Von DER ANALYST | Die politische Pandemie dient dazu, die Demokratie abzuschaffen und die Welt in ein neues System zu überführen. Die Väter des Grundgesetzes hatten nach dem 2. Weltkrieg versucht, jede Eventualität zu berücksichtigen und die Verfassung Deutschlands so zu gestalten, dass sie allen Angriffen demokratiefeindlicher Kräfte widerstehen würde.

Zwei Faktoren hatten sie dabei jedoch außer acht gelassen: 1. Die Parteiendemokratie, deren Schwachstelle darin besteht, dass sie um ihren sicheren Listenplatz bangende und daher fügsame Abgeordnete hervorbringt und 2. eine bis vor einem Jahr fast unbekannte Vorschrift mit dem Namen „Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen“, kurz: Infektionsschutzgesetz.

Putsch gegen den Föderalismus

Mit der geplanten Neufassung dieser Bestimmung wird den Ländern die Zuständigkeit für die im Infektionsschutzgesetz vorgesehenen Grundrechtseinschränkungen entzogen und auf den Bund übertragen.

Dazu zählen: Das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit und auf die Freiheit der Person, die Freizügigkeit, die Versammlungsfreiheit, das Brief- und Postgeheimnis und die Unverletzlichkeit der Wohnung. Außerdem darf ein berufliches Tätigkeitsverbot verhängt werden.

Mutante: Vom Infektionsschutzgesetz zum Ermächtigungsgesetz

Angesichts der Machtfülle, die dieses Gesetz bietet und die nun von bisher 16 Regierungen auf eine zentrale Stelle – de facto auf eine Person, nämlich die der Staatsratsvorsitzenden – konzentriert wird, ist es durchaus statthaft, von einem „Ermächtigungsgesetz“ zu sprechen, das den Geist des Grundgesetzes mit Füßen tritt und den Föderalismus zu Grabe trägt.

Das umso mehr, als sich gut beobachten lässt, dass aus der medizinischen Pandemie längst eine politische geworden ist, in der die Bundesregierung in einer konzertierten Aktion mit den Leitmedien die größte Legende erschaffen hat, die jemals den Bürgern in diesem Land als Wahrheit verkauft wurde.

Mit der „7-Tage-Inzidenz“, einem Begriff, den mittlerweile jeder kennt und der deshalb nicht mehr erläutert werden muss, sowie dem PCR-Test, hat sich die Politik zwei Werkzeuge erschaffen, mit denen sich die „pandemische Lage“ und damit das Maß der Grundrechtseinschränkungen nach Belieben steuern lässt. Alleine schon durch die Fehlerquote der PCR-Tests ergibt sich eine gewisse Anzahl von (falsch) positiven Ergebnissen. Wenn man also eine höhere Inzidenz will, muss man nur die Anzahl der wöchentlich durchgeführten PCR-Tests erhöhen, was auch fleißig geschieht. Insofern ist es kein Problem, auch bei einer zu 100% gesunden Bevölkerung, die von der Politik aus dem Hut gezauberte magische 7-Tage-Inzidenz von 100 – weil es eine so schöne runde Zahl ist – zu reißen und anschließend die Leute zuhause einzusperren.

Söders bayerisches Schreckgespenst bald bundesweit 

Einzig die Uneinigkeit der Bundesländer über die Zwangsmaßnahmen hat bisher eine flächendeckende nächtliche Ausgangssperre für die Bevölkerung verhindert. Die Bayern unter Söder wissen ein Lied davon zu singen, welche Beschwernisse dieser Hausarrest mit sich bringt. Single-Frauen, deren einziger sozialer Kontakt die beste Freundin ist, müssen den abendlichen Besuch zum „Ratschen“ bereits um 20.30 Uhr beenden, damit sie noch vor 21 Uhr zuhause sind. Falls sie bis 20 Uhr bei einem Discounter arbeiten müssen, fällt der Besuch ganz flach. Ihr Leben besteht also nur noch aus Arbeiten und Schlafen. Und das ist nur ein Beispiel von vielen, welche Einschränkungen die nächtliche Ausgangssperre bringt.

Mit den von der Bevölkerung fleißig angenommenen flächendeckenden Schnelltests, die bei einem positiven Ergebnis einen PCR-Test nach sich ziehen, wird zudem eine Vorauswahl getroffen, die die „Trefferquote“ bei den PCR-Tests und damit die 7-Tage Inzidenz noch weiter erhöht.

Es steht uns also die immerwährende Pandemie mit immerwährenden Grundrechtseinschränkungen bevor. Jedenfalls solange, bis der wirtschaftliche und gesellschaftlich Umbau im Sinne des „Great Reset“ beendet ist.


Gerne erfüllen wir die Bitte der Betreiber des alternativen Telegram-Nachrichtenkanals D-NEWS, an dieser Stelle Werbung für sie zu machen.
D-NEWS – besuchen und abonnieren lohnt sich! Hier der Link: https://t.me/MeineDNEWS


Die Impfung wird daran nichts ändern. Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat bereits verkündet, dass es trotz der Impfungen weiterhin „Einschränkungen“ („Restrictions“) geben wird. Angesichts der Tatsache, dass sich in Israel Geimpfte achtmal so häufig wie Ungeimpfte mit der südafrikanischen Corona-Variante angesteckt haben, verwundert das nicht.

MdB Hansjörg Müller: Gesetzesänderung ist ein Staatsstreich

Der AfD-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende bayerische Landessprecher Hansjörg Müller bezeichnet in seinem aktuellen Video die Gesetzesänderung als „Staatsstreich“ und trifft damit den Nagel auf den Kopf. In dem knapp fünf Minuten langen Clip zeigt er in einer klugen Analyse auf, was uns erwartet, sollte die geplante Änderung des Infektionsschutzgesetzes tatsächlich durchgehen, was leider zu erwarten ist. Wir alle täten gut daran, seine Warnung sehr ernst zu nehmen.

Es bleibt abzuwarten, was sich im September an der Wahlurne (so denn die Bundestagswahl stattfinden wird) ergibt. Werden sich die Corona-Skeptiker, die glücklicherweise immer mehr werden, dazu entschließen können, die einzige Oppositionspartei zu wählen, die klar gegen diesen Wahnsinn Stellung bezieht? Es wäre unserem Land zu wünschen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

87 KOMMENTARE

  1. Guten Morgen Deutschland Vaterland!

    Man, also der FDP-OB nebst CDU und anderen linken Blockparteien hat nun sogar die AfD-Demo für morgen verboten, wegen Corona. Obwohl auf der letzten AfD-Demo in Dresden, im Dezember vorigen Jahres, keinerlei Verstöße gegen jedwede Auflagen erfolgten und Ordner die Einhaltung kontrollierten. Es erfolgte damals extra der Aufruf durch die Versammlungsleitung, da die „AfD eine Rechtsstaatspartei sei und sich deshalb an die Vorschriften halte auch wenn sie diese kritisiere“. Also alles in Ordnung, mehr als genug, AfD hat bewiesen, dass sie bereitwillig mit den Behörden nach Lösungen sucht und Disziplin und Ordnung hält. Denn es ging um das Gesamtanliegen der Demo, nicht explizit um Anti-Corona, dies war nur ein Thema der Demo.

    Nun das Verbot für morgen. Gegendemos (also Antifa und andere Linksextremisten, welche sich bisher nie an Auflagen hielten) allerdings könnten stattfinden, das ließ vorhin der SED-Funk MDR verlauten.

    Es ist doch eindeutig, dass das System, der Unrechtsstaat selektiv das grundgesetzlich garantierte Versammlungsrecht aushebeln will. Zugunsten von Altparteien, die Angst vor friedlichen Demonstrationen und damit letztendlich vor freien Wahlen haben. Denn was ist es anderes im Wahljahr, wenn man der Opposition das Demonstrieren verbietet.

    Ich finde, jetzt sind wir wieder bei Honecker angelangt, nur das Einsperren ist noch schlimmer mit Ausgangsperren. Es gibt Aufrufe für morgen im Netz. Nein, der Herbst 1989 ist es noch nicht. Doch es wächst wie damals vom Frühsommer an wie eine Lawine.

    Es wird 1989, es lebe das Heilige Deutschland und seine Freiheit!
    Widerstand!

  2. Sie haben offensichtlich versagt, denn sie haben die menschliche Natur mit ihren niederen Motiven nicht berücksichtigt.

  3. Tja, unsere Lügenmedien berichteten im Januar voller Pädophilenstolz, dass das „Unwort des Jahres 2020“, ein Unwort per se, „Corona Diktatur“ wurde, weil die „Aluhutträger, Verschwörungstheoretiker, Rechtspopulisten und Holocaust- , nein Coronaleugner“ behaupten würden, dass durch die B-Waffengrippe aus Wuhan (die übrigens militärisch eingesetzt, ein Rohrkrepierer ist) die Demokratie abgebaut würde.

    Im Herbst 1961 sendete das damals noch junge DDR-Fernsehen, Vorläufer der ARD in der BRD, dass „Uneinsichtige Bürger“ inzwischen eingesehen hätten, dass der Bau des „Antifaschistischen Schutzwalls“ im August notwendig gewesen sei.

    Warum schreibe ich das?

    Nun:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230418823/Thomas-Kutschaty-Unbelehrbare-die-immer-noch-Partys-feiern.html

    THOMAS KUTSCHATY

    „Es gibt leider wenige Unbelehrbare, die immer noch abends Partys feiern“

    Er hätte in der „DDR“ Karriere gemacht, wie viele seiner SPD-Genossenden. Demnächst wird er womöglich den Schießbefehl für „Unbelehrbare“ fordern.

    So weit ist es nun gekommen!

  4. Der 7-Tage Inzestwert lag doch bei den Altparteien und deren Wähler schon lange vor „Corona“ bei 87%!

  5. …und wer setzt das neue „Gesetz“ durch?

    die politisch weisungsgebundene „Polizei“, welche allein dadurch zum FEIND des freiheitlichen deutschen Bürgers wird!

    Es hat sich von den Polizei unter den Nazis bis heute nichts geändert…

  6. Mit „unverzüglich“ wurden die DDR-Bewohner 1989 freigelassen und mit „unverzüglich“ werden sie 2021 wieder eingesperrt:

    https://www.hna.de/politik/corona-deutschland-notbremse-gesetz-merkel-spahn-aktuell-lockdown-ausgangssperre-kassel-news-90404978.html

    Die 7-Tage-Inzidenz in Mecklenburg-Vorpommern lag am Donnerstag bei 157,9. Das Land könne die Verabschiedung des Gesetzes im Bundestag aufgrund der Dynamik des Infektionsgeschehens nicht abwarten, berichtet der Focus. Wann genau und wie lange der Lockdown gelten soll ist nicht bekannt, es ist nur von „unverzüglich“ die Rede.

  7. Pfizer-Chef
    Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig
    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-Pfizer-Chef-Wahrscheinlich-dritte-und-jaehrliche-Impfdosis-notwendig.html
    Bald wird es eine Impf – Flatrate zu kaufen geben.
    Alle Menschen als ständig sprudelnde Geldquelle.
    Der Kapitalismus funktioniert.
    Jährliche Zwangsimpfungen welche die Beitragzahler der Krankenkassen bezahlen müssen.
    So wird aus der Zwangsimpfung eine Zwangssteuer direkt in die Kassen der Pharmakonzerne umgeleitet.
    +++
    Schöne neue Welt:
    Abends die Armbanduhr in den Sammelmüll und am nächsten Tag eine neue kaufen müssen. Das Geschäftsmodell lässt sich erweitern auf Kühlschränke, Waschmaschinen, Autos e.t.c.

  8. Einziger Nutznießer der Ausgangssperre:

    H4 KASCHWAWILI mit HUND

    Abends um 9 Uhr oh Schreck,
    da schmeißt er seine Maske weg,
    die Regeln interessieren ‘nen Dreck,
    das Tütchen wirft er auch gleich fort,
    so läuft er dann von Ort zu Ort.
    Es ist eh keiner auf der Gass‘
    Da macht das Rausgehen richtig Spaß.
    Er hängt sich seine Leine um,
    denn Kaschwawili ist nicht dumm,
    geht stolz auch an der Polizei vorbei,
    ganz ohne Jammern und Geschrei.

    Bei Meiers sieht’s da anders aus,
    die Armen dürfen nicht mehr raus.
    Das geimpfte Ehepaar,
    war nicht mehr draus‘ seit Februar.
    Das Leben fällt ihnen sichtbar schwer,
    das finden sie nun gar nicht fair.
    Der vollgefressene faule Wanst kann
    rausgehen mit seinem Hundevieh,
    für sie hat keiner Empathie.

    Klein Lieschen guckt zum Fenster raus,
    fragt seine Mutter ei der Daus,
    was macht der Hund mit Willi draus?
    Und ich hock immer nur im Haus!
    Die Mutter eilt zum Fenster schnell,
    ach, guck du lieber Tinkerbell,
    der Willi ist eh kriminell.

    Der Vater findet das auch nicht gut,
    bekommt gleich eine Riesenwut.
    Was macht das Arschloch mit dem Hund,
    kassiert H4 und ist gesund.
    Wir schuften uns hier einen ab,
    und Fettsack läuft da nachts herum,
    verkauft die Leute all‘ für dumm.
    Verspricht: Ich kümmere mich drum!

    Gleich geht er an den Waffenschrank,
    er holt die Schrotflinte hervor,
    sie ist geladen, Gott sei Dank.
    Er schießt dem Willi kurz ans Ohr.
    Das war daneben ach, du Schreck.
    Der Kläffer fand das auch nicht nett,
    Aus Kaschwawilis Ohr tropft Blut hervor.
    Der Köter reckt den Hals empor.
    Er bellt hysterisch so wie immer,
    des Vaters Wut wird schlimmer und schlimmer,
    Noch einmal legt er die Flinte an,
    jetzt ist der kleine Kläffer dran.
    Er zielt und schießt es knallt und kracht,
    die Schüsse hallen durch die Nacht.
    Der Hund ist tot es ist vollbracht!
    Und Kaschwawili muss jetzt gehen,
    Ums Gassi gehen ist‘s nun geschehen!

    Die Liese freut sich lacht ganz keck,
    Mama der Kläffer ist jetzt weg!
    Dann ist die Wiese frei von Dreck!
    Der Vater legt sich schlafen nun,
    denn morgen hat er viel zu tun.
    Doch Kaschwawili schreit und weint,
    er ruft nun nach der Polizei,
    die kommt natürlich gleich vorbei.
    Von wo die Kugel kam geflogen,
    all diese Fragen, die Polizei kann‘s auch nicht sagen.
    Der Hund ist Sachgut das ist klar,
    Für sowas kommt kein Kommissar.

    Der Willi muss nach Hause gehen,
    um seinen Hund ist es geschehen,
    Sein Alibi das ist nun tot,
    ab jetzt gibt’s auch für ihn Verbot.
    Und fortan muss er drinnen bleiben
    Und muss nun wie die andern leiden.

    The real Jeanette

  9. Die Frage ist doch nur, ob die Richter abermals rechtzeitig kommen, um Steinmeier den Füllhalter aus der Hand zu schlagen.

  10. Unabhängig von allen politischen Massnahmen ist es nur eine Frage der Zeit, bis das Virus mich oder dich erreicht.
    Und so wird es weltweit geschehen.
    Und dann entscheidet unser Immunsystem, wie die Sache ausgeht.

    Durch die Impfung wird das Immunsystem auf diesen Kampf vorbereitet.

  11. in der die Bundesregierung in einer konzertierten Aktion mit den Leitmedien die größte Legende erschaffen hat, die jemals den Bürgern in diesem Land als Wahrheit verkauft wurde.

    —————————————-

    Wleso ich meine ja, die Lüge, dass Frauen Männern sind (also richtige Männer) und dass Frauen unterdrückt wurden und werden ist die größte Lüge aller Zeiten. Ob die Frauenlüge (die sich ja fast jede(r) aufdrücken läßt) oder Corona größer ist? i
    Soviel aber zu den Lügen und dass man sich dagegen gefeit fühlt.

  12. Die bolschewistische Terror-Herrschaft vollenden,
    aber
    ständig den Kampf gegen rechts fordern.
    Und dann (irgendwann, vielleicht einmal) heißt es wieder:
    Ja, das haben wir nicht gewußt/das haben wir nicht gewollt/das hat uns keiner gesagt /wir waren schon immer im Widerstand

    Ausreden vor den Spruchkammern

  13. INGRES 16. April 2021 at 08:37

    Aber wenn man an die Frauenlüge denkt, dann sieht man halt was für Lügen sich die Menschen aufdrücken lassen. Und dann ist eine Corona-Lüge eigentlich keine große Überraschung.

  14. Mit der „7-Tage-Inzidenz“, einem Begriff, den mittlerweile jeder kennt und der deshalb nicht mehr erläutert werden muss,

    —————-

    Na. ich habe mich um den Begriff nie gekümmert, ob ich also weiß was er besagt? Ich meine er mißt die Anzahl Infektionen (positiv Getesten) /100 für festgelegte Landkreise innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Ich wei0 es nicht.

    Also würde er besagen, dass ein Kreis von 100 Leuten eine Indzidenz von 100 hat, wenn ein positiver Test durchgeführt wurde. Und ein Kreis von 1000 bei 10 Positiven? Ich weiß es nicht, es hat mich nicht mehr interessiert.

  15. INGRES 16. April 2021 at 08:50

    Aber 100 als Basis kann nicht sein, das gibt zu hohe Werte bei den notwendigen Infektionen. Aber ist mir auch scheiegal.

  16. Ihr Leben besteht also nur noch aus Arbeiten und Schlafen.

    —————————-
    Also ich habe immer viel nachgedacht.

  17. Mit den von der Bevölkerung fleißig angenommenen flächendeckenden Schnelltests

    ——————-
    eben!

  18. „Covax hofft auf weitere zwei Milliarden Dollar für Impfstoffe – Die internationale Covax-Initiative benötigt weitere zwei Milliarden Dollar zur Bereitstellung von Corona-Impfungen für ärmere Länder.“ Quelle: BILD Live Laufband.

    Was mich interessieren würde:

    Wie kann ein Neger, der vor seiner Hütte oder der nächsten Bar sitzt, Zulu-Bier trinkt, dazu irgendwelche Kräuter kaut oder raucht, seiner Frau die Kinder und die Arbeit überlässt, die Forderung stellen, gleichberechtigt mit den Bewohnern einer zivilisierten Welt gegen Corona geimpft oder bei Bedarf medizinisch behandelt zu werden?

    Trotz Billionen von Entwicklungsgeldern nichts gelernt, nichts erforscht, nichts gearbeitet, nichts produziert, allenfalls in der Lage, gemeinsam mit Seinesgleichen mal ein Dorf zu überfallen, das Vieh zu stehlen, Frauen und Kinder zu vergewaltigen und danach alle zu massakrieren?

    Ich unterstütze durchaus eine humanitäre Hilfe für die armen Teufel dieser Welt, aber als solche gekennzeichnet und nicht als Bedienung einer berechtigten Forderung. Ausserdem alles zu seiner Zeit, in Afrika befinden sich nicht die Epizentren der Seuche.

    Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin wird sich aber auch hier nicht lumpen lassen.

    Meine Schätzung: mit mindestens 300 bis 400 Millionen ist der deutsche Steuersklave wieder dabei.

    🦇 🦇 🦇

  19. Deutschland 2032:

    Bundeskanzler Philipp Amthor
    hebt nächtliche Ausgangssperre auf.
    Friseure dürfen wieder öffnen.

  20. h2so4 16. April 2021 at 08:20

    Pfizer-Chef
    Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig
    —————————————

    Mit den Drogen das funktioniert nicht mehr so gut.

    Jetzt werden die Drogen gleich als Impfung verkauft.

  21. Es steht uns also die immerwährende Pandemie mit immerwährenden Grundrechtseinschränkungen bevor. Jedenfalls solange, bis der wirtschaftliche und gesellschaftlich Umbau im Sinne des „Great Reset“ beendet ist.

    ———————————
    Ja, ich sage ja für „Umbau“ ,Crash mit Massensterben. Wobei ich immer noch an den karitativen Plan von @Goldfishteich denke.,

  22. Wir alle täten gut daran, seine Warnung sehr ernst zu nehmen.

    ——————————

    Und was ändert das?

  23. Es bleibt abzuwarten, was sich im September an der Wahlurne

    ————————————-
    Das kann keine Rolle spielen, das müssen die bedacht haben. Es muß also feststehen, dass die Grünen die entscheidende Rolle spielen. Es ist nicht anders denkbar. Irgendiwe muß der Erfolg der Verschwörung geplant realisiert werden.

  24. Barackler 16. April 2021 at 09:01

    Was mich interessieren würde:

    —————————-
    Verschwörung!

    Bill Gates mit mehr als 100 Mrd $ dabei.

  25. h2so4
    16. April 2021 at 08:20
    Pfizer-Chef
    Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig
    https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-Pfizer-Chef-Wahrscheinlich-dritte-und-jaehrliche-Impfdosis-notwendig.html
    Bald wird es eine Impf – Flatrate zu kaufen geben.
    Alle Menschen als ständig sprudelnde Geldquelle.
    Der Kapitalismus funktioniert.
    Jährliche Zwangsimpfungen welche die Beitragzahler der Krankenkassen bezahlen müssen.
    So wird aus der Zwangsimpfung eine Zwangssteuer direkt in die Kassen der Pharmakonzerne umgeleitet.
    ——-
    $$$$$$$$$$
    Ka-ching!

  26. Warum haben die Eliten (Rockefeller, Bill Gates, Klaus Schwab (WEF), usw. diese Pandemie inszeniert ?

    Vor ein paar Jahren merkten die Eliten, dass sie infolges des immer stärker werdenden Bürgertums (Einzelhandel, Freiberufler, Gastronomen) immer weniger zu Trendsettern & Zielbestimmern der Gesellschaft wurden.

    Es reift der Plan sich ihre Macht wieder zurück zu holen und die Bürger wieder zu Untertanen zu machen.

    Die stets helfenden ALTPARTEI-POLITIKER ließen sich auf den Plan ein, da auch Ihnen die Macht der KLEINEN zu stark wurde !!

    Man muß auch davon ausgehen, dass das Management der großen Firmen in den Plan eingeweiht wurde.

    Sie inszenierten ein Pandemie zur:

    >> Reduzierung der Weltbevölkerung (Lieblingsthema von Bill Gates) durch Impfungen

    >> Die Zielgruppe sollte durch Schließungen in die Pleite getrieben werden.

    >> Masken sind das Symbol der Untertanen, die den Mund halten sollten

    >> Mit den Ausgehverboten & Beschränkungen sollen die Bürger auf die kommende Herrschaft der Eliten vorbereitet werden.

    >>Wiederherstellung der Herrschaft der Eliten mit Untertanen und dafür Abschaffung der Bürgerrechte.

    Man kann nur allen Menschen raten sich mit allen rechtlichen Mittel zu wehren, sich NICHT IMPFEN zu lassen und auf KEINEN FALL wieder ALTPARTEIEN zu wählen !!

  27. Also ich glaube immer mehr an mein diesjähriges Ende. Denn am Ende werden kaum Leute Widerstand leisten. Und wer wie ich übrig bleiben werden wird, ist gekniffen.

  28. Zusatz zu Barackler 16. April 2021 at 09:01:

    Jegliche Hilfen und Zuwendungen für afrikanische Staaten müssen an nachprüfbare, erwiesenermassen wirksame Massnahmen zur Verhinderung weiterer Bevölkerungsexplosion gebunden werden.

  29. Früher war ich ein pflegeleichtes Systemschaf, das das Märchen vom „bestesten Deusenlan, wo gibt“, vom „reichen Land“, von Verpflichtungen aller Art und den ganzen Propagandascheiß geglaubt und brav Arbeiterverräter und Grüne gewählt hat.

    Heute fühle ich mich wie in einem von einem unerbittlichen Feind besetzten Land und halte das Altparteikartell für eine Ansammlung von ****zensiert****-

  30. Barackler 16. April 2021 at 09:15
    Zusatz zu Barackler 16. April 2021 at 09:01:

    Jegliche Hilfen und Zuwendungen für afrikanische Staaten müssen an nachprüfbare, erwiesenermassen wirksame Massnahmen zur Verhinderung weiterer Bevölkerungsexplosion gebunden werden.

    ————————-
    Wieso sollte das jemand innerhalb der Verschwörung interessieren. Wieso stellen sie sinnvolle Forderungen? Mach ich nie.
    Ich weiß ja nicht, was 33-45 wirklich vor sich ging. aber in den KZ’s hat es am Ende niemand interessiert wie die Leichenberge entstanden.

  31. INGRES
    16. April 2021 at 09:14
    Also ich glaube immer mehr an mein diesjähriges Ende. Denn am Ende werden kaum Leute Widerstand leisten. Und wer wie ich übrig bleiben werden wird, ist gekniffen.
    —-
    Ich bin doch auch noch da ! 🙂
    Das System muss erst komplett zusammenbrechen, damit es sich erneuern kann.
    Keine Diktatur währt ewig.. (ok ausgenommen Kuba und Nordkorea… )

    Wir müssen da jetzt mit, wir gehen da durch . Der Vorteil die ersten 16 Jahre haben wir auch geschafft

  32. @ INGRES 16. April 2021 at 09:10

    Barackler 16. April 2021 at 09:01

    Was mich interessieren würde:

    —————————-
    Verschwörung!

    Bill Gates mit mehr als 100 Mrd $ dabei.

    *******************

    Es gibt keine weltweite Corona-Verschwörung.

  33. INGRES 16. April 2021 at 09:07
    Es bleibt abzuwarten, was sich im September an der Wahlurne

    ————————————-
    Das kann keine Rolle spielen, das müssen die bedacht haben. Es muß also feststehen, dass die Grünen die entscheidende Rolle spielen. Es ist nicht anders denkbar. Irgendiwe muß der Erfolg der Verschwörung geplant realisiert werden.

    Die biden die Wahlen so hin dass es passt.

    Es ist furchtbar, wenn man erkennen muss, dass man nicht in einem normalen anständigen Staat lebt, sondern in einer verbrecherischen Lüge, die nur darauf angelegt ist einen bis aufs Blut auszubeuten und am Ende zu vernichten.

    Das sind nicht mehr unsere Politiker sondern unsere Kerkermeister und Auslöscher.

  34. INGRES 16. April 2021 at 09:14
    Also ich glaube immer mehr an mein diesjähriges Ende. Denn am Ende werden kaum Leute Widerstand leisten. Und wer wie ich übrig bleiben werden wird, ist gekniffen.

    Wer sich nicht zur Todespritze verleiten läßt wird rustikal gekeult.

  35. @ INGRES

    Nachtrag zu Barackler 16. April 2021 at 09:24:

    Ich weiss, die Tatsache, dass Sie die Verschwörung nicht nachweisen können und noch nicht einmal vermuten können, ob China und Russland daran teilnehmen und in welchen Rollen, zeigt nur die Gefährlichkeit und Hinterhältigkeit der Verschwörung.

  36. Auf lange Sicht werden den korrupten Lumpen, die sich derzeit an unserer Ausrottung dumm und dämlich verdienen ihre Verbrechen kein Glück bringen.

  37. INGRES 16. April 2021 at 09:14
    Also ich glaube immer mehr an mein diesjähriges Ende. Denn am Ende werden kaum Leute Widerstand leisten. Und wer wie ich übrig bleiben werden wird, ist gekniffen.

    Der weiße, biologisch männliche, Westeuropäer wird nicht mehr kämpfen.
    Die Kombination aus fetten Wohlstandsjahrzehnten, Hirnwäsche und geistiger Entmännlichung hat den Job exzellent erledigt.
    Besser als es Armeen in Millionenstärke und Diktaturen hätten tun können.

  38. Barackler 16. April 2021 at 09:31

    Nun, die Verschwörung ist für jeden ehrlichen Menschen so weit nachweisbar, wie so etwas halt nachweisbar ist. Und das habe ich ja immer getan (und bin ja nicht alleine) . Ungereimtheiten gibt es, aber die weise ich selbst auf und bin für jeden Hinweis dankbar.
    Ich habe auch letztlich keinen grundlegenden Widerspruch zu Ihren Vorstellungen gesehen. Das kann man zueinander ergänzen. Es sei denn, ich habe bisher was übersehen, aber das könnten Sie ja anführen. Ich nehm so was immer sofort auf.

    Ansonsten verwundert es mich immer wieder, wenn hier in Kommentaren sinnvolle politische Forderungen gestellt werden. Ich mache das nie, denn es gibt ja (auch wegen der Verschwörung ) keine sinnvollen Adressaten dafür.

  39. .

    Was bedeutet 7-Tage Inzidenz von 100 auf 100.000 ?

    .

    1.) einer von Tausend (1 von 1000) schlägt auf PCR-Test an.

    2.1) Wir erfahren nicht, wieviel Personen absolut getestet wurden.
    2.2) Wir erfahren nicht in welcher Siuation: Rettungsstelle, 40 Grad Fieber. Oder ob sich ein völlig Gesunder „en passant“ (im Vorbeigehen) „nur mal so“ testen läßt.

    2.3) Wir erfahren nicht, wieviel Verdoppelungs-Zyklen (= Ct-Wert) im Labor bei PCR gefahren werden. Von Lab zu Lab unterschiedlich: 30 – 45.
    Ab ca. 35 Zyklen ist der Test so fehleranfällig (falsch Positive), daß ein Münzwurf Wappen/ Zahl mehr Aussagekraft hätte.

    2.4) Merke:
    PCR-Test OHNE klinische Symptome und OHNE ärztliche Untersuchung ist als Screening-Test völlig ungeeignet.

    3.) Regierungsseitiger Manipulation mit Inzidenz-Zahlen sind Tür und Tor geöffnet.

    4.) Siehe auch Youtube „Hendrik Pötschke, Fach-Informatiker“, der die Zahlen des regierungsnahen RKI als gigantischen Betrug auseinandernimmt.

    .

  40. Johannisbeersorbet 16. April 2021 at 09:16

    Früher war ich ein pflegeleichtes Systemschaf, das das Märchen vom „bestesten Deusenlan, wo gibt“, vom „reichen Land“, von Verpflichtungen aller Art und den ganzen Propagandascheiß geglaubt und brav Arbeiterverräter und Grüne gewählt hat.

    Falls es hilt:
    Ich auch.
    Unbestritten ist, dass die Jahre der Bonner Republik für die, die in ihr aufwuchsen, das Paradies gewesen sein müssen.
    Nach 1990 kam die Aufbruchstimmung nach der Wiedervereinigung hinzu und niemand kann wirklich bestreiten, dass es in diesen Jahren den meisten wirklich gut ging.
    Bis sie kamen – Schröder/Fischer.
    Merkel multiplizierte das Werk dieses Duos um ein Vielfaches und heute stehen wir kurz vorm Trümmerberg.

  41. Das_Sanfte_Lamm 16. April 2021 at 09:38

    Dass ich auf ich allein gestellt bin weiß ich. Aber man kann was tun, aber eben nur alleine. Der gemeinschaftliche Widerstand wird zusammen brechen. Ganz sicher bin ich aber nicht, wie das laufen wird. Ob es vielleicht doch einen Hauch von Myanmar gegen wird? Aber es wird zerschlagen werden. Am Ende muß man persönlichen Widerstand leisten. Es wird mit Zwangstest und Zwangsimpfung kommen. Und da bin ich gespannt wer dann noch übrig ist.

  42. Das_Sanfte_Lamm 16. April 2021 at 09:45

    Bis sie kamen – Schröder/Fischer.
    Merkel multiplizierte das Werk dieses Duos um ein Vielfaches und heute stehen wir kurz vorm Trümmerberg.
    —————————————
    Mir ist niht klar, welche Ursache der Nieergang hatte. Ich habe da eine intensive Diskussion au quoten
    I

  43. Entschuldigen Sie bitte „Analyst“:

    Ich bin diese Art von Schlussbemerkungen so was von überdrüssig. Seit die BiW in Bremen (fast schon regelmäßig) die Anzahl ihrer Mandate durch eigene Nachzählungen der abgegebenen Stimmen erhöhen glaube ich nicht mehr an eine funktionierende Demokratie. Oder wollen Sie mir nach dem Merkelputsch gegen die Verfassung 2015 und dem Merkeldiktat gegen den legitimen FDP Ministerpräsidenten in Thüringen noch etwas von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in diesem Land erzählen?

    Wer mit offenen Augen – trotz einer staatlichen Propagandamaschinerie die mehr Geld umsetzt als die Filmindustrie in Hollywood – durch dieses verdorbene, sozialistische Drecksloch von einer Diktatur läuft, weiß das Wahlergebnisse nicht in den Wahlkabinen der Republik entstehen können.

    Liebe Grüße
    Peter Blum

  44. INGRES 16. April 2021 at 09:49
    Das_Sanfte_Lamm 16. April 2021 at 09:45

    Bis sie kamen – Schröder/Fischer.
    Merkel multiplizierte das Werk dieses Duos um ein Vielfaches und heute stehen wir kurz vorm Trümmerberg.
    —————————————
    Mir ist nicht klar, welche Ursache der Niedergang hatte. Ich habe da eine intensive Diskussion auf quotenqueen (mit einem vermutlich Ex-DDRler) geführt). War ein ein interessanter Gedanke dabei.

    Während ich immer dachte, es wären interne Entwicklungen im Kapitalismus gewesen, meinte der, es sei der Wegfall der Konkurrenz durch den Sozialismus gewesen, der den Kapitalismus Neo entfesselt hat,
    Aber es spielt vielleicht auch die globale Verschwörung mit rein.

    Ich glaube, dass schon objektive Faktoren mit beteiligt waren. Den Verschwörern waren diese objektiven Faktoren immer bekannt. Sie haben es halt subjektiv beschleunigt. Aber eine geschlossene Theorie habe ich nicht.

  45. Wo sind die pandemie-verursachten Leichenberge? Wo ist die massive Übersterblichkeit durch Covid-19? Wo ist die „dritte Welle“, die es nur geben kann, wenn man die „Wellen“ von Anfang 2020 an addiert. Covid-19 hat anscheinend einen ähnlichen Jahreszyklus wie Grippe, und da stellt man Halbjahresstatistiken für das stark betroffene Winter- und das kaum betroffene Sommerhalbjahr auf. „Dritte Wellen“ bei Grippe kann es aufgrund seriöser Statistiken nicht geben. Allerdings hat es im Winterhalbjahr 2020/20201 entweder so gut wie keine Grippefälle in Deutschland gegeben oder sie wurden statistisch als Covid-19-Fälle verbucht. Warum übrigens wurden 2020 in Deutschland 20 weitere Krankenhäuser geschlossen und damit auch Intensivbetten abgebaut, wenn doch die medizinische Lage so ernst sein soll, wie die Diktatorin behauptet?
    So, wie die Dinge liegen, ist die AfD inzwischen die einzige anti-totalitäre Partei im Bundestag. Auch wer längst nicht allen Positionen der AfD zustimmt, sollte sie wählen. Das wird aber nicht geschehen, dafür haben die linke politische Szenerie, die linke bis linksextreme Polit-Industrie und vor allem die linke bis linksextreme Journaille zu viel Einfluss. Wahrscheinlich bekommt die AfD im September, immer angenommen, dass noch echte Wahlen stattfinden, nicht mehr, sondern weniger Stimmen als 2017. Die Grünen dagegen, die gegenwärtig totalitärste Partei in Schland mit den offensichtlich unfähigsten Spitzenkandidat*innen, dürften besser denn je abschneiden.

  46. @INGRES hat sich um den Faktor 10 geirrt.
    Wenn bei 1.000 Einwohnern einer positiv getestet wird, ist es eine Inszedenz von 100, egal, wie viele Tests durchgeführt wurden.

  47. Was hier mit gesunden Menschen gemacht wird unter einem willkürlichen Vorwand, dem der sogenannten tödlichen Seuche, das ist ein Gaunerstück par excellence!

    Nicht nur ständige körperliche Übergriffe sogar auf Kinder müssen die Leute erdulden, sondern auch gefährliche Injektionen sollen sie über sich ergehen lassen, dabei auch noch auf 16 Seiten ihren Verzicht auf jegliche Schadensersatzansprüche dokumentieren. Gleichzeitig sperrt man sie ein, nimmt ihnen ihre Erwerbsgrundlage. Es handelt sich um brutale Erpressungen mit dem Ziel ZUGRIFF auf die KÖRPER der Bevölkerung nehmen zu können!

    Das wurde in Deutschland nur im Dritten Reich praktiziert mit dem Reichsarzt Dr. Mengele, der täglich seine Menschenexperimente durchführte. Alle anderen wurden entweder mit Gewehren an die Front geschickt, um andere Menschen zu erschießen und die Restlichen wurden auch kaserniert!
    Es läuft hier doch wieder genauso ab, nur unter anderem Vorwand!

    Erpressungen, Erwerbsverbot und körperliche Übergriffe in Rachenbereich in den Nasennebenhöhlen bis hoch zum Hirn und durch Injektionen unbekannter Stoffe direkt in die Blutbahnen, plus willkürliche Inhaftierungen! Dazu kommt die tägliche Hirnwäsche durch Panikmache mit Todesdrohungen!

    Um diese barbarischen Methoden anwenden zu können, setzt man kurzerhand das Grundgesetz außer Kraft, beschließt ein anderes Gesetz, das dann so umfunktioniert wird, dass nur noch die Merkel die Macht hat als Alleinherrscherin, als eine Art Sonnenkönigin nach Belieben schalten und walten kann ohne Widerspruch erdulden zu müssen.

    Was sollen denn die Leute wählen, wenn sie keine AFD wählen wollen?
    Dann bleibt ihnen allen nur übrig, eine klitzekleine unbekannte Partei zu wählen, damit die treibenden Kräfte des Unheils der Altparteien ohne Stimmen ausgehen, ihre Zahlen in den Keller gehen. Wenn sie zuhause bleiben verschenken sie ihre Stimme automatisch an die Altparteien, denn das Wahlergebnis gestaltet sich nur prozentual aus allen abgegebenen Stimmen.

    Wenn 5 Leute die Altparteien wählen und 5 die AFD oder die anderen kleinen Parteien wählen, bekämen die Altparteien 50 % von 10 Stimmen. Wenn aber alle 5 Leute, die die AFD oder die kleinen Parteien wählen zuhause blieben, dann kämen die 5 Wähler der Altparteien so auf 100 % der Stimmen. –Sehe ich das so richtig? Hauptsache ist wählen zu gehen und den Altparteien eine Stimme zu klauen! Jede Stimme, die jemand woanders hin setzt macht die Altparteien schwächer, egal welche Partei es ist!

  48. @Barackler aber auch @All

    Ich sollte noch einmal meine Definition von verschwörerischer Politik anführen. Die liegt dann vor, wenn es unmöglich ist, die zu beobachtende Politik so zu erklären, dass man sagen kann, dass diese Politik ehrlich versucht das Beste (im Sinne von Aristoteles)unter gegebenen Bedingungen für die Menschen zu erreichen, die ihr (primär) anvertraut sind.

    In diesem Sinne ist Merkels Politik verschwörerisch. Ich habe mich mit @Nuada dann früher immer darüber auseinandergesetzt, ob die Verschwörung global ist oder lokal, dass es eine Verschwörung gibt, habe ich auch damals schon nicht in Zweifel gezogen, nachdem ich anfangs rein formal gegen Verschwörungen argumentiert habe. Aber das war nicht haltbar.

    Mittlerweile ist eine globale Verschwörung unabweisbar. Ob sie schon immer global war weiß ich nicht.

  49. @ rob567 16. April 2021 at 09:58

    @INGRES hat sich um den Faktor 10 geirrt.
    Wenn bei 1.000 Einwohnern einer positiv getestet wird, ist es eine Inszedenz von 100, egal, wie viele Tests durchgeführt wurden.

    —————–

    Und wenn dieser eine zufällig einer der vielen Falschpositiven ist, wird wegen dieser „Luftbuchung“ alles in Mitleidenschaft gezogen. Hinzu kommt, dass das verschissene RKI gar nicht sauber und aktuell meldet. Da wird dann nicht selten ein ganzer Schwung von irgendeinem Gesundheitsamt nachgemeldet und erscheint dann als aktuelle Zahl. Lass die bei unserem Beispiel noch drei PCR-Positive aus den letzten Wochen nachmelden (manche Nachmeldungen reichen viele Monate zurück, siehe Pötschke im Corona-Untersuchungsausschuss) und schon hast Du einen Inzidenzwert von 400, bei dem die Leute die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, sich alle (Vollidioten) in ihren Wohnungen einschließen oder in Seuchenanzügen zum REWE fahren. Alles Fake und reine Willkür aufgrund eines idiotischen Zahlensalats.
    Auf solch wackligen Beinen steht das ganze Lügenkonstrukt, natürlich ideal für eine Merkel, um sich die politischen Maßnahmen zurechtzubiegen bzw. zu unterfüttern, die sie gerade haben möchte.

  50. @ INGRES 16. April 2021 at 10:14

    Ich habe mich mit @Nuada dann früher immer darüber auseinandergesetzt, ob die Verschwörung global ist oder lokal, dass es eine Verschwörung gibt, habe ich auch damals schon nicht in Zweifel gezogen, nachdem ich anfangs rein formal gegen Verschwörungen argumentiert habe. Aber das war nicht haltbar. Mittlerweile ist eine globale Verschwörung unabweisbar. Ob sie schon immer global war weiß ich nicht.

    —————–

    BTW: Nuada komm zurück, Du fehlst hier! Deine Kommentare waren immer sehr interessant und belebend, außerdem bist Du ja gar keine Verschwörungstheoretikerin mehr, so leid es mir für Dich tut, denn die Realität hat ja alle Verschwörungstheorien längst überholt und mit einem Affenzahn abgehängt. Den Verschwörungstheoretikern fällt ja kaum mehr etwas ein, was noch geschehen könnte. Kaum denken sie es, müssen sie zur Kenntnis nehmen, dass es die Gestörten, die unser Land und viele andere westliche Nationen regieren, schon drei Tage zuvor umgesetzt haben.

  51. Das_Sanfte_Lamm 16. April 2021 at 09:45

    Unbestritten ist, dass die Jahre der Bonner Republik für die, die in ihr aufwuchsen, das Paradies gewesen sein müssen.
    Nach 1990 kam die Aufbruchstimmung nach der Wiedervereinigung hinzu und niemand kann wirklich bestreiten, dass es in diesen Jahren den meisten wirklich gut ging.
    Bis sie kamen – Schröder/Fischer.
    Merkel multiplizierte das Werk dieses Duos um ein Vielfaches und heute stehen wir kurz vorm Trümmerberg.

    Stimmt, das waren goldene Zeiten.

    Daher will das System jetzt uns alte, weiße Männer ausrotten damit keine Zeitzeugen mehr da sind.

    Wenn wir weg sind, können die Morlocks die nachgeborenen Eloi noch besser lenken.

  52. Noch eine Beobachtung von mir aus den letzten Tagen, die in meiner Sicht auch die teils beängstigenden Umfragen in ein etwas anderes Licht rücken:

    Inzwischen glaube ich nämlich gar nix mehr. Die Leute reden zum Teil einen Scheißdreck zusammen und sind total verunsichert. Die geben dann sicher auch irgendeinen Mist bei den Befragungen an, den sie vielleicht gar nicht wirklich denken. An dem ganzen Dreck haben ARD/ZDF erheblichen Anteil.

    Vielleicht kann ich illustrieren, was ich meine: Ich hatte am Mittwoch und Donnerstag zwei fast irreale Unterhaltungen, mit Leuten, die erst völlig anderer Meinung zu sein schienen. Am Mittwoch zwei olle Weiber, na ja, so um die 70, die an mir vorbeigingen und sich über Uschi Glas unterhielten und diese bedauerten, da sie ja von manchen so übel angefeindet würde aufgrund ihres Mitwirkens an der Impfkampagne. Normal schalte ich mich nicht ein, wenn Fremde sich unterhalten, doch ich sah rot und sagte: „Wenn die Frau keine Kritik möchte, soll sie sich wenigstens das nächste Mal auch an dem Arm das Pflaster verpassen lassen, den sie zuvor für die Impfung freigemacht hat.“ Ich erläuterte dies kurz und erwartete heftige Gegenwehr. Von wegen! Was dann kam war: „Ja, man weiß heute wirklich nicht mehr, wem man überhaupt noch glauben kann, von allen Seiten wird man beeinflusst und im Fernsehen ist es besonders schlimm. Und das viele Geld für diese Impfkampagnen sollte man besser bedürftigen Mitbürgern zukommen lassen.“ Ich war erstaunt, habe aber natürlich beigepflichtet.

    2. Beispiel am Donnerstagabend am Bäckerstand vom Edeka. Die Verkäuferin und ein männlicher Kunde, vielleicht 55, unterhalten sich über das C-Thema. Ich schnappe auf: „Die Merkel und die Ministerpräsidenten hätten längst wieder eine Verschärfung beschließen müssen, die Inzidenzwerte gehen immer weiter in die Höhe und es wird nichts unternommen.“ Da platzt mir natürlich der Kragen und ich schalte mich wieder einfach ein – unhöflich, klar, aber ich konnte nicht anders: „Diese Inzidenzwerte sind doch reine Fakezahlen, weil sie gar nicht ins Verhältnis zur Anzahl der Tests gesetzt werden.“ Jetzt habe ich aber, gerade von dem Mann, heftigen Widerspruch erwartet. Der wirkte eigentlich ziemlich kernig und entschieden. Denkste! Er: „Das ist es doch, was ich die ganze Zeit sage: Wir werden ständig mit Zahlen zugeschüttet, von denen man gar nicht weiß, ob sie stimmen.“ Und die Verkäuferin: „Ich vertraue den Politikern und den Wissenschaftlern schon lange nicht mehr.“ Boing! Ich habe natürlich noch bemerkt, dass es auch vernünftige Wissenschaftler gibt und man unbedingt mal die Bücher von Professor Bhakdi lesen sollte. Wir sind sehr freundlich auseinander gegangen.

    Zweimal innerhalb kürzester Zeit eine fast identische Erfahrung gemacht: Die Leute reden Blech und kippen sofort um, wenn man ihnen auch nur ein wenig Contra gibt. Die biegen sich wie Protoplasma in der Kurve. Da zeigt ja Sturkopf klimbt wenigstens noch Rückgrat, wenn er immer wieder dieselben Phrasen aufwärmt.

    Mein Fazit: Viele sind offenbar total verunsichert und hin- und hergerissen. Sie passen sich dann ganz schnell der Meinung dessen an, der sie sich zur Brust nimmt. In diesem Zusammenhang muss man wohl auch die Umfragen sehen.

  53. @ Kommentator: Werden sich die Corona-Skeptiker, die glücklicherweise immer mehr werden, dazu entschließen können, die einzige Oppositionspartei zu wählen, die klar gegen diesen Wahnsinn Stellung bezieht? Es wäre unserem Land zu wünschen.
    #################################
    Nein, das wird nicht passieren. Wir sollten uns keine übertriebenen Hoffnungen machen.
    Die Leute sind gegen die Coronamaßnahmen, wollen aber nicht in die Na.iecke gedrückt werden.
    Stimmengewinn durch Corona evrl 2-3 Prozent.

  54. INGRES 16. April 2021 at 09:56
    Mir ist nicht klar, welche Ursache der Niedergang hatte.
    […]

    Vielleicht (ich betone: vielleicht) ist es einfach nur der normale „Zyklen-Prozess“ nach Spengler und David Engels, der besagt, dass in unregelmäßigen Zyklen Großmächte, Imperien, hochentwickelte Kulturen sowie Hochzivilisationen wieder niedergehen.
    Sozusagen ein normaler geschichtlicher bzw. evolutionärer Prozess, der irgendwann als Automatismus über jede Gesellschaft hereinbricht, je größer, höher und weiter diese entwickelt ist.
    Also geschichtliche Normalität, nur dass dieses mal wir (das weisse Europa) an der Reihe sind.

  55. Frau Merkel manipuliert und instrumentalisiert die Corona-Pandemie nach Gutsfrauenart, nach allem Anderen legt sie jetzt ihre Axt an den Föderalismus, der nach dem II. Weltkrieg so eingerichtet worden ist, damit eben nicht wieder ein(e) faschistische(r) Sozialist(in) despotisch die alleinige Macht an sich reißen kann. In den letzten Wochen wird die Regierungsforderung nach verschärften und dauerhaften Lockdowns mit Ausgangssperren usw. gebetsmühlenartig damit begründet, dass nicht mehr genügend Intensivbetten zu Verfügung stehen. Von 10 Betten einer Klinik steht nur noch eins zur Verfügung, um das sich dann alle anderen medizinischen Disziplinen raufen müssen. Was haben die Politiker aus der ehemaligen Bundesrepublik Deutschland nur für ein Scheißland gemacht! Die Chinesen haben in Wuhan in 10 Tagen und Containerbauweise ein Krankenhaus mit 1.000 Betten gebaut. Das wird in der BRD weder gekonnt (Flughafen Berlin, Elbphilharmonie!), noch gewollt.

  56. Sklave 16. April 2021 at 10:56

    Frau Merkel manipuliert und instrumentalisiert die Corona-Pandemie nach Gutsfrauenart, nach allem Anderen legt sie jetzt ihre Axt an den Föderalismus, der nach dem II. Weltkrieg so eingerichtet worden ist, damit eben nicht wieder ein(e) faschistische(r) Sozialist(in) despotisch die alleinige Macht an sich reißen kann
    […]

    Der Föderalismus reicht im deutschsprachigen Raum bis in die Zeit der Germanenstämme zurück und traditionell bestand Deutschland schon immer aus einem Staatenverbund.

  57. 3. Bei der Gottesformel u. Recht auf Religionsausübung dürften sie dabei
    nicht an den arab. Mond- u. Kriegsgott Al-Lah, an den Islam u. seine
    Anhänger(Moslems) gedacht haben.

  58. Jeder Mensch der versucht oder durch Macht versucht mir meine Grundrechte zu beschneiden oder mich in irgendeinen Zwang durch indirekte Maßnahmen bringt ist ein Schwerverbrecher.

  59. Der PCR-Test ist nicht dafür geeignet, festzustellen, ob der Getestete an Covid erkrankt ist, bzw. ob er „nur“ infektiös (aber nicht akut erkrankt) ist. Das steht sogar auf der Packung! Der „Inzidenz-Wert“ basiert aber auf den sog. Testergebnissen, gewonnen mit dem PCR-Test. Damit ist er als Maß ungeeignet und die „Inzidenz von 100“ als Basis von weitreichenden gesetzlichen Maßnahmen vollkommen ungeeignet. Das diese einfachen Sachverhalte von unseren „Volksvertretern“ ignoriert werden, ist eine unerhörte Tatsache und der Beweis eines völligen Systemversagens der Politischen Klasse.

  60. @ friedel_1830 16. April 2021 at 09:42

    Was bedeutet 7-Tage Inzidenz von 100 auf 100.000 ?

    .

    1.) einer von Tausend (1 von 1000) schlägt auf PCR-Test an.

    2.1) Wir erfahren nicht, wieviel Personen absolut getestet wurden.
    2.2) Wir erfahren nicht in welcher Siuation: Rettungsstelle, 40 Grad Fieber. Oder ob sich ein völlig Gesunder „en passant“ (im Vorbeigehen) „nur mal so“ testen läßt.

    2.3) Wir erfahren nicht, wieviel Verdoppelungs-Zyklen (= Ct-Wert) im Labor bei PCR gefahren werden. Von Lab zu Lab unterschiedlich: 30 – 45.
    Ab ca. 35 Zyklen ist der Test so fehleranfällig (falsch Positive), daß ein Münzwurf Wappen/ Zahl mehr Aussagekraft hätte.

    2.4) Merke:
    PCR-Test OHNE klinische Symptome und OHNE ärztliche Untersuchung ist als Screening-Test völlig ungeeignet.

    3.) Regierungsseitiger Manipulation mit Inzidenz-Zahlen sind Tür und Tor geöffnet.

    4.) Siehe auch Youtube „Hendrik Pötschke, Fach-Informatiker“, der die Zahlen des regierungsnahen RKI als gigantischen Betrug auseinandernimmt.

    ————————

    Danke, man muss das immer und immer wieder sagen, es gehört genau genommen in jeden Thread hier rein und ich versuche das den Leuten auch im Gespräch so gut es geht zu verklickern. Es handelt sich um den größten kollektiven Betrugsversuch der Moderne – und es ist so dreist und eigentlich so leicht durchschaubar, wenn man sich nur ein bisschen mit den Details und Hintergründen befasst. Allerdings setzt das System Merkel auf die Vernagelten, auf die Paniker und Hysteriker, von denen es potenziell gerade in Deutschland Millionen gibt, die vor Schiss so zumachen und das Gehirn abschalten, dass sie sich nur noch die Hosen vollkacken und gar keine Argumente mehr hören wollen. Doch man muss es eben immer wieder versuchen. Wenn man nur einen pro Tag zum Nachdenken bringt, hat man schon etwas erreicht. Und das ist einfach, wie meine Erlebnisse von gestern und vorgestern in diesem Thread belegen. Viele sind wie Fähnchen im Wind und orientieren sich auch schnell in eine andere Richtung, wenn nur jemand entschieden dafür eintritt. Da widersprechen sie sich auch gerne mal selbst und reden plötzlich ganz anders daher als drei Minuten zuvor. Wie nachhaltig allerdings eine solche „Umorientierung“ sein kann, ist eine ganz andere Frage. Was sind wir bloß für ein Volk geistiger Weichspüler!

  61. @ INGRES 16. April 2021 at 10:14

    Barackler aber auch @All

    Ich sollte noch einmal meine Definition von verschwörerischer Politik anführen. Die liegt dann vor, wenn es unmöglich ist, die zu beobachtende Politik so zu erklären, dass man sagen kann, dass diese Politik ehrlich versucht das Beste (im Sinne von Aristoteles)unter gegebenen Bedingungen für die Menschen zu erreichen, die ihr (primär) anvertraut sind.

    ***********************************

    Das ist eine sehr witzige neue Definition der politischen Verschwörung. Der gemeine Politiker hat zunächst seinen eigenen Vorteil im Auge. Eine Verabredung braucht es dazu nicht, das ist system-immanent. Je näher die nächste Wahl rückt, um so mehr Gedanken macht er sich, was er tun muss, um wieder gewählt zu werden. Dabei kann dann eher zufällig auch mal etwas Gutes abfallen.

    Das extremste Beispiel ist unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin. Sie hatte immer nur ein einziges Ziel, nämlich den Machterhalt. Da ihr Corona „entglitten“ ist, befindet sie sich im Panik-Modus. Sie begreift, dass sie gehen muss, und zwar mit Schimpf und Schande. Sollte ihr morgen dazu noch die Kartoffelsuppe anbrennen, muss mit schlimmsten Reaktionen gerechnet werden.

  62. Wuehlmaus 16. April 2021 at 11:24
    „2.4) Merke:
    PCR-Test OHNE klinische Symptome und OHNE ärztliche Untersuchung ist als Screening-Test völlig ungeeignet.“
    Wo ausser im Profifußball wird das den gemacht?

  63. @ nichtganzdoof 16. April 2021 at 09:57

    Wo sind die pandemie-verursachten Leichenberge? Wo ist die massive Übersterblichkeit durch Covid-19? Wo ist die „dritte Welle“, die es nur geben kann, wenn man die „Wellen“ von Anfang 2020 an addiert. Covid-19 hat anscheinend einen ähnlichen Jahreszyklus wie Grippe, und da stellt man Halbjahresstatistiken für das stark betroffene Winter- und das kaum betroffene Sommerhalbjahr auf. „Dritte Wellen“ bei Grippe kann es aufgrund seriöser Statistiken nicht geben. Allerdings hat es im Winterhalbjahr 2020/20201 entweder so gut wie keine Grippefälle in Deutschland gegeben oder sie wurden statistisch als Covid-19-Fälle verbucht. Warum übrigens wurden 2020 in Deutschland 20 weitere Krankenhäuser geschlossen und damit auch Intensivbetten abgebaut, wenn doch die medizinische Lage so ernst sein soll, wie die Diktatorin behauptet?
    So, wie die Dinge liegen, ist die AfD inzwischen die einzige anti-totalitäre Partei im Bundestag. Auch wer längst nicht allen Positionen der AfD zustimmt, sollte sie wählen. Das wird aber nicht geschehen, dafür haben die linke politische Szenerie, die linke bis linksextreme Polit-Industrie und vor allem die linke bis linksextreme Journaille zu viel Einfluss. Wahrscheinlich bekommt die AfD im September, immer angenommen, dass noch echte Wahlen stattfinden, nicht mehr, sondern weniger Stimmen als 2017. Die Grünen dagegen, die gegenwärtig totalitärste Partei in Schland mit den offensichtlich unfähigsten Spitzenkandidat*innen, dürften besser denn je abschneiden.

    —————-

    Alles absolut zutreffend. Und da kommt auch nix mehr mit Leichenbergen. Ich habe, so subjektiv das sein mag, 13 Monate in meinem Dorf, der wesentlich größeren Nachbargemeinde und in der 12 Kilometer Kreisstadt immer wieder Menschen im Gespräch gefragt. Ergebnis: Nicht einer kannte einen, der einen kennt, echt nicht einer! Auch nicht in der Kreisstadt, aus der zeitweise beängstigend klingende Inzidenzwerte gemeldet wurden. Die zwei, drei Fälle, die in den 13 Monaten in Gesprächen hervorgekramt wurden, erwiesen sich alle als Luftnummern und wurden wieder revidiert, da sie doch an anderen Ursachen verstorben waren. Nichts, gar nichts ist, niemand stirbt hier AN Corona, vielleicht der eine oder andere 94-jährige Multimorbide, der zufällig auch noch einen positiven Drosten-Test aufweist. Das reicht ja auch schon der Merkel-Junta, um alle aus rein politischen Gründen in Geiselhaft zu nehmen und wegzusperren. Es ist ein Riesenschwindel, eine Fakenummer gigantischen Ausmaßes! Ich hielt Corona ursprünglich für eine Viruserkrankung, die mit einer schweren Grippewelle vergleichbar ist, habe das später in eine Grippe mittleren Ausmaßes geändert und behaupte inzwischen, dass es einer leichten Grippe vergleichbar ist. Es ist nichts, so gut wie nichts, es ist hochgejazzt und bis zum Gehtnichtmehr gepuscht – und damit wird die ganze Welt in Atem gehalten und überall werden unter diesem Vorwand die Demokratien abgeschafft….

  64. Prinz Philip würde noch leben, wenn sie ihn nicht durch eine Impfung gegen diesen Atemwegsvirus ermordet hätten. Das sollte man auch sich vor Augen halten, wenn die Royals nun Trauer heucheln.

  65. @ Johannisbeersorbet 16. April 2021 at 10:28

    Ab 1989 strömten die sozialistischen Millionenmassen
    aus der DDR, UdSSR(Rußlanddeutsche), u. anderen
    Ostblockstaaten in unsere Sozialkassen, aber auch auf
    den Arbeitsmarkt. Plötzlich war eine Zuteilungsverkäuferin,
    Postangestellte oder Kindergärtnerin aus der DDR, Polen od.
    Deutsch-Kasachstan mehr wert als eine Frau, die hier wegen
    Familienpause paar Jahre ausgesetzt hatte. Überall in
    unseren Ämtern(Wohnamt, Sozialamt, Arge, Jobcenter usw.)
    sitzen seit daher bevorzugt sozialistische DDR-Kader, Polen usw.
    Sie bekamen Umschulungen bezahlt; wo unsereiner lange
    betteln mußte, um 90DM für eine Kindermatratze zu bekommen,
    bekamen Rußlanddeutsche eine für 600DM. Unsereiner mußte
    tagelang flehen, um das Geld für eine Fahrkarte zur Beerdigung
    der Schwester im Schwarzwald, Rußlanddeutsche durften
    zur Beerdigung irgendeiner „Verwandten“ nach Kasachstan
    fliegen u. unser Sozialamt zahlte. Wenn man endlich eine Maßnahme
    vom Arbeitsamt bekam, schwätzten die Scharen Rußlanddeutsche
    nur russisch u. mobbten uns richtige Deutsche. Und die
    Diebes- u. Zigeunerbanden aus Jugoslawien, Rumänen, Bulgarien,
    Georgien usw. fielen auch über uns her. Schließlich brachten
    die DDR-Bürger Merkel, Gauck, Wanka, Schwesig, Wagenknecht,
    Kahane, Göring-Eckardt, Diaby, Gysi, Pau, Giffey usw. mit, um die
    Bonner Republik auszuhöhlen, unser Land mit Kindergrippen
    u. sozialist. Pädagogik zu fluten, was die Westlinken begeistert
    aufnahmen. Überall zog der sozialistische Besserbürger ein,
    ob als Fillialeiterin bei Schlecker oder leitende Sozialtussi einer ABM.

  66. Tja, und die Hausärzte verimpfen die Impfstoffe ERST MAL an ihre Familienangehörigen, wie mir zu Ohren kam.
    Auf die Priorisierung nach Altersgruppen sch….. die. Was Wunder.

    Läuft wohl so ab, der werte Hausarzt telefoniert mit jedem Familienmitglied, sobald der Impfstoff da ist, so auch mit der 21jährigen Tochter oder Nichte: „Du Vreni, ich hab das Zeug endlich. Wie? Astrazenica? Nee, nee, keine Sorge, die Plörre nicht. Ich hab hier Biontech, geil wa´? Komm doch gleich mal rum, Mäuschen. Bis gleich!“
    Deutschland 2021. Noch Fragen?

  67. .

    An: Wuehlmaus 16. April 2021 at 11:24 h

    .

    ( Danke, man muss das immer und immer wieder sagen, es gehört genau genommen in jeden Thread hier rein und ich versuche das den Leuten auch im Gespräch so gut es geht zu verklickern. Es handelt sich um den größten kollektiven Betrugsversuch der Moderne – und es ist so dreist und eigentlich so leicht durchschaubar,…….)
    _______________________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort, Zustimmung. Friedel

    .

  68. @Johannisbeersorbet 16. April 2021 at 10:28

    “ …
    Wenn wir weg sind, können die Morlocks die nachgeborenen Eloi noch besser lenken.“
    Ich empfele das Buch zu lesen!

  69. Barackler 16. April 2021 at 11:39

    Anmerken möchte ich noch, dass „das Beste im Sinne von Aristoteles“ folgendes bedeutet: Selbst eine objektiv ungute Politik muß dann nicht verschwörerisch sein, wenn sie von der verschwörerischen Person subjektiv als gut empfunden wird. Aristoteles war nämlich der Ansicht, dass es das Böse nicht gibt. Es sei nur ein mögliches Abfallprodukt guter Ansichten.
    Im Falle Merkel glaube ich aber nicht, dass sie subjektiv in ganzem Umfang der bsucht ein kann, dass ihre Politik dem Wohl des deutschen Volkes dient, zumal sie vorranhig für andere Völker arbeitet. Deshalb meine ich, dass allein im Falle Merkel eine Verschwörung (meinetwegen einer Einzelperson) vorliegt.

    Was die Ambitionen von Politikern anlangt, bin ich nicht der Ansicht, dass das nicht nur mit dem gewählt werden zusammen hängen muß, sondern eben auch mit Ideologien, die von Verschwörern in die Welt gesetzt weren. Eigentlich ja sogar eher, denn die etablierten Parteien haben ja bei der letzten Wahl zugunsten ihrer Ideologien auf 12,6% der Sitze im Parlament verzichtet. Die SPD ist von 46% 1972 zur Splitterpartei geworden. Und um aufgestellt zu werden müssen die Politiker ja sich den herrschenden Idologien anschließen. Also gleichzeitig sich einen Platz sichern und eben die hancr gewählt zu werden verringern.

  70. INGRES 16. April 2021 at 13:28

    Oh je:

    -> Im Falle Merkel glaube ich aber nicht, dass sie subjektiv in ganzem Umfang der Ansicht sein kann, …..

  71. alles berechenbar, wenn das Ergebnis schon vorher festgelegt wurde.

    Warum kommt es zu Abweichungen zu den offiziellen Zahlen?
    Die Landesregierungen und das Robert Koch-Institut (RKI) vermelden jeweils tagesaktuell die 7-Tage-Inzidenzen für die einzelnen Bundesländer und Landkreise. Wer jedoch mit den Zahlen der örtlichen Gesundheitsämter rechnet, wird merken, dass es eventuell zu Abweichungen zwischen dem selbsterrechneten und dem offiziellen Wert kommt. Dies kann zum einen daran liegen, dass es bei den Meldungen an die Landesgesundheitsämter und das RKI zu Verzögerungen aufgrund technischer Hürden oder zu hoher Auslastung kommt. Zum anderen können Nachkorrekturen bei manchen Zahlen notwendig sein. In solchen Fällen werden die Werte natürlich nachbereinigt. Sie sind also nicht falsch, sondern basieren teilweise auf unterschiedlichen Datensätzen.

    die Betonung liegt auf NACHKORREKTUR und UNRERSCHIEDLICHEN DATENSÄTZEN
    Niemand hat die Absicht falsch zu rechnen!

  72. Stand: 15:05 Uhr

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Sie habe an diesem Freitag den Impfstoff von Astrazeneca bekommen, teilte Merkel über ihren Regierungssprecher Steffen Seibert per Twitter mit. WELT hatte am Donnerstag als erstes Medium über diese Impfung berichtet.

    Wohl bekomms!

  73. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230407507/Ct-Wert-Wir-muessen-die-Ergebnisse-der-PCR-Tests-genauer-auswerten.html

    Ein positiver PCR-Test ist weder gleichbedeutend mit einer Corona-Erkrankung noch mit Infektiösität. Ein anderer Wert ist entscheidender.

    In Spanien reagiert die Politik auf diese Erkenntnisse – in Deutschland aber will die Debatte kaum einer führen.

    Seit Tagen wird über die Kopplung von Maßnahmen an Inzidenzwerte debattiert. Dabei liegt das Problem viel tiefer: bei den PCR-Tests selbst. Mehr als ein Jahr nach Beginn der Pandemie sollte sich die Öffentlichkeit darüber im Klaren sein, dass ein positiver PCR-Test weder gleichbedeutend sein muss mit einer Erkrankung noch mit Infektiösität. Um darüber Aufschluss zu bekommen, müsste nach der Testung eine Anamnese durchgeführt werden. Helfen würde es auch schon, den Ct-Wert des Testergebnisses in Augenschein zu nehmen – so, wie es im Ausland teilweise schon gemacht wird.

    <<<< Hier der Link (OKTOBER 2020)!! https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/gesundheitsaemter-corona-tests-103.html Aber solche Details interessieren hier niemanden … Allerdings!! … der ct Wert ist auch zu Begin einer Infektion niedrig!… es braucht also zeitnahe einen zweiten Test … Ich könnte kot*** bei so viel Dilettantismus in der Politik! <<<<

  74. Testen ohne Ende – Corona ohne Ende? Die GroKo bindet Wählerstimmen

    Die Pandemie nutzt die GroKo, um gezielt Macht und Einfluss auf allen Ebenen auszubauen. Medien verstärken mit ihrer teils dramatisch aufgemachte Corona-Berichterstattung, die pausenlos stattfindet, die Ängste großer Teile der Bevölkerung. Ängstliche wählen erfahrungsgemäß eher eine Partei, die „als stark und strukturbildend erscheint, eine „Führung“ die Sicherheit u.a. Qualitäten verkauft. Dies hat die GroKo inzwischen eher etwas verspielt. Doch CDU/SPD halten ganz gut ihren Stimmanteil (in der letzten Zeit rückläufig, m.E. aufgrund der Politiker, die sich in puncto „Maskengeschäfte“ daneben benommen haben. Weniger wegen der Corona-Einschränkungen) und wollen diesen selbstverständlich radikal ausbauen. Befürchtungen, dass z.B. Grün-Rot-Rot kommt, sind begründet.
    Die laufenden Unterstützungsprogramme in Milliardenhöhe machen Unternehmen und Firmen ganz klar abhängig von der derzeitigen Regierung. Sie brauchen die Gelder, die CDU/SPD aus den Steuertöpfen schöpfen. Angesichts dieser „finanziellen Abhängigkeit“ wird man diese Regierung auch bei der kommenden Bundestagswahl wählen, weil man nicht weiß, wie es bei einem Regierungswechsel mit den Subventionen weitergeht – ob eine ggf. Rot-Rot-Grün-Regierung überhaupt noch in dem derzeitigen Ausmaß Unterstützungen leisten wird, wenn im kommenden Herbst die Lockdown‘s noch andauern oder wieder zum Leben erweckt werden. Diese u.a. Unsicherheiten führen sicher dazu, dass viele – ggf. auch politisch Andersdenkende, die an sich nicht die GroKo wählen möchten, nun doch „sicherheitshalber“ der aktuellen Regierung ihre Stimme geben werden. Man denkt, dass dies immer noch die „vernünftigste Lösung“ für einen selbst ist. Insofern sichert sich die Merkel-Regierung durch ihre Lockdown‘s und ideenlosen und unflexiblen Corona-Maßnahmen mit hoher Wahrscheinlichkeit Wählerstimmen. Die Firmen und Unternehmen sind quasi von den finanziellen Unterstützungen abhängig geworden. M.E. hätte Merkel u. Co. derzeit weit mehr an Stimmen verloren, wenn nicht diese finanzielle Abhängigkeit gegeben wäre.
    Eine Hoffnung ist, dass immer mehr BürgerInnnen auch dieses Geschehen, über das kaum geredet wird, samt der Meinungs-Manipulation der Leitmedien durchschauen und Handeln.

  75. @MKULTRA 16. April 2021 at 15:46

    „https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230407507/Ct-Wert-Wir-muessen-die-Ergebnisse-der-PCR-Tests-genauer-auswerten.html

    Ein positiver PCR-Test ist weder gleichbedeutend mit einer Corona-Erkrankung noch mit Infektiösität. Ein anderer Wert ist entscheidender.

    In Spanien reagiert die Politik auf diese Erkenntnisse – in Deutschland aber will die Debatte kaum einer führen.“
    Der Autor sollte mal nach „Ringversuche“ Googeln.

  76. Maria-Bernhardine 16. April 2021 at 12:11
    @ Johannisbeersorbet 16. April 2021 at 10:28

    Ab 1989 strömten die sozialistischen Millionenmassen
    aus der DDR, UdSSR(Rußlanddeutsche), u. anderen
    Ostblockstaaten in unsere Sozialkassen, aber auch auf
    den Arbeitsmarkt. Plötzlich war eine Zuteilungsverkäuferin,
    Postangestellte oder Kindergärtnerin aus der DDR, Polen od.
    Deutsch-Kasachstan mehr wert als eine Frau, die hier wegen
    Familienpause paar Jahre ausgesetzt hatte. Überall in
    unseren Ämtern(Wohnamt, Sozialamt, Arge, Jobcenter usw.)
    sitzen seit daher bevorzugt sozialistische DDR-Kader, Polen usw.
    Sie bekamen Umschulungen bezahlt; wo unsereiner lange
    betteln mußte, um 90DM für eine Kindermatratze zu bekommen,
    bekamen Rußlanddeutsche eine für 600DM. Unsereiner mußte
    tagelang flehen, um das Geld für eine Fahrkarte zur Beerdigung
    der Schwester im Schwarzwald, Rußlanddeutsche durften
    zur Beerdigung irgendeiner „Verwandten“ nach Kasachstan
    fliegen u. unser Sozialamt zahlte. Wenn man endlich eine Maßnahme
    vom Arbeitsamt bekam, schwätzten die Scharen Rußlanddeutsche
    nur russisch u. mobbten uns richtige Deutsche. Und die
    Diebes- u. Zigeunerbanden aus Jugoslawien, Rumänen, Bulgarien,
    Georgien usw. fielen auch über uns her. Schließlich brachten
    die DDR-Bürger Merkel, Gauck, Wanka, Schwesig, Wagenknecht,
    Kahane, Göring-Eckardt, Diaby, Gysi, Pau, Giffey usw. mit, um die
    Bonner Republik auszuhöhlen, unser Land mit Kindergrippen
    u. sozialist. Pädagogik zu fluten, was die Westlinken begeistert
    aufnahmen. Überall zog der sozialistische Besserbürger ein,
    ob als Fillialeiterin bei Schlecker oder leitende Sozialtussi einer ABM.

    Ja, Vieles davon ist mir auch noch in unangenehmer Erinnerung. Die Zurücksetzung von uns autochthonen Deutschen und die unverhohlene Bevorzugung von Kontingentflüchtlingen und sonstigen Einwanderern. Zunächst dachte ich, „Rechtsextremisten“ auf den Ämtern wollten damit subtil und raffiniert Unruhe schüren und für ihre Ideen werben.

    Aber dann bekam mein bisher auf „Arbeiterschutzmacht“ und „fortschrittliche Grüne“ eingepegeltes Weltbild erste Risse und ich wandte mich immer mehr vom „bestesten Deuseland wo gibt auf ganzes Welt“ ab.

    Mittlerweile weiß ich, daß wir als rechtlose Ausbeutungsmasse und wehrloses Arbeitsvieh in einen Unrechtsstaat leben und sehe dieses System und seine korrupten Bonzen nur noch als Feind(e).

    Arbeiten für so einen „Staat“ will ich nicht mehr. Leistung und Loyalität sind von mir nicht mehr zu erwarten. Nur noch Ablehnung und Subversion.

    Ach ja, – auf Arbeiterverräter und Grüne falle ich schon lange nicht mehr herein und jeder „Extremist“, der von diesem Gaunersystem verfemt wird ist für mich Vorbild, Held und Freund.

  77. @ Johannisbeersorbet 16. April 2021 at 17:02

    Für grüne wie Merkel zählen islamische Migranten deutlich mehr. Wer Deutschland haßt, liebt nur Fremde.

  78. Maria-Bernhardine 16. April 2021 at 12:11

    … Überall zog der sozialistische Besserbürger ein,
    ob als Fillialeiterin bei Schlecker oder leitende Sozialtussi einer ABM.

    Das erinnert mich an die Zeit als ich schon lange auf dem vorgeplanten Kurs in den vorgezogenen Ruhestand war, aber die zwei Jahre Alg-1, die mir zustanden noch mitnehmen wollte.

    Ich war da natürlich „verpflichtet“, an „Maßnahmen“ teilzunehmen und mich zu bewerben, um meinen Abgreif-Anspruch nicht zu gefährden. Die Personalhauptverantwortliche einer (westdeutschen) IHK führte da auch tiefgehende Bewerbungsgespräche mit mir und mir war schon nach kurzer Zeit klar, dass das eine absolute Schlunze mit früher Prägung im Parteiwesen der DDR war.

    Für die war es sicher ein innerer Reichsparteitag, bzw. eine Zentralkomiteesitzung, wenn sie einen Deutschen mit überlegener Bildung und ganz anderem sozialen Hintergrund als Bewerber (vermeintlich) zerpflücken, nasführen und veräppeln konnte.

    Die Frau ließ nicht locker, lud mich zu mehreren Gesprächen und Auswahlrunden „vor“ und gab auch nach Wochen noch keine Ruhe mit ihrem Geseier über den „gesamtgesellschaftlichen Auftrag“, den die IHK’s zu erfüllen hätten.

    Wie schön ist es in solchen Situationen wenn man sich innerlich schon längst vom System und irgendwelchen gesamtgesellschaftlichen Aufträgen losgesagt hat und nur noch nüchtern und rational mitnimmt, was mitzunehmen geht.

    Wenn man allerdings darauf angewiesen ist, wirklich eine „Anstellung“ zu finden und in so einem Dreckssystem „in Lohn und Brot“ zu kommen ist es übel.

    Jahrzehnte früher (89/90 rum)war ich ja in so einer Situation, aber kurz vor der Rente auf dem Weg in den Ausstieg aus dem Hamsterrad waren die Karten anders gemischt und ich konnte es genießen mit einer BRDDR-Trulla, die glaubte mit mir spielen zu können zu spielen.

    Mein Rat an jeden Deutschen, der es sich leisten kann ist:

    Raus aus dem Hamsterrad. Nicht länger Arbeitsvieh sein sondern lieber Kassyrer.

    Die sollen ihren Sauladen selber am Laufen halten, die sollen selber arbeiten, statt weiter von unserem Fleiß, unserer Anständigkeit, unserer Loyalität – und unserer Naivität zu profitieren.

  79. Jetzt sieht man auch ganz klar, warum der private Waffenbesitz in den letzten Jahren massiv eingeschränkt wurde. Alles von langer Hand geplant. „Corona“ bot nur den Anlaß, den schon seit vielen Jahren gehegten Wunsch nach Beseitigung der europäischen Demokratien in die Tat umzusetzen. Das neue ‚Hygiene-Ermächtigungsgesetz‘ ist nur der erste Streich. Da kommt noch viel, viel mehr!

    „Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz.“
    Gustav Heinemann, deutscher Bundespräsident (1899-1976)

  80. Maria-Bernhardine at 12:11
    „Ab 1989 strömten die sozialistischen Millionenmassen
    aus der DDR, UdSSR(Rußlanddeutsche), u. anderen
    Ostblockstaaten in unsere Sozialkassen, aber auch auf
    den Arbeitsmarkt.“

    Maria-Bernhardine, Sie sprechen mir so aus dem Herzen… als Jugendliche selbst miterlebt, ist auch schon wieder zu lange her für die „jüngeren Semester“.

    Meine liebe Mama war ständig als ehemalige Purserette (die wegen meiner Geburt gekündigt wurde und fortan als allerletzte Lohngruppe als Saison-Flugbegleiterin für einen Bruchteil des Gehalts bis kurz vor ihrem Tod weiterarbeitete) in den Oststaaten (vor allem Kasachstan, Usbekistan) auf den Flügen, die sie alle nach D holten. Was die erzählt hat… jede Oma, jeder Behinderte wurde ausgeflogen, direkt ins deutsche Sozialsystem. Mein Papa, der sich sein Leben lang seine Praxis abarbeitete, musste mitansehen, wie der angeheiratete rumänische Zahnarzt in unserer Familie seine Praxis mit unglaublicher finanzieller Starthilfe „hingestellt“ bekam. Der war natürlich munterer, finanziell flüssiger und lebenslustiger. Ich konnte es lange Zeit nicht glauben, aber so war es leider. Meine Eltern haben „gebuckelt“, und meine Mutter hat dies sogar mit ihrem frühen Tod bezahlt…

    ich selbst „durfte“ es dann noch miterleben, wie ich als Bankkauffrau mit Abitur, Studienerfahrung und „near native“ Englisch in der Zeitarbeit landete, während auffallend viele Ungelernte aus den östlichen Staaten die Sachbearbeiterstellen in den Landesbanken (mit den begehrten unbefristeten Arbeitsverträgen) „besetzten“.

    Und das alles ging LANGE vor 2015 los…

  81. Das Schlimmste daran ist ja, dass die Maßnahmen dann im Gesetz verankert sind. Sind Verstöße dann noch Ordnungswidrigkeiten oder gleich eine Straftat? Da die Behörden dann auch keine Verwaltungsakte mehr erlassen, ist der Weg zum Vewaltungsgericht verwehrt.
    Wo bleibt der Rechtsschutz für den Bürger??
    Ein weiterer Meilenstein zur Diktatur!!!

  82. Wenn man den Test entsprechend einstellt, bekommt man immer ein Positiv.

    Deshalb sind alle positiven PCR Testergebnisse über x20 völlig sinnfrei.
    Ob jemand mit einem positiven Testergebnis überhaupt automatisch Korona hat, ist noch eine ganz andere Frage.

    Wir haben es mit einer Regierungs-Pandemie zu tun

  83. Es ist nicht auszuschließen, dass in irgendwelchen NATO-Biowaffenlaboren immer wieder neue Viren gezüchtet werden und dann (wenn man es braucht) freigesetzt werden. Die USA weigern sich jendenfalls gegen jede internationale Vereinbarung, die eigenen Biowaffenlabore überprüfen zu lasen.

    Wenn dann jemand einen neuen Krieg ohne Demos haben will, haben wir schon einmal das Corona-Ermächtigungsgesetzt

Comments are closed.