dem ganzen Wahnsinn eine grosse Datenbank auf die zugriffen wird, wenn man dies oder jenes machen will, und dabei die Spritze Pflicht ist.

    Denn… in meinen Impfpass kann ICH reinschreiben was ich will, Drucker und Etiketten habe ich auch, ist kein behördliches Dokument.

  11. Sein Wort bzw. Schlusssatz in Gottes Ohr. Ihr Ende ist nahe. Ich kann es kaum erwarten. Soviel Inkompetenz und Dummdreistheit hat sich bisher noch keine Regierung geleistet. Der kleine Adi und sein 3. Reich und die Ex-DDR zusammen wirken dagegen harmlos.

  12. Lockdown: Sinnlos?

    Kann ein Lockdown das Infektionsgeschehen tatsächlich beeinflussen? Daten aus dem Frühjahr lassen Zweifel aufkommen, beweisen gar das Gegenteil.

    Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagte der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg in einem Interview mit Journalistin Milena Preradovic Mitte April 2020. Damals im Lockdown. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentierte, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder.

    Selbst nachdem der Lockdown aufgehoben wurde sanken die Zahlen zunächst weiter. Eigentlich hätte die Zahl der Positiven ansteigen müssen, besonders deshalb, weil auch die Testzahlen extrem nach oben gingen. Aus unerklärlichen Gründen geschah jedoch das Gegenteil.

    Deutschland Lockdown vom 23.März bis 1.Mai und die Folgen:

    Rückgang der Fallzahlen ab Mai trotz Aufhebung der Maßnahmen und erhöhter Testung

    https://www.mmnews.de/politik/156168-lockdown-sinnlos

  13. Ich empfehle jedem einmal seinen Postboten, bekannten Busfahrer, Polizisten oder Krankenschwester zu fragen:

    „Du hast doch tägl. mit sehr vielen Menschen zu tun, wieviele Kollegen sind seit März tot, oder schwerkrank? Es müssen doch viele sein?“

    Ich habe das kürzlich gemacht. Das Ergebnis war wie erwartet…

  14. kv2300 10. Dezember 2020 at 21:40
    Interessant ist:

    Jeder der sich „impfen“ lässt wird digital erfasst. Es wird/soll strickt auf die Identitätsfeststellung geachtet werden.
    ——————–
    Eigentlich kann man nur hoffen, dass Laborratte1 (die 90jährige Engländerin) in den nächsten Wochen stirbt. Dann …
    Ach nee, dann sagen die Politmaden, sie wäre ja auch eben ALT gewesen und vielleicht so oder so gestorben. Anders als bei den 86% der angeblichen Coronatoten, die ja auch über 80 Jahre alt sind oder in einem Alter, wo man schon mal sterben kann. Letzteres sind ja die Zahlen, die uns um die Ohren gehauen werden.
    Ich frage mich und noch immer in die Runde, wo denn die 11000 angeblichen Coronatoten (auch alle über 70, 80, 90 und älter) denn gestorben sind, die nicht auf einer Intensivstation gewesen sind !!!
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1108578/umfrage/intensivmedizinische-versorgung-von-corona-patienten-covid-19-in-deutschland/

  15. Die Leute werden auch die neuen Schikanen schlucken.
    Ich war heute bei ROSSMANN einkaufen – ohne Maulkorb, wie immer.
    Die haben mich wie einen Außerirdischen angesehen. Alle schön gemaulkorbt, sogar Kinder unter 6 Jahren.
    Aber bei meiner Statur hat sich bisher noch nie jemand mit mir angelegt, bin meistens auch in Handwerker-Klamotten unterwegs.
    Ab Montag sollen wir ja nur noch in einem Umkreis von 15 km einkaufen dürfen, so hat es König Pumuckel I. verkündet, da werden meine Geschäftstermine im weiteren Umfeld rapide zunehmen, hahaha.

  16. @Demonizer 10. Dezember 2020 at 21:29

    Dafür wird doch mehr Geld gedruckt. Natürlich ist es langfristig schlecht. Es droht eine hohe Inflation.

  17. @Demonizer – Ja

    Bitte an die staatl finanz. Presse, die hier auch mitliest:

    Geben Sie bitte bei Zahlenangaben an wieviel % (Ich gehe natürlich davon aus Ihre Aussagen stimmen, demnach um 100%) der „Coronat Toten“ obduziert worden sind.

  18. Demonizer 10. Dezember 2020 at 21:54

    Da kann man mal sehen, wie aggressiv dieses Virus wirklich ist, in Polen wurde ein Eistee positiv auf Corona getestet
    https://www.youtube.com/watch?v=s_Hv4mjABjU
    und hier fällt ein Kaffee der Seuche anheim.
    https://www.youtube.com/watch?v=BRU95YxMpvg

    Schlechtes Karma für Katrin-Eckart Göring und den Jensi Spahn sollte man mal auf Zombie testen.

    Nicht, dass ein Untoter zu Unrecht in Spahnenhall wohnt, ein Ministergehalt empfängt und bei einer Wahl eine Stimme abgibt.

  19. …oder einfach gesagt, verarscht uns doch nicht dauernd… es langweilt. Es will keiner mehr sehen oder hören.

  20. kv2300 10. Dezember 2020 at 22:03
    @Demonizer – Ja

    Bitte an die staatl finanz. Presse, die hier auch mitliest:

    Geben Sie bitte bei Zahlenangaben an wieviel % (Ich gehe natürlich davon aus Ihre Aussagen stimmen, demnach um 100%) der „Coronat Toten“ obduziert worden sind.
    ————–
    Seibert: die Zahlen wurden nicht erhoben, ähm und können auch nicht nachgereicht werden.
    Prof. Dr. Püschel Chefpathologe Hamburg sinngemäß: alle, die ich aufgemacht habe (ca 200) hatten 2-3 schwere Vorerkrankungen und waren im Schnitt 85 Jahre alt. Die sind alle nicht an C gestorben.

  21. In den linksextremen Gruppierungen rummort es heftig, allg. bei den Linken.

    In den Führungsriegen der Ortsgruppen bundesweit wird die „Impfung“ von den Anhängern erwartet.
    Ein grosser Teil der „Impfen-ist-Nächstenliebe“ schreihenden Basis will das aber irgendwie doch nicht so recht…

  22. Ja der Seibert…
    Ist er krank, oder extrem unsicher?
    Ich meine die stundenlange Sortiererei seiner paar Blätter, immer auf den Konferenzen.
    Nur wenn er angesprochen wird hört er damit auf, errötet heftig und schaut ständig zu Boden oder in eine andere Richtung stat zu dem Gegenüber.

    Wenn ich angesprochen werde, oder mit jemand rede schaue ich in die Augen, das ist eine Form des Respekts.

  23. Die Situation,ist jetzt schon explosiv.
    Die Bevölkerung erwartet das, was diese Politverbrecher
    gerade abstreiten.
    Aber es wird alles nichts nutzen, die 3.,4.,5.
    Welle wird kommen, nach einigen Monaten der Entspannung,
    fängt der Virus wieder an,sich zu potenzieren,es ist der Dominoeffekt.
    Tja und dann wird man irgendwann klein beigeben,weil die Steuern
    einbrechen,durch die Massenarbeitslosigkeit,
    die Sozialsysteme
    werden auch aus diesem Grund kollabieren.
    Und das Europa auf tönernen Füßen,welches immer am Tropf
    Deutschlands gehangen hat,wird ebenfalls kollabieren.
    Durch Austritte bestimmter Staaten,oder der Pleite der anderen…
    Das ist die Zukunft,die uns alle erwarten wird,und diese Meinung ist aus reinem
    Gefühl und Logik in mir gewachsen.
    Wir können uns von den Gegebenheiten des Weltmarktes nicht absondern.
    Aber ich bin auch viel zu unwissend,um zu sagen,was hinter diesem Horizont
    wartet,ich rechne mit einer Weltwährungsreform,nach der grassierenden Inflation,
    die weit aus schlimmer wird,als das was uns bisher,durch diese Coronapolitik,
    angetan wurde!

  24. Vorhin um 20.15 Uhr gab es doch bei RTL kurz einen Sonderbeitrag zum Impfgedöns. Da hat ein Prof. Uwe Janssen ganz ehrlich in etwa gesagt, dass das Impfen nicht sehr viel bringt. Und dass trotz Impfungen das alles noch lange so weiter geht mit den Einschränkungen. Noch 2021 und vielleicht auch noch 2022.
    .
    Ich habe nicht alles wortwörtlich mitbekommen.
    .
    Ich kann jetzt schon keine Leute mehr mit Maulkorb sehen. Und im TV werden die Maulkorbträger auch immer mehr. Bald drehe ich durch. Mal gut, dass ich schon länger eine Maulkorbbefreiung habe. Interessant ist, dass mich ganz selten mal ein Coronaanhänger blöde anmacht.

  25. kv2300 22:21
    ###########
    Ist mir auch aufgefallen er ist krank, da er immer sitzt fällt das zittern nicht so auf, wie bei mutti.

  26. @ PI.- Team zum evtl. thematisieren, . . . Informationspflicht ! ,

    PAUKENSCHLAG !, Abgeordneter Michael Schnedlitz ( FPÖ ) testet Cola live auf Corona – Ergebnis POSITIV

    Michael Schnedlitz ( FPÖ ) testet während seiner Redezeit im österreichischen Parlament Cola live auf Corona Egebnis POSITIV siehe 6.03 Min. Netzfund Video vom 10.12.2020 … klick !

  27. Waldorf und Statler 10. Dezember 2020 at 22:49

    @ PI.- Team zum evtl. thematisieren, . . . Informationspflicht ! ,

    PAUKENSCHLAG !, Abgeordneter Michael Schnedlitz ( FPÖ ) testet Cola live auf Corona – Ergebnis POSITIV

    Michael Schnedlitz ( FPÖ ) testet während seiner Redezeit im österreichischen Parlament Cola live auf Corona Egebnis POSITIV siehe 6.03 Min. Netzfund Video vom 10.12.2020 … klick !
    ——————-
    Ist der FERENGI schon gestellt, befragt und verhaftet worden???

  28. @kv2300, 10. Dezember 2020 at 21:40:
    „Denn… in meinen Impfpass kann ICH reinschreiben was ich will, Drucker und Etiketten habe ich auch, ist kein behördliches Dokument.“
    – – – – –
    Der Arzt zeichnet ja immer ab und macht einen Stempel hin; wäre vermutlich doch so eine Art Urkundenfälschung. Außerdem klebt er diese Bildchen vom Impfstoff-Hersteller rein, die so ein bisschen fälschungssicher wirken. Das Interesse an Impfbestätigungen könnte aber schon bald sehr groß werden.

  29. @ Demonizer 10. Dezember 2020 at 22:57

    sehe eben, dass du die Meldung mit Michael Schnedlitz ( FPÖ ) schon 21.54 uhr hattest, schön, Danke Demonizer, und ja, PI sollte das Thema aufgreifen,

  30. Unterdessen geht die Propaganda im ÖR-TV unverdrossen weiter Tag für Tag. Ich kann kaum glauben, dass das nicht 90% der Zuschauer zum Hals heraushängt.
    Und Illner, Will, Maischberger, Lanz, Plasberg usw laden niemals einen Kritiker oder gar jemanden von der AfD ein. Ebenso Phoenix mit seinen „Runden“ oder der „Lindenstraße“ ab 22:15.

    Dieses „Demokratiefernsehen“ kommt direkt aus dem Kanzleramt und nun klagt es (in zweierlei Sinn), weil es ohne 400 Mio plus ab 2021 „Sendungen streichen muss“.

    Ich würde mich über „gestrichene Sendungen“ sehr freuen, aber vermutlich geht es nur um horrend hohe Rentenzusagen.

  31. Ist doch keine schlechte Idee, wenn die Rot/Grünen-Parteikader von ihren Lemmingen Impf-Solidarität einfordern. Mal nicht nur Grossmaul aufreisen sondern gleich vormachen. Ich werde dann zusammen mit Normalos den Impferfolg hinsichtlich Erfolg, Misserfolg und Katastrophe durchaus ernst verfolgen.
    Sollten Sie, was nicht zu hoffen ist, schwer geschädigt (Gesichtslämungen, schwerste Allergien, Krebs oder gar Herzstillstand), wäre ich nicht zu stolz ihnen für Ihren Mut zu danken und baldige Genesung zu wünschen.
    Nebenbei: Es wäre mir recht, wenn in allen grösseren Städten, ein Denkmal zu Ehren von Charlotte Corday errichtet würde.

  32. @ kv2300 at 22:21

    Ja, der Seibert …..

    Vielleicht kommt er mit seiner Merkelgefolgschaft nicht mehr zurecht oder er sorgt sich einfach um die Postmerkelzeit, denn er hatte ja bedungen, dass er nicht mehr auf den Bildschirm zurück muss, sondern irgendwas in Richtung Intendanz machen darf.
    Da sorgt er sich wegen der 400 Mio, die möglicherweise nicht kommen.

  33. Rheinlaenderin 10. Dezember 2020 at 23:54
    Bei Lanz schlägt der Heiner Bremer vor, uns alle mal für 3 Wochen einsperren.

    Das wird mit dem neuen „Lockdown“ ohnehin kommen.

  34. Bei Lanz…..Die ausschweifenden Fantasien von diesem Karl Leiserfluss äh Lauterbach machen mir Angst.

  35. Schon lange vor Corona sagte eine ehemalige ältere Nachbarin, 73 J., mal zu mir:
    „Man kann mich zwar verbiegen aber nicht brechen.“

    Diesen Satz habe ich mir ins Gehirn gebrannt und rufe ihn immer wieder auf.

    Auf das momentane Geschehen bezogen, sollte man sagen:
    Diese Dreckspolitiker und ihre Handlanger können uns, das Volk, zwar wie Gummipuppen in alle Richtungen verbiegen, aber sie können uns nicht zerbrechen.

  36. @PI- Redaktion: Bitte macht den Schnedlitz (FPÖ) Corona-Test mit Cola zum Thema. Sie nennen es nun Cola-Trick. Haha. Das ist sicherlich auch für die BRD GmbH interessant!

  37. @ Rheinlaenderin

    Ich bin derzeit in einer Phase, in der ich gewisse Leute und gewisse Nachrichten auf dem Bildschirm nicht mehr ertrage. Bitte schauen Sie das an und berichten Sie darüber!

  38. rasmus 11. Dezember 2020 at 00:31
    ——–

    Ich höre nur halb hin, kann es auch nicht mehr ertragen.

  39. @magoo 1:18

    Der SPIEGEL soll 2,3 Millionen bekommen haben von der WHO.
    Auflisten kann ich nichts, das werden andere, fähigere Leute tun.

  40. Was mir in diesem Kontext Sorgen macht ist die Tatsache, dass bezgl. Maulkorbpflicht in den Innenstädten in meiner bayerischen Kleinstadt die Hinweisschilder mittlerweile wie Verkehrszeichen angebracht sind. So, als wenn sie nie wieder weg sollten. Hinweisschilder in der Altstadt bzgl. Maulkorbpflicht genau wie Verkehrsschilder. Es scheint, als ob die Regierenden planen, uns Bürger – egal ob Impfstoff oder nicht – für den Rest unseres Lebens den Maulkorb aufzuzwingen. Ist das in anderen Städten genau so? Ich konnte es bzgl. „lockdown“ light, oder wie man es nennnen mag, nicht in Erfahrung bringen

  41. @ rob567 2:24

    Ja sicher, die Arbeiter und Bauern dürfen trotz der „Gefährlichkeit“ seit 10 Monaten weiter ackern und arbeiten, jeder Handwerker kommt, wenn ich ihn bestelle.

    Die Impertinenz des Merkel-Regimes und ihres ÖR-TV sollte doch langsam mal begriffen werden.

  42. CORONA-AGGRESSIONEN

    Halle (Westf.) (MK) – Zwischen zwei Männern kam es am Freitagmittag (04.12., 13.30 Uhr) in einem Getränkecenter an der Goebenstraße zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

    Zunächst trafen ein 65-Jähriger und ein 81-Jähriger, beide aus Halle (Westf.), am Automaten für die Pfandrückgabe auf einander. Hier kam es zu einem ersten Disput,

    weil der +++81-Jährige seine +++Mund-Nase-Maske noch +++nicht aufgesetzt hatte. Kurze Zeit später gerieten die beiden Kontrahenten ein zweites Mal im Getränkemarkt aneinander. Hier kollidierten die beiden zufällig während des Einkaufs und es entstand eine nächste verbale Auseinandersetzung, die in der Folge in einem Schlag des 81-Jährigen gegen den 65-Jährigen mündete…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4784207

    Harsewinkel (FK) – Am Samstagabend (05.12., 19.25 Uhr) machte ein Zeuge einen 49-jährigen Mann in einem Lebensmittelmarkt am Prozessionsweg auf das +++Fehlen seiner +++Mund-Nase Bedeckung aufmerksam.

    Der 49-Jährige beleidigte den Mann daraufhin unmittelbar und kündigte an, vor dem Markt auf den Mann zu warten. Noch bevor die Polizei an dem Markt eintraf, beschimpfte und bedrohte der Mann den Zeugen abermals. Anschließend setzte er sich auf sein Fahrrad und fuhr davon. Da der Tatverdächtige dem Anrufer und auch einem weiteren Zeugen namentlich bekannt ist, wurde ein Strafverfahren gegen den 49-jährigen Mann aus Harsewinkel eingeleitet. Ebenso wurde ein Verfahren aufgrund des nicht vorhandenen Mund-Nase Schutzes eingeleitet.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4784246

    Gütersloh (FK) – Durch die Kreispolizeibehörde Gütersloh wurden in den vergangenen Tagen vier Aufenthalts- und Bereichsbetretungsverbote ausgesprochen und den Adressaten schriftlich zugestellt. Die Maßnahmen richten sich gegen drei 16, 16 und 17-jährige Jugendliche und einen 30-jährigen Mann. Die dreimonatigen Aufenthalts- und Betretungsverbote erstrecken sich auf den Bereich vom Willy-Brandt Platz ausgehend, bis in die Gütersloher Innenstadt.

    Alle vier Personen sind in den vergangenen Monaten im Bereich des Bahnhofsvorplatzes und der Gütersloher Innenstadt mehrfach durch Aggressions- Körperverletzungs- und Sachbeschädigungsdelikte aufgefallen. Die Ermittlungen zu den Sachverhalten dauern teilweise noch an. Alle vier zeigten sich Passanten und auch der Polizei gegenüber provokativ, gewaltaffin und +++missachteten die Regelungen der +++Coronaschutzverordnung.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4782484

    Mehrere Personen in einer Bar angetroffen – Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung
    Rheda-Wiedenbrück (FK) – Nachdem an einer Bar an der Wasserstraße durch Zeugen reges Treiben festgestellt worden ist, informierten sie die Polizei.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4780825

    ++++++++

    ANTIFA od. MOSLEMS
    Halle (Westf.) (MK) – Bislang unbekannte Täter haben am späten Sonntagabend (29.11., 21.24 – 22.59 Uhr) ein Signalkabel an der Gleisanlage im Bereich des Bahnhofs Halle (Westf.) mutwillig beschädigt und damit leichte Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs hervorgerufen…
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4778029

  43. Ich weiß, ich wiederhole mich ständig, aber der ÖRR ist das Schlimmste und Schädlichste für unser Land, denn gehört Merkel.

  44. Diese -Laborratte #1- aus UK soll auch nicht gerade von der -koscheren Sorte- sein .. nach den gnazen Löschorgien dazu soll nur noch DIESER REST auffindbar sein ..

    82.221.129.208/covidvax.png

    Alles Andere an Geschichte dazu nebst -Foto- scheint im Nirwana –versteckt– worden zu sein, nur noch der Hinweis auf -Crisis-Actors- steht jetzt dabei ..

  45. Merkel, die Menschenfeindin

    Im Merkel-Sozialismus ist Weihnachten kein
    Christ- u. Familienfest, auch kein Geschenke-
    u. Konsumfest, sondern ein RISIKO:

    Weihnachtsrisiko
    Das große Weihnachtsrisiko

    Trotz Corona darf zu Weihnachten die liebe Verwandtschaft besucht werden – die Politik hat grünes Licht gegeben. Familien machen sich zu Heiligabend auf die Reise, Omi und Opi spielen mit den Enkeln. Droht uns danach der Corona-Kollaps?
    26.11.2020 • 14:32 Uhr • dpa

    Wenn Stefan Mathias Fuchs an Weihnachten denkt, ist er skeptisch. „Wir könnten ein normales Fest feiern, wenn alle diszipliniert wären“, sagt der Allgemeinmediziner, der in Karlsruhe eine Corona-Schwerpunktpraxis betreibt. Nur: So ganz glaubt er nicht daran. Als soziale Wesen wollten Menschen feiern, das sei verständlich, sagt Fuchs. „Wenn jetzt irgendwo ein Ventil geöffnet wird, wird erstmal nachgeholt, was acht Wochen unterdrückt wurde.“

    Die Forscher sprechen von einem „Weihnachtseffekt“, einem Anstieg wie es ihn beispielsweise durch Reiserückkehrer in den Sommerferien gab.
    https://www.prosieben.de/tv/newstime/panorama/das-grosse-weihnachtsrisiko-101408

    Risiko-Geschenk Gutschein:

    Was passiert, wenn man einen Gutschein kauft und die Firma danach pleite geht? „Es ist schlecht absehbar, was das kommende Jahr bringt. Im Pleitefall fällt die Gutscheinzahlung in die Insolvenzmasse“, erklärt Husemann laut dpa. Das bedeute: „Im schlimmsten Fall ist der Gutschein nicht mehr einlösbar und das Geld weg.“
    https://www.merkur.de/leben/geld/gutschein-verschenken-corona-restaurant-hotel-wellness-konzergutschein-geschenk-geld-zureuck-zr-90127946.html

    Misanthropie ist Menschenliebe,
    Sozialismus ist Gerechtigkeit,
    Kommunismus ist Demokratie,
    Islam ist Frieden. Toll! 🙁

  46. „… Die demokratisch notwendige Staatsferne der Medien – ganz großes Fragezeichen! Diese Regierung gibt sich alle Mühe, die Medien politisch gewogen zu halten und zu instrumentalisieren…”

    Die linkslastigkeit von GEZ Medien und privaten Printmedien in der BRD ist ein Prozess, der schon vor Jahrzehnten -und lange vor der Wende- begonnen hat! Anfangs natürlich sehr subtil und vorsichtig, da man noch nicht Meinungshoheit hatte – inzwischen natürlich offen und unverschämt.
    Ich erinnere nur daran, wie vor vielen Jahren die CDU Spendenaffaire mit schwarzen Koffern und Kohls Ehrenwort medial über mehrere Jahre bis zum Erbrechen ausgeschlachtet wurde – während Skandale der Genossen -wenn überhaupt- dann nur immer ganz kurz die Schlagzeilen beherrschten! Schon Kohl fabulierte vom Unterschied zwischen öffentlicher Meinung und veröffentlichter Meinung – unternahm aber ansonsten nichts dagegen – und widmete sich seinen Steckenpferden Europa, Deutsch-Französische Freundschaft usw.
    Ich will damit sagen, dass das heutige Gejammer von Bürgerlichen über die linke Meinungsdiktatur der BRD zwar berechtigt – aber eine Folge des Jahrzehnte langen Tiefschlafs ( vorallem der westdeutschen Konservativen Eliten ) ist!

  47. Die 1 Mrd. € für den „Kampf gegen Rechts(extremismus)“ ist doch in Wirklichkeit zur Stimmungsmache gegen die AfD gedacht !

    Was auch immer man von der AfD halten mag, diese unverhohlene Wahlkampfhilfe für die CDU aus Staatsmittel zeigt m.E. deutlich, daß der Staat nicht mehr neutral ist. Der Staat wurde von den herrschenden Parteien gekapert und wird zum Zwecke der Machterhaltung mißbraucht !

    Und die GEZ-Medien sind aus meiner Sicht keine Medien, sondern verstehen sich als verlängerte Presse-/Propagandaabteilung der herrschenden linken Parteien (wo ich mittlerweile leider auch die CDU im Wesentlichen einbeziehen muß).

    MMW ! FCK YT ! FCK FRATZENBUCH !

  48. Demonizer 10. Dezember 2020 at 21:51

    Die 90jährige Engländerin kann genauso eine Vitamin-Spritze bekommen haben. Das kann doch keiner nachprüfen.

  49. Sowohl die GEZ-Medien als auch unser Verfassungsschutz sind verfassungsfeindlich. Sie dienen nur der Propaganda und dem Schutz der Merkel-Regierung. Beide gehören so schnell wie möglich abgeschafft.

  50. Super Kommentar aus dem Netz:
    Buhrow u. Co.wollen beim Bundesverfassungsgericht eine Verfassungsbeschwerde einlegen, die ausgerechnet einen Rechtsgegenstand betrifft, der seinerseits verfassungswidrig zustande gekommen ist, nämlich den Rundfunk-Staatsvertrag. Der Rundfunk-Staatsvertrag ist allein schon deshalb verfassungswidrig, weil er ein Vertrag zweier Parteien zu Lasten Dritter, den Betragszahlern, ist. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch BGB der BRD sind Verträge zu Lasten Dritter nicht möglich, insbesondere ist es nach BGB untersagt, Dritte OHNE IHRE MITWIRKUNG zu einer Leistung zu verpflichten. Genau das tut aber der Rundfunk-Staatsvertrag, womit er ohne jeden Zweifel verfassungswidrig ist, auch wenn die bundesdeutsche Judikative das im Allgemeinen nicht so sieht.

    Die Unverfrorenheit und Boshaftigkeit der Anstaltsinsassen des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks ist wirklich ohne jede Grenze. Schon gar nicht kennen diese Typen Grenzen des Anstands und der Scham.

  51. „Ich frage Sie: Sind diese Medien nun der Wegweiser in die neue Normalität, in die große Transformation, der manch einer begeistert entgegenlauert? Doch ich bin sicher: Ihr herbeigewünschter Great Reset wird knallig in die Hose gehen. Und ich bin auch sicher: Ihr Ende ist nahe. Wer Augen hat, zu sehen, der sehe! Pax vobiscum! Friede sei mit euch!“

    Herr Renner, wie immer ein Volltreffer. Und ich hoffe das Ihre letzten Sätze wahr werden. Nein, auch ich bin sicher das sie wahr werden. Nur bin ich nicht ganz so optimistisch um daraus abzuleiten das es friedlich abgehen wird. Aber alles in allem hoffe ich doch sehr darauf das hier das ganze „Pack“ (Zitat eines SPD-Politikers und nun in umgekehrter Zielrichtung) zur Verantwortung gezogen wird.

  52. Eigentlich dürfen wir nicht jammern. Je größer der Knall, desto mehr Rauch. Und danach freie Sicht.
    Keiner sollte glauben, daß wir uns von den ganzen Problemen lösen können, ohne daß es richtig kracht.
    Deshalb können wir darauf freuen, wenn es erst mal schlechter wird.

  53. Berlin: Müller erfindet jungen Corona-Toten um Panik zu schüren.

    So lügt Berlins Bürgermeister: Müller spricht von 30-Jährigen Corona-Toten aus seinem Bekanntenkreis. Statistik zeigt jedoch keine Todesfälle in der Altersgruppe. Panikmache für Lockdown.

    Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) wollte am Donnerstag in seiner Rede zur Corona-Politik die Gefährlichkeit der Pandemie verdeutlichen und schreckt dabei auch offensichtlich vor dreisten Lügen nicht zurück.

    Die „Einschläge“ kämen näher, sagte Müller und sprach von vier Personen aus seinem Bekanntenkreis. Ein Paar sei jetzt wegen Covid-19 auf der Intensivstation, zwei ältere Menschen seien gestorben. Er spreche jeden Tag mit der Charité und Vivantes, sagte Müller. Und es treffe eben auch Jüngere. So wie einen Türken, ein „Kerl wie ein Baum“, „30 Jahre alt“, sei verstorben. „Mich berührt das“, sagte Müller.

    Alles frei erfunden?

    Die AfD inspizierte die Statistik und setzte den Regierenden in der spontanen Fragestunde unter Druck. Die aktuellen Zahlen des Senats wiesen keine Todesfälle in dieser Altersgruppe aus, sagte der Abgeordnete Marc Vallendar. Müller kam ins Schwimmen, vielleicht sei der Mann auch schon über 30 gewesen. Der Regierende Bürgermeister schüre Angst, verbreite Fake News, twitterte Vallendar.

    https://www.mmnews.de/politik/156222-berlin-mueller-erfindet-jungen-corona-toten-um-panik-zu-schueren-video

  54. Sehr gute subtile Rede Herr Renner, vor allem im Vortrag.
    Ruhig, sehr leise gesprochen so das es im Plenum auch sehr leise war um sie zu verstehen, wichtige Sachen durch Prägnanz nicht durch Lautstärke deutlich hervorgehoben.
    Fast alle Redner und vorallem die „Rednerinnen“ sollten mal einen Rethorikkurs belegen, die wissen gar nicht das man die Stimme modulieren kann um wichtiges hervorzuheben.

  55. Köstliche Rede. Ich fürchte, die anderen Parlamentarier der anderen Fraktionen haben das gar nicht verstanden.

  56. Ich fürchte Herr Renner die Bundeskanzlerin wird Recht behalten.Sie hat die Große Transformation bereits im Jan in Davos öffentlich vor versammelter Weltelite verkündet ohne auf Widerspruch zu stoßen.Bisher galt das als Verschwörungstheorie bald ist es Realität.Angela wird das nur verkünden ,wenn sie sich sicher ist.

  57. M 11. Dezember 2020 at 13:14

    Sensationell:Gestern führte Generalsekretär Schnedlitz von der FPÖ live im österreischen Parlament vor,dass normales Coca Cola mit dem offiziellen Massencoronatest der Bundesregierung der derzeit läuft Corona positiv ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=0-aGdBh_sXI&t=41s

    auch das wird momentan genüsslich von linker Seite auseinandergenommen, ganz vorne mit dabei „volksverpetzer“ und Co:

    es sei ein vorab-Schnelltest für eine gewisse Wahrscheinlichkeit, um bei Verdacht den „echten PCR Test“ anzuwenden und vor allem mache die Säure im Cola den Test kaputt.
    es hagelt Lacher rauf und runter natürlich
    (gesehen auf Querdenker/facebook)

  58. zu Ohnesorgtheater 11. Dezember 2020 at 12:43
    („Berlin: Müller erfindet jungen Corona-Toten um Panik zu schüren.
    So lügt Berlins Bürgermeister: Müller spricht von 30-Jährigen Corona-Toten aus seinem Bekanntenkreis. Statistik zeigt jedoch keine Todesfälle in der Altersgruppe. Panikmache für Lockdown. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) wollte am Donnerstag in seiner Rede zur Corona-Politik die Gefährlichkeit der Pandemie verdeutlichen und schreckt dabei auch offensichtlich vor dreisten Lügen nicht zurück.“)
    ==============
    Sozen-Müller ist selbst zu blöd zum Lügen! Bei seiner selten dämlichen Antwort kommt die nächte Peinlichkeit, die einem an seinem Verstand zweifeln lässt: Obwohl der Fragesteller, Herr Vallendar, ganz klar sagt, die Altersgruppe 30-39 weise die Zahl NULL auf bei den Verstorbenen, sagt Sozen-Müller danach „möglichweise sei der angeblich Verstorbene 31“ !!!
    Wie blöd kann man eigentlich sein, oder für wie blöd halten Sie uns, Müller ?!?!?
    Selbst wenn er auch ein Jahr jünger, 29 – ja selbst wenn er 21 gewesen wäre, GIBT ES KEINEN VERSTORBENEN!!!
    Herr Müller lügt! Dies bewusst und mit Vorsatz um Panik zu schüren und den nächsten Lockdown zu rechtfertigen!
    Die Charite ist übrigens nur noch nach außen ein ‚Krankenhaus‘, in Wahrheit ist sie – sogar in ihrem Selbstverständnis – ein Konzern! Umgewandelt von der Vivantes GmbH. Ein Großunternehmen, das zu 100% dem Land Berlin gehört übrigens.

  59. „Ihr herbeigewünschter Great Reset wird knallig in die Hose gehen!“

    —————————-
    Das ist denen doch aber egal, das ist doch inkludiert. Es sei denn es geht so in die Hose, wie sie es nicht vorausgesehen haben. Akso hier har de Renner wieder ein Defizit. Und so gut er formuliert, aber ein Redner ist er halt nicht. Ist aber nicht schlimm, ist nur ne Feststellung.

Comments are closed.