Was in Deutschland geschieht unter dem Vorwand einer Virusgefahr, die mit den bestehenden Gesetzen bei der Existenz einer kompetenten, nicht korrumpierten Bundesregierung und kompetenten Länderregierungen ohne Zweifel gebannt werden könnte, ist ein Staatsstreich gegen das deutsche Volk.

Von WOLFGANG HÜBNER | Merkel und die Union wollen es, die SPD macht mit, die Länder machen mit, die Grünen sowieso: Kommende Woche wird zum zweiten Mal nach 1934 die föderale Ordnung in Deutschland beerdigt. Doch diesmal nicht durch die Hitler-Diktatur mit dem sogenannten „Gleichschaltungsgesetz“, sondern mittels einer Abstimmung im Bundestag durch die Mehrheit demokratisch gewählter, aber die Demokratie mit Füßen tretenden Abgeordneten.

Dass dieser ungeheuerliche Vorgang unter dem Vorwand der Virusgefahr geschehen wird, kann nichts an dieser Hinwendung zu einem autoritären Willkürstaat entschuldigen. Ein Staat, der die Grundrechte der Freiheit der Person, der Freizügigkeit, der körperlichen Unversehrtheit und der Unverletzlichkeit der Wohnung nach Gutdünken einschränkt, wie es in der Gesetzesänderung zum „Infektionsschutzgesetz“ vorgesehen ist, ist kein Rechtsstaat mehr.

Jeder Bundestagsabgeordnete, der dieser Gesetzesänderung zustimmt oder sich bei der Abstimmung enthält, verrät die auf dem Grundgesetz basierende freiheitlich-demokratische Grundordnung. Und jeder Bundestagsabgeordnete, der zustimmt, gibt der Merkel-Regierung sowie nachfolgenden Regierungen die Möglichkeit, die sogenannte „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ so lange auszuweiten, bis das Virus vom Globus verschwunden ist, also nie, also theoretisch und vielleicht auch faktisch für immer auszuweiten.

Wer in der kommenden Woche im Bundestag zu dieser Gesetzesänderung die eigene Stimme gibt, hat seine demokratische Legitimation verwirkt und begeht Wählerverrat. Sämtliche Regierungen der Bundesländer, die vor dieser abermaligen Abschaffung der föderalen Ordnung kapituliert haben und sich damit freiwillig in die Spuren der diktatorischen Nazi-Gleichschaltung von 1934 begeben, verwirken damit ihre demokratische Legitimation, ihre Daseinsberechtigung und begehen Wählerverrat.

Was in Deutschland nun geschieht unter dem Vorwand einer Virusgefahr, die mit den bestehenden Gesetzen bei der Existenz einer kompetenten, nicht korrumpierten Bundesregierung und kompetenten Länderregierungen ohne Zweifel gebannt werden könnte, ist ein Staatsstreich gegen das deutsche Volk aus Gründen massiver politischer Inkompetenz und autoritärer Anmaßung.

Dagegen muss im Volk mit allen legalen politischen und rechtlichen Mitteln vorgegangen werden, notfalls auch mit passivem und gewaltfreiem bürgerlichen Widerstand. Die Aufforderung, aus der deutschen Katastrophe von 1933 bis 1945 die richtigen Lehren zu ziehen, ist jetzt ganz aktuell!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

96 KOMMENTARE

  1. Demokratie? Welche Demokratie?
    Und seit 2013 hatten alle Angst dass die AFD, sofern einmal an der Macht, die Demokratie abschaffen will.
    Ich lache mich über diese verblödete und verdummte Gesellschaft in Schland nur noch kaputt. Dieses Land und seine Bevölkerung hat sich als schwach erwiesen und darf untergehen.

  2. Einfacher und ehrlicher waere es, unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin zur Kaiserin zu kroenen, egal, ob mit oder ohne vorhergehende Abstimmung von Klatschaffen.

    Angela I., auch genannt die Gutherzige.

  3. Für die Ideologie, die in spätestens 20 Jahren Deusenlan beherrschen wird, ist das alles pille-palle. Das letzte Aufbäumen einer sterbenden „Elite“.

  4. „Was in Deutschland nun geschieht unter dem Vorwand einer Virusgefahr, die mit den bestehenden Gesetzen bei der Existenz einer kompetenten, nicht korrumpierten Bundesregierung und kompetenten Länderregierungen ohne Zweifel gebannt werden könnte, ist ein Staatsstreich gegen das deutsche Volk aus Gründen massiver politischer Inkompetenz und autoritärer Anmaßung.“

    ——————

    Einzige kleine Kritik: Es ist längst gebannt und war auch nie eine für breite Bevölkerungsschichten bedrohliche Gefahr. Es gibt keine Übersterblichkeit und diese Drecksregierung baut sein Monaten munter Intensivbetten ab, weil das Virus ja so gefährlich ist, dass sich die Toten in den Straßen stapeln. Es ist was es ist: Ein riesiger Bluff und ganz dreister Schwindel zur Durchsetzung einer politischen Agenda. Dass es hier um Gesundheit ginge, ist nichts als ein Vorwand – und die, die diese Masche versuchen, widersprechen sich immer mal wieder selbst, da sie zwar bösartig und voller krimineller Energie aber dennoch eben nicht die hellsten Kerzen auf der Torte sind. Und wer immer noch nicht durchschaut, was seit einem guten Jahr passiert, ist – mit Verlaub – ziemlich dämlich.

  5. .

    Die große Pandemie-Lüge

    .

    1.) Es gibt keine (!) klinische (!) Pandemie. Keine Übersterblichkeit. In Deutschland.

    .

  6. Merkel ist eine Verfassungsfeindin. Es gibt dafür viele Beweise. Nur Patrioten sind für das Grundgesetz.

  7. Das Problem haben die Länder doch selber verursacht: Wenn man bei der MPK etwas vereinbart um 02:37 aber wenige Stunden etwas anderes in seinem Bundesland umsetzt, kommt man nie zu einem Ergebnis.
    Keine Firma arbeitet so! Und ich war schon in verdammt vielen Konferenzen…
    Es kann nicht jeder Dorfschulze bzw. Hans und Franz (das mit ‚Hans‘ meine ich wörtlich) das machen was ihm passt. Die Gesetzesänderung muß jetzt so formuliert werden daß sie den Bundesrat und das BuVerfG . Da sehe ich ein Problem und deshalb wird es nicht so kommen.

    Die Corona-Stufen-Ampel gibt es bereits. Da bräuchte man keine Gesetzesänderungen.
    Diese Stufen sind von alles „Aufmachen“ bei einer Inzi von 200 klar definiert. Warum darf ich hier oben kein Bier im Freien genießen (wenn es denn endlich mal wärmer werden würde) in einem Landstrich wo man Corona nur vom Hörensagen kennt aber bei Söder’s (Hinter-) Hof liegt die Inzi bei sagenhaften 572 (Hof-Stadt) und 452 (Hof-Landkreis). Da müsste alles abgeriegelt werden und die Bundeswehr aufmarschieren, besonders an der Grenze zu Tschechien.
    Wenn nichts passiert haben wir den ständigen Jo-Jo-Effekt mit auf- und zumachen bzw. „Ewig grüßt das Murmeltier“. Hotels kann man aber nicht einfach so auf- und zumachen wie eine Garagentür.

  8. Wäre nicht langsam öffentlicher Widerstand angesagt ? Das steht sogar im GG ! Wir sind so darauf bedacht alles gendergerecht und politisch korrekt zu gestalten, daß wir nicht bemerken, daß wir wieder in eine Diktatur schliddern ! Wir müssen vor einem Virus beschützt werden, der nicht viel gefährlicher ist als eine Grippe ! Das muß ein normal arbeitendes Gehirn erst mal verkraften ! Wir bekommen die Hucke vollgelogen, was die Intensivbetten angeht ( und vor Allem WER darin liegt ! ) Impfdosen werden zu hunderttausenden verschenkt, Impftermine sind eine reine Katastrophe, die Leute werden ihrer Existenz beraubt, an der Verschuldung werden noch unsere Urenkel zu knabbern haben, Politiker, die sich mit Maskendeals die Taschen vollstopfen – und der Bürger soll da noch ruhig zusehen ? Das Ganze hat nichts mehr mit Corona zu tun, da geht es um viel mehr „! Wir müssen endlich unsere vier Buchstaben hochbekommen und auf die Straße gehen ! Nicht wie eben 15 000 in Stuttgart, sondern viel mehr !
    Ich gehe auf die Demos in Gelnhausen / Hessen, da könnten sich übrigens auch noch mehr Leute aus der Reserve trauen !
    PS: Im Main Kinzig Kreis wurde die Ausgangssperre schon per Gerichtsbeschluß gekippt ! Bericht in der „Gelnhäuser Neuen Zeitung “ kurz GNZ

  9. Wovon reden Hübner?

    Gibt es vielleicht mal eine Beschreibung oder wenigstens einen Link, welche Gesetzesänderungen überhaupt konkret geplant sind?

  10. Den Zentralstaat in Aktion kann man in Frankreich täglich bewundern. Emmanuel Macron ist seine passende Gallionsfigur. In Frankreich hatten die Regionen noch nie etwas zu bestimmen. Die Könige, später die Staatspräsidenten holten sich hin und wieder Rat bei Regionalpräsidenten oder anderen je nach Laune hinzugezogenen Experten, vor allem, wenn sie merkten, daß es ihnen sonst an den Kragen ginge, sie ihre politische Macht verlören.

    Die Folge von solcher Herrschaftsform ist, daß es im Land Gegenden gibt, von denen, überspitzt gesagt, die Pariser Regierung gar nicht weiß, daß sie existiert. So wird es demnächst in Deutschland sein. Am meisten wundert mich, daß sich Bayern und Sachsen das gefallen lassen. Aber die Mehrheit der Deutschen scheint in Unfreiheit und als Untertanen leben zu wollen, wenn nur für sie persönlich ein wenig der Brotkrumen vom Tisch der herrschenden Diktatorin fallen.

    Ich weiß nicht, wer mir mehr leid tun soll, die Bundestagsabgeordneten, die ihrer eigenen Entmachtung zustimmen, oder ich, die damit wird leben müssen. Ich denke, ich muß mir mehr leid tun; denn ich will das nicht, muß mich dem aber fügen. Armes Deutschland!

  11. .

    2.) RKI-Zahlen sind frisiert, stimmen vorne und hinten nicht:
    Der als Screening-Test völlig ungeeignete PCR-Test mit seinem Ct-Wert-Roulette (30-45) macht aus klinisch asymptomatischen Virus-Splitterträgern Kranke.

    Oder produziert ab ca. Ct 35-40 völlig unzuverlässige Ergebnisse. Es wäre von der Aussagekraft her besser einen Münzwurf durchzuführen: Wappen/ Zahl.

    3.) Systematischer Intensiv-Betten-Betrug in Deutschlands Krankenhäusern:

    Wegen falscher finanzieller Anreizsysteme werden Corona-Patienten, die locker auf normalen isolierten Stationen liegen könnten, als „kritisch krank“ eingestuft und auf Intensiv (ICU) gelegt = mehr Geld für’s Krankenhaus = Fallpauschalen = DRGs

    .

  12. @Barackler: Angela aus dem Hause Merkel, die Erste und hoffentlich Letzte ihres Namens.
    Aus „Game of Clowns“.?

  13. Staatsstreich?

    Frau Dr Merkel lächelt über diese Behauptung. Sie weiß, dass sie von Gott persönlich auserwählt wurde, Europa und die Welt zu retten. Dazu muss sie aber auch in der Lage sein, das zu tun, was sie für hilfreif hält. Es ist eigentlich ganz einfach. Sie bestimmt, was richtig ist und der Rest hat einfach alternativlos zu folgen.

    Eine Titanin, auf deren Schultern das Schicksal Europas und der Welt liegt. Sie hört das schon seit 16 Jahren jeden Morgen. Die Härtesten sind schon nach wenigen Jahren völlig übergeschnappt.

  14. Eistee 10. April 2021 at 15:47
    Wovon reden Hübner?

    Gibt es vielleicht mal eine Beschreibung oder wenigstens einen Link, welche Gesetzesänderungen überhaupt konkret geplant sind?
    ————
    Kannst Du es Dir leisten, andere kostenlos für Dich arbeiten zu lassen?
    Bei Google gibst Du ein: infektionsschutzgesetz änderungen 2021

    Ist Dir das denn so wenig zumutbar, bist Du behindert? 🙂

  15. Eistee 15:47

    Gibt es vielleicht mal eine Beschreibung oder wenigstens einen Link, welche Gesetzesänderungen überhaupt konkret geplant sind?
    ————————————————-
    Es geht um die Erweiterung des Infektionsschutzgesetzes. Hierbei sollen Länderkompetenzen weitgehend auf die Bundesebene verlagert werden. Nach der Schwächung des Parlamentarismus durch die Kungelrunden der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin wird jetzt also auch noch der Föderalismus ausgehöhlt.

  16. Kalle 66 10. April 2021 at 15:58
    Eine der wichtigsten Stärken Deutschlands und seines Erfolges waren immer die föderalistischen Bundesländer. Aber die Verfechter der NWO und ihres Great Reset mit dem Einheitsbrei nicht mehr zu unterscheidender Länder und Kulturen setzen auf allen Ebenen an, unsere Identität zu zerstören. Sie bedienen sich solcher Marionetten, die selbst keine Identität haben, nicht eingebunden sind in Familien- und Gesellschaftssysteme. Angela Merkel und Emmanuel Macron sind zwei Beispiele. Irrlichter, Monaden, armselige Wichte!

  17. Wuehlmaus 10. April 2021 at 15:35
    —————————————
    Vom 05.04.21 zum 06.04.21 wurden in Sachsen über Nacht fast 150 Intensivbetten „reduziert“ und angeblich fast dieselbe Anzahl als neue Intensivpatienten gemeldet, während der letzten Monate bewegten sich deren Anzahl im Bereich von 10 – 30 täglich. So eine dreiste Fälschung habe ich noch nie gesehen.

  18. Föderalismus und Demokratie steht im Grundgesetz drin. Nur Merkel hält sich an nichts im GG. Warum wird so eine Verfassungsfeindin nicht verhaftet?

  19. @tban 10. April 2021 at 16:14

    Letztes Jahr wurden 20 Krankenhäuser in Deutschland geschlossen. Bei uns in der Region ist eine Klinik betroffen. Auch nach Protesten bestehen Politik auf das Ende. Nur die AfD ist für eine weiterführng des Klinikbetriebs.

  20. Eistee 10. April 2021 at 15:47
    Wovon reden Hübner?

    Gibt es vielleicht mal eine Beschreibung oder wenigstens einen Link, welche Gesetzesänderungen überhaupt konkret geplant sind?

    Guggscht Du hier.
    Ist zwar hinter einer Bezahlschranke, aber der erste Absatz genügt schon, zum zu sehen, was auf uns zukommt.

  21. Frau Dr. Merkel sollte sich jetzt nicht im Kleinen verheddern. Sie sollte weiter daran arbeiten, das Weltklima und den Weltfrieden zu retten und die Weltregierung so bald als möglich übernehmen. Das sind Probleme, die nur die Bundeskanzlerin lösen kann. Um Pipifax wie ein Infektionsschutzgesetz sollte sie nicht kümmern. Dafür gibt es am Hof der Herrscherin doch genug Lakaien .

  22. Wenn die alte, böse Frau mal wieder seit längerem ihren modrig riechenden, zusammengeflickten SA-Kittel (aus dem Jahre 1935 ca.) trägt, ist nichts gutes zu erahnen/erwarten.

    Dafür wieder aber ein euphorisches dreifach, dröhnendes:
    „Heil Merkel!“ aus der CDU und minutenlanges Klatschen der Klatschaffen und Gröhler*Innen.
    Wie damals eben vor ca. 80 Jahren.

  23. Es lebt hier eine Raute
    Bescheidene, kleinlaute
    Die war wohl Kohl’s Vertraute
    Bis sie ihn kalt weghaute

    Was sagt uns dieses Zeichen wohl
    Das scheint wie Doppelkreuz-Symbol?
    Vom Norden und bis zum Südpol
    Die meisten finden sie so toll
    Die Kreatur aus Schmier und Öl
    Die Phrasen drescht, so leer und hohl
    Und mutet an, wie ein Geheul

    Dieses diverse Staats-Idol
    Hat Mega-Macht und kennt sein Soll
    Es bildet Quasi-Monopol
    Zu sein Trinitrotoluol

    Das Länder mit nach unten reisst
    Dem Untergang selbst längst geweiht

    Das weder Liebe kennt noch Glück
    Und unsre Zukunft verfrühstuckt

  24. Die Stimmung in Deutschland sei „trotz tiefer Krise so stabil, weil die Menschen spüren, dass trotz einer CDU-Kanzlerin (Angela Merkel) sozialdemokratische Politik gemacht“ werde, so Steinmeier Mai 2015.
    https://m.focus.de/politik/deutschland/wahlen-2009/bundestagswahl/frank-walter-steinmeier-bin-der-richtige-kandidat_aid_407739.html

    Tag der Deutschen Einheit, 3. Okt. 2020, Steinmeier:
    „Wir leben heute in dem besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.“
    https://pbs.twimg.com/media/EjZsFHgX0AEh5De.jpg:large

  25. Erstens: Besten Dank Herr Hübner, für die richtige Einordnung !
    Einmal so beschlossen, kommen wir da auch nie wieder raus.
    Merkel lässt, wegen der durch „Impfung“ entstehenden Escape Varianten und den sich häufenden Impftoten (werden natürlich als an Corona verstorben deklariert), dann rechtzeitig den Wahlkampf verbieten und gemäß Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes, welches die Regierung selbst angefragt hatte, die Bundestagswahl ausfallen. Satania, regiert dann weitere vier Jahre ohne Wahl durch …
    https://www.bundestag.de/resource/blob/724178/8593f24b7291881f0c24c676c6b8697b/WD-3-183-20-pdf-data.pdf

    Zweitens:
    Eistee 10. April 2021 at 15:47
    Wovon reden Hübner?
    Gibt es vielleicht mal eine Beschreibung oder wenigstens einen Link, welche Gesetzesänderungen überhaupt konkret geplant sind?

    Formulierungshilfe der Bundesregierung für die Fraktionen der CDU/CSU und der SPD
    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes (Infektionsschutzgesetzänderungsgesetz)
    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2021/04/FILE_969121.pdf

  26. friedel_1830
    gebe Dir voll recht und frage mich, wann die Pandemielüge endlich auffliegt. Wäre eigentlich mal Zeit. Gibt es noch ehrlichen Journalismus in den Dominanzmedien, die ja zwar Lügenmedien sind, aber irgendwann ist die Tatsachenlage auch von ihnen nicht mehr zu leugnen? Ihr Sudeleden, wann hört ihr endlich auf zu lügen!

  27. @ Eistee 10. April 2021 at 15:47

    Änderung des Infektionsschutzgesetzes
    Merkels Entwurf für den Bundeslockdown:
    Ausgangssperren, Schulschließungen, Einzelhandel dicht
    Von Redaktion | Sa, 10. April 2021

    Es kommt genau das, was Merkel seit Wochen durchdrücken will – und noch härter. Der große Widerstand der Ministerpräsidenten bleibt aus, Merkel will eine in der Geschichte der Bundesrepublik nie dagewesene Machtfülle bei sich konzentrieren. TE zeigt das ganze Dokument.

    Es ist ein Schlag: Am Freitagmorgen gibt eine Regierungssprecherin nicht nur bekannt, dass die Bundesregierung daran arbeite, die Corona-Maßnahmen bundesweit einheitlich zu regeln – es heißt auch, die Bundesländer seien damit einverstanden. Und das scheint auch wirklich zu stimmen: Zwar sind einige Länderchefs wie Reiner Haseloff aus Sachsen-Anhalt skeptisch; andere wie Markus Söder wirken regelrecht froh darüber, dass der Föderalismus ausgehebelt wird. Merkel hat die Landesregierungen in den letzten Tagen intensiv bearbeitet – jetzt soll sie eine Mehrheit der Ministerpräsidenten hinter sich haben.

    Gestern war zunächst unklar, was der Bund genau plant. Definitiv war zunächst nur: Ab einer regionalen „Inzidenz“ von 100 (was die überwiegende Mehrheit der Kreise in Deutschland betrifft) soll der Bund per „Notbremse“ entscheiden. Jetzt existiert ein interner Entwurf für eine konkrete Änderung des Infektionsschutzgesetzes, der TE vorliegt (lesen Sie unten das ganze Dokument).

    Nach diesem Entwurf sollen folgende Maßnahmen eingeführt werden:
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/merkels-entwurf-bundeslockdown-ausgangssperren-schulschliessungen-einzelhandel-dicht/

    Lesen Sie hier das ganze Dokument:

    Bearbeitungsstand: 09.04.2021 16:30
    Formulierungshilfe der Bundesregierung für die Fraktionen der CDU/CSU und der SPD

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes (Infektionsschutzgesetzänderungsgesetz)

    (:::)

    https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2021/04/FILE_969121.pdf

  28. Was passiert, wenn sich in ein paar Jahren herausstellt, dass ganz viele Geimpfte an Krebs erkranken?
    Liebe Merkel, lieber Söder/Lauterbach/Drosten/Wieler/usw. was dann mit Euch geschieht, wage ich mir gar nicht vorzustellen.

  29. Geliefert wie bestellt. Dass Merkel, nicht nur wegen ihrer sog. Entschuldigung, zum großen Schlag ausholt, konnte man sich denken. Die endgültige Zerstörung der ohnehin nicht vorhandenen Demokratie und des, vorhandenen, Rechtsstaates in Deutschland sowie der Partei, die ihr diese Karriere ermöglicht hat, das ist damit so gut wie vollbracht und der Weg für eine grüne „Ökodiktatur“ frei gemacht ist. Der Schwarzwald soll für Windräder weichen, wenn Brasilien Bäume fällt, schreien die Grünen, beschimpfen sie Bolsonaro als Nazi und was sonst noch. Viele werden sich noch wundern, viele dem Land den Rücken kehren, Privatpersonen wie Unternehmen, denn Deutschland ist nicht nur abgewirtschaftet, es wird abgewickelt.

  30. @tban 10. April 2021 at 16:14
    Haben die an Sa und Feiertagen nichts besseres zutun als Statistiken zu pflegen?

  31. Putsch von Oben, so nannte, glaube ich, der Geschichtslehrer das damals in der Schule. Es ging um Totalitarismus und Feinde einer demokratischen Ordnung. Dass er von der Zukunft sprach, war damals nicht vorstellbar.

  32. Zusatz zu Barackler 10. April 2021 at 15:30

    Vielmehr wird sich, wenn der Moment geeignet ist, unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin zur Kaiserin Angela die Erste krönen lassen, auch Angela die Gutherzige genannt. Die Zeremonie wird mit viel Bling-Bling in allen Medien übertragen werden, der Michel wird sehen, wie ihr vier über zwei Meter grosse Schwarzafrikaner mit Palmblättern Luft zufächeln, und staunen.

    Altmaier wird Vorkoster und Mundschenk, AKK Putzfrau, Merz darf mit Schellenkappe als Hofnarr bleiben.

    Der Rest wird im gerade fertig gestellten Graben um den Reichstag an die Krokodile verfüttert. Sie wird vom Balkon aus mit einem Glas Weisswein zusehen und ein Schwätzchen mit Ehrengast Erdogan halten. Ab und zu wird sie sich vor lauter Lachen etwas über den Kittel schütten. Macht nichts, gibt ja keine Rotweinflecken.

    Veterinärmediziner Wieler aus dem RKI wird die jeweils neuesten Pandemie-Zahlen von einer Toilettenpapier-Rolle ablesen. Dazu gibt es Posaunenklänge, geblasen von Anton Hofreiter.

    Ibrahim Miri wird aus dem Libanon zurückgeholt und anstelle von Weichei Haldenwang Geheimdienstchef.

    Zum Jahrestag wird es ihre gestampfte und nicht pürierte Kartoffelsuppe umsonst für alle geben. Aber nur einen Löffel für jeden.

    Dabei werden auch gleich die Mund-, Nasen- und Analabstriche und sämtliche notwendigen Impfungen vollzogen.

    Danach gibt es mehrere Filzlaus-Rennen. Reporter sind Oliver Welke und seine Assistentin Dunja Hayali. Aus der Boxengasse meldet sich Carola Rackete. Die Rennen werden ausser im Staatsfernsehen auch auf Grossbildschirmen auf der Fan-Meile übertragen.

    Zum Abschluss des Festtags lässt man 10.000 original chinesische Fledermäuse in den Abendhimmel fliegen.

    Merkel ist Kult.

  33. Hier ein weiterer Bericht über die Fake-News der BRD-Mainstreammedien. Diesmal geht es um die Berichterstatung der BRD-Mainstreammedien über den geoplitischen Feind der globalistischen Merkel-Regierung, gemeint ist Bolsonaro aus Brasilien.

    Corona in Brasilien – alles gelogen was BRD-Medien berichten

    Billy Six interviewt eine brasilianische Wissenschaftlerin. Es geht dabei um die wahren Coriona-Zustände in Brasilien.

    Die BRD-Mainstreammedien sind nur noch ein Mittel der geopolitischen Propaganda gegen die Gegner der beschissenen globalen sozialistischen Weltrepublik wie sie Merkel, Soros, Biden, dem Kommunisten in China und Konsorten gerne errichten wollen. Nur mal nur 4 angesprochene Themen.

    – Die angeblichen Massengräber in Brasilien sind eine Lüge
    – Ein von den BRD-Bekloppten geforderter Lockdown in Brasilien würde zu Hungertoten wie es in Guatemala passierte führen, deshalb macht es Bolsonaro nicht.
    – Bolsonaro ist auch kein Alleinherrscher in Sachen Corona. Die Federführung bei den Massnahmenn haben die lokalen Gouverneure. In der BRD wirft man Bolsonaro bösartiges Nichtstun vor.
    – Todesfälle werden dramatisch übertrieben (ca. 100%)

    Was die BRD-Medien über Brasilien berichten ist nur Hetze und Propaganda gegen Bolonaro, einem Gegner der globalistischen Weltrepublik. Es ist nur noch abartig war hier in der BRD abläuft.

    Hochinteressant was da über Brasilien berichtet wird.
    https://www.bitchute.com/video/vfWy1Cj3X6Fk/

  34. @coxnox 10. April 2021 at 16:38

    „Was passiert, wenn sich in ein paar Jahren herausstellt, dass ganz viele Geimpfte an Krebs erkranken?
    Liebe Merkel, lieber Söder/Lauterbach/Drosten/Wieler/usw. was dann mit Euch geschieht, wage ich mir gar nicht vorzustellen.“
    Na wen das kein Freifahrtschein ist! Ganz viele ungeimpfte erkranken auch an Krebs!

  35. Über unsere „Nachrichtensender“ WELT und/oder N-TV ist zu erfahren, das es keine Änderung am Infesktionsschutzgesetzt bedarf, die Länder wollen freiwillig ihre Kompetenzen/ Rechte an die
    Berliner Demordkratie, ähh, ich meinte „Buntes Regierung“, abtreten.

  36. OT
    Lügen Spiegel echauffiert sich über den Bayerischen Rundfunk bzw, Helmut Schleich wegen „Blackfacing“ Rasismus.
    „Dieser »Witz« ist Rassismus aus Bequemlichkeit
    Ein Kommentar von Marc Röhlig
    Der Satiriker Helmut Schleich malt sein Gesicht für einen TV-Sketch schwarz an. Der Bayerische Rundfunk will vorab »intensiv« mit ihm diskutiert haben, brachte den Beitrag aber trotzdem. Das zeigt, warum der Kampf gegen Rassismus hierzulande nicht vorankommt.
    SPON

  37. GG Artikel 20 — „wenn andere Abhilfe nicht möglich ist“ — das ist wahrscheinlich die wichtige Aussage.
    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_20.html

    „Doch in welchen Situationen ist der Widerstand durch Artikel 20 Absatz 4 legitimiert? Laut Isensee geht es um Angriffe, die sich gegen die Verfassung als Ganzes richten und die grundgesetzliche Ordnung als solche von Grund auf bedrohen. ‚Der Widerstandsfall ist ein Staatsstreich‘, schreibt er. …
    Es müssten ‚alle Mittel der Normallage‘ versagen, um die Gefahr abzuwehren, ehe die Bürger zu den ‚heiklen Mitteln des Rechtsbruchs und der Gewaltsamkeit greifen‘, betont Isensee. Doch solange ‚Konflikte noch in zivilen Formen‘ ausgetragen werden können, das demokratische System intakt ist und solange ‚friedlicher Protest noch Gehör‘ finden kann, dürften sie es nicht.“
    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/47878421_kw50_grundgesetz_20-214054

    So lang also der BRD-Untertan noch ab und zu abstimmen darf, welche Partei Kanzlerin darf, oder seuchenpolizeilich gesichtete Demonstrationsgelegenheit hat, so lang passt der Politiker-Arsch also noch fest auf den FDGO-Eimer darunter.

  38. @Wuehlmaus 10. April 2021 15.35 Uhr

    „Es gibt keine Übersterblichkeit und diese Drecksregierung baut sein Monaten munter Intensivbetten ab“
    ———————————————————————————————————————
    Ja, aber warum ist das so? Eben weil wir alle diese Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen, Maskentragen, Hygieneregeln, Teil-Lockdown, pipapo, ergriffen haben, oder etwa nicht?

  39. BePe 10. April 2021 at 17:01
    ——————————–
    In Brasilien beträgt die „Corona-Todesrate“ bei 0,15 % der Bevölkerung, im deutschen Gutland 0,095 %.
    Kann man sich ganz einfach ausrechnen.
    Massenverblödung!

  40. OT
    Größter Hetzsender in Sachen „Corona Pandemie“ ist neben den ÖRE
    der „Nachrichtensender“ N-TV.
    Die ghören zu Bertelsmann, wenn ich mich nicht irre, also Regierungsnah.
    Auf dem roten Laufband nur noch Panikmeldungen, wie:
    Charite erwartet Überlastung der Intensivstationen
    XYZ rechnet mit Einführung der Triage
    usw usf
    Also überhaupt keine Fakten, sondern „Spökenkiekerei“
    Die sollten sich mal besser in „Regierungspropaganda Sender“ umbennen,
    oder „Fake Sender Gleiwitz“

  41. Es gibt zu viele Menschen auf der Erde. Die Menschheit muss ihr Wirtschaften ändern, um überleben zu können.
    Aber eine (eingebildete) Krankheit zu benutzen, um die Menschheit diktatorisch zu neuen Formen des Wirtschaftens zu zwingen und den Bankrott des alten Systems zu verschleiern, das hat schon was.
    Da waren sehr intelligente Leute am Werk.

  42. Übrigens, heute in Halle für ca. 220 Demonstranten 4 Wasserwerfer und 2 Räumfahrzeuge, die Hundertschaften der Trachtentruppe nicht mitgerechnet.
    Einfach unglaublich!

  43. Danke, Herr Hübner!

    Und Sie alle, die Sie sich immer noch in Ihrem eitlen Gegacker suhlen: werden Sie endlich aktiv, oder gehen sie unter mit Mann und Maus!
    Fangen Sie an mit den Demos in Ihrer Nähe, gehen sie hin, und denken Sie nach, was Sie weiterhin tun könnten gegen den geplanten Massenmord.
    Sie wollten doch mal zu den Guten gehören, oder?

  44. Das ist ja der Sinn des Föderalismus,
    daß sich die Parteien und die MP zusammenraufen
    müssen.
    Dieses Gebot des Parlamentarischen Rates zu negieren,
    ist wirklich als Staatsstreich zu beurteilen.
    Und das schlimmste,oder traurigste ist es, daß
    niemand darauf hinweist,oder mahnt.
    Auch keine Bundes AfD.
    Allerdings,das zeigt wohin die Reise gehen soll,und vor
    einiger Zeit gab es auch Überlegungen,die Macht des
    BVG einzuschränken.
    Dieses Volk gleitet sehenden Auges in einen Totalitarismus,
    einzig und allein,um die Allmachtsphantasien des Parlamentes,
    zur Realität zu machen.
    Und der nächste Schritt,sind die Kinderrechte im GG zu verankern,
    damit sind Zwangsmaßnahmen,bei eine Weigerung der Eltern,Impfungen z.B.
    der Weg geebnet.
    Notfalls übernimmt nämlich der Staat die Entscheidungsgewalt,zum
    Wohle der Kinder !

  45. coxnox 10. April 2021 at 16:38

    Was passiert, wenn sich in ein paar Jahren herausstellt, dass ganz viele Geimpfte an Krebs erkranken?
    Liebe Merkel, lieber Söder/Lauterbach/Drosten/Wieler/usw. was dann mit Euch geschieht, wage ich mir gar nicht vorzustellen.

    ++++++++++++++

    Das ist ja eben auch der Grund, weshalb durch mediale Dauerbeschallung Druck auf diejenigen ausgeübt wird, die sich der Impfung – als Eingriff gegen ihre körperliche Unversehrtheit – entziehen wollen. Ähnlich der Propaganda des NS-Regimes gegen unliebsame Minderheiten und Regimekritiker wird mit den Mitteln der Ausgrenzung, „Moral“, der „Verantwortung für die Volksgemeinschaft“ – heute als Mißbrauch des Solidaritäts-Begriffes und indirektem Berufsverbot gedroht, was zwangsläufig in eine Separierung mündet! Pervers an dieser Propaganda ist zudem, dass bereits schon gewohnheitsgemäß versucht wird, auch dieser skeptische Teil der Bevölkerung als pauschale Impfverweigerer diffamiert werden, Vergleiche zu den bewährten Schutzimpfungen gegen Pocken, Mumps, Scharlach und Tetanus gezogen werden, um diese Menschen als Idioten hinstellen zu wollen. Gegner bzw. Skeptiker dieser Impfkampagne werden sogar in die rechte Ecke gestellt und mit dem Begriff „Leugner“ wieder in Bezug zu den Leugnern des Holocausts gebracht.

    Das wäre alles sicherlich kein Problem und man könnte die Agitations- und Propagandasirenen heulen lassen, wenn nicht diese Gesellschaft derart verbogen und obrigkeitshörig, rückgratlos und unmündig darauf reagieren würde.

    Bald schon wird man sich diesem befohlenen Gruppenzwang beugen müssen, ähnlich der Schikanen mit den Masken, „Selbsttests“, Schnelltests, Personen-Haushaltsregelungen, Ausgangssperren und anderen Experimenten, die die politische Elite einfallen lässt und auskostet, um besser „durchregieren“ zu können und auch ihre Macht festigen zu können und ihre Agenda des gesellschaftlichen Umbaus zu beschleunigen. Die Gegner können jetzt ausfindig gemacht und durch das Blockwartverhalten der Deutschen schon vorzeitig ausgeschaltet werden.

    Nicht zu vergessen sind die großen Gewinner und Verdiener an der Coronakrise und der Verimpfung millionenfacher Dosen, die bei der Schweinegrippe ein riesiges Verlustgeschäft gewesen sind. Daraus hatten die Verantwortungsträger ihre Lehren gezogen und beherrschen nun das Marketing, im Wechselspiel von Angst- und Panikmache auf der einen, Bewerbung durch die Rückgewinnung der neuen „alten Freiheiten“, das Appellieren an „Vernunft, Verantwortungsgefühl, Moral und Solidarität“. Begriffe, die die Machteliten sowohl im NS als auch im real existierenden Sozialismus immer wieder für ihre Propaganda verwendeten. Die bereits seit Jahren gleichgeschaltete linksideologische Presse sorgt für die hindernisfreie Umsetzung der Parolen.

    Man darf sich bereits schon jetzt sicher sein, dass niemand dem Impf-Zwangsdruck entkommen wird, mittels Digitalisierung und Spionageapps wird auch der letzte Widerständler aufgespürt und mürbe gemacht, vergleichbar mit der Zwangsgebühreneintreibung für die Staatssender.

    Somit wird man letztendlich die heutigen Verantwortungsträger später nicht mehr greifen und zur Rechenschaft ziehen können, wenn negative gesundheitliche Spätfolgen dieser historisch einmaligen medizinischen Versuche an der Menschheit auftreten sollten. Man wird sich wie immer in der deutschen Geschichte auf eine gewisse höhere Gewalt berufen, aufgrund der entstandenen Masse an Befürwortern keinen Verantwortlichen benennen können und wie bereits jetzt schon mit der Ausrede der Verhältnismäßigkeit angenommener und spekulierter (!!!) Sterbefälle aufgrund des Virus kommen.

    Ergo, so lange Widerstand leisten wie möglich, bei Zwangsimpfung den Namen des Arztes geben lassen, nichts unterschreiben woraus ersichtlich ist, dass der Staat keine Haftung für Schäden aus der Impfung übernimmt.

  46. BePe 10. April 2021 at 17:51
    tban 10. April 2021 at 17:18

    Kurz gesagt, es wurde bewusst eine künstliche Verknappung hergestellt um jetzt Corona-Panik zu schieben, obwohl sich die Intensivbettenbelebung im Durchschnitt der letzten 14 Monate befindet. Es gäbe mehr als genug Intensivbetten, wenn sie die BRD-Altpolitiker nicht abgebaut hätten, aber dann hätte man jetzt mit einer hohen prozentulen Intensivbettenbelegung keine Panik verbreiten können. Ca. 90% Intensivbettenbelegen hört sich natürlich dramatischer an als nur ca. 60% Intensivbettenbelegung.

  47. Eine Konferenz mit Ministerpräsidenten und Kanzler ist im Grundgesetz nicht vorgesehen. Merkel ist da schon Verfassungsfeindlich. Mit der Machtübertragung wird es noch viel schlimmer. Föderalismus wurde 1949 eingeführt, damit ein einzelner Mensch nie mehr so viel Macht bekommt wie einer bis 1945. Hat alles seinen Grund.

  48. @ wanda 10. April 2021 at 17:25

    „Und Sie alle, die Sie sich immer noch in Ihrem eitlen Gegacker suhlen: werden Sie endlich aktiv, oder gehen sie unter mit Mann und Maus!
    Fangen Sie an mit den Demos in Ihrer Nähe, gehen sie hin, und denken Sie nach, was Sie weiterhin tun könnten gegen den geplanten Massenmord.“
    —————————————————-
    Wie recht Sie haben!!! Das predige ich hier gefühlt schon jahrelang. Und dann liest man was von 200 Demonstranten in größeren Städten oder so ähnlich. Was braucht es eigentlich noch, um den Arsch hochzukriegen?!

  49. Ich als Souverän möchte eigentlich nicht, daß Frau Merkel für mich dient. Ich halte sie schlicht für nicht kompetent. Es interessiert mich auch nicht wer sie gewählt hat. Ich jedenfalls nehme ihre Dienste nicht an.

  50. Man sieht, dass auch der Bundestag in seiner Besetzung und Handzahmheit zu dieser M Scheindemokratie gehoert,
    ansonst haetten die Mitglieder zumindest ein Teil gegen bestehende Politik der M, ihrer Hofschranzen, einiger der Ministerpraesidenten wegen Unfaehigkeit aufbegehrt und auf Aenderungen, zB auch eines Misstrauensantrages gegen M gestimmt.

    Dieser Wasserkopf ist reine Geldverschwendung, in dieser Zusammensetzung und Unfaehigkeit gehoert aufgeloest, ebenso wie Bruessel .

    E beraucht Instutitionen die funktionsfaehig sind und auf demokratischer Basis Ergebnisse produzieren, die positive Ergebnisse bringen, d.h. das Gegenteil von 16+ Jahren Merkel Scheindemokratie

  51. Demnächst haben wir ja noch den Klimanotstand, den Elektrizitätsnotstand und bald auch den Inflationsnotstand. Das kann dann ewig so weitergehen mit echten, erfundenen und selbst verursachten Superkrisen. Ein Grund findet sich immer, wenn die Opposition nicht stark genug ist.

    Im übrigen lässt gerade dieser Verstoß von Merkel weit blicken bzw. räumt letzte Zweifel endgültig aus.

    Erst kungelt diese Frau Merkel und ihre Entourage mit den Ministerpräsidenten herum und gründet mit dieser Ministerpräsidentenrunde ein Gremium, dass von unserer Verfassung gar nicht vorgesehen ist. Dann geht es ihr mit den Ministerpräsidenten nicht schnell oder gut genug, weil sie feststellen muss, dass es so viele Meinungen gibt, wie Ministerpräsidenten. Flugs will sie den bisher ausgesperrten Bundestag über ein Gesetz beraten lassen, dass die Länder von der autarken Entscheidungsfindung aussperrt.

    Diese Frau ist eine selbstherrliche widerliche Despotin.

  52. @Maria-Bernhardine 10. April 2021 at 16:38

    Das Dokument zeigt mal wieder, wie die Füh….Kanzlerin tickt, mein Lieblingsabsatz der Kategorie Humor ist:
    „C. Alternativen
    Keine. “
    Mal wieder ALTERNATIVLOS, Merkel befiehlt, die Volszertreter folgen und die Maske flattert uns voran… oder so.

  53. Haremhab 10. April 2021 at 16:14

    „Föderalismus und Demokratie steht im Grundgesetz drin. Nur Merkel hält sich an nichts im GG. Warum wird so eine Verfassungsfeindin nicht verhaftet? “

    Diese Hexe gehört schon lange in den Knast.

  54. Deutschland spielt kollektiv einen Sketch von „Badesalz“ nach: Wer in die Stadt geht, darf auch mal zwei Bällchen Eis essen, aber nur tagsüber, wenn er sich nur mit einem Mädschen trifft:

    Entwurf für Infektionsschutzgesetz – Ausganssperre und Treffen mit einer Person pro Tag (Welt u.a.)

  55. coxnox 10. April 2021 at 16:38
    Was passiert, wenn sich in ein paar Jahren herausstellt, dass ganz viele Geimpfte an Krebs erkranken?
    Liebe Merkel, lieber Söder/Lauterbach/Drosten/Wieler/usw. was dann mit Euch geschieht, wage ich mir gar nicht vorzustellen.
    —————-

    Was passiert denen? Nichts!

  56. Herr Hübner, was wollen Sie? 87% der Wähler WOLLEN das so! Diese Deppen rennen denen noch hinterher und jubeln dazu; die hängen an den Altparteien, wie ein Junkie im Frankfurter Bahnhofsviertel an der Nadel! Da ist restlos Hopefen und Malz verloren; Gendern, Queer- sein, Bunt und Multi – was weiß ich, sind da viel wichtiger. Die Ossis müssten jetzt schin wie weiland 89 zu Scharen auf der Straße sein, die müssten die 89’er Revolution noch in sich tragen. Was glauben die denn alle, wozu AKK einen „Heimatschutz“ will?? Das wird eine Art Sharia- Polizei – ist das eigentlich keinem klar, was hier abgeht???

  57. @ Goldfischteich

    Was mit denen dann passieren wird, können wir hier selbst bei PI nicht mehr schreiben. Die Mod. ist zwar sehr tolerant, aber Schlachtungszenen werden bestimmt nicht durchgehen.

    In der Tat gibt es keinerlei Untersuchungen zu den Langzeit Nebenwirkungen der mRNA Gen-Plörren.

    Vielleicht sind Krebserkrankungen der Geimpften, aber sogar einprogrammiert, um die von Bill Gates bereits erwähnten Pläne zur Bevölkerungsreduktion zu erreichen.

    Das zum Killervirus hochgejazzte CORONA ist möglicherweise nur das Mittel dazu, damit die Mitläufer-Lämmer bereitwillig zur Nadel rennen und sich noch um die Todesspritze prügeln als wenn es nichts mehr zu fressen gäbe.

  58. „Man kann sagen, dass der Faschismus der alten Kunst zu lügen gewissermaßen eine neue Variante hinzugefügt hat – die teuflischste Variante, die man sich denken kann – nämlich: das Wahrlügen.“
    (Hannah Arendt)
    „Moralische Empörung ist eine grundlegende Technik, um einem Idioten Würde zu verleihen.“ (Marshall McLuhan)
    „Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.“
    (Helmut Qualtinger)

    Nur mal so – ist mir gerade in den Sinn gekommen.

  59. Wo sind denn eigentlich die Designer-Masken von Jensi und Äinschie geblieben?

    Ach so, stimmt, bei der kurzen Tragezeit nur für Propagandafototerminchen lohnt sich das nicht.

  60. Wieder mal totales Versagen sämtlicher Eliten in Politik, Medien, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft angesichts der Demontierung demokratischer Grundrechte und der Installierung eines autokratischen Staates!!!

    Nichts gelernt aus der Vergangenheit???

    Doch: Nachher will wieder keiner dabei gewesen sein!!!

    90 Prozent eines jeden Volkes sind immer Mitläufer und Mittäter!!!

  61. Erst wenn der letzte Klimaapokalyptiker verhungert, der letzte Hipster im Kartoffelsack bekleidet und der letzte Sozialismusfreund versklavt wurde, werden die Überlebenden merken, dass eine gesunde Volkswirtschaft uns alle gesund und am Leben hält.

  62. Also , ich weiß nicht, das passiert doch nur, damit das Virus bekämpft werden kann. Es gibt jeden Tag Infektionen und Tote. Die Krankenschwestern erzählen intelligenten Bürgern, dass sie so etwas noch ne gesehen haben. Und da kann man nicht diskutieren, da muß man entscheiden. Und da muß einer entscheiden.
    Bei Putin ist das anders, der war immer Diktator. Aber hier wird das ja nur vorübergehend sinnvoll durchgeführt. Und wenn jetzt einer sagt, daß es kein Ende der Maßnahmen für Normalität gib, dann ist das Fake, der die Gesellschaft gefährdet. Das ist doch stimmig und da muß man rigoros duchgreifen.

  63. INGRES 10. April 2021 at 21:21

    Au0erem, i kann man auf die deutsche Vergangenheit anspielen. 1933 wurden Juden ermordet,

  64. @ Alter_Frankfurter 10. April 2021 at 17:18

    @Wuehlmaus 10. April 2021 15.35 Uhr

    „Es gibt keine Übersterblichkeit und diese Drecksregierung baut sein Monaten munter Intensivbetten ab“
    ———————————————————————————————————————
    Ja, aber warum ist das so? Eben weil wir alle diese Maßnahmen wie Kontaktbeschränkungen, Maskentragen, Hygieneregeln, Teil-Lockdown, pipapo, ergriffen haben, oder etwa nicht?

    ———————-

    Nein, eben nicht, da die Unwirksamkeirt dieser Maßnahmen gegen Viren in wirklich vielen Studien nachgewiesen wurde. Doch wie soll ich das mit jemandem Diskutieren, dessen Weltbild alleine auf ARD/ZDF beruht, der wahrscheinlich nie eine Folge des Corona-Untersuchungsausschusses angeschaut hat und der vermutlich Telegram, wo die echten Experten und die Intelligenz zu Hause ist, für eine telegrafisch übermittelte Botschaft hält.

    Es ist kalter Kaffee, was Sie schreiben, es ist ein typischer System-Merkel-Umkehrschluss. Aber kein ernst gemeinter, es ist pure Propaganda. Die Maßnahmen dienen einzig und alleine der Unterwerfung und Disziplinierung. Sie haben nicht die geringste gesundheitspolitische Relevanz. Punkt.

  65. @ INGRES 10. April 2021 at 21:21

    Also , ich weiß nicht, das passiert doch nur, damit das Virus bekämpft werden kann. Es gibt jeden Tag Infektionen und Tote. Die Krankenschwestern erzählen intelligenten Bürgern, dass sie so etwas noch ne gesehen haben.

    ——————–

    Worauf spielen Sie an? Wir haben bei den Freiheitsboten diverse Krankenschwestern in unserer Gruppe, die in Kliniken im Schwalm-Eder-Kreis und Waldeck-Frankenberg arbeiten. Und die sagen alle, dass das einzige, was sie von Corona zu spüren bekommen, der Umstand ist, dass sie ständig den Dienst für Kolleginnen mit erledigen müssen, die man aufgrund positiver Fake-Tests in Quarantäne steckt, obwohl ihnen nicht das Geringste fehlt.

  66. Es ist übrigens schwierig die Politik objektiv zu beurteilen sobald man sich auf das Virus eingelassen hat. Denn wenn das Virus wirklich tödlich wäre wie die Pest und das unterstellen ja manche hier, wie will man dann noch davon reden, dass es demokratisch bekämpft werden muß.

    Da gewinnt einfach das Heil Hitler Bedürfnis die Oberhand. Und man kann obektiv nicht dagegen abschreiben. Ich habe kein Heil Hitler Bedürfnis und deshalb habe ich andere Ansichten. Aber der „Heil Hitlerer“ kann mit recht die Bekämpfung des Virus aus einer Hand fordern. Das ist die Trennlinie, die jetzt auch diesen Blog erreicht hat. Und das ist wohl auch 1933 ff abgelaufen.

    Aber was würd ich tun, wenn das Virus exisierne würde und ich es fpr gefährlich halte. Ich wiß es nicht. Dann ist ja irgendeine orm von Heil Hitler in Ordnugn.

  67. Wuehlmaus 10. April 2021 at 22:12

    Also in Mönchengladbach, hat man mir erzählt, sagen die Krankenschwestern, dass sie so etwas noch nie gesehen haben. D.h, also, dass es ganz dramatisch sein muß.

    Ich selber weiß von nichts, aber ich kenne auch keine Krankenschwestern mehr. Ich habe 1972 mal erlebt, wie eine Frau Mitte 50 mit Lungenentzündung eigeliefert wurde und in derselben Nacht noch starb.
    Also ich habe es nicht direkt gesehen, sondern eben nur mitbekommen, da ich auf der Station die Männer zu versorgen hatte.

    Wer lügt eigentlich? Ihre Krankenschwestern oder die in Mönchengladbach. Oder wer phantasiert?

  68. @ INGRES 10. April 2021 at 22:53

    Wuehlmaus 10. April 2021 at 22:12

    Also in Mönchengladbach, hat man mir erzählt, sagen die Krankenschwestern, dass sie so etwas noch nie gesehen haben. D.h, also, dass es ganz dramatisch sein muß.

    Ich selber weiß von nichts, aber ich kenne auch keine Krankenschwestern mehr. Ich habe 1972 mal erlebt, wie eine Frau Mitte 50 mit Lungenentzündung eigeliefert wurde und in derselben Nacht noch starb.
    Also ich habe es nicht direkt gesehen, sondern eben nur mitbekommen, da ich auf der Station die Männer zu versorgen hatte.

    Wer lügt eigentlich? Ihre Krankenschwestern oder die in Mönchengladbach. Oder wer phantasiert?

    ——————–

    Weshalb sollten „meine“ lügen, das sind überwiegend gestandene Frauen, die mitten im Leben stehen. Okay, es sind auch jüngere dabei, so ab Mitte Zwanzig etwa. Aber die haben auf den Stationen meist auch schon einiges erlebt. Ich habe keinen Grund, an ihren Schilderungen zu zweifeln.

  69. Hier im Flur ist gerade deutsch-türkisches High-Life. Erwachsene und Kinder durcheinander. Keine Masken. Da waren also in der Wohnung mindestens 8 Leute zusammen. Aber ich fühl mich immer noch nicht krank.

  70. Wuehlmaus 10. April 2021 at 23:12

    Abe irgendjemand muß ja lügen. Vielleicht mein Informant. Nur wie soll ich ich das Gegenteil beweisen, Ich habe seine Aussage schriftlich. Es ist jedenfalls erstaunlich.

  71. Förderalismus – Framing: Flickenteppich

    Framing ist ein Prozess einer Einbettung von Ereignissen und Themen in Deutungsraster. Komplexe Informationen werden dadurch selektiert und strukturiert aufbereitet, sodass eine bestimmte Problemdefinition, Ursachenzuschreibung, moralische Bewertung und/oder Handlungsempfehlung in der jeweiligen Thematik betont wird.[1][2][3]…

    „Framing bedeutet, einige Aspekte einer wahrgenommenen Realität auszuwählen und sie in einem Text so hervorzuheben, dass eine bestimmte Problemdefinition, kausale Interpretation, moralische Bewertung und / oder Handlungsempfehlung für den beschriebenen Gegenstand gefördert wird.“
    Robert Entman: Framing: Towards a Clarification of a
    Fractured Paradigm, 1993.[8]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Framing_(Sozialwissenschaften)

  72. @ Alter_Frankfurter 10. April 2021 at 23:14

    In einer Diktatur werden gezielt oder verauseilend ALLE
    Führungsposten mit passenden Personen besetzt; ob
    in Behörden, Staatswirtschaft, noch freien Wirtschaftsteilen,
    Kirchen, Sport-, Schützenvereine usw. oder sonstwo.

  73. Vielen Dank an die, die erstmal noch die Nachricht (also die Fakten) zu dem (dann wertenden) Kommentar im Artikel zusammengetragen haben (das waren z.B. „Kalle 66“, „Das_Sanfte_Lamm“, „Maria-Bernhardine“). Im Journalismus gehört sich das so.

    Na, in der Sache kann das dann ja heiter werden. Aber nach dem, was die schon gemacht hatten, war doch eigentlich klar, daß sie nicht „nur spielen“ wollen, sondern früher oder später das Grundgesetz frontal angreifen würden.

  74. Goldfischteich 10. April 2021 at 15:49; Mich nicht wirklich, Södolf ist doch der eifrigste Speichellecker von Stasi-Erika. Der möchte alles noch härter und bescheuerter machen. Wegen solcher Typen wurde im 18.Jhdt oder wann das war der Nürnberger Trichter erfunden. Aber man merkts sehr deutlich, dass der ein Mythos ist.

    friedel_1830 10. April 2021 at 15:49; Zusätzlich solls pro C-Patienten 300€ extra geben, hab ich schon mehrfach gehört.

    Haremhab 10. April 2021 at 16:17; Bei uns im Dorf wollen sie auch immer wieder das KKH zumachen. Dabei bringt das, oder tats zumindest bis vor 13 Monaten. Geld ein, während das ZentralKKH in der Hauptstadt Verluste macht, aber dennoch erweitert wird, aber natürlich werden da auch Abteilungen dichtgemacht.

    BePe 10. April 2021 at 17:01; Brasilien ist ja auch nur minimal grösser wie wir, deshalb sind auch 4mal soviele Tote tatsächlich gar nix., wenigstens wenn die sich ner ähnlichen Zählweise wie bei uns befleissigen.

    zarizyn 10. April 2021 at 17:20; Triage, das war doch die Chinesische Mafia, so weit sind wir also schon gekommen. Da ist mir die italienische Variante doch lieber. Die versteht man wenigstens noch ab und zu mal.

    INGRES 10. April 2021 at 22:45; Natürlich existiert das Virus, wahrscheinlich wird sich der erste Mensch auf Erden schon damit rumgeärgert haben. Aber mehr halt auch nicht, Erkältung ist lästig, aber keine richtige Krankheit, sondern bloss ein Wohlbefindensstörung.

    INGRES 10. April 2021 at 23:22; Nur weil 2 unterschiedliche Aussagen aus unterschiedlichen Gegenden vorliegen, muss nicht zwangsläufig eine der beiden falsch sein. Wenn bei mir in Bayram Sauwetter ist, kanns in Hassan strahlender Sonnenschein sein. Oder auch in Österreich. Selbiges trifft auf KKH zu.

  75. uli12us 11. April 2021 at 02:01

    INGRES 10. April 2021 at 22:45; Natürlich existiert das Virus, wahrscheinlich wird sich der erste Mensch auf Erden schon damit rumgeärgert haben. Aber mehr halt auch nicht, Erkältung ist lästig, aber keine richtige Krankheit, sondern bloss ein Wohlbefindensstörung.

    ———————————————
    Nun unter Existenz des Virus verstehe ich (pragmatisch, die tiefe philosophische Seite lassen wir mal weg), dass man sich (nachweisbar und für jeden prüfbar) über dessen Eigenschaften im Klaren ist, wie die Physiker sich über die Eigenschaften eines Elektrons (oder noch mysteriöserer Teilchen) im Karen sind.
    Das irgendein Virus oder eine Gruppe von Viren mit ähnlichen Eigenschaften existiert will ich ja nicht bestreiten. Obwohl es sicher interessant werden wird zu überlegen, in welchem Sinn Viren überhaupt existieren, Ob sie also zumindest in dem Sinne existieren, wie Elektronen existieren. Ob sie Chemie und Physik sind oder Information oder was auch immer (wobei es ohnehin längst Spekulationen gibt, dass sich auch Physik auf Information zurückführen lassen könnte. (*)

    (*) Ich habe mal im „New Scientist“ einen unglaublichen Aufsatz gelesen (auf der Rückfahrt von einer Installation beim Kunden im Schwarzwald oder Taunus. Das habe ich immer genossen. Der 16 h Tag war vorbei (das Abenteuer (an dem Tag gab es noch keinen Rechner, der wurde erst zusammengebaut bevor ich installieren konnte) war am Ende gut gegangen, man hat sich in Frankfurt noch den „New Scientist“ gekauft und dann gings im ICE nach Duisburg und während der Fahrt konnte man lesen und es war alles kostenlos und gab auch noch Spesen).

    In dem Aufsatz (den ich mal wieder raus suchen muß) wurde Unglaubliches geschrieben und ich verstehe nicht, wieso das keinen weiteren Niederschlag gefunden hat. Man könne physikalische Gesetze herleiten aus der „Differenz“ zwischen der Information die im Gegenstand stecke und der Information die man hineinstecke (oder irgendwie so). Wobei „Information“ natürlich exakt definiert ist. Das such ich nachher mal wieder raus. Ich habe ja mittlerweile Ordnung geschaffen und auch die Zeitschriften katalogisiert.

  76. uli12us 11. April 2021 at 02:01

    INGRES 10. April 2021 at 23:22; Nur weil 2 unterschiedliche Aussagen aus unterschiedlichen Gegenden vorliegen, muss nicht zwangsläufig eine der beiden falsch sein. Wenn bei mir in Bayram Sauwetter ist, kanns in Hassan strahlender Sonnenschein sein. Oder auch in Österreich. Selbiges trifft auf KKH zu.

    ——————————
    Nee, so einfach das nicht Irgendjemand erzählt Scheiße, wenn ein Virus so unterschiedlich wahrgenommen wird.

  77. Das haben Diktatoren so an sich, dass sie die ganze Macht wollen.

    Wenn nur noch Merkel alleine bestimmt, können wir auf die ganzen anderen Politiker verzichten. Für was sitzen sie im Buntestag, wenn sie nichts zu sagen haben.

  78. INGRES 10. April 2021 at 22:53

    Eigentlich kenne ich doch noch eine Krankenschwester (in Mönchengladbach). Aber die praktiziert nicht mehr regulär. Obwohl sie vor 2 Jahren immer noch einzelne Nachtwachen gemacht hat.
    Die müßte es eigentlich wissen. Aber ich kommunizier da kaum schriftlich, da sie ja mit meinem Bekannten verheiratet ist, der erzählt, dass alle Krankenschwestern ihm erzählen, dass sie so etwas wie COVID noch nie gesehen haben.

    Früher war ich ja oft da, und da hat sie bestätigt, dass es mit dem Auftreten der Türken in den Krankenhäusern genau so wäre, wie ich (bzw. PI) das sage. Während mein Bekannter auch in dem Moment noch skeptisch war. Also die wäre vielleicht ehrlich. Aber ich weiß nicht, ob ich sie anmailen soll, weil ja dicke Luft zwischen mir und meinem Bekannten ist und ich will mich in die „Ehe“ nicht einmischen.
    Hin komm ich nicht. Er meinte ja, im Sommer wäre alles vorbei und dann könne man sich treffen. Nun da ich ja aber bis dahin weder geimpft noch getestet (oder interniert) bin wird das eh nie mehr was. Vielleicht maile ich sie doch an.
    Obwohl, ich weiß nicht, ob sie stark genug war, so was wie COVID ideologisch zu widerstehen.

  79. Und nach dem neuen „Gleichschaltungsgesetz“ wird dann
    nur noch mit „FührerInnen-Weisungen“ regiert !

  80. Es ist nicht nur die Politik, es ist bedauerlicherweise das Volk, das es mehrheitlich ( so wird es uns erzählt) so haben will.

    Auch Menschen, die viel geschlagen werden, die „wollen es so“, laut ihren Misshandlern.

    Die Deutschen brauchen immer eine Leitfigur, die ihnen sagt, was sie zu machen haben und was nicht. Ob das in den Genen liegt?

    Falls es noch keiner bemerkt hat, wir bekommen in allen TV-Sendern nur Corona-Bilder gezeit aus Ländern wo die Menschen Masken tragen und im Gefängnis gehalten werden ( eigene Wohnungen) , sich dabei pudelwohl fühlen .Andere Länder gibt es wahrscheinlich gar nicht mehr. Eins so beengte und manipulierte Berichterstattung , gibt es auch in Nordkorea, habe ich gelesen.

  81. Ex – Pfizer Vizepräsident bestätigt gleich mehrere Verschwörungstheorien über PCR – Test und Impfung

    https://connectiv.events/ex-pfizer-vizepraesident-bestaetigt-gleich-mehrere-verschwoerungstheorien-ueber-pcr-test-und-impfung/

    Dr. Michael Yeaden wittert offenbar eine tatsächliche Verschwörung gegen die Menschheit…

    „Ich bin mir der globalen Verbrechen gegen die Menschlichkeit bewusst, die gegen einen großen Teil der Weltbevölkerung verübt werden… Ich kann es nicht deutlich genug sagen: Die Geschichten um Varianten und die Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen sind falsch.“

    „Meiner Meinung nach ist es durchaus möglich, dass dies für eine massive Entvölkerung genutzt wird.“

    „Ich habe absolut keinen Zweifel daran, dass wir uns in der Gegenwart des Bösen befinden. Das ist eine Bezeichnung, die ich in einer 40-jährigen Forschungskarriere niemals zuvor verwendet habe – und wir sehen uns dem Vorhandensein gefährlicher Produkte gegenüber.

    Ich habe große Angst, aber ich lasse mich nicht davon abhalten, für mehrere Gruppen von fähigen Anwälten in Kanada und für Dr. Reiner Fuellmich in Deutschland Expertenaussagen zu treffen.“Der Konsumentenschutz – Anwalt Dr. Reiner Füllmich stimmt mit Yeaden bezüglich der Rechtmäßigkeit von PCR – Tests und den mit falschen Zahlen begründeten menschenverachtenden Maßnahmen weitgehend überein. (Video seiner sensationellen Aussagen am Ende des Beitrags.)

    Es sei Wahnsinn, dass so viele Menschen wie möglich mit Impfstoffen „versorgt“ werden. Das sagt Dr. Michael Yeaden, der Pfizer – Mann von Big Pharma

    Denn selbst wenn diese Erreger legitim wären, wird der Schutz nur von Personen benötigt, die ein besonders erhöhtes Risiko haben, an dem Virus zu sterben. Bei diesen Menschen könnte es sogar ein Argument geben, dass die Risiken es wert sind, getragen zu werden.

    „Aber alle anderen Menschen, die gesund und jünger als 60 Jahre sind, oder vielleicht sogar etwas älter, sterben nicht an dem Virus.“

    Selbst Experten wie Dr. Yeaden oder Dr. Wodarg werden von der europäischen Arzneimittelbehörde geflissentlich ignoriert. …UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  82. Einerseits soll es einen europäischen Einheitsstaat geben, andererseits soll der teure bunte Föderalismus in Deutschland beibehalten werde.
    Ein europäischer Einheitsstaat ist abzulehnen, schon allein aus dem Grunde, weil dort deutsche Steuergelder in großer Menge missbraucht werden.
    Deutschland selbst sollte endlich Schluss machen mit dem unsinnigen Föderalismus! Wir brauchen keine 16 Länderregierungen und Parlamente, keine 16 Justizminister, keine 16 Bildungsministerien etc.
    Allein ein einheitliches Schulwesen mit gleichen Bildungsinhalten und -Niveau, gleichen Prüfungsbedingungen etc. wäre ein großer Segen! Der Umzug ins benachbarte Bundesland darf nicht zu einem Stolperstein werden. Ein Umzug von Bremen nach Bayern ist heutzutage eine Katastrophe und zugleich ein Schock, weil ein Bremer Gesamtschul-Gymnasiast in Bayern auf die Sonderschule abgestuft würde.
    Also weg mit diesem Föderalismus, der Milliarden verschlingt und den Fortschritt bremst! Wir brauchen auch keinen zweiten Regierungssitz in Bonn!
    Da kann uns Frankreich ein gutes Beispiel sein!
    Wir brauchen einen einheitlichen Rechtsstaat, in dem Freiheit und Demokratie und das Grundgesetz wieder im Mittelpunkt stehen und dem Parlament wieder eine zentrale Stelle eingeräumt wird.
    Das alles ist unter Merkel, Schäuble und anderen Macht-Politikern abhandengekommen. Korruption wird immer Drittweltländern unterstellt, aber in Deutschland ist sie inzwischen zur Normalität geworden.
    Eine Regierung, die nicht mehr dem Grundgesetz folgt, ihre Amtseide verletzt und gegen das Volk arbeitet, ist abzusetzen – siehe Art. 20 GG!

  83. Dezennien werden vergehen,
    bis der ehrenwerte Familienname
    von dieser ruchlosen Schmach getilgt…

  84. Es ist traurig, aber es gilt die 93zu7%-Regel.
    Evolution, egal in welche Richtung ist eben
    noch weniger steuerbar wie das Corona-Virus.
    Sonst hätten schon die Römer die Dampfmaschine
    erfunden. Den Rest kann sich jeder denken…

Comments are closed.