Die Kritik an den Freiheitsbeschränkungen in Deutschland wird größer, doch Erleichterungen sind nicht in Sicht. Wie geht es weiter? Michael Mross (MMnews) im Gespräch mit dem Ex-Polizist und Bestsellerautor Stefan Schubert.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

91 KOMMENTARE

  1. Meiner Meinung nach ist es Volksverhetzung, wenn der Landkreistagspräsident Reinhard Sager fordert, dass nur für Geimpfte der Lockdown beendet werden soll.

    Es ist ein Aufruf zur Diskriminierung von Nicht Geimpften. Weiterhin ist noch nicht einmal geklärt ob ein Geimpfter tatsächlich keine Viren weitergibt.

    Denn wenn man dem dummen Gelaber des Hochstaplers Drosten folgt, dringt COVID ja gar nicht in den Körper ein sondern vermehrt sich im Rachenschleim und wird dann von dort aus beim Atmen wieder ausgestoßen. Also warum soll man sich dann Impfen lassen, wenn die Virusvermehrung doch außerhalb des Körpers stattfindet?

    Warum soll sich ein kerngesunder junger Mensch diesen synthetischen mRNA Dreck in den Körper Spritzen lassen?

    Eine Notlage hängt nicht vom individuellen Impfstatus ab, sondern von den objektiv gegebenen medizinischen Zuständen im Land.

    Wenn 99% der Bevölkerung überhaupt nicht von Corona betroffen sind, warum soll man sich dann mit etwas impfen lassen, von dem man noch nicht einmal weiß, ob und wie lange überhaupt eine Immunisierungswirkung besteht!

    Man sollte den Landkreistagspräsidenten wegen Volksverhetzung und Aufforderung zur Begehung von Straftaten (Diskriminierung) anzeigen.

  2. Solange die bezahlte Presse Frau Dr Merkels Wort Spenden wie Ambrosia bejubelt, wird sich nichts ändern.

    Von den alten abgehängte weißen Männern mit guten Ideen und skurrilen Ansichten wird es nicht knallen

  3. Bald knallt’s? Das glaube ich auch. Als erstes werden Corona-Leugner und Regimekritiker erschossen. Danach dürften die Impf-Verweigerer dran sein. Ergänzend eine Aktion T4.2 gegen weiße Föten im Mutterleib.

  4. Die Gesellschaft ist ohnehin schon in tausend Teile zerrissen.
    Hinzu kommen nun noch weitere Spaltungen wegen Corona. Jung gegen Alt.

    Die Jungen (Familien) müssen bald zusehen wie die Alten (Geimpften) überall Einlass erhalten, während sie selbst sich täglich dem Lebensrisiko aussetzen müssen (diejenigen die noch nicht Pleite und noch nicht gefeuert sind), dafür nachts sogar noch eingesperrt werden, während dem sie dann aus dem Fenster sehen dürfen, wie meist die Alten und die chronischen H4 Empfänger, also alle die, die sich den Luxus eines Hundes erlauben können, nachts mit ihren Kötern spazierengehen dürfen, während sie selbst nicht mal eine Fuß vor die Tür setzen dürfen unter Androhung von 5 Jahren Knast oder 25.000 EUR Strafe!

    Dazu noch die ethnischen Spannungen, sowie die neue Wichtigkeit der schwarzen Bevölkerung, die sich nicht nur hier eingenistet hat, sondern nunmehr auch über den täglichen Sprachgebrauch bestimmen will, die Einheimischen in dreistester Weise bevormundet und überall unverschämt provoziert (siehe ALDI N-Aufstand/Konsequenz Aldi Mitarbeiter sofort entlassen), obwohl selbst kaum der deutschen Sprache mächtig.

    Deutschland stinkt zum Himmel.
    Dagegen ist Corona nur ein kleiner Pups!

    Vielleicht ist ein Bürgerkrieg wirklich gewollt!

  5. Mit Stuhlkreisen und guten Worten vertreiben wir die Linksgründen jedenfalls nicht von den Schalthebeln der Macht…!

  6. Es scheint die Zeit der Weltunmtergangspropheten gekommen zu sein und jedes Problem wird gleich zum Endkampf hochgejubelt. Mit zunehmender Impfung und massivem Zuwachs der Impfproduktion werden wir in ca. 3 bis 4 Monaten den Status von Israel erreicht haben und damit die meisten Einschränkungen beenden. Ich sehe den Verlauf optimistisch und die Tendez positiv. Mein Zweitimpfung ist dieses Woche. Es geht also vorwärts.

  7. Bald knallt’s??? – Ziemlich unwahrscheinlich bei der Mentalität des Durchschnittsdeutschen. Leider!

  8. Ich weiß nicht, ob hier noch etwas knallt. Wenn die Gesellschaft so weit zusammenbricht, daß die Gäste nicht mehr standesgemäß versorgt werden können, dann knallt es von deren Seite, das ist klar. Unsere Stärke beruht schon lange auf einer inneren Ordnung, und die gibt es nicht mehr.

  9. Wir in Frankreich haben schon seit Wochen Ausgangssperre, erst von 18 Uhr bis 6 Uhr, jetzt von 19 Uhr bis 6 Uhr. Was Franzosen mit sich machen lassen, übersteigt noch das, was Deutsche erdulden. Die Gastronomiebetriebe kommen in Politik und Medien nicht vor, die Kultur hin und wieder. Es sind für die Wiederwahl des Emmanuel Macron keine gesamtwirtschaftlich und politisch bedeutenden Betriebe. Der Einzelhandel ist auch nicht so richtig seine Klientel, aber die Beschäftigten im öffentlichen Dienst, die ihr Gehalt weiterbeziehen, auch wenn sie nicht arbeiten, oder wenn sie versagen. Frankreich hat doppelt so viele Beschäftigte im öffentlichen Dienst wie Deutschland, und es kommen immer noch mehr hinzu.

    Von Glück kann man sagen, daß die zusätzlichen weniger bei der Polizei eingestellt werden; sonst hätten wir nämlich bald eine Muslimpolizei.

  10. Sehr witzig!
    Es knallt höchstens, wenn sich das Infektionsschutzkommando Zutritt zu einer Wohnung verschafft, weil Großeltern zu Besuch sind, um ihre Enkelin zu sehen.
    (Wir warten gerade auf diesen Knall.)

  11. Da knallt gar nix. Das einzige, was weitergeht, ist die Säuberungswelle in der neuen deutschen Diktatur. Wer die „falsche Haltung“ hat und sie im peinlichen Verhör nicht widerruft, der fliegt. Das nennt man dann „keine andere Wahl“:

    Die Kölner Band „Die Höhner“ („Viva Colonia“) und ihr Gitarrist Joost Vergoossen gehen getrennte Wege. Vergossen habe auf seinen Social-Media-Plattformen in mehreren Postings eine „Haltung“ zur weltweiten Corona-Pandemie veröffentlicht, die nicht der Überzeugung der anderen Mitglieder entspreche, so die Band. Zahlreiche Diskussionen zu Covid-19-Maßnahmen mit dem Gitarristen seien „ergebnislos“ verlaufen. Die Höhner erklärten, sie hätten daher „keine andere Wahl gehabt“.

    Die Band sagte auch: „Als Joost sich schließlich öffentlich zu einem niederländischen Rechtspopulisten und dessen Partei bekannt hat, ist es – nach weiteren langen Gesprächen – zu der Entscheidung gekommen, in Zukunft getrennte Wege zu gehen.“

    Gefeuert per Telefon mit dem Bannstrahl „rechtes Gedankengut“.

    https://www.welt.de/vermischtes/article230649405/Corona-Die-Hoehner-feuern-Gitarristen-wegen-Haltung-zur-Pandemie.html

  12. Knall muss gar nix. Im Herbst ist Bundestagswahl. Da hat der eingesperrte Untertan die Chance seine Stimme gehör zu verschaffen. Und 9 von 10 Wählern werden für Merkel-Rotgrünbunt-DDR und die eigene Unfreiheit stimmen, und 10 von 10 Nichtwählern.

  13. Bald knallt’s!

    Das höre ich inzwischen seit geschlagenen 30 Jahren. Das erste mal ging es damit nach Kohls Mehrwertsteuererhöhung los.

  14. Goldfischteich 25. April 2021 at 16:51
    Wir in Frankreich haben schon seit Wochen Ausgangssperre, erst von 18 Uhr bis 6 Uhr, jetzt von 19 Uhr bis 6 Uhr. Was Franzosen mit sich machen lassen, übersteigt noch das, was Deutsche erdulden.
    […]

    Soviel zum Thema (inflationäres) Deutschen-Bashing bei PI….
    In anderen Ländern sieht es in dieser Hinsicht nämlich nicht viel besser aus.

  15. Wie schade: Flächendeckende Kontrolle der Ausgangssperren kaum möglich – muss die Bundeswehr ran?
    Berlin – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält flächendeckende Kontrollen zur Einhaltung der Ausgangssperren in Deutschland für unrealistisch. „Eine flächendeckende Kontrolle der Ausgangssperren ist für die Polizei und die zuständigen Ordnungsbehörden der Kommunen kaum möglich“, sagte der stellvertretende GdP-Vorsitzende Dietmar Schilff der „Bild am Sonntag“.

    die Truppe von Akk ist schon im Anmarsch.

  16. Ex-Polizist packt aus: Bald knallt’s!

    Lachhaft ! wenn es hier knallt, dann deswegen, weil es jemand bevorzugt aus Linksrotgrünveganverschwulten Kreisen angeordnet hat, und der Knall sich gegen … “ Rechts“ richtet
    wir werden sehen, selbst bei irgendwelchen Demos am 1. Mai 2021 in Berlin, wird nicht mehr und nicht weniger geknallt als an allen vergangenen anderen Jahren,

  17. Durch immer mehr unsinnige Gesetze und Einschränkungen haben die Menschen genug. Es knallt wirklich bald. Die Stimmung ist im Keller. Fragt doch mal Leute zur Situation. So glücklich ist da nur ein winziger Teil.

  18. Auch wenn „nur“ 37 der Schauspieler übriggeblieben sind, von den 52 kleinen „Negerlein“, so ist es doch trotzdem sehr beachtlich. Respekt.

    Im Übrigen gilt das alte physikalische Gesetz: Druck erzeugt Gegendruck! Der Kessel pfeift!

  19. Knallen wird es erst, wenn der Euro stirbt und die Menschen nichts mehr zu fressen haben. Den Zeitpunkt bestimmt aber kein Politiker, sondern amerikanische Ratingagenturen.

  20. Das_Sanfte_Lamm 25. April 2021 at 17:14
    Ich habe das schon einige Male auf PI kommentiert, zum ersten Mal, als einer im März oder April 2020 meinte, während die Deutschen Lokuspapier kaufen, kaufen die Franzosen Kondome. Da kam ich eben aus dem Supermarkt, in dem die Toilettenrollen nur noch stückweise verkauft wurden, weil die Riesenpackungen zu Dutzenden weggeschleppt worden waren.

    Während in Deutschland, Ende August 2020, die Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen waren, forderten Franzosen in allen Medien die Verschärfung, und da waren die Maßnahmen hier schon schärfer als in Deutschland.

    Heute Abend könnt Ihr sehen, wie bei Anne Will die Grünenkandidatin Annalena Baerbock aufgebaut wird. Thema: Annalena Baerbock: „Bundes-Notbremse“ mit Kraft – Durchbruch oder „Tiefpunkt“ in der Merkelpolitik? https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=281064207065616

  21. Noch geht es den meisten noch zu gut. Doch die Zeiten werden schlechter. Wirtschaftlich geht es bereits abwärts. Auch in anderen bereichen sieht es nicht gut aus.

  22. In diesem Land knallt leider nix. Dazu fehlt den Meisten der Mut. Nicht einmal, wenn selbst die sog. Mittelschicht das Schicksal teilt mit den sog. Abgehängten. Ganz schnell gehört man dazu.

  23. Bevor man versucht, einzuschätzen, ob es bald knallt oder später knallt oder gar nicht knallt, ist es vielleicht sinnvoll, sich konkret darüber klarzuwerden, was das überhaupt ist. Buchstäblich ein lauter Knall (wie zum Beispiel von einer Sprengung) ist offensichtlich nicht damit gemeint, es ist also etwas im übertragenen Sinn.

    Was?

    Wie merke ich das, wenn es knallt? Kann ich das konkret feststellen : „Aha. Heute ist der Tag, an dem es knallt.“ Oder ist das etwas, das nur einige merken? Ist der Knall gut oder schlecht, ist nach dem Knall irgendwas anders als vorher oder geht alles weiter den gewohnten Gang? Und was genau tun welche Leute, um den Knall zu verursachen. Weder im Video noch im Kommentbereich habe ich Auskunft darüber gefunden, was dieser Knall ist. Selber weiß ich es auch nicht.

    Diese Fragen mögen dem einen oder anderen wie eine Veräppelung vorkommen. Aber das sind sie nicht! Es sind Anregungen. Es ist nämlich gar nicht einfach, konkret zu beschreiben, was das sein soll.

  24. Nuada 25. April 2021 at 17:32
    Als es in NRW sadistischerweise noch drei Mal im Jahr Zeugnisse gab,
    Ostern, Sommer (!), Weihnachten (!):

    Leise rieselt die Vier
    übers Zeugnispapier.
    Hört nur wie lieblich es schallt.
    wenn Vater ’ne Backpfeife knallt.

  25. Die einzige Möglichkeit die wir Deutschen noch haben, ist die AFD bei allen anstehenden Wahlen maximal zu-unterstützen. Da kann jeder seinen Frust und Hass in nützliche Energie

  26. Oh falsche Taste also nochmal.

    Die einzige Möglichkeit die wir Deutschen noch haben, ist die AFD bei allen anstehenden Wahlen maximal zu-unterstützen. Da kann jeder seinen Frust und Hass in nützliche Energie, sprich in ein gutes Wahlergebnis für die AFD umsetzten. Härter kann man das System mit legalen Mitteln nicht treffen. Jeder sollte das als eine Art von Endkampf ansehen und sich entsprechend vorbereiten. Ob es der AFD passt oder nicht.

  27. @ Goldfischteich 25. April 2021 at 17:36:

    Danke für die Erklärung. Es ist tatsächlich die erste, die ich bekommen habe. :mrgreen:

    Aber ist es nicht wahr, dass solche Ausdrücke im übertragenen Sinn wie „Knall“ oder „Zusammenbruch“ die große Gefahr bergen, dass man lang und breit über etwas reden kann, ohne sich jemals Gedanken machen zu müssen, was das überhaupt ist? Ich habe mal versucht, eine fiktive Geschichte über ein solches Szenario zu schreiben. Ich musste mir nämlich wirklich konkrete Gedanken machen, wie sich das für die Protagonisten abspielt, und dabei nachvollziehbar und logisch ist. Dabei hat man bei fitkiven Geschichten ja jede Menge Freiheiten. Trotzdem: Es ging nicht. Aber DASS es nicht ging, war für mich ein großer Augenöffner.

    Ich bin Dir übrigens unglaublich dankbar, dass Du immer wieder von den Zuständen in Frankreich berichtest. Nicht, dass ich mich darüber freuen würde, dass manches da noch schlimmer ist, und erst recht nicht denke ich irgendetwas Nachteiliges über Franzosen. Aber es ist schon wichtig, dass man sich nicht gedanklich einigelt und letztendlich langsam in eine Illusionswelt rutscht, in der die Pandemie ganz allein in Deutschland Maßnahmen nach sich zieht, während im Rest der Welt alles in Ordnung ist (und man über uns lacht, wie in einem anderen Thread behauptet wurde).

    Ich habe im Sommer ein Video-Interview mit einer Deutschen gesehen, die in Spanien lebt, ich glaube, es war auf dem Kanal von Jo Conrad, bin aber nicht ganz sicher. Die hat ebenfalls berichtet, dass man dort weit weniger kritisch ist als in Deutschland und dass von den großen Querdenker-Demos damals in Berlin kein Spanier eine Ahnung hatte. Das kam weder in den Zeitungen noch im Fernsehen.

    Ich habe zwar eine Vermutung, welche Ursache diese absolute Blindheit jenseits des BRD-Tellerrands hat, aber erkenntnisfördernd ist es nicht gerade. Dieser Blindheit wirkst Du mit Deinen Berichten aus Frankreich entgegen. Das ist sehr wertvoll.

  28. Wir haben den Zustand von 1933. Denunzianten freuen sich und so bleiben die Extremisten unter sich. Wer eine falsche Meinung hat, wird fertiggemacht. Das bedeutet Verlust von Existenzgrundlage, Arbeitsplatz, Freunde usw. Bis es zu politischen Morden kommt, ist es nicht mehr weit.

  29. Nuada 25. April 2021 at 17:32

    Von Knall zu reden ist Unsinn. Das soll einfach nur heißen, wir wissen Bescheid, dass es so nicht weiter gehen kann. Und eins ist richtig. Wer vom Knall redet benennt die Folgen nicht. Er will also sagen, es passiert was, aber mir passiert nichts.
    Aber was passieren wird, kann man ja an vorhergehenden Wirtschaftskrisen ermessen, wenn Wirtschaft so funktioniert, wie sie eben der Theorie nach funktionieren muß, wenn so und so viel Wirtschaftsleistung wegbricht.

    Ich kann das nicht ausrechnen. Und ich weiß nicht, ob es ein System gibt, dass folgenlos vorsätzlich überproportional Arbeitslose produzieren kann, ohne dass die Gesellschaft dafür bluten muß.

    Das müßte man ausrechnen, dann weiß man was passiert. Gefühlsmäßig kann ich nur sagen. Das Gelddrucken kann nicht gut gehen. Und das wird dann zum Crash führen. Aber vielleicht haben die was gefunden, dass es diesmal verhindert wird, aber ich kann mir das nicht vorstellen. Irgend jemand muß die Arbeitslosen ja bezahlen oder sie verrecken. Anders kann ich das nicht ausdrücken. Aber das mit de Knall ist Schwachsinn. Das sag gar nchts.

  30. Einige wissen es längst, die anderen wollen es nicht wissen.

    Diese Pandemie ist eine Labor Pandemie. Detailliert und mit aussagekräftigen Grafiken…

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/04/25/ist-die-pandemie-nur-ein-laborpandemie/

    Machen Sie sich aber keine falschen Hoffnungen. Frau Dr Merkel kann aufgrund ihrer fehlenden Wissensbasis solche Sachen nicht verstehen. Ich vermute mittlerweile, dass sie jedes Mal, wenn Prüfungen anstanden, auf Marxismus-Leninismus Weiterbildungsveranstaltungen weilte

  31. @INGRES 25. April 2021 at 18:17

    Ich frage mich eher, ob man ein Sozialsystem mit so vielen Migranten belasten kann. Es kommen ja immer mehr her. Der Magnet ist Geld und deshalb machen sich immer mehr auf dem Weg hierher. Aber es muß ja genug Geld erwirtschaftet werden, welches dann für illegale Migranten ausgegeben wird. Kommunisten haben diesen Punkt nie verstanden.

  32. OT

    Seltsame Story….
    Ich hätte gern ein wenig mehr über den betrunkenen Mann erfahren.

    .

    „Betrunkener greift Paketboten auf Bundesstraße ins Lenkrad

    Das hätte böse enden können: Ein betrunkener Mann hat einem Paketboten während der Fahrt auf der Bundesstraße bei Völksen ins Lenkrad gegriffen. Der 44-Jährige sollte als Paketbote angelernt werden und hatte seinen ersten Arbeitstag.
    Ein betrunkener Mann hat einen Paketboten bei Völksen ins Lenkrad gegriffen.

    Völksen
    Während der Fahrt hat ein betrunkener 44-Jähriger in der Region Hannover einem Paketfahrer ins Lenkrad gegriffen. Dieser konnte das Fahrzeug auf einer Bundesstraße bei Völksen stoppen. Der Betrunkene, der als Paketbote angelernt werden sollte und seinen ersten Arbeitstag hatte, stieg aus, griff sich einen Ast und versuchte den Fahrer damit zu schlagen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

    Schließlich beschädigte der Angreifer den Transporter und lief mehrfach auf die vierspurige Bundesstraße. Ein 31 Jahre alter Zeuge rief von der Gegenfahrbahn aus die Polizei. Der 44-Jährige flüchtete auf ein Feld und leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand.

    Der Atemalkoholwert ergab 2,09 Promille. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung.“

    https://www.haz.de/Umland/Springe/Betrunkener-greift-Paketboten-bei-Springe-ins-Lenkrad

  33. Hier könnt ihr sie sehen, die Kadaver der konsumorientierten Gesellschaft die Produkte nach dem man jedes Gefühl von Volksgemeinschaft zerstört hat

    https://www.youtube.com/watch?v=594LteIRd6s

    Egoismus, Kulturmarxismus und Konsumwahn …..sie führen uns in den Volkstod.

    Die natürliche soziale Lebenswelt wie sie unseren Ahnen einst angeboren wurde, wird durch die heutige pervertierte Lebenswirklichkeit völlig zerstört.

    Wenn dann noch die Horden der importierten ISlamer und die Corona-Lockdown-hysterie, auf diese vom Grundschulalter kaputt gemachten Individuen treffen, dann erklärt das die immer weiter steigende Suizidrate unter den jungen Menschen.

  34. INGRES 25. April 2021 at 18:17

    Eine Sache wird sein, dass die Renten nicht erhöht werden. Wer Rücklagen hat, dem macht das zunächst nichts. Aber wer an der Grenze ist geht hops. Das geht nach und nach. Dann wird das Wohnen teurer. Die Leute können sich das nicht leisten. Die Wirtschaft schrumpft. Firmen brechen zusammen, wenn die Kredite nicht verlängert werden. Ich weiß nicht ,ob und wie man das verhindern kann. Aber das ist dann Spirale. Die Baken erheben immer mehr Sondergebühren. Nach und nach wird das immer mehr Leute platt machen. Es kann nur zu einer extremen Verarmung kommen. Irgendwie so wird das ablaufen. Ob das zur Anarchie führt (ein Knall muß es nicht sein) wird man sehen. Gaststätten und Einzelhandel werden weitgehend erledigt sein. Das muß eigentlich Folgen haben, denn sonst hätten wir das ja nie betreiben müssen. Was wollen eigentlich die Sportvereine machen. Wovon leben die eigentlich momentan? Ich werde morgen das Fitness kündigen. Ich kann da ja nicht mehr rein.

  35. Ich bin zuversichtlich, dass die schärfsten Zwangsmaßnahmen, den Wunsch nach weiterer Versklavung weckt (… wird uns zumindest eingetrichtert) …

  36. Haremhab
    25. April 2021 at 17:20
    Durch immer mehr unsinnige Gesetze und Einschränkungen haben die Menschen genug. Es knallt wirklich bald. Die Stimmung ist im Keller. Fragt doch mal Leute zur Situation. So glücklich ist da nur ein winziger Teil.
    ++++

    Das glaube ich so nicht!
    Über 87 % der Bundesbürger finden den Lockdown gut und wählen weiterhin die Schrottpolitiker, welche uns diesen eingebrockt haben!

  37. Ich denke, dass unser großes Defizit darin besteht, dass wir keine Ahnung haben, wie es denen geht, die bereits getroffen sind. Wie lebt man mit Kurzarbeitergeld. Was machen die, die hier zur Hälfte ihr Geschäft aufgegeben haben. Schade, gestern war ein Film darüber, wie die Event-Leute über die Runden kommen. Hätte ich mir ansehen sollen, statt zu denken da wird sowieso nur ideologischer Scheiß gelabert.
    Können die Lieferketten zusammen brechen und die Lebensmittel knapp werden. Es ist alles nicht belegt, sondern Spekulation. Ich kann nichts belegen, aber wie soll das gut gehen; wenn mutwillig ein Teil der Wirtschaft lahm gelegt wird. Oder die Volkswirtschaft ist nicht verstanden. Nur Hoffnung mache ich mir deswegen nicht.
    Was steht im Raum, wenn die verzögerten Konkurse realisiert werden. Es wird viel geredet, aber ich kenne keine Fakten. Nur wie soll das denn gut gehen?

  38. @INGRES:

    Das alles kann eintreten, aber ich glaube, das meinen die nicht, wenn sie von einem Knall sprechen. Ich vermute eher, die denken daran, dass die Leute bis zum Anschlag genervt und wütend sind und dann *irgendwas Spektakuläres* machen, das aber nicht näher bezeichnet wird. Und selbst diejenigen, die bezweifeln, dass das eintreten wird, führen das meiner Einschätzung nach darauf zurück, dass das Volk einfach zu faul/doof/gehirngewaschen ist oder sonst ein Defizit aufweist, aber nicht darauf, dass ihnen gar nicht einfällt wie dieses irgendwas Spektakuläres“ aussehen könnte.

    Wenn man anfängt zu überlegen, könnte ziemlich schnell die Erkenntnis kommen, dass das gar nicht geht. Das ist aber vielleicht unangenehm?

  39. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. April 2021 at 16:15

    Man sollte den Landkreistagspräsidenten wegen Volksverhetzung und Aufforderung zur Begehung von Straftaten (Diskriminierung) anzeigen.

    Da müssen wir aber zuerst die Justiz neu aufbauen. Vorher machen Anzeigen keinen Sinn.

  40. ghazawat 25. April 2021 at 18:21
    Einige wissen es längst, die anderen wollen es nicht wissen.

    Diese Pandemie ist eine Labor Pandemie. Detailliert und mit aussagekräftigen Grafiken…

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/04/25/ist-die-pandemie-nur-ein-laborpandemie/

    Machen Sie sich aber keine falschen Hoffnungen. Frau Dr Merkel kann aufgrund ihrer fehlenden Wissensbasis solche Sachen nicht verstehen. Ich vermute mittlerweile, dass sie jedes Mal, wenn Prüfungen anstanden, auf Marxismus-Leninismus Weiterbildungsveranstaltungen weilte

    Alle wirtschaftlich Geschädigten sollten ahnand dieser Zusammenhänge Schadensersatzklagen gegen Lothar Wieler, Christian Drosten, und Jens Spahn stellen.

    Wir haben es definitiv nicht nur mit eklatanten Amtspflichtverletzungen sondern auch mit einer arglistig Sittenwidrigen Täuschung dieser feinen Herren zu tun.

    Diesen Herrschaften ist die Tatsache bekannt, dass die massenhafte Steigerung der absoluten Testungen alleine durch die hohe Falschpositivenrate zu steigenden Fallzahlen führt, mit denen dann das ganze Land in Angst und Schrecken versetzt wird.

    Man könnte denen sogar Vorsatz vorwerfen.

    Deshalb sollten wird uns zusammenschließen und diese kleine Verbrecherbande um Jens Spahn und RKI Führung verklagen.

    Es liegt zudem nahe dass Drosten Wieler und Spahn die Pandemie Angst alleine deshalb schüren, damit die Angst der Menschen zur massenhaften Impfbereitschaft führt, damit die Pharmaindustrie ein großens Gechäft im 80 Mio Volk der Deutschen machen kann.

    Sollte dies der Fall sein, muss davon ausgegangen werden das die Herren Wieler, Spahn und Drosten, im In- oder Ausland Konten besitzen oder Aktiendepots auf die das Bestechungsgeld der Pharmakonzerne fließt.

    Spahn, Wieler und Drosten scheinen nichts weiter als hochkriminelle Strohmänner der Pharmaindustrie zu sein…. und es dürften noch weitere aus dem CDU Sumpf beteiligt sein.

    Lasst endlich die Handschellen klicken . dieses Grafik … von gesteigerter absoluter Testhäufigkeit bei hoher Falsch Positvrate zu einer gesteigerten aber nichtssagenden absoluten Coronafallzahl versteht jeder durchschnittlich Begabte.

    Jeder Oberstufenschüler versteht dass wir es hier mit organisierter Betrügerei also mit staatlich organisiertem Verbrechen zu tun haben.

  41. Also wenn das irgendwie gut geht, dann war doch jede Vorstellung von Volkswirtschaft falsch. Dann stimmt irgendwas am Modell des Arbeitens nicht. Oder es war genug da zum Umverteilen. Aber wer keine Rente erhöht bekommt ist ja am Umverteilen bereits beteiligt.

  42. Babieca 25. April 2021 at 16:58; Erfreulich, dass es in Köln wenigstens noch einen gibt, der nicht nur das nachplappert, was im dortigen Fernsehen für Müll verbreitet wird. Auch wenn ich mit der Vogelgruppe nix anfangen kann, dem Klampfer gebührt Respekt.

  43. eule54 25. April 2021 at 18:40
    Haremhab
    25. April 2021 at 17:20
    Durch immer mehr unsinnige Gesetze und Einschränkungen haben die Menschen genug. Es knallt wirklich bald. Die Stimmung ist im Keller. Fragt doch mal Leute zur Situation. So glücklich ist da nur ein winziger Teil.
    ++++
    Das glaube ich so nicht!
    Über 87 % der Bundesbürger finden den Lockdown gut und wählen weiterhin die Schrottpolitiker, welche uns diesen eingebrockt haben!
    ———————————————-

    Das ist ein Phänomen, aber die wählen ihre Politiker nicht, die sie immer wählen, weil sie sie gut finden, sondern weil sie die anderen noch schlechter finden.

    Ich kenne einen von der Börse und einen hohen Staatsbeamten, die sind beide sehr gebildet. Der erste wählt CDU befolgt alle Regeln der Merkel inkl. Impfung natürlich, der zweite wählt die AFD und wollte für die Impfungen schon ins Jugoland fahren.
    Was soll man dazu noch sagen? Beide zu nichts zu gebrauchen!
    Der natürliche Instinkt ist mit der Bildung abhanden gekommen.

    Manch ein ungebildeter Straßenfuchs a la Lutz B. weiß da schon eher wo es langgeht, wenn ihm einer versucht, die Butter vom Brot zu nehmen.

    Diese Leute sind einfach hilflos!
    Die Gebildetsten sind meistens im praktischen Leben immer die Hilflosesten wenn etwas Ungewohntes eintritt. So wie eine Behinderung. Bildung als natürliche Behinderung. Bildung als Fußfessel oder weiß der Kuckuck.

  44. Berlin 5925. April 2021 at 17:59

    Oh falsche Taste also nochmal.

    Die einzige Möglichkeit die wir Deutschen noch haben, ist die AFD bei allen anstehenden Wahlen maximal zu-unterstützen. Da kann jeder seinen Frust und Hass in nützliche Energie, sprich in ein gutes Wahlergebnis für die AFD umsetzten. Härter kann man das System mit legalen Mitteln nicht treffen. Jeder sollte das als eine Art von Endkampf ansehen und sich entsprechend vorbereiten. Ob es der AFD passt oder nicht.

    +++++++++++++

    Das ist wohl bequem und zu wenig. Nicht umsonst heisst es von Kurt Tucholsky: „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten!“

    Es wird koaliert und somit immer schlimmer, 87% der Deutschen arrangieren sich mit dem System. Die AfD und jeder Kritiker (wie wir an den Künstlern sehen können) wird von den gekauften Medien denunziert und diffamiert. Unterwürfigkeit, Obrigkeitshörigkeit, Feigheit und Wegducken bestimmt das Verhalten der Mehrheit. Jeder ist irgendwo vom System abhängig.

    Es reichen allerdings ca. 10% Entschlossener aus, um die Stimmung kippen zu lassen. Zudem bricht das System relativ schnell zusammen, wenn ihm die ökonomische Grundlage entzogen wird. Dann bekommen die Abnicker und Mitläufer schnell zu spüren, dass ihnen der bisherige Wohlstand genommen wird und sie nur mit Phrasen, Propagandalügen und Parolen bei Laune gehalten werden sollen.

    Schon jetzt sollte man, wo es nur geht, Sand in das Getriebe streuen, um den Prozess zu beschleunigen. GEZ-Zahlungen einstellen, damit der Propagandasumpf trockengelegt wird, Behörden beschäftigen, an Demos teilnehmen, subtilen Widerstand leisten. Die Masse macht’s!

    Ich persönlich boykottiere mit meinem Handwerksbetrieb bewusst Kunden, die Systemträger und Überzeugungstäter sind. Im Osten nannten wir diese die Dreihundertprozentigen. Wer glaubt, mich drangsalieren und politisch ausgrenzen zu dürfen, der bekommt es auf meine Art zurück! Natürlich nenne ich es „Mangel an Kapazitäten“, das ist meine Form des,Widerstandes und ich weiß, dass auch andere bereits zu diesem Mittel greifen. Die allgemeine Auftragssituation erlaubt es, sich die Kunden aussuchen zu können. 😉

  45. Automobilhersteller, Maschinenbau und Bauwirtschaft melden neue Umsatzrekorde und die Börse brummt. Sie sind von Corona kaum betroffen. Wenn jede dritte KLneipe und jeder dritte Einzelhändler nicht überlebt, ist das für die davon Betroffenen hart, hat aber Gesamtwirtschaftlich nur eine geringe Bedeutung.
    Erkennbar hat die AfD wie aus den Umfragen zu entnehmen von der Krise bisher nicht profitiert, anders als viele gehofft hatten. Stattdessen hat sich die grüne Pest weiter ausgebreitet. Nach der Mutter der Nation droht nun die Gebärmutter der Nation.
    Die AfD hat leider bisher nichts daraus gelernt und verbreitet immer noch den Eindruck, sie stände den Querdenkern mehr als nahe. Das Thema Corona hat sie völlig versemmelt. Sie sollte deshalb endlich wieder auf ihre Urthemen zurückkommen, die nach wie vor aktuell sind und vor allem ihr soziales Profil schärfen. Ziel muss es sein, die Gruppe der Nichtwähler für sich zu gewinnen. Wer grün wählt, ist ohnehin verloren.

  46. Nuada 25. April 2021 at 17:32
    Bevor man versucht, einzuschätzen, ob es bald knallt oder später knallt oder gar nicht knallt, ist es vielleicht sinnvoll, sich konkret darüber klarzuwerden, was das überhaupt ist. Buchstäblich ein lauter Knall (wie zum Beispiel von einer Sprengung) ist offensichtlich nicht damit gemeint, es ist also etwas im übertragenen Sinn.

    Was?

    Wie merke ich das, wenn es knallt? Kann ich das konkret feststellen : „Aha. Heute ist der Tag, an dem es knallt.“ Oder ist das etwas, das nur einige merken? Ist der Knall gut oder schlecht, ist nach dem Knall irgendwas anders als vorher oder geht alles weiter den gewohnten Gang? Und was genau tun welche Leute, um den Knall zu verursachen. Weder im Video noch im Kommentbereich habe ich Auskunft darüber gefunden, was dieser Knall ist. Selber weiß ich es auch nicht.

    Diese Fragen mögen dem einen oder anderen wie eine Veräppelung vorkommen. Aber das sind sie nicht! Es sind Anregungen. Es ist nämlich gar nicht einfach, konkret zu beschreiben, was das sein soll.

    Der absurde Schwachsinn mit der angeblichen „CIA-Studie“ , was fast 10 Jahre durch die einschlägigen Seiten im Netz tingelte und wonach es 2020 zu Bürgerkriegen in Deutschland kommen sollte, scheint es nun noch nicht zu sein.
    Gottseidank scheint sich dieser dämliche Quatsch erledigt zu haben.

    Darüber, wie sich Politik, Wirtschaft und Finanzwesen die Zukunft vorstellen und in welche Richtung sie die Zukunft lenken wollen, kann nur spekuliert werden. Tatsache ist, dass Europa mittelfristig als produktive und innovative Wirtschaftsmacht kaum noch eine Rolle spielen wird.

  47. Wenn`s knallt, dann knallen die Jünger Coronas militant gegen Impfkritiker, Bürgerrechtler und anderes „rechtes Gesochse“, weil die – wir – am Lockdown schuld sind und nicht etwa die Regierung.

  48. Waldorf und Statler 25. April 2021 at 17:17
    Ex-Polizist packt aus: Bald knallt’s!

    Lachhaft ! wenn es hier knallt, dann deswegen, weil es jemand bevorzugt aus Linksrotgrünveganverschwulten Kreisen angeordnet hat, und der Knall sich gegen … “ Rechts“ richtet
    wir werden sehen, selbst bei irgendwelchen Demos am 1. Mai 2021 in Berlin, wird nicht mehr und nicht weniger geknallt als an allen vergangenen anderen Jahren,

    —–
    Das sehe ich genau so. Seit Jahren wird mir nun erzählt:
    Das Maß ist voll
    Der Finanzcrash kommt
    Die Bürger stehn auf
    Der deutsche Michel erwacht
    Multi-Kulti ist gescheitert
    Wahlen, die was verändern – und alles bleibt gleich (hüben wie drüben)
    Die Gastronomen wehren sich
    Der Einzelhandel wehrt sich
    Schauspieler stehen auf
    Querdenker -Demos, die alles verändern
    Berlin-Demo verändert alles
    Der große Stromausfall kommt
    Die große Pleitewelle kommt
    1 Mio Arbeitslose
    und…?

    Ich bin mit dem Kalten Krieg aufgewachsen:
    Jahrelang wurde mir Angst gemacht, die Atombombe kommt. Es ist bloß noch nicht klar, wer sie schmeißt.
    Der Saure Regen wird alle Wälder vernichten — nix pasiiert
    Der Borkenkäfer wird alle Wälder vernichten — nix passiert
    Das Asiatische Springkraut wird unsere einheimische Flora vernichten – nix passiert
    Das Ozonloch wird uns alle grillen- jetzt ist es wieder zu

  49. Morddrohungen gegen #allesdichtmachen-Schauspieler
    Sie hatten Angst, dass nicht mehr kontrovers diskutiert werden darf. Sie versuchten, mit Ironie und Sarkasmus darauf aufmerksam zu machen. Jetzt müssen die Initiatoren um „Tatort“-Star Jan Josef Liefers der #allesdichtmachen-Kampagne sogar Angst um ihr Leben haben.

    aber das sind doch Schauspieler!

  50. AggroMom 25. April 2021 at 19:06

    Das sehe ich genau so. Seit Jahren wird mir nun erzählt:
    Das Maß ist voll
    Der Finanzcrash kommt
    Die Bürger stehn auf
    Der deutsche Michel erwacht
    Multi-Kulti ist gescheitert
    Wahlen, die was verändern – und alles bleibt gleich (hüben wie drüben)
    Die Gastronomen wehren sich
    Der Einzelhandel wehrt sich
    Schauspieler stehen auf
    Querdenker -Demos, die alles verändern
    Berlin-Demo verändert alles
    Der große Stromausfall kommt
    Die große Pleitewelle kommt
    1 Mio Arbeitslose
    und…?

    Ich bin mit dem Kalten Krieg aufgewachsen:
    Jahrelang wurde mir Angst gemacht, die Atombombe kommt. Es ist bloß noch nicht klar, wer sie schmeißt.
    Der Saure Regen wird alle Wälder vernichten — nix pasiiert
    Der Borkenkäfer wird alle Wälder vernichten — nix passiert
    Das Asiatische Springkraut wird unsere einheimische Flora vernichten – nix passiert
    Das Ozonloch wird uns alle grillen- jetzt ist es wieder zu

    Das Problem vor dem wir stehen ist, dass bisher nichts das Denken und Handeln der Menschen derart verändert hat, wie der westliche „Konsumismus“ in den fetten Wohlstandsjahren in eben jenen „Kalten Krieg“ – auf der einen Seite ist das durchaus positiv zu sehen, denn wer in dieser friedlichen und sicheren Zeit aufgewachsen war, weiss den Wohlstand und Frieden zu schätzen. Die Kehrseite ist, dass der Mensch dadurch verlernt hat, sich auch auf die „harte Tour“ für den Erhalt seiner Errungenschaften einzusetzen, selbst wenn es vor der eigenen Haustür ist.

  51. So knallt es erst mal:

    Das wird sich dann im Sommer bei den Jugendlichen zeigen, die die Innenstädte nachts kurz und kleinschlagen, die Kapuzen hochziehen und im Dunkeln der Nacht unerkannt verschwinden. – Irgendeinen Sport brauchen die auch, wenn sie schon keinen Sex haben.

    Dann kommen die Brandstifter, die nachts alle Autos abfackeln werden.
    Jeder der hier noch etwas hat, der kann sich warm anziehen.

    Gleichzeitig ziehen immer größere Demonstrantenherden durch die Lande. Je nach Thema bekommen sie Polizeiprügel, Wasserwerfer und Tränengas. Was wiederum die Rote Armee Fraktion auf die Bildfläche spült, die mit Attentaten aufwartet, die dann den Rechten zugesprochen werden sollen.

    Dazwischen hüpfen die Messermänner und Rotlichtvögel zügellos durch die Gegend, schlachten nicht nur sich gegenseitig ab, sondern auch Leute, die ihnen in die Quere kommen.

    Der Sommer wird umtriebig werden.

    Wer sich zuletzt mit wem zusammentut das wird sich zeigen!
    Schon auf den Querdenkerdemos kommt man sich näher. Was früher noch ein Rechter war, ist dem Impfskeptiker dann plötzlich ein treuer Beschützer! Auch die Hooligans sind arbeitslos seitdem es keine Fußballspiele mehr gibt. Die kommen dann auch.

    Und die Polizei, bei allem immer mit dabei!
    Auch da sind „Verwerfungen“ zu befürchten.

    Wenn es dann alles außer Rand und Band gerät und die Polizei schlägt zu hart zu, dann kommt es zu Ladenplünderungen. Die kennen wir ja schon durch die Schwarzen Krawalle in USA und damals in Louisiana und kürzlich in New York.

    Wenn wir Pech haben noch ein, zwei Terrorattentate dazwischen.

    Langeweile wird es nicht geben.

    Das alles bevor es dann auf geht zum REICHSTAG!

    Dann heißt das Motto: BERLIN! BERLIN! Wir fahren nach BERLIN!

    https://www.youtube.com/watch?v=Wusz4Og_whA

  52. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. April 2021 at 18:58
    ———————————————————–
    Da haben wir beide als Handwerker wohl die gleichen Ideen.
    Sie (oder Du) haben (hast) mir aus der Seele gesprochen.
    Ob es „knallen“ wird, weiß ich nicht. Die Stimmung wird aber von Tag zu Tag explosiver.
    Heute hat mir eine Friseur-Meisterin erzählt, daß viele Leute nicht mehr kommen, weil sie sich nicht testen lassen wollen. Die lassen sich die Haare „schwarz“ schneiden.
    Die können anscheinend nicht mal ein Formular selbständig ausfüllen, wenn Ihr wißt, was ich meine…
    Die Ladenbesitzer gehen am Stock, weil auch aufgrund der „Testvorschriften“ kaum noch Kunden kommen, und jetzt wird alles, was noch teilweise geöffnet hatte, wieder ganz dicht gemacht.
    Bis der Idioten-Wert unter 100 liegt. Wir haben z.Z. ca. 280. Alles klar?

  53. Wenn ein „Polizist“ eine 70jährige Frau am Boden liegend, an einem Arm hinter sich herschleift (wie neulich geschehen), dann weißt du, wie menschenverachtend dieses faschistische System ist. Und richtig: Diese, wie Terroristen gekleideten Büttel warten doch bloß auf den Aufstand, um dann mit voller Härte zurückzuschlagen …

  54. AggroMom 25. April 2021 at 19:06

    So einfach ist nicht, Jahrelang hatte es z.B. an der Börse nicht geknallt, obwohl es permanent sinnvoll vorausgesagt wurde, als im Internet Zement verkauft wurde und Cisco seinen Kunden Kredite für den Kauf der dafür notwendigen Router selbst gab. Aber dann knallte es wie vorherzusehen war Ende 2000 doch. Und wie! Eine Börsenreporterin hat geweint (Frauen sind eben doch anders als Männer). Aber es erholte sich wieder.

  55. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. April 2021 at 16:15

    So weit wie Volksverhetzung möchte ich nicht gehen. Aber verfassungswidrige wenn nicht gar verfassungsfeindliche Diskriminierung derjenigen, die aus gesundheitlichen, religiösen oder sonstigen Gründen keine Impfung durchführen auf jeden Fall.

  56. @Goldfischteich 25. April 2021 at 16:51

    Und wenn die Franzosen raus dürfen, dann nur im Umkreis von 10km vom Wohnort. Und sind noch glücklich, weil es vor einem Jahr nur 1km war. Es soll sogar Apps geben, die den Wohnkreis auf der Karte automatisch einzeichnen.

  57. @Das_Sanfte_Lamm 25. April 2021 at 17:06

    Richtig. Es wird gar nichts passieren. Die Hälfte der Leute will doch die Maßnahmen, sonst könnte die Regierung das gar nicht durchziehen.

  58. Informationspflicht !, . . . Ein Fall für Erich von Däniken. . . SPD Genosse ist parallel durch Raum und Zeit an zwei Orten

    Bundestag SPD Abgeordneter, sitzt nachweislich in einer Talkshow, schmeisst aber zur selben Zeit bei einer Anwesenheitsabstimmung seine Stimme im Bundestag ein

    OT,-….Meldung vom 25.04.2021 – 12:34

    Fauler Zauber im Bundestag? Schummel-Verdacht gegen SPD-Abgeordneten

    Fauler Zauber im Bundestag? Der SPD-Abgeordnete Uli Grötsch (45) stimmte am Freitagvormittag in Berlin für den Nachtragshaushalt. Seine Ja-Stimmkarte wurde laut Parlamentsverwaltung in die Urne eingeworfen. Das Mysteriöse: Gleichzeitig saß Grötsch vor Augenzeugen in München im Presseclub. Wie kann er parallel an zwei Orten sein? Bei namentlichen Abstimmungen legt die Bundestagsverwaltung drei Stimmkarten (Ja, Nein, Enthaltung), die auf den Namen des Abgeordneten ausgestellt sind, in sein für alle zugängliches Fach vor dem Plenarsaal. Der Politiker muss seine Karte persönlich einwerfen. Nimmt er nicht teil, muss er 100 Euro Strafe zahlen Auf BILD am Sonntag-Nachfrage sagt Grötsch: „Ich kann mir nicht erklären, dass meine Stimme mit Ja gezählt wurde.“ Er werde den Bundestagspräsidenten bitten, seine Stimme in „nicht abgegeben“ zu korrigieren. Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki (69, FDP) reicht das nicht: „Das Präsidium des Bundestags …Erich von Däniken. . . wird diesen Sachverhalt aufklären.“ Es gebe die Möglichkeit, dass die Verwaltung Stimmkarten vertauscht hat. Dafür müsste sich aber ein Abgeordneter melden, der nachweislich abgestimmt hat, aber als fehlend eingetragen wurde.Ansonsten besteht laut Kubicki der Verdacht, dass ein anderer Politiker die Grötsch-Karte für ihn ein­geworfen hat – um die 100 Euro Strafe zu sparen. Kubicki: „Das wäre ein gravierender ­Vorgang, der sanktioniert werden müsste.“ … klick !

  59. Nuada 25. April 2021 at 17:32

    „…Wie merke ich das, wenn es knallt?…

    ———————————————————

    Ich kann da nicht wirklich weiter helfen, aber Dank der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben hat für mich der Begriff „sprengen“ eine völlig neue Bedeutung erhalten. Also dann doch ohne Knall und ich mir sage…gut, dass da niemand verletzt wurde.

    Liest sich dann so:

    16.48 Uhr
    Polizei sprengt Privatrunde in Bar: Betrunkene fliehen in Kühlraum

    Quelle: BILD Live Ticker

  60. jeanette
    25. April 2021 at 18:56
    eule54 25. April 2021 at 18:40
    Haremhab
    25. April 2021 at 17:20

    Diese Leute sind einfach hilflos!
    Die Gebildetsten sind meistens im praktischen Leben immer die Hilflosesten wenn etwas Ungewohntes eintritt. So wie eine Behinderung. Bildung als natürliche Behinderung. Bildung als Fußfessel oder weiß der Kuckuck.
    ++++

    Sehe ich insgesamt auch so.
    Allerdings wählen in meinem Bekanntenkreis die besser ausgebildeten alle ausnahmslos AfD.
    Ich kenne keinen einzigen Ingenieur, der noch eine Altpartei wählt.
    Die richtig Dusseligen (Hilfsarbeiterniveau) wählen fast alle Sozen, Grüne, Linke und Merkel!
    Auch viele Lehrer in meinem Bekanntenkreis wählen häufig die Grünen.
    Mathe- und Physiklehrer jedoch ebenfalls die AfD!

  61. Das es bald „knallt“, höre ich schon seit ca. 5 Jahren. Wenn es knallt, dann aus den Reihen der aufgehetzten Büttel in ihren schwarzen Uniformen (in Berlin auch die Geisel-SA genannt), wenn sie friedliche Demonstranten zum Wohle der Coronafaschisten und ihrer Gläubigen niederschießen werden.

    Wer vom Volke soll denn bitteschön womit und mit wem „knallen“? Das Regime hat bereits vorbeugend alles unternommen, um eine Bündelung von Protestaktionen zu verhindern. Dem Michel wird das als Coronamaßnahmen verkauft. Polizei und BW ist stalinistisch gesäubert, selbst der Besitz von Schreckschusswaffen ist erschwerend geregelt, wer als Deutscher mit einem Jagdmesser herumläuft, muss mit harten Strafen rechnen, wenn er nicht unter die komplizierten Ausnahmereglungen fällt. Wem es noch nicht aufgefallen sein sollte, der schaue sich einmal die marzialische (neue!) Ausrüstung der Polizisten an. Die sehen aus wie Kämpfer, die bereits im Krieg stehen.

    Der Feind ist der Bürger!

  62. @ Nuada 25. April 2021 at 17:32

    Bevor man versucht, einzuschätzen, ob es bald knallt oder später knallt oder gar nicht knallt, ist es vielleicht sinnvoll, sich konkret darüber klarzuwerden, was das überhaupt ist. Buchstäblich ein lauter Knall (wie zum Beispiel von einer Sprengung) ist offensichtlich nicht damit gemeint, es ist also etwas im übertragenen Sinn …

    *************************************

    Also wenn es tickt, dann ist es eine Zeitbombe.

  63. -Ex-Polizist packt aus: Bald knallt’s!-

    Hier knallt es einen Scheißdreck!

    Erst wenn die Angst- und Hoffnungsagenda im gelebtgeliebten Wahlbürgertu(r)m, jener turmhohen Glaubenspropaganda, endlich als eigentliche fundamentalistische Implosion wahrgenommen wird, wird auch jener gefickt eingeschädelter Effekt ?Himmelhochjauchzend- Zutodebetrübt? einen wirklichen Knalleffekt für die dafür Verantwortlichen herbeiführen.

    Wenn ich schon lese Ex-… überkommt mich unwillkürlich ein ekelhafter Zweifel wie die Glaubwürdigkeit gewisser Mitbürger in Frage zu stellen sein muß!

  64. Man braucht keine hellseherischen Fähigkeiten zu besitzen um vorauszusagen welche Folgen dieser Dauerlockdown für uns alle hat.
    Diejenigen die dadurch ihre berufliche Existenz verlieren oder schon verloren haben werden neben dem Bezug von Hartz IV (von dem kein Mensch leben kann) auf illegale Methoden ausweichen um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Demnach wird die Beschaffungskriminalität extrem ansteigen.
    Wer mit dem Hintern an der Wand steht wirft moralische Bedenken schnell über Bord.

  65. Giscard 25. April 2021 at 19:29

    @Goldfischteich 25. April 2021 at 16:51

    Und wenn die Franzosen raus dürfen, dann nur im Umkreis von 10km vom Wohnort. Und sind noch glücklich, weil es vor einem Jahr nur 1km war. Es soll sogar Apps geben, die den Wohnkreis auf der Karte automatisch einzeichnen.
    ———————————————
    Schön blöd das Handy stets mitzuführen.
    Ich habe kein Handy und bin daher auch nicht zu orten.

  66. Am 1. Mai wirds vielleicht (hoffentlich) knallen, als Polizist würde ich vorher meine AUB abgeben.
    Besser zu früh als zu spät, wer weiß was passiert.

  67. Bei IM Erika knallen nur die Sektkorken … Auftrag erfüllt, der Klassenfeind ist besiegt!

  68. .

    Die Köterrasse darf mit Kötern raus;

    .

    zu jeder Uhrzeit (trotz Ausgangssperre), wenn Pfiffi mal „muß“
    _______________________________________

    .

    1.).Zeit, sich einen Pinscher anzuschaffen; hatte noch nie einen. Wird das gutgehen ?

    .

  69. Ich will mal so sagen: Deses Gespräch ist für die, die sich da unterhalten Und deren Anhänger eine schöne Abwechslung. Menschen unterhalten sich ja gerne und hören zu. Zur Information ist es überflüssig.

  70. Ich weiß auch nicht, was eigentlich ausgepackt wird. Es gubt doch momentan 3 klare Fragen:

    – wann wird wirtschaftliche Nor offen sichtbar?
    -was geschieht mit Impf- und Testverweigern?
    – müssen Demos nieder geschlagen werden und ob und wann wird geschossen?

    Da wurde nichts von ausgepackt.

  71. War in Deutschland unterwegs. Überall, Hotels, Pensionen, Gaststätten, Restaurants,Läden, Sehenswürdikeiten, Veranstaltungsorte GESCHLOSSEN. Das kann nicht gutgehen. Wovon leben die Menschen. Das kann auch der Staat nicht kompensieren. Auf der Anderen Seite. Beamte, Politiker, Industrie, die sich dumm und dusselig verdienen. Wenns dehnen auch mal schlecht geht oder ihr Geld nichts mehr wert ist, dann knallts

  72. INGRES 26. April 2021 at 09:20

    Also der 30. April ist bald. Dann würde, wenn die nicht noch irgendeinen Trumf im ‚Ärmel haben, den es aber nicht geben kann, es am 2, Mai losgehen mit dem Endgame.

  73. Mross und Schubert sind immer wieder sehenswert. Die ruhige und sachliche Art entwickelt eine hohe Durchschlagskraft.

  74. Grundsätzliche Zustimmung zu den Ausführungen von Stefan Schubert!
    Nur der Vollständigkeit halber: Leider hat Herr Mross bei der Aufzählung der bisherigen Aktivitäten von Herrn Schubert seine früheren jugendlichen Hooligan-Aktivitäten nicht benannt (siehe Wikipedia). Zu vernachlässigende Jugendsünden?

  75. Eine Revolte der Bevölkerung mit dem Sturz der Regierung wie es in Rumänien erfolgte, wird es in Deutschland nicht geben.
    Da muss erst das Militär und Polizei die Seiten wechseln was nicht passieren wird.
    Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken.
    Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

  76. @ friedel_1830 26. April 2021 at 00:01

    Zeit, sich einen Pinscher anzuschaffen; hatte noch nie einen. Wird das gut gehen?

    Wer sich nicht extra einen Hund zulegen möchte, leiht sich eine Hundeleine aus und schreitet bei Nacht seiner gewohnten Wege. Wird er von der Corona-Stasi gestellt und gefragt, warum er zu so später Stunde und offensichtlich unberechtigt noch unterwegs sei, zeigt er die Leine vor und gibt an, seinen eben entlaufenen Hund zu suchen. Vielleicht helfen die Kontrollierend*Innen dann sogar noch beim Suchen.
    Diesen subversiven Tipp habe ich von einem älteren Polizisten aus meiner Nachbarschaft.
    :mrgreen:

    Don Andres

  77. Die jetzt ihre 2. Impfung einnehmen, werden in 6 Monaten die 3. nehmen müssen, wie bereits in der EU-Kommission angekündigt. Geplant ist eine Auffrischung pro Quartal, das Geschäft lassen sich weder Pharma noch geschmierte Politiker nehmen. Die Ermächtigung ist unbefristet und im Text auf Erweiterung sprich Verschärfung getrimmt.

    Lockdown bis nächste oder wie man bereits im Januar diesen Jahres munkelte bis 2025.

    Traurig ist es, auf den Zusammenbruch hoffen zu müssen, der durchaus ein Knall sein wird, nur nicht so, wie man denkt, es ist das Platzen des Heißluftballons namens deutsche Wirtschaft. Darüber mal nachdenken, warum so wenig Wirtschaftsdaten Deutschlands derzeit veröffentlicht werden, ganz im Gegensatz noch zu Anfang des Jahres, da gab es noch Jubel über bloß Minus 6 Prozent Wirtschaftsleistung und heute Schweigen im Walde.

    Es wird egal sein, ob Schwarzgrün oder SED-Rotgrün. Deutschland hat jetzt bereits die weltweit höchsten Energiepreise, unter Merkel ist die nächste Erhöhung kommenden Jahres bereits festgeschrieben und Folgejahren weiter. Noch höher als hoch also schon jetzt.

  78. @tban

    Stimmt, im Grunde läuft hier ein Wirtschaftsvernichtungsprogramm ab, welches den deutschen Mittelstand pulverisiert. Interessant auch die Verknappung und Preissteigerung bei ganz einfachen Baustoffen und Produkten.

    Inflation. Zu geringes verfügbares Angebot trifft auf hemmungsloses Gelddrucken, das treibt die Preise… Wie will die Politik das einfangen? Mit neuen Schulden zu den alten Schulden. Dafür braucht es einen stabilen Bürgen, ist das Merkel-Land wirklich noch stabil?

  79. Nuada 25. April 2021 at 18:48

    Es ist schon richtig, man kann sich für die BRD keine Revolution vorstellen.
    Aber wir werden es erleben und dann wissen wir was möglich war. In einer Woche geht es los!

Comments are closed.