UPDATE 20 Uhr: Massen von Patrioten haben das Capitol gestürmt, nachdem Mike Pence angekündigt hat, dass er nicht mit Präsident Donald Trump und seinen Anhängern stehen wird. Reporter vor Ort sagen, dass „Tausende“ von Menschen die Barrieren durchbrochen haben. CNN meldet, dass sich inzwischen Pro-Trump-Demonstranten im Inneren des US-Parlaments befinden!

UPDATE 19:15 Uhr: Abgeordneter Paul Gosar aus Arizona und 60 seiner Kollegen sowie Senator Ted Cruz (Texas) haben Einspruch gegen die elf Wahlmänner aus Arizona eingelegt. Die beiden Kammern des Kongresses ziehen sich jetzt zur zweistündigen Debatte zurück.

US-Präsident Donald Trump sprach um 18 Uhr MEZ vor ca. eine Million Anhängern bei der „Save America Rally“ in Washington, die von Women for America First organisiert wurde. Amy Kremer, eine der Organisatoren, sagte in einem Tweet am Dienstag, dass die Veranstaltung „die größte Kundgebung aller Zeiten“ sein wird. 

Präsident Donald Trump begrüßte „hunderttausende“ seiner Anhänger am Mittwoch in Washington vor dem Weißen Haus. „Die Medien werden das nicht zeigen, wieviele ihr seid“, sagte er und bat die Medien und Anwesenden, die Kameras auf die etwa halbe Million Anwesenden zu richten. „Die Medien sind das allergrößte Problem“, sagte Trump, die sich weigerten, die Wahrheit zu berichten.

„Sie haben wie nie zuvor Wahlbetrug begangen“, so Trump, „und gestern Abend (in Georgia) haben sie das auch gemacht.“ Trump versprach, den Kampf ums Weiße Haus nie aufzugeben, sagte er: „Wir werden nie aufgeben, wir werden uns nie geschlagen geben.“ Er hoffe sehr, das Vize-Präsident Mike Pence heute „das Richtige tun“ und die Anfechtung der Wahl unterstützen wird, so Trump.

Die plötzlichen Stimmen für Biden mitten in der Nacht nannte Trump „Explosionen von Bullshit“, und die Menge jubelte. „Wir sind hier um zu fordern, dass der Kongress die legitimen Stimmen zählt“, so Trump. „Man muss stark sein, und kämpfen – und wir werden jetzt friedlich zum Kongress marschieren, um zu verlangen, dass sie nur die legitimen Stimmen zählen.“

Um 19 Uhr begann die gemeinsame Sitzung zur Auszählung der Wahlmännerstimmen:

Zuvor gab es bei der Stichwahl in Georgia wieder schwerwiegende Unregelmäßigkeiten. Während die Mainstream-Medien sich beeilen, den Wahlsieg für die Demokraten auszurufen, schreibt Donald Trump auf Twitter von 50.000 „gefundenen Stimmen“. „Sie halten die USA zum Narren und führen uns vor. Unser Wahlsystem ist schlimmer als in Ländern der Dritten Welt!“, so Trump.

Um 23 Uhr Ortszeit lagen die republikanischen Kandidaten David Perdue und Kelly Loeffler mit 2.034.824 und 2.018.780 Stimmen vor den Demokratischen Kandidaten Jon Ossoff mit 1.927.634 Stimmen und Raphael Warnock mit 1.943.844 Stimmen (91 Prozent ausgezählt).

Innerhalb von 35 Minuten wurde eine Flut von 207.515 Stimmen für Osoff und 207.943 Stimmen für Warnock verzeichnet, während die Republikaner nur halb so viel Stimmen erhielten: 104.021 für David Perdue und 102.626 für Loeffler (96 Prozent ausgezählt).

Ein Videomitschnitt der Auszählung auf ABC TV schien zu zeigen, wie 32.400 Stimmen von David Perdue verschwanden. Zuerst wird Purdue mit 774.723 Stimmen gezeigt, nach dem Umschnitt hat er nur noch 742.323 Stimmen. Es war nicht klar, wie Kandidaten bei der Auszählung Stimmen verlieren können.

In Fulton County, in der demokratischen Hochburg von Atlanta, beklagten sich republikanische Wahlbeobachter, dass ihnen der Zutritt zur Auszählung trotz eines Gerichtsbeschlusses verweigert wurde. In De Kalb County (ebenfalls Atlanta) fielen plötzlich Wahlmaschinen aus und 19.000 Stimmen mussten per Hand gescannt werden.

In den demokratischen Wahlkreisen Chatham und De Kalb wurden die Auszählungen aus ungeklärten Gründen ausgesetzt und erst am Morgen wieder fortgesetzt. Ein republikanischer Beobachter nannte die Pause „den perfekten Sturm“ für Trump. Die American Jewish Committee nannte es „Öl auf das Feuer der Verschwörungstheoretiker.“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

350 KOMMENTARE

  1. Soeben wurde von einem der führenden Rechtsexperten der USA mit Guiliuani auf der Bühne daneben stehend beschrieben, wie der Wahlablauf der gestrigen Wahl in Georgia wiederum betrogen wurde. Diesmal live mitgeschnitten durch Experten direkt in den Dominion Wahlbetrugsmaschinen.
    Das System (soweit ich es auf die Schnelle verstanden habe): Schon vor der Wahl waren in verborgenen elektronischen Ordnern die Abbildungen eingesannter Wahlbögen und separat davon die Wähler gespeichert. Nachdem die regulären Wähler ihre Stimme abgegeben hatten, wurde aus dem verbliebenen Reservoire die Wähler, die nicht auf dem regulären Weg gewählt hatten, den schon betrügerisch gescannten Wahlzetteln zugeordnet und dann die Kombi zu dem gesamten registrierten Wahlzettelstapel ergänzt. Anzahlmäßig genau passend, um dann haarscharf die Kandidaten der Demokratischen Partei vor die Republikanischen Kandidaten zu bringen.
    Ich würde es eine Automatikwahl nennen.

    Live vom Save America March: https://www.youtube.com/watch?v=HrGJfQzUrnY im Stream auf ca 10:48 AM der eingeblendeten Uhr den Schieber zurückschieben.
    Zwischenberichte auch bei newsmax.com

  2. Mit anderen Worten hat man in Georgia den selben Betrug durchgeführt wie bei der Präsidentschaftswahl im November. „Wie aus dem Nichts“ kommen in den letzten Minuten tausende Stimmen für den „demokratischen“ Bewerber um das Ergebnis noch zu deren Gunsten zu kippen. Die Medien ignorieren oder feiern das, anstatt kritisch zu hinterfragen.

    Trump hat heute wohl die letzte Möglichkeit, etwas Nennenswertes gegen diesen Wahlbetrug zu unternehmen. Ich hoffe, er hat mehr als eine Rede vor seinen Anhängern im Ärmel, sonst war es das wohl für ihn.

  3. Heute kommen die letzten Jubelmeldungen für Biden. Sieger, Sieger, Sieger. Nach der Marathon Sitzung die sich bis Morgen hinzieht wird die Lage dann anders aussehen. Sobald die Meldung erscheint es wird alles verschoben, weiter geprüft, wars das für Biden.

  4. Mathias 6. Januar 2021 at 17:21
    Heute kommen die letzten Jubelmeldungen für Biden. Sieger, Sieger, Sieger. Nach der Marathon Sitzung die sich bis Morgen hinzieht wird die Lage dann anders aussehen. Sobald die Meldung erscheint es wird alles verschoben, weiter geprüft, wars das für Biden.
    ————
    Die Botschaft hör‘ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! :mrgreen:

  5. Um 23 Uhr Ortszeit lagen die republikanischen Kandidaten David Perdue und Kelly Loeffler mit 2.034.824 und 2.018.780 Stimmen vor den Demokratischen Kandidaten…

    Wenn jemand „Perdue“ heißt, hat er schon von vorneherein verloren.

  6. @ Heisenberg73 6. Januar 2021 at 17:17:

    Trump hat heute wohl die letzte Möglichkeit, etwas Nennenswertes gegen diesen Wahlbetrug zu unternehmen.

    Warum?

    Ich bin ziemlich sicher, dass Wahlbetrug auch in den USA eine Straftat ist. Um eine Straftat anzuzeigen, muss man nicht Präsident sein, das kann auch der Privatmann Donald Trump. Und die Verfolgung von Straftaten obliegt erst recht nicht dem Präsidenten, sondern Polizei und Justiz.

    Es ist möglich, dass Joe Biden als Präsident vereidigt wird, aber wieso deswegen die Verfolgung der Straftat Wahlbetrug nicht mehr möglich sein soll, erschließt sich mir nicht.

  7. Viel Hoffnung habe ich nicht, dass der Wählerwille zählt und Trump eine zweite Amtszeit bekommt.
    Aber: The show is not over until the fat lady sings.

  8. Wahlbetrug kann die CDU auch. Die haben in Stendal bei der Briefwahl betrogen. Echt heftig, was da los war.

  9. Hoffe Trump und Anhaenger bringen das Wunder zustande,]
    dass die Sozialistische Welle einer linken Mafia gestoppt wird, bevor die Demenz Biden Mumie mit seiner Tussi das Weisse Haus besetzen koennen.

    In 2 Doppel Besetzungen der Linken Scharlatane Clintons und Obama wurde die USA schwerstens geschaedigt, alles auf dem Kopf gestellt, wie es in Westeuropa und allen westlichen Laendern aehnlich ablief, nur die Akteure sind andere, die Inkompetenz, Luegen als Waffe gegen jede Vernunft sind ueberall das Gleiche.
    Wir muessen letzterer wieder absolute Prioritaet verleihen.

  10. Das die DemokRATTEN nun den Wahlbetrug WIEDER auf die gleiche kriminelle Art und Weise durchziehen ist schon mehr als dreist!
    Bzr dass diesmal ALLES aufgezeichnet, bewiesen und offenbart werden wird!!!
    Aktuell 337.272 Zuschauer im Livestream bei Right Side Broadcasting Networking!!!
    ( Zum Vergleich: Der kriminelle Korrupte Creepy-Joe hatte letzte Woche 1247 Zuseher in seinem Livestream)

  11. Fast 2 Millionen Leute in DC soeben beim Save America March!!!
    Ich bin sicher, Hunter Biden sitzt im dunklen Keller und schaut heimlich – Crack rauchend – mit!

  12. Nuada 6. Januar 2021 at 17:37

    Aber wenn DT schon als Präsident nichts bewirken kann, welche Chancen hätte seine Klage als Privatmann?

  13. TRUMP RALLY LIVE IN DC: President Donald Trump at Save America Rally at The Ellipse 1/6/21
    Aktuell 386.177 Zuschauer …. alleine in dem EINEN Stream auf YT!
    Liz Willis soeben: „It’s safe to say we have half a million viewers on various platforms!“
    Zum Vergleich: Kloakenmedien wie Spiegel, NTV oder Phoenix haben in ihren Live-Streams mitunter dreistellige Zahlen!

  14. In einer Situation wenn der sozialistische Block der Dems rechts und links luegen und betruegen,
    ALLES ist erlaubt, den Einzug der Demenz Mumie Biden und Co ins Weisse Haus zu verhindern.

    Das hat Auswirkungen rund um den Glob ob die Rote Pest vor dem Weissen Hauss gestoppt wird und mit Vernunft statt Idiologie weiter regiert werden kann.

  15. Starker Tobak! Trump ruft Mike Pence auf der Wahl zu annullieren.
    Das hier ist noch lange nicht vorbei.
    Es kein nur ein wirkliches Ziel geben: die Aufspaltung der USA, zwischen Patrioten und Globalisten („Liberals“).
    Eine Aufspaltung ist geschehen mit der UdSSR, es wird schließlich passieren mit Amerika.

  16. Ist es zudem glaubwürdig, dass man ausgerechnet in dem tief konservativen Südstaat Georgia zum ersten Mal einen Schwarzen zum Senator gewählt hat? Zudem einen „Demokraten“. Bisschen zu viel des „Guten“ auf einmal.

  17. So sehr es ich uns wünschen würde, aber der Drops ist gelutscht. Sleepy Joe wird übernehmen. Die QANONS werden aber auch dann noch sagen, dass dies zum Plan gehöre.

    Aber selbst wenn Trump bleiben würde, würde er Deutschland nicht retten. Solch ein Quatsch! Warum sollte er dies tun. Auch die Sache mit dem Friedensplan ist absoluter Blödsinn! Die Einzigen, die die Deutschen retten könnten, wären die Deutschen selbst. Aber mind. 90% der Deutschen sind geistig umnachtet.

  18. Natürlich betrügen sie noch einmal, wenn sie schon im November landesweit damit durchgekommen sind, warum sollten sie es sein lassen? Sie werden es immer wieder tun!

  19. kann mir nur wünschen, dass wieder meines Erwartens einer nächsten Amtsverlängerung der D.Trump in einem seiner letzten Amtshandlungen die ungeschwärzte geheime CIA “ Akte Merkel “ veröffentlicht, und er zum Trotz der Linken unter J.Biden eine Generalamnestie für bestimmte Personen aus den US-Gefängnissen veranlasst, und Ja ich hätte, alleine schon aus der Tatsache das die deutsche Politik den Trump ablehnt und verachtet, den D. Trump gewählt

  20. Trump hat jetzt viel angekündigt und gewittert. Jetzt gilt es. Hat er noch etwas in der Hinterhand oder nicht? Hat er noch genug Unterstützung oder nicht? Tut er etwas, was er nur als Präsident tun kann (Ausrufung des Kriegsrechts) oder nicht?
    Mit Reden alleine wird man diese Biden-Bande nicht mehr aufhalten. Die haben die Medien und den deep state auf ihrer Seite.

  21. D Mark 6. Januar 2021 at 18:24
    ————————————
    Ich gebe Dir Recht !
    Wir können uns nicht immer nur auf die anderen verlassen.
    Viele (auch hier) haben nur den großen Mund: jetzt müßte man aber endlich mal… usw. usw.
    Jeder spielt Büro-Mikkado und wartet darauf, daß der andere sich bewegt.
    Und mit der Leine um den Hals bellen (meckern) sie nur.

  22. Hoffentlich haben die Amerikaner mehr Verstand und machen ihr Schicksal, das ihres Landes nicht von einem Präsidenten = einem Namen fest.

  23. AggroMom 6. Januar 2021 at 17:42
    Live vom Save America March: https://www.youtube.com/watch?v=HrGJfQzUrnY

    Danke für den Link.. it is Eric

    BTW – gibt es auch ne Biden Ralley??

    Wieso sollte er ?
    Immerhin ist er der legitime Wahlsieger und seine Partei hat erst heute erneut durch den Wähler einen Sieg in Georgia erreicht.

    Präsident, Senat und Repräsentantenhaus in Demokratischer Hand was will er mehr.

  24. Heisenberg73 6. Januar 2021 at 18:34
    ——————————————-
    Da helfen nur noch (militärische) Maßnahmen biblischen Ausmaßes!
    (Waren doch schon im November angekündigt).

  25. D Mark 6. Januar 2021 at 18:24

    “ Die Einzigen, die die Deutschen retten könnten, wären die Deutschen selbst. Aber mind. 90% der Deutschen sind geistig umnachtet.“

    gut erkannt!

  26. Heisenberg73 6. Januar 2021 at 18:22
    Ist es zudem glaubwürdig, dass man ausgerechnet in dem tief konservativen Südstaat Georgia zum ersten Mal einen Schwarzen zum Senator gewählt hat? Zudem einen „Demokraten“. Bisschen zu viel des „Guten“ auf einmal.

    Ja, und wer ist der Bürgermeister von Atlanta in ihren sogenannten tief konservativen Südstaat Georgia?

    Ich sage es ihnen ihr Name ist Keisha Lance Bottoms schwarz und Demokratin.

  27. Zur Graphik, oben, im Text, aus Georgia:

    Same VOTE DUMP pattern as 3 November 2020!
    This is not normal vote counting.
    This whole damn election STINKS TO HIGH HEAVEN!
    https://twitter.com/adamseconomics/status/1346822390714683393

    Hier seht Ihr, wie das in der Nacht vom 3. auf den 4.11.2020 ging:

    Graphs Show Late-Night Biden Mail-In Ballot Bailout In Wisconsin And Michigan [UPDATED]
    By Chris Menahan, InformationLiberation, November 04, 2020
    http://www.informationliberation.com/?id=61890

  28. @ Heisenberg73 6. Januar 2021 at 17:55

    Aber wenn DT schon als Präsident nichts bewirken kann, welche Chancen hätte seine Klage als Privatmann?

    Das weiß ich natürlich auch nicht. Aber er ist ja in einer Strafsache auch als Präsident nicht der Ankläger, das ist immer ein Staatsanwalt. Es müssen ja auch konkrete Personen angeklagt werden, nicht der Deep State oder die Demokraten. Ich könnte mir vorstellen, dass die Ermittlungen diesbezüglich sehr lang dauern.

    Ich bin aber auch nicht richtig informiert, ob er oder jemand aus seinem Umfeld überhaupt Strafanzeige gestellt hat oder ob da nur irgendwelche Zivilklagen geführt werden, die dann nachträglich möglicherweise wirklich nicht mehr gehen. Das amerikanische Wahl- und Rechtssystem ist ein bisschen verwirrend.

    Ich wollte nur darauf hinweisen, dass die Ankündigung, irgendwelche Leute zu verhaften, durchaus noch danach weitergeführt werden kann und eigentlich so schnell gar nicht gehen konnte. Persönlich glaube ich allerdings nicht, dass das passieren wird.

  29. D Mark
    6. Januar 2021 at 18:24
    So sehr es ich uns wünschen würde, aber der Drops ist gelutscht. Sleepy Joe wird übernehmen. Die QANONS werden aber auch dann noch sagen, dass dies zum Plan gehöre.

    Aber selbst wenn Trump bleiben würde, würde er Deutschland nicht retten. Solch ein Quatsch! Warum sollte er dies tun. Auch die Sache mit dem Friedensplan ist absoluter Blödsinn! Die Einzigen, die die Deutschen retten könnten, wären die Deutschen selbst. Aber mind. 90% der Deutschen sind geistig umnachtet.
    ——————–
    So ist es, allerdings muss man sagen dass das linke Pack weltweit zusammenhält. Sieht man schon daran das Merkel konservative Regierungen wegputschen lässt und sozialistische unterstützt. Trump hatte sich nur auf die USA konzentriert. Die konservativen Patrioten müssten sich aber weltweit viel mehr vernetzen und zusammenhalten. Wenn man das nicht tut, haben die Kommunisten weltweit immer wieder Rückzugsräume, wo Sie sich erneut organisieren können. Die linken Medien müssten auch viel mehr bekämpft werden. Die Linken haben diese vollständig unter ihre Kontrolle gebracht.

  30. Wird es gleich einen Showdown geben? Entscheidung über Wahlergebnis – U.S. Wahl / Kongress mit VP Pence beginnt gleich. Während Präsident Donald John Trump in diesem Moment noch live spricht, geht es hier (siehe Link unten) in wenigen Minuten live und simultan auf deutsch übersetzt weiter. Interessant: Die MSM selbst in Deutschland übertrugen z.T. die Rede von D. J. Trump live. Was ist los? Eigentlich haben die Systemmedien bislang diese Causa verschwiegen bzw. niemals direkt etwas gesendet und sich statt dessen in redaktionell zusammengerührter Hetze gegen Trump ergeben. Nun wird live gesendet (Phoenix, NTV, Welt etc.). Was ist da los? Nervosität der Systemmedien? Eine Inszenierung? Trump jedenfalls tritt erstaunlich kämpferisch auf.

    Nun denn. Die Spannung steigt. Hier nun in 3 Minuten geht es live und mit Simultanübersetzung zur Sache. Link:

    https://www.youtube.com/watch?v=DlubYozf2Mc

  31. Was wird es gleich geben? Wie wird VP Pence agieren? Wird er den Versuch unternehmen, sich abzusetzen? Was geschah in den vergangenen Stunden im US – Kongress? Junge…hammerspannend!

  32. Wer lesen will, was die GOP tatsächlich ist, der wird hier gut informiert:

    When Donald Trump won against all odds in 2016, the GOP controlled the House, Senate and the presidency.

    All they did with that power was give giant tax cuts to billionaires and globalist megacorporations, who in turn spent all their new money on deposing Trump.

    The GOP failed to repeal Obamacare, blocked the entire legislative agenda Trump ran on and did nothing about Big Tech censorship (other than to demand more of it).
    http://www.informationliberation.com/?id=61983

    Die konnten Donald Trump nicht schnell genug loswerden.

  33. Ganz gleich, wie es drüben ausgeht. Die Aufgabe für die kommende Zeit sehe ich glasklar. Nicht nur drüben. Hier die Aufgabe: Dieser Linksputsch nicht nur in den USA, der seit ca. 2007 / 2008 läuft, darf nicht in verstetigter Weise erfolgreich bleiben. Hier mus im Kleinen wie im Großen dagegen gehhalten werden!

    Nebenher: Der amtierende UN Generalsekretär António Manuel de Oliveira Guterres (früherer Premier Portugals) war vom 9. November 1999 bis zum 15. Juni 2005 Präsident der Sozialistischen Internationale! Kein Witz!

  34. Worum geht es in diesen Minuten? Ganz einfach! Wird Vizepräsident Mike Pence fallen oder wird er stehen?

  35. DFens
    6. Januar 2021 at 19:04
    Ganz gleich, wie es drüben ausgeht. Die Aufgabe für die kommende Zeit sehe ich glasklar. Nicht nur drüben. Hier die Aufgabe: Dieser Linksputsch nicht nur in den USA, der seit ca. 2007 / 2008 läuft, darf nicht in verstetigter Weise erfolgreich bleiben. Hier mus im Kleinen wie im Großen dagegen gehhalten werden!

    Nebenher: Der amtierende UN Generalsekretär António Manuel de Oliveira Guterres (früherer Premier Portugals) war vom 9. November 1999 bis zum 15. Juni 2005 Präsident der Sozialistischen Internationale! Kein Witz!
    ————–
    Wundert mich gar nicht. Für solche Posten ist das karrierefördernd und gilt als Qualifikationsbeweis um den Job ausführen zu können. Was ich eben schon mal schrieb. Die linken Sozialisten halten weltweit zusammen, während die konservativen Patrioten in ihren Ländern zersplittert, Alle ihr eigenes Süppchen köcheln. Das ist meiner Meinung nach ein Fehler.

  36. Pence und Pelosi im Präsidium hinter dem Redepult. Meine Eindruck mit Blick auf die Körpersprache der beiden Personen:

    Es wird im Sinne des Systems keine Überraschung geben. Gerne würde ich mich irren? Wird es doch eine Überraschung geben? Oh…jetzt gibt es einen Einspruch mit Bezug auf Arizona der auch angenommen wird. Gut.

  37. DFens 6. Januar 2021 at 19:08
    Worum geht es in diesen Minuten? Ganz einfach! Wird Vizepräsident Mike Pence fallen oder wird er stehen?
    ———-
    Fallen.

  38. Hat US schon einmal einen Präsidenten gesehen, der über eine Stunde freie Reden halten kann ohne Spickzettel, ohne Stottern, dazu auch noch alle illegalen Wahlstimmen jedes einzelnen Bundes-Staates auswendig nennen kann mit allen dazugehörigen Verfehlungen!

    There is only one Donald Trump.
    Only one President!
    Donald Trump!

    Good Luck!

    (Und im ZDF geht der Stotter-Greis siegessicher grinsend umher).

    STOP the STEAL! SAVE THE TRUTH!

  39. … if you don’t fight like hell for this country , will not have a Country anymore

    Das hat er schön gesagt, der Donald

  40. Gänsehaut bekommen bei der Aufzählung der ganzen „irregularities“ , besonders die vielen „verstorbenen“ Wähler und die 205000 mehr als im Wählerverzeichnis haben mich beeindruckt.
    Gänsehaut auch bei der Aufmachung: Trump spricht vor 16 (!) US Flaggen zu seiner Seite. In Deutschland wirft unsere Bundeshexe 1 kleine Fahne von der Größe einer Briefmarke angewidert zur Seite. Mindestens die Frau und dieses Land haben fertig.

  41. Last Ditch: Zertifiziert der US-Congress heute den Wahlbetrug?

    Wenn man zu denen gehört, die noch mit dem aufgewachsen sind, was Ehrlichkeit, Anstand, Moral genannt wurde, die in einer Zeit sozialisiert wurden, in der der demokratische Grundkonsens ein unhintergehbares Gut war, eine Zeit, in der die politischen Kämpfe hart ausgetragen wurden, aber Betrug die Ausnahme nicht die Regel war, dann kann man sich, ob der Transformation, die Linke in westlichen Gesellschaften innerhalb kürzester Zeit scheinbar erreicht haben, nur wundern:

    Kompetenz zählt nicht mehr, es zählen Geschlecht, sexuelle Orientierung und Hautfarbe. Sie können so dumm sein, wie sie wollen, wenn sie weiblich, queer und schwarz sind, dann stehen Ihnen alle Türen offen.
    Diskurs findet nicht mehr statt. Diejenigen, die sich aufgrund nicht nachvollziehbarer Kriterien für mit der Wahrheit Geweihte ansehen, verkünden, der Rest hat zu spuren. Wer nicht spurt, ist ein Leugner, ein Klimaleugner, ein Coronaleugner, ein … was auch immer Leugner.
    Korruption und Betrug, Wahlbetrug im Besonderen, sind zu normalen Verhaltensweisen in der politischen Arena geworden. Erfolgreich ist, wer die wenigsten Fragmenten von Anstand, Ehrlichkeit und Moral aufweist.
    Gewalt ist wieder zum normalen Mittel der Auseinandersetzung der Linken geworden. Sie legen Innenstädte in Schutt und Asche, weil ihnen gerade danach ist, weil Gewalt und Zerstörung die einzigen Dinge sind, die Linken einfallen, wenn sie – was schnell der Fall ist – überlegener Argumentation ausgesetzt sind.
    MS-Medien sind zu Verlautbarungsorganen verkommen, soziale Medien zu Zensuragenturen. Allen gemeinsam ist das Bemühen, die eigenen Ideologie gegen die Realität durchzusetzen und Meinungsfreiheit einerseits durch Informationsunterschlagung zu unterlaufen, andererseits, wenn die Informationen doch ans Tageslicht gelangen, zu unterdrücken.
    Die politischen Darsteller haben die Lust an der Gängelung wiederentdeckt. Nachdem die Gängelung von Bürgern nach dem Dritten Reich und dann nach dem Ende der DDR kurzzeitig aus der Mode gekommen war, sind wir nun wieder mitten drin im Totalitarismus, in dem eine kleine Kaste für sich in Anspruch nimmt, über die Köpfe aller anderen, die in der Mehrzahl der Fälle besser gefüllt sind, hinweg zu entscheiden.

    Vielleicht das beste Beispiel für diese Entwicklung ist das Trauerspiel um die derzeitigen Wahlen in den USA. In einer normalen Welt, die nicht von Unehrlichkeit, Mittelmaß, Gehässigkeit und A-Moral wimmelt, würde man erwarten, dass Vorwürfe, wie die erheblichen Vorwürfe von Wahlbetrug und Wahlfälschung, die im Zusammenhang mit den US-Wahlen nicht nur erhoben werden, sondern gut belegt sind, nicht nur zu einer öffentlichen Diskussion führen, sondern dazu, dass Konsequenzen gezogen werden.

    Die linke Welt ist jedoch eine die der Welt Josef Stalins nachgestaltet ist, eine, die China als Paten stehen sieht, das Land, in dem die Bürger in überschwemmten Innenstädten absaufen, ohne dass es jemanden interessiert, das Land, in dem Konzentrationslager gebaut und gefüllt werden, das Land, in dem Demokratie mit Füßen getreten und Demokraten derzeit reihenweise inhaftiert werden, das Land, zu dem die politischen Maulhelden des Westens, die so große und einflussreiche Führer sein wollen, den Mund nicht aufbekommen.

    In gewisser Weise kann man heute, am 6. Januar 2021, im US-Congress einen Eindruck davon gewinnen, wie weit der Westen bereits im Sumpf aus linker Korruption versunken ist, denn heute geht es darum, die Wahlergebnisse aus den Bundesstaaten, darunter die Ergebnisse von Betrug aus Arizona, Georgia, Michigan, Nevada, Pennsylvania und Wisconsin zu zertifizieren.

    Bereits im Vorfeld haben eine Vielzahl von Abgeordneten im Repräsentantenhaus (mehr als 100) und im Senate (mehr als 15) angekündigt, Einspruch gegen die Anerkennung der entsprechenden Wahlergebnisse einlegen zu wollen. Das hat es in diesem Ausmaß bislang bei keiner Präsidentschaftswahl in den USA, seit der denkwürdigen Wahl zwischen Rutherford B. Hayes und Samuel J. Tilden 1876 gegeben. Ein Beleg dafür, dass Joe Biden, so er denn inauguriert wird, nicht nur mit dem Makel ins Amt gelangen wird, Profiteur von Betrug zu sein.

    https://sciencefiles.org/2021/01/06/last-ditch-zertifiziert-der-us-congress-heute-den-wahlbetrug/

  42. Warum ruft Trump nicht endlich den nationalen Notstand aus?

    Oder kommt das noch heute Abend oder morgen früh?

  43. Die Einwände in Bezug auf Arizona sind überraschende Stolpersteine. Gut. Die Kammern im Kongress müssen nun spontan beraten. Hätte ich nicht erwartet. Ein Trost, wenn auch ein kleiner.

    Weiter und sehr wichtig für die Verzagten und jene, die keine Hoffnung haben: Was jetzt in diesem Moment live läuft und in den Monaten seit der Wahl im November stattfindet, ist absolut wertvoll und existentiell notwendig. Begründung: Sollte der Putsch von Links gelingen, erhält er dadurch einen Gestank und Hautgout, der nicht verfliegen wird. Das ist ausgeschlossen. Pyrrhussieg! Ich kenne die USA sehr gut und ich versichere allen hier: Selbst wenn Trump unterliegt, Fakt ist, der Trumpismus hat längst gewonnen und ist glasklar auf dem Vormarsch! Die non politically correctness von Donald John Trump kann nicht mehr entfernt werden. Diese Schallmauer hat Trump durchbrochen. Dahinter geht es nie wieder zurück. Keine Chance. Auch nicht für die Linken Putschisten! Sollte Trump gehen müssen, so hat er doch gewonnen…siehe meine Ausführung zum Trumpismus oben, egal, ob mit oder ohne Trump.

    Jetzt live im Kongress. Was auch immer noch geschieht, ich höre klare Worte und bin angenehm überrascht. Feststellung: Die Chose geht definitiv nicht glatt und ohne ruckeln über die Bühne. Das Vorgehen des polit-medialen Systems klemmt und knarrt. Das steht schon mal fest! Das ist hervorragend!

  44. Man kann es sich wohl kaum vorstellen, was in Trump vorgeht. Er ist der gewählte Präsident, hat Beweise für den Wahlbetrug und muss ansehen, wie Biden den Sieg einfährt. Ich glaube, dass diese Sache noch lange nicht ausgestanden ist. Trump wird es sich zur Lebensaufgabe machen, die Amerikaner von seinem Wahlsieg zu überzeugen. Die Wahrheit wird früher oder später ans Licht kommen. Trump war und ist ein toller Präsident!

  45. Heisenberg73 6. Januar 2021 at 17:55
    Nuada 6. Januar 2021 at 17:37

    Aber wenn DT schon als Präsident nichts bewirken kann, welche Chancen hätte seine Klage als Privatmann?

    ——————————————
    Wieso hätte er als Präsident mehr bewirken sollen denn als Privatmann? Das wär doch Korruption. Ich denke es kommt auf den Richter an. Der Supreme Court ist halt korrupt.

  46. Goldfischteich 6. Januar 2021 at 19:17

    Das ist auch meine Vermutung. Wichtiger jedoch finde ich überraschender Weise nun das, was gerade live in diesen Sekunden im US Kongress geschieht. Es ist sehr spektakulär. Das habe ich in dieser Klarheit nicht erwartet. Jedes Wort dort ist wie ein Goldnugget für die Zukunft. Aufregend!

  47. Mike Pence lehnt Trumps Forderung ab, die Wahl von Biden zu kippen!

    Zitat aus der Erklärung:
    „Ich glaube nicht, dass die Gründer unseres Landes beabsichtigten, den Vizepräsidenten mit einseitiger Autorität auszustatten, um zu entscheiden, welche Wählerstimmen während der gemeinsamen Sitzung des Kongresses gezählt werden sollten.“

  48. Habt ihr einen Polizisten als Starwar Krieger gesehem, habt ihr Wasserwerfer gesehen, Masken Atteste, Mindestabstand, Verhaftungen….? Was für eine todbringende Seuche und gefährliche Opposition wir in Deutschland haben müssen. Bähh!

  49. Was jetzt in diesen Sekunden im US Senat live und real geschieht, ist von historischer Bedeutung! Die stinkende und verkommene Phalanx zwischen Biden / Harris und den MS Systemmedien wird gerade markiert und auf höchster, staatlicher Ebene via Protokoll aktenkundig im Kongress festgezurrt. Das bleibt! Diese linke Phalanx wird ab sofort auch in ihrer Präsidentschaft nur so agieren können, wie ein Typ, der eine weiße Hose an – aber sich frisch eingeschissen hat. Die unappetitliche Spur der durchsickernden Kacke auf der Hose ist da und sehr deutlich zu sehen. Sowas bekommt man auch nicht mehr raus. Die ggf. Biden / Harris Regierung hat Kacke am Schuh!

  50. „Sie halten die USA zum Narren und führen uns vor. Unser Wahlsystem ist schlimmer als in Ländern der Dritten Welt!“, so Trump.

    Nein, das Wahlsystem der USA ist von zivilisierten Mitteleuropäern für zivilisierte Mitteleuropäer konstruiert und eingeführt worden.
    Dass so ein Wahlsystem dann versagt, wenn sich die Bevölkerungsstruktur und das Werteverständnis der „Bevölkerung“ in Richtung der Dritten Welt verändert, liegt auf der Hand.

    Oder um es mit Scholl-Latour zu sagen:

    Wer halb Kalkutta bei sich aufnimmt, der hilft nicht Kalkutta, sondern wird selber zu Kalkutta!“

  51. Für das, was ich jetzt hier schreibe, lasse ich mich in den nächsten Jahren hier bei PI NEWS beim Wort nehmen. Ich sehe einen Stalingrad-Effekt. Im Kongress läuft eine der Schlachten. Völlig Wurscht, wie es dort heute Abend ausgeht:

    Nicht Trump und der im positiven Sinne zu verstehende Trumpismus – also die originäre Leistung dieses Mannes und seiner Präsidentschaft, der auch ohne Trump lebt, funktioniert, eindeutig auf dem Vormarsch ist und zukünftig gewinnen wird, erleidet sein Stalingrad. Es ist die andere Seite! Es ist das polit-mediale Kartell! Nie vergessen: Trump trat nicht gegen Biden / Harris an. Er musste gegen die Phalanx der Systemmedien antreten. Das ist übrigens im Westen in Europa exakt auch so.

  52. Unglaubliche Berichterstattung bei Sat1:
    Gebetsmühlenartig wird von Trumpanhängern gesprochen , die „einfach die Niederlage Trumps nicht einsehen wollen“. Es wird keine Silbe darauf verschwendet zu berichten, daß Trump in seiner Rede fast eine Stunde lang Beispiele für Wahlbetrug vorgetragen hat. Und die waren leicht nachzuvollziehen.
    So wirken die Bilder ohne die Erklärung so, daß die Trump Anhänger nur wie aufgehetzte Schafe umherziehen, obwohl längst alles klar ist.
    Auf einem anderen Sender schwätzt die Reporterin davon „republikanische Abgeordnete würden Öl ins Feuer gießen mit ihren Einwänden“ und damit nur die Bestätigung Bidens hinauszögern.
    Ein anderer Reporter meint Republikaaner würden zwar nicht „Rechtsbruch“ (!) begehen, aber zumindest „das Recht beugen“.
    “ unsere“ Medien… sind DDR oder KPC Medien.

  53. Spektakuläre Bilder vor dem Capitol Building in Washington. Proteste von Patrioten in massiver Weise. So etwas habe ich dort noch nie gesehen. Exakt jetzt geht es im Kongress weiter. Die patriotischen, unbequemen und widerständigen Abgeordneten lassen nicht locker. Sie thematisieren mit klaren und harten Worten die Causa der Wahlmanipulation. Ich bin über diese direkte und schonungslose Art tatsächlich erstaunt. Hätte ich so nicht erwartet. Sieht ein wenig so aus, als würde es möglicherweise heute Abend keine Entscheidung geben. Das wird nach meiner Einschätzung mehr als nur eine lange Nacht werden. Wichtig: Jedes Wort, jede Silbe dieser mutigen Leute jetzt im US Kongress wird nicht an Trump, sondern an den Anderen kleben bleiben und das ist großartig!

  54. DFens hat Recht! Der Geist ist aus der Flasche, genau wie einst bei Huss. Die Säulen sind dank Trump an den richtigen Stellen einsturzgefährdet. Bis zum Fall wird es noch dauern, aber er ist unaufhaltsam. Trump hat eigentlich seine Mission erfüllt.
    Und vielleicht ist der Einzug von Biden gerade richtig.

    Und hier in Europa geht es ebenfalls vorwärts.

    Frage: Du sitzt in einem U-Boot. Je tiefer es sinkt, desto mehr Anstrengung ist nötig, um keinen Wassereinbruch zu haben oder diesen aufzuhalten. Aber irgendwann ist es zu spät, dann ist jede Kraftanstrengung nur noch Zeitschinderei.

    Bemerkt ihr die immer stärkeren Anstrengungen, um das sinkende U-Boot zu retten?

    Aha, näwor!

  55. US-Demokraten – das ist für mich inzwischen eines der schlimmsten Schimpfwörter, die ich kenne! Ich hasse dieses korrupte, betrügerische linksextreme Globalisten-Gesocks wie die Pest – nein, noch mehr!

    Come on Donald, jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, den Sumpf trockenzulegen und dafür zu sorgen, dass die Rädelsführer des gigantischen Betrugs – und dazu gehören auch Verräter-Drecksäcke wie Mike Pence und dieser ekelhafte Raffensperger – lebenslang hinter Gitter oder auf den elektrischen Stuhl wandern.

    Genau jetzt ist der Punkt, an dem der beste US-Präsident aller Zeiten seinen großen Plan vollenden und sich endgültig unsterblich machen kann: MAKE AMERICA GREAT AGAIN!

  56. nicht die mama 6. Januar 2021 at 20:07
    Dass so ein Wahlsystem dann versagt, wenn sich die Bevölkerungsstruktur und das Werteverständnis der „Bevölkerung“ in Richtung der Dritten Welt verändert, liegt auf der Hand.“
    *****************
    Der Betrug hat doch nichts mit Bevölkerungsstruktur oder Werteverständnis zu tun. Das ist Betrug, meist digitaler Betrug von galaktischem Ausmaß. Betrug, weil Kontrollen versagt haben bzw durch Kriminelle Netzwerke unterbunden wurde.

  57. @ alexandros 6. Januar 2021 at 20:34

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1346900434540240897

    Mike Pence didn’t have the courage to do what should have been done to protect our Country and our Constitution, giving States a chance to certify a corrected set of facts, not the fraudulent or inaccurate ones which they were asked to previously certify. USA demands the truth!

    ——-

    Mike Pence ist ein feiges, korruptes Schwein – nicht mehr und nicht weniger!

  58. DFens
    Jedes Wort, jede Silbe dieser mutigen Leute jetzt im US Kongress wird nicht an Trump, sondern an den Anderen kleben bleiben und das ist großartig!“
    ***************
    Habe gerade eine Republikanerin gehört, die heftig geschrien hat bei ihrem Vortrag- Bin gespannt, wann die Fäuste fliegen.

  59. Sorry. Korrektur zu 20:07 Uhr:

    Was jetzt in diesen Sekunden im US Senat live und real geschieht…

    Korrektur:

    Was jetzt in diesen Sekunden im US Kongress live und real geschieht…

  60. Ganz egal, ob es sich um Nachrichten zur Wahl in der USA oder um die Covit-Hysterie handelt, die Berichterstattung unserer Staats- resp. Regiemsender, besser noch Sozialistische Parteischwadronöre darf nicht vergessen werden. Ich hoffe sehr, dass ich noch den Sturz und die Entfernung dieser roten Maffia aus dem öffentlichen Rundfunk erlebe. Das ist mit wenigen Ausnahmen eine grauenhafte Kultur von billigen Hofschranzen.

  61. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:41
    […]

    Genau jetzt ist der Punkt, an dem der beste US-Präsident aller Zeiten seinen großen Plan vollenden und sich endgültig unsterblich machen kann: MAKE AMERICA GREAT AGAIN!

    Im Prinzip hat Trump nur das gemacht, was ein Dermatologe für gewöhnlich tut, wenn man Wochen-, Monate- oder Jahrelang nur zusieht wie sich ein normaler kleiner Pickel zum Eiterpickel entwickelt und dann zur Zyste wächst, die der Hautarzt aufsticht.

    Es kommt das gesamte verrottete System raus ans Licht, das in den letzten 20 Jahren wucherte und mit Obama in seiner inneren Verlogenheit zum vorläufig letzten Höhepunkt fand.

  62. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:44

    Mike Pence ist ein feiges, korruptes Schwein
    ***************
    Langsam! Noch hat er nichts falsch gemacht. Aber er sieht bei seinem Job nicht glücklich aus. An ihm wird es liegen, ob er eventuell seines Lebens nicht mehr froh wird.

  63. Protest im US- Capitol

    Da Beschweren sich mache über die par Fahnenträger auf den Besuchertreppen des Bundestages, da machen Trumpanhänger Cightseeing im Capitol am Electionday (Präsidentenwahl)

    Die Präsidentenwahl – Sitzung wurde Unterbrochen.

    CNN Rporter sprechen davon da sie so etwas noch nie gesehen haben.

    CNN da geht gerade die Post ab.

  64. Ich dachte, die Trump-Anhänger seien alle so friedlich. Und erzählt doch bitte noch mal, wie im Abgeordnetenhaus nach Staaten abgestimmt wird.

  65. Liebe ARD und ZDF Zuschauer. Das ist ein Sturm. Und nun vergleicht das mal mit dem Reichstag.

  66. @ jeanette 6. Januar 2021 at 19:19

    2 MILLION Patriots auf der Straße.
    ZDF spricht von 10.000!

    Wunderbar, wie sich dieser Merkel-Haus-und-Hof-Lügensender selbst entlarvt. Wie war das im September mit den 18.000 in Berlin …..

    Wir dürfen uns die geballte Volksverdummung dieser hoch bezahlten Lügenschranzen nicht länger gefallen lassen. Es wird Zeit, dass Zehntausende in Mainz am Lerchenberg stehen und die Bande, von Bellut bis zu seinen Chefredakteuren, höflich aber bestimmt auffordert, herauszukommen und ihre Lügenorgien dem Volk zu erklären.

  67. Das ist wohl mehr wie mit dem „Sturm auf den Reichstag“ im August…

    Eine Story der MSM…

  68. @ hhr 6. Januar 2021 at 20:49

    Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:44

    Mike Pence ist ein feiges, korruptes Schwein
    ***************
    Langsam! Noch hat er nichts falsch gemacht. Aber er sieht bei seinem Job nicht glücklich aus. An ihm wird es liegen, ob er eventuell seines Lebens nicht mehr froh wird.

    ———————–

    Sorry, aber mir platzt gerade der Kragen. Dieser gigantische und so offensichtliche Betrug wie die niederträchtige Rechtsbeugung durch den Supreme Court wühlt mich seit Wochen dermaßen auf wie nur noch der geballte Corona-Irrsinn hierzulande.

  69. Die gesamte Lage ist eher verwirrend und von Deutschland aus nicht zu beurteilen. Wer kennt sich schon aus mit der Innenpolitik der USA. Ob Trump oder Biden der bessere Präsident der USA ist, können wir hier deshalb kaum beurteilen. Biden wird beweisen müssen, daß er der Bessere ist. Dazu wird er in diesem Jahr noch Gelegenheit haben. Bedenklich ist, wie tief gespalten die USA sind. Es wird nicht friedlich bleiben.

  70. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:57
    —————————————-
    Liebe(r) Wühlmaus, bitte nicht völlig ausflippen!
    Denke auch an Deine Gesundheit.
    Meine Mitstreiter und ich sind auch ziemlich „angeschlagen“ und ich bin auch sehr „dynamisch“ und manchmal am ausrasten.
    Wir können aber nur einen bescheidenen Teil dazu beitragen, damit sich etwas ändert.
    Das tun wir ja auch, ziemlich oft sogar. Wenn wir uns aber völlig gesundheitlich und emotional ruinieren, nützt es nur der Gegenseite.
    Ich stehe auf Deiner Seite und drücke den Republikanern trotzdem die Daumen!

  71. Herr Marx und Herr Engels schrieben 1848 in ihrem Manifest im ersten Satz:

    „Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst des Kommunismus.“

    In Washington wird jetzt auch ein Satz geschrieben:

    „Ein Gespenst geht um – das Gespenst des Sozialismus.“

    Meine Sorge über eine mögliche Biden / Harris Administration ist nicht groß. Begründung: Diese Administration politischer Kackbolzen stinkt bereits, bevor die überhaupt loslegen. Es ist ein infernalischer, kolossaler Gestank, gegen dem sich Buttersäure wie Kölnisch Wasser ausnimmt. Er wird von Monat zu Monat immer schlimmer werden. Warum? Na das ist doch sehr einfach: Zu stinken ist der Sozialisten Los! Es ist deren Natur! Wurscht, ob der Sozialismus braun, rot, grün oder bunt daher kommt, sein Aroma kann er nicht ablegen.

  72. darmstaedter76
    6. Januar 2021 at 20:53

    Ich bin auch friedlich.
    Wenn es aber irgendein Soziopath auf meine Kinder abgesehen hat und diese gegen mich aufhetzen will und diese auch noch anders psychisch foltert, dann ist der Ofen enen aus.

    Ich resümiere:
    Fünf lange Jahre (Vorwahlzeit einbezogen) wurden Trump-Anhänger fürchterlich denunziert, unterdrückt, physisch und psychisch gefoltert, deren Kinder attackiert, sahen sich terrorisierenden Straßenbanden schutzlos ausgeliefert und mussten sich die absurdesten Verschwörungstheorien gefallen lassen, die ich je gehört habe (Sudel Ede war dahgegen eher Super Edel). FÜNF VERDAMMT LANGE JAHRE!!!

    Wären Sie an deren Stelle noch ganz supidupiniedlichfriedlich?

  73. Ich habe eben nachgesehen, was die MSM so zu dem Thema schreiben und dabei ist mir ein nettes kleines Detail aufgefallen. Spiegel und ZDF schreiben (bis auf den einleitenden Satz) WORTWÖRTLICH

  74. Wahlbetrug ist ein Kapitalverbrechen!!
    Und es ist klar, dass hier auch betrogen wurde!
    Die US Wahl ist bei Zweifel und Beweisen an Ungereimtheiten so lange zu wiederholen, bis alle Zweifel ausgeräumt sind!!

  75. Bei ntv ist dummerweise der Livestream ausgefallen.

    nvt Sprecherin kommentiert:“ Wir haben leider gerade kein Bild. Die Demonstranten sind nach innen eingedrungen. Alle laufen friedlich herum!“

    NTV steckt mal Euren Stecker rein!

  76. jeanette 6. Januar 2021 at 19:18

    Hat US schon einmal einen Präsidenten gesehen, der über eine Stunde freie Reden halten kann ohne Spickzettel, ohne Stottern, dazu auch noch alle illegalen Wahlstimmen jedes einzelnen Bundes-Staates auswendig nennen kann mit allen dazugehörigen Verfehlungen!
    —–
    Diese geneigten Scheiben auf Kopfhöhe, eine links, die andere rechts, sind kein Windschutz sondern ein Teleprompter, von dem er seinen Text abliest. Wenn Sie genau hinsehen, wir ihnen auch auffallen, dass er oft seitlich sieht oder mit halbzugekniffenen Augen hinschielt.
    Sie

  77. @Nuada 6. Januar 2021 at 21:11

    Klar schreiben die alle ab. In den Medien steht überall das gleiche drin. Unter Journalismus stelle ich mir was anderes vor. Hofberichterstattung fällt nicht darunter.

  78. Ein guter Tag um uns mal persönlich bei Merkel und ihren Vasallen mit einem „Handschlag“ zu bedanken!
    Enfach mal eine freundliche Gratulation für Ihre tolle und kluge Politik.
    Wir sind hier alle Glücklich….
    Man muss ja nicht gleich den Bundestag stürmen, nur wegen der überbordenden Begeisterung bezüglich neuen Beschlüsse. Aber es wäre schon mal nett anzusehen.

  79. Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:57

    @ hhr 6. Januar 2021 at 20:49

    Wuehlmaus 6. Januar 2021 at 20:44

    Mike Pence ist ein feiges, korruptes Schwein

    —————-

    So sind sie. Freunde in der Not…….

    Das andere war glaube ich RTL und nicht ZDF. Aber ist auch egal.

  80. darmstaedter76 6. Januar 2021 at 20:53

    Im Kongress geht es entsprechend der Verfassung in dieser Sitzung darum, rechtsgültig Einsprüche in Bezug auf die Wahl und deren Durchführung erheben zu können. Das ist die Funktion und Aufgabe dieser Sitzung jetzt im US Kongress. Dieser Schritt ist Teil des Prozederes. Es ist eine verfassungsmäßig vorgesehene Plattform, die auf der Ebene der Legislative Einsprüche entgegen zu nehmen und zu bearbeiten hat.

  81. In Wiederholung meiner Kommentare vom 31. Dezember 2020 at 21:50 (Durchmarsch für Donald Trump am 6. Januar im US-Abgeordentenhaus?) und zuvor am 26. November 2020 at 04:43 (Black Friday für Biden?)

    Mich beruhigt noch immer der Fund von mehreren Aussagen aus dem christlichen Bereich, deren Belegstärke der angegebenen und wohl dokumentierten Veröffentlichungsdaten ich für hoch halte, denn sie seien aus 2007 https://welovetrump.com/2019/02/12/prophet-kim-clement-said-in-2007-trump-would-serve-two-terms-and-build-walls-of-protection/ mit Transscription und 2011 https://www.youtube.com/watch?v=MZVPcKXxa-Q und https ://www.youtube.com/watch?v=jP9KCfl-bCM

    Kernaussage: Prophetische Erscheinungen bei Personen, die weit vor Trumps politischer Aktivität nicht nur seine Präsidentschaft genannt bekamen, sondern dass er zwei Amtszeiten haben werde, weil er in den Aspekten Israel, Lebensschutz, Landesschutz, Betrugsreduktion und persönlicher Glaubenserstarkung an Jesus und des Landes durch Jesus ausgewählt worden sei. Also anti-christliche Agenda des Landes zurückdrängt.

    Speziell Philadelphia sei der Ort, an dem die Heilung beginnen werde.

    Ich schaue de Livestream auf newsmaxtv.com

  82. Fairmann 6. Januar 2021 at 21:16

    Offensichtlich will die schweigende Mehrheit nicht schweigen. Die haben die Schnauze voll. Mal vergleichen: Als vor Monaten die Linken und BLM ganze Städte zerlegt haben und brandschatzten, waren dies in den Medien die Helden und Aktivisten. Bin Gespannt, ob das linke Washingtoner (DC) Establishment und die kommunalen Politiker dort (allesamt linksversifft) die Möglichkeit in Betracht ziehen, die Nationalgarde zu bestellen.

  83. Ich verstehe das nicht.
    An verschiedenen Stellen habe ich gelesen:

     Zehn republikanische Abgeordnete haben bereits ihre Absicht erklärt, die Wahlergebnisse anzuzweifeln.

    Denn nach den Regeln des Kongresses stimmen im Fall einer Anfechtung der Delegationen durch mindestens einen Senator und einen Abgeordneten am 6. Januar im Abgeordnetenhaus nicht alle Abgeordneten ab, sondern nach Bundesländern. Momentan kontrollieren die Republikaner 30 von 50 Bundesstaaten im Abgeordnetenhaus.
    http://www.pi-news.net/2020/12/durchmarsch-fuer-donald-trump-am-6-januar-im-us-abgeordentenhaus/

    Warum ist das denn jetzt nicht so gekommen?

  84. Anstatt mal das Drecksprogramm zu unterbrechen und einen Sonderbericht aus Washington zu bringen
    serviert uns das ZDF einen dämlichen Kinderfilm! Und das nachts, wo wie die Blagen schlafen sollen, wo man froh ist, keine Kinder sehen zu müssen.

    Das geht den blöden Michel auch nichts an, was da in Washington los ist, wie die den Biden aus dem Capitol jagen. Das bringt den Dumm Michel nur auf dumme Gedanken.

  85. „Das muss sofort rückgängig gemacht werden.“ Hat die hässliche, müffelnde, nagelkauende, schlechtgekleidete Dame schon was gelabert? Ihre Songwriter werden schon was zusammenstricken, was sie dann ziemlich schlaff ablesen und zusammenstottern kann.
    Erstaunlich ist, dass in Amerika noch kein Schuss fiel.
    Ich hätte sofort geschossen – aber in die richtige Richtung!

  86. Ich denke Penci kneift, weil er sich dann in 4 Jahren bessere Chancen auf seine eigene Kandidatur ausrechnet.
    Er denkt an sich und nicht ans Land oder an Trumpi.

  87. +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    „HauptstadtPolisei“ schießt Frau in den Nacken + sie wird blutüberströmt aus dem Gebäude gebracht + ca. Hunderttausend Demonstranten auf dem Gelände des Capppitols + Basement Joe wird bald ein „Statement“ abgeben ++++++++

    https://twitter.com/disclosetv/status/1346913599080554496

    https://twitter.com/disclosetv/status/1346914735124586499

    +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++
    +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

  88. Habt Ihr Euch diesen Biden mal angesehen? Grenzdebiler Vollhorst! Wenn das das letzte Aufgebot von den USA ist bin ich enttäuscht. Da kann ich hier in jedem Pflegeheim einen Opi fragen und bin besser beraten.

  89. Mike Pence ist heute ausschließlich eine Art Zeremonienmeister, das haben die Begründer des US-amerikanischen Rechtssystem auch so vorgesehen, schließlich geht es auch darum, ob Mike Pence vier weitere Jahre Vize sein kann und zumindest damals sah man es noch als eine Basisregel an, dass niemand Richter in eigener Sache sein darf.

  90. Der Niedergang der USA live on CNN, das nenne ich mal Gerechtigkeit. Der größte Schurkenstaat frißt sich vor aller Welt selbst.

  91. In 5 Minuten heute Journal ZDF über Washington.
    Da ist man gespannt was/wie berichtet wird.

  92. Übrigens Grönemeyer, Maffay, der hässliche Typ von BAP- also der Niedecken oder so nebst Fanta 4 und Silbereisen werden gleich morgen Ihre Ergriffenheit in allen Medien posten. Diese Systemnutten sind ja immer dabei.

  93. @T.Acheles …die Anfechtung bedeutet lediglich, dass dann eine zweistündige Sebatte über die Anfechtung stattfindet. Da im Kongress die Demokraten die Mehrheit haben, ist das nur Show. Die Sache ist erledigt.

    Und dieser Sturm des Kapitols war das Dümmste, was man jetzt machen konnte. Jetzt ist die Trump-Seite durch diese Irren komplett blamiert, denn DAS kommt auch bei den Trump-Wählern nicht gut an!

  94. @HPB
    Sie schreiben: „Ich denke Penci kneift, weil er sich dann in 4 Jahren bessere Chancen auf seine eigene Kandidatur ausrechnet.“

    Die hat er gerade vermasselt. Welcher Trump-Anhänger sollte ihn denn jetzt noch wählen? Und, beim derzeitigen Stand der Dinge: Warum überhaupt noch wählen? Die Republikaner werden Mühe haben, Wähler zu mobilisieren, deren Stimmen dann für die Demokraten gezählt werden.

  95. Tausende Trump-Anhänger auf den Treppen und Wiesen vor dem Capitol. Die Kommentatoren bei CNN hasserfüllt, man kann den Ton nur wegschalten, ihr „Narrativ“ dürfte morgen so 1:1 in den deutschen Lügenmedien erscheinen.

    Trump sollte den Notstand ausrufen und wieder Ordnung schaffen, gaaaaaanz langsam, denn das dauert, Wochen, Monate, wenn nicht Jahre.

  96. hhr 6. Januar 2021 at 20:42

    Sicher?

    Was würden Sie jemandem sagen, der Ihnen auf der Strasse Ihre Stimme abkaufen möchte?

    Dass hingegen „gewisse Leute“ mit anderen „gesellschaftlichen Werten“ in den USA ihre Stimmen an die Dems verkauft haben, wurde mehrfach dokumentiert…

  97. @Skarsgaard

    Sie schreiben:“Und dieser Sturm des Kapitols war das Dümmste, was man jetzt machen konnte. Jetzt ist die Trump-Seite durch diese Irren komplett blamiert, denn DAS kommt auch bei den Trump-Wählern nicht gut an!“

    Ich denke, Sie irren sich. Es wird Zeit, mal über die Abnutzung der Computertasten hinaus zu zeigen, daß man einen Wahlbetrug nicht hinzunehmen bereit ist.

  98. An „darmstaedter76“ :
    Mit Schafsprache=Untertanensprache kommen die nicht weiter. Entweder man macht sich unangreifbar, indem man sich nicht in Protesthaltung in die duale Auseinandersetzung begibt, was ich befürworte, oder man wehrt sich seiner Haut im Falle von Übergriffen.(Normales Verhalten von Parasiten ist der Übergriff)
    Klare Kennzeichnung dessen was ist muß aber sein.Dazu ist das Schaf aber nicht im Stande.

  99. 7berjer 6. Januar 2021 at 21:29
    +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    „HauptstadtPolisei“ schießt Frau in den Nacken + sie wird blutüberströmt aus dem Gebäude gebracht +
    ########################
    Die Frau ist intubiert und erhält Herz-Druck-Massage in dem Video.

    Herz-Druck-Massage im Gehen funktioniert aber nicht sehr gut.
    Die Frau wird wohl schon tot sein.
    Die erste Tote für heute.

  100. Ich ziehe schon jetzt ein erstes Fazit, unabhängig davon, was noch kommt. Die Sache mit Biden / Harris vs. Trump scheint wohl doch nicht nur eine Formsache zu sein. Tja, wer hätte das gedacht? Das haben die widerborstigen und mutigen Leute in und außerhalb des Capitols schon mal bewiesen.

  101. Genau das brauchen wir hier , um Merkel und ihre Vasallen aus dem Amt zu jagen und anschließend vor ein ordentliches Gericht zu stellen!!

  102. Merkel sollte die 3 Super-Cops vom Reichstag schicken, dann haben die Demonstranten keine Chance.

  103. In den sog. „Medien“ hüben wie drüben des Atlantiks ist man sich prächtig einig: Trump ist schuld. Einfach an Allem. Ganz egal an was.

    Allerdings gehen die Demonstranten jetzt etwas weit. Sie brechen das Kapitol auf und ‚besetzen‘ es. Das ist nicht in Ordnung. Protest davor ist gut und richtig. Aber Einbruch ist ein Schritt zuviel, imho.

  104. Ich erinnere nochmal: Den ersten Bürgerkrieg in den USA haben die „Demokraten“ verbrochen.

    Die Sklaverei haben die Republikaner in den USA beendet.

    Ich sag ja nur, dass das vergessen wird.

  105. OT
    Die Telegramwerbung auf pi wurde farblich überarbeitet.
    Sehr gut. So, Jetzt Artikel lesen. Gut das es pi gibt.
    Danke.

  106. Skarsgaard 6. Januar 2021 at 21:40
    @T.Acheles …die Anfechtung bedeutet lediglich, dass dann eine zweistündige Debatte …

    Ok, danke, dann warte ich noch etwas.
    Ist ja 100 mal spannender als ein Krimi von unserem sozialistischen Staatsfernsehen!

  107. Ich finde, Trump hat vor wenigen Minuten die richtigen Worte gefunden:

    „Ich bitte alle im US-Capitol, friedlich zu bleiben. Keine Gewalt! Denken Sie daran, WIR sind die Partei für Recht und Ordnung – respektieren Sie das Gesetz und unsere großen Männer und Frauen in Blau. Vielen Dank!2

    Einige Minuten davor äußert er sich zu Pence, der auch mich sehr enttäuscht hat:

    „Mike Pence hatte nicht den Mut, das zu tun, was hätte getan werden sollen, um unser Land und unsere Verfassung zu schützen, und gab den Staaten die Möglichkeit, eine korrigierte Reihe von Tatsachen zu bestätigen, nicht die betrügerischen oder ungenauen, die sie zuvor bescheinigen mussten. USA fordert die Wahrheit!“

  108. @klimbt 6. Januar 2021 at 21:07

    Byden hat das Problem aller Sozialisten sie wollen Geld ausgeben, was ihnen nicht gehört.

    Sozialhilfe als versteckter Wählerkauf.

    Der eine verteilt Fisch, die er nicht selbst gefangen hat, der andere Angeln und mus ein Teil der Fische abgeben. Das ist der Grundkonflikt.

    Es ist kein Rasimusproblem, in den USA, sondern ein Verteilungsproblem, derer die Geschaffen und der Anderen, die auf Deren Kosten leben wollen.

    Nehmen durch den Staat oder durch Kriminalität.

    Ein Beispiel der Verlogenheit.
    Wer Gerorge Floyd als Vorbild nimmt, nimmt sich einen Schwehrkriminellen, der schwanger Frauen zu Hause überfallen hat, zum Vorbild. Dafür saß er 5 Jahre im Knast. Voll mit Amphetaminen, an Herzklabaster starb und dann zur Rassismusikone erhoben wurde.

    Solche werden den Kinder zum Vorbild gemacht.
    Diese Lobby diskreditiert sich selber und andere wolle nicht dafür aufkommen.

    Andere Farbige wollen mit Derartigen Lobbyisten nichts zu tun haben.

    Wer rassistische Ausgrenzung für alles verantwortlich macht, was er nicht schafft, muss sich Fragen warum andere es geschafft haben.

    Überall gibt es die, die mit der Mitleids- oder Rasimuskeule andern die Fische abluchsen wollen.

  109. Dringend:

    Aufgrund der Ereignisse in Washington DC wird PI NEWS gestört. Betroffen sind auch viel Social Media Networks. Es wird weltweit massiv gestört und zensiert. Washington DC: Nun neben Chrome auch der Edge Browser betroffen. Die linke IT Stasi schlägt erbarmungslos zu. PI NEWS mitunter nicht erreichbar. Wie so viele unabhängige Sites weltweit. Meine Bitte:

    Zur Not den PI NEWS Notfallblog benutzen:

    https://newpi.wordpress.com/2020/09/03/pi-news-statistik-august-2020-sommerloch-vorbei/comment-page-1/#comment-23668

  110. Steuerknecht 6. Januar 2021 at 21:55
    Genau das brauchen wir hier , um Merkel und ihre Vasallen aus dem Amt zu jagen und anschließend vor ein ordentliches Gericht zu stellen!!

    Würde etwas Ähnliches in dem BRD-Staat passieren, würden sich die Leichen der erschossenen, unbewaffneten, friedlichen Deutschen vor dem Reichstag stapeln.

  111. Was würde die versammelte linke Journaille wohl von sich geben, wenn Trump zum Sieger erklärt worden wäre und heute der linksradikale Mob das Kapitol gestürmt hätte? Da wäre gewiß von ‚berechtigter Empörung‘ die Rede, von ‚einem starken Zeichen der Demokratie‘ , von ’notwendigen Protesten‘ etc. pp. Da gäbe es kein einziges kritisches Wort. Wetten?

  112. Jungs macht was draus, das Kanzleramt wird aus Furcht massenhaft Polizei zusammenziehen in Berlin.
    Man muss den Moment nutzen …

    Ich bin leider zu alt – aber ich kann gut treffen.

  113. Iche 6. Januar 2021 at 21:57

    7berjer 6. Januar 2021 at 21:48

    Das ist Pence selbst, menschenskinder XD
    ********

    Ein bisschen „Fun“ muss trotzdem sein, auch wenn es ERNST……

  114. Trump hat meiner Meinung nach das erste Mal hinter einer Panzerglasscheibe gestanden.
    Das erklärt so ziemlich alles!

  115. @ T.Acheles
    Ich verstehe das nicht.
    An verschiedenen Stellen habe ich gelesen:

    Zehn republikanische Abgeordnete haben bereits ihre Absicht erklärt, die Wahlergebnisse anzuzweifeln.

    Denn nach den Regeln des Kongresses stimmen im Fall einer Anfechtung der Delegationen durch mindestens einen Senator und einen Abgeordneten am 6. Januar im Abgeordnetenhaus nicht alle Abgeordneten ab, sondern nach Bundesländern. Momentan kontrollieren die Republikaner 30 von 50 Bundesstaaten im Abgeordnetenhaus.
    http://www.pi-news.net/2020/12/durchmarsch-fuer-donald-trump-am-6-januar-im-us-abgeordentenhaus/

    Warum ist das denn jetzt nicht so gekommen?
    —-
    Weil das Fake News waren. Es gibt Prozesse, bei denen im Abgeordnetenhaus nach Staaten abgestimmt wird, aber dieser gehört nicht dazu. Ich hatte das damals auch im selben Strang schon erklärt.

    Ich vermute, PI hatte sich auf die Aussage von Lara Trump im eingebundenen Video verlassen und nicht mehr weiter recherchiert. Die ist aber eben auch nur ein weiteres Mitglied der Trump-Familie, das die Verfassung nicht gelesen hat. Nichts gegen PI und alternative Medien, aber vielleicht doch mal bei anderen Quellen gegenchecken? Ich lese auch nicht nur Spiegel und NYT, sondern eben auch hier oder auf der Website von Fox News.

    Abgesehen davon gibt es noch nicht mal im republikanisch dominierten Senat eine Mehrheit für die Einsprüche. Sie haben MCConnel vermutlich gehört. Das mit dem republikanisch dominierten Senat hat sich allerdings auch erledigt. In Georgia sind beide Demokraten im Begriff, die republikanischen Amtsinhaber zu schlagen.
    Biden wird wohl mindestens zwei Jahre lang durchregieren können.
    Das sehe dann selbst ich mit gemischten Gefühlen. Zum einen wird dadurch das Checks and Balance System wieder ausgehebelt werden, zum anderen wäre Biden bei einem Senat mit republikanischer Mehrheit innenpolitisch blockiert gewesen und dementsprechend auf außenpolitische Erfolge angewiesen gewesen. Hier hätten wir einen Hebel zum Beispiel beim Thema Northstream 2 gehabt.

  116. Sind die drei Polizisten, die damals so heldenhaft den Reichstag verteidigt haben, schon auf dem Weg nach Washington DC?

    Die können dann ihren Kollegen mal zeigen, wie man mit so einem Sturm auf das Parlament fertig wird…

  117. hal9000
    6. Januar 2021 at 22:39
    Fuck Biden, mehr fällt mir im Moment leider nicht mehr ein.
    ++++

    Dieser senile Opa wird spätestens in 2 Jahren sowieso von selbst in die Kiste springen.
    Danach haben die USA eine Negertutti als Präsidentin!
    Oh Schreck, lass nach! 🙁

  118. @DFens 6. Januar 2021 at 22:27

    Lasst sie doch ihr Harz IV Taschengeld für DDOS Attacken ausgeben. Müssen sie dann einen Monat Bohnen essen.

  119. Nun versammeln sich neben dem Capitol Patrioten auch vor dem House of Senat in Washington DC. Das gab es bei Wahlen in den USA noch nie. Das geht in die Geschichte ein.

    Jetzt bitte genau nachdenken: Zwei Fakten stehen bereits jetzt fest.

    Fakt Nummer 1:
    So glatt, eindeutig, klar und über jeden Zweifel erhaben ist die Causa Wahl in den USA wohl doch nicht, wie es uns die Medien seit Monaten verkaufen wollen. Der Aufruhr in Washington DC ist der sichtbare Beweis für die Agitprop Lügen der Systemmedien. Nichts ist klar. Glatt schon mal gar nicht. Es klemmt und holpert in der Hauptstadt. es gibt offensichtlich Ärger im Biden / Harris / CNN Paradies. Ich vergleiche den Mut und die Wut der Leute in Washington DC mit dem Mut und der Wut der Bürgen in Leipzig 1989. Und wie hat das polit-mediale System SED damals berichtet und über diese mutigen Menschen gehetzt? Hier inhaltlich direkt anschließend nun der Fakt Nummer 2.

    Fakt Nummer 2:
    CNN & Co. haben nun keine Wahl mehr. Ebenso wenig unsere Systemmedien. Zur Zeit werden mit Sicherheit die Redakteure und Autoren in die Büros gerufen, um unverzüglich den Redaktionskonferenzen und Vorständen Entwürfe für eine mediale Kampagne vorzulegen. Wir werden in den nächsten Tagen eine zügellose und faschistoide Hetzkampagne gegen die Protestierer erleben, wie wir sie noch nicht erlebt haben. Das heißt hier: Nerven behalten und den Geist hier bei PI NEWS gesund erhalten.

  120. Vor einigen Minuten bei n-tv gezeigt, auf den Treppenstufen vom Kapitol kein einziger Demonstrant mehr, nur noch ca. 15 Polizisten. Also, alles wieder ruhig.

    Aber die Nationalgarde soll sich auf den Weg gemacht haben.

  121. 7berjer 6. Januar 2021 at 21:48

    Ja. Es ist wahr. Kein Fake, keine Fälschung. Ich habe die URL der Pence Site überprüft. Es ist real-Pence. Was ist in dem gefahren? Hat der irgendwas, womit er erpresst werden kann? Ich bin entsetzt.

  122. Maxi9 6. Januar 2021 at 19:47
    Man kann es sich wohl kaum vorstellen, was in Trump vorgeht. Er ist der gewählte Präsident, hat Beweise für den Wahlbetrug und muss ansehen, wie Biden den Sieg einfährt. Ich glaube, dass diese Sache noch lange nicht ausgestanden ist. Trump wird es sich zur Lebensaufgabe machen, die Amerikaner von seinem Wahlsieg zu überzeugen. Die Wahrheit wird früher oder später ans Licht kommen. Trump war und ist ein toller Präsident!
    ———–
    Joe Biden wird daran ersticken, und Kamala Harris, die sich hochgeschlafen hat, wird eines Tages mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt. Dessen bin ich sicher!

  123. Wie an vielen Stellen und von Trump selber vorhergesagt wurde: Die letzten Tage vor dem Termin der Amtsübergabe am 20.1.werden heiß. Nach dem Auftakt heute steht die Nationalgarde in Washington. Was meint ihr, wen wählen wohl die Leute, die in den USA als Freiwillige in den nationalen Streitkräften dienen?

  124. DFens 6. Januar 2021 at 22:27
    „Dringend:

    Aufgrund der Ereignisse in Washington DC wird PI NEWS gestört. Betroffen sind auch viel Social Media Networks. Es wird weltweit massiv gestört und zensiert….“
    ———————————————————————

    Wahrscheinlich kommen jetzt die 10 Tage Blackout, totale „Social Media“- Dunkelheit. Es ist nur noch eine Frage von Stunden in der die Zensurschraube noch fester angezogen wird.
    Pr. Trumps Zwitscheracound wird dicht machen und die anderen „AusweichsSeiten“ Parler, Bitchute… wie sie alle heißen, werden alle dicht gemacht…..
    Der letzte macht das Licht aus !!!

    Gute N8, wir sehn uns vielleicht in 10 Tagen, wenn sich der Pulverampf gelegt hat…..

  125. Noch eine Sorge von mir nebenher:

    Der Widerstand und der verständliche Aufruhr in der Hauptstadt Washington DC ist derart spektakulär und symbolisch schwerwiegend, dass die Ereignisse dort Grundsatzfragen bezüglich der medialen und politischen Wirklichkeit in den USA aufwerfen. Die Knochen des verkommenen polit-medialen Systems liegen blank. Es ist eine vitale Bedrohung des Systems, da die Vorgänge die existierenden Probleme ungeschminkt zu Tage fördern. Problem: Erhebliches Potential für false flag Aktionen des Systems, um die Situation zu retten.

    Oh…jetzt Tränengas Einsatz vor dem Capitol:

    https://www.youtube.com/watch?v=vTXOkcwYxvE

  126. ZDF berichtet:
    „Die aufgehetzten Anhänger eines abgewählten Präsidenten stürmen das Capitol….
    Von gewalttätigen Anhängern D Ts darunter vermutlich auch rechtsradikale Milizen!!
    Thevesen: Demonstranten sind in das Gebäude gedrungen und es sind Schüsse gefallen.
    Aufgewiegelt wurden alle vom Präsidenten höchstpersönlich.
    Sie haben das Capitol umzingelt, Sicherheitskräfte waren restlos überfordert.
    Auf beiden Seiten des Capitols sind dann durch die beiden Türen gedrungen.
    Eine Frau /Demonstrantin wurde von Schüssen (der Sicherheitskräfte) dabei verletzt!!!
    Der Präsident hat die Geister gerufen. Das Vermächtnis von Donald Trump steht symptomatisch auf 4 Jahre D.T.“

    Slomka: Sieht aus wie Staatsstreich? Sind die Abgeordneten in Sicherheit gebracht worden?“

    Nur Pence wurde in Sicherheit gebracht, (der Verräter). Die anderen weiß Thevesen nicht. Alle anderen Gebäude wurden evakuiert.

    Thevesen: „Harter Kern der Demonstranten verbleiben, und sicher noch Anhänger der bewaffneten MILIZEN!!!“

    Slomka: „Die Bilder brennen sich in das Gedächtnis der Nation ein.“

    Mike Pence schrieb Brief an den Kongress warum er kein Recht dazu hat und keine Macht hat, die Stimmen der Wahlmänner für ungültig zu erklären.
    Dann ernannten die Demonstranten ihn zum Verräter!

    (Die amerikanischen Republikaner sind nun so gespalten wie die AFD!)

    Denkt man jetzt wirklich, die gehen alle nach Hause und dann ist die Sache erledigt?

  127. Auf WELT die aktuellen Aufnahmen.
    Bei ntv die ganze Zeit nur immer wieder die Wiederholungen der vorherigen Aufnahmen.

  128. alexandros 6. Januar 2021 at 20:34
    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1346900434540240897
    Mike Pence didn’t have the courage to do what should have been done to protect our Country and our Constitution, giving States a chance to certify a corrected set of facts, not the fraudulent or inaccurate ones which they were asked to previously certify. USA demands the truth!
    ————-
    Wenn, dann bitte vollständig zitieren! 🙂

    Donald J. Trump
    @realDonaldTrump
    2 Std.
    Mike Pence didn’t have the courage to do what should have been done to protect our Country and our Constitution, giving States a chance to certify a corrected set of facts, not the fraudulent or inaccurate ones which they were asked to previously certify. USA demands the truth!

    This claim of election fraud is disputed, and this Tweet can’t be replied to, Retweeted, or liked due to a risk of violence

  129. Der Reporter bei WELT:
    „Es ist das Recht der Polizei das Kapitol zu verteidigen.“

    Ja sowas, in Deutschland darf die Polizei nur noch Maskensünder verfolgen.

  130. So ist es richtig!

    Die freiheitsliebenden amerikanischen Patrioten wehren sich von Anfang an gegen dieses stinkende Sozialisten- und Kommunistenpack, welches sich heute -Demokraten- nennt.

    Der Drecks- und Verbrecherstaat DDR den Angela Merkel in ganz Europa neu aufleben lassen möchte, nannte sich auch -demokratisch-.

    Merkel sprach schon lange vor CORONA von der großen Transformation und das wir uns darauf einstellen sollten, dass nichts mehr so bleiben wird wie wir es kennen.

    Bevor die Alte in den Sarg fällt will sie Honeckers Befehl vollenden,

    den Sieg des Sozialismus über die BRD bei gleichzeitiger Einnahme ganz Europas mit Hilfe der sozialistischen Schmarotzerparteien in den EU-Südländern.

    Corona ist für Merkel Mittel zum Zweck, denn Menschen die ihr Vermögen, Wohlstand und damit ihre Unabhängigkeit verlieren, lassen sich leichter von sozialistischen Ideen, mit ein bisschen Almosen-Staatsknete einfangen, z.B. nach einer Insolvenz oder Jobverlust.

    Dass die Menschen auf diese Weise in die sozialistische Sklaverei gezogen werden merken viele nicht, oder erst zu spät.

    Die Amerikaner sind da wachsamer, was die rote Pest anbelangt.

    Merkel will das chinesische Modell auf ganz Europa ausdehnen, damit sie uns mit harter Knute knechten kann.

    Merkel hat mehr fach das chinesische Verbrechersystem öffentlich glorifiziert, z.B. weil die KP dafür sorgt, dass es keine Querdenker gibt. Was die KP mit der Freiheitsbewegung macht, sehen wir in Hong Kong und Merkel lobt dies, weil wenn keine Querdenker da sind geht Corona schneller weg.

    An diesem Ausspruch sieht man den ganzen dreckigen und stalinistisch totalitären charakter dieser Hexe, die, die von einem sozialistischen Schweinepriester und einer roten Dirne gezeugt wurde und sich heute Kanzlerin von Deutschland nennt.

    Wir müssen es deshalb den Amerikanern gleich tun.

    16 Landesparlamente
    Reichstag (Treppe hoch und …… 🙂
    Kanzleramt
    Konrad Adenauer Haus (Zentrale der neokommunistischen Verbrecherpartei)

    Deutschland worauf wartest du noch. Wir müssen handeln bevor sich der Kommunismus manifestiert und wir wie die chinesen darin eingewickelt werden und nicht mehr heraus kommen.

    Das süße Gift des Sozialismus (Gratisgeld) ist insbesondere für die ANTIFA Habenichtse und die von Merkel ins Land geholten Betrüger verlockend. Merkel kann sich auf diese Weise eie riesige bolschewistische Gefolgschaft rekrutieren, mit der sie uns aus unserem eigenen Land raustreiben kann, genauso wie es die Soviet-Bolschewiken mit dem russischen Volk getan haben.

    Die Amerikaner haben genau dieses schmutzige Spiel durchschaut und wehren sich gegen den aufkeimenden Kommunismus/sozialismus der mithilfe der Killervirus Lüge nach der totalen Macht in vielen Ländern greift.

    Vergesst nie, dass Kommunisten nichst anderes als Schmaortzer sind, die euer schwer erspartes und hart erarbeitetes Geld umverteilen wollen.

    Heute machen sie dies mit Extra-Corona Steuern und Klimaabgaben, um einen guten Zweck vorzutäuschen. In Wirklichkeit aber fließt das meiste Geld in die Taschen der sozialistischen Banden, die sich in dubiosen Vereinen, ANTIFA Strukturen oder der Asylindustrie verbergen.

    Wir müssen dieses ganze Verbrecherdickicht zerschlagen.

    Aber zuerst muss es für uns heißen Ambush like americans!

  131. CNN nichts vorbei, im Gegenteil, die Nacht beginnt erst.

    Sie versuchen, dass es friedlich bleibt.

    Kommentare kaum zu ertragen, wie sie gegen die Patrioten hetzen. CNN

    Evakuierung, sehr lange Nacht erwartet
    Sie sind genau wie hier, verdrehen alles.

    Election was stolen

    Militär läuft los.

    Sie wollen es heute beenden

  132. Für mich ist das alles nur ein Sturm im Wasserglas.
    Vermutlich wird aber ein Neger der Held des Tages sein, der die Massen aufgehalten hat.

  133. Skarsgaard 6. Januar 2021 at 21:40
    @T.Acheles …die Anfechtung bedeutet lediglich, dass dann eine zweistündige Sebatte über die Anfechtung stattfindet. Da im Kongress die Demokraten die Mehrheit haben, ist das nur Show. Die Sache ist erledigt.

    ——————-
    Das habe ich aber anders in Erinnerung. Ich weiß genau, dass eine Situation im Kongress beschrieben wurde, nach der dann im anderen Haus nach Staaten abgestimmt wird. Leider ist mir diese Konstellation entfallen. Ich weiß nicht ob sie noch eintreten kann.
    Ich weiß aber, daß darmstaedter76 diese Konstellation kannte; denn er hat sie damals in einem anderen Artikel beschrieben und ich habe dazu kommentiert: darmstaedter76 hat recht.
    Darmstaedter7 könnte das also jetzt aufklären; den es ist zu aufwändig meinen Kommentar jetzt zu suchen. PI hat leider keine Volltextsuche.

  134. Ich war beim US Wahlkampf im Oktober 2016 bei der Trump Rally in Cincinnati, Ohio live vor Ort dabei und im Saal. Dort habe ich eindrucksvoll erlebt, dass viele Leute in den USA die Schnauze von den Mainstreammedien gestrichen voll haben. Genau die Veranstaltung im Video unten war es. Werde ich nie vergessen. Schaut euch mal die schuldbewussten Gesichter der Journagogen an…hehe.

    Ich bin im Video auch zu sehen und zu hören, schreibe aber nicht, an welcher Stelle.

    😀

    https://www.youtube.com/watch?v=PsuekNDK_FI

  135. Nachdem auch Pence offenbar Trump in den Rücken gefallen ist, steht nichts mehr zwischen der Biden-Bande und der Macht.
    Das ist ein dunkler Tag für die USA. Und nicht wegen der völlig zu recht empörten Demonstranten, auch wenn einzelne Gewaltaktionen zu verurteilen sind.

  136. Heisenberg73 6. Januar 2021 at 23:25

    Bitte nicht vergessen, die mögliche Biden / Harris Administration hat schon jetzt Kacke am Schuh, wie ich bereits schrieb. Dazu kommt dann noch der sozialistische Touch. Wie sehr dieses Modell funktioniert, zeigt die Historie eindeutig. Deshalb: Kühl bleiben und keine allzu große Sorge! Die Sozialisten werden sich selbst weg kannibalisieren. Lief immer so, denn das ist deren Natur!

  137. INGRES 6. Januar 2021 at 23:23

    Ich vermute einfach, es wird so sein: Wenn sich der Kongreß nicht einigt, dann muß im anderen Haus nach Staaten abgestimmt werden (ich weiß halt nicht wie die Zwietracht konkret aussehen mußte). Und da haben die Republikaner die Mehrheit. Ich weiß ob die Nazis im Kongreß bereits gewonnen haben.

  138. Unterdessen hat wohl der Theveßen auf die Hörner bekommen.
    Es hieß (Slomka) er sei attackiert worden.

  139. Chef-Kommentator Thevesen (ZDF) log mal wieder, was das Zeug hielt. Sprach immer nur von Hunderten Demonstranten, obwohl sogar bei CNN etliche Tausende zu sehen waren.
    Nancy Pelosi, die nunmehr 80jährige erbitterte Trump-Gegnerin, muss wohl sehr erschrocken gewesen sein, als sich auf dem Sessel ihres Arbeitszimmers ein friedlicher Demonstrant herumlümmelte …
    Der „Sturm“ auf das Capitol glich eher dem „Sturm auf die Treppe des Reichstags“, als dort ein Familienfoto gemacht wurde.
    Schade, dass Präsident Trump nun wohl doch abtreten muss. Er hat viel zum Guten hin bewegt. Aber das haben unsere linken „öffentlich-rechtlichen“ zwangsbezahlten Medien ständig heruntergespielt bzw. gar nicht erwähnt.

  140. Live Kommentar CNN

    Sie rufen, sie sind stolz.

    Sie glauben die Verschwörungstheorien, die Trump verbreitet hat

    Sie überwinden Hindernisse und zerstören alles

    Sie behaupten, die Wahl wurde gestohlen.

    Jetzt gehen sie zum Platz, wo in genau 2 Wochen Biden Präsident wird.

    Demonstranten weichen zurück da Tränengas eingesetzt wurde

  141. Irgendwie erinnert das alles an 2011 in Kairo auf dem Platz.
    Die Atmosphäre ist zwar nicht orientalisch aber ähnlich.

  142. Wenn man das mit unseren bundesdeutschen Trotten vergleicht.
    „Sturm auf Reichstag“… dass ich nicht lache.

  143. Merkel mit Spaten vor dem Reichstagsgebäude gesehen.
    Kann jemand bestätigen, daß das Merkel begonnen hat, den Wassergraben um das Reichstagsgebäude zu graben?

  144. Hatte ich noch gar nicht mitbekommen. In Washington beginnt gleich die Ausgangssperre. 24.00 Uhr unserer Zeit.

    Haben die im TV gesagt.

  145. Trump kämpft und wollte den Protest bei seiner Rede und VOR dem Capitol.
    Protest ist gut und richtig, denn die Wahl scheint wirklich betrügerisch gelaufen zu sein.
    Als der Protest dann gewalttätig wurde und IM Capitol ablief, rief er auf, go home now und alarmierte die Nationalgarde. Das finde ich richtig, denn mit Gewalt kann es nicht gehen
    Bis auf die Schüsse auf die Frau (die noch aufzuklären sind) war der Protest bislang recht gewaltfrei – einige Drängeleien, Schubserei, Pfefferspray und Schlagstockeinsatz, aber noch im normalen Rahmen.
    Bei Linken würde das Capitol jetzt im Vollbrand stehen und viele Menschen wären gelyncht worden.
    Zusätzlich Plünderei und Brandstiftung in ganz Washington.

    Trotz des Protestes wird Biden jetzt formal bestätigt werden.
    Die Möglichkeiten der Verfassung kommen nicht zum Einsatz – wegen Pence.
    Aber der Wahlbetrug wird noch aufgeklärt werden und Trump bekommt noch eine weitere Chance.
    Den Wahlbetrug aufklären und zukünftig zu verhindern, ist jetzt die wichtigste Aufgabe.
    Vielleicht gibt es schon in einem Jahr Neuwahlen in den USA und Trump wird dann wiedergewählt.

  146. Die Frage ist, wie bekommen wir es hin, zu unserer eigenen Wahl solche Manipulationen zu verhindern.

  147. Man kann gegen die Amerikaner sagen was man will , aber Pioniergeist und Rechtsempfinden haben sie .

  148. Mike Pence ist durch sein Verhalten nun zum Hassobjekt der Nation geworden.
    Der wird dort nie mehr froh!

    Und dem kränklichen Biden wird das hämische Lachen von vor 3 Stunden unterdessen wohl vergangen sein! Kann gleich seine Tabletten nehmen, sonst weiß er morgen vor lauter Schreck nicht mehr was heute war.

  149. Goldfischteich 6. Januar 2021 at 23:31

    Sicher? Pence hat doch keine Platte oben herum. Aber kann schon sein, dass er es ist. Das wäre dann versöhnlich, zumindest was das Bild betrifft.

  150. @jeanette 6. Januar 2021 at 23:37

    Vor allem keine türkische Fahne, die das Parlament stürmt.

  151. In den USA hat es ganz offensichtlich Wahlbetrug gegeben.

    Alle die hier lange Kommentare schreiben, sollten sich für die 2021 bei uns anstehenden Wahlen als Wahlhelfer bewerben. Wir brauchen dort 100%ige Kontrolle! Gebt Euch nicht als AfD-Leute zu erkennen und seid wachsam. Was in den USA passiert ist, werden Linksgrüne auch bei uns versuchen…

  152. Übrigens nach den aktuellen Zahlen von Worldometer sind am 23.1.2012 lediglich 75 Corona Tote zu erwarten. Ich glaube nicht, dass das so vermeldet werden wird, aber die Formel sagt das so.

    Das können sie jetzt nur noch ändern, indem sie Fälle und Tote für die vergangenen 7 Tage nach oben korrigieren. Denn Diejenigen, die am 23 angeblich an Corona sterben sind heute bereits tödlich infiziert. Wer sich an morgen tödlich infiziert stirbt (im Mittel) nach dem 23.

  153. INGRES 6. Januar 2021 at 23:54
    Übrigens nach den aktuellen Zahlen von Worldometer sind am 23.1.21 ……….

  154. Quizfrage:

    Wer hat in der aktuellen Situation den einfachsten und lässigsten Job der Welt?

    Antwort:

    Es sind die Redakteure und Artikelmacher der großen Zeitungen und TV Sender. Auch in Deutschland.

    Begründung:

    Für die zu erwartende Kampagne gegen die Protestler in Washington DC brauchen die für ihre Artikel nur die alten Artikel der SED Zeitungen und Sendebeiträge der aktuellen Kamera der DDR im Herbst 1989 hernehmen und aufwärmen, als die SED noch fest im Sattel saß und über die staatsfeindlichen Elemente und Rowdys auf den Straßen von Leipzig, Plauen und Potsdam berichtete. Mit einigen Anpassungen können die Texte von damals weitgehend übernommen werden.

  155. Was lernen die Linken daraus? Sie werden den Algorithmus der Wahlsoftware so ändern, daß der Eingriff früher und allmählicher erfolgt. So ist die Manipulation nicht mehr so deutlich ersichtlich, wie es jetzt war.

  156. Mein Kommentar von 17.21:

    Mathias 6. Januar 2021 at 17:21
    Heute kommen die letzten Jubelmeldungen für Biden. Sieger, Sieger, Sieger. Nach der Marathon Sitzung die sich bis Morgen hinzieht wird die Lage dann anders aussehen. Sobald die Meldung erscheint es wird alles verschoben, weiter geprüft, wars das für Biden.
    ——————–
    Das es so einen Verlauf nimmt war nicht voraus zu sehen. Das es eine Verschiebung jetzt gibt ist durchaus möglich. Das wars dann für Biden wenn sich das Ganze noch 10 Tage oder mehr hinaus zögert.

  157. francomacorisano 6. Januar 2021 at 23:51
    In den USA hat es ganz offensichtlich Wahlbetrug gegeben.

    Alle die hier lange Kommentare schreiben, sollten sich für die 2021 bei uns anstehenden Wahlen als Wahlhelfer bewerben. Wir brauchen dort 100%ige Kontrolle! Gebt Euch nicht als AfD-Leute zu erkennen und seid wachsam. Was in den USA passiert ist, werden Linksgrüne auch bei uns versuchen…
    ——————
    Aber nur wenn Meuthen weg ist. Ich werde meine Stimme nicht an Pence, Pardon Meuthen verschenken, damit er ein gutes Leben führen kann.

  158. Ich habe mich mit einem Bekannten in DC vor einigen Minuten in Verbindung gesetzt. Er berichtet mir, dass die Stadt Teile des öffentlichen Nahverkehrs deaktiviert hat. Die wollen nicht, dass die Leute zusammenkommen. Das erinnert mich an die Gelbwesten Demos in Paris gegen Macron. Dort hat man diese Taktik auch angewendet und sämtliche Bus- und Metrolinien im Zentrum lahmgelegt. So hat man die Protestler vereinzelt.

  159. Das ganze LANZ Team und die Negierung des vielfältigen Wahlbetrugs alles zusammen
    erinnert ganz fürchterlich an die KATHOLISCHE KIRCHE und ihre Missbrauchsfälle.

    Da gab es auch keine Beweise! Die Katholische Kirche leugnete alles.
    Es wurde gelogen, betrogen und missbraucht und die Leute wurden jahrelang alle abgewimmelt. Nur weil damals die Missbrauchten so hartnäckig waren, kam die ganze Schweinerei dann doch noch unwiderruflich für die ganze Welt ans Tageslicht!

    So wird es bei TRUMP auch kommen. Die Beweise sind alle da und keiner will sie sehen und die Zeugen keiner hören. Wie dreist und unverfroren kann man eigentlich sein?
    Da ist es richtig, nachtragend und hartnäckig zu bleiben, solange bis die Betrügereien einen ordentlichen Richter finden.

    Die ältere faltige blonde Dame bei Lanz rechts außen schimpft auf Trump wie ein Rohrspatz!
    Und Herr Laumann verwechselt die gut durchtrainierten Amerikaner, bei denen die Turnhallen und Sportplätze nicht durch Flüchtlinge verstopft waren und sind, mit hiesigen vollgefressenen Pommes Sessel Sitzern vom Bundestag.

    Die halten dort Schilder hoch: „It’s not over!“
    Darauf kann man sich verlassen.
    Das war nur eine kleine Generalprobe.

    TRUMP ist ein Backstreet Boy
    Seine Fans wollen ZUGABE!
    🙂

  160. jeanette 6. Januar 2021 at 21:25
    Anstatt mal das Drecksprogramm zu unterbrechen….
    serviert uns das ZDF einen dämlichen Kinderfilm! Und das nachts, wo wie die Blagen schlafen sollen, wo man froh ist, keine Kinder sehen zu müssen.“
    ******************
    Kicher!

  161. Goldfischteich 7. Januar 2021 at 00:02

    Nee. Exakt bei Sekunde 31. Kleiner Hinweis: Meine schöne und scharfe Liebste (die damalige) ist genau neben mir zu sehen. So, mehr verrate ich aber nicht!

    😛

  162. Die Linken bei Twitter drehen natürlich völlig frei und ergehen sich in immer schrilleren Hass- und Rachorgien gegen Trump, so als hätte der den Befehl zum Sturm des Capitols gegeben.
    Aber Wahrheit hat Linke noch nie interessiert. Was da ein hanebüchenere Unsinn geschrieben wird, geht auf keine Kuhhaut. Aber es ist interessant zu sehen, wie diese Linken ticken. Alles, was die „Rechten“ vorwerfen, praktizieren sie selbst.

  163. Dass Verschwörungstheoretiker natürlich genau jetzt mit ihren großen Verschwörungstheorien um die Ecke kommen, war vorauszusehen. Da wird dann eben behauptet, Trump hätte die Meute aufgehetzt.
    Nee, die Meute wurde nicht durch Trump aufgehetzt, sondern die vielen guten Verschwörungstheoretiker (es gibt gute und böse von denen) haben dies selbst geschafft.
    Wie gesagt, fünf Jahre lang mussten sich Trump-Ahnhänger die wirklich krudesten und absurdesten und hetzerischsten Verschwörungstheorien von selbsternannten Haltungsmenschen*innenundaußen anhören, die man in Amerika je vernommen hat.

    Es gibt keinen guten und keine bösen Aluhutträger, Aluhutträger ist Aluhutträger, egal unter welchem Etikett dieser*innenundaußen herumläuft.

    Näwor!

  164. Meiner Meinung ist ein riesiger Wahlbetrug der Linken in Amerika vollkommen klar, denn mehr als betrügen und belügen können die Linksgrünen nicht. Die Richter haben die Wahrheit über den Betrug zurückgewiesen, weil sie linksgrün versumpf oder von den Milliardären bestochen wurden.

  165. Nicht vergessen, es geht hier um Wahlbetrug an 80 Millionen Amerikanern. Die Feindbild blendet das bei ihrer einseitigen Berichterstattung jedesmal aus.

  166. 7berjer 7. Januar 2021 at 00:11

    Verdammt nochmal. Dort lese ich (übersetzt)

    „JUST IN: VP Mike Pence wurde vom Secret Service durch unterirdische Tunnel aus dem US-Capitol evakuiert.“

    Ich las zuerst:

    „JUST IN: VP Mike Pence wurde vom Secret Service durch unterirdische Tunnel aus dem US-Capitol ejakuliert.“

    Ich glaube, ich fange schon an, Fliegen zu sehen…

    https://www.youtube.com/watch?v=rrjLIytek6o

  167. darmstaedter76 6. Januar 2021 at 22:39
    @ T.Acheles Ich verstehe das nicht.

    Weil das Fake News waren.

    Schade, aber danke für klare Info.
    Ich hatte es aber auch in verschiedenen Youtube-Videos so gehört gehabt, kenne mich da aber nicht tiefer mit aus.
    Ja, es ist wichtig, dass PI und wir immer wieder unsere Info prüfen.

  168. Propagandistisch haben die Demonstranten, die ins Capitol eingedrungen sind, Trump natürlich einen Bärendienst erwiesen. In Deutschland wird von den üblichen Verdächtigen der Vorfall auch instrumentalisiert, um gegen die AfD zu hetzen.

  169. WahrerSozialDemokrat 7. Januar 2021 at 00:19

    Genau so ist es! Dieser Tag, dieses Ereignis hat nicht Trump sondern Biden / Harris beschädigt. Diese Unruhe und Aufruhr bleibt an denen kleben. Biden wird das zu berücksichtigen haben, denn Hetzerei und Angriff gegen die Protestler seinerseits würde auf jammern und mimimi hinauslaufen.

    Hoffentlich gibt es nicht noch eine false flag Aktion, um die Protestler substantiell fertig machen zu können.

  170. Gerade bei Lanz hört man von einer Ärztin: Der „ambulante Pflegedienst“ die sind die „Hauptspreader“, weil die nie getestet werden und an alle alten Leute die Viren weitergeben, die dann sterben!

    Endlich kommt es raus. Die hätte keiner verdächtigt und dafür sperrt man alle Rodler und Schneetummler ein!

  171. Es gibt scho wilde G’schicht’n.
    „Letzte Nacht haben wir beobachtet, wie Wahldaten in Echtzeit von Georgien nach Islamabad und China fließen. Sie nehmen einen leeren Stimmzettel, überprüfen Live-Wählerlisten in Übersee, wählen eine aus, der die Stimme zugeordnet wird, und akzeptieren sie.“https://twitter.com/PatrickByrne/status/1346947147774660609?s=20
    O. Janich via telegram

  172. Der Mainstream titelt von „Gewalt-Eskalationen“, von „Ausschreitungen“, von „Randale“, von Chaos“, von der „Nationalgarde“, die gegen „aufgehetzten Trump-Anhänger vorgehen“ müsse.

    Dazu habe ich kein einziges Bild gefunden. Habe diverse Streams verfolgt und nicht einen zerstörten Gegenstand gesehen. Keine „Randale“ oder sonswas, das auch nur weit weit entfernt an den 1. Mai oder an die BLM-Verwüstungen erinnert.
    Habe da wirklich nur ausgesprochen friedliche Demonstranten gesehen!
    Die Demonstranten werden nicht als Demonstranten, sondern als „Mob“ bezeichnet.
    Kein Ton über die Betrugsvorwürfe, über die belegte Wahlmanipulation!
    Der Mainstream gaukelt seinen Opfern da gerade wieder aus allen Rohren eine alternative Realität vor!

    Jetzt wird von „Sprengsätzen am Kapitol“ berichtet:

    Medien: Sprengkörper nahe Kapitol und Parteizentrale gefunden
    23:50 Uhr: In der Nähe des Parlamentsgebäudes ist ein Sprengkörper gefunden worden. Der Gegenstand sei allerdings nicht mehr gefährlich, berichtete die US-Nachrichtenagentur AP unter Verweis auf Behörden in der US-Hauptstadt Washington. Um was für einen Sprengsatz es sich genau handelte, blieb zunächst unklar.
    Unterdessen berichtete die „New York Times“ davon, dass auch bei der Parteizentrale der Republikaner eine Rohrbombe gefunden worden sei. Sie wurde demnach von Experten der Polizei zerstört. Die nahe gelegene Parteizentrale der Demokraten sei evakuiert worden, nachdem ein verdächtiges Paket entdeckt worden sei.

    Man kann also nichts über die „Sprengsätze“ sagen! Alles bislang nur Gerüchte! Eine „Rohrbombe“ soll angeblich dabei gewesen sein. Sollte das Kapitöl gar ganz „gesprengt“ werden? Natürlich weiß man auch schon, dass Trump-Anhänger die behaupteten Bombenleger waren! Nein! Man weiß noch garnichts! Das ist Drecksjournalismus!
    Hauptsache passende Gerüchte werden wild verbreitet! Die Proteste sollen passend „geframed“ werden! Die alte totalitäre Werkzeugkiste!

    Armes Deutschland! Arme USA! Armer Journalismus! Arme Diskussionskultur! Arme Freiheit! Arme Demokratie!

  173. Was würden Linke und Lügenmedien im umgekehrten Fall sagen?

    „Die Proteste der Aktivisten verliefen überwiegend friedlich.“

  174. TRUMP geht entweder zurück ins Weiße Haus oder in den Untergrund, wird weiterarbeiten als „undercover President“ a la Rambo , als Leader of the Pack!

    More to come…..

  175. bet-ei-geuze 7. Januar 2021 at 00:40

    DER WAHRE SKANDAL

    ? ist, dass die Polizei die Leute HEREINGELASSEN hat.
    ————————

    Von Sellner das lässt sich nicht öffnen.

    Vielleicht war die Polizei auf der Seite der Demonstranten, hat deshalb geöffnet.

    Good Night!

  176. Eine glatte, boshafte Lüge wird gerade u.A. von Juliane Schäuble (wohl tatsächlich das Töchterlein von Wolfgang Schäuble – Medien und Politik – ein Club – Seite an Seite) über den Tagesspiegel verbreitet:

    Vor dem Kapitol kehrt Ruhe ein – Trump rechtfertig gewaltsame Proteste

    https://www.tagesspiegel.de/politik/ausgangssperre-in-washington-vor-dem-kapitol-kehrt-ruhe-ein-trump-rechtfertig-gewaltsame-proteste/26229376.html

    Trump hatte, ganz im Gegenteil, seine Anhänger noch am Abend ausdrücklich zur Besonnenheit aufgerufen und daran erinnert, dass sie es sind, die für „Law and Order“, für Recht und Ordnung stehen! Was für ein Drecksgesindel sich da Journalisten nennt und noch Geld dafür bekommt!

    Gute Nacht…

  177. jeanette 7. Januar 2021 at 00:49
    Von Sellner das lässt sich nicht öffnen.
    Vielleicht war die Polizei auf der Seite der Demonstranten, hat deshalb geöffnet.
    Good Night!
    —————-
    Das tut mir leid, geht leider nur, wenn – Telegram Desktop – auf dem PC installiert ist. Zur Aktivierung benötigt man dann nur noch eine eine gültige Mobilfunknummer. Hört sich komplizierter an, als wie es ist. Immerhin kann man dann auch Telegram direkt am PC verfolgen, auch ohne Smartphone.
    Good night, good fight, …. und danke für Ihre Kommentare

  178. Davi55
    6. Januar 2021 at 23:39
    Merkel mit Spaten vor dem Reichstagsgebäude gesehen.
    Kann jemand bestätigen, daß das Merkel begonnen hat, den Wassergraben um das Reichstagsgebäude zu graben?
    ……………
    Kein Spaten,das war ein mit 3 Flaschen Rosenthaler
    Kadarka gefüllter Einkaufskorb.

  179. Für Theveßen wurde es „zu gefährlich“, für seine Brille. Er musste dort weg.
    „Man hat uns bedroht und unsere Ausrüstung zerschlagen.“ weint er.
    Alle seine Ausrüstung ist nun Müll! Alles Ein Haufen voller Blech!!

    Theveßen kriegt noch richtig eins drauf, er hat die passende Aura!
    Der kriegt jetzt richtig Angst!
    Solche üblen Hetzer mit Schlangenzungen den Saubermann spielen.
    Die Nationalgarde war in Washington, aber hat Theveßen nicht beschützt, kam zu spät!
    Theveßen ist blass vor Angst. Hat sich schon umgezogen.
    Aber er hört nicht auf, zetert und pöbelt immer weiter gegen Trump.
    Sein blöder misstrauischer Blick bettelt förmlich um noch mehr Prügel!

    Der landet bald im Hospital ganz sicher!
    Für ihn ist es besser er kommt gleich nachhause.
    Das sind Kerle die zerreißen ihn in der Luft, und außer blöd zu gucken kann er denen nichts entgegensetzen. Noch eine Ausrüstung zum Zertrümmern hat er auch nicht anzubieten.
    ZDF holt den besser nach Hause bevor er als Cargo zurückkommt.

  180. Ergänzung zu 00:56

    Nur weil es an journalistischer Widerwärtigkeit und Boshaftigkeit kaum noch zu überbieten ist, hier noch schnell der Screenshot:

    https://s12.directupload.net/images/210107/55xgr5kj.jpg

    „Vor dem Kapitol kehrt Ruhe ein – Trump rechtfertig gewaltsame Proteste“?
    Abgesehen davon, dass die Qualitätslümmel in ihrer Überschrift ein „t“ vergessen haben, ist die Überschrift eine glatte Lüge, die belegt, welcher Hass auf Trump diese Leute treiben muß.

    Inzwischen haben sie die Überschrift geändert. Da steht jetzt: „Vor dem Kapitol kehrt Ruhe ein – Kongress will Sitzungen fortsetzen“.

    Egal! Der Preis für die Lüge des Tages geht eindeutig an den Tageslügel mit Schäubles Töchterlein!

    Herzlichen Glückwunsch! Gibt bestimmt ein Bussi von Papa!

  181. @Heisenberg73 7. Januar 2021 at 00:42

    „Was würden Linke und Lügenmedien im umgekehrten Fall sagen?“
    Na ist bis jetzt nicht passiert z.B. vor 4 Jahren gab es in 50 Staaten Anzeichen von Wahlbetug.

  182. Wuehlmaus 7. Januar 2021 at 00:38

    Ich bleibe ganz undiplomatisch dabei: Mike Pence ist ein Schwein!
    ——————-
    Don’t worry!
    Das weiß er schon. und alle 75 MIO TRUMP Wähler wissen das ebenso.
    So wird er dann auch behandelt werden den Rest seines Lebens!

  183. bet-ei-geuze 7. Januar 2021 at 01:20

    jeanette 7. Januar 2021 at 01:07

    Als zeitweiliger Harmonie-Illusionist komme ich aber nicht umhin, mir eine zweite Fassung einzuholen.
    https://www.youtube.com/watch?v=Zx06XNfDvk0

    ——————
    Yeah! Exactly! !!

    Super Reaktion!

    Muss schlafen gehen, Trump bringt mich um den Schlaf.

    Gute Nacht.

  184. Oha…in DC brennt noch Licht. Unvergessen wird der Tag bleiben und die zu erwartende Biden Time zwangsläufig überschatten. Das kann weder Biden noch der Medienkomplex verhindern. Die Leute in Washington DC haben einen wichtigen Job erledigt. Die Causa Wahl 2020 war und ist schmutzig und die Protestler haben das aufgezeigt, denn sie haben der Harmonie zwischen Medien und linkem Politestablishment kräftig in die Suppe gespuckt! Ärger im Paradies, was deutlich zu sehn war. Da wird auch keine Hetze gegen die Protestler helfen.
    Live:

    https://www.youtube.com/watch?v=Jnj2LSGb-a4

    Auch Global News ist noch on air:

    https://www.youtube.com/watch?v=GNQRGohdW9Y

  185. @ Selberdenker 7. Januar 2021 at 00:38

    Der Mainstream titelt von „Gewalt-Eskalationen“, von „Ausschreitungen“, von „Randale“, von Chaos“, von der „Nationalgarde“, die gegen „aufgehetzten Trump-Anhänger vorgehen“ müsse.

    Dazu habe ich kein einziges Bild gefunden. Habe diverse Streams verfolgt und nicht einen zerstörten Gegenstand gesehen. Keine „Randale“ oder sonswas, das auch nur weit weit entfernt an den 1. Mai oder an die BLM-Verwüstungen erinnert.
    Habe da wirklich nur ausgesprochen friedliche Demonstranten gesehen!
    Die Demonstranten werden nicht als Demonstranten, sondern als „Mob“ bezeichnet.
    Kein Ton über die Betrugsvorwürfe, über die belegte Wahlmanipulation!
    Der Mainstream gaukelt seinen Opfern da gerade wieder aus allen Rohren eine alternative Realität vor!
    ……..
    Hauptsache passende Gerüchte werden wild verbreitet! Die Proteste sollen passend „geframed“ werden! Die alte totalitäre Werkzeugkiste!

    Armes Deutschland! Arme USA! Armer Journalismus! Arme Diskussionskultur! Arme Freiheit! Arme Demokratie!

    Der Deep State mit seinen ganzen Arsenalen an Medienhuren scheint wieder ganze Arbeit geleistet zu haben. Es erinnert stark an den Bullshit, den Merkels Deep State über die großen Querdenken-Demos verbreitet hat und weiter verbreiten lässt. Im Übrigen ist der Hass der Journalunkenbrut auf Trump, de friedlichsten, fairsten und anständigsten US-Präsidenten seit Urzeiten, derart krank, manisch und pathologisch – die hassen im lupenreinen Stürmer-Stil -, dass diese Deppen eigentlich in geschlossene Abteilungen gehören. Wer solchen Hass verbreitet, gehört zu seinem eigenen Schutz in einer Psychiatrie ans Bett gefesselt.

  186. ***Break***

    Was auch bleibt: Das Establishment geht über Leichen. Über die mögliche Biden Präsidentschaft liegt nicht nur Betrug und mediale Manipulation. Nun ist es auch der Tod. Die angeschossene Trump-Unterstützerin ist gerade gestorben. Sie hatte beim Capitol gegen die Bestätigung des Biden-Sieges demonstriert, was ihr gutes Recht ist.

  187. DFens 7. Januar 2021 at 01:36
    Oha…in DC brennt noch Licht. (…)
    ————
    Biden en ist ja auch noch früh am Abend .. ( okee, virtuell 2$ ins Phrasensch*ein)

  188. Frische Meldung: Ausgangssperre ab 18:00 Uhr DC Time verhängt. Tja, so ist das, wenn die Linken antreten. Das ist ein klassisch sozialistisches Horsd’œuvre. Weitere Gänge werden noch serviert.

  189. bet-ei-geuze 7. Januar 2021 at 01:42

    Na ja…dem Biden wird es egal sein, denn für Mister Dementia Alzheimerich ist Mittag wie Abend. Für creepy sleepy Joe ist das Jacke wie Hose.

  190. @ DFens 7. Januar 2021 at 01:52

    Na ja…dem Biden wird es egal sein, denn für Mister Dementia Alzheimerich ist Mittag wie Abend. Für creepy sleepy Joe ist das Jacke wie Hose.

    Ich würde den Mann mal nicht voreilig unterschätzen. Ich glaube, dass es sich um einen megakorrupten, ausgemachten Drecksack handelt, der über den gigantischen Wahlbetrug in allen Phasen bestens informiert war. Der spielt den leicht debilen, gutmütigen Opa genau so wie das hiesige Kanzlerinnen-Scheusal die nette Kaffeetante von nebenan mimt.

  191. Oh, oh, nicht gut !

    Jetzt werden die „Republikaner“ definitiv auseinanderbrechen.
    Der „Chief of Staff“ von Trump ist zurückgetreten, Rand Paul hat „aufgegeben“ und sich auf die Oppositionsbank zurückgezogen, Trupms Zwitscher ist für 12 Stunden gesperrt……. nicht gut, nicht gut !!!

  192. Wuehlmaus 7. Januar 2021 at 02:00

    Stimmt schon. Und doch ist er eine Puppe, die ab und zu Ausfälle hat. Aber ich stimme zu. Wenn es um den Vorteil in eigener Sache geht, funktioniert er perfekt.

    Hinweis für die Lektüre der Medien in den nächsten Tagen. Menschen demonstrieren gegen staatliche Institutionen. Das kommt schon mal vor. Wie war das kürzlich in Weißrussland? Da haben Bürger gegen eine Wahl, die womöglich einen Hautgout hatte, demonstriert. Für die hiesigen Massenmedien in Print und Funk waren das Helden. Nun bin ich überhaupt nicht gespannt darauf, wie ebensolche Bürger, die heute in DC Mut bewiesen und ihr Recht in Anspruch genommen haben, ab Morgen tituliert werden. Biden hat schon mal losgelegt. Ich zitiere ihn:

    „Ich fordere Trump auf, seinen „extremistischen Mob“ aus dem US-Capitol zu befehlen. Das ist ein „Aufstand“ und Präsident Trump hat die Flammen des Hasses und des Chaos geschürt.“ Das erinnert mich an die Sprache der Stasi und der SED im Herbst 1989.

    Auch interessant: Donald Trump wird für die nächsten 12 Stunden von Twitter VERBOTEN.

  193. Als Demonstranten vor ein paar Monaten brandschatzten, plünderten und schossen, natürlich Dämonkraten, passierte denen nichts. Keine Regeln und Konsequenzen für die eine Seite und eingeschränkte Regeln für die andere Seite. Sozialismus is coming. Ein geteiltes Haus kann nicht stehen, wie wir herausfinden werden. Das werden wir, denn Sozialisten, ob braun, rot, grün oder bunt können nicht aus ihrer Haut. Der Verlierer von heute hat einen Namen. Dieser lautet:

    Biden!

  194. @ DFens 7. Januar 2021 at 02:14

    Wuehlmaus 7. Januar 2021 at 02:00

    Biden hat schon mal losgelegt. Ich zitiere ihn:

    „Ich fordere Trump auf, seinen „extremistischen Mob“ aus dem US-Capitol zu befehlen. Das ist ein „Aufstand“ und Präsident Trump hat die Flammen des Hasses und des Chaos geschürt.“ Das erinnert mich an die Sprache der Stasi und der SED im Herbst 1989.

    Biden, Harris, Merkel, Söder – solche Figuren sprechen nicht nur die Sprache der Stasi und der SED, sie sind voll und ganz Stasi und SED. Linke Machtmenschen und Karriere-Sozialisten sind immer totalitär bis auf die Knochen – das ist weltweit eine Soße, eine hässliche, übel riechende Soße. Ich fürchte, Donald Trump ist zu gutmütig, um mit diesem betrügerischen Pack fertigzuwerden. Und dann noch die Verräter aus den eigenen Reihen, die selbst Teile des Deep State sind. Schade, ich hätte dem anständigsten US-Präsidenten seit gefühlten Lichtjahren so sehr eine zweite Amtszeit gewünscht!

  195. Huchhhh, die Ereignisse überschlagen sich:

    BREAKING: Verräter:
    – Mitch McConnell: „Congress will certify Biden’s win tonight.“
    https://twitter.com/AlertChannel/status/1346988862007074817

    NEW – Multiple Democrat lawmakers urging VP Pence to evoke the 25th amendment and declare Trump unfit to run the country. Multiple Republican lawmakers declared they will not object to the electoral vote certification anymore.
    https://twitter.com/AlertChannel/status/1346984268275322880

    👿 👿 👿

  196. Biden ist instabil und völlig unfähig, mit Amerika umzugehen! Seine Präsidentschaft (ggf.) beginnt mit einem Aufstand, aufmüpfigen Bürgern, Tod einer Demonstrantin, Disharmonie und Kontrollverlust.

    Ich erfahre soeben: Die Protestler sind tatsächlich bis in den Sitzungssaal und in das Büro von Nancy Pelosi vorgedrungen nahmen eine Festplatte aus ihrem Büro mit. Sie kennen jetzt alle ihre Geheimnisse und dreckigen Tricks. ich lach mich schlapp. Es sieht für mich so aus, als würde die Rückzahlung für die Demokraten beginnen und Fahrt aufnehmen. Das geht nicht mehr weg. Die Phalanx Biden / Harris in der Zwickmühle. Entweder agieren sie mit Gewalt und Blutvergießen oder es bleibt ihnen nur jammern und mimimi. Eigentlich sind die im Arsch, bevor sie begonnen haben. ihr „Sieg“ ist schon jetzt befleckt.

  197. Warum sagte Biden nichts, als sich seine Leute wie Terroristen benahmen? Warum sagte er nichts, als die giftige BLM und Antifa plünderte und Städte in Schutt und Asche legte?

  198. Trump und seine Gefolgsleute stehen ohne Rückendeckung da. Wir wissen bereits was mit Politikern und Leuten geschehen ist, die sich gegen die Weltmacht aufgelehnt haben – sie enden als Freiwild.

    Trump hätte während seiner ersten Amtszeit als Erstes unbedingt die öffentliche Darstellung in seine Hände bekommen müssen um eine neue mediale Informationsflut auf die Bevölkerung loszulassen. Ohne diese neue mediale Darstellung ist es nicht möglich dauerhaft die Unterstützung seiner Leute zu bekommen, da man dauerhaft unter Druck steht und am Ende selbst die eigenen Familien bedroht werden. Trump als Twitterexperte hätte wissen müssen, wie stark die Macht der Medien ist und das damit Positionen gefördert und zerstört werden können.

    In der Welt ist Trump und seine Anhänger das Böse und diese Wahrnehmung spiegelt sich bei min. 80% der deutschen Bevölkerung. In Amerika ist das jetzt noch ein bishen anders, aber egal welche Gegenreaktion gegen diese öffentliche Darstellungen noch kommt – je aggressiver, desto mehr Leute werden sich abspalten weil sie den Druck nicht standhalten können. Der Kampf ist verloren, bevor er begonnen hat. Der DeepState hat einfachste Mittel diese Sache wieder in Griff zu kriegen und es bleibt nur verbrannte Erde zurück, wenn man sich an Trump erinnern wird.

    Medien sind das Problem, der UMGANG mit Corona müsste selbst den letzten Deppen die Augen geöffnet haben, dass wir in einer anderen, nie vorher dagewesenen (dank Internet), Zeit leben – wo man die Bevölkerung mit Macht der Medien in Dauerpanik über eine lange Zeit versetzt um ihren eigenen Willen (falls überhaupt noch vorhanden war) zu brechen. Damals hat man versucht keine Panik zu verbreiten, heute aber musst du unbedingt Panik haben und gehorchen, während man früher die Leute unabhängig versucht hat zu erziehen werden heute Kinder an ideologische Ketten gelegt. Wenn du über gewisse Dinge nachdenkst und sie in Frage stellst wirst du geächtet, zu Freiwild erklärt und verlierst möglicherweise alles.

    Der Mensch ist nur dumm erwünscht und wenn das Volk sich nicht dumm züchten lässt, dann muss man das Unerwünschte gegen das Gewünschte tauschen. Am Ende war dieser Genozid eine gute Sache, weil uns die Medien erklärt haben, dass es ja für das Wohl des armes Flüchtlings war und du böser Mensch irgendwie doch an seinen Zuständen mit zu tun hast, weil du es zugelassen hast, dass gewisse Politiker mitgebombt haben. Was bist du nur für ein Arschloch, wir müssen an einzelne Schicksale denken aber die eigenen dürfen ruhig umgebracht werden.

    Sowas ist durch die metapolitische Ebene NUR mit Kraft der Medien legitim gesprochen worden und DE tägliche Realität. Die Autoren schreiben euch die Zustände wieder schön. Also keine Sorge, Spritze abholen und weiterschlafen. Es gibt doch schließlich bald wieder Dschungelcamp.

  199. Wuehlmaus 7. Januar 2021 at 02:32
    DFens 7. Januar 2021 at 02:42

    Biden wird nichts hinbekommen, da über seiner Präsidentschaft immer der Schatten des ungeklärten Wahlbetrugs hängen wird. Das ist richtig.

    Was mich fertig macht, ist der Verrat von Mike Pence. Unglaublich. Das ist wie ein Schlag in die Magengrube.

  200. Der Wahlbetrug der Demokraten scheint genauso zu funktionieren wie die Dieselbetrugssoftware deutscher Autos …

  201. @ DFens 2:34

    Die Nachricht von der „mitgenommenen Festplatte“ ist vielleicht die beste des heutigen Abends und der Nacht. :- )

  202. NYPOST: Die im Kapitol getötete Demonstrantin war Air Force-Veteranin aus Kalifornien

    Eine Air Force Veteranin und Trump-Anhängerin aus Kalifornien, wurde als die Demonstrantin identifiziert, die am Mittwoch im Kapitol-Gebäude getötet wurde.
    Ashli Babbit, war verheiratet und lebte in der Nähe von San Diego Sie wurde, laut ihrem Mann, in dem Chaos erschossen.
    Sie war 14 Jahre im Dienste der Armee und hatte vier Einsätze hinter sich.
    Ihr Mann nannte sie eine große Präsident-Trump-Unterstützerin.

    oliver janich telegram

  203. Die linksradikale Natternbrut wird immer dreister beim Versuch, nun endgültig auf betrügerische Weise die Macht in den USA zu erlangen. Und bei den Eindringlingen ins Capitol waren offenbar „Antifa“-Terroristen als Provokateure aktiv.

  204. Wer hätte das gestern morgens noch gedacht ?
    Die Messer werden gewetzt, die TRUMPdistanzeritis wird im Parlament geradezu gefeiert, so tief geht der Verrat.

    Es schüttelt mich !!!

  205. Outshined 7. Januar 2021 at 02:53

    Könnte sein, das Pence erpresst wurde oder er hat ein schnickes Angebot bekommen. Spielt aber nun keine Rolle mehr. Ich sage es immer wieder: Auch ohne Trump ist der Trumpismus eingeführt und auf dem Vormarsch. Darauf meine Garantie, denn so gut kenne ich die Staaten. Der aufmüpfige Donald John Trump hat etwas in Gang gesetzt.

    Nun denn. Mein Derzeitige liegt schon im Bett und guckt mich so komisch an. Ich glaube, dass ich ran muss. Zuvor mein Fazit des Abends:

    Biden ist ausmanövriert. Er kann nur falsche Schritte gehen. Egal was er macht. Er wird das nicht einfangen können. Wenn er mild reagiert, werden seine Leute Bambule machen. Wenn er brachial reagiert, werden die Gegner Bambule machen. Wenn er nichts macht und versucht, abzuwiegeln, werden alle Bambule machen. Bambule wird es auf jeden Fall geben. Seine einzige Chance: Das ihn ins Amt gehievte System in Print und Funk springt ihn bei. Jetzt kommt es. Viele fragen sich, was Trump in der Zukunft machen wird. Meine Vermutung: Er wird erhebliche Ressourcen (die hat er) einsetzen und im Bereich Info und Medien aktiv werden. Sender, Info-Plattformen, social media networks, Neugründungen im Bereich Media, Erwerb von Anteilen bestehender Medieninstitutionen etc. pp. Trump wird sich der Förderung und dem Ausbau der bereits sehr mächtigen Gegenöffentlichkeit in den USA widmen.

  206. Hier die ermordete Trump Unterstützerin Ashli Babbit

    https://tinyurl.com/y5zxduv3

    Meine Leseempfehlung in puncto Aktualität: Die großartige „New York Post“. Lese ich seit 25 Jahren und sollte nicht mit der versifften „New York Times“ verwechselt werden.

  207. @ DFens 7. Januar 2021 at 02:41

    „Warum sagte Biden nichts, als sich seine Leute wie Terroristen benahmen?“
    Waren es seine?
    “ Warum sagte er nichts, als die giftige BLM und Antifa plünderte und Städte in Schutt und Asche legte?“
    Trump hat sich beim übegehen der Staaten ja auch keine Feunde gemacht

  208. Traurige Nachricht, falls die Nachrichten aus den USA stimmen sollten,
    eine Frau ist von Polizei erschossen worden.

    A woman died after being shot in the Capitol on Wednesday as violent and armed supporters of President Donald Trump stormed and occupied the building, law enforcement officials told NBC News and DC police told the Washington Post.

    Zur Frage wer geschossen hat wird berichtet:

    MSNBC, however, reported that a law enforcement officer fired the shot. The circumstances surrounding the shooting remained unclear in the immediate aftermath.

    Die Überschrift der Nachricht sollte wohl irreführen, aber so wie es dann im Text zu lesen ist, hat wohl ein Polizist die Frau erschossen und nicht umgekehrt.
    https://news.yahoo.com/woman-shot-capitol-armed-trump-203838306.html

    WLM anstatt BLM demnächst?

    Dann ist noch etwas aufgedeckt worden, die so genannte „Antifa“ hat sich dort unter protestierende Bürger gemischt:
    https://politicrossing.com/pictured-proof-this-is-antifa/
    Ob ausschließlich die so genannte „Antifa“ dort für Verwüstung und Gewalt gesorgt hat, dürfte unklar sein. Für friedliche Stimmung ist aber auch die Antifa noch nicht mal in Deutschland berüchtigt, eher das Gegenteil

  209. @ Outshined 7. Januar 2021 at 02:53

    Was mich fertig macht, ist der Verrat von Mike Pence. Unglaublich. Das ist wie ein Schlag in die Magengrube.

    Vielleicht hat die Type ja auch Dreck am Stecken (z.B. Stichwort Pädophilie) und war/ist erpressbar?

  210. Ich melde mich Morgen nochmal. Jetzt noch ein Gedanke. Selbst wenn Biden nur der Platzhalter für Harris sein sollte, die Nummer wird nicht aufgehen. Es wird nicht wirklich funktionieren. Grund: Die Anhänger von Trump definierten sich durch leidenschaftliche Loyalität ihm gegenüber und seiner Politik. Das hat ihm die Basis verschafft, auch mit vielen Gegnern klar zu kommen. Die Anhänger von Biden / Harris zeichnen sind durch ideologischen Fanatismus und Extremismus aus. Seine Fußtruppen in den linkskranken und gestörten Kreisen werden alsbald von der Fahne gehen, denn ausreichend radikal wird er nicht amtieren können, um diese Kreise zu befriedigen. Biden wird kein Rückenwind haben, ihm werden seine Pferdchen durchgehen. Das heißt Kontrollverlust. Seine Gegner wird er nicht händeln können, wie Trump es punktuell vermochte. Am wichtigsten: Bidens Sieg war und ist nicht erkämpft sondern wurde medial aufgesetzt und genau das ist die Schlinge.

  211. 7berjer 7. Januar 2021 at 04:13

    Nun muss ich doch nochmal. Ja. Die Kämpfe werden härter. War zu erwarten. Selbst wenn Kabinettsmitglieder in diese Richtung gehen, reiten sie damit die Sache noch tiefer in den Modder. Das würde sich rächen, denn ein weiterer Schatten läge über Biden / Harris, bevor die überhaupt angefangen haben. Es speilt keine Rolle, ob das Establishment das nicht sehen will. Entscheidend ist, das zu viele Otto Normal Amerikaner das sehen können. Die werden mental in Fundamentalopposition zur Biden-Administration gehen. Zusammen mit den Radikalinskis im Lager Biden / Harris ergibt das eine hübsche Mischung, So kann man kein Staat machen.

  212. @Jonas III Sobieskis 7. Januar 2021 at 03:14

    „Die linksradikale Natternbrut wird immer dreister beim Versuch, nun endgültig auf betrügerische Weise die Macht in den USA zu erlangen. Und bei den Eindringlingen ins Capitol waren offenbar „Antifa“-Terroristen als Provokateure aktiv.“
    Hallo währe es möglich das es Menschen giebt die Trump nicht wählen weil er sich deutlich lings von Beiden positoioniert

  213. Es heisst einige der oberen Richter in Washington BC seien erpressbar von Dems durch Sex/Paedopilie und wuerden deshalb es vorziehen mit und nicht gegen den Strom zu schwimmen.
    Was Pence betrifft, bin ich total entaeuscht dass er, wenn es darauf ankommt seinen Praesident verraet, unglaublich was in diesem USA von heute moeglich ist, als einer der vom christlichen Sektor kommt bes. unverstaendlich.
    Scheint laengst nicht mehr der Saubermann zu sein, in der er sich und man ihm bis vor Jahren als Hort der Demokratie sah, inzwischen auch hier eine 180 Grad Wende eingetreten, alles upside down.

    Korrupt, bestechlich bis in die Knochen, die Neureichen Billionaere Zuckerman von Facebook und andere der Sozialmedien sind samt und sonders auf der Seite der Dems, die sie mit unbegrenztem Finanzmitteln ausstatteten, um ihnen sowohl ihre Wahlmanipulationen als auch Propagandalawine gegen Trump, vergleichbar mit Merkels Luegenmedienkartell, dem Trump nichts vergleichbares entgegenzusetzen hatte, zu ermoeglichen
    Ein Grund ist, Trump selbst Billionaer, jedoch auf einem ganz anderen Gebiet, wollte diese Giganten wegen Missbrauch ihrer Macht und Finanzen aufspalten und damit ihre Fluegel beschneiden, was sie unter allen Umstaenden verhindern wollten, was ihnen bisher gelang.

    Auch der Mirbegruender von Windows, Bill Gates, einer der reichsten der Welt, auf dem Sektor des Impfens recht aktiv, als auch auf anderen Gebieten, wo er mehr Schaden als Gutes anzurichten scheint mit seinem Ansichten, die Welt zu aendern, ist wie andere dieser „Weltverbesserer“ um ihn, die sich als Philantrophen sehen ueber zu viel Geld verfuegen in ein schlechtes Licht geraten.
    Von Soros, dem Milliardaers Zocker aus Ungarn, ist bekannt, dass er nahezu eigenhaendig, was Finanzierung anbelangt, die Moslemlawine nach Deutschland, in compagnionship mit Merkel in Bewegung setzte, mit Hilfe der antiwestlichen Laender des Moslemblocks, sowie Linken, Rueckstaendigen – auf Entwicklungshilfe angewiesene Staaten bei Abstimmungen in UNO sowie Vertraegen mit Laendern Westeuropas die Voraussetzungen schuf, dass sich diese inzwischen in Moslemisch/Orientalische Shitholes verwandelten, wo Sicherheit und Ordnung nicht mehr existieren, dafuer Clankriminalitaet/ Mafiastrukturen sich entwickeln konnten, die einzig in der Geschichte Europas in diesem Ausmass existieren.

    Auch aus diesen Gruenden, kann die westliche Welt nicht auf Trump verzichten der am wenigsten durch Wahlbetrug seinen Wahlsieg an einen erpressbaren mit China incl. seinem Sohn in Korruptionsgeschaefte verstrickten Sleepy Joe Biden und seiner radikal linken, exotischen Vizepraesidentin verlieren darf.

  214. Nach dem Sturm auf das Capitol werden die üblichen Verdächtigen unisono das Treten demokratischer Tugenden mit den Füßen des Populismus beklagen. Dabei ist die hohe Zeit der bürgerlichen Demokratie schon längst Geschichte, wie die Einführung des Euro in Irland, der Bundeswehreinsatz in Jugoslawien, das Verhalten der EU im Zusammenhang mit dem Brexit, die „Korrektur“ des Wahlergebnisses in Thüringen, die aktuelle Virologen-Diktatur, die Einflussnahme „Europas“ auf souveräne Entscheidungen in Polen oder Ungarn, die jüngste US-amerikanische Schmierenkomödie, Wahl genannt usw. beweisen.

    Daraus folgt, dass der Souverän, das Volk, seine legitimen Rechte kaum noch oder gar nicht mehr in den existierenden Strukturen des Filzes von Lobbyismus, gleichgeschalteten Medien und größenwahnsinnigen „Great-Reset-Aposteln“ geltend machen kann.

    Es bleibt die Frage, wie lange es diesen Kräften noch gelingen wird, den Deckel auf dem brodelnden Unbehagen der Völker geschlossen zu halten.

  215. ‚Three others died during capital protests, DC police chief says‘

    nur weitergeleitet

  216. Meine enttäuschende Erkenntnis über Mike Pence:
    „Das gefährliche am Verrat ist, dass er nie von deinen Feinden kommt.“
    Und an Präsident Trump:
    „Es ist besser, sich mit zuverlässigen Feinden zu umgeben,
    als mit unzuverlässigen Freunden.“
    ( John Steinbeck, Amerikanischer Schriftsteller)

  217. T.Acheles 6. Januar 2021 at 21:24
    Ich verstehe das nicht.
    An verschiedenen Stellen habe ich gelesen:

    Zehn republikanische Abgeordnete haben bereits ihre Absicht erklärt, die Wahlergebnisse anzuzweifeln.

    Denn nach den Regeln des Kongresses stimmen im Fall einer Anfechtung der Delegationen durch mindestens einen Senator und einen Abgeordneten am 6. Januar im Abgeordnetenhaus nicht alle Abgeordneten ab, sondern nach Bundesländern. Momentan kontrollieren die Republikaner 30 von 50 Bundesstaaten im Abgeordnetenhaus.
    http://www.pi-news.net/2020/12/durchmarsch-fuer-donald-trump-am-6-januar-im-us-abgeordentenhaus/

    Warum ist das denn jetzt nicht so gekommen?
    —————–
    Genau das hatte ich auch im Hinterkopf.

  218. Trump könnte den Büttel hinschmeißen, das Amt lössig übergeben, und wie der sächsische Klnig sagen „Macht euren Dreck alleene“.

    Oder aber weiterkkämpfen, und zwar ganz grundsätzlich: aus Enttäuschung über die ins System involvierten Republikaner eine eigene Partei gründen, eher eine Bewegung, und damit das uralte Zweiparteiensystem der USA aufmischen.

  219. Trump könnte den Büttel hinschmeißen, das Amt lässig übergeben, und wie der sächsische König sagen „Macht euren Dreck alleene“.

    Oder aber weiterkämpfen, und zwar ganz grundsätzlich: aus Enttäuschung über die ins System involvierten Republikaner eine eigene Partei gründen, eher eine Bewegung, und damit das uralte Zweiparteiensystem der USA aufmischen.

  220. karsgaard 6. Januar 2021 at 21:40
    @T.Acheles …die Anfechtung bedeutet lediglich, dass dann eine zweistündige Sebatte über die Anfechtung stattfindet. Da im Kongress die Demokraten die Mehrheit haben, ist das nur Show. Die Sache ist erledigt.

    Und dieser Sturm des Kapitols war das Dümmste, was man jetzt machen konnte. Jetzt ist die Trump-Seite durch diese Irren komplett blamiert, denn DAS kommt auch bei den Trump-Wählern nicht gut an!
    ————
    Irre, wie man den politischen Gegnern so in die Hände spielen kann.

  221. jetzt sehen endlich die ganzen Q-Helden: Q war NICHTS, ausser Bullshit! Was hat Q alles versprochen…die Massenverhaftungen, Wahlzettel mit Wasserzeichen und und und….wie konnte man nur so naiv sein.

  222. koelsche Jung 7. Januar 2021 at 07:40
    jetzt sehen endlich die ganzen Q-Helden: Q war NICHTS, ausser Bullshit! Was hat Q alles versprochen…die Massenverhaftungen, Wahlzettel mit Wasserzeichen und und und….wie konnte man nur so naiv sein.
    —————————-

    Vor dem Hintergrund der leider hilflosen Versuch von Trump, den Wahlbetrug gegen das Establishment zu beweisen, können man sogar annehmen, dass Q von den etablierten etabliert wurde, um die Trump-Fans in Sicherheit zu wiegen. Fakt ist, dass von den von Q vorhergesagten Aktivitäten nix passiert ist.

  223. Ich habe es euch doch schon die ganze Zeit gesagt: Der Drops ist gelutscht, Q war eine Verarschung und Sleepy Joe wird übernehmen. Aber die QANONS werden auch jetzt noch sagen, das gehört zum Plan. Wie kann man nur solchen politischen Irrlichter und Leichtmatrosen, wie Veikko Dingsbumms, Haunsi Appmann, leider auch Janich, etc. hinterherrennen.

  224. Wie konnte denn das passieren: dieser Sturm aufs Parlament? Wo waren die drei tapferen Bundesverdienstkreuzträger der Merkel-Polizei?

  225. Der Janich ist mittlerweile ein Fall für die geschlossene Abteilung!
    ——————————————–
    Staatsstreich in Amerika: Pence hat Trump verraten + 4 Tote bei False Flag Stürmung des Capitol + Trump bereits in geheimer Militäreinrichtung in den Bergen? Schlägt er in den nächsten 24 Stunden zu? Ausnahmezustand zur Bekämpfung eines Aufstands? Übernimmt das Militär? Code Red aktiviert?
    9.4K
    ————————————————-

  226. Der Sturm auf den US-Kongress war eine Inszenierung des DS mittels Antifa, das ist inzwischen ziemlich sicher. Die Story eines Sturms der Parlaments-Kammern durch „Trump-Anhänger“, hat den Sinn für möglichst viel Verwirrung zu stiften und nützt allein wem?

  227. Nun, es war ja seit der Wahl im November klar, dass Joe Biden der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden wird. Die Geschichte mit dem massenhaften Wahlbetrug hat ja nur eine kleine Minderheit geglaubt. Selbst Donald Trumps Anhänger und Mitarbeiter haben dies ja großteils selbst bestritten.

    Donald Trump war und ist ein Lügner und Betrüger. Er hat die Geschichte mit dem Wahlbetrug aufrecht erhalten, um Spenden sammeln zu können, die letztendlich zu einem nicht geringen Teil in die Kasse seiner Familie geflossen sind. Ob da alles mit rechten Dingen gelaufen ist, wird die Zukunft zeigen. In einigen Jahrzehnten werden die Historiker den Fall recherchieren und bewerten.

    Nun heißt es, zu hoffen, dass in den USA wieder Ruhe einkehrt und Joe Biden die US-Amerikaner wieder untereinander versöhnt. Es ist ihm zu wünschen, dass er dies schafft.

  228. INGRES 6. Januar 2021 at 23:23
    Skarsgaard 6. Januar 2021 at 21:40
    @T.Acheles …die Anfechtung bedeutet lediglich, dass dann eine zweistündige Sebatte über die Anfechtung stattfindet. Da im Kongress die Demokraten die Mehrheit haben, ist das nur Show. Die Sache ist erledigt.

    ——————-
    Das habe ich aber anders in Erinnerung. Ich weiß genau, dass eine Situation im Kongress beschrieben wurde, nach der dann im anderen Haus nach Staaten abgestimmt wird. Leider ist mir diese Konstellation entfallen. Ich weiß nicht ob sie noch eintreten kann.
    Ich weiß aber, daß darmstaedter76 diese Konstellation kannte; denn er hat sie damals in einem anderen Artikel beschrieben und ich habe dazu kommentiert: darmstaedter76 hat recht.
    Darmstaedter7 könnte das also jetzt aufklären; den es ist zu aufwändig meinen Kommentar jetzt zu suchen. PI hat leider keine Volltextsuche.
    —–

    Naja, etwas zu viel der Ehre. Ich kenne eine Situation, bei der im Abgeordnetenhaus nach Staaten abgestimmt wird (weiß aber nicht, ob es noch andere gibt):

    Da bei der Wahl des Präsidenten 538 Wahlmännerstimmen zu vergeben sind, kann es dazu kommen, dass beide Kandidaten 269 Stimmen auf sich vereinen. Dann entscheidet der Kongress über den nächsten Präsidenten. Bei dieser Abstimmung wird im Abgeordnetenhaus nach Staaten abgestimmt.

  229. @ Faktenchecker: Immer schön die MSM-Erzählung verbreiten!

    Wer meint, Faktenchecker würden Fakten checken, der meint auch, Zitronenfalter falten Zitronen…

  230. @ Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34

    Nun, es war ja seit der Wahl im November klar, dass Joe Biden der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden wird. Die Geschichte mit dem massenhaften Wahlbetrug hat ja nur eine kleine Minderheit geglaubt. Selbst Donald Trumps Anhänger und Mitarbeiter haben dies ja großteils selbst bestritten.

    Donald Trump war und ist ein Lügner und Betrüger.

    ————————-

    Der Lügner und Betrüger sind einzig und allein Sie, vermeintlicher Fektenchecker (wohl im Sinne von Correctiv, was!). Und dass Sie hier nicht in guter Absicht unterwegs sind, merkt ein blinder Taubstummer am Krückstock, das sollte wirklich jedem sofort auffallen. Für den Wahlbetrug in gigantischem Ausmaß gibt es dermaßen evidente und schlüssige Beweise, in den ScienceFiles wurden sie über Wochen minutiös zusammengetragen und bewertet, dass ich Ihre Fabeln und Märchen nur für idiotisch, aber dummdreist idiotisch erklären kann. Donald Trump ist ein großartiger, aufrichtiger Mann, vor dem ich mich nur verneigen kann. Leute wie Sie ekeln mich dagegen einfach nur an!

  231. Quanon ist Quark. Wer weis wer dahinter steckt.
    Ich mache jetzt auch mal ein paar Vorraussagungen.
    Ich wette, das versucht wird noch dieses Jahr, den zweiten Zusatzartikel der USA, (das Recht Waffen zu besitzen) massiv einzuschränken.
    Sleepy Joe hatte schon erwähnt, das es zur Verbrecherabwehr ausreiche eine Doppelläufige Schrottflinte zu besitzen. Das der 2te Verfassungszusatz dazu dient, ein dikdatorisches Regime stürzen zu können, das hat er wohl vergessen.
    Ich könnte mir gut vorstellen das es zu Anschlägen kommt und dann behauptet wird, das der Artikel massiv eingeschränkt werden muss wegen den gewaltätigen Trumpanhängern. Das Waffengesetz der USA ist den Globalisten sowieso ein Dorn im Auge, so wie es das Waffengesetz der Schweiz in Europa war.
    In den Medien sieht man bei uns dann wieder einen verheulten Obama der über die Waffengewalt jammert. Ich glaube es war während der Amtszeit von Obama,das Milliarden an Munition bestellt wurden für die USA Homeland Security, die gegen Personen effektiv eingesetzt werden können. Da gab es mal einen Artikel:“1.6 Billion Rounds Of Ammo For Homeland Security?“.
    Wenn das durchkommen sollte übernimmt nächstes Jahr Harris die Präsidentschaft und die USA werden sich verstärkt von Menschen aus der dritten Welt überrennen lassen. Das war in den letzten Jahrzehnten auch schon so, wird jetzt aber nochmals massiv angezogen werden. Diese Leute sind froh aus ihren shitwholes rauszukommen und sind Demokratie von ihren Heimatländern gar nicht gewöhnt. Da würde Demokratie die Neuzugänge nur verängstigen. Da muss man einfach ein sozialistisches System einführen. Die werden, so wie hier auch, schon zu ihrem eigenenen Vorteil die Sozialisten wählen. Jedenfalls solange wie Sie noch nicht genug sind Parteien wie BIG an die Macht hieven können. Danach werden die westlichen Länder von einen sozialistischen Shitwhole endgültig in ein islamisches shitwhole transferiert werden. Tolle Aussichten sind das.

  232. @ Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34

    Nun heißt es, zu hoffen, dass in den USA wieder Ruhe einkehrt und Joe Biden die US-Amerikaner wieder untereinander versöhnt. Es ist ihm zu wünschen, dass er dies schafft.

    Allein schon damit zeigen Sie, mit Verlaub, was Sie für eine linke Flachpfeife sind, Faktenverdreher. Verschwinden Sie bitte zurück in das Loch, aus dem Sie gekrochen sind!

  233. Was ist denn mit Mike Pence los? Ist der ein Verräter und hat sich kaufen lassen?
    Unter den sog. Trump-Anhängern können genauso U-Boote gewesen sein, welche für diese Todesfälle verantwortlich sind. Wie war das noch mit dem „Sturm“ auf den Reichstag, den eine linksextreme Heilpraktikerin angeführt hat.

  234. Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34
    Warum sollte jemand, der auf seine Präsidentenvergütung verzichtet,
    nun ausgerechnet bei Spenden in die eigene Tasche wirtschaften.
    Ist mir nicht ganz schlüssig.

  235. DFens
    7. Januar 2021 at 00:16
    7berjer 7. Januar 2021 at 00:11

    Verdammt nochmal. Dort lese ich (übersetzt)

    „JUST IN: VP Mike Pence wurde vom Secret Service durch unterirdische Tunnel aus dem US-Capitol evakuiert.“

    Ich las zuerst:

    „JUST IN: VP Mike Pence wurde vom Secret Service durch unterirdische Tunnel aus dem US-Capitol ejakuliert.“
    —-
    Hab s auch falsch gelesen..
    Dachte es hieß exekutiert….
    Zu früh gefreut

  236. Faktenchecker
    7. Januar 2021 at 08:34
    Nun heißt es, zu hoffen, dass in den USA wieder Ruhe einkehrt und Joe Biden die US-Amerikaner wieder untereinander versöhnt. Es ist ihm zu wünschen, dass er dies schafft.
    —————–
    Das war der Witz am Morgen! Die senile Mumie wurde doch nur vorgeschoben , um in 1-2 Jahren die Kommunistin Harris ins Amt zu bringen. Versöhnung ist auch gar nicht der Sinn der Sache, sondern ein dikdatorisch sozialistisches System wie in der EU zu installieren, mit anschliessender Verschmelzung, unter der Kontrolle einer Weltregierung nach chinesischem Vorbild. Beim WEF Forum treffen sich die Globalisten dieses Jahr im Mai in Singapur, um den weiteren Ablauf zu bestimmen. Sprich, man will abschätzen wie weich gekocht die Bevölkerungen in den jeweiligen Ländern schon sind durch Corona oder ob doch noch Aufstände zu befürchten sind. Davor hatte Klaus Schwab vor 20 Jahren schon gewarnt, das es bei der grossen Transformation zu Aufständen gegen die selbsterannten Eliten kommen könnte. Der Bürger und zukünftiger Untertan weiss einfach nicht was gut für ihn ist.

  237. Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34
    Mit so einem Pseudonym, sollte man schon etwas auf den Tisch legen können, um seine Behauptung zu untermauern. Und es müsste etwas mehr Substanz haben, als ein Artikel aus Neon,
    Zeit, Bento oder Süddeutsche.
    Strengen sie sich maln wenig an. Sonst ist es nur Hetze und wir wissen beide, wo soetwas hinführt.
    Nicht im Geschichtsuntericht aufgepasst? „Gerade wir deutsche…“

  238. @Saturn 7. Januar 2021 at 10:10
    Das denke ich mir auch immer wenn ich die Kommentare von diesem sogenannten „Faktenchecker“ lese!

  239. Ich möchte noch auf etwas substantielles hinweisen:

    Es geht hier nicht nur um Rechtsbrüche und Rechtsbeugung durch Richter und Amtspersonen, sondern insbesondere um Rechtsmissbrauch, der derartige Straftaten verdecken soll.

    REchtsmissbrauch führt i. d. R. zur Unwirksamkeit von Verwaltungsakten.

    Die Trump-Kampagne, respektive die Trump-Administration kann demnach noch eine Menge erreichen und alles, was man uns nun als gegeben verkauft, zurückgenommen werden.

    Zum Schutze der Verfassung, an die sich Trump stets hielt und hält, kann nun das Militär (sozusagen als letztes Mittel zur Wahrung der Verfassung involviert werden, bis REchtsklarheit besteht.

    Das ist etwas, das mich ein wenig beruhigt.

  240. Die BRD-Haßpresse dreht jetzt völlig frei. Derart bösartige Schlagzeilen und Hetzartikel wie an diesem Morgen wurden in Deutschland seit Einstellung des Nürnberger ‚Stürmer‘ nicht mehr gesehen. Man kann sich nur noch angewidert abwenden.

  241. Liesst man sich die Kommentare über die Ereignisse der letzten Nacht in den Mainstreammedien(gmx) durch, weiss man das 90% der deutschen Bevölkerung hirntot sind.
    So gesehen wundere ich mich auch nicht mehr über die Umfrageergebnisse (35% CDU und 20% Grünsozialisten) .
    Wahlfälschungen werden die Eliten in D gar nicht betreiben müssen. Nur wir hier im Forum können wahrscheinlich nicht fassen wie doof unsere Landsleute sind.

  242. Ein BLUTIGES OMEN!

    Der neue Bluts-Präsident und Unglücksrabe hat seinen Fuß noch nicht im Weißen Haus, und schon liegt eine TOTE JUNGE FRAU im WEISSEN HAUS. DREIMAL in den Rücken geschossen! Wenn die Tote nun ein junger Schwarzer gewesen wäre, dann würde nun wahrscheinlich halb Washington brennen. Hat die Tote auch einen Namen, so wie der kriminelle Floyd?

    Einen Mann mit so einer Unglückshistorie zum Präsidenten zuzulassen, das ist der Untergang von ganz Amerika!

    ASHLI BABBIT ist ihr Name!
    Das erste Opfer von dem Unglücksraben, direkt vor seine Füße gefallen, noch bevor er gekürt wurde.
    Aus San Diego Californien kam sie angereist, um den Tod im Weißen Haus zu finden!

    Ihr Ehemann erklärte sie war 14 Jahre bei der US Luftwaffe und viermal im Ausland eingesetzt.
    Nun ist sie im WEISSEN HAUS kaltblütig und hinterrücks erschossen worden, beim Kampf um Gerechtigkeit und Wahrheit!

    Das war ihr letzter Post:

    @Ashli_Babbitt 5 Jan
    Nothing will stop us….they can try and try and try but the storm is here and it is descending upon DC in less than 24 hours….dark to light!

    Nun ist sie tot, gestorben für den Unglücksraben BIDEN und seine Bande!

  243. Was ist denn hier los?
    Beim Wort „Faktenchecker“ bekomme ich Bauchschmerzen und wenn ich seine gecheckten Fakten lese wird mir übel.Aber diese Leute sind leider in der Mehrheit in unserem Land,von den linientreuen Medien und dem Staatsfernsehen gebrieft-gehirngewaschen und los geht die Bekehrung der Aluhutträger,Ewiggestrigen,Rrächtzbobulisten.Man sieht es an den Umfrageergebnissen für die Kanzlerin,die wird wahrscheinlich aufgrund dessen sogar nochmal zur Wahl antreten.Faktenchecker wählen sie dann wieder.
    Die meinen wirklich sie sind die Guten und wissen gar nichts,wurden nur mit dem Nachrichtenbrei der unsäglichen Medien gefüttert und denken nicht selbst.
    Es hat einfach keinen Zweck mit diesen Menschen zu diskutieren,der Moment des Aufwachens kommt bei ihnen aus eigenem Antrieb oder gar nicht.Von der Sorte kenne ich genügend,deshalb weiß ich daß gut gemeinte Aufklärung nichts,aber auch gar nichts bringt.

  244. @Saturn
    „Warum sollte jemand, der auf seine Präsidentenvergütung verzichtet, nun ausgerechnet bei Spenden in die eigene Tasche wirtschaften. Ist mir nicht ganz schlüssig.“

    Das ist ein kluger Schachzug, die 100 000 Dollar zu spenden, denn es fördert sein Image bei seinen Anhängern. Verglichen zu den Millionen, die die Familie aus den Wahlkampfspenden abgezweigt haben soll, wären es vor allem nur Peanuts

    @Wuehlmaus
    „Der Lügner und Betrüger sind einzig und allein Sie, vermeintlicher Fektenchecker (wohl im Sinne von Correctiv, was!). Und dass Sie hier nicht in guter Absicht unterwegs sind, merkt ein blinder Taubstummer am Krückstock, das sollte wirklich jedem sofort auffallen. Für den Wahlbetrug in gigantischem Ausmaß gibt es dermaßen evidente und schlüssige Beweise, in den ScienceFiles wurden sie über Wochen minutiös zusammengetragen und bewertet, dass ich Ihre Fabeln und Märchen nur für idiotisch, aber dummdreist idiotisch erklären kann. Donald Trump ist ein großartiger, aufrichtiger Mann, vor dem ich mich nur verneigen kann. Leute wie Sie ekeln mich dagegen einfach nur an!“

    Die Fakten sprechen eine eindeutige Sprache: Es gab keinen großangelegten Wahlbetrug. Selbst Mike Pence hat sich gestern von Donald Trump abgewendet. Der US-Justizminister Bill Barr ist noch vor Weihnachten zurückgetreten. Er hatte Donald Trump offen widersprochen und gesagt, dass es keinen Betrug gab, der das Wahlergebnis geändert haben könnte.
    Es steht Ihnen natürlich frei, etwas anderes zu glauben. Mit Fakten hat das dann aber nichts zu tun, sondern eher mit Wünschen oder gefühlten Wahrheiten.
    Wenn Donald Trump ein aufrichtiger Mann ist, warum hat er sich immer geweigert, seinen Steuerbescheid zu veröffentlichen? Hat er vielleicht etwas zu verheimlichen?

    @Andre56
    „Die senile Mumie wurde doch nur vorgeschoben , um in 1-2 Jahren die Kommunistin Harris ins Amt zu bringen.“

    Dies war der erste Teil der Verschwörungstheorie.

    „Versöhnung ist auch gar nicht der Sinn der Sache, sondern ein dikdatorisch sozialistisches System wie in der EU zu installieren, mit anschliessender Verschmelzung, unter der Kontrolle einer Weltregierung nach chinesischem Vorbild.“

    Dies ist der zweite Teil der Verschwörungstheorie.

    „Beim WEF Forum treffen sich die Globalisten dieses Jahr im Mai in Singapur, um den weiteren Ablauf zu bestimmen. Sprich, man will abschätzen wie weich gekocht die Bevölkerungen in den jeweiligen Ländern schon sind durch Corona oder ob doch noch Aufstände zu befürchten sind.“

    Und dies der dritte Teil der Verschwörungstheorie.

    „Davor hatte Klaus Schwab vor 20 Jahren schon gewarnt, das es bei der grossen Transformation zu Aufständen gegen die selbsterannten Eliten kommen könnte. Der Bürger und zukünftiger Untertan weiss einfach nicht was gut für ihn is“

    Wer auch immer Klaus Schwab ist, er scheint auch Verschwörungstheorien anzuhängen.

  245. In den USA haben inzwischen abermillionen Bürger erkannt, dass sie in einer DEMOKRATIE-SIMULATION leben. Vier Jahre Hetze gegen den gewählten Präsidenten waren ein geeigneter Anschauungsunterricht. Dieser Lernprozess steht den meisten Deutschen noch bevor. Man hat versucht, die landesweite Empörung über die zahlreichen klaren Anzeichen für einen großangelegten Wahlbetrug einfach zu ignorieren und „business as usual“ zu betreiben. Die Gerichte haben dabei mit fadenscheinigen Begründungen eine echte Untersuchung der Wahlmanipulationen verhindert, ganz zu schweigen von den US-Medien, die ein Hauptbestandteil und Eckpfeiler der Simulation sind. Gewaltenteilung erwies sich dabei ebenfalls als Illusion. Mit der Verweigerung einer echten Untersuchung hat man den Druck im Kessel auf unverantwortliche Weise erhöht. Aber es ging auch um viel: Wenn vorgelegte eidesstattliche Erklärungen sich als überprüft richtig erwiesen hätten, wäre die ganze schöne Simulation in sich zusammengebrochen. Der einzige Weg, eine weitere Eskalation in den USA zu verhindern, besteht darin, alle Wahlbetrugsvorwürfe genauestens , objektiv und transparent zu untersuchen. Erst danach sollte entschieden werden, wie es weitergeht und ob Biden tatsächlich der neue Präsident werden kann. Sollten die Manipulationsvorwürfe sich bestätigen, müsste natürlich Trump im Amt bleiben und darüberhinaus müsste es juristische Konsequenzen für alle an der Manipulation Beteiligten geben. Sollten die Manipulationsvorwürfe sich als haltlos erweisen, müsste natürlich Trump seine Niederlage offiziell anerkennen und alle Protestler könnten nach Hause gehen. Die Tatsache, dass eine echte Untersuchung bisher vermieden wurde, lässt diese Möglichkeit aber als unwahrscheinlich erscheinen.

  246. @jeanette
    An dem Tod der jungen Frau ist vor allem sie selbst schuld, denn warum stürmt sie auch illegal ins Gebäude? Zudem ist der Vergleich mit George Floyd mehr als geschmacklos. Georg Floyd lag regungslos auf dem Boden und starb an einem Herz-Kreislauf-Stillstand infolge von Druck auf das Genick.
    Im Übrigen war die junge Frau nicht weniger kriminell, denn das Erstürmen des Capitol war eine Straftat und ein Angriff auf ein demokratisch gewähltes Gremium. Da hilft es auch nichts, wenn sie bei der US-amerikanischen Luftwaffe gearbeitet hatte.
    Aber auch Donald Trump trägt Mitschuld durch seine ständigen unwahren Behauptungen, dass es einen großen Wahlbetrug gegeben hätte.

  247. DFens 6. Januar 2021 at 22:27

    Dringend:

    Aufgrund der Ereignisse in Washington DC wird PI NEWS gestört. Betroffen sind auch viel Social Media Networks. Es wird weltweit massiv gestört und zensiert. Washington DC: Nun neben Chrome auch der Edge Browser betroffen. Die linke IT Stasi schlägt erbarmungslos zu. PI NEWS mitunter nicht erreichbar. Wie so viele unabhängige Sites weltweit. Meine Bitte:
    ——————————-

    Gestern Abend war stundenlang alles blockiert.

    Jetzt ist Trump verjagt worden.
    Nun können wir uns auf etwas gefasst machen!

  248. @ Faktenchecker
    Haben Sie als selbstbezeichneter (?) (oder ernannter?) Faktenchecker eine eigene oder eine fremde Veröffentlichung, die substantiell irgendwelche, wenigstens einige, der Fakten der Wahlkritiker widerlegt?
    Aus dem reichhaltigen Spektrum der substantiell erhobenen Vorwürfe aus den verschiedenen Staaten (siehe umfangreicher in der gestrigen Rede von Trump vor den Demonstranten):
    1. Wie z.B. es kommen kann, dass gemäß offizieller Zahlen mehr Wahlscheine zurückgekommen sind als ausgegeben wurden?
    2. Wie es kommen kann, dass Wahlscheine mit Datum vor ihrer Ausstellung /Versendung vom angeblichen Wähler gezeichnet bei den Wahlbüros eintrafen?
    3. Wieso mehr Wahlzettel gezählt wurden als Wahlberechtigte in dem Staat sind?
    4. Wieso werden definitiv Tote nicht aus den Ergebnissen entfernt, oder sofern nicht mehr möglich, weil Wahlumschlag und Wahlzettel nicht mehr zueinander zuzuordnen sind, warum wurden die Wahlbriefumschläge überhaupt durch die Prüfung gelassen?
    5. Warum wurde nicht ein Zählvorgang an den Arbeitsplätzen sofort unterbrochen, wenn die gesetzlich geforderte republikanische Partei- und demokratische Partei- Kontrolle des Wahlhelfers nicht mehr durchgeführt wurde? Jede Aktivität nur zu dritt. Oder Altdeutsch formuliert: Wenn einer mal eben weg muss z.B. auf die Toilette muss, haben für diese Zeit die anderen zwei Personen die Finger vom Tisch zu nehmen. wie bei medizinischen Ops bei Verunreinigung oder Elektroschock.
    6. Wieso sind ganze Stapel Wahlzettel nicht gefaltet, die eigentlich gefaltet und in 1/3 (?) großem Umschlag an den Wähler gesendet wurden und in einem vergleichbar kleinen Umschlag an die Wahlbüros zurückgingen?

    Und als Resume aus den noch weiteren Fakten:
    7. Warum wird fast nirgendwo zugelassen, die Vorürfe zu prüfen?

    Also, Faktenchecker, geben Sie substantiiert Antwort.

  249. Lin Wood auf Telegram

    !!!!!!

    Ist Trump kurz vor der Triggerung des Insurrection Act of 1807?

    Mit dem Video welches heftigst vom Big Tech zensiert wurde, forderte Trump die Menge auf, friedlich nach Hause zu gehen. Per Definition heißt dies, dass er proklamierte dass sich die Menge zerstreuen soll.

    Zitat des Insurrection Act von 1807:

    „Before invoking the powers under the Act, 10 U.S.C. § 254 requires the President to first publish a proclamation ordering the insurgents to disperse. As part of the Posse Comitatus Act of 1878, these provisions are now codified as amended.“

    Deutsch:
    „Vor der Berufung auf die Befugnisse nach dem Gesetz haben 10 U.S.C. Nach § 254 muss der Präsident zunächst eine Proklamation veröffentlichen, in der die Aufständischen aufgefordert werden, sich zu zerstreuen. Im Rahmen des Posse Comitatus Act von 1878 werden diese Bestimmungen nun in der geänderten Fassung kodifiziert.“

    Was ist der Insurrection Act of 1807?

    „The Insurrection Act of 1807 is a United States federal law[1] that empowers the President of the United States to deploy U.S. military and federalized National Guard troops within the United States in particular circumstances, such as to suppress civil disorder, insurrection, and rebellion.“

    Deutsch:
    „Der Insurrection Act von 1807 ist ein US-Bundesgesetz [1], das den Präsidenten der Vereinigten Staaten ermächtigt, unter bestimmten Umständen US-Militär- und föderalisierte Nationalgarde-Truppen in den Vereinigten Staaten einzusetzen, um zivile Unruhen, Aufstände und Unruhen zu unterdrücken Rebellion.“

  250. jeanette 7. Januar 2021 at 10:32

    Ashli Babbitt wurde nicht dreimal angeschossen, sondern einmal in den Halsbereich auf der linken Seite. In ihrer Nähe stand eine Frau, die zufällig alles am Filmen war. Man hört auch nur einen einzigen Schuss. Sehr sonderbar.

  251. jeanette 7. Januar 2021 at 10:32
    Weiß man, wer diese Frau erschossen hat? Gleichgesinnte können es ja nicht gewesen sein.
    Kein Trum-Anhänger wird einen anderen Trump-Anhänger erschiessen.

  252. @Nachteule 7. Januar 2021 at 10:57
    ……………….
    Danke Nachteule für die Zusammenfassung!
    Mir geht es gar nicht um Trump. Aber ich stehe momentan noch etwas unter Schock und habe angesichts der obigen Zusammenfassung offensichtlicher, nicht geahndeter Betrugsfälle und der medialen Berichtserstattung darüber meinen Glauben an den Sieg der Gerechtigkeit verloren. Ich fürchte sehr, daß die Ereignisse und Umstände in USA den hiesigen Linken als Vorlage dienen.

  253. Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34
    Sie sind alles andere als ein Faktenchecker, eher ein bezahlter grünlinker Schreiberling.
    Es ist unbestritten, dass in den USA Wahlbetrug stattgefunden hat. Dass Donald Trump diesen nicht anerkennt, ist richtig und wichtig. Klar gefällt das den Linksextremen nicht.

  254. pro afd fan 7. Januar 2021 at 11:17
    jeanette 7. Januar 2021 at 10:32
    Weiß man, wer diese Frau erschossen hat? Gleichgesinnte können es ja nicht gewesen sein.“
    **************
    Wie man auf einem Video erkennen konnte wurde die Pistole von einem Mann in grauem Anzug abgefeuert, also CIA oder FBI, der ruhig aber wahllos in Kopfhöhe in die Menge feuert. Leider kann man nur den Arm des Schützen sehen.

  255. Es ist sehr schade für Trump, der sicher einer der besten Präsidenten der USA gewesen ist.
    Was soll ein Präsident machen, wenn ihn sogar sein Vize verrät?

    Was da an in den Medien Hass und Hetze gegen Trump veranstaltet worden ist, ist unglaublich.Vom ersten bis zum letzten Tag wurde Dreck über dem Mann ausgekippt.
    Wenn Trump in den nächsten Jahren eine Mission hat, dann die, eine Gegenöffentlichkeit zu diesem linken Medienkartell zu schaffen und den Wahlbetrug aufzuklären. So billig darf die Biden-Bande nicht davonkommen.
    Ich rechne ohnehin damit, dass Biden als Präsident völlig untauglich und überfordert sein wird. Seine ganzen kriminellen Machenschaften werden ihm zusätzlich auf die Füße fallen.

  256. hhr 6. Januar 2021 at 20:36; Sat1 ist wohl der linkseste der linken Sender. Heute in der früh kam mir gleich der Kaffee hoch, den ich noch nicht mal getrunken hatte Die 2 Typen, die die Weisheit wahrlich nicht mit dem Nürnberger Trichter in sich aufgenommen haben, eher dumm geboren und nix dazugelernt.
    Trump behauptet ohne einen Beweis zu nennen. Jeder, der die Wahl verfolgt hat, konnte doch schon aus der Berichterstattung drüber sehen, dass da Betrug in derart riesigem Ausmass begangen wurde, dass das in nem anderen Land die sofortige Aufhebung der Wahl gebracht hätte. Es wurde doch schon am Wahltag bekannt, dass trotz gesetzlicher Vorgabe grade bei den ganzen swingstates Wahlbeobachter, selbst von der OECD teils sogar gewalttätig rausgeworfen wurden. Das allein müsste so eine Wahl ungültig machen.
    Von den vielen anderen Sachen, die man natürlich nur mitkriegt, wenn man nicht bloss deutsches Fernsehen sieht gar nicht zu reden.

    HPB 6. Januar 2021 at 21:28; Da dürfte er sich aber massiv geschnitten haben. Glaubt der, dass er dann noch selbst irgendwo in nem Rep-Dorfrathaus den stellvertretenden Sekretär des Dorfbgm mimen darf?
    Eventuell darf er da noch Briefe zur Post bringen, mehr aber wohl nicht. Aber selbst da würde ich dem Typen nicht trauen.

    7berjer 6. Januar 2021 at 23:05; Es hiess ja schon dass das Fressenhefterl seine Seite dichtgemacht hat, Was aus meiner Sicht ebenfalls ein deutlicher Beweis für Wahlbetrug ist. Wenn er falsch läge, bräuchte man ihm nicht das Wort entziehen, vor allem nicht aus so schwacher Position.

    jeanette 7. Januar 2021 at 00:33; Mit anderen Worten, man will die immer noch daheim lebenden Alten demnächst wohl zwangsweise ins Altersheim einweisen. Da gibts nur ein klitzekleines Problem. Bereits jetzt gibts zu wenige Plätze und natürlich abhängig davon wo, gibts lange Wartelisten um nen Platz zu kriegen.

    Wuehlmaus 7. Januar 2021 at 02:32; Selbst wenn Biden damit durchkommt, wonachs momentan leider aussieht, heissts ja noch nicht, dass Trump nicht noch mal antritt. Der sieht doch kerngesund aus und kann in 4 Jahren locker nochmal antreten. Im Gegensatz zu Biden, der zwar gelegentlich mal aus Show irgendwe sportlich aussehend fünf Schritte macht, aber dem merkt man das Alter und alles andere schon sehr deutlich an.

  257. Das Miststück aus dem Kanzleramt sagt, man müsse Niederlagen nach einer Wahl anerkennen.
    Sagt ausgerechnet die. Nach Thüringen.

  258. Outshined 7. Januar 2021 at 11:24
    Wenn diese Frau niemanden direkt mit der Pistole bedroht hatte, so ist ihre Tötung ein Schwerverbrechen.
    Der Polizist gehört angeklagt und bestraft.

  259. @ hhr 7. Januar 2021 at 11:18
    Betreff: Glaube an die Gerechtigkeit verloren
    Den Glauben an die Gerechtigkeit habe ich noch nicht verloren, aber den Glauben an die von mir viel zu breit angelegten Personengruppen integrer Menschen in verantwortlichen Positionen der USA. Aber wie bei allen eigenen Entscheidungen und Urteilen über Handlungen anderer besteht immer das Problem der mangelnden Infos, die letzlich bei Entscheidungen und Urteilen voliegen müssten.

    Der gelegentlich inzwischen aufkommenden unchristlichen Schadenfreude oder auch nur Abkehr der Sorge um den hälftigen Teil der US-Bevölkerung setze ich mir selbst dann noch immer die Belege entgegen, über die ich in diesem Kommentarbereich bei
    Nachteule 6. Januar 2021 at 21:18
    wiederholt zu früheren Veröffentlichungen berichtet habe.

    Nämlich, dass es mehrere veröffentlichte Prophetien unterschiedlicher Personen aus dem christlichen Bereich gibt, die Trump eine zweite, direkt anschließende Amtszeit durch Jesu Aussage benennen. Sie stammen aus Jahren bevor Trump sich entschloss Politiker zu werden und für die Präsidentschaft zu kandidieren. Die Qualitätszubilligung für diese Prophetien entsteht für mich aus der Veröffentlichung lange vor dem Anlass.
    Verstärkt dadurch, dass ähnliche Aussagen unterschiedlicher Personen vorliegen. Und davon etwas abweichende, ähnliche Aussagen über den Weg bis zur „Genesung“ von den Irrwegen behaupten zunehmenden Irrsinn. Die Aussage, dass Gott vermutlich gern Krisen auf die Spitze treiben lässt, dammit die nicht-göttlich Handelnden oder deren Handlungen immer mehr erkennbar werden, kann ich verstehen.

    Auf meine Hinweise zu den Belegen habe ich in pi bislang keine Reaktion bekommen, vielleicht sind Glaubensbegründungen eher zu heikel. Aber vielleicht hat doch der eine oder andere einen heimlichen Nutzen aus der Verbreiterung der möglichen Ansichten gewonnen.

  260. Heisenberg73
    7. Januar 2021 at 11:36
    Es ist sehr schade für Trump, der sicher einer der besten Präsidenten der USA gewesen ist.
    Was soll ein Präsident machen, wenn ihn sogar sein Vize verrät?

    Was da an in den Medien Hass und Hetze gegen Trump veranstaltet worden ist, ist unglaublich.Vom ersten bis zum letzten Tag wurde Dreck über dem Mann ausgekippt.
    Wenn Trump in den nächsten Jahren eine Mission hat, dann die, eine Gegenöffentlichkeit zu diesem linken Medienkartell zu schaffen und den Wahlbetrug aufzuklären. So billig darf die Biden-Bande nicht davonkommen.
    Ich rechne ohnehin damit, dass Biden als Präsident völlig untauglich und überfordert sein wird. Seine ganzen kriminellen Machenschaften werden ihm zusätzlich auf die Füße fallen.
    —————
    Biden ist sowieso nur eine Handpuppe. Die Entscheidungen werden von den Hintermännern gefällt. Man muss sich nur mal einige von Bidens Äusserung anhören in englisch. Dann weiß man das er geistig völlig umnachtet ist. Bei youtube gibt es ein comic :“Creepy Joe Biden’s HAIRY LEGS (political cartoon)“.
    Da weiß man wie es um Biden bestellt ist. Davon sieht man in den deutschen Medien natürlich nichts von.

  261. Faktenchecker
    7. Januar 2021 at 08:34

    Nur weil Sie sich Faltenchecker nennen, heißt das nicht, dass Sie auch einer sind, im glasklaren und deutlichen Gegensatz zu mir.
    Ich nenne mich nicht so, dafür bin ich einer.

    Faktencheck des echten Faktencheckers (also mir):
    1) Gegen Trump liefen seit vier Jahren die krudesten Verschwörungstheorien aller Zeiten, noch kruder als die sogenannte Dolchstoßlegende, die nur Erfolg hatte, weil die Deutschen durch das Diktat von Versailles versklavt wurden, andernfalls hätte man die damaligen Verschwörungstheoretiker verlacht.
    2) Vier Jahre lang wurden die dreistesten Lügen erfunden, um Trump zu schaden, zum Beispiel der angebliche Trumpbau namens Grenze zu Mexiko, den Trump nie in Auftrag gegeben hat, auch nicht geben konnte, weil das Ding schon gebaut wurde, lange bevor Trump auch nur einen Funken Macht besaß. Trump wollte, genau wie Obama vor ihm, nur die Fertigstellung.
    3) Durch den Kriegshetzer Biden sind Kriege angezettelt worden, durch Trump nicht. Klar, Biden ist besser, zumindest darin. Und bereits 2016 haben die Menschen vom dritten Weltkrieg, ausgelöst durch Trump, palavert – ausgeblieben!
    4) Die „Demokraten“ waren einst die Sklavenhalterpartei, die Republikaner haben diesen Mist beendet. Die „Demokraten“ fordern von den Republikanern eine Entschuldigung für die Sklaverei.
    Das ist so wie bei selbsternannten Faktencheckern, die in ihrem rassistischen Allerbestmenschentum angeblich Antirassismus leben, in Wirklichkeit aber in Schwarzen nur hilfsbedürftige Untermenschen sehen, die noch nicht einmal einen Stift halten können (https://www.youtube.com/watch?v=REovZ_1jsn8) und von einem echten progressiven Faktenchecker, wie mir, eine Entschuldigung für Rassismus erwarten. ***kopftisch

    Unserer aus Kamerun stammende Freundin ist angesichts des Videos die Zornesröte ins schwarze Gesicht gestiegen, näwor! Was für ein rassistischer Wahnsinn wird hier von den Allerbestmenschen gelebt? Irre!

  262. jeanette 7. Januar 2021 at 10:42

    Über Nacht zum meist gehassten Mann von ganz Amerika:

    MIKE PENCE!
    —————————————————————
    Zu Recht! Auch ich bin masslos enttäuscht von diesem Verräter. Mike Pence und allen Amerikanern dürfte der tonnenweise Betrug mit Beweisen (!!) nicht entgangen sein. Ich gebe zu, dass ich gestern Abend das Gefühl hatte, als würde es mir den Boden unter den Füssen wegziehen. Im Übrigen kursieren im I-Net Fotos von den Stürmern des Kongress. Dort ist auf der Hand eines Eindringlings ein marxistisches Tattoo zu sehen. Von daher glaube ich NICHT, dass Trumpanhänger den Kongress gestürmt haben. Die Polizei hat dem linksversieften Pack den Weg in den Kongress sogar frei gemacht. Zum Fuckingchecker habe ich beschlossen, selbigen ganz einfach zu ignorieren, das schont die Nerven. Mal schauen wie es weiter geht, denn dass Trump die Wahl gewonnen hat, steht ausser Frage. Ein Merkelfreund im Weissen Haus ist nicht gut, auch nicht für den Widerstand hierzulande. Ich kann mir gut vorstellen, Trump als Präsident für die nächsten vier Jahre, hätte unserem eigenen Widerstand den Rücken etwas stärken können. Es ist so traurig, und ich kann nur hoffen, dass Mike Pence, William Barr, Raffensberger, Kemp und viele andere keine Nacht mehr ruhig schlafen können.

  263. @soni4trump
    „Ein Merkelfreund im Weissen Haus ist nicht gut, auch nicht für den Widerstand hierzulande. Ich kann mir gut vorstellen, Trump als Präsident für die nächsten vier Jahre, hätte unserem eigenen Widerstand den Rücken etwas stärken können.“

    Ja, der Widerstand gegen unsere Demokratie hat es schon schwer.

  264. ridgleylisp 7. Januar 2021 at 11:45
    „Wieder Schiebung und Betrug in Georgia?“
    ———————–
    Nein!

  265. Ganz ehrlich: bis auf ein paar Ausnahmen ist mit der „weissen“ Biomasse in US offenbar nichts zu gewinnen. Da man dort die „strong opinion“ eh mehrheitlich fürchtet und sie in der politischen Auseinandersetzung auch nicht lebt, wird sich offenbar auch dort mehrheitlich auf eine seichte und offenbar Gutmenschlich-Gehirngefickte Geisteshaltung zurückzogen, die im Zweifel vieles preisgibt, was dort als Erbe von Errungenschaften vorhanden ist. Thomas Jefferson dreht sich echt im Grab um.

    Gegenüber dem bestimmten spirituellen Ausschiss mit seiner Verhaltens-Folklore ist jedenfalls ein Bestehen mit der Haltung auch dort ausgeschlossen.
    Da muss man ja schon hoffen, dass Personen mit Latein-Amerikanischer Herkunft dort prosperieren und zunehmen an Bevölkerungssubstanz, die würden gegenüber dem vorgenannten Ausschiss nicht so ohne weiteres einknicken.
    Dann die generelle Frage, gerade für Europa als Herkunftsregion wichtig: wie wollen sich die „Weissen“ denn stets nur geben? Seicht und Gutmenschlich-Gehirngefickt, also „dämlich anständig“???? Mit der stetigen Pflege der Nazikomplex-Macke????
    Also darauf scheisst die Folklore der bestimmten spirituellen Hirnverschmierung ganz gepflegt und sieht entspannt leichten Zeiten entgegen, wo das politisch „anständige Establishment“ eben dieser Spiritualität den Schwanz lutscht (treffende Worte von Reaktionär Doe). China und Russland lassen so nicht mit sich umgehen, wobei China für die bestimmte Spiritualität ein nicht zu überwindenes Hindernis auf den Weg zur absoluten Weltherrschaft sein wird. Russland könnte noch einknicken, einfach weil die Biomasse dort ein zu großes Problem mit dem Suff hat. Für Europa heisst es von dieser Spiritualität hingegen: halt die Fresse und bück dich!!!

    Seicht und „

  266. Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34

    Donald Trump war und ist ein Lügner und Betrüger.

    ——

    Ich glaube Sie verwechseln ihn mit Joe Biden!

  267. D Mark 7. Januar 2021 at 08:06
    Ich habe es euch doch schon die ganze Zeit gesagt: Der Drops ist gelutscht, Q war eine Verarschung und Sleepy Joe wird übernehmen. Aber die QANONS werden auch jetzt noch sagen, das gehört zum Plan. Wie kann man nur solchen politischen Irrlichter und Leichtmatrosen, wie Veikko Dingsbumms, Haunsi Appmann, leider auch Janich, etc. hinterherrennen.
    ————–
    Es kam wirklich unerwartet zu einer zusätzlichen Stufe der Eskalation ein weiteres Hochschaukeln der Befürworter und Gegner. Trump kann in dieser angeheizten Lage ganz klar nicht mehr weiter machen. Ich bleibe dabei, das auch Biden in der jetzigen Situation das Land nicht mehr führen kann. Trump soll gesagt haben das am 20.01 planmäßig übergeben wird. Hat jedoch nicht gesagt an wen. Normal hätte er sagen müssen an den neu gewählten Präsidenten oder so ähnlich.

  268. Andre56 7. Januar 2021 at 09:33

    Quanon ist Quark. Wer weis wer dahinter steckt.
    Ich mache jetzt auch mal ein paar Vorraussagungen.
    Ich wette, das versucht wird noch dieses Jahr, den zweiten Zusatzartikel der USA, (das Recht Waffen zu besitzen) massiv einzuschränken.
    Sleepy Joe hatte schon erwähnt, das es zur Verbrecherabwehr ausreiche eine Doppelläufige Schrottflinte zu besitzen. Das der 2te Verfassungszusatz dazu dient, ein dikdatorisches Regime stürzen zu können, das hat er wohl vergessen.
    Ich könnte mir gut vorstellen das es zu Anschlägen kommt und dann behauptet wird, das der Artikel massiv eingeschränkt werden muss wegen den gewaltätigen Trumpanhängern. Das Waffengesetz der USA ist den Globalisten sowieso ein Dorn im Auge, so wie es das Waffengesetz der Schweiz in Europa war.
    In den Medien sieht man bei uns dann wieder einen verheulten Obama der über die Waffengewalt jammert. Ich glaube es war während der Amtszeit von Obama,das Milliarden an Munition bestellt wurden für die USA Homeland Security, die gegen Personen effektiv eingesetzt werden können. Da gab es mal einen Artikel:“1.6 Billion Rounds Of Ammo For Homeland Security?“.
    Wenn das durchkommen sollte übernimmt nächstes Jahr Harris die Präsidentschaft und die USA werden sich verstärkt von Menschen aus der dritten Welt überrennen lassen. Das war in den letzten Jahrzehnten auch schon so, wird jetzt aber nochmals massiv angezogen werden. Diese Leute sind froh aus ihren shitwholes rauszukommen und sind Demokratie von ihren Heimatländern gar nicht gewöhnt. Da würde Demokratie die Neuzugänge nur verängstigen. Da muss man einfach ein sozialistisches System einführen. Die werden, so wie hier auch, schon zu ihrem eigenenen Vorteil die Sozialisten wählen. Jedenfalls solange wie Sie noch nicht genug sind Parteien wie BIG an die Macht hieven können. Danach werden die westlichen Länder von einen sozialistischen Shitwhole endgültig in ein islamisches shitwhole transferiert werden. Tolle Aussichten sind das.
    ———————————————————————————
    Abgesehen von Ihren Kommentar zum US amerikanischen Waffenrecht ist die Situation bei uns doch auch nicht anders. Die linksgrünen Willkommensklatscher die mit feuchten Höschen dem Weltsozialismus entgegenfiebern fühlen sich in ihren Wohlstandsblasen noch allzu sicher.
    Lassen Sie diese Ideologen doch in ihren Untergang rennen.
    Machen wir uns nichts vor.
    Bei der nächsten Bundestagswahl werden die Schlafschafe wieder zu 90 % bis 92 % diesen Altparteienschrott wählen der alles nur nicht das Wohl der Einheimischen zum Ziel hat.
    Die Leute lernen nur noch durch Schmerz. Und solange unser Land kein drittes Weltdrecksloch geworden ist wird die Masse der Wähler auch nicht aufwachen.
    Die Leute wollen mehrheitlich den Untergang also sollen sie den Untergang bekommen.
    Geben Sie es doch auf argumentativ die linksgrünen Vollverstrahlten von ihrem Vorhaben abzuhalten. Das bringt nichts. Da quatscht man wie gegen eine Wand.
    Lassen Sie diese linksgrün komplett verstrahlten Ideologen doch ihre eigenen Erfahrungen machen wie die kommende Mehrheit von Muslimen ihre „Werte“ von Toleranz, Weltoffenheit, Quotenschwachsinn, Gender-Gaga und Klimasektenwahn beurteilen wird.
    Dieser ganze linksgrüne wohlstandsverblödete Schwachsinn landet dann in der Tonne zu dem Zeitpunkt wenn die Musels die Bevölkerungsmehrheit darstellen.

  269. @ Faktenbieger 7. Januar 2021 at 08:34

    Nun, es war ja seit der Wahl im November klar, dass Joe Biden der 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden wird. Die Geschichte mit dem massenhaften Wahlbetrug hat ja nur eine kleine Minderheit geglaubt. Selbst Donald Trumps Anhänger und Mitarbeiter haben dies ja großteils selbst bestritten.

    Daß die gestrigen traurigen Ereignisse das übliche Gewürm aus seinen dunklen Löchern kriechen läßt, die daraus Honig zu saugen versuchen, war mir völlig klar. Nur sollte man nicht meinen, daß Wahrheit etwas mit einer angenommenen Mehrheit zu tun haben muß, welche in diesem (noch) unserem Lande nun einmal durch eine entsprechend vorgefärbte Einheits-Medienwelt indoktriniert ist, die ihre höchst rotgrüne und damit parteiische Blase als Normativ anpreist, neben dem es nichts zu denken oder zu recherchieren geben darf, da dann zumindest die üblichen „Keulen“ drohen, mit denen Menschen von Ihresgleichen für gewöhnlich mundtot gemacht werden.

    Donald Trump war und ist ein Lügner und Betrüger. Er hat die Geschichte mit dem Wahlbetrug aufrecht erhalten, um Spenden sammeln zu können…

    Rest der Märchengeschichten geschenkt. Die Berichte über die in der amerikanischen Geschichte wohl einmaligen Vorgänge um einen Wahlbetrug gigantischen Ausmaßes, auf jeder nur denkbaren Ebene, sind nach eigenen Recherchen allesamt stimmig und nachgewiesen; Beweise sowie zahllose eidesstattliche Erklärungen dazu sind in einer Vielzahl, in Wort, Schrift und Bild, auch in Bewegtbildern, erbracht worden. Besonders Letzteres werden sich die Zeugen wohl kaum aus den Fingern gesogen haben, zumal auf eidliche Falschaussagen in den Staaten exorbitant hohe Strafen stehen. Daß das Lügenmedien (bewußt ohne Anführungszeichen) wie ARD, ZDF und andere selbst ernannte „Faktenchecker“ selbiger höchst zweifelhafter „Qualität“ nicht anficht, ist ja so neu nicht.

    Nun heißt es, zu hoffen, dass in den USA wieder Ruhe einkehrt und Joe Biden die US-Amerikaner wieder untereinander versöhnt. Es ist ihm zu wünschen, dass er dies schafft.

    Das würde bedeuten, daß die Verursacher der Spaltung diese Spaltung beheben sollen. Daß das nicht funktioniert, ist bereits in der real existierenden Bunten Republik Merkelschen Zuschnitts, in deren Politik sich regelmäßig die Giftmischer als Ärzte verkaufen, die das von ihnen erst krank gemachte Land „heilen sollen“, leider allzu real. Sie dürfen die Kneifzange, mit der Sie Sich offensichtlich die Hosen anziehen, gerne für sich behalten.

  270. @ soni4trump 7. Januar 2021 at 13:10 | jeanette 7. Januar 2021 at 10:42

    Ich gebe zu, dass ich gestern Abend das Gefühl hatte, als würde es mir den Boden unter den Füssen wegziehen. Im Übrigen kursieren im I-Net Fotos von den Stürmern des Kongress. Dort ist auf der Hand eines Eindringlings ein marxistisches Tattoo zu sehen. Von daher glaube ich NICHT, dass Trumpanhänger den Kongress gestürmt haben. Die Polizei hat dem linksversieften Pack den Weg in den Kongress sogar frei gemacht.

    Das geht mir auch so. Aber das Recht ist letztlich nicht daran gebunden, daß es auch Niederlagen erleiden kann; es bleibt dennoch das Recht, und der Sieger ist demnach im Unrecht. Aber selbst die Frage nach Sieg oder Niederlage ist zur Stunde noch nicht entschieden.

    Daß die Gewalt auf eine Inszenierung der amerikanischen so genannte „Antifa“ zurückzuführen gewesen ist, ergibt sich auch aus dem Newsticker auf watergate.tv vom heutigen Tage. Das wiederum bedeutet, daß das Ganze aus den Kreisen stammt, die sich heute, überall auf der Welt, zugleich als die „Empörten“ geben. Es sind diese Leute, die Blut an Händen haben und auf deren Konto letztlich auch die vier Toten gehen. Gewisse Ähnlichkeiten mit dem fälschlich so genannten „Sturm auf den Reichstag“ als Inszenierung von Polizei, VS und der einschlägigen Berliner Politik etc. pp. als „Falle für Unbedarfte“ lassen sich dabei nicht von der Hand weisen.

    https://www.watergate.tv/der-us-wahl-krimi-wahlbetrug-news-ticker-2021-aktualisiert-2/

    Die „Berufsempörten“ und Volksverhetzer von heute, die den Biedermann geben, und deren Claqueure – das sind letztlich die Täter. Wenngleich ich das Eindringen ins Kapitol, gerade zu dem Zeitpunkt, da man dabei war, begründete Einsprüche gegen Biden vorzutragen, für einen Fehler (eine Falle) gehalten habe und weiterhin halte.

  271. Faktenchecker 7. Januar 2021 at 10:52
    @jeanette
    An dem Tod der jungen Frau ist vor allem sie selbst schuld, denn warum stürmt sie auch illegal ins Gebäude? Zudem ist der Vergleich mit George Floyd mehr als geschmacklos. Georg Floyd lag regungslos auf dem Boden und starb an einem Herz-Kreislauf-Stillstand infolge von Druck auf das Genick.
    Im Übrigen war die junge Frau nicht weniger kriminell, denn das Erstürmen des Capitol war eine Straftat und ein Angriff auf ein demokratisch gewähltes Gremium. Da hilft es auch nichts, wenn sie bei der US-amerikanischen Luftwaffe gearbeitet hatte.
    Aber auch Donald Trump trägt Mitschuld durch seine ständigen unwahren Behauptungen, dass es einen großen Wahlbetrug gegeben hätte.
    ———————-

    Hä? Geht’s Ihnen nicht mehr ganz gut?

    In der Welt aus der Sie kommen schießt man da unbewaffnete Frauen heimtückisch, die sich in einem Gebäude aufhalten ohne Eintrittskarte?

    Das vergleichen Sie mit einem Kriminellen Subjekt aus dem Ghetto, das kurz zuvor wegen einer kriminellen Handlung der Polizei entwischt war? Floyd starb wohl eher an seinen Drogen als an anderem.

    Eine Frau die 14 Jahre in der US LUFTWAFFE gedient hat, nennen Sie eine Kriminelle?

    You better go and see a shrink!

  272. @Faktenchecker 7. Januar 2021 at 08:34

    Ich hoffe auch immer, dass Ruhe einkehrt. Die machen Biden jetzt wohl zum Präsidenten. Es ist nicht abwegig, dass Frau Harris den alten Mann demnächst ablösen wird.
    Es hat Wahlmanipulation gegeben. Das ist keine „Geschichte“, die man „glauben oder nicht glauben“ kann. Das wurde belegt. Das sind Fakten, die du noch nicht checkst, Faktenchecker.
    Eine Wahl, bei der manipuliert wurde, kann ich nicht anerkennen.

    Die Betrugsvorwürfe bleiben unausgeräumt.

  273. @“Faktenchecker“

    Viel Ideologie aber kaum Fakten vom „Checker“. Warum schwurbeln Sie nicht in einer Ihrer linken denkbefreiten Echokammern rum? Jeder Kommentar, den Sie bisher auf diesem Blog abgelassen haben diente nur dazu die Beiträge und Kommentare zu konterkarieren oder andere Kommentatoren doof anzugehen. Sie sind ganz leicht als Agent Provocateur auszumachen. Ihr seid nur zum Gähnen, Ihr Linken.

  274. @ jeanette 7. Januar 2021 at 20:08 | Faktenbieger 7. Januar 2021 at 10:52

    Und wieder einmal ist unser Faktenbieger unterwegs, um uns seine für einen Rechtsstaat sehr zweifelhafte Sicht, nach der es, je nach „richtiger“ oder „unrichtiger politischer „Haltung“, zweierlei Recht geben darf, unterzujubeln. Aber nicht alles, was man miteinander zu „vergleichen“ sucht, ist auch das, was man einen Vergleich nennen kann.

    An dem Tod der jungen Frau ist vor allem sie selbst schuld, denn warum stürmt sie auch illegal ins Gebäude? Zudem ist der Vergleich mit George Floyd mehr als geschmacklos. Georg Floyd lag regungslos auf dem Boden und starb an einem Herz-Kreislauf-Stillstand infolge von Druck auf das Genick.

    Das lügt der Faktenbieger, denn der benannte Kleinkriminelle – gerade erst hatte man ihn mit einem falschen 20-Dollar-Schein erwischt – ist nicht an der Fixierung eines nachweislich Widerständigen durch die Polizei gestorben, wie dies die „bunten“, in Wahrheit aber rassistischen Haß- und Hetzmedien dort wie hierzulande behauptet haben, womit sie die Leute erst aufgeheizt worden sind, sondern letztlich an einem Cocktail von gleich vier verschiedenen Drogen in seinem Körper, der schließlich zum Herzstillstand geführt hat.

    Das kann wohl kaum damit „verglichen“ werden, daß ein wildgewordener und deswegen übrigens vom Dienst suspendierter Polizeibeamter, offensichtlich aus reinem Haß, eine Frau mit mehreren Schüssen regelrecht hingerichtet hat. Die Frage, ob sie sich in dem Gebäude rechtskonform oder rechtswidrig aufgehalten hat, ob sie „nett“ herüber kam oder auch nicht, ist dabei völlig unerheblich. Das Capitol war (Berichten zufolge nicht nur) zu der Zeit für alle Welt offen, die anwesende Polizei war erst völlig untätig und hat die Leute, samt unterwandernde Antifa-Horden, damit im Grunde selbst hereingelassen.

    (Gewisse Parallelen zu der Inszenierung des vorgeblichen „Sturms auf den Reichstag“ in Berlin tun sich hier auf, aber das will ich an der Stelle nur erwähnen und nicht weiter verfolgen. In Berlin hat man während der Querdenker-Demos die o. a. Art der Fixierung an Leuten, die überhaupt keinen Grund zu solchen Handlungen gegeben haben, durch eine von Parteiideologen offenbar aufgehetzte Einsatzpolizei übrigens sehr häufig gesehen. Das aber störte von den berufsmäßigen Volksverhetzern, die darüber anderswo affektiert haben, indem sie damit erst selbst eine Welle des Hasses und der Gewalt losgetreten haben, niemanden.)

Comments are closed.