Von KEWIL | Seit Tagen wird die spanische Ferieninsel Mallorca und jeder, der dort hinfliegen will, von lügnerischen Ignoranten in der dumm geschalteten deutschen Presse und politischen Halbhirnen verteufelt. Grund sind korrekte Reiselockerungen für deutsche Touristen, die der freiheitsfeindliche Pöbel unter Merkels Führung wieder rückgängig machen will.

Den Vogel schoss Piesepampel Karl Lauterbach am Donnerstag in Maybrit Illners Quasselshow ab, wo er zum gefühlt 500. Mal seinen Inzidenz-Senf als Corona-Experte absondern durfte. Dabei sagte er dreist, er glaube den mallorquinischen Behörden kein Wort.

Dieser SPD-Blödmann, der wie seine Partei die ganze Zeit auf EU und Brüssel macht, weiß offensichtlich nicht, dass in Spanien eine ihm verwandte Linksregierung strenge Corona-Regeln exerziert, dass in Mallorca ebenfalls die Linken regieren und dass er ein befreundetes europäisches Land eigentlich als Bananenrepublik bezeichnet.

Er und alle Mallorca-Hetzer wissen auch nicht, dass der Balneario 6, also der gehasste Ballermann, gerade mal ein paar hundert Meter Platz entlang der Playa de Palma einnimmt und der Rest von Mallorca mit malerischen Küsten, Gebirgen und Bauten schätzungsweise 99 Prozent der Insel ausnacht. Auch geht die übergroße Mehrheit der Touristen nicht in den ‚Bierkönig‘, der derzeit bereits um 17 Uhr wieder schließen muss, sondern an menschenleere Strände, zum Bummeln und Spazierengehen, auf eine Radtour, treibt Sport und genießt die Sonne.

Nur wenige Hotels sind geöffnet, und 40.000 deutsche Feriengäste sind wenig gegenüber einer halben Million, die sonst um diese Zeit auf der Insel sind. Engländer, mit denen sich die Deutschen sowieso nie treffen, sind gar nicht auf der Insel und können deutsche Kartoffeln also gar nicht anstecken, wie eine dumme Schmierantin der ZEIT befürchtet.

Die ganze Hetze gegen Mallorca, gegen die Gäste dort und Urlaub (per Flieger!) überhaüpt ist ein schlimmer Skandal und wirft ein übles Licht auf die Deutschen. Die Behörden in Mallorca sind auch zu Recht empört über das Halbhirn Lauterbach und Konsorten. Aber das Schlimmste ist wieder einmal, wie dumm die neidische Mehrheit  unserer Presse und Politik jeden Dreck und jede Lüge glaubt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

95 KOMMENTARE

  1. „Escape-Mutationen“: Diese Impfkampagne kann uns in den Abgrund führen!
    Vanden Bossche und Priesemann teilen uns nun fröhlich mit, das Hineinimpfen in hohe Fallzahlen würde zu neuen, höchst gefährlichen Coronavirus-Varianten führen. Diese „Escape-Mutationen“ würden sich ausgerechnet dort entwickeln, wo viele Menschen geimpft sind und gleichzeitig eine hohe Fallzahl herrsche. Von Dr. Jonas Franz. Weiterlesen auf reitschuster.de

    hätte man ahnen können.

  2. Es ist ganz erstaunlich wie viele Blockwarte ganz viel Verständnis dafür haben, daß „in dieser schweren Zeit“ Reisen untersagt sein sollte.
    Also merken wir uns den Corona Dreisprung:
    Gegen Reisen
    Gegen Querdenker
    Mit Maske im Auto und im Wald

  3. Da sich immer mal einer der „Regierenden“ verplappert, ist folgendes so gut wie sicher:
    1. Es geht nicht ums Infektionsgeschehen, es geht um die Unterbindung von Kontakten, d.h. Entfremdung, schleichender Verlust der Solidarität und Herabsenkung der Hemmschwelle für gegenseitigen Anschiss.
    2. Es geht um das Herunterfahren der Mobilität.
    Das erkennt man auch am Abwürgen der Autoindustrie, da diese in Zukunft nur noch die Etablierten befriedigen soll.

    Wenn die Leute zu Hause bleiben sollen, statt auf der Straße, auf dem Wasser und in der Luft wertvolle und vielleicht für uns in Zukunft kaum noch verfügbare Rohstoffe hinauszublasen, könnte man außer dem Testen und Impfen, das einigen reichlich Kohle in die Kasse spült, noch ein paar andere Daumenschrauben anlegen.
    Wirksamer als die Wachhund-Taktik – „Spitzbuben“ nicht herauslassen – ist das Gegenteil:
    Die Reise-Fanatiker rauslassen und mindestens 2 Monate nicht mehr reinlassen – Quarantäne im Ausland. Der Ausreden-Katalog dürfte dafür genug Material bereithalten. Das unterstützt die Reiseveranstalter und Hotels im Zielland, denn die können dann nach Herzenslust richtig abfetten. Mutanten aus Südafrika, Brasilien oder wo auch immer her, hätten dann keine Chance.
    Da man das aber gar nicht will und auf die Versorgungssuchenden aus aller Welt nicht verzichten möchte, kommen die frisch gekürten Mutanten aus aller Welt ununterbrochen zu uns.

    Im Suez-Kanal versperrt ein Schiff die Durchfahrt. Das unterbricht wichtige Lieferketten aus Fernost – eine weitere Etappe auf dem Siegeszug gegen die Verschwender in den überbevölkerten Ländern Westeuropas und die von den Finanz- und Umweltdiktatoren verhassten Asiaten.
    Unfall? Zufall? Einfall? Kommt die nächste Mutante aus Ägypten und ist nun erst mal gestoppt?

  4. Das mit den Halbhirnen ist noch geschmeichelt.
    Wer zum Beispiel die Autobahnen A2, A44 kennt und nachts sieht wie im Minutentakt vollbesetzte 9 Sitze Transporter6mit Tagelöhner für die Pflegeindustrie, die Lager und Logistik (Discounter Hunderte von regionalen Zentrallager) die Fleisch. – Verpackungsindustrie usw usf…..
    Alle aus Osteuropa und ohne Abstand und Mundschutz auf Zentral Europa verteilt.
    Wie gesagt im Minuten Takt das sind Aber_Tausende im Rotations Zyklus
    Und die Zöllner vom Flughafen sind im Homeoffice auf Bereitschaft, bloss kein neues Fass aufmachen, wo dringend gehandelt werden sollte!!
    Germony hat Fertig.

  5. „Die Reisen nach Mallorca sind unverzüglich rückgängig zu machen.“

    Na, wer hat’s gesagt?

  6. Da spielt die bekanne Obrigkeitshoerigkeit, Neid – gemischt mit Hass auf solche, die ihr Leben besser verbringen koennen eine grosse Rolle.
    Aber die 16 Jahre Verbloedung durch Luegen und Propagandamedien haben auch ihre Spuren hinterlassen.
    Ihr Motto (was natuerlich nicht fuer die Bonzen gilt)
    Mir braucht es nicht besser zu gehen, ich will keinesfalls dass es dir besser geht ist eine Denkart die bei Gehierntoden die Links/Gruen bzw. alle Altparteien noch waehlen verbreitet.

  7. Durch das ständige mutieren,werden auch ständig neue Impfungen fällig.Da lacht das Herz der Pharmabosse und deren Lobbyistenclowns in der Politik.
    Verweigert sich der Coronaleugner,
    muss er aufs Amt zur Klärung eines Sachverhaltes.

  8. Alter Witz von Namensvetter Kurt Lauterbach: Sein Lehrer sagte zu ihm: Lauterbach heißt klarer Bach, heißt reiner Bach. Aber Du bist ein schmutziger Bach. Setz Dich hin Lauterbach.

  9. Mit Corona schlug die Stunde der Hinterbänkler, die vorher nie jemand ernst nahm.
    Um die Pandemie der Pharmaindustrie ins tägliche Rampenlicht der MSM zu transportieren, sind die schlimmsten Clowns und Schwätzer dauerabonniert.

  10. Eine Bekannte von mir, seit Jahrzehnten im Gesundheitswesen Tätig und laufend mit neuen Informationen und Vorschriften die Täglich vom Gesundheitsministerium zugesandt werden, ist schon immer Tages routine. Sagt:
    Man ist sich schon seit über Zehn Jahren einig,
    alles was an Verlautbarungen von Lauterbach kommt, ist für die Ablage, PAPIERKORB
    Noch Fragen?

  11. Der Artikel von @ Kewil mag tendenziell richtig bleiben, die aktuelle Situation in Spanien sieht aber so aus:

    Der Sozialist ist bis Neun angezählt und seine Minderheitsregierung zittert wie unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin, wenn die Nationalhymne erklingt.

    Die Monarchie in Auflösung durch Korruption, genau wie die PP, PSOE und regionale Gruppierungen in Katalonien.

    Die Arbeitslosigkeit auf Rekordhöhe, besonders bei Jugendlichen.

    Ohnehin hoffnungslos überschuldete Abzahler von Wohnungseigentum werden massenhaft hinausgeklagt und landen wieder bei Eltern und Großeltern oder auf der Straße.

    Besonders im Tourismus schlägt die Beschäftigungslosigkeit bei Saison-Arbeitern direkt in Armut um.

    Der Tarif bei Prostituierten für Vollservice betrug zuletzt genau auf Mallorca 15,00 Euro, Tendenz fallend.

    Sollte die Tourismus-Saison in Spanien ausfallen, wird die Explosion unvermeidbar sein.

    Dabei darf auch nicht vergessen werden, dass der Bürgerkrieg nach wie vor die Nation spaltet und jederzeit wieder ausbrechen kann.

  12. Neues aus der Anstalt:

    EU-Behörden warnen vor „Corona-Flüchtlingen“, weil in deren Herkunftsländern noch kaum geimpft wird. Und laut Asyl-Industrie und LinksGrünen müssen wir die natürlich alle aufnehmen, auch wenn in Bunt-und-Blöd-Land noch weniger geimpft wird, weil der Impfstoff fehlt. Für Saudi-Arabien und die anderen Golfstaaten die schon fast vollständig durchgeimpft sind, besteht natürlich keine Verpflichtung, ihre Glaubens- und Kulturbrüder aufzunehmen und zu impfen.

    Ähnlich wie bei den „Klima-Flüchtlingen“. Habe kürzlich gelesen, dass es in Deutschland europaweit die meisten Hitzetoten in heißen Sommern gibt. Und ausgerechnet hierher sollen alle kommen.

    Und der Flüchtlingsrat kritisiert die Abschiebungen, die 2020 im Vergleich zu 2019 um weit mehr als die Hälfte zurückgegangen sind. Die abgeschobenen würden der Gefahr ausgesetzt, sich in ihren Herkunftsländern mit Corona zu infizieren. Außerdem könnten sie das Virus dort einschleppen und zu einem Anstieg der Infektionszahlen beitragen. Und auch die Kirchen hatten sich kritisch geäußert.

    Was für eine Logik! Einfach nur noch irre!

  13. @ Schuft1957 26. März 2021 at 20:04

    Drosten hat keinen Doktortitel. Das ist ein richtiger Scharlatan.

  14. Was in aller Welt treibt diese Flitzpiepe Klabauterbach, wenn Corona nicht mehr zieht? Wo kriegt er so schnell ein neues Virus her, damit er nicht in Vergessenheit gerät. Wie geht es ihm bei parshippen?

  15. Andererseits wäre ein totales Reiseverbot durchaus begrüßenswert, könnten die Bürger den Saustall, zu dem dieses Land verkommen ist,dann auch nicht mehr nur zeitweise noch verlassen, sondern wären permanent damit konfrontiert,was jahrzehntelanges politisches Desinteresse u. Wahlfehlverhalten angerichtet haben

  16. Ich kann die Kritik an den Mallorca-Reisenden auch nicht verstehen. Für mich wäre es auch z.Zt. nicht das, was ich unter einem entspannten Urlaub verstehe, dafür sorgt schon die Tatsache, dass man die Maske dort fast überall in der Öffentlichkeit tragen muss und auch Restaurants und Bars, die um 17 Uhr schließen, lassen kein Urlaubsfeeling aufkommen. Jetzt müssen alle Urlauber vor dem Rückflug auch noch einen Test machen lassen, der die Frage aufkommen lässt, was man machen muss, wenn dieser positiv sein sollte. . Aber wer mag, soll dort hinfliegen und muss sich nicht deswegen rechtfertigen.

  17. @Mautpreller 26. März 2021 at 21:02

    „Eine Bekannte von mir, seit Jahrzehnten im Gesundheitswesen Tätig und laufend mit neuen Informationen und Vorschriften die Täglich vom Gesundheitsministerium zugesandt werden, ist schon immer Tages routine. Sagt:
    Man ist sich schon seit über Zehn Jahren einig,
    alles was an Verlautbarungen von Lauterbach kommt, ist für die Ablage, PAPIERKORB
    Noch Fragen?“
    Ist ja auch kein Wunder seit Rössler macht den Job ja nur Juristen und BWLer von CDU und FDP.

  18. Ob die Inzidenzwerte in Tourismusregionen, die auf die Einnahmen angewiesen sind, kurz vor der Hauptsaison stimmen, sei dahingestellt. Südtirol wollte vor dem Winter auch die Ski-Saison retten, und hatte auf wundersame Weise plötzlich keine Neuinfektionen. Da es keine Pandemie gibt, ist das kein Verbrechen, nur geschickt gemessen oder eben nicht gemessen. Politik hat schon Gröberes geleistet.

    Die Hexe will „Himmel und Hölle in Bewegung setzen“, um Auslandsreisen zu unterbinden. Ich gehe davon aus, daß sie das schafft, zumindest die Bewegung der zweitgenannten Instanz. Man braucht auch keinen Ballermann um zu saufen. Weihnachten ist, wenn einer in die Blockflöte pustet, und an Ostern kochen wir halt mal ein Ei.

    https://www.merkur.de/politik/merkel-corona-reisen-mallorca-verbot-cdu-gipfel-ministerpraesidenten-konferenz-eu-90263279.html

  19. Hans R. Brecher 26. März 2021 at 21:55

    „Herr Kollege Brandner, bitte kritsieren Sie unser Staatsoberhaupt nicht!“

    Boah, das ist ja abartig, Kritik verboten, Maul halten, Majestätsbeleidigung, hier die exakte Stelle im Video, auf Gollums Bild achten!

    https://youtu.be/gW03inLWdnw?t=154

  20. Babieca 26. März 2021 at 22:02
    Hans R. Brecher 26. März 2021 at 21:55

    „Herr Kollege Brandner, bitte kritsieren Sie unser Staatsoberhaupt nicht!“

    Boah, das ist ja abartig, Kritik verboten, Maul halten, Majestätsbeleidigung, hier die exakte Stelle im Video, auf Gollums Bild achten!

    https://youtu.be/gW03inLWdnw?t=154

    —————————————–

    Ja, absolut ekelhaft!!! Diese Gollumfratze und der erhobene Zeigefinger!!!

  21. Wenn ich -also- unseren promovierten Dummschwätzer -also- Lauterbach im Fernsehen -also- sehe, dann -also- frage ich mich immer -also- ob diesen Kerl nicht -also- endlich einmal jemand -also- zum Logopäden schickt, damit dieser -also- ihm endlich einmal -also- das ständige Verwenden des Wortes „also“ als sinnloses Füllwort abtrainiert. Es ist -also- ein fürchterliche Zumutung -also- diesem Geschwätz TÄGLICH(!) zuhören zu müssen.

  22. In einer Firma (ca. 80 Mitarbeiter) wo wir externe Dienstleistung machen hat es bisher keinen einzigen Fall gegeben. Dann vorletzte Woche der erste oder 2, letzte Woche 5 oder 6 weiteren und diese Woche nochmal 3 oder 4. Trotz vorbildlicher „Hygienemaßnahmen“. Und das Gesundheitsamt kann trotz Corona Warn-App die allen Mitarbeitern verpflichtet wurde nicht sagen, wo und wie sie sich angesteckt haben!

    Die Leute sind jetzt im Homeoffice/Quarantäne und haben keine oder kaum Symptome. Essen/Trinken schmeckt nach nichts und sie fühlen sich z. T. ausgelaugt und matt/erschöpft. Aber sonst nichts! Aber sie sind arbeitsfähig, wenn auch etwas eingeschränkt! Was bei einer „klassischen“ Grippe nicht der Fall ist, da liegst du 7 – 10 Tage flach!

    Also was soll der ganze Blödsinn? Evtl. sind diese ganzen Schutzmaßnahmen sogar schuld an den hochansteckenden Mutationen. Und die Impfungen daran dass man es wieder bekommen und trotzdem andere anstecken kann.

    Die natürliche Immunisierung durch das menschliche Immunsystem ist doch viel besser und völlig ohne Risiken und Nebenwirkungen als dieser mit heißer Nadel gestrickter Gen-Impfstoff!

    Und ausgerechnet diese Öko-Grünen die jedes Jahr in Nacht-und-Nebel-Aktionen die Versuchsfelder von gentechnisch veränderten Mais- und Getreidefeldern plattmachen und den Nahrungsmittelkonzernen und -Händlern mit Giftspritzen drohen und erpressen wenn sie das Genfood nicht aus ihren Regalen nehmen, die sind dafür dass wir alle diesen neuartigen und völlig unerforschten Gen-Impfstoff ins Blut gespritzt bekommen und bezeichnen alle Skeptiker als Verschwörungsthoretiker und N…s!

  23. Und dann DAS:

    Unterwerfung unter islamische Vorgaben

    Mohammed-Karikatur: Lehrer versteckt sich vor protestierenden Muslimen

    Der Pädagoge in Batley nahe Bradford, einer Stadt die einen großen Anteil an Muslimen beherbergt, hat nun gemerkt, wo die tatsächlichen Grenzen der Lehrerfreiheit im Großbritannien des 21. Jahrhunderts liegen. Nach lautstarken Protesten von Eltern und extra angereisten Muslimen warf sich die Schulleitung in den Staub und veröffentlichte tief zerknirscht eine Entschuldigung für das „völlig inakzeptable“ Unterrichtsmaterial. Auch der Lehrer musste sich „aufrichtig“ entschuldigen. Die Schule hat eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet und währenddessen den Lehrer vom Dienst suspendiert.

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2021/261170/

    Lasst es noch mehr Mohammeldaner werden und wir landen direkt im Musel-Gottesstaat!!!!

    Houellebecq hat das alles schon genauestens skizziert!!!

  24. Heute zufällig gehört, die jetzt herbeigewähnte 3.Welle, wird laut diverser apollogeten noch viel schlimmer wie jede vorher. Zur Bekämpfung wollen die eine Testpflicht in jeder Fa, am liebsten in der Früh beim Eintreffen, dann bei der Brotzeit, Mittag und nochmal abends beim Heimgehen. Da kann man dann mit den falschpositiven die gewünschten astronomischen wobei das in dem Fall wohl eher astrolügische sind, Inzidenzen schaffen.
    Ich hab letzte Woche mal nachgeschaut, bis heute, fast 1 Vierteljahr später gibts noch keine Aufstellung, wieviele Leute letztes Jahr tatsächlich gestorben sind. Cui bono heisst das wohl.

    hhr 26. März 2021 at 20:12; Naja, das ist eher gefühlte Wirklichkeit. Es wird offentlich verkündet, dass 1/3 der Befragten, das werden wohl eher welche mit der erwünschten Einstellung gewesen sein, für eine Verschärfung der Diktatur sind. (So wie ich erfahren habe, dass beim BR ne Diskussionsrunde gemacht wurde über Corona, wo aber explizit nur Coronafreunde eingeladen wurden. Bei den restlichen Sendern, ganz gleich ob ÖuR oder privat, wirds wohl genauso laufen) Wer nicht nur lesen, sondern das gelesene auch intellektuell verarbeiten kann, der liest, dass 2/3, also die deutliche Mehrheit, gegen die Diktatur ist.

  25. Der Lauterbach ist der Warm-Upper für das Regime. Nur, er macht es nicht im Hintergrund sondern vor den Kameras.
    Irgendwo habe ich mal gelesen, ein Warm-Upper wird auch „als Mann für das Vorspiel“ genannt.

  26. Wer von Malle nach Deutschland einreisen will, muß sich testen lassen. Ist bestimmt nur der wertlose Schnelltest. Quelle: heise.de

    Ansonsten könnte Spahns Favorit in Frage kommen. Es geht um den Corona-Test mit Analabstrich. So macht es China seit wenigen Monaten.

  27. @ buntstift 26. März 2021 at 21:18
    Nach Einsendung eines Fotos wurde Er sofort Ausgeshippt.

  28. Danke an Kewil dafür, dass man mal mit den Märchen aufhört Mallorca nur als Saufstation abzustempeln.
    Danke auch an Barackler, der die im Artikel fehlende politische Einordnung noch nachgeholt hat.

    Ich persönlich schalte bei Lauterbach um oder alternativ den Ton AUS.

  29. Auf1000 26. März 2021 at 22:55
    Danke an Kewil dafür, dass man mal mit den Märchen aufhört Mallorca nur als Saufstation abzustempeln.

    ———

    Ich war schon sehr oft auf Mallorca, aber noch nie am Ballermann. Das ist eine sehr schöne Insel.
    Wenn Mallorca so asozial wäre, wie oft dargestellt, würden mit Sicherheit nicht so viele Promis dort ein Haus bzw. eine Finca besitzen. Hier mal nur 13 von denen. Es sind noch viel mehr.
    .
    Von Michael Douglas bis Dieter Bohlen
    Wo auf Mallorca die Promis wohnen
    01.08.2017

    https://www.manager-magazin.de/fotostrecke/michael-douglas-dieter-bohlen-promis-auf-mallorca-fotostrecke-150824.html

  30. Wir haben jedenfalls in Deutschland drei Prominente,
    die m.E. garantiert Soziopathen sind: Merkel, Söder
    u. Lauterbach. Noch viel mehr haben zumindest einige
    soziopathische Züge: Drosten, Wieler, Meyer-Hermann,
    Viola Priesemann, Maasmännchen, Stegner, Ramelow,
    Brinkhaus, Helge Braun, Spahn, Beate Baumann,
    Jakob Augstein… Jeder 25. Mensch sei ein Soziopath.
    Aber bitte nicht stur abzählen. 😉 Denn an Machthebeln
    tummeln sich sicherl. mehr davon.

  31. MALLORCA jenseits von Ballermann und Sauftourismus

    ist eine herrliche Landschaft, die zum Wandern einlädt, vor allem auf die ehemaligen Wachttürme auf felsiger Küste, die einst dazu dienten, das Meer nach moslemischen Piratenschiffen abzusuchen und im Notfall Alarm zu schlagen.

    Für den literarisch Interessierten ist es die Insel von George Sand und Chopin („Ein Winter auf Mallorca“) mit der Kartause von Valldemossa, die den beiden als Unterkunft diente und heute ein schönes Literaturmuseum ist!

    Mallorca ist auch die Wahlheimat des Erzherzogs Ludwig Salvator von Habsburg, Erforscher und Chronist des Mittelmeers und seiner Küsten. Sein ehemaliges Haus, Son Marroig, auf einer malerischen Steilküste gelegen, ist gleichfalls ein überaus sehenswertes Museum.

    Hinzu kommen zahlreiche Klöster, Kirchen, Burgen und uralte Steinzeitbauten, die berühmten Talayots.

    Mallorca ist soviel mehr als Bierkönig und Schinkenstrasse!!!

    Und nicht zu vergessen: die schönen Badestrände in malerischen Buchten!!!

  32. Diese Coronapolitik ist doch in sich zusammengefallen.
    Die Politverbrecher haben die Linien überschritten.
    Nun kommt auch noch heraus,daß man sich die Taschen
    mit dem Virus vollmachen kann.
    Die Führungsschwäche und die Planlosigkeit der Mächtigen.
    Was wird man nächstes Jahr erfinden,wenn alle durchgeimpft sind?
    Weil zu einer „normalen“ Vorcoronazeit,wird es wohl nie wieder kommen.
    Ach ja,und am Ende des Jahres,kann mit der Weiterimpfung,derer begonnen werden,
    die dieses Jahr schon geimpft worden sind,man spricht ja nicht umsonst von
    8 Monaten,angeblichen Schutzes.
    Aber die Hauptfrage wird sein,was geschieht,wenn das Volk feststellt,daß
    die Impfungen gar nichts nutzen,vor allem unter dem Aspekt der Brasilianischen
    Mutation, von der ja jetzt schon behauptet wird,daß diese Viren gegen den
    jetzigen Impfstoff resistent sind, auch dieser Klabauterbach.
    Der Impfplan: März gegen Corona herkömmtlich,Mai gegen Brasilien,Juli gegen was
    weiss ich,was noch so alles auftreten wird.
    Jeder Mensch,der einigermaßen logisch denken kann,und ein ganz klein wenig
    von Infektionen versteht,hat schon längst begriffen,daß was die Regierungen
    planen,oder bisher durchgezogen haben,nichts bringen wird.
    Nicht viele Länder sind eine Insel,die man notfalls absperren kann.
    Und zum guten Schluss, das Deutsche Volk soll von Auslandsreisen abgehalten
    werden,währenddessen tausende von Wirtschaftsasylanten,in dieses Land,ungehindert,
    einreisen, die machen auch vorher keine Tests an Flughäfen,nur der Deutsche
    Michel,der gegängelt,und seiner Freiheit beraubt werden soll,wird diesem
    Diktat unterzogen, rein Willkürlich und gedeckt durch Machtmissbrauch der Mächtigen,
    rund um die alte böse Frau aus Berlin.
    Aber das ist die Geburtsstunde dieser Plappermäuler wie Klabauterbach.
    Heute so und morgen so und übermorgen wieder alles auf Anfang.
    Hier ein kleiner Ausschnitt, von wegen testen, testen,testen,
    er behauptet, daß 60% der Tests, falsche Ergebnisse liefern!?

    https://www.youtube.com/watch?v=9uhLLKVzaD8

  33. @ buntstift 26. März 2021 at 21:18

    Was in aller Welt treibt diese Flitzpiepe Klabauterbach, wenn Corona nicht mehr zieht? Wo kriegt er so schnell ein neues Virus her, damit er nicht in Vergessenheit gerät

    Ich würde mich mal ganz vorsichtig mit dem Gedanken anfreunden, dass uns das Virus bzw. die künstliche Pandemie länger erhalten bleibt als Herr Lauterbach statistisch gesehen noch Lebenszeit hat.

  34. Wer frisch geimpft ist steckt steckt andere Leute mit dem geimpften Zeug an.
    Je mehr Leute geimpft werden umsomehr verbreitet sich diese ? wie soll man das nennen?
    Das ist ja Sinn einer Impfung,das man etwas von der Krankheit mitkriegt(Corona to Go).
    Auch so kann man die Zahlen hochtreiben,das wissen unsere Feinde natürlich.

  35. Wer sich gerade geimpft hat ist eine Gefahr für seine Mitmenschen,er kann viele Leute mit seinen Symptomen (Corona-Grippe)anstecken im Gefühl der Sicherheit.
    Genau das Gegenteil ist der Fall!
    Je weniger sich impfen lassen umso schneller geht der Zirkus vorbei.

  36. Resümee zum Corona Wahnsinn!
    Die ganze Corona-Kampagne beruht auf amtlichem Betrug und einer totalen Verängstigungskampagne gegen die eigene Bevölkerung. Es ist keine Pandemie (haben sie Corona Leichen in Massen auf den Straßen liegen sehen), sondern hat Auswirkungen, die im Bereich einer leichten bis mittleren Grippewelle liegen. Der PCR-Test kann keine Infektion nachweisen. Die Furcht vor einer asymptomatischen Übertragung hat sich als grundlos erwiesen. Ein positiver PCR Test ohne Symptome bedeutet: sie sind gesund, der Test war Unsinn! Solange der ct Wert nicht auf maximal 17 festgelegt wird kommt bei den PCR Tests sehr viel falsch positives raus. Solange nicht über den ct Wert diskutiert bzw. dieser festgelegt wird, haben sie ein klares Anzeichen dass sie verarscht werden. Die Corona-Toten (wo ist eigentlich die Grippe geblieben?) werden falsch gezählt, faktisch gab es in D 2020 gesamthaft keine Übersterblichkeit.
    Selbst in der fast ausschließlich gefährdeten Gruppe 70 Jahre aufwärts, gab es keine signifikante Übersterblichkeit. Wirksame Medikamente (Ivermectin, Vit D, Zink, Selen, Quercetin/HCQ etc.) werden verschwiegen. Die empfohlene Impfung, die selbst nach der FDA Definition keine Impfung ist, sondern eine experimentelle völlig neuartige gentherapeutische Behandlung ohne Phase 3 Zulassung und mit unbekannter Langzeitwirkung, schadet mehr als sie nützt. Die Impflinge sind die Beta Tester. Eine „Impfung“ der unter 70 jährigen ist unsinnig, da in dieser Altersgruppe kaum jemand an Covid 19 stirbt (0,05 %) und es mehr Impftote als Coronatote geben könnte.
    In Analogie zu Tierversuchen ist zu befürchten, dass es noch Monate nach der „Impfung“ zu Immunüberreaktionen mit möglichem tödlichem Ausgang kommen kann. Eine Impfung in eine laufende Epidemie hinein ist problematisch! Die Impfung von Kindern und Kleinkindern gegen Covid 19, das für diese Altersgruppe keine Gefahr darstellt, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit! Die Masken sind gegen Viren so wirkungslos wie Hasendraht gegen Moskitos, bei vielen fügen sie zusätzlichen Schaden zu.
    Wie Schweden, Texas, Florida und viele andere Staaten zeigen, ist ein Lockdown gegen Covid 19 wirkungslos, richtet ungeheure wirtschaftliche Schäden an und vernichtet grundlos menschliche Existenzen. Die Kollateralschäden werden mehr Menschen töten als Covid.

  37. „Was in aller Welt treibt diese Flitzpiepe Klabauterbach,
    wenn Corona nicht mehr zieht?“

    Nun er wird sich selber Blut abnehmen,den nach ihm dann zu
    bennenden „Lauterbachvirus“ entdecken.
    Unendlich viele Vortragsreisen unternehmen,eine eigene Sendung
    im Öffentlich Rechtlichen Fernsehen bekommen, als
    Jahrelanger Berater von 7 Regierungen dienen und den
    Nobelpreis für Medizin,für sich beanspruchen.
    Er wird allerdings,dann tragisch,in völliger geistiger Umnachtung und völlig verarmt sterben,
    da das nach ihm benannte Lauterbachvirus weite Teile des Großhirns angreift,und
    ihn letztendlich dahinrafft.
    So wird dann eine der größten Persönlichkeiten,die das Deutsche Volk,
    nach Einstein,sein Eigen nennen konnte,am Ende vergessen werden,
    da das nach ihm benannte Virus,durch konsequente Nichtbeachtung,
    ausgerottet werden konnte, eine von ihm prognostizierte Massenimpfung
    und völlige Isolation der gesamten Menschheit,fand ebenfalls,niemals statt!

  38. „Was in aller Welt treibt diese Flitzpiepe Klabauterbach,
    wenn Corona nicht mehr zieht?“

    Nun er wird sich selber Blut abnehmen,den nach ihm dann zu
    bennenden „Lauterbachvirus“ entdecken.
    Unendlich viele Vortragsreisen unternehmen,eine eigene Sendung
    im Öffentlich Rechtlichen Fernsehen bekommen, als
    Jahrelanger Berater von 7 Regierungen dienen und den
    Nobelpreis für Medizin,für sich beanspruchen.
    Er wird allerdings,dann tragisch,in völliger geistiger Umnachtung und völlig verarmt sterben,
    da das nach ihm benannte Lauterbachvirus weite Teile des Großhirns angreift,und
    ihn letztendlich dahinrafft.
    So wird dann eine der größten Persönlichkeiten,die das Deutsche Volk,
    nach Einstein,sein Eigen nennen konnte,am Ende vergessen werden,
    da das nach ihm benannte Virus,durch konsequente Nichtbeachtung,
    ausgerottet werden konnte, eine von ihm prognostizierte Massenimpfung
    und völlige Isolation der gesamten Menschheit,fand ebenfalls,niemals statt!

  39. Nuada 26. März 2021 at 23:33
    @ buntstift 26. März 2021 at 21:18

    ———-

    Keine Angst, dem Lauterbach werden die Themen nicht ausgehen. Zur Erinnerung, nach Corona oder noch während dessen kommt die Klimapropaganda. Ob die Psyche von dem Karl das alles aushält, ist für mich fraglich. Und irgendwo habe ich gelesen, dass mind. eine seiner Töchter bei den Klimahüpfern aktiv ist.
    .
    Klimawandel stoppen? Nach den Corona-Erfahrungen bin ich pessimistisch
    Veröffentlicht am 27.12.2020
    Von Karl Lauterbach
    .
    Die deutsche Bevölkerung unterschätzt Corona nach wie vor, warnt SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach in einem Gastbeitrag. Zur Bewältigung des Klimawandels seien Schritte nötig, die „analog“ zu Einschränkungen der persönlichen Freiheit wegen der Pandemie sind.
    […]

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article223275012/Kampf-gegen-Klimawandel-Lauterbach-wegen-Coronazeit-pessimistisch.html

  40. Frankreich

    Während man von französischen Medien eingedeckt wird mit Horrormeldungen über ansteigende Zahlen an Corona-Kranken und Corona-Toten, veröffentlicht INSEE, das Pendant zu destatis, die Gesamttodeszahlen in Frankreich. Immer freitags, heute also wieder. Der letzte erfaßte Tag ist der 14. März 2021.

    Ihr müßt nicht Französisch können, sondern vergleicht einfach die gelbe, rote und blaue Kurve. Ihr könnt auch die Jahre oben, links, wegklicken, um z.B. nur ein Jahr zu sehen.
    https://www.insee.fr/fr/statistiques/4923977?sommaire=4487854

    Es geht mit den Todeszahlen Tag für Tag bergab. Derweil bedroht uns die Regierung Frankreichs mit einem erneuten totalen Lockdown, weil sonst das Gesundheitssystem zusammenbräche. Viro- und Epidemiologen ringen vor laufender Kamera die Hände, wollen nun auch die Schulen endlich schließen, weil die lieben Kleinen Corona-verseucht nach Hause kämen und alle ansteckten, die nicht bei 3 vor ihnen flüchten. Es sollte am besten überhaupt alles stillgelegt erden.

    So wird den Kindern Schuld eingeimpft, die Gesellschaft verelendet immer mehr, und der absolutistische Herrscher sitzt mit seiner Handvoll Vertrauter im Bunker „Jupiter“, klaftertief unter dem Präsidentenpalast, wo er einsame Entscheidungen trifft über das Schicksal von 67 Millionen Menschen, von denen mindestens 99,5% nicht an Corona erkrankt sind.

  41. ueber die branche , die „in zeiten von c.“ ™ garnicht so traurig sind

    „Wer hat Anspruch auf ein Gerät fürs Homeschooling?…
    Steht Kindern…ein internetfähiger Laptop …zu ?
    Das hat das Landessozialgericht in Schleswig jetzt erstmals für Kinder entschieden,
    deren Familien Arbeitslosengeld II erhalten…:“
    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Landessozialgericht-Bei-ALG-II-Anspruch-auf-Endgeraet-fuers-Homeschooling

    * dieses juristisch-moralische „zustehen“ wird sicher menschenrecht auf eipett,
    und wie die kosten fuer kurzarbiter-überbrueckung-kuenstlersoli steuerfinanziert.

    und weil ein epett, seine dilettantische weichware und deren oft leyen-programmer
    nicht von luft leben/laufen, freut sich EDF-GDF frankreich mehr nuklearen strombedarf,
    und ich dasueber wird das alles der finanz-soze (!?) scholz von meinem geld zahlen,
    und ich muss das per ordre des corona-dekret-parlaments zwangsfinanzieren.

    das c ding ist ein einziges zwangsfinanziertes konjunkturprogramm,
    vorwand zum politisch linksgruenen umbau und schwaechung deutschlands.
    cui bono ? mir nicht.

  42. Blimpi 26. März 2021 at 23:30; 8 Monate nur im allerlängsten Fall, also nur dann, wenn man zu den ersten gehört, die sich den frischerfundenen Virus reinziehen. Regelmässig eher bloss 5 Monate, weil eher selten jemand das fragwürdige Glück hat sich sofort anzustecken. In nem Vierteljahr überschneiden sich 2 Virenstämme.

    Maria-Bernhardine 26. März 2021 at 23:46; Gut für uns, auf Malle führen sich die angeblich besonders schlimm auf. Wenigstens soweit man Fernsehgeschichten drüber glauben mag.

  43. Der Inzidenzwert ist eine aussagelose Unsinnszahl, weil beliebig beeinflussbar durch die Testanzahl. Wer mit dieser Größe operiert ist ein Vollidiot oder hält die Bürger für einen solchen.

    Ansonsten sollen Söder, Steinheini und Co lieber um die deutschen Gewaltopfer ihrer verantwortungslosen Migrationspolitik trauern als um vorgebliche Coronatote.

  44. Das wird dann so wenig sehenswert sein wie all die anderen Interviews der Will mit Merkel.

    @ Maria-Bernhardine 2:50

  45. Maria-Bernhardine 27. März 2021 at 02:50
    MERKEL IN „TALK-SHOW“

    Am Sonntag wertet Merkel die Minderheit linke TV-Lesben auf.
    Sie macht der Anne Will wiedermal ihre Aufwartung. ?
    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-stellt-sich-den-Fragen-von-Anne-Will-article22454121.html

    ——————————————

    Wieder mal gelenkte Staatspropaganda! Wie in einer Bananenrepublik! Genauso machen das Erdogan, Putin und dieser Typ in Weissrussland auch!!!

  46. @ asmus 27. März 2021 at 03:24

    @ Hans R. Brecher 27. März 2021 at 03:27

    Ist das Merkels dritter Auftritt bei Will? Einen sah
    ich mir mal an, glaube ich, weiß aber nichteinmal,
    ob ganz. Glaube nicht, daß ich derzeit die Nerven
    dafür hätte. Meine Zeit sollte auch zu schade sein.

  47. coxnox 27. März 2021 at 02:40
    Der Inzidenzwert ist eine aussagelose Unsinnszahl, weil beliebig beeinflussbar durch die Testanzahl.
    ————
    Das ist hanebüchener Unsinn. Die Stadt Rostock mit ihrem dänischen Bürgermeister Claus RUHE Madsen (der trägt seinen Namen zu Recht), der ‚Boris Palmer des Nordens‘, beweist das Gegenteil:
    Dort wird sozusagen an jeder Straßenecke getestet und das Leben läuft fast so weiter wie in der Vor-Corona-Zeit weil die Inzidenzzahl von 25 niedrig ist. Allerdings steigt sie in den letzten 2 Tagen wieder.
    Das liegt vermutlich an den kleinen Coronis, den Virenschleudern in den Kitas und Schulen. Da muß man ran! Quelle: Ein Interview mit dem Rostocker Gesundheitsbeauftragen vorgestern im NDDR-Nordmagazin ( = MV-Regionalsendung) oder die BILD von gestern.
    Madsen muß anders als Palmer keine parteipolitische Rücksicht nehmen: Er hat nämlich keine.

    Die Malle- und den Türkei (!!!) -Urlauber sollen sich schon mal darauf einstellen bei einem positiven Corona-Testergebnis 14 Tage Extra-Urlaub auf eigene Kosten dort verbringen zu dürfen. Der Arbeitgeber dürfte sich freuen…
    Natürlich steckt man sich als Wanderer oder Radfahrer in den Bergen nicht an. Aber nach Schließung der Lokale um 17:00 wird abends an der Hotelbar weitergesoffen und später die Party auf das Zimmer verlegt.
    Ich kenne das aus Thailand in meiner wilden Zeit: Dort wird vor Wahlen und an bestimmten Feiertagen der Alkoholverkauf ebenfalls verboten aber was macht der Tourist/’Farang‘ ? Er kauft vorher ein und bunkert den Alk in seinem Hotel- oder Appartment, die alle Kühlschränke haben. Dann wird eben dort Party gemacht.

    14 Tage nach Ostern werden wir hier Inzidenzzahlen haben wie vor wenigen Wochen in Portugal oder aktuell in Tschechien oder in Greiz/Vogtlandkreis und dann folgt die Heiner-Lauterbach-Stallpflicht für alle.
    Warum dürfen die Festland-Spanier nicht nach Malle? Eben, weil die Ballermann-Zahlen gefakt sind um dämliche britische-Corona-Viren-Touristen und leichtgläubige Deutsche anzulocken. Das wissen dort alle.
    Außerdem besteht die größte Gefahr im Flugzeug mit 350-400 Personen. Schwitzend, labern, eng an eng und ohne Frischluftaustausch.

  48. Wir haben keine 4. Gewalt mehr, sie wird zeitungsmäßig vom Staat gekauft und unterstützt, weil niemand diesen Müll mehr abonnieren will und das ÖR-TV ist ein 8 Milliardenzwang, der seit 15 Jahren nicht mehr objektiv berichtet.

  49. Barackler 26. März 2021 at 21:04
    Der Artikel von @ Kewil mag tendenziell richtig bleiben, die aktuelle Situation in Spanien sieht aber so aus:
    ———–
    @ Barackler: Ich kann ihre Aussagen voll bestätigen.
    Nein, ich habe nicht zu viel „Die Auswanderer“ geguckt sondern meine fließend spanisch sprechende Frau skypt fast jeden 2.Tag mit ihrer Freundin und ihrem politisch interessierten Mann (Sozialist) dort. Da herrscht die pure Not, besonders bei den jungen ( jungen ?) Leuten, die alle versuchen wieder bei ihren Eltern/Großeltern unterzukriechen.

    Jung, perspektivlos, arbeitslos, mittellos, wohnungslos. Das war aber auch in der vor-Corona-Zeit schon so.

    In der Türkei oder Kroatien dürfte das kaum anders sein aber die Türkei wird aus politischen Gründen nur selten erwähnt und als Deutscher erfährt man da kaum etwas über die Hintergründe.

  50. Realo 26. März 2021 at 20:15

    Im Suez-Kanal versperrt ein Schiff die Durchfahrt. Das unterbricht wichtige Lieferketten aus Fernost – eine weitere Etappe auf dem Siegeszug gegen die Verschwender in den überbevölkerten Ländern Westeuropas und die von den Finanz- und Umweltdiktatoren verhassten Asiaten.
    Unfall? Zufall? Einfall? Kommt die nächste Mutante aus Ägypten und ist nun erst mal gestoppt?
    ——-
    Sehr merkwürdig. Das Freischleppen des Schiffes kann man doch nicht den moslemischen Ägyptern überlassen. Da müssen Bergungsexperten/Schlepper aus Holland ran. Das sind die besten.
    Ägypten ist nur am abkassieren der Kanalgebühren interessiert. Übrigens muß in bar, also im Koffer bezahlt werden…

  51. @ gonger 4:23

    Sie sind doch eigentlich ein kluger Mensch.
    Wieso fahren Sie ab auf diesen politischen Corona Blödsinn, dieser weltweiten „Plandemie“, die entwickelt wurde, um unbedarfte Menschen in Panik zu versetzen und nebenbei den Kommunismus neu zu installieren?

  52. Durch das ständige mutieren irgenteines Virus,wird man den Menschen einbläuen auch ständig neu geimpft werden zu müssen.
    Das gefällt den Pharmisten!

  53. Was die Bildzeitung grad macht mit ihrer Mutantenpropaganda ist unverantwortlich.
    Erst eine britische Mutation, dann eine südafrikanische und jetzt eine brasilianische. Wer macht das Rennen?
    Hoffentlich erleben wir keine deutsche.
    Nicht weiterdenken.

  54. Ich ließ mich niemals gegen Grippe impfen und jetzt im Zuge des staatsgemachten Coronazirkus erst recht nicht.
    Repression der Bürger ist das Ziel.
    Und nebenbei: Corona ist und bleibt Grippe und weil wir die mal hatten, ergeben sich sinnlose Tests, da fast alle Menschen mal irgendwie „Grippe“ hatten und pausenlos sinnlos positiv getestet werden.

    Wer schiebt diesem Corona-Blödsinn endlich den Riegel vor?

  55. Mindy 27. März 2021 at 05:11
    Was die Bildzeitung grad macht mit ihrer Mutantenpropaganda ist unverantwortlich.
    Erst eine britische Mutation, dann eine südafrikanische und jetzt eine brasilianische. Wer macht das Rennen?
    Hoffentlich erleben wir keine deutsche.
    ——–
    Eine deutsche Muh-Tante zu etablieren wäre wohl eine Aufgabe der AfD…
    Aber im Ernst : Alle diese Viecher kommen aus dem Ausland so wie sich das Original-China-Virus über Österreich (Ischgl/ „Kitzloch“) und Italien (Bergamo) bei uns verbreitete nur vor einem Jahr wusste man viel weniger darüber.
    Deshalb: Grenzen dicht und Auslands-Reisende, nicht nur Urlauber testen bzw. am besten gar keine Flüge mehr dorthin anbieten denn Corona und seine Spätfolgen sind keine Erfindung von Merkel oder Lauterbach.
    TUI, Condor, LH, Eurowings u.a. kassieren Milliarden Steuergelder dafür daß sie uns die Mutanten einfliegen? Geht’s noch?
    Statt dessen Urlaub an Nord- und Ostsee (Lauterbach auf Rügen, sehr empfehlenswert!), Harz, Erzgebirge usw. promoten. Da haben wir das Geschehen besser unter Kontrolle. Im eigenen Auto, leeren Zügen, Camper, Ferienhaus oder -wohnung oder gut geführten Hotels ist die Ansteckungsgefahr viel geringer.

  56. @ Maria-Bernhardine 3:50

    Merkel war bisher immer nur bei Will im Einzelgespräch und das lief dann auch entsprechend sensationell nach Merkels Vorgabe.

    Würde mich sehr wundern, wenn es morgen anders läuft.

  57. @ rasmus 27. März 2021 at 05:58
    @ Maria-Bernhardine 3:50
    „Würde mich sehr wundern, wenn es morgen anders läuft.“

    vielleicht könnte der auftragsschurnalunk steffen seiber-bert –
    eine ausleihe des zentrum der finsternis (zdf) an die merkel-dekreteregierung –
    die auftragsfragerin antenne will praktischweise GLEICH

    als fragestellerin in merkels Jubel-Tube-video „Rede ans widerstaendige Volk“
    einladen, also gebrieft, eingenordet, vergattert und mit den richtigen fragen.
    das waere doch ehrlicher (wobei ehrlich ja dann doch was mit ehre zu tun hat…)

  58. Der rotte Zustand des BRD-Staates zeigt sich auch darin, daß ganz offensichtlich Geisteskranke wie diese bedauernswerte Existenz Lauterbach als wichtig angesehen werden.

  59. @ gonger 27. März 2021 at 05:48
    @ Mindy 27. März 2021 at 05:11
    „Statt dessen Urlaub an …Harz, Erzgebirge usw. promoten.“

    ich zum beispiel wollte immer mal ne woche in den westerwald, koblenz und die ecke !
    da sollen richtige, fleissige, bodenstaendige leute wohnen, schuetzen und so. 😉

  60. Wozu fliegt man nach mallorca, wenn die ganze Gastronomie, die Clubs und Bars geschlossen sind und man nur zum Essen die Maske abnehmen darf.
    Sogar am Strand ist Maske vorgeschrieben.
    Die Preise sind vollkommen überteuert.
    Tut mir Leid, dort „Urlaub“ zu machen erschließt sich für mich nicht.
    Alle die da hinfahren, weil sie es hier nicht mehr aushalten, sind undiszipliniert und rücksichtslose Egomanen.

  61. @ erich-m 27. März 2021 at 07:27
    „Tut mir Leid, dort „Urlaub“ zu machen erschließt sich für mich nicht.“

    ach, mielke, ist schon in ordnung, ich bin nicht nachtragend, mach dir kein kopp.
    weisch, es muss sich dir ja auch nicht in jedem oder diesem einen fall erschliessen,
    warum andere was tun, ob die „erich-m“ abgesegnete gruende haben, nur bockig sind
    oder nur mal weg wollen. das nicht zu verstehen, muss dir nicht leid tun.

    es reicht, wenns nicht verboten ist. so einfach ist das.

  62. erich-m Honecker,

    lass jeden machen, was er will!!!
    Das nennt man Freiheit! Und um die geht es!

  63. Rheinlaenderin 26. März 2021 at 22:33

    Der Lauterbach ist der Warm-Upper für das Regime. Nur, er macht es nicht im Hintergrund sondern vor den Kameras.
    Irgendwo habe ich mal gelesen, ein Warm-Upper wird auch „als Mann für das Vorspiel“ genannt.
    —————————————————————————————————
    …als warmer Upper kann er nach der Plandemie ja
    immer noch in Frau Spahn ihrem Darkroom anheuern,
    da fällt auch sei prekäres Pferdegebiss nicht so auf.

  64. Ich wusste nicht das man dort auch Maske draußen tragen muss und das um 17 Uhr alles zumacht.

  65. Was man Herrn Lauterbach besonders übel nehmen muss ist die Behauptung:
    Der Lockdown hätte 500.000 Tote verhindert!
    Eine utopische dreiste Behauptung ohne Beweise!
    Mit dieser dreisten Behauptung, die er nicht im Geringsten beweisen kann, macht er sich
    auf von Talkshow zu Talkshow.

    Dafür gibt es nicht den kleinsten Beweis. Eher das Gegenteil trifft zu.
    Man weiß unterdessen, dass sich die wenigstens Leute im öffentlichen Raum anstecken, sondern so gut wie alle im Privaten Bereich infizieren!

    Da könnte man auch die Behauptung aufstellen: Der Lockdown hat mindesten 70.000 Tote gefordert, die alle noch leben könnten, wenn die Leute nur einkaufen gegangen wären anstatt bei den Nachbarn oder in Gruppen irgendwo versteckt in Kellerverliesen zu hocken und sich gegenseitig zu besuchen weil die Außengastronomie geschlossen war.

  66. erich-m 27. März 2021 at 07:27
    Wozu fliegt man nach mallorca, wenn die ganze Gastronomie, die Clubs und Bars geschlossen sind und man nur zum Essen die Maske abnehmen darf.
    Sogar am Strand ist Maske vorgeschrieben.
    Die Preise sind vollkommen überteuert.
    Tut mir Leid, dort „Urlaub“ zu machen erschließt sich für mich nicht.
    Alle die da hinfahren, weil sie es hier nicht mehr aushalten, sind undiszipliniert und rücksichtslose Egomanen.
    ——————————————————————-

    Bei Ihnen ist doch sichtbar eine Schraube locker!
    Waren Sie überhaupt mal da?
    Haben Sie überhaupt schon mal Meeresluft am Mittelmeer gerochen?
    Wahrscheinlich eher nicht.

    Die Strände sind kilometerweit, da gibt es immer einen ruhigen Fleck auch ohne Maske.
    Hier in den Fußgängerzonen müssen Sie auch eine Maske tragen, dürfen die Masken abnehmen wenn sie eine Wurst oder ein Eis essen. Dann essen sie halt wenn sie die Maske stört.
    Aber wenn man ein Pfennigfuchser ist, der Angst hat für einen Kaffee mehr als bei TCHIBO bezahlen zu müssen, zu geizig ist, sich ein Essen zu bestellen oder einen Drink, der muss zuhause bleiben.

    Undiszipliniert sind allein Sie! Denn Sie beschimpfen die Leute, die nicht so knauserig und ängstlich solche Billigheimer sind wie es in Ihr Schema passt.

    Wir sind froh, dass Leute wie Sie nicht nach Mallorca kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Fahren Sie an den Edersee. Aber das ist Ihnen vielleicht auc zu teuer, kostet Benzin und Übernachtung wenn man nicht im Auto schlafen will. Sparen Sie lieber Ihr Geld. Wenn Sie ins Pflegeheim kommen, dann kommt der Staat mit einem Betreuer, der macht dann ihre sorgsam gesparten Konten blank.

    Ein Tipp für Sie: Wer geizig ist zahlt doppelt!

  67. cruzader 27. März 2021 at 07:50

    Warum nach Mallorca fliegen, wenn man auch nach Kuba kann?

    Naja, Kuba war erwiessenermasssen doch recht ungesund, dann doch lieber Malle.
    Aber zuerst muss der Pöbel von da weg.

  68. jeanette 27. März 2021 at 10:35
    erich-m 27. März 2021 at 07:27
    Alle die da hinfahren, weil sie es hier nicht mehr aushalten, sind undiszipliniert und rücksichtslose Egomanen.
    ——————————————————————-
    Bei Ihnen ist doch sichtbar eine Schraube locker!
    ————————————
    Na bitte, dann machen sie doch ihren Höllentrip, Urlaub wird das keiner.

  69. „Halbhirne“ – das stellt ein Enthirnter fest – lol!
    Diese SPD-Koryphäe sollte unter lebenslangen verschäften „Lockdown“ gestellt werden.
    Ständig hört man diesen Typen nach immer schärferen Corona-Maßnahmen krähen. Nichts aber hört man von dem, dass Zeitgenossen aus Politik und Wirtschaft sich an Corona kriminell berreichern (selbstverständlich ohne Folgen!) oder sich Impfungen erschleichen – unbestraft; dafür werden aber die Menschen im Lande von Politik, insbesondere auch von diesem Tagedieb, Verwaltung, Polizei und Justiz genötigt, bedroht, eingeschüchtert und abkassiert – indem Vitalfunktionen der Menschen kriminalisiert werden. Man fragt sich nur noch, wann Merkel, die bei Honecker gelernt und besten ausgebildet wurde, die Menschen zum Abschuß freigibt?

Comments are closed.