Zu gefährlich für die Gesundheit: Die Polizei brach am Sonntag mit einem Großaufgebot die Veranstaltung eines Hamburger Laufvereins ab.

Inmitten einer Zeit, in der Gesundheit angeblich über alles geht, kämpft Hamburgs Polizei mit einem Großaufgebot gegen Sportler. Nach der Maskenpflicht für Jogger (PI-NEWS berichtete) geht es nahtlos weiter. Was ist passiert: Laufveranstalter dürfen seit über einem Jahr keine Straßenläufe mehr durchführen. Während der Ball im Profifußball rollt und in Hallen Handball und Basketball gespielt wird, ist die Gefahr des Dauerlaufs auf der Straße angeblich viel zu groß. Bedeutet: Für das Unternehmen keine Chance auf Einnahmen und für zahlreiche Hobbyläufer keine Wettkämpfe.

Um zumindest ein bisschen Laufsport zu ermöglichen, hat die BMS-Laufgesellschaft am Wochenende eine Zeitmessanlage in einem Vorort von Hamburg aufgebaut und es Läufern ermöglicht, dort alleine zu laufen und ihre Zeit messen zu lassen. Eigentlich sollte hier eine traditionelle Halbmarathon-Veranstaltung stattfinden, die nun zum zweiten Mal in Folge untersagt wurde. Doch alleine laufen, wenn eine Zeitmessung vorhanden ist? Das geht nicht in Corona-Zeiten, finden Hamburgs Behörden und fahren scharfe Geschütze auf gegen den mit symbolischen Startnummern zur Schau gestellten Widerstand einiger Hobbysportler. Plötzlich taucht die Polizei mit zahlreichen Beamten auf und nimmt die Personalien der Läufer auf, droht mit Bußgeldern.

Auf Facebook berichten zahlreiche Betroffene, dass dies der einzige Moment gewesen sei, in denen sie nicht den geforderten „Mindestabstand“ einhalten konnten. „Die größte Ansammlung von Menschen war im Übrigen die Gruppe der Polizisten“, schreibt einer. „Was für ein personelles Aufgebot für anständige Sportler, als ob es sonst keine Probleme in unserem Land gibt“, schreibt eine andere.

Doch es geht wohl eher um Symbolik. Der Hamburger Morgenpost sagt Sorina Weiland, Pressesprecherin des Bezirksamts Hamburg-Mitte: „Solche Veranstaltungen passen nicht zum aktuellen Infektionsgeschehen.“ Gegen die Organisatoren hat die Polizei ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Bleibt zu hoffen, dass sie sich nicht kleinkriegen lassen. In einer Stellungnahme schreiben sie: „Der Tatbestand einer klassischen Veranstaltung liegt unseres Erachtens nicht vor.“ Dass eine Veranstaltung im Jahr 2021 ein „Tatbestand“ sein würde, hätte sie sich vor wenigen Monaten wohl auch nicht vorstellen können.

P.S.: Im chinesischen Xiamen fand am 10. April ein Marathon mit 12.000 Läufern aus der ganzen Welt statt…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

71 KOMMENTARE

  1. Auch in diesem speziellen Falle muss ich zum Ausgangspunkt zurück kommen. Bekannterweise ist Frau Dr Merkel keine besonders gute Läuferin und um es ganz genau zu nehmen: laufen ist für Frau Dr Merkel völlig pillepalle.

    Sie bevorzugt Panzerwagenkolonne und Hubschrauber. Menschen, die einfach nur gerne laufen wollen, sind ihr zutiefst suspekt und auch in keiner einzigen Weise hilfreich.

    Zwar jubelt sie betont überdeutlich, wenn sie ein paar Neger laufen sieht, aber auch das macht sie nur, damit sie niemand des Rassismus verdächtigt.

  2. Die dicke Uckermarksche Worthülsenfrucht will solch sportliche Betätigung nicht.Sie kann sich nicht einmal im entferntesten vorstellen,daß Leute so etwas gerne machen und daß dies auch noch gesund sein soll.
    Die Bollizei führt nur die Vorgaben der Großen Kanzlerin durch und generiert sich als Handlanger des Coronasystems.Nachdenken macht Merkel für sie und uns alle.

  3. .

    Die Sache mit den Hosen

    .

    Wenn die Deutsche Polizei bei Kontrolle von Orientalen regelmäßig warme Hosen bekommt,

    .

    dann kann man wenigstens bei weißen Bio-Deutschen auf dicke Hose machen.
    ______________________________________________________________________________

    .

  4. „Unbescholtene Bürger werden zu potenziell kriminellen Virenschleudern erklärt, regierungskritische Experten zu Gefährdern. Anstatt eigene Fehler einzugestehen, verbreitet die Bundesregierung immer neue Horror-Warnungen, um weitere Lockdown-Verschärfungen zu begründen.

    Wie gefährlich wird Corona für unser freiheitliches Land?“

  5. „Der Tonfall vieler Politiker und Top-Berater, aber auch öffentlich-rechtlicher Medien: nur noch unheimlich!“

    irgendwann gibt es zurück, doppelt und dreifach.

  6. „Doch es geht wohl eher um Symbolik.“
    Genau darum geht es. Der Untertan, obwohl tatsächlich mächtig, soll spüren, daß er Untertan ist und der Obertan will sich das Gefühl geben, daß er, obwohl tatsächlich ohnmächtig, Obertan ist.
    Um den eigentlich Grund, Corona (ganz egal, was tatsächlich hinter der Sache steckt), geht es bei solchen Sinnlosmaßnahmen nicht.
    Die Maske als Gesslerhut und Maulkorb.

    Apropos Maske: Ob der Maulkorb des Salafisten links im Artikelbild tatsächlich gefährliche Partikel filtert? Der Bart des Propheten mag ja dichter Filz sein, aber so ein Viruskeim durchdringt den bestimmt 🙂

  7. Nun, wir sollten den Verantwortlichen keine Bösartigkeit unterstellen, will uns die Lügenpresse hinter der Bezahlschranke framen:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus230307131/Corona-zeigt-nicht-die-Torheit-der-Politik-sondern-ihre-Ohnmacht.html

    Die Kritik an Angela Merkel droht das Maß zu verlieren. Die Regierung, meinen manche, nutze die Pandemie, um Macht an sich zu reißen und die Bürger unmündig zu machen. Doch wer so redet, verkennt das Einmalige der Situation: Die Politik ist nicht töricht. Nur machtlos.

    13. August 2021: Regierungssprecher Seibert gibt bekannt, dass der Schießbefehl gegen Verletzer der Ausgangssperre alternativlos sei, um Menschenleben zu retten. Als es am Nachmittag in Berlin zu einer Gedenkdemonstration zum 60. Jahrestag der Baus der Berliner Mauer kommt, greift die Polizei ein und erschießt an der Bernauer Straßen mehrere Demonstranten.

  8. Jeden Tag neue Gruselgeschichten in der HAZ
    „…. bei einem kleinen Patienten mit dem Coronavirus infiziert.“

    Woher weiß er das eigentlich?

    .

    „Long Covid“: Wie ein Kinderarzt aus Hannover mit den Langzeitfolgen seiner Corona-Infektion kämpft
    „Zwischendurch dachte ich auch mal, ich schaffe das nicht“: Im Januar hat sich der Kinderarzt Thomas Buck aus Hannover bei einem kleinen Patienten mit dem Coronavirus infiziert. Die Folgen begleiten ihn bis heute.“
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Long-Covid-Wie-ein-Kinderarzt-aus-Hannover-mit-Corona-Langzeitfolgen-kaempft

  9. Was sagte doch OB-Tschentschers (SPD, HH) Parteigenosse Kutschaty (SPD, NRW, ex Justizminister) gerade:

    „Es ist nicht unser Ziel, in private Wohnungen zu gucken, aber auf dem Weg dahin kann ich Menschen erwischen“

    Die SPD zeigt wieder mal, daß sie als die eine Hälfte der SED (die andere war die KPD) genau ihre richtige Heimat hatte. Und sich daher unter Merkel so pudelwohl fühlt. SPD-Müller aus Berlin gehört auch in diese Riege.

  10. Alles, was Freude macht, muß weg!
    …und Freude stärkt das Immunsystem genauso wie Sport.
    Aber ein intaktes Immunsystem scheint zur Zeit nicht erwünscht zu sein!

    .
    „Fest in Hannover
    Wieder keine Party 2021: Maschseefest fällt zum zweiten Mal hintereinander aus
    Die Hannover Veranstaltungsgesellschaft (HVG) sagt auch in diesem Jahr das Maschseefest ab. Es sei zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich, eine Veranstaltung dieser Größe durchzuführen, sagt HVG-Chef Hans Nolte im Gespräch mit der HAZ. Chancen sieht er noch für den Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Maschseefest-in-Hannover-faellt-zum-zweiten-Mal-hintereinander-aus

  11. Eurabier 15. April 2021 at 09:48

    wir sollten den Verantwortlichen keine Bösartigkeit unterstellen, will uns die Lügenpresse hinter der Bezahlschranke framen:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus230307131/Corona-zeigt-nicht-die-Torheit-der-Politik-sondern-ihre-Ohnmacht.html

    Den Kommentar hat wieder Thomas Schmid verbrochen. Wenn er nicht gerade in der Redaktion ist, weilt er in Merkels Rektum, weil er den „richtigen“ Totalitarismus supidupigut findet. Alles, was man über ihn wissen muß, steht auf Bolschewiki:

    In den 1960er Jahren gehörte er zur Westdeutschen Studentenbewegung, in den 1970er Jahren zur Sponti-Szene, in den 1980er Jahren zu den Politikern der Grünen. Er war der erste führende Aktivist der 68er-Bewegung, der den Springer-Boykott beendete.

  12. Bei den täglichen CORONA TOTEN möchte man wissen
    Wie viele von den Toten geimpft waren??

    Die neuen Todeszahlen mit und durch Impfung!

  13. Das wird im Sommer Mord- und Totschlag geben.
    Die Jugendlichen werden sich alle über Whatsapp organisieren.
    Wenn Tausende von Jugendlichen sich irgendwo draußen sammlen,
    Was soll die Polizei da noch machen?
    Die bringen sich ihren eigenen Alkohol mit!
    Und die Jugendlichen, die nicht volljährig, strafmündig sind, die sind ohnehin nicht so leicht zu belangen.

  14. Die Beamten können sich wichtig vorkommen, mit ihren Maßnahmen.

    Es darf halt keine Beamten geben. Aber kann man erst nach dem Crash in Angriff nehmen. Als es für mich ans Studium ging habe ich nur gesagt. bloß kein Job beim Staat, bloß kein Beamter.
    Später habe ich dann auch bei beim Staat Installationen durchgeführt. Da war ich unter Beamten und habe auch einige Einblicke ins Beamtenleben bekommen (so mit versetzen lassen, wenn die Freundin woanders wohnt).
    Ja aber, sonst waren das alles Menschen, die freundlich waren (im Osten waren manche sogar extrem freundlich). Nach außen hin jedenfalls. Aber im Osten schien das auch ehrlich, aber war vielleicht Zufall.

  15. ?……und Prävention wird durch die „Maßnahmen“ systematisch verhindert!

    .
    „VOM IMPFEN REDEN ALLE, VOM BEHANDELN NIEMAND

    Corona-Lockdown-Serie verursacht eine ganze Generation Immunschwacher

    Alle reden vom Impfen, aber nicht vom Behandeln und Heilen und keiner von einer ganzen Generation Immunschwacher, die seit einem Jahr durch die Lockdown-Serie systematisch herangezogen wird.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/goergens-feder/corona-lockdown-serie-verursacht-eine-ganze-generation-immunschwacher/

  16. Babieca 15. April 2021 at 09:53

    Was sagte doch OB-Tschentschers (SPD, HH) Parteigenosse Kutschaty (SPD, NRW, ex Justizminister) gerade:

    „Es ist nicht unser Ziel, in private Wohnungen zu gucken, aber auf dem Weg dahin kann ich Menschen erwischen“
    ———————————

    Auch hier geht es wieder nur ums Geld!
    Ein saftiges Bußgeld von 500 EUR wurde im Bekanntenkreis erhoben bei Leuten,
    die sich irgendwo an einer Pizzeria aufgehalten hatten. Auf dem Weg zum Auto kam die Polizei ließ sie 500 EUR Strafe bezahlen.

    Der Staat braucht Geld!!
    Dies saftigen Bußgeldern bringen selbstverständlich mehr, als ein 30 EUR Park Ticket.

  17. Marie-Belen 15. April 2021 at 10:12

    ?……und Prävention wird durch die „Maßnahmen“ systematisch verhindert!

    .
    „VOM IMPFEN REDEN ALLE, VOM BEHANDELN NIEMAND
    ———————-

    Ja!
    Aber unterdessen wird bekannt ASTHMA SPRAY „Budesonid“ verhindere schwere Verläufe.

    So der Lauterbach segnete das ab und bestätigte dies.

  18. Marie-Belen 15. April 2021 at 10:17

    jeanette 15. April 2021 at 10:09
    Das wird im Sommer Mord- und Totschlag geben.
    ***********
    In Frankreich versammelt man sich schon allerorten wie hier in La Rochelle zu Flashmobs „Danser encore“……

    https://www.youtube.com/watch?v=wIuEh-cm6J0
    ———————–

    🙂
    Habs gestern schon gesehen!

    Dieses Zwangstesten ist eine Frechheit.

    Die Menschen sollten diese Tests verweigern, nur wer krank ist sollte sich testen lassen.
    Nur aufgrund dieser Testzahlen können sie überhaupt die brachialen, menschenverachtenden Maßnahmen durchsetzen.

    Wenn nur noch die tatsächlichen Kranken registriert werden können, dann ließe sich dieses barbarische Idiotenprogramm, das allen Menschen den lebensnotwendigen Sommer zum RIESIGEN Gefängnis macht, gar nicht durchsetzen.

  19. jeanette 15. April 2021 at 10:12

    (…) Auf dem Weg zum Auto kam die Polizei ließ sie 500 EUR Strafe bezahlen. Der Staat braucht Geld!! Dies saftigen Bußgeldern bringen selbstverständlich mehr, als ein 30 EUR Park Ticket.

    Stimmt, das ist ein weiterer, wesentlicher Aspekt. Kuffnucken kosten, die EUdSSR kostet, alles kostet. Da sind neue Finanzquellen willkommen. Was ruckzuck fertig war, über Nacht aus dem Boden gestampft, war schon letztes Jahr der „Corona-Bußgeldkatalog“. Maßgeschneidert für deutsche Steuerzahler, die noch weiter zu melken sind. Hier eine Übersicht, die meisten Zahlen sind vom letzten Jahr, die Stadtkämmerer haben inzwischen weit höhere Einnahmen:

    https://www.google.com/search?q=Stadt+eink%C3%BCnfte+durch+Corona-Bu%C3%9Fgelder

  20. Wenn Dauerlaufen eine Ordnungswidrigkeit ist, wie ist das mit dem Fastenbrechen und den Ausgangssperren?

    Ich jedenfalls habe noch nichts von verstärkten Personenkontrollen in von Migranten dominierten Stadtvierteln gehört. Aber jeden Tag sehe ich irgendwo ein neues Schild an einem Einzelhandelsgeschäft: „Räumungsverkauf“, „Wegen Betriebsaufgabe geschlossen“.

  21. Heute bei der Bundespressekonferenz:
    Als Spahn nach der Bezahlung der Pflegekräfte gefragt wird:
    „Die Vergütung, ja.. also. die Vergütung.. ja .. ist da.“

    Er konnte schlecht sagen. Ja. Pflegkräfte in Deutschland werden leistungsgerecht mit entsprechenden, zusätzlichen steuerfreien Zulagen sehr gut bezahlt.

    Wie wäre es denn, wenn wir den Pflegekräften allen eine Ministergehalt geben und für die Knallchargen im Parlament als Bezahlung klatschen..?
    Obwohl – Applaus haben die ja auch so gar nicht verdient.

  22. Ach ja.. und die Wirtschaftsweisen rechnen in ihrem Frühjahrsgutachten mit einem Aufschwung im zweiten Halbjahr.
    Frage: in welchen zweiten Halbjahr – welches Jahr?
    Frage: ist das vor oder nach Aussetzung des Insolvenzrechts?
    Frage: ist das vor oder nach Machübernahme von rot-rot-grün?

  23. Marie-Belen 15. April 2021 at 09:57

    „Ein intaktes Immunsystem …“

    Sagen wir mal so:
    Es gibt genug Menschen mit einem Immunsystem, bei dem Viren keine Chancen haben. Bei denen Tests und Impfungen schlicht überflüssig, wenn nicht gar schädlich sind. Die das aber nicht wissen.
    Ohne Impfung bleib ich schlank – nur mit Impfung werd‘ ich krank.

  24. Es geht bei diesen Maßnahmen auch nicht um die Gesundheit der Bürger , es geht darum den schon länger hier Lebenden zu zeigen wo der Hammer hängt . Die katastrophalen Fehlentscheidungen des Merkelregimes kommen so langsam mehr und mehr im Leben der Bürger zum tragen . Da müssen die Leute eben rechtzeitig konditioniert werden . Wer glaubt hier noch daß diese Polizei keinen Vorwand finden wird auf die Bevölkerung scharf zu schießen ?

  25. Ich habe fälschlicherweise behauptet, das v doch der Merkel keine gute Läuferin war.

    Das stimmt nicht. Sie hat bei den FDJ jugendspielen einen Marathon in Jahresbestleistung gewonnen.
    Absoluter Weltrekord, nachdem sie kurz vorher auch noch den 100m Lauf gewonnen hat!

  26. Die Transformation der Polizei vom „Freund und Helfer“ ist zum „Feind und Bedroher“ vollzogen!
    Daneben, in den heutigen Zeiten hat sich auch gezeigt, was diejenigen, die die Wahlbürger in Amt und Würden heben, halten – nämlich nichts; für die Vorgen. sind die Menschen im Lande nicht mehr als unmündige Kindchen, die man stets an der Hand (kurzen Leine) halten und immer „pädagogisch“ begleiten muß, da sie ja gar nicht wissen, was gut für sie ist; das wissen nur „Kaliber“ vom Schlage Spahn, Wieler & Co. und sogen. Parlamentarier deren herausragendstes Merkmal Opportunismus, Abnicken, Schönreden, alternative, dem Münchhausen-Syndrom geschuldete Wahrheiten verbreiten, oder wie das geradezu wetterwendische bayuwarische Chamäleon, das für nichts steht, dafür aber jede politische Farbe imitieren kann.

  27. Die Schamlosigkeit mit der diese Regierungsbande lügt und betrügt macht einen wütend.
    – Inzidenzwert: eine beliebig manipulierbare Mondzahl, darauf Gesetze aufzusetzen ist einfach diktatorische Willkür
    – Tests: können überhaupt nicht feststellen ob jemand erkrankt ist, trotzdem millionenfach testen
    – Impfung: völlig unklar, ob man hinterher noch ansteckend oder geschützt ist
    – Impfnebenwirkungen: verheerend und tödlich, aber diese kriminellen Elemente gehen wörtlich über Leichen und nehmend kalt lächelnd diese Kollateralschäden hin
    – Impfkampagne: alles gelogen, keiner der Protagonisten wirklich geimpft
    – Erzwingung der Impfung: obwohl nichts wirklich klar ist, was den Impfschutz betrifft, werden elementare Bürgerrechte an die Impfung gekoppelt
    Die Grünen wissen schon, warum sie die Bürger weiter entwaffnen wollen.

  28. Gestern begann der Rammeldarm. Bremen läßt die Bückbeter von der Leine. Und barmt mit ihnen, obwohl kein Grund zum Barmen besteht:

    „In diesem Jahr seien in Bremerhaven immerhin Zusammenkünfte mit bis zu 20 und in Bremen sogar mit bis zu 100 Personen erlaubt…“

    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/ramadan-feiern-corona-pandemie-muslime-bremen-bremerhaven-100.html

    Ein Kommentar zu dem Artikel hatte diesen Tenor: Zusammenkünfte bis 100 Personen in der Moschee, und Otto Normalbürger darf sich nur mit einer Person am Tag treffen und nach 21 Uhr nicht vor die Tür.

  29. Es gibt ein Trost:

    „Hier in dieser Welt ist es unvermeidlich, daß Täuschung/Lüge kommt. Aber wehe denen, durch die sie kommt!” (Mt 18,7)

    Es ist wohl einleuchtend, daß diktatorische Verordnungen Übergriffe darstellen.
    (…) Wenn wir einen Übergriff ausführen, dann tun wir dies aufgrund unserer eigenen Entscheidung und sind dafür verantwortlich. (Armin Risi)
    Es ist anzunehmen, daß die Polizisten, ganz gleich wem sie dienen, im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte stehen. Für ihre Handlungen haben sie Verantwortung zu übernehmen. Genau das Gleiche gilt voll umfänglich für ihre Auftraggeber.
    Alle die bei diesem gigantischen Betrugsszenario Corona und/oder Covid 19, mitmachen(auch die vermeintlichen Opfer) sind zur Rechenschaft zu ziehen.

    Der Frühling ist da – raus in die Sonne!

  30. Netzfund:

    „Wir knien vor der Obrigkeit in neuer Leibeigenschaft. Um Rechte müssen wir bitten, den Zehnten holt man sich. Die Büttel marschieren und sorgen für Disziplin und Angst. Die Kaiserin diktiert den Landesfürsten die Gesetze und die Religion. Waffen sind verboten. Ich baue derweil Dreschflegel!“

  31. Na klar… sind ja nur deutsche Kartoffeln und keine Zigeuner- und Araber-Clans. Denn da gibt man sich „kultursensibel“©? „Weltoffen“©? und „tolerant“©?, damit ja nicht der Eindruck entstünde, Tschentschers Machtbereich sei nicht „bunt und vielfältig“™?.

  32. Bis Ende Mai-Anfang August wird es einen europäischen Impfpass geben, als Dokument oder als app. Damit wird Reisen in viele Länder wieder möglich und für Geimpfte gibt es kaum noch Einschränkungen. Ich werde ihn mir zulegen.

  33. klimbt 15. April 2021 at 10:51
    Bis Ende Mai-Anfang August wird es einen europäischen Impfpass geben, als Dokument oder als app. Damit wird Reisen in viele Länder wieder möglich und für Geimpfte gibt es kaum noch Einschränkungen. Ich werde ihn mir zulegen.

    Viel Spass!
    Ich wünsche Ihnen noch ein geiles Leben mit knallharten Champagnerfeten ….

  34. klimbt 15. April 2021 at 10:51

    Der Gauleiter von Königsberg glaubte 1942 auch noch an den Endsieg. Seine Feierlaune verstummte mit der ersten Granate der Roten Armee…..

  35. Babieca 15. April 2021 at 10:45
    „Gestern begann der Rammeldarm. Bremen läßt die Bückbeter von der Leine. Und barmt mit ihnen, obwohl kein Grund zum Barmen besteht:“

    erschreckend, zeigt wo wir stehen.

  36. „ Doch es geht wohl eher um Symbolik. ”

    Genau! Symbolik ist aber auch wenn BRD Bereitschaftspolizisten bei Demos in voller Ordnungsdienst-Kampfmontur sich von der Antifa aufstacheln lassen – und dann zu Ehren von Gorge Floyd und Black Lives Matter mit dümmlichen Gesuchtsausdruck nieder knien

  37. coxnox 15. April 2021 at 10:44
    Die Schamlosigkeit mit der diese Regierungsbande lügt und betrügt macht einen wütend.
    – Inzidenzwert: eine beliebig manipulierbare Mondzahl, darauf Gesetze aufzusetzen ist einfach diktatorische Willkür
    ————————–

    Die betreiben Spielerei mit den Leuten.

    Erzeugen Panik, wo sie gebraucht wird. (Wo die Ampullen verbraucht werden müssen).

    Ein Bekannter, ein unverbesserlicher Impf-Fan(atiker), wird nun auch zum Spielball. Er wollte sich mit Astra impfen lassen, das sagte er dann ab, weil man ihm Pfizer versprach. Aber eine Pfizer war leider abends nicht übrig für ihn, so erklärte man ihm nun kurzerhand, Pfizer würde nicht gegen Afrika B11??? schützen, so wird er nun doch seinen Astra Impftermin hoffnungsvoll wahrnehmen. Er meint, das Leben ändert sich dann für ihn, extra für ihn weil er geimpft ist.

  38. „Spätestens hier stelle zumindest ich mir die Frage, wie diese Polit-Statisten sich überhaupt dazu erdreisten können, daraus einen Regierungsanspruch abzuleiten. Wenn 60% der Wahlberechtigten diese „Große Koalition“ gar nicht gewählt haben, ist diese nichts weiter als eine geplante Diktatur der Minderheit über die Mehrheit.

    Es ist deshalb an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten, was dem Bürger aus dem politischen Berlin derzeit zugemutet wird. Mit niveaulos wären die Auftritte der angeblichen Eliten dieses Landes noch äußerst freundlich umschrieben. Welch elendes Geschacher um die zu verteilenden Dienstwagen und die gut versorgten Pöstchen ohne jede wirkliche Verantwortung uns tagtäglich medial gefiltert vorgeführt wird, beleidigt den Intellekt jedes klar denkenden Menschen.“

    http://deutschland-pranger.de/b2evolution/index.php/parteiendiktatur-png

  39. ……
    klimbt
    15. April 2021 at 10:51
    Bis Ende Mai-Anfang August wird es einen europäischen Impfpass geben, als Dokument oder als app. Damit wird Reisen in viele Länder wieder möglich und für Geimpfte gibt es kaum noch Einschränkungen. Ich werde ihn mir zulegen.
    ………

    Europäischer Impfpass?
    Der Witz ist aber wirklich gut! Wenn man bedenkt welche Koryphäen in Europa und der BRD an den Hebeln der Macht sitzen …
    muss man sich da in den nächsten Jahren keine Sorgen machen.
    Vielleicht kommt vorher sogar noch die von Herrn Junker für 2018 angekündigte Abschaffung der Sommerzeit-Umstellungen

  40. dazu ein guter kommentar in der „Welt“

    „Wer Strafbarkeitslücken schließen und Unhleichbehandlungen beenden will, der sollte Volksverhetzung endlich so konkretisieren, dass auch Deutschenfeindlichkeit darunter fällt.“

  41. @ jeanette 15. April 2021 at 10:12

    Babieca 15. April 2021 at 09:53

    Was sagte doch OB-Tschentschers (SPD, HH) Parteigenosse Kutschaty (SPD, NRW, ex Justizminister) gerade:

    „Es ist nicht unser Ziel, in private Wohnungen zu gucken, aber auf dem Weg dahin kann ich Menschen erwischen“
    ———————————

    Auch hier geht es wieder nur ums Geld!
    Ein saftiges Bußgeld von 500 EUR wurde im Bekanntenkreis erhoben bei Leuten,
    die sich irgendwo an einer Pizzeria aufgehalten hatten. Auf dem Weg zum Auto kam die Polizei ließ sie 500 EUR Strafe bezahlen.

    Der Staat braucht Geld!!
    Dies saftigen Bußgeldern bringen selbstverständlich mehr, als ein 30 EUR Park Ticket.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Als Fernfahrer, der tägl. unterwegs ist, fällt mir auf, dass kaum noch Polizei auf den Autobahnen sichtbar ist. Klar, was läßt sich schon großartiges von LkW-Fahrern abkassieren? Auf Coranastreife läßt sich doch viel mehr holen.

  42. ich persönlich kann diesen unsinn, der in deutschland abgeht, nicht mehr nachvollziehen.

  43. @ klimbt 15. April 2021 at 10:26

    Auch interessant:
    Die Stadt Dresden hat die Querdenkerdemo am 17. April in Dresden verboten. Begründet wird das Verboit mit den massiven Verstössen gegen die Coronaauflagen der letzten Demo.

    ——————–

    Nein, das ist gar nicht weiter interessant, es ist leider inzwischen business as usual und zeigt, wie rotzfrech es die Kommunen einfach mal versuchen. Selbstverständlich sind die wirklich guten, kompetenten Anwaltteams von Querdenken längst dabei, den Willkürakt von FDP-Hilbert, einem ausgesprochen feisten Unsympathen, der sich fest auf Seiten des Systems Merkel verortet, und Spießgesellen durch alle juristischen Instanzen zu jagen. Solange bis Recht gesprochen wird. Was soll wen denn am Verbot der Stadt Dresden unter dem linken Vogel Hilbert überraschen, das sowieso keinen Bestand haben wird, da es grob verfassungswidrig ist?

  44. klimbt 15. April 2021 at 10:51

    Bis Ende Mai-Anfang August wird es einen europäischen Impfpass geben, als Dokument oder als app. Damit wird Reisen in viele Länder wieder möglich und für Geimpfte gibt es kaum noch Einschränkungen. Ich werde ihn mir zulegen.
    ———————-

    Falls Sie noch dazu kommen Sie armer Id……!

  45. @Wuehlmaus 15. April 2021 at 11:51
    ————————————————–

    Im Herbst 1989 war auch ständig Demoverbot in Dresden,
    also nicht wirklich eine neue Situation für uns 🙂

    Gut aber, wenn die herbeigekarrte Beamtenschaft egal welchen Bundeslandes mal Bekanntschaft mit dem mitteldeutschen Wendehammer macht. Friedlich sind wir, und die Gewalt der Uniformen geht um die Welt. Es baut sich ja langsam auf und es muss nicht mal in Dresden selbst stattfinden. Gibt so viele Ortschaften drumherum. Spontanität ist ja schließlich auch was schönes…

  46. die dulden eben keine Lücken in der Kontrolle. Die Hamburger haben sich ihren Senat selber gewählt.
    Anders in der kleinen Stadt Zittau in der Oberlausitz. Dort werden zur Unterdrückung von absolut friedlichen Spaziergängen der Bevölkerung Hundertschaften auswärtiger Bereitschaftspolizei heran gekarrt. Was müssen die Despoten doch für eine scheixx-Angst haben.

  47. Lupine 15. April 2021 at 12:26

    @aenderung 11:08 Uhr

    Das ist nicht komisch, sondern Realität. Eine Corona-Impfung schützt nicht vor einer Infektion, sondern mildert nur den Verlauf bei einer Infektion. Es ist nicht wie bei der Pockenschutz-Impfung, dass man keine Pocken bekommt, sondern eben nur eine Abschwächung des Verlaufs, und verhindert angeblich den (seltenen) Besuch auf einer Intensiv-Station. Daher ist es „normal“, dass auch zweifach Geimpfte Corona bekommen. Das liest man aber nirgendwo, leider.

    —————————————–

    Leider liest man auch nicht wie viele Geimpfte unter den täglichen Corona Toten zu finden sind.

  48. In vielen Ländern werden die Maßnahmen gelockert bzw. ganz aufgehoben. Hier jedoch ermächtigt sich eine Regierung und stellt sich über das Grundgesetz und verschärft sinnlose Regelungen. Und wie in zwei deutschen Diktaturen rennt ein Teil solchen Leuten hinterher und ein anderer großer Teil schweigt aus Feigheit oder nennt das Wegducken einfach Pragmatismus oder hat sonst welche Ausreden.

    So eingesperrt wie heute hat uns nicht mal die DDR. Also muss es deutlicher als die DDR beendet werden. Wie Nürnberg 2.0, ein Tribunal. Bin gern Zeuge der Anklage. Merkel muss weg! Und nicht nur die.

  49. Man muss befürchten, die Leute werden jetzt alle geimpft, um deren Immunsystem entweder zu schwächen oder ganz zu zerstören, und danach setzen sie den RICHTIGEN TODESVIRUS frei. Alle Geimpften sterben dann zuerst.

    Es heißt jetzt schon für die Geimpften sei das Afrikanische Virus gefährlicher und ansteckender als für die Nicht-Geimpften.

    Dann haben sie was sie wollen. Die Menschen sterben wie die Fliegen!

    Diesen Schwexxxx kann man nicht trauen, man muss ihnen nun alles zutrauen!

  50. aenderung 15. April 2021 at 09:28

    „Mit aller Macht will die Bundesregierung die härtesten Corona-Maßnahmen aller Zeiten verhängen. Selbst ein abendlicher Spaziergang soll in Landkreisen ab Inzidenz 100 verboten werden, damit Bürger einander nicht mehr besuchen.
    ————————–

    Wenn einer besuchen will, dann besucht er.
    Die gehen dann halt vor 21 Uhr hin und übernachten dort!
    So einfach ist das.
    Und wenn die Polizei klingelt machen sie nicht auf.
    Fertig!

    Das ist genauso blöd, als wolle man den Leuten Sex verbieten. Wo eine WIlle ist, da ist ein Weg!

  51. Wetten, wenn das joggende Kuffnucken wären würde die Pozei nicht einschreiten – wäre ja „rassistisch“! Und bei denen könnte man sich ja auch eine blutige Nase holen.

  52. @ INGRES 15. April 2021 at 13:34

    jeanette 15. April 2021 at 11:59

    Aber Jeanette das was die AfD-lerin da sagt, das wissen wir doch schon alles. Da war nichts Neues dabei. Wenn sie Dokumente kennen würde oder so was, dann ja, aber so ist doch alles bekannt.

    —————-

    Ich fand es dennoch interessant und auf den Telegram-Seiten der Freiheitsboten mit über 560 regionalen Organisationen macht es seit heute Früh die Runde.

  53. Marie-Belen
    15. April 2021 at 10:17

    Dankeschön für den Hinweis auf den flashmob in La Rochelle!

  54. Was soll den draußen passieren? Mit Abstand ist das Risiko sich anzustecken extrem klein. Da haben Polizisten zuviel Zeit. Kriminelle jagen ist auch zu anstrengend.

  55. lt. Einstein ist der Kosmos endlos, allerdings auch die Bornietheit von Politik in allen Variationen wie Polizei, Justiz, Medien, Parteien usw.
    Hamburg zeigt wieder einmal so einen Fall auf, der mehr zum Weinen den zum Lachen ist.
    Haben die Kerle nichts besseres zu tun, wie Terrorismus zu verhindern der aus Linken und Mosl. Kanaelen kommt?

  56. @oak
    Haben die Kerle nichts besseres zu tun, wie Terrorismus zu verhindern der aus Linken und Mosl. Kanaelen kommt?
    *************
    Nein, natürlich nicht! Da würde man sich ja die Finger womöglich verbrennen, da würde man ja schon länger hier Lebenden helfen, da würde man ja etwas sinnvolles tun, da wäre ja Gegenwehr möglich. Das könnte womöglich die AfD befriedigen.

    NEIN! Da beschäftigen wir uns lieber mit den Forderungen von Minderheiten und der Gender Sprache und damit wie man den Autoverkehr behindert.

  57. Liebe Hamburger,

    erinnert euch daran, wo ihr bei der letzten Wahl euer Kreuzchen gemacht habt.
    Jetzt nicht heulen.
    Wie bestellt, so geliefert!!!!

  58. „Hamburgs Polizei stoppt Gesundheitssport mit Großaufgebot“

    Ich mache Sport draußen und drinnen in meiner 2-Zimmer-44qm-Wohnung mit ziemlich effektiven Mitteln. Draußen laufe ich und fahre Fahrrad. Und gerade jetzt hab ich wieder Frühlingsgefühle, die mir immer einen extra Schub verleihen. Wer mich einmal hindern will raus zu gehen, wird sehen was ich drinnen für Sport mache. Da kann DIESE Polizei einpacken.

  59. Bin ich froh, geht die Hamburger Polizei endlich gegen die wirklichen Schwerverbrecher vor und nicht immer gegen unbescholtene arabische Clans und Linksextremisten.

  60. Einstein sagte das Universum ist UNENDLICH, wir wissen inzwischen, dass die wiederholte Dummheit von westlichen Regierungen, alles was von ihnen abhaengig und befehlsgebunden ist incl. Justiz, Polizei, Medien zT. die Laender usw. sich Konkurrenz machen, wer den Preis fuer Borniertheit erhaelt.

  61. Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle die Pandemie verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen!

Comments are closed.