Drei Weihnachts-Vorschläge für Freunde deutschen Kunst- und Kulturbrauchtums.

Das schwarze Sachsen wagt den Brutalo-Lockdown, das blutrote Thüringen will nachziehen. Einzelhandel und Weihnachtsgeschenke? Das wird immer schwieriger. Bundesland auf Bundesland zerstört die Grundlagen der wirtschaftlichen Existenz vieler Unternehmer. Durch den Merkel-Kretschmer-Ramelow-Lockdown sind immer mehr Menschen darauf angewiesen, ihre Geschenke online zu kaufen.

Ein Zwiespalt, denn online kaufen stärkt Größtunternehmen wie Amazon, das Milliarden-Gewinne einfährt, während die kleinen Verlage und Buchhandlungen vor die Hunde gehen. Der Gegensatz lässt sich aber beheben.

Es gibt patriotische Buchversande. Für uns ganz wichtig: Götz Kubitscheks Verlag Antaios. Weil der Markt es erforderte und politische Zensur bei Amazon ihm vor Jahren fast das Genick brach, baute Kubitschek mit seinen Leuten eine eigene Verlagsplattform auf.

Seine Alternative besteht darin, die Kleinen gegen die Großen stark zu machen. Die Unabhängigen gegen die Monopolisten. Wenn es ein Buch zu Weihnachten sein soll, kann man es bequem über seine Internetseite antaios.de kaufen. Es gibt so gut wie alle Bücher, die es auch bei Amazon gibt, denn in Schnellrodas Buchhandlung zählt das Prinzip: „Antaios liefert jedes Buch“ – bis 31. Dezember 2020 sogar portofrei zwischen Flensburg und Bodensee!

Noch drei weitere Argumente für einen Geschenke-Einkauf bei Antaios? Drei wertvolle Weihnachtsgeschenke:

  1. Mit deutschen Gedichten durch das Jahr 2021

Jeden Tag begleitet uns eines der schönsten und bekanntesten Gedichte eines deutschen Lyrikers durch das Jahr 2021. Wagen Sie – ob im Büro oder in der Nähe des Esstischs – eine Entdeckungsreise in die Welt der Dichtkunst. Freuen Sie sich auf ein Jahr mit deutschen Gedichten – lesen Sie sie als tägliche Medizin gegen den trüben Alltag im Merkel-Deutschland.

» Mit deutschen Gedichten durch das Jahr 2021 – hier bestellen.

  1. Deutschland um 1900

Auf den rund 800 Bildern dieses Bandes zeigt sich Deutschland überwiegend so, wie es einmal war: selbstbewusst, glanzvoll, patriotisch, bodenständig. Es handelt sich bei diesen Bildern um besonders schöne Beispiele für das historische Photochrom-Verfahren. Das ist eine Drucktechnik, die Schwarz-Weiß-Fotografien Farbe verleiht. Die Reise führt von den Lustschlössern Ludwigs II. in den bayerischen Alpen bis in die Seebäder an Nord- und Ostsee durch ein Deutschland, das seinen traditionellen Wurzeln verhaftet war. Bilder von mittelalterlichen Städten, Brauchtum und bezaubernden Landschaften stehen einträchtig nebeneinander – eine bezaubernde Reise in einer Zeit voller zwangsverordneter Reisebeschränkungen.

» Deutschland um 1900 – hier bestellen.

  1. Bildbefragungen – 100 Meisterwerke im Detail

Dieses Buch trägt dazu bei, dass auch wir als Laien die Meisterwerke der Kunstgeschichte besser verstehen. Es legt hundert der berühmtesten Gemälde unter die Lupe. Jedes Bild wird dargestellt und in seiner Bedeutung erläutert. So verstehen wir, was über unsere Geschichte, über Menschen und Politik, Liebschaften und Intrigen, Mode und Meinungen der jeweiligen Zeit in den Gemälden steckt.

» Bildbefragungen – hier bestellen.

… und nicht vergessen: Antaios liefert jedes Buch: Geben Sie hier im Suchfeld Stichwort, ISBN, Autor oder Buchtitel ein. Sie erhalten alle Titel angezeigt, die man bei der Online-Buchhandlung Ihres Vertrauens liefern kann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

16 KOMMENTARE

  1. passend zum Thema …

    ab Freitag dürfen Sachsen NICHT die Landesgrenze nach Thüringen überschreiten

    OT,-….Meldung vom 10. 122020 – 13:42

    Saale-Orla-Kreis befürchtet Einkaufstouristen

    Auszug aus Text. . . Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow verwies am Donnerstag ( *heute ) darauf, dass Sachsens Sozialministerium eine neue Verordnung plane, nach der die Einwohner Sachsens die Landesgrenze nicht überschreiten dürfen. Wer das dann dennoch tue, würde ein Bußgeld riskieren. Thüringer Polizisten können dann im Verdachtsfall die Personalien aufnehmen und an die zuständige sächsische Behörde melden. Die neue Verordnung in Sachsen soll am Freitag in Kraft treten.https://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/kreis-befuerchtet-einkaufstouristen-lockdown-100.html

  2. … das hat wohl wie auch in Hessen das „Corona Kabinett“ entschieden.

    Eine Lachnummer, solche Eingriffe in Grundrechte muss ein Parlament beschliessen, nicht ein paar Kasper nach Belieben zusammengesetzt.

    Bussgeld abweisen, ein Gerichtsverfahren wird es nicht geben, da Unrechtmässigkeit, wie beim „Merkel Kabinett“ bekannt ist.

  3. Eine gute Gelegenheit für viele Einzelzändler, einen Onlineshop und Onlineeinkäufe anzubieten. Auch falls Corona irgendwann endet, wird sich das Einkaufsverhalten für immer verändert haben, ebenso die Arbeitswelt, die Geldwelt mit 100% Sicherheit. Wer nicht mit der Zeit geht etc. etc.

  4. Kann mich mal jemand wecken? Wer reitet die denn alle? Ich hoffe, dass alle Verantwortlichen für diese Verbrechen irgendwann gerade stehen müssen. Vom Kanzler bis runter zum kleinsten Beamten oder öffentlich Bediensteten – Alles Vollversorgte, die sich gefallen in Ihrer neuen Rolle.

  5. Also ich habe beim Christkindle dieses teure Buch bestellt,
    weiß aber nicht wo es einkaufen geht. Blöde ist, daß
    hier nicht Format, Seitenzahl u. das Erscheinungsdatum
    1. Nov. 2020 dabei steht. Da muß man ja befürchten, daß
    man die alte Ausgabe von 2015 bekommen könnte:
    https://antaios.de/detail/index/sArticle/110970

    Deshalb muß ich leider auch den Amazon-Link
    einstellen, weil hier ausführlicher beschrieben ist:
    +++neue Ausgabe von 1. Nov. 2020+++
    https://www.amazon.de/Codex-Manesse-ber%C3%BChmteste-Liederhandschrift-Mittelalters/dp/3534289021/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=Codex+Manesse&qid=1607617509&s=books&sr=1-1

  6. Maria-Bernhardine 10. Dezember 2020 at 17:31

    Sind in dem Buch nicht auch die Werke Konrad von Würzburgs abgedruckt? In einem seiner Werke sind die ersten deutschen Schüttelreime erschienen. Sie stehen nicht am Ende einer Zeile, sondern mittendrin, aber immerhin. Damit wurde ein Grundstein deutscher Dichtkunst gelegt, der ich mich auch gerne bediene.

  7. bin selbst Händler(Möbel und Elektrogeräte) und gerade zwischen den Jahren sind die umsatzstärksten Tage in unserer Branche..
    Das laufende Geschäftsjahr hat mir schon Umsatzeinbußen von ca. 60 % beschert,wegen dem Lockdown im Frühjahr,die Regeln nach dem Lockdown und die Unsicherheit bei den Kunden…
    Bei einer Beratung für eine Einbauküche,die ja länger dauert,sind Masken für beide Seiten,sprich Verkäufer und Kunden ein Hindernis..
    Die meisten Kunden sind demotiviert und kaufen augenblicklich nur das nötigste…
    Und nun nimmt man uns noch die stärksten Umsatztage,warum auch immer?
    Habe in dem Jahr für einige Mitarbeiter Kurzarbeit anmelden müssen,aber noch niemanden entlassen und
    das von Rücklagen finanziert..
    Wenn der Zirkus der Regierenden so weiter geht,muss ich aber von 70 Mitarbeitern bald einige entlassen,da es nicht mehr geht..
    Ich verstehe nicht,warum die Busse vollgestopft mit Menschen jeden Tag fahren können ,um die Menschen zur Arbeit zu fahren und man unsere Geschäfte nun schließen will,obwohl wir stets auf Abstände geachtet haben und kein Fall bekannt ist,dass sich bei uns ein Kunde jemals infiziert hat..
    Man ist verzweifelt und versteht diese Welt nicht mehr!!

  8. ab Freitag dürfen Sachsen NICHT die Landesgrenze nach Thüringen überschreiten
    wenn doch wird dann wieder geschossen??

  9. Die Sachsen sind aber auch unmöglich.
    Ich habe gehört, dass sich nicht mal die Gutmenschen im Kirchenchor zusammenreißen und zu Corona-Schleudern mutieren, die ihre Mitmenschen in die Quarantäne zwingen. Ich weiß nicht, ob sie trotz Corona einfach ohne Maske so nebeneinander her singen. Es würde mich mal interessieren, wie viele das praktizieren.

  10. Was ist die Gegenleistung für solche Lockdown-„Liebesdienste“ der Putz-Obersten?
    Vom Volk in weitem Maße Verachtung.

    Meine Bekannte war unterwegs und da die Läden dichtmachen, rennen selbst die Corona-Jünger wie vom Teufel gejagt in die Einkaufszentren und frieren sich vor den Läden in der Schlange nicht nur einen ab, sondern verbreiten in der althergebrachten „sozialistischen Wartegemeinschaft“ a la DDR durch die Maske hindurch ihre Aerosole.
    Gut, dass man wenigstens für Oma und Opa keine Geschenke braucht, da sie ihr vielleicht letztes Weihnachten unter Schutzgas alleine verbringen müssen. Das entlastet die Geschenke-Jäger ein wenig. Ein Gutschein mit der Post, den man nach dem einsamen Tod vielleicht selbst noch verwenden kann, tut es auch und man kann sich zudem noch damit brüsten, dass man Oma und Opa geschützt hat.

    Der Lockdown ist gut für Amazon, schlecht für die heimischen Händler, vor allem für die mit erzgebirgischer Volkskunst, deren Hauptgeschäftszeit die Vorweihnachtszeit ist. Auch die Klamottenläden werden ihre Winterware im nächsten Jahr nur noch verschleudern können.
    Ich mag mir nicht vorstellen, was der Schließzwang allein mit Gärtnereien und anderen Gewerbetreibenden mit verderblicher Ware außerhalb der Fressgemeinschaft macht.

    Viele Arbeitnehmer im Handel werden sich erstmals über eine ruhige, gemütliche Weihnachtzeit freuen. Ob das bei den Chefs auch so ist, wage ich in großen Teilen zu bezweifeln und so könnte es durchaus eintreten, dass viele Arbeitnehmer nach ihrer Weihnachtsruhe nicht mehr an den Arbeitsplatz zurückkehren müssen/können.
    Danke, Herr Kretzschmer, danke, Frau Merkel, danke Herr Drosten, …
    Einen hochdotierten Sesselfurzer hebt so etwas nicht ab. Er schwebt für gewöhnlich in höheren Regionen. Das ändert aber nichts daran, dass sich letztendlich in noch nicht genau absehbarer Zeit die Erkenntnis durchsetzen wird, dass man Geld nicht essen kann.

    Obwohl ich eigentlich nicht an Horoskope glaube, hat das Jahreshoroskop 2020 doch einige Voraussagen wahr werden lassen:
    https://www.mmnews.de/wirtschaft/136397-2020-horoskop-wirtschaft-boerse-politik

  11. Lesen fördert das Gehirn. Beim Lesen werden die Wörter in Bilder und Assoziationen umgesetzt. Lesen kann man ohne Internet- oder Handyüberwachung. Vielleicht werden Bücher irgendwann verboten

  12. Ich habe gleich ein paar Kalender bestellt. Bestimmt ein gutes Geschenk für Freunde mit Gedichten für jeden Tag im Coronazweitjahr 2021.
    Auch alle anderen (unpolitischen) Bücher lassen sich bei Antaios gut kaufen, z.B. über gehörnte Tiere.
    Natütlich gibts auch Hardcore wie Bücher vom „Faschisten“ Martin Sellner.

Comments are closed.