Die Bundesregierung hat die desaströsen Oster-Beschlüsse aus der letzten Runde mit den Ministerpräsidenten wieder gestoppt. Angela Merkel erklärtedazu : „Ich trage dafür die volle Verantwortung – es war mein Fehler!“. In diesen Minuten wird mit Merkel im Deutschen Bundestag abgerechnet!

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. Herr Dr. Curio wieder kämpferisch und auf dem Boden der Tatsachen . Aber Merkel lügt sich unter dem Beifall der Altparteien raus und duckt sich weg . Von den anderen Parteien wird wohl nicht viel bis gar nichts zu erwarten sein , wie immer halt .

  2. Kasperletheater mit den dämlichen linksgrünen Chaoten!
    Mit unserem Kartoffelsack an der Spitze.
    *aua*

  3. Eine richtige Abrechnung wäre ,wenn das Subjekt umgehend an Ort und Stelle verhaftet werden würde und sofort in Untersuchungshaft käme ….. alles andere macht keinen Sinn .

  4. Die Jungkommunistin Merkel (Oskar Lafontaine) schützt die 50% der Intensivpatienten mit „Kommunikationsbarriere“ auf Kosten der Ungläubigen und hält weiter am desaströsen Merkelkriegsrecht fest.

    Und die grünen KinderschänderInnen ohne Berufsausbildung und die grausamen SED-Massenmörder*Innen unterstützen sie dabei, wie aus den Zwischenrufen zu vernehmen ist.

  5. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bestätigt, dass sie sich entschieden habe, die geplante “Osterruhe” zu stoppen. Die Idee sei mit “bester Absicht” entworfen worden, so Merkel. Doch die Idee sei “ein Fehler” gewesen, wenngleich sie gute Gründe gehabt habe. In Kürze der Zeit sei sie aber nicht zu machen gewesen.

    “Viel zu viele Fragen” – von Lohnfortzahlungen bis zur Lage für Geschäfte – könnten “jedenfalls nicht in der Kürze der Zeit” beantwortet werden. Das hätten die Beratungen der letzten 24 Stunden gezeigt.

    Eines wolle die Kanzlerin “klipp und klar” sagen:

    Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler. Denn am Ende trage ich für alles die Verantwortung. Qua Amt ist das so. Also auch für die am Montag getroffenen Entscheidungen zur Osterruhe.

    Ein Fehler müsse “benannt und korrigiert” werden und wenn möglich, habe das auch noch rechtzeitig zu geschehen. Sie bedauere zutiefst die zusätzliche Verunsicherung, die der Schritt nun zur Folge habe.

    Dafür bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung.

    Im Bundestag stellt sich Angela Merkel den Fragen der Abgeordneten.
    Die Entwicklungen im stern-Liveblog.

    https://www.stern.de/politik/deutschland/liveblog–vor-befragung-im-bundestag–merkel-trommelt-kurzfristig-laenderchefs-zusammen-30448808.html

  6. Ach, die Moslems darf man nicht als Gruppe als Spreader verdächtigen.
    Den Deutschen Demonstranten, oder Urlaubsheimkehrer schon..??
    ganze Gruppen von Menschen in Milllionenzahl in einer Art und Weise zu verdächtigen….

  7. Gott, was haben die Spass..
    Alle Fragen süffisant. Es wird gelacht. Ha ha ha
    Lang anhaltender Applaus für Merkel

  8. Gäbe es einen Journalismus der seinen Namen verdient,hätten wir diese Sauereien nicht….
    Sorry aber wenn sollte der halbwegs geradeausdenkende >Deutsche wählen ausser die AFD?Die Partei ist absolut alternativlos…

  9. Wartet mal ab. Alle, die grade nach Malle fliegen, dürfen nicht ohne Test und Impfung zurück.

  10. Mal schau´n wann die Staatschergen mir meine kleine Bildergalerie stürmen.
    Habe folgenden Text in meinem Schaufenster ausgelegt:

    AUFRUF ZUM CORONA-BOYKOTT
    „Massive kollektiv-pauschale Eingriffe in die Grundrechte
    von 82 Millionen Bürgern als ‚Ruhetage’ zu bezeichnen,
    ist ein neuer Gipfel des zynischen Framings.”
    (Michael Klonovsky, Acta diurna, 23. März 2021)

    Diesmal ist die oberste Geisteskranke aus dem Kanzleramt
    entschieden zu weit gegangen.
    Eine fünftägige landesweite Narkotisierung
    des Osterfestes ist Sadismus
    gegen die gesamte Nation.
    Bereiten wir den Polit-Kriminellen
    und ultraorthodoxen Zeugen Coronas
    also ein unruhiges Osterfest.

    Aufruf zum Corona-Boykott
    Ignoriert sämtliche Zwangsmaßnahmen
    Wir bleiben nicht zuhause!

  11. Braucht noch jemand einen Beweis, dass wir von einer irren Diktatorin regiert werden? Werft die fette Wachtel endlich aus dem Amt! Zuerst werden die Ministerpräsidenten bei Nacht und Nebel in Diktatorenart über den Tisch gezogen, dann wird der Schwachsinn wieder zurückgezogen, nachdem die Umfragewerte zusammenbrechen, der Handel lautstark protestiert und sogar die Kirchen sich gegen die völlig willkürlichen Maßnahmen stellen.

  12. Eines wolle die Kanzlerin “klipp und klar” sagen:
    „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler. „

    Natürlich! Wessen denn sonst!?!

  13. Und was ist mit den Ministerpräsidenten?

    Die haben das doch abgenickt und fangen erst danach an zu überlegen, was sie da eigentlich gemacht haben?

  14. Die Altparteien werden doch nicht so kurz vor der Wahl die Mutti, die so gut für volle Taschen gesorgt hat, absägen. Das könnte ja für die AFD gut sein und dann müssten einige Abgeordnete der Altparteien vielleicht sogar wieder arbeiten gehen. Eventuell reicht es ja noch nicht zu einer dicken Pension.
    Also!!
    Passiert nichts.

  15. Ist sie nicht bezaubernd, unsere Frau Dr Merkel?

    So ein kleines Dummerchen, das ganz tapfer zu ihrem Fehler steht.
    Ich wusste, wieso ich Frau Doktor Merkel so bewundere. Niemand kann so leicht Unfug daher plappern wie sie!

  16. Ach, einfach nur Anpassung der Taktik. Wozu gibt es z.B. soziale Medien? Als Barometer zum Feinjustieren von Massnahmen. Die Stratgie ist sicher keine andere heute als gestern.

  17. „Aufruf zum Corona-Boykott
    Ignoriert sämtliche Zwangsmaßnahmen
    Wir bleiben nicht zuhause!“

    machen wir, dass wir ein schönes osterfest, hihihi…

  18. Merkel hat einen Fehler zugegeben. Hat sie die Groß/Kleinschreibung nicht beachtet? Ein Komma falsch gesetzt? Sich auf der Schreibmaschine vertippt?

  19. Angie alte Trampelkuh,
    müsstest längst zur MPU.
    Da wird dann schnell festgestellt,
    bist nicht Königin von Deutschland,
    bist nicht Kaiserin der Welt!
    Man schaut doch nur einmal an.
    Diagnose: GRÖSSENWAHN!
    Musst schnellstens weg.

  20. Lame duck! Hau ab!

    Mit einem winzigen Fünkchen Anstand im Leib würde sie jetzt zurücktreten und das selbe gilt auch für ihre nonkompetene „Führungsriege“ (Spahn, Altmonster, Scholz, MPs…)

    Nicht dass ich auch nur eine Sekunde angenommen habe, dass einer davon diesen Funken Anstand überhaupt besäße…

  21. Die Kommunistin hasst Christen !

    Wuhan wäre sea fön und modean, hat Jenoßßin Meakel im Septemba 2019 betoiaat, jawollll- ja !
    Und der Wein schmeckt da ooch juuut wa ?

    Merkel verpißß dich nach China, und komm nie wiiiiida !

    👿 👿 👿

  22. „Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung“

    nehme ich nicht an, da war viel zu viel. das kann man nicht mehr gut machen.

  23. cruzader
    24. März 2021 at 13:46

    „Apropos Spahn: Jaja, die längste Praline der Welt…
    Spahn erwischt! „Oh, jetzt habe ich gerade einen Duplo im Mund““

    Das passt zu ihrem Auftreten als schwule Tunte. Genauso habe ich Frau Spahn immer eingeschätzt.

  24. „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler. Denn am Ende trage ich für alles die Verantwortung. Qua Amt ist das so. Also auch für die am Montag getroffenen Entscheidungen zur Osterruhe.
    Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten.“

  25. 7berjer
    24. März 2021 at 13:56

    „Die Kommunistin hasst Christen !“

    Frau Dr Merkel hat in ihrem Elternhaus das Christentum bestens kennengelernt. Sie weiß von Kindheit, dass es ein hohle Show ist.

  26. Und was wird jetzt anders?

    Am Gründonnerstag sind die Lebensmittelläden auf und der Begriff „Ruhetage“ wird nicht mehr verwendet?

    Wow, das wäre wirklich ein Riesenerfolg.

    Ich kann mir das Gelaber leider nicht ansehen. Das ist doch alles nur eine Show INNERHALB der Fiktion, dass eine Pandemie herrscht.

  27. Spiele doch bitte jemand die Hymne, damit die Sprechpuppe wieder einen Zitteranfall bekommt!

  28. Abrechnung mit der Gottgleichen? Dann war ich im falschen Programm. Es gab viel Beifall für die Kanzlerin auf Lebenzeit. Geradezu euphorisch vom Hofstaat gefeiert ob Ihrer „Entschuldigung“. Göttin Göring ganz betroffen bei solcher Einsicht, die Machtübernahme durch das Grüne herbeisehnend. Alles beim Alten im Deutschland 2021.

  29. Daß das mal klar ist: Die hat schlimme Dinge entschieden, und nie irgendeinen Fehler zugegeben. Über Jahre nicht.
    Wenn sie es jetzt tut (in einer klitzekleinen Angelegenheit, die ohne Schäden widerrufen werden kann), dann hat das ganz andere Gründe.
    Vielleicht bereitet sie langsam ihren politischen Rückzug vor und will, daß die Leute sagen „Guck mal, das war sogar mal eine Politikerin, die einen Fehler eingestanden hat“.
    Ihre wahren Fehler, bzw. ihre vorsätzlichen Taten, hat sie überhaupt nicht eingestanden. Nie.

  30. Jetzt wird die Alte in den nächsten Tagen gefeiert werden, weil sie sich für einen ihrer „Fehler“ entschuldigt hat.
    So „mutig“, so „ehrlich“, so „aufrichtig“…
    Wer den BILD-Talk mit Ronzheimer und Struntz verfolgt hat, hat einen Vorgeschmack bekommen auf das, was wir demnächst medial zu lesen und zu hören bekommen.

  31. Hat es auch gesagt: „Das war unverzeihlich und musste sofort rückgängig gemacht werden“?

  32. „abgerechnet“? Schön wäre es! Die wichtigsten Fragen werden nicht gestellt.
    Es legt niemand Zahlen vor, niemand spricht die mangelnde Aussagekraft der Tests an, die die Grundlage für die ganzen Lügen ist. Ein Schnelltest, der zB an den Grenzen gar nicht anerkannt wird!

  33. Ich habe nur kurz den Ausschnitt mit Herrn Curio gesehen, das hat mir schon gelangt, – dann mußte ich wegschalten, sonst hätte mein Blutdruckgerät den Geist aufgegeben ! Etwas weniger von dieser arroganten und schnippischen Art hätte ihr besser zu Gesicht gestanden, AUCH wenn die Frage von der AFD kommt – bei den groben Fehlern, die sie sich alleine im letzten Jahr bis heute geleistet hat. Von denen davor möchte ich erst gar nicht anfangen, wir essen zeitig zu Abend …..

  34. Die Begründung zeigt Ihre Respektlosigkeit vor dem deutschen Grundgesetz und den Bürgerrechten eindringlicher als das ursprüngliche Fehlverhalten. Nach dieser Erklärung kann Frau Dr. Merkel keinen Tag mehr im Amt bleiben. Genau das ist die Bedeutung von „Verantwortung übernehmen“. Zumindest wäre es das in einer funktionierenden Demokratie. Ich bin maximal Angewidert.

  35. Nun wagen sich sogar einige GETREUE mal einige freche Fragen zu stellen.
    Wie ich gestern bei einem anderen Thema schrieb; Denen geht der Arsch auf Grundeis!
    Nun wagen sich die Ratten auch bissel raus und wollen dann anschließend als Revoluzzer gefeiert werden oder sich an die Spitze einer „Bewegung“ stellen. Hat ja der frühere „Mädchenmörder“ und Pfaffen-Gammler Gauck auch zur Wendezeit gemacht und wurde Bundes-Laber-Heini, weil der Vorgänger sich bei Vorteilsnahmen zu blöd anstellte.

    Sehr verkommen in Ihrer Moral diese Vögel! Na zumindest ist die Götterdämmerung eingeleitet und der Putz bröckelt ein wenig…

  36. Ich gebe es zu. Als Arbeitnehmer im Real-Office und nicht Homeoffice, hätte ich mich über einen freien Gründonnerstag gefreut, insbesondere, da 2021 die Feiertage so liegen, dass die Arbeitgeber profitieren. Aber die Arbeitgeberlobby hat sich durchgesetzt und wollte keine Entgeltfortzahlung für den Tag.
    Hätte man als Regierung aber auch einmal vorher klären können, bevor man solche Entscheidungen in die Welt posaunt.

  37. Babieca 24. März 2021 at 14:12
    Ach, das heißt jetzt Duplo?

    Ja, oder wie heißt das Wort mit D***o?

  38. Wenn sich die Alternativlose hier geirrt hat … dann könnte sie sich auch bei der Zuwanderung, der Energiewende, der Euro-Rettung und so vielem mehr geirrt haben … nicht auszudenken!!!

    (Kommentar kann Spuren von Sarkasmus enthalten)

  39. Das gewohnt eintönig empathielose Geseiere der alten Vettel. Wenn sie ihre Mundwinkel noch tiefer zieht, weil das deutsche Parlament endlich mal Rechenschaft ( welche Dreistigkeit gegenüber der mächtigsten Frau der Welt ) von ihr will, besteht die Gefahr, dass sie sich selbst auf die Unterlippe tritt.

  40. PeterBlum
    Nach dieser Erklärung kann Frau Dr. Merkel keinen Tag mehr im Amt bleiben. Genau das ist die Bedeutung von „Verantwortung übernehmen“.
    ****************
    Noch dazu, wenn man bedenkt, welche Fehler sie sonst noch begangen hat, für die Gerichte es ablehnen, sie zu verknacken. Und, ich glaube, da kommt noch einiges raus, wofür sie natürlich nie die Verantwortung übernehmen will.
    Es ist und bleibt ein eng gewobener Teppich von Lügen und Fehlleistungen.
    Die Hauptsache, die CDUC SU Fraktion kann sie auf einer Klatsch-Welle durch den BT heben. Alles gut.
    Leider wurden nicht die richtigen Fragen gestellt, um sie zu Zittern zu bringen.

  41. Wechsle nicht das Thema, beantworte die verdammte Frage!

    Oder ist das Majestätsbeleidigung und/oder „zerstört“ es die Mikrofonanlage, weil ihr das keiner hinwirft?

  42. Warum ist „Das Haus“ denn so leer, bei einer so wichtigen Angelegenheit ?
    Sind die noch alle beim Frühschoppen, in der Mooshee, oder im Kinderpuff in Neukölln ???

    Ja Hauptsache die „Diäten“ werden regelmäßig erhöht, wa ?

    $$$$$$$$$$ %$I&%§$W%ZI(=)?==/(/&&§%$% !!!

  43. Frau Dr Merkel:

    „Ich habe einen Fehler gemacht, ich habe die Verantwortung übernommen und nun muss es auch mal wieder gut sein!

    Will noch jemand das Wort ergreifen?“

  44. Leider hat Curios erste Frage zu einem Eigentor geführt, indem er ihr die Gelegenheit bot „sich gegen einen Generalverdacht gegen eine bestimmte Gruppe zu“ verwahren“. Das ging der Anti-Afd Hetzern wie Öl runter.

  45. Hab mir eben mal die ganze Rede angehört. SIE nimmt die Maßnahmen zurück ??? Nicht, daß ich was dagegen einzuwenden hätte, die erste vernünftige Entscheidung von dieser Frau seit 16 Jahren, aber SIE entscheidet das ? Haben wir schon eine Monarchie oder Absolutismus und habe ich nur die Krönungsfeierlichkeiten verschlafen ? Müßte es nicht heißen:
    “ Nach einer ausgiebigen Debatte im BT haben wir beschlossen …..“ ?

  46. Nachdem sich das Trampel aus der Uckermark nun selbst demontiert, habe ich zum ersten Mal leise Zweifel, dass es nach der BTW als Kanzlerin weitermacht.

  47. Weiß man schon wieviele Mekel jetzt bei dieser Befragung umgebracht hat? Schließlich war sie die ganze Zeit ohne Maske!

  48. ghazawat 24. März 2021 at 14:26

    Frau Dr Merkel: „Ich habe einen Fehler gemacht, ich habe die Verantwortung übernommen und nun muss es auch mal wieder gut sein!

    Das berühmte „Schwamm drüber“. Alle Diktatoren kennen das. Massenunheil, Massenelend, Massenmord? „Nun muß mal wieder gut sein.“ Merkel neulich noch: „Im Großen und Ganzen haben wir alles richtig gemacht. “

    Kennt noch wer den „Schwamm drüber Blues“ von Otto, 1977?

    Text: https://genius.com/Otto-waalkes-schwamm-druber-blues-lyrics

    Song: https://www.youtube.com/watch?v=mtGXaAvOLWI

  49. FDP-Vize und Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (69) zu BILD: „Ich fordere die Bundeskanzlerin auf, nach Paragraph 98 der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages, die Vertrauensfrage zu stellen, weil sie nicht nur ihre eigene Unfähigkeit eingestanden hat, die mangelnde Kompetenz ihrer Minister Altmaier und Spahn offensichtlich ist, sondern weil sie auch offensichtlich das Vertrauen eines Teiles ihrer Koalitionsfraktionen verloren hat.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/top-politiker-fordert-kanzlerin-soll-vertrauensfrage-stellen-75848986.bild.html

  50. Hans R. Brecher 24. März 2021 at 14:29

    Genau dazu wurde sie von „Reiche einer Arbeit zuführen“-Bartsch durch die Blume aufgefordert.
    Leider hat sie das trotz ihres überragenden Intellekts nicht begriffen.

  51. Babieca 24. März 2021 at 14:35

    ghazawat 24. März 2021 at 14:26

    Um die wahre Qualität dieses Kanzler_Innenzitates zu erkennen, muss man es Tüpen wie Steinmeier um die Ohren schlagen, wenn sie mal wieder mit ollen Kamellen wie den Kolonien daherkommen.

  52. „Haltet endlich die Freffe, ihr Fackgefichter! Ich bin die Kanflerin, und ich kann machen waf ich will! Und ich heiffe nicht Merkel, ich haffe diefen Namen! Mein richtiger Name ift Angela Dorothea Kafner, informelle Mitarbeiterin def Minifteriumf für Ftaatfficherheit! Ich werde Euch alle nach Bautfen schicken!“

  53. Merkel ist eine Demokratin (die Verantwortung übernimmt), sie g8bt Fehler zu. Das zeigt, dass die Demokratie funktioniert.

  54. Hans R. Brecher 24. März 2021 at 14:52

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Ifft daff letfte Wort auff fiffer fo rifftiff?

  55. Also das heißt jetzt, dass man am Gründonnerstag den Salat für Karfreitag kaufen kann und ihn nicht schon am Mittwoch herlegen muss?
    Den Salat für die Ostertage konnte man ja auch schon bei der vorherigen Regelung am Samstag kaufen. wie man das jedes Jahr machen musste.

  56. ThomasEausF 24. März 2021 at 13:50
    Und was ist mit den Ministerpräsidenten?

    Die haben das doch abgenickt und fangen erst danach an zu überlegen, was sie da eigentlich gemacht haben?

    —————————————-

    Genau! Denen hat sie die Entscheidung abgepresst, die sie jetzt selbst wieder einkassiert! Kann man noch mehr düpiert werden??? Wenn diese Kastraten noch etwas Mumm hätten, sollten sie jetzt endlich gegen Merkel aufbegehren und diese lächerliche Kungelrunde aus BK und MP, diese billige Kopie eines Politbüros, boykottieren!

  57. nicht die mama 24. März 2021 at 14:56
    Hans R. Brecher 24. März 2021 at 14:52

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Ifft daff letfte Wort auff fiffer fo rifftiff?

    —————————————-

    Natürliff nifft! Iff habe erft auch alle ch und sch mit f gefrieben! Aber dann hätte die Verftändliffkeit gelitten … 🙂 🙂 🙂

  58. Babieca 24. März 2021 at 14:35
    ghazawat 24. März 2021 at 14:26
    Frau Dr Merkel: „Ich habe einen Fehler gemacht, ich habe die Verantwortung übernommen und nun muss es auch mal wieder gut sein!
    Das berühmte „Schwamm drüber“.

    Man kann das Merkel in Ruhe lassen, wenn da Schwamm drüber wächst.

  59. Merkel stoppt die Osterruhe.
    .
    Jetzt warte jeden Tag ich auf die Meldungen:
    .
    *Merkel stoppt die Impfungen.
    *Merkel stoppt den Lockdown.
    .
    Mit der Begründung: „Liebe Bürgerinnen und Bürger, es war alles nur ein Irrtum. Die Regierung wurde von den Virologen falsch beraten.“

  60. Nuada 24. März 2021 at 14:30

    Welche der Regelungen war denn jetzt der Fehler, den sie zugegeben hat? Und wie wird diese Regelung geändert?

    Am Donnerstag,1. April, dürfen die Lebensmittel-Discounter gnädigerweise öffnen, statt wie alles andere in Deutschland „Verboten“ zu werden. Sonst bleibt es bei allgemeinen Wegschließen der Bürger. Nicht umsonst kommen alle Begriffe der deutschen Regierung, die ihre Bürger mittlerweile nur noch als Gefangene sieht, aus der ganz spezifischen amerikanischen Gefängnis-Terminologie („Lockdown“ und Shutdown“ beschreiben das komplette Verriegeln aller Zellen in einem Knast auf unbestimmte Zeit, um Gefängnis-Revolten zu unterbinden), dazu dem Kriegsrecht („Ausgangssperre“).

    Aber wem sage ich das.

  61. Rheinlaenderin 24. März 2021 at 15:15
    Jetzt warte jeden Tag ich auf die Meldungen:

    ——-

    Huch, Korrektur:
    Jetzt warte ich jeden Tag auf die Meldungen:….

  62. An die Heilige Kuh ( der öffentliche Verkehr mit Busse und Bahnen) hat sich das Seuchenkabinett bis Dato nicht herangewagt. Eigentlich hat man den großen Firmen schon genug Puderzucker in den Arsch geblasen. Wieviele Mrd. sind da schon erfolglos versenkt worden ?
    Vier Wochen keinen öffentlichen Verkehr in Großstädten und der ganze Corona Hick-Hack wäre meiner Meinung nach schon Schnee von gestern oder Inzidenzien über die man lachen würde.

  63. Jetzt tut mir die arme reiche Frau fast schon leid; denn sie ist ja einem ungeheuren Stress ausgesetzt, den sie sich allerdings selbst eingebrockt hat. Bei der Frage des Herrn Glaser (AfD) nach dem Wiederaufbaufonds der EU hat sie ganz schön geschwommen und musste all ihre Fähigkeiten der kommunistischen Dialektik und klerikalen Rabulistik zum Einsatz bringen. Herr Glaser hat darauf hingewiesen, dass lt. Rechnungshof der Wiederaufbaufonds ein schuldenfinanzierter Transfer zwischen den Mitgliedsstaaten ist und mindestens 80 und im ungünstigsten Fall 800 Milliarden Euro kosten wird. Den Verträgen nach ist er rechtlich verboten. Abgesehen davon, dass bei diesem Wiederaufbaufonds alle Welt sich fragt, was denn um Himmels willen wieder aufgebaut werden müsste, es ist doch garnichts kaputt gegangen. Da hat Frau Merkel tief in die Bastelkiste gegriffen, vom Ausgleich zwischen den Mitgliedsstaaten gesprochen und dass es ja auch Geber- und Nehmerländer gibt sowie den freien Markt, von dem die BRD profitiert, den Verschiebebahnhöfen EU- und nationalen Parlamenten und ihren Zuständigkeiten, die bei Bedarf auch wechseln können usw. Sie hat Kohäsion (Innerer Zusammenhalt) und Kohärenz (lt. Duden Abstimmung, Koordination) erwähnt, Worte, die ich nachschlagen musste, was mich dann zu der Erkenntnis geführt hat, dass Eine, die soviele Fremdwörter kennt, auch recht haben muss und Leute, die so dumm sind wie die Deutschen, Frau Merkel auch verdient haben, als Strafe.

  64. Wer Fehler eingesteht und Schaden angerichtet hat, sollte die Gelegenheit bekommen den Schaden
    auch wieder gutzumachen.
    In der damaligen DDR wurden diese Menschen erst in den Knast und dann in die Produktion geschickt.
    Ein Politiker der Fehler eingesteht, dem bleibt nur der Rücktritt, alles andere ist peinlich und zum Fremdschämen.

  65. Rheinlaenderin 24. März 2021 at 15:15

    Merkel stoppt die Osterruhe..
    Jetzt warte ich jeden Tag auf die Meldungen:.
    *Merkel stoppt die Impfungen.
    *Merkel stoppt den Lockdown.

    Gemach. Kommt noch. Wenn auch in eine ganz andere Richtung:

    – Merkel stoppt den Klimawandel
    – Merkel stoppt die Marktwirtschaft
    – Merkel stoppt das Grundgesetz/die Gewaltenteilung
    – Merkel stoppt die Wissenschaft
    – Merkel stoppt den Rassismus
    – Merkel stoppt die Plattentektonik
    – Merkel stoppt die Jahreszeiten
    – Merkel stoppt das Sonnensystem

  66. @ Babieca 24. März 2021 at 15:18:

    Am Donnerstag,1. April, dürfen die Lebensmittel-Discounter gnädigerweise öffnen, statt wie alles andere in Deutschland „Verboten“ zu werden. Sonst bleibt es bei allgemeinen Wegschließen der Bürger.

    Das war auch meine Einschätzung, aber ich wollte sichergehen. Vielen Dank für die Bestätigung. Das ist doch einfach nur eine Posse. Im Grunde tun mir jetzt die Ladenmitarbeiter leid, die haben sich wahrscheinlich schon auf einen zusätzlichen freien Tag gefreut, den ich ihnen von Herzen gegönnt hätte. Das ist ein schlecht bezahlter, anstrengender Job und fast alle sind sehr freundlich.

    Nicht umsonst kommen alle Begriffe der deutschen Regierung, die ihre Bürger mittlerweile nur noch als Gefangene sieht, aus der ganz spezifischen amerikanischen Gefängnis-Terminologie („Lockdown“ und Shutdown“ beschreiben das komplette Verriegeln aller Zellen in einem Knast auf unbestimmte Zeit, um Gefängnis-Revolten zu unterbinden), dazu dem Kriegsrecht („Ausgangssperre“).

    Ja, das ist sehr bezeichnend. Aber das ist international so. Aber wer es nicht zur Kenntnis nehmen will, der wird sich auch das irgendwie schönreden können („Das heißt nur zufällig gleich, da muss man sich nichts reindenken“)

  67. @ AggroMom 24. März 2021 at 15:33

    Das Volk hat dieses Schicksal selbst gewählt!

    Ein Wahlzettel ist kein Bestellformular für Schicksale.

  68. @ Hans R. Brecher 24. März 2021 at 14:52
    („Haltet endlich die Freffe, ihr Fackgefichter! Ich bin die Kanflerin, und ich kann machen waf ich will! Und ich heiffe nicht Merkel, ich haffe diefen Namen! Mein richtiger Name ift Angela Dorothea Kafner, informelle Mitarbeiterin def Minifteriumf für Ftaatfficherheit! Ich werde Euch alle nach Bautfen schicken!“)
    ===================
    Frl. Kasner, gehen Sie denn zur Beerdigung Ihrer geschätzten (?) Parteifreundin, die auch noch aus IHREM Bundesland Mecklenburg-Vorpommern kommt, Karin „Aserbaidschan“ Strenz ?!? Erweisen Sie ihr die letzte Ehre oder haben sie sie schon (rückwirkend) mit einem PAV versehen, nachdem die CDU und somit SIE SELBST deren korrupte Schmiergeldgeschäfte jahrelang geduldet wurden?

  69. Verantwortung tragen bzw. übernehmen bedeutet normalerweise den Verzicht auf alle Ämter und Schadensersatz aus dem Privatvermögen – ggf. Haftstrafe. Wo bleibt diese Äußerung bzw. Ankündigung???

    Also wieder alles wischiwaschi und eiapopeia! Die Milliardenschäden werden nicht mal ansatzweise erstattet.

  70. Also ihrer Meinung nach war es ja nur falsch, das Ganze so dermaßen überstürzt zu verfügen ohne die rechtlichen Grundlagen ausreichend geprüft zu haben, wenn ich ihr Gelaber richtig verstanden habe.

    Und dass sie die jetzt gestoppten Maßnahmen im Grundsatz für richtig hält (und diese damit vermutlich für die Zukunft auch nicht ausgeschlossen werden) sieht man schon daran, dass sie direkt weitermacht mit ihrer Merkelatur und jetzt der Justizministerin den Auftrag erteilt hat, dass die überprüfen soll, ob und wie man nun die Auslandsreisen (Mallorca) VERBIETEN kann.

    NICHTS tut ihr leid von den Maßnahmen, die sie dem Volk zumutete, ihr tat nur leid, dass ihre Dekrete nun doch nicht rechtlich haltbar gewesen wären, darum wurden sie abgesagt!

  71. Vergeßt aber auch bitte nicht, dass fast alle Bundestagsfuzzis und auch die ganzen anderen fett bezahlten Politiker diesen Irrsinn erst möglich gemacht haben, indem sie mitspielten und weiter kassierten.
    Für die Kanzlerin wären zur Läuterung so 100 Stockschläge mit der Eisenrute angemessen.
    Der Einzug Ihrer weltweiten Konten und Immobilien zur Wiedergutmachung müsste sofort erfolgen.
    Für die Vasallen würde schon das einfrieren aller legalen und illegalen Konten, nebst Pfändung der immobilen und mobilen Werte genügen. Die Kontostände sollten dem Wiederaufbau gewidmet werden.
    Die Rumänen haben es damals mit Cheacescu – oder wie der Verbrecher hieß – genau richtig gemacht!
    Sie haben seine schmutzige Leiche noch öffentlich gezeigt!
    Ich weiß, dass das sicher nicht hier veröffentlicht wird, weil PI auch Schiss hat,
    aber ich stehe zu meiner Meinung.
    Ich bin ja nun mal gespannt, ob PI ein ehrliches Portal ist!

    Nun muss man weiter Druck machen und nicht nur Ostern retten.

  72. Wieder ein Beweis, dass wahrscheinlich genug Impfstoff vorhanden ist. Wer weiß, welche Impfstoff-Hersteller noch alles Impfdosen bunkern und evtl. auf Anweisung nicht rausrücken, um die „Pandemie“ weiterlaufen zu lassen.
    .
    MITTWOCH, 24. MÄRZ 2021
    Durchsuchung in Italien
    Astrazeneca versteckt 29 Millionen Impfdosen vor der EU
    […]
    Italienische Behörden haben laut Medienberichten in einer Fabrik einen Vorrat von 29 Millionen Impfdosen des Pharmakonzerns Astrazeneca gefunden. Die Dosen waren einem Bericht der Zeitung „La Stampa“ zufolge fertig verpackt für den Export nach Großbritannien. Offenbar hatte der Pharmakonzern, der sich seit Monaten mit der EU um den Umfang der Lieferungen an die Union und andere Staaten streitet, die Existenz des Vorrats zuvor geheim gehalten.
    […]

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Astrazeneca-versteckt-29-Millionen-Impfdosen-vor-der-EU-article22447470.html

  73. Also diese Entschuldigung und dieses erste Schuldeingeständnis gehen mir 10 Meter am A…vorbei. Ich warte und erwarte für ganz andere Schweinereien ihre Entschuldigung und ihr Schuldeingeständnis. Leider wohl vergebens. Die tritt einfach. Da sind wir die zwar los, aber was kommt, ist noch schlimmer! Besser wohl ich trete ab und mach mich von dannen, weil, hier ist nichts mehr zu retten…Wie einst Karthago hat Deutschland zwar 2 Kriege überstanden, nicht aber 15 Jahre Merkel.

  74. Das Merkel hat sich entschuldigt – die Oster-Grabesruhe nicht gründlich genug
    vorbereitet zu haben. Wer diese Frau kennt, weiß was das zu bedeuten hat.

    Denn: „Das Virus muß besiegt werden“. Es heißt also impfen, testen und impfen
    und testen. Bis zum Endsieg. Das einige äußerst kompetente Wissentschaftler und Ärzte die Impfung krititisch sehen, bzw. diese sogar als gefährlich einstufen wird von niemandem der Executive zur Kenntnis genommen.

    Wenn daran etwas wahres sein sollte, und wir vermehrt Impftote und Impfgeschädigte
    sehen werden, dann wird es nicht bei einer Abwahl von Verantwortlichen bleiben.
    Dann werden die Verantwortlichen um mehr als ihren Posten fürchten müssen.

  75. Babieca 24. März 2021 at 14:12

    cruzader 24. März 2021 at 13:46

    Apropos Spahn: Jaja, die längste Praline der Welt…
    Spahn erwischt! „Oh, jetzt habe ich gerade einen Duplo im Mund“
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-gipfel-es-gibt-zweifel-an-der-umsetzung-der-notbremse-75824768,view=conversionToLogin.bild.html

    Ach, das heißt jetzt Duplo?

    .
    Wer sächt
    denn ‚einen‘ Duplo ?
    Ein Duplo ist doch kein
    Bonbon. ‚Der‘ Duplo sagt
    höchstens mal Lupo
    oder der Gildo
    vom Horn.
    .

  76. „Was können SIe, hochverehrte Frau Bundeskanzlerin, beim nächsten Mal noch besser machen?“ Das ist wahrscheinlich das, was sich die gelenkte Opposition kritisch zu fragen traut.

  77. Ohnsorgtheater
    „In so gut wie allen Ländern, in denen schon massiv geimpft wurde, kommt es parallel zur Zahl der Impfungen zu einem Anstieg der gemeldeten „Fälle“ sowie der Todesfälle. Das scheint sich nun auch in Österreich abzuzeichnen.“
    ************
    Ich glaube, das Ding fliegt uns nochmal richtig um die Ohren, aber Dank Impfung!

  78. Osterspaziergang:

    Von Merkel befreit sind Strom und Bäche
    Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
    Im Bundestag grünet Hoffnungsglück;

  79. An die Frauen, die Karlchen jetzt heiraten möchten:
    Bitte daran denken, der hat fünf Kinder und eine Exfrau, die er wahrscheinlich finanziell versorgen muss.

  80. Rheinlaenderin 24. März 2021 at 18:03
    ——–

    @ Mod
    Bitte diesen Kommentar löschen, falscher Strang. :- )

  81. Babieca 24. März 2021 at 15:34

    Rheinlaenderin 24. März 2021 at 15:15

    Merkel stoppt die Osterruhe..
    Jetzt warte ich jeden Tag auf die Meldungen:.
    *Merkel stoppt die Impfungen.
    *Merkel stoppt den Lockdown.

    Gemach. Kommt noch. Wenn auch in eine ganz andere Richtung:

    – Merkel stoppt den Klimawandel
    – Merkel stoppt die Marktwirtschaft
    – Merkel stoppt das Grundgesetz/die Gewaltenteilung
    – Merkel stoppt die Wissenschaft
    – Merkel stoppt den Rassismus
    – Merkel stoppt die Plattentektonik
    – Merkel stoppt die Jahreszeiten
    – Merkel stoppt das Sonnensystem

    +++++++++++++++

    …und Merkel hat (so nebenbei) die Grippe ausgerottet.

    Eine CDU-Christin (und ehemalige Generalsekretärin), die den Deutschen das christliche Osterfest -nach dem Weihnachtsfest- verbieten wollte (einschl. der Messen in den Kirchen), damit toppt sie sogar Ulbricht und Honecker!

    Verdammt….warum sind die Kommunisten nicht auf die geniale Idee mit dem Virus gekommen…

  82. Angesichts der schwersten und umfangreichsten Verbrechen eines Kanzlers nach dem Ende des letzten Weltkrieges kann eine Bitte um Entschuldigung nur dann akzeptiert werden, wenn sie mit einer deutlichen Kurskorrektur verbunden ist. Die aber wird ohne einen Rücktritt dieser Unperson, die sich in vollem Umfang den von ihr verursachten Schäden stellen und einräumen muß, was sie verbrochen hat, nicht möglich sein. Im Anschluß wird sie sich in sowohl straf- als auch zivilrechtlicher Sicht einem ordentlichen Gericht zu stellen haben. Dazu sollte das eigene Vermögen sowohl mobiler als auch immobiler Art eingezogen werden, um es zu Entschädigungszwecken zu verwenden.

    Billiger wird es nicht mehr gehen, und alles andere hat aus meiner Sicht auch mit einem Rechtsstaat nichts zu tun.

    Danach, und erst dann, mag sie das von ihr geschädigte Volk um Entschuldigung bitten, eingedenk der Tatsache, daß niemand sich selbst ent-schuldigen kann.

    Anschließend darf der Merkelsche Hofstaat sowie alle anderen, die in diese Dinge involviert sind, diesem Muster folgen.

  83. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 24. März 2021 at 18:09:

    Eine CDU-Christin (und ehemalige Generalsekretärin), die den Deutschen das christliche Osterfest -nach dem Weihnachtsfest- verbieten wollte (einschl. der Messen in den Kirchen), damit toppt sie sogar Ulbricht und Honecker!

    Sie hat das Osterfest nicht verboten und das Weihnachtsfest auch nicht!

    Ich schreibe das nicht, um Frau Merkel in Schutz zu nehmen – sie ist mir vollkommen egal – sondern für die hier Anwesenden, die mir nicht egal sind. Ich fürchte, viele gestehen dieser Person sehr viel mehr Macht über ihr Leben zu, als sie hat. Und sogar mehr, als sie sich anmaßt!

    Wenn am Gründonnerstag die Läden zu sind, dann ist das kein Osterverbot. Und es ist auch kein Osterverbot, wenn man nicht auf den Campingplatz darf. Beides ist doof und es ist selbstverständlich auch komplett unnötig, aber es hat auf das Osterfest keinen Einfluss.

  84. DAS ist keine Abrechnung, DAS ist alles politische Taktik.
    Merkel macht einen „Fehler“ DAS ist ja menschlich, Menschen machen „Fehler“ usw. Merkel will als Mensch wahrgenommen werden.
    und dann wird sich wortreich für diesen „Fehler“ entschuldigt und alles klatscht Beifall.
    Merkel hat ihr politisches Handwerk gelernt, und kann jetzt zeigen und brauchen was sie gelernt hat.
    Und später wird sie sagen:
    Ich wüsste nicht , was ich falsch gemacht habe.

  85. Nein, die Entschuldigung wird nicht akzeptiert. Entschuldigen kann man nur etwas, was versehentlich geschehen ist.
    Die Schädigung Deutschlands ist kein Versehen, sondern Ziel der aktuellen Piolitik. Dafür gibt es keine Entschuldigung, schon gar keinen Respekt für diesen Auftritt der Kanzlerin.
    Akzepztabel wäre allenfalls eine sofortige Amtsaufgabe Merkels, zumindest das Stellen der Vertrauensfrage. Notwendig wäre eine Auflösung des Kabinetts Merkel, der Rücktritt ausnahmslos aller Ministerpräsidenten der Bundesländer, eine Auflösung des Bundestags, Neuwahlen für einen drastisch verkleinerten Bundestag.
    Das Parlament hat sich selbstentmachtet; es ist für die Altparteien nur noch ein Versorgungswerk für Taugenichtse aller Coleur.
    Die hochrangigen Militärs Deutschlands muß man offenbar zum Jagen tragen. Deshalb sollte zukünftig jeder Bezug auf historische deutsche Patrioten aus den Reihen des Militärs, wie von York, Clausewitz, Stauffenberg u.a. unterbleiben. Es ist eine Schande.

  86. Nuada24. März 2021 at 20:08

    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 24. März 2021 at 18:09:

    (…)

    Sie hat das Osterfest nicht verboten und das Weihnachtsfest auch nicht!

    Ich schreibe das nicht, um Frau Merkel in Schutz zu nehmen – sie ist mir vollkommen egal – sondern für die hier Anwesenden, die mir nicht egal sind. 

    (…)

    +++++++++++++++++++

    Liebe Nuada, Sie haben anscheinend einen Narren an mir gefressen ?

    Sie kommen oberlehrerhaft mit dem Rotstift in der Hand daher, um krümelkackerisch erst einmal „einiges richtig stellen“ zu wollen.

    Natürlich kann die Kanzlerin weder Weihnachten und Ostern an sich nicht verbieten. Das weiß wohl jeder, deshalb war hier das Feiern dieser traditionell christlichen Feste gemeint! Ich hätte das für Sie noch extra ausführlich umschreiben können.

    Nun werden Sie wieder der deutschen Korrektheit und Gründlichkeit halber wieder einwenden, dass auch DAS FEIERN nicht verboten war. Natürlich, wenn man es feiern nennt, unter Auflagen, Verboten, Verzicht, Einschränkungen. Man kann auch immer für sich selbst im stillen Kämmerlein feiern….

    Ich möchte nun nicht noch ausführlicher werden, habe sogar (für Sie) dazu erwähnt, dass christliche Messen von unserer großen Vorsitzenden untersagt wurden….ja, ich meinte keine Virtuellen.

    Das eine („Ruhetag“ am Donnerstag) hatte auch nichts mit dem anderen zu tun (keine Treffen/Zusammenkünfte) über die Osterfeiertage. Mein Gott, hier meine ich auch nicht wieder die Haushaltsregelung!) Das haben Sie selbst konstruiert.

    Beiträge in Internetforen sind üblicherweise verkürzt, weil ausschweifende Kommentare nicht gerne gelesen werden. Deshalb darf man hierbei beim Leser bestimmte Voraussetzungen annehmen….

    Jedenfalls ist es Ihnen gut gelungen, den Inhalt meines Beitrags zu entstellen.

  87. Das Geschwätz unserer geliebten Gottkanzlerin erinnert mich heute ganz besonders an das Gesülze von Erich Mielke: „Aber ich liebe Euch doch Alle“. Unvergessen. Mal gespannt, wie lange es noch dauert, bis dieses Drama ein hoffentlich friedliches Ende findet.

    Für Herrn Brecher nochmals ein Vorgeschmack, wie es mit der Herzallerliebsten ablaufen könnte, im Original. They are comming to take me away, haha.

    https://www.youtube.com/watch?v=RSNoCMdqA7E

    LG

  88. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 24. März 2021 at 21:36:

    Sie haben anscheinend einen Narren an mir gefressen ?

    Nein, eigentlich nicht. Ich habe von einigen Kommentatoren eine persönliche Vorstellung, aber bei den meisten kopiere ich einfach nur den Namen mit raus, wenn ich auf etwas antworten möchte, und vergesse ihn dann wieder. Ich werde aber jetzt darauf achten, nicht mehr auf Sie einzugehen, wenn sie das nicht wünschen.

    Sie sind keineswegs der einzige mit der Annahme, Merkel habe Ostern verboten. Ich habe darauf hingewiesen, dass das nicht wahr ist. Sie hat übrigens auch nicht die Gottesdienste verboten. Falls die nicht stattfinden, ist das eine Entscheidung der jeweiligen Glaubensgemeinschaften. Es war leidglich eine Bitte. Das System setzt oft auf Freiwilligkeit, die nicht als Freiwilligkeit erkannt wird.

    Wer sich in der Position eines Kleinkindes wohlfühlt, das sich von „Mutti“ Dinge erlauben lassen will, die sie gar nicht verbietet, um dann rumzujammern „Menno, das soll die aber erlauben“- bitteschön. Aber es ist schade, wenn das auch Leute tun, die es gar nicht wollen.

    Man kann sich sehr vieles selber erlauben. Dazu gehört zum Beispiel das Osterfest, es geht aber noch viel weiter. Ich habe auf den Weg dazu hingewiesen. Gehen muss ihn jeder selber. Naja oder auch nicht.

  89. @Aktenzeichen_08_15

    An der deutschen Korrektheit und Gründlichkeit kann ich nichts Negatives finden. Ist doch schön, wenn jemand Klarheit schafft.

    Wenn Sie sich schon über alles im Klaren sind, ist das auch ganz toll. Aber das trifft eben nicht auf alle zu.

    PS: Haben Sie schlechte Erfahrungen mit Lehrern gemacht? Ich hatte ein paar sehr gute Lehrer – und Lehrerinnen natürlich. Hab viel gelernt. Freue mich immer, wenn ich etwas dazulerne.

  90. Die grüne Küchenhelferin , nachdem sie dem Merkel für ihre Entschuldigung Beifall gezollt hatte ,

    OT :

    “ Ich sag das ohne aber und auch ohne Klamauk “

    ???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  91. Hatte leider eingeschaltet als die SPD am Mic war, musste daher schnell ausstellen, um das rückwärts Essen wieder zu stoppen.

  92. @Nuada

    „Sie sind keineswegs der einzige mit der Annahme, Merkel habe Ostern verboten. Ich habe darauf hingewiesen, dass das nicht wahr ist. Falls die nicht stattfinden, ist das eine Entscheidung der jeweiligen Glaubensgemeinschaften. Es war leidglich eine Bitte. Das System setzt oft auf Freiwilligkeit, die nicht als Freiwilligkeit erkannt wird.“

    ++++++++++++++++

    Nochmal, ich habe richtig gestellt, dass das Feiern uns verboten werden sollte. Natürlich ist es eine Auffassung dessen, was man unter Feiern versteht. Weihnachten fand ja auch statt, allerdings ohne Weihnachtsmärkte und mit starker Einschränkung von Besucherzahlen durch die sog. Haushaltsregelung. Auch, dass christliche Gottesdienste nicht stattfinden sollten, können Sie nachlesen. Klar, die „Empfehlung der Kanzlerin“ legen Sie hier so als, als ob man sich nicht unbedingt daran halten müsse. Blödsinn!
    Nicht umsonst sind Polizei und Ordnungshüter in vollem Einsatz und es hagelt Ordnungswidrigkeitsbescheide, ja in Sachsen werden sogar bis zu 2 Jahren Freiheitsentzug bei größeren Menschenansammlungen angedroht!

    Informieren Sie sich nicht, oder hocken Sie stur in Ihrer Blase, in der Sie das alles nur als Fehlinterpretation halten?

    Was Merkel heute „empfiehlt“ ist morgen Gesetz mit allen negativen Konsequenzen für den Bürger.

    Ich habe jetzt wirklich keine Motivation, das Ihnen an den unzähligen Beispielen beweisen zu müssen, Sie brauchen sich nur an der Tagespresse orientieren.

    Selbst die großen Kirchen haben sich bemüßigt, die ursprüngliche geplante Absage der Ostergottesdienste durch die Kanzlerin, scharf zu kritisieren.

    Natürlich werden Menschen mit Ihrer Auffassung auch verbreiten, dass es kein Reiseverbot gibt, schließlich dürfen Sie ja noch mit der Bahn von Bayern nach Flensburg reisen.

    Diese Relativierung von Freiheitseinschränkungen durch die Bonzen und die Presse kennen wir aus der Täterätä noch all zu gut. Auch hier gab es wenige, die diese Drangsalierungen gar nicht so einschneidend empfanden….

  93. @Justin Time:

    Danke 🙂

    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M.:

    … Menschen mit Ihrer Auffassung …

    Die haben Sie vollkommen falsch verstanden. Ich bin nicht Ihr Feind.

  94. @Nuada

    Sehr gern.

    @Aktenzeichen

    Muss doch nochmal was hinterherwerfen (ohne hoffentlich den Eindruck zu erwecken, ich würde mich auf Sie einschießen) bzgl. des Satzes „Beiträge in Internetforen sind üblicherweise verkürzt, weil ausschweifende Kommentare nicht gerne gelesen werden“.

    Das kommt nicht nur auf die Texte an, sondern vor allem auf die Kommentatoren. Es gibt durchaus welche, von denen ich nicht genug bekomme.

    Was das Feiern anbelangt, ist – auch, wenn es sich so eingebürgert hat – meinem Empfinden nach ohnehin oft zuviel Trara drumherum. Der Gedanke zählt und manchmal reicht auch eine Kerze, die ich hiermit überreichen möchte.

    Und dazu – wenn Sie mögen – ein Glas Wein. Beides wirkt ja beruhigend auf Körper und Geist.

Comments are closed.