Straßenmusiker Arne Schmitt mit Megaphon am Mittwoch auf der Demo in Berlin (Foto: Dominik Pfau).

Von WOLFGANG HÜBNER | Seit dem 21. April 2021 hat das Bundesverfassungsgericht den Weg frei gemacht für die Vergemeinschaftung der EU-Schulden zu Lasten der deutschen Steuerzahler; seit Mittwoch hat die Mehrheit im Bundestag den Weg frei gemacht für die unbeschränkte Aufhebung bürgerlicher Grundrechte und ebenfalls unbeschränkte verschärfte Unterdrückungsmaßnahmen des sozialen und wirtschaftlichen Lebens unter dem Vorwand der Virusgefahr (PI-NEWS berichtete); Union und Grüne haben nun den Weg frei gemacht für die Entscheidung über die Merkel-Nachfolge im Kanzleramt zwischen Laschet und Baerbock; seit diesem 21. April hat die EU den Weg frei gemacht für ein neues Klimaziel bis 2030, das für die Masse der Menschen starke Verteuerungen und staatliche Bevormundung in vielen Bereichen zur Folge haben wird.

Für die freiheitlich-patriotischen Kräfte in Deutschland sind das Nachrichten, die von allen Illusionen befreien, die nun anstehenden politischen und gesellschaftlichen Kämpfe könnten rein parlamentarisch, vor Gerichten oder nur mit erregten Diskussionen im Internet geführt und gar gewonnen werden. Vielmehr erforderlich ist eine große, sich trotz bestehender Unterschiede effektiv vernetzende und konstruktiv miteinander statt gegeneinander kommunizierende außerparlamentarische freiheitlich-patriotische Opposition. Außerparlamentarisch ist nicht antiparlamentarisch. Denn wo es Kräfte in den Parlamenten gibt, die es zu unterstützen gilt bzw. die ihrerseits unterstützen können, sind diese natürliche Verbündete.

Da die Auswirkungen des Coronageschehens ebenso wie die Klimapolitik erhebliche negative soziale Folgen haben werden, ist es unbedingt ratsam, Querfrontbeziehungen zwischen dialogbereiten rechten und linken Kräften vorrangig in sozialen Problemen herzustellen. Das dient ebenso dazu, spalterische Schwächungen zu verringern wie die Versachlichung von ethnischen und religiösen Konflikten. Ein integrierter konservativer Moslem türkischer Herkunft oder eine sich zunehmend befreiende Linke wie Sahra Wagenknecht stehen selbstbewussten Patrioten in dem fundamentalen Konflikt mit den globalistisch-totalitären „Great Reset“-Betreibern sehr viel näher als biodeutsche Grüne, Linksliberale oder Transatlantiker in Bidens Schlepptau.

Wer will, dass der längst erklärte kalte Bürgerkrieg nicht in einer faktischen Diktatur der antinationalen, unverzichtbare Werte und Tugenden zerstörenden Kräfte endet, muss sich nicht nur von allen Illusionen befreien, sondern auch von falschen Frontlinien. Die kommenden Kämpfe werden schwer genug, aber sie sind mit offenen Köpfen und Herzen zu gewinnen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

177 KOMMENTARE

  1. Maas hat sich bereits verplappert;
    Nach dem Corona-Lockdown kommt der Klima-Lockdown.
    Ergo: es wird immer so weitergehen.

  2. Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

  3. Barackler 22. April 2021 at 10:58
    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.
    ———
    Toll! Und was schlägst Du vor?

  4. Reichelt ist back!

    Er nennt das Infektionsschutzgesetz: Ein Geschenk für Extremisten.

    Inhaltlich kommt er sogar mit den „Extremisten“ auf einen Nenner.
    Er hat Recht!

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/kommentar-zum-infektionsschutzgesetz-ein-geschenk-fuer-extremisten-76148478.bild.html

    Alle werden sich zusammentun!
    Die „Guten“ mit den „Schlechten“!

    Genug ist genug!

    WIR WOLLEN in Deutschland KEIN ZWEITES KUBA haben!
    Schlimmer noch, in Kuba durften die Kubaner wenigsten noch zusammen essen!

  5. „Die kommenden Kämpfe werden schwer genug, aber sie sind mit offenen Köpfen und Herzen zu gewinnen.“

    So? Wirklich?
    Versuchen Sie einmal den Menschen zu erklären, dass der Einfluss von CO2 auf das Klima gleich Null ist. Auch wenn Frau Dr. Merkel von Klima Ausstoß faselt, es gibt schlichtweg keinen.

    Und jetzt erklären Sie bitte noch einmal, wie man den Kampf gewinnen soll!

  6. Frau Wagenknecht passt eigentlich schon lange nicht mehr zur SED ff. Trotzdem macht sie immer noch das Zugpferd. Sie hat gestern, genau wie Porsche-Klaus Ernst, nicht abgestimmt. Gegen jeden Beifall aus den Reihen der Alternativen wehrt sie sich sofort mit Händen und Füssen. Nix Hufeisen.

  7. Die hochkriminellen Psychopathen in Berlin haben gestern den Weg freigemacht für den Lockdown der niemals endet.
    Weitere Bespitzelung, Gängelung und ein Leben ohne Grundrechte sind vorprogrammiert.
    Corona ist eine sehr willkommene Gelegenheit, eine Diktatur zu etablieren, die so vorher undenkbar gewesen wäre.
    Demokratie? Ja das hatten wir einmal.

  8. „Auch wenn Frau Dr. Merkel von Klima Ausstoß faselt, es gibt schlichtweg keinen.“

    Ich biete den Link noch einmal zum Lesen an. Ein wenig Grundlagenwissen ist gut, aber nicht unbedingt erforderlich.

    Der Einfluss von CO2 als Treibhausgas ist wissenschaftlicher Unsinn und von Einstein schon 1917 widerlegt.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/04/21/albert-einstein-sagte-nein-zu-einer-strahlungs-erwaermung-der-atmosphaere-durch-co2/

    Ganze ohne die Verletzung von physikalischen Gesetzen. Die Theorie von der menschengemachten Klimaerhitzung durch CO2 ist schon vor zwanzig Jahren durch die mittelalterliche Warmzeit widerlegt worden. Eindeutig und endgültig!

    Es gibt nicht mal einen Diskussions Spielraum. CO2 als Klimakiller Gas existiert schlichtweg nicht.

  9. @ Goldfischteich 22. April 2021 at 11:01

    Barackler 22. April 2021 at 10:58

    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    ———

    Toll! Und was schlägst Du vor?

    ************************

    An guten Tagen hoffe ich auf die Metaller auf den Strassen und auf die Gerichtsbarkeit. Letztere nicht wegen persönlicher oder Berufsehre, sondern aus Angst davor, beim Sommerfest im Golf-Club oder beim Verbindungsabend plötzlich geschnitten zu werden, wenn sie es zu krass treiben im Unrechtsregime.

    Heute ist kein guter Tag.

    🖤

  10. .

    BVerfG, ist das nicht der Karnevals-Verein (*),

    .

    1.) …., der allen Ernstes Merkels Grenzauflösung (2015 – heute) für rechtens erklärte ?

    .

    * : Scharlachroter Faschings-Umzug mit Barett und weißem Beffchen

    .

  11. Die ganzen Demonstrationen zu den im Bericht genannten Problemen laufen schlichtweg immer ins Leere, weil sie von den Regierenden gar nicht wahrgenommen werden.

    Wenn Demonstrationen wirklich etwas bewirken sollen, müssen sie Dergestalt sein, das die sog. „Ordnungskräfte“ diesen Demonstrationen NICHTS entgegenzusetzen haben.
    Etwas, wo auch keine Wasserwerfer und Panzerfahrzeuge erfolgreich eingestzt werden können.

  12. Was ist das überhaupt für ein Gesetz wobei man nachts nur ALLEIN nicht mit seinem Ehemann spazieren gehen kann???

    Sollen noch mehr Frauen und Männer ermordet werden?
    Alle die Gesunden, die das Virus nicht schnappen konnte?
    Müssen die auch noch weg?

  13. friedel_1830 22. April 2021 at 11:20.

    BVerfG, ist das nicht der Karnevals-Verein (*),

    1.) …., der allen Ernstes Merkels Grenzauflösung (2015 – heute) für rechtens erklärte ?

    * : Scharlachroter Faschings-Umzug mit Barett und weißem Beffchen
    __________________________________________________________________________
    Eher die Augsburger Puppenkiste.
    Die welche die Entscheidungen verkünden werden hinter den Kulissen an Fäden dirigiert, wo die Entscheidungen getroffen werden.

  14. Würde man auf die Stimmen der wirklichen Experten hören, wüsste man, dass die größte Ansteckungsgefahr in den Innenräumen besteht. An der Luft ist die Gefahr gering bis gar nicht vorhanden!

  15. jeanette
    22. April 2021 at 11:28

    „Was ist das überhaupt für ein Gesetz wobei man nachts nur ALLEIN nicht mit seinem Ehemann spazieren gehen kann???“

    Es ist schwer zu erklären, aber ich versuche es zu erklären. Es geht überhaupt nicht um die deutsche Ehefrau, die mit ihrem deutschen Ehemann spazieren gehen will.

    Es geht um die Zusammenrottungen von Migranten Horden. Leider ist es politisch völlig tabu, das Problem überhaupt zu nennen und darum wird die ganze Bevölkerung eingesperrt, obwohl es sich nur um Mohammedaner und Neger handelt.

    Der Politiker, der es wagt, ein Ausgehverbot für Türken zu verhängen, ist 24 Stunden später ein politisch toter Mann.

  16. Wurden wir bisher über die Möglichkeit der Benutzung von Mund- und Rachenspülungen zur Bekämpfung des Corona-Virus aufgeklärt? Hätten die sog. Experten dies getan, wäre die „Pandemie“ längst Geschichte.
    Leider wird uns diese Möglichkeit von den „Experten“ von Merkels Gnaden verschwiegen, weil sonst BigPharma und damit auch diese „Experten“ nicht mehr fett abkassieren.

  17. ghazawat 22. April 2021 at 11:32

    jeanette
    22. April 2021 at 11:28

    „Was ist das überhaupt für ein Gesetz wobei man nachts nur ALLEIN nicht mit seinem Ehemann spazieren gehen kann???“

    Es ist schwer zu erklären, aber ich versuche es zu erklären. Es geht überhaupt nicht um die deutsche Ehefrau, die mit ihrem deutschen Ehemann spazieren gehen will.

    Es geht um die Zusammenrottungen von Migranten Horden. Leider ist es politisch völlig tabu, das Problem überhaupt zu nennen und darum wird die ganze Bevölkerung eingesperrt, obwohl es sich nur um Mohammedaner und Neger handelt.

    Der Politiker, der es wagt, ein Ausgehverbot für Türken zu verhängen, ist 24 Stunden später ein politisch toter Mann.
    ——————

    Ja, sieht es wohl leider aus!

  18. .

    „Lieschen“ Müller aus Buxtehude geht das erste Mal auf Demo

    .

    1.) Die existentielle Not (Mietzahlungen, Hauskredit bedienen, Bank-Dispo) von Millionen Deutschen wird bald so groß, daß es selbst bisher völlig unpolitische Bürger wie Anneliese (Überschrift) auf die Straße treibt.

    2.) Desweiteren belaufen sich (verdeckte) Staatsschulden auf ca. 13 Bio. (= 13.000 Mrd.) Euro. Dem gegenüber stehen Privatvermögen der Deutschen in Höhe von 9 Bio. Euro (Raffelhüschen).

    3.) Wir sind nur noch wenige Meter vom Staatsbankrott entfernt.

    .

  19. Exakt so Herr Hübner … es gilt hier die APO zu bündeln und zwar über alle derzeitigen Strömungen hinweg um dadurch eine bessere Resonanz in der Öffentlichkeit zu erzeugen . Masse ist in diesem Fall ein wichtiges Kriterium , daraus entwickelt sich von selbst Klasse . Und ja … wir müssen lernen uns auch durchzusetzen …. Hamburg hat gezeigt , dass es nicht nur möglich , sondern auch erforderlich ist . Dieser Staat benutzt inzwischen die staatliche Gewalt zur Unterdrückung des Souverän und Andersdenkenden . Dann lasst uns endlich darauf antworten, es wird höchste Zeit .
    Macht kaputt , was Kaputt macht !!

  20. ghazawat 22. April 2021 at 11:32
    Es geht um die Zusammenrottungen … Leider ist es politisch völlig tabu, das Problem überhaupt zu nennen und darum wird die ganze Bevölkerung eingesperrt
    —————————————-
    Das könnte zwar sein, glaube ich aber nicht. Ich denke, es geht schon darum, die gesamte Bevölkerung zu unterdrücken. Mit der krassen Neuverschuldung, mit dem Blankoscheck für die EU und der kommenden Insolvenzwelle sind da nämlich noch ganz andere Dinge am Kochen. Für mich sieht es so aus, als gehe man nun mehr und mehr in einen Ausnahmezustand. Es geht da um weit mehr als nur um ein paar Shisha-Raucher im Park.

  21. Diesen Gedanken, auch die ausländischen, nicht so ganz kompatiblen Menschen seien irgendwie mit im untergehenden Boot habe ich schon längst.
    Diese sollte man zu gewinnen suchen.
    Eine Bibelstelle weißt darauf hin, dass ein „König“ alles abschaffen wird, was der Verehrung wert ist.
    Da fallen mir sofort alle Schöpfer-Gläubigen ein
    Juden, Christen und Mohammedaner.
    Selbst die verweltlichten dieser drei haben irgendwo noch eine Ehrfurcht vor dem Allerhöchsten.
    Und-
    merkt es euch!-
    die ganze Struktur der Coronaüberwachung zielt auf eine Aussonderung der Gottgläubigen hin.
    Wie bei Daniel in der Bibel wird man eine Gesetzeshürde aufbauen, welche die Christen nicht einhalten werden, auch die Ehrfürchtigen der anderen Religionen nicht.
    Es geht um Abschaffung der Gottesverehrung in jedweder Form.
    Dann werden wir chinesische und Nordkoreanische Verhältnisse haben-
    die große Trübsal.
    Und dann,
    ja dann wird sich zeigen, ob der Christus gelogen hat oder die Christen einem Hirngespinst aufgesessen sind, er versprach im rechten Augenblick wieder zukommen.
    Ich halte jedenfalls daran fest.
    Dieses Allmachtsystem der totalgottlosen dauert nur insgesamt sieben Jahre.
    Ich denke, wir sind irgendwo darin, kurz vor der Verfolgung der Ehrfürchtigen.

    Es wird übrigens einen schweren Schlag gegen Israel und Jerusalem geben, so sagt es die Prophetie, ich denke, weil gerade dort noch Leute sind, die wegen großen Taten Gottes noch an ihm festhalten.

  22. Eistee 22. April 2021 at 11:43

    ghazawat 22. April 2021 at 11:32
    Es geht um die Zusammenrottungen … Leider ist es politisch völlig tabu, das Problem überhaupt zu nennen und darum wird die ganze Bevölkerung eingesperrt
    —————————————-
    Das könnte zwar sein, glaube ich aber nicht. Ich denke, es geht schon darum, die gesamte Bevölkerung zu unterdrücken. Mit der krassen Neuverschuldung, mit dem Blankoscheck für die EU und der kommenden Insolvenzwelle sind da nämlich noch ganz andere Dinge am Kochen. Für mich sieht es so aus, als gehe man nun mehr und mehr in einen Ausnahmezustand. Es geht da um weit mehr als nur um ein paar Shisha-Raucher im Park.

    ————————

    Da kommt sicher noch mehr!
    Und man will einen Bürgerkrieg mit Ausgehverbot verhindern.

  23. Ein integrierter konservativer Moslem türkischer Herkunft oder eine sich zunehmend befreiende Linke wie Sahra Wagenknecht stehen selbstbewussten Patrioten in dem fundamentalen Konflikt mit den globalistisch-totalitären „Great Reset“-Betreibern sehr viel näher als biodeutsche Grüne, Linksliberale oder Transatlantiker in Bidens Schlepptau.

    ———————-

    Ich unterschreibe den gesamten Aufsatz, Herr Hübner. Das gestrige Ermächtigungsgesetz ist kein Einzelfall und keine Laune von Politikern, die etwas über das Ziel hinausgeschossen sind, es ist Teil einer politischen Agenda, einer ganz bösen Agenda, die uns allen sehr, sehr weh tun wird. Und genau deshalb ist es so zentral, künftig jede Spaltung zu vermeiden. Jede! So schwer ich mich persönlich mit dem „integrierten konservativen Moslem türkischer Herkunft“ tue, wenn er regierungskritisch ist, springe ich über meinen Schatten. Das System Merkel ist nach 16 Jahren zu Orwellscher Qualität herangereift, weil es immer sehr erfolgreich oppositionelle Bestrebungen gespalten hat. Divide et impera. Das beherrscht die Alte auf dem effeff – gelernt ist gelernt. Vermutlich könnte sie den Begriff „divide et impera“ nicht einmal unfallfrei aussprechen, aber sie hat es immer getan, verdammt clever getan. Zeigen wir ihr und ihresgleichen ab sofort den nackten Arsch die rote Karte!

  24. Jetzt sind wir von allen Illusionen befreit

    Oder auch nicht.
    Viele sitzen immer noch der Illusion auf, dass sie „danach“ wieder in die alten Jobs zurückkehren werden, mit ihrem Gehalt die angehäuften Schulden abtragen und Geld für die kleinen Annehmlichkeiten, die früher den Alltag erträglicher machten, beiseite legen können.

    Das wird es nicht mehr geben, denn mittelfristig werden diese neuen Kollegen die Jobs übernehmen
    Was viele vielleicht ahnen, sich aber noch nicht bewusst machen – die neuen Technologien haben die Versuchslabore verlassen und es laufen inzwischen schon die Betatests, was im Klartext heisst, dass Hunderttausende Jobs, wie in der Logistik, auf Flughäfen und Bahnhöfen demnächst wegfallen werden.

  25. @ Barackler 22. April 2021 at 10:58

    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    ——————–

    Haben Sie eine bessere APO anzubieten? Falls nicht, was ich vermute, ist Ihr Beitrag kontraproduktiv.

  26. „Das Volk“ und „die Bürger“, auch „die Wähler“ interessieren die Regierung, die EUdSSR und zunehmend deutsche Gerichte bis rauf zur Harbarth-Truppe einen Scheixx. Corona ist DIE Gelegenheit, endlich die totalitäre EU zu vollenden und Deutschland zu brechen. Schäuble hat das letztes Jahr, am 8. August 2020, ganz unverblümt im Interview mit der „Neuen Westfälischen“ (SPD-Blatt) gesagt:

    „Wir leben seit sieben Monaten mit der Pandemie und Europa hat sich schon schneller bewegt als vorher. Das Corona-Hilfspaket der EU in Höhe von 750 Milliarden Euro ist richtig, weil es Deutschland nur so lange gut gehe, wie es Europa gut geht. Den Bürgern muß erklärt werden, daß es in unserem Interesse ist, wenn Italien und anderen Staaten geholfen wird.

    Die Corona-Krise ist eine große Chance, weil der Widerstand gegen Veränderungen in der Krise geringer wird. Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen.“

    Schwarz auf weiß. Corona als als nicht einmal sonderlich gut getarnter Vorwand.

    https://www.evangelisch.de/inhalte/173866/20-08-2020/schaeuble-corona-krise-ist-chance-fuer-europa

  27. @ friedel_1830 22. April 2021 at 11:42
    .

    „Lieschen“ Müller aus Buxtehude geht das erste Mal auf Demo

    .

    1.) Die existentielle Not (Mietzahlungen, Hauskredit bedienen, Bank-Dispo) von Millionen Deutschen wird bald so groß, daß es selbst bisher völlig unpolitische Bürger wie Anneliese (Überschrift) auf die Straße treibt.

    **********************************

    Lieschen wird eher auf den neuen Strassenstrich gehen, nicht in den ausgewiesenen Zonen, sondern in Einkaufszentren und Fussgängerzonen. Man wird sie daran erkennen, dass sie weder zur Seite noch auf den Boden schaut.

    Gab es früher schon einmal in Dodo-Schland.

  28. „…der Kampf ist zu gewinnen…“ – mit wem? Mit dem vollkommen enthirnten Dummmichl?
    Der sich lieber zuhause Balltreter-TV glotzt und/oder am liebsten nach Balkonien verreist – und sich mit Bier abfüllt?
    Oder mit dem, der gerne für fragwürdige Produkte mit dem „Gütesiegel BIO“ mehr bezahlt
    Oder mit dem, der mit Handy bewaffnet durch die Städte streift und seine Mitmensche, vornehmlich Autofahrer, bei kleinsten Fehlern fotografiert und bei den Ordnungsbehörden denunziert?
    Oder mit dem, der durch Coronapropaganda „dummgelabert“ nach noch strengeren Gesetzen und nach noch mehr Einschränkungen seiner Grundrechts geifert?
    Oder…Oder…Oder…

  29. Sollte diese biblisch angekündigte Zeit nun zur Ausreifung gekommen sein, dann ist alles Reden und Kämpfen vergebens.
    Dann muss jeder selbst sehen wo er bleibt.
    Für mich gilt:
    Ich sehe die Ankerkette im drüben Wasser verschwinden, weiß nicht wo sie endet, weiß aber sicher, dass sich der Anker verfangen hat und mein Lebensschiff hält.
    So auch die Geborgenheit im Glauben an Jesus Christus.
    Er hat zugesagt, dass er für die Seinen sorgt und sie aus der Versuchung erretten kann.
    Die Daten sind nicht mehr nur im Rechner, sie sind in der für immer gesicherten und vom Konstrukteur selbst überwachten Cloud.
    Auch wenn der Rechner in Flammen aufgeht oder der Bagger drüber fährt,
    die Daten sind gesichert, dass Bleibende bleibt und wird irgendwann in eine neue, bessere Hardware eingepflanzt.
    Auch wenn die zu Jesus gehörenden wie schon oft gemordet, verfolgt, drangsaliert werden, so bleibt ihr Leben verborgen in Christus und sie werden auferstehen.
    Daten-neue Hardware unkaputtbar, für immer alles gut!

  30. Ermächtigungsgesetz der Führerin

    Linksfaschistin Merkel – einen Tag nach dem 20. April,
    an dem Rechtsfaschist Adolf Geburtstag hatte… Toll!
    Den 21. April 21 kann man sich somit gut merken.

  31. @ Wuehlmaus 22. April 2021 at 11:52

    Barackler 22. April 2021 at 10:58

    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    ——————–

    Haben Sie eine bessere APO anzubieten? Falls nicht, was ich vermute, ist Ihr Beitrag kontraproduktiv.

    **********************

    Lesen Sie bitte dazu meinen Kommentar um 11:13. Die Sache mit den Metallern habe ich hier schon mehrfach ausführlich dargestellt.

  32. Lächerlich!

    Den Gastronomen selbst ist immer noch kein Licht aufgegangen….

    .

    .
    “Hannovers Gastronomen starten Lichtaktion im Lockdown
    Gastronomie und Hotellerie befinden sich wegen Corona in einer tiefen Krise. Ab Donnerstag wollen sie darauf mit einer Beleuchtungsaktion an abendlich wechselnden Standorten auf ihre Situation hinweisen.

    Hannover
    Die aktuellen Zahlen zum Hannover-Tourismus haben die „schlimmsten Befürchtungen übertroffen“, wie Kirsten Jordan vom Gaststättenverband Dehoga sagt. Die Zahl der Übernachtungen sind 2020 um mehr als die Hälfte eingebrochen, Restaurants dürfen seit Monaten keine Gäste mehr empfangen. Eine Woche lang werden jetzt allabendlich Gastronomiebetriebe mit Licht und Alarmrufen in Szene gesetzt.
    Gastronomie inszeniert sich mit Licht
    Start ist jeweils um 21.30 Uhr: Am Donnerstag, 22. April, geht es am Vier Jahreszeiten in der Waldhausenstraße 1 los, danach folgen im Tagesrhythmus die Unschlagbar (Schlägerstraße 1), das Central-Hotel Kaiserhof am Hauptbahnhof, das Hotel am Thielenplatz, die Osho-Disco am Raschplatz, das Intercity-Hotel am Andreas-Hermes-Platz, das Savoy-Hotel (Schloßwender Straße 10) sowie das Courtyard am Maschsee.
    „Stille heute – Begegnungen morgen“
    Auszubildenende der Firma Allstars Veranstaltungstechnik haben die jeweils etwa 45 Minuten dauernden Illuminationen entwickelt. „Stille heute – Begegnungen morgen“ ist eine der Überschriften, die über die Fassaden flimmern werden.“
    Von Conrad von Meding

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannovers-Gastronomen-starten-Lichtaktion-im-Lockdown

  33. @ghazawat 22. April 2021 at 11:13

    „Der Einfluss von CO2 als Treibhausgas ist wissenschaftlicher Unsinn und von Einstein schon 1917 widerlegt.“
    Na Eike wiederlegt Einstein ja auch „all das N2 und O2 zum Beispiel – als thermisch träge. Das ist nicht nur wegen der Konvektion unglaubwürdig, die mindestens genauso viel Wärme bewegt wie die Strahlung.“

  34. ghazawat 11:13

    Aber die schwedische Klimaheilige kann doch das „böse CO2“ sehen.

    Aber erwachsene Menschen laufen doch blind hinter FfF hinterher und prügeln verbal auf einen ein, sollte man zum Nachdenken anregen.

    Ich lese in einem Seglerforum mit …bei der leisesten Kritik oder Zweifeln an Klima, Greta oder den Grünen, kommen Beleidigungen, Hassausbrüche, pauschale Verdächtigungen … das sind dann selbständiger Segellehrer Volker D., Vermögensberater, Unternehmer, Architekt (Hardcore Antifa), Hausfrau, Ärztin, …
    Immer öfter verstehe ich nicht was mit den Menschen schief läuft.

    Dem eigenen Nachbarn wünscht man die Pest an den Hals falls er eine andere Meinung hat.
    Den unbekannten „Flüchtling“ stellt man auf einen Sockel.

    Ist irgendetwas dem Trinkwasser beigemischt?

  35. @ seeadler 22. April 2021 at 11:30

    Würde man auf die Stimmen der wirklichen Experten hören, wüsste man, dass die größte Ansteckungsgefahr in den Innenräumen besteht. An der Luft ist die Gefahr gering bis gar nicht vorhanden!

    ——————————

    Sie sind m.E. auf dem falschen Dampfer, da Sie immer noch versuchen, gesundheitspolitisch, auf eine „Pandemie“ fixiert, an das Thema heranzugehen. Auch Sie sollten aber inzwischen gemerkt haben, dass es dem System nicht im Geringsten darum geht. Es ist nur die Krücke, das Instrument, die einschneidenden politischen Zwangsmaßnahmen – auch Zwangsimpfungen sind als politische Maßnahme zu sehen, mit Gesundheit hat das gar nichts zu tun – zu rechtfertigen und dem vorher gezielt verängstigten Publikum immer wieder ein paar neue Brocken hinzuwerfen, über die es diskutieren soll. Dabei ist die Strategie so leicht durchschaubar, trotzdem tun sich so viele so schwer damit. Nochmal: ES GEHT HIER NICHT UM CORONA, ES GEHT HIER NICHT UM EIN VIRUS, ES GEHT HIER NICHT UM EINE „PANDEMIE“!

  36. Klima wird immer nur als Grund genannt, um die Bürger noch weiter abzuzocken. Die CO2-Steuer ist praktisch Ablasshandel. So wie im Mittelalter, als man für Geld ein gutes Gewissen bekam. Grüne wollen die CO2-Steuer deutlich höher ansetzen.

  37. .

    Off Topic

    .

    Bundestagswahl; die Wette gilt:

    .

    1.) Meine Prognose: Herbst (Bt-Wahl 26. Sept.) werden die Grünen Kinderfreunde mit Frau Baerbock die stärkste Kraft noch vor Laschet-CDU.

    2.) Wenn nicht, werde ich „Meier“ heißen hier im Forum (statt: friedel_1830).

    .

    .

  38. lorbas
    22. April 2021 at 12:06

    „Ist irgendetwas dem Trinkwasser beigemischt?“

    Auf den Gedanken könnte man tatsächlich kommen. Es dürfte seit über 20 Jahren offensichtlich sein, dass man in Deutschland die Menschen gezielt verblödet.

    Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.

  39. „Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.“

    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.

    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!

  40. ghazawat 22. April 2021 at 12:16

    „Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.“

    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.

    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!
    ———————-

    Die wird zur ernsthaften Gefahr.

  41. @ HGS 22. April 2021 at 11:57

    „…der Kampf ist zu gewinnen…“ – mit wem? Mit dem vollkommen enthirnten Dummmichl?
    Der sich lieber zuhause Balltreter-TV glotzt und/oder am liebsten nach Balkonien verreist – und sich mit Bier abfüllt?
    Oder mit dem, der gerne für fragwürdige Produkte mit dem „Gütesiegel BIO“ mehr bezahlt
    Oder mit dem, der mit Handy bewaffnet durch die Städte streift und seine Mitmensche, vornehmlich Autofahrer, bei kleinsten Fehlern fotografiert und bei den Ordnungsbehörden denunziert?
    Oder mit dem, der durch Coronapropaganda „dummgelabert“ nach noch strengeren Gesetzen und nach noch mehr Einschränkungen seiner Grundrechts geifert?
    Oder…Oder…Oder…

    ———————

    NEIN, das ist wieder so eine einseitige Aussage, die sich ausschließlich auf die Negativfiguren bezieht, die hier kaum einer von uns mag (mit Ausnahme von klimbt vielleicht). Ich baue mich eher an Erlebnissen auf wie dem gestrigen, wo eine steinalte, ganz gebückt laufende Frau mich in den Onlinebanking-Vorraum der Bank hineingewinkt hat mit den Worten: „Kommen Sie nur, ich habe keine Angst vor Ihnen! Wenn Sie keine Angst vor mir haben …“.

    Und ich sage Ihnen, Ihre Sicht ist zu einseitig. Ich kann Ihnen sagen und habe es in diesem Forum schon X Mal geschrieben, es gibt Oppositionelle in jedem Kuhdorf der Republik, IN JEDEM! Ich weiß das, ich bin bei den „Freiheitsboten“ meiner Region aktiv, einer von an die 600 regionalen Gruppen in Deutschland, das sind ganz konkret circa 140 Leute aus den Dörfern hier, lauter kleine Kleckerdörfer, teilweise mit 100 Einwohnern oder kaum mehr. Überall leben welche, die man unter dem Überbegriff „Querdenken“ zusammenfassen könnte. Überall! Es gibt so viele.

    Nur sehe ich ein anderes Problem: Letztes Jahr, etwa bei den Großdemos in Berlin, waren das noch lustige Familienausflüge, heute kommen nur noch die härteren Charaktere und die Kids bleiben zu Hause. Merkel und ihre SED-Attrappe Geisel haben gezielt die „Braveren“, die Familienpapis, verängstigt mit Schlagstöcken und Wasserwerfern. Und es hat Wirkung gezeigt. Sie arbeiten darauf hin, dass am Ende nur noch die Radikaleren auf die Straße gehen. Dann kommt es zu richtigen Prügeleien, nicht den bisherigen, fast immer durch V-Leute getürkten, und dann haben sie ihr Feindbild für ARD und ZDF.

    Sie arbeiten auch hier strikt nach der Devise „Spalte/teile und herrsche“ – aber in einer Perfektion, wie sich das viele offenbar immer noch nicht vorstellen können. Das alles ist längst kein Kindergeburtstag mehr und man braucht verdammt gute Strategien, um aus den Millionen maßnahmenkritischen Deutschen (und jawohl, es sind Millionen!) einen brauchbaren Widerstand zu formieren.

  42. Der geistesgestörte Andreas Lubitz
    deutscher Pilot, beging Pilotensuizid an 149 weiteren Menschen – German Wings.

    Die Geistesgestörte Angela Merkel deutsche Volkszertreterin, begeht Politsuizid an Deutschland.

  43. Die Ministerpräsidenten schlagen zurück!
    Sie werden das Infektionschutzgesetz ablehnen, sie lassen sich nicht Entmündigen.
    Jetzt kann Merkel zurücktreten und die Macht an Laschet übergeben.

  44. „Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!“

    seht gut erkannt!

  45. @ Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 10:52

    Maas hat sich bereits verplappert;
    Nach dem Corona-Lockdown kommt der Klima-Lockdown.

    Was hat er denn gesagt?

    Meine Vermutung geht auch in die Richtung, aber es ist immer interessant, „prophetische“ Zitate von Politikern zu sammeln. Ich argwöhne, die Klimasache haben die Leute nicht ernst genug genommen, sodass sie nicht als Türöffner ausgereicht hätte. Ich gehe zwar schon davon aus, dass die Masse nicht ernsthaft skeptisch ist (das ist die Masse nie), aber ein paar Grad mehr in 50 Jahren? Das ist nicht so das Bedrohungsszenario wie „Sonst erstickt die Oma, oder sogar ich“.

    @Barackler 22. April 2021 at 10:58

    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    Es kommt immer darauf an, was man erreichen will, das heißt, welches Ziel man sich setzt. Ohne jede Wirkung ist diese APO auf gar keinen Fall, dass sich dadurch die Politik ändert, also dass zum Beispiel die Grundrechtseinschränkungen und die Lockdowns weggehen, glaube ich allerdings ebenfalls nicht. Aber die Geisteshaltung der beteiligten Menschen ändert sich schon.

  46. @ Wuehlmaus 22. April 2021 at 11:38

    Danke!

    Agent Provocateur
    „Es sind Fälle bekannt, auch in Deutschland, bei denen solche Agenten rechtswidrig eingesetzt wurden, etwa zur verdeckten Störung von sozialen Bewegungen und der gewalttätigen Eskalation von Demonstrationen.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Agent_Provocateur

  47. @ Barackler 22. April 2021 at 12:00

    @ Wuehlmaus 22. April 2021 at 11:52

    Barackler 22. April 2021 at 10:58

    Wer glaubt, mit dieser „APO“ irgend etwas erreichen zu können, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

    ——————–

    Haben Sie eine bessere APO anzubieten? Falls nicht, was ich vermute, ist Ihr Beitrag kontraproduktiv.

    **********************

    Lesen Sie bitte dazu meinen Kommentar um 11:13. Die Sache mit den Metallern habe ich hier schon mehrfach ausführlich dargestellt.

    ———————

    Ich kann jetzt nur kurz und aus dem Gedächtnis darauf eingehen, da ich weg muss und empfindlichen Ärger bekomme, wenn ich nicht pünktlich bin:

    Die klassischen, bodenständigen Metaller gibt es nicht mehr, die gab es vielleicht noch um die Jahrtausendwende. Heute dominieren aalglatte, linksgestrickte Gewerkschaftsfunktionäre, die nichts dagegen haben, wenn ein kritischer Gewerkschaftler wie Andy Ziegler ins Koma geprügelt wird.

    Und leider kommen wir auch mit der Gerichtsbarkeit nicht weiter, da Merkel und Co. alle juristischen Schlüsselpositionen und Schaltstellen im Land mit ihren Gefolgsleuten besetzt haben. Die Querdenken-Anwälte gehen sauber und legalistisch gegen die Willkürmaßnahmen vor, sie sind im Recht, bekommen selbiges aber nicht mehr. Spätestens im Bundesverfassungsgericht stoppt Merkel-Günstling Harbarth das Ganze. Und das macht im Übrigen einen totalitären Staat aus, wenn nämlich Recht haben nicht mehr mit Recht bekommen korrespondiert – und die Staatsdoktrin, wie können es auch die Narrative des Systems Merkel nennen, über allem steht.

  48. @ Nuada 22. April 2021 at 12:35

    Hey, Sie sind ja wieder da! Das ist doch mal eine gute Nachricht! 🙂

  49. Wir haben innerhalb kürzester Zeit ein ganz anderes Land erhalten, das wir noch vor wenigen Jahren nicht für möglich gehalten hätten. Die meisten haben in der Demokratie geschlafen und – was erstaunlich ist – sie merken auch jetzt noch nicht, daß sie langsam in der Diktatur aufwachen werden. Man lebt, als würde man traumwandeln. Gruselig!

  50. Wuehlmaus 22. April 2021 at 12:08

    Werte Wühlmaus, seien Sie versichert, dass ich die wahren Gründe der Regierenden besser kenne, als Sie sich vorstellen können!
    Aber wenn wir der Regierung die Grundlage, oder wie Sie es nennen – die Krücke – nehmen,
    was bleibt ihnen dann als Grundlage ihres Handelns?

    Womit wollen sie dann die Zwangsmassnahmen begründen?

    Natürlich handeln weltweit sämtliche Regierungen nach dem Drehbuch Derer, auf deren Lohnliste sie stehen. Aber dennoch brauchen sie eine Begründung, um ihr Handeln den Laborratten, als die sie das jeweilige Volk lediglich sehen, mehr schlecht als recht, zu begründen.

  51. Als Konsequenz aus den NSU-Ermitttlungspannen beschließt der Bundestag eine Reform des Verfassungsschutzes. Zum ersten Mal werden konkrete Regeln für den Einsatz von V-Leuten festgelegt: Die dürfen zwar den Hitlergruß zeigen, aber nicht gewalttätig werden.
    https://www.n-tv.de/politik/V-Leute-duerfen-sich-szenetypisch-verhalten-article15437251.html

    Das Gesetz gibt vor, dass sich die Verbindungsleute „szenetypisch“ verhalten dürfen. Dies bedeutet etwa, dass sie den Hitlergruß zeigen oder sich vermummen dürfen. Köperverletzungen oder Sachbeschädigungen sind ihnen verboten. Zudem dürfen sie keine strafbaren Vereinigungen gründen oder steuern und keinen Mord oder Totschlag begangen haben.

    Wenn es sich um Menschen mit erheblichen Vorstrafen handele, dürfen sie laut de Maizière nur noch als solche eingesetzt werden, wenn es zur Abwehr von besonders gefährlichen Bestrebungen unerlässlich ist. Schwerstkriminelle dürften auf keinen Fall als V-Leute eingesetzt werden.

  52. In den Medien steht, die Ministerpräsidenten sind gegen das Gesetz. Aber die stimmen zu. So wird das nichts. Nebenbei sind noch Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Da gibt es die Antwort.

  53. Vorhin redete der MP von Sachsen-Anhalt. Haseloff sei gegen das neue Gesetz. Warum stimmt er denn dafür? Bei der Landtagswahl am 6.6. ist die AfD unglaublich stark. Danach wird Haseloff Geschichte sein.

  54. jeanette 22. April 2021 at 12:22

    ghazawat 22. April 2021 at 12:16

    „Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.“

    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.

    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!
    ———————-

    Die wird zur ernsthaften Gefahr.

    Das IST schon eine ernstzunehmende Gefahr.

    Das nachfolgende ist sicherlich lustig gemeint, es ist jedoch leider die Realität: Das Deutsche Schulsystem — erklärt an einem Sack Kartoffeln

    1960 – Hauptschule

    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40,00 DM. Berechne den Gewinn.

    1970 – Realschule

    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,00 DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern ?

    1980 – Gymnasium

    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Feldfrüchte für eine Menge Geld „G“, G hat die Mächtigkeit 50. Für Elemente „g“ aus G gilt g ist 1 DM. Die Menge der Herstellerkosten „H“ ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge „G“.

    Zeichnen Sie das Bild der Menge H als Teilmenge der Menge G und geben Sie die Lösungsmenge „L“ an für die Frage: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?

    1985 – Freie Waldorf-Schule

    Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

    1990 – Integrierte Gesamtschule

    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50 DM. Die Erzeugerkosten betragen 40 DM, der Gewinn ist 10 DM.

    Aufgabe: Unterstreiche das Wort Gewinn und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber.

    1995 – Autonome Erlebnisschule

    Ein Bauer bietet auf dem Ökomarkt Biokartoffeln an. Nehme eine Kartoffel in die Hand. Wie fühlt sie sich an? Wie riecht sie? Schabe etwas Erde ab, zerreibe sie zwischen Deinen Fingern. Atme den Geruch tief ein. Schließe Deine Augen und versetze Dich in die Kartoffel. Du bist Erde. Fühle die Feuchtigkeit, die Dunkelheit … Komme jetzt zurück, öffne die Augen.

    1999 – Multikulturelle Gesamtschule

    Ein Landwirt verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 20,- Seine Erzeugungskosten,einschließlich Steuern betragen DM 25,- Er vermietet daraufhin seinen Bauernhof an den Staat als Asylantenheim für DM 80 000 pro Jahr und da er jetzt arbeitslos ist, bezieht er im Monat noch DM 2.000 Arbeitslosengeld Frage: Wer mistet jetzt den Stall aus?

    2000 – Schule nach Bildungsreform

    ein kapitalistisch-privilegirtes bauer bereichert sich one rechtfertigunk an einem sak kartofelln um 10 dm. Untersuch das tekst auv inhaldliche feler, korigire das aufgabenstelunk unt demonstrire geken die loesunk.

    2015 – Integrierte Gesamtschule

    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-. Die Erzeugerkosten betragen 40,-. Der Gewinn beträgt 10,-. Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt.

    2020 – Vor-Vor Schule

    Sorrie, khipt keine keine gartoffeln mer! Nur noch pom fritt bei mc donels. Es lebe der fordschridd!

    https://www.programmwechsel.de/lustig/humor/mathematik-im-wandel-der-zeiten.html

  55. Merkel und Baerbock werden, wie alle Sozialistenden, an zwei Dingen shaitan:

    1. der Physik

    und

    2. dem Markt

    Dummerweise wird das erst sehr spät eintreten und viele Opfer unter der Zivilbevölkerung kosten aber welcher linksgrüne Nichtsnutz wird sich in 20 Jahren noch getrauen zu sagen, ein linksgrüner Nichtsnutz gewesen zu sein.

  56. Ghazawat
    Und jetzt erklären Sie bitte noch einmal, wie man den Kampf gewinnen soll!“
    ****************
    Genau. Die Regierung hat daraus qu’à Polizei einen Kampf gemacht. Nur sind wir waffenmäßig hoffnungslos unterlegen:
    die einen dürfen Knüppel und Gesetze erlassen
    Wir dürfen uns dafür einsperren und vertreiben lassen. Immerhin läßt man die meisten noch arbeiten.
    Die einen kämpfen also, die anderen halten Mikrofone und schwenken Fahnen.
    Ob dieser“ Kampf“ weiter friedlich zu führen sein wird?

    Ich hatte beim Schreiben dieser Zeilen nebenbei erkennen müssen :
    Es sind Umstände, von denen ich höchstens früher im Geschichtsunterricht gehört habe. Oder aktuell aus Nordkorea. Wie im Alltag verbissen muß man sein, daß nicht zu erkennen, liebe Dichter und Denker?!

  57. @Wuehlmaus 22. April 2021 at 12:41

    Hey, Sie sind ja wieder da! Das ist doch mal eine gute Nachricht!

    Das freut mich jetzt wirklich, dass Sie das für eine gute Nachricht halten 🙂

    Mir war aus Erfahrung klar, dass ich es nicht dauerhaft ohne Kommentarbereich aushalte.

  58. seeadler 22. April 2021 at 11:30
    Würde man auf die Stimmen der wirklichen Experten hören, wüsste man, dass die größte Ansteckungsgefahr in den Innenräumen besteht. An der Luft ist die Gefahr gering bis gar nicht vorhanden!
    ———
    Genau so ist es und deshalb ist das nächtliche Ausgehverbot draußen Unsinn.
    Wer meint daß das enge Zusammenhocken in Innenräumen ungefährlich ist stellt sich an die Seite der Migranten denn denen ist es egal. Die ziehen ihr Ding durch. Da verbreitet sich das Virus rasend schnell.
    Es zeichnet sich ab daß die ganze Geschichte eh nur heiße Luft sein wird. Die Schwesig (McPomm) macht nicht mit und die FW Bayerns haben eine Klage beim BVerfG in Vorbereitung. Die muß nur wasserdicht ausformuliert werden.
    Eine APO wie im Artikel beschrieben bereitet mir Bauchschmerzen jedoch hat Herr Hübner Recht wenn man z.B. beobachtet wie die Linken das machen: Wenn es gegen das System geht sind sie sich einig obwohl untereinander ideologisch spinnefeind. Aber einen Volksaufstand wie ’89 wird es nie mehr geben, denn vorher muß man noch die berühmte „Bahnsteigkarte“ kaufen und das machen die Leute nicht.

  59. EU-Europa

    ist nichts anderes als eine Sowjetunion 2.0. Ein Umverteilungssystem, das Parasiten füttert. Die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke wickelt Deutschland ab, zerstört alles was noch irgendwie deutsch ist und übergibt das Land Stück für Stück an kulturell inkompatible, fremde, aggressive Völker. Das deutsche Volk ist mittlerweile so verdummt, dass es an seiner Abschaffung mitarbeitet. Die dümmsten Kälber wählen ihre Schlachter selbst…

  60. Eurabier 22. April 2021 at 13:02

    „Dank“ mangelnder Bildung kann man „im besten Deutschland aller Zeiten“ den Menschen ein X für ein U vormachen bzw. erzählen das eins plus eins gleich drei ist.

    Der Markt wird durch gaaaaaanz viel bunt bedrucktes Papier ruhig gehalten. Auch auf dem Gebiet finanzielle Bildung ist „im besten Deutschland aller Zeiten“ noch gaaaaaaaanz viel Nachholbedarf.

    „Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“

    Voltaire

    (1694 – 1778), eigentlich François-Marie Arouet, französischer Philosoph der Aufklärung, Historiker und Geschichts-Schriftsteller

  61. Kampf ist das Stichwort, Herr Hübner. Leider kann man nicht öffentlich schreiben, wie ein Kampf konkret aussehen müßte. Aber es genügt wenig Phantasie, um auf die dringend notwendigen Maßnahmen zu kommen.

  62. @hhr: “Immerhin läßt man die meisten noch arbeiten.”

    Möglicherweise haben Sie es nich nicht verstanden… Inszidenz als Repressalieninstrument und Einsperrargument gibt es nicht am Arbeitsplatz und nicht im Supermarkt…
    Inszidenz gibt es nur in der Wohnung oder bei Kindern in der Schule oder abends auf der Straße…

    Michel kaputt.. Das einzige was hilft ist eine Art Nürnberger Prozess gegen das Regime, der nach einem riesen Knall kommt, der viele Opfer fordert…

  63. @lorbas
    lorbas 22. April 2021 at 12:53
    jeanette 22. April 2021 at 12:22
    ghazawat 22. April 2021 at 12:16
    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.
    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!
    ———————-
    Die wird zur ernsthaften Gefahr.
    Das IST schon eine ernstzunehmende Gefahr.
    ——————————————–
    Kleine Ergänzung:

    2022
    Orientalenschule:
    Die Bauern sind Weg, ein paar Kartoffeln sind noch übrig.

    Vier Orientalen klauen einen Sack Kartoffeln auf dem Feld, verkaufen die Kartoffeln für 200 Euro.
    Wieviel Geld bekommt jeder Orientale wenn sie einen der vier mit dem Messer vorher umbringen?
    Falls das Rechnen schwer fällt, werden halt zwei erstochen, dann rechnet es sich leichter.

  64. Es wird so kommen, wie gehabt, dieses Land wird in Trümmern liegen. Wir brauchen wieder 20 Jahre, um es wieder aufzubauen, hoffentlich gibt es einen Marshallplan. Heinrich Heine wusste es :
    „Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muß die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.“

  65. lorbas/ghazawat
    jeanette 22. April 2021 at 13:35

    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out.
    Ein kleiner Seiten-Schlenker:
    Das soll auch bei Pfarrers-Familien früher schon so gewesen sein: Pfarrers Kinder, Müllers Vieh – gelingen selten oder nie.

  66. @Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 10:52
    Maas hat sich bereits verplappert;
    Nach dem Corona-Lockdown kommt der Klima-Lockdown.
    Ergo: es wird immer so weitergehen.

    Wo finde ich die Quelle?

  67. Wir werden hier wie die Weißen in Südafrika enden, die momentan zu Tausenden von den Schwarzen ausgeplündert, ermordet und verjagt werden.

    So wie in den USA, wo jetzt auch die Schwarzen das Ruder übernommen haben.
    Ihr Verbrecheranführer liegt jetzt im Goldenen Sarg und die Polizei sitzt hinter Gittern.

    Der Anfang vom Ende in USA. Sie werden auch enden wie die Weißen in Südafrika wenn keiner dort die NOTBREMSE zieht.
    Aber dort wird dann sicher ein Bürgerkrieg entstehen, Weiße gegen Schwarze und umgekehrt! (Endkampf).

  68. War klar: Selbstentmachtung fröhlich abgenickt (wobei das Ermächtigungsgesetz ausdrücklich so gezimmert ist, daß der BR NICHT zustimmen mußte. Also eine reine Formalie.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230579889/Bundes-Notbremse-Infektionsschutzgesetz-geht-durch-den-Bundesrat.html

    Und noch heute abend unterschreibt der Steingeier. Genauso ruckzuck durchgepeitscht (obwohl man da keinen peitschen mußte, alle glücklich gleichgeschaltet) wie das erste Ermächtigungsgesetz vom 18. November 2020. Da ging es an nur einem Tag: Bundestag, Bundesrat, Steingeier. Diesmal an zwei Tagen: Bundestag, am nächsten Tag Rat und Steingeier.

  69. Nuada 22. April 2021 at 12:35
    @ Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 10:52

    Maas hat sich bereits verplappert;
    Nach dem Corona-Lockdown kommt der Klima-Lockdown.
    Was hat er denn gesagt?
    […]

    Oberbuergermeister 22. April 2021 at 14:20
    @Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 10:52
    Maas hat sich bereits verplappert;
    Nach dem Corona-Lockdown kommt der Klima-Lockdown.
    Ergo: es wird immer so weitergehen.

    Wo finde ich die Quelle?

    Hier sein Statement von ihm höchstpersönlich

  70. @ lorbas 22. April 2021 at 13:27

    „Dank“ mangelnder Bildung kann man „im besten Deutschland aller Zeiten“ den Menschen ein X für ein U vormachen bzw. erzählen das eins plus eins gleich drei ist.

    Ich glaube eher, das passiert durch zu viel Bildung. Der Weg zur Erkenntnis besteht viel weniger darin, sich Wissen anzueignen, und vielmehr darin, angeeignetes Wissen rauszuschmeißen. Als Beispiel fällt mir ein, dass man sehr gebildet sein muss, um zu erklären, warum ungewöhnlich kaltes Wetter ein Anzeichen für Klimaerwärmung ist. Wer sich nicht mit Arktisforschung und Polarwirbeln auskennt, kann das nicht erklären, vor allem nicht so, dass es den Leuten wissesnschaftlich vorkommt – und das tut es! Interessanterweise wird Verschwörungstheoretikern auch unterstellt, „einfache Erklärungen“ finden zu wollen. Das ist nicht ganz falsch, aber einfach ist gut. Ich habe das in anderem Zusammenhang mal so beschrieben:

    Während also in der Wissenschaft [bezogen auf Ockham’s Razor] nach möglichst einfachen Erklärungen für Sachverhalte gesucht wird, soll das Volk von Medien und Politik hingeknallte möglichst komplizierte Lösungen für Sachverhalte kritiklos schlucken, bzw. man ist im Grunde geheißen, jeder Erklärung aus dem Grund zu misstrauen, dass man sie versteht und logisch findet, und darauf vertrauen, dass es schon eine komplexe unlogische geben wird, die man nicht versteht.

  71. ghazawat 22. April 2021 at 12:16
    „Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.“

    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.


    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!

    Der Grund dafür dürfte wesentlich trivialer sein, als allgemein angenommen

    Wie hier bereits dargestellt:

    Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 11:51

    Mittelfristig werden in der (ehemaligen) westlichen Welt Arbeitsplätze en masse wegfallen, für die man früher noch ein Mindestmaß an Allgemein- und Grundbildung mitbringen musste.
    Die wenigen mit etwas höherer Bildung, die dann noch gebraucht werden, kann man über Förder- und Begabtenschulen rekrutieren.

  72. @ Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 14:29:

    Danke für die Quelle. Das ist eine sehr aufschlussreiche Aussage.

    Sie hat mich mal wieder an eines der bekannten Zitate erinnert, die unter „NWO-Quotes“ gesammelt sind. Es stammt von Henry Kissinger aus dem Jahr 1991:

    17.“Today, America would be outraged if U.N. troops entered Los Angeles to restore order [referring to the 1991 LA Riot]. Tomorrow they will be grateful! This is especially true if they were told that there were an outside threat from beyond, whether real or promulgated, that threatened our very existence.

    Wir haben damals, als wir uns damit befasst haben, aus dem „from beyond“ vermutet, dass sie früher oder später eine Invasion von Außerirdischen inszenieren werden und uns überlegt, ob die Sheeple das wohl glauben würden. Vermutlich schon, aber es wäre sehr schwierig geworden. Das unsichtbare Corona-Virus und das unsichtbare CO2 sind leichter zu schlucken als unsichtbare Außerirdische. Und Bedrohungen „from beyond“ sind sie ebenfalls. Die Ängstlichen werden nicht nur UN-Truppen hinnehmen, wenn sie befürchten, dass widrigenfalls ein Szenario wie aus Killervirus- oder anderen Endzeitkatastrophenfilmen eintritt.

  73. Unter Adolf war es vermutlich schöner, als heute unter den Linksgrünen mit Merkel an der Spitze.

    Und es wird noch schlimmer kommen mit Bärlauch oder Angela Laschet als Kanzler_in! 🙁

  74. Unsere Verfassung hat Krebs bekommen und die noch satte Mehrheit findet es offenbar ok so.
    Die Mehrheiten werden sich erst ändern, wenn es beginnt, weh zu tun.
    Krebs bedeutet noch nicht automatisch den Tod, doch der Prozess der Heilung wird wahrscheinlich nicht kurz und nicht angenehm werden.

  75. Nuada 22. April 2021 at 14:53
    @ Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 14:29:

    Danke für die Quelle. Das ist eine sehr aufschlussreiche Aussage.

    Sie hat mich mal wieder an eines der bekannten Zitate erinnert, die unter „NWO-Quotes“ gesammelt sind. Es stammt von Henry Kissinger aus dem Jahr 1991:

    17.“Today, America would be outraged if U.N. troops entered Los Angeles to restore order [referring to the 1991 LA Riot]. Tomorrow they will be grateful! This is especially true if they were told that there were an outside threat from beyond, whether real or promulgated, that threatened our very existence.
    ———–
    Rußland allein reicht wohl noch nicht, oder? :mrgreen:

  76. ghazawat 22. April 2021 at 12:13

    „Ist irgendetwas dem Trinkwasser beigemischt?“

    Auf den Gedanken könnte man tatsächlich kommen. Es dürfte seit über 20 Jahren offensichtlich sein, dass man in Deutschland die Menschen gezielt verblödet.

    Dazu braucht man kein Trinkwasser. Fernsehen und Schule reicht da völlig aus.

  77. Antwort an: Selberdenker 22. April 2021 at 15:00

    Heilung?

    Wir werden alle einem „höherem“ Ziel geopfert. Glauben Sie mir, es gibt seit tausenden von Jahren Regeln und Gesetze, die das Überleben von Völkern und von Ländern ermöglichen. Das politische Einheitskartell, bestehend aus CDU, SPD, Grüne, Linke hat diese elementaren Regeln und Gesetze seit Jahren ignoriert. Schutz der Grenzen und der Ressourcen, Verbot der Ansiedlung fremder Völker, Verbot von fremden Religionen, Schutz der Bürger, Herstellung von von relevanten technischen Produkten, Kontrolle über die eigene Währung, Unterhaltung einer schlagkräftigen Armee usw. . Deutschland wird gerade schleichend zu einem Drittweltland!

  78. Zur Überschrift:

    Freedom is just another word for nothing left to lose (Janis Joplin RIP).

  79. Sehr treffend der Artikel!
    Neue Wege der Freiheit beschreiten, das macht Mut, das gibt Kraft zum Widerstehen. Wenn Menschen solche Ideen entwickeln, diese Gedanken journalistisch aufbereiten und uns Lesern unterbreiten. Und wir sind nicht allein bei PI-NEWS. Ganz und gar nicht allein.

    Waldgang.
    Wende und Ende der Nomenklatura.

    Covistance:

    https://sciencefiles.org/2021/04/22/covistance-weltweiter-widerstand-gegen-corona-fanatismus-und-zerstorung-der-demokratie/

  80. Wenn Verfassungsfeinde in der Regierung sind, kommt sowas raus. Ein Gesetz gegen Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit. Damit wird der Staat zerstört. Ist auch im Sinne von Merkel.

  81. Je öfter ich den Artikel lese, umso treffender erscheinen mir die Gedanken darin. Auch das zu überwinden, was einen politisch nicht so anspricht. Ob nun der Rosenquarzverehrer oder der Kaisertreue. Was soll man sich streiten miteinander, wenn die Knute der Unterdrückung uns gleichermaßen trifft. Ich muss doch meine inneren Überzeugungen nicht ablegen, nur weil ich mit einem gemäßigt Linksorientierten gemeinsam gegen das Unrecht auf die Straße gehe.

    Erst das Unrecht bekämpfen, erst die Freiheit erringen, dann kann man sich über die üblichen Details streiten.

    Covistance! Widerstand!

  82. Einfach nur bewundernswert!

    „Da haben es die Wikipedia-Schreiberlinge aber sehr gut gemeint mit Annalena Baerbock, der frisch selbstgekürten Kanzlerkandidatin der Grünen.

    „Politisch prägend war, dass ihre Eltern sie in den 1980er Jahren zu Menschenketten gegen das Wettrüsten und zu Anti-Atomkraft-Demos mitnahmen.“

    Die Höhepunkte dieser Demos waren 1981-1983. Man kann Baerbock daher eine extreme frühe Auffassungsgabe attestieren als 1 – 3 jährige.“

    https://kaltesonne.de/nobel-geht-die-welt-zu-grunde/#more-63912

  83. Diesmal war kein Richter schnell genug, um dem nicht präsentablen Antifa-Präsidenten rechtzeitig den Füllhalter aus der Hand zu schlagen.

    Aber im Gegensatz zu den langen Jahren vorher hat die Presse diesmal die Messer schon gewetzt.

    Das Gesetz wird auch vor den Gerichten keinen Bestand haben.

    Von alldem abgesehen wird die Massnahme wiederum krachend scheitern.

    „Es ist uns entglitten.“

  84. Barackler
    22. April 2021 at 16:18

    „Von alldem abgesehen wird die Massnahme wiederum krachend scheitern.“

    Meine immer wieder gestellte Forderung an Journalisten, denen vernünftige Themen fehlen.

    Machen Sie sich den Spaß und suchen Sie bei Google nach „Frau Dr Merkel macht zur Chefsache“

    Es ist buchstäblich alles krachend gescheitert, was Frau Dr Merkel einmal vorhatte. Permanentes Scheitern ist der rote Faden, der sich durch ihre Politik zieht.

  85. Für unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin wird es allmählich Zeit, mal wieder alleine in die Sauna zu gehen.

  86. Eurabier 22. April 2021 at 13:02

    Ich glaube nicht, dass das spät eintritt. Es ist doch alles bankrott.

  87. gonger 22. April 2021 at 13:26

    Ich stehe auf der Seite der Migranten! Da sind noch halbwegs Menschen. Vielleicht können die was retten.

  88. Barackler
    22. April 2021 at 16:26

    „Sie ist in diesem Sinne sehr zuverlässig.“

    Ja und das ist das wirklich Erstaunliche! Ihre Zeit als Familienministerin kann ich nicht beurteilen, weil ich mich dafür nicht interessierte. Aber mich hatte damals schon ihre völlige Unkenntnis und Unfähigkeit als Forschungsministerin erstaunt. Man konnte schon vor über 20 Jahren erkennen, dass sie nicht in der Lage ist, auch nur ein einziges Problem sachgerecht anzugehen und zu lösen. Seit 16 Jahren darf diese Unfähigen nun Kanzlerin spielen. Abenteuerlich!

  89. Hans R. Brecher 22. April 2021 at 16:08
    ————————————————-
    Hallo Herr Brecher,
    gehört nicht hierher, aber danke Ihnen für Ihren Link von heute früh in dem mittlerweile geschlossenen Tirpitz-Strang! Habe ich mir angesehen.
    In der Tat, PI bildet.
    Beste Grüße

  90. 22. April 2021 at 16:39

    „Unsere vielgeliebte Führerin & Reisekaderin Adolfa, äh Angela“

    Ein immer noch weitgehend ungelöstes Thema. Die absolute Systemtreue zur SED und zur Stasi muss sehr weitgehend gewesen sein, dass sie schon mit frühen Jahren zum Reisekader ernannt wurde.

    Auch ist sie in einem angeblichen evangelischen Pfarrer Haushalt aufgewachsen, dem bereits früh zwei Autos zugesprochen worden waren. Herr Kasners Bewunderung für Stalin verträgt sich nur schlecht mit dem christlichen Glauben.

  91. ERMÄCHTIGUNGSGESETZ 2021

    Merkels „Notbremse“: CHE Steinmeier hat unterschrieben –
    Kanzlerin Adolfa Merkel verteidigt „umstrittenes“ Corona-Gesetz
    https://livingdocs-images.imgix.net/2021/4/22/ccdb7472-ae05-45d4-90d6-cb282e667c87.jpeg?auto=format&rect=0%2C329%2C4000%2C2250

    22.04.2021 -16:40
    +https://www.merkur.de/politik/merkel-corona-notbremse-deutschland-bundesrat-ausgangssperre-gesetz-regeln-schulen-news-live-zr-90470119.html

    Kaum ist die „Bundes-Notbremse“ unterzeichnet, wird geklagt

    Bundespräsident Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz bereits am Donnerstag unterschrieben. Doch es sind schon erste Eilanträge auf dem Weg zum Bundesverfassungsgericht.

    DPA | 22.04.2021
    https://www.om-online.de/politik/kaum-ist-die-bundes-notbremse-unterzeichnet-wird-geklagt-69549

  92. Heute ist kein guter Tag, gestern war kein guter Tag wie so viele vergangene Tage ebenfalls.

    Es ist mttlerweile nicht mehr fassbar, wieviele Bürger die von Merkel systematisch ruinierte CDU noch ernst nehmen.
    Es gibt die CDU nicht mehr. Wer das bezweifelt schaue sich an, wie mit der AfD seit 2017 im Bundestag umgegangen wird.
    Logisch wären überall Koalitionen CDU-AfD.

    Merkel hats verboten, die Kommunistin im Kanzleramt bekommt ihre Weisungen aus einer besonderen Stratosphäre, die mit DE und freien Wahlen nichts zu tun hat und als nächstes wird für uns der Klimalockdown vorbereitet und dann kommt der „Blackdown“, in welchem nicht einmal mehr Wasser fliessen kann.
    Co2 ist lebensnotwendig!

    Und unterdessen werden in Asien und Brasilien pausenlos Urwälder niedergemacht für den Anbau von Soja.
    Was für ein Wahnsinn!

  93. Maria-Bernhardine 16:39

    Jedenfalls wird sie nicht darauf warten, mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt zu werden.

    Das macht sie kurzfristig um so gefährlicher.

  94. @Maria-Bernhardine 22. April 2021 at 16:53

    War doch klar. Steingeier unterschreibt brav Merkels Gesetze. Wer etwas anderes erwartet, lebt in der falschen Staatsform.

  95. ERMÄCHTIGUNGSGESETZ 2021 🙁

    22.04.2021 -16:40
    „Aber wir brauchen sie als Wellenbrecher für die dritte Welle“, verteidigte die Kanzlerin ihr Gesetz. Die bundesweiten Einschränkungen über das geänderte Infektionsschutzgesetz würden einheitliche, klare Regeln geschaffen. „Denn das Problem war ja, dass die bisherige Notbremse zu zögerlich umgesetzt beziehungsweise in einzelnen Regionen unterschiedlich ausgelegt wurde“, sagte Merkel.

    ES IST VOLLBRACHT 🙁

    Update vom 22. April, 15 Uhr: ➡ „Es ist vollbracht.
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das neue Infektionsschutzgesetz mit der Bundes-Notbremse unterzeichnet. Das teilte das Bundespräsidialamt am Donnerstag mit. Das Gesetz muss zum Inkrafttreten jetzt nur noch im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden. Der Ausfertigung sei die erforderliche Prüfung vorausgegangen, sagte eine Sprecherin des Bundespräsidialamts zu AFP.“
    https://www.merkur.de/politik/merkel-corona-notbremse-deutschland-bundesrat-ausgangssperre-gesetz-regeln-schulen-news-live-zr-90470119.html

  96. Einen Tag nach den katastrophalen Entscheidungen gegen das Volk, erfahre ich als Inhaber einer Kunstgalerie und Bildereinrahmungswerkstatt, daß der gesamte repressive Staatsapparat es ernst meint. Habe soeben Besuch eines Laufburschen des Ordnungsamt bekommen, der mir eine mündliche Verwarnung aussprach. Es hätte Beschwerden gegeben, daß ich meine Geschäftstür bei schönem Wetter geöffnet hätte und mein Postkartenständer vor dem Laden stünde. Das würde nicht ins Gesamtkonzept der Straße passen. Ich werde morgen beim Ordnungsamt anrufen und mir erklären lassen, warum in derselben Straße ein Gardinengeschäft und ein weiterer Laden verschiedene Displays und Ware vor ihrem Geschäft stehen haben und wo der Unterschied zu meinem Geschäft bestehen würde.

    Ein, wenn auch unausgesprochener Grund könnten meine querulenten Texte sein, die ich seit einem Jahr in meinem Schaufenster stetsaktualisiere und die sich unmißverständlich gegen die verlogene Coronapolitik einer verkommenen Regierungsclique richten. Das ist schon länger einigen „sauberen Bürgern“ des beschaulichen südhessischen Kleinstädftchens sauer aufgestossen.

    Noch habe ich einen gewissen Widerstandsgeist dank der vielen Ermutigungen, die ich von Passanten und Lesern an meinem Fenster bekommen, aber der gestrige Beschluss zur wohl unumkehrbaren Beerdigung der Demokratie, wie wir sie kannten, ist ein Schlag in die Magengrube von dem man sich erst einmal wieder erholen muss.

    Wann werden die Staatsschergen mich auffordern, meine Texte aus dem Fenster zu entfernen?
    Hassrede gibt es ja schon als Grund und Kritik an der Coronapolitik der Regierung wird wohl auch bald ein Sanktionsgrund sein. Ab gestern ist alles möglich; der Zug in Richtung Despotie hat den Bahnhof soeben erst verlassen.

  97. FRAU MERKEL

    Erst schleust uns diese Frau die Verbrecher aller Herrenländer in unser einst so sauberes Land, alles unter dem Vorwand „Flüchtlinge“, nun löst sie auch noch unser Grundgesetz auf unter dem Vorwand „Virus“!

    Davor schon hatte sie unsere Gelder an die EU verschenkt, dieses Projekt als sogenannten Rettungsschirm verkauft, zugute allen Elends Europa, das täglich größer wird. Unsere einst weltweit berühmte Autoindustrie wird demontiert, so wie der Mittelstand, die Einzelhändler die gesamte Gastronomie die durch Erwerbsverbot gnadenlos und kaltblütig ausgehungert wird.

    Im Grunde müsste der Staatsschutz kommen und diese Frau umgehend verhaften, in eine Zelle sperren, zum Verhör bringen , sie verhören solange bis sie endlich gesteht für wen sie arbeitet!!!!

  98. Der Klima-Lock-Down wird medial schon vorbereitet.

    „So warm, wie im letzten Jahr, war es noch nie in Europa“ wird auf der Titelseite von 1 & 1 gejammert. So ein Blödsinn! In Bayern hat man nichts davon gemerkt. Wenn man natürlich die Temperaturen in der Sahelzone als Maßstab nimmt…

    Die späten Wintereinbrüche mit viel Schnee, die dieses Jahr Obstblüte und anderen Pflanzenaustrieben den Garaus gemacht haben, werden mit keiner Silbe erwähnt. Mal sehen, was sie dafür für Argumente an den Haaren herbeiziehen werden.

  99. Das Traurigste an all dem Wahnsinn gerade ist für mich, dass über 90% der Deutschen entweder immer noch schlafen, oder sich einfach raushalten nach dem Motto „Augen zu und durch, wird schon“, oder so gehirngewaschen sind, dass sie all dem noch zustimmen.
    Ein Livestream an einem Tag wie gestern, an dem de facto etwas geschieht, was zuletzt 1933 geschehen war, haben Streams die vor Ort dokumentieren, u.a. die massive Polizeigewalt mal wieder in Berlin, gegen friedliche Bürger und zum Teil gegen alte Frauen und Männer, müsste 10 Millionen Zuschauer haben und nicht 10.000!
    Es wird alles immer noch von einem Großteil alles so hingenommen oder gar gebilligt.
    Zeigt man Menschen, die immer noch meinen, dass es in Deutschland doch im Großen und Ganzen immer noch eine „gute“ Regierung gibt, dann Videos der massiven Gewalt durch Merkels „schwere Infantrie“, dann wird kurz gesagt: „Oh, das ist ja furchtbar.“ Danach kommt dann gleich so etwas wie: „Aber was sollen wir denn ändern.“ Und dann wird eben einfach wieder zur Tagesordnung übergegangen. Und ein solches Verhalten der meisten Menschen in diesem Land ist leider die Regel und nicht die Ausnahme.
    „Die Deutschen“ sind für mich mittlerweile leider nur noch ein Duckmäuservolk voller „Waschlappen“, „Biedermännern (und -Frauen)“ und viel zu vielen Gehirngewaschenen, die einem behinderten Kind huldigen, als sei es der neue Messias, die gern bereit sind, das letzte Hemd für den „Kampf gegen den Klimawandel“ zu geben und mit den Schultern zucken, wenn man ihnen vorsichtig argumentativ begegnen will, ohne gleich ihr Weltbild zu zerstören, indem man ihnen veranschaulicht, dass die maximal 2% CO2-Ausstoß Deutschlands am Gesamtausstoß weltweit keine weiteren Kosten für sie rechtfertigen, während China, Indien & Co. sich kaputt lachen über die dummen Deutschen und fleißig in Kohlekraftwerke investieren. – Nur als ein Beispiel von vielen, wie sehr sich Deutsche ALLES gefallen lassen.
    Es bekommen ja nichtmal die Demonstranten hin in weiten Teilen, dass sie, wenn sie schon friedlichen Widerstand leisten wollen, diesen effektiv gestalten, indem man überhaupt erstmal das taktische Verhalten von Merkels Schlägerbanden wahrnimmt und dementsprechend reagieren würde, indem man einen friedlichen Widerstand effektiv organisiert und die eigene Mehrheit nutzt. Z.B. kräftige Männer nach vorne stellt, sich einhakt, sich geschlossen zurückzieht, wenn die Staatsmacht in schwarz sich wie immer über den ganzen Tag verteilt einzelne rauspickt. Dass man in Bewegung bleibt geschlossen und sich nicht einkesseln läßt und abführen, wie die Lämmer zur Schlachtbank.
    Stattdessen wird weggesehen, wenn der Nebenmann niedergeknüppelt wird nach dem Motto, „wenn ich nur demütig bin und zu Boden schaue, ziehen sie mich nicht raus.“. Oder es wird, wenn mal eine (alternative, denn der Mainstream zeigt diese Bilder ja nicht) Kamera auftaucht rumgejammert wie auf dem Grundschulhof damals, dass der böse große schwarze Mann einen geschlagen hat ohne Grund.
    Wie würden wohl Demos bei so einer massiven willkürlichen Polizeigewalt aussehen, die von Kurden, Clans, Türken, Polen, Ungarn, etc. abgehalten werden würden? Wahrscheinlich würde sich bei den ersten drei der genannten Klientels die „Polizei“ erstmal gar nicht trauen, selbst so zu eskalieren.
    Ich sehe mir den Mist an seit letztem Frühling. Zwischendurch gibt es Ausnahmen seitens der Polizei, wie auf der Demo in Stuttgart. Aber in Berlin sind die „Cops“ immer am Brutalsten.
    Und die meisten Demonstranten haben bis heute nicht gelernt, dass ihr „Schließt Euch an“ an diesen Gestalten einfach abprallt. Genauso wie ihr „Hinsetzen, Hinsetzen“ usw. .
    Das einzige, was mich etwas optimistisch stimmt, sind wahrscheinliche weitere Großdemos bei heißen Temperaturen. Dann darf ich die „schwere Infantrie“ (- solche „Kampfmonturen“ mit Quarzhandschuhen, Bewaffnung, Panzerung unter der schwarzen Kleidung, etc. bei der Polizei sehe ich selbt in angeblich ganz schlimmen Staaten wie Weißrussland nicht!) mal richtig schön schwitzen.
    Das wäre dann zumindest mal etwas Schadenfreude für mich.

  100. @ Barackler 22. April 2021 at 16:57

    Sie will wohl auf dem Kanzlerinnenthron sterben

    Angela Merkel im Büro (Kanzleramt, Berlin) Im Hintergrund die EA117 Aluchairs von vitra
    Orte: Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin.
    Seit dem 22. November 2005, dem Tag, an dem sie erstmals zur Bundeskanzlerin gewählt wurde, sitzt Angela Merkel auf dem „Aluminium Chair“

    Merkmale: Geschwungenes Aluminium, dunkles Leder. Das Metall wirkt technisch, männlich. Dagegen steht das Leder, ein lebendiger Stoff, der ein Stück Natur in unsere Zeit rettet. Der Schwung der Lehne zeichnet die Silhouette der menschlichen Wirbelsäule nach. Dahinter steckt eine geniale Idee: Die Designer bespannten zwei Bügel mit einer Textil- oder Ledermembran, die sich der individuellen Körperformen anpasst.

    Menschen: „Wer sagt denn, dass sinnliches Vergnügen nicht auch funktional sein kann?“ An dieser Frage orientierten sich Ray und Charles Eames auch beim Entwurf dieses Stuhls, der 1959 auf den Markt kam. Im Laufe seines 40-jährigen Schaffens entwarf das Designpaar aus Los Angeles einige der wegweisenden Möbel und Bauten des 20. Jahrhunderts.

    Zahlen: Der „EA117“ besteht aus exakt sieben Einzelteilen (Schrauben nicht mitgerechnet), aber die haben ihren Preis. Den Stuhl gibt es +++ab 1945 Euro bei Vitra.

    Gefühle: Früher saß nur der Herrscher auf einem Stuhl, dem Thron. Auf ihm überragte der Mächtige alle. Später wurde der Stuhl demokratisiert, irgendwann besaß jeder einen. Im 20. Jahrhundert entwickelte sich das Sitzen zum Lebenskonzept. Auf Stühlen wird nich mehr nur gesessen, es wird gearbeitet, nachgedacht und eben auch regiert. Symbolisch sitzt die Bundeskanzlerin auf dem Stuhl, der am leichtesten wackelt und an dem am meisten gesägt wird. Der „Aluminium Chair EA 117“ kommt zwar leichtfüßig daher, aber sein Fuß aus gegossenem Aluminium ist ein schwerer Brocken…

    Wir ahnen, dass Frau Merkels Machtgespür sie zu keinem anderen Stuhl führen konnte. Wenn Sarkozy und Obama sagen: „Ah, an Eames Chair, beautiful“, ist die globale Welt in Ordnung.
    https://www.chairholder.de/object/news/der-stuhl-der-macht-203

  101. 222.000 Eine Viertel Million Gastronomen werden ruiniert.
    1.012.013 Über eine Million Handwerksbetriebe werden ruiniert.
    Die Listen der Insolvenzen sind nicht mehr aufzählbar.

    Millionen Menschen werden ruiniert, in den Selbstmord getrieben, in den Ruin, Millionen Familien werden dadurch zerstört, weil vielleicht eine Anzahl 80- und 90-Jährige an einer Grippe verstarben? Leute, die nicht nur ihr Leben gelebt haben, sondern die meisten von denen an sogenannten „Vorerkrankungen“ litten, die sie zum größten Teil Teil verschuldet hatten.
    Die Alten sind tot, aber die Jungen dürfen nicht leben! Werden eingesperrt, jetzt schon über ein Jahr!
    Keine Räuberbande bekommt so viel Gefängnis.

    Die Jungen haben auch ein Recht auf Leben!
    Die Jungen haben auch ein Recht auf Risiko!
    Die Alten waren teilweise im Krieg, da gab es auch ein Risiko, das bis zum heutigen Tag noch keinen interessiert! Die asiatische Grippe gab es danach zum Nachtisch für die ausgezehrten Kriegssoldaten, an denen sie dann den Gnadentod sterben durften!
    Keinen hat das interessiert.

    Millionen Menschen werden ruiniert, damit sich die Pharmabarone die Taschen füllen können.
    Das Impfgeschäft ist nun als bessere Einnahmequelle als es die Medikamente sind, entdeckt worden. Denn für Medikamente bedarf es echte Kranke, fürs Impfen nur Ängstliche und Dumme, und davon gibt es genug, mehr als echte Kranke.

    Folgende weitere TV Impfungen warten schon:
    KEUCHHUSTEN Impfung
    GÜRTELROSE Impfung
    GRIPPE Impfung
    MUMPS Impfung

  102. Das_Sanfte_Lamm 22. April 2021 at 14:45

    Einfach mal die Werbung anschauen. Mit jedem Tag sinkt der Anteil der Weißen in der Werbung. Weiße deutsche Männer gibt es fast gar nicht mehr (Höchstens als dickbauchiger Trottel in der Baumarktwerbung), weiße deutsche Frauen auch nur noch mit einem schwarzen Partner.

    Die BRD ist längst zu einem antiweißen/-deutschen Land verkommen. Wir Deutschen/Weißen werden doch nur noch als Arbeitskraft und Steuersklave vorrübergehend gedultet, aber nur noch bis die KI und die Roboter übernehmen. Ich setze nur noch auf Russland oder die konservativen US-Staaten des mittleren Westens.

  103. Dafür mit allen Schulden belastet. Besonders Frankreich und die übrigen Südeuropäer werden sich schadlos halten. Wie Deutschland dies stemmen will, wird nicht beantwortet.

  104. Wozu soll man noch großartig arbeiten und sparen, wenn einem das meiste Geld ohnehin weggenommen wird um das gute Leben, die hohen Renten und die soliden Vermögen in anderen EUdSSR-Teilrepubliken zu finanzieren.

    Deutsche Arbeitsblödel, die sich für sowas noch kaputtschinden wären wirklich strunzendoof.

    Lieber Kassyrer werden, auch die Kralle aufhalten und noch rausholen was rauszuholen ist, solange noch Suppe da ist.

  105. Lohnt es sich noch in diesem Land zu arbeiten, zu leben und Hoffnung zu haben?
    Ich sage NEIN, AUSWANDERN der einzige WEg fuer eine junge Familie bzw. Singels dem zu entgehen was durch all die sich lange angebahnten Bestimmungen und Gesetzen wie eine Sintflut auf D herabprasseln.

    Notstandsverordnung/ Ermaechtigungsgesetz = Entmadhtung der Ministerpraesidenten mit Corona als Vorwand,
    Gemeinsame Schuldenhaftung,
    Baerbock als Klimaspinner hoch 2 im Vergleich zu Gretel im Startloch Kanzlerin zu werden

  106. Es geht doch jetzt seit gut zehn Jahren seit der Finanz- und daraus resultierenden Euro-Krise so.

    Dann die völlig wahnsinnige „Energiewende“ inklusive geplantem Abschaffen aller fossilen Brennstoffe als Energiequelle.

    Dann 2015 die bis dato größte aller Katastrophen: „Wir faffen daff“.

    2018 dann der „Klimawandel“ samt einem verhaltensgestörten, schwedischen Mädchen, das auf Grund einer hochgradig narzisstischen Mutter in liebevolle Obhut gehört, statt auf irgendwelche Bühnen.

    Im selben Zuge der Feldzug gegen vor allem dieselbetriebene Fahrzeuge und offener Feldzug gegen die Deutsche Autoindustrie.

    „Rückgängig machen“ einer demokratischen Wahl eines Ministerpräsidenten seitens der Regierungschefin, Entlassung des Inlandsgeheimdienstvorsitzenden, weil dieser eben jener Regierungschefin mal indirekt widersprochen hatte.

    Jetzt die faktische Abschaffung des Föderalismusprinzips in Kombination mit einem ziemlich willkürlichen „Inzidenzwert“ als Rechtfertigung für komplett gesetzeswidrige Maßnahmen, die ab jetzt wie ein Damoklesschwert über dem Haupt des täglichen Lebensalltags der Menschen hängen.

    Es wird sich nichts ändern an der Einstellung der Menschen in D. Dafür gab es seit zehn Jahren mehr als genügend Anlässe.

    Die Leute nahmen bisher alles mit einem Achselzucken hin und sie werden es auch weiterhin tun.

    Und dazu ein wichtiges Addendum: Es ist völlig egal, ob es Covid gibt oder nicht, wie gefährlich oder ungefährlich es ist, es macht keinen Unterschied. Es ist schlichtweg wumpe.

    Die Regierung gibt vor, die Leute (und seit gestern auch das Parlament) folgen bereitwillig.

  107. Ein integrierter konservativer Moslem türkischer Herkunft oder eine sich zunehmend befreiende Linke wie Sahra Wagenknecht stehen selbstbewussten Patrioten in dem fundamentalen Konflikt mit den globalistisch-totalitären „Great Reset“-Betreibern sehr viel näher als biodeutsche Grüne, Linksliberale oder Transatlantiker in Bidens Schlepptau.

    Wenn es Ghazwas und Purge-Angriffe auf den Rotweingürtel gibt, wird es automatisch zu ethnienübergreifenden, zwanglosen Zusammenschlüssen von Randständigen und kriminell-primitven Unterschichtlern aller „Rassen“ und Nationalitäten kommen.

    Das musste auch die römische Nobilitas schmerzhaft erfahren, als ihre „treuen Diener und Beschützer“ ihr die zarten Hälschen durchschnitten, als die Zeit dafür gekommen war.

    Das ist nun mal so in dekadenten, sterbenden Systemen, die sich durch Dummheit und Verkommenheit ihr eigenes Grab schaufeln.

    Der migrantische Mittelstand wird sich aber eher nicht zum Schutz der Rotweingürtel-Schickeria einsetzen und der normale, gesunde deutsche Mittelstand wird wohl auch keinen Finger rühren.

  108. Barackler 22. April 2021 at 11:05
    Wagenknecht ist eine reine Blenderin. Hoffentlich fällt kein Patriot auf diese Kommunistin herein.

  109. BePe 22. April 2021 at 17:55
    [….]

    Die BRD ist längst zu einem antiweißen/-deutschen Land verkommen. Wir Deutschen/Weißen werden doch nur noch als Arbeitskraft und Steuersklave vorrübergehend gedultet, aber nur noch bis die KI und die Roboter übernehmen. Ich setze nur noch auf Russland oder die konservativen US-Staaten des mittleren Westens.

    Auch in Russland und im mittleren Westen der USA werden mittelfristig Robotik und Künstliche Intelligenz große Teile der verbliebenen menschlichen Arbeitskräfte ersetzen.
    Technische Fortschritt war noch nie aufzuhalten und wird nie aufzuhalten sein.
    Die eigentlich spannende Frage wird sein, was mit den freigesetzten Arbeitskräften geschehen wird. Hätte man 1990 im damals wiedervereinigten Deutschland die Chance genutzt und Deutschland wäre auf eine Einwohnerzahl von 70,60 oder gar 50 Mio. gesundgeschrumpft, wären Robotik und Künstliche Intelligenz keine soziale Herausforderung geworden, wie sie für uns nun unweigerlich vor der Tür stehen wird.

  110. oak 22. April 2021 at 18:05

    Lohnt es sich noch in diesem Land zu arbeiten, zu leben und Hoffnung zu haben?
    Ich sage NEIN, AUSWANDERN der einzige WEg fuer eine junge Familie bzw. Singels dem zu entgehen was durch all die sich lange angebahnten Bestimmungen und Gesetzen wie eine Sintflut auf D herabprasseln.

    ———–

    Wo wollen Sie denn hin wo es besser ist?
    Immer nur überall abhauen geht auch nicht.
    Dann bekommen Sie da Probleme und dann flüchten sie wieder.
    Einfach mal hier bleiben und kämpfen, auch wenn es nur verbal ist.
    Jeder hat ein Umfeld, auf das er Einfluss nehmen kann, kann manche aufwecken.
    Irgendwann sind alle wach, die jetzt noch schlafen .

  111. Dieses Gesetz von Mutti mit der Option auf multiple Verlängerung in den Händen von Kanzler*in Anal*ena ist vergleichbar wie eine geladene und gespannte 44er, die man einem Dreijährigen anvertraut.

  112. Ich habe gestern eine Klimadumpfbacke mit Studium, die vom Killergas gesprochen hatte, gefragt, ob ihr denn klar sei, dass CO2 wegen der Photosynthese lebensnotwendig ist? Reaktion: ungläubiges Erstaunen.
    Ist fast so gut wie Baerböckins Strom-im-Netz-speichern.

  113. Nun, andererseits ist diese Altparteienriege der Kante der Erdenscheibe näher gekommen. Dann fallen sie auch herunter, kann sein das bis dahin „Deutschland verreckt“ ist. Danach werden die anständigen Menschen in diesem Land zum wiederholten Mal aufbauen müssen. Hoffentlich werden sie sich aber diesesmal nicht von Parteifunktionären blenden lassen wie die Menschen nach dem 2. Weltkrieg, als plötzlich die ganze Fettblase wieder oben geschwommen hat.

  114. In der Tat befindet sich Deutschland in einer existentiellen Notlage. Diese Notlage aber hat mit einem wie auch immer gearteten Corona-Virus nichts zu tun, sondern ist Ergebnis vorsätzlichen politischen Handelns seitens der durch Merkel geführten so genannten Bundesregierung und ihrer Seilschaften, die bis weit ins linksextremistische Lager reichen und mittlerweile selbst höchste deutsche Gerichte, früher letzter Garant für Recht und Verfassung, heute eher Garant für die von Robenträgern als „rechtmäßig“ umgedeuteten Rechtsbrüche der Regierenden, durchdrungen haben.

    Und so geht das immer fröhlich weiter. Auch der Verfassungsschutz agiert längst nicht mehr im Sinne eines Schutzes von Recht und Verfassung, sondern ist (in Zusammenarbeit mit dem Staatsschutz und anderen einschlägigen Diensten) im Sinne einer „Stasi 2.0“ dazu umgebaut worden, die demokratische Opposition sowohl in den Parlamenten als auch auf der Straße zu zersetzen, um wiederum die Rechtsbrecher aus den Altparteien, allen voran die derzeitig agierende Merkel-Bande, vor jeglicher Kritik, vor juristischer Verfolgung gar, zu beschützen.

    Von den kriminellen und menschenverachtenden Ausbrüchen der merkelschen Prügel-Bande in Berlin und anderen Städten, die in schwarzen Uniformen und im SA-Stil aufmarschiert, um unter selbst erst (unter anderem unter nachgewiesener Mitwirkung von V-Leuten) geschaffenen Vorwänden auf alles einzudreschen, was sich bewegt, um in Anschluß diese ihre Verbrechen in den Medien ihren angeblich „gewalttätigen“ Opfern unterzuschieben, und es sich dabei auch noch traut, sich als „Polizei“ zu bezeichnen, mal ganz zu schweigen.

    Mit dem letzten Gesetz, das auf fatale Art und Weise an seinen Vorgänger aus dem Jahre 1933 erinnert, haben die dafür Verantwortlichen endgültig die Katze aus dem Sack gelassen, indem sie den Föderalismus (damit aber die demokratische Ordnung als solche) aufgehoben, die bis dahin noch vorhandenen Reste der Gewaltenteilung beseitigt und die Parlamente entmachtet haben. Angesichts der Tatsache eines sich erneut erhebenden Faschismus (wenn auch anderer Färbung) ist die von Wolfgang Hübner ins Spiel gebrachte Querfront aus allen denen, die als echte Demokraten guten Willens sind, ohne auch nur irgendwen auszuschließen, das einzige noch mögliche Mittel der Wahl.

  115. jeanette 22. April 2021 at 11:28
    Was ist das überhaupt für ein Gesetz wobei man nachts nur ALLEIN nicht mit seinem Ehemann spazieren gehen kann???
    ——————-
    Ich hasse diese Regierung

  116. Maria-Bernhardine 22. April 2021 at 17:32

    Der Kanzler_Innenthron kostet ab 2.290,- Öcken.

    Aber für einen voll abwaschbaren Stuhl mit einer Schwerlast-Gasfeder ist der Preis nichtmal schlecht.

    Man stelle sich vor, der Stuhl müsste vollgekotzt nach jeder Rotweinkonferenz erneuert werden wie der Teppich.

  117. coxnox
    22. April 2021 at 19:21

    „Ich habe gestern eine Klimadumpfbacke mit Studium, die vom Killergas gesprochen hatte, gefragt, ob ihr denn klar sei, dass CO2 wegen der Photosynthese lebensnotwendig ist? Reaktion: ungläubiges Erstaunen.“

    Es ist ja alles noch viel dramatischer. Unser CO2 Gehalt ist viel zu niedrig. Deswegen werden die Gewächshäuser extra mit CO2 begast, damit die Pflanzen besser wachsen.

  118. Ich werde langsam wund von dem penetranten Schwachsinn. Lagarde lobt Baerbock und Merkel. Man kann von Verschwörungen halten, was man will, aber die perverse Bande steckt unter einem Hut.

    „„Man muss keine ältere grau- oder weißhaarige Person sein, um in die Politik zu gehen und für sein Talent anerkannt zu werden“, lobte die EZB-Präsidentin die Kanzlerkandidatin der Grünen. Baerbock sei eine „junge Frau, die sich sehr für Klimawandel und Umweltschutz engagiert“. Ihr persönlich seien diese Themen ebenfalls sehr wichtig. Selbst Baerbocks sportliche Trampolin-Fähigkeiten fand die EZB-Präsidentin bemerkenswert.

    Auch Bundeskanzlerin Merkel wurde von Lagarde mit lobenden Worten bedacht: Baerbocks Antritt zeige, dass „Bundeskanzlerin Merkel junge Frauen nicht entmutigt hat, in die Politik zu gehen“, sagte die oberste Euro-Hüterin. „Das ist der Wert von Vorbildern.“ …“

    https://www.welt.de/finanzen/article230592607/EZB-Chefin-Christine-Lagarde-outet-sich-als-Baerbock-Fan.html

  119. Handeln! „Deren“ Gesetze sind Terror und werden somit missachtet!
    Wer sowas achtet, dem könnte irgendwann der Prozess gemacht werden!
    Stichwort: Mauerschützen!!

  120. @ INGRES 22. April 2021 at 21:15

    Soll mir recht sein. Ich bin da ähnlich gestrickt wie Sie.

  121. oak 22. April 2021 at 18:05
    (…)

    Notstandsverordnung/ Ermaechtigungsgesetz = Entmadhtung der Ministerpraesidenten mit Corona als Vorwand,
    Gemeinsame Schuldenhaftung,
    Baerbock als Klimaspinner hoch 2 im Vergleich zu Gretel im Startloch Kanzlerin zu werden

    ————————————

    Und man stelle sich mal vor: die neue Kanzlerin Analena würde das Klima-Gretel als Regierungsberaterin berufen!!!

  122. Wer es sich leisten kann, sollte das Land verlassen. Sofort! Ab Montag wird das nicht mehr möglich sein.

  123. INGRES 22. April 2021 at 21:15
    Peter Pan 22. April 2021 at 20:43

    Aber die Weiberherrschaft wird mit dem Crash bald zu Ende sein und dann wird es nie wieder Frauen in herrschende Positionen geben. Die Menschen werde für alle Zeiten davon geheilt sein. Es tut mir leid für die normalen Frauen, aber die wollen ja nicht herrschen und die anderen Normalen, die den Gedanken an die Gleichwertigkeit der Frau nicht aufgeben wollen, werden es schon begreifen.
    Es kann alles nur wie ein Kartenhaus zusammen brechen.

  124. Peter Pan 22. April 2021 at 21:16
    @ INGRES 22. April 2021 at 21:15

    Soll mir recht sein. Ich bin da ähnlich gestrickt wie Sie.

    ————–
    Ich weiß!

  125. M ueberspielt das Bundesverfassungsgericht als auch Bundestag ‚ Ministerpraesidenten / Bundesrat.
    Dies sind nunmehr Zustaende original DDR mit Staatsratregierung,
    alle Altparteien, Mehrheit der Abgeordneten liegen ihr zu Fuessen.

    Sie opfern die Zukunft der indigenen D- wenn ueberhaupt noch eine Besteht – durch diese Massnahmen die
    zeigen, dass sie alle in der Tasche hat, den betr. Personen/Stellen, die versagen energisch genug dem entgegenzutreten.
    Ihre Prestigejobs mit ueberzahlten Einkommen und weiteren Privilegien- Vorteilen sind ihnen wichtiger, als fuer die Interessen der von ihnen gewaehlten D einzutreten, stattdessen werden sie von ihnen verraten.

    Wenn das die Vaeter des Grundgesetzes geahnt haetten, haette M keine 16 Jahre ihre Rolle spielen koennen, sie haetten es durch ein anderes Grundgesetz verhindert.
    Damals waren die D noch optimistisch, dass es diesmal ehrlich zugeht,
    sie haben sich schwer getaeuscht.

  126. ghazawat 22. April 2021 at 16:22
    Barackler
    22. April 2021 at 16:18

    „Von alldem abgesehen wird die Massnahme wiederum krachend scheitern.“

    ——————————————–

    Meine immer wieder gestellte Forderung an Journalisten, denen vernünftige Themen fehlen.

    Machen Sie sich den Spaß und suchen Sie bei Google nach „Frau Dr Merkel macht zur Chefsache“

    Es ist buchstäblich alles krachend gescheitert, was Frau Dr Merkel einmal vorhatte. Permanentes Scheitern ist der rote Faden, der sich durch ihre Politik zieht.

    ======================

    Habe ich mal kürzlich (auf Deinen früheren Rat hin) gemacht: Es liest sich wie der Jahresbericht des Katastrophenschutzes! Einfach erschreckend! Das kann nur ein vorsätzliches, geplantes Komplettscheitern sein! Merkel betreibt seit Jahrzehnten (nämlich seit 1990) die Zerstörung Deutschlands! Seit ihrer Zeit als Kohls Mädchen versucht sie mutwillig einfach alles zu zerschlagen und zu zerstören, was ihr in die abgefressenen Griffel kommt, immer soviel Schaden wie nur möglich anzurichten, eine menschliche Abrissbirne!!!

  127. INGRES 22. April 2021 at 21:25
    INGRES 22. April 2021 at 21:15
    (…)
    Es kann alles nur wie ein Kartenhaus zusammen brechen.

    ———————————————-

    Du meinst sicher zusammenbrechen. Zusammen brechen tun wir schon bei PI … 🙂 🙂 🙂

    Hier nochmal als Bild:

    :))))))))))))))))))))))))))))))

    https://www.pinterest.ca/pin/79376012164448313/?amp_client_id=amp-UgwHeArLzSp0ABrX_OQ3wQ&mweb_unauth_id=2ee33fea2e824f429f8f530503b6419f&simplified=true&amp_url=https%3A%2F%2Fwww.pinterest.ca%2Famp%2Fpin%2F79376012164448313%2F

  128. Peter Pan 22. April 2021 at 21:16

    Übrigens kaum etwas hat auf mich jemals (ganz früher schon) mehr Reiz ausgeübt, als der Name Mary Stuart (mit 13/14 so oder sogar früher). Ich weiß nicht, hat das damals Goethe oder Schiller bearbeitet. Jedenfalls hat es mich fasziniert. Ich hatte also nie Vorurteile. Und die Dialoge im Drama haben mich immer begeistert . Und ich habe mir das jetzt sowohl als Spielfilm, wie auch als Doku neu angesehen. Das meiste hatte ich ja vergessen.
    Unglaublich spannend. Und die Handlung und die Dialoge gleich. Das war wohl tatsächlich so. Die Realität als Drama. Aber die waren damals eben erstklassig ausgebildet und erzogen und hatten blaues Blut. Ich weiß mittlerweile was letzteres bedeutet in Abgrenzung an den Pöbel bedeutet, der heutzutage herrscht.

  129. Muna38 22. April 2021 at 19:40
    jeanette 22. April 2021 at 11:28
    Was ist das überhaupt für ein Gesetz wobei man nachts nur ALLEIN nicht mit seinem Ehemann spazieren gehen kann???
    ——————-
    Ich hasse diese Regierung

    ========================

    Häit s-pietsch??? 🙂

  130. Ja, wer hat diese Figuren damit beauftragt uns einzusperren?
    Was bilden die sich ein?
    Seit über einem Jahr Totalversagen und jetzt die Lösung.
    Ich kann für mich selbst entscheiden und brauche solche Zivilversager nicht.
    Und die Grünen haben sich geschickt enthalten und ernten am Ende die Lorbeeren, egal wie der Mist ausgeht. Und jetzt noch: Astra Senegal muss weg – Impfen für alle, egal was passiert.

  131. INGRES 22. April 2021 at 21:41

    Diese Verfilmung soll sehr gut sein:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mary_Queen_of_Scots

    Die jüngste Verfilmung auch:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Maria_Stuart,_K%C3%B6nigin_von_Schottland_(2018)

    Neulich habe ich bei youtube zufällig einen Trailer einer Maria-Stuart-Verfilmung gesehen, weiss aber nicht, welche. Die Bilder waren beeindruckend. Was mir aber bitter aufstiess, war ein Quotenneger am schottischen Königshof …

    Das Schiller-Drama ist ohnehin über jeden Zweifel erhaben!

  132. OT. Anmaßung einer „kleinen Gruppe von Leuten“ Merz will Gendersprache verbieten
    ————
    Das erste Gescheite was ich heute lese in BILD

  133. Das alles und noch viel mehr ist (friedlich) nur noch so aufzuhalten:

    – Die meisten Kreuze bei der AfD machen
    – Es darf keinen Wahlbetrug geben

    Die Wahrscheinlichkeit im Lotto zu gewinnen ist höher. Und wenn es bei mir soweit ist:
    Danke und tschüs

  134. lorbas 22. April 2021 at 12:06
    Ist irgendetwas dem Trinkwasser beigemischt?

    Diese Frage steht schon lange im Raum. Und man muß noch nichtmal daran glauben, sondern es nur für -möglich- halten. Dann ist man in dieser Welt auf dem richtigen Weg 🙂
    (Bei der flachen Erde sollte es aber aufhören, ansonsten 112)

  135. In ARD machen sie nun den Leuten mit den Intubier-Schläuchen Angst!

    Sie locken die Leute auf die Intensivstationen, um ihnen visuell das Grauen und die Todesangst mit Todesqualen bildlich am lebenden Subjekt zu vermitteln.

    Was für eine Perversion! Kein Mittel ist zu schäbig, um gesunden Menschen die Todesangst und Todesqualen einzuflößen, ihnen so Angst zu machen und das auch noch besonders wirkungsvoll kurz vor dem Schlafengehen!

    Widerliche Methoden!

    Es reicht langsam!

    ARD STINKT!

  136. Jetzt verstehe ich, wieso es nun die abendlichen Ausgangssperren gibt. Unser Regime meint es nur gut mit uns und will uns abends vor der Verfolgung von impfwütigen Ärzten schützen.
    .
    Ich stelle mir gerade vor, wie wir demnächst von Leuten mit Schutzanzügen und Spritzen in der Hand u.a. beim Einkaufen verfolgt werden.
    .
    20.04.2021
    „ÄrzteTag“-Podcast
    „Ich hoffe sehr, dass die Priorisierung bei der Coronaimpfung fällt!“
    Es ist paradox: Ärzte beklagen zu wenig Corona-Impfstoff – gleichzeitig sträuben sich manche vor der Impfung. Dr. Ellen Lundershausen, Thüringens Kammerpräsidentin, meint: „Wie müssen impfen, impfen, impfen – notfalls auf der Straße!“ Im Podcast sagt sie außerdem, was sie von der AstraZeneca-Vakzine hält.
    .
    Denn ihr ist wichtig: „Wir müssen impfen, impfen, impfen!“. Das sei im Moment „das Einzige, was uns helfen kann“. Corona-Impfstoffe dürften nicht in Kühlschränken versauern, jetzt müsse „alles verimpft werden, was das ist“. Notfalls müsse man am Abend „auf die Straße gehen und es jedem anbieten, der es wolle“.

    https://www.aerztezeitung.de/Podcasts/Ich-hoffe-sehr-dass-die-Priorisierung-bei-der-Coronaimpfung-faellt-418939.html
    (Fettdruck durch mich.)

  137. Die machen den Leuten so viel Angst!

    Resultat:
    Ängstliche Eltern können ihren Kindern keine Sicherheit mehr vermitteln und die Kinder bekommen Angst- und Panikzustände, landen alle auf dem Psychiaterstuhl, werden die Verrückten von morgen!

    In den Problembürgerfamilien ist Angst fremd, auch Gehorchen ist fremd.
    Die werden dann immer frecher und haben mit einer vollkommen verängstigte Bevölkerung gegenüber leichtes Spiel.

  138. jeanette 22. April 2021 at 22:24
    ARD STINKT!

    Diesen Gestank tue ich mir seit mittlerweile 15 Jahren nicht mehr an 🙂
    Den Radiogestank tue ich mir seit mittlerweile 15 Jahren nicht mehr an 🙂
    Und muß! dafür bezahlen 🙁

  139. Im Prinzip muss doch alles so oder so ähnlich ablaufen, damit die Schrift der Bibel erfüllt wird

  140. M arbeitet mit subtilen Mitteln um ihre Vorstellungen durchzusetzen, die vor ihr in Gesamtdeutschalnd nicht moeglich und ueblich waren.
    Sie ist selbst durch ihre Marx. Vergangenheit, von Existenz und Wirkung solcher Mittel / Massnahmen informiert, bei ihren politischen Schulungen des SED Regimes, die heute als Linke in D ihre Fortsetzung als Partei haben,
    jedoch sich im Staat ueberall eingenistet haben, selbst als Schlaegertruppe Antifa sind sie present.

    Dieser Staat ist von Scheindemokratie zu einer Diktatur mutiert, wie es anders garnicht zu erwarten war.

  141. jeanette 22. April 2021 at 22:33
    Die machen den Leuten so viel Angst!

    Resultat:
    Ängstliche Eltern können ihren Kindern keine Sicherheit mehr vermitteln und die Kinder bekommen Angst- und Panikzustände, landen alle auf dem Psychiaterstuhl, werden die Verrückten von morgen!

    ———

    Und werden dann später Politiker.

  142. jeanette 22. April 2021 at 11:50

    Eistee 22. April 2021 at 11:43

    ghazawat 22. April 2021 at 11:32
    Es geht um die Zusammenrottungen … Leider ist es politisch völlig tabu, das Problem überhaupt zu nennen und darum wird die ganze Bevölkerung eingesperrt
    —————————————-
    Das könnte zwar sein, glaube ich aber nicht. Ich denke, es geht schon darum, die gesamte Bevölkerung zu unterdrücken. Mit der krassen Neuverschuldung, mit dem Blankoscheck für die EU und der kommenden Insolvenzwelle sind da nämlich noch ganz andere Dinge am Kochen. Für mich sieht es so aus, als gehe man nun mehr und mehr in einen Ausnahmezustand. Es geht da um weit mehr als nur um ein paar Shisha-Raucher im Park.

    ————————

    Da kommt sicher noch mehr!
    Und man will einen Bürgerkrieg mit Ausgehverbot verhindern.
    ————————————–
    Oder einen Bürgerkrieg provozieren, um „mal richtig draufhalten“ zu können auf die, die nicht freudig nach der Diktatorenpfeife tanzen wollen.

  143. In Sachsen werden Polizeieinheiten aus NRW zum Einsatz gegen die Bevölkerung vorgehalten. Sie bleiben da jeweils 6 Wochen und sind u.a. in Hotels untergebracht. Das kostet.
    Wie begeistert sind die Leute aus NRW, wenn sie für 6 Wochen in der sächsischen Pampa bleiben müssen?
    Egal. Sie bekommen mehr Geld dafür, dass sie enthemmter auf die nicht Näherstehenden „einwirken“.

  144. ghazawat 22. April 2021 at 12:16

    „Vor 2000 konnte man zu diesem Thema tatsächlich noch Artikel lesen.“

    Wir erleben seit vielen Jahren ein höchst erfolgreiches „down breeding“ und ein rapides Absenken jeglicher Bildungsziele.
    Völlig systematisch und von oben gesteuert.

    Die gebildete Familie mit intelligenten weißen Kindern ist völlig out!

    ——————-
    Aus alter „Verpflichtung“ hatte ich einer jüngeren Familie mit Studium und „CDU-Erziehung“ ein Geschenk zu einem bestimmten Anlass übergeben und wurde dafür zum Kaffee eingeladen.
    Anwesend waren Mutter und 2 Kindeer. Ich bekam einen Kaffee aus einer 1000-€-Kaffeemaschine in einer großen Tasse mit Riss und ausgeschlagenem Rand. Auf dem Tisch stand eine aufgerissene Kekspackung. Daraus wurde mir nichts angeboten.
    Die Kinder bekamen Saft oder Cola und zerkrümelten die Kekse auf dem Tisch. Einen Teller hatten sie auch nicht. So sieht das Niveau für die Zukunft aus.
    Wenn ich jemand zum Kaffee einlade, gibt es Marken-Kaffee aus einer einfachen Kaffeemaschine in einer schönen Tasse von meinem guten Porzellan und ich hole beim Bäcker ein paar leckere Teilchen ohne auf den Preis zu gucken.
    Das ist bei der neuen „Intellenz“ out.

  145. Da sich das mit Corona-Patienten befasste Krankenhaus-Personal über Zulagen freuen kann, wird man immer bemüht sein, dass die Intensiv-Betten schön ausgelastet sind. Wenn da Leute liegen, denen es gar nicht so schlecht geht – umso besser, da weniger Arbeit.
    Außerdem lässt sich auch so manche zusätzliche Rechnung schreiben, wenn „Corona“ drauf steht.
    Blöd nur, wenn die Verantwortlichen gleichzeitig darüber jammern, dass Schule und Kindergarten zu sind und jede erforderliche Erledigung zum Kraftakt wird.

  146. Na ja, wie hat der ehemalige deutsche Außenminister, Joschka Fischer, über sein Landsleute im Jahr 2008 gesagt:
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu „Ungleich­gewichten“ führen. Dem kann aber gegen­gesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland heraus­geleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  147. Das erschreckende ist, Rund 80% der Menschen da draussen habens noch gar nicht befriffen, dass wir uns seit gestern offiziell im 4.Reich befinden. 75 Jahre nach dem Jahrestag der SED und 88 Jahre +1 Tag nach dem dritten Reich. Und insbesondere diejenigen, die einem jeden Tag mit dem Spruch nie wieder auf die Nerven gehen, haben das ganze sogar noch beklatscht. Na gut, wir sollten die BTW abwarten, aber irgendwie hab ich die Hoffnung mittlerweile aufgegeben, dass da doch ein paar Leute draufkommen. Vermutlich wird da ne Koalition wahlweise zwischen Pest, Cholera und Pocken rauskommen.

    Hans R. Brecher 22. April 2021 at 21:58; ja echt schlimm, ganz egal was, es kommt nicht mehr ohne Quotendingsbums daher. Heute erst wieder im Bayram rotfunk. Da gings um den Nationalpark. Na klar, es sind immer nur die Weiber, die da forschen. Ich kenn da einige, die dort waren. Da war niemals ne Frau drunter. Aber heute angeblich ausschliesslich, ganz entgegen unserer gewohnten Linksschreibung.
    Oder neulich ,es mag 2 Wochen her sein, die Dirigentin, die tatsächlich auf ner historisc hen Persönlichkeit beruhen soll. Eine Frau, die es geschafft hat, als erst weltweit ein Orchoster zu dirigieren. Das reicht von der Quote natürlich nicht. Da musst dann auch noch der Quotenschwule dabei sein. Alles andere mag ja den Tatsachen entsprochen haben, Aber Schwule vor über 100 Jahren. Die wurden damals eingesperrt, je nach Gegend sogar deshalb umgebracht. Beides muss nicht sein, aber so permanent und penetrant auf die Nerven gehen, wie die das derzeit machen, ist genauso übel.

    Rheinlaenderin 22. April 2021 at 22:31; In Berlin hiess es werden jeden Tag 1200 Impfdosen a 50€ weggeschmissen. Ich mein, von Berlin erwarte ich nix besseres, aber einfach mal mit wenigen 1000 rechnen, schaffen die offensichtlich auch nicht. Der Impfstoff soll 5 Tage haltbar sein. Da mischt man am ersten Tag angenommen 5000 Portionen an. Wenn dann bloss 2.000 kommen, dann verimpft man die zum Teil am nächsten Tag und mischt je nachdem wies zeitlich klappt entweder abends oder anderntags ganz früh die nächsten Portionen an. Abhängig davon, wieviele tatsächlich kommen. Klar kann man bei der kurzen haltbarkeit nicht wissen, wieviele tatsächlich auftauchen, aber nach wenigen Tagen hat sich das doch eingependelt. Im schlimmsten Fall muss man, wenn übers Wochenden nix gemacht wird, am Freitag mehr als geplant anrühren, die kann man da bis Dienstag aufbrauchen. Heute war übrigens dieser Regierige Müller von dort mehrfach zu sehen, wie er lauter beleidigungen gegen andersdenkende ausstiess.

    pragmatikerin 23. April 2021 at 00:33; Im wesentlichen hast du recht, aber den Kuchen kann man doch selber backen, selbst wenn er nachm 60 Jahre alten Rezept vom Doktor aus dem nichtexistierenden Ort ist.

  148. @ INGRES 22. April 2021 at 21:25

    INGRES 22. April 2021 at 21:15
    Peter Pan 22. April 2021 at 20:43

    Aber die Weiberherrschaft wird mit dem Crash bald zu Ende sein und dann wird es nie wieder Frauen in herrschende Positionen geben. Die Menschen werde für alle Zeiten davon geheilt sein. Es tut mir leid für die normalen Frauen, aber die wollen ja nicht herrschen und die anderen Normalen, die den Gedanken an die Gleichwertigkeit der Frau nicht aufgeben wollen, werden es schon begreifen.
    Es kann alles nur wie ein Kartenhaus zusammen brechen.
    *****
    Eine herrliche Vision. Aber so ist es, der Wahn muß komplett in sich ausbrennen, vorher gibt es auch keine Umkehr zur Normalität mehr. Das scheint in früheren Phasen auch so gewesen zu sein, nur hat er damals in Form von Kriegen Fahrt aufgenommen und ist dann wieder geistig zum Erliegen gekommen. Warten wir es ab, ich hoffe, es ist nicht mehr lange hin. Man wird in diesem Lähmungszustand mürbe, nicht, daß sie uns mit ihrem wahnsinnigen Dauerbeschuß noch die geistigen Mauern schleifen. Manchen vielleicht schon, nicht allen.

    P.S.: Ich kann mich an die Geschichte von Maria Stuart nicht mehr so gut erinnern – werde es mal wieder lesen – mir hat Geschichte als Jugendlicher überhaupt nichts gesagt. Ich mochte nur diese großartige Sprache von Dichtern wie Schiller. Es muß mit den Königinnen im Mittelalter und der frühen Neuzeit anders gewesen sein. Zwar auch eine Weiberwirtschaft, aber in männlichem Stil. Heute regieren die Männer unter den Weibern in weibischem Stil.

  149. Art. 20 GG

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Wenn das Bundesverfassungsgericht als höchste Instanz die ehernen Prinzipien des Rechtsstaats verläßt und die Rechtsprechung der politischen Großwetterlage unterordnet anstatt umgekehrt, dann ist wahrlich keine andere Abhilfe mehr möglich. Das wird (wieder) böse enden.

Comments are closed.