In Düsseldorf findet heute seit 13 Uhr eine große Querdenken-Demonstration mit Markus Haintz, Michael Ballweg, den „Busketieren“ und vielen anderen statt. Die Polizei ist am Rheinpark sehr präsent, unter anderem sind Wasserwerfer in Lauerstellung und ein Hubschrauber kreist über der Versammlung. Wird es wieder zu einem Abbruch kommen? „Bittel TV“ überträgt per Livestream (Video oben) und auch Samuel Eckert über DLive!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. 100-120 Einsatzfahrzeuge der schwarzvermummten/martialischen Merkelpolizei in Düsseldorf!!!
    Zwei Wasserwerfer wurden jetzt abgezogen, die hätten lt interner Polizeirichtlinien nichtmal dort sein dürfen !!! weil die im Winter nicht eingesetzt werden dürfen!

  2. Düsseldorf 2020

    Wenn das Heinrich Heine noch erlebt hätte, er wäre nicht nach Paris geflohen!

    120 Polizeifahrzeuge? Wo waren die gestern Abend, als die Düsseldorfer „Party- und Eventszene“ aktiv war?

  3. Die deutsche Hymne samt Lämpchen am Ende der Demo, gesungen von vielen, vielen Menschen, war wieder ein Zeichen der Hoffnung. Danke Düsseldorf!
    Bis gespannt, ob die Querdenker-Demo am 12.12. in Dresden genehmigt werden wird, auf der Cocker-Wiese ist viel Platz!
    Ich habe mir den Termin jedenfalls vorgemerkt!

  4. „Die Möntschen erwarten wegen Corona zurecht eine tägliche Verschlechterung“, so Esken. „Auch mein erotisches Trockenparfüm will ich künftig nicht mehr überall hinsprühen“

  5. Man kann nur hoffen das diese „Volksvertreter“ ihren Weihnachtsurlaub damit gesichert haben. In Freiheit und ohne Regeln……
    Schickt diese Wahnsinnigen in ihre eigenen Höhlen.
    Korrupte Bande ohne echten Konzepte für uns, die die Folgen zu zahlen haben in die Adventszeit treiben ohne die üblichen Glühweine…….
    Zum Kotzen……

    Die Schafe fürchten sich vor dem Wolf, gefressen werden sie aber vom Schäfer !

  6. @ Eurabier 6. Dezember 2020 at 17:06

    …war diese aktiv?

    +++++++++++++++++++

    Wenn es wirklich eine gefährliche Pandemie wäre, dann
    trügen die disziplinlosen Südländer aller Couleur die
    Schuld am Massensterben. Ob sie aus der Türkei, Arabien,
    Maghreb, Schwarzafrika, vom Balkan, Italien oder
    Osteuropa kommen. Da geben sich viele Familien, Freunde,
    Bekannte pro Wohnung die Klinke in die Hand.

    Wo 2 Italiener Mieter sind, hausen in der Realität 10,
    wo 3 Türken 15, wo 4 Neger 20, plus Besucherströme.
    Sie machen einfach was sie wollen.

  7. IW will Impfverweigerern Versicherungsschutz entziehen

    Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat sich für ein konsequenteres Vorgehen gegen die „Querdenken“-Bewegung ausgesprochen. „Gegen die verantwortungslosen `Querdenker` hilft kurzfristig nur Ordnungswidrigkeitenrecht“, sagte Hüther dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe).

    „Mittelfristig bei medizinisch nicht indizierter Impfverweigerung wäre der Ausschluss einer Covid-Erkrankung aus dem Versicherungsschutz zu erwägen.“

    Hintergrund ist, dass zuletzt bei den Demonstrationen der Initiative „Querdenken“ gegen Corona-Beschränkungen Menschen oft dicht an dicht ohne Maske demonstriert und die Corona-Vorgaben häufig nicht eingehalten haben. Hüther sagte dazu mit Blick auf seinen Vorstoß zum Versicherungsschutz, es gehe darum, durch „klar gesetzte Anreize“ darauf zu reagieren, dass man mit solchem Verhalten andere schädigt. „Vor negativen externen Effekten muss man die Gemeinschaft der Verantwortungsvollen schützen“, so der IW-Chef.

    https://www.mmnews.de/politik/155903-iw-impfung-versicherung

    Für die Gegendemonstrationen von Antifa, Black Life Matters und Fridays For Future gelten nach wie vor andere Maßstäbe! Geschäft ist Geschäft!

    Der Typ gehört an den Pranger und jeder der vorbei kommt darf ihn dann anrotzen…
    Wenn er schon solchen Bullshit verzapft, dann soll er doch mal wagen für folgende Personengruppen einen Krankenversicherungsausschluss zu fordern:
    Übergewichtige
    Raucher
    Alkoholiker
    Motorradfahrer
    Rauschgiftkonsumenten
    Obdachlose

  8. @MB
    Stimmt. Leider benehmen sich auch einige AfD ler in dem Punkt negerisch….
    Die Deutschen sind da etwas folgsamer.
    Zum Glück.
    Maske stört mich nicht, ich mach meine Klappe genauso auf wie vorher.

  9. Als Bilderberger hat Spahn (im Club der Satanisten) gelernt:

    „Wir wollen nur deine Seele !

    Die Spritze ist die Infektion !“

  10. Ohnesorgtheater 6. Dezember 2020 at 16:36

    Söder dreht durch

    Ja. Das kann man sich nur dadurch erklären, daß sich Bayern-Södolf mit der Politbürovorsitzenden Merkel einem mörderischen politischen Kampf um den Posten des Grökaz liefert. Nach dem alten Highlander-Prinzip „Es kann nur einen geben“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article221898698/Bayern-Soeder-ruft-Katastrophenfall-aus-Ausgangsbeschraenkung-angekuendigt.html

    Ausbaden, Leiden, Blechen muß der Untertan/Untergebene/Leibeigene. Daß es mal Bürger auf Augenhöhe mit Politruks gab – weil sich Politiker aus Bürgern rekrutieren und ablösen lassen sollten; daß Bürger diesem totalitären Politirrsinn Grenzen ausdrücklich Grenzen setzen sollten (GG), spielt keine Rolle mehr.

  11. IW-Chef schlägt vor:
    „Querdenker“ aus Versicherungsschutz ausschließen

    Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, Michael Hüther, hat gefordert, hart gegen die „Querdenken“-Bewegung vorzugehen.

    Ihm zufolge hilft nur das Ordnungswidrigkeitenrecht kurzfristig gegen sie, so der Topökonom gegenüber dem „Handelsblatt“.

    „Mittelfristig bei medizinisch nicht indizierter Impfverweigerung wäre der Ausschluss einer Covid-Erkrankung aus dem Versicherungsschutz zu erwägen“, sagte Hütner.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20201206328475969-iw-chef-schlaegt-vor-querdenker-aus-versicherungsschutz-ausschliessen/

  12. COVID-19-Verdachtsfälle und COVID-19-Erkrankungen sowie Labornachweise von SARS-CoV-2 werden gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) an das Gesundheitsamt gemeldet. Das Gesundheitsamt übermittelt diese Daten über die zuständige Landesbehörde an das Robert Koch-Institut (RKI). Im vorliegenden Lagebericht werden die bundesweit einheitlich erfassten und an das RKI übermittelten Daten zu laborbestätigten COVID-19-Fällen dargestellt.
    Quelle RKI https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Dez_2020/2020-12-06-de.pdf?__blob=publicationFile

    Hat ein Arzt die „Infektionen“ gecheckt? Und was suchen Verdachtsfälle in der Statistik?

  13. Das amerikanische Volk soll den Wahlbetrüger Biden zur Hölle jagen.

    Wir in Deutschland erledigen die korrupten PCR Betrüger, Amtsmissbraucher und Angstschürer.

  14. Bis etwa 17.30 nahmen wir an der Querdenken-Demo in Düsseldorf teil. Irgendwann mal wurde uns zu kalt und wir mussten uns auf den Weg nach Hause machen.
    Auf dem Rheinufer begegnete uns eine Neonazi-ANTIFA-Truppe ganz in schwarz gekleidet und teilweise komplett vermummt, die Richtung Demo ging. Diese Kriminellen werden übrigens vom Steuerzahler finanziert.

    ***

    Die Szene konnte ich nicht sehen, weil ich auf die Bühne schaute. Erst durch Geschrei wurde ich auf die zwei oder drei Nazis aufmerksam. Sie zündeten Nebelkerzen, rannten weg und wurden wohl von der Laschet-Polizei überwältigt.
    Ich sah den Rauch und die Nazitruppe am Wegrennen.

    Eisfee 17:18
    Was für „rechte Hooligans“ hat der Veranstalter da von der Polizei aus der Menge ziehen lassen?

    https://images.bild.de/5fcce6bf66b02200013e7d50/8c787f2aa8099ed8229b0ad5273bdf76/4/2?w=1984

  15. Querdenker? Nahtsies? Linxextrme? Weit gefehlt!
    Einfach nur 100 Jugendliche also im Klartext: 100 K*nacken! https://www.welt.de/vermischtes/article221884670/Duesseldorf-Corona-Regeln-missachtet-100-Leute-geraten-mit-Polizei-aneinander.html
    Tsss“Leute“ welch heute-show Begrifflichkeit. Die Welt.Online Zeitung beliebt zu scherzen. Lest Euch mal die Kommentare durch und dann wisst Ihr Bescheid. Halt stopp, PI-Leser, Autoren und Kommentatoren haben es doch schon nach der Überschrift verstanden, wer da die POZILEI mal wieder in Atem gehaten hat. 😆 Trotzdem, die Kommentare sind mal wieder erhellend und entlarvend. 😆
    H.R

  16. @ Thorsten Wirsing 6. Dezember 2020 at 18:57

    Bis etwa 17.30 nahmen wir an der Querdenken-Demo in Düsseldorf teil. Irgendwann mal wurde uns zu kalt und wir mussten uns auf den Weg nach Hause machen.
    Auf dem Rheinufer begegnete uns eine Neonazi-ANTIFA-Truppe ganz in schwarz gekleidet und teilweise komplett vermummt, die Richtung Demo ging. Diese Kriminellen werden übrigens vom Steuerzahler finanziert.

    ***

    Die Szene konnte ich nicht sehen, weil ich auf die Bühne schaute. Erst durch Geschrei wurde ich auf die zwei oder drei Nazis aufmerksam. Sie zündeten Nebelkerzen, rannten weg und wurden wohl von der Laschet-Polizei überwältigt.
    Ich sah den Rauch und die Nazitruppe am Wegrennen.

    Eisfee 17:18
    Was für „rechte Hooligans“ hat der Veranstalter da von der Polizei aus der Menge ziehen lassen?

    Na ja, würde mich nicht wundern, wenn das mal wieder vom ZDF oder Spiegel eingeschleuste Provokateure waren, um das inzwischen regierungsamtliche Narrativ von der rechtsradikal unterwanderten Querdenken-Bewegung zu befeuern. Das sind alles Merkmale totalitärer Staaten, eine Vera Lengsfeld oder Angelika Barbe etwa durchschauen sowas sofort – doch viele Deutsche, die keine Diktaturerfahrung haben, schlummern selig weiter.

  17. @ Demonizer 6. Dezember 2020 at 18:32

    Es ist zu beachten, dass die Zahl der Tests nicht mit der Zahl der getesteten Personen gleichzusetzen ist, da in den Angaben Mehrfachtestungen von Patienten enthalten sein können.
    Quelle RKI
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html
    ————————
    Das können u.a. Mitarbeiter oder Patienten im Krankenhaus sein, die alle 2 Tage einen Test machen.

    So ist es, und jeder neue positive Test wird als eine Person gezählt. Ich weiß es von Profisportlern, die pausenlos getestet werden und jedesmal als neue Person in die Statistik eingehen, da ich beruflich mit dem Sportbereich zu tun habe. Allerdings sind es da circa 8 von 100, was positive Tests betrifft. Noch keiner von ihnen hatte auch nur die geringsten Krankheitssymptome, in Quarantäne wurden sie aber trotzdem (wegen nichts!) für 14 Tage geschickt, auch die Kontaktpersonen der ersten Kategorie, die nicht einmal positive Drosten-Tests hatten. Sonderstufe 1a der geballten Hysterie in unserem Land, in dem wir alle so gut und gerne leben!

  18. aba 6. Dezember 2020 at 18:21
    Eine Oberfrechheit. Jeder kann sich totsaufen oder totrauchen und keine Sau interessiert das. Kostet den Versicherungen jedes Jahr einen Haufen Geld. Aber bei Corona sollen Grundrechte genommen werden.

  19. 2020 6. Dezember 2020 at 17:41

    Eilt… ?
    Söder ruft Katastrophenfall aus – Ausgangsbeschränkung angekündigt
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article221898698/Bayern-Soeder-ruft-Katastrophenfall-aus-Ausgangsbeschraenkung-angekuendigt.html

    Welch ein Zufall.
    Das Münchner Käseblatt tz schlagzeilte am 3.12.2020 in der Printausgabe mit

    „Grippe-Wunder – Nur 6 Grippefälle in München“

    :mrgreen:

    Söder scheint den Grippeleugnern auf den Leim gegangen zu sein – oder ist selber einer dieser Grippeleugner.

    Und natürlich hat diese Ausgangssperre keinen Einfluss auf die Wanderungsbewegungen von Versorgungssuchenden, die aus aller Seuchenherren-Ländern unbehindert zu uns kommen und das auch von Söder und Komplizen so erlaubt bekamen.

    Klar, denn die wollen ja rein statt raus….

  20. Eisfee 6. Dezember 2020 at 17:18

    Was für „rechte Hooligans“ hat der Veranstalter da von der Polizei aus der Menge ziehen lassen?

    Es gehört sich nicht, gestandene Verfassungsschutzmitarbeiter, strammlinke „Anti“Faschisten oder investigative Journaillen als „rächte Huligans“ zu verunglimpfen.

  21. Eisfee 6. Dezember 2020 at 17:18

    Was für „rechte Hooligans“ hat der Veranstalter da von der Polizei aus der Menge ziehen lassen?

    Es gehört sich nicht, gestandene Verfassungsschutzmitarbeiter, strammlinke „Anti“Faschisten oder investigative Journaillen als „rächte Huligans“ zu verunglimpfen.

    😉

  22. Wir müssen uns noch a bissel um Söda kümmern …

    Der Ärmste …

    Im Kampf gegge Gorilla will Söda ab Dienstag nur noch als Vollmaske rumlaufen

  23. nicht die mama 6. Dezember 2020 at 20:02

    …wobei es vielmehr eine Verunglimpfung der Hooligans ist, sie mit den aufgezählten Zeitgenossen in einen Topf zu werfen.

  24. Schaut mal hier S*PD-Bürgermeister Erik Lierenfeld (Dormagen) ruft Kinder und Schüler zum Missbrauch des Notrufes 110 durch Verpetzen von Maskenverstößen auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=MpVG-3i1Qes

    Die Polizeidienststelle wird sich freuen, dass sie von ihrer Arbeit bei der Verbrechensbekämpfung gehindert wird !!!

  25. Lauterbach ist einer der besten Gorilla-Experten. Immer, wenn sein linker Backenzahn funkt, gibt’s wieder ’ne Neuigkeit …

  26. Demonizer 6. Dezember 2020 at 20:15

    Einen Skandal samt Kotsturm gibt es nur, wenn die Dormagener Bürger dazu aufgefordert werden, es zu melden, wenn sie Politiker beispielsweise beim Betreten eines Rotlichtetablissements beobachten.

  27. Demonizer 6. Dezember 2020 at 20:15

    Schaut mal hier S*PD-Bürgermeister Erik Lierenfeld (Dormagen) ruft Kinder und Schüler zum Missbrauch des Notrufes 110 durch Verpetzen von Maskenverstößen auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=MpVG-3i1Qes

    Die Polizeidienststelle wird sich freuen, dass sie von ihrer Arbeit bei der Verbrechensbekämpfung gehindert wird !!!

    Dieser sozialistische Widerling hetzt gezielt die Kinder auf und gibt medizinische Ratschläge.

    Er wird als Ordnungsamt unterwegs sein!

    Er hetzt die Kinder pauschal gegen alle Menschen auf, die auch z.B. aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können.

    Er will den rettenden Engel spielen vor einer Todesgefahr die es gar nicht gibt, weil alle Fallzahlen durch PCR Betrug künstlich erzeugt werden.

    Die Kommission VIIa zur Aufarbeitung der Verbrechen der Merkel Diktatur kommt in der Causa Erik Lierenfeld zu der Feststellung des Status 1b4:

    – Verbrechen gegen die Menschlichkeit!

  28. Ich kann mir ehrlich gesagt nix bessres vorstellen, als mal ein Wochenende mit Lauterbach. Noch vor der Esken !

  29. @nicht die mama 6. Dezember 2020 at 20:02

    ich war das nicht, das war die Presse.^^

    Eben drum hat es mich nämlich interessiert, denn außer „rechte“ bzw als Steigerung „rechtsextreme Hooligans“ wurde da auch nichts weiter zu erwähnt.

    Und nach der Beschreibung von nicht die mama kann es offenbar wirklich alles sein…^^ Man wird es wohl nie erfahren.

  30. Der junge Redner mit Roten Haaren sagte ganz richtig:

    DIESES SYSTEM WIRD FALLEN, DIESES SYSTEM WIRD FALLEN er begruendete WEIL sehr ausfuehrlich und ueberzeugend.

    ich kann dem nur zustimmen.

    Was fuer ein Regim, was fuer eine Polizei, die gegen Polizeivorschriften Wasserwerfer als Drohkulisse auffahren laesst, gegen bekannt friedliche Demonstranten mit 100-120 Polzeifahrzeugen auffaehrt,
    schandbar und bezeichnend fuer eine Diktatur, die ihre Bevoelkerung bevormundet, lediglich als Steuersklave toleriert, nicht als freien Buerger, der seine eigene Meinung ausdruecken kann,
    dies unter allen Umstaenden, Corona ist kein Grund diese weiter einzuengen.

  31. „Demonizer
    6. Dezember 2020 at 17:15

    Erschreckende Aussagen und verwirrte Politik kurz zusammengefasst.
    Langemann Medien (clubderklarenworte) – Pflichtvideo für die Zeugen Coronas “

    Stell es bitte bei Bitchute rein ,ist schon gelöscht!
    Youtunte kann man nicht sowas anvertrauen!

  32. Ohnesorgtheater 6. Dezember 2020 at 17:27
    IW will Impfverweigerern Versicherungsschutz entziehen

    Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther,………
    .
    „Mittelfristig bei medizinisch nicht indizierter Impfverweigerung wäre der Ausschluss einer Covid-Erkrankung aus dem Versicherungsschutz zu erwägen.“

    ————-

    Dann bestehe ich darauf, dass die die sich freiwillig impfen lassen und danach Impfschäden bekommen, ebenfalls vom Versicherungsschutz ausgeschlossen werden.

  33. Rheinlaenderin 6. Dezember 2020 at 23:48
    ——-
    Nachtrag:
    Die privaten Krankenversicherungen arbeiten sicherlich schon daran, den ganzen Impfverweigerern dann teure Covid-19-Versicherungen anzudrehen.
    Die Versicherungsvertreter scharren wahrscheinlich schon mit den Hufen und träumen von hohen Abschlussprovisionen.

  34. Demonizer 6. Dezember 2020 at 18:23
    COVID-19-Verdachtsfälle und COVID-19-Erkrankungen sowie Labornachweise von SARS-CoV-2 werden gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG) an das Gesundheitsamt gemeldet.
    .
    Und was suchen Verdachtsfälle in der Statistik?

    ———-

    Vermutlich sind „Verdachtsfälle“ die mit einer ganz normalen Erkältung/Grippe, bei denen man hoff, dass die bald z.B. eine Lungenentzündung bekommen und dann endlich als Covid-19-Erkrankte gezählt werden können.

  35. @ Demonizer 6. Dezember 2020 at 20:15

    Schaut mal hier S*PD-Bürgermeister Erik Lierenfeld (Dormagen) ruft Kinder und Schüler zum Missbrauch des Notrufes 110 durch Verpetzen von Maskenverstößen auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=MpVG-3i1Qes

    Die Polizeidienststelle wird sich freuen, dass sie von ihrer Arbeit bei der Verbrechensbekämpfung gehindert wird !!!

    Mein Gott, denk ich an Deutschland in der Nacht…..! Jetzt sind die miesesten Blockwart-Instinkte der Merkel-Bürger erweckt, was ist das für ein Drecksvolk von widerlichen kleinen Denunzianten! Ich weiß, dass es in den alternativen Medien und Foren sehr viele gibt, die so eine Scheiße nicht mitmachen, aber insgesamt scheint mir gerade in unseren Land der Anteil der miesen Dreckskreaturen besonders hoch zu sein, die nur darauf gieren, andere verpfeifen zu können, die einen eigenen Weg gehen und nicht mit der Masse mitschwimmen. Pfui Teufel!

  36. Rheinlaenderin 6. Dezember 2020 at 23:48; Aber erstmal kommen alle dran, die irgendwas mit politik zu tun haben und allen ein Spritze mit ungetestetem Impfstoff reinjagen wollen, wegen einer Erkrankung, die die durchschnittliche Lebenserwartung sogar erhöht. Selbst wenn alle täglich verkündeten tatsächlich an Corona verstorben wären, so sind das nicht mal 2% also jeder 50 der gestrorbenen. Tatsächlich lediglich zwischen 1 und 2% dessen. Und ich hoffe, dass die Kündigung eines Versicherungsteils mich dann auch berechtigt, die gesamte Versicherung zu kündigen, inklusive Rückerstattung aller seit 10 Jahren gezahlten Beiträge.

    Rheinlaenderin 7. Dezember 2020 at 00:06; Das was uns da täglich in den Nachrichten erzählt wird, sind doch bloss Fälle (aka falschpositiv), die haben mit Infektion bzw Erkrankung soviel zu tun wie die Kuh auf der Weide mit Eiskunstlauf.

  37. Bodo Schiffmann ist auch für Donald Trump und glaubt, dass dieser US-Präsident bleibt und mit dem Deep State und der Journalunken-Mafia aufräumt – hat er in Düsseldorf gesagt. Der Mann lernt auch abseits der Corona-Thematik dazu.

  38. Wenn die Corona-Impfung so ein Knaller wird wie die Grippe-Impfung – prost Mahlzeit.

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ein-impfstoff-update/

    Besonders auffällig war die letztjährige schlechte Ansprechrate gegen die H3N2-Komponente.

    Während das RKI für die H1N1-Komponente eine Effektivität von 61 Prozent errechnete, bot Influenza-A (H3N2) gar keinen Schutz.

    Die Effektivität fiel mit -28 Prozent gar negativ aus, was ein tendenziell höheres Erkrankungsrisiko für Geimpfte vermuten lässt.

  39. Nordachse 7. Dezember 2020 at 01:37

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/coronavirus-soeder-lockdown-zahlen-news-infektionen-aktuell-ticker-pressekonferenz-muenchen-90122537.html

    Vielleicht OT, aber die Behauptung, alle 4 Minuten stirbt jemand an Corona, ist echt der Wahnsinn…

    Wo hat er das denn bitte her…?
    ———

    Vielleicht hat sich Söder an eine Kampagne von Bestattern aus 2018 erinnert und bald hängen überall in Deutschland Plakate: „Alle 4 Minuten stirbt jemand an Corona“.
    Da würden dann viele Hysteriker völlig durchdrehen und jeden, der ohne Maske herumläuft, wahrscheinlich erschlagen. :- )
    .
    Villingen-Schwenningen
    Online-Bestatter: Jetzt sind auch Badener dran
    Von Schwarzwälder Bote 08.06.2018
    .
    […]Am Bahnhof in Villingen war schon seit ein paar Tagen zu lesen: „Alle vier Minuten stirbt ein Schwabe“.
    .
    Jetzt gibt es auch die Schwenninger Version: „Alle vier Minuten stirbt ein Badener“ steht weiß auf schwarz am Bahnhof und am Waldfriedhof.

    […]Die Kampagne gab es bereits im Rheinland – in Düsseldorf und Köln sorgte sie für Gesprächsstoff….
    .
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-online-bestatter-jetzt-sind-auch-badener-dran.05a6927e-d53c-4a84-b3f3-0881647782b4.html

  40. @ Nordachse 7. Dezember 2020 at 01:37
    https://www.tz.de/muenchen/stadt/coronavirus-soeder-lockdown-zahlen-news-infektionen-aktuell-ticker-pressekonferenz-muenchen-90122537.html

    Vielleicht OT, aber die Behauptung, alle 4 Minuten stirbt jemand an Corona, ist echt der Wahnsinn…

    Wo hat er das denn bitte her…?

    Der Mann ist nicht nur ein klassischer Narzisst, sondern auch noch ein elender Lügner. Der erfindet einfach sowas, weil das hysterische Panik-Volk es ohnehin nicht überprüft. Denen kannste auch erzählen, dass 1.000 pro Tag in jeder deutschen Kleinstadt sterben und die naiven Arschgeigen wundern sich nicht nicht mal, dass die deutschen Kleinstädte nicht längst komplett menschenleer sind. Für solche Lügen wird diese miese Kreatur aus Franken aber eines Tages vor Gericht stehen. Da bin ich mir sicher.

  41. Der Bestatter bei uns im Ort hat ein Schild im Schaufenster auf dem steht: „Bitte bleiben Sie gesund.“
    H.R
    sehr tiefsinnig 😆

  42. Eisfee 6. Dezember 2020 at 17:18

    #https://images.bild.de/5fcce6bf66b02200013e7d50/8c787f2aa8099ed8229b0ad5273bdf76/4/2?w=1984#

    Warum haben Sie das Foto gelöscht?

    Die Fotos kann man kostenlos im Internet hochladen.

    Wenn die Fotos beim Hochladen betitelt werden, erscheint der Titel auf dem Foto:

    Düsseldorf, Burgplatz, Rosenmontag 2020. Verhaftung eines Nafri

    https://de.share-your-photo.com/54c11bc1b2/album

    Aggressiver Agent filmt Querdenken-Demo in Düsseldorf am 22.11.2020

    Der aggressive Links-Faschist filmte die Demo-Teilnehmer direkt ins Gesicht in Anwesenheit zahlreicher Polizisten.

  43. @ Wuehlmaus 7. Dezember 2020 at 00:27

    Mein Gott, denk ich an Deutschland in der Nacht…..! (….). Pfui Teufel!

    Oh je. Jetzt sind Sie in eine (häufig aufgestellte) Falle getappt. Bei manchen habe ich einfach keine Lust mehr, auf so etwas zu reagieren, weil da m. E. Hopfen und Malz verloren ist, bei Ihnen aber nicht! Da wäre es jammerschade.

    Deshalb dröseln wir doch einfach mal auf, was in der wirklichen Welt geschehen ist. Ein (in Zahlen: 1) Kommunalpolitiker hat Kinder zur Denunziation aufgerufen. Dass Vertreter eines JEDEN Systems Denunzianten wünschen, hat den Nachrichtenwert von „Wasser ist nass“ oder „der Papst ist katholisch“. Dennoch war das, was dieser Bürgermeister da abgesondert hat – die Notrufnummer dazu zu missbrauchen – so saudoof, dass es offensichtlich sogar allen anderen Politikern zu peinlich ist.

    Sonst ist eigentlich nichts passiert, zumindest nichts, was wir wissen.

    Sie haben keine Ahnung, wie viele Leute diesem Aufruf folgen!

    Sie haben keine Ahnung, wie viele Leute überhaupt (anders als über den Notruf) denunzieren. Nur weil jemand die Maßnahmen für sinnvoll hält, heißt das noch lange nicht, dass er Leute denunziert, die dagegen verstoßen. Auch derjenige, der einen anraunzt, man solle eine Maske aufsetzen, ist kein Denunziant! Im Gegenteil: Er petzt nicht, sondern regelt das, was ihn stört, selber.

    Sie haben keine Ahnung, wie hoch die Zahl der Denunzianten hier in Deutschland und in anderen Ländern ist.
    Und wenn irgendein Bürgermeister im Ausland etwas Vergleichbares absondert, kriegen Sie das nie im Leben mit, geschweige denn, ob und wie viele Leute der Aufforderung nachkommen.

    Woher also kommt das da:

    was ist das für ein Drecksvolk von widerlichen kleinen Denunzianten! (…) aber insgesamt scheint mir gerade in unseren Land der Anteil der miesen Dreckskreaturen besonders hoch zu sein!

    ???

    Das hat irgendjemand in Ihren Kopf gepflanzt, tatsächlich erinnert es mich an alliierte Propaganda aus dem 2. WK und an die Theorie vom „autoritären Charakter“, den die Vordenker der Frankfurter Schule kübelweise über uns ausgegossen haben. Auch wir sind nicht immun dagegen, durch die Hintertür schleicht sich der Selbsthass auch bei uns ein.

    Aber das muss nicht sein. Wenn man weiß, wo es herkommt, ist der böse Fluch gebannt.

  44. Wuehlmaus 7. Dezember 2020 at 00:27

    Mein Gott, denk ich an Deutschland in der Nacht…..! Jetzt sind die miesesten Blockwart-Instinkte der Merkel-Bürger erweckt, was ist das für ein Drecksvolk von widerlichen kleinen Denunzianten!
    ====
    (Hervorhebung von mir)
    Ich hab auch eine SPD-Bekanntschaft (für masken, impfen usw…beschwert sich das nicht alle treudoof die Gesetze befolgen…
    Ich hab mal gefragt warum er die nicht denunziiert ?
    Seine Antwort: „Würd ich gern tun, hab aber leider keine Zeit dafür“

    Ich hab diese Bekanntschaft erstmal auf Eis gelegt…

Comments are closed.