Die SeaWatch4 ist ein evangelischer Seelenverkäufer unter Antifa-Flagge.

Von MANFRED ROUHS | Das Schiff „SeaWatch4“ der Organisation „United4Rescue“ fährt seit kurzem unter der Fahne der „Antifa“, die in Teilen der USA als terroristische Organisation eingestuft worden ist. „United4Rescue“ ist von der Evangelischen Kirche in Deutschland mitgebegründet worden. Das Schiff wurde nicht nur, aber auch aus Spenden finanziert, die die Evangelische Kirche gesammelt hat.

„Die“ Antifa gibt es nicht. Der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages schrieb dazu im Jahr 2018:

„Bei der sogenannten Antifa handelt es sich nach verbreitetem Verständnis nicht um eine bestimmte, klar umgrenzte Organisation oder Vereinigung, sondern um den Oberbegriff für verschiedene, im Regelfall eher locker strukturierte, ephemere autonome Strömungen der linken bis linksextremen Szene.“

Zumindest einige Gliederungen dieser politischen Bewegung sind von der deutschen Strafjustiz in den letzten Jahrzehnten für Überfälle auf politische Gegner, Sachbeschädigungen und Brandstiftungen verantwortlich gemacht worden. Der Anspruch des „Antifaschismus“ scheint dabei häufig ein Vorwand zur Legitimation von Straftaten zu sein, der sich gegen alles und jedermann wenden kann. Die „Neue Züricher Zeitung“ zitierte dazu in einem lesenswerten Artikel den der Sympathie mit „Faschisten“ denkbar unverdächtigen Politikwissenschaftler Klaus Schroeder mit der Einschätzung:

„Ich halte nichts von Selbstjustiz, aber genau darum geht es oft bei diesen Leuten. Weil der Staat angeblich nichts tut, nehmen sie die Sache selber in die Hand, um alle möglichen Feinde zu bestrafen. Ob das wirklich Faschisten sind, ist ihnen egal.“

Das trifft die Sache offenbar gut, und mit genau diesen Leuten macht sich die Evangelische Kirche jetzt gemein: Personen, von denen zumindest ein Teil gewaltbereit ist, die Selbstjustiz üben.

Wer aus dem Verein noch nicht ausgetreten ist, sollte spätestens jetzt darüber nachdenken, ob er noch auf dem richtigen Dampfer unterwegs ist.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

63 KOMMENTARE

  1. Bedauerlicherweise hat der – mir aus Jugendjahren noch bekannte – heutige Bischof der sächsischen evangelischen Landeskirche, Tobias Bilz, diesen Dingen auch noch Vorschub geleistet, indem er die Patenschaft für eines der Schlepperschiffe übernommen und es getauft hat. Er wolle danach noch ein weiteres dieser Schiffe taufen, heißt es. Das ist für mich auch eine persönliche Enttäuschung über einen Menschen, der für mich, wie schon sein von mir hochgeschätzter Vater, einmal für ein klares Evangelium stand und von dem ich anderes erwartet hätte. Leider hat nun auch er „die Knie gebeugt vor dem Baal“… statt vor dem Gott, dem zu dienen er verpflichtet wäre.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/sachsens-landesbischof-bilz-tauft-fluechtlingsschiff/

    Der bundesübliche Verfall der Kirchen ist nun endlich auch in Sachsen voll und ganz angekommen.

  2. Warum sind eigentlich somalische Piraten noch nicht auf die Idee gekommen, sich Seenotretter zu nennen?

    Seawatch- und andere Schleuser-Boote sollten behandelt werden wie die Somalier durch die USA oder Russland.

  3. Der Antichrist sitzt in Rom und in den evangelischen Pfarrämtern.
    Wer keine Hemmungen mehr kennt, sich mit Kriminellen der übelsten Sorte wie der Antifa zu verbünden, sollte über seine eigene Daseinsberechtigung nachdenken.

  4. Nach fünf Jahren im Kölner Dom als Domschweizer sage ich zu allen Freunden und Bekannten :
    Der liebe Gott oben ist ein feiner Kerl aber sein Bodenpersonal besonders in Köln ist zum grausen .
    Besonders Woelki und Konsorten das beste Beispiel für einen negative Kirche , diese Typen würde Jesus aus dem Tempel peitschen !

  5. Passt doch.
    Die Antifa-Schläger sind eine Art moderne Kreuzritter, die im Kampf gegen das Böse ab und an mal übertreiben, aber sonst dufte sind. Sogar einen Kinderkreuzzug hatten die schon, genaugenommen sogar zwei, Teddybärwelcome und Fridayshüpfen.

  6. Das_Sanfte_Lamm 9. April 2021 at 18:04

    Der Antichrist sitzt in Rom und in den evangelischen Pfarrämtern.

    Ein Papst kann nicht zurücktreten.

    Tut er es dennoch, wird der nächste vom Satan bestimmt.

  7. Es gibt Leute, die bezeichnen sowohl den Vatikan als auch ev. Bischof mit dem Doppelnamen als die Antichristen, womit sie nicht Unrecht zu haben scheinen.

  8. Die Kirchen pflegen traditionell ein gutes Verhältnis zu Faschisten. Da sich heutzutage die Faschisten Antifaschisten nennen, steht das Engagement der Kirchen in dieser langen Tradition. Und weil dieses Verhalten den Geistlichen bisher noch nie geschadet hat, setzen sie es jetzt nahtlos fort..

  9. Welch ein Symbol: Das „Kirchenschiff“ fährt unter der bunten Schwulen- und der Antifaflagge. Es gibt viel zu tun: Sie kommen in Altglaskontainern (in Säcken mit der Aufschrift „giftige Asche“ – auch sehr symbolträchtig), in Schrankwänden, Schrankfächern, auf Sport- und Holzbooten.

    „Dabei wurde eine Methode angewandt, die sich laut EU immer beliebter wird: Die Schmuggler setzen gezielt Migranten aus möglichst vielen Ländern in relativ neue Holzboote und instruieren sie, jenseits der Ölplattform im „Bouri Field“, etwa 120 Kilometer nördlich von der libyschen Küste, die Nummer von europäischen Rettungsdiensten anzurufen, die ihnen beim Ablegen der Boote mitgegeben wurden.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article230044477/Schleuserbanden-So-kommen-Migranten-trotz-Pandemie-illegal-nach-Europa.html

  10. „„Die“ Antifa gibt es nicht.“
    „Den“ Islam gibt es ja auch nicht.
    Nur Frieden und Antiverschissmus. Ich freue mich schon auf die Menschen, die da zu uns geholt werden. In von uns verursachte Armut hineingeboren, aber herzensgut.

  11. Heute im Radio gehört, daß die Verlegung eines Storchennestes (wegen Verkotung) in einer Schule in Pfaffenhofen von einem Kamin auf eine Metallstange etwa 100.000€ kosten würde. Drum ist die Sache erstmal verschoben, aber man versucht, einen EU-Fördertopf anzuzapfen. Gut, wenn mir als Somali diese Meldung zu Ohren käme, würde ich auch in den nächsten Altglaskontainer springen und mich als „giftige Asche“ ins gelobte Land verschiffen lassen. Die EU ist eine verblödete sitzende Ente, die ihren fetten Wanst freiwillig dem Getier aus aller Herren Länder anbietet, und wir sind die Fettleber mittendrin.

  12. Diedrich 9. April 2021 at 18:34

    Die Anführer und Geldgeber der Antifa lassen sich auch gerne fliegen und der Dienst BMW fährt leer nebenher . Auch gerne mal Privatflüge zum Urlaub auf die Datscha in Saalburg mit dem Hubschrauber .So waren und so sind sie , die Kommunisten :

    Wenn die 441 PS starke Mercedes S-Klasse zur Sardinenbüchse wird: Winfried Kretschmann ist offenbar ein anspruchsvoller Zeitgenosse. Zumindest, was seinen Dienstwagen angeht. Auf die Frage, wofür er denn einen 441 PS starken Dienstwagen brauche, obwohl viele Amtskollegen mit weniger auskämen, antwortete Kretschmann: „Besonders fürstlich hock‘ ich da nicht drin.“

    Der Grund: Vor ihm sitze ein Personenschützer, der viel Platz brauche, neben ihm sei meist ein Mitarbeiter und hinter seinen Füßen klemme seine Tasche: „Also glauben Sie jetzt nicht, dass ich da besonders komfortabel durch die Gegend kutschiere.“ Immerhin käme er mit dem Auto gut voran und könne sogar überholen.

    https://www.youtube.com/watch?v=kDYzH6zPzyQ

    https://www.gentside.de/auto/umstrittene-aussage-uber-dienst-mercedes-kretschmann-erntet-heftige-kritik_art15350.html

  13. .
    Norwegen. DAS ist ECHTE Seenot…
    .
    Das was die illegalen NGOs im Mittelmeer machen ist illegaler Menschenhandel..
    .
    Diese NGO-Mafia muss man jagen und zur Strecken bringen. Wie ist mir egal.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    So lief die heikle Rettung
    .
    eines Frachters vor Norwegen aus Seenot

    .
    Ein Frachter mit tonnenweise Schweröl an Bord ist vor Norwegen spektakulär aus Seenot befreit worden. Der Leiter des Cuxhavener Havariekommandos kennt derart kritische Einsätze.
    .
    Der auf dem Nordmeer in Seenot geratene Frachter „Eemslift Hendrika“ konnte am späten Mittwochabend von Spezialkräften gesichert und mit Schleppern verbunden werden. Das 112 Meter lange Schiff war auf dem Weg von Bremerhaven nach Kolvereid in Norwegen gewesen. Es hatte am Ostermontag bei schlechtem Wetter und heftigem Wellengang Schlagseite bekommen, nachdem sich Teile der Fracht verschoben hatten. Nach dem Absetzen eines Notsignals wurde das Schiff noch am Montag mit einem Hubschrauber evakuiert.
    .
    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/seenot-frachter-norwegen-havariekommando-cuxhaven-102.html
    .
    https://www.dw.com/de/frachter-treibt-verlassen-im-meer-vor-norwegen/a-57114163

  14. Linksextremismus kann man überall finden. Grade bei Altparteien, Kirchen und Gewerkschaften sind deren Helfer.

  15. Der komische Jauch, der sich an dem blöden neuen Video „Wir bleiben zu Hause“ beteiligt hat, in dem alle MaINSTREAM-Idioten die Hände über dem Kopf spitzen

    …. hat sich mit dem Coronavirus infiziert !!! Das teilte sein Haussender RTL am Freitag in Köln mit. Wegen der Infektion fällt der 64-Jährige zum ersten Mal seit 31 Jahren krankheitsbedingt bei einem Moderationsjob aus.

    https://web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/guenther-jauch-corona-infiziert-auftritt-rtl-show-faellt-35703622

    WÄRE ER MAL BESSER ZU HAUSE GEBLIEBEN DIESER NEBOCHANT !!!

  16. Diedrich 9. April 2021 at 18:34

    Die Anführer und Geldgeber der Antifa lassen sich auch gerne fliegen und der Dienst BMW fährt leer nebenher . Auch gerne mal Privatflüge zum Urlaub auf die Datscha in Saalburg mit dem Hubschrauber .So waren und so sind sie , die Kommunisten :

    Der Kollege Müller aus der Bundeshauptstadt hat noch mehr PS: Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) bekommt regelmäßig Schelte, weil sein Dienstwagen, ein gepanzerter Mercedes S-Guard, einen hohen CO2-Ausstoß hat. Nun wollte Müller auf Nummer sicher gehen und auf einen schadstoffarmen Audi A 8 L Security umsteigen. Die Limousine wurde bestellt, das Auto stand quasi zur Abholung bereit.

    Doch dann folgte eine böse Überraschung: Die Audi-Abgaswerte sind deutlich höher als die des alten Stinkers. Jetzt lässt sich Müller in seinem Mercedes weiter chauffieren.

    https://www.bz-berlin.de/landespolitik/dienstwagen-posse-michael-mueller-wird-seinen-stinker-nicht-los

    2016 stieg Müller von Audi auf Mercedes um, schlappe 530 PS und gerade mal 325.000 Euro https://www.morgenpost.de/berlin/article208762527/Muellers-neuer-Dienstwagen-kostet-325-000-Euro-und-hat-530-PS.html

    Dafür muß eine Rentnerin schon einige Pfandfläschen aus den Mülleimern heraussuchen.

  17. Mit 18 Knoten (ca. 33 km/h) sei die „Rise Above“ schneller als andere Rettungsschiffe und könne auch mit der libyschen Küstenwache mithalten, sagte Steier. Wo die geretteten Flüchtlinge anlanden, sei noch offen. Frühere Schiffe des Dresdner Vereins waren nach Rettungseinsätzen beschlagnahmt worden. Die meisten Flüchtlinge würden aus Eritrea und dem Sudan stammen, so Steier. Frustrierend sei allerdings, dass ein Großteil von ihnen aller Voraussicht nach wieder in ihre Heimatländer abgeschoben wird. Der Dresdner Verein hat nach eigenen Angaben bisher mehr als 1.000 Menschen gerettet.

    Wo kann ich für die Libysche Küstenwache spenden?

  18. .
    .
    PI-News: SKANDAL!
    .

    DAS TÖTEN von dt. Polizisten LOHNT SICH!
    .
    Das Töten eines deutschen Polizisten hat sich für einen ausl. moslemischen Polizisten-Mörder gelohnt. Er kann in Deutschland bleiben, wird mit deutschem Steuergeld versorgt, seine Blagen bekommen 1200 Euro deutsches Kindergeld….. ohne das er abgeschoben wird.
    .
    Deutschland ist das Paradies für ausländische Mörder, Vergewaltiger und Schwerkriminelle . Die deutsche entartete und völlig degenerierte Justiz und rot rot grüne Politik machen es möglich.
    .
    Das ist nicht mehr mein Staat!
    .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Das regt uns tierisch auf
    .
    „Polizisten-Mörder sollte abgeschoben werden –
    .
    nun ist er zurück in Deutschland

    .
    2003 erschoss Yassin A. einen Berliner SEK-Polizisten und bekam dafür lebenslänglich. Nach Verbüßung seiner Haftstrafe sollte er abgeschoben werden und verließ auch das Land – nun ist er legal zurück in Deutschland. Die Berliner Polizei ist fassungslos.
    .
    Im Berliner Bezirk Neukölln hatte Yassin A. 2003 einen Berliner SEK-Beamten mit einem Kopfschuss getötet. Für diese Tat wurde der Libanese zu lebenslanger Haft verurteilt und sollte nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis abgeschoben werden – doch Letzteres scheiterte laut einem Bericht der „Bild“.
    .
    Polizisten-Mörder sollte abgeschoben werden –
    nun ist er wieder in Berlin

    .
    Nachdem der verurteilte Mörder 15 Jahre abgesessen hatte, gab es Streit um die geplante Abschiebung. Yassin A. legte gegen diese eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht ein – und bekam wegen eines Behördenfehlers Recht. Der mutmaßliche Grund: Die Ausländerbehörde hatte es versäumt, ihn anzuhören.
    .
    Yassin A. darf sich nun wieder frei in Deutschland und Berlin bewegen und erhält auch Kindergeld – insgesamt 1.263 Euro pro Monat.
    .

    https://www.focus.de/regional/berlin/weil-er-im-knast-kinder-zeugte-polizisten-moerder-sollte-abgeschoben-werden-jetzt-spaziert-er-frei-durch-berlin_id_13169774.html

  19. Ach ja:

    Günther Jauch glaubt an baldige Genesung (echt? stirbt der jetzt nicht?)

    Die neue Ausgabe der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ wird deshalb am Samstagabend ohne Jauch stattfinden. Die Sendung soll allerdings trotzdem mit einem Ersatz für den Moderator stattfinden.
    Wer Jauch ersetzt, wird erst in der Live-Show am Samstag bekannt gegeben.

    In der nächsten Ausgabe will Jauch allerdings schon wieder am Start sein: „Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin.“
    Spahn schickt Genesungswünsche – Jauch bleibt „Impfluencer“ für die Bundesregierung

    Publikumsliebling Jauch wirbt weiter für die Corona-Schutzimpfung. Er ist Teil einer Kampagne der Bundesregierung. Dazu hieß es aus dem Ministerium: „Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wünscht Günther Jauch alles Gute und schnelle Genesung und dankt ihm für die Unterstützung der Kampagne.“

    In der laufenden Kampagnenphase sei der 64-Jährige nach Uschi Glas (77) ab sofort zu sehen, sagte ein Sprecher des Bundesministeriums für Gesundheit der Deutschen Presse-Agentur.

    Der Moderator werde sich impfen lassen, „wenn er an seinem Wohnort einen Termin vereinbaren kann und impfberechtigt ist“, sagte der Sprecher. (VIEL SPASS !!!)

    Unter dem Motto #ÄrmelHoch nennen Bürgerinnen und Bürger aber eben auch Prominente honorarfrei ihre Gründe, warum sie persönlich bereit für die Corona-Schutzimpfung sind. Neben Jauch und Uschi Glas soll auch die FC-Bayern-Legende Sepp Maier an der Werbekampagne teilnehmen. (SIE ZEIGEN SICH KEINER IDIOTIE ABGENEIGT !!!“)
    —————–
    HAT DER SPAHN NICHTS ANDERES ZU TUN ???

  20. Da hilft nur noch austreten, austreten, austreten. Die Kirche muss merken, dass sie schon lange nicht mehr die Mehrheit der Gläubigen vertritt. Und wer austritt kann ja trotzdem noch an Gott glauben. Da hat keine Kirche ein Monopol drauf. Erst wenn sich die abgehobenen Kirchenführer wieder um Ihre Schäflein vor Ort kümmern, gibt es wieder einen Mitgliedschaftssinn.

  21. Dr.Osten, der seine Doktorarbeit nicht finden kann: Drosten diffamiert namhafte Kollegen von Harvard, Oxford und Stanford „PSEUDO_EXPERTEN“
    https://www.youtube.com/watch?v=MTYfB2FP-Vg

    Dass der sich noch auf die Strasse traut und sich sogar immer wieder mit seinen Widersprüchlichkeiten in Pressekonferenzen begibt ist schon eine unfassbare Dreistigkeit!!!

  22. Zahl der linksextremistischen Gewalttaten nimmt deutlich zu

    Januar 2021

    Bereits im Vorjahr stellte das Bundesamt für Verfassungsschutz eine deutliche Radikalisierung in der linksextremen Szene fest. Es finde ein Wechsel der Aktionsformen statt, hieß es damals. Neue Zahlen des Innenministeriums bestätigen nun diesen beunruhigenden Trend.

    Kampfsport der Antifa bereitet Verfassungsschutz Sorge https://www.welt.de/politik/deutschland/article214068746/Linksextremismus-Kampfsport-der-Antifa-bereitet-Verfassungsschutz-Sorge.html

    Die Zahl der linksextremistisch motivierten Gewalttaten ist im Jahr 2020 deutlich gestiegen. Das geht aus einer WELT AM SONNTAG vorliegenden Antwort des Bundesinnenministeriums (BMI) auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsabgeordneten Linda Teuteberg hervor.

    Demnach wurden im vergangenen Jahr 1359 solcher Gewaltdelikte registriert, das waren 29 Prozent mehr als 2019 (1052). Insgesamt wurden 2020 laut BMI 9973 linksextremistisch motivierte Straftaten festgestellt, etwas mehr als im Jahr zuvor (9849).

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article224923055/Zahl-der-linksextremistischen-Gewalttaten-nimmt-deutlich-zu.html

    Aus den Kommentaren: „Der Minister lässt sein Haus das Verbot von Antifa-Gruppen in Niedersachsen prüfen, wie die „taz“ berichtet.“

    Wieso lässt der Innenminister von Niedersachsen (und andere) das Verbot der Antifa-Gruppen aufwendig prüfen?
    Es gibt den Paragrafen 278, der nur angewendet werden müsste, womit Freiheitsstrafen bis zu drei Jahren möglich wären.

    Wer möchte behaupten, dass die Antfifa-Gruppen keine kriminelle Vereinigungen gemäß dieser Definition darstellen?

    §27bStGB Kriminelle Vereinigung
    (1)“Wer eine kriminelle Vereinigung gründet oder sich an einer solchen als Mitglied beteiligt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.

    (2) Eine kriminelle Vereinigung ist ein auf längere Zeit angelegter Zusammenschluss von mehr als zwei Personen, der darauf ausgerichtet ist, dass von einem oder mehreren Mitgliedern der Vereinigung ein oder mehrere Verbrechen, andere erhebliche Gewalttaten gegen Leib und Leben, nicht nur geringfügige Sachbeschädigungen, Diebstähle oder Betrügereien, Vergehen nach den §§ 165, 177b, 233 bis 239, 241a bis 241c, 241e, 241f, 283, 304 oder 307, in § 278d Abs. 1 genannte andere Vergehen oder Vergehen nach den §§ 114 Abs. 1 oder 116 des Fremdenpolizeigesetzes ausgeführt werden.

    Die mit im Katalog genannte Straftat nach § 238 StGB besagt zum Beispiel
    § 238 Nachstellung
    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer einer anderen Person in einer Weise unbefugt nachstellt, die geeignet ist, deren Lebensgestaltung schwerwiegend zu beeinträchtigen, indem er beharrlich
    1. die räumliche Nähe dieser Person aufsucht,
    2. ….
    3. …
    4. diese Person mit der Verletzung von Leben, körperlicher Unversehrtheit, Gesundheit oder Freiheit ihrer selbst, eines ihrer Angehörigen oder einer anderen ihr nahestehenden Person bedroht

    Gehört das nicht alles zum Standardrepertoire der von manchen als Merkel-Jugend bezeichneten Antifa?

    Und leider bewahrheitet sich der folgende Satz:

    „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“

  23. Zu Demonizer at 19.15
    Es gibt immer noch den unerträglichen Podcast im NDR von unserem Superwirrologen.
    Wann wird der endlich nicht mehr ausgestrahlt ???

  24. In einer Grundschule im österr. Graz hat einer dieser „Schiffbrüchigen“ bzw. Familiennachzügler einen Bio-Ösi bewusstlos gewürgt. Nur durch das Eingreifen von Lehrkräften und Schülern wurde der Tod des „Geschädigten“ verhindert.

    Der neunjährige (!!!) Täter hatte bereits eine dicke Strafakte und drohte immer wieder, sich und andere umzubringen und die Schule in die Luft zu sprengen. Konsequenzen? Keine! Absolutes Tabuthema in der Schule (wahrscheinlich eine sog. „Schule der Toleranz“).

    Statt das Problem beim Namen zu nennen und Konsequenzen zu ziehen, hat die Schulleiterin lieber ein Sprechverbot auf den Gängen und ein Verbot von Faschingsverkleidung angeordnet.

    PI bitte recherchieren und berichten!

    https://www.krone.at/2384946

  25. Antifa Grüner Genosse … Zur Wanderung in ein Naturschutzgebiet mit dem Hubschrauber …. kannste dir nicht ausdenken …..

  26. Bin seit 14.03.2019 aus dem Geschäftsmodell „evangelischen Kirche“ ausgetreten.
    Dadurch entgangene Kirchensteuern: Etwa 600 Euro!

    Menschen verändern die Welt.

  27. „Demonizer
    9. April 2021 at 19:42

    Die Weltverschwörung der Politmaden gegen die eigenen Völker ist fast perfekt“
    Dann wirds wohl mehr Tote, als mit dem Virus geben!!

  28. Drei Entscheidungen gibt es, die ich nicht bereue:
    Mein Leben dem Herr Jesus Christus anvertraut
    Meine Frau geheiratet
    Aus der EKD ausgetreten

    Und immer wieder finde ich ein Ja dazu.
    Alles richtig gemacht

  29. Antifa
    belagert Veranstaltungen und Kundgebungen,
    bedroht Wirte,
    beschmiert Hausfassaden,
    verübt Brandanschläge auf Autos und Häuser,
    lauert Politikern und Wahlkampfhelfern auf,
    schlägt diese auf offener Strasse zusammen,
    bedroht deren Familien.

    Und dann halten sie sich für die Bessermenschen, weil es einer guten Sache diene.
    Jeder, der da mit macht oder diese Leute unterstützt, gehört bestraft.

    Die Antifa ist die Nachgeburt der RAF.

  30. Auch die konservativ-christliche „IDEA“ berichtet über die betreffenden Umtriebe in Sachsen und die damit verbundenen Verirrungen eines Landesbischofs.

    Mit dem seitens der sächsischen „politischen Kirchenlinken“ bis zum Rücktritt gemobbten Vorgänger Carsten Renzing wäre so etwas wohl kaum möglich gewesen.

    https://www.idea.de/spektrum/saechsischer-landesbischof-tauft-fluechtlingsrettungsschiff

    Widerspruch, Herr Bischof Bilz: Die Einschleusung von Ausländern, die auf primitiven Booten an vereinbarten Treffpunkten warten, bis die von ihnen über Mittelsmänner per Mobiltelefonen angeforderten so genannten „Flüchtlingsschiffe“ herbeigeeilt sind, um sie auf deren Wunsch hin gen Europa zu schleusen, hat in keinster Weise etwas mit Seenotrettung zu tun und daher auch nichts mit dem, „wozu Jesus Christus aufgefordert habe und was das Reich Gottes im Kern ausmache“. Das Gegenteil ist der Fall.

    Die der Kirche aufgetragene Rettung ist die von Menschenseelen, die durch Buße, Glauben und Taufe dem göttlichen Zorn entrissen werden sollen. Das Mittel dazu ist das Wort vom Kreuz. Dieser Auftrag hat mit den Rechtsbrüchen, die mit den Schlepperschiffen nun einmal begangen werden, und ihren politischen und geistigen Verirrungen unter den Flaggen der Homosexuellen- sowie der linksextremistischen Terroristenlobby nicht das geringste zu tun. Was Tobias Bilz hier macht, ist Irreführung und Verrat am Evangelium. Lieber Tobias, Du solltest Dich vorher informiert haben, mit welchem Sumpf Du Dich hier einläßt.

  31. „Deutschland. Aber normal.“ lautet der Slogan mit dem die AfD in den Bundestagswahlkampf zieht. Diese Sehnsucht nach „Normalität“ beziehe sich nicht nur auf die Forderung, die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie größtenteils zu beenden, sagte der Parteivorsitzende Jörg Meuthen am Freitagabend in Dresden. „Das ist eine Kampagne, hinter der sich die ganze Partei scharen kann“, betonte er – auch mit Blick auf die unterschiedlichen Strömungen der AfD. Oft höre er auf der Straße den Spruch, „das ist doch alles nicht mehr normal“, sagte Meuthen. Beispielhaft nannte er Negativzinsen, Gendersternchen, Clan-Kriminalität und Sexualerziehung für sehr junge Kinder. Der Co-Vorsitzende Tino Chrupalla sagte: „Wir sind die Mittelstands- und auch die Handwerker-Partei.“

    weiter hier:
    https://web.de/magazine/politik/bundestagswahlkampagne-afd-normalitaet-35706266

    Interessant wie die Lügen/Lückenpresse berichtet oder ???

  32. Bei „ScienceFiles“ hat man exakt prognostiziert, dass beide deutsche Amtskirchen noch vor dem Jahr 2050 keine Mitglieder mehr haben. Basis der Berechnung ist der anhaltende Mitgliederschwund seit Jahrzehnten. Und das natürliche Hinwegscheiden der älteren Kirchgänger.

    Ob nun die Kirche damals den Arm gehoben hat oder unter Ulbricht und Honecker für die Stasi spioniert hat, wer hätte das gedacht, wie wichtig wieder Zeitungsartikel aus der DDR-Wendezeit sind, wo eine Zeitlang ein Pfaffenspitzel nach dem anderen aufgeflogen ist.

    Vor Jahren konnte man das Verschwinden dieser unchristlichen Staatstempel noch bedauern, jetzt gibt es nur eines zu bedauern, dass es nicht schneller mit denen zu Ende ist. Trotzdem hofft man doch, dass die Amtskutten in 10 Jahren vom herbeigeholten Profitgold eine Rendite haben, mindestens in dem Umfang wie derzeit bereits in Frankreich.

    Wer mit der halbstaatlichen Prügeltruppe namens Antifa Symbol und Ideologie austauscht, hat kein Existenzrecht im Abendland. Gott strafe diese Pfaffenbrut unbarmherzig. Nun, vielleicht ist es wirklich die Strafe Gottes, dieser zuwachsende Mohammedanismus im Westen Europas.

    Deutsche Amtskirche und Jesus haben genauso wenig miteinander zu tun wie die CDU mit dem Christentum. Kann weg.

  33. Linda Zervakis hat offensichtlich keine Lust mehr die Lügen der Redaktion vorzulesen:

    https://web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/linda-zervakis-hoert-tagesschau-sprecherin-35704270

    „Die ‚Tagesschau‘ bedauert sehr, auf Linda Zervakis verzichten zu müssen“, erklärt Marcus Bornheim, 1. Chefredakteur von ARD-aktuell, in einer Stellungnahme. „Das gesamte Team hat sie als Mensch und Kollegin sehr geschätzt. Linda Zervakis möchte sich auf eigenen Wunsch hin beruflich verändern, wir wünschen ihr für ihren weiteren Weg alles Gute.“ Konkrete Zukunftspläne von Zervakis wurden nicht bekannt.

    Welch ein „Nachruf“ !!!

  34. Zu 15.August , 9.April 2021, at 19.57
    Meine volle Zustimmung zu Ihren Ausführungen! Ich hab es genauso gemacht!
    Die Predigten ,von Pfarrer Jakob Tscharntke und Pastor Olaf Latzel , kann man auch im Internet per Livestream hören. Das „Wohlfühlevangelium“ der Landeskirchen mit ihren Verdrehungen braucht kein Mensch !

  35. Ständig werden bei Fahrzeugen die in Fahrtrichtung linken Rand Schrauben gelöst.
    Weshalb links?
    Damit man in den Gegenverkehr gerät.
    Im Verdacht die Antifa.

  36. „Die SeaWatch4 ist ein evangelischer Seelenverkäufer unter Antifa-Flagge.“

    Lasst sie fahren. Nützt eh alles nichts mehr, weil es schon viel zu weit ist.
    Ich glaube an keinen Gott. Als Seemann hätte ich Neptun den Gott der Meere cool gefunden, aber selbst den scheint es nicht zu geben. Bei der Äquatortaufe habe ich ihm mal seine in Käsesauce getrenkten Füße geküsst, aber er war ja nur als Neptun verkleidet. Neptun würde die Meere wütend machen, so wie ich es immer bin. Der Meeresgrund wäre voller Goldstücke.

  37. Man sollte selber Kaperschiffe ausrüsten, um diese Schmuggler in den Grund zu bohren.

  38. Da haben sich ja die richtigen Kriminellen zusammengefunden. Antifa, für mich haben die das Niveau der SA Schlägertrupps im 3. Reich, und kriminelle Menschenschmuggler, unter Mitwirkung der Kirche.Wo lebe ich hier eigentlich?

  39. Die „Antifa” ist nichts anderes als eine Naziorganisation; die evangelische Kirche könnte genauso auch eine Hakenkreuzfahne hissen oder diese von den Kirchtürmen wehen lassen. Verachtenswert, mit welch einem Mordgesindel sich die evangelische Kirche wieder einmal zusammenrottet — man denke nur an die eilfertige Komplizenschaft evangelischer Kleriker mit den Mördern des Dritten Reiches.

  40. …deswegen bin ich vor 2 Jahren aus diesem Verein ausgetreten … ich berichte das auch im Bekanntenkreis und habe bis jetzt keinen Widerspruch deswegen erhalten …. also kann ich nicht ganz falsch liegen … ein Bettvorleger Strom ist nicht die Kirche!

  41. Jens Spahn plädiert für Lockdown und bundeseinheitliche Maßnahmen

    https://www.youtube.com/watch?v=gTyrLljWrK8

    Aufgrund von steigenden Infektionszahlen, forderte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bei der gemeinsamen Bundespressekonferenz mit dem Leiter des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, am Freitag in Berlin bundeseinheitliche Corona-Maßnahmen. Das Bund-Länder-Treffen sei das richtige Format, um diese zu besprechen, aber „wenn manche nicht einmal die Einschätzung der Lage teilen, dann wird das natürlich schwierig“, sagte Spahn, nachdem die Ministerpräsidentenkonferenz kommenden Montag abgesagt wurde. Stattdessen solle ein zwischen Bund und Ländern abgestimmter Gesetzentwurf zur Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes auf den Weg gebracht werden. Medienberichten zufolge soll die Bundesregierung auch bald mehr Kompetenzen gegenüber den Ländern erhalten.

    RKI-Chef Lothar Wieler erklärte, entscheidend für die Maßnahmen sei die aktuelle Entwicklung in den Krankenhäusern, die er als „sehr ernst“ bezeichnete. „Die Intensivstationen füllen sich rasant in fast allen Bundesländern“, so Wieler weiter. Derzeit sollen fast 4.500 COVID-19-Patienten auf de …
    —————–
    Erst über 7000 ITS-Betten abbauen und dann eine Überlastung der Intensivstationen „befürchten“ – genau mein Humor Hr. Wieler om CSI Tierklinik !!!

    Die Verschwörungsleugner von ARD und ZDF berichten wie immer nicht von dieser Lügerei !!!

  42. Bei meinem 20 Monatigen Exkurs in die katholische Welt tauchten Ende 2015 diese komischen Linksextremisten überall auf. In den lächerlich-oberflächigen Bibelseminaren wurden dann bestimmte Zusammenhänge einfach nicht diskutiert („Darüber sprechen wir hier nicht“). Die Predigten waren auch nicht besser. Völlig falsch die Interopretation von lokal stattgefundenen Morden von Mohamedanern an jungen Frauen (kein Verständnis von muslimischer Sekundärliteratur). Dann noch der unglaubliche Spagat der kath Kirche mit den Linken und den Abtreibungen. So etwas Unlogisches und Verlogenenes habe ich in der Politik noch nicht gesehen („Tja, dass ist schlimm…“).
    Die Alte Hure Rom… Man kann sich darauf verlassen

  43. DAS ist nicht die Kirche von Jesus Christus.
    DAS ist die „Kirche“ des Teufels…!

  44. 100.000 Seuchenherde nach Europa geschleust.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article230044477/Schleuserbanden-So-kommen-Migranten-trotz-Pandemie-illegal-nach-Europa.html
    Die Asyl-Pandemie bleibt weiterhin tödlich für indigene Europäer. Piratenschiffe werden traditionell versenkt. Gegen feindliche Flugzeuge setzt man Flugabwehr ein. Gegen eine antideutsche Regierung in Deutschland brauchts Deutsche welche nach Ostern endlich „ihre verlorenen Eier“ wiedergefunden haben; Art.20 (4)GG.
    H.R

  45. francomacorisano 10. April 2021 at 00:49

    DAS ist nicht die Kirche von Jesus Christus.
    DAS ist die „Kirche“ des Teufels…! “

    Exakt so ist es! Diese Kirchenheuchler machen gemeinsame Sache mit Verbrechern.

  46. Aus der evangelischen Kirche austreten ! Das ist die richtige Antwort … oder ist Gott ein Antifant , den man anbeten muss ?? Wie kann man sich einer linksfaschistischen und angeblich religiösen Sekte es gestatten , dass Sie 10/11% von der Lohnsteuer sich von meinem Geld durch den Staat einsackt ??
    Erhöht Euch Euer Netto , durchdenken Austritt aus dieser evangelischen Sekte !!!

  47. Der Islam ist der Antichrist, ebenso sind es unsere christlichen Landeskirchen.

    Derjenige, der verneint, daß der Vater einen Sohn hat, ist der Antichrist, heißt es sinngemäß in der Bibel. Der Koran verlacht geradezu die Vorstellung, daß Gott einen Sohn hat. Diejenigen unserer Kleriker, die sich mit dem Islam anfreunden, oder ihn auch nur tolerieren anstatt ihn anzugreifen, und dabei großzügig oder vergessen über eine derart gravierende Unvereinbarkeit hinwegsehen, müssen deshalb als die Feinde unseres eigenen Glauben erkannt werden, denn sie liebäugeln mit dem Antichristen und wenden sich gegen den Gott, dessen Wort sie uns zu verkünden versprachen.

    Die Figur Allahs leitet sich ab von „Beelzebub”, in der altiranischen, vorislamischen Mythologie auch als „Nasu” bekannt und dargestellt als ein weiblicher, fliegenartiger Dämon, der in Leichen wohnt. Wie konnte es kommen, daß Millionen Menschen einen Gott der Verwesung, der Unreinheit und des Verfalls anbeten, statt sich einer friedensgewandten und gegenüber dem Fortschritt wandlungsfähigen Religion wie dem Christentum zuzuwenden?

    Dies ist es, wofür der Islam auch heute noch steht: Verderbnis, Unsauberkeit, Zersetzung und Tod; dieser Irrglaube erfüllt also die Verheißungen seines „Gottes” in perfekter Weise, als Hölle auf Erden.

Comments are closed.