Das Grundgesetz - in Corona-Zeiten nicht mehr viel wert...

Von SELBERDENKER | Wir leben in einer Zeit, in der unsere Freiheiten mit großen Schritten beseitigt werden. Freiheit ist nicht automatisch vorhanden, sie muss und sie musste stets erkämpft und verteidigt werden. War sie erkämpft und wurde sie erfolgreich verteidigt, musste sie geschützt werden. Zu diesem Zwecke wurden Freiheitsrechte beschlossen, niedergeschrieben und in Kraft gesetzt.

Ihre Wurzeln hat die Idee der Freiheitsrechte in den Ländern des Westens, in Europa und in den Vereinigten Staaten von Amerika. Freiheits- und Bürgerrechte sind das Fundament unserer westlichen Kultur. Drei grundsätzliche Bürgerrechte, aus denen sich andere ableiten, sind bei uns eigentlich unverhandelbar und es ist die erste Pflicht eines Rechtsstaates, diese zu gewährleisten:

  1. Freiheit – Das Recht auf individuelle Freiheit der Bürger.
  2. Eigentum – Das Recht auf Eigentum der Bürger und dessen Schutz.
  3. Sicherheit – Das Recht auf innere und äußere Sicherheit der Bürger und ihres Landes.

Alle drei Punkte stehen durch die Politik der Regierung Merkel in Frage. Die Freiheit wird im Rahmen von „Corona“ massiv eingeschränkt. Aus dem Recht, sich von Ansteckung zu schützen, wird die Pflicht zum Gehorsam abgeleitet, sich kritiklos den verordneten Maßnahmen zu fügen. Unsere innere Sicherheit wurde durch Merkel persönlich im Jahr 2015 massiv reduziert, als sie eigenmächtig und fahrlässig die Grenzen öffnete.

Die Wehrhaftigkeit der Bundeswehr, als Garant der äußeren Sicherheit, wird seit Jahren schon durch Merkels inkompetente Ministerinnen beschädigt. Dem Eigentum der Deutschen geht es unter Merkel ebenfalls schon lange an den Kragen. Stets mit dem Argument irgendeiner „Rettung“. „Wegen Corona“ wird nun jedoch über gewaltige Gelddruckerei eine enorme Vernichtung von Werten in die Wege geleitet, die alles Bisherige in den Schatten stellen könnte.

Die Freiheit der Kritiker, die der Andersdenkenden

Freiheitsrechte machen überhaupt nur dann Sinn, wenn sie die schützen, die momentan keine Macht ausüben können und jene beschränkt, die gerade über Macht verfügen.

Natürlich gibt es Kritik, doch die kommt offiziell nicht vor. Die freien Medien und die AfD haben sich zu einer Art Parallelrealität entwickelt, die in der Regel ignoriert oder mit aller erlangten Macht bekämpft werden. Wer sich abweichend äußert, so kompetent oder renommiert er auch ist, so stringent und fundiert seine Argumentation auch ist, kommt offiziell nicht mehr vor oder bekommt den Stempel „umstritten“. Das hat direkte Wirkung auf die Wahrnehmung der Bevölkerung. Die zwei mächtigsten Waffen der Herrschenden sind der fast gänzlich auf Linie gebrachte mediale Mainstream und der entsprechend instrumentalisierte Verfassungsschutz.

Von der GEZ-„Demokratieabgabe“ zur faktischen Propagandasteuer

Die GEZ-„Demokratieabgabe“, also der öffentlich-rechtliche Rundfunk, soll durch eine im internationalen Vergleich enorm üppige Zwangsabgabe „unabhängigen Journalismus“ und eine „seriöse Information der Bürger“ gewährleisten. Wie „unabhängig“ dieser üppig bezahlte Journalismus ist, können wir an den Inhalten und an den politischen Haltungen ihrer Macher sehen: Das ist nicht unabhängig. Das ist abhängig von der Agenda der Herrschenden, deren Lied gesungen wird. Wer von eingetriebenem GEZ-Geld profitieren möchte, muss die linksgrüne politische Haltung haben und verbreiten – oder wird gefeuert. Die verbreiteten Informationen sind selektiv und werden passend ideologisch aufbereitet den unfreiwilligen Kunden serviert. Das zu finanzieren, ist keine „Demokratieabgabe“. Demokratie lebt von respektvollem Dialog. Es ist eine faktische Propagandasteuer.

Vom Verfassungsschutz zum Regierungsschutz

Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist das Grundgesetz. Es ist leider heute nur noch eingeschränkt gültig. Der Sinn und Ursprung unseres guten Grundgesetzes wird in seiner Präambel definiert:

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet. Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

Daraus gehen wichtige Grundsätze hervor:

  • Das Grundgesetz ist nur vor Gott und den Menschen verantwortlich.
  • Das Deutsche Volk besitzt eine verfassungsgebende Gewalt, mit der es sich das Grundgesetz gab, das nun für das gesamte Deutsche Volk Geltung hat.
  • Deutschland ist ein Staatenbund mit Länderkompetenzen.
  • Die Freiheit Deutschlands wird als gegeben definiert. Freie Selbstbestimmung ist Grundsatz des Grundgesetzes.
  • Das Grundgesetz kommt vom Volk, hat dem Volk zu dienen und muss das Volk schützen.

Ein „Verfassungsschutz“ hat dieses Grundgesetz zu schützen und über seine Einhaltung zu wachen, allein im Sinne der Bürger, wenn er seiner Bezeichnung gerecht werden soll. Dabei muss er unbedingt parteipolitisch neutral sein und auch parteipolitisch neutral agieren. Das ist seit der Absetzung Hans-Georg Maaßens offensichtlich nicht mehr der Fall. Der Verfassungsschutz wird mit Erfolg als Druckmittel und als interner Spaltkeil gegen die AfD eingesetzt, obwohl aus deren Parteiprogramm nicht ansatzweise eine Grundgesetzverletzung ableitbar ist.

Mit der massiven Grundgesetzbeschneidung durch die gegenwärtige Regierung hat dieser Verfassungsschutz dagegen offenbar überhaupt kein Problem.

Hinkende Vergleiche, die heute aber dennoch herangezogen werden müssen

Als in der Nacht vom 27. Februar 1933 der Reichstag brannte, wurde das von den Herrschenden zum Anlass für gravierende Freiheitseinschränkungen genommen. Das Brandereignis benutzte man zur Gängelung der Bürger. Mit der „Reichtagsbrandverordnung“ ermächtigte man sich zu Beschränkungen der auch damals geltenden Meinungsfreiheit, der Versammlungsfreiheit, des Schutzes der Wohnung und anderer grundlegender Freiheitsrechte. Es war ein Meilenstein zur Errichtung der nationalsozialistischen Diktatur.

Als am Rande der „Querdenken“-Massendemonstrationen in Berlin einige Leute die Treppenstufen des Reichstagsgebäudes hinauf gingen, ohne irgendwelche ernsthafte Sachbeschädigung anzurichten, wurde das von der Regierung und ihren Medien als „Sturm auf den Reichtag“ betitelt und als willkommener Anlass genommen, nicht auf die tausenden, völlig friedlichen Demonstranten vor ihrer Haustüre eingehen zu müssen. Die paar Hanseln auf der Treppe des Reichstags wurden zum „Angriff auf unsere Demokratie“ aufgeblasen und drei Polizisten, von denen einer wie irre mit seinem Schlagstock wirbelte, wurden als „Demokratie-Retter“ vom SPD-Bundespräsidenten inszeniert. Der hatte sogar geschwollen von einem „Angriff auf das Herz unserer Demokratie“ gefaselt.

Nein, Steini, das Herz unserer Demokratie ist nicht die Treppe des Reichstagsgebäudes! Das Herz unserer Demokratie ist unser Grundgesetz, das zu unserem Schutz gemacht ist (!) und dessen Verstümmelung du in diesem November ganz selbstverständlich mit deiner Unterschrift zugestimmt hast.

Es hätte auch nicht mehr verwundert, wenn man nach diesem absurden Schauspiel vor dem Reichstag eine Art „Reichstagssturmverordnung“ in Kraft gesetzt hätte. Unsere Grund- und Freiheitsrechte schränkte man jedoch nur wenig später ein. Als Anlass diente dieses Mal nicht ein Feuer, sondern ein Virus.

Wohin wollen sie gehen? Wie weit wollen wir da noch mitgehen?

Wir sind vielleicht noch nicht ganz wieder in einer Diktatur angelangt. Doch die Mechanismen, die dahin führten, die Methoden, die dazu ermächtigten, sie ähneln sich. Die „Reichtagsbrandverordnung“ wurde von den Herrschenden als Notverordnung deklariert. „Not“ ermächtigte sie zur Gängelung der Bürger, verschaffte ihnen letztlich nahezu uneingeschränkte Macht über sie und ihre Leistungskraft. Der Bürger wurde vom Souverän des Staates zu seinem abhängigen Diener und Werkzeug umdefiniert. Das Individuum hatte sich in die Masse einzufügen. Es wurde nicht mehr diskutiert. Was sich nicht fügte, wurde abrasiert. Entsprechender Druck wurde mit Macht systematisch aufgebaut. Auch damals hatte sich die Mehrheit dem gebeugt.

Das alles läuft gerade wieder ab. Wie weit wollen sie so gehen? Wohin wollen sie überhaupt gehen? Wie weit wollen wir da noch mitgehen?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

147 KOMMENTARE

  1. Wohin, lieber Staat?
    ++++

    Direkt in den Bürgerkrieg durch Merkels importierte islamische Kuffnucken Neger, Araber, Zigeuner, Türken und Afghanen!

    Wer das nicht erkennt, ist linksgrün!

  2. Zur Bildunterschrift:

    „Das Grundgesetz – in Corona-Zeiten nicht mehr viel wert…“

    Viel wert war es ohnehin noch nie.

  3. Was unterscheidet Merkels Gebilde noch
    vom 3. Reich?

    Doch wohl lediglich die Finesse, mit der unsere
    Rechte mit Füssen getreten werden.
    Das Schlimmste, die Geschwindigkeit, mit der sich
    Polizei und Justiz wieder „gleichschalten“ lassen !!

  4. Wohin der Staat treibt?

    Die Frage ist einfach zu beantworten. Am Steuerruder steht eine Kapitänin ohne die geringsten nautischen Kenntnisse, ohne Karte und Kompass. Und der Navigationsoffizier sitzt in der Kombüse und schält Kartoffeln, weil er einmal widersprochen hat.

    Wir treiben völlig erratisch in der See herum. Wenn man von dem Ziel absieht, dass war Frau Dr. Merkel noch möglichst lange ihre Panzerwagenkolonne benutzen. will

  5. Was passiert denn mit dem Grundgesetz wenn Deutschland und die anderen Länder durch den EU-Fleischwolf gedreht wird?
    „gemeinsame Lösungen….“
    Wenn dann Regierungsgegner hier keinen Knastplatz finden, geht es ins sonnige Spanien?
    Oder eine EU-Polizeieinheit prügelt in Leipzig
    Und
    Und, Und

    Außerdem wurde die letzte Freiheitsgewährung nicht erkämpft.
    Die Kuh gab noch soviel Milch, es war zu schade sie zu schlachten

  6. ghazawat
    14. Dezember 2020 at 19:08
    Wohin der Staat treibt?

    Die Frage ist einfach zu beantworten. Am Steuerruder steht eine Kapitänin ohne die geringsten nautischen Kenntnisse, ohne Karte und Kompass. Und der Navigationsoffizier sitzt in der Kombüse und schält Kartoffeln, weil er einmal widersprochen hat.

    Wir treiben völlig erratisch in der See herum. Wenn man von dem Ziel absieht, dass war Frau Dr. Merkel noch möglichst lange ihre Panzerwagenkolonne benutzen will.
    ++++

    Merkel macht alles klar zum Durchkentern!

  7. Dann heißt es doch immer-
    die Grundgesetze können durch andere Gesetze geregelt werden.
    Nun wird halt geregelt
    Hassrede
    pot. Coronamörder
    Fremdenfeind
    Zurückgebliebene
    Umweltsäue

  8. .

    Passend dazu ein alter DDR-Witz
    ________________________________

    .

    1.) Ost-Berliner Kneipe, Theke, betrunkener Gast (lallt): „Scheiß Staat, scheiß Regierung“.
    Am Nebentisch erhebt sich ein Mann: „Staatssicherheit, ich muß Sie leider festnehmen“
    Der Betrunkene: „Wiiesoo? Hab‘ doch gar nicht gesagt, WELCHER Staat, welche Regierung !

    2.) Stasi-Mitarbeiter überlegt kurz, dann: „Stimmt, aber bitte halten Sie sich in Zukunft etwas zurück.“

    3.) Nach 10 Minuten kommt der Stasi-Mann wieder zur Theke: „Ich muß Sie doch festnehmen.“
    Der Betrunkene protestiert: „Ich dachte, wir hätten es geklärt ?!“

    4.) Stasi-Mann: „Es kommt ja nur der EINE Staat und die eine Regierung in Frage.“

    .

  9. Wichtiges , sehr wichtiges OT
    https://sciencefiles.org/2020/12/14/zum-wahlbetrug-programmiert-dominion-wahlmaschinen-stellen-nationales-sicherheitsrisiko-dar-wie-forensische-analyse-zeigt/

    Wenn das in den nächsten Stunden in die Öffentlichkeit durchsickert, wird es ein Erdbeben ungeahnter Größe geben !!!!
    ———————————————————————————————————-
    DER WAHLBETRUG WURDE FORENSISCH NACHGEWIESEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ———————————————————————————————————-

  10. Wohin lieber Staat? Ja, wenn der das wüsste. Dieser Staat bekommt es diktiert, wohin die Reise geht. Man kommt sich vor wie auf einem Zug, der ohne Bremsen bergab rast.

  11. Versprochen wurde am 1. September in Bottrop von Spahn: „Man würde mit dem Wissen heute, das kann ich Ihnen sagen, keine Friseure mehr schließen und keinen Einzelhandel mehr schließen. Das wird nicht noch mal passieren.“ Am 16.12.2020 beginnt hingegen der nächste Lockdown – samt Friseuren, Einzelhandel und sogar den Baumärkten, die im ersten Lockdown nicht in allen Bundesländern schließen mussten.

    Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht.
    Deutsches Sprichwort

  12. Der Staat wäre sogar eigentlch verpflichtet, eine positive Einstellung zu den Grundrechten zu haben und sie auch selbst schützen und verteidigen zu wollen.
    Das steht in Art. 1 Absatz 3 Grundgesetz. Davon ist bei Regierung und Abgeordneten leider nichts zu spüren.
    „Demokratie ohne Demokraten“ – Das hatten wir schonmal, und es ging nicht gut aus.

  13. Kapitaen
    14. Dezember 2020 at 19:05
    Was unterscheidet Merkels Gebilde noch
    vom 3. Reich?
    ++++

    Adolf sah besser aus als Merkel!

  14. .
    Oh Herrjee.
    Wohin wohl ?!
    Die Linken haben
    nur eine Möglichkeit,
    ihre Macht zu verstetigen,
    dh. an der Macht zu bleiben
    und die heißt repressiver
    Linksstaat mit anderen
    Worten also: Diktatur
    — mit dem großen
    Vorbild China.
    Alles unter
    Kontrolle
    kriegen.
    .

  15. Für alle, die es wieder als Verschwörungstheorie bezeichnen, dass Jens Spahn gesagt hätte, man würde nicht noch einmal Friseure, Einzelhandel usw. schließen, ist hier nochmal der direkte Beweis per Video. Dieser Typ lügt, wenn er den Mund aufmacht. Es ist unerträglich!

    Kostenlos abonnieren: t.me/kenjebsen

  16. Lese gerade im Handelsblatt u.a.:
    „Für London und Umgebung gelten ab Mittwoch nach Angaben der britischen Regierung die strengsten Coronavirus-Beschränkungen in England.“
    .
    Soooo ein Zufall. Ganz Deutschland und London ab 16.12.
    Wer soll diese ganze Show noch glauben. Alleine daran kann man doch erkennen, dass sich Regierungen auch bzgl. Corona absprechen.

    https://www.handelsblatt.com/politik/international/corona-news-intensivstationen-in-hessen-zu-90-prozent-ausgelastet-zwei-kreise-mit-inzidenz-von-fast-650/25471608.html

  17. Bislang gab es ca. 10.000 Suizide jährlich in Deutschland.

    Falls die Suizide durch die Corona-Maßnahmen sich verdoppeln sollten, dürften sie zahlreicher als die Coronatoten werden.

    Allerdings haben die Coronatoten ein Durchschnittsalter von deutlich über 80 Jahren und die Suizidtoten geschätzt unter 40 Jahren im Durchschnitt.

    Alleine deswegen sollte der Lockdown
    m. E. sofort aufgehoben werden!

    Durch den Lockdown werden schon heute mehr Lebensjahre vernichtet als ohne. Was ganz klar am hohen Alter der Lockdowntoten liegt!

  18. Sebastian Münzenmaier zur Steuergeldverschwendung der Bundesregierung

    Sebastian Münzenmaier zur Steuergeldverschwendung der Bundesregierung

  19. @Das_Sanfte_Lamm 14. Dezember 2020 at 19:04
    Coronanismus, Kommunismus, Kapitalismus….
    Corona ist das Zauberwort mit dem die Herrscher das Volk unterdrückt…

  20. Herzlichen Dank für diesen kompetent und engagiert getexteten Artikel.

    Da stimmt jeder Satz!

    Wir sind leider auf dem Weg in eine Peudo-Demokratie, die dem Wahlvolk über die GEZ-Zwangs-Medien nur oder überwiegend Propaganda liefert.

    Dadurch werden die Wahlentscheidungen in totalitärer Art und Weise im Voraus manipuliert. Es sind keine freien Wahlen mehr möglich, weil die Gehirnwäsche ihr Ziel meist nicht verfehlt!

    Es wäre Aufgabe der einzigen wirklichen Oppositionspartei, diesen eklatanten Demokratiemangel und die totalitären Parteien-Kartell-Strukturen des GEZ-Molochs mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu beseitigen.

    Es wäre längst ein BT-Untersuchungsausschuss zum Thema „Propaganda und Wahlmanipulation“ fällig.

    Zudem müsste in das Strafgesetzbuch eine Vorschrft eingefügt werden, die jeden unter Strafe stellt, der im öffentlich-rechtlichen Funk/TV Fakten/Nachrichten verfälscht (z. B. durch Vermischung mit Kommentaren) oder wichtige Meldungen unterdrückt. Krasse Fehlleistungen liefern m. E. nahezu täglich die hochbezahlten TV-Ansager Klever und Slomka.

  21. NACHTRAG:
    Zur Farce „Demokratieabgabe“:

    Ja, die Demokratie wurde abgegeben, und zwar an der Garderobe der GEZ-Zwangs-Medien!

    „Ein Beitrag zur Funktionsfähigkeit der Gesellschaft“, so Jörg Schönenborn, der stramme GEZ-Medien-Parteigänger!
    Ich korrigiere diesen sauberen Herrn Schönenborn – aus meiner Sicht:
    „Ein Beitrag zur Spaltung der Gesellschaft“

    Denn – die folgenden verordneten Grundsätze werden tagtäglich gröblich demokratiefeindlich verletzt, die GEZ spaltet die Gesellschaft und verhindert durch fortgesetzte einseitige Wahlpropaganda für die Systemparteien letztlich freie Wahlen!

    „Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen. „

  22. Frau Merkel:

    Eine vaterlandslose Gesellin, DDR-sozialisiert, eigenbrötlerisch, entrückt, eine Fehlbesetzung durch und durch, wird zur finalen Liquidatorin Deutschlands. Wenn auch alle anderen Insolvenzverfahren derzeit ausgesetzt sind: das wichtigste von allen – die Insolvenz der Republik – wickelt sie gerade höchstselbst ab.

  23. Es soll aus unterschiedlichen Gründen eine Diktatur der Großkonzerne errichtet werden. Der einzelne Mensch soll für die Interessen dieser Konzern funktionieren. Die Politik garantiert die Durchsetzung der Interessen. Grundsätzlich war es bei Hitler sicher ähnlich. Krupp/ Thyssen IG-Farben. Heute: Goole, Apple, Facebook, Big Pharan usw.

    Wer die einzelnen Gründe dafür wissen will, kann gerne nachfragen.

    COVID ist das wichtigste Mittel zum Zweck. Der Euro ist aus meiner Sicht allerdings eine unkalkulierbare Belastung für den Start. Sowohl für die Menschen als auch für die Resetter.

    Klar ist damit aber auch: Hitler war kein Ausrutscher. Politik ist grundsäztlich so angelegt, dass sie immer zum Faschismus und zur Ausbeutung der Masse durch die Bonzen führt.

  24. Wenn der Reichstag das Herz unserer Demokratie ist, wie Seine Exzellenz unser Bundespräsident Steinmeier meint, dann ist der Bundespräsident der Anus.

  25. Schon wieder so ein Rot-Faschist, da hatten
    wir doch schon mal so einen Menschenhasser,
    aus der Schweiz, mit den gleichen Forderungen, s.u.

    Impfverweigerer sollten keinen Versicherungsschutz bei einer Corona-Erkrankung genießen. Das hat Michael Hüther, Direktor des Instituts für Weltwirtschaft (IW), in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) gefordert.

    „Zu prüfen wäre daher, ob Impfverweigerer (ohne medizinische Indikation) wegen der aus ihrem Verhalten resultierenden externen Effekte dadurch sanktioniert werden können, dass bei ihnen kein Versicherungsschutz im Falle einer Covid-19-Erkrankung besteht“, so der Ökonom.
    https://www.fondsprofessionell.at/content/fpim/uploads/news/9/c/e/1536052589_huether.jpg
    Da die Betreffenden das Risiko offenkundig gering schätzten, sei für sie die subjektiv erachtete Eintrittswahrscheinlichkeit niedrig, der finanzielle Schaden bei Eintritt aber groß. „Das sollte Anreizwirkungen haben“, so Hüther.

    Damit würden die Impfgegner nicht aus dem Gesundheitsschutz herausgenommen, sondern nur aus dessen solidarischer Finanzierung. „Natürlich, das geht erst einmal nur in der Gesetzlichen Krankenversicherung. Und ja, es ist eine teilweise Abkehr des Solidarprinzips. Dem steht aber das Schutzinteresse der Solidargemeinschaft vor übergebührlicher Inanspruchnahme entgegen.“
    (mmnews.de) +https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_H%C3%BCther

    Und ich fordere im Gegenzug, daß Corona-Impflkrüppel
    von der Krankenversicherung ausgeschlossen werden.
    Ebenso solche, die für die Corona-Impfungen werben,
    ferner Raucher, Fresser, Säufer u. Extremsportler.
    😀 😛 😉

    RÜCKBLICK AUF DEN FREIHEITSHASSER Michael Hüther, 01.07.2020
    Einen zweiten Lockdown wird es nicht geben“, ist sich der Wirtschaftsexperte und Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande sicher. Dieser stelle einen massiven Eingriff in die Grundrechte dar und sei nur bei einer akuten Gefahrenabwehr, wie in diesem März tragbar.
    https://www.wirtschaftsrat.de/wirtschaftsrat.nsf/id/veranstaltungsausblick-ausgetretene-pfade-verlassen–sprunginnovationen-made-in-germany-de

    RÜCKBLICK AUF DEN MENSCHENHASSER Oggier, 24.11.2020
    Voilà:
    Keine Behandlung für Corona-Leugner?
    Das fordert der Schweizer Gesundheitsökonom Willy Oggier
    im Interview mit der „Basler Zeitung“
    +https://www.swp.de/panorama/intensivbetten-in-der-schweiz-keine-behandlung-fuer-corona-leugner_-53330692.html

  26. A. von Steinberg 14. Dezember 2020 at 20:07
    Wir sind leider auf dem Weg in eine Peudo-Demokratie
    —————————-
    Fragt sich nur, ob der Weg da zuende ist.

  27. Sturm1974 14. Dezember 2020 at 19:48
    Was bitte sind „Corona-Zeiten“?
    In jedem 2.Artikel wird das nachgeplappert….
    —————————
    Nach meiner Kenntnis ist das sofort, … jetzt. 🙂

  28. Wir sind mitten in Europa und die Grenzen sind offen und nicht kontrolliert.
    Bricht in einem Nachbarland die Seuche aus, kommt die unweigerlich zu uns. Es bringt also gar nichts, hier die Zahlen niedrig zu halten mit allen Verkrampfungen, während es die Nachbarn locker lässig laufen lassen.
    Auch so komische Konstrukte, wie an Weihnachten nur zu 5 oder zu Zehnt, aber nur Familienmitglieder und in gerader Linie Verwand und Kinder zählen nicht wird die bei uns lebende Parallelgesellschaft nicht beeindrucken.
    Die Kontrolle ist längst verloren. Wenn man eben die ganz große grenze offen lässt, muss man eben viele kleine Grenzen bewachen, nämlich die zu den Leuten, die jetzt gefährdet sind, Altenheime, Pflegeheime, Krankenhäuser und das auch teilweise bis in die Familien hinein.
    Es wäre bei weitem billiger gewesen, die Grenzen zu kontrollieren und dadurch den die Begegnung von Menschen zu reduzieren.

  29. Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 19:44

    ich erlaube mir darauf hinzuwesen, dass meine Formel genau für den 16.Dez seit dem 29. Nov. das zweite natürliche Hoch an Todesopfern vorhersagte. Also bevor in Deutschland die Fälschungen bei den gemeldeten Todeszahlen begannen.

    Das kann man hier nachprüfen:

    INGRES 13. Dezember 2020 at 23:59

    http://www.pi-news.net/2020/12/verschaerfter-lockdown-brandbrief-der-einzelhaendler-an-bundesregierung/

    bzw. ab dem 29. Nov.

    Allerdings ist mir noch nicht eingefallen, wieso die das gewußt haben sollen und welchen Grund es dann gehabt haben soll, dass die vom 16 Dezember den totalen Abschließrunter machen wollen.

  30. WHO: Geimpfte sollen weiterhin Maske tragen!
    Phoenix Laufband gerade …

    Ja, klar macht Sinn !!! Ironie Off.
    ————
    Dann taugt das Zeug also offiziell schon wirklich nichts ! Was war nochmal der Sinn einer Impfung??? Es ist zum Verzweifeln, was hier los ist !

  31. @ 15.August 14. Dezember 2020 at 19:15

    Was passiert denn mit dem Grundgesetz wenn Deutschland und die anderen Länder durch den EU-Fleischwolf gedreht wird?
    „gemeinsame Lösungen….“
    Wenn dann Regierungsgegner hier keinen Knastplatz finden, geht es ins sonnige Spanien?
    Oder eine EU-Polizeieinheit prügelt in Leipzig

    —————————————————————————————————-
    …es gibt da so was schon,
    nur nicht in Spanien, sondern soweit ich weiß in Italien und nennt sich
    EURO GENDFOR
    Also so was ähnliches wie Euro Gendarmerie Force oder schlag mich tot.

    Das sind die ganz harten Jungs, die geschickt werden,
    wenn hier richtig die Post abgeht und damit mein ich net Connewitz oÄ.

    Die machen dann richtig Stunk…..

  32. @ Das_Sanfte_Lamm 14. Dezember 2020 at 19:04

    Zur Bildunterschrift:

    „Das Grundgesetz – in Corona-Zeiten nicht mehr viel wert…“

    Viel wert war es ohnehin noch nie.

    Würde ich so nicht unbedingt unterschreiben. Ich wäre jedenfalls froh, wir hätten es so zurück wie es war, bevor das fettgesäßige Monster begonnen hat, es mit dem Hintern einzureißen.

    Auch dafür hasse ich diese Frau!

  33. Ich arbeite in der Pflege. Ich habe noch keinen, wirklich keinen einzigen C-Toten mitbekommen oder gesehen. Mir wurde der Mund verboten. Hier geht es um was ganz anderes. Hier bei uns in der Klinik sind viele Intensivbetten nicht belegt. Die verarschen uns und das massiv. Aber immer mehr von uns kommen aus der Deckung. Es reicht.

  34. Sowohl die GEZ-Zwangsgebühr als auch der Verfassungsschutz sind verfassungswidrig. Beide gehören abgeschafft.
    Gibt es denn gar keine Möglichkeit neutrale Sender zu installieren?

  35. @ Sturm1974

    In Zeiten von Corona ist der gleiche hirngefickte LinksGrüne Schwachsinn wie,

    -In Zeiten des Klimawandels-!

  36. Was heute als „rechts“ gilt, vertraten eben noch die Altparteien!
    „Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“ Diese zweifellos richtige Aussage stammt nicht von der AfD, sondern ausgerechnet von der Bundeskanzlerin und langjährigen CDU-Vorsitzenden Angela Merkel. Auch beim Blick auf Wahlplakate, die noch vor einiger Zeit von den Altparteien verwendet wurden, finden sich immer wieder lupenreine AfD-Positionen: Abschiebung illegaler Einwanderer, Vaterlandsliebe und nationale Identität, EU-Skepsis. Seitens der Altparteien will man heute davon nichts mehr wissen und hetzt mit der „Nazi-“ und „Rechtskeule“ gegen die eigenen Positionen. Schauen Sie mal rein und sehen Sie in diesem Video, wie das eben noch Selbstverständliche plötzlich zum Unwort wurde!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/videos/vb.540404695989874/200346571712390/?type=2&theater

  37. Wuehlmaus 14. Dezember 2020 at 20:46
    @ Das_Sanfte_Lamm 14. Dezember 2020 at 19:04

    Zur Bildunterschrift:

    „Das Grundgesetz – in Corona-Zeiten nicht mehr viel wert…“
    Viel wert war es ohnehin noch nie.

    Würde ich so nicht unbedingt unterschreiben. Ich wäre jedenfalls froh, wir hätten es so zurück wie es war, bevor das fettgesäßige Monster begonnen hat, es mit dem Hintern einzureißen.

    Auch dafür hasse ich diese Frau!

    Von Adenauer bis Merkel hat sich jede Regierung Westdeutschlands einen Feuchten um das GG geschert und kein einziges mal VORHER den Souverän, vulgo: das Volk, in Abstimmungen gefragt oder die Absichten vorab im Wahlkampf angekündigt, sondern immer erst Fakten geschaffen, die später nie wieder korrigiert, geschweige denn rückgängig gemacht wurden.

  38. Merkel ist das Grundgesetz egal. Nun wurden sogar Grundrechte abgeschafft. Man konnte es bereits bei der Wahl in Thüringen sehen. Mit Demokratie hat Merkel nichts zu tun.

  39. @ Stephan 1967

    Es geht u.a. darum, dass der Merkel Staat an die Sparvermögen und den Immobilienbesitz der Deutschen kommt, weil die Junta Pleite ist und Jahr für Jahr alleine 60-100 Milliarden für die Islsmimporte benötigt werden.

    Zum Great Reset gehört der Plan, große Teile unseres Vermögens an die illegalen Siedler umzuschaufeln, deshalb werden die Verbrecher uns bald mit einer Vermögenssteuer um die Ecke kommen als Lastenausgleich für das , Corona-Massensterben.

    Zudem weiß der Merkel-Staat, dass in den nächsten Jahren unter den Schonlängerhierlebenden viel vererbt wird.

    Davon wollen die möglichst viel haben, um ihre entarteten Ideologieprojekte wie Gender Mainstream und Multi-Kulti, oder die LGBTI und Queer lobbys zu finanzieren.

    Was mit ehrlicher Hände und geistiger Leistung verdient wurde verprassen die für diesen Müll oder verschleudern es als Entwivklungshilfe in ISlamshitholes oder ins Kommunistische China.

  40. @Kapitaen:

    Gut gesagt.
    Die Frage stelle ich mir auch immer wieder –
    wie konnte es zu dieser Gleichschaltung kommen?
    1.)
    Es gibt nach Jahrzehnten der „Demokratie“ kein
    Gespür mehr dafür, dass diese sehr verletzlich ist.
    Die Leute meinen, sie wäre ein „Recht“, welches nicht
    verteidigt werden müsse.
    2.)
    Wahrscheinlich merke(l)n viele oder spüren intuitiv,
    dass hier was nicht stimmt. Im Familien- oder
    Freundeskreise wird man sich wohl auch (mit
    der gebotenen Vorsicht) darüber unterhalten.
    Aber auch der Büttel (Polizei) hat ein Haus oder
    Auto abzubezahlen.
    Wobei ich davon ausgehe, dass die meisten Polizisten
    strunzblöd sind.
    Das ist eben leider so.
    Gehe ja davon aus, dass hier auch der Büttel
    mitliest.
    Konnte noch keinen provozieren, mal zu
    antworten.
    Die sind wahrscheinlich alle strunzdoof.

  41. .

    An: Eistee 14. Dezember 2020 at 20:10 h

    .

    ( @friedel_1830: Guter Witz! ? )
    ________________________________

    Danke, darf ich noch einen?

    1.) Zwei Ost-Berliner Grenzsoldaten auf Streife, beide blicken über Mauer in Richtung West-Berlin.

    Fragt der erste: „Was denkst Du gerade ?“
    Der zweite: „Das gleiche wie Du !“
    Darauf der erste: „Tut mir leid, dann muß ich Dich leider festnehmen.“

    .

  42. INGRES 14. Dezember 2020 at 20:36
    Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 19:44

    ich erlaube mir darauf hinzuwesen, dass meine Formel genau für den 16.Dez seit dem 29. Nov. das zweite natürliche Hoch an Todesopfern vorhersagte. Also bevor in Deutschland die Fälschungen bei den gemeldeten Todeszahlen begannen.
    […]
    Allerdings ist mir noch nicht eingefallen, wieso die das gewußt haben sollen………

    ———–

    Aha, endlich haben wir den Übeltäter, der für den harten Lockdown ab 16.12. verantwortlich ist. Es ist INGRES mit seinen Voraussagen.

    Vor einiger Zeit habe ich hier doch schon einmal geschrieben, dass Du mit den Voraussagen aufhören sollst. Die übernehmen Deine Zahlen. :- )

  43. Jetzt will uns dieser unsäglich peinliche BuPrä sogar noch vorschreiben, dass man Weihnachtsgeschenke auch noch später verschenken könne – der hat wohl keine Kinder.
    Diese und viele andere unglaublichen Bevormundungsversuche – wer sich mit wem, wann und überhaupt treffen „darf“- kommen gar nicht gut, wie man aus den zorniger werdenden Aussagen von immer mehr Mitmenschen hören kann.
    Selbst der Schlafmichel im Tiefschlaf wacht so langsam auf – bei einem verdorbenen Weihnachtsfest ist dann doch Schluss mit lustig und Obrigkeitshörigkeit . . .
    Diese Arroganz und Überheblichkeit wird mit Sicherheit noch ein Nachspiel haben, darüber sollten sich diese machtbesessenen Politclowns mit ihren Willkür-Maßnahmen im klaren sein.

  44. „Die GEZ-„Demokratieabgabe“, also der öffentlich-rechtliche Rundfunk … Propagandasteuer“
    – – – – –
    Diese Anti-Demokratieabgabe ist das Schädlichste was wir hier haben. Weil die behindert mit ihrer Einseitigkeit und ihrem monopolartigen Umfang die freie Meinungsbildung als einen Grundstein der Demokratie.

  45. Jetzt bei hart-aber-fair:

    Da sitzt eine Susanne Herold (45), Professorin für Infektionskrankheiten der Lunge am Universitätsklinikum Gießen und Leiterin der Abteilung Infektiologie.

    Die sagte vorhin, dass die viele Covid-19-Kranke in der Klinik haben. Durchschnittsalter 85 J. !!!

    Ich meine, die hat was von 40 Patienten gesagt. Habe nicht richtig aufgepasst.

  46. Hier die 3. Strophe unserer Nationalhymne

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    Brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Sind des Glückes Unterpfand;
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    Blühe, deutsches Vaterland

    Es gibt keine Einigkeit mehr, keine Rechte, keine Freiheit.
    Wahrscheinlich wird die Hymne sowieso abgeschafft, deutsches Vaterland, da müssen doch unseren alles DEUTSCH abschaffenden Politikern die Ohren schmerzen.
    Bei einer Regierungsbeteiligung der Grünen wird es eine neue Hymne geben.
    Wer kennt noch das Lied „Karl der Käfer“ von der Gruppe Gänsehaut. ? Und dazu muss jeder einen Baum umarmen.
    Armes Deutschland !

  47. Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 21:20

    Und gleichzeitig wollen sie mich diskreditieren
    ?, indem ihre konstruierten Zahlen noch zusätzlich fälschen. Aber da haben sie sich getäuscht. Ich werde das aufdecken. Der neuste Artikel auf Sciencefiles ist wie darauf zugeschnitten.
    https://sciencefiles.org/2020/12/14/neue-seltsamkeiten-der-pandemie-studie-aus-england-wirft-fragen-nach-dem-sinn-von-lockdowns-auf/

    Zum einen ist die Behauptung, dass die Infektionsraten bei älteren Menschen und vor allem bei denen, die sich in der Risikogruppe derer befinden, für die COVID-19 erhebliche Folgen, zuweilen den Tod zur Folge hat, Standardfolklore in den abendlichen Pressekonferenzen, die Boris Johnson oder Matt Hancock jeden Tag präsentieren. Zum anderen zeigen die Abbildungen, die im veröffentlichten Text zu finden sind, gerade das nicht. Die lustigen Farbbildchen zeigen im Gegenteil, dass die Inzidenz mit zunehmendem Alter geringer wird, nicht höher, eine Beobachtung die durch Daten bestätigt wird, die man aus den “Supplementary Materials” ausgraben muss,

    Da nur Alte sterben und sich fast nur Junge infizieren ist es fraglich wie in Deutschland auf einmal die hohen Todeszahlen zustande kommen, wenn sich in Deutschland auch fast nur Junge infizieren sollten. In UK ist es nämlich umgekehrt. Das schreit auf jeden Fall nach Klärung

  48. Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 21:20

    Nochmal:

    Und gleichzeitig wollen sie mich diskreditieren ?
    ?, indem ihre konstruierten Zahlen noch zusätzlich fälschen. Aber da haben sie sich getäuscht. Ich werde das aufdecken. Der neuste Artikel auf Sciencefiles ist wie darauf zugeschnitten.
    https://sciencefiles.org/2020/12/14/neue-seltsamkeiten-der-pandemie-studie-aus-england-wirft-fragen-nach-dem-sinn-von-lockdowns-auf/

    Zum einen ist die Behauptung, dass die Infektionsraten bei älteren Menschen und vor allem bei denen, die sich in der Risikogruppe derer befinden, für die COVID-19 erhebliche Folgen, zuweilen den Tod zur Folge hat, Standardfolklore in den abendlichen Pressekonferenzen, die Boris Johnson oder Matt Hancock jeden Tag präsentieren. Zum anderen zeigen die Abbildungen, die im veröffentlichten Text zu finden sind, gerade das nicht. Die lustigen Farbbildchen zeigen im Gegenteil, dass die Inzidenz mit zunehmendem Alter geringer wird, nicht höher, eine Beobachtung die durch Daten bestätigt wird, die man aus den “Supplementary Materials” ausgraben muss,

    Da nur Alte sterben und sich fast nur Junge infizieren ist es fraglich wie in Deutschland auf einmal die hohen Todeszahlen zustande kommen, wenn sich in Deutschland auch fast nur Junge infizieren sollten. In UK ist es nämlich umgekehrt. Das schreit auf jeden Fall nach Klärung

  49. Ging schon mal mit den Emoticons, jetzt aber ich meine der Test hatte geklappt. Aber ich meine man muß den Code eingeben. Aber muß sehen wie ich da dran komme. Notfalls muß ich @Barackler konsultieren.

  50. INGRES 14. Dezember 2020 at 22:03
    Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 21:20

    Und gleichzeitig wollen sie mich diskreditieren
    ?, indem ihre konstruierten Zahlen noch zusätzlich fälschen. Aber da haben sie sich getäuscht. Ich werde das aufdecken. Der neuste Artikel auf Sciencefiles ist wie darauf zugeschnitten.
    […]

    ——–

    Hä? Wen meinst Du denn jetzt mit „sie“:
    ….wollen sie….ihre konstruierten Zahlen…sie sich getäuscht…
    .
    Liest sich so als würdest Du mich damit meinen. Bin irritiert.

  51. Herr Roehl, wie kann man so einen Staat unter so einer Person als „Lieber“ Staat bezeichnen?
    Einer der unter ihrer unangefochtenen Leitung Politik
    aUSSCHLIESSLICH NUR GEGEN DIE INTERESSEN DER INDIGENEN BEVOELKERUNG machte,
    nicht nur durch Massenflutung mit uns feindlich gesinnten Muslemen aus aller Welt gemacht hat,
    offene Grenzen akzeptierte,
    AKW stillegte, das fuer Natur und Klima am meissten bis dato zutraegliche Mittel der Stromerzeugung,
    durch rueckwaertsgewandte, primitive Windmuehlen ersetzte, stoeranfaellig, Wetterabhaengig, hohe Wartungskosten,
    dafuer Deutschland durch Verspargelung optisch und vom Standpunkt des Vogelschutzes schaendete,
    zusaetzliche Stromtrassen mussten her, sogar mit hohen Subventionen D die hoechsten Stromkosten in E bescherte.
    Klimaschwindel mit Schwedengrete, unzaehlige Aktionen die allesamt nicht bewiesen, Halbwahrheiten aufgetischt mit der die Bevoelkerung in Angst und Schrecken versetzt wird,
    das schlimmste Beispiel sind die Coronamassnahmen, staendig von Politikern veraendert, mit Diktatorischen Methoden incl. Polizeiknueppel und Wasserwerfer im Winter durchgesetzt.

    Die Finanzen sprechen auch eine deutliche Sprache, weit ueber 50 Milliarden E kostet die sog. Fluechtlingsunterbringung + Vollversorgung, mit Polizeieinsaetzen, Justiz, Gefaengnissen, Klappsanstalten noch wesentlich mehr.

    Fuer „Coronahilfen an saemtliche Club Med Staaten wurden einige hundert Milliarden von gepunpten Geld aufgebracht und um diesen Skandal den Gipfel aufzusetzen mit
    GEMEINSAMER HAFTUNG heisst Deutschland muss zahlen fuer Schulden und Neuaufnahmen von weiteren Milliarden gegen Staatsanleihen. Italien erhiehlt allein die gigantische Summe von 200 Milliarden, die wahrscheinlich vorwiegend fuer den ueberbezahlten Wasserkopf der Staatsdiener als auch in den Konsum fliessen, denn Italien ist wie saemtliche Mittelmeerlaender von Linksregierungen gefuehrt.
    Ohne die von EZB mit F Leitung vermehrt herausgeschleuderten Milliarden, waeren die meissten Pleite.
    Die Quittung kommt spaeter, denn man kann keine Waehrung kaufkraeftig erhalten mit diesen Massnahmen, das fuehrt zu Inflation und Massenarbeitslosigkeit.
    Es hat ein Gutes, es wird auch die EU mit in den Strudel reissen, in dem sie untergeht.

  52. Alles richtig.
    Wenn ich das Backpfeiffengesicht sehe, ist mir klar, wohin die Reise geht.
    Deswegen brauchen wir einen Deutschen Sozialismus, um unser Volk zu erhalten!!
    Sämtliche Parteien und Politik sind dazu da den Volksgeist zu trennen u zu zerstören!

  53. Ab morgen, 15.12., gibt es in den Apotheken drei kostenlose Maulkörbe für Leute Ü60 und auch für Jüngere mit Vorerkrankungen:
    .
    14.12.2020
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-schutz-fuer-senioren-und-kranke-so-kommen-sie-an-ihre-gratis-masken-74443916.bild.html
    .
    Aus dem Bild-Artikel:
    .
    Hintergrund: FFP2 ist der zweithöchste des sogenannten FFP-Schutzstandards……..
    .
    Allerdings fällt das Atmen über längere Zeit schwerer. Nicht auf jeder Maske muss FFP2 stehen, es kann sich auch um vergleichbare Masken handeln, die in anderen Ländern zertifiziert wurden (DS2, N95, P2, CPA).

    .
    Bedeutet das, dass einige oder alle diese Masken aus dem Ausland kommen? Evtl. nicht den deutschen Vorschriften entsprechen? Vielleicht giftig sind?

  54. ZU:
    Eistee 14. Dezember 2020 at 20:31

    A. von Steinberg 14. Dezember 2020 at 20:07
    Wir sind leider auf dem Weg in eine Peudo-Demokratie
    —————————-
    Fragt sich nur, ob der Weg da zuende ist.
    ZITAT ENDE.
    ———————————————————————-

    Zunächst als Korrektur: Mein Schnellschreib-Tippi – es muss
    „Pseudo-Demokratie“ heißen.

    Ja, die Frage stellt sich, was kommt uns am Ende des m. E. jetzt leider beschrittenen totalitären Weges entgegen? Pessimismus könnte zwar angebracht sein, aber ich zwinge mich persönlich zu einem optimistischen Mini-Blick.

    Für das gesamte „System“, für das teils seit Jahren krass undemokratisch agierende Merkel-Kartell, wird zumindest dann, wenn Herr Merz u. U. Kanzler würde, e t w a s mehr Grundgesetzorientierung eintreten. Herr Merz ist zwar auch ein politisches Chamäleon, aber nach meinem Eindruck hat er doch noch bestimmte demokratische Grundsätze, die nicht diese Ausprägung an Verwirrtheit in Aussicht stellen, wie sie bei der Merkel-Politik zu sehen waren und sind.

    Ich betone: „Etwas“ mehr Grundgesetzorientierung. Merz hat allerdings wiederholt erklärt, dass er mit der AfD nicht zusammenarbeiten will. Das heißt wiederum, dass er den Kerninhalt des Parlamentarismus lt. Grundgesetz – in ähnlicher Weise wie Merkel – verdreht.

    Sollte aber Herr Merz vom Wahlergebnis 2021 her gezwungen sein, etwa mit den faschistoid agierenden GRÜNEN zu bündeln (ich nenne sowas extra nicht koalieren), dann kommen wir in Deutschland „vom Regen in die Traufe!“. Dann wird die CDU rein zum Machterhalt wieder auf Märchen der Bildungsfernen eingehen und unser Land weiter in den grünen Abgrund driften lassen. Dann kommt eine Art Klimadiktatur schwarz-grüner Färbung.

    Also: „Stoppt die Grünen – der Umwelt und den Menschen zuliebe!“

    Vieles hängt aber davon ab, wie sich z. B. zahlreiche Querdenker im Oktober 2021 politisch orientieren werden. Zu hoffen bliebe, dass die AfD sich personell und strategisch robust aufrappelt und auf über 20 % der Stimmen käme und die SPD mit ihrem Nebelkerzenwerfer Scholz im eigenen Nebel versinkt und bei 9 % landet.

    Eine andere Situation entstünde – rein hypothetisch, wenn Herr Merz aus Werteunion und weiteren „Alt“-CDU-Konservativen eine eigene Partei ins Leben rufen würde und CDU/CSU zerbröseln. Fände ich spannend, aber das dürfte kaum realistisch sein.

    Es entscheidet sich am 16.1.2021, wer CDU-Vorsitzender wird. Erst dann kann man etwas Genaueres prognostizieren.

  55. Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 23:07
    …………
    Leider gerade erst gefunden. Ich beantworte meine Frage selber. :- )
    .
    Neben FFP2-Masken sind auch die Maskentypen N95 (USA und Kanada), P2 (Australien und Neuseeland) oder DS2 (Japan) verkehrsfähig und dürfen von den Apotheken verteilt werden. Deren Sicherheits- und Qualitätsanforderungen sind vergleichbar mit dem europäischen FFP-Standard. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Ratgeber.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kostenlose-ffp2-masken-mhsd.2707a33a-3fde-4091-a352-797bdc4ccbfe.html

  56. Zwischendurch mal wieder was anderes:

    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/prozess-in-chemnitz-das-raetsel-um-sieben-toedliche-stiche-74457092.bild.html

    Jetzt belasten ihn die Kinder schwer. Doch Abdull Hamid M. (39), der im Mai in einem Freiberger Plattenbau die Mutter seiner fünf Kinder (8 Monate, 4, 6, 7 und 9 Jahre alt) mit sieben Messerstichen getötet haben soll, leugnet.

    Am Montag fiel nun das Urteil: Neun Jahre Haft wegen Totschlags!

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/goerlitz-krankenpflegerin-24-stirbt-bei-vergewaltigung-verhaftung-74463036.bild.html

    Bei dem Opfer handelt es sich demnach um eine Eritreerin, die in Görlitz eine Lehre zur Krankenpflegerin absolvierte.

    Bei der Befragung des Landsmannes verstrickte sich dieser immer mehr in Widersprüche – Festnahme!

  57. Vorhin bei Spiegel-TV eine Reportage, über die jetzigen vielen Gerichtsverfahren wegen Bußgeldbescheide während des 1. Corona-Lockdown. Ausgangssperre etc.. Welche Stadt habe ich nicht mitbekommen.
    .
    Einer der Fälle: Ein Typ will mit seinem Auto zum Arbeitsplatz fahren und macht kurz einen Abstecher in eine Autowaschanlage.
    Erwischt, hat ein Bußgeld erhalten, dagegen vorgegangen, jetzt den Gerichtsprozess verloren.
    Begründung des Gerichtes: Er durfte auf der Fahrt zur Arbeit nicht noch in eine Waschanlage fahren.
    .
    Einfach nur unglaublich. Dann muss endlich alles ein Ende haben.
    Wann drehen die Ersten im Volk richtig durch?

  58. Wir, das sind ja in erster Linie Merkel und Ihr ‚wir.’…

    Wissen als einzige

    …wie der Klimawandel funktioniert

    ….wer Asyl braucht

    ….wie alternative Energie funktioniert

    …das alle Anderen auf der Welt gegen uns eigentlich total verblödet sind, vor allem Trump

    Was gibt uns eigentlich das Recht dazu uns über alle zu erhöhen?

    Dass wir die Stasi haben?

    Dass wir voller Freude Hitler gefolgt sind?

    Was? Frau Merkel

  59. @Rheingold 14. Dezember 2020 at 19:20

    Danke für den Link, sehr hilfreich.

    Habe gleich per PayPal kleines Weihnachtsgeschenk an Sciencefiles überwiesen, statt mir am 28.12. einen Pullover zu kaufen.

  60. Vielleicht ist es ungewollt gut, um die falsche Wessifühlstandsblase endgültig zu zerschlagen!
    No shopping… Auweia die Welt geht unter…
    Es muss richtig rosarot wehtun!

  61. INGRES 13. Dezember 2020 at 23:59
    INGRES 12. Dezember 2020 at 23:55
    Hier wie immer kurz vor Mitternacht die Corona- Prognose für die zu erwartenden Todesfälle der nächsten 17 Tage.

    Die Prognose reicht derzeit vom 1 Nov. bis zum 31. Dezember.

    Die 2. Spalte gibt jeweils die tatsächlich gemeldeten Todesfälle an.
    Zu erwartende Tote am 31.Dez: 655-772 (+ eventuell Tote von Weihnachten).
    Da vom 24.-27. kaum Tote gezählt werden, und es unsicher ist, dass vom 28. bis 30. der Rückstand von Weihnachten bereits ausgeglichen sein wird, kann es also auch 31. Dez zusätzliche Tote gebe. Das verrechnet sich dann mit dem 28. usw. Das kann ich nicht schätzen. deshalb gebe ich Spannen an. Ich habe das nur im Kopf überschlagen und je nachdem wie viele Tote vom 24.-27. nicht gezählt werden, muß eben am auch am Freitag noch nachgemeldet werden.

    Also ich vermute, dass ab 1.12 bei den Toten zusätzlich manipuliert wird; denn anders ist der plötzliche Anstieg nicht erklärbar. Es muß Manipulation sein! Wie kommt die hohe Zahl bei der Vorhersage zustande. Ich weiß nicht ob hier ein Fehler liegen könnte. Obwohl, ich habe ja mit derselben Formel bisher seit dem 1.12. zu wenig Tote vorhergesagt. Ich finde keinen Fehler in der Formel.
    Das die Zahl der Toten jetzt so groß werden soll liegt an Folgendem:
    Die Fallzahlen sind im Vorgängerintervall fast gleich geblieben. Aber die Todeszahlen sind im Nachfolge-Intervall um den Faktor 1,6 gestiegen. Diesen Faktor setze ich jetzt für das Intervall bis zum Tag des Ergebnisses der Schätzung weiter voraus und verrechne das gegen den Anstieg oder Rückgang der Fallzahlen. Steigen auch noch die Fallzahlen, dann ist demgemäß deshalb auch noch mit einer zusätzlichen Steigerung der Todeszahlen zu rechnen. Liegen die Werte unter 1 , dann gehen die Todeszahlen in der Zukunft zurück.
    Momentan liegt die Situation vor, dass die Steigerung der Fallzahlen nahe bei 1 liegt. Die Todeszahlen aber um den Faktor 1,6 gestiegen sind. Damit ergibt sich unter der Annahme, dass dieser Faktor gleich bleibt die immense Todeszahl für den 30 Dez. Wenn der Faktor sinkt, dann ist Schätzung zu hoch.
    Und das Interessante ist jetzt, dass der „Todesfaktor“ vom 30. 11. auf den 1.12. anscheinend auf einen Schlag anstieg und seitdem konstant hoch ist. Das seh ich mir morgen aber genau an (jetzt bin ich zu müde). Ich schließ nicht aus, dass irgendwo ein Fehler liegt, ich find aber keinen. Vielleicht findet jemand Anderes einen. Und dann muß man sehen, wie die Meldungen demnächst sind, vor allem ab dem 17. Dez dann rechen ich auf den erhöhten gemeldeten Todeszahlen.

    Zu bemerken ist heute: Die Vorhersage ist nicht derart astronomisch, weil diesmal die Steigerung bei den Zahlen der Toten mit einer Steigerung bei den Fallzahlen einherging. Deshalb liegt der Faktor der die zu erwartenden Zahlen determiniert heute nicht so stark über 1 wie gestern.
    Ich müßte letztlich mit Mittelwerten bei diesen Faktoren rechnen um bei den Schätzungen die mittlere Abweichung zu minimieren.

    Ich vermute, dass man mit den zusätzlichen Manipulation der Todeszahlen im Dezember begonnen hat, um in der Weihnachtszeit besonders viele Tote unterzujubeln, um den totalen Lockdown nach
    Weihnachten zu rechtfertigen.

    geschätzt gemeldet
    ———————————————————————–
    1. Nov 90 39
    2. Nov 95 112
    3. Nov 114 149
    4. Nov 111 145
    5. Nov 136 162
    6. Nov 225 174
    7. Nov 239 71
    8. Nov 123 70
    9 .Nov 366 152
    10. Nov 373 203
    11. Nov 360 222
    12. Nov 282 194
    13. Nov 213 227
    14. Nov 76 116
    15. Nov 145 73
    16. Nov 472 199
    17. Nov 506 357
    18. Nov 372 244
    19. Nov 392 296
    20. Nov 279 288
    21. Nov 90 160
    22. Nov 203 104
    23. Nov 497 240
    24. Nov 475 382
    25. Nov 298 416
    26. Nov 333 386
    27 .Nov 218 405
    28. Nov 66 205
    29. Nov 127 156
    30. Nov 320 329
    01. Dez 297 497
    02. Dez 263 453
    03. Dez 223 448
    04. Dez 162 431
    05. Dez 52 284
    06. Dez 97 184
    07. Dez 258 380
    08. Dez (274-420) 622
    09. Dez (251-284) 543
    10. Dez 198 529
    11. Dez 136 582
    12. Dez (55-220) 351
    13. Dez (122-260) 235
    14. Dez (425-550) 478
    15. Dez 457
    16. Dez 499
    17. Dez 421
    18. Dez 341
    19. Dez 107
    20. Dez 233
    21. Dez 610
    22. Dez (758-1335)
    23. Dez (725-830)
    24. Dez 701
    25. Dez (500-647)
    26. Dez (158-713)
    27. Dez (337-783)
    28. Dez (1063-2663)
    29. Dez (1166 – 2661) + eventuell Tote von Weihnachten
    30. Dez (1228 – 1410)
    31. Dez (655-772)

  62. Jetzt gerade wieder im 1. eine Hetzsendung gegen die AfD mit herbeikonstruierten/teils erdichteten Argumenten.
    Das „ausgewogene Demokratiefernsehen“ wird immer schriller in seinem Kampf gegen die AfD.

  63. Wir laufen voll in die Autokratie.
    Wer von euch glaubt,daß im Januar
    der Schluckdown zu Ende ist?
    Es fängt ja erst an,noch ist der Horror nicht
    auf dem Höhepunkt.
    Aber es kommt, es kommt alles.
    Ade ,du Deutsche Demokratie,sie starb Covit infiziert,
    im Alter von 71 Jahren!

  64. INGRES 14. Dezember 2020 at 23:55
    Ich schätze Dich.
    Aber merkst Du nicht, dass Du mit Deinen völlig falsch errechneten Zahlen diesen ganzen CORONA Hype noch befeuerst??
    Reih Dich doch nich in die Panikmacher ein!
    Lass diese völlig aus der Luft errechneten Zahlen WEG!!!

  65. OT
    Peinliche Umfrageergebnisse, die nicht mehr gedeckelt werden konnten: DIE MEHRHEIT DER IM GESUNDHEITSWESEN BESCHÄFTIGTEN WILL SICH GAR NICHT GEGEN CORONA IMPFEN LASSEN!!!
    Da drängt sich die Frage auf: Warum will der Herr Doktor wohl nicht selbst das Risiko eingehen sich den so gut wie gar nicht erpobten Cocktail aus „Totviren“ oder „abgeschwächten Lebendviren“ gezüchtet auf Krebszellmaterial (die Gebärmutterkrebszellen einer schwarzen Prostituierten aus den 1960er Jahren wurden massenhaft als Brutmaterial für Impfstoffe verwendet. Er wächst noch immer!) oder tierischen Zellen (vom Hund!) in die Blutbahn stechen? Vielleicht weil er zuviel weiß? Pulver, das für die Menschenmassen im open-air-Impfzelt hinter einer dreckigen Plane mit Gartenschlauchanschluss an einen 1000 Liter Wasserkanister erst noch „zusammengemischt“ werden muss (vielleicht vom Praktikanten?)“ Vielleicht weil der Doktor lieber an den zu erwarteten massenhafen Impfgeschädigten verdienen will? Wir könnten einer zweiten gigantischen Contergan-Katastrophe entgegengehen! Hinterher ist man immer schlauer!
    Was mit Kindern geht: Massenhafte Zwangsimpfungen (Dr. Mengele hätte gejubelt!) wie gegen die Todespickel Masern, wird bei Erwachsenen schwieriger! Womit will Herr Spahn dem Chefchirurgen drohen? Mit monatlichen Bußgeldforderungen von 25.000 Euro? Mit Berufsverbot? Sorgerechtsentzug? Nachdem der Londoner Bürgemeister (ein Mohamedaner) das Publikum mit einer Fake-Impfung getäuscht hat, und Boris Palmer beim medienwirksamen Impfen wohl in die Plazebogruppe gerutscht ist und niemand glaubhaft dokumentieren kann, dass Prominenten nicht eine harmlose Kochsalzlösung gespritzt wird, wird es noch schwieriger. Womit will Spahn den Chefchirurgen locken? Etwa mit dem Satz mit dem er Eltern „überzeugt“ hat?: „Keine Sorge, wenn was passiert übernimmt der Staat die Kosten!“ Heißt: die Kosten für die Pflegeeinrichtung oder für die Beerdigung des Kindes! Die Millionen die jetzt für „Impfkamagnen“ also staatliche Gehirnwäsche, ausgegeben werden soll, ist rausgeschmissenes Geld!

  66. Das Grundsgesetz geht von einer solidarischen Geellschaft aus, die das Recht ausschließt, seine Mitbürger zu infizieren. Es gibt nicht nur Refhte, sondern auch Pflichten. Erkennbar an den latente hohen Ifektionszahlen verhalten sich noch zu viele unangemessen. Nur deshalb ist eder Staat gezwungen, Zwangsmassnahmen einzuleiten. Wenn fast alle Regierungen deer Welt Corona als echte GHefahr sieht und bei uns ein kleines Grüppchen meint, es wisse es besser, kann man nur den Kopf schütteln.
    Sicher ist, dass die AfD mit ihrer Forderung, alle Coronamassnahmen auszusetzen, weiter an Wähler verlieren wird. Bei den Querdenkern nach Wählern zu fischen, wird nicht gelingen.
    Im übrigen wird das Problem mit einer erfolgreichen Impfaktion bald vorbei ein.

  67. Rheinlaenderin 14. Dezember 2020 at 21:52
    Jetzt bei hart-aber-fair:

    Da sitzt eine Susanne Herold (45), Professorin für Infektionskrankheiten der Lunge am Universitätsklinikum Gießen und Leiterin der Abteilung Infektiologie.

    Die sagte vorhin, dass die viele Covid-19-Kranke in der Klinik haben. Durchschnittsalter 85 J. !!!

    Ich meine, die hat was von 40 Patienten gesagt. Habe nicht richtig aufgepasst.
    —–
    Ja, das hat sie gesagt und die Dame hat bei HaF sachlich argumentiert und schien mir nicht von politischen Interessen gesteuert zu sein. Die Altenheimbewohner erkranken mit Abstand am leichtesten und heute wird in der BILD wieder einmal mit Recht angeprangert warum man ausgerechnet bei diesem Pandemieherd während des ganzen Sommers kaum etwas gemacht hat. Verantwortlich ist das Spahn. Letzte Woche gab es für mich als Besucher noch immer keine FFP2 – Maske für Besucher im Besucherzimmer. Hatte natürlich eine dabei aber vorab nichts gesagt um mal zu sehen was passiert. Selbst der normale und bewährte Influenza-Grippe-Impfstoff scheint zumindest teilweise knapp zu sein.

  68. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40, CDU) setzt zumindest am Anfang ganz auf bürgerliche Ehrlichkeit. „In den Festwochen“ (Spahn) werden die Masken weitgehend unkontrolliert abgegeben. Betrug ist vor Weihnachten mit eingerechnet!

    ….die Schrottmasken kann er sich an den Hut stecken.

  69. rasmus 15. Dezember 2020 at 00:00
    Jetzt gerade wieder im 1. eine Hetzsendung gegen die AfD mit herbeikonstruierten/teils erdichteten Argumenten.
    Das „ausgewogene Demokratiefernsehen“ wird immer schriller in seinem Kampf gegen die AfD.
    ——-
    Die 2. Sendung, welche sich mit der Entwicklung der konservativen, politischen Parteien nach dem WKII beschäftigte, fand ich gar nicht mal so schlecht. Abgesehen vom Kommentar. Die Unaussprechlichen, die DVU und Schönhubers REP’sen scheiterten als ehemalige Sammlungsbewegung – an ihrer Uneinigkeit und an parteiinternen Streitereien. Das erinnert mich an irgendwen…
    Nach der Wiedervereinigung, bis zur 2. Hälfte der 90er, hätte man was reissen können.Das hat der Film mir noch mal in Erinnerung gerufen.
    Heute können wir nur abwarten was passieren wird wenn nach Wegfall des Insolvenzverschleppungsgesetzes und damit einher gehender Massenarbeitslosigkeit, unbezahlbarer Corona-Schulden und der BTW 2021 Deutschland in sich zusammenbrechen wird während weitere Milliardenforderungen der EU und der Asylanten gegen uns erhoben werden.

  70. aus dem hart aber fair -gästebuch:
    Norbert Czerwinski
    14.12.2020, 22:59 Uhr
    Ich bin kein Impfgegner. Ich habe alle klassischen Schutzimpfungen und immer aufgefrischt. Aber diese Impfung ist ein krimineller Menschenversuch! Niemals werde ich es erlauben, dass Genmaterial eines fremden Organismus in meine Zellen gelangt und dann diese zwingt, Material eines fremden Organismus zu produzieren. Wie pervers ist denn das!!! Dazu: Es ist inzwischen bekannt, dass diese Impfstoffe auf der Basis von Zelllinien abgetriebener Kinder entwickelt wurden.In welche Abgründe taumelt die Menschheit. Das ist ja wie Kannibalismus!!!!!!!!!!

  71. Die Patrioten müssen genauso hassen lernen wie die Linken die Patrioten hassen.
    Sie müssen einen mäuseäugigen, kinderknutschenden Wahlbetrüger Biden genauso hassen wie die Linken 4 Jahre lang Trump gehasst haben. Sie müssen die Grünen so hassen wir diese die AfD hassen.
    Sonst ziehen die Patrioten am Ende immer den kürzeren.

  72. @ Stephan1967 14. Dezember 2020 at 20:48
    Ich arbeite in der Pflege. Ich habe noch keinen, wirklich keinen einzigen C-Toten mitbekommen oder gesehen. Mir wurde der Mund verboten. Hier geht es um was ganz anderes. Hier bei uns in der Klinik sind viele Intensivbetten nicht belegt. Die verarschen uns und das massiv. Aber immer mehr von uns kommen aus der Deckung. Es reicht.

    Danke, lieber Stephan, für diesen ganz wichtigen Beitrag!

    Und ja, es werden immer mehr, die es sich nicht mehr bieten lassen. Ich war vorhin total verärgert, weil diese Politidioten allen Ernstes in unserem total ländlichen Landkreis – wo ich wohne, begegnet man oft gar niemandem – ab Donnerstag eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr verhängt haben. Es ist hier – abgesehen von der ganzen Corona-PCR-Fake-Nummer – ganz speziell auch deshalb so irre, weil die Chancen, wenn ich hier um 23 Uhr ’ne Runde spazieren gehe (mache ich öfters), einen Fuchs oder ’ne Wildsau zu treffen, ungleich höher sind als einem richtigen Menschen zu begegnen. Und komischerweise bin ich hier noch keinem Fuchs und keinem Wildschwein mit Maske begegnet. Und ob die sich demnächst penibel an die Ausgangssperre halten, erscheint mir auch fraglich.

    OK, was ich eigentlich sagen wollte: In meinem Frust habe ich eine Art Chatgruppe der Querdenken-Bewegung in meiner Gegend entdeckt, von der vorher ich gar nichts gewusst hatte. In den zwei Stunden, die ich vorhin auf der Seite war und meinen Frust rausgelassen habe – es waren angenehme Gesprächspartner, keine Trolle dabei -, sind immer wieder Personen aus der Region der Gruppe neu beigetreten. Als ich dort „ankam“ war der Stand: 88 Mitglieder, zwei Stunden später 107! Und dann gibt es hier eine Ortsgruppe 3 Kilometer von mir entfernt, geleitet von einer Frau, von der ich noch nie was gehört habe, die sich aber im Chat gleich als Fan von Schiffmann und Eckert geoutet hat. Will nur sagen: Wir Kritiker sind nicht so wenige, wie man uns von oben weismachen möchte. Und wir werden ständig mehr….

  73. @ Heisenberg73 15. Dezember 2020 at 01:12

    Die Patrioten müssen genauso hassen lernen wie die Linken die Patrioten hassen.
    Sie müssen einen mäuseäugigen, kinderknutschenden Wahlbetrüger Biden genauso hassen wie die Linken 4 Jahre lang Trump gehasst haben. Sie müssen die Grünen so hassen wir diese die AfD hassen.
    Sonst ziehen die Patrioten am Ende immer den kürzeren.

    Und wissen Sie was: Da stehe ich genau auf Ihrer Seite und hasse gewisse Leute – unter anderem den betrügerischen Drecksack Biden und natürlich die Merkels, Söders, Günthers und Bouffiers abgrundtief. Wenn jetzt der Söder vor mir stünde, bräuchte er drei Bodyguards, um mich zurückzuhalten, ihm vor die Füße zu spucken. Ja, ich bin ein ganz friedlicher Mensch und habe Gewissensbisse, wenn ich mit dem E-Bike einen Regenwurm überfahre, den ich zu spät gesehen habe. Aber die genannten Leute und das, wofür sie stehen, das verachte ich nicht nur, ich hasse es. Da gerate ich auch öfters mal in Konflikt mit „meinen“ Querdenkern. Da begegnen mir immer wieder welche, die meinen, man dürfe auch die Politratten und Journalunken nicht hassen, sondern müsse allen liebevoll begegnen, nur dann würde sich die Wahrheit eines Tages durchsetzen. Nee, daran glaube ich nicht und finde meine Hass nur allzu berechtigt.

  74. @gonger at 00:58

    Lieber gonger, Du siehst das Regime zu mild, zu freundlich, zu sachlich.
    Merkel und ihr ÖR-TV nehmen Millionen Bürgern kaltlächelnd die Existenz und behaupten, das sei gut für das Leben von 70-90 jährigen
    Wann haben die „Alten“ jemals die Regierung interessiert? Es wurde doch immer auf ein frühes Ableben gehofft.
    Nein, nein Covid 19 wurde erfunden als Mittel zum Zweck, die Bürger in ihren Wohnungen zu verschließen, damit monströse politische Maßnahmen durchgesetzt werden können.

  75. @Wuehlmaus at 1:52
    Ich denke auch, dass die Zeit der Toleranz und Beschwichtigung endgültig vorbei ist. Denken wir nur an die generelle Verweigerung eines BT-Vizepräsidenten der AfD.
    In welchem Land gibt es was Ähnliches?

  76. @ klimbt 15. Dezember 2020 at 00:45

    Das Grundsgesetz geht von einer solidarischen Geellschaft aus, die das Recht ausschließt, seine Mitbürger zu infizieren. Es gibt nicht nur Refhte, sondern auch Pflichten. Erkennbar an den latente hohen Ifektionszahlen verhalten sich noch zu viele unangemessen. Nur deshalb ist eder Staat gezwungen, Zwangsmassnahmen einzuleiten. Wenn fast alle Regierungen deer Welt Corona als echte GHefahr sieht und bei uns ein kleines Grüppchen meint, es wisse es besser, kann man nur den Kopf schütteln.

    Sorry, aber das ist von hinten bis vorne verlogene Regierungsscheiße, es ist blanker Propagandamüll, wie er in der WELT, dem FOCUS oder der intellektuell minderwertigen FAZ steht. Und ja, ich kann diese Stuss nicht mehr hören! Alles ist falsch an der Nummer und an Ihren alarmistischen Aussagen. ALLES! Das fängt mit dem Testverfahren an, das auch Coca Cola und Papayas positiv testet, folglich ist KEINER von denen, die Sie uns als „Infizierte“ verkaufen wollen, überhaupt nachweislich infiziert. KEINER! Der Test ist MÜLL, grenzenloser, bodenloser MÜLL aus dem Laboratorium eines hoch korrupten Egomanen und geschäftstüchtigen Pseudo-Wissenschaftlers namens Drosten, der vor ein internationales Tribunal zur strengen Aburteilung für das Leid, das er so vielen Mitmenschen zugefügt hat, gehört! Genau so ein MÜLL, wie die aus dem Boden gestampfte Impfung, die man gerade in perverser Manier zu hypen versucht. Dabei ist das nichts als ein gruseliger Freiland-Feldversuch an Millionen Menschen. Wer sich das Zeugs in den Körper jagen lässt, ist so blöd, dass man ihn nachträglich – und wenn er schon 70 ist – auf eine Sonderschule schicken sollte.

    Aufgrund dieses Drosten-MÜLLS werden hier viele Existenzen zerstört, unter anderem auch meine, Sie Schlaumeier. Wegen NICHTS, wegen gar NICHTS, nur wegen elenden Sadisten und Menschenschindern in der Bundesregierung und in den Landesregierungen, die sich daran aufgeilen, endlich den Hebel für ihre in feuchten Träumen herbei gesehnte große Transformation gefunden zu haben. Und wegen solcher hinterlistiger NWO-Drecksäcke wie dem Segelohr-Kanzler Kurz in Österreich.

  77. Liebe Wuehlmaus at 2:11
    Es ist exakt so, wie Du es beschreibst und wir wissen es und im ÖR-TV wird rund um die Uhr 24/7 das Gegenteil behauptet.
    Ich frage mich, ob das ÖR-TV nicht langsam den Bogen überspannt?

    Vielleicht fragen sich das bereits viele Bürger und wir wissen nur nichts voneinander, weil das ÖR-TV nichts darüber sendet.

  78. WER HAT GEPETZT?
    Polizei löst Weihnachtsfeier mit 40 Mitarbeitern in Seniorenzentrum auf
    Stand: 01:57 Uhr
    In Bayern feierten 40 Mitarbeiter in einem Seniorenzentrum Weihnachten.
    Nach einem anonymen Hinweis rückten mehrere Streifenwagen aus und lösten die Betriebsversammlung im bayerischen Erding auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Feier fand am Freitag im Innenbereich und im Innenhof der Einrichtung statt. Neben einem Ausschank für Getränke fanden die Beamten auch einen Foodtruck vor. Die Polizei nahm die Personalien auf und leitete sie an das zuständige Landratsamt weiter.

    AUCH HOLLAND FÜHRT KRIEG GEGEN DAS VOLK

    Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte wird Medienberichten zufolge am Abend in einer Fernsehansprache voraussichtlich einen strikten Lockdown verkünden. Vorgesehen sei unter anderem eine Schließung sämtlicher Schulen bis zum 19. Januar, melden die Sender NOS und RTL unter Berufung auf Regierungskreise.

    Auch Geschäfte, die nicht dringend benötigte Waren anbieten, müssen demnach schließen. Dasselbe gilt laut NOS für Museen, Kinos, Zoos, Tagesbetreuungsstätten und Friseursalons. Sollte es so weit kommen, wären die Maßnahmen strenger als jene, die in den Niederlanden während der ersten Virus-Welle zwischen März und Mai verhängt worden waren. Damals mussten zwar auch Schulen schließen, Geschäfte durften aber offenbleiben.
    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-40-Mitarbeiter-feiern-Weihnachten-in-Seniorenzentrum.html
    WHO: Gegen Corona Geimpfte sollen zunächst weiter Masken tragen

    Auch wer sich gegen das Coronavirus impfen lässt, muss nach Überzeugung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit Rücksicht auf andere Menschen weiter Vorsichtsregeln beachten. Nach bisherigen Erkenntnisstand schützten die Impfungen wirksam davor, die Lungenkrankheit zu entwickeln. Aber ob sie auch eine Infektion grundsätzlich verhinderten – und damit die Möglichkeit, dass Geimpfte das Virus verbreiteten – sei noch unklar, betonten WHO-Expertinnen am Montag in Genf. Soziale Distanz, das Tragen von Masken und häufiges Händewaschen seien deshalb eine Zeit lang auch für die Gruppe der Geimpften wichtig.

    „Die Forschung über die Impfungen muss wirklich noch fortgesetzt werden“, wies die WHO-Impfspezialistin Kate O’Brien auf offene Fragen hin.

    Treffen sich zwei Mäuse im Garten.
    „Hallo, wie geht´s?“
    „Danke, gut u. Dir?“
    „Es geht!“
    „Läßt Du Dich gegen Corona impfen?“
    „Bist Du verrückt? Die Versuche an
    Menschen laufen doch noch!“

  79. @ rasmus 15. Dezember 2020 at 02:38

    Liebe Wuehlmaus at 2:11
    Es ist exakt so, wie Du es beschreibst und wir wissen es und im ÖR-TV wird rund um die Uhr 24/7 das Gegenteil behauptet.
    Ich frage mich, ob das ÖR-TV nicht langsam den Bogen überspannt?

    Vielleicht fragen sich das bereits viele Bürger und wir wissen nur nichts voneinander, weil das ÖR-TV nichts darüber sendet.

    Ja, ja und nochmals ja! Das war ja mein Schlüsselerlebnis heute, ich habe weiter oben darüber berichtet. Ich lebe in der „Einöde“, hier passiert nicht viel und ich sehe an manchen Tagen nicht einen Menschen, zumal ich als „Nachtaktiver“ einen ganz anderen Lebensrhythmus habe als die anderen Dörfler. Da hatte sich in mir das Gefühl breitgemacht, mit meiner Kritik hier ganz alleine zu stehen. Und dann lande ich durch Zufall in einem Querdenker-Chat mit Teilnehmern nur aus meiner Gegend. Und da waren sie plötzlich, aus allen umliegenden Dörfern welche, von denen ich gar nichts wusste. Manche waren gerade aus Kassel nach Hause gekommen, wo sie an einem Schweigemarsch mit Kerzen gegen die Regierungswillkür teilgenommen hatten. Auf jeden Fall ging es in dem Chat zu wie im Taubenschlag und jetzt weiß ich, es sind erstaunlich viele, selbst in dieser menschenleeren Gegend. Ein echtes Aha-Erlebnis.

  80. @ Maria-Bernhardine 15. Dezember 2020 at 03:00

    Treffen sich zwei Mäuse im Garten.
    „Hallo, wie geht´s?“
    „Danke, gut u. Dir?“
    „Es geht!“
    „Läßt Du Dich gegen Corona impfen?“
    „Bist Du verrückt? Die Versuche an
    Menschen laufen doch noch!“

    Hey, das ist unfair mitten in der Nacht! Wollte als Nachtaktiver gerade meinen Alabasterkörper in Richtung Bett bewegen und dann lese ich das und muss übers ganze Gesicht grinsen. Und jetzt bin ich wieder munter!

  81. rev1848 14. Dezember 2020 at 23:58

    Stell Dir vor es ist Lochdown und Keiner macht mit…der Untechtsstaat hätte schnell fettisch

    Der große Fehler war, daß die Querdenker-Demos mitgemacht haben – bei der Abstandsregel und Maske.

    Damit haben sie sich lächerlich gemacht und den Politikern gezeigt, daß sie alles mit uns machen können.

  82. Was ich in den letzten Wochen und Monaten teilweise hier so lesen darf, und wie sich manch alte wie neue
    Kommentatoren als neue Strang-Protagonisten in eine spezielle Richtung beinah fanatisch hervortun, bekomme ich eine leise Ahnung davon, wie sich schweigende Mehrheiten bilden.

    Das eigene Wichtignehmen im multimedialen KommentierwasdasZeughält-Overkill-Zeitalter kennt zwischenzeitlich so gut wie keine Grenzen mehr. Und genau diese Leute wollen andern ebenso- ‚wichtigen‘ Leuten in der Politik am Zeug flicken?

    Da sag ich nur, bitte sich mal vorübergehend fernhalten, oder am besten gleich ganz wegbleiben vom Wischtisch.

    Haltet ein und geht mal wieder in Euch, überprüft was ihr sagt, und prüft ob ihr psychisch wie physisch doch nicht etwas übersteuert, und ob ihr überhaupt noch an Wahrheiten interessiert seid, bevor ihr ständig stereotyp nur verquaste Ideologie abruft ?

    https://www.youtube.com/watch?v=cZOL57lspSU

    https://www.youtube.com/watch?v=ieYtxgsgieQ

  83. Was hier gemacht wird, nennt man „Diagramm des Zwangs“. Das ist nichts anderes als psychologische Kriegsführung. Krieg gegen das eigene Volk, um es noch besser kontrollieren und versklaven zu können. Diese Leute sind nicht besser als Hitler, sie gehören zum selben Verein. Auch wen der Zwang diesmal von links kommt. Doch wer aufgepasst hat, der weiss dass jener auch von dort gesteuert wurde. Es geht immer um die neue Weltordnung. Und wer es merkt, den werden sie auch töten wenn er ds Maul auf macht. Daran wird man ihre Bosheit erkennen und genau das muss man allen Leuten sagen, damit sie es merken und Paroli bieten.

  84. Ende Dezember werde ich hier die Liste der Begriffe und Namen veröffentlichen, die ich im Jahre 2020 neu gelernt habe.

    Heute kam auf WON „Pandemiemüdigkeit“ hinzu.

  85. Gestern bei „Hart aber Fair“: Nur noch Regierungsmeinungen pur, nur noch „Zeugen Coronas“, nur noch linkes Gewäsch, nur noch Druck auf die pseudomoralische Tränendrüse (die 95jährige Oma hinter der Glasscheibe)! Die geben sich nicht mal mehr die Mühe, irgendwie unterschiedliche Standpunkte, Objektivität und Neutralität vorzutäuschen. Dann wird hier gefragt: „Wohin, lieber Staat?“ – Gegenfrage: was soll an dem Staat lieb sein? Und die Antwort: in den Abgrund!

  86. @ Kalle 66 15. Dezember 2020 at 06:18
    Gestern bei „Hart aber Fair“: Nur noch Regierungsmeinungen pur, nur noch „Zeugen Coronas“, nur noch linkes Gewäsch, nur noch Druck auf die pseudomoralische Tränendrüse (die 95jährige Oma hinter der Glasscheibe)! Die geben sich nicht mal mehr die Mühe, irgendwie unterschiedliche Standpunkte, Objektivität und Neutralität vorzutäuschen.
    —————————————————————————————————————
    Sie merken, das ganze läuft aus dem Ruder. Es läuft ähnlich wie 1989, nun werden alle Register gezogen.Von daher ist es nicht verwunderlich dass kritische Meinungen keine Plattform mehr bekommen.

  87. Um großen Schaden anzurichten, mussten Kanzler bisher das Volk in einen großen Krieg treiben. Die Kanzlerin schafft das mit friedlichen Mitteln. Toll. (Aber vielleicht führt sie etwas für 2021 im Schilde.)

  88. Wuehlmaus 15. Dezember 2020 at 03:04
    Querdenker-Chat
    Als Nordhesse bin ich auch interessiert, Kontakt zu weiteren Gleichdenkenden zu bekommen.
    Falls die genaue Adresse nicht bekannt werden soll, wäre ich an Stichwörtern interessiert, die helfen können.
    Wie hieß es in den 70ern:
    Wir ham erst angefangen, wir werden immer mehr …

  89. „Das Grundgesetz ist nur vor Gott und den Menschen verantwortlich.“ Wer ist Gott? Wo ist er? Was hat er im GG zu suchen?

  90. Dunkelsachse 15. Dezember 2020 at 07:57
    Absolut richtig!
    Jetzt werden erst recht keine kritischen Meinungen mehr zugelassen. Es gilt nur noch die eine festgeschriebene Corona-Wahrheit. Dabei gehört ein breiter Diskurs zur Demokratie. Merkel und Konsorten haben eine Diktatur errichtet mit zunehmenden Entrechtungen. Dagegen müssen wir uns wehren.

    Zu einer seriösen Begutachtung gehört auch, dass die Opfer der Corona-Maßnahmen benannt werden.
    Wieviele Opfer gibt es wegen psychischer Probleme, Existenznöte, verschobenen Operationen, Vereinsamung usw. Darüber hört und liest man kein Wort.

  91. Gerber 15. Dezember 2020 at 03:16
    Das kann man so oder so sehen. Es geht darum, die Querdenker-Demos größer zu machen. Das geht aber nicht, wenn sie nicht mehr stattfinden.

  92. @ bet-ei-geuze 15. Dezember 2020 at 04:55

    Bevor Sie hier die große Schelte begehen, sollten
    Sie wenigstens in ein oder zwei Sätzen pro Video
    beschreiben, um was es gehe, von wem es
    u. wie lange die Laufzeit sei. Keiner klickt was an,
    wenn er nicht weiß worauf er sich einläßt.

  93. klimbt 15. Dezember 2020 at 00:45
    Das ist doch lauter CDU-Sprech, den Sie da von sich geben.
    Das die PCR-Tests nicht zuvlässig sind, wissen wir doch schon länger. Folglich stimmen auch die Infektionszahlen nicht.
    Die Regierungen wurden entweder gekauft ,oder unter Druck gesetzt, wenn sie die vorgegebe Corona-Meinung nicht umsetzen.
    Klar, wird das Corona-Problem mit einer Impfaktion bald vorbei sein. Wenn die Menschen sterben, werden sie von Corona nicht mehr geplagt.

  94. Bevor ich die vielen Kommentare lese, muß ich meinem Herz erst einmal den Druck nehmen. Vor der Wende wurden wir „armen Schwestern und Brüder“ im Osten bedauert, jedenfalls in den offiziellen Sonntagsreden der Politiker. Die Armen! Eingesperrt und jeden Tag werden die geknechtet!
    JETZT werden die, die damals solche Worte im Munde führten – so sie noch leben – eines besseren belehrt, denn jetzt werden wir mit jederzeit gewaltbereiten, minderbegabten und zum großen Teil durch jahrhundertelange Inzucht völlig emotionsunfähige Wesen zusammen gepfercht, dürfen uns von unseren Wohnort nur etwa 15 km entfernen, müssen die nächsten Verwandten meiden – der Blockwart ist wieder da! – und wehe man feiert und lacht und vergißt mal für eine kurze Zeit die „neue Normalität“.
    Und während all dieser Abscheulichkeiten feiern die „Halunken da oben“ (Theodor Körner) mit Champagner, Kaviar, Häppchen und auch mal einen Hummer ihre Erfolge bei der Unterdrückung eines einst wirtschaftsführenden, fleißigen Volkes. Wann endlich werden wir Deutschen endlich wach und besorgen uns die Mistgabeln, um diese Betrüger, Volksverräter und Scharlatane aus dem Reichstag, der DEM DEUTSCHEN VOLK gehört, zu verjagen?

  95. @ Rheingold 14. Dezember 2020 at 19:20

    Wichtiges , sehr wichtiges OT

    nichts wird es geben. garnichts. Michel steht icht auf. nicht 1933 nicht 1945 nicht irgendwann und schon garnicht 2020.

  96. @eo 14. Dezember 2020 at 23:10

    Tja, die Überschrift mit dem „lieben Staat“…
    Diese Höflichkeit resultiert daraus, dass zum Staat eben auch das Staatsvolk gehört – und die schwimmen eben mehrheitlich noch brav mit. Wohin oder wie weit noch, das ist eben die Frage.

  97. Wuehlmaus 15. Dezember 2020 at 02:11
    Der Test ist MÜLL, grenzenloser, bodenloser MÜLL aus dem Laboratorium eines hoch korrupten Egomanen und geschäftstüchtigen Pseudo-Wissenschaftlers namens Drosten, der vor ein internationales Tribunal zur strengen Aburteilung für das Leid, das er so vielen Mitmenschen zugefügt hat, gehört!

    Anhören und liken:
    https://www.youtube.com/watch?v=XWcY6mlD4RE&t=13s

  98. @ nouwo 14. Dezember 2020 at 21:14

    sonst müssten sie sich imKlaren drüber sein, dass das nicht gut für sie ausgehen kann.

  99. @Ohnesorgtheater 14. Dezember 2020 at 21:45

    “ Systematische Angriffe auf Freiheit und Wohlstand – Boehringer Klartext

    https://www.youtube.com/watch?v=D-283AVJdBA&feature=emb_logo

    Er zitiert am Ende dieses Gedicht von Hoffmann von Fallersleben aus dem Jahr 1850:

    +++++++++++++++++++++++++++
    Nicht Mord nicht Bann noch Kerker

    Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker
    nicht Standrecht obendrein
    es muß noch stärker kommen
    soll es von Wirkung sein.

    Ihr müßt zu Bettlern werden
    müßt hungern allesamt
    Zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und Verdammt

    Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein besserer Geist
    Der Geist, der über Nacht noch,
    Euch hin zur Freiheit heißt

    Das Gedicht könnte heute geschrieben worden sein.

  100. na, fuer vielen von euch ist eur Staat – lieber. Mir sind alle Staaten Feinde. die machen “Gesetze“ um uns- das Volk zu berauben, und versklaven. ich kenne keinen Gesetz der mir Freiheit gewehren wurde. Die- unter den Namen Staat sich versammelten-regierende ,kaempfen gegen uns- das Volk. so einfach ist das . Zur Zeit gewinnen unsere- Volks Feinde- Staaten und deren regierende. Was BRD angeht – das ist eine Kloake. solche sind die meisten, leider. Deswegen ich waehle einen moeglichst schwachen Staat, der hat weniger Macht mich zu drangsalieren.

  101. 1buffalo1 15. Dezember 2020 at 09:47
    Bevor ich die vielen Kommentare lese, muß ich meinem Herz erst einmal den Druck nehmen. Vor der Wende wurden wir „armen Schwestern und Brüder“ im Osten bedauert, jedenfalls in den offiziellen Sonntagsreden der Politiker. Die Armen! Eingesperrt und jeden Tag werden die geknechtet!
    JETZT werden die, die damals solche Worte im Munde führten – so sie noch leben – eines besseren belehrt, denn jetzt werden wir mit jederzeit gewaltbereiten, minderbegabten und zum großen Teil durch jahrhundertelange Inzucht völlig emotionsunfähige Wesen zusammen gepfercht, dürfen uns von unseren Wohnort nur etwa 15 km entfernen, müssen die nächsten Verwandten meiden – der Blockwart ist wieder da! – und wehe man feiert und lacht und vergißt mal für eine kurze Zeit die „neue Normalität“.
    Und während all dieser Abscheulichkeiten feiern die „Halunken da oben“ (Theodor Körner) mit Champagner, Kaviar, Häppchen und auch mal einen Hummer ihre Erfolge bei der Unterdrückung eines einst wirtschaftsführenden, fleißigen Volkes. Wann endlich werden wir Deutschen endlich wach und besorgen uns die Mistgabeln, um diese Betrüger, Volksverräter und Scharlatane aus dem Reichstag, der DEM DEUTSCHEN VOLK gehört, zu verjagen?
    —Ich vermute, nie wieder…… Umerzogene sind dazu nicht faehig.

  102. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    14. Dezember 2020 at 20:58
    @ Sturm1974

    In Zeiten von Corona ist der gleiche hirngefickte LinksGrüne Schwachsinn wie,

    -In Zeiten des Klimawandels-!

    Vielen Dank für den Kommentar!
    Es tut gut, verstanden zu werden!! 🙂

  103. @ Kulturhistoriker 15. Dezember 2020 at 08:42

    Wuehlmaus 15. Dezember 2020 at 03:04
    Querdenker-Chat
    Als Nordhesse bin ich auch interessiert, Kontakt zu weiteren Gleichdenkenden zu bekommen.
    Falls die genaue Adresse nicht bekannt werden soll, wäre ich an Stichwörtern interessiert, die helfen können.
    Wie hieß es in den 70ern:
    Wir ham erst angefangen, wir werden immer mehr …

    Ich möchte das gerne tun, aber besser per eMail, jedenfalls nicht direkt hier. Sonst lesen das hier auch linke Trolle und (zer)stören die Gruppe. Wie könnten wir das bewerkstelligen, ohne hier unsere Mailadressen zu „outen“?

  104. @ Kulturhistoriker 15. Dezember 2020 at 08:42

    Kleiner Hinweis: Schwalm-Eder-Kreis.

    Kennen Sie den Foristen lorbas? Der hat meine eMail-Adresse.

  105. @ Kulturhistoriker 15. Dezember 2020 at 08:42

    Noch was: Ich bin von Hause aus, also ausbildungs-/studienmäßig, genau das, was Ihr Nick zum Gegenstand hat. 🙂 Ich arbeite aber in einem anderen Bereich.

  106. #A.Steinberg 20.07

    Wie recht Sie haben !. Pseudo-Demokratien oder die die bekannten sozialistischen Volksdemokratien, kein großer Unterschied.

  107. Berechtigte Frage lieber Selberdenker.
    Erstaunlicherweise hatte diese Frage, etwas konkreter gestellt, bereits Karl Jasper aufgriffen.
    1966 erschien bei Piper -Verlag seine Schrift “ Wohin die Bundesrepublik“. Er hatte damals viel Zustimmung erfahren aber auch erbitterten Kritik.

    Kurze Rextauszüge aus dem Werk:
    …. Die Parteien, die keineswegs der Staat sein sollten, machen sich, entzogen dem Volksleben, selber zum Staat….Die Staatsführung liegt in den Händen der Parteienoligarchie….Ihre durch keine Spannung zu anderer Macht eingeschränkte Stellung verführt….die Parteien wollen durch ihre eigenen Leute die Plätze besetzen. Das ist der Lohn für die Parteiarbeit, die Beute des Siegers nach der Wahlschlacht ….“

    ….Wenn die Opposition nicht anerkannt wird als produktive Macht und als für den Staat unentbehrlich, dann ist sie nur negativ beurteilter, staatsfeindlicher, daher eigentlich verwerflicher Gegner. Wenn die Opposition keine eigenen, durchdachten und das Denken der Bevölkerung ergreifenden Zielsetzungen und Wege hat dann erscheint sie der herrschenden Partei ähnlich. Es handelt sich für die besiegten Parteileute nicht mehr um eine politisch gewichtige Sache, sondern nur darum, selber an der Regierung Anteil zu gewinnen, gleichgültig wodurch und wie. Trifft auf Meuthen und Konsorten zu….

    …….6) Die Parteien wandeln ihren Sinn. Die Richtung der Wandlung ist diese: Sie waren gemeint als Organe des Volkes, das durch sie seinen Willen kundtut und umgekehrt wieder von ihnen politisch erzogen wird. Aber sie werden zu Organen des Staates, der nunmehr wieder als Obrigkeitsstaat die Untertanen beherrscht. Die Parteien, die keineswegs der Staat sein sollten, machen sich, entzogen dem Volksleben, selber zum Staat. Ursprünglich vielfach autonome Bildungen aus der unbegrenzten Freiheit des Volkes, werden sie in ihrem Bewußtsein zu den Machtträgern selber. Der Staat, das sind die Parteien. Die Staatsführung liegt in den Händen der Parteienoligarchie. Sie usurpiert den Staat.

    Schlußfolgerung:Parteien ——-Parteinoligarchie——-Obrigkeittsstaat—– totalitärer Saat

  108. Auf die erbitterte Gegenrede seiner Kritiker hat K.Jaspers seine Schrift “ Antwort“ verfaßt.

    “ VORWORT

    Die scharfen Kritiken gegen meine Schrift „Wohin treibt die Bundesrepublik?“ haben mich veranlaßt zur wiederholten Besinnung, zur Präzisierung mancher Urteile, zu Ergänzungen. In dem Gespräch mit wohlwollenden und mit feindseligen Kritikern habe ich selber gelernt. Ich danke ihnen allen.

    Seitdem mein Buch geschrieben wurde, ist der Zustand der Bundesrepublik nur noch bedrohlicher geworden. Meine Charakteristik muß heute schärfer ausfallen. Paradox könnte man sagen: Wir stehen in dem Zerfall einer Demokratie, die bei uns eigentlich noch gar nicht da war. Wir verrotten, ohne daß eine Substanz verrottete, die gewesen wäre. Wir können nur eines, etwas Unwahrscheinliches, aber nicht Unmögliches: durch Umkehr einen sittlich-politischen Staat gründen.[….]…. “

    Wie hellsichtig K.Jasper damals Mitte der 1960er Jahre über die Bundesrepublik geschrieben hatte,
    ist für mich einfach überwältigend.
    Für Leseratten und Interessierte hier der LINK zu einzelnen Textabschnitten:
    https://www.gewaltenteilung.de/antwort/

  109. @ kuthi

    völlig uninteressant, was Jaspers 1966 geschrieben hat, meinem Geburtsjahr. In der Bundesrepublik, die bis 2015 existierte, gab es schon von der Gründung des „Spiegel“ an eine klare soziale Aufgabenverteilung. Die einen schaffen den materiellen Wohlstand, die anderen sorgen für das „Ja, aber“. Man transferiert wirtschaftliches Kapital in kulturelles, und umgekehrt.

    Der Unterschied zu heute: die Leute haben dieses Spiel durchschaut, man war sich kulturell noch nicht völlig entfremdet. Gegnerschaft, keine Feindschaft.

  110. #Gutgelaunte Bestie 21.57

    “ völlig uninteressant“ ist doch sehr apodiktisch, finden Sie nicht?. Ihre Begründung ist relativ dünn, was doch darauf hinweist, dass Sie diese Schrift nicht kennen, weil es weder mit der Gründung des “ Spiegel“ noch mit der klaren sozialen Aufgabenverteilung etwas zu tun hatte.

    K.Sontheimer und J.Habermas haben dafür gesorgt, dass durch ihre massive Kritik an K.Japsers sein Ansehen als politischer Denker großen Schaden erlitten hat.
    Er hat vom Strukturwandel von der Demokratie, wie sie es vor allem die US-Behörden vorgestellt haben, zur Parteienoligarchie präzise beschrieben.Zudem hat K.Jaspers den Wahlen den Vorwurf gemacht, eben keine Wahlen zu sein, sondern nur Akklamation zur Parteienoligarchie.Davon, dass Gesinnung, bestimmte Interessensgruppen und andere Kräfte dazu führen könnten, staatsfeindliche Parteien zu verbieten, das Phänomen einer schwachen Opposition, Drang der Behörden und der Judikative zur Geheimhaltung, in seinen Worten “ Minimalisierung “ der Grundrechte. Er sieht eher eine politische Verwandtschaft mit der Wilhelminischen Ära als mit der Weimarer Republik, wegen des Wandels zu einem “ Obrigkeitsstaat “ und einer “ Untertanengesinnung“.

    Diese Schrift von K.Jaspers hat überwiegend eine sehr scharfe Kritik bekommen, was immerhin darauf hinweist, eine offene Flanke der politischen Wissenschaft erkannt zu haben.
    Schon damals hat das deutsche Volk dieses Spiel nicht durchschaut und kulturell gab es schon die ersten Anzeichen einer Entfremdung. Stichwort:;Jugendkultur.

    Fazit:Sie kennen nicht eine Zeile dieser Schrift.K.Jaspers ist als politischer Denker der Freiheit aktueller denn je und muß wieder neu entdeckt werden.

  111. In der Schrift “ Schuldfrage“ von 1948 warnt er einmal vor Tendenzen, damals schon, den vergangenen „Verbrecherstaat und das eigenen Verstricksein in ihn“ zu vergessen und appelliert gleichzeitig dafür, die Aufgabe einer „sittlich-politischen Umkehr“ in Angriff zu nehmen.Das hat wohl H.Kohl aufgenommen. Dazu gehört auch die Rückbesinnung auf die tausendjährige deutsche Geschichte, damit meint Jaspers primär die Kulturgeschichte mit Geistesgrössen wie Kant, Lessing u. a. Die „Chance durch Umkehr, aus unseren Wurzeln her, zu einem wahren freien deutschen Staat“ zu gelangen, darf nicht versäumt werden. … denn dieser Staat gewinnt erst durch die sittlich-politische Umkehr seine Substanz und seine Würde, dadurch der Bundesbürger erst eine wirksame politische Gemeinschaft.“

    Klingt sehr hochgestochen und altertümlich, trotzdem nicht falsch, wenn es in eine eine einfache und verständliche Sprache übersetzt wird.Denn welcher Bundesbürger kennt oder besinnt sich noch auf Kant, Lessing u.a ?. M.Jackson und M.Wendler sind viel “ interessanter und glamouröser und das ist es, was der überwiegende Teil der Deutschen noch immer will. Glamour und la Amour statt Verstand und Vernunft.

    Auch der Artikel „Antwort an Sigrid Undset“ enthält deutlich seine Auffassung zur Kollektivschuld, in dem Jaspers die pauschale Kollektivschuldthese über die Schuld und die Verstrickung des gesamten deutschen Volks an den unsäglichen Verbrechen der 12 Jahre mit treffenden Argumenten in die Schranken weist.

    Ja,K.Jaspers als politischer Denker und Schriftsteller muß neu entdeckt werden; wäre auch eine spannende Aufgabe für PI.

  112. Am vergangenen Samstag wurde der iranische Blogger und Dissident Ruhollah Sam im Iran aufgehängt.
    Er betrieb das Portal „AmadNews“.
    Der Mann hatte u.A. Wahlfälschung im Iran kritisiert und Videos von regierungskritschen Demonstrationen verbreitet.
    Er wurde wegen „regierungsfeindlicher Propaganda“ und wegen „Beleidigung des Islam“ vom iranischen Staat getötet.

    Auch der deutsche Staat und der deutsche Mainstream kritisieren mit passenden Worten seine Hinrichtung und pochen auf Meinungsfreiheit.
    Unabhängig von dem, was Ruhollah Sam geschrieben hat oder was seine politischen Ziele waren, sollte uns seine Hinrichtung eine Mahnung sein.
    Was ihm passiert ist, ist die logische letzte Endstufe eines totalitären Ungeistes, der sich auch im so „freien Westen“ gerade wieder zu etablieren droht. Auch in Deutschland.

  113. Hierher passt gut, was der Tübinger OB Boris Palmer, GRÜNER bleibt GRÜNER, im politischen Fragen der Die Zeit vor Kurzen geschrieben hat.
    “ Björne Höcke eignet sich für die Demokratie wie der Igel für das Arschputzen“.

    Ich kann nur hoffen, dass B.Höcke dagegen vorgeht.

  114. „hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.“

    Das Deutsche Volk hat sich gar nichts gegeben,das GG ist quasi eine von den Alliierten genehmigt Notstandsverordnung für die Bundesrepublik Deutschland. Das damalige Kabinett musste sage und schreibe knapp 30x bei den Alliierten antanzen um das GG in deren Ansinnen um- und nieder zu schreiben, von freiem Willen beselt war da nix. Im übrigen hätte man einfach die Verfassung von 1871 nehmen können,die war eine richtige Verfassung.
    Eigentlich wäre zum 3. Oktober 1990 für das Deutsche Volk eine neue Verfassung nach Art 146 GG fällig gewesen,aber um die hat man die Deutschen mit voller Absicht betrogen und den Einigungsvertrag nach Art 23 GG vollführt,um einerseits den Koloniestatus Deutschlands festzuschreiben und andererseits die vollständige Integration Deutschlands als Bundesstaat im Zentralstaat Europa nicht zu gefärden…der alte Art 23 GG wurde deshalb gelöscht,neu verfasst und als „Europaartikel“ wieder ins GG eingefügt.

Comments are closed.