Der deutsch-israelische Journalist und Schauspieler Marcel Goldhammer zieht die aktuelle Maskenaffäre des Unions-Clans durch den linksgrün-versifften Kakao. Entlarvt werden die Heuchelei der staatlich subventionierten Umerziehungsmedien im Corona-Zeitalter, die soziale Ungerechtigkeit und Korruption fördern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

20 KOMMENTARE

  1. Korruption ist für Frau Dr Merkel ein Fremdwort. Sie ist absolut süchtig und abhängig von bewundernden Äußerungen über ihre einmalige Person, aber mit einem 100000 € Scheck kann sie nichts anfangen.

    Bei ihrer völligen Interesselosigkeit wüsste sie nicht einmal, wofür sie Geld ausgeben sollte. Okay für Alkohol, aber den bekommt sie vom französischen Präsidenten auch geschenkt.

  2. Bei Masken Mafia denke ich automatisch an Frau Spahn. Ich weiß, dass die Guteste völlig ausgelastet ist, die darkroom Aktivitäten ihres vollbärtigen Ehemanns überwachen, aber wann arbeitet die Tunte eigentlich?

  3. ghazawat 30. März 2021 at 10:53
    …. aber wann arbeitet die Tunte eigentlich?

    Immer wen sie den Hintereingang nimmt ….

  4. Neueste Nachrichten:
    Bei der CDU/CSU wurden bei den Mandatsträgern mit plastischer Chirurgie die Hände drastisch vergrößert.
    Begründung: So kann man leichter gierig raffen und es fallen keine Schecks und Scheine auf den Boden.

  5. Jakobus
    30. März 2021 at 11:11

    „Ghazawat, wo sehen Sie Spahns Schwulsein in Zusammenhang mit seiner Geldgier?“

    Es ist zutiefst menschlich. Frau Spahn hat sich nach ihrer Meinung nach lange genug gebückt und jetzt möchte sie endlich den Lohn einstecken.

    Wer noch Fragen hat, betrachtet das Gesicht von Frau Spahn sehr ausführlich.

  6. Was wohl erst für Korruptionsmargen für die Zwangsimpfungen zu erwarten sind, ist doch eine Ampulle kein Centartikel wie diese Merkelmaulkörbe.

    Ich mache mir SorgInnen um Berliner Staatssekretärende:

    Datum Tweets
    30.03. 0
    29.03. 0
    28.03. 0
    27.03. 4
    26.03. 5
    25.03. 3
    24.03. 4
    23.03. 4
    22.03. 3
    21.03. 3
    20.03. 3
    19.03. 1
    18.03. 8

  7. Gehört vielleicht nicht hierher, aber ich bekenne mich der Parteienfinanzierung für schuldig.
    Habe 12 Jahre in eine Pensionskasse einbezahlt und jetzt 29.989 € herausbekommen.
    Steuernachzahlung: 11.438 €, reicht genau für einen Abgeordneten für 1 Monat. Leider kann ich mir keinen aussuchen.

  8. Der Maskendeal hat einige aus der Regierung noch reicher gemacht. Beispielsweise Mark Hauptmann, der fast 1 mio. € als Provision kassierte.

    Doch mit Tests und Impfstoff wird sicher noch mehr Geld gemacht. Wartet nur ab, bis es rauskommt.

  9. Gerade hat Laschet das Wahlprogramm der CDU vorgestellt.
    Heiliger BimBam, der Mann ist die fleischgewordene Einfalt, die menschgewordene Mittelmäßigkeit, die Phantasie- und Hilflosiglosigkeit in Person. Eine Ansammlung tausend mal gehörter Phrasen (er will Republik der „Macher“) ohne jeglichen Tiefgang und Esprit.
    Wenn das der „große Sprung nach vorn sein soll“, dann wird die CDU bei unter 20% landen.
    Was hat der eigentlich die letzten 30 Jahre gemacht, war der nicht Regierung?
    Warum hat er seinen „Plan“ nicht in seinem Bundesland, für das er Verantwortung trägt, längst umgesetzt?
    Wahnsinn so einem Verantwortung zu übertragen!

  10. @ Jakobus 30. März 2021 at 11:11

    Hier verteidigt einer wiedermal seine Neigungsbrüder! 😀
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ganz einfach, er wäre schon längst geflogen, gäbe es nicht
    einen schwulen Filz, der sich gegenseitig schützt u. befördert:
    Schwule Seilschaften. Das Anwesen, das er mit seinem „Ehemann“
    gekauft habe, soll vom schwulen Ex-US-Botschafter Richard Grenell
    sein. Auch die Zeitgeistpresse ließ ihn bisher lieber in Ruhe:
    Homosexuellenbonus. Vielleicht hat Feindin Merkel auch
    kompromittierendes Material.

    Bankkaufmann Spahn, der Berechnende
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_89687398/wie-gesundheitsminister-jens-spahn-mit-politik-millionen-machte.html

    Das schwule Spinnennetz

    „Umstrittener US-Botschafter – Spahn sucht Nähe zu Grenell“
    Berlin/Ahaus –
    „Gemeinsames Abendessen in Berlin-Mitte, Selfies mit Partnern, eine private Führung durch den Reichstag – während andere deutsche Politiker eher Berührungsängste zum neuen US-Botschafter Richard Grenell haben und SPD-Politiker Martin Schulz sogar die Abberufung verlangt, sucht der amtierende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn offensichtlich dessen Nähe…“
    Von Frank Polke | Dienstag, 05.06.2018, 12:45 Uhr
    https://www.wn.de/Welt/Politik/3331298-Umstrittener-US-Botschafter-Spahn-sucht-Naehe-zu-Grenell

  11. @erich-m 30. März 2021 at 11:42

    Steht etwas von noch mehr Korruption im Wahlprogramm der CDU? Könnte ich mir vorstellen Sonst haben die ja nichts zu bieten.

  12. DAS GESTÄNDNIS
    https://kurzelinks.de/y0fp
    Ist der Ruf erst ruiniert,
    regiert es sich völlig ungeniert.
    Sozialismus war mal mein Ideal,
    doch der ist mir nun auch egal.
    Mich interessiert nur noch die Flasche;
    ´nen Flachmann hab´ich in meiner Tasche.
    Diese Lösung habe ich gerne gewählt,
    damit mich nicht der Tremor quält.
    https://kurzelinks.de/dkm5

  13. Ich weiss gar nicht, was die Aufregung soll. Diesen Politdarstellern wird quasi alles auf dem Silbertablett präsentiert. Sie müssen nur zugreifen und alte Traditionen weiter pflegen. Wenn es knapp wird mit dem Geld, wird es von anderen genommen. Das tun Deutsche seit ewigen Zeiten. Man siehe nur die Abwrackprämie, oder die Maskenpflicht, oder, oder. Die jeweilige Regierung schafft einen Bedarf, der eigentlich gar nicht existiert und die Kosten dafür trägt der Blödmichel. Den Gewinn streichen andere ein. Ich kann mich nicht erinnern, dass dies je anders war. Menschen mit echtem Geschäftssinn erschaffen etwas Neues, kreieren etwas Neues, sie haben Ideen, die setzen sie um. In diesem Land haben alle die gleiche Idee. Wie kann ich meinem Nächsten wegnehmen, was er hat, oder ihm vorenthalten, was ihm gehört, oder worauf er Anspruch hat. Z. B. Hartz4. Das sind alles Sozialschmarotzer, ohne Ausnahme. Der Sozialneid der Deutschen untereinander beherrscht die Einstellung. Wenn Sozialschmarotzer aus anderen Ländern hier einfallen, wird man keine Kritik hören. oder nur von den üblichen Verdächtigen. Der Rest schweigt, findet es gut und hilft dabei, das Land auszuplündern. Oder die Rentner. Sie haben das Land aufgebaut, das Volksvermögen geschaffen durch Arbeit. Die Schrottgenerationen wollen die Alten abschaffen, kassieren ohnehin ab für jeden Furz, der ihnen querliegt. Sie wollen für die Rentner nicht mehr einzahlen. Das Volksvermögen gehört ihnen nicht, aber sie maßen sich an, darüber nach ihrem Gutdünken zu verfügen.

  14. Die Progressiven

    Sie sehen sich als die Progressiven,
    die kriechen im rotgrünen Merkelschleim.
    Ihr Ziel sind jedoch die Primitiven.
    Zu viele gehen auf ihren Leim.

    Im Kopfe tragen sie eine Monstranz,
    sind immer noch wie besessen
    von Hammer und Zirkel im Ährenkranz,
    haben die nie vergessen.

    Mit scheinbar neuen, verlog’nen Parolen
    geformt aus sozialistischer Asche,
    versuchen sie Menschen umzupolen
    mit immer der gleichen Masche.

    Die uralte Masche, mit der sie trompeten,
    in der Bibel ist sie beschrieben.
    Es ist die Masche der falschen Propheten,
    sind Wölfe im Schafspelz geblieben.

    Verdrehen so der Menschen Gehirne,
    die bekommen bald eine Macke,
    ganz irre werden die in der Birne,
    von gequirlter rotgrüner K…

Comments are closed.