Wo viele Migranten einquartiert werden, machen mehr Bürger ihr Kreuz bei der AfD.

Von MANFRED ROUHS | Wo Asylbewerber einquartiert werden, steigt der Stimmenanteil für die AfD. Das hat eine Studie des Essener Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) nachgewiesen. Die Studie behauptet und belegt zweierlei:

„Je größer der Anteil von Asylsuchenden in der Bevölkerung einer Region ist, desto höhere Wahlerfolge erzielen dort rechte Parteien.“

„Ist eine Region wirtschaftlich gut aufgestellt, erhöht der Flüchtlingszuzug auch die Stimmanteile der Grünen. Sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen schlecht, zeigt sich kein oder sogar ein negativer Effekt auf den Wahlerfolg der Grünen.“

Der Zusammenhang ist nicht allzu schwer nachvollziehbar: Der öffentlich sichtbare Zuzug von Asylbewerbern beflügelt eine politische Debatte über die Zuwanderung, von der vor allem jene Parteien profitieren, die diesbezüglich besonders profiliert sind. Den grünen Migrationsbefürwortern nützt der Effekt allerdings dort nichts, wo ihre Klientel wohlfeiler Besserverdiener fehlt, die annehmen, sich einen multi-kulturellen politischen Tagtraum leisten zu können.

Die Handlungsempfehlung des Instituts an die Politik lautet nicht etwa, auf Massenzuwanderung zu verzichten. Die Forscher empfehlen vielmehr deren Verschleierung:

„Soll eine Polarisierung der politischen Diskussion vermieden werden, sollte unter Berücksichtigung von Integrationsaspekten auch in Krisenzeiten nach Verteilungsquoten verfahren und Geflüchtete möglichst gleichmäßig über die Regionen verteilt werden.“

„Da die zentrale Unterbringung von Geflüchteten in der lokalen Bevölkerung auf Vorbehalte stößt, sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

141 KOMMENTARE

  1. „Da die zentrale Unterbringung von Geflüchteten in der lokalen Bevölkerung auf Vorbehalte stößt, sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“

    Ich finde die Wohnungen diskriminierend für die schwarzen Schwulen und Lesben Lebensgemeinschaften. Einfamilienhäuser mit Swimmingpool und Sauna sollten schon auf Kosten der anderen Bevölkerung drin sein.

  2. Ja, das ist der Macker von S. Chebli, der Staatssekretärin für Dingsbums, eine minderperfundierte Quoten-Migrantin in der SPD.

    Trivia: Das Verwaltungsgericht Berlin hat übrigens entschieden, dass man Quoten-Migranten in Bezug auf Frau C. sagen darf, ohne dass es eine Beleidigung oder Hass und Hetze

    Die neuen Mitbewohner sind lernfleißig und wissen, wo, wann unsere Institutionen korumpierbar sind. Vom Medizinstudenten zum Geschäftsführer, wir gefolgsamen Malocher zahlen ohne Murren den Gesundheitkostenbeitrag jeden Monat.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/umstrittene-geschaefte-des-ehemannes-vorwuerfe-gegen-angehoerige-von-berlins-staatssekretaerin-chebli/27049122.html

  3. „……….sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“

    Das passiert ja schon. Braucht sich niemand zu wundern, wenn er als eingeborener deutscher Nichtgroßverdiener absolut keine Wohnung findet. Aber das gehört halt auch zur laufenden Auflösung der deutschen Nation – Kollateralschaden.

  4. Ich hatte mal spasseshalber ein Wohnungsangebot in ebay-kleinanzeigen aufgegeben mit dem Hinweis: Deutsche Familie mit Kinder bevorzugt. Die darauf eingehenden Beschimpfungen waren hochinteressant. Nachmachen, es macht Spass.

  5. Also in Bürlün ist davon nichts zu bemerken , dort wo die neuen Herrschaften aus aller Herren Länder recht fürstlich residieren ohne die hohen Mieten selbst erwirtschaften zu müssen und der Mittelstand in den Speckgürtel flüchtet . Aber über 40% für die Stalin Mao Partei sprechen in Friedrichshain /Kreuzberg ja Bände . Also “ Vorwärts immer ,Rückwärts nimmer “ . So ganz scheint diese Studie nicht der Realität zu entsprechen.Siehe auch Stuttgart , München usw.usw.

  6. Offizielle Empfehlung: den Frosch langsam heißer kochen… Funktioniert!

  7. .

    „Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung“ (Merkel, Aug. 2016)

    .

    https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/politik/deutschland/article157927543/Rueckfuehrung-Rueckfuehrung-und-nochmals-Rueckfuehrung.html

    1.) Es dürfte überhaupt keine Asyl-Forderer geben in Deutschland, Art. 16 GG, sichere Drittstaaten; Dublin 3; Asyl-Antrag im Erstland der EU. Bürgerkrieg ist kein (!) Asylgrund.

    2.) Auch die Genfer Konvention sieht zunächst eine Unterbringung INNERHALB des Kriegslandes in befriedeten Regionen vor. Dann Anrainerstaaten.

    3.) Für die 5 Nafri-Staaten und 50 Subsahara-Länder, sowie die zerfallenden Moslem-Staaten im Nahen und Mittlerem Osten ist das mit Sicherheit nicht (!) das 4000 bis 8000 km entfernte Deutschland.

    4.) Das UNHCR hat für solche Szenarien eigens Notfallpläne.

    5.) Warum hat das Merkel-Regime 2014 die Mittel an UNHCR drastisch gekürzt und den Asyl-Magneten angestellt mit dem verheerenden BAMF-ANWERBEFILM (2014) ?

    6.) Die ganze damalige und jetzige Deutsche Regierungs-Mannschaft mit Stasi-Spitzel Merkel an der Spitze gehört vor Gericht !

    7.) Hallo BVerfG ?!

    .

  8. @ PI Mehr Migranten = mehr Stimmen für die AfD
    ——————————————————————-

    Das kann man aber auch falsch verstehen, nach Adam Riese …

  9. An klimbt:

    ich empfehle, dass Sie solche Aktionen aus einem Internet-Café heraus starten. Aber Achtung: auch dort sind bereits Kameras an den Decken. Ich selbst bin bin bei astrodicticum simplex (Astronomie) zu Gast. Dem Florian Freistetter scheint sein Geschäftsmodell „Klimawandel“ verlorenzugehen. Das Thema „Bevölkerungszunahme in Afrika“ will er nicht hören, das ist „Rassismus“.

  10. Zitat: „Da die zentrale Unterbringung von Geflüchteten in der lokalen Bevölkerung auf Vorbehalte stößt, sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“
    _____

    Wohnungen, die dann einheimischen Deutschen im eigenen Land fehlen. Super Idee, dann kriegt die AfD bestimmt weniger Stimmen.

  11. .

    8.) Das Ersteintrittsrecht (= Deutschland nimmt freiwillig Asyl-Forderer-Anträge an) ist für EINZELFÄLLE gedacht.

    9.) Aber mit Sicherheit nicht für volks- / raum- und kulturfremde junge Männer in Millionenzahl aus Afrika und Arabien.

    10.) (Ger-) Money und Deutsche Mädchen heißen die Pull-Faktoren.

    11.) Übrigens: Wir befinden uns laut Düsseldorfer Verwaltungsrichtern immer noch mitten im Herbst 2015

    https://www.google.com/amp/s/www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-duesseldorf-ist-noch-2015-1.4360853!amp

    .

  12. Wo Asylbewerber einquartiert werden, steigt der Stimmenanteil für die AfD. Das hat eine Studie des Essener Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) nachgewiesen.
    ++++

    Die Kosten für die Studie vom Leibnitz-Institut hätte man sich sparen können!

    Das predige ich hier schon seit Bismarck unentgeltlich!

    Deshalb wird die AfD irgendwann auch den Bundeskanzler stellen.

    Die Wahlmichels sind lediglich noch nicht ausreichend von Kuffnucken Asylbetrügern bereichert worden!
    Das kommt aber noch.

  13. Toleranz wächst mit der Entfernung zum Probläm!

    Heinz Buschkowski vor Jahren über den arischen Rotweingürtel:

    (Link funzt nicht, dient dennoch als Quellenangabe)

    http://www.robinalexander.de/Texte/Ein%20Frontschwein%20der%20Politik.pdf

    Der Dortmunder, der Buschkowsky
    gerade erst kennengelernt hat,
    teilt schon nach ein paar Minuten
    seine ganze Wut mit ihm: „Weißt
    du, was die wirklich denken: Wir
    gehören nicht zu dieser Gesellschaft.
    Uns können sie vergessen.“

    „Da hilft mein Lions-Club-Spruch“,
    rät der deutlich ruhigere Buschkowsky:
    „Wenn ich vor dem Großbürgertum
    rede, sage ich am
    Schluss immer: Im geklauten BMW
    dauert der Weg von uns zu Ihnen
    zehn bis zwölf Minuten – und schon
    sind unsere Probleme auch Ihre.“

    So mancher Bürger dieser Endzeitrepbulik hat noch gar nicht realisiert, welche Kriegswinter uns noch bevorstehen werden.

  14. Wenn man Orten mit vielen Aussiedlern ansieht, wählen die gerne AfD. Andere genauso. Nicht jeder will noch mehr illegale Ausländer im Land haben. Selbst die Türken nicht.


  15. Kuffnucken

    Pfui!
    „Kuffnucken“ sagt man nicht!
    Hatte doch glatt vergessen das Wort durchzustreichen! 🙁

  16. „Geberkonferenz“: „Deutschland“, ähem Mehrkill und Co, sagt Syrien 1,74 Mrd. Euro zu … immer weg mit der Kohle!!!

  17. Wenn die AfD mal endlich den Kanzler stellt wird es ein Ministerium für die Rückführung von Asylbetrügern geben! 🙂

  18. Demonizer 30. März 2021 at 19:52
    „Geberkonferenz“: „Deutschland“, ähem Mehrkill und Co, sagt Syrien 1,74 Mrd. Euro zu … immer weg mit der Kohle!!!

    ——–

    Deutschland hat 2020 Syrien schon mit 1,58 Mrd. Euro gepampert und jetzt sollen die noch weitere 1,74 Mrd. Euro bekommen. Hart erarbeitete Steuergelder der deutschen Bevölkerung.
    (Mit den vielen Euros bitte auch die ganzen Syrer wieder schnellstens nach Syrien zurückschicken.)
    .
    30. MÄRZ 2021
    „Katastrophale“ Lage
    Deutschland stellt 1,74 Milliarden Euro Hilfe für Syrien bereit
    .
    Die Bundesregierung wird nach Angaben von Außenminister Heiko Maas für die Versorgung der notleidenden Zivilbevölkerung in Syrien 1,74 Milliarden Euro bereitstellen.
    .
    …..Um zu helfen, steuere Deutschland deshalb den höchsten Beitrag seit vier Jahren bei. Deutschland hatte im vergangenen Jahr 1,58 Milliarden Euro gegeben.
    […]

    https://www.n-tv.de/ticker/Deutschland-stellt-1-74-Milliarden-Euro-Hilfe-fuer-Syrien-bereit-article22461128.html

  19. OT
    Auch Hadmut Danisch wunderte sich gestern über den ZDF Montagskrimi „Naschtschicht“,
    in welchem alle Deutschen bis auf A.Rhode durch Kuffn…. öh Migrantinnen mit Türk-afro MiHiGru
    ersetzt wurden.

    Propaganda-Krimi mit Corona-Maske
    Hadmut
    29.3.2021 20:36

    „Nachtschicht”

    Im ZDF läuft gerade „Nachtschicht” mit Armin Rohde.

    Thematisch ein entsetzlicher Mist. Krimineller Neonazi schimpft auf Social Media-Video gegen Migranten, bedroht als Koch, der nicht eingestellt wird, einen Fastfood-Laden, geführt von einem Türken mit schwarzer Angestellter (natürlich die Guten). Bisher ist Rohde der einzige gute Weiße. Ansonsten sind die Weißen die fiesen Nazis mit Knarre, und alles Farbige die Guten.

    Dicker dämlicher kann man nicht auftragen. Der nun wirklich allerletzte Propaganda-Müll. Für den Anfang. Vielleicht wird es ja noch besser, eben legt sich Rohde als Bulle deshalb mit seinen Kolleginnen an und meint, dass es ja nicht um Moral gehe. Abschließende Bewertungsänderung vorbehalten, aber bisher sieht’s schlecht aus.

  20. Man darf auch nicht den „Rassismus“ der Migranten vergessen, die schon ein paar Jahre hier leben, sich etwas aufgebaut haben und mitansehen, wie durch sogenannte „Flüchtlinge“ Deutschland mehr und mehr gegen die Wand läuft.

  21. @Demonizer 30. März 2021 at 19:52

    Merkel verschleudert gerne Steuergelder. Hauptsache Deutsche haben nichts davon. Nur deswegen passiert es.

  22. OT
    Spiegel TV hebt sich wohltuend vom gleichnamigen Magazin ab, jedenfalls zeitweilig.
    In der aktuellen Ausgabe wurde über eine Zigauner Bande bzw. mehrere Großfamilien berichtet, welche
    Eigenheim Besitzer mit üblen Tricks das Geld aus der Tasche ziehen.
    Nach Aussagen eines Insiders sind jeden Tag hunderte von solchen Verbrechern in Deutschland unterwegs. Opfer sind überwiegend ältere Leute.
    Da werden schon mal 5.000 Euro für eine Terassenreinigung kassiert, welche dann auch noch nicht mal fachgerecht durchgeführt wird. Die ( von mir) vermutete Inzucht ist diesen Verbrechern anzusehen. Alle sind auch furchtbar schwabbelig, um nicht zu sagen mega fett. Es werden auch Tanzversuche der Männer gezigt, unbedingt ansehen.
    http://www.spiegel.de/thema/spiegel-tv/

  23. OT

    Die Tagesschau hat auf ihrem Facebookauftritt offensichtlich ein Problem mit der Wahrheit.

    Ein User antwortete im Kommentarstrang der Tagesschau auf einen anderen Kommentar und kopierte in diesen Kommentar lediglich die Straftaten des G. Floyd aus Wikipedia hinein.

    Jetzt ist da zu lesen: Der Kommentar, auf den T…. S…. antwortet, wurde gelöscht.

    D.h. die Admin der Tagesschau-Seite haben die Straftaten die in Wikipedia über George F. aufgelistet sind gelöscht.

  24. @Frau Kanzelbunzler 30. März 2021 at 20:21

    Türken wollen sicher keine schmarotzenden Afghanen oder Nafris. Russen und Vietnamesen sind genauso eingestellt und wollen keine illegalen Einwanderer.

  25. Zunächst möchte ich einen Artikel aus dem Satiremagazin Titanic zitieren:
    „Kurze Frage, »Taz«!
    »Als er im Juli 2014 ankommt, spricht der Syrer Tarek Saad kaum Deutsch«, lesen wir in Deiner Online-Ausgabe. Und weiter: »Heute ist er deutscher Staatsangehöriger und überzeugter Sozialdemokrat.«
    Sollte man, Taz, nicht vielleicht auch mal über Beispiele geglückter statt immer nur missglückter Integrationsbemühungen berichten?
    Nur so?n Gedanke vonTitanic“
    Was lernen wir daraus? In wenigen Jahren wird der Stimmanteil der Grünen und der SPD noch viel mehr zulegen, gerade da, wo Asylsuchende leben.

  26. Da kann man nichts verschleiern!
    Ein Blick im Sommer in die Innenstädte reicht!
    Wollen die korrupten Altpatei Pfurzer uns für blöde verkaufen?

  27. @ klimbt 30. März 2021 at 18:42
    Vorsicht! Das kann teuer werden. In Berlin musste jetzt eine Wohnungsgesellschaft 3000 € Schmerzensgeld an einen Mietinteressenten zahlen, der wegen seines türkisch klingenden Namens nicht zur Wohnungsbesichtigung eingeladen wurde.

  28. lorbas
    30. März 2021 at 20:32
    ++++

    George Floyd war ein krimineller Neger!

    Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

    Jetzt findet ein Showprozeß statt, dessen Ausgang vorhersehbar ist!

    Es werden riesige Wiedergutmachungsgelder an Floyds Hinterbliebene fließen und die Moralisten werden serielle Orgasmen bekommen.

    Das sich Neger in den USA im Anschluss an die Sklaverei auch nach über 500 Jahren nicht integrieren konnten, wird unerwähnt bleiben!

    Und Deutschland läßt Millionen Neger aus Afrika invadieren und das linksgrüne Idiotenpack glaubt allen Ernstes, dass die Integration hier schnell gelingen kann.

    Welche bescheuerten Vollidioten!

  29. Das ca. 20 % des gesamten Steueraufkommens in Deutschland für die Durchfütterung von Kuffnucken Asylbetrügern verplempert werden, scheint den meisten Wahlmichels egal zu sein!
    20 % des gesamten Steueraufkommens in Deutschland sind
    über 150 Milliarden €!

    Mehrmals soviel, wie für die Landesverteidigung ausgegeben wird.

    Zigmal so viel, wie in die Bildung investiert wird! 🙁

  30. @ Ihab Kaharem -Nazisau-
    @ obelix99

    klimbt hat heute Spätschicht als Forentroll. Ich vermute, dass der zu Bertelsmanns Löscharnee gehört…

  31. Sozialamt bietet Vermietern Garantieverträge
    Private Vermieterinnen und Vermieter erhalten über das Programm „Wohnungsakquise für Wohnungslose und einkommensschwache Haushalte“ bis zu 10.000 Euro Zuschuss für die Instandsetzung oder Unterhaltung ihrer Immobilie, wenn sie Wohnungen an Menschen vermieten, die in Stuttgart wohnungslos geworden sind.
    https://www.stuttgart.de/service/aktuelle-meldungen/maerz-2021/wertvoller-wohnraum.php

    ….ja die 10.000 Euronen sind doch ein nettes Zubrot.

  32. Allein dieses Ansinnen der versteckten Migration ist nichts weiter , als ein Betrug an den Bürger … er soll somit überlistet werden !!

  33. @eule54
    Wie errechnen sich Ihre 150 Milliarden? Würde mich schon interessieren, denn nur eine Zahl zu nennen ist noch nicht überzeugend.

  34. stuttgarter
    30. März 2021 at 21:11
    @eule54
    Wie errechnen sich Ihre 150 Milliarden? Würde mich schon interessieren, denn nur eine Zahl zu nennen ist noch nicht überzeugend.
    ++++

    Pro Asylbetrüger werden 30.000 €/Jahr fällig.

    Bei 5 Millionen Asylbetrügern macht das also 150 Milliarden €/Jahr.

    In Holland wurden übrigens von Wissenschaftlern noch deutlich mehr als 30.000 €/Jahr pro Asylbetrüger ermittelt.

    Das Asylbetrüger in Deutschland weniger als in Holland kosten, glaube ich übrigens weniger!

  35. wer von mehr Migranten – mehr Stimmen spricht spielt mit dem Feuer.

    Bereits jetzt ist die Flutung durch nicht integrierwillige/bare in der Hauptsache Moslems fuer dieses Land in jeder Beziehung unertraeglich, sofern man realistisch ohne idiologischer / roter Brille ansieht.
    Dazu wuerden auch Statistiken genuegen, wie hoch die Ladung in diesem Falle sein kann, die zu jeder frueheren, normalen Situation als Einwanderer sich gern und voll einbrachten, integrierten, assymilierten und natuerlich jede Arbeit gern annahmen, da alles fuer frei auf den Knochen der Steuersklaven seinerzeit noch unbekannt war und in Realitaet pervers ist,
    eine Massnahme zu planen, durchzuziehen, mit Milliarden zu finanzieren, obwohl man schon damals genau aus Erfahrung wusste,
    dass dies im Untergang der dekatenten, weichgespuelten, kinderarmen Deutschen als Gesellschaft und Nation aendern wird, auch wenn sie gern glauben, allen ueberlegen zu sein.
    Da wo es darauf ankommt sein Land bewusst und rechtzeitig zu beschuetzen, dass es das Siedlungs und Kulturland unserer Vorfahren bleibt, dies ist verloren, falls keine Umkehrung und STOP der Flutung durch
    kulturfremde, bildungsferme Schmarotzer erfolgen, die wie Maden im Speck fuer frei leben, wie die Loecher von Schweizerkaese auch das letzte Nest dabei sind, in Besitz zu nehmen was bereits jetzt ein Multikultigebilde ist und keine geeinte, gesunde Nation.
    Dies alles ist in den 16+ Jahren ihrer Kanzlerschaft verschenkt worden.

  36. @stuttgarter 30. März 2021 at 20:39

    In einigen Jahren gründen Moslems ihre eigene Partei. Ziele werden Scharia und anderes sein. Bis eben das Kalifat Europa errichtet wird.

  37. @oak 30. März 2021 at 21:20

    Migranten sind nicht das schlimmste. Hauptproblem sind Grüne und Linke, die das alles so wollen und ermöglichen. Sonst würde es keine Einwanderung über Asyl geben. Daher bekämpft alle Grünen und Kommunisten. Nur so kann man gewinnen.

  38. Nach einem Beschluss der Gesundheitsminister soll der Impfstoff von Astrazeneca ohne Einschränkung nur noch an Personen ab 60 Jahren verimpft werden

    Da haben die Migranten ja noch mal Glück gehabt, die sind in der Regel unter 60 Jahre.

  39. Also ich mach mir hier keine Sorgen, die müssen sich andere Leute machen. Die Überalterung der deutschen Bevölkerung führt dazu, dass invasive Arten u. einheimische Parasiten sich neue Wirte suchen müssen. Die hiesigen FFF-Kreischkinder und Grünenwähler werden eine harte Schule durchlaufen: Einer muss arbeiten. Die Neger sind es jedenfalls nicht. Die wollen hier nicht arbeiten, nur leben. Die Linken sind auch faule Schweine. Tja, wenn der Wirt stirbt, stirbt auch der Parasit. Das ist Natur.

    Wenn die Näscher hier ganz demokratisch Parteien gründen und gar Macht erlangen, dann wird das zudem noch eine ganz normale korrupte Bananenrepublik wie jedes afrikanische Land. Ich weiß nicht warum die Linken so dämlich sind und die Kühe schlachten, die sie eigentlich melken wollten. Mir ist das egal. Wer Hirn und 2 Hände hat …. und arbeiten gelernt hat, der hat kein Problem. Uns stehen interessante Zeiten bevor.

  40. Ja , so kann es nur weitergehen und Punkte für die AFD geben. Der größte Teil dieser Personen sind keine Flüchtlingen, die Angst um ihr Leben haben o,ä. Es sind einfach nur Wirtschaftsmigranten, die einfach nur den bequemeren Weg gesucht haben um ihr Leben zu verbessern, teilweise verständlich, statt in ihrem eigenen Lande mit Maßnahmen Veränderungen zu unterstützen bzw. mitzuwirken. Ich bin kein Rassist, traurig das man das noch erwähnen muss. Egal mit wem man sich unterhält, Bekannte und Verwandte. Überall diese Meinung. Aber solange wir durch diese Altparteien, spezielle der Grünen, weiter verblödet werden, kann man nur dagegen kämpfen, und die linksversiffte Presse, freie Medien, ha, ha, trägt dazu zum großen Teil bei.

  41. @Irminsul 30. März 2021 at 21:55

    Einige der grünen Klimakinder werden erben. Doch nicht alle. Was macht der Rest? Bei den Kommunisten sieht es noch schlechter aus. Wenn wenig Geld da ist, kann auch nicht vererbt werden. Deren Vorbild Karl Marx hat damals auch nur von anderen gelebt. F. Engels schickte immer Geld nach London, wo Marx lebte.

  42. Passt zwar nicht hier her , möchte aber dennoch darauf hinweisen , dass soeben bei Frontal 21 gemeldet wurde , dass ein Abwahlantrag der AfD gegen Meuthen zum 10 . April in Dresden vor liegt und dieser damit begründet wird , dass Meuthen von einem Multimilliardär aus der Schweiz illegale Spenden angenommen hat . Wobei die ZDF – Recherche dieses zweifelsfrei belegt hat ; was im Übrigen von Petry bestätigt wurde !!!
    Na … das ist mal eine Sensationsmeldung , die mich im Grunde bestärkt… möglicherweise können wir nun doch die AfD bei der BT-Wahl wählen ; ohne das er glaubt , wir würden seinen Kurs unterstützen oder gar wählen .
    Er hat sich somit selbst ausgetrickst !

  43. Im Dezember 2020 rief UN-Guterres zu Spenden für die armen Länder auf, damit dort die „Coronakrise“ überwunden werden könne. Wieviel Provision davon abfällt, ist nicht bekannt.

    Von den mehr als 190 Staaten spendeten nur eine gute Handvoll – Kanzlerin Merkel, unser kleiner Maaaas und natürlich unser Steinmeier waren wieder mal die eifrigsten Befürworter und spendeten gut 8,5 Mrd. von dem Eigentum der deutschen Steuerzahler, ohne dass die vorher informiert wurden. Und der Bundestag wusste gar nichts von dieser Aktion! Das verantwortet unser Schäubele wie immer und nimmt es auf seine Kappe.

    Heute nun bat der gutherzige ehemalige Flüchtlinkskommissar Guterres wieder zur Kasse. Diesmal ging es erneut um Syrien… Aber nur ganz wenige Staaten waren bereit, überhaupt noch etwas in dieses Fass ohne Boden mit seinen vielen Kriegsgewinnlern zu werfen. Aber unsere gutmütige Mutti griff erneut in die Steuerkasse und spendete sage und schreibe weitere 1.738 Milliarden – wie immer ohne Parlament und wieder ohne die deutschen Steuerzahler zu fragen. Weder vorher noch nachher!

    Insgesamt kamen mit allen anderen 5,5 Mrd. zusammen. Für die ARD kam allein von Deutschland 1/5 der Summe. Richtig gerechnet? NEIN – die Bunte Republik spendete übrigens mehr und deshalb so viel, damit nicht noch mehr Syrer nach Deutschland eingeflogen werden …

    Das Parlament weiß von dieser erneuten einsamen Aktion von unserer Guten nichts und wurde darüber über die Medien informiert. Das geht doch auch – dann wissen wenigstens alle Bescheid!

    Ja, so läuft das eben in unserem Lande. Geld kann doch einfach gedruckt werden …

  44. @klimbt
    Geben Sie doch mal ein paar von den rassistischen Antworten auf Ihr Inseret zum Besten! Das interessiert!

  45. Haremhab
    30. März 2021 at 22:00
    @Irminsul 30. März 2021 at 21:55

    Einige der grünen Klimakinder werden erben. Doch nicht alle. Was macht der Rest? Bei den Kommunisten sieht es noch schlechter aus. Wenn wenig Geld da ist, kann auch nicht vererbt werden. Deren Vorbild Karl Marx hat damals auch nur von anderen gelebt. F. Engels schickte immer Geld nach London, wo Marx lebte.
    ++++

    Wie sagte doch Bismarck?

    „Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt vollends.“

  46. john3.16
    30. März 2021 at 22:11
    =====
    Haben Sie zu den 8,5 Mrd. eine Quelle?
    …die suche ich gerade.

    Danke vorab

  47. In unserer relativ kleinen Stadt gehen bei schönem Frühlingswetter relativ viele junge Neger und Araber spazieren, die einen relativ wohlversorgten Eindruck machen und mit harter Arbeit anders als die meisten deutzen Deppen relativ wenig belästigt werden.

    Relativ viele Deutze fangen da jetzt an zu sinnieren und gucken relativ blöd, wenn sie abgehetzt von des Tages Mühen dieses relativ bunte Treiben so betrachten müssen.

  48. # Haremhab 30. März 2021 at 22:00

    Deutschland wird gerade ausgeschlachtet. Komplett. Und wenn hier nix mehr zu holen ist, flüchten auch die Neger weiter. Wer hier noch glaubt, die kämen zum arbeiten her, ist einfach nur dämlich. Diese noch dämlicheren Politiker werden bald merken, dass ein Schiff mit immer mehr am Rumpf anhaftenden Seepocken immer langsamer wird. Deutschland war mal Motor in der EU, bald ist es der Treibanker. Mal sehen, ob uns die reichen Nachbarländer demnächst auch helfen.

    Deutschland hat keine Rohstoffe. Die exportfähige Industrie wird gerade zerstört. Intelligenz ist durch solch ein Bildungssystem nicht mehr zu erwarten, also gibts auch keine Innovation mehr, womit quasi die Markt-/Wettbewerbsfähigkeit sinkt. Hier wird jeder Müll studiert, nicht aber das was das Land braucht. Der hier im Land zu verteilende Kuchen wird immer kleiner und fault schon. Was nützt dann den Altparteien ein Wahlsieg, wenn man nur Elend zu regieren hat?

    Der deutsche Deutsche wird bald merken, dass er mit der Clan-GmbH mehr verdient und mehr Freizeit hat. Die Linksgrünen haben doch gesagt, die Deutschen sollen sich integrieren und den Ausländern anpassen. Wir machen das, aber es wird den Linksgrünen nicht gefallen. Den Rechtsstaat gibt es schon lange nicht mehr und solange noch etwas da ist, kann Merkel & Co sich noch die Büttel zum Terror gegen das Volk leisten. Lange jedenfalls kackt der Goldesel nicht mehr, dann müssen sich die Faulen u. Parasiten andere Einkommensquellen erschließen.

  49. # Penner 30. März 2021 at 22:05

    Du bist wirklich ein Penner. Ich wähle die AfD sowieso. Punkt. Meuthen ist zwar eine Pfeife, aber deswegen machen ja viele AfD-Leute gute Arbeit. Warum soll man die dann nicht wählen? Wählst du dann lieber die Grünen oder was? Du hast eine Logik … die eines Trolls.

    Wir sind deutsche Deutsche und wir wählen die AfD! Die Altlastenparteien sind auf Dauer out! Nie wieder!

  50. Wer Stimmen vom deutschen Volk will, muß auch bereit sein, das deutsche Volk in der Krise zu beschützen, gerade jetzt in der Corona-Krise, die viele aufrechte Deutsche das Leben kostet. Hätten die AfD und die rechtsgerichteten Medien dies getan, wäre die AfD heute bei über 20 %. Statt dessen haben die AfD und die rechten Medien in der Corona-Frage das deutsche Volk verraten und mit linken Chaoten und linken Corona-Gegnern paktiert.

    Corona ist der Tod der AfD, das kann man nicht oft genug sagen. Die Migranten werden ihr nach dem Verrat am deutschen Volk nicht zum Sieg verhelfen. Die AfD wird durch ihre Coronapolitik verschwinden.

    Aber man ist ja beratungsresistent in der AfD.

  51. Eurabier 30. März 2021 at 19:31

    So mancher Bürger dieser Endzeitrepbulik hat noch gar nicht realisiert, welche Kriegswinter uns noch bevorstehen werden.

    Ich alter Nahtzieh werde Dank der Gnade der frühen Geburt wohl mit einem blauen Auge davonkommen. Aber die verzärtelten Kindernden der Doofen werden ihre helle Freude an der Suppe haben, die ihre Eltern und Großeltern für sie angerührt haben.

    Die Illusion von „Deusenlan – reichen Lan, Deusenlan – guten Lan“ platzt bald und wird von einer Dystopie à la Dantes Inferno oder Hieronymus Bosch abgelöst.

    Das wird lustig!

  52. Irminsul 30. März 2021 at 22:42
    # Haremhab 30. März 2021 at 22:00

    Deutschland wird gerade ausgeschlachtet. Komplett. Und wenn hier nix mehr zu holen ist, flüchten auch die Neger weiter. Wer hier noch glaubt, die kämen zum arbeiten her, ist einfach nur dämlich. Diese noch dämlicheren Politiker werden bald merken, dass ein Schiff mit immer mehr am Rumpf anhaftenden Seepocken immer langsamer wird. Deutschland war mal Motor in der EU, bald ist es der Treibanker. Mal sehen, ob uns die reichen Nachbarländer demnächst auch helfen.

    Die scheixen uns was – und das zu Recht.

    Und der „Übergang“ wird bestimmt nicht in „Friede-Freude-Eierkuchen“-Manier ablaufen. Der „Untergang“ war gar nichts dagegen.

  53. „Die Handlungsempfehlung des Instituts an die Politik lautet nicht etwa, auf Massenzuwanderung zu verzichten. Die Forscher empfehlen vielmehr deren Verschleierung.“

    Nun ja, haben diese Gelehrten sich mal Gedanken darüber gemacht,
    daß sich diese Klientel selbst entschleiert?
    Ich meine natürlich nicht deren holde Weiblichkeiten…
    Aber so ist das in diesem Staat,versteckt sie,bis die Umvolkung,
    und Islamisierung unumkehrbar geworden ist,oder gar ganz erfolgt ist,
    dann habt ihr auch Ruhe im Staat,und immer schön auf der
    Rassismusschiene fahren,das ist existenziell für die Beteiligten !

  54. Über ein Jahr sind die Bürger nun eingesperrt, rennen 24/7 mit Moslemwindel rum, Doppelimpfung und Desinfektionsmittel ….. es hat alles nichts genützt. Coronella trickst alle aus. Aber lest selbst:

    Hochansteckend trotz Impfung | Klinik alarmiert nach Fall in Halle: „Virus trickst uns aus“
    Doppelt geimpft, negativer Schnelltest – und trotzdem hochinfektiös: Eine Klinik in Halle in Sachsen-Anhalt alarmiert mit dem Bericht eines solchen Falls. „Das Virus trickst uns aus“, erklärte der Ärztliche Direktor des Elisabeth-Krankenhauses, Hendrik Liedtke. Die spärlichen Informationen zu dem Fall machen es schwierig, die Tragweite einzuschätzen.

    Liedtke hatte sich an den Oberbürgermeister Bernd Wiegand gewandt, von einer völlig neuen Situation gesprochen. „Das Virus hat offenbar eine neue Strategie und umschifft alle Abwehr-Maßnahmen, die wir bisher hatten.“ Der Oberbürgermeister zitierte am Dienstagabend den Ärztlichen Direktor, der für eine Stellungnahme nicht erreichbar war. In dem Krankenhaus hatte es mehrere Ansteckungen gegeben.
    Quelle: http*s://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89759980/corona-alarm-aus-halle-virus-trickst-uns-aus-.html

    Also ich hab mit Coronella kein Problem. Ich mach einfach die Glotze aus und gut ist. Ringsherum sind nur Idioten, aber man muss sich von den Deppen nicht verrückt machen lassen. In Deutschland besteht ja Religionsfreiheit und von mir aus soll die Corona-Sekte ihren Vodoo ausleben. Wenn dieser Astrakack so toxisch ist, dann lassen sich hoffentlich viele von den Covidioten impfen. Das ist absolut gut so.

  55. „sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“

    Wir haben ja eh viel zu viele kleine Wohnungen in Deutschland, besonders in den Städten (das war Sarkasmus).

  56. eule54 30. März 2021 at 20:57
    Das ca. 20 % des gesamten Steueraufkommens in Deutschland für die Durchfütterung von Kuffnucken Asylbetrügern verplempert werden, scheint den meisten Wahlmichels egal zu sein!
    20 % des gesamten Steueraufkommens in Deutschland sind
    über 150 Milliarden €!

    Mehrmals soviel, wie für die Landesverteidigung ausgegeben wird.

    Zigmal so viel, wie in die Bildung investiert wird! ?

    … und die Renten sind unbezahlbar. Heuer kriegen die Armutsrentner im „reichen“ Westen nicht einen Cent mehr. Schön dumm, wenn man für so eine „Solidargemeinschaft“ jahrzehntelang den Deppen gemacht hat, bzw. immer noch macht.

    Seltsam, daß so viele Leute sich den Betrug gefallen lassen ohne aufzubegehren. Aber die glauben halt immer noch die Lüge vom „reichen Land“ und wissen nicht, wie gut es den Rentnern in den meisten anderen Teilrepubliken der EUdSSR geht. Dort lacht man sich über die doofen Deutzen schlapp.

    Wenn die AfD da ganz sachlich und ohne Hetze aufklärt (so im Bismarck-Emser-Depesche-Style) könnte durchaus so etwas wie Emotion ins Spiel kommen und der eine oder andere könnte aufwachen.

  57. DerKuffar 30. März 2021 at 23:07
    „sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“

    Wir haben ja eh viel zu viele kleine Wohnungen in Deutschland, besonders in den Städten (das war Sarkasmus).

    Was glauben Sie wie viele topausgestattete, schnuckelige kleine Wohnanlagen in guter Lage alleine in unserer Gegend in den letzten Jahren im Schnellgang gebaut wurden?

    Die Leute, die dort einziehen kommen wohl alle gerade aus dem Urlaub, denn sie machen einen ausgeruhten und entspannten Eindruck. Mancher abgehetzte Deutze, der in einer teuren und abgeranzten Bude hausen muß wäre da bestimmt auch gerne eingezogen. Andere, die in der Nachbarschaft wohnen wollen wegziehen. Man kann es halt keinem Recht machen.

  58. @Thomas_Paine 30. März 2021 at 19:12
    Zitat: „Da die zentrale Unterbringung von Geflüchteten in der lokalen Bevölkerung auf Vorbehalte stößt, sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“
    _____

    Wohnungen, die dann einheimischen Deutschen im eigenen Land fehlen. Super Idee, dann kriegt die AfD bestimmt weniger Stimmen.
    *****

    Das könnte wirklich so sein, weil dieses Problem von Unterbringung und kulturfremd gestreckt wird, also erst gar nicht mal so auffällig ist und nicht sonderlich ins Gewicht fällt bzw. fallen soll. Mit der uns bekannten Naxxxikeule obendrauf noch gut zu händeln.
    Fakt ist aber, daß durch die Zuwanderei Wohnungsnot herrscht, vor allem im sozialen Bereich. Es wird zwar so dargestellt, daß das Verhältnis vom sozialberechtigten Deutschen zum sozialberechtigten Asylant ein 1 zu 0,2 ist, in der Realität sieht es leider anders aus. Und das ist nicht nur gefühlt so.

    Die bayrische Staatszeitung sagt es in einem Artikel aus 2019 zwischendurch treffend:
    „Haben es Migranten bei der Vergabe von Sozialwohnungen leichter?
    Zur Wahrheit gehört freilich: Jede von einem Flüchtling bezogene Sozialwohnung fehlt einem Einheimischen. Da laut Münchner Sozialreferat die Staatsangehörigkeit „für die Wohnungsvergabe nicht relevant ist“, sondern die Bedürftigkeit zählt, kann in der Praxis eine afghanische Familie im Einzelfall den Vorzug vor einem deutschen Single erhalten.“
    https://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/politik/detailansicht-politik/artikel/nehmen-fluechtlinge-armen-deutschen-die-sozialwohnungen-weg-so-sehen-die-fakten-aus.html#topPosition

    Natürlich schreibt sie,“nur im Einzelfall“, aber Einzelfälle sind die neuen Clans.
    Mittlerweile haben wir 2021 und die Einzelfälle gehen ins unermeßliche.

    Mich wundert eben dadurch die niedrige AfD-Wählerschaft in den Städten, nicht nur der Sozialhilfeempfänger, sondern auch denen, die keine sind, die aber tagtäglich eine beachtliche Zahl rumhängender Kulturfremder sehen.

    Ich verstehe einfach nicht, daß das einfach so hingenommen wird und daß sich alleine durch diese Situation und die beträchtliche Anzahl von Asylanten gerade in den Städten beim Bürger nichts regt.

  59. Mantis 30. März 2021 at 21:03
    In dem privaten Wohnhaus in Einhausen seien vier Wohnungen an Flüchtlinge vermietet. Sie würden dort in Wohngemeinschaften leben und einzelne Zimmer bewohnen.
    https://www.hessenschau.de/panorama/leichenfund-in-fluechtlingswohnung-25-jaehriger-in-haft,toter-einhausen-100.html

    Für den Vermieter ist diese Art der Vermietung ein echter Zugewinn.

    Ja, der wird schon relativ bald wieder einen Nachmieter für das freigewordene Zimmer finden.

  60. Mindy 30. März 2021 at 23:19

    Mich wundert eben dadurch die niedrige AfD-Wählerschaft in den Städten, nicht nur der Sozialhilfeempfänger, sondern auch denen, die keine sind, die aber tagtäglich eine beachtliche Zahl rumhängender Kulturfremder sehen.

    Ich verstehe einfach nicht, daß das einfach so hingenommen wird und daß sich alleine durch diese Situation und die beträchtliche Anzahl von Asylanten gerade in den Städten beim Bürger nichts regt.

    Das sind überwiegend (Noch-)Nichtwähler. Viele von denen haben in ihrem Leben noch nie gewählt oder waren früher Stammwähler der Arbeiterveräterpartei, die denken sie könnten mit „Nichtwählen“ irgendetwas bewirken. Die kann man nicht mit blutleeren Argumenten und Faktenhuberei zur Wahl bewegen. Die muß man mit Emotionen und Stimmungen mobilisieren. Wenn die als Armutsrentner, H-IV-Bezieher, Niedriglöhner, etc. die Zustände sehen, dann bleiben sie sehr sehr lange ruhig.

    Die werden erst aktiv, wenn die AfD sie aktiv abholt. Meuthen allein wrid das nicht schaffen.

  61. Zu @ Irmunsul 30.03.2021 at 22:46
    Es ist vom Vorteil , zunächst meinen Kommentar zu lesen , danach zu verstehen was gemeint ist um danach ohne bekleidend zu werden , darauf angemessen zu antworten . Doch damit haben Sie offenbar ein Problem und das macht Sie eher unsympathisch .

  62. Mantis 30. März 2021 at 21:49
    Nach einem Beschluss der Gesundheitsminister soll der Impfstoff von Astrazeneca ohne Einschränkung nur noch an Personen ab 60 Jahren verimpft werden

    Da haben die Migranten ja noch mal Glück gehabt, die sind in der Regel unter 60 Jahre.

    Ich bin Ü-60 und ich lasse mir keinen Scheißdreck spritzen, den kein anderer haben will.

    So nach dem Motto: „Wir und unsere Freunde wollen das Risiko nicht eingehen – aber für die alten Deutschen ist der Dreck gut genug….“

  63. Haremhab 30. März 2021 at 22:00
    @Irminsul 30. März 2021 at 21:55

    Einige der grünen Klimakinder werden erben. Doch nicht alle. Was macht der Rest? Bei den Kommunisten sieht es noch schlechter aus. Wenn wenig Geld da ist, kann auch nicht vererbt werden. Deren Vorbild Karl Marx hat damals auch nur von anderen gelebt. F. Engels schickte immer Geld nach London, wo Marx lebte.

    Wo ist da das Problem? Die jungen Afrikaner und Araber werden malochen wie die Stachanows um nicht nur die Luxus-Renten von uns alten Nahtziehs, sondern zusätzlich noch das Gender- oder Origamiwissenschaftsstudium und die anschließende A-13 Stelle im ÖD für die rot-grüne jeunesse dorée zu finanzieren.

    Da bin ich ganz unbesorgt. Das sind kräftge, kernige Arbeitsbären und -bienen, getrieben von unbändigem Fleiß und Arbeitswillen die darauf brennen an der deutzen Arbeitsfront neue, nie gekannte Höchstleistungen zu erbringen.

    Die faffen daff!

  64. @Johannisbeersorbet 30. März 2021 at 23:10
    … Schön dumm, wenn man für so eine „Solidargemeinschaft“ jahrzehntelang den Deppen gemacht hat, bzw. immer noch macht…
    *****
    Vor allem den schwer Buckelnden sollte ein Recht auf Frührente ohne Abzüge einberaumt werden, bevor er krank wird und während seiner meist kurzen Rentnerzeit von einem Doktor zum anderen rennt. Leider wird kein Unterschied zwischen schwerer und leichter Arbeit gemacht, daß ist ein großes Manko unserer „Sozialgesellschaft“. Ja, und ich finde, es ist gerade jetzt mehr an der Zeit, gegen diese Ungerechtigkeit aufzubegehren. Wir haben die hõchsten Sozialabgaben der EU, mit Luft nach oben. Nein, wir sind kein reiches Land mehr, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Mehrheit der Gesellschaft ihre Armut erkennt und nicht nur ihre reale.
    Ja, die AfD könnte mehr auf Emotionen machen, Steilvorlagen hat sie genug. Nichts anderes machen die Etablierten.

  65. Mindy 30. März 2021 at 23:47
    @Johannisbeersorbet 30. März 2021 at 23:10
    … Schön dumm, wenn man für so eine „Solidargemeinschaft“ jahrzehntelang den Deppen gemacht hat, bzw. immer noch macht…
    *****
    Vor allem den schwer Buckelnden sollte ein Recht auf Frührente ohne Abzüge einberaumt werden, bevor er krank wird und während seiner meist kurzen Rentnerzeit von einem Doktor zum anderen rennt. Leider wird kein Unterschied zwischen schwerer und leichter Arbeit gemacht, daß ist ein großes Manko unserer „Sozialgesellschaft“. Ja, und ich finde, es ist gerade jetzt mehr an der Zeit, gegen diese Ungerechtigkeit aufzubegehren. Wir haben die hõchsten Sozialabgaben der EU, mit Luft nach oben. Nein, wir sind kein reiches Land mehr, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Mehrheit der Gesellschaft ihre Armut erkennt und nicht nur ihre reale.
    Ja, die AfD könnte mehr auf Emotionen machen, Steilvorlagen hat sie genug. Nichts anderes machen die Etablierten.

    Ein Wissenschaftler hat vor einiger Zeit mal darauf hingewiesen, daß zwischen der hohen Lebenserwartung von Rentner und Pensionären mit hohen Bezügen, die sich im „Arbeitsleben“ nicht viel plagen mußten ein eindeutiger Zusammenhang besteht. Ist ja auch logisch.

    Gleichzeitig stellt er fest, daß Menschen die lange Jahre hart für wenig Geld arbeiten mußten und im Alter dank der Arbeiterverräterpartei mit einer Betrugsrente beschissen werden sehr früh sterben. Die finanzieren durch ihr frühes Wegsterben die guten Renten und Pensionen der Gutverdiener und Schongang-Arbeiter mit.

    Für mich sieht das fast wie Raub und Euthanasie aus, aber Grüne und Arbeiterverräter haben mit ihren „Reformen“ genau das in Gesetzesform gegossen.

    Heute hasse ich mich dafür, daß ich so lange Jahre auf die Lumpereien der Arbeiterverräter reingefallen bin.

    Ich war auch immer nur dummes Arbeitsvieh (trotz bayerischem Abitur und Studium), das sich von diesem Schweinesystem und Polit-Gaunern ausnützen ließ.

    Heute weiß ich: Die „Rechten“ sind die Anständigen. Das Lügengeschmeiß der roten Bonzen sind die Verbrecher.

  66. @Johannisbeersorbet 30. März 2021 at 23:45
    Johannisbeersorbet 31. März 2021 at 00:06

    Kommunisten leben immer vom Geld der anderen, das ist ihre Ideologie. Es funktioniert nur nicht auf Dauer. Und das ist gut so, wo kämen wir denn hin, wenn sich jeder entschließt, Kommunist zu werden. Da wäre ja die freie Entwicklung sowas von dahin. Der in Deutschland angestrebte Sozialismus (einer für alle, alle für einen) ist die Vorstufe des Kommunismus. Letzteres scheint ein eher angestrebtes Ziel zu sein. 1917 wird einem besser verkauft als 1933. Ich habe mit beiden Richtungen null am Hut.

    Es ist schwierig, Ungerechtigkeit auszumerzen. Die Masse der sich Benachteiligten wird leider wachsen.
    Ein ewiger Kreislauf, ein Hoch und Runter.
    Ein seit fast hundert Jahren andauernder Kampf zwischen Rechts und Links, der seit ein paar Jahren wieder voll Fahrt aufnimmt.

  67. @Hans R. Brecher 31. März 2021 at 00:34

    Der Impfstoff AstraZeneca muß definitiv ausgesetzt werden. Zuviele junge Menschen sterben nach dieser Impfung. Hier ist der Nutzen vor dem Risiko an Covid-19 zu versterben, bei jungen Menschen zu hoch. Unglaublich, noch an diesem Stoff festzuhalten und jungen Menschen ein tödliches Risiko auszusetzen, die evtl. eine Erkrankung unbeschadet durchgemacht hätten.

  68. Wichtig währe wenn die AFD ihre andern Kompetenzen anführt.

    Frontaloposition wird nicht ewöhlt. Gewählt werden Themen.
    Corona ist ein Mienenfeld. Es ist Abstrakter abzuarbeiten.

    Rechtststaatsprinzipien.
    Bürgerbeteiligung.
    Initiative gegen die Schuldenunion.
    Alternativen zum EU vorgehen. Irreteien sind zahlreich vorhanden.
    Steuer, Sozialabgaben
    Nur nicht den Konflikt aufnehmen sich Verteidigen, sondern Mängel aufzeigen und Verrbesserungen aufzeigen. In den Medie jede Changse ergreifen Themen darzustellen über den aufgezwugenen Konflikt hinweggehen.
    Nicht immer wider in diese Falle tappen. DArgestellte gekränkte Eitelkeit wird nicht gewählt. Das bedarf viel Disziplin, von Allen

  69. @Mindy 31. März 2021 at 00:50

    Es sind zu vor Gesunde die Sterben. Dass kann man nicht aufrechnen.

    Widersprich der Würde des Menschen.

    Der Krank machende Virusbestandfeil, der Dei Gefäße angreift, muss aus dem Impfstoff heraus.
    Dann verklumpen die roten Blutkörperhchen nicht und bewirken keine Verstopfung der Gefäße.

  70. Die AfD hat eine Chance zu punkten, wenn sie die Diskrepanz zwischen südlichem und deutschem Wohneigentum und die Unterschiede in Rentenhöhe und Renteneintrittsalter auf ihre Plakate schreibt-vielleicht bleiben ja einige Plakate hängen ….
    Die Bürger erfahren das aus dem TV, welches die AfD totschweigt, niemals.

    Die AfD ist mit einem Vorsitzenden, der in Brüssel sitzt statt im BT oder einem LT sehr schlecht bedient, denn der ist erst recht weg vom deutschen TV, in welchem manchmal auch berichtet werden MUSS über die AfD.

    Zu diesem Vorsitzenden habe ich kein Vertrauen mehr und es würde mich freuen, wenn er verschwände.
    Es geht dabei nicht um den Flügel oder sonstwas, sondern um die Art, Andreas Kalbitz aus der Partei entfernt zu haben wegen irgendeiner Jugendverbindung.
    Es geht auch um Meuthens Weise, die AfD gefügig zu machen.

    Die AfD trat nicht an, um gefügig zu sein, sondern als echte Opposition, so soll es bleiben.

    Auf die systematisch UNDEMOKRATISCHE Behandlung der AfD im BT muss ich wohl nicht mehr hinweisen.

  71. @Bedenke 31. März 2021 at 00:58

    Doch, gerade Corona ist DIE Steilvorlage. Nicht leugnen, aber auf die Mißstände in dieser Krise aufmerksam machen. Das, was NICHT unternommen und unterstützt wurde.
    Neuste Steilvorlage AstraZeneca:
    Vorher wurde uns DER Impfstoff AstraZeneca als wirksam unter 60 jährigen verkauft, jetzt könnte er tödlich für die darunter liegenden sein. Und wird jetzt hochgepriesen als DER superwirksame Impfstoff für Ü60.
    Hallo? Für wie blöd hält die Regierung ihr Volk?

    „Der Krank machende Virusbestandfeil, der Dei Gefäße angreift, muss aus dem Impfstoff heraus.
    Dann verklumpen die roten Blutkörperhchen nicht und bewirken keine Verstopfung der Gefäße.“

    Ist klar. Wenn das so einfach wäre.
    Dieser Impfstoff erinnert mich an Pandemrix. Der wurde dann aus dem Verkehr gezogen. Warum hält man an AstraZeneca fest? Geht es um die hochgepriesene Gesundheit der Menschen oder um die Einhaltung von Verträgen. Ich weiß es nicht genau, vermute aber nicht ersteres.

  72. Corona ist Grippe. Das Grippevirus mutiert schon immer und heute hat es einen neuen Namen.

    Kann sich jemand hier vorstellen, dass sich „plötzlich“ Merkel für die Gesundheit deutscher Bürger interessiert ?

    Corona ist ein gigantischer Fake um die NWO durchzusetzen.

  73. @ zarizyn 30. März 2021 at 20:28

    Und wegen solchen Typen bennen wir nun eine leckere Soße in „Paprika-Soße ungarische Art“ um.
    Dabei sind sie genau das, was das Z-Wort schon immer sagte.

  74. Es gibt keine Verfassung. Zu Zeiten der Wiedervereinigung anno 1990 sollte eine Verfassung gegründet werden Das ist nie geschehen. Stattdessen wurde das bestehende Grundgesetz von dem Regime als legitim deklariert und zur Verfassung erklärt

    „Diese These beruht auf einer völligen Fehlauffassung: Nirgends wird eine Verfassung als etwas beschrieben, was per Volksentscheid angenommen werden muss, um gültig zu sein. Würde diese Regel gelten, hätte Deutschland noch nie eine gültige Verfassung besessen. Denn weder die Reichsverfassung von 1871, noch die Weimarer Verfassung von 1919 wurden vom Volk angenommen, beziehungsweise in einer Art Volksabstimmung ratifiziert.

    Anm:Dann wird es wohl Zeit dafür

    Darüber hinaus wurde das Grundgesetz sehr wohl allen Länderparlamenten zur Entscheidung vorgelegt, welche sich wiederum aus vom Volk gewählten Abgeordneten zusammensetzten.

    Anm.: na klar, einer Diktatur

    „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Anm.: beschliessen wir, das deutsche Volk, also eine freie Entscheidung und jagen alle Deibel davon.

  75. Inzwischen wahlberechtigte Migranten wählen die AFD, da sie nicht hier die gleichen Zustände haben wollen wie in ihrer ehemaligen Heimat.

    Diejenigen, die sich lieber im sozialen Netz bei uns ausruhen wollen, wählen natürlich eher CDU, SPD und Grüne.
    Generell wählen die Unproduktiven die Unfähigen solange der Vorrat reicht. Anschließend gibt es dann den Bürgerkrieg wie in Venezuela.

  76. Marsellus Vega 31. März 2021 at 02:44
    „Anschließend gibt es dann den Bürgerkrieg wie in Venezuela “
    Nein, keinen Bürgerkrieg, sonderne eine Mischung aus Revolution gegen den Staat und einige immer noch dumme Bürger, Lemminge, die dem Staat gehorchen, ohne zu Denken.

  77. „Da die zentrale Unterbringung von Geflüchteten in der lokalen Bevölkerung auf Vorbehalte stößt, sollten Asylsuchende möglichst schnell dezentral in Wohnungen untergebracht werden.“
    **************
    Ja ja, dann geht’s los:
    – Den ganzen Tag knallen Türen,
    – Rund um die Uhr Betrieb imTreppenhaus,
    – ‚Besuche‘ in Mannschaftsstärke
    – Die Häuser und Umfeld vermüllen
    – animalische Ungeziefer gesellen sich dazu
    – Diese Herrschaften verlassen oft die Wohnungen nicht, beschäftigen sich offensichtlich mit nichts, – keine Musik,Radio, Telefon usw, und bespitzeln ihre Nachbarn dann bis auf die Knochen,und verbreiten die so gewonnenen Erkenntnis ihnen völlig fremder Menschen einfach lauthals auf der Strasse, stellen diese also quasi per se einfach an den Pranger, und zersetzen damit unsere Gesellschaft.

  78. In echten Religionen,oder in der Mythologie würde man ein derartiges Verhalten als Teuflisch bezeichnen.

  79. Übrigens wie geht das jetzt noch:

    Was mir gerade so einfällt). Meine Vorauszahlung beim Strom ist ja von 60 auf 74 Euro gestiegen, also um mehr als 20%. Ich back jetzt das Brot selbst, spare damit 12 Euro.

    Aber alle Anderen haben doch auch jetzt 20 Euro mehr Stromkosten/Monat. Nun derzeit konnten sie nichts für andere Sachen ausgeben, haben also Reserven. Aber wie Viele halten denn 20 Euro im Monat mehr eigentlich aus. Und wie soll das weiter gehen? Die müssen doch un die 20 Euro/Monat einschränken.
    Also ach das muß due Sache doch zum Platzen bringen.

  80. INGRES 31. März 2021 at 05:19

    Also als Jeanette sich vor kurzem über die höheren Stromkostem beklagt hat, habe ich das nicht so registriert und auch die 14 Euro mehr tangieren mich nicht. Ich habe ja Ersparnisse.
    Aber was machen Andere, die jetzt 20 Euro weniger im Monat haben und die bis jetzt schon keinen Euro zu viel hatten? Das wurde mir gerade erst klar. Oder können das Alle noch locker bewältigen?
    Also ich meine sie müssen dieses Jahr noch den Crash durchziehen, wenn der Wähler ihnen weiter gute Politik attestieren soll und sie weiter gewählt werden wollen,
    Nur en Crash nach Maß kann den Wähler noch zufrieden stellen.

  81. durchzusetzen.

    Frau Holle
    31. März 2021 at 02:17
    @ zarizyn 30. März 2021 at 20:28

    Und wegen solchen Typen bennen wir nun eine leckere Soße in „Paprika-Soße ungarische Art“ um.
    Dabei sind sie genau das, was das Z-Wort schon immer sagte.
    ======
    Mir erschließt sich das eh nicht.

    Wenn ein Gericht nach deutscher, von mir aus weißer, friesischer oder Alm-Öhi-Art deklariert wird, so what?

    Das ist doch auch des Geschmacks wegen eher positiv

  82. 30. März 2021, 14:29 Uhr
    Kriminalität – Bad Oeynhausen
    Wegen 10 Cent: Kunde randaliert beim Brötchenkauf
    Als die herbeigerufene Polizei den Mann wenig später stellte, habe er teils unverständliche Angaben gemacht. Er bekam eine Anzeige wegen Sachbeschädigung

    wer den cent nicht ehrt, lebt verkehrt oder so ähnlich.

  83. Die AfD sollte den Bürgern mal erklären, woher der Wohnungsmangel und die steigenden Mieten in Deutschland kommen – auch wenn das Nazii wäre.

  84. Was mich nervt, ist dieser gezogene Graben, der das Land durchzieht, forciert durch die Regierung,insbesondere Grüne.

    Man wird von anders Kulturlebenden mit archaischer Denke überzogen…das geht nicht gut! Liberal denkende aus anderen Ländern werden in einen Topf geworfen.

    Ich erinnere mich noch an die 90iger…da war ein schwarzer Landwirt; er hat ganz normal gearbeitet wie jeder Leistungsträger auch. Das war was „besonderes“, man hegte Sympathie.

    Warum? Er war oder hat sich integriert, er hat sich angepasst und gearbeitet, war (oder ist) Leistungsträger.

    Genau DAS wird zerstört!

  85. @ eule54 30. März 2021 at 19:30

    Wo Asylbewerber einquartiert werden, steigt der Stimmenanteil für die AfD. Das hat eine Studie des Essener Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) nachgewiesen.
    ++++

    Die Kosten für die Studie vom Leibnitz-Institut hätte man sich sparen können!

    Das predige ich hier schon seit Bismarck unentgeltlich!

    Deshalb wird die AfD irgendwann auch den Bundeskanzler stellen.

    Die Wahlmichels sind lediglich noch nicht ausreichend von Kuffnucken Asylbetrügern bereichert worden!
    Das kommt aber noch.
    —————————————————————————————————————————
    Bis dahin wird es längst zu spät sein!

  86. Das haben wir aber vor Ort schon 2014 festgestellt, und das stellte damals Wahlplakate und sogar Wahlkampf in Frage (was ja aber auch klar ist, dass Wahlkampf Stuss ist).
    Es war hier so, dass wir in Gebieten, in denen wir überhaupt nicht auftauchten, weil wir zu wenig Leute hatten mehr Stimmen hatten als da wo wir präsent gewesen waren. Und natürlich da, wo die Probleme am größten waren.
    Die Leute wissen das von selbst. Und die, die es nicht wissen, werden durch Wahlkampf nicht aufgeklärt. Das ist überflüssig raus geschmissenes Geld.

  87. Aus AstraZeneca wird Vaczevria.
    Aus Raider wurde Twix.
    Aus Kohl wurde Merkel.
    Aus manchem wird Nix…

  88. Solche „Studien“ von irgendwelchen linken, oftmals staatsnahen Instituten sind in der Regel nicht das Papier wert, auf dem sie geschrieben stehen. Wenn der Inhalt solch eines Konvolutes in diesem Falle den Tatsachen entspräche, müssten die meisten westdeutschen Städte AfD-Hochburgen sein. Das genaue Gegenteil ist allerdings Realität: mitteldeutsche Gegenden mit relativ geringem Ausländeranteil tendieren eher nach Rechts.

  89. Vernunft13 31. März 2021 at 07:54
    Was mich nervt

    Mich nervt solche Aussnahmen, wenn die Geschichte so wirklich stimmt, als die Regel anzunehmen. Sie als mögliche Option anzusehen für die Mehrzahl von diesen Leuten.

  90. Hans.Rosenthal 31. März 2021 at 07:31
    Brauchen wir wirklich solche Einwanderer? https://www.zeit.de/zett/politik/2021-03/ns-familiengeschichte-instagram-diskussion-nazihintergrund-moshtari-hilal-sinthujan-varatharajah Diese Frage ist ernst gemeint.
    H.R

    Ich bin stolz auf meine Großeltern, die vom damaligen System genau so ausgenützt wurden wie ich vom heutigen.

    Auf jeden Spinnenden, der ihr Andenken in den Dreck ziehen will scheixe ich.

    Früher war ich für Schuldpropaganda sehr sehr empfänglich. Heute zucke ich übersättigt nur noch müde mit den Schultern.

  91. dritte „geberkonferenz“ der drittwelt-dominierten un „fuer syrien“(tm)
    EINSKOMMASIEBENACHT MILLIARDEN EURO ERARBEITETE STEUERGELDER

    im eigenen deutschen covid-inland chaotisch, wirr, handlungsunfaehig, schwach,
    aber nach aussen wieder auf „Vorbild, vorangehen, dickste spendierhose machen“.

    hat der eingewanderte vorgebliche „syrische jurist“ tareq allows/gruene khmer –
    also der drohungen von lechts erhalten haben will – eigentlich einen abschluss ?
    vom legendaer syrischen hauptschulabschluss („Abitur“) mal abgesehen …
    HAttps://www.rnd.de/politik/tareq-alaows-verzichtet-auf-kandidatur-bundesregierung-solidarisiert-sich-mit-syrischem-fluchtling-VYO2DTAYWBH7VFQ4ZMZBMXH5LU.html

  92. wie wäre es mit einer völlig anderen Wahlkampfstrategie?
    Überall Plakate aufhängen mit dem Inhalt:
    „Wir dürfen leider keinen Wahlkampf betreiben, da unsere Plakate immerzu von den kommunistischen Neo-Nazis der Sozen und Grünen abgerissen und unsere Leute von denen verprügelt werden“

  93. „Mehr Migranten = mehr Stimmen für die AfD“

    Wie kann dann Sachsen einen so hohen AfD-Anteil haben? Dort gibt es doch angeblich kaum Migranten.

  94. Im Grunde ist die Studie ein Armutszeugnis für die AfD.
    Wenn sie nur gewählt wird weil da Asylanten/Scheinasylanten untergebracht wurden spricht das nicht für die AfD.
    Offenbar ist es egal was die AfD tut oder sagt, es wird nicht gehört.

  95. Wer kann auf solche dämlichen „Studien“ überhaupt mit auch nur einer Silbe eingehen ?

  96. ataskrekk
    31. März 2021 at 09:00
    Vernunft13 31. März 2021 at 07:54
    Was mich nervt

    Mich nervt solche Aussnahmen, wenn die Geschichte so wirklich stimmt, als die Regel anzunehmen. Sie als mögliche Option anzusehen für die Mehrzahl von diesen Leuten.
    ========
    Ich habe dazu nichts um Netz gefunden.
    Ich meine mich zu erinnern, daß er sogar den Dialekt der Region sprach.

    Das finde ich gut. Leute di.e schaffen, eingebürgert sind. Die Hautfarbe spielt da für mich nicht die Rolle. Der Kerl wird jetzt aber eher in einen Topf mit „den anderen“ gezogen dank Grüne ins besondere mit ihrer maßlos übertriebenen Ideologie.

    Dieses Treiben ist derart schädlich; der Graben wird tiefer. Dieses schwarz/weiß denken

  97. @ erich-m 31. März 2021 at 09:52

    Einfach mal das Programm der AfD lesen. Viel gutes steht da drin.

  98. Naja, wenn diese Illegalen erstmal durch die Passschenkung scheinlegalisiert wurden und das Wahlrecht geschenkt bekommen haben, bedeuten mehr Fremdvölkische nur mehr Wählerstimmen für die linksgrünrotversifften Deutschlandabschaffer und Indigenenmarginalisierer.

  99. *** Der Krank machende Virusbestandfeil, der Dei Gefäße angreift, muss aus dem Impfstoff heraus.
    Dann verklumpen die roten Blutkörperhchen nicht und bewirken keine Verstopfung der Gefäße. ***

    Dann ist der Impfstoff kein Impfstoff mehr. Der „krankmachende Virusbestandteil“ mach genau das gleiche wie das Virus. Bzw. das Immunsystem mancher überreagiert auf den Impfstoff genau so wie bei machen auf eine wirklicher Infektion…

  100. Die Studie ist aus 2015! Das steht da doch! Da war die Welt ganz anders. SH und McPomm sind „dunkel“ gekennzeichnet. Das war einmal. Die sind längst abgehauen. Das ist mir sofort aufgefallen.

  101. @ Vernunft 13
    Diese Summen wurden in den aktuellen Nachrichten bei DLF und ARD kurz vor Weihnachten genannt. Könnte am 23.12 2020 gewesen sein.

  102. Das ist ja klar, da diejenigen Vorort, denen man Migranten vor die Nase gesetzt hat, die ganze Palette der Schattenseiten dieser Migrationspolitik ausbaden müssen. Die Herrschaften, die diese Völkerwanderung zu uns initiiert haben, leben ja woanders. Bei uns in der Großstadt ist das auch klar ersichtlich. Dort, wo die Migranten wohnen, dort wurde zur letzten LTW AfD gewählt. Das betrifft 2 große Stadtteile, die schon selbst eine Kleinstadt sind. Die Randgebiete mit Einfamilienhäusern und Reihenhäusern haben mehrheitlich CDU gewählt. Die mehr innerstädtischen Gebiete vor allem die Linken und die Grünen oder die SPD.

  103. Aus Kohl wurde Merkel und aus Merkel wird Analena
    weil Merkel allahs vom Ende her denkt.

Comments are closed.