Die Endauswertung der Jahresübersterblichkeit in 2020 wird erst Mitte dieses Jahres vorliegen. Jedoch zeichnet sich bereits jetzt ab, dass diese nicht gravierend ausfallen wird.

Von DER ANALYST | Es ist damit zu rechnen, dass am kommenden Dienstag das „Seuchenkabinett“ unter dem Vorsitz von Merkel, die bisher härtesten Corona-Zwangsmaßnahmen seit März 2020 beschließen wird. Unter anderem ist mit bundesweiten nächtlichen Ausgangssperren bereits ab 19 Uhr, massiven Einschränkungen des Bewegungsradius der Bürger und dem Herunterfahren der Wirtschaft bis auf die unbedingt notwendige Grundversorgung zu rechnen.

Die unsinnigen Zwangsmaßnahmen bergen unkalkulierbare Risiken für die Lieferketten, treiben zahlreiche Unternehmer in den Ruin und berauben die Bürger ihrer Grundrechte. Der sogenannte „Megalockdown“ macht zudem jene schönen Stunden unmöglich, die für die Alten kostbarer sind als Gold, weil ihr diesbezügliches Kontingent so gut wie aufgebraucht ist. Für Teenager gehen viele ereignisreiche Monate, womöglich sogar Jahre verloren, die eine unglaubliche Bereicherung ihrer Jugend dargestellt hätten und an die sie sich unter normalen Umständen ihr Leben lang mit einem Lächeln im Gesicht erinnern würden.

„Lockdown“ – Politische Gründe oder Massenhysterie?

All das wäre ein Schicksal, das man anzunehmen bereit sein sollte, wenn die allgemeine Notlage solche Maßnahmen rechtfertigen würde. Davon sind wir jedoch weit entfernt. Und das ist es, was die gegenwärtige Situation so bitter macht und dieser Zeit entweder unter der Rubrik „Massenhysterie“ oder „Great Reset“ einen herausgehobenen Platz in den Geschichtsbüchern sichern wird.

Wie an dieser Stelle bereits mehrfach ausgeführt, ist der einzig klare Beweis für eine gefährliche Epidemie die sogenannte „Übersterblichkeit“, also eine im Verhältnis zu den Erwartungswerten erhöhte Sterberate.

Eine definitive Antwort auf die Frage der Jahresübersterblichkeit wird es erst Mitte 2021 nach Auswertung aller Daten geben, meldet der Bayerische Rundfunk, der sich in einem ausführlichen Artikel mit diesem Thema beschäftigt. Dennoch gibt es vorläufige Ergebnisse.

Göran Kauermann, Statistiker von der Ludwig-Maximilian Universität in München, kommt zu dem Schluss, dass es vor allem im Dezember 2020 in Deutschland eine Übersterblichkeit gegeben hat, aber:

„In Bezug auf die Jahresübersterblichkeit wird sich herausstellen, dass 2020 kein herausstechendes Jahr ist.“

Obwohl, wie bereits erwähnt, die endgültige Auswertung erst Mitte dieses Jahres vorliegen wird, weiß mal also bereits jetzt, dass im Falle des Vorliegens einer Übersterblichkeit in 2020, diese zumindest nicht gravierend ausfallen wird.

Angesichts der Tatsache, dass die Hongkong-Grippe in Deutschland im Jahre 1970 eine Übersterblichkeit von sage und schreibe 55.000 Menschen verursachte, ohne dass auch nur ein einziger Schnürsenkel-Händler seinen Laden schließen musste und sich die meisten Zeitzeugen an diese Pandemie überhaupt nicht erinnern, ist das Vorgehen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidenten im Zuge der „Corona-Krise“ eine Frivolität sondergleichen.

Deren Vorgehen lässt nur den Schluss zu, dass nicht medizinische, sondern politische Gründe hinter den staatlichen Zwangsmaßnahmen stecken, denen wir uns zu beugen haben. Und weil das so ist, laufen alle validen Argumente ins Leere… (hsg)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

140 KOMMENTARE

  1. Freiheit – was heißt das für den einzelnen Bürger?

    Bereits Rousseau hat uns ins Stammbuch geschrieben, was Freiheit bedeutet- und daran halte ich mich. “Freiheit heißt nicht, daß ich alles tun kann, was ich will, sondern, dass ich nicht tun muss, was ich nicht will.”

    Zum Beispiel will ich keine Maske tragen, wie ich auch kein Pioniertuch und keine FDJ-Bluse tragen wollte.

    Ich will mich nicht isolieren lassen und keinen erzwungenen “Abstand” zu meinen Freunden und Angehörigen halten.

    Ich will nicht von Politikern bedroht werden, nach dem Muster: wenn du nicht das tust, was ich will, dann…!

    Ich will nicht einseitig und mit der Holzhammermethode mit falschen Nachrichten vom “gebührenfinanzierten Staatsfunk” (Matthias Döpfner) belästigt werden und diese Fakes nicht auch noch mit meinen Gebühren erzwungenermaßen bezahlen müssen.

    Ich will nicht durch Androhung harter Strafen gedemütigt werden, weil ich sinnlose, unlogische Regeln nicht einhalte.

    Ich will mich nicht von gelegentlichen Zugeständnissen, die doch nicht eingehalten werden, blenden lassen. Der Lockdown sollte am 10.1. beendet sein, wurde verlängert – wahrscheinlich bis zum 31. März. Aber auch dieses Versprechen wird sich in Luft auflösen, denn das Bundesfinanzministerium plant Corona-Hilfen bis Juni 2021.

    Ich will mich nicht wie ein Strafgefangener von Kerkermeistern abhängig machen lassen, denn ich habe keine Straftat begangen.

    Kurz: Ich bin kein Untertan und ich werde keiner sein, weil ich für die offene Gesellschaft kämpfe. Jeder kann freiwillig tun, was er für richtig hält, nicht aber seine Mitmenschen zwingen, sich ihm zu unterwerfen. Wer das versucht, dem kündige ich meinen gewaltlosen Widerstand an.

    Denn ich will nicht, dass meine Kinder und Enkel in einer geschlossenen Gesellschaft aufwachen, die noch schlimmer ist, als die erlittene kommunistische SED-Diktatur.

    Angelika Barbe

  2. Ich habe keine Merkel und kein Seuchenkabinett über mir.
    Ich bin ein freier Mensch und habe nur unseren Herrn und Heiland JESUS Christus über mir!
    Johannes 8,32: …..“und ihr werdet die Wahrheit erkennen ,und die Wahrheit wird euch frei machen…“

  3. Ab Mittwoch werden die Supermärkte gestürmt und gehamstert, was das Bankkonto hergibt. Nicht nur Klopapier. Man wird wieder vor leeren Regalen stehen. Wann werden Care-Pakete verteilt? Oder wie will man die Versorgung der Bevölkerung mit den notwendigen Lebensmitteln und Kosmetikartikeln aufrecht erhalten? Wie immer, bleiben die üblichen Verdächtigen auf der Strecke.

  4. Warten wir mal ab. Auf schneereiche Winter folgen i.d.R. Überschwemmungen. Das kann unsere Regierung dann weiter merkeln. Und die Gefahr von Blackouts steigt drastisch.

  5. Warum zum Geier dauert es 6 Monate zu ermitteln, wieviele Menschen 2020 verstorben sind? Da lügt uns der bayrische Rundfunk ebenfalls wieder kackfrech ins Gesicht. Wieviele sinnlose Elektroautos 2020 zugelassen wurden konnte man Anfang Januar erfahren.

  6. Der Koeter 17. Januar 2021 at 08:12

    Warum zum Geier dauert es 6 Monate zu ermitteln, wieviele Menschen 2020 verstorben sind? Da lügt uns der bayrische Rundfunk ebenfalls wieder kackfrech ins Gesicht. Wieviele sinnlose Elektroautos 2020 zugelassen wurden konnte man Anfang Januar erfahren.
    ————
    Würde man jetzt die Statistik jetzt veröffentlichen, dann wäre der Spuk vermutlich nach einem Monat Dauerfeuer von „Unten“ zu Ende … so kann man den Great Reset noch eine Weile vorbereiten/laufenlassen.

  7. Der MEGA-LOCKDOWN wird hinter verschlossenen Türen besprochen, Quelle unbekannt.
    https://www.youtube.com/watch?v=i_uzHjRdnT4Anmerkung

    Danke Herr Lindner, allerdings stellen wir diese Fragen bereits seit 10 Monaten. Machen Sie endlich echte Opposition! Ansonsten wird die FDP im nächsten Deutschen Bundestag nicht mehr vertreten sein.
    Markus Haintz
    ——————–
    Tja, was soll man dazu noch sagen!

  8. Nachdem nun sogar Internierungslager für Quarantänebrecher eingerichtet werden sollen, ist die zweite Stufe nach der Verfolgung und Diskreditierung erreicht. Zu hoffen bleibt, dass die dritte Stufe gemäß den beiden historischen Vorbildern, ausbleiben wird, obwohl es sicherlich den einen oder anderen Berliner Protagonisten in den Fingern jucken wird.

  9. „Seuchenkabinett“ was für eine herrliche Komposition, fast noch schöner als „Klimakabinett“! – Dabei ist das mit der Übersterblichkeit doch eine ganz einfache Rechenaufgabe, die selbst Drittklässler lösen könnten, außer in Bremen vielleicht: rund 2.700 „normale“ Todesfälle pro Tag plus tausend Corona-Tote ergibt? Immer noch zweitausendsiebenhundert Sterbefälle? Wie geht denn das?

  10. Wenn der Lockdown bis März verlängert wird, gehen in meiner Firma die Lichter aus, zwei Kollegen bekommen nächste Woche die Kündigung. Ich dann auch irgend wann. Kurzarbeit wurde nicht genehmigt mit der Begründung, „letztes Jahr habt ihr doch gut verdient“. Etliche andere Firmen, mit denen wir oft zu tun haben, haben auch schon Personal entlassen, zwei haben komplett zu gemacht. Unser Chef geht schon an die Altersversorgung. So sieht die Realität aus. In meinem Umfeld war in 10 Monaten ein Coronafall, 10 Tage zu Hause und das war’s. Dafür kann ich 10 top Handwerker aufführen, die zum Amt rennen dürfen.

  11. Coronationslager kommen:

    https://www.welt.de/politik/plus224367844/Quarantaenebrecher-Laender-schaffen-Zentralstellen-zur-Zwangseinweisung.html

    BAU VON EINRICHTUNGEN
    Länder planen Zwangseinweisungen für Corona-Quarantänebrecher

    Grundrechte nur für Zeugen Coronas:

    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-Maas-Geimpfte-sollten-wieder-ihre-Grundrechte-ausueben-duerfen.html

    CORONA-PANDEMIE
    Maas – „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“

  12. Kalle 66 17. Januar 2021 at 08:30

    Wobei die offiziellen Opfer der Wuhangrippe nicht alle an dieser ursächlich verstorben sind.

  13. Und nun, Du linksgrüner Nichtsnutz mit Deinem Tesla mit Atomstrom aus Frankreich und Kohlestrom aus Polen?

    https://www.welt.de/wirtschaft/article224474350/Wirtschaftsministerium-plant-Zwangs-Ladepausen-fuer-Elektroautos.html

    Geht es nach Plänen des Wirtschaftsministeriums, könnte auf Besitzer von Elektroautos ein zeitlich begrenzter Blackout zukommen. Ein Gesetzentwurf erlaubt es Stromanbietern, bei drohender Überlastung große Verbraucher vom Netz zu nehmen.

    Jetzt noch zusätzlich zum Merkelkriegsrecht ein EEG-Blackout in der Dunkelflaute und Forsa wird 99% Zustimmung zur FDJ-Sekretärin melden.

    Wollt Ihr den totalen Blackoutlockdown?

  14. Ich wäre ja mal neugierig was so in 30 oder 40 Jahren, in den Geschichtsbüchern, über diese Zeit zu lesen sein wird. Eines ist jedenfalls nicht mehr möglich, den Deutschen die Schuld zu geben. Diesmal haben alle mitgemacht.

  15. Jetzt hat Merkel wie AKK und von der Leyen einfach den Laschet installiert

    Ich bin mir sicher dass sie möchte dass das Volk erkennt wie viel Mama sie für alle ist und nach Nordkoreaart nur noch sie möchte…
    Zu lange an der Regierung macht besonders hässlichen Menschen arg zu schaffen, siehe Kim und Merkel

    Was mich entsetzt ist dass viele Menschen in Deutschland Merkel, trotz ihren vielen schändlichen Taten gegen Deutschland für richtig gut halten

    Das Adolf Syndrom nenne ich das

  16. „Deren Vorgehen lässt nur den Schluss zu, dass nicht medizinische, sondern politische Gründe hinter den staatlichen Zwangsmaßnahmen stecken“

    Noch einen weiteren Schluss, der besser ist. Es sind nicht mal politische Gründe. Es ist die diffuse Panik einer Psychopathin, mal wieder etwas falsch zu machen. Es ist dieses völlig unsinnige „aber man kann doch nicht nichts tun!“, das diese zutiefst Unfähige und viele andere Unfähige antreibt und immer zu neuen Höchstleistungen anspornt.

    Frau Dr Merkel ist das typische Beispiel einer Getriebenen ohne eigene Meinung, Richtung und Ziel

  17. Maas – „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben dürfen“

    Zu gütig Herr Maas!
    Mich wundert, dass noch keiner von den Flachzangen auf‘s Maul bekommen hat oder wenigstens mit einer 10er Schachtel fauler Eier bedacht wurde.
    Wer haftet denn für gesundheitliche Schäden durch die Impfung? Soweit ich weiß niemand. Sind alle Bundestagsabgeordnete geimpft ?und wenn nicht, warum?

  18. …..oder eine Abart des Stockholm-Syndroms, auf jeden Fall ist die Mehrheit hier total verblödet , sieht man an Jedem der mit FFP2 alleine im Auto sitzt oder Spazieren geht

  19. Eurabier 08:50

    Wir sollten uns vielleicht nicht zu früh freuen: mit „große Verbraucher“ sind möglicherweise Industriebetriebe gemeint und nicht irgendwelche Elektrotankstellen. Die Tesla-Mobile könnten dann uneingeschränkt weiterrollen.

  20. „Atemwegserkrankungen: 3,2 Millionen Menschen sterben weltweit an Erkältung, Grippe oder Lungenentzündungen. Vor allem in Entwicklungsländern fehlen entsprechende Medikamente. Häufig betroffen sind vor allem ältere Menschen oder Immungeschwächte. Auch die Grippewelle 2018 forderte bundesweit viele Grippetote.“

  21. Nachdem ich es bereits zu Norwegen geschrieben habe, hier noch einmal:
    Was bedeutet „Quarantäne?
    frz.: quarantaine – Zeitraum von 40 Tagen (frz. 40 = quarante)
    Maßnahme der Genueser und Venezier zur Bekämpfung der Pest.
    Ergo:
    Wir kommen mit bloß 10 Tagen „Quarantäne“ noch ganz gut weg.

  22. Alter Ossi
    17. Januar 2021 at 08:52
    Ich wäre ja mal neugierig was so in 30 oder 40 Jahren, in den Geschichtsbüchern, über diese Zeit zu lesen sein ….

    Xxxxxxxxxxxx

    Merkel hat diese Zeit geprägt

    Durch das Abschalten aller Aromreaktoren hat sie Deutschland vor einem Atomtod gerettet

    Durch den Zuzug von Asylanten hat sie das Sozialsystem gestützt und dem Arbeitsmarkt neue Impulse gegeben

    Durch eigenmächtige Installation von Führungseliten in der EU und in Deutschland hat sie allem ihren Spirit und Ihren Elan verabreicht

    Durch clevere Verschiebung des Vermögens einzelner Länder hat sie deb Süden Europas massiv gestärkt und so einen Bürgerkrieg innerhalb Europas verhindert…….

    Merkel war die alleinige Herrscherin über ihre EU

    Mit Ihrem Wissen über ‚Privates“ konnte Sie vieles schon im Vorfeld entscheiden

  23. @ aenderung 17. Januar 2021 at 09:15

    „Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg bis zu diesem Tag auf über 1,9 Millionen.“

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1100818/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-2019-ncov-nach-laendern/

    —————-

    „In Zusammenhang mit …..“ – das sagt schon alles. Man erkennt die perfiden Absichten bereits an ihren verschleiernden Sprachregelungen. Leider lesen in Panik versetzte Zeitgenossen nicht genau – und darauf setzt unsere saubere Drecksregierung. In Zusammenhang mit Corona ist jeder verstorben, der irgendwann schon mal einen positiven Drosten-Test hatte (ohnehin komplett wertlos, ich bin bestimmt auch positiv, interessiert mich aber gar nicht, da es mir körperlich saugut geht), quietschfidel war und dann unter ein Auto geriet oder von einem Asylanten ein Messer zwischen die Rippen bekam. Laut der verlogenen Zählweise des noch verlogeneren RKI (Wieler, begegne mir nur nie persönlich, ich könnte mich nur schwer zurückhalten!) sind das dann automatisch Corona-Tote. Mittlerweile zählt man aber auch schon in Heimen verstorbene Senioren dazu, nicht nicht einmal positiv getestet waren. Ich empfinde es als unfassbare Frechheit, so dreist belogen zu werden.

  24. aenderung 17. Januar 2021 at 09:15

    „Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg bis zu diesem Tag auf über 1,9 Millionen.“

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1100818/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-2019-ncov-nach-laendern/
    —————
    Diese Statistik müsste man je Land mal nach der Altersstuktur der angeblichen C-Toten aufschlüsseln und auch nach dem prozentualen Anteil an der Gesamtbevölkerung der jeweiligen Länder und man darf nicht vergessen, diese Statistik bezieht sich auf 10 oder 11 Monate !!! Also sind die eh gefakten Sterbezahlen ein NICHTs!

  25. @ Der Koeter 17. Januar 2021 at 09:01

    Zu gütig Herr Maas!
    Mich wundert, dass noch keiner von den Flachzangen auf‘s Maul bekommen hat oder wenigstens mit einer 10er Schachtel fauler Eier bedacht wurde.

    —————-

    Mich auch!

  26. Wuehlmaus 17. Januar 2021 at 09:26

    “ Ich empfinde es als unfassbare Frechheit, so dreist belogen zu werden.“

    ich auch, da geht mir der blutdruck hoch.

  27. Herr Maas will geimpften Grundrechte zurückgeben?? Hat er uns schon welche weggenommen??? Das darf er doch gar nicht, oder?
    Der Zwerg ist nur noch peinlich.

  28. Bei allen diesen Themen darf man die Psyche von Frau Dr Merkel nicht außer Betracht lassen.

    Dieser unfähigen, intellektuell überforderten Hausfrau wird seit vielen Jahren täglich erzählt, dass sie ein rosarotes Einhorn ist, auf deren Schultern das Schicksal der Welt liegt und um die uns der Rest der Welt beneidet.

    Nach so vielen Jahren Lobeshymnen kann Frau Dr Merkel nicht mehr aufwachen ohne den Gedanken „ich muss heute wieder Weltbewegendes machen!“

    Sie weiß, dass sie unter den Augen der Weltöffentlichkeit mit ihrer unerforschlich genialen Art handeln muss. Denken Sie nach, Sie wurden unter dem Druck stehen. Alkohol ist da noch die mildeste Droge.

  29. Das beste Argument – neben Angst- und Panikmache – für die Regierenden ist die Behauptung, OHNE deren einschränkende Maßnahmen hätten wir eine deutliche Übersterblichkeit. Nur die Maßnahmen hätten die Zahlen bisher stabil gehalten und ein exponentielles Wachstum verhindert. Was will man darauf antworten? Spekulation gegen Spekulation? Dies lenkt von den Impfrisiken und der Zerstörung der Wirtschaft ab.

  30. …ich kommentiere des Beitrag nicht sondern stelle eine Frage:

    werden wir in Zukunft jedes Jahr einen Lockdown haben?

    Bekanntlich kommt jedes Jahr eine Grippe (wie der amerikanische Präsident treffend sagte das „China Virus“…) im Winter zu uns… somit auch jedes Jahr ein Löckdown???

  31. .
    .
    Für massive Übersterblichkeit sorgen Merkels illegale moslemische Mörder-Asylanten/“Schutzsuchende“
    .
    Sie töten was das Messer hergibt.. Das sind keine Flüchtlinge, das sind Mörder-Bestien in Menschengestalt. .
    .
    Danke Merkel!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schwangere mit durchschnittener
    .
    Kehle im Laub gefunden
    .
    Juvy-Ann musste sterben, weil sie ihren Freund verließ

    .
    Am Donnerstag lauerte Alim K. (23) seiner schwangeren Ex-Freundin in Hamm (NRW) auf , schnitt ihr die Kehle durch – und verscharrte die Leiche unter einem Laubhaufen.
    .
    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news/schwangere-mit-durchschnittener-kehle-im-laub-gefunden-juvy-ann-musste-sterben-w-74923484,view=conversionToLogin.bild.html
    .
    .
    Merkel hat mit gemordet!

  32. muhhahaaah…, 500

    „Die meisten der Teilnehmer trugen keinen Mund-Nasen-Schutz und missachteten die Abstandsregeln. Unter ihnen war auch der frühere Vizekanzler Heinz-Christian Strache. An einer, von linken Gruppen organisierten Gegendemonstration beteiligten sich nach Polizeiangaben rund 500 Menschen.“

  33. Die Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen ist allerdings bekannt und – wie könnte es auch anders sein – gestiegen! Und zwar deutlich.

    .
    „Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen deutlich gestiegen

    Die Zahl der Personen in Niedersachsen, die deutsche Staatsbürger werden, ist gestiegen. Das hat mit politischen Entscheidungen zu tun – etwa mit dem Brexit. Ein Großteil der Eingebürgerten kommt aus der EU.

    Hannover
    Die Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen ist deutlich gestiegen. Das Statistische Landesamt verzeichnete im Jahr 2019 einen Zuwachs von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das geht aus dem Niedersachsen-Monitor 2020 hervor, der im Dezember veröffentlicht wurde. Demnach erhielten 10.930 Personen auf Antrag die deutsche Staatsbürgerschaft.
    Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union spielte dabei eine große Rolle. „Kurz vor dem Brexit stieg die Zahl der Eingebürgerten aus dem Vereinigten Königreich mit 2216 Personen noch deutlicher als in den Vorjahren; gut Dreiviertel davon wohnten schon 20 Jahre oder länger in Deutschland“, heißt es in dem Bericht. Im Durchschnitt der Jahre 2014 bis 2019 wurden den Daten zufolge jährlich rund 8700 Menschen aus Niedersachsen zu deutschen Staatsbürgerinnen und -bürgern. Ein Großteil der Eingebürgerten kommt aus der EU, im Jahr 2019 waren es knapp 39 Prozent.
    Zu den Voraussetzungen für eine Einbürgerung gehört in der Regel, dass die Person mindestens acht Jahre rechtmäßig in Deutschland gelebt hat, keine wesentlichen Vorstrafen hat, sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekennt und ausreichend Deutsch spricht.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Zahl-der-Einbuergerungen-in-Niedersachsen-deutlich-gestiegen

  34. Ganz einfach, bei der Gesamtzahl aller Todesfälle können sie nicht so einfach lügen. Da gilt nicht „im Zusammenhang mit…“ oder „an bzw. mit“ Corona – tot ist tot. Es sei denn, sie erfinden Tote, damit die Zahlen steigen.

  35. ghazawat 17. Januar 2021 at 09:01

    Frau Dr Merkel ist das typische Beispiel einer Getriebenen ohne eigene Meinung, Richtung und Ziel“
    ************************
    Ohne „Berater“! Das nennt man Kompetenz!

  36. „Österreich befindet sich seit dem 26. Dezember in seinem dritten Corona-bedingten Lockdown. Ende letzten Jahres stellte Kurz erst ab dem 18. Januar Lockerungen in Aussicht. Dann sollen Schulen, der Handel und – erstmals seit November – auch Kultur und Gastronomie wieder öffnen – allerdings nur für Menschen, die bei einem der dann landesweit umsonst angebotenen Corona-Schnelltests negativ getestet werden.

    Bislang starben nach Angaben der Behörden landesweit rund 7.000 Menschen mit oder an dem Coronavirus.“

  37. hhr
    17. Januar 2021 at 09:44

    „Ohne „Berater“! Das nennt man Kompetenz!“

    Sie hat sehr spezielle Auswahlkriterien für Berater. Unfähigkeit ist nur eine davon, viel wichtiger ist, Frau Dr Merkel täglich davon zu überzeugen, dass sie die Antworten sowieso schon weiß.

  38. Wenn Herr Drosten nur ein einziges Mal einen Satz beginnt:

    „Liebe Frau, darf ich ihnen das zuerst einmal erklären?“, dann ist er in der Sekunde bereits seinen Job als Chefberater der Regierung los

  39. @ Eurabier 17. Januar 2021 at 08:50

    Jetzt noch zusätzlich zum Merkelkriegsrecht ein EEG-Blackout in der Dunkelflaute und Forsa wird 99% Zustimmung zur FDJ-Sekretärin melden.

    —————————-

    Ach was, 105 % werden sie vermelden und die Schnarchnasen, denen man die Nachrichten im Supermarkt vordudelt, werden nicht mal das merke(l)n. Die Staatsmedien kommen inzwischen ja schon öfters bei Umfragen ins Schlingern vor lauter Ideologielastigkeit, bei denen die kolportierten Meinungsbilder in der Summe bisweilen die 100 % überschreiten. Es gab da ja gerade wieder einen konkreten Fall.

    Dass Merkel im Übrigen die meistgehasste Politikerin Deutschlands ist, wie Reitschuster vor Monaten bereits anhand einer selbst in Auftrag gegebenen Umfrage mit realistischen Fragestellungen nachweisen konnte, werden wir vom Merkel-Schleimfunk dagegen nicht erfahren.

    Ich habe mich gestern Abend in meinem Edeka schon zum dritten Mal in den letzten Wochen bei der Marktleitung beschwert, dass dort laufend Radioprogramme gespielt werden und jede halbe Stunde diese bescheuerten nachgerichteten Nachrichten in die Hirne der Kunden gehämmert werden – um 18.30 Uhr war das ein Leichtes, da dort deutlich mehr Personal inklusive Marktleiter als Kunden zugange waren. Abends ist in unserer ländlichen Region in den Supermärkten ohnehin tote Hose. Ich habe dem Marktleiter gesagt, der Mist mache einen nur aggressiv und würde die Kaufbereitschaft der Leute hemmen. Er dann: „Ja, ich verstehe Sie, aber wir haben da gewisse Vorgaben ….“, Blablabla.

  40. aenderung 17. Januar 2021 at 09:41
    „Die meisten der Teilnehmer trugen keinen Mund-Nasen-Schutz und missachteten die Abstandsregeln. “
    ***********************
    Diese verlogene Bezeichnung“ Mund-Nasen-Schutz“ ein teuflische Propaganda Terminus, der einen „Schutz“ vorgaukeln soll. Genauso, wie etwa Parkverbotschilder uns alle schützen.
    Deshalb bitte auch nicht von „Corona Legende“ schreiben. Es ist und das meiste drumrum eine glatte Lüge.

  41. Von willfährigen Politikern werden wir Herdenvieh zu
    „Nur-noch-Arbeitssklaven“ für die hier eindringenden
    gewaltaffinen muselmanischen Fremdethnien degradiert!

  42. Eine Übersterblichkeit wird schon bald erreicht sein – sobald es mit den hochgefährlichen Impfungen richtig losgeht. Insbesondere alte Menschen sterben an der Mainzer Kuffnuckenbrühe wie die Fliegen. Das kommt dem Regime natürlich entgegen. Durch verminderte Renten- und Pflegezahlungen bleibt mehr zur Durchfütterung der Invasoren sowie für linksgrüne Ideologieprojekte. Ich sagte es immer wieder voraus: die EU-Politik zielt auf die Vernichtung der weißen Rasse in Europa. Möglicherweise erleben wir gerade die Umsetzung.

  43. Physikerin Merkel u. ihr Minipräsi-Kaffeekränzchen
    lassen sich von +++Linksradikalen bestärken,

    Von Gates-Stiftung gesponserter Physiker, Künstler u.
    Soziopath Michael Meyer-Hermann: „Jeder muß wissen, daß er
    jmd. anstecken könnte, weil er infiziert sein könnte, ohne es
    zu wissen. Die Menschen müssen sich so verhalten, als
    hätten sie das Virus.“
    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg

    u. Quotentussi, Physikerin Viola Priesemann
    https://i.ytimg.com/vi/xoH4d9Y3BoY/maxresdefault.jpg

    Mit einem +++europaweiten Ziel gegen Covid-19

    Mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    aus ganz Europa unterzeichnen einen Aufruf, die Zahl
    der Corona-Infektionen schnell zu senken
    19. Dez. 2020

    Ein Ziel von sieben neuen Coronainfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche oder weniger, und zwar in allen Ländern Europas – das geben mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem Positionspapier aus, das im Fachjournal The Lancet erschienen ist. Darin fassen die Forschenden die Argumente zusammen, die für niedrige Fallzahlen sprechen, und fordern strikte Maßnahmen, um diese zu erreichen.
    Strenge Lockdowns, europaweit – darin sehen Wissenschaftler
    aus ganz Europa die einzige Möglichkeit…

    „Das Virus respektiert keine Grenzen. So gefährdet eine verstärkte Ausbreitung in einer Region die Stabilität in den angrenzenden Regionen. Es ist klar: Wir brauchen ein gemeinsames europäisches Engagement, um die Fallzahlen zu senken“, sagt Viola Priesemann, Leiterin einer Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Deshalb hat sie ein Positionspapier initiiert, in dem die Unterzeichner für ganz Europa ein gemeinsames Ziel von weniger als zehn Covid-19-Fällen pro eine Million Einwohner und Tag fordern…

    Zu den deutschen Unterzeichnern des Positionspapiers zählen

    Max-Planck-Präsident Martin Stratmann,
    der RKI-Präsident Tierarzt Lothar +++Wieler,

    die Virologen Quotenblondine Sandra Ciesek
    +https://twitter.com/cieseksandra?lang=de
    u. Medienliebling Christian +++Drosten,
    der Ifo-Präsident Clemens Füst,
    sowie Gerald +++Haug, Präsident der Deutschen Nationalakademie
    LEOPOLDINA Gelehrtengesellschaft e.V. = LOGEN-VEREIN
    und die Präsidenten mehrerer Forschungsorganisationen.

    „Ich bin überwältigt von der breiten Unterstützung auch auf europäischer Ebene und quer durch die Disziplinen: von der Virologie über die Epidemiologie bis zur Soziologie und Ökonomie“, sagt Priesemann.
    +https://www.mpg.de/16196677/covid-19-corona-wissenschaft-europa

  44. Eurabier 17. Januar 2021 at 08:41
    Coronationslager…
    —————
    Wieder ein echter Eurabier.Wie ich diese Wortkombinationen liebe.Wenn das alles nur nicht so traurig wäre.

  45. „Aufmarsch“, lach…

    „Der Aufmarsch von Gegnern der Corona-Maßnahmen in Wien hat am Samstag friedlich begonnen, aber dann gab es doch Tumulte, beinahe Zusammenstöße mit Gegendemonstranten und Übergriffe gegen Medienvertreter. Die Polizei berichtete von 20 Festnahmen und mehr als 300 Anzeigen. Laut Polizei marschierten etwas mehr als 10.000 gegen die Corona-Maßnahmen, laut Veranstalter mehr als 50.000.“

  46. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 09:54
    Your comment is awaiting moderation

    WESHALB???

    Habe nur zwei Links: Apothekenrundschau u. MoPo!

  47. @ alles-so-schoen-bunt-hier 17. Januar 2021 at 09:44

    Es sei denn, sie erfinden Tote, damit die Zahlen steigen.

    Sie sagen es. Ich traue diesen vermerkelten Pappnasen längst auch das zu. Wer will es denn nachprüfen und denen das Gegenteil beweisen? Wenn die in den Schwindel Involvierten, deren Anzahl man natürlich möglichst gering halten muss, dicht halten, weil sie massive Vorteile dadurch haben, fliegt es nicht mal auf. Und das wissen sie und werden es tun – vermutlich tun sie es sogar schon länger.

  48. Noch eins vergessen :
    Es ist keine „Abstands-regel“ wie etwa U=RxI oder a2+b2=c2. Es ist eine willkürliche VORSCHRIFT! Propaganda halt, nach dem Motto, wer Regeln bricht ist ein ganz ein Schlimmer. Und die Medien reiten mit Begeisterung auf diesem Pferd. (wahrscheinlich Regel oder Vorschrift vom Chefredakteur)

  49. alles-so-schoen-bunt-hier 17. Januar 2021 at 09:44

    Ganz einfach, bei der Gesamtzahl aller Todesfälle können sie nicht so einfach lügen. Da gilt nicht „im Zusammenhang mit…“ oder „an bzw. mit“ Corona – tot ist tot. Es sei denn, sie erfinden Tote, damit die Zahlen steigen.
    ——————-
    Mit Stand 15.Januar gibt es in 10 Monaten angeblich 16 331 Coronatote, die auf Intensivstationen an oder mit Corona gestorben sein sollen. Ich frage mich und alle immer wieder, wo die anderen 10tausenden angeblichen Coronatoten gestorben sein sollen!!!
    Da ja jeder Coronatoter einen schweren Verlauf gehabt haben muss um daran zu sterben:
    Warum starb der dann nicht auch auf einer Intensivstation???

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1108578/umfrage/intensivmedizinische-versorgung-von-corona-patienten-covid-19-in-deutschland/

  50. Die Zahl der Verstorbenen betrug im Jahre von Januar bis November (Dezember liegt noch nicht vor)
    In 2020 – 875.205
    In 2019 – 856.191
    In 2018 – 873.878
    In 2017 – 850.653
    In 2016 – 826.565

    Täglich bei 335 Tagen:
    2020 – 2.612
    2019 – 2.555
    2018 – 2.608
    2017 – 2.539
    2016 – 2.467

    Die Übersterblichkeit in diesem Zeitraum von 2020 zu 2018 beträgt 0,15% – wird sich wohl anhand der höheren Sterblichkeit im Dezember 2020 auf 0,2% erhöhen – 1 Verstorbener bei 500 Toten mehr als in 2018!
    Um die Statistik noch aussagekräftiger zu machen müsste man die einzelnen Altersgruppen noch miteinander vergleichen – was sehr zeitaufwendig ist.

    Wer aber nur einen Blick darauf wirft stellt fest, daß die Zahl der Verstorbenen erst ab dem Alter von 65 Jahren signifikant ansteigt. Also jenen, die am täglichen Alltagsleben in aller Regel nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr (Alters und Pflegeheime) teilnehmen!

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html

  51. hhr 17. Januar 2021 at 09:52

    aenderung 17. Januar 2021 at 09:41
    „Die meisten der Teilnehmer trugen keinen Mund-Nasen-Schutz und missachteten die Abstandsregeln. “
    ***********************
    Diese verlogene Bezeichnung“ Mund-Nasen-Schutz“ ein teuflische Propaganda Terminus, der einen „Schutz“ vorgaukeln soll. Genauso, wie etwa Parkverbotschilder uns alle schützen.
    Deshalb bitte auch nicht von „Corona Legende“ schreiben. Es ist und das meiste drumrum eine glatte Lüge.
    ————–
    Niemand braucht einen „MUND/NASENSCHUTZ“, wovor soll Mund und Nase denn geschützz werden? Gibt es eine Gefährdungslage für Münder und Nasen? Der Begriff ist lächerlich!

  52. Grundsätzlich „maschieren“ Kritiker auf.Wenn man dann dort die ganzen Omas Opas Kinder und Hausfrauen sieht, dann fragt man sich werden da immer „marschiert“?!
    Wenn die linksgrünen Antifanten ganze Stadtteile zerschlagen,hört man nie etwas von „maschieren“.Da wird dann was von „Aktivisten“ gelogen.

  53. @ alles-so-schoen-bunt-hier 17. Januar 2021 at 09:44

    Es sei denn, sie erfinden Tote, damit die Zahlen steigen.“
    *****************
    Man muß doch gar keine Toten erfinden. Es genügt der falsche Corona test. Der Getestete kann sterben woran er will. Er hat längst per Test das Schild Corona angeklebt. Darum und nicht zu unserem“ Schutz“ wird getestet auf Teufel komm raus!

  54. Bis jetzt gibt es keinen einzigen rechtssicheren Nachweis, dass ein Mensch in diesem Land an/durch Corona gestorben ist. Die Menschen sind in der Zeit von Corona gestorben, mehr aber auch nicht. Bitte beachtet diesen feinen Unterschied!

    Wenn ein Gericht darüber urteilen soll, dass ein Mensch an/durch Corona gestorben ist, müssen Beweise vorgelegt werden. Dazu müsste der Verstorbene obduziert und zweifelsfrei festgestellt werden, dass er an/durch Corona verstorben ist. Dann erst kann ein ordentliches Gericht feststellen, dass dies tatsächlich ist. Solange dies nicht erfolgt, der Rechtsvorgang nicht letztinstanzlich vollzogen ist, ist in diesem Land kein Mensch an/durch Corona gestorben.

    Die Lügenpresse lügt artgerecht. Die Politik ist geisteskrank und fabuliert sich in ihrem Wahn irgendetwas zusammen. Die einzig Normalen sind die, die als Coronaleugner und Verschwörungstheoretiker diffamiert werden.

    Die Polit- und Amtskriminellen, die im Zuge ihrer freien Erfindungen schwerste Verletzungen von Menschen- und Bürgerrechten in diesem Land begangen haben, die Unternehmer und Unternehmen massivst … tlw. gar irreparabel geschädigt haben, gehören vor ein ordentliches Volksgericht.

    Schluss mit der Merkel-Plage!

  55. Kalle 66
    17. Januar 2021 at 08:30

    Das ist wie in der Relativitätstheorie, da kann man zur Lichtgeschwindigkeit (Sahin: „Lightspeed“) auch dazuzählen soviel man will, es bleibt immer Lichtgeschwindigkeit. – Das Einsteinmärchen ist die exakte wissenschaftspolitische Blaupause für das, was wir zur Zeit erleben.

  56. Ewald Harms
    17. Januar 2021 at 10:04

    „hört man nie etwas von „maschieren“.Da wird dann was von „Aktivisten“ gelogen.“

    Rechte gröhlen prinzipiell. Sie brüllen dumpfe Parolen.

    Linke skandieren machtvolle Sätze.

  57. Weiß hier jemand, ob in Deutschland die WHO-Zählweise der angeblichen Coronatoten angewendet wird, die im Dezember in Österreich zu zusätzlichen 840 angeblichen Coronatoten geführt hat? Die WHO-Zählweise schreibt vor, dass jeder der irgendwie stirbt (ob Unfall oder Altersschwäche) und in den davorliegenden 4 Wochen einen positiven PCR-Test hatte
    ALS CORONATOTER in die Statistik eingehen muss.

  58. Niemand braucht einen „MUND/NASENSCHUTZ“, wovor soll Mund und Nase denn geschützz werden? Gibt es eine Gefährdungslage für Münder und Nasen?
    —————
    Die Gefährdungslage heißt Kommunikation.Dieser Lappen soll das kommunizieren,das miteinander, das Lachen,Traurigkeit,Einigkeit,seine Meinung mit anderen teilen,Gefühle ausdrücken ect…verhindern.

  59. @ hhr 17. Januar 2021 at 10:04

    @ alles-so-schoen-bunt-hier 17. Januar 2021 at 09:44

    Es sei denn, sie erfinden Tote, damit die Zahlen steigen.“
    *****************
    Man muß doch gar keine Toten erfinden. Es genügt der falsche Corona test. Der Getestete kann sterben woran er will. Er hat längst per Test das Schild Corona angeklebt. Darum und nicht zu unserem“ Schutz“ wird getestet auf Teufel komm raus!

    Doch doch, wenn es eben für das ganze Jahr keine oder nur für wenige Monate eine Übersterblichkeit gibt. Dann fehlt der Staatsmacht eben der Beweis, dass es eine Pandemie gibt. Gezählt werden in der Summe der Todesfälle ja alle Tote, da braucht es keine Aufschlüsselung nach Todesursachen. Zur Not einfach Sterbefälle fingieren.

  60. Giscard 17. Januar 2021 at 08:00
    Warten wir mal ab. Auf schneereiche Winter folgen i.d.R. Überschwemmungen. Das kann unsere Regierung dann weiter merkeln. Und die Gefahr von Blackouts steigt drastisch.

    Welcher schneereicher Winter?

  61. @ Demonizer 17. Januar 2021 at 10:12

    Bitte den Link, wo die WHO dies so vorgibt.
    ansonsten ist es nur eine Zeitungsente.

  62. ghazawat 17. Januar 2021 at 10:11
    Ewald Harms
    17. Januar 2021 at 10:04

    „hört man nie etwas von „maschieren“.Da wird dann was von „Aktivisten“ gelogen.“

    Rechte gröhlen prinzipiell. Sie brüllen dumpfe Parolen.

    Linke skandieren machtvolle Sätze.
    —————
    Stimmt!
    Und die obligatorisch vollgepisste Hose mit „Gruß“,wird ja auch nur immer in Richtung Kritiker verwendet.

  63. 2 Millionen Tote bei 8 Milliarden Menschen macht 0.025%, was für ein Killahvirus. Und diese 2 Millionen Tote sind an/mit der Wuhangrippe verstorben, also ist die Quote noch geringer.

  64. Ewald Harms 17. Januar 2021 at 10:16
    ghazawat 17. Januar 2021 at 10:11

    Und die obligatorisch vollgepisste Hose mit „Gruß“,wird ja auch nur immer in Richtung Kritiker verwendet.

    Ich habe bis heute kein BilderInnen gesehen, wo linksgrüne Nichtsnutzende im Hambacher Forst mit Fäkalien auf Polizisten werfen.

  65. ghazawat
    17. Januar 2021 at 09:31

    ghazawat, Sie sind hier ständig dabei, mildernde Umstände für Frau Merkel zu erwirken. Bitte unterlassen Sie das.

  66. Eurabier 17. Januar 2021 at 10:17
    „2 Millionen Tote bei 8 Milliarden Menschen macht 0.025%, was für ein Killahvirus. Und diese 2 Millionen Tote sind an/mit der Wuhangrippe verstorben, also ist die Quote noch geringer.“

    gut erkannt!

  67. Selbst, wenn es ein geringe Übersterblichkeit durch C.
    gibt und, sagen wir, 3000- 5000 Alte im Vergleich zum
    Vorjahr mehr sterben sollten, ist das kein Grund,
    83,2 Millionen Bundesbürger einzusperren, sie ihrer
    Freiheit und Lebensqualität zu berauben.
    Je mehr Alte, desto mehr altersbedingte Sterbefälle.
    Das ist nun mal so.

  68. cimrman 17. Januar 2021 at 10:04

    Die Übersterblichkeit ist auf Wochenbasis (!!!) seit vielen Jahren auf dem Epidemie-Server zu beobachten:
    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/
    ———–
    Ist in dieser Statistik auch eingerechnet:

    1. das Bevölkerungswachstum?
    2. das Ansteigende Lebensalter der Bevölkerung?

  69. +++ Die hässliche Fratze des Merkel-Regimes +++

    Uns erzählen diese Lügenschweine, sie würden die Alten „schützen“ wollen. Sieht so Schutz aus?
    Richtig ist doch, dass die alten Menschen einsam und isoliert in ihren abgeriegelten Todeslagern verrecken. Und kurz vor ihrem Tod sollen sie noch als Betatester für einen Biontech-Todescocktail herhalten.

    „Heimleiterin in Lossatal: „Viele sterben nicht an Corona, sondern an der Isolation“
    Jedes vierte Pflegeheim in Sachsen ist von Corona betroffen. Im Landkreis Leipzig erwischte es das „Haus Alma“. Das Virus sei „Teufelszeug“, sagt dessen Leiterin Heike Formann. Nur eines sei noch schlimmer.

    Quelle: https://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Heimleiterin-in-Lossatal-Viele-sterben-nicht-an-Corona-sondern-an-der-Isolation

    Das ist die bittere Wahrheit über Merkels wahre Mordspolitik! Die Alten werden isoliert abgespritzt, die jungen Menschen von Merkels linken und migrantischen Todesschwadronen straffrei abgestochen. So kann man auch #Wir_haben_Platz „von oben“ und damit den Bevölkerungsaustausch organisieren. Kommende Woche soll wieder eine Wannsee-Konferenz sein. Dann wird das alles wieder noch beschleunigt werden. CDU-Kretschmer richtet ja für Widerständler schon Coronzentrationslager in Sachsen ein.

  70. .
    .
    Moslemische Ausländer scheixxxen auf deutsche Gesetze und Anordnungen.
    .
    Geldstrafen sind lächerlich und bezahlt eh der deutsche Steuerzaher.

    .
    Es wirkt nur die sofortige Ausweisung aller Beteiligten., samt Clan..
    .
    Ausweisung jetzt!

    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    In Berlin-Mitte
    .
    Polizei sprengt Hochzeitsfeier mit 60 Personen!
    .
    Alle Corona-Regeln missachtet

    .
    https://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/polizei-sprengt-hochzeitsfeier-mit-60-personen-alle-corona-regeln-missachtet

  71. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 10:16

    @ Demonizer 17. Januar 2021 at 10:12

    Bitte den Link, wo die WHO dies so vorgibt.
    ansonsten ist es nur eine Zeitungsente.
    ————
    Das war nicht in einer Zeitung, ich hatte das hier schon verlinkt. Moment ich suche das raus und hoffe, es ist noch nicht gelöscht.

  72. Angela Mao Nero Merkel gönnt uns nun auch keine
    individuell bunten Masken mehr, weiße genormte
    müssen her. Schließlich müssen Spahns überteuert
    gekaufte Millionen Stück Schadmasken, aus China,
    unters deutsche Fußvolk. Nachdem er u. Maasmännchen
    die guten Masken zuvor an Italien u. China verschenkt hatten:
    18.02.2020 – Pressemitteilung
    https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/maas-hilfsgueter-coronavirus/2307756

    Jens Spahn und seine Chaos-Planung

    ➡ Die Bundesregierung hat 250 Millionen Masken zu verschenken

    Der Gesundheitsminister hat sich beim Mund-Nasen-Schutz gleich doppelt verzockt. Erst herrschte Maskenmangel, dann wurden viel zu viele bestellt – die nun weg müssen. Rekonstruktion eines politischen Versagens.
    (13.08.2020, 15.00 Uhr Spiegel-Kaufartikel)

  73. Dass der ehemalige Tagesspiegel (Gauland hatte dort eine Kolumne) mächtig unter die linksradikalen Räder gekommen ist und wo sich eine Schreibkraft Leber mit „Vielen Dank Antifa“ bei den Seinen bedankt, ist hinlänglich bekannt.
    Jetzt scheint dem zum „Lügel“ mutierten Blatt aufzufallen, dass immer mehr Leuten das einseitige Mainstream-Herumgehetze nicht mehr gefällt, und der Lügel gegenhalten muss: <>

    <>

    Der Lügel erzählt, daß nun auch etliche Leute von den Blockmedien und der genehmigten Wissenschaft konstatieren, dass ein Systemversagen des Journalismus vorliegt, dass die „Medien“ (gemeint sind vom Lügel die Blockmedien) wie etwa <>.

    Um dann natürlich kunstvoll zu begründen, warum alles ganz anders ist, und der Schwätzer vom Lügel hadert <>.

    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/stecken-politik-und-medien-unter-einer-decke-wider-die-maer-von-einer-kumpanei-in-der-corona-bekaempfung/26820500.html

  74. Maria-Bernhardine
    17. Januar 2021 at 10:30

    „Jens Spahn und seine Chaos-Planung“

    Frau Spahns Fähigkeiten erschöpfen sich im tiefen Bücken.
    Sie hat sich so viele Jahre mühsam nach oben gebückt, dass sie jetzt endlich die Ernte einfahren will.

  75. Demonizer 17. Januar 2021 at 10:29

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 10:16

    @ Demonizer 17. Januar 2021 at 10:12

    Bitte den Link, wo die WHO dies so vorgibt.
    ansonsten ist es nur eine Zeitungsente.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Neue Datenmeldung: Mehr Covid-Opfer

    Die Stadt Wien ändert nun die Darstellung der Datenmeldung bei Todesopfern des Coronavirus, deshalb hat sich die Opferzahl erhöht. Ab nun wird synchron mit den Daten der AGES vorgegangen, bisher hat es unterschiedliche Zahlen von Ministerien gegeben.
    17. Dezember 2020, 11.33 Uhr (Update: 17. Dezember 2020, 11.31 Uhr)
    Der medizinische Krisenstab der Stadt Wien will in Zukunft „unnötige Verwirrungen und Nachmeldungs-bedingte Inkonsistenzen für den weiteren Verlauf der Pandemie“ ausschließen, wie es am Donnerstag in einer Aussendung hieß.

    Dabei wurde auf die Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO)verwiesen, wonach all jene Fälle als Covid-Tote zu zählen sind, die bis zu vier Wochen vor Todeszeitpunkt positiv getestet worden sind, auch wenn eine Covid-19-Erkrankung nicht ursächlich für den Tod gewesen war.

    Deswegen habe es immer wieder Nachmeldungen gegeben, wenn die Todesfälle keine aktiven Covid-Fälle waren, nachträgliche Berichtigungen waren die Folge. Unterschiedliche Daten kursierten auch aufgrund der Angaben von Sozialministerium, Bundesländern oder AGES. Jetzt will der Medizinische Krisenstab der Stadt Wien nur noch Todesfälle darstellen, die von der AGES kommuniziert werden.
    Corona-Zahlen: Stadt Wien stellt Zählweise um …
    https://wien.orf.at/stories/3081078/

  76. Gleichheitsgrundsatz ( GG. Art 3. Satz 1 und 3 ) soll nur für Geimpfte gelten

    OT,-….Meldung vom 17 Jan. 2021 – 08:12

    Heiko Maas fordert Sonderrechte: Corona-Geimpfte sollen früher in Restaurants und Kinos dürfen

    Als erster Bundesminister fordert Bundesaußenminister, und Bestsellerautor Heiko Maas (SPD) ( klick ! ) eine Sonderbehandlung für geimpfte Menschen – diese sollen früher als andere wieder Restaurants oder Kinos besuchen dürfen. Die daraus resultierende Ungleichheit will er in Kauf nehmen. „Geimpfte sollten wieder ihre Grundrechte ausüben DÜRFEN „, sagte Maas der Bild am Sonntag und betonte: . . . ganze Meldung https://de.rt.com/inland/111907-maas-fur-sonderbehandlung-geimpfte-sollen-in-restaurants-und-kinos-duerfen/

  77. NEUER VERSUCH

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 09:54
    Your comment is awaiting moderation

    Physikerin Merkel u. ihr Minipräsidenten-Kaffeekränzchen
    lassen sich von +++Linksradikalen bestärken,

    Von Gates-Stiftung gesponserter Physiker, Künstler u.
    Soziopath Michael Meyer-Hermann: „Jeder muß wissen, daß er
    jmd. anstecken könnte, weil er infiziert sein könnte, ohne es
    zu wissen. Die Menschen müssen sich so verhalten, als
    hätten sie das Virus.“
    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg

    u. Quotenfrau, Physikerin Viola Priesemann
    https://i.ytimg.com/vi/xoH4d9Y3BoY/maxresdefault.jpg

    Mit einem +++europaweiten Ziel gegen Covid-19

    Mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    aus ganz Europa unterzeichnen einen Aufruf, die Zahl
    der Corona-Infektionen schnell zu senken
    19. Dez. 2020

    Ein Ziel von sieben neuen Coronainfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche oder weniger, und zwar in allen Ländern Europas – das geben mehr als 300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in einem Positionspapier aus, das im Fachjournal The Lancet erschienen ist. Darin fassen die Forschenden die Argumente zusammen, die für niedrige Fallzahlen sprechen, und fordern strikte Maßnahmen, um diese zu erreichen.

    Strenge Lockdowns, europaweit – darin sehen Wissenschaftler
    aus ganz Europa die einzige Möglichkeit…

    „Das Virus respektiert keine Grenzen. So gefährdet eine verstärkte Ausbreitung in einer Region die Stabilität in den angrenzenden Regionen. Es ist klar: Wir brauchen ein gemeinsames europäisches Engagement, um die Fallzahlen zu senken“, sagt Viola Priesemann, Leiterin einer Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen. Deshalb hat sie ein Positionspapier initiiert, in dem die Unterzeichner für ganz Europa ein gemeinsames Ziel von weniger als zehn Covid-19-Fällen pro eine Million Einwohner und Tag fordern…

    Zu den deutschen Unterzeichnern des Positionspapiers zählen

    Max-Planck-Präsident Martin Stratmann,
    der RKI-Präsident Tierarzt Lothar +++Wieler,

    die Virologen Quotenfrau Blondine Sandra Ciesek
    +https://twitter.com/cieseksandra?lang=de
    u. Medienliebling Christian +++Drosten,
    der Ifo-Präsident Clemens Füst,
    sowie Gerald +++Haug, Präsident der Deutschen Nationalakademie
    LEOPOLDINA Gelehrtengesellschaft e.V. = Freimaurer
    und die Präsidenten mehrerer Forschungsorganisationen.

    „Ich bin überwältigt von der breiten Unterstützung auch auf europäischer Ebene und quer durch die Disziplinen: von der Virologie über die Epidemiologie bis zur Soziologie und Ökonomie“, sagt Priesemann.
    +https://www.mpg.de/16196677/covid-19-corona-wissenschaft-europa

  78. Sorry, die spitzen Klammern mußten weg, daher jetzt der Text ohne spitze KLammern:

    Dass der ehemalige Tagesspiegel (Gauland hatte dort eine Kolumne) mächtig unter die linksradikalen Räder gekommen ist und wo sich die Schreibkraft Leber mit „Vielen Dank Antifa“ bei den Seinen bedankt, ist hinlänglich bekannt.
    Jetzt scheint dem zum „Lügel“ mutierten Blatt aufzufallen, dass immer mehr Leuten das einseitige Mainstream-Herumgehetze nicht mehr gefällt, und der Lügel gegenhalten muss: „Wider die Mär von einer Kumpanei in der Corona-Bekämpfung“

    „Erst Flüchtlings-, dann Coronakrise: Erneut wird der Vorwurf erhoben, vielen Journalisten ginge es um Gesinnung statt um Aufklärung.“

    Der Lügel erzählt, daß nun auch etliche Leute von den Blockmedien und der genehmigten Wissenschaft konstatieren, dass ein „Systemversagen des Journalismus“ vorliegt, dass die „Medien“ (gemeint sind vom Lügel die Blockmedien) wie etwa „die Macher von „ARD Extra“ und „ZDF Spezial“ einen massenmedialen „Tunnelblick“ erzeugt (hätten)“.

    Um dann natürlich kunstvoll zu begründen, warum alles ganz anders ist, und der Schwätzer vom Lügel hadert „Medienschelte solcher Art düngt den Boden, der auch Verschwörungsmythen sprießen lässt“.

    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/stecken-politik-und-medien-unter-einer-decke-wider-die-maer-von-einer-kumpanei-in-der-corona-bekaempfung/26820500.html

  79. Grund aller diesen staatlichen Zwangsmassnahmen ist einer- lokale Verwalter, die von Finintern eingesetzt sind, fueren Krieg gegen eigene Bevolkerungen. Das erklaert alles was los ist. Wer gewinnt am Ende, werden wir sehen. Allerdings sieht es duester fuer Bevoelkerungen aus….

  80. @ PI-MOD

    WAS IST LOS?

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 10:36
    Your comment is awaiting moderation

    NEUER VERSUCH

    Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 09:54
    Your comment is awaiting moderation

    Habe kein böses Wort benutzt!!!

    Aber wichtige Infos werden so PI-Lesern vorenthalten.
    Nur zwei Links zu MoPo u. Apothekenrundschau.

  81. Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 10:16

    Auch anschauen, ist nur etwas mehr als eine Minute:

    https://www.youtube.com/watch?v=L4BCvS2ZVvA

    Unglaublich Die Zahl der Corona Toten wird künstlich in die Höhe getrieben!

    Offensichtlich ist den Impffanatikern jedes Mittel recht, um die bevorstehenden Corona-Impfungen vorzubereiten. Nun wird sogar schon die Zahl der Corona-Toten künstlich in die Höhe getrieben. Aufgrund einer neuen Zählweise gilt nun jeder verstorbene Mensch, der irgendwann in seinen letzten vier Lebenswochen positiv auf das Coronavirus getestet wurde, als Corona-Toter! Einfach unfassbar! Was mit dieser neuen Zählweise erreicht werden soll, liegt wohl auch auf der Hand…

  82. @ Demonizer 17. Januar 2021 at 10:36

    Vielen Dank! – Regierungen verbergen ihre Tricksereien nicht
    nicht einmal mehr u. trotzdem merkt die Mehrheit der Bürger nichts.

  83. Drohnenpilot 17. Januar 2021 at 10:29
    .
    .
    Moslemische Ausländer scheixxxen auf deutsche Gesetze und Anordnungen.
    .
    Und die tun es richtig! wenn ihr auch das genau so gemacht haettet, waere schon laengst eure Unterdruecker BRD am Ende . Und ihr – frei!

  84. wernergerman 17. Januar 2021 at 10:50
    Drohnenpilot 17. Januar 2021 at 10:29
    .
    .
    Moslemische Ausländer scheixxxen auf deutsche Gesetze und Anordnungen.
    .
    Und die tun es richtig! wenn ihr auch das genau so gemacht haettet, waere schon laengst eure Unterdruecker BRD am Ende . Und ihr – frei!
    —————–
    Da ist doch was dran,oder?!

  85. es müsste sich doch noch , in ganz deutschland, ein schreiberling finden lassen, der eier in der hose hat und den schwindel aufgeckt.

  86. Wenn das jetzt noch weiter mit dem IMPFDRUCK kommt, dann sollten sich alle Pfleger von den Pflegeheimen zusammentun, VERDI wird ohnehin dafür sorgen, und man sollte den Pflegeheimdirektionen und allen, die dazu gehören, zurück Druck machen, die Missstände, die miesen Praktiken, teilweise sogar tägliche Diebstähle, alles was dort an „Schweinereien“ und „Vertuschungen“ täglich zu verbuchen ist, darüber endlich auszupacken!

    Sie sollten einmal die ahnungslose Bevölkerung informieren, was sie in teuren Pflegeheimen tatsächlich alles erwartet. Man könnte wetten, jede/r Pfleger/in könnte sein eigenes Buch darüber verfassen, dies als neue Soap anstelle von Polizeistation- Alltag, Bergwachtkrimis, Alpenarztepisoden und Krankenhausserien, würden PFLEGEHEIMDRAMEN sicher den Rahmen an täglichem Fernsehhorror sprengen können.

    Vielleicht käme dann auch endlich einmal LICHT ins DUNKEL der Pflegeheime, besonders auch im Zusammenhang mit CORONA!

    Man kann sich (für seine Arbeit) nicht nur erpressen lassen!
    Da sollte entsprechender Druck zurückgegeben werden!

  87. ….Coronalager….in die „frei“ Wohnungen der Internierten werden dann Merkels Gäste einquartiert, so ist alles geholfen…Satire aus…obwohl so abwegig ist das gar nicht..inzwischen traue ich den Politkriminellen alles zu..

  88. Ewald Harms 17. Januar 2021 at 10:13
    Niemand braucht einen „MUND/NASENSCHUTZ“, wovor soll Mund und Nase denn geschützz werden? Gibt es eine Gefährdungslage für Münder und Nasen?
    —————
    Die Gefährdungslage heißt Kommunikation.Dieser Lappen soll das kommunizieren,das miteinander, das Lachen,Traurigkeit,Einigkeit,seine Meinung mit anderen teilen,Gefühle ausdrücken ect…verhindern.
    und das ist um zu erniedrigen. um zu zeigen wer aufgegeben hat und besiegt ist – der bindet Maul zu.
    Uebrigens nichts neues- GB hat seine Straeflinge nach Australien gebracht in 18 und 19 Jh. Nach Tasmanien, der Knast hiess Port Arthur. war besonderes perfide, Da die Strafinge, um deren Geistig zu brechen, mussten Masken tragen!…. Alles, alles schon gewesen!

  89. https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4330175-Bielefeld-aendert-die-Zaehlweise-Chaos-bei-Corona-Zahlen (13/14.12.2020)

    Bisher war es üblich, den Wert so zu berechnen: Die Zahl der seit Jahresbeginn positiv Getesteten abzüglich der Genesenen und der Verstorbenen ergab die Zahl der bekannten aktuell Infizierten.

    Dabei zählte Bielefeld jene Menschen, deren Quarantäne zu Ende war, als genesen. Nach Angaben der Stadt hat nun aber das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) in Bochum eingewendet, dass es ja auch Infizierte und Genesene gebe, die die Behörden nicht kennen würden. Deshalb schätzt das LZG jetzt die Zahl der aktuell Infizierten, und Bielefeld veröffentlicht seit Freitag diese Schätzzahl.

    …Das führte dazu, dass die Stadt am Donnerstag nach bisheriger Berechnung 1136 aktuell Infizierte meldete, am Freitag aber laut LZG-Schätzung 2400 – mehr als doppelt so viel. Andere Kommunen bleiben bei der herkömmlichen Rechnung.
    ————————–
    Irgendwie muss die Plandemie ja am Leben erhalten werden … also schätzt man eben, was man nicht ermitteln konnte – diese Zeugen Coronas und Immunsystemleugner machen einen nur noch fassungslos !!!

  90. Mir war schon seit ca. einem Jahr klar, dass der Lockdown
    nur ein politisches Mittel zum Zweck sein kann, weil
    1. Nur etwa 80 % der mit dem Virus erkrankten Menschen,
    gar nicht bemerken, dass Sie den Virus in sich haben !
    2. Weil schon von Anfang an feststand, dass es keine Übersterblichkeit gibt.

    Zur 1 Frage; Wie kann ich eine freie, funktionstüchtige Wirtschaft, wegen so
    einen insgesamt harmlosen Virus, an die Wand fahren ?
    Zur 2. Frage; Wie schon in diesen Artikel beschrieben, dazu kommt noch,
    dass es seit Corona keine Grippe oder Influenza in den Statistiken mehr gibt.
    Schon das alleine, zeigt offen, dass alles auf Lüge gebaut ist.
    Die Zahl der Todesfälle, die in die Statistik, „mit oder ohne“ Corona einfließen
    ist ein Faktum, wie es lächerlicher nicht sein kann und aus solchen „Fakten“
    leitet man seine staatstragende Strategie ?
    Ich kann einfach nicht begreifen, dass Wissenschaftler, Professoren und Ärzte
    das Handeln dieser Verbrecher-Regierung, als richtig bezeichnen können.
    Schon der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass sich die Maßnahmen der
    Regierung widersprechen und fast alles auf Lüge aufgebaut ist.
    Mindestens 50 % der Bevölkerung gehen dabei in den Zustand der Psychose
    über, weil Sie Angst um Ihr lächerliches, armes Leben haben, was durch Ihr feiges
    Denunziantentum bewiesen ist.
    Dass Volltrottel nie aussterben werden, wusste ich schon vor Jahrzehnten,
    aber das es plötzlich so viele sind, ist die Auswirkung der Erziehung,
    durch linke staatliche Verwaltung !

    Das kann nur politische Machenschaften haben.

  91. Hier liegen die wöchentlichen Sterbefallzahlen vor, nur KW52 fehlt (noch)
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Querschnitt/Corona/_Grafik/_Interaktiv/woechentliche-sterbefallzahlen-jahre.html
    Wie weit sich die Statistik die nächsten Wochen noch ändert, weiß ich nicht, aber ich vermute, nicht wesentlich.

    Aufs Jahr aufsummiert komme ich auf diese Zahlen:

    Jahr ; Tote ; Abweichung vom Mittelwert 2016-2019 (931’182)
    2016; 906309; -24873
    2017; 929351; -1831
    2018; 952295; 21113
    2019; 936772; 5590
    2020; 970076; 38894; (fehlende KW52 mit KW51 abgeschätzt)

    Gedanken dazu
    Ausgehend vom Mittelwert gab es 2016-2019 Abweichungen von
    -25’000 bis
    +21’000

    +39’000 (2020) liegt da schon drüber. Natürlich sagt Übersterblichkeit noch nichts über genaue Ursache aus, es könnten z.B. auch andere Grippeviren hinzukommen.
    Aber die Abweichung vom Mittelwert 2020 (38’894) stimmt nach Größenordnung mit der angegebenen Anzahl Covid-Toten KW52 vom RKI (34’272) überein.

    Also ich würde da schon von Übersterblichkeit bzgl. Covid-19 reden.

    ABER trotzdem:
    Nach meinem Abgleich hatten die Maßnahmen in der ersten Welle KEINE Wirkung (Vergleich mit Approximation und Fotführung log. Funktion).
    Dazu fehlt mir eine Stellungnahme von Experten.
    Wenn die Maßnahmen anfang 2020 keine Wirkung hatten, warum setzt man die trotzdem wieder ein, was zu hohem Schaden (Wirtschaft, Schulbesuch, …) führt, aber möglicherweise zu keinem Nutzen?!

    Mir fehlt immer noch eine tolerante, pluralistische und öffentliche Diskussion über Nutzen versus Kosten/Risiko/Schaden
    und der wissenschaftliche Wirkungsnachweis zu einzelnen Maßnahmen.

  92. Alter Ossi 17. Januar 2021 at 08:52
    Ich wäre ja mal neugierig was so in 30 oder 40 Jahren, in den Geschichtsbüchern, über diese Zeit zu lesen sein wird. Eines ist jedenfalls nicht mehr möglich, den Deutschen die Schuld zu geben. Diesmal haben alle mitgemacht.
    —Es werden keine Buecher mehr geschrieben werden. Die uebrig gebliebene Sklaven werde nicht mehr faehig zu lesen und regierende Sklavenhaltern werden es derueber zu lesen uninteressant finden. Sklaven werden online sein und alle ein Chip ins Hirn implantiert haben .Ueber den wird den alle benoetigte Informatien zugehen. Keine Buecher !

  93. T.Acheles 17. Januar 2021 at 11:14
    Hier liegen die wöchentlichen Sterbefallzahlen vor … … destatis.de
    Download als .csv möglich (Knopf rechts oben)

  94. Kulturhistoriker
    „Wir kommen mit bloß 10 Tagen „Quarantäne“ noch ganz gut weg.“

    Naja … 14 Tage haben wir bekommen.
    Meine bessere Hälfte hat es „erwischt“.
    Ich muss mit. Sie hat schon heftige Kopfschmerzen und Fieber und fühlt sich allgemein nicht so fit 😉 aber sie sagt selbst, dass es wie die vor 2 Jahren durchgestandene Grippe ist (und die kann heftig ausfallen).
    Als Kontaktperson 1. Grades soll/muss ich mich auch 14 Tage quarantänisieren. Allerdings bin ich bisher fit (toitoitoi und klopf auf Holz). Was ich nicht nachvollziehen kann ist, dass man bei dem Wetter nich raus dürfen soll. Das ist die beste Immuntherapie die es gibt. Schön kalt und Sonne und frische Luft. Dass ich im Moment auch auf einkaufen verzichte (n) soll … gut, dafür wird geholfen, damit kann ich auch leben. Unter Menschenmassen muss ich ebenfalls nicht.
    Aber: ich bin also zur Zeit mit meiner Frau und dem Todesvirus eingesperrt; darf nicht arbeiten (kann ich auch damit leben 🙂 ). Nun hat das Teil eine angegebene Inkubationszeit von 6-10 Tagen. Könnte also bei mir noch kommen. Dann schleppe ich es nach der Quarantäne unter Umständen weiter. Achso … getestet werde ich natürlich nicht .. Zumindest so lange nicht, wie keine Symptome vorliegen. Alles irgendwie inkonsequent angesichts des Boheis, welcher ansonsten veranstaltet wird. Und nicht dass jmd denkt, ich heiße die Maßnahmen gut. Es ist „gefährlich“ für Menschen, die weit in der 2. Lebenshälfte angekommen sind. Das Immunsystem ist nicht mehr so, wie es das in jungen Jahren war. Für diese Menschen Schutzmaßnahmen aber den Rest nicht drangsalieren. Die Natur lässt sich nicht aufhalten und Gott sollten wir nicht spielen.

  95. Sehr guter Artikel:
    Wirksamkeit des Lockdowns wissenschaftlich nicht bewiesen

    In einer Serie von drei Artikeln werden die wissenschaftlichen Begründungen genauer beleuchtet.
    Im ersten Artikel werden die fehlenden wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit von Lockdowns thematisiert.
    Im zweiten Artikel werden die in den Regierungserklärungen ignorierten Kollateralschäden von Lockdowns beschrieben, welche inzwischen durch zahlreichen Studien belegt sind.
    Im dritten Artikel wird anhand einer kritischen Beleuchtung der vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten Corona-Fallzahlen diskutiert, inwiefern eine Angst in der Größenordnung, wie sie von den Regierungen, den Medien und manchen Wissenschaftlern vermittelt wird, wirklich gerechtfertigt ist.

    Teil 1:
    https://www.heise.de/tp/features/Warum-die-Wirksamkeit-des-Lockdowns-wissenschaftlich-nicht-bewiesen-ist-4992909.html?seite=all

    Teil 2:
    heise.de/tp/features/Ueber-die-ignorierten-Kollateralschaeden-von-Lockdowns-4993947.html?seite=all

    Teil 3 :
    heise.de/tp/features/Von-fragwuerdigen-und-fehlinterpretierten-Corona-Zahlen-4996600.html

  96. „Mann“ tötet 46-Jährigen, verletzt zwei Kinder schwer
    Hohenfels, Baden-Württemberg. Ein „Mann“ (35) griff am Samstag gegen 12.30 Uhr auf dem Gelände eines Firmenkomplexes einen 46-Jährigen an, verletzte ihn tödlich. Der Angreifer ging danach noch auf zwei Kinder los (12, 9) und verletzte sie schwer. Weitere Angaben zum Täter und zu den Opfern wollte die Polizei nicht machen. — DAS würde die Bürger sicher beunruhigen , und Ruhe ist nun mal die erste Bürgerpflicht.

  97. Ein Ausbleiben der Übersterblichkeit ist ein sicheres Zeichen, dass die krisenkompetenten Corona-Maßnahmen des Merkel’schen Pest-ZK wirksam und damit notwendig waren.
    Das Auftreten einer Übersterblichkeit, falls sie kommt, ist ein ein Zeichen dafür, dass das Merkel’sche Pest-ZK notwendig und vorausschauend gehandelt hat.

    So lang die Untertanen nicht von den ÖR-Propaganda-Anstalten hören, dass die Corona-Kaiserin in Berlin nackt ist, wird sich nichts ändern und die irrer Politik gilt weise. Die ÖR-Propaganda-Anstalten sind aber fest in der Hand der nackten Kaiserin und ihrer Corona.

  98. T.Acheles 17. Januar 2021 at 11:14
    ————-
    38000 mehr Tote auf 83 Mio ist keine Übersterblichkeit. Der Grund kann nicht nicht auf das Coronageschehen zurückgeführt werden, denn die Statistiken beruhen gefälschten Corona-Todeszahlen. Ich behaupte, dass die Untersterblichkeit der vergangenen Jahre und die gestiegene Lebenserwartung auch mal zu einem Peak der Sterbezahlen von hochbetagten Mitbürgern führen kann. Und es ist nicht mal statistisch mit eingerechnet inwieweit die Nichtbehandlungen und die (oft freiwillig/aus Angst) weniger gewordenen Arztbesuche zu diesem Peak beigetragen haben – also die Kollateralschäden durch den unnötigen Notbetrieb der Krankenhäuser/Kurzarbeit 2020 allg. im Gesundheitswesen.

  99. CORONA-Nazi Heiko Maas fordert,

    Nur Geimpfte sollen ihre Grundrechte wieder ausüben dürfen!

  100. Die Übersterblichkeit müsste prozentual im Größenbereich der Umsatzsteuer liegen, wenn ich mir Sorgen machen sollte.

    Selbst wenn innerhalb von 12 Monaten 50.000 Menschen in der BRD mehr sterben, sind das bei rund 1 Mio., die ohnehin sterben, nur 5%, und sicherlich kein Grund 80 Mio. in Not und Elend und Unfreiheit zu stoßen. (Bei 5% Diäten-Verbesserung würden die Politiker im Bundestag ein langes Gesicht machen, weil das von 10.000 Euro nur schlappe 500 Euro macht, also zwei, drei Flaschen Wein auf Luxus-Niveau, und man merkt das kaum.)

  101. Gerade hörte ich von Corona bei der Deutschen Post AG in Flensburg. So wie ich es verstanden habe, handelt es sich dabei um sechs syrische Postzusteller, die nach einem ersten Schnelltest zwei weitere Postzusteller angesteckt hatten. Erneute Tests haben die Ansteckungen der zwei weiteren Postzusteller allerdings als Irrtum entkräftet.
    Wie ich hörte, sollen die Syrer teilweise in einer Wohngemeinschaft leben.

    So wie die meisten der Syrer arbeiten, werden sie die Erkrankung weidlich ausnutzen, um arbeitsfreie Tage zu schinden – was wegen der Arbeitsbelastung bei der Post andererseits verständlich ist.

    Sonst gibt/gab es meines Wissens zwei Ausbrüche in Seniorenheimen. Einiges aus dem Umland wurde auch Flensburg zugerechnet.

    Im Laufe des vergangenen Freitags wurde Bauhaus aufgrund einer Verfügung des Ordnungsamtes nun auch für Gewerbetreibende gesperrt. Bin gespannt, was der Grund war. Ich werde nachfragen und das Ergebnis hier schreiben.

  102. @ Demonizer 17. Januar 2021 at 09:53

    Ich frage mich, ob und wie man das RKI und die Gesundheitsämter zwingen kann die angeblichen 44000 Sterbefälle offenzulegen und eine unabhängige Ärztekommission die Totenscheine prüfen zu lassen.
    Weiterhin muss diese Kommission aufschlüsseln, welche Personen als mehrfach positiv Getestete in die Statistik eingegangen sind und jedes mal als „Fall“ gezählt wurde. Auf der RKI-Seite steht ja zu lesen, dass die Fallzahlen nicht gleichzusetzen sind mit der Anzahl der getesteten Personen.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Testzahl.html
    Irgendwo auf der RKI-Seite muss auch zu finden sein, wieviele der als „Infektion“ gemeldeten popsitiven PCR-Tests überhaupt Menschen mit Symptomen anzeigen.
    Ich habe nur einen Link zu einem Video für die erste Woche 2021 die einen Statistiker zeigt, der anhand der RKI-Daten aufdröselt, dass nur der geringste Teil der positiv Getesteten MIT Symptomen ist, also werden Gesunde mit einem ungeeigneten PCR-Test zu Kranken und Infektösen abgestempelt/erklärt und deshalb die ganze Wirtschaft und die Existenzen vernichtet. In diesem Video ist auch zu sehen, dass die „Inzidenzzahlen“ falsch sind, weil die Meldungen der sogenannten Fälle nicht dem 7Tage Inzidenzwert zugerechnet werden dürfen, da es Nachmeldungen aus vielen Vormonaten sind:
    https://www.youtube.com/watch?v=poqK8Dv85vE

    Nichts an diesem Lügengebäude ist stimmig, gar nichts. Wer es dennoch „schluckt“, ist – mit Verlaub – saudämlich!

  103. @ ThomasEausF 17. Januar 2021 at 12:22

    Gerade hörte ich von Corona bei der Deutschen Post AG in Flensburg. So wie ich es verstanden habe, handelt es sich dabei um sechs syrische Postzusteller, die nach einem ersten Schnelltest zwei weitere Postzusteller angesteckt hatten. Erneute Tests haben die Ansteckungen der zwei weiteren Postzusteller allerdings als Irrtum entkräftet.
    Wie ich hörte, sollen die Syrer teilweise in einer Wohngemeinschaft leben.

    So wie die meisten der Syrer arbeiten, werden sie die Erkrankung weidlich ausnutzen, um arbeitsfreie Tage zu schinden – was wegen der Arbeitsbelastung bei der Post andererseits verständlich ist.

    Sonst gibt/gab es meines Wissens zwei Ausbrüche in Seniorenheimen. Einiges aus dem Umland wurde auch Flensburg zugerechnet.

    Im Laufe des vergangenen Freitags wurde Bauhaus aufgrund einer Verfügung des Ordnungsamtes nun auch für Gewerbetreibende gesperrt. Bin gespannt, was der Grund war. Ich werde nachfragen und das Ergebnis hier schreiben.

    ——————

    Auch hier bitte ich aber um saubere Begriffe. Sind die Post-Syrer erkrankt, infiziert oder nur positiv getestet worden? Das sind alles himmelweite Unterschiede. Und symptomlos Erkrankte, wie man uns gerne auf die Backe schmiert, gibt es schon mal gar nicht, das sind nämlich in Wahrheit Gesunde – eine weitere Lüge, um das Lügengebäude aufrechtzuerhalten. Wir dürfen den manipulativen Begrifflichkeiten des Systems nicht auf den Leim gehen. Ich versuche es auch in jedem Gespräch „auf der Straße“ immer wieder begrifflich klarzustellen. Wenn wir ihre Begriffe klaglos schlucken, haben sie uns besiegt, erst dann.

  104. .

    An: ghazawat 17. Januar 2021 at 09:31 h

    .

    (Bei allen diesen Themen darf man die Psyche von Frau Dr Merkel nicht außer Betracht lassen….)

    _____________________________

    1.) Wer bestätigt auf CDU-Bundesparteitagen (1000 Delegierte) mit fast 100 %

    die kinderlose Alt-Kommunistin Merkel ?

    1.1) Eben !

    2.) Wer gibt Stasi-Spitzel IM „Mutti“ journalistischen Flankenschutz (= Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print, die ihr Berufsethos verraten).

    2.2) Eben !

    3.) Ohne diese 2 Faktoren wäre Merkel bedeutungslos; politische Trockenpflaume.

    .

  105. Das eigentlich Schlimme: Die Wieler, Drosten und Co. wissen es ganz genau, die sind nämlich vom Fach – ja, selbst dem RKI-Tierarzt billige ich das zu – und stehen mitten im Informations-Flow. Das kann nur eines bedeuten: Sie lügen uns bewusst ins Gesicht, jeden Tag aufs Neue, weil es „von ganz oben“ politisch gewollt ist und ihnen Vorteile einbringt. Wieler und Drosten gehören auf die Anklagebank und nach einem ausgiebigen Prozess, in dem die ganzen Lügenkonstrukte Punkt für Punkt offengelegt werden, hinter Schwedische Gardinen – und zwar für lange Zeit. Punkt. Dummheit verzeihe ich, jedoch verzeihe ich es nicht, wenn man mich für dumm zu verkaufen versucht.

  106. diese zahlen sind von countrymeters:
    Nachfolgend sind die Kennzahlen für die Bevölkerung im Jahr 2020 aufgeführt:

    697.651 Lebendgeburten
    904.270 Todesfälle
    Natürliche Zunahme: -206.619 Menschen
    Nettomigration: 259.319 Personen
    0 Männer zum 31. Dezember 2020
    83.703.925 Frauen zum 31. Dezember 2020

    die google zahlen für 2019 sind 939520.
    das statistische bundesamt veröffentlicht normal die zahlen bis 8.januar des daruaffolgenden jahres.
    aber es wurde auf 15 januar verschoben und nun auf den 22. januar. warum?
    man braucht nur die zahlen der einzelnen standesämter zusammenzählen. bin echt gespannt, was die an zahlen bringen.
    kann man auch später noch mit den zahlen des bundesverbandes der bestatter vergleichen, aber das dauert noch.

  107. @ Demonizer 17. Januar 2021 at 11:07


    Irgendwie muss die Plandemie ja am Leben erhalten werden … also schätzt man eben, was man nicht ermitteln konnte – diese Zeugen Coronas und Immunsystemleugner machen einen nur noch fassungslos !!!

    So ist es! Ich greife mir ständig an die Birne – und abends mit Beleuchtung! Ich fühle mich von der lausigen Merkel und ihren lausigen Schranzen fast noch dreister angelogen, als bei der von ihnen politisch gewollten Massenmigration Kulturfremder seit 2015.

  108. Wir werden nicht mehr aus dem Lockdown herauskommen.
    Initiative Zero Covid ( Umweltaktivistin Neubauer mischt mit und diverse NGOs ) sorgen schon für eine komplette Zerstörung unseres Landes.
    Dann wird „Great Reset“ vom Weltwirtschaftsforum umgesetzt, die 7,1 Billionen die sich die Deutschen erspart haben sind futsch. Durch noch mehr Migration werden wir Deutschen immer weniger in unserem eigenen Land erwünscht sein. Und das geschieht alles mit Billigung unserer Politiker.
    Gnade uns Gott wenn wie zu befürchten RotRotGrün im Bund regiert. Wobei die Bundestagswahl 2021 genauso wie die Präsidentenwahl in Amerika mit Lug und Trug ablaufen wird.

  109. hab gerade ein gespräch von einer omi und einem ca 4 jährigem mädchen mitbekommen:

    die omi: „wo kommt denn der ganze schnee her? “
    das mädchen, voll überzeugt: “ von der frau holle, die schüttelt nämlich die betten aus“.

    das niveau von weiten teilen der bevölkerung hat sich nicht sehr verändert.!

    sie glauben immer noch jeden schei….

  110. Was mich besonders nervt, sind diese E-Mails irgendwelcher Dummdödel, die mit „Bleiben Sie gesund!“ enden, wie sie zurzeit inflationär kursieren. Ich maile dann bisweilen schon mal zurück: „Spricht irgendwas dagegen?“ oder: „Ja klar, ich bin gesund und habe ein prima Immunsystem, weshalb sollte ich nicht gesund bleiben?“ Die, die diesen Quatsch, überwiegend aus Dämlichkeit, verschicken, zeigen mir damit, dass sie den manipulativen Scheiß der Merkel, Söder, Kurz und Co. „gefressen“ haben. Ich weiß dann, wo ich sie einzusortieren habe: Kategorie ARD-ZDF-RTL-WELT-FOCUS-BLÖD, also in Sachen Kritikfähigkeit allertiefste Charge.

  111. @ Maria-Bernhardine 17. Januar 2021 at 10:36

    Physikerin Merkel u. ihr Minipräsidenten-Kaffeekränzchen
    lassen sich von +++Linksradikalen bestärken,

    Von Gates-Stiftung gesponserter Physiker, Künstler u.
    Soziopath Michael Meyer-Hermann: „Jeder muß wissen, daß er
    jmd. anstecken könnte, weil er infiziert sein könnte, ohne es
    zu wissen. Die Menschen müssen sich so verhalten, als
    hätten sie das Virus.“

    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg

    Der einzige, der das Virus hat, ist diese lausige Knalltüte – und zwar ganz fett mitten im Hirn.

  112. Apropos Hongkong-Grippe 1970: Die Übersterblichkeit von 55.000 wissen wir ja nur von der damaligen Bundesrepublik. Von der damaligen DDR liegen keine Zahlen vor.

  113. Ich weiss nicht mehr wers war, jedenfalls hat jemand bereits am 1. Januar diese angebliche Übersterblichkeit ad absurdum geführt. Im Jahr 2018 solls 953.xxx Todesfälle gegeben haben, darunter 25.xxx die nachweislich an Grippe gestorben sind. Bis zum 30.12. also plus knapp 3.000 vom 31. sollen im letzten Jahr 900.xxx Menschen gestorben sein. Falls derjenige das liest, bitte nochmal mit eventuell bereits fürs Volljahr vorliegenden Zahlen bestätigen. Ich kann da eher eine Untersterblichkeit von 50.- 80.000 feststellen. Aber vielleicht muss man in den nördlichen Ländern zur Schule gegangen sein um daraus eine Übersterblichkeit abzulesen.

    Kalle 66 17. Januar 2021 at 08:30; Nö falls die Info oben stimmt, dann sinds eher 2500 Fälle täglich. Und das trotz vorgelogener 30.000 mit Corona-Toter.

    Eurabier 17. Januar 2021 at 08:41; Und sowas wie der Zwerg war mal Justizminister, offenbar hat der unser GG weder gelesen und noch viel weniger verstanden. Der hat ja wie Södolf grade mal das Aktenabstauberdiplom geschafft. Da hat ja jeder Anstreicherjunggeselle ne bessere berufliche Quali.

    Kulturhistoriker 17. Januar 2021 at 09:15; Soviel ich weiss war das irgendwo bei Venedig, wo erstmalig
    Kranke 40 Tage auf ne Insel verbannt wurden. Fronkreisch hat nur ähnlich klingende Zahlwörter bis 69,

    Demonizer 17. Januar 2021 at 09:26; Gibts doch alles, der Löwenanteil liegt zwischen 80 und 90. ein weiterer Teil drüber, soweit ich mich erinnere ist der aber grösser, als alles was jünger wie 80 ist. Drum kann ich auch diese 82 Durchschnittsalter nur schwer glauben. Der Männeranteil liegt bei allen Altersgruppen teils signifikant höher mit Ausnahme der Ü90. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/

    hhr 17. Januar 2021 at 09:44; Ich nehm bei dem Fremdwort das K weg und ersetz es durch die ersten 2 Buchstaben unseres Landes, dann entferne ich noch ein englisches Haustier. Das ist die freundlichste Bezeichnung, die mir für Es handeln einfällt,

    Wuehlmaus 17. Januar 2021 at 09:51; Ich hab mich in der Vor-Corona Zeit öfters mal mit dem Filialleiter der Filiale unterhalten. Der sagte wir sind selbständig, Vorgaben gibts da nicht, auch beim kleinen gibts teilweise andere Sachen wie beim grossen, Ich weiss jetzt nicht, ob das ein franchise Model wie Macky oder obi ist. Jedenfalls gibts ne überregionale Werbeabteilung. Auch wenn das einzig individuelle der Name ist, der hinten draufgedruckt wird. Mir ist natürlich nicht bekannt, obs da überregionale Unterschiede gibt.

    Demonizer 17. Januar 2021 at 09:53; Es gibt keine 44.k Todesfälle. Es ist höchstgradig unseriös die Anzahl einfach weiterzuschreiben. Bei der Praxis haben wir in 5 Jahren mehr C-Tote als überhaupt in dem Jahr gestorben sind. Jedenfalls wenn die da weitermachen mit täglich über 1000 Toten. Naja, am Mittwoch ist ja das Ziel von Corona erreicht und dementia-Joe besetzt den Thron, wenn er nicht vorher auf die Schnauze fällt.
    Erst gestern hab ich ihn beim Zappen gesehen, dass er sich kaum auf den Füssen halten konnte, so wie damals kurz vor der Leyen-Ablösung dieser Jeandingsbums Drunker. Bis zum Rammeldarm hat er dann das Virus so erschreckt, dass es freiwillig den Planeten verlässt. Und ich kanns ihm nachfühlen.
    at 09:57; Nein, die Anzahl ist sogar recht gross. Es hiess hier schon mehrfach, dass in den Krankenhäusern den Angehörigen der Toten lukrative finanzielle Angebote gemacht wurden, ihre Angehörigen als C-Tote auszuweisen. Ist auch nachvollziehbar da einerseits viele KKH nicht mal mehr in der Lage sein sollen, ihre Angestellten zu bezahlen und den Ärzten Mehreinnahmen von, ich hab gehört 30% aber ohne Beleg, versprochen wurden, wenn sie möglichst viele C-Tote ausm Hut zaubern. Nem normalen HausArzt kann natürlich nichts besseres passieren. Der kriegt pro Patienten im Quartal eine mickrige Pauschale, ganz egal ob der einmal kommt oder jede Woche 2 mal da steht. Mittlerweile seh ich kaum mehr jemand, hauptsächlich Leute, die neue Pillen brauchen.

    hhr 17. Januar 2021 at 10:00; Da ich letztes Jahr, wenigstens nach März noch nicht mal nen Schnupfen hatte, glaube ich nicht, dass das Virus durch die Luft übertragen wird. Viel eher erfolgt das durch direkten Kontakt, Handeschütteln, Bussi-Bussi, oder halt irgendwelche Gegenstände berühren, Wenn man sich dann ins Gesicht fasst, dann können die Erreger irgendwie in den Magen gelangen. Drum sobald man vom Einkaufen heimkommt, die Pfoten waschen.

    Irminsul 17. Januar 2021 at 10:09; Doch in wimre Heidelberg wurden am Anfang so etwa April etliche angebliche Corona Tote obduziert. Damals hatte man 3% tatsächliche Corona-Opfer festgestellt.
    In Haramburg wurde das ebenfalls gemacht und dort gar niemand gefunden. Auch in Italien wurde das gemacht und dabei 1,5% festgestellt. Darum dürfte die Anzahl irgendwo zwischen 1 und 3% liegen, die tatsächlich an C gestorben sind. Aber. das wird auch schon die ganzen Jahre vorher so gewesen sein, aber kein Mensch hat Notiz davon genommen. Warum auch, wegen durchschnittlich 2-3 Toter täglich. Im Vergleich zu den 2700 die täglich sterben ist das nicht mal feststellbar. Da sind die normalen täglichen Schwankungen viel höher.

    Demonizer 17. Januar 2021 at 10:36; Meines Wissen wurde bei uns die Frist auf einen Monat also 30 Tage erweitert, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das mit dem Monat so besonders eng gesehen wird.
    Wenns schon 6 Wochen her ist, na und. Prüft doch eh kein Mensch nach, weil niemand die Möglichkeit hat, die RohDaten einzusehen.

    jeanette 17. Januar 2021 at 10:59; Sämtliche Gewerkschaften haben seit wenigstens 10 Jahren doch nix besseres zu tun, als sämtliche Regierigenpropaganda verschärft mitzutragen. Wenns heisst Ausgangssperre ab 10 kommen die Gewerkschaften daher, warum nicht schon ab 9. Also glaub bloss nicht, die unterstützen die Pfleger.

    Demonizer 17. Januar 2021 at 11:07; Da es ja bekanntlich Bielefeld nicht gibt, kann man sich die Zahlen auch aufs Brot schmieren.

    rosemaria 17. Januar 2021 at 13:25; Das hatte ich ganz vergessen, also 50 Jahre läufts schon, dass uns die Schlitzaugen mit ihren Viren umbringen wollen. Seit wir das 20 Jhdt los sind, ganz besonders intensiv.

  114. @ uli12us 17. Januar 2021 at 13:40

    Wuehlmaus 17. Januar 2021 at 09:51; Ich hab mich in der Vor-Corona Zeit öfters mal mit dem Filialleiter der Filiale unterhalten. Der sagte wir sind selbständig, Vorgaben gibts da nicht, auch beim kleinen gibts teilweise andere Sachen wie beim grossen, Ich weiss jetzt nicht, ob das ein franchise Model wie Macky oder obi ist. Jedenfalls gibts ne überregionale Werbeabteilung. Auch wenn das einzig individuelle der Name ist, der hinten draufgedruckt wird. Mir ist natürlich nicht bekannt, obs da überregionale Unterschiede gibt.

    ——————

    Danke für die Info! Der Mann hat mir das schon zweimal so erklärt. Und er ist vermutlich auch selbständig, da auch sein Name auf dem großen EDEKA-Schild draußen steht. Nun gehe ich davon aus, dass er mich angelogen hat. Ist ja immer bequem, alles auf Vorgaben von oben zu schieben.

  115. buntstift 17. Januar 2021 at 07:59

    Meine Schränke sind schon voll. Seite dem 29. hamstere ich. Aber morgen mach ich weiter. Hält sich ja alles.

  116. ghazawat 17. Januar 2021 at 09:01

    Es ist Beides: es ist der politische Befehl und die totale Unfähigkeit. Es ist völlig irre, das es noch Leute gibt, die meinen intelligent zu sein und nicht wenigstens die totale Unfähigkeit sehen.

  117. Drohnenpilot 17. Januar 2021 at 09:35

    „….Am Donnerstag lauerte Alim K. (23) seiner schwangeren Ex-Freundin in Hamm (NRW) auf…..“

    Sorry, aber bereits an dieser Stelle hört mein Mitgefühl auf.
    Geliefert wie bestellt.
    Hat ne Willkommensklatscherin getroffen und damit genau die Richtige.

  118. Ich sehe das so :
    Der ganze mediale Aufwand, diese Märchen von den vollen Krankenhäusern ???
    Das 2020 in Deutschald weniger Menschen verstorben sind als die Jahre zu vor, sagt alles .

    Es geht Frau Merkel nicht darum irgend jemand vor einer Grippe zu schützen .
    Es geht darum über kurz oder lang jeden abhängig zu machen. ZB: wenn es nur noch eine Bank gibt und kein Bargeld mehr. Da kann man nach belieben fällige Zahlungen zurück halten, negativ Zinsen durchdrücken oder Gebühren in beliebiger Höhe fest legen . Wenn jemand irgend wo einen unpassenden Kommentar abgibt, sind Sanktionen beim Konto ein leichtes. Oder es werden bei nicht geimpften Zahlungen an irgend welche Adressen verweigert. Oder Spenden an Systemkritiker. Die Möglichkeiten sind Grenzenlos .
    Damit haben die Macht über alles und jeden, ich denke nur darum geht es.
    Vorher müssen aber noch die Rücklagen der Mittelschicht weg.
    Ohne das Volk mit solch „wichtigem Unsinn “ wie Corona zu beschäftigen und sich heiß diskutieren lassen , kann man so ein System nicht installieren.
    Das gefällt sicher keiner Seite der aufgehetzen Bürger in unserem Land. Weder Links noch Rechts .
    Denn Geld ist letztendlich bei den meisten von uns, Lebensarbeitszeit.
    Und damit möchte ich gerne machen, was ich für richtig halte . Uneingeschränkt.

    Interressant auch zu beobachten wie wenige Leute es sind, die das ganze Land, seit einigen Jahren in diesen Weg lenken.
    Sollen es 5 sein ? Wenn nicht noch weniger, der Rest sind steuerbezahlte Mitläufer.

  119. Marc17. Januar 2021 at 16:28

    Sie haben das richtig erkannt! Dem dumpfbackigen Steuermichel wird man hierauf antworten, dass Ihre Beobachtungen und Schlussfolgerungen alles nur „Verschwörunstheorien“ sind, ein Begriff der ja die abgenutzte Nazikeule ersetzt hat.

    Momentan scheint es mir, dass dem Michel jede noch so aufgedeckt Lüge völlig egal ist, das eigenständige und kritische Denken ist ihm abtrainiert worden. Er träumt vom Multikultiparadies und dem neuen Merkelsozialismus. Deshalb denunziert er viel lieber Leute mit abweichender Meinung und hält dabei die Parole von „Toleranz, Meinungsfreiheit ja…aber nur…., Fake-News-Bekämpfung und Alternativlosigkeit“ vor sich her, ganz so wie es ihm unsere aus Steuergeldern und GEZ-Zwangsgebühren hoch dotierten Volkserzieher und Politikdarstellern beigebracht haben.

  120. Wuehlmaus 17. Januar 2021 at 12:49
    Selbstverständlich wissen Wieler und Konsorten Bescheid. Und ja, sie alle spielen hier mit, weil es von oben so gewünscht ist und es ihnen Vorteile bringt.

Comments are closed.