Noch vor kurzem beteiligte sich Heino an der Hetze gegen die AfD. Er war Testimonial der "I love Raute"-Kampagne, nannte Merkel "einen Segen für Deutschland" und forderte ein "Verbot der AfD", bei der es ihm "übel würde".

Von MANFRED ROUHS | Es bedarf nicht viel, damit bei Michael Becker (55), Intendant des Düsseldorfer Veranstaltungszentrums „Tonhalle“, die Sicherung durchknallt. Ein schwarz-rot-goldenes Plakat, das einen alten blonden Mann mit dunkler Sonnenbrille und der Ankündigung eines „deutschen Liederabends“ zeigt, war schlimm genug, um bei ihm einen Eingreifreflex auszulösen: Becker ließ die Plakate entfernen, weil sie ihm politisch verdächtig erschienen.

Der Verdächtige heißt Heino und hat sich mit der Vertonung des Deutschland-Liedes und Klängen, bei denen es um eine schwarz-braune Haselnuss geht, im Milieu der Gut- und Bessermenschen für alle Zeiten als Feindbild eingebrannt und verdächtig gemacht. Da hilft auch kein Yury Revich, der ihn im Oktober dieses Jahres auf einem Streichinstrument begleiten wird, falls wir alle Corona bis dahin überleben sollten: Heino, deutsche Lieder und Schwarz-Rot-Gold, lösen bei allen Michael Beckers der bunten Republik Deutschland Schnappatmung aus.

Nun musste der oberste Dienstherr des öffentlichen Veranstaltungswesens der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf, Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller (50, CDU), einschreiten und Becker aufgeben, die Plakate wieder aufzuhängen. Das regionale Nachrichtenportal „ruhr24“ zitiert Keller mit der Einschätzung:

„Ich sehe in dem Plakat keinerlei nationalistische oder ähnliche Tendenzen und teile die Kritik daran nicht. Die sprachliche Ungenauigkeit, dass es ein ,Abend mit deutschsprachiger Musik‘ und kein ,deutscher Liederabend‘ sein müsste, sehe ich – wenn überhaupt – als marginal an.“

Heino hatte dem Bericht zufolge bereits zuvor Becker deutlich seine Meinung gesagt: „Ich bin und bleibe ein deutscher Sänger, der deutsche Lieder singt und die deutsche Sprache liebt. (…) Bin ich ein Hetzer, weil ich deutsche Lieder von Brahms und Schubert singe? Geht‘s eigentlich noch?“


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

161 KOMMENTARE

  1. Daß Heino die AfD nicht mag, sehe ich ihm nach. Der Mann ist Unterhaltungskünstler, kein politischer Kopf, der schwätzt eben auch nach, was MSM ihm vorlabern, wie so viele andere auch, Stichwort 87%.
    Man sollte ganz allgemein weder Sportlern, Sängern, Schauspielern oder sonstigen Leuten aus dem Kultur-, besser Unterhaltungsbetrieb großartig Bedeutung zumessen, ganz egal was die sagen.

    Für patriotische Deutsche ist das jetzt indes ein Fest 🙂

  2. Die Zahl derer in diesem Land, die noch alle Maschen am Zaun haben, sinkt offenbar von Tag zu Tag.

  3. Heine mag die AfD nicht? Schade, ich hätte ihn anders eingeschätzt.
    Wenigstens steht er immer noch zum deutschen Liedgut!
    Da fällt mir wieder so eine Schallplatte ein: „Lieder die wir einst sangen.“

  4. Heino singt das Niedersachsenlied:

    https://www.youtube.com/watch?v=pJ1P69u3uow

    „Während ihrer Zeit als Funkhaus-Direktorin des NDR-Landesfunkhauses in Hannover (1991–1997) hatte die deutsche Fernsehjournalistin und Publizistin Lea Rosh durchgesetzt, dass das Niedersachsenlied nur noch ohne den von ihr als faschistoid empfundenen Text gespielt wurde.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Niedersachsenlied

    Heute noch ist das Lied sehr beliebt als Gesangseinlage bei Geburtstagen, wobei verschämt gesagt wird: “ Man sollte es ja eigentlich nicht singen!“

  5. Es scheint bereits ein (Rechter-)Makel zu sein, in Deutschland Deutscher zu sein. Ausgenommen Schwul-, Lesbisch-, Transgender oder Grüner.

  6. Vor Heino kann ich nur den Hut ziehen.

    Ein Mann mit einem Arsch in der Hose. Nicht auf den Mund gefallen und auf den Kopf – wie anscheinend so manche Politiker – schon lange nicht.

    Je älter er wird, desto besser gefällt er mir. Seine Autobiographie habe ich meiner jüngsten Schwester geschenkt.

  7. „Wir werden den Abend mit diesem Titel nicht bewerben, da er fachlich und politisch nicht korrekt gewählt ist“, erklärt Michael Becker, Intendant der Düsseldorfer Tonhalle, gegenüber „Bild“. „Mit dem Begriff ‚ein südafrikanischer Liederabend‘ rücken die „African Angels“ sich in eine ungemütliche Ecke. Der korrekte Terminus für die von ihnen gewählten Werke ist ‚afrikanisches Lied‘. ‚Ein südafrikanischer Liederabend‘ hingegen bezeichnet ein imaginäres Konzertformat.“

    Die Geschäftsführung der Tonhalle befürchtet, dass der Titel dieser Veranstaltung missverstanden werden und Zuschauer davon ausgehen könnten, dass das Konzert nur für Afrikaner gedacht sei. Der Band sei freigestellt, die Headline zu ändern oder die Halle kostenfrei zu stornieren.

    https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/kultur/die-african-angels-aus-kapstadt-rocken-die-tonhalle_aid-21200721

    Uiuiui, voll der Rassist, der Becker Michel.

    Apropos: In Bayern gibts ein Sprichwort: „Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort, die Grossen etwas später.“

    Was das damit zu tun hat? Nun, Herr Intendant Becker hat Gesellschaft bekommen, wer Corona-Viren hat, der ist nie mehr allein.
    Egal, wie gross das Astloch ist..

  8. Man gönnt uns etwas, ein Tröpfchen Wehrmut neben einem Meer aus orientalischen Abenden und afrikanischen Nächten.

  9. Nach der auf Oktober 2022 verschobenen BuntestagsBriefwahl wird ein neuer CDU/CSU/SPD/GRÜNE-Diktator durch die DominionWahlmaschinen eingesetzt, der die SchwarzRotGoldene Fahne verbieten wird und durch eine weiße (verkehrt herum hängende) Standarte ersetzt, die durch die Regenbogenfarben durchkreuzt wird. Die durchgegenderte Hymne wird ersatzlos gestrichen. Alle Königsrechte, Staatseinnahmen und Gewalten werden an die EU abgegeben.

    Der altparteiengekaperte und geplünderte Reststaat geht mit immer mehr Beschleunigung den Bach runter!

  10. Herr Sarazzin hat Recht: Deutschland schafft sich ab !
    Alles was Deutsch ist , ist heute in deren Augen rasstisch !
    Wie kann man die Gehaltsstufe A 16 , wie der Hallenchef Becker eingruppiert ist, rechtfertigen ?
    Welche „höhere Qualifikation“ befähigt ihn dazu ?

  11. Marie-Belen 13. April 2021 at 19:55

    Das Niedersachsenlied wurde auch die beiden letzten Male, als ich in Dresden bei Pegida war, von einer Gesangsgruppe vorgetragen.

  12. „Gleichzeitig wies er auf Richtlinien für städtische Einrichtungen hin, zu der auch die Düsseldorfer „Tonhalle“ zählt. Diese besagten, daß städtische Räumlichkeiten nicht für Veranstaltungen „mit rassistischen, antisemitischen, salafistischen, antidemokratischen, sexistischen, gewaltverherrlichenden, oder anderen menschenfeindlichen Inhalten“ überlassen werden dürften. Nach einem klärenden Gespräch mit Oberbürgermeister Keller rückte er nun aber von seiner Entscheidung ab.“

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2021/gruenes-licht-fuer-heino-plakat/

  13. Demonizer 13. April 2021 at 20:05
    „Nach der auf Oktober 2022 verschobenen BuntestagsBriefwahl wird ein neuer CDU/CSU/SPD/GRÜNE-Diktator durch die DominionWahlmaschinen eingesetzt, der die SchwarzRotGoldene Fahne verbieten wird und durch eine weiße (verkehrt herum hängende) Standarte ersetzt, die durch die Regenbogenfarben durchkreuzt wird. Die durchgegenderte Hymne wird ersatzlos gestrichen. Alle Königsrechte, Staatseinnahmen und Gewalten werden an die EU abgegeben.“

    deutsche mit eigentum werden enteignet, autos verboten, nur noch fahrrad fahren ist erlaubt.

    wer kein müsli ist wird bestraft.

  14. Entschuldigung , was ist eigentlich ein Intendant der Düsseldorfer Tonhalle ? Könnte es sein das er nur ein Geschäftsführer ist ? Allein diese Selbsterhöhung zeigt doch , dass dieser Typ aus einem Minderwertigkeitskomplexx heraus , sich solche Titel aneignet . Vielleicht ist er nichts weiter als ein Hampelmann der sich wichtig tun möchte . Wieviel Kohle bekommt solch ein „ Staatsdiener „ der sich erdreistet selbst zu bestimmen , welche Kultur Ihm genehm ist … von unseren Steuern lebt dieser Arsch und will uns sagen was wir sehen oder hören dürfen ??!! Wann wird dieser Idiot endlich entlassen … Herr OB ??

  15. Bald gibt es für alle Deutschlandhasser einen demokratischen Liederabend auf Deutsch. Er wird laut und deutlich, ja regelrecht nachhaltig vorgetragen werden. Direkt auf der Straße, auch Wende genannt.

  16. Marie-Belen 13. April 2021 at 19:55
    Heino singt das Niedersachsenlied:

    […]

    Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht das Gleiche; in den USA ist es das Volkslied „Dixieland“, dem ein gewisser „Touch“ anhaftet, ähnlich dem „Westerwaldlied“ in Deutschland
    Singt der „King“ es, geraten die Massen in Exstase und
    Wird es als Brauchtum gepflegt, ist sofort der „Touch“ wieder da, sieht man die Kommentare, die vor allem aus dem Norden und von der Ostküste zu kommen scheinen

  17. Vielleicht ist dieser Becker ja ein heimlicher Rassenhygieniker und stört sich an der Textzeile „…schwarzbraun muss mein Mädel sein…“?
    😈

  18. Mit der Merkel-Ära erleben wir ein modernes Jacobinertum und einen dekadenten Tugendstaat, eine linksideologische Öko- und Hygienediktatur. Die neuen Jacobiner sitzen im politisch-medialen Komplex, den Amtsstuben, den Schulen und Universitäten und verteilen sich über leitende Positionen und Funktionäre in Vereinen, bis hin zum Straßenmob der linksterroristischen sog. Antifa.

    Der Selbsthass wird an Andersdenkende ausgelassen, wie das Motto der links-grünen Anarchisten „Deutschland du mieses Stück Scheisse“ sehr gut veranschaulicht. Der „Kampf gegen Rechts“ ist nichts weiter als ein Aufruf, dem neuen Jacobinertum zu folgen, wer nicht mitmarschiert, wird selbst zum Hassobjekt und Opfer dieser Idealisten.

    Jeder Promi, der sich wagt seinen Kopf zu weit herauszustrecken und der seine Meinung „in dem Land, in dem wir gut und gerne leben“ äußert, wird zur Zielscheibe des Einheitsmeinungsfaschismus! Retten kann er sich nur noch, wenn er sich offiziell läutert und sofort in die Reihe einschert, ein Bekenntnis gegen Rechts, Nazis, Rassismus, Homophobie, Islamophobie ablegt und ein FCK AFD- Shirt überzieht. Ansonsten schlägt ihm der geballte Hass und die gesellschaftliche Ächtung entgegen, eventuell ein Gratis-Besuch der Roten SA.

    So funktioniert dieses Land, das nie besser war…..

  19. Schon ganz früher hat Heino – da waren viele hier noch gar nicht geboren – immer mal wieder mit gewissen Tendenzen von sich reden gemacht. Auf Youtube findet man z.B. Aufnahmen von ihm von Liedern wie „Ich hatt‘ einen Kameraden“ oder „Die Wacht am Rhein“. Ging man in den 1960er/1970er Jahren extra ins Studio und nahm sowas neu auf, wenn man damit nicht ein ganz bestimmtes Publikum erreichen wollte?
    Reinhard Mey z.B. machte das nicht.
    Gleichzeitig ist Heino in öffentlichen Aussagen aber immer wieder nach links zurückgerudert, so daß er insgesamt politisch nicht wirklich zu fassen war. So stieß er allen Seiten, die ihn wegen seiner (zeitweise extrem) hohen Popularität nicht selten vor ihren Karren spannen wollten, gleichzeitig vor den Kopf. Machte mit seinen Liedern aber immer weiter. Im Ergebnis schien das Publikum dieses bizarre Verhalten zu akzeptieren.
    Letztlich ging und geht es ihm wohl nur um Aufmerksamkeit und Umsatz im Musikgeschäft. Dieses uralte (und aus politischer Sicht irgendwie ärgerliche) Spiel treibt er jetzt offensichtlich wieder. Nichts Neues unter der Sonne.

  20. Im März deutlich weniger Tote als in Vorjahren
    13. April 2021 – 15:08 Uhr

    Im Dezember hatte es in Deutschland noch so viele Todesfälle gegeben wie zuletzt vor 50 Jahren. Im März lag die Zahl der Sterbefälle nun unter dem Niveau der Vorjahre. Dies liegt wohl an der ausbleibenden Grippewelle. (lächerlich! keine Grippe lächerlich!)

    Ein Sarg mit Blumenschmuck | imago/Rupert Oberhäuser
    Sterbefall-Statistik Weniger Tote im März als in Vorjahren

    Stand: 13.04.2021 15:08 Uhr

    Im Dezember hatte es in Deutschland noch so viele Todesfälle gegeben wie zuletzt vor 50 Jahren. Im März lag die Zahl der Sterbefälle nun unter dem Niveau der Vorjahre. Dies liegt wohl an der ausbleibenden Grippewelle.

    Trotz der Corona-Pandemie sind in diesem März laut einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamts deutlich weniger Menschen gestorben als in den Vorjahren. Demnach gab es bundesweit 81.359 Todesfälle – das sind elf Prozent weniger als im März-Durchschnitt der Jahre 2017 bis 2020. Wie die Behörde in Wiesbaden weiter mitteilte, gingen im gesamten ersten Quartal 2021 die Todeszahlen um zwei Prozent zurück.
    https://www.tagesschau.de/corona-sterbefaelle-maerz-101.html

    Ach was !!! Und die ReGierung plant den SuperMegaUltraLockdown!!!

  21. Inzidenz im Bundestag
    Von 709 Abgeordneten stehen 12 unter Korruptionsverdacht
    Das entspricht einer Inzidenz von 1693!
    Wir sollten vorsichtshalber alle einsperren bis der der unter 25 ist.

  22. Heino, sein ein Mann, zeig hinter dir auf einer Riesenleinwand einen trailer mit Bildern einer deutschen Innenstadt, etwa Duisburg und sing dazu das Lied „Muß i denn zum Städtele hinaus“.

  23. Wesentlich origineller als alte Soldatenlieder wieder aufzuwärmen fand‘ ich Freddy Quinns „Wir“ (1966). Sowas heute, das wär‘ doch solvent. 🙂

  24. Eistee 13. April 2021 at 20:26

    Auf Youtube findet man z.B. Aufnahmen von ihm von Liedern wie „Ich hatt‘ einen Kameraden“ oder „Die Wacht am Rhein“. Ging man in den 1960er/1970er Jahren extra ins Studio und nahm sowas neu auf, wenn man damit nicht ein ganz bestimmtes Publikum erreichen wollte?

    Neo-Nationalsozialisten werden jedenfalls kaum die Zielgruppe gewesen sein.

    Ziemlich sicher sogar war die Zielgruppe damals Leute wie beispielsweise Helmut Schmidt, die genau solche „Soldatenlieder“ selber gesungen haben.
    Und was ist daran Unrecht?

  25. Wieso werde ich nahezu IMMER in Sekunden bestätigt?!?
    Gerade probiert, gebt „Afghanischer Liederabend“ in eine Suchmaschine ein …voila:

    https://ar-ar.facebook.com/events/tausend-und-eine-nacht-cafe-restaurant-wien-%D9%83%D8%A7%D9%81%D9%87-%D8%B1%D8%B3%D8%AA%D9%88%D8%B1%D8%A7%D9%86-%D8%B3%D9%86%D8%AA%D9%89-%D9%87%D8%B2%D8%A7%D8%B1%D9%88%D9%8A%D9%83-%D8%B4%D8%A8/afghanischer-liederabend-live1001nacht/673900763163157/

    Ist natürlich SUPER und null „rassistisch“, klar…
    Das gleiche geht 100pro auch mit „syrischer Liederabend“ , „kosovo-albanischer Liederabend“,
    Bukina-Faso-Liederabend und sämtlichen anderen Staaten der Welt, jedoch auf keinen Fall mit dem Wort „deutsch“!!!

  26. Ich bin nicht so der HEINO-Fan, habe ihn mal zufällig auf einem Stadtfest gesehen und gehört. Der ist gut und nimmt kein Blatt vor den Mund.

  27. Streit um Nichtzulassung von Corona-Mittel „Wir hätten Tausende Tote weniger zu beklagen“

    https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/wissenschaft/ratgeber/streit-um-nichtzulassung-von-corona-mittel-wir-haetten-tausende-tote-weniger-76036430,view=conversionToLogin.bild.html

    Wir werden durch korrupte Drecksmaden regiert!

    Genau lesen, wer kann… Bezahlschranke!

    Nach mehr als 60 positiven Studien weltweit fordern Ärzte eine breiten Einsatz des Medikamentes Ivermectin gegen das Corona-Virus. Viele der Studien bescheinigen dem Mittel eine hohe Wirksamkeit. Das Präparat wird mit großem Erfolg gegen Parasiten eingesetzt, z.B. Krätzemilben oder Würmer . Aber europäische und deutsche Zulassungs-Behörden verweigern dem Wirkstoff eine Freigabe. Der Immunologe Dr. Peter Schleicher (71): „Es ist völlig unverständlich, dass es in Deutschland keine Freigabe dafür gibt. Wir hätten Tausende Toter weniger zu beklagen.“ BILD erklärt den Streit um das Mittel.

  28. Muhahaha! Da war doch was schon 2020, also letztes Jahr, sprechender Link:

    https://www.tonhalle.de/presseblog/artikel/michael-becker-an-corona-erkrankt/

    Becker ist ein gnadenloser Wichtigtuer und Schaumschläger. Kurz: ein aufgeblasener Fatzke. Mit der Corona-Hysterie hat hoffentlich sein letztes Stündchen geschlagen, denn sein Aufplustern – PR in eigener Sache – kann er jetzt steckenlassen:

    <iBeckers Intendanz ist geprägt durch eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen sowie einer Steigerung von über 100 Prozent bei den Abozahlen (auf über 5.000 Abonnenten innerhalb des Zeitraums 2015 bis 2018). Die anfangs viel diskutierten Moderationsauftritte des Intendanten sind mittlerweile fester Bestandteil des Konzertbetriebs. Die Kommunikation mit dem Publikum wird heute als Markenzeichen der Tonhalle geführt. Seit 2017 moderiert Becker zudem einen symphonischen Konzertzyklus in der Elbphilharmonie.

    Und warum ist einer so verbissen blöd und deutschhassend und zeitgeistfanatisch, wie er es ist? Weil er im Staatsfunk geschliffen und getrimmt wurde:

    Nach einem Studium am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover arbeitete er für Zeitungen wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung oder den Rheinischen Merkur und Rundfunkanstalten wie den Mitteldeutschen und den Norddeutschen Rundfunk.

    https://www.tonhalle.de/das-haus/intendant/

  29. nicht die mama 13. April 2021 at 20:33

    ________________________________
    Eistee 13. April 2021 at 20:26

    Auf Youtube findet man z.B. Aufnahmen von ihm von Liedern wie „Ich hatt‘ einen Kameraden“ oder „Die Wacht am Rhein“. Ging man in den 1960er/1970er Jahren extra ins Studio und nahm sowas neu auf, wenn man damit nicht ein ganz bestimmtes Publikum erreichen wollte?
    Neo-Nationalsozialisten werden jedenfalls kaum die Zielgruppe gewesen sein.

    ________________________________

    Ziemlich sicher sogar war die Zielgruppe damals Leute wie beispielsweise Helmut Schmidt, die genau solche „Soldatenlieder“ selber gesungen haben.
    Und was ist daran Unrecht?

    Auf der anderen Seite traute man sich in Zeiten der Bonner Republik nicht einmal, bei der Bundeswehr Beethovens „Yorkschen Marsch“ zu spielen, geschweige denn der Befreiungskriege zu gedenken, um die französischen „Freunde“ bloß nicht zu verärgern.

  30. Auch ein 80-jähriger Star lernt noch dazu. Von der Realität eingeholt, nennt man sowas. Trotzdem glaube ich nicht, dass er bei den nächsten Wahlen das Kreuz an die richtige Stelle macht.

  31. Heino wollte sich eben nie vor einen Karren spannen lassen, der machte immer, woran er Freude hatte. Ob nun Deutsches Liedgut oder die eher peinlichen Ausflüge mit Lederjacke ins Technogefilde – wegen des Geldes machte der das jedenfalls lang schon nicht mehr, davon dürfte der gelernte Bäcker (auch dafür Hochachtung) mehr als genug haben.

  32. Der Herr Becker will mit seinem vorauseilenden Gesinnungsgehorsam wohl noch höher hinaus in der neuen bunten Weltordnung, vielleicht als Reichsliedverweser der neuen Trommel- und Bauchtanzabende.

  33. OT

    Oooooooch…

    Merkel hat einen Strecksehenriß! Hat dem deutschen Volk in ihrer Machtbesoffenheit wohl zu oft triumphierend den Mittelfinger gezeigt. Das kommt davon:

    BERLIN (dpa-AFX) – Kanzlerin Angela Merkel muss seit einigen Tagen wegen einer Verletzung eine weiße Verbandsschiene am linken Mittelfinger tragen. „Der Mittelfinger der linken Hand wurde wegen eines Strecksehnenrisses infolge einer unglücklichen Bewegung medizinisch versorgt“, teilte ein Regierungssprecher der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag auf Anfrage mit. Merkel hatte sich bereits vor einigen Tagen an der Hand verletzt./klü/bk/DP/fba

    http://www.aktiencheck.de/news/Artikel-WDH_Kanzlerin_Merkel_Verband_linker_Hand_Strecksehnenriss-12911498

    Wortgleich:

    https://www.boersen-zeitung.de/dpa-afx/7f360e5a-aef6-49a1-b508-a5c434f9c1d8

  34. Der Oberbürgermeister soll seinen Amtspflichten nachkommen und dieses linksverseuchte Subjekt hinauswerfen. Er könnte doch besser im Mittelmeer illegale Sozialschmarotzer retten. Es ist nicht mehr zu fassen, was in diesem Land abgeht! Ist der Besitzer eines „deutschen“ Schäferhundes automatisch ein Nazi? Wie linksversiffte Ideologen die deutsche Sprache und die Realität verbiegen ist inzwischen unerträglich. DeppInnen und IdiotInnen findet man fast ausschließlich im linken Spektrum und das beginnt manchmal schon in der CDU. Wir faffen daff!

  35. Demonizer 13. April 2021 at 20:37

    Streit um Nichtzulassung von Corona-Mittel „Wir hätten Tausende Tote weniger zu beklagen“

    https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/wissenschaft/ratgeber/streit-um-nichtzulassung-von-corona-mittel-wir-haetten-tausende-tote-weniger-76036430,view=conversionToLogin.bild.html

    Wir werden durch korrupte Drecksmaden regiert!

    Genau lesen, wer kann… Bezahlschranke!

    Nach mehr als 60 positiven Studien weltweit fordern Ärzte eine breiten Einsatz des Medikamentes Ivermectin gegen das Corona-Virus. Viele der Studien bescheinigen dem Mittel eine hohe Wirksamkeit. Das Präparat wird mit großem Erfolg gegen Parasiten eingesetzt, z.B. Krätzemilben oder Würmer . Aber europäische und deutsche Zulassungs-Behörden verweigern dem Wirkstoff eine Freigabe. Der Immunologe Dr. Peter Schleicher (71): „Es ist völlig unverständlich, dass es in Deutschland keine Freigabe dafür gibt. Wir hätten Tausende Toter weniger zu beklagen.“ BILD erklärt den Streit um das Mittel.
    ——————————————————————-
    Solche Sensationsmeldungen sind mit Vorsicht zu genießen.
    Gefühlte alle 14 Tage hat wieder jemand ein neues Wundermittel gegen Corvid19 entdeckt. Hierzu würde ich gerne die wissenschaftliche Bewertung dieser angeblichen Wundermittel von Herrn Prof. Bhakdi hören.
    Aber diesen Experten lässt man in den Medien ja nicht zu Wort kommen.

  36. @ Babieca 13. April 2021 at 20:41
    Langsam glaube ich die Meldung, dass Corona Langzeitschäden im Gehirn verursachen kann.

  37. nicht die mama 13. April 2021 at 20:33
    Neo-Nationalsozialisten werden jedenfalls kaum die Zielgruppe gewesen sein.
    Ziemlich sicher sogar war die Zielgruppe damals Leute wie beispielsweise Helmut Schmidt, die genau solche „Soldatenlieder“ selber gesungen haben.
    Und was ist daran Unrecht?
    ——————————————————–
    So hab‘ ich das noch gar nicht gesehen. Das ist sicher ein Argument.
    Opa Hoppenstedt hatte zur selben Zeit seine Platte mit Märschen.
    Loriot, der selbst Soldat im Krieg gewesen war, hat das Phänomen mit ironischem Abstand dargestellt. Auch ihm kam es in den 1970er Jahren offenbar unzeitgemäß vor.

  38. Sobald du dich zur AfD bekennst, wirst Du fertiggemacht und angefeindet.
    Nicht nur Prominente, alle Kommunalpolitiker und Parteimitglieder.
    Wirte, Handwerker, Geschäftsleute, Beamte, Polizisten, etc. etc.
    Sie machen dich schlecht, bedrohen dich, hängen dir irgendetwas an und du hast keine Chance auf Recht und Gesetz.

    Die Intoleranz und der Hass der Linken und Grünen ist sehr toxisch für eine freiheitliche Gesellschaft.
    Kein Bundespräsident, der das anmahnt. Kein Politiker-Kollege, der das kritisiert. Kein Medium, welches darin ein Problem sieht.

  39. Erinnert an Gerhard Seyfried:

    „Russischer Liederabend:
    Andrej Kalashnikow spielt auf der Stalinorgel Werke von Gagarin“

  40. Es mag ja sein, daß Intendant Michael Becker in routiniertem antifaschistischem Furor etwas übereifrig war. Wenn selbst Stars wie Katarina Witt, Nena, Felix Neureuther und Wigald Boning (um nur einige zu nennen) Kritik an der Politik der Bundeskanzlerin üben, möchte sich der CDU-Oberbürgermeister Stephan Keller wohl gegenüber einem Künstler der ehrlichen Herzens voller Überzeugung auf Kurs seiner Kanzlerin (und damit Anti-AfD-Kurs) ist, erkenntlich zeigen. Interessant ist vielmehr etwas anderes: jahrzehntelang haben Gutmenschen wie Herr Becker von den Segnungen der multikulturellen Lebensweise geschwärmt. Inzwischen ist aus der Theorie der gleichberechtigten Achtung der verschiedenen Kulturen ein primitiver Haß gegen alles Deutsche geworden. Nur ein Gedankenspiel: glaubt irgendjemand, Herr Becker wäre heute Abend noch Intendant, hätte er einen türkischen oder arabischen Liederabend nicht bewerben wollen?
    Aber vielleicht wollte er auch nur sicher gehen, seinen Job nicht zu riskieren. Inzwischen genügt es für Kultur-Kader seines Kalibers, mit dem Falschen Essen zu gehen, und man ist seinen Job los – so geschehen dem Geschäftsführer der hessischen Filmförderung, Hans Joachim Mendig. Herr Mendig hatte die Regeln der politischen Apartheid der BRD verletzt, indem er sich zu einem Mittagessen mit dem AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen getroffen hatte. Das kostete Herrn Mendig den Job. Vielleicht wollte Herr Becker nur sicher gehen? Als „gelernter“ DDR-Bürger hat man verinnerlicht, solches Verhalten zumindest zu respektieren, solange es nicht in persönlicher Denunziation Andersdenkender endet.

  41. Schuld daran ist nur das grüne Rassistenpack. Die hassen alles Deutsche. Natürlich auch weiße Männer. Das ist ganz klar rassistisch.

  42. Die kommende Ausgangssperre ab 21.00 Uhr empfinde ich als Zumutung und bewusste Provokation.
    Gerade im heute beginnenden Ramadan ist die nächtliche Zusammenkunft zum Fastenbrechen eine wichtige Angelegenheit für große Teile der Gesellschaft.
    Oder gilt das als triftiger Grund im Rahmen der Religionsausübung?

  43. Nicht einmal 5 Minuten von der Tonhalle entfernt stehen Tag und Nacht Neger an der Rheintreppe und verkaufen Drogen. Das stört niemanden. Warum?

  44. Moslems fordern sowas ja nicht. Das alles sind diese ekelhaften Grünen, die uns alles verbieten wollen und Deutsche hassen. Alles Deutsche soll verschwinden. Nur werden Homos, Trans und andere Randgruppen von den Moslems dann umgebracht. Aber Grüne sind zu dumm zum denken.

  45. Man könnte glatt sagen: Warum wird so ein Geschisse um deutsches Liedgut gemacht, wo Musik sowieso Haram ist?

    Aber noch mal zu Freddy. Neben „Wir“ – interessante Zeile: wir haben auch lange Haare, nur sind sie gewaschen …
    ist doch das Interessantere: 100 Mann und ein Befehl – die deutsche Adaption von: Ballad of the Green berets

  46. @Babieca 13. April 2021 at 20:51

    Ja so. Zeigt Angela M. den Mittelfinger. Diesen Lockdown-Unsinn machen wir nicht mit.

  47. Heino hat sich mehrfach als Merkel-Fan geoutet, der kann mir gerne den Buckel runter rutschen, diese feige Pfeife!

  48. Bin grad ein bißchen albern und denke über Liedgut nach: „Unsere Maske flattert uns voran, unsere Maske ist die neue Zeit“ …

  49. Kleine Insider-Information aus der Grünen Partei:
    Anna-Lena Bärbock verzichtet auf ihr Vorrecht als Frau auf die Spitzenkandidatur.
    Robert Habeck wird am Montag als Spitzenkandidat benannt.

    An der Begründung wird noch gefeilt,
    Bezüge zu Laschet-Söder können noch aufgenommen werden.

  50. Das Normale wird hierzulande von einer lauten jedoch kleinen Minderheit als unnormal hingestellt. Damit ist jeder Akt dagegen ein Widerstandsakt, eine Provokation gelingt immer einfacher. Jetzt reicht bereits ein „deutscher Liederabend“, um die gesamte Maschinerie in Gang zu setzen.

    Widerstand bedeutet auch, die Diktatur zu erschöpfen, deren Kräfte zu binden, sie zu zermürben. Und das recht gewaltfrei. Die kleinste Gegenmeinung wird in einer Diktatur zu Provokation, das harmloseste Plakat lässt die Büttel der Diktatur überdreht rotieren. Bis zum Herbst ist noch Zeit, die Dosis Widerstand lässt sich verstärken. Bald provoziert man nur durch das Hochhalten einer Ausgabe des Grundgesetzes. Ach, das ist ja schon in Berlin passiert, dass Demonstranten deshalb Platzverweise bekamen. Nun denn, mürben wir den Apparat der Unfreiheit weiter.

    Es gibt tatsächlich keine andere Alternative zur Freiheit, entweder frei zu Deutschland stehen oder unfrei seine eigene Kultur verleugnen. Doch man verleugnet seine Heimat nicht, kein normaler Mensch tut sowas.

  51. Eistee 13. April 2021 at 21:33
    Die Originalversion müßte auch in:
    Michael Alt – Klingendes Leben, Singebuch für Mädchen, Teil 1, 1941, enthalten sein. Ist auch noch erhältlich.

  52. Eistee 13. April 2021 at 20:54

    Sich ab und an an Vergangenes zu erinnern, ist meiner Meinung nach zu keiner Zeit nicht zeitgemäss.
    😉
    Ausser in Zeiten, wo selbst Zwerge lange Schatten werfen.

  53. Die Grünen analysieren eine hohe Wechselstimmung in der Bevölkerung.
    Mit „weg von Merkel“ heißt auch weg mit einer Kanzlerin, ein Kanzler ist gewünscht.
    Habeck kommt bei Frauen und Männern besser an.
    Habeck kann sowohl Schwarz-Grün als auch Grün-Schwarz vertreten.
    Und erst Recht Grün-Rot-Links.
    Und Annalena möchte nicht wie Merkel enden.
    Der Gefahr, Kanzlerin zu werden, möchte sie ausweichen.
    Robert hingegen kann sich das gut vorstellen, in jeder Konstellation.

  54. Die zwangsverordnete Buntheit gebiert eben die seltsamsten Blüten. Also auch den Typ Mensch der im vorauseilendem faschistoiden Buntheitswahn durchknallt. Der Verstand bleibt dabei naturgemäß auf der Strecke.

  55. https://www.welt.de/politik/ausland/article230281731/Kotzt-mich-an-Nawalny-will-im-Koran-lesen-verklagt-Gefaengnis.html

    Der inhaftierte russische Oppositionelle Alexej Nawalny hat eine Klage gegen sein Gefängnis eingereicht, weil ihm der Koran vorenthalten werde. In der den Muslimen heiligen Schrift habe er während seiner Haftzeit lesen wollen, erklärte Nawalny am Dienstag. Er befindet sich seit zwei Wochen aus Protest gegen die Weigerung der Behörden, sich von seiner Ärztin untersuchen lassen zu dürfen, in einem Hungerstreik.

    Nach eigenen Angaben leidet er unter starken Schmerzen im Rücken und an den Beinen. Auf Instagram erklärte er, seine erste Klage gegen Gefängnisvertreter habe allerdings mit dem Koran zu tun. „Sie geben mir meinen Koran nicht. Und das kotzt mich an“, erklärte Nawalny. Ein gründliches Studium des Korans sei eines seiner Ziele zur „Selbstverbesserung“, das er sich im Gefängnis gesetzt habe.

  56. Absolut irre, was in Deutschland abgeht. Eigentlich kann man es gar nicht glauben.
    Vielleicht ist es doch ein Alptraum und ich wache bald auf.

  57. MKULTRA 13. April 2021 at 21:54

    Nawalny wurde nach seiner Rückkehr zu zweieinhalb Jahren Gefängnis wegen des Verstoßes gegen Bewährungsauflagen verurteilt. Im März wurde er in eine für ein besonders hartes Regiment bekannte Strafkolonie in der Region Wladimir verlegt, 85 Kilometer östlich von Moskau.

    Was soll das bitte für ein Hardcore-Gefängnis sein, wo der Insasse offenbar ganz offiziell über ein Handy verfügt, mit dem er Instagram und Co. vollsülzen kann?

    Sogar bei uns, im Land der linksgrün reformierten Kuschelknäste der Verbrecherrechte, müssen Knastis Handys schmuggeln lassen, teuer dafür bezahlen und die Dinger anschliessend noch selber desinfizieren.

  58. @MKULTRA
    Wenn Nawalny den moslemischen Märtyrer spielen will, dann soll er im Knast eben verrecken.

  59. Audiatur et altera pars. Ich hab gelesen was Heino in der Causa Deutscher Liederabend von sich gab.
    Heino hat’s verkackt.
    Beschwert sich über den Zuspruch von Räächtz.
    Hetzt gegen „Rechtspopulisten“ typisch. Solche Leute schei$$en auf die Unterstützung weil sie vermeintlich von der falschen Seite kommt.
    @Heino: so nicht! Hast keine eigenen Kinder. Echt schade, dass Dir meine so scheissegal sind. Vor einigen Jahren haben meine Enkel sich sogar ne CD von Dir gekauft. (Die mit dem Totenkopfring auf dem Cover). Damals hat Deine Hannelore angeblich gesagt: “ Mein Heino ist schon ne geile Sau“. Heute würde man doch glatt eins der Worte in dem Statement durch ein ganz anderes ersetzen!
    Nee, Düsseldorfer Jong, so nicht!
    H.R

  60. .

    Fake-News 87 %

    .

    An: 18_1968 13. April 2021 at 19:43 h

    .

    Daß Heino die AfD nicht mag, sehe ich ihm nach. Der Mann ist Unterhaltungskünstler, kein politischer Kopf, der schwätzt eben auch nach, was MSM ihm vorlabern, wie so viele andere auch, Stichwort 87%.

    _____________________________________

    Sie spielen auf Wahlergebnis der Bundestagswahl 2017 an mit 87 % (Alt-Parteien).

    87 % ist nicht (!) korrekt.

    Sie müssen die gleichgültigen Nicht-Wähler mit einrechnen. Wahlbeteiligung 76 %.
    D. h., von 100 Wahlberechtigten ließen 24 ihr Stimmrecht ungenutzt verfallen.

    Es ergibt sich dann ein Wert von knapp 91 %, die Merkel-Regime (in-) direkt stützen.

    .

  61. Eurabier 13. April 2021 at 21:22

    Grün ist keine Meinung, grün ist ein Verbrechen!

    Grün ist eine psychiatrische Diagnose.

  62. Sowas gibt’s in keinem Land der Welt!! Die eigene Kultur und Tradition diskriminiert und quasi verboten!!

  63. „Bin ich ein Hetzer, weil ich deutsche Lieder von Brahms und Schubert singe? Geht‘s eigentlich noch?““
    ———————————————————————————————————————-
    Ich bin demnächst auch ein rechtsextremer Hetzer, wenn ich nach Bayreuth fahre, um mir eine Wagner-Oper anzuhören, oder?

  64. Marie-Belen 13. April 2021 at 19:55
    Heino singt das Niedersachsenlied:
    https://www.youtube.com/watch?v=pJ1P69u3uow

    „Während ihrer Zeit als Funkhaus-Direktorin des NDR-Landesfunkhauses in Hannover (1991–1997) hatte die deutsche Fernsehjournalistin und Publizistin Lea Rosh durchgesetzt, dass das Niedersachsenlied nur noch ohne den von ihr als faschistoid empfundenen Text gespielt wurde.“
    ————-
    Der verdanken die Berliner das unsägliche Stelenfeld, das die Juden gar nicht haben wollten, und die entblödete sich nicht, in Auschwitz einen Zahn mitgehen zu lassen der da von einem Opfer rumlag, obgleich das ganze Feld zum jüdischen Friedhof erklärt worden war, von dem nichts weggenommen werden darf. Den Zahn wollte sie irgendwo auf dem Stelenfeld einbunkern. Sie hat mal von einer alten Jüdin deren Judenstern geschenkt bekommen und mitgeteilt, die Frau hätte ihr gesagt, sie wäre würdig diesen Stern aufzubewahren. „Er kam in gute Hände“, würde man bei „Bares für Rares“ dazu kommentieren.

    Wenn Ihr Täterstolz studieren wollt, sichtet die Lebensgeschichte der Lea Rosh. :mrgreen:

  65. zu Babieca 13. April 2021 at 20:51
    (“ Oooooooch… Merkel hat einen Strecksehenriß! Hat dem deutschen Volk in ihrer Machtbesoffenheit …//… muss seit einigen Tagen wegen einer Verletzung eine weiße Verbandsschiene am linken Mittelfinger tragen.“)
    *********************************
    Habe ich doch nicht erst gerade HEUTE auf irgendnem Telegram Kanal ein Bild bekommen, wo die ewige Kanzlerin ordentlich fest in der NASE POBELT! Also kein Bild, wo mal eben die Nase touchiert wird, nein, sie bohrt richtig fies (fühlt sich wohl unbeobachtet) in ihrer Nase rum, sicher isst sie den Pobel danach.
    Dieses Wesen hat einfach keine Manieren, geschweige denn Anstand oder Etikette!

  66. Watschel 13. April 2021 at 20:52

    Demonizer 13. April 2021 at 20:37

    Streit um Nichtzulassung von Corona-Mittel „Wir hätten Tausende Tote weniger zu beklagen“

    https://www.bild.de/bild-plus/ratgeber/wissenschaft/ratgeber/streit-um-nichtzulassung-von-corona-mittel-wir-haetten-tausende-tote-weniger-76036430,view=conversionToLogin.bild.html

    Wir werden durch korrupte Drecksmaden regiert!

    Genau lesen, wer kann… Bezahlschranke!

    Nach mehr als 60 positiven Studien weltweit fordern Ärzte eine breiten Einsatz des Medikamentes Ivermectin gegen das Corona-Virus. Viele der Studien bescheinigen dem Mittel eine hohe Wirksamkeit. Das Präparat wird mit großem Erfolg gegen Parasiten eingesetzt, z.B. Krätzemilben oder Würmer . Aber europäische und deutsche Zulassungs-Behörden verweigern dem Wirkstoff eine Freigabe. Der Immunologe Dr. Peter Schleicher (71): „Es ist völlig unverständlich, dass es in Deutschland keine Freigabe dafür gibt. Wir hätten Tausende Toter weniger zu beklagen.“ BILD erklärt den Streit um das Mittel.
    ——————————————————————-
    Solche Sensationsmeldungen sind mit Vorsicht zu genießen.
    Gefühlte alle 14 Tage hat wieder jemand ein neues Wundermittel gegen Corvid19 entdeckt. Hierzu würde ich gerne die wissenschaftliche Bewertung dieser angeblichen Wundermittel von Herrn Prof. Bhakdi hören.
    Aber diesen Experten lässt man in den Medien ja nicht zu Wort kommen.
    ————————-
    Ist es nicht merkwürdig ??? Das Merkelregime hat doch angeblich händeringend nach Impfstoffen suchen lassen und Millionen dabei verprasst!!! Jetzt gibt es schon zwei wirksame Medikamente, die nicht gefördert und eher unterdrückt wurden! Das ist doch der eigentliche Skandal ODER WAS ??? Und bitte da steht was von 60 (!) STUDIEN und nichts von WUNDERMITTELN !

  67. @ Goldfischteich:

    „Bares für Rares“, sehr gut. Der Tod mag ein Meister aus Deutschland sein, aber ebenso dieses Zum-Trash-Herabwürdigen des Grauenvollen.

    Mkultura: Nawalny sitzt also im Knast, Hungerstreik, will aber den Koran zur „Selbstverbesserung“?

    Der Mann sendet auf allen Meme-Kanälen gleichzeitig..

  68. So so, Heino will also die AfD verbieten.

    Dann soll er die Antideutschen-Gutmenschen-Suppe die er hilf anzurühren auch bis zum letzten Löffel genießen. Vielleicht kommen ja noch ein paar seiner Anti-AfD-Genossen auf die Idee, Heino’s Konzerte zu boykottieren oder ihn vielleicht sogar für die ÖR-Medien zur Persona-non-grata zu erklären, da er ja definitiv zu deutsch ist.
    Wohl bekomms!

  69. Demonizer 13. April 2021 at 20:33
    Uh, die Lügenpresse hatte monatelang gelogen wie immer !!!

    https://www.bild.de/ratgeber/2021/news-ausland/corona-forschungsergebnisse-britische-mutation-nicht-toedlicher-76046188.bild.html

    —————————-
    Also ich das gelesen habe, was uns mit dieser Mutante an Tod bevorstehe bin ich einfach auf worldometer.com gegangen und habe mir die Todeszahlen für UK angesehen. Die sinken permanent. Also nix mit Tödlichkeit der britischen Mutante. Die Lüge war in einer Minute geklärt. Habe ich auch geich entsprechend kommentiert.

    Hätte auch anders sein können; dann hätte es eben sein können dass es gefährlich gewesen wäre. War es aber nicht, war eine Lüge, wie Corona insgesamt.

  70. Was ist dies fuer ein Land, eine Gesellschaft, eine Idiologie die es einem Liedersaenger erschwert, unter Deutschen Liederabend zu plakatieren?
    Muss es ein Multikulti Liederabend sein, damit man ohne buerokratisch/politische Kaempfe eine Genehmigung im Merkel viel zu lange regierten Land dafuer eine Genehmigung erhaelt???

  71. es währe bestimmt lehrreich für einige, wenn die antifa das konzert stürmen würde.

    heino selbst scheint noch kein licht aufgegangen zu sein. sitzt halt in dicken polstern.

  72. @ingres. . Ich dachte, es würde ewig aufwärts gehen.

    und was machen wir jetzt? jetzt stehn wir im stau mit wenig sprit im tank und keine ausfahrt in sicht.

  73. INGRES 13. April 2021 at 23:12
    Ich dachte, es würde ewig aufwärts gehen.
    ——————–
    Nicht selten hör‘ ich Musik aus den 80ern und davor auf Youtube. Darunter sind manchmal lustige oder interessante Kommentare, die auch in die Richtung gehen:
    „The 80’s was the last decade where you actually believed the future was only going to get better.“

    „1980 People: The Future is going to be great!
    2020 People: Let’s go back to the 80’s.“

    Jemand reproduziert heute im Video Madonnas Sound. Jemand kommentiert:
    „Ok, but where is my youthfulness?“ 🙂

    Danke übrigens für die Oldies. Ich mag Hippie-Musik, insbesondere wenn sie ruhig ist. Tolle Akkorde, „mehrstimmiger Gruppengesang“ (so mein Musiklehrer). Ich kenne aber nicht alles, insofern kann ich aus dem Link vielleicht noch was mitnehmen.
    Auch vom Text her wieder aktuell, nur von der anderen Seite: „Buffalo Springfield – For What It’s Worth“. Auch in grottenschlechter Qualität hat das YT-Video 57 Mio. Aufrufe …

  74. “ @Eistee 13. April 2021 at 20:33 Wesentlich origineller als alte Soldatenlieder wieder aufzuwärmen fand‘ ich Freddy Quinns „Wir“ (1966). Sowas heute, das wär‘ doch solvent. ? “
    ———————
    Also da ist Robert Long doch auch noch eine Empfehlung !!! :
    Robert Long – Wenn man mich mal fragen wurde
    (über Tagesschau, Verblödungs-TV usw.)
    https://www.youtube.com/watch?v=M90jp0q-0iE&ab_channel=mukke67
    Robert Long – Tolerant
    (Der Titel sagt alles)
    https://www.youtube.com/watch?v=DDPpYWjRP5E&ab_channel=taxmanmartin

  75. Alter_Frankfurter 13. April 2021 at 22:22
    „Bin ich ein Hetzer, weil ich deutsche Lieder von Brahms und Schubert singe? Geht‘s eigentlich noch?““
    ———————————————————————————————————————-
    Ich bin demnächst auch ein rechtsextremer Hetzer, wenn ich nach Bayreuth fahre, um mir eine Wagner-Oper anzuhören, oder?

    ———————————

    Nein. In diesem Fall nur ein rechtsextremer Hörer … 🙂

  76. Allmählich zeigen sich bei mir erste Auswirkungen des medialen Trommelfeuers!

    Gleich zwei Leseverstehensfehler hintereinander:

    Statt „Kabinett für Bundesnotbremse“ habe ich gelesen: „Kabinett für Bundesnotbumse“

    Und aus „Impf-Piks im Auto“ wurde „Impf-Fick im Auto“ …

    Mannomann! Ich sollte die Nachrichten reduzieren und wieder mehr Goethe lesen!

  77. friedel_1830 14. April 2021 at 00:27
    .

    (Kampf der Plakate)
    (Warnhinweis: Plakat im Link kann Schock-Wirkung auslösen)

    .

    „Deutsche, Ihr könnt stolz sein auf Euer Land.“

    https://digit.wdr.de/entries/68167

    —————————————

    Wär doch ein Plakat für den Bundeswahlkampf 2021 mit der Esken vorne drauf … 🙂

  78. Eistee 13. April 2021 at 21:33
    Bin grad ein bißchen albern und denke über Liedgut nach: „Unsere Maske flattert uns voran, unsere Maske ist die neue Zeit“ …

    —————————————-
    :)))))))))))))))))))))))))))))))))

    Das Lied der Merkeljugend!

    Dazu Corona-Hits 2021:

    „Horch, was kommt von draußen rein? Corona, Corona!“

    „Kein schöner Lockdown in dieser Zeit, als wie der unsre weit und breit“

    „Lustig ist das Virologenleben“

  79. Bayrischer Freigeist 13. April 2021 at 22:02
    Absolut irre, was in Deutschland abgeht. Eigentlich kann man es gar nicht glauben.
    Vielleicht ist es doch ein Alptraum und ich wache bald auf.

    —————————————-

    Willkommen in der Merkelmatrix! 🙂

  80. Dieser Michael Becker lebt genauso wie ganz viele andere Deutschlandhasser (Habeck, Roth, …) recht einträglich von deutschen Steuergeldern mit denen sein Laden subventioniert wird. Da hat man seltsamerweise nichts gegen deutsch. Diese Typen sind allesamt einfach nur matschig in der Birne und von krankem Selbsthass zerfressen.

  81. Man darf bei solchen Umtrieben nicht die Brandstifter aus den Augen verlieren, die Stasi-Spitzelin Anetta Kahane und die Amadeu Antonio Stiftung sind diejenigen die beständig Öl ins Feuer gießen.

    Kahane, Kleidchen, blonde Zöpfchen: http://www.pi-news.net/2018/12/kahane-kleidchen-blonde-zoepfchen-linke-luegen-nicht-nur-niggi/

    Amadeu-Antonio-Kahane-Stasi schnüffelt in Kitas nach „völkischen Familien“ http://www.pi-news.net/2018/11/amadeu-antonio-kahane-stasi-schnueffelt-in-kitas-nach-voelkischen-familien/

  82. Deutsche Lieder ! die ich noch in der VOLKSSchule gesungen habe, geht gar nicht ! und dann noch die Fahne mit den Farben : schwarz, rot ,Gold die Mami nicht mag. Ne ne ne

  83. Der ganze Sachverhalt ist einfach nur geisteskrank!!! In Deutschland darf man nicht mehr deutsch sein oder sagen!!! Dieses Land ist ein Irrenhaus!!! Nicht mehr zu ertragen!!!

  84. Genaugenommen hat der Barde zwischen AfD oder Tantieme entschieden. Bedacht hat der allerdings nicht, dass ohne eine heimatliebende Partei seine Heimatlieder keine Tantiemen mehr abwerfen dürfen.

    Die Sache mit dem Plakat ist bezeichnend für die Situation im Lande und noch nicht das Ende der Fahnenstange (darf man das so noch sagen? Oder heißt das jetzt Fahnenstäng**In?)

  85. Naja, wenn man sein Alter berücksichtigt, könnte man seinen eigenen Widerspruch verstehen!
    Von deutscher Heimat zu grölen und gleichzeitig die Partei, die sich für den Erhalt der deutschen Heimat, Kultur und Sprache einsetzt, zum Kotzen zu finden und sie verbieten wollen, zeigt, wie weit dieser senile Herr der Realität entrückt ist!
    Ich schlage ihm vor, bei linken oder grünen Demos hinter Plakaten wie, „Deutschland du mieses Stück Scheisse“, „Deutschland verrecke“ oder „nie wieder Deutschland“, untergehakt bei Claudia Roth, seine Lieder zu singen!
    Oder gemeinsam mit der Claudi, die die türkische Kultur so sehr liebt, bei einem osmanischen Kriegsmarsch mitmarschieren, sich ein Krummschwert umzuhängen und einen auf Trommler machen:
    https://www.youtube.com/watch?v=fHn7v0XCvn4
    Da würde selbst der Öffentlich-Rechtliche jubeln! Heino wäre wieder in aller Munde und der GEZ-Segen würde reichlich über ihn herabregnen!

  86. Amtsgericht Weimar: Keine Maskenpflicht und keine verpflichtenden Corona-Tests mehr für Schüler
    https://www.youtube.com/watch?v=CElaJipAx_E

    Das Amtsgericht Weimar untersagt zwei Schulen mit sofortiger Wirkung, den Schülern Masken und Corona-Tests vorzuschreiben. Als Begründung wird formuliert, der Maskenzwang schädige die Kinder „physisch, psychisch, pädagogisch und in ihrer psychosozialen Entwicklung“. Zudem seien die PCR- und Schnelltests „nicht geeignet“, eine Corona-Infektion festzustellen.
    ——-
    Knallharte Begründung des Urteils !!!

  87. Zur Strafe soll man die steuergeldgefütterte Unterhaltungsbude in Deutsche Tonhalle umbenennen, gerade auch, weil das nicht nur den örtlichen Impressario wurmen wird, sondern auch die Kanzlerin zittern lässt.

  88. Heino findet mainstreamgerecht und um die Raute zu beeindrucken die AfD Schei§§e.
    Damit hat er sich für mich ins Abseits geschossen.
    Apropos Abseits,die Bayern-Söldner-Millionärstruppe hat gestern kläglich verloren!
    Mann,hat mir das gutgetan!

  89. Ich bin dafür das in diesem Land nur noch Neusprech gesprochen wird das fände ich Doppelplus gut!

  90. Das schweinekalte Wetter der linksgrünen Klimafaschisten geht mir langsam auf die Nerven!

    Schon alleine deshalb muß dieses Schweinepack abgewählt werden!

  91. OT – russische Gefängnis will Nawalny zwangsernähren

    https://www.reuters.com/article/us-russia-politics-navalny-idUSKBN2BZ1MU

    „Russian prison threatens to force feed hunger-striking Kremlin critic Alexei Navalny“

    Moment mal, möchte die Russen Nawalny nicht umbringen?

    Oder waren es dann doch ukrainische oder polnische Geheimdienste die die schmutzige Arbeit der CIA erledigt haben, um Putin mal wieder falsch anzuprangern, so wie sie es mit MH17 gemacht haben oder dieser Vergiftung von russischen Überläufer in England?

  92. Warum soll man sich nur an deutsches Liedgut halten?
    In Europa gibt es noch soviel gute Musik.
    Mein Traum:
    10 000 Querdenker singen den
    „Gefangenenchor“
    aus „Nabucco“ von Verdi.
    Tip:
    Einfach mal reinhören!
    Entstand, glaube ich im Zusammenhang mit der Einigung Italiens.

  93. Alter_Frankfurter
    13. April 2021 at 22:22
    „Bin ich ein Hetzer, weil ich deutsche Lieder von Brahms und Schubert singe? Geht‘s eigentlich noch?““
    ———————————————————————————————————————-
    Ich bin demnächst auch ein rechtsextremer Hetzer, wenn ich nach Bayreuth fahre, um mir eine Wagner-Oper anzuhören, oder?
    —-
    So wie Merkel . Hi Hi

  94. Normalerweise sind alle deutschen Schlageräffchen linksgrün weichgespült.

    Schon alleine wegen der Einschaltquoten!

    Die Fans, vornehmlich korpulente Schlagertussis aus den Reihen von Friseurinnen und Raumpflegerinnen, sind nämlich unverbesserliche Gutmenschinnen!

  95. Kulturhistoriker 14. April 2021 at 08:40
    Warum soll man sich nur an deutsches Liedgut halten?
    In Europa gibt es noch soviel gute Musik.

    https://www.youtube.com/watch?v=s9PQ7qPkluM

    (Maastricht 2014, „O Mio Babbino Caro“, Giacomo Puccini, niederländische Südafrikanerin Amira Willighagen-10J., Andre Rieu)

  96. Deutsche Nationalmannschaft –> Die Mannschaft (seit der WM 2014 umbenannt)
    Deutscher Wein –> Wein aus mitteleuropäischem Anbau
    Deutsches Bier –> Bier aus mitteleuropäischer Produktion

  97. Das_Sanfte_Lamm 13. April 2021 at 20:45
    Freddy hatte noch das auf Lager

    Seine Version war nur zur Wehrkraftzersetzung gedacht.
    Das Original der Green Berets ist da ganz anders gestrickt.

  98. Vielleicht hat der Intendant von der Antifa ein Angebot zur Umgestaltung der „Ton-Steine-und-Scherbenhalle“ bekommen.

  99. OT – Oder wird es dann dich Merz…

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2021-friedrich-merz-draengt-auf-schnelle-einigung-der-k-frage-a-48dd0189-0dbb-45f0-8d5a-bb66079dcc4d

    „Friedrich Merz drängt auf schnelle Einigung der K-Frage“

    Nun hat sich Friedrich Merz in der Debatte deutlich positioniert. Der CDU-Politiker spricht sich für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten aus.

    Der springende Punkt ist die Wähler-Popularität womit Soeder kokettiert.
    Na dann, Merz hat mehr Popularität als Laschet.

    Wo zwei Hunden kämpfen um ein Bein…

    https://www.tegelspreuken.nl/i-spreuken/xl/twee-honden-vechten-om-een-been-de-derde-gaat-er-mee-heen-spreuk.png

  100. @Hans R. Brecher 14. April 2021 at 01:36
    @Eistee 13. April 2021 at 21:33

    Betreff: abgewandelte Texte auf bekannte Melodien

    Melodiöser Wiedererkennungsslogan von Toyota:

    „Nichts is unmöglich, — Toyota“

    Anstelle des Namens des Autohersteller, funktioniert es auch mit dem Namen des aktuellen Viruses.
    Gut verwendbar als Abschluss jeden Gesprächs über die politischen Entscheider.

  101. Haremhab 13. April 2021 at 21:15
    Moslems fordern sowas ja nicht. Das alles sind diese ekelhaften Grünen, die uns alles verbieten wollen und Deutsche hassen. Alles Deutsche soll verschwinden. Nur werden Homos, Trans und andere Randgruppen von den Moslems dann umgebracht. Aber Grüne sind zu dumm zum denken.

    *****************************

    Die benannten Randgruppen,oder auch nur Ähnliche,werden von denen bereits-mir bekannt-seit über 20 Jahren auf offener Straße oft verächtlich Lachend mit Mord bedroht.

    Die einen halten das für dumme Sprüche,andere schlucken das herunter, und die,die sich empört dazu Gehör,zb bei Behörden verschaffen wollen,werden-durchaus mit Amtlicher Weisung,als“psychisch Krank‘ bezeichnet-sie würden wohl’Stimmen‘ hören,hätten Verfolgungswahn.

    Für mich ist dass vergleichbar mit dem Verhalten von gewissen einheimischen Frauen,die mit diesen Invasoren gehen,um dann vollständige,oder diesbezügliche Systemverlierer öffentlich zu Verhöhnen.

    Beides könnte man als ganz üblen Hochverrat ansehen.

  102. @ friedel_1830 14. April 2021 at 00:27

    (Kampf der Plakate)
    (Warnhinweis: Plakat im Link kann Schock-Wirkung auslösen)

    .

    „Deutsche, Ihr könnt stolz sein auf Euer Land.“

    https://digit.wdr.de/entries/68167

    ——————

    Nee, überhaupt nicht! Was Merkel angerichtet hat, war so unendlich viel schlimmer. Und ihr Zerstörungswerk geht ja munter weiter.

    Bourbon-Willy war dagegen ein lupenreiner deutscher Patriot.

  103. @ eule54 14. April 2021 at 08:34

    Das schweinekalte Wetter der linksgrünen Klimafaschisten geht mir langsam auf die Nerven!

    Schon alleine deshalb muß dieses Schweinepack abgewählt werden!

    ————————-

    Geht mir auch so: Dieser scheiß April macht den Klimaschwindel besonders offensichtlich – und der März war ja auch beschissen kalt. Wo bitte soll der Frühling sein?! Greta auf den Sperrmüll!

  104. @ guevara 13. April 2021 at 23:50

    und was machen wir jetzt? jetzt stehn wir im stau mit wenig sprit im tank und keine ausfahrt in sicht.

    —————–

    Guter Vergleich. Aber ich habe solche Situationen schon mehrfach erlebt und meist kommt doch im letzten Moment noch eine Ausfahrt. Als notorischer Optimist gebe ich die Hoffnung nicht auf, z.B. darauf, dass der Blitz noch rasch die Alte beim Sch….. trifft.

  105. Die Schauspieler, Sänger und vor allem Nachrichtensprecher sollten sich aus der Politik raushalten. Wenn ich Politik hören möchte dann schalte ich bestimmt nicht den Musiksender ein.

  106. @ eule54 14. April 2021 at 08:43

    Normalerweise sind alle deutschen Schlageräffchen linksgrün weichgespült.


    ——————

    Umso mehr weiß ich Naidoo und Nena zu schätzen.

  107. Irgendwann werdet ihr euch noch schämen öffentlich zu sagen, ich bin deutscher!
    Das kommt hundertprozent!
    Im übrigen, Heino ist ein abgeschmatzter seniler systemling!
    Oder wie soll man jemand bezeichnen, der die Raute gut findet?

  108. @ Tomaat 14. April 2021 at 09:54

    OT – Oder wird es dann dich Merz…

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2021-friedrich-merz-draengt-auf-schnelle-einigung-der-k-frage-a-48dd0189-0dbb-45f0-8d5a-bb66079dcc4d

    „Friedrich Merz drängt auf schnelle Einigung der K-Frage“

    ———————-

    Den Blackrock-Globalistenköter Merz – das sind die Leute, die unbedingt einen Biden an der Macht sehen wollten – will ich genauso wenig wie Sado-Maso-Söder oder die lasche Lusche. Für mich sind CDU und CSU ein einziger übel stinkender Scheißhaufen. Wenn ich bei Merz schon den trüben Blick und die hängenden Schultern sehe, erkenne ich auch nur eines dieser unsäglich dürftigen CDU-Beta-Männchen.

  109. Wuehlmaus
    14. April 2021 at 11:21
    @ eule54 14. April 2021 at 08:34

    Greta auf den Sperrmüll!
    ++++

    Auf die Giftmülldeponie wäre noch besser. 🙂

  110. Wurde der deutsche Liederabend jetzt auf PI verlegt? Da hat Heino jedenfalls mehr Zuhörer als auf einer unerlaubten Bühne.
    Sehr schöne Lieder gibt es in diesem Strang zu finden 😉

    Diese werden Corona überleben, hebt nur alle eure alten Kassetten , CD´s , DVD´s und Konzert-Mitschnitte , sowie Musikbücher und alte Liederheftchen gut für die Nachwelt auf, diese können nicht auf Youtoube gelöscht werden.

    Singe, wem Gesang gegeben 🙂

  111. @wuehlmaus: Als notorischer Optimist gebe ich die Hoffnung nicht auf,

    ja, schön. und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein lichtlein her.

    (oder das gegenteil: die hoffnung stirbt zuletz. aber sie stirbt.)

  112. der söder hat angeblich bessere umfragewerte. die gurke wird hier als „macher“ aufgebaut.

    bei laschet würde die cdu stimmen verlieren. aber an wen? natürlich an die grünen.

    kürzlich als argument für die grünen gehört: die schaden nicht. und tun nichts böses.

    keine ausfahrt in sicht!

  113. Ich habe mir mal einige Töne dieses „Janitscharen-Geheule“ angehört und kann es nicht fassen, daß eine Frau Ozgus oder so ähnlich dem deutschen Volk jegliche Kultur absprach. Da jaulte doch meine SCHÄFERhündin schöner und melodischer, wenn ihr nachts im Traum mal ein Ruf ihrer Ahnen entwich. Zu Heino kann man nur sagen, daß sich viele Promis oder die, die sich dafür halten, einfach nicht über ihren Schatten springen können/dürfen/wollen. Sie sind so wie so viele damals in der DDR, die „lieber erstmal warten“ wollten, was so noch passiert. Und viele Nichtpromis halten es trotz des Offensichtlichen immer noch genau so.

  114. @ guevara 14. April 2021 at 12:33

    @wuehlmaus: Als notorischer Optimist gebe ich die Hoffnung nicht auf,

    ja, schön. und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein lichtlein her.

    ——————

    Darüber mag man lachen, doch in meinem bisherigen Leben war es fast immer so.

  115. Zu Heino kann man ja stehen wie man will.
    Aber ihn sofort in die rechte/braune Ecke zu epedieren ist der Gipfel der Unverschämtheit – und ist für mich öffentliches Mobbing, wenn nicht sogar Volksverhetzung durch den „Herrn“ Intendant des Düsseldorfer Veranstaltungszentrums „Tonhalle“.
    Der oberste Dienstherr des Vorgen. hat zwar richtig gehandelt, zeigt aber ebenfalls Tendenzen, die eher an Schizophrenie denn an gesunden Menschenverstand grenzen – wenn Dr. Keller „sprachliche Ungenauigkeiten“ ausmacht redet er damit all denen das Wort, die nicht müde werden, die Deutsche Sprache ständig in gutmenschlicher links-grün-roter Sozi-Manier zu mißbrauchen und zu vergewaltigen.

  116. @ Wühlmaus 14.April 2021 at 13:47

    Wer meint,darüber lachen zu wollen , der wird kein Lichtlein sehen, wenn er meint es geht nicht mehr.

    Dieses Lichtlein hat auch schon anderen Menschen in Not geholfen. 🙂
    Dieser Spruch birgt viel Trost in sich.

  117. Heino Du hast es drauf wie man singt, Deine Lieder haben mich beglückt, Du singst fürs Volk und Herz, Dir kann keiner was nach machen, es schwer über Liebe und Gefühlen zu singen als Mistrap den man heute hört das kann jeder. Deine Zeit die war langsam und schön und mit Genuss, ich jage Dich weiter, wenn ich Dich auf Flohmarkt sehen nimm Dich gern mit.

  118. Nachteule 14. April 2021 at 10:36
    Nichts ist unmöööghhhlich — Toyota

    Hier ist die Melodie enthalten:
    https://www.youtube.com/watch?v=hNrT24I89ec

    Da der Werbespruch/Melodie weitläufig bekannt ist, wird die bei einem Gespräch eingebrachte Abwandlung beim Gesprächspartner gut in Erinnerung bleiben.

    ——————————————–

    Oder die Werbung von „Bacardi Feeling“ zu: „Corona Feeling“ … 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=dgTYVRXP0oM

  119. Er mag „Eure“ AFD nicht? – dann hat er jetzt eben die geeignete Impfung gegen politische und soziale Blindheit bekommen. Hoffen wir das sie wirkt! sonst liebe Grüne, bitte kräftig nachimpfen.
    Gewisse Leute erkennen die Realtität erst, wenn sie selbst mit der Nase in den Schexxxhaufen geworfen wurden.
    Soziale Verantwortung JA, Kollaboration mit Sozialisten und Anhängern der NWO NEIN.

  120. Wir wir sehen hat Heino seine öffentlich erklärte Aversion gegen die AfD nicht nur nichts genützt, sondern sie droht aufgrund seiner letzten Abenteuer in Düsseldorf, da sich im Amt befindliche rotgrüne Rassisten und Deutschenhasser bereits an der Vokabel „deutsch“ stoßen, auch dahingehend umzuschlagen, daß der Mann vielleicht sogar diesbezüglich noch einmal umdenken könnte.

    Ansonsten ist dem Sänger anzuerkennen, daß er sich stets treu gewesen ist und sich niemals hat verbiegen lassen. Nicht Heino hat den Skandal geliefert, sondern die betreffenden selbsternannten „Tugendwächter“ aus Düsseldorf und anderswo, die aus reinem, mit geschichtsklitternder Methodik „begründetem“ Rassenhaß heraus agieren, indem sie den Deutschen nicht die Rechte sowie die eigene Identität und Kultur zugestehen, die sie ganz selbstverständlich jedem anderen Volk zugestehen würden.

    Die antideutsche Volksverhetzung grassiert und treibt immer neue Blüten. Offensichtlich ist nun auch Düsseldorf vollständig zum Irrenhaus mutiert. Ein Land, in dem die Irren, die Blinden und die geistig Schwachen sich als Ärzte ausgeben, welche behaupten die Gesunden kurieren zu wollen, ist jedenfalls unrettbar verloren, solange dieser Zustand anhält.

  121. Heino: „Man sollte die AfD verbieten“
    Heino: „Bin ich ein Hetzer, wenn ich Brahms und Schubert singe?“
    Heino: „Ich bin fassungslos“

    bobbycar: Ist auch fassungslos. Wer behauptet, die AfD zu verbieten, hat sich nicht richtig über den Islam informiert. Zeit war genug und Heino hat sie nicht genutzt = Kein Mitleid!

  122. Die aufgesetzte Mildtätigkeit von Künstern ist sich in das Gespräch zu bringen um, als Selbständiger, den nächsten Auftrag zu bekommen.

    Das Groh der Künstler sind auch zwischen den Aufträgen arbeitslos gemeldetm, so tendieren sie, aus eigenem Interesse, zum Sozialstaat.

    Die sie Anstellen, Intendanten, wissen überhaubt nicht mehr wo das Geld her kommt.

    Gebühren werden eben nicht durch Leistungen erarbeitet, sondern Sprudeln so.

    Künstler die ausßerhalb diese Systems ihren Markt finden, sind sowiso suspekt.

    Sie bedrohen sogar das System, weil sie das Gebührenbetreute System, durch ihren Erfolg, in Frage stellen.

  123. Das mit dem AfD-Bashing hätte er sich auch sparen können
    Nichts gegen die AfD sagen hätte ihn nichts gekostet
    Oder er hätte sich auch später korregieren können

    Vielleicht ist das auch ein inszenierte Skandal zwischen den beiden, um Leute in die Halle zu bekommen.

  124. Das ist kein alleiniges Michael Becker Problem (auch wenn er natürlich ein linker Blockwart und Hetzer ist, wie sein „Engagement“ zeigt) sondern das Ergebnis der Unterwanderung der Gesellschaft durch linke. Gerade im Kultur- und Medienbetrieb haben sie sich breitgemacht und die Musik, Kunst und Kultur auf eine unerträgliche Weise politisiert, wie es sonst nur im dritten Reiche und in der DDR der Fall war.

  125. Es dürfte schwer sein, die „Skandale“ um Heino nicht in ihrer Künstlichkeit zu erkennen. Es gab keinen einzigen, wirklichen Skandal. Trotzdem wird rechtsextremer Rock noch etwas eher geduldet als Heinos Version unpolitischer Volkslieder, die dann „völkisch“ sein sollen. Heino-Fans haben auf dem Heimweg von Konzerten noch nie Schlägereien angefangen und Autos abgefackelt. Trotzdem kommen Vorwürfe gegen ihn auf, er und seine Musik könnten unter noch nicht gegebenen Umständen Krawalle auslösen. Vor allem aber soll er rächz sein, obwohl er sich hinter das Regime stellt – etwas anderes bleibt ihm gar nicht übrig, wenn er nicht tatsächlichen Krawall durch die linke SA „provozieren“ und dann als der Schuldige dargestellt werden möchte. Wahrscheinlich würde ihm dann auch das örtliche Ordnungsamt Schwierigkeiten machen, die MSM würden offen und massivst gegen ihn hetzen, jeder, der eine Platte von ihm kaufte oder gar zu einem Konzert ginge, müsste sich nur dabei erwischen lassen (es gibt genug Schnüffler und Denunzianten), um von da an auch noch als „Nazi“ zu gelten usw. Kein Wunder, dass er da nachgibt!

  126. @nichtganzdoof 15. April 2021 at 08:48

    „Es gab keinen einzigen, wirklichen Skandal“
    —–

    Wie schon gesagt @Bedenke 14. April 2021 at 23:35

    ist Marketing.

    Kunst ist heute Handewerk, angepast, weil der Aufraggeber bedient werden muss.

    Der Aufraggeber wird aus Gebühren bezahlt und ist von der Politik eigesetzt und abbhängig. Nur der angepaste Intendant wird Intendant.

    Die anderen Variante, Bezahlmedien, Bertelsman (Mohn) möchte über ihre Nazivergangenheit hinwegtäuschen.

    Zu dem wird das Zuwandererproletariat heftig ausgenutzt.

    Gepuscht, bringt es durch etwas trellern oder so Geld ein.

    Wirkt nett ist aber knallhartes Geschäft.

    Wenn nicht mehr lukraitiv, wird er oder sie fallen gelassen.

    Sparten bedienen und ausnutzen.

  127. Bezahlmedien.

    Dann noch ab und zu traurige Negebabys mitleidig zeigen um unterstützung betteln.

    Na die könnten ja auch die Medien Gewinne hineinfließen.

    Die Afrikaner und andere, wollen kein Mitleid, sie wollen Geschäfte.

    Dess halb kommt auch China beser an.

    EUisten die Seuche Europas.

    Die EUisten, Bauen Zollschranken auf, in dem Kleinstbetragseinfuhren, mit Importeinfuhrsteuern, besteuert werden.

    EU-Firmen sollen möglichst ohne Einfursteuern exportier und zerstöhren so die Märkte und damit die Entwicklung, in ddne Entwicklungsländern.

    So werden EUisten, Egositen die nur ihren eigenen und persönlichen Vorteilen nachgehen.

    Sie erzeugen neue traurige Nergerbabys.

    Komme mir keiner mit Neger. Sie sind halt negro dunkelfarben. Weiße Babys werden ja nicht traurig gezeigt.

    Hoffentlich habe ich jetzt keinen auf die Idee gebracht.

Comments are closed.