Der Ulmer Anwalt Markus Haintz, einer der bekanntesten Köpfe der Corona-Protestbewegung, erwartet einen heißen Frühling in Deutschland. Aktuell seien die Proteste mehr oder weniger auf Eis gelegt, weil man den Kritikern keinen Vorschub leisten wolle, die sagen, die Veranstaltungen würden zur Ausbreitung von Covid-19 führen, sagte Haintz in einem Interview mit Boris Reitschuster. „Gerade haben wir eine gewisse Ruhephase. Ich gehe davon aus, dass es die großen Demos wieder gibt. Da wird im Frühjahr spätestens viel passieren. Weil einfach die wirtschaftlichen Folgen durchschlagen“, so Haintz. (Mehr bei reitschuster.de)

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

106 KOMMENTARE

  1. Gar nix wird passieren! Die Deutschen halten brav die Klappe und halten demütig den Hintern hoch vor den Merkelregime! Brot und Spiele (Bundesliga),läuft! Geld wird gedruckt,Hilfsgelder fliessen.Den Rest machen die Vopos mit Gewalt und hohen Geldstrafen!

  2. Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“

    Selten so einen Schwachsinn gelesen. Anwälte halt. Von Lenin mal abgesehen, hat noch keiner dieser Schwätzer eine politische Veränderung bewirkt.

    Vergeßt die Anwälte! Zeit für die Stunde der Männer!

  3. „Es wird große Demos geben, im Frühjahr wird viel passieren“

    Irgendwann ist für viele der soziale Abstieg aus der Mittelschicht nicht mehr nur eine abstrakte Bedrohung, die – frei nach St. Florian – nur andere trifft, sondern kann für jeden real werden.
    Es wird sicher niemand verhungern, aber die Zeiten des gehobenen dolce Vita in der schicken Eigenheim- oder Reihenhaussiedlung auf dem Land oder in der Vorstadt werden für viele vorbei sein, wenn der Umzug in das weniger schicke Sozialbau-Hochhaus konkrete Formen annehmen wird.

  4. Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42
    Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“
    Selten so einen Schwachsinn gelesen. Anwälte halt. Von Lenin mal abgesehen, hat noch keiner dieser Schwätzer eine politische Veränderung bewirkt.

    Vergeßt die Anwälte! Zeit für die Stunde der Männer!

    Die Zeit des deutschen, respektive westeuropäischen, Mannes ist abgelaufen.
    Klingt hart, ist aber (leider) so.

  5. In das Reihenhaus zieht dann das 25-Jährige Talent aus Ghana mit vier Kindern, der seit 2015 dabei ist, im Deutschkurs Deutsch zu lernen und dem eine fantastische Karriere als Pflasterleger vorhergesagt wird. Leider hat er „Rücken“ und wird uns noch weiter an der Backe kleben bleiben.

  6. ghazawat 1. Februar 2021 at 10:51
    In das Reihenhaus zieht dann das 25-Jährige Talent aus Ghana mit vier Kindern, der seit 2015 dabei ist, im Deutschkurs Deutsch zu lernen und dem eine fantastische Karriere als Pflasterleger vorhergesagt wird. Leider hat er „Rücken“ und wird uns noch weiter an der Backe kleben bleiben.

    Kann sein dass es nur selektive Wahrnehmung von meiner Seite ist, aber seit ca. 2 Jahren sehe ich auf Supermarkt-Parkplätzen vermehrt Frauen, die aus Ländern wie eben Ghana zu stammen scheinen, die in Mittelklasse-SUVs vorfahren, mit 1-3 Kindern auf dem Rücksitz und ununterbrochen in ihr Smartphone reden und wie die Leithenne auf dem Bauernhof herumstolzieren, ohne auch nur eine Sekunde das Smartphone von Ohr zu nehmen.
    Zumindest ist das für mich symbolisch, wohin die Reise für uns gehen wird.

  7. !!! krasse UNTER-Sterblichkeit trotz tödlicher Corona-Seuche !!!

    Das Statistische Bundesamt hat nun endlich die Zahl der Toten vom letzten Jahr inkl Dezember veröffentlicht.

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht die letzten Jahre ab 2016 bis 2020 zu vergleichen, allerdings ohne Tote Ü80 ! Das wir aufgrund des demografischen Wandels viel mehr ältere Menschen haben und demzufolge auch viel mehr ältere Menschen sterben liegt in der Natur der Sache. Also kommen die mal ganz einfach raus aus der Statistik, damit wir genau zu erkennen, wie Corona sich auf die Sterbefälle der 0 bis 80 Jährigen Menschen ausgewirkt hat:

    Sterbefälle in Deutschland von Menschen im Alter 0 bis 80 Jahren:

    2016: 418 tausend
    2017: 414 tausend
    2018: 418 tausend
    2019: 404 tausend
    2020: 406 tausend

    Bemerkenswert oder ? Im Schnitt der Jahre 2016 bis 2019 starben 414 tausend Menschen (im alter 0 bis 80) und im Jahr der tödlichsten Pandemie der Menschheitsgeschichte starben nur 406 tausend Menschen (im Alter 0 bis 80 Jahre)

    Die Zahlen kann jeder gern selbst nachrechnen:

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Bevoelkerung/Sterbefaelle-Lebenserwartung/Tabellen/sonderauswertung-sterbefaelle.html?nn=209016

    In der PDF ab Seite 65

    Fakt ist, die Pandemie ist eine einzige Lüge und Ihrer eigenen Zahlen belegen es !

  8. Wenn eine 3. Welle kommt, aus dem Mutantenvirus, wird es gar nichts geben, sondern Hausarrest, Demoverbot und echten Lockdown !

  9. @ Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42

    Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“

    Selten so einen Schwachsinn gelesen. Anwälte halt. Von Lenin mal abgesehen, hat noch keiner dieser Schwätzer eine politische Veränderung bewirkt.

    Vergeßt die Anwälte! Zeit für die Stunde der Männer!

    ———————–

    Sind Sie ein solcher Mann, so ein toller Hecht, der dorthin geht, wo es dem Merkel-Staat wehtut? Wissen Sie überhaupt, wer Markus Haintz ist und dass dieser Mann seit 10 Monaten jedes Wochenende Demos gegen den Corona-Wahnsinn anmeldet und durchführt? Da wo es wehtut, ist er, etwa in Berlin und München gerade wieder. Dass er schon diverse Male dabei körperlich angegangen und verhaftet wurde, mit ansehen musste, wie seine Lebensgefährtin von Berliner Schergen des Herrn Geisel zu Boden geschleudert und verletzt wurde, und dass er pausenlos gegen Polizei- und Behördenwillkür vor Gericht zieht. Das Konto hat man ihm wegen seines Engagements auch schon mehrfach gekündigt, ähnlich übrigens wie Michael Stürzenberger geschehen. Das Engagement von Markus Haintz ist so gewaltig, dass ich mich nur verneigen kann. Ich würde das nicht annähernd fertigbringen. Und der macht das alles aus Idealismus und hat persönlich und was seine Kanzlei betrifft, nur Nachteile davon. Ihn, der ohne Frage einer der aktivsten Köpfe des Widerstands gegen Merkels-Corona-Diktatur überhaupt ist, hier als juristischen „Papiertiger“ zu bezeichnen, ist wirklich gruselig daneben! Manche sollten sich vielleicht erst mal richtig informieren und ein wenig nachdenken, bevor sie schreiben.

  10. Es wird große Demos geben, im Frühjahr wird viel passieren…u.s.w.</i<

    die Polit Elite darf sich auf den 1. Mai 2021 in Berlin freuen, verspricht dieses Datum in dieser Stadt doch jedes Jahr, auch ohne Corona Regeln, traditionell immer Chaos und Tumulte, und in diesem Jahr verschärft die Unzufriedenheit der Leute noch diese Situation, das Wochenende um den 1. Mai 2021 ( ein Samstag ) verspricht mit dem letzten Tag im April, der Walpurgisnacht am Freitag 30. April ein langes Wochenende zu werden, lassen wir uns also überraschen , vom 1. Mai 2021 in Berlin, denn . . . „Die Stimmung kippt“… immer mehr (Meldung. 23.1.2021)

  11. Das_Sanfte_Lamm 1. Februar 2021 at 10:58
    ghazawat 1. Februar 2021 at 10:51
    In das Reihenhaus zieht dann das 25-Jährige Talent aus Ghana mit vier Kindern, der seit 2015 dabei ist, im Deutschkurs Deutsch zu lernen und dem eine fantastische Karriere als Pflasterleger vorhergesagt wird. Leider hat er „Rücken“ und wird uns noch weiter an der Backe kleben bleiben.
    Zumindest ist das für mich symbolisch, wohin die Reise für uns gehen wird.

    Fuer euch- BRDler die Reise geht ins verderben. Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr? sind die nicht- weil:
    die sind gekommen, haben gefunden wo hinzukommen ist, sind geblieben- haben verstanden wie das zu bewaeltigen ist, haben rausgeklugelt wie man ohne sich krumm zu machen an Mittelklasse SUV kommt, haben Kinder und alle BRD Annehmlichkeiten die ihr auch habt. Und- koennen mit den auch umgehen! Nicht schlechter als ihr! Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes! die Neger haben euch schon uebernommen! Ihr wahrt mal was besonderes, aber seit 75 Jahren nicht mehr…. eure huepfende Lea-Thorbens werden von diesen Neger mit Drogen versorgt….

  12. Zum Demonstrationen. Na, mag , ja sein die werden es geben. Aber bringen werden die nichts. Ausser paar verkruppelte von Demonstrierenden .Ein Kampf geht anders!

  13. Ein RA. der in die Zukunft sehen kann……
    Eine andere Wahrnehmungsweise ist, das Personen in der Grössenordnung einiger Grossstädte der Zuzug gewährt wird, die Kriminalitätsrate exorbitant steigt und in absehbarer Zeit das Finanzsystem errodiert. Erst danach wird der Kriegszustand vor aller Augen deutlich. Vermutlich ist bis dahin die Bundeswehr mit Teddybären bewaffnet……..

  14. Wenn man hört, dass manche vor den Scherben ihrer Existenz stehen, dann noch die ganze Propaganda in allen Sendern. Gestert B(DD)R-Frühschoppen, heute Saz1-FFS wo auf die Friseusen eingeprügelt wurde,
    Das können sich diese Quasi-Beamten natürlich nicht vorstellen, dass man von seiner Hände Arbeit nicht leben kann, weil der Verbrecherstaat denen Quasi Berufsverbot erteilt hat. Und das ohne dass die auch nur die geringste Shculd dran trifft. Die gross angekündigte Soforthilfe kommt natürlich nicht, was aber wohl demnächst kommt, ist ein Brief von der Bank mit der Kündigung des Kontos. So wie bei uns in Bayram, vor über nem Jahr hiess es kurz vor Jahresende, damit man die in den Jahren zuvor bezahlten Strassenausbaubeiträge zurückkriiegt muss man bis zum 31.12 also innerhalb rund 2 Wochen den Antrag abgeben. Erst im September oder so kam auch nur ne Empfangsbestätigung, Gleichzeitig aber auch, dass die noch irgendwas haben wollen, wovon vorher nicht die Rede war, und das natürlich in unter 2 Wochen. Heute am 1.Februar ist noch nicht ein einziger Pfennig von dem Geld angelangt. Wenn die das mit so kleinen Läden,
    Friseur, Schuster, Musikladen, Blumen usw auch so machen, vermutlich das sogar noch mehr rauszögern.
    Schliesslich gibrs da in jedem Dorf Dutzende die betroffen sind. Bei uns sind das in den letzten 5 Jahren
    aber grade mal ungefähr 20 Häuser, dfie vom Strassenausbau betroffen waren.

  15. @Wühlmaus, was Sie da schreiben
    über Anwalt Haintz mag ja teilweise richtig sein,
    aber Demos wegen des kalten Wetters auszulassen
    ist einfach lächerlich, damit ist sie nicht mehr Ernst
    zu nehmen.
    „Demo-Verbot in Wien“ und was ist geschehen ?
    Die Österreicher, sind uns wie immer um Längen voraus !

  16. @ wernergerman 1. Februar 2021 at 11:16

    Das_Sanfte_Lamm 1. Februar 2021 at 10:58
    ghazawat 1. Februar 2021 at 10:51
    In das Reihenhaus zieht dann das 25-Jährige Talent aus Ghana mit vier Kindern, der seit 2015 dabei ist, im Deutschkurs Deutsch zu lernen und dem eine fantastische Karriere als Pflasterleger vorhergesagt wird. Leider hat er „Rücken“ und wird uns noch weiter an der Backe kleben bleiben.
    Zumindest ist das für mich symbolisch, wohin die Reise für uns gehen wird.

    —————

    Fuer euch- BRDler die Reise geht ins verderben. Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr? sind die nicht- weil:
    die sind gekommen, haben gefunden wo hinzukommen ist, sind geblieben- haben verstanden wie das zu bewaeltigen ist, haben rausgeklugelt wie man ohne sich krumm zu machen an Mittelklasse SUV kommt, haben Kinder und alle BRD Annehmlichkeiten die ihr auch habt. Und- koennen mit den auch umgehen! Nicht schlechter als ihr! Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes! die Neger haben euch schon uebernommen! Ihr wahrt mal was besonderes, aber seit 75 Jahren nicht mehr…. eure huepfende Lea-Thorbens werden von diesen Neger mit Drogen versorgt….

    ——————

    Ich würde Ihnen gerne widersprechen, wernergerman, doch es gelingt mir nicht. Diese Neger nebst ihren Großclans sind wesentlich lebenstüchtiger und cleverer als die große Mehrheit von uns Deutschen. Lassen Sie es mich noch anders ausdrücken: Wer einer Merkel, einem Söder und einer BILD traut, ist so blöde, dass er auf keinen Neger der Welt, selbst wenn dieser den IQ einer rostige Eisenbahnschiene besitzt, hinabschauen sollte.

  17. Gerade war der Stromableser da. Und das ist hier immer kompliziert, denn es sind 3 Parteien abzulesen, aber außer mir (wenn ich nicht im Wald bin) ist niemand direkt erreichbar. Die Andern müssen alle arbeiten und der Metzger ist ja nur im Hof.
    Also es gab mal wider Probleme alles zugänglich zu machen. Aber der Ableser trug keine Maske und wir haben so miteinander kommuniziert wie immer. Und haben sicher nicht immer 1,50 m eingehalten.
    Ich meine, ich konnte ja nichts dafür (ich wurde ja überrasch), aber der hätte doch Maske tragen müssen.

  18. Ich würde Ihnen gerne widersprechen, wernergerman, doch es gelingt mir nicht. Diese Neger nebst ihren Großclans sind wesentlich lebenstüchtiger und cleverer als die große Mehrheit von uns Deutschen. Lassen Sie es mich noch anders ausdrücken: Wer einer Merkel, einem Söder und einer BILD traut, ist so blöde, dass er auf keinen Neger der Welt, selbst wenn dieser den IQ einer rostige Eisenbahnschiene besitzt, hinabschauen sollte.
    Mein Freund, es tut mir auch weh dass es so ist wie es ist. Schliesslich ich und ihr da in BRD haben gleiche Gene…
    Ich habe es vor 30 Jahren schon gesehen. Habe es verstanden wo die Reise geht. und bis heute ist alles so gegangen wie ich das vorhergesagt habe. Leider.

  19. uli12us
    1. Februar 2021 at 11:25

    „So wie bei uns in Bayram, vor über nem Jahr hiess es kurz vor Jahresende, damit man die in den Jahren zuvor bezahlten Strassenausbaubeiträge zurückkriiegt “

    Ich kenne dieses Problem allerbestens. Wir haben leider, auf der anderen Seite glücklicherweise, eine sehr lange Straßenfront ohne Gegenüber.

    Völlig ohne Grund wurde eine Neugestaltung der Straße veranlasst, bei dem wir auch noch einen Teil des Grundstücks für einen nicht benutzten Bürgersteig weggeben mussten. Wenn auf dem Bürgersteig in der Woche fünf Leute sind, dann ist das viel, aber wehe, ich komme den Schneeräumpflichten nicht nach.

    Die Straßenbaukosten kosteten uns ein Vermögen, ohne dass wir die Möglichkeit hatten, dagegen rechtlich Einspruch einzugeben.

    Dafür darf ich stolz sein, den Großteil der Straße persönlich bezahlt zu haben…

    Wir hatten den neu geschaffenen Bürgersteig dann genutzt, vor dem Eingang zu unserem Haus zwei Bänke aufzustellen. Raten sie mal, was passierte!!!

  20. ghazawat 1. Februar 2021 at 11:38
    Wir hatten den neu geschaffenen Bürgersteig dann genutzt, vor dem Eingang zu unserem Haus zwei Bänke aufzustellen. Raten sie mal, was passierte!!!
    Auf den Baenken sitzen Negermohammeds?

  21. Ich kann dies zwar nachvollziehen, aber nicht unbedingt als Erklärung akzeptieren. Es spielt keine Rolle, ob demonstriert wird oder nicht. Alle, die kritisch sind, egal, ob in Sachen Corona, Energiewende, Massenmigration, EU und Eurorettung, oder was immer, leisten Vorschub, egal für was. Das ist Unsinn und Selberdenker wissen das auch. Große Demos, wir werden sehen. Die Wut ist zwar groß im Land, es gärt schon seit Jahren, nicht erst seit Corona, aber der Deckel ist fest drauf. Da geht nichts in die Luft. Passieren müsste in DE eine Menge, es besteht praktisch nur noch aus Baustellen.

  22. @ wernergerman 1. Februar 2021 at 11:21

    Zum Demonstrationen. Na, mag , ja sein die werden es geben. Aber bringen werden die nichts. Ausser paar verkruppelte von Demonstrierenden .Ein Kampf geht anders!

    —————-

    Na, warten wir’s mal ab, wir hatten zweimal über eine Million Menschen in Berlin im letzten August. Das war gewaltig und wurde auch hier viel zu klein geredet oder herabgewürdigt, weil da nicht nur „Rechte“ dabei waren – klar, nur mit AfD- und PI-Anhängern bekommt man solche Zahlen nicht im Bruchteil zustande, entweder man geht Bündnisse ein oder man fällt auf die Schnauze. Ich sehe das relativ unideologisch: Jeder, der da auf der Straße war, ist genauso gegen Merkel und ihre Nomenklatura wie ich, somit sind das schon mal meine Leute, scheißegal, ob sie nebenbei noch ihren Namen tanzen oder schamanische Trommelwirbel veranstalten. Die allermeisten waren im Übrigen stinkbürgerlich und keine Esoteriker.

    Und im August waren die noch nicht dabei, die jetzt gemerkt haben, dass ihre Existenz zerstört wurde und wird. Genau aus diesem Grund prügeln und spritzen die Schergen von SED-Geisel – natürlich in enger Abstimmung mit Merkel, das ist ein und derselbe übel stinkende Stall – ja inzwischen wie wild auf alle ein, die ihre Grundrechte wahrnehmen wollen. Die wissen nämlich genau, dass es ihnen bald an den Kragen geht und wollen das so lange wie möglich hinauszögern. Leider verfügen diese Verbrecher noch über alle Machtmittel in Merkels Bunter Republik – doch das bleibt nicht so in alle Ewigkeit. Geschichte verläuft oft scheinbar ziemlich träge, nimmt aber plötzlich dann – ab einem gewissen Kristallisationspunkt – rasant Fahrt auf. 2021 kann nicht nur für uns, sondern auch für das System Merkel verdammt ungemütlich werden.

  23. Wuhangrippenlimbo:

    Niedersachsen will den Merkelmaulkorbzwang erst bei unter 10 falschrichtigen PCR-Tests pro 100.000 Niedersachsensklaven aufheben, also werden sie in Hitlers Industrieland zwischen Salzgitter und Wolfsburg nie mehr merkelmaulkorbfrei iiiihhhrrr gaaanzes Leeeeben!

  24. Wuehlmaus 1. Februar 2021 at 11:43
    Geschichte verläuft oft scheinbar ziemlich träge, nimmt aber plötzlich dann – ab einem gewissen Kristallisationspunkt – rasant Fahrt auf. 2021 kann nicht nur für uns, sondern auch für das System Merkel verdammt ungemütlich werden.
    —so ist es. meine Meinung nach 2021 kommt der Kollaps. und dann wird Geschichte neu gemacht. Ganzen Westen kollabiert, mit allem und allen. Es wird spannend. Ich behalte gewissen Hoffnung diese Perturbationen zu ueberleben in meinen Waelder und Sumpfen…..

  25. Demos müssten endlich auch vor die Funkhäusern und Sendeanstalten der Propagandamedien getragen werden, den Hauptverantwortlichen der Panikpropaganda sowie der Verblödung & Dressur breiter Bevölkerungsschichten. Ohne die Propagandamedien wären IM Erika & Co. längst da, wo sie hingehören.

    Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42

    „Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“

    Selten so einen Schwachsinn gelesen.“

    Den Kritikern keinen Vorschub leisten zu wollen, ist tatsächlich Schwachsinn. Ein Blick auf Wien, Prag, Dänemark gestern bestätigt das.

  26. wernergerman
    1. Februar 2021 at 11:41

    „Auf den Baenken sitzen Negermohammeds?“

    Nein glücklicherweise nicht. aber die Verringerung der Breite des Gehweges durch eine Parkbank ist durchaus strafbewehrt, auch wenn niemand den Gehweg benutzt und der Gehweg früher zum Grundstück gehörte

  27. Die Unzufriedenheit der Meisten hängt aber leider nicht mit den Maßnahmen zusammen, sondern damit dass sie nicht schnell genug geimpft werden.

  28. wernergerman 1. Februar 2021 at 11:16
    Fuer euch- BRDler die Reise geht ins verderben. Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr? sind die nicht- weil:
    die sind gekommen, haben gefunden wo hinzukommen ist, sind geblieben- haben verstanden wie das zu bewaeltigen ist, haben rausgeklugelt wie man ohne sich krumm zu machen an Mittelklasse SUV kommt, haben Kinder und alle BRD Annehmlichkeiten die ihr auch habt. Und- koennen mit den auch umgehen! Nicht schlechter als ihr! Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes! die Neger haben euch schon uebernommen! Ihr wahrt mal was besonderes, aber seit 75 Jahren nicht mehr…. eure huepfende Lea-Thorbens werden von diesen Neger mit Drogen versorgt….

    Ach, einen SUV und Smartfone zu besitzen macht die uns also ebenbürtig? Dann lass die solche Sachen doch auch mal entwickeln und bauen, dann können wir weiterreden!
    Und ob das so klug ist, hierherzukommen und gegenleistungslos rumzuschmarotzen, werden wir sehen, wenn das ganze System mal zusammenbricht…
    Und warum genau sind wir seit 75 Jahren nichts Besonderes mehr? Was war denn vorher?

  29. Ja Klar

    fette Winterplauze angefressen und angesoffen und die schiebt dann der deutsche träge Mann im Frühjahr auf Demos gegen die Regierung ….

    Ja klar

  30. @ INGRES 1. Februar 2021 at 11:34

    Gerade war der Stromableser da. Und das ist hier immer kompliziert, denn es sind 3 Parteien abzulesen, aber außer mir (wenn ich nicht im Wald bin) ist niemand direkt erreichbar. Die Andern müssen alle arbeiten und der Metzger ist ja nur im Hof.
    Also es gab mal wider Probleme alles zugänglich zu machen. Aber der Ableser trug keine Maske und wir haben so miteinander kommuniziert wie immer. Und haben sicher nicht immer 1,50 m eingehalten.
    Ich meine, ich konnte ja nichts dafür (ich wurde ja überrasch), aber der hätte doch Maske tragen müssen.

    ———————

    Seien Sie doch froh. Ich freue mich immer, wenn ich mich mit jemandem vernünftig unterhalten kann, der den Mummenschanz nicht mitmacht und dem ich dabei direkt ins Gesicht schaue, ohne Windel in der Fresse. Dafür sind wir Menschen konstruiert, wir lesen in Sekundenbruchteilen unterbewusst in der Mimik des Gegenüber und wissen dann, ob uns derjenige wohlgesonnen oder ein Feind ist. Das funktioniert aber nur bei unverhüllten Menschen, deren Mundwinkel man sehen kann.

  31. @ cruzader 1. Februar 2021 at 11:56

    wernergerman 1. Februar 2021 at 11:16
    Fuer euch- BRDler die Reise geht ins verderben. Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr? sind die nicht- weil:
    die sind gekommen, haben gefunden wo hinzukommen ist, sind geblieben- haben verstanden wie das zu bewaeltigen ist, haben rausgeklugelt wie man ohne sich krumm zu machen an Mittelklasse SUV kommt, haben Kinder und alle BRD Annehmlichkeiten die ihr auch habt. Und- koennen mit den auch umgehen! Nicht schlechter als ihr! Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes! die Neger haben euch schon uebernommen! Ihr wahrt mal was besonderes, aber seit 75 Jahren nicht mehr…. eure huepfende Lea-Thorbens werden von diesen Neger mit Drogen versorgt….

    —————

    Ach, einen SUV und Smartfone zu besitzen macht die uns also ebenbürtig? Dann lass die solche Sachen doch auch mal entwickeln und bauen, dann können wir weiterreden!
    Und ob das so klug ist, hierherzukommen und gegenleistungslos rumzuschmarotzen, werden wir sehen, wenn das ganze System mal zusammenbricht…
    Und warum genau sind wir seit 75 Jahren nichts Besonderes mehr? Was war denn vorher?

    ————————-

    Ich denke, was wernergerman meint ist – und das sehe ich auch so -, dass diese Neger lebenstüchtig sind, die wissen sofort instinktiv, wo sie sich Vorteile verschaffen können und fallen dadurch immer wieder auf die Füße. Uns bzw. den allermeisten von uns hat man die Lebenstüchtigkeit dagegen über Jahrzehnte mit Erfolg aberzogen. Wir fallen folglich nicht auf die Füße, sondern schmerzhaft auf den Arsch.

  32. ACHTUNG FESTHALTEN ! und Blutdrucksenker bereithalten ! schon gehört

    OT,-….Meldung vom 1.2.2021 – 10:36

    Black Lives Matter für Friedensnobelpreis nominiert Ein norwegischer Politiker hat die Bewegung Black Lives Matter für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Die Aktivisten seien zu „einer der weltweit mächtigsten Bewegungen“ gegen Rassismus geworden. Der Preisträger wird im Oktober verkündet. Die Anti-Rassismus-Bewegung Black Lives Matter ist für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Er habe den Vorschlag eingereicht, weil Black Lives Matter sich „zu einer der weltweit mächtigsten Bewegungen im Kampf gegen Rassendiskriminierung“ entwickelt habe, sagte der norwegische Linken-Politiker Petter Eide am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Die zunächst in den USA losgetretene Debatte über Rassismus habe „in vielen Ländern Aufmerksamkeit“ erregt….ganzer Text https://www.welt.de/politik/ausland/article225441541/Friedensnobelpreis-Black-Lives-Matter-vorgeschlagen.html

  33. deutscheland 2021

    es geht doch nichts über gute mitarbeiter.

    „Wie das „Abendblatt“ berichtet, ermittelt die Polizei bereits seit Längerem gegen eine Dealergruppe, die vor allem mit Kokain und Marihuana gehandelt haben soll. Einer der Dealer, ein 24-Jähriger, soll der Freund der aus der Kaukasusregion Abchasien stammenden Staatsbediensteten gewesen sein.“

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article225437325/Drogenhandel-Mitarbeiterin-der-Staatsanwaltschaft-Hamburg-festgenommen.html

  34. “ Er habe den Vorschlag eingereicht, weil Black Lives Matter sich „zu einer der weltweit mächtigsten Bewegungen im Kampf gegen Rassendiskriminierung“ entwickelt habe, sagte der norwegische Linken-Politiker Petter Eide am Samstag der Nachrichtenagentur AFP.“

    die sind ja genauso bekloppt wie bei uns!

  35. Bitte vergesst nicht die Clans, die unser Leben bereichern! 27. Duldung – sag mal, geht’s noch?

    Miri, alias Achmad Ajje, kam 1989 mit seinen Eltern aus dem Libanon. Er lebte jahrelang unter falscher Identität und erhielt Ende letzten Jahres seine 27. Duldung! Er fiel schon als Jugendlicher der Polizei wegen diverser Straftaten auf.

    Sein Strafregister umfasst insgesamt 23 Einträge: von räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung bis (immer wieder) Fahren ohne Führerschein.

  36. Wuehlmaus 1. Februar 2021 at 12:04
    Ich denke, was wernergerman meint ist – und das sehe ich auch so -, dass diese Neger lebenstüchtig sind, die wissen sofort instinktiv, wo sie sich Vorteile verschaffen können und fallen dadurch immer wieder auf die Füße. Uns bzw. den allermeisten von uns hat man die Lebenstüchtigkeit dagegen über Jahrzehnte mit Erfolg aberzogen. Wir fallen folglich nicht auf die Füße, sondern schmerzhaft auf den Arsch.

    Nun, das mag sein. Das wird aber nur solange funktionieren, wie es ein System gibt, dass ihnen diese Vorteile verschaffen kann. Freunde macht man sich damit jedenfalls nicht. Bricht das System zusammen, nun, dann fällt man besser woanders auf die Füße.

  37. @ D Mark 1. Februar 2021 at 11:53

    Die Unzufriedenheit der Meisten hängt aber leider nicht mit den Maßnahmen zusammen, sondern damit dass sie nicht schnell genug geimpft werden.

    —————–

    Ja, das sind die BILD-Idioten, aber die meine ich nicht. Querdenken und alles, was damit in irgendeinem Zusammenhang steht, ist längst eine riesengroße Bewegung geworden und vernetzt bis hinunter in die kleinsten Kuhdörfer. Die Leute helfen sich auch gegenseitig, etwa wenn einer einen Umzug hat oder eine Mitfahrgelegenheit sucht. Über Telegram sind in Deutschland viele hundert Gruppen vernetzt. Bin selbst auf einem solchen Kanal täglich aktiv. In einer Gegend, in der sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Und aus meinem sowie in jedem der benachbarten Kuhdörfer sind Leute dabei. Und alle lehnen diese Corona-Politik entschieden ab. Und impfen lässt sich schon gar keiner aus diesem Kreis. Ich habe – und das ist kein Witz – mit Personen dieser Denkrichtung über Telegram Kontakt bekommen, die ich schon Dutzende Male im 4 Kilometer entfernten Edeka beim Einkaufen gesehen hatte, ohne natürlich zu wissen, dass sie ähnlich denken wie ich. Das System weiß natürlich ganz genau, dass da ein gewaltiges Potenzial ist, die haben ihre Leute, die alles bis hinunter in die Dörfer ausschnüffeln und weitervermelden, so wie es jedem Totalitarismus eigen ist. Und genau deshalb, denke ich, reagiert der Merkel-Staat mit einer solchen Bösartigkeit (da ist plötzlich nichts mehr mit „freundliches Gesicht zeigen“) auf die Proteste aus dieser Ecke.

  38. Widerstand wäre es, wenn alle Einzelhändler, Friseure, Handwerker, Metzger, etc. die Bedienung von Politikern und deren Angehörigen einstellen würden. Fängt im kleinsten Rathhaus an bis zur Großstadt. Da schaut das komplette Rathaus in der 3000 Seelengemeinde dumm aus der Wäsche, wenn die Frau Bürgermeister nicht mehr zum Friseur oder Metzger kann – aber zur Geschlossenheit ist der Michel nicht zu gebrauchen.

  39. o t

    Die Clinton-Husein- Marionette Aung San Suu Kyi wurde abgesetzt.
    10 Jahre „Rohingya“- Zirkus vorbei !!!

    https://s12.directupload.net/images/210201/bgexdnic.png

    Militärputsch in Myanmar:
    Regierungschefin Aung San Suu Kyi wurde entmachtet

    „Seit Tagen gab es Spekulationen über einen möglichen Militärputsch in Myanmar – nun hat die Armee die Kontrolle über das südostasiatische Land übernommen. Die frühere Freiheitsikone Aung San Suu Kyi und mehrere Mitstreiter wurden festgesetzt. Der Vorwurf: Wahlbetrug….“

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.militaerputsch-in-myanmar-regierungschefin-aung-san-suu-kyi-wurde-entmachtet.0cfbe419-81fe-45f9-9bfc-a7d49ebed8a8.html?utm_source=Twitter&utm_medium=Social&utm_campaign=share

  40. Wuehlmaus 1. Februar 2021 at 11:59

    “ Dafür sind wir Menschen konstruiert, wir lesen in Sekundenbruchteilen unterbewusst in der Mimik des Gegenüber und wissen dann, ob uns derjenige wohlgesonnen oder ein Feind ist. Das funktioniert aber nur bei unverhüllten Menschen, deren Mundwinkel man sehen kann.“

    da haben sie recht.

  41. @ Der boese Wolf 1. Februar 2021 at 11:51

    Demos müssten endlich auch vor die Funkhäusern und Sendeanstalten der Propagandamedien getragen werden, den Hauptverantwortlichen der Panikpropaganda sowie der Verblödung & Dressur breiter Bevölkerungsschichten. Ohne die Propagandamedien wären IM Erika & Co. längst da, wo sie hingehören.

    Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42

    „Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“

    Selten so einen Schwachsinn gelesen.“

    Den Kritikern keinen Vorschub leisten zu wollen, ist tatsächlich Schwachsinn. Ein Blick auf Wien, Prag, Dänemark gestern bestätigt das.

    —————-

    Ich gebe zu, dass diese Formulierung von Haintz tatsächlich ziemlich daneben war. Wahrscheinlich war sie eher seiner juristischen Perspektive geschuldet, schließlich geht er in den Gerichtsgebäuden ein und aus, um irgendwelche Eilanträge und Widerspruchsverfahren durchzuziehen und kriegt da von richterlicher Seite viel dummes Zeug an den Kopf geknallt. Aber der Mann selbst ist gut, sehr mutig, der geht überall genau dorthin, wo es wehtut, ihm selbst und anderen, denen er den Stachel ins Fleisch setzt.

  42. @wernergerman 1. Februar 2021 at 11:16

    Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr?

    Weil das so ist.

    Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes!

    Das erzählt man uns schon seit Jahrzehnten. Leider haben viele es geglaubt und das ist das Problem. Es wird Zeit, dass wir wieder auf unser hohes Ross steigen 🙂

  43. Heute ist Welt – Kopftuch Tag.
    Schon wieder so ein Islam Zeug.
    Hat hier bei uns nichts zu suchen.
    Ist der Beginn der Unterdrückung.
    Eine Einverständniserklärung mit der Scharia.
    Ein Zeichen gegen unser System, das unsere Eltern und Ahnen aufgebaut haben und von Andersgläubigen nur ausgenutzt wird.

  44. Das_Sanfte_Lamm 1. Februar 2021 at 10:58
    ghazawat 1. Februar 2021 at 10:51

    Kann sein dass es nur selektive Wahrnehmung von meiner Seite ist, aber seit ca. 2 Jahren sehe ich auf Supermarkt-Parkplätzen vermehrt Frauen, die aus Ländern wie eben Ghana zu stammen scheinen, die in Mittelklasse-SUVs vorfahren, mit 1-3 Kindern auf dem Rücksitz….
    +++
    nein, keineswegs Ihre selektive Wahrnehmung: auch hier in OBB vor jedem Supermarkt das gleiche Geschehen.

    Selbst zu der Zeit ohne lock down stiegen hier morgens bis mittags diese Ballastexistenzen aus zunehmend teureren Autos (BMW 5. X3, X5, VW-Phaeton u.s.w.). Woher haben die nur die Kohle? Aus Arbeit wohl nicht…

  45. ERMITTLUNG GEGEN SPITZENFORSCHER
    Erdbeben in Potsdam

    Reinhard Hüttl ist ein bedeutender Spitzenforscher und enger Berater der Politik. Nach der Katastrophe von Fukushima beriet er auch Angela Merkel. Doch das renommierte Potsdamer Geoforschungszentrum hat ihn nun abberufen – Strafermittler prüfen vielfältige Vorwürfe.

    Als Reinhard Hüttl einmal zur Kommunikation von Wissenschaftlern mit der Öffentlichkeit befragt wurde, da antwortete er, sie sollten „als ehrliche Makler auftreten“ – und sich auch nicht mit einem Thema so gemein machen, dass die notwendige kritische Distanz verloren ginge.

    Glaubhaft, verbindlich: Mit diesem Auftreten wurde der Geologe und Bodenforscher zu einem der bedeutendsten deutschen Forschungsmanager. Kaum ein Wissenschaftler berät die Politik so oft wie Hüttl: Anfang des Jahrtausends im Wissenschaftsrat, inzwischen in einer Vielzahl von Positionen. So war Hüttl seit Gründung der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften Acatech in deren Präsidium, viele Jahre als Präsident. Nach der Katastrophe von Fukushima berief Kanzlerin Angela Merkel ihn in die Ethikkommission; die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften machte ihn 2020 zum Vizepräsidenten.

    Doch nun ist seine berufliche Zukunft mehr als ungewiss. Der Forschungslandschaft droht gar ein veritabler Skandal, wie Recherchen von WELT AM SONNTAG zeigen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus225357939/Ermittlung-gegen-Spitzenforscher-Reinhard-Huettl-Erdbeben-in-Potsdam.html

  46. Tom62
    1. Februar 2021 at 11:45

    Dann kann die AfD doch jetzt ganz offen(siv) damit umgehen und den Spieß umkehren.

    Wodurch wurde sie zum Beobachtungsfall? Das muss ja jemand erklären können.
    Man kann doch nicht jemanden zum Beobachtungsfall machen, weil nuja nu, näwor. Es muss ja einen Grund geben.

    Und wenn der Grund auf irgendwelchen Festlegungen bezüglich der Einordnung der AfD beruht, dann kann man a) den Festlegenden anzeigen wegen Verleumdung und b) dem Verfassungsschutz zuarbeiten, ganz offensiv.

    Und man kann ganz offensiv jede Gelegenheit nutzen, um das anzusprechen:
    „Wir, die Verdachtsfallpartei, sind der und der Meinung wegen dem und dem.
    Laut festgelegter Verdachtsfalleinstufung haben wir die Meinung aber nicht, wir wissen also nicht, wie wir uns verhalten sollen. Sollen wir nach den festgelegten Verdachtsfallgründen oder nach uns selbst vorgehen? Diese Frage geht wie immer an Herrn Haldenwang.“

    So oder so ähnlich. Kopf einziehen ist der falsche Weg.

  47. Nuada
    1. Februar 2021 at 12:30

    Die sind also dümmer als wir wegen der Hautfarbe und Gene?

    Stichwörter: Lockdown-Hörigkeit, Genderismus, Klimawahn, Krampf gegen rechts, Flintenuschi, Antifa, Omas gegen rechts, Islsmophilie, …

    Nä, niemals!

    Die sind kulturell anders geprägt, sind teils durch selbstverschuldete Umstände vielleicht vielfach weniger intelligent (Inzucht, Unterernährung, Fehlernährung), aber das hat beides nichts mit der Hautfarbe zu tun.

  48. iche
    … Und wenn der Grund auf irgendwelchen Festlegungen bezüglich der Einordnung der AfD beruht, dann kann man a) den Festlegenden anzeigen wegen Verleumdung und b) dem Verfassungsschutz zuarbeiten, ganz offensiv.“
    *****************
    Das meine ich auch. Sollte sich der bereits geäußerte “ Verdachtsfall“ als unhaltbar herausstellen, dann bliebe die AFD wieder mal beschädigt zurück. Der VS sollte also höllisch vorsichtig sein, was er da verdächtigt! Da er das sicher weiß (wer weiß, wer da alles auf positive Ergebnisse wartet noch dazu rechtzeitig vor der Wahl) wird er alles legal/illegal/scheißegal tun, daß der aufgewirbelte Dreck auch an der AfD kleben bleibt.
    Ich hoffe die AfD hat irgendwo ihre Bluthunde einsatzbereit.

  49. @INGRES 01.Februar 2021 at 11:34
    Finde ich nicht gut, daß Sie – hoffentlich unbedacht – hier den Stromableser in die Pfanne hauen von wegen ohne Masken und ohne Abstand! Ich könnte mir schon denken, daß der betreffende Ableser bzw. Sie als Kunde ausfindig gemacht werden kann. Sie wissen doch, wegen Mindestabstand, Maske oder auch Zigeunersoße werden riesengroße Anstrengungen unternommen. Koste es, was es wolle!

  50. Zu Iche und Tom62, 13.16 Uhr:
    Super Idee und auf den nächsten Wahlplakaten: Verdächtig gut: AFD; oder „Ich mache mein Kreuz auf Verdacht: AFD“

  51. cruzader 1. Februar 2021 at 11:56
    Und warum genau sind wir seit 75 Jahren nichts Besonderes mehr? Was war denn vorher?
    Vorher war Deutschland. Ein Land der so viele Innovationen gemacht hat, Land der Entdecker, Erfinder, Ingeneure. alleine das “Deutsche Wertarbeit“! Jatzt ist es BRD- Besatzungszone des USA. Ein Territorium begrenzten Souverenitaets. verwaltet von Volksfeinden- Marionetten, Dekadent und degeneriert. Von Illusionen und Wahn getrieben.

  52. Landringser 1. Februar 2021 at 13:34
    Super Idee und auf den nächsten Wahlplakaten: Verdächtig gut: AFD; oder „Ich mache mein Kreuz auf Verdacht: AFD“
    ****************
    Plakat mit einem verschnupften mit Taschentuch. Unterschrift :
    Beim geringsten Verdacht : AfD!

  53. Nuada 1. Februar 2021 at 12:30
    @wernergerman 1. Februar 2021 at 11:16

    Warum denkt Ihr dass diese Negerweiber sind dummer als ihr?

    Weil das so ist.

    — Wenn es so waere, dann waeren die nicht bei euch und auf euren Kosten parasitieren, sonder umgekehrt.

    Steigt von eurem hochem Ross! Ihr seid nichts besonderes!

    Das erzählt man uns schon seit Jahrzehnten. Leider haben viele es geglaubt und das ist das Problem. Es wird Zeit, dass wir wieder auf unser hohes Ross steigen ?
    Stimme ich zu! aber dazu braucht man faehiger , schlauer und vor allem maechtiger als der Ross zu sein!
    meinen Sie ,dass es nur wegen diesen Erzaelungen heute so ist ? oder es ist doch objektiv so?

  54. Wuehlmaus
    1. Februar 2021 at 11:07
    Wer „Kritikern keinen Vorschub geben“ will und danach sein Handeln ausrichtet, verortet sich im System. Mark von Buch sieht das schon realistisch.

  55. wernergerman
    Jatzt ist es BRD- Besatzungszone des USA.“
    ************************
    Tut mir sehr leid, trotz Meinungsfreiheit ist das saudämlich. Ich persönlich habe mich NIE in einer Besatzungszone gefühlt, schon gar nicht in einer der USA.
    Die USA haben
    uns keine Corona maßnahmen aufgezwungen
    nicht Asylbetrüger aufzunehmen gezwungen
    unser GG gebrochen
    nicht gezwungen den Migrationspakt zu unterschreiben
    nicht unsere AKWs abgeschaltet um eine Energiewende vorzutäuschen
    uns nicht gezwungen Hartz6 Motoren einzuführen (oder EURO6?)
    usw
    Ich wünschte manchmal , wir hätten eine echte Besatzungsmacht, die das für uns ahnden könne.

  56. Iche 1. Februar 2021 at 13:24

    „aber das hat beides nichts mit der Hautfarbe zu tun.“

    Es gibt z.B. auch unter Tierarten typisch aggressive und weniger agressive. Hat aber nichts mit der Fellfarbe zu tun, ist aber EIN Erkennungsmerkmal der entsprechenden Tierart.

  57. hhr 1. Februar 2021 at 14:07

    „Tut mir sehr leid, trotz Meinungsfreiheit ist das saudämlich. Ich persönlich habe mich NIE in einer Besatzungszone gefühlt, schon gar nicht in einer der USA.
    Die USA haben“

    Die Ausbeutung war früher geschickter getarnt, z.B. als „Exportweltmeister“. Da kann man doch sogar stolz drauf sein, oder? Ich kenne Figuren, die das tatsächlich sind.

    Die Moslemflutung begann auch schon in den 60ern ohne dass die Alliierten dagegen etwas unternommen hätten (im Gegenteil!) und Atomraketen konnte man prima in der BRD stationieren mit der Gewißheit dann, dass russische Atomraketen erst in der BRD einschlagen würden. Die können dann die USA nicht mehr treffen.

  58. Es wird wahrscheinlich wieder Demos geben, aber es werden auch wieder nur dieselben Leute wie 2020 auftauchen, die Medien werden wie 2020 über diese herziehen und Dreck auskübeln, die Masse der Deutschen wird, wie fast immer, kuhäugig am Rand stehen und glotzen.
    Lasse mich gerne eines Besseren belehren.

  59. hhr 1. Februar 2021 at 14:07
    Tut mir sehr leid, trotz Meinungsfreiheit ist das saudämlich. Ich persönlich habe mich NIE in einer Besatzungszone gefühlt, schon gar nicht in einer der USA.
    Die USA haben
    uns keine Corona maßnahmen aufgezwungen
    nicht Asylbetrüger aufzunehmen gezwungen

    — Wirklich?! und wer hat euch Tuerken aufgezwungen in 1960 gern? und wer steuert eure fettes Weib zum Asylbetrüger Aunahme ? wer hat eure “Parteien“ gegrundet ? und wer eure zombierungs Funkanstalten? eure Presse erlaubnisse ausgestellt? sogar euch das Geld- DM war in USA gedruckt und sogar entworfen und gebracht.
    wer will euch das Gas abdrehen? wer schckt euch ins Kriege auf den ganzen Welt. Wer zwingt euch Russlandsverraeter zu heilen? wollt ihr etwa aus eigene Wille eine Farbrevolution in Russland machen? wozu?

  60. „Black Lives Matter für Friedensnobelpreis nominiert“
    Da dieser Preis inzwischen ein Niveau hat, mit dem man auf Stelzen unterm Teppich laufen könnte (Obama fürs Nichtstun und Arafat fürs Bombenbauen bekommen …), ist das sowas von schnuppe, wer diesen Dreck hinterhergeworfen bekommt.

  61. le waldsterben 1. Februar 2021 at 14:33
    „Black Lives Matter für Friedensnobelpreis nominiert“
    Da dieser Preis inzwischen ein Niveau hat, mit dem man auf Stelzen unterm Teppich laufen könnte (Obama fürs Nichtstun und Arafat fürs Bombenbauen bekommen …), ist das sowas von schnuppe, wer diesen Dreck hinterhergeworfen bekommt.

    alles bestens! wir nennen schon lange diesen Preis -Schnobelpreis.

  62. Man kann den Zeitpunkt auf einen einfachen Nenner bringen,
    sobald es Insolvenzen,Kündigungen und von der Bank
    gesperrte Konten gibt, geht es los, dann geht es an
    die Grundexistenz,Miete,Energie, Nahrung ,ect.!

  63. Blimpi 1. Februar 2021 at 14:35
    Man kann den Zeitpunkt auf einen einfachen Nenner bringen,
    sobald es Insolvenzen,Kündigungen und von der Bank
    gesperrte Konten gibt, geht es los, dann geht es an
    die Grundexistenz,Miete,Energie, Nahrung ,ect.!
    das ist die Frage- wie weit ist der Schlafschaf schon konditioniert- wird er etwa aufwachen wenn Hunger den Magen etzt und er selber friert,oder wird er ruhig vor sich hin sterben.

  64. wernergerman 1. Februar 2021 at 13:53

    cruzader 1. Februar 2021 at 11:56
    Und warum genau sind wir seit 75 Jahren nichts Besonderes mehr? Was war denn vorher?

    Vorher war Deutschland. Ein Land der so viele Innovationen gemacht hat, Land der Entdecker, Erfinder, Ingeneure. alleine das “Deutsche Wertarbeit“! Jatzt ist es BRD- Besatzungszone des USA. Ein Territorium begrenzten Souverenitaets. verwaltet von Volksfeinden- Marionetten, Dekadent und degeneriert. Von Illusionen und Wahn getrieben.

    Soso, und all das nach WW2.
    Es gibt nur eine Sorte Mensch, die so denkt, und die hätte die „Territorien begrenzter Souverenitaet, verwaltet von Volksfeinden“ gerne selber übernommen. Hat aber nicht funktioniert, ihr habt alles wieder verloren.
    Und mit „dekadent und degeneriert“ klingst du schon fast wie der Rollstuhlgnom. Geh dich woanders auskotzen.

  65. Es stirbt niemand in Ruhe vor sich hin,
    vor allem,wenn es Familien,mit Kindern gibt,
    die auf die Eltern angewiesen sind.
    Es kann alles sehr schnell gehen,ich denke auch,
    wenn die sog.Schlafschafe merken,daß die Impfung,
    ein riesiger Betrug ist,der niemandem vor Erkrankungen
    schützen kann,werden auch die recht ungehalten.
    Dafür sprechen auch die aufgetretenen Mutationen,falls
    sie wirklich so neu sind,wie alle tun,bei dieser Lügenbande
    weiss man gar nicht,wie lange diese existieren,und das liegt
    auch daran,daß nicht getestet wurde.
    Würde man nicht speziell auf Corona testen,ginge das
    gesamte Krankheitsbild in einer Grippe auf,vor allem bei der
    geringen Sterberate,und der Schwere des Verlaufes.
    Gestorben sind doch die meisten,die älter waren,und die
    sind auch bei jeder Grippe im oberen Drittel zu finden.
    Aber mit solchen, recht banalen Erklärungen würde man ja
    keine Hysterie schüren können!

  66. Wenn die ERIKA mal 7 Tage nix zu beißen hat, schlägt die um sich …

    und wenn sie mal einen Tag keinen Rotwein Gurgeln kann, wird die tobsüchtig …

  67. „Es wird große Demos geben, im Frühjahr wird viel passieren“

    Ja, in den Ländern rund um Deutschland und generell in den europäischen Ländern definitiv. Ist ja bereits der Fall. In Deutschland wird mal wieder weiter gepennt oder brav Meldung über den Nachbarn gemacht.

  68. @ Iche 1. Februar 2021 at 13:24

    „Stichwörter: Lockdown-Hörigkeit, Genderismus, Klimawahn, Krampf gegen rechts, Flintenuschi, Antifa, Omas gegen rechts, Islsmophilie,“

    Wie ist Dummheit definiert? Jemand kann ein erfolgreicher Arzt sein oder Ingenieur, 130 IQ-Umdrehungen aufweisen und trotzdem an den Krampf gegen Rechts oder die Klimareligion glauben. …

    „Die sind kulturell anders geprägt, sind teils durch selbstverschuldete Umstände vielleicht vielfach weniger intelligent (Inzucht, Unterernährung, Fehlernährung), aber das hat beides nichts mit der Hautfarbe zu tun.“

    Wenn jemand einen Schniedel hat, hat das auch nichts damit zu tun, daß er sich täglich rasieren muß. Wie wird man kulturell geprägt, wenn man in einer Umgebung lebt mit Menschen, deren IQ im Durchschnitt ausgeprochen gering ist?

  69. Vielfaltspinsel 1. Februar 2021 at 15:49

    .
    Ei wie ?!
    Durch Gewalt
    und immer tüchtig
    draufhauen. Und
    so was prägt
    sich ein.
    .

  70. @ Iche 1. Februar 2021 at 13:24

    Die sind also dümmer als wir wegen der Hautfarbe und Gene?

    Wegen der Hautfarbe bestimmt nicht, man denkt ja nicht mit der Haut, sondern mit dem Gehirn.

    Aber selbstverständlich gibt es genetische Unterschiede zwischen verschiedenen Rassen und die zeigen sich neben anatomischen und physiologischen auch in mentalen Charakteristika. Dazu gehört unter anderem, aber keineswegs ausschließlich, auch die Intelligenz.

    @ wernergerman 1. Februar 2021 at 13:59:

    Stimme ich zu! aber dazu braucht man faehiger , schlauer und vor allem maechtiger als der Ross zu sein!
    meinen Sie ,dass es nur wegen diesen Erzaelungen heute so ist ? oder es ist doch objektiv so?

    Ich glaube, wir sind sehr verwirrt und tief verletzt. Es gehört ja schon zum guten Ton, über Deutsche herzuziehen – leider auch hier auf dieser Plattform.

    Mir hingegen ist es ein Anliegen, die Verletzungen zu heilen, damit sich die Verwirrung auflösen kann. Ich bin gottlob nicht die Einzige mit diesem Anliegen und es sind auch schon erste bescheidene Erfolge zu erkennen. Wenn die Verwirrung der Klarheit weicht, werden wir sehen, ob es auch objektiv so ist oder nicht. Und natürlich betrifft das mehr oder weniger auch alle anderen europäischen Völker.

  71. cruzader
    1. Februar 2021 at 12:16
    Wuehlmaus 1. Februar 2021 at 12:04
    Ich denke, was wernergerman meint ist – und das sehe ich auch so -, dass diese Neger lebenstüchtig sind, die wissen sofort instinktiv, wo sie sich Vorteile verschaffen können und fallen dadurch immer wieder auf die Füße. Uns bzw. den allermeisten von uns hat man die Lebenstüchtigkeit dagegen über Jahrzehnte mit Erfolg aberzogen. Wir fallen folglich nicht auf die Füße, sondern schmerzhaft auf den Arsch.

    Nun, das mag sein. Das wird aber nur solange funktionieren, wie es ein System gibt, dass ihnen diese Vorteile verschaffen kann. Freunde macht man sich damit jedenfalls nicht. Bricht das System zusammen, nun, dann fällt man besser woanders auf die Füße.
    —————–
    Sehe ich genauso. Die kommen hierher, werden vom Regime gepudert und vom Amt mit Geld überschüttet. An Gesetze brauchen Sie sich nicht zu halten und können kriminelle Geschäfte abwickeln ohne von den Merkelbütteln belästigt zu werden. In dem Falle würde wohl jeder oben schwimmen.Genauso wie unsere unfähigen linksgrünen Politiker. Die sind auch doof wie ein Brot und bekommen den A…. gepudert. Dieser Staat, mit seinem Regime und seinen Regimebütteln ist völlig aus dem Ruder gelaufen und uns über den Kopf gewachsen.

  72. Es ist noch lange nicht schlimm genug. Erst wenns richtig eng wird, und leider erst dann wacht der Schlafmichel auf, mutiert zum Riesen und wird in voller Härte gegen alles vorgehen, was Deutschland schadet.
    Da wird auch der deutsche Pass nicht schützen. Hat er bis ´45 auch nicht getan.
    So hab ich´s in meiner Glaskugel im Traum gesehen.
    Vorsichtshalber… Ihr wißt schon warum: Ironie off.

  73. erich-m 1. Februar 2021 at 11:00

    Wenn eine 3. Welle kommt, aus dem Mutantenvirus, wird es gar nichts geben, sondern Hausarrest, Demoverbot und echten Lockdown“

    Dann bricht unser Sozial- u. Gesundheitssystem zusammen und das ist politisch gewollt.
    Ist es Ihnen lieber, wenn Sie dann gar oder fast keine gesundheitliche Versorgung bekommen? Es soll ja noch andere Krankheiten als Corona geben.

  74. hhr 1. Februar 2021 at 14:07
    Jetzt bin ich aber irritiert. Oder soll das Satire sein?
    Buntland hat selbst nichts zu entscheiden, da wir kein souveräner Staat sind, sondern eine US-Kolonie.
    Das ist doch schon lange bekannt.
    Es war/ist die anglo-amerikanische Finanzmafia, welche uns die Migranten aufdrückt, angefangen mit den Türken.

  75. Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42
    Sehe ich nicht so. Wenn jetzt Querdenker-Demos laufen, dann wird denen die Schuld gegeben, dass man den Lockdown nun noch mal verlängern müsse.
    Ich finde es richtig, dass nun eine Pause eingelegt ist. Bei diesen Wetterverhältnisse hätte ich gar keine Lust zu demonstrieren. Und dann erst die Wasserwerfer.

  76. Blimpi 1. Februar 2021 at 14:52
    Es stirbt niemand in Ruhe vor sich hin,
    vor allem,wenn es Familien,mit Kindern gibt,
    die auf die Eltern angewiesen sind.
    Es kann alles sehr schnell gehen,ich denke auch,
    wenn die sog.Schlafschafe merken,daß die Impfung,
    ein riesiger Betrug ist,der niemandem vor Erkrankungen
    schützen kann,werden auch die recht ungehalten.
    Dafür sprechen auch die aufgetretenen Mutationen,falls
    sie wirklich so neu sind,wie alle tun,bei dieser Lügenbande
    weiss man gar nicht,wie lange diese existieren,und das liegt
    auch daran,daß nicht getestet wurde.
    Würde man nicht speziell auf Corona testen,ginge das
    gesamte Krankheitsbild in einer Grippe auf,vor allem bei der
    geringen Sterberate,und der Schwere des Verlaufes.
    Gestorben sind doch die meisten,die älter waren,und die
    sind auch bei jeder Grippe im oberen Drittel zu finden.
    Aber mit solchen, recht banalen Erklärungen würde man ja
    keine Hysterie schüren können!
    — auf das gleiche hoffe ich auch!
    Das mit dem Merken ist so eine Sache- warum die meisten nicht gemerkt haben dass das alles- “Covid“ ein Betrug ist? warum dann werden die ploetzlich merken, dass die Impfung es ist? die glauben auch immer noch an irgendeine “Demokratie“ und Klimawandel mit Feinstaub…… Amputiertes Hirn?

  77. Bayrischer Freigeist 1. Februar 2021 at 16:31
    Es ist noch lange nicht schlimm genug. Erst wenns richtig eng wird, und leider erst dann wacht der Schlafmichel auf, mutiert zum Riesen und wird in voller Härte gegen alles vorgehen, was Deutschland schadet.
    Da wird auch der deutsche Pass nicht schützen. Hat er bis ´45 auch nicht getan.
    So hab ich´s in meiner Glaskugel im Traum gesehen.
    Vorsichtshalber… Ihr wißt schon warum: Ironie off.
    Sie haben einer guter Glaskugel .

  78. Der boese Wolf 1. Februar 2021 at 14:21

    ….. und Atomraketen konnte man prima in der BRD stationieren mit der Gewißheit dann, dass russische Atomraketen erst in der BRD einschlagen würden. Die können dann die USA nicht mehr treffen.“
    ***********************
    Wo sollen Atomraketen wohl sonst einschlagen, als in dem dem Ostblock nahegelegenen Land außer dem neutralen Österreich?
    Wäre es besser gewesen die Raketen in Island aufzustellen, wenn Deutschland das Ziel für Sovjetraketen sein soll? Ihr seid fürwahr ein Scherzkeks!

  79. pro afd fan 1. Februar 2021 at 16:43
    hhr 1. Februar 2021 at 14:07
    Jetzt bin ich aber irritiert. Oder soll das Satire sein?
    Buntland hat selbst nichts zu entscheiden, da wir kein souveräner Staat sind, sondern eine US-Kolonie.
    Das ist doch schon lange bekannt.
    Es war/ist die anglo-amerikanische Finanzmafia, welche uns die Migranten aufdrückt, angefangen mit den Türken.
    *****************
    Die Dinge, die ich aufgeführt habe, HAT Deutschland selbst entschieden. Und die „angloameriikanische Finananzmafia“ hat mit der gegenwärtigen Migrationskrise wenig zu tun. Ich sehe also keine „US Kolonie“-Politik in den gegenwärtigen Katastrophen Entscheidungen der Bundesregierung. Ganz im Gegenteil und unter Trump sowieso nicht.

  80. hhr 1. Februar 2021 at 17:51

    „Wäre es besser gewesen die Raketen in Island aufzustellen, wenn Deutschland das Ziel für Sovjetraketen sein soll? Ihr seid fürwahr ein Scherzkeks!“

    Haha – amüsante Logik! Danke für die Offenbarung! Wieso sollte Deutschland Ziel von russischen Atomraketen sein, wenn in Deutschland gar keine Atomraketen stationiert sind?

  81. Der boese Wolf 1. Februar 2021 at 18:15
    Wieso sollte Deutschland Ziel von russischen Atomraketen sein, wenn in Deutschland gar keine Atomraketen stationiert sind?

    Na zum Beispiel weil da noch andere lohnende Ziele sind: Truppenansammlungen, Kasernen, Fliegerhorste, Waffenlager, Befehlsstände, Abhöranlagen, Brücken usw.
    Oder sind Atomraketen nur für andere Atomraketen da?

  82. cruzader 1. Februar 2021 at 18:30

    „Na zum Beispiel weil da noch andere lohnende Ziele sind: Truppenansammlungen, Kasernen, Fliegerhorste, Waffenlager, Befehlsstände, Abhöranlagen, Brücken usw.“

    Da haben Sie Recht. Die konventionellen Milittäreinrichtungen gehören dazu. Die wurden aber auch hauptsächlich von US-Amerikanern betrieben. Die deutschen Militreinrichtungen waren der NATO unterstellt, wo wiederum die USA das Sagen hatten. Wie es anders gegangen wäre, zeigten Österreich und die Schweiz.

  83. Die NATO ist ein internationales Militärbündnis (gegen wen? Na? Na?) unter der natürlichen Dominanz der USA. Was ist daran falsch?
    Was Österreich und Schweiz angeht: Was außer Bergen haben die dem Gegner entgegenzusetzen?

  84. Da sind die neutralen Staaten leichte Beute gewesen. Ohne Atomeinschläge gibt’s auch viel mehr zu erbeuten.

    cruzader 1. Februar 2021 at 18:30

    „Oder sind Atomraketen nur für andere Atomraketen da?

    Waren die amerikanischen Atomraketen nur füe andere Atomraketen da?

  85. Was wollen die eigentlich immer mit dem Schutz der Alten Sind die Alten früher besser geschützt worden?

    Jeder läßt sich durch die Alten unter Druck setzen. Wenn die Alten früher nicht geschützt wurden, dann kann man darüber diskutieren, dass sie besser geschützt werden müssen. Aber das wird doch wohl früher auch seriös gewesen sein. Wenn nicht, dann kann man den Schutz verbessern, aber dann nicht wegen Corona, sondern allgemein.

    Aber ich habe ja vor einem Jahr schon analysiert, weil die Alten die Rolle spielen. Es ist das Gutmenschentum, dem auch Reitschuster und Haintz unterliegen. Denn natürlich hat ein junges Leben mehr wert als eins, dass nicht mehr aufstehen kann und jeden Tag dem Tod geweiht ist. Anders ist es, wenn es die eigenen Eltern sind. Aber das ist keine Sache, die Politik etwas anzugehen hat.

  86. Mark von Buch 1. Februar 2021 at 10:42
    Man will also „Kritikern keinen Vorschub leisten.“

    Selten so einen Schwachsinn gelesen. Anwälte halt. Von Lenin mal abgesehen, hat noch keiner dieser Schwätzer eine politische Veränderung bewirkt.

    Vergeßt die Anwälte! Zeit für die Stunde der Männer!
    +++++++++++++++++
    Wer sollen diese Männer denn sein?
    Richtige Männer sehe ich allenfalls noch in Handwerksberufen und in einigen Sportarten – aber ganz sicher nicht mehr bei Fußballspeilern!
    Selbst das Gros der jüngeren Polizisten und Soldaten sind keine Männer, wie normale Frauen (also Nicht-Emanzen) sich diese vorstellen. Ein Haltung wie ein Fragezeichen, Sitzarsch und weichbauchig.

  87. @ Holzwurm 1. Februar 2021 at 10:40
    Gar nix wird passieren! Die Deutschen halten brav die Klappe und halten demütig den Hintern hoch vor den Merkelregime! Brot und Spiele (Bundesliga),läuft! Geld wird gedruckt,Hilfsgelder fliessen.Den Rest machen die Vopos mit Gewalt und hohen Geldstrafen!
    —————
    Genau so ist das! Mit dem kleinen Unterschied, dass es nicht unsere harmlosen DDR Vopos sind, sondern eher GSG9 Truppen im Kampfmontur.

  88. Demonstrantin oder Agentin?

    Das sagt die Stadt Hagen dazu
    Chefin der Bußgeldstellebei Querdenker-Demo

    Mit Brille, ohne Maske: Janina D., Leiterin der Bußgeldstelle. Hinter ihr bei der Demo: ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes
    Foto: Alex Talash
    01.02.2021 – 23:28 Uhr

    Hagen ist aktuell die einzige NRW-Stadt mit einem Inzidenzwert über 200. Ausgerechnet in diesem Corona-Hotspot nahmen zwei Ordnungsamt-Mitarbeiter an einer Impfgegner-Demo teil!

    200 Menschen versammelten sich am Sonntag bei der Querdenker-Kundgebung in der City. Mitten unter ihnen: die Leiterin der Bußgeldstelle – ohne Maske – und ihr Bekannter, ebenfalls beim Ordnungsamt für Corona-Knöllchen zuständig.

    Dürfen die das? Lesen Sie mit BILDplus, was ihr Arbeitgeber, die Stadt Hagen, dazu sagt.

    Foto sichtbar. Kaufartikel:
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/hagen-ordnungsamt-mitarbeiter-nehmen-an-querdenken-demo-teil-75164034.bild.html

  89. Demos werden die letzte Möglichkeit sein, abweichende Meinungen zu äußern.
    Das Internet haben die großen Konzerne fest im Griff. Abweichler werden vernichtet.
    Derzeit sieht es bei der alternativen Plattform Parler so aus:

    https://s12.directupload.net/images/210202/k63py2i8.jpg

    („502 Bad Gateway“)
    Ist das das Ende?

    Würde mich nicht wundern, wenn Medien wie PI auch bald wieder angegriffen werden.
    Tichy und Achgut scheinen sich in den letzten Wochen redlich Mühe zu geben, den neuen Herren besser zu gefallen, zahmer zu werden. Doch auch sie könnten wieder Angriffen ausgesetzt sein.

    Schöne neue Welt… ohne Freiheit.

  90. @ Selberdenker 2. Februar 2021 at 12:59

    Derzeit sieht es bei der alternativen Plattform Parler so aus…

    Sie sind nicht mehr auf dem Stand. Es scheint weiterzugehen, man will einen neuen Hoster gefunden haben oder ist dabei, einen zu finden.

    https://parler.com/

Comments are closed.