Symbolbild

Von DER ANALYST | Während hierzulande der Fokus des öffentlichen Interesses ausschließlich auf „Corona“ mit all seinen katastrophalen Begleiterscheinungen gerichtet ist, schwelt die Migrationskrise unter dem Radar der Bürger weiter. Sie sorgt dafür, dass im kommenden Jahr, wenn die wirtschaftlichen Auswirkungen der staatlich verordneten Zwangsmaßnahmen voll durchschlagen, ein erhebliches Potential an sozialem Sprengstoff vorhanden ist.

Wie sehr diese Problematik gegenwärtig dank „Corona“ von Öffentlichkeit unterschätzt wird, werden Sie anhand der zu erwartenden geringen Anzahl von Facebook-Teilungen und Kommentare zu diesem Beitrag erkennen können. Wie falsch die Öffentlichkeit mit dieser Wertung liegt, wird sie in einigen Jahren auf bittere Weise erfahren. Mehr dazu im letzten Abschnitt dieses Beitrags.

Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) der WELT auf Anfrage mitgeteilt hat, lassen sich jedes Monat rund 1000 Menschen in der Bundesrepublik nieder, die in Griechenland bereits als Flüchtlinge anerkannt worden sind. Was unternimmt Deutschland dagegen? So gut wie gar nichts. Im Jahr 2020 wurden nur vier Asylbewerber nach Griechenland zurückgebracht, die dort bereits einen Antrag gestellt hatten, in den beiden Jahren davor waren es auch nicht viel mehr.

Gerichtsurteil als „Pull-Faktor“

Inzwischen ist es ohnehin so gut wie unmöglich, diese „Weitergewanderten“ zurückzuschicken, weil das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht Ende Januar urteilte, dass Flüchtlinge, die in Griechenland bereits als solche anerkannt wurden und sich nun in Deutschland aufhalten, nicht zurückgeschickt werden dürfen, weil ihnen in Griechenland „die ernsthafte Gefahr einer unmenschlichen und erniedrigenden Behandlung“ drohe. Eine „beträchtliche Zahl“ Schutzberechtigter sei dort obdachlos. Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.

Selbstverständlich hat sich dieses Urteil bei den syrischen Flüchtlingen in Griechenland herumgesprochen. Das Ergebnis: Ein neuer „Pull-Faktor“ ist entstanden, viele wollen nun nach Deutschland.

Wie die Bundespolizei der WELT auf Anfrage mitteilte, fliegen die Flüchtlinge entweder gleich direkt von Griechenland ein oder nutzen die Route von Athen nach Warschau, von wo aus sie dann auf dem Landweg legal die deutsch-polnische Grenze überqueren.

Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten

Derzeit sind die Aussichten für eine erfolgreiche Integration von Zugewanderten durch das staatlich verordnete „Social Distancing“ so schlecht wie noch nie zuvor. Aufgrund des „Lockdowns“ ist sogar eine Zurückentwicklung auf diesem Gebiet, vor allem im sprachlichen, aber auch im kulturellen Bereich zu beobachten.

Und wenn wir in den kommenden Jahren die Zeche für die gesammelten Werke aller Fehlentscheidungen dieser Regierung in Form von Massenarbeitslosigkeit, wirtschaftlichem Niedergang und gallopierender Inflation bezahlen müssen, dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein, „nur schwer Arbeit finden“ und größtenteils verelenden.

Auf die Verteilungskämpfe um die knappen Ressourcen können wir uns jetzt schon freuen.

Ein Gutes wird es haben: Corona und das Klima sind dann kein Thema mehr.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

95 KOMMENTARE

  1. Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.

    Hier in Deutschland finden die Flüchtlinge natürlich sofort Arbeit und füllen unsere Rentenkassen auf.

  2. Irgendwann kommt die Krise. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Ich denke nur, daß dann aus staatlicher Sicht alle gleichgestellt werden, egal wer bezahlt oder nicht/nie bezahlt hat.

    USA-Verhältnisse werden dann auch bei uns sein. Bestimmte verschiedene Kulturen sind nicht miteinander kompatibel.

  3. Bashir reiste jüngst zu Pfingsten,
    nach Pankow war sein Ziel:

    https://www.focus.de/politik/deutschland/aus-berlin-das-ist-krass-fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

    Mittwoch, 10.03.2021, 06:32

    In Berlin bauten Bürokraten einen Plattenbau für Geflüchtete unmittelbar neben Reihenhäuser. Die Bewohner blickten früher auf ein Wäldchen, heute schauen sie auf eine Wand mit drei Stockwerken und 34 Fenstern. Privatsphäre? Das war einmal. Auch die Geflüchteten fühlen sich unwohl. Der Rechtsstreit entwickelt sich zu filmreifen Stück aus Absurdistan.

    Die Szene kennt man eher aus Komödien, in Berlin ist es Wirklichkeit. 2007 erfüllten sich der Beamte Peter D. und die Angestellte Hanka G. den Traum vom Eigenheim. Dank der damals günstigen Preise konnten sie sich eine Doppelhaushälfte von dem schwedischen Investor NCC leisten, heute Bonava. Mit ihren Nachbarn freuten sie sich viele Jahre über ihren kleinen Garten mit Blick auf ein Wäldchen.

  4. Glaubt jemand ernsthaft, dass ich freiwillig meinen Platz auf dieser Welt räumen werde. Nein, am Ende (und das ist nicht mehr weit) werden die Gutmenschen dafür zahlen.

  5. Vernunft13 10. März 2021 at 07:36

    Irgendwann kommt die Krise. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Ich denke nur, daß dann aus staatlicher Sicht alle gleichgestellt werden, egal wer bezahlt oder nicht/nie bezahlt hat.

    Momentan werden diejenigen mit „Coronahilfen“ für den November im März bezahlt, die gar kein Unternehmen hatten, so dass jetzt alle echten Unternehmen gar keine Hilfen mehr bekommen!

    Vor einem Jahr wäre das glatt noch als Verschwörungstheorie durchgegangen…..

  6. „… dann wird auch hierzulande eine „beträchtliche Zahl Schutzberechtigter“ obdachlos sein … “

    Wie bitte? Für die „Neubürger“ wird schon gesorgt werden. Obdachlos wird allenfalls eine beträchtliche Zahl der „schon länger hier Lebenden“.

  7. Sekundärmigration: Monatlich 1000 Flüchtlinge aus Griechenland

    Ich glaube mir wird schlecht.

    Derzeit sind die Aussichten für eine erfolgreiche Integration von Zugewanderten durch das staatlich verordnete „Social Distancing“ so schlecht wie noch nie zuvor.

    Bis auf die strunzdummen „Refugees-Welcome-Blondinen“ gibt sich doch freiwillig mit diesen Horden ab.

    Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten

    Hier muss ich konkret fragen: Welcher sautierte weisse Westeuropäer, respektive Deutscher wird kämpfen?

  8. Eurabier
    10. März 2021 at 07:45
    Vernunft13 10. März 2021 at 07:36

    Momentan werden diejenigen mit „Coronahilfen“ für den November im März bezahlt, die gar kein Unternehmen hatten, so dass jetzt alle echten Unternehmen gar keine Hilfen mehr bekommen!

    Vor einem Jahr wäre das glatt noch als Verschwörungstheorie durchgegangen…..
    =======
    Das ist der Gipfel! Dazu gibt es einen Welt-Artikel.
    Die Kommentare dazu kann man sich vorstellen.

    Und ich wette, daß die Betrüger der NICHT existierenden Unternehmen nicht von Elisabeth oder Frank ins Leben gerufen wurden.

    Das ist Scharlatanerie der Regierung. Die (ich meine FDP) schlug vor, alles über das Finanzamt laufen zu lassen, wie auch immer organisiert.
    Dann gäbe es jetzt diesen Sjandal nicht.

    Die Steuerzahler werden betrogen, die Empfänger gestraft. Die Betrüger haben gewonnen. Alleine in NRW, hörte ich sind es 30 Mio. Schaden.

  9. Die „Flüchtlinge“ finden in Griechenland nur schwer Arbeit? In Deutschland ist das natürlich ganz anders, da werden die Ärzte, Atomphysiker und Ingenieure aus Syrien an der Grenze gleich angestellt. Die deutschen Arbeitgeber stehen am Schlagbaum direkt schon Schlange und prügeln sich fast um die Fachkräfte. Falls doch mal ein hochqualifizierter ausländischer Jurist durchrutschen sollte: das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen braucht sicher noch Richter. Und wenn alle Stricke reißen: ab in den Bundestag, oder in irgend eine Behörde, mindestens als Staatssekretär, alles Andere wäre ja diskriminierend und rassistisch!

  10. „Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.“
    Zum Glück sucht wenigstens Deutschland verzweifelt Fachkräfte für
    – Flipflop-Auswuchtung
    – Kamelscheiße-Verdampfung
    – Tee-Austragung
    – Schuhputzung
    – ….

  11. Diese Flut an Fachkräften ist ein Segen für Deutschland. Ihre schiere Zahl und ihre Kompetenz werden den Deutschen blühende Landschaften und Wohlstand bescheren. Ironie off! Diese unkontrollierte Flutung mit diesen nutzlosen und überflüssigen Ballastexistenzen wird das Land an den Rand seiner Grenzen bringen, dauerhaft und in den Bankrott treiben, zusammen mit der Alimentierung der Pöbelstaaten in Europa.

  12. Verbrechen in Bamberg verhindert, Fremdländer wollte Katze Entführen

    OT,-….Meldung vom 08.03.2021 – 09:10

    Unbekannter wollte Tier einfach mitnehmen, … Studentin Heidi rettet Katze!

    Bamberg – Eigentlich wollte Studentin Heidi K. (21) nur mit ihrem Freund spazieren gehen. Doch dann wurde sie Zeugen einer versuchten Katzenentführung!Am Samstag gegen 12:15 Uhr sahen die beiden in der Heiliggrabstraße eine zutraulich wirkende braun-schwarz-weiße Katze, sie spielten mit ihr. Da kam ein Mann (ca. 30) auf das Pärchen zu, fragte in schlechtem Deutsch, ob die Katze ihnen gehöre. Die Studentin verneinte – da schnappte sich der Unbekannte die Katze und lief mit ihr davon!Heidi K. zu BILD: „Das kam mir komisch vor. Ich rief dem Mann hinterher, er reagierte nicht. Also rannte ich hin und stellte ihn zur Rede.“ Der Mann zeigte sich eingeschüchtert, ließ nach mehrmaliger Aufforderung die Katze wieder frei. Die Studentin: „Doch er wartete, wahrscheinlich auf eine zweite Chance, die Katze mitzunehmen. Erst als wir gezeigt haben, dass wir bei ihr bleiben werden, zog er ab.“ An die Anwohner appelliert sie: „Wir haben den Typ später noch einmal gesehen. Wir hoffen, dass alle auf ihre Haustiere aufpassen!“ … klick !

  13. Da am kommenden Sonntag in BaWü die Grünen wohl auf 30% + x kommen werden, die SPD bei 10% liegt und Die Linke mit 6% auch noch dazugerechnet werden muss … ist doch sonnenklar in wo die einreisenden Herrschaften angesiedelt werden sollten!

  14. Was soll jetzt das Erstaunen? Ist doch seit langem eindeutig. Seehofer: Klarstellung: „Kein Abrücken von der Obergrenze. Die 200.000 bleiben.“ Pro Jahr! Offiziell, was sich unter dem Radar abspielt, bleibt im dunkeln. Die Rechnung wird aber in Kürze präsentiert werden. Und die Mehrheit will es so. Das ist Demokratie!

  15. Waldorf und Statler

    Da habt Ihr den armen Flüchtling vermutlich um eine Mahlzeit gebracht, wenigstens um ein paar Taler. Sowas, ist das nicht rassistisch? Ironie off!

  16. Das gleiche Modell der „Weiterverschickung“ wird auch auf den Canaren angewandt. Dazu kommt noch die reguläre „Primärmigration“, die es ja eigentlich gar nicht geben dürfte, da wir von lauter sicheren Drittstaaten umgeben sind, so daß jährlich nach wie vor eine schwarzbraune Kleinstadt einmarschiert. Man merkt es in den Wohnvierteln, wo mehr und mehr schick gekleidete Negerfamilien oder -männergruppen flanieren.

  17. Dichter 10. März 2021 at 07:20
    Auch fänden Flüchtlinge nur schwer Arbeit.
    Hier in Deutschland finden die Flüchtlinge natürlich sofort Arbeit und füllen unsere Rentenkassen auf.
    ————————————————————————————————————
    …auf dem Görlitzer Parkn kann man jeden Tag und jede Nacht
    die Arbeitsbemühungen der zugezogenen Raketentechniker und
    Neurochirurgen beobachten. Während die von der unfähigen Polizei-
    präsidentin und ihrem drogennahen Berliner Senat großzügig
    beschützten Facharbeiter unermüdlich die deutsche Bevölkerung
    von 8 – 75 Jahren mit Leckereien aus ihren Shithole Ländern
    versorgen. Das arbeiten, sprich den Verkauf von Drogen wollen diese
    Facharbeiter in ihren Herkunftsländern nicht mehr anbieten, weil
    man dort sehr schnell kopflos werden könnte oder für den Rest
    ihres erbärmlichen Lebens in Luxusknästen verrotten könnte.
    Auf dem Görlitzer Parknist dieses Problem jedenfalls gelöst,
    …viel Arbeit wenig Ehre.
    Danke Frau Murksel und danke Frau Polizeipräservativin,
    ohne ihre großzügige Unterstützung wüßt ich nicht wo so viele
    Kinder und deren Kinder ihre täglichen Drogen hernehmen sollten.
    Dann höre ich immer wieder Arbeit soll frei machen,
    jetzt endlich habe ich es auch begriffen, wie das gemeint ist.
    Übrigens , zu Ostern gibt es wieder die Drogenschnäppchen,
    zum ermäßigsten Preis.
    Unter dem Motto, Drogen statt Masken.

  18. .
    .
    Welt online schreibt immer von Fachkräften die da kommen!
    .
    Welche Fachkräfte..? Etwa die Millionen ungebildeter unnützer gewaltaffiner Merkel-Asylanten aus einem primitiven Kulturkreis? Der überwiegende Teil dieser Merkel-Asylanten sind arbeitslos.. und müssten abgeschoben werden.
    .
    „Wir haben Platz!“ is klar!
    .
    Merkel-Asylanten nehmen den deutschen Familien die Wohnungen weg die auch noch für die Asylanten bezahlen müssen.
    .
    Das Merkel-Regime hat den Krieg gegen die deutsche Bevölkerung eröffnet.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Zuwanderung von Fachkräften
    .
    „Existenzielle Frage“ –
    .
    Plötzlich fehlen Deutschland drei Millionen Wohnungen

    .

    Deutschland hat ohnehin zu wenige Wohnungen. Eine neue Studie zeigt nun, dass nochmals jährlich 300.000 gebraucht werden – und zwar für ausländische Fachkräfte. Gelingt der Zubau nicht, ist ein zentraler deutscher Wettbewerbsfaktor in Gefahr.
    .

    Wer arbeitet, muss auch irgendwo wohnen. Diese simple Aussage könnte einen Bauboom auslösen, aber ob es so kommt, ist noch immer zweifelhaft. Das zum Essener RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung gehörende Beratungsunternehmen RWI Consult hat in einer Studie den Wohnungsbedarf in Deutschland bis zum Jahr 2035 errechnet.
    .
    Denn hinzu kämen noch die Auswirkungen des Arbeitsmarktes, der Alterung und den damit verbundenen Arbeitsmarktaustritten und dem folglich steigenden Bedarf an Zuwanderung im kommenden Jahrzehnt, so RWI Consult. Also rund eine halbe Million Wohnungen pro Jahr könnten gebraucht werden – konservativ gerechnet.
    .
    Für qualifizierte Fachkräfte attraktiv sein
    .
    „Die Unternehmen dürften ihre Anstrengungen erhöhen, die unbefriedigte Nachfrage nach Arbeitskräften auch in Zukunft durch eine verstärkte Zuwanderung auszugleichen“, schreiben die Autoren der Studie um Christoph M. Schmidt, dem Präsidenten des RWI-Leibniz-Instituts. Die Studie wurde im Auftrag der Fakt AG erstellt, einer auf Immobilien spezialisierten Beteiligungsgesellschaft.
    .
    Die Bedingungen dafür zu schaffen und vor allem für die Zuwanderung qualifizierter Fachkräfte attraktiv zu sein werde damit zu einem zentralen Wettbewerbsfaktor für einzelne Wirtschaftsräume und -regionen sowie Deutschland insgesamt. „Ein wichtiger Baustein wird dabei die Frage bezahlbaren und lebenswerten Wohnraums sein“, sagt Schmidt.
    .
    https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article227485849/Drei-Millionen-fehlende-Wohnungen-So-viel-Wohnraum-brauchen-auslaendische-Fachkraefte.html

    .
    .
    Welt-Kommentare lesen!

  19. Till Uhuspiegel 10. März 2021 at 08:26

    Die Mörder von der SED werden im Beben-Wütendberg wohl um die 3.5% gehandelt, denn im wohlstandsverwahrlosten Muschterländle wählt man lieber die Maoisten der Pädophilenpartei als die Stalinisten der Gulagfreundinnen!

  20. SEXY DEUTSCHLAND

    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!

    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.

    Während RTL den ganzen Abend mit einer Riesensondersendung Pädophile jagt, die 12-Jährige virtuell im Netz anbaggern (die keine große Strafe zu erwarten haben), die Empörung ist riesig, da stehen in Deutschland die 17-Jährigen in den realen Puffs, bedienen die jungen und die alten Männer, die sonst keiner will! – Dieser Menschenhandel stört keinen! Wie junge Frauen wie Vieh behandelt und misshandelt werden, das stört keinen außer einer Bundestagsabgeordneten die heißt: LENI BREYMAIER von der SPD, die dafür nun von 50 Bordellbetreibern verklagt wurde.

    Diese Geschichten habe ich von meiner Friseurin bekommen. In ihren Salon eilen nicht nur die Bankangestellte etc. sondern auch die jungen Prostituierten aus allen Ländern.

    Sie beschwerte sich: „Die Menschenhändler bringen die Prostituierten hier her, stellen sie dort in die Puffs für 20 oder 30 EUR,“ sie redete von Flatrate von 70 EUR wo mehrere Kerle eine Frau die ganze Nacht haben können oder so. Bin jetzt nicht mit den Preisen so vertraut, aber so in der Art war das gemeint. Ein 80jähriger ekliger Alter sagte zu ihr: „Ich gehe in den Puff, da bekomme ich eine Blutjunge für 20 EUR und noch ein warmes Essen dazu!“

    Sie beschwerte sich, die Ehefrauen werden zuhause alle betrogen, keine merkt es bis sie sich mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt haben.

    So läuft das hier. Nicht nur die „Flüchtlinge“ werden hier eingeschleppt sondern auch die „Menschenware“ aus Bulgarien, Kolumbien, Rumänien, aus Polen oder sonst woher.
    Und wo die Prostituierten sind da ist die Rotlichtmafia ebenso, da blüht der Menschenhandel, das Verbrechen und der Drogenhandel.

    Und wer seinen Mund aufmacht wird so wie oben Leni Breymaier, der bekommt von den Bordellbetreibern einen Maulkorb verpasst!

    Schönes sauberes Deutschland
    wo wir gut und gerne leben!

  21. Eurabier 10. März 2021 at 07:41
    .
    Bashir reiste jüngst zu Pfingsten,
    nach Pankow war sein Ziel:
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/aus-berlin-das-ist-krass-fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html
    .
    Die dt. Einfamilienhäuser die jetzt vor diesem illegalen Asylanten-Heim stehen sind absolut wertlos..
    .
    Könnte man nur noch als Kuh- ode Schweinestall benutzen.
    .
    Da zeigt sich was der Staat von seinen steuerzahlenden Bürgern hält.. NICHTS!
    .
    Steuern zahlen, sich bereichern lassen und Fresse halten.

  22. Wenn diese muselmanischen Eindringlinge sich hier stark
    genug fühlen, werden sie das machen, daß sie schon in der
    Vergangenheit im Orient auszeichnete: schächten, morden,
    rauben ! Der lS ist beredtes Beispiel.

    Da unsere Politiker gegen die Eindringlinge nichts unternehmen,
    kann man mutmaßen, daß sie vom Islam bestochen worden
    sind.
    “ Schaden vom Deutschen Volk ablegten“ , wie Lachhaft angesichts
    der Tatsache, daß unsere Politiker mit Ausnahme der AfD sich
    darin überbieten, möglichst viele gewaltaffine Fremdethnien aus den
    Elendsgebieten dieser Erde hierher einzuladen.
    Im Mittelalter und unter Napoleon wäre ihnen die gerechte Strafe
    sicher gewesen !!!!!!

  23. In normalen Ländern muß man Qualifikationsnachweise bringen und darf dem Sozialstaat nicht zur Last fallen wenn man einwandern will. Erst einmal wird umfassend geprüft.

    In Deusenlan guten Lan genügt es wenn man irgendwo auf der Welt ein Lager anzündet und medienwirksam herumbarmt. Dann wird man sofort eingeflogen und wenn es sein muß ein Leben lang und über Generationen hinweg versorgt. Schließlich hat ein Land, das seinen Rentner exklusive Luxussportarten wie extreme-Pfandflaschensammling ermöglicht unbegrenzt Geld.

    Da wird natürlich auch Wohnraum knapp und es muß Natur wegrasiert und gebaut und betoniert werden auf Teufel komm‘ raus. Mittlerweile ist sündhaft teure Hasenstall-Architektur angesagt und auch potentielle Rot-Grün-Wähler können ihre Stadtrand-Idylle und ihr bißchen Wohlstand nicht mehr so unbeschwert genießen wie früher.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

  24. Das deutsche Volk scheint nicht besonders „schutzbedürftig“ zu sein. Okay, das kennen wir aus der Geschichte zur genüge. Aber viele in meinem Bekanntenkreis heissen dieses Untergangsszenario auch noch gut. Aber ordentlich Kinder zeugen, die sich dann brav bei den Eltern angesichts ihrer kommenden Chancenlosigkeit bedanken dürfen, das – ja das sehen sie nicht.

    Schönen Tag wünsche ich

  25. Zitat aus dem Artikel: „…von wo aus sie dann auf dem Landweg LEGAL die deutsch-polnische Grenze überqueren….“

    Ich hab da jetzt ein Verständnisproblem. Bedeutet ein positiver Asylstatus in Griechenland, dass die „Flüchtlinge“ nun Reisefreiheit in der EU haben?

  26. @ buntstift 10. März 2021 at 08:27

    Studentin Heidi rettet Katze!…Da habt Ihr den armen Flüchtling vermutlich um eine Mahlzeit gebracht, …u.s.w.

    ich für einen Teil bin froh, dass Deutschland durch das Zivilcouragiert selbstlose Eingreifen der 21 jährigen Studentin ein großes Stück sicherer geworden,
    der Bundespräsident persönlich sollte bei einem feierlichen Festakt die Laudatio halten und dieser Studentin den Bundesverdienstorden verleihen

  27. Wir sind hier leider zu wenige die die Entwicklung erkannt haben.
    Schaut euch doch in eurem Bekanntenkreis um. Schaut euch die Ergebnisse der LTW am nächsten Sonntag an. 85 % der Bevölkerung wählen die Volksverräter.
    Man nennt dies römische Dekadenz. Es geht allen immer noch zu gut. In diesem Sinne zerstören wir die Zukunft unserer Kinder und Enkel um angeblich die Welt zu retten.
    Und unsere Kinder und Enkel finden das auch noch gut, weil Sie in der Schule schon auf links getrimmt werden.

  28. jeanette 10. März 2021 at 08:49
    … Ein 80jähriger ekliger Alter sagte zu ihr: „Ich gehe in den Puff, da bekomme ich eine Blutjunge für 20 EUR und noch ein warmes Essen dazu!“

    Da soll noch mal einer sagen, in Deusenlan wird nichts für die Rentner getan. Das ist doch deutlich besser als „Essen auf Rädern“.

  29. .
    .

    Fast 100 Prozent von Merkel Mio. illegalen Asylanten müssten abgeschoben werden und sie redet von Integration.
    .
    Merkel ist eine Rechtsbrecherin!
    .
    Die Sicherheit und Lebensqualität der deutschen Bevölkerung ist diesem Merkel-Regime völlig egal!
    .
    CDU UNWÄHLBAR!
    CDU UNWÄHLBAR!
    CDU UNWÄHLBAR!
    CDU UNWÄHLBAR!
    .

    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Integrationsgipfel:
    .
    Bundesregierung beschließt fünfstufigen Integrationsplan
    .
    Mit einem Aktionsplan sollen Eingliederung und Alltag von Migranten verbessert werden. So soll aus dem „Nebeneinander ein Miteinander“ werden, so die Bundeskanzlerin.
    .
    Die Bundesregierung hat einen fünfstufigen Aktionsplan beschlossen, mit dem die Integration von Zugewanderten gefördert werden soll. „Wir alle sind Deutschland, das ist das Ziel“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Abschluss des Integrationsgipfels in Berlin. Ein neuer Katalog an Maßnahmen – rund 100 Punkte, unterteilt in fünf Stufen – soll helfen, „dass aus dem Nebeneinander ein Miteinander wird“. Integration sei ein „Mehrwert für die Stärkung unseres Landes“, sagte die Kanzlerin. „Es geht nicht darum, dass wir alle gleich werden, sondern es geht darum, dass jeder seinen Platz in dieser Gesellschaft hat.“
    .

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2021-03/integrationsgipfel-integrationsplan-bundesregierung-angela-merkel-zuwanderung-deutschland

  30. schwabenblitz 10. März 2021 at 09:05
    Wir sind hier leider zu wenige die die Entwicklung erkannt haben.
    Schaut euch doch in eurem Bekanntenkreis um. Schaut euch die Ergebnisse der LTW am nächsten Sonntag an. 85 % der Bevölkerung wählen die Volksverräter.
    Man nennt dies römische Dekadenz. Es geht allen immer noch zu gut. In diesem Sinne zerstören wir die Zukunft unserer Kinder und Enkel um angeblich die Welt zu retten.
    Und unsere Kinder und Enkel finden das auch noch gut, weil Sie in der Schule schon auf links getrimmt werden.

    Die werden schon noch merken, was es bedeutet, ob man in einem sauberen, wohlhabenden, sicheren Land lebt, oder im „bestesten Deusenlan aller Zeiten“.

    Die werden ihre Eltern und Großeltern nicht einfach nur fragen: „Warum habt ihr das zugelassen?“, die werden sie verfluchen und anspucken.
    Keine Bange, die merken den Unterschied schon noch.

  31. Hier kann nur noch ein PARTEI groß rauskommen!

    Nicht die Partei, die sich gegen Ausländer auflehnt, sondern die Partei, die gegen den Menschenhandel, die Prostitution und den Drogenhandel einschreitet, alles durch die GRÜNEN salonfähig gemacht.

    Denn wenn man diesen Sumpf ausmerzt, dann sind alle anderen „Begleiterscheinungen“ mit verschwunden. Dann kann einem auch keiner Nazitum unterstellen. Aber das ist ein Kampf auf Leben und Tod, der schlimmer wird, als ein Kampf gegen die AFD.

    Diese Kommunalpolitiker, die sich bewerben mit: „Wir wollen saubere Straßen!“ diese Heuchler, sie wollen keine Kondome auf den Straßen, aber in den Hinterhöfen geht der Betrieb ungestört weiter. Dann wäre es noch ehrlicher, sich gegen den Taubendreck einzusetzen, selbst dazu sind sie zu feige!

  32. Seit über 5 Jahren frage ich mich jeden Morgen:
    „Wie lange noch?“
    Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?
    Wie lange wollen wir die illegale Migration noch bezahlen?
    Wie lange wollen wir nichts dagegen tun?
    Wie lange noch bis zu unserer endgültigen Kapitulation?
    Wie lange noch, bis der Gutmensch aufwacht?
    Wie lange noch ???????

  33. @ jeanette 10. März 2021 at 08:49

    SEXY DEUTSCHLAND

    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!

    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.

    *************************************************************

    Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca. In Spanien stehen auch an den Einfallstrassen der Städte Riesenpuffs so gross wie Einkaufszentren. In Indien gibt es eine ganze Stadt als Riesenbordell. In vielen Ländern gibt es offiziell keine Prostitution, dann ist die illegale Prostitution um so ausgeprägter und die Ausbeutungssituation um so schlimmer.

    Die ganze Erde ist ein einziger Puff.

  34. Johannisbeersorbet 10. März 2021 at 09:11
    Da soll noch mal einer sagen, in Deusenlan wird nichts für die Rentner getan. Das ist doch deutlich besser als „Essen auf Rädern“.
    ———————————–
    Haha 🙂

  35. Eurabier 10. März 2021 at 07:41

    https://www.focus.de/politik/deutschland/aus-berlin-das-ist-krass-fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

    Kannste dir nicht ausdenken: Das Ding heißt „MUF“ (Modulare Unterkunft für Flüchtlinge).

    Regisseur ist die Stadt Berlin, die seit 2016 rund 50 dieser „Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge“ baut, auch „MUF“ genannt. Jedes der MUF hat 40 bis 150 Wohnungen, in Summe sind 6000 Wohnungen geplant. Das MUF-Programm wird in Windeseile durchgedrückt, dank Nutzung eines Sonderbaurechts, mit dem fast sämtliche Baubestimmungen ausgehebelt werden können. So konnte dieses MUF auch einen Wald ersetzen.

    Muffels und Muff und Schlupp, der ganze Dreck der 3. Welt. Jeder islamische Primat rennt, fährt, fliegt nach Deutschland. Jedes Jahr schlägt hier im dichtestbevölkerten, proppevollen Deutschland eine Großstadt aus Primitivistan auf und strahlt: „Sie werden uns Häuser bauen“.

    Und dann stehen Hornochsen da und jammern, daß es keine Wohnungen mehr gibt.

  36. Barackler 10. März 2021 at 09:18

    @ jeanette 10. März 2021 at 08:49

    SEXY DEUTSCHLAND

    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!

    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.

    *************************************************************

    Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca.
    —————————————————-

    Achso Sie gehen von stabilen Preisen in Deutschland aus? 🙂

  37. Derzeit sind die Aussichten für eine erfolgreiche Integration von Zugewanderten durch das staatlich verordnete „Social Distancing“ so schlecht wie noch nie zuvor.

    Carola hin oder her – ich mache auch so absolutes „Social Distancing“ und arbeite keinen Handstreich mehr für diese Solidargemeinschaft. Dafür will ich so wenig wie nur irgend möglich zahlen. Aus den Töpfen will ich so viel wie nur irgend möglich rausholen, solange noch ein bißchen was drin ist.

    Ich wurde von diesem Staat lange genug ausgenützt und betrogen und habe den Kanal restlos voll.

    Dieses System hat von mir keinerlei Mittun, keinerlei Loyalität und keinerlei Respekt mehr zu erwarten sondern nur noch Totalopposition, Obstruktion und Sabotage.

    Wer heute noch ehrlich und anständig steuer- und sozialversicherungspflichtig bis zum sozialverträglichen Frühableben oder bis zur Flaschensammlerrente arbeitet, nur damit Betrugsbonzen und Abzocker aller Art gut und gerne leben können ist ein Idiot.

    Geht an die Pensionen ran, an die Ersparnisse der Rot-Grünen – aber zählt nicht weiter auf meine Doofheit und Naivität. Denn von mir aus kann Deusenlan verrecken.

  38. jeanette
    10. März 2021 at 09:20
    Barackler 10. März 2021 at 09:18

    @ jeanette 10. März 2021 at 08:49

    SEXY DEUTSCHLAND

    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!

    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.

    *************************************************************

    Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca.
    —————————————————-

    Achso Sie gehen von stabilen Preisen in Deutschland aus? ?
    —-
    Ich denke das ist Tarifgehalt.
    Verdi organisiert bestimmt bald einen Streik. Für höhere Löhne, mehr bezahlten Urlaub und bessere Rentversorgung der Sexarbeiter: innen

  39. AggroMom 10. März 2021 at 09:17
    Seit über 5 Jahren frage ich mich jeden Morgen:
    „Wie lange noch?“
    Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?
    Wie lange wollen wir die illegale Migration noch bezahlen?
    Wie lange wollen wir nichts dagegen tun?
    Wie lange noch bis zu unserer endgültigen Kapitulation?
    Wie lange noch, bis der Gutmensch aufwacht?
    Wie lange noch ???????

    Es ist zu spät, aber wir Älteren haben noch halbwegs Glück.

    Die verzärtelte Brut der Gutmenschen wird den wahren Preis des Wahnsinns zahlen müssen. Viele werden daran kaputt gehen. Denn der Traum vom wunderbaren Grünbuntistan wird an der harten Wirklichkeit zerschellen.

    Wenn ich jetzt die jungen Eltern sehe, die sich über Wurfprämien und vermeintliche großzügige Familienförderung durch das Regime freuen, denke ich mir immer wieder: „Wartet mal ab, was auf eure Kinderlein noch zukommt…“

  40. @ jeanette 10. März 2021 at 09:20

    Barackler 10. März 2021 at 09:18

    jeanette 10. März 2021 at 08:49

    SEXY DEUTSCHLAND

    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!

    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.

    *************************************************************

    Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca.
    —————————————————-

    Achso Sie gehen von stabilen Preisen in Deutschland aus?

    **********************************************

    Wo habe ich das gesagt?

    Im Gegenteil, wenn die grosse Pleitewelle kommt, wird die traditionelle Strassenprostitution eine Wiederbelebung erfahren, nicht auf dem ausgewiesenen Strassenstrich, sondern in Einkaufszentren und Fussgängerzonen.

    Hausfrauen, freigestellte prekäre Arbeitsverhältnisse, Ladeninhaberinnen, Studentinnen.

    Woran man sie erkennen wird? Sie schauen nicht zur Seite und senken auch nicht den Blick.

  41. Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!“ – Peter Scholl-Latour. „Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutt…Mehr

  42. Auf die Verteilungskämpfe um die knappen Ressourcen können wir uns jetzt schon freuen.

    „Deutschland ist ein reiches Land – die Fackkräfte werden unsere Renten sichern“.

    Was mich ein Stück weit beunruhigt: die Schatzsuchenden sind meist männlich, jung und kräftig – die Deutzen alt und/oder weich.

    Diesmal muß das System auch an die Pensionen und die Privilegien der Systemprofiteure ran. Sonst geht die Bude sofort in Flammen auf.

  43. Illegale dürfen nicht nur Einreisen, nein, sie werden auch noch eingeflogen, und das deutsche Volk, das eigentliche Volk, wird im eigenen zu Hause eingesperrt. Kindern wird erzählt, dass wenn sie ihre Großeltern besuchen, sie diese töten. Welch eine Doppelmoral!
    Das gute wird sein, dass wenn die Kassen leer sind, Merkels Gäste wieder gehen werden, da es nichts mehr zu holen gibt, bevor sie jedoch gehen, wird Deutschland brennen, so wie in den „Flüchtlings“ Lagern. Es wird zu Massenvergewaltigungen, Plünderungen und Köpfe werden rollen und das im wörtlichen Sinne. Hat die Plage dann das Land verlassen, werden wir es nicht mehr wieder erkennen, da es nur verbrannte Erde geben wird, und Deutschland kann neu aufgebaut werden.
    Churill wollte uns in die Steinzeit zurück bomben oder für alle Zeit Kastrieren, das eine wie das andere ist ihm nicht gelungen, aber Merkel und ihre Handlanger, aus allen Teilen der Regierung, zerstören mit der größten Freude dieses Land, und wir, diejenigen die Steuern (die höchsten in Europa) zahlen und somit ihre Gehälter sehen tatenlos dabei zu. Wie lange noch? Kann sich das Volk nicht an das erinnern, was Deutschland einmal wahr? Rom konnten wir auf den Höhepunkt seiner Macht vernichten und aus unserem Land verjagen, jetzt ist nicht Rom, sondern die Regierung und ihre Heuschrecken die sie Einfliegen. Ne wurden wir in einer Auseinandersetzung geschlagen, außer wenn die restliche Welt sich gegen uns zusammentat. Das deutsche Volk war ein starkes Volk, ein Volk mit großartigen Tugenden und ich bin dankbar darüber, das meine Eltern, mich Preußisch erzogen haben.
    Deutschland wach auf und steh auf!

  44. Babieca 10. März 2021 at 09:46
    Hier ist ein Foto von diesem Monster-MUF:

    https://tinyurl.com/45nszv8s

    Einfach bezaubernd. Man sieht wie sorgfältig dieses architektonische Gesamtkunstwerk in die Landschaft und den vorhandenen Baubestand hineinkomponiert wurde und wie umfassend hierbei die Belange des Naturschutzes berücksichtigt wurden.

    Rott-Rott-Grün würgt.

    Die Anwohner sind über ihre bisherigen Wahlentscheidungen bestimmt doppelt glücklich.

  45. „Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten“

    Die deutschen Bürger wollen das so ! Gerade heute morgen überlegt wie es sein kann das in einer Sendung „Hart, aber fair“ über Enteignung gesprochen wird ? Ich schaue kein fern aber es steht ja auf alternativen Seiten. Nun kann man sich überlegen wieviel dieser niveaulosen Sendung es in den letzten Jahren seit 2015 eigentlich mit welchem Inhalt gab ? M. M. nach dient diese Sendung zum Konditionieren des Zuschauers auf Migration, Sozialismus, Inflation, Euro, EU etc. pp.. Der Zuschauer meint es gäbe eine Vielfalt von Meinungen und hält das für ganz toll. Tatsächlich wird er nur vorbereitet all das zu akzeptieren.

    Und wenn dann die „Verelendung und Verteilungskämpfe zu erwarten“ sind wird der deutsche Zuschauer zwar wach, aber es wird ihm nichts mehr nützen.

  46. Eurabier 10. März 2021 at 07:45
    Vernunft13 10. März 2021 at 07:36

    Irgendwann kommt die Krise. Da bin ich mir ziemlich sicher.

    Ich denke nur, daß dann aus staatlicher Sicht alle gleichgestellt werden, egal wer bezahlt oder nicht/nie bezahlt hat.

    Momentan werden diejenigen mit „Coronahilfen“ für den November im März bezahlt, die gar kein Unternehmen hatten, so dass jetzt alle echten Unternehmen gar keine Hilfen mehr bekommen!

    Vor einem Jahr wäre das glatt noch als Verschwörungstheorie durchgegangen…..

    Wir haben schon relativ früh erkannt, daß dieser „Staat“ ein durch und durch kaputtes von Korrupten und Unfähigen durchsetztes Gebilde ist.

    Viele Buntlandschafe und -hammel glauben aber immer noch das Märchen vom „reichen Land“ und „besteste Deusenlan wo gibt“. Für die wird das Erwachen wesentlich grauenhafter als für uns.

    Verbrecherische linke Systeme konnten sich bisher immer darauf verlassen, daß gutwillige, anständige Rechte sich für ihre Heimat und ihr Vaterland aufopfern und mit vollem Einsatz und unter großen Opfern den Karren aus dem Dreck ziehen.

    Ich und viele andere aber betrachten Deusenlan nicht mehr als unsere „Heimat“ und schon gar nicht mehr als unser Vaterland.

    Unsere Heimat, unser Vaterland heißt DEUTSCHLAND. Nur dafür setzen wir uns noch ein. Für Deusenlan keinen Handstreich mehr.

  47. Ewald Harms 10. März 2021 at 07:45
    Deutschland,
    die eierlegende Wollmilchsau wird zerrupft.

    Das ist nicht Deutschland. Das ist Deusenlan. Und ich schaue mit klammheimlicher Freude zu.

  48. Es handelt sich hier nicht um Migration, sondern um staatlich gesteuerte Menschenschlepperei zu ungunsten des eigenen Volkes! PI möge doch bitte die Sachverhalte auch korrekt benennen.

  49. Das_Sanfte_Lamm 10. März 2021 at 08:06
    Interessant ist, dass es in den USA auch beginnt, zu rumoren. Sollte der verkalkte Greis Biden die USA mit Millionen „Flüchtlingen™“ fluten, ist nicht auszuschliessen, dass es in Texas zumindest ein Votum über eine Unabhängigkeit geben wird, was einen Dominoeffekt auslösen könnte

    Ein Domino-Effekt läßt sich mit dem Dominion-Effekt leicht verhindern.

  50. @ Eurabier 10. März 2021 at 07:41
    @ Drohnenpilot 10. März 2021 at 08:58
    @ Johannisbeersorbet 10. März 2021 at 09:00

    Geliefert wie bestellt / gewählt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

    Wenn irgendjemand sowas direkt vor der Nase verdient hat, dann ja wohl die Berliner. Sollten unter den Betroffenen auch AfD-Wähler sein: Ganz herzliches Beileid, meine Gedanken sind bei Euch.

  51. AggroMom 10. März 2021 at 09:29
    jeanette
    10. März 2021 at 09:20
    Barackler 10. März 2021 at 09:18
    @ jeanette 10. März 2021 at 08:49
    SEXY DEUTSCHLAND
    Am liebsten kommen die Flüchtlinge nach Deutschland. Alle kommen am liebsten nach Deutschland und das nicht nur wegen Hartz 4, sondern auch wegen der Bordelle!
    Wo gibt es denn schon für 20 EUR, heute ist der Kurs in der BILDZEITUNG sogar schon auf 15 EUR gefallen, Frischfleisch? Deutschland ein Land mit Bordellen wie nirgends auf der Welt, außer vielleicht in Holland.
    *************************************************************
    Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca.
    —————————————————-
    Achso Sie gehen von stabilen Preisen in Deutschland aus? ?
    —-
    Ich denke das ist Tarifgehalt.
    Verdi organisiert bestimmt bald einen Streik. Für höhere Löhne, mehr bezahlten Urlaub und bessere Rentversorgung der Sexarbeiter: innen
    —————————————-
    Ja, Sexdienerinnen schöne Bezeichnung für lebende Toiletten!

    Diese Frauen sind genauso gebrandmarkt wie Kindersoldaten.
    In einem normalen Leben finden sie keinen Platz mehr.

    Es ist traurig. Es ist ein barbarischer Missbrauch, der keinen Kläger findet und keine Beklagten.
    Und das Schlimmste ist, für diese jungen Frauen wird es zu ihrer „Normalität“, fest integriert in ihrem bedauernswerten Leben, wie es scheint sind sich die meisten von ihnen ihrer Opfer- und Ausbeutungsrolle nicht mal bewusst. So wie viele Kopftuchfrauen, die geschlagen werden, meinen das gehört dazu.

  52. buntstift 10. März 2021 at 08:25
    Diese Flut an Fachkräften ist ein Segen für Deutschland. Ihre schiere Zahl und ihre Kompetenz werden den Deutschen blühende Landschaften und Wohlstand bescheren. Ironie off! Diese unkontrollierte Flutung mit diesen nutzlosen und überflüssigen Ballastexistenzen wird das Land an den Rand seiner Grenzen bringen, dauerhaft und in den Bankrott treiben, zusammen mit der Alimentierung der Pöbelstaaten in Europa.

    Lea, Malte und Klaus-Monika zahlen gerne. Ein Leben lang. Egal wie lange das ist.

    Als alter weißer Mann in Deusenlan hat man das große Los gezogen. Man durfte noch schöne Zeiten genießen und hat jetzt, bevor der Ofen aus ist noch eine Menge Spaß beim Betrachten der Endphasen-Kapriolen und dem ganzen Zauber, der auf die jungen Doofen zukommt.

  53. Atomphysiker

    Kassel, fünf Jahre später.
    Hat inzwischen der Atomphysiker aus Somalia eine entsprechende Arbeitsstelle gefunden?

    10.12.2015
    Kassel/Nieste. Ein 30-jähriger Somali, der im August einen Mann in Kassel mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, bezieht als Asylbewerber auch in der Untersuchungshaft über 100 Euro monatlich vom Landkreis Kassel.
    Festgenommen wurde der Asylbewerber schließlich am 13. August. Drei Tage vorher soll er in der Jägerstraße in Kassel einen 22 Jahre alten Mann nach Geld gefragt haben. Der Mann wollte keins herausgeben. Der Somalier soll ihm daraufhin ins Gesicht geschlagen haben. Als sich das Opfer wehrte, soll der 30-Jährige ihm ein Messer in die Brust gestochen haben. Das Opfer wurde dabei schwer verletzt.
    Im Gefängnis gilt der Mann als „brandgefährlich“, heißt es dort. Angeblich soll er in seiner Heimat als Atomphysiker gearbeitet haben.

    https://www.hna.de/lokales/fluechtlinge-in-der-region-sti558996/trotz-haft-asylbewerber-erhaelt-monatlich-euro-kreis-kassel-5943626.html

    Kassel: knapp zehn Jahre später

    23.06.2011
    Ausländer zu Polizisten in Kassel: „Wir werden Deutschland übernehmen“
    #https://www.hna.de/kassel/gewalt-gegen-polizisten-viel-hass-noch-erlebt-1293988.html#

  54. Hier in deppen Holland jede Woche 600 !
    Hat die letzten jahren 400 miljarden gekostet.
    Und jegen Tag 20 millionen mehr.!!

    88000 Euro pro Person. Jahrlich.

  55. Peter Pan 10. März 2021 at 08:27
    Das gleiche Modell der „Weiterverschickung“ wird auch auf den Canaren angewandt. Dazu kommt noch die reguläre „Primärmigration“, die es ja eigentlich gar nicht geben dürfte, da wir von lauter sicheren Drittstaaten umgeben sind, so daß jährlich nach wie vor eine schwarzbraune Kleinstadt einmarschiert. Man merkt es in den Wohnvierteln, wo mehr und mehr schick gekleidete Negerfamilien oder -männergruppen flanieren.

    Ist mir auch schon aufgefallen. Die Deutzen in ihren abgeranzten Klamotten oder ihrer tristen Arbeitskleidung sind dagegen direkt eine Beleidigung für mein ästhetisch-verwöhntes Auge.

    Aber es muß ja auch noch Arbeitsblödel und Leute, die sich einschränken geben.

    Die modisch bestens bewanderten und gewandeten Italiener mit ihren frühen und hohen (110 Prozent vom letzten Netto) Renten lachen ja auch immer über die deutzen Mode-Bauerntölpel, die daherkommen wie ein böser Finger.

  56. Barackler 10. März 2021 at 09:34
    jeanette 10. März 2021 at 09:20
    Barackler 10. März 2021 at 09:18
    jeanette 10. März 2021 at 08:49

    Deutschland ist bzw. war bis vor nem Jahr aber der mit Abstand größte Puff Europas. Das Pascha in Köln Europas größtes singuläres Bordell (und in der Hornstraße waren auch noch andere nebendran).

    Das ekelhafteste, was es in Köln jedoch gab, war die Wohnwagenprostitution am Eifeltor. Wenn man das nicht gesehen hat, man würde es nicht glauben. Hier eine kleine Tour entlang der Straße:

    https://www.youtube.com/watch?v=a4yUA2wywxI

    Dazu noch ungezählte Inserate im Express jeden Tag.

    Ähnliches konnte/ kann man in Trier bzw. Saarbrücken beobachten, da in F und L Prostitution offiziell nicht erlaubt ist. Da „pendelte“ an den Wochenenden schonmal das halbe männliche Grenzgebiet hin.

    Zur Entwicklung und zu den Preisen: Klar wird es immer Prostitution geben. Das „Gewerbe“ kriegst du nicht tot. Im Zweifel ist das in einer untergehenden Zivilisation sogar der letzte Wirtschaftszweig (neben dem Schmuggel), der noch funktioniert.

    Allerdings werden definitiv die Preise in absehbarer Zeit an den Rand des Unwürdigen gehen, alternativ werden die Praktiken härter. In Mallorca kann man diese Entwicklung ja bereits beobachten. Noch heftiger war es allerdings in Griechenland auf dem Höhepunkt der Finanzkrise. Da mussten sich Frauen teilweise für fünf Euro bzw. den Gegenwert einer warmen Mahlzeit verkaufen (und wir reden hier von richtigen Griechinnen, nicht von Rumäninnen oder Bulgarinnen):

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/23/griechenland-arbeitslose-jugendliche-fluechten-in-die-prostitution

    Dazu gab es auch einen Artikel in der Welt, der besser recherchiert war, den finde ich aber gerade nicht.

    Dazu kommt noch die ganze Zwangsprostitution, vor allem mit jungen Afrikanerinnen. Allerdings ist es selbst mit Aufwand recht schwer, darüber viel herauszufinden.

    Aber das ist halt Kapitel 2135512 des noblen, Deutschen Gutmenschentums. Offene Grenzen, Perspektiven und Aufstiegschancen wurden versprochen, was kam waren Menschenhandel, Flatrate-F*cken und Dumping-Preise.

  57. Seit einigen Monaten kommen auch hunderte Afghanen und Iraker aus Schweden. Die sind teilweise schon seit 5 Jahren oder länger in Schweden. Die mitgebrachten Kinder sprechen fließend schwedisch oder haben als Teenager sogar schwedische Schulabschlüsse. Die meisten schlagen davon in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern auf. Einige reisen auch unregistriert weiter nach Frankreich. Lt. eigenen Aussagen schickt Frankreich keine Afghanen im Rahmen des Dublin-Verfahrens zurück nach Schweden wenn ihnen dort die Abschiebung droht. Kurioserweise schiebt Schweden auch nicht mehr ab als Deutschland. Allerdings wird dort Asylbewerbern die nach 5 Jahren eine mangelnde Integrationsleistung an den Tag gelegt haben die Heimreise nahegelegt. Unterstützt durch das Einstellen aller Sozialleistungen wählen diese Gäste dann den Weg nach Deutschland. Hier verhindern dann Anwälte und Flüchtlingshilfevereine dann die Rücküberstellung nach Schweden innerhalb der 6 monatigen Frist und sie gehen dann alle ins nationale Verfahren des BAMF durch das sogenannte Selbsteintrittsrecht der Bundesrepublik Deutschland.

  58. Joppop 10. März 2021 at 10:29
    Hier in deppen Holland jede Woche 600 !
    Hat die letzten jahren 400 miljarden gekostet.
    Und jegen Tag 20 millionen mehr.!!

    88000 Euro pro Person. Jahrlich.

    Solange eine Mehrheit bereit ist, dafür zu arbeiten und zu zahlen und gegebenenfalls Zukunft und Lebensglück ihrer Kinder und Enkel zu opfern geht das voll in Ordnung.

  59. Frau Holle 10. März 2021 at 10:21

    Geliefert wie bestellt / gewählt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

    Wenn irgendjemand sowas direkt vor der Nase verdient hat, dann ja wohl die Berliner. Sollten unter den Betroffenen auch AfD-Wähler sein: Ganz herzliches Beileid, meine Gedanken sind bei Euch.

    Als AfD-Wähler könnte man ja ausziehen und sein Haus an Fluchtsuchende vermieten. So profitiert man auch ein Stück weit am asylindustriellen Komplex und trägt die Bereicherung noch näher an die Systemwählenden heran.

  60. Schlüsselzahlen Asyl 2020

    145.071 Entscheidungen
    Anerkennungsquote 1,2% nach dem Art.16a des GG

    Die Anerkennungsquote muss man sich selbst berechnen, dazu ist das BAMF-Personal mit Niveau seines Ministers leider nicht fähig

    1741 Asylbewerber wurden nach dem Art.16 des GG anerkannt

    Ich schlage vor:

    300 zu Henriette
    200 nach Dortmund
    200 nach Duisburg
    100 nach Essen
    100 nach Gelsenkirchen

    ***
    900 nach NRW
    ***

    300 nach Frankfurt
    200 nach Offenbach

    ***
    500 nach Hessen
    ***

    200 nach Stuttgart
    100 nach Pforzheim
    ***
    300 nach BaWü
    ***
    zusammen 1700

    40 in die Villa von Jens
    1 zu Sawsan

    Zusammen 1741

    https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Statistik/SchluesselzahlenAsyl/flyer-schluesselzahlen-asyl-2020.pdf?__blob=publicationFile&v=3

  61. Frau Holle
    10. März 2021 at 10:21
    @ Eurabier 10. März 2021 at 07:41
    @ Drohnenpilot 10. März 2021 at 08:58
    @ Johannisbeersorbet 10. März 2021 at 09:00

    Geliefert wie bestellt / gewählt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshilfe-absurd-berliner-kriegen-plattenbau-direkt-vor-die-nase-gesetzt_id_13062343.html

    Wenn irgendjemand sowas direkt vor der Nase verdient hat, dann ja wohl die Berliner. Sollten unter den Betroffenen auch AfD-Wähler sein: Ganz herzliches Beileid, meine Gedanken sind bei Euch.
    ========

    …Pankow betreffend:

    https://www.wahlen-berlin.de/wahlen/BU2017/AFSPRAES/uebersicht_wahlkreis-76-berlin-pankow_gesamt.html

  62. Vernunft13 10. März 2021 at 11:34
    2015 gab es Vorschläge, sog. Flüchtlinge bei sich aufzunehmen.
    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/fluechtlinge-in-privaten-wohnungen-wie-kann-ich-einen-fluechtling-bei-mir-aufnehmen/12249758.html

    Es gab auch Vorschläge, wie sollen uns ja anpassen, ich glaube von der Katrin von den Pädophilen
    und auch Sprachen der Asylbewerber lernen – ich weiß es nicht von wem der Vorschlag war.

    Die CDU, SPD, FDP, Grünen und Linke-Wähler von der betroffenen Siedlung sollen sich an die obigen Vorschläge anpassen.

  63. @ Johannisbeersorbet 10. März 2021 at 09:00:

    In normalen Ländern muß man Qualifikationsnachweise bringen und darf dem Sozialstaat nicht zur Last fallen wenn man einwandern will. Erst einmal wird umfassend geprüft.

    Das muss man in der BRD auch, wenn man einwandern will. Die Bedingungen sind sogar sehr viel restriktiver als beispielsweise in den USA oder Kanada.

    Die Leute, die da kommen, sind KEINE Einwanderer, deshalb wird üblicherweise auch von Zuwanderung gesprochen. Sie gelten offiziell als Asylsuchende oder Flüchtlinge und bei solchen Leuten werden nirgends Qualifikationsnachweise verlangt – was bei echten (!!!) Schutzsuchenden zum Beispiel aus europäischen Nachbarländern ja auch sinnvoll wäre.

    Die machen das schon überlegt.

  64. jeanette 10. März 2021 at 10:23

    Ja, Sexdienerinnen schöne Bezeichnung für lebende Toiletten!

    Diese Frauen sind genauso gebrandmarkt wie Kindersoldaten.
    In einem normalen Leben finden sie keinen Platz mehr.

    Es ist traurig. Es ist ein barbarischer Missbrauch, der keinen Kläger findet und keine Beklagten.
    Und das Schlimmste ist, für diese jungen Frauen wird es zu ihrer „Normalität“, fest integriert in ihrem bedauernswerten Leben, wie es scheint sind sich die meisten von ihnen ihrer Opfer- und Ausbeutungsrolle nicht mal bewusst. So wie viele Kopftuchfrauen, die geschlagen werden, meinen das gehört dazu.

    Habe gerade herausgefunden – Prostituierte/r und Stripteasetänzer:innen können Corona -Neustarthilfe beantragen. Clowns, Wahrsager und Weihnachtsmänner:innen übrigens auch.
    Ich sollte definitiv umschulen. Ich bekomme leider nüscht!

  65. Denkt mal nach. Auf den Inseln und Griechenland sind Brandstifter und andere kriminelle. Warum sollten die nach Deutschland kommen? Illegale braucht niemand. Dänemark zeigt, wie es besser geht. Dort werden keine Asylanten mehr aufgenommen und Syrer in ihre Heimat (sichere Region) abgeschoben. Nur durch diese Maßnahmen kann man die Lage stabilisieren.

  66. Integrationsgipfel/Islamgipfel

    Merkel in Grünen-Grün/Islamgrün

    Wir alle sind Deutschland“
    Bundesregierung: Integration soll schon vor der Einwanderung beginnen
    10. März 2021

    BERLIN. Die Bundesregierung hat auf dem Integrationsgipfel am Dienstag einen fünfstufigen Aktionsplan für erleichterte Einwanderung und mehr Zusammenhalt beschlossen. „Wir alle sind Deutschland, das ist das Ziel“, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Abschluß der in diesem Jahr digitalen Veranstaltung. Mit den rund 100 beschlossenen Punkten solle erreicht werden, „daß aus dem nebeneinander ein Miteinander wird“. Denn Integration sei ein „Mehrwert für die Stärkung unseres Landes“. Ziel sei nicht, „daß wir alle gleich werden, sondern es geht darum, daß jeder seinen Platz in dieser Gesellschaft hat“.

    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU) teilte mit: „Die Corona-Pandemie zeigt: Viele Menschen mit Einwanderungsgeschichte arbeiten in systemrelevanten Bereichen: als Ärzte, Pflegekräfte, im Einzelhandel. Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag dazu, Deutschland durch diese Pandemie zu bringen.“ Der Aktionsplan solle die Integration „auf allen Ebenen und Lebensbereichen systematisch vorantreiben und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“…

    „Offensichtlich ist, was dieses Land plagt: Rassismus“

    Unterdessen sorgt ein „Tagesschau“-Kommentar der Journalistin Alice Hasters* in sozialen Netzwerken für Empörung. Die deutsch-amerikanische Buchautorin beklagte: „Offensichtlich ist, was dieses Land plagt: Rassismus.“ Dieser sei zwar erstmals auf einem Integrationsgipfel thematisiert worden, jedoch „viel zu wenig, viel zu unkonkret“. Doch es brauche mehr: „Weg von Integration hin zu der Bekämpfung von Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“. In den Fokus genommen werden sollten vor allem Kitas, Schulen, Polizei, Bundeswehr und Gerichte…
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/bundesregierung-integration-einwanderung/

    ++++++++++++++++++

    *Alice Hasters, linke Mulattin u. Lesbe durch schw. Mutter
    (wie die drittklassige Mimin Meghan Markle), mit einer Mimin
    verbandelt. Hasters v. Beruf Rassenaktivistin bei ARD & RBB:

    „Als jüngste von drei Töchtern ihrer Schwarzen US-amerikanischen Mutter und ihres weißen deutschen Vaters verbrachte Alice Hasters ihre Kindheit und Jugend größtenteils im Kölner Stadtteil Nippes. Die Eltern erzogen ihre drei gemeinsamen Kinder nach buddhistischem Glauben. Im elften Schuljahr absolvierte Alice Hasters ein Auslandsjahr bei ihrem Onkel in North Philadelphia an der Central High School.[3]…“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Alice_Hasters

  67. Macht Schluß mit der Einwanderung über Asyl. Wer keine Papiere hat, darf nichts ins Land kommen. So einfach kann man anfangen. Genauso illegale und geduldete Ausländer abschieben. Nur ist es von den linken Parteien (CDU, CSU, Grüne, SED, SPD) nicht gewollt. Wer den Willen hat, schafft es auch.

  68. Soll bloß niemand glauben der nächste Ansturm mohammedanischer Flüchtlinge wird wegen der immens negativen Folgen für Deutschland die Mehrheit der Bevölkerung zum Umdenken bringen. Das Ganze wird flankiert sein mit einem Medientsunami aus Kinderkulleraugen, Schuldzuweisung an uns und unsere angebliche moralische Verpflichtung zur Versorgung der Menschen aus den islamischen Shitholes. Garniert wird der suizidale Zirkus mit Weltuntergangsgeschrei zum Klimawandel für den natürlich auch wir verantwortlich sind. Unterm Strich: Deutschland in seinem selbstgewählten Untergangstaumel ist unvergleichbar irre. Kann man sich nicht ausdenken.

  69. Der Zug für Germanistan ist abgefahren. Man sieht keine nennenswerte Gegenwehr. Ich bin viel unterwegs im Inland und in allen westlichen Großstädten das gleiche Bild: Junge, männliche Invasoren, die Hauptbahnhöfe, Cafes im Zentrum und Bahnhofsnähe, sowie Parks und Plätze belagert haben. Man muss die Einheimischen suchen, sprichwörtlich mit der Lupe. Irre was hier läuft.

  70. @ Wuetender Spartaner 10. März 2021 at 12:52

    Für die Invasoren-Männchen u. -Besatzer gibt es einen
    Job-Boom im Sicherheitsgewerbe: Als Wächter vor
    Behörden u. Lebensmitteldiscountern. Nicht wegen
    Allahkriegern, linken Bombenbauern, hysterischen Neger u. Innen,
    schwarzen und/oder ost-/südosteuropäischen Dieben u. Räubern,
    sondern um aufzupassen, daß Oma/Opa (mit Rollator) auch eine Maske
    trägt u. wenn, dann auch richtig aufgesetzt hat.

  71. @ Wuetender Spartaner 10. März 2021 at 12:52

    Der Zug für Germanistan ist abgefahren.
    *****
    Das ist leider so. Es gibt keine Gegenwehr, die Türen werden immer weiter geöffnet, und nahezu unendliches Klientel steht in den Startlöchern.

    „Massenmigration aus dem Maghreb – Europa sollte vorausschauend handeln, bevor es zu spät ist
    In den Maghrebstaaten leben einige Millionen junge Männer, die in ihren Ländern keine Zukunft mehr sehen. Die Corona-Pandemie hat die Lage zusätzlich verschärft. Schon in wenigen Wochen ist mit einer starken Migrationswelle aus Nordafrika zu rechnen.“

    https://www.nzz.ch/meinung/massenmigration-aus-dem-maghreb-europa-sollte-vorausschauen-ld.1605532

  72. Barackler 10. März 2021 at 09:18

    …Ich glaube, die 15,– Euro bezogen sich auf Mallorca. In Spanien stehen auch an den Einfallstrassen der Städte Riesenpuffs so gross wie Einkaufszentren. In Indien gibt es eine ganze Stadt als Riesenbordell. In vielen Ländern gibt es offiziell keine Prostitution, dann ist die illegale Prostitution um so ausgeprägter und die Ausbeutungssituation um so schlimmer.

    Die ganze Erde ist ein einziger Puff.

    *************************************

    Daran sollte man die eigentliche Problematik der Zivilisationen erkennen,und daran endlich einmal arbeiten zu lassen.

    Derartige Animositäten müssen psychologisch aus den Köpfen der-überwiegend Männer-entfernt werden,anstatt die schier endlosen Palette an, – oft schwerwiegenden, gesellschaftlichen Folgen,sinnlos herumzubasteln.

    Als Sofortmaßnahme sollten betroffene Wissen,dass an der ‚Hängolin‘ (Speisenatron) – Geschichte etwas dran ist:
    Man wende eine solche Lösung nicht innerlich, sondern äußerlich,also Topisch an, – wirkt soforf und nachhaltig! 🙂

  73. Vier Flüchtlinge nur zurückgebracht? Mit Sonderflug?

    Trotz Art. 16a GG (Asylrecht)! Dieser Artikel ist so eindeutig, dass er keine Rätsel aufgibt! Flüchtlinge sind in das Land zurückzubringen, wo sie zuerst einen Asylantrag stellen konnten.

    Wer dagegen verstößt, sollte vor Gericht gestellt und des Amtes enthoben werden. Frau Merkel und ihr Handlanger Seehofer sind da zuerst zu belangen! Und natürlich die LINKS-GRÜNEN, die das alles unterstützen und sogar bei der Einschleusung von „Migranten“ mithelfen.
    Das Urteil kann für Merkel, Seehofer & Co. nur Knast bedeuten und sofortige Amtsenthebung!

  74. Nuada 10. März 2021 at 11:56
    @ Johannisbeersorbet 10. März 2021 at 09:00:

    In normalen Ländern muß man Qualifikationsnachweise bringen und darf dem Sozialstaat nicht zur Last fallen wenn man einwandern will. Erst einmal wird umfassend geprüft.

    Das muss man in der BRD auch, wenn man einwandern will. Die Bedingungen sind sogar sehr viel restriktiver als beispielsweise in den USA oder Kanada.

    Die Leute, die da kommen, sind KEINE Einwanderer, deshalb wird üblicherweise auch von Zuwanderung gesprochen. Sie gelten offiziell als Asylsuchende oder Flüchtlinge und bei solchen Leuten werden nirgends Qualifikationsnachweise verlangt – was bei echten (!!!) Schutzsuchenden zum Beispiel aus europäischen Nachbarländern ja auch sinnvoll wäre.

    Die machen das schon überlegt.

    Das ist schon ein perfides System. Mit Dummheit und Unfähigkeit allein läßt sich das nicht mehr erklären.

    Das muß Vorsatz sein.

    Gut, aber solange es genug Blödel gibt, die sich ausbeuten und behumsen lassen – why not?

  75. Peter Pan 10. März 2021 at 13:08
    @ Wuetender Spartaner 10. März 2021 at 12:52

    Der Zug für Germanistan ist abgefahren.
    *****
    Das ist leider so. Es gibt keine Gegenwehr, die Türen werden immer weiter geöffnet, und nahezu unendliches Klientel steht in den Startlöchern.

    „Massenmigration aus dem Maghreb – Europa sollte vorausschauend handeln, bevor es zu spät ist
    In den Maghrebstaaten leben einige Millionen junge Männer, die in ihren Ländern keine Zukunft mehr sehen. Die Corona-Pandemie hat die Lage zusätzlich verschärft. Schon in wenigen Wochen ist mit einer starken Migrationswelle aus Nordafrika zu rechnen.“

    https://www.nzz.ch/meinung/massenmigration-aus-dem-maghreb-europa-sollte-vorausschauen-ld.1605532

    Das wird absolut unfinanzierbar, egal wie viele Inflationshypermilliarden das System noch in den Markt pumpt.

    Leas, Maltes und Klaus-Monikas Zukunft ist futsch und die Pensionen und Ersparnisse ihrer Eltern und Großeltern sind es auch.

    Nüßlein und die anderen Systembonzen sollten das was sie „erwirtschaftet“ haben zusammenpacken und sich aus Shitholistan absetzen. Hier geht alles unrettbar verloren.

  76. Charly1 10. März 2021 at 12:42
    Invasion wird nicht gestoppt, Umvolkung in DE bis 2050 abgeschlossen!!!

    Is‘ mir wurscht! Das geht mich dann nichts mehr an.

    Die Suppe müssen Lea, Malte und Klaus-Monika auslöffeln.

  77. Die Horden haben wir bis zum Nimmerleinstag am Arsch kleben. Die Krankenkassen ächzen jetzt schon. Alles wird bald gekürzt. Viele Sozial-Leistungen werden eingeschränkt. Ja, und AM wird irgendwo in der Hängematte liegen. Jeden Morgen, wenn ich in unserer Stadt fahre, könnt ich kotzen ! Überall Wettbüros und Spielkasinos und die Schwarzköppe davor. ( Würg )

  78. Monatlich, hat da eventuell wer die Zeiten durcheinandergebracht. Über lange Zeit wars soviele täglich und dass sich da durch Corona viel dran geändert hat, will ich nicht recht glauben.

    Frau Holle 10. März 2021 at 10:21; Es hiess Beamter und (mutmasslich städtische) Angestellte. Also jemand, dem ich sowas von Herzen gönne. Wobei driben, ja nicht so weit weg von ProblemBärlin weg ist. Da sollen doch dem Vernehmen nach Plattenbauten bis zum abwinken rumstehen.

  79. SEXY DEUTSCHLAND

    Früher wurden die Türken alle abgeschoben von 1000 waren nur 5 Illegale hier!
    Heute kommen täglich 1000 neue Asylanten.
    Heute dürfen nicht nur alle bleiben, sondern immer mehr kommen.
    Aus dem Flüchtlingsstrom ist ein millionenschwerer Menschen- und Drogenhandel entstanden mit viel Frischfleisch!

    Ich mache jetzt eine Serie! Die Mädels aus dem Friseursalon in der Innenstadt unterrichten mich jetzt täglich über die Zustände bei ihnen vor der Tür.

    Heute erfuhr ich Bulgaren, Rumänen, Afrikaner bringen ihre jungen Familienmitglieder nach Deutschland. Dann stellt der Vater seine jungen Töchter auf die Straße zur Prostitution. Stolz verkündete einer von denen heute, Bulgare oder Rumäne, der seine Familie nach Deutschland gebracht hat, um sie zu verkaufen, als er gefragt wurde wie alt die Töchter seien: „Frische 19!“
    Andere stellen ihre Töchter in den Puff, wo 40 Männer täglich die Kleinen durchvögeln!
    Viele stehen in diesen Häusern und haben jahrelang kein Licht gesehen.

    Nicht nur die Politikerin LENI BREYMAIER SPD kämpft gegen diesen grauenvollen Menschenhandel an, es gab auch eine andere Politikerin (Name erfahre ich morgen) die kämpfte 2019 auf der Seite von LENI, und nun plötzlich 2021 hat sie sich mit den Bordellbetreibern zusammen getan, will Politik machen „für“ die Bordellbetreiber!

    Wo Väter ihre Töchter verkaufen, da gibt es auch Lover-Boys, die nach Opfern suchen, und wo es Lover-Boys gibt, dort gibt es auch junge Mädchen ohne Geld, die das dann nachmachen, weil sie Kleidung wollen. Und wo es Lover Boys, Prostitution und käuflichen Sex gibt, dort gibt es auch Drogen und Gewalt. Ein unerträgliches Elend!

    Vor ein paar Tagen fragte mich ein junges Mädchen schamlos mitten im Rossmann in einer ordentlichen Gegend, ob ich mal Geld hätte für sie, sie hätte Durst sie wolle was zu trinken holen. Am liebsten hätte ich sie gefragt: Hast du keine Mutter? Was hast du mit deinem Taschengeld gemacht? – So viel Schamlosigkeit hat es hier noch nie vorher gegeben!

    Was machen die Deutschen?
    Sie können ihre Kinder nicht mal im Netz vor Pädophilen schützen,
    wie wollen sie die Jugendlichen von solchem (aufregenden, abenteuerlichen) Sumpf fernhalten?

    Die Prostitution gehört als ILLEGAL erklärt, denn offene Bordelle, sind Gelegenheiten, die Diebe machen. Die saublöde Argumentation dann driftete alles in den Untergrund ist totaler Quatsch. Wenn solche Häuser verboten werden, wo wollen sie hin? In die Wohngebiete? Dann können die gestörten Nachbarn aktiv werden. Auch die Campingwagen, die obiger Kommentator ins Spiel brachte, können überprüft werden. Auch die Annoncen die geschaltet werden können verboten werden! Es wird ja sonst alles zensiert.

    Und die WARE FRAU, verliert immer mehr an Wert, sobald sie die 20 überschreitet!

  80. 1000 im Monat. Das macht bei korrektem Abstand 1,5Km. Eine lange Schlange…

    …wir nehmen jeden Eisberg mit…wir sinken…man sieht sich und bis bald.

  81. An Alter_Frankfurter 07:54

    Das hab ich auch gedacht.
    Was soll denn diese Quatschaussage ?

  82. Solange dieses M Konstrukt existiert, aendert sich nichts, auch an Asylbetrueger Import aus Griechenland.

  83. Zur Zeit läuft alles unter dem Radar der Medien. (Gewollt und ungewollt) Die Einwanderung schreitet voran und keinen kümmert’s. Das ganze Ausmaß dieser Fehlentwicklung werden unsere Nachfahren erleben.

Comments are closed.