Die Grünen nominieren "Umweltexpertin" Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin.

Von LEIF-ERIK HOLM | Annalena Baerbock soll nun also Kanzlerkandidatin der Grünen werden. Bekannt geworden ist die selbsternannte „Umweltexpertin“ vor allem dadurch, dass sie überzeugt ist, dass (der eine oder andere) „Kobold“ in Elektroautos verbaut wird und Energie „im Netz“ speicherbar ist…

Man darf sich allerdings nicht täuschen lassen. Hinter der fröhlich-unbeleckten Fassade lauern bei den Grünen knallharte Ideologen, die nicht weniger wollen als die totale Umformung der Gesellschaft.

Mit dem Aufstieg der Grünen hält eine Verbots- und Indoktrinierungsideologie in Deutschland Einzug, die die Gesellschaft spaltet und jeden an den Pranger stellt, der noch normal ist. Wer Fleisch isst, wird zum „Klimakiller“, wer noch Diesel fährt, zum „Umweltzerstörer“, Flugreisen sollen am besten nur noch der gutbetuchten Grünen-Klientel vorbehalten bleiben…

Und weil die grüne Verbotspartei ihre Ziele nur mit Druck erreichen kann, versucht sie, mit der großen Keule der politischen Korrektheit all das zu ersticken, wofür wir 1989 auf die Straße gegangen sind.

Übrigens: wer ernsthaft glaubt, ausgerechnet die Laschet/Söder-Union sei noch ein Bollwerk gegen die grüne Umerziehung, der täuscht sich. Kaum eine andere Partei hat den Grünen schon in den vergangenen Jahren so viele Zugeständnisse gemacht wie die Union. Zum Dank haben die Grünen als Oppositionspartei praktisch aufgehört zu existieren und machen sich ganz freiwillig zum verlängerten Arm der Merkel-Regierung. Es hilft nur eines: AfD wählen und Schwarz-Grün verhindern!


(Im Original erschienen auf dem Telegram-Kanal von Leif-Erik Holm)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

167 KOMMENTARE

  1. Die Medien jauchzen und küren la Baerbock auch gleich als Kanzler.

    Gleichfalls sind die Medien für Soeder, schon Grund genug um für Laschet zu sein.

    Soeder hat gerade gesagt das er die Entscheidung bei der CDU legt?
    Wirft er damit das Handtuch?

    Schäuble hat gesagt das Laschet zupacken muss, sonst ist es ganz vorbei mit Laschet in der CDU.

    Es könnte sehr wohl auf einen Wettlauf CDU-Grünen hinauslaufen, wo diese beide Parteien die andere Parteien quasi „leer saugen“.

  2. Frau Baerbock wird eine hervorragende Kanzlerin.

    Ihre Physik Kenntnisse dürften auf dem Niveau von Frau Dr Merkel sein und ihre Finanz und Wirtschaft Kenntnisse dürften deutlich über denen von Frau Dr Merkel sein, die davon offensichtlich überhaupt keine Ahnung hat.

    Mein Favorit ist allerdings immer noch Jupp, der versoffene Penner von der nächsten Parkbank. Er hat den unschätzbaren Vorteil, dass er weiß dass er ein versoffener Penner ist. Sowohl Frau Dr Merkel wie auch Frau Baerbock sind leider davon überzeugt, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen haben.

  3. Ein gwampertes grünes Honigkuchenpferdchen führt Deusenlan in eine goldene Zukunft.

    Wer vor 30 Jahren prophezeit hätte, was heutzutage so alles möglich ist, der hätte ungläubiges Staunen und die umgehende Einweisung auf die Geschlossene provoziert.

  4. Hierzu und zu dem Photo oben fällt einem nur eins ein,
    der alte Poesie Album Spruch:

    Lebe glücklich lebe froh, wie der Mops im Haferstroh!

  5. Da tanzen ja die Kobolde Polka auf dem Tisch.
    Ich hatte mir vorhin für ein paar Minuten im Livestream ihre Rede ohne Ton angesehen und muss sagen, ihr Versuch, einen intelligenten Gesichtsausdruck beim Reden zu machen, wirkt noch besser als bei Claudia Roth und bei Katrin Göring-Eckardt.

  6. Aus dem Artikel:

    „(…) Wer Fleisch isst, wird zum „Klimakiller“, wer noch Diesel fährt, zum „Umweltzerstörer (…)“,

    … und wer ausschließlich seinem gesunden Abwehrsystem vertraut, wird zum Corona-Leugner;
    … und wer seinem gesunden Menschenverstand vertraut, wird zum Verschwörungs-Theoretiker;
    … und wer der grünen Sonnenkönigin nicht vertraut, wird zum sozialen Umwelt-Schmutz und muss entsorgt werden.

  7. Wer, spätestens nach 2015, noch CDU/CSU gewählt hat hat eh nicht alle Nadeln an der Tanne.

    Die groenlinken stehen wie keine andereParteien für ein Infantilisierung der deutschen Politik.

  8. Jawohl, Herr Holm! Uns allen droht Fürchterliches! Darum ist es an der Zeit, daß die AfD endlich in den Angriffsmodus schaltet! Themen gibt es wahrlich genug! Position beziehen und vereintes Vorgehen gegen GRÜN/ROT/ROT, aber auch gegen die elende, verlogene Union. Egal ob Laschet, Söder oder sonstwer antritt.
    Nicht zu vergessen die vereinte, steuerfinanzierte Lügenpresse bis hin zu den GEZ Lügilanten!
    Nur wenn man etwas riskiert, kann man auch etwas gewinnen. Und mitunter wird Mut auch mal belohnt.

  9. Zu BärBock als Kanzler

    1) ich war auch mal Schülersprecher, darf ich jetzt auch mal Kanzler spielen?
    2) Inklusion ist im Trend. Warum nicht auch beim Kanzler.
    3) Sie hat auch schon einen Beraterstab aus Kobolden
    4) Wer solche Kanzler will braucht keine Feinde mehr

  10. Herzlichen Glückwunsch, Germanistan! Die Grünen setzen den Weg der Inklusion gnadenlos fort, jetzt auch bei der Nominierung des Kanzlerkandidaten (ich werde den Genderschwachsinn NIE mitmachen!). Und wie geistig unbefleckt diese Quoten-Trulla ist, hat sie sofort bei ihrer ersten Pressekonferenz bewiesen. Da schwafelt sie doch wieder davon, dass die Energie im Netz gespeichert wird. Jeder mäßig talentierte Schimpanse ist lernfähiger. Wenn der sich einmal die Pfote an einem Gegenstand verbrannt hat, fasst er diesen nicht mehr an. Aber selbst nachdem Schnatterinchen das letzte Mal für die Aussage, dass Energie im Netz gespeichert wird, jede Menge Kommentare über ihre grenzenlose Dummheit kassiert hat, tut sie es jetzt schon wieder. Falls die Wähler so dämlich sind, die Grünen in eine Regierung zu wählen, wird die schwachsinnige Energiepolitik neben dem intellektuellen auch sehr schnell zum energetischen Black-Out führen. Die vielen illegalen Flüchtilanten, die die Grünen zusätzlich ins Land holen werden, können dann ja, wie die Schildbürger, das Sonnenlicht in die dunklen Räume tragen. Ich werde dann auswandern. Dann bekommt Ihr von mir wenigstens keine Mehrwertsteuer und keine CO2-Verdummungssteuer mehr. Der Letzte macht das Licht aus!

  11. Immer hin besser als das Spektakel einer anderen Partei mit 2 möglichen Kanzlerdandidaten. Ein Türkenfreund und der andere ist ein Bazi-Depp.

  12. Nich noch einmal eine Melone als Kanzlerin.
    Melone = außen grün; innen rot mit braunen Kernen.

  13. Muß ganz schnell meinen Kumpel in Schweden anrufen. Hab die Geschäftsidee !!!
    Kobolde als Batterieersatz ( https://www.youtube.com/watch?v=YMs2O8-po6E )
    Vielleicht lässt sich das Fach vereinheitlichen, Voltangaben sind ja dann egal-man kann ja mit den Jungs reden.

    Deutschland – Dir steht einiges bevor !!!
    Na ja, im Ausland wird wenigstens gelacht.

    Alles wird besser mit ihr.
    – Marine wird umgerüstet auf Ruderboote und Stand-up-Paddler
    – Soldaten*innen werden zur Täuschung des Feindes als Gender umgebaut. Der Feind ist absolut verwirrt und unsere Militärmacht kann dann wahlweise eingesetzt Werden.
    – Pflockproduktion wird erhöht – Man kann dann das poplige Wahlvolk besser anpfocken.

  14. Die CDU solllte froh sein, einen so leichten Gegner wie diese zu bekommen. Mit ihrer Pipsstimme erregt sie eher Mitleid als Zustimmung. Laschet – der Söder für Arme hätte leichtes Spiel, Söder ohnehin. Wenn Söder antritt, wird die AfD Stimmen an ihn verlieren. Wer am Ende regiert, darauf hat die AfD keinen Einfluss mit einem Ergebnis im unteren zweistelligen Bereich. Söder gegen Baerbock im Bundestag, das könnte lustig werden.

  15. <b<Baerbock ist laut ENSA Young Leader von Schwabs (WEF) Gnaden.

    Kein Wunder also, dass die Kanzlerin werden soll

    Wenn die tatsächlich Kanzlerin wird, kommt innerhalb von 4 Jahren die totale Zerstörung Deutschlands.
    Merkel wird begeistert sein, dass ihr Kurs fortgeführt und verschärft wird.

    Zitat ENA: „… … …
    Mitglieder der Young Leaders

    2020 ist eine neue Klasse für 115 Global Leaders eingerichtet worden. Bei manchem Namen wird man wohl sehr verwundert sein. Auf der Liste der europäischen Kandidaten findet man dort zum Beispiel Annalena Baerbock, „Bündnis 90/Die Grünen. Einige Namen der großen Gemeinschaft vorweg: 1. David de Rothschild 2. Miguel Forbes 3. Kronprinz Haakon v. Norwegen 4. Emmanuel Macron 5. Jens Spahn 6. Alexander Soros 7. Mark Zuckerberg
    … … …“

    Quelle: Young Global Leaders
    http://www.european-news-agency.de/politik/young_global_leaders-80051/

  16. Im Kambodscha der Khmer Rouge wurde man als Brillenträger und/oder mit Kenntnissen der französischen Sprache erschossen, weil beides „burgeois“ war.

    Die Grünen Khmer (Khmer Vert) werden Andersdenkende ins Integrationslager werfen.

  17. BePe 19. April 2021 at 15:41

    Die Franzosen haben als Kaderschmiede die ENA, wir AnnalENA!

    Hat sie eigentlich schon an der Bilderberg-Konferenz teilgenommen?

  18. Ich schreib‘ es gerne nochmal. Es war damals ein riesengroßer Fehler diese Grünen, als sie in den Bundestag einzogen zu belächeln. FJS hat es damals schon richtig gesehen, aber die meisten Menschen, dachten wohl, dass sie putzig sind, wie sie da so in selbstgestrickten Pullis, Birkenstocks z.T. strickend im BT saßen.
    Die Grünen sind ein ganz gefährlicher Haufen, der sich am Anfang harmlos dargestellt hat und somit unterschätzt wurden.

    Fast noch schlimmer sind allerdings die meisten meiner Mitmenschen und Kollegen. Sie interessiert einfach NICHTS!!! Sie wissen nicht was los ist und informieren sich auch nicht. Sie legen eine Gleichgültigkeit an den Tag die seinesgleichen sucht. Sie haben auch nichts von diesem Drecksgesetz gehört, was am Mittwochen durchgewunken werden soll und wollen auch nichts hören. Für mich ist das alles nur noch unfassbar. Darf gar nicht zu viel und zu lange darüber nachdenken, sonst steigt direkt mein Blutdruck.

  19. Die Grünen sind gefährlich,

    denn diese Partei hat keinen Bezug zum deutschen Volk. Die Grünen wollen die Masseneinwanderung, wollen die Islamisierung, wollen die Vernegerung. Die Grünen ignorieren auch intensiv die Tatsache, dass Deutschland ein kleines, dicht bevölkertes Land ist und das die Probleme der Welt durch die Länder verursacht werden, die hohe Vermehrungsraten und null Umweltbewusstsein haben. Leider scheint ein großer Teil der Deutschen durch jahrelange Gehirnwäsche und durch Verdummung der Meinung zu sein, dass die Grünen unsere Zukunft sind. Die Grünen werden Deutschland umvolken und wirtschaftlich ruinieren.

  20. „Uns allen droht Fürchterliches! Darum ist es an der Zeit, daß die AfD endlich in den Angriffsmodus schaltet! Themen gibt es wahrlich genug! Position beziehen und vereintes Vorgehen gegen GRÜN/ROT/ROT, aber auch gegen die elende, verlogene Union. Egal ob Laschet, Söder oder sonstwer antritt.
    Nicht zu vergessen die vereinte, steuerfinanzierte Lügenpresse bis hin zu den GEZ Lügilanten!
    Nur wenn man etwas riskiert, kann man auch etwas gewinnen. Und mitunter wird Mut auch mal belohnt.“____
    Dem von Revierfoersten schließe ich mich an. AfD-Angriffsmodus!!!!!

  21. Wir werden eine RRG Regierung sehen.

    Mein Urgroßvater hat mir von den Straßenkämpfen gegen die SA in den 1930er Jahren erzählt. Hätte nie gedacht das ich dieses Wissen einmal praktisch anwenden werden müsste. Nur wird wegducken nichts nutzen wenn die neue sozialistische Diktatur erst einmal eingeläutet ist.

    Andererseits – Kann es wirklich noch schlimmer kommen als unter Merkel? Es sind traurige Zeiten für freie Menschen und Demokraten in Deutschland…….

  22. Hoffentlich finden die genug doofe Kobolde, die dann fürs grüne Paradies-Deusenlan noch den Arbeitsblödel machen.

    Wer schlau ist klinkt sich aus und wird Kassyrer. Denn für einen denkenden Menschen muss es doch eine unerträgliche Qual sein weiter im Hochsteuer- und Hochabgabenland Shitholistan den Bolandi zu machen und mit Glück auf eine Flaschensammlerrente hinzumalochen, während alle Welt von den Früchten seiner Arbeit zehrt.

  23. Man kann ein Stück weit erleichtert sein, denn im Gegensatz zu Baerbock würde Habeck auch noch die Schwiegermutter-Abteilung und etliche Milfs 45+ an den Urnen abgreifen. Baerbock ist die Unsympathischere von den beiden. Habecks treudoofer Dackelblick hätte die Union sicherlich viele tausend Stimmen gekostet.

  24. Da könnte ich mir doch eher noch eine Greta Thunfisch
    als Kanzlerkandidatin vorstellen.
    Armes Deutschland !!!

  25. @Peter Blum 19. April 2021 at 15:50

    Linksextremisten und Terroristen (Antifa) werden sogar vom Staat bezahlt. Zahlreiche Organisationen wie Kirchen, Gewerkschaften, Altparteien usw. unterstützen die noch.

  26. Jetzt fehlt eigentlich nur noch das irgendeine Partei einen dressierten Affen als Kanzlerkandidaten nominiert. Herr Sonneborn, wie wär’s?

  27. @Jens Eits 19. April 2021 at 15:59

    Richtig. Habeck hätte alte Weiber noch angelockt. Daher ist Annalena noch besser. Wenn sie redet, kann man die Partei vergessen. Vom Bildungsstand sind die alle schwach.

  28. @ Tomaat 19. April 2021 at 15:12
    Söder ist wieder in Bayern, Laschet in Berlin. Söder sagte in einer Pressekonferenz, der CDU-Vorstand werde heute Abend den Kanzlerkandidaten verkünden und die CDU als größere Partei treffe die Entscheidung. Für mich ist das klar: Laschet wird der Kanzlerkandidat. Da der CDU-Vorstand das aber gegen die Basis entscheidet, wird sofort seine Demontage beginnen. Es sind noch einige Monate bis zur Wahl. Zeit genug, Laschet als Kanzlerkandidat und Parteivorsitzenden abzuservieren. Das war noch nicht der Schluss!

  29. … zieht Euch warm an … was sich alles ändern wird (erste Hinweise):

    *Klimaschutz erhält 1. Priorität –> Kraftstoffpreis geht auf 3 – 5 Eur, Individualverkehr wird drastisch eingeschränkt, Autobahngeschwindigkeit höchstens 130 km/h, Stromkosten steigen weiter drastisch
    *Diversität ist Bürgerplicht –> Abschiebungen in die Heimatländer erfolgen keine mehr, wir senden Flugzeuge und Schiffe um die ‚Flüchtlinge‘ – möglichst dunkler Hautfarbe und möglichst zivilisationsfern – direkt in ihren Heimatländern abzuholen, wer Neger sagt, irgendetwas diskriminierendes fallen läßt wird mit Geld- und Freiheitsstrafen überzogen
    *Steuererhöhung für ‚Reiche‘ –> alles was über 35.000 Eur Jahreseinkommen liegt wird weggesteuert
    *Fleisch wird gestrichen, Veggieday jeden Tag …
    *Enteignung von Grund- und Boden für den Bau komfortabler Flüchtlingswohnungen zum Sozialpreis
    *Deindustrialisierung auf breiter Linie
    *Austritt aus NATO,
    *Rückbau der überflüssigen Infrastruktur – Autobahn –
    *Ramadan für alle als Anerkennung einer besonderen Kultur
    stellt es Euch möglichst schlimm vor und es wird noch schlimmer kommen …

  30. obelix99 19. April 2021 at 16:06
    @ Tomaat 19. April 2021 at 15:12
    Söder ist wieder in Bayern, Laschet in Berlin. Söder sagte in einer Pressekonferenz, der CDU-Vorstand werde heute Abend den Kanzlerkandidaten verkünden und die CDU als größere Partei treffe die Entscheidung. Für mich ist das klar: Laschet wird der Kanzlerkandidat. Da der CDU-Vorstand das aber gegen die Basis entscheidet, wird sofort seine Demontage beginnen. Es sind noch einige Monate bis zur Wahl. Zeit genug, Laschet als Kanzlerkandidat und Parteivorsitzenden abzuservieren. Das war noch nicht der Schluss!

    Söder wird dastehen wie ein begossener Pudel. Voll auf die Schnauze gefallen mit seinen Schmutzeleien.

    Er kann dann höchstens noch als Faschingsprinz in Nürnberg/Gostambul kandidieren. Denn die Zeit bis September ist zu kurz um noch groß herumzuintrigieren. Ein weiteres Gezerre würde die Union zereißen.

  31. @ Peter Blum 19. April 2021 at 15:50
    Ich denke schon seit Jahren, es könnte nicht mehr schlimmer werden und wurde jedes Mal eines Besseren belehrt. Grüne und Linke können noch mehr illegale Sozialschmarotzer ins Land lassen, alle Steuern kräftig erhöhen und noch neue erfinden und die Wirtschaft endgültig ruinieren. Und Merkel freut sich dann einen Wolf, weil ihr Werk dann sogar von anderen vollendet wird. Ihr Großvater, der als polnischer Soldat gegen Deutschland kämpfte, lacht sich ins Fäustchen und hält ihr auf Wolke 7 einen schönen Sessel warm und stellt den Champagner kalt. Deutschland schafft sich ab, hurra!

  32. Ich sehe schon vor meinem inneren Auge wie Baerbock mit Putin über queerfeministischen Umweltschutz reden möchte.

  33. Ich weiß gar nicht, was ihr habt; Annalena soll „ein ordentliches Abitur“ gemacht haben!
    Sie startete sogar eine Schülerzeitung (ZiSH), in der sie mit ihrem untreuen Freund öffentlich abrechnete.

    .
    „Annalena Baerbock: Die Kanzlerkandidatin aus Pattensen

    Sie schrieb als Schülerin für die HAZ und turnte beim TSV Pattensen: Annalena Baerbock, Kanzlerkandidatin der Grünen, wuchs in der Region Hannover auf – und erinnert sich an eine unbeschwerte Kindheit.

    Hannover/Pattensen
    Was für ein Statement: „Rot macht mich aggressiv“, erklärte Annalena Baerbock rigoros. Das war der allererste Satz in ihrem ersten Artikel für die HAZ. Die frisch gekürte Kanzlerkandidatin der Grünen schrieb ihn im November 1999. Damals war sie gerade 18 Jahre alt und baute als Schülerin das Projekt „ZiSh“ („Zeitung in der Schule“) mit auf.
    In diesem Artikel ging es allerdings nicht um Koalitionsaussagen, sondern um Staus vor roten Ampeln. Nebenbei rechnete sie in dem Text noch mit ihrem Ex-Freund ab, „der mich hinterhältig betrog“, und sie zog ein geradezu emanzipatorisches Fazit: „Auf Jungen verlasse ich mich nicht mehr.“
    Ansonsten schrieb sie für die HAZ damals über Mode, Musik, Beziehungen und das Abi im Expo-Jahr 2000. Sie habe dabei gelernt, sich tief in Themen einzubuddeln und kritisch nachzufragen, erklärte sie später: „Seit meiner ZiSh-Zeit weiß ich, wie viel Power und Ideen aus Redaktionskonferenzen entstehen können.“ Später, ehe sie das Studium in Hamburg zu sehr in Beschlag nahm, porträtierte sie als freie Mitarbeiterin verdiente Sportveteranen aus Dörfern der Region Hannover – und stellte die Weihnachtskrippe der St.-Lucas-Kirchengemeinde in Pattensen vor. Das war für sie ein Heimspiel.
    Annalena Baerbock: Heimat riecht nach Zuckerrüben
    Die Kanzlerkandidatin, geboren 1980 in Hannover als Tochter einer Sozialpädagogin und eines Maschinenbauingenieurs, war 1985 nach Schulenburg gezogen. Sie wurde in dem Pattenser Ortsteil auf einem Bauernhof groß. Schon jetzt hat sie in den Pattenser Annalen einen so festen Platz wie Fußball-Weltmeister Per Mertesacker oder Ernst August von Hannover. Ein Abglanz ihres Ruhmes fällt auch auf Schulenburg zurück – obwohl sie dort lange nicht mehr öffentlich in Erscheinung getreten ist.
    „Wir verfolgen ihren Weg natürlich mit großem Interesse“, sagt Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann. „Dass jemand aus Pattensen für dieses Amt kandidiert, ist schon etwas besonderes – ich zolle dem auch ganz persönlich großen Respekt.“
    Heimat sei für sie mit dem Geruch von Zuckerrüben verbunden, erklärte Baerbock selbst kürzlich in einem Gespräch mit dieser Zeitung. Fragt man sie nach Schulenburg, legt sich ein warmer Klang in ihre Stimme: Sie erzählt dann von ihrer unbeschwerten Kindheit, vom Eishockey auf dem Teich und vom Spielen unterhalb der Marienburg. Sie schwärmt von den Rumkugeln beim örtlichen Bäcker, wo sie später auch als Verkäuferin jobbte. Sie erzählt von den Schwierigkeiten, als Jugendliche nachts mit dem Bus heimzukommen. Und sie spricht vom Sport: „Trampolin war mein Ein und Alles.“
    „Eine aufmerksame Schülerin“
    Monika Jirjahlke, heute Spartenleiterin Trampolin beim TSV Pattensen, turnte damals aktiv mit Annalena Baerbock. „Ich freue mich schon ein bisschen, dass jetzt vielleicht eine Frau Bundeskanzlerin wird, die wir aus dem Verein kennen“, sagt sie. Baerbock war eine außergewöhnlich gute Sportlerin: Mehrfach holte sie Bronze bei den Deutschen Meisterschaften. Einmal sollte sie dabei sogar als Favoritin antreten, doch ein Trümmerbruch im Fuß machte die Titelträume zunichte. Nebenbei spielte die junge Annalena auch noch ein wenig Fußball in der Mädchenmannschaft von TuSpo Jeinsen. Abwehr und linkes Mittelfeld.
    Sie besuchte – wie viele Sportler – die Humboldtschule in Linden-Süd. Schulleiter Henning Lawes unterrichtete sie in Chemie und Mathe, er hat sie noch genau vor Augen – und lobt sie in hohen Tönen: „Annalena war eine aufmerksame, kritische Schülerin, die dann auch ein ordentliches Abitur gemacht hat“, sagt er. Darin habe sie sich unter anderem mit der NS-Zeit beschäftigt. Ob er stolz auf sie sei? Da zögert ihr alter Lehrer. Stolz könne man ja nur auf eigene Verdienste sein, sagt er. Aber er wünsche Annalena nur das beste: „Ich habe an sie viele gute Erinnerungen.“
    Von Mark Bode und Simon Benne“
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Annalena-Baerbock-und-Hannover-Die-gruene-Kanzlerkandidatin-aus-Pattensen

  34. @ Johannisbeersorbet 19. April 2021 at 16:10
    Söder hat überhaupt nichts zu verlieren! Er bleibt der König von Bayern und kann sich als Opfer des CDU-Vorstands aufspielen, der an der Basis vorbei, den falschen zum Kandidaten macht. Und seine Rache an Pippin dem Kurzen wird furchtbar sein! Laschet wird dieses Jahr politisch nicht überleben. Dann wird er an den bekannten Pyrrhus denken!

  35. @ Jens Eits 19. April 2021 at 15:59

    Man kann ein Stück weit erleichtert sein, denn im Gegensatz zu Baerbock würde Habeck auch noch die Schwiegermutter-Abteilung und etliche Milfs 45+ an den Urnen abgreifen. Baerbock ist die Unsympathischere von den beiden. Habecks treudoofer Dackelblick hätte die Union sicherlich viele tausend Stimmen gekostet.

    ———————

    Moment! Jede Stimme, die der Kloaken-Union verloren geht, ist eine gute Stimme!

    Ich hasse nichts so sehr wie die Verräterparteien CDU und CSU!

    Das Übelste, was es je gegeben hat, ist Merkel – wegen ihres gigantischen Täuschungspotenzials. Wer so bieder und dürftig aussieht, muss laut tiefer Überzeugung vieler Mitmenschen harmlos sein. Denkste! Die Baerbock hat schneller fertig als sie das Wort „Kobold“ aussprechen kann, nach einem halben Jahr hat sie 80 % der Menschen gegen sich, nach einem Jahr mehr als 90 %.

  36. .

    Es geht, wenn man Baerbock auf stumm schaltet (TV)

    .

    1.) Hübsch anzuschauen ist ja, die Annalena.

    .

  37. .
    .
    Den PÄDO-GRÜNEN… Gefällt so was.!.
    .
    Tesla Fahrer sterben für die Umwelt mit viel Nachhaltigkeit und Klimaneutral ..
    .
    E-Autos sind Scheixxe!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ersthelfer konnten nicht helfen
    .
    Tödlicher Tesla-Unfall:
    .
    Person verbrennt in Elektroauto-Wrack

    .
    Wenn Elektroautos brennen, breitet sich das Feuer sehr schnell aus und ist kaum zu löschen. Nach einem Tesla-Unfall starb in Ostdeutschland eine noch unbekannte Person. Diskussionen gab es zuletzt auch über die Brandsicherheit in Tiefgaragen.

    Bei einem Unfall in der Nähe von Poggendorf (Vorpommern-Rügen) ist am Dienstag ein Auto in Flammen aufgegangen und ein Mensch getötet worden. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, kam der Wagen auf der Bundesstraße 194 zwischen Loitz und Poggendorf nach links ab und stieß gegen einen Baum. Nach ersten Erkenntnissen habe das Fahrzeug in voller Ausdehnung Feuer gefangen. Feuerwehrleute hatten große Probleme, den Brand des Wagens mit Elektroantrieb zu löschen. Erst danach habe eine Person geborgen werden können. Die Unfallursache, die Herkunft des Wagens und weitere Einzelheiten seien noch unklar. Rechtsmediziner und Sachverständige der Dekra untersuchten den Fall.
    .
    Ersthelfer: Keine Chance gegen brennendes Auto
    .
    https://www.focus.de/auto/news/ersthelfer-konnten-nicht-helfen-auto-geht-nach-unfall-in-flammen-auf-ein-toter_id_13187475.html

  38. @ Marie-Belen 19. April 2021 at 16:12
    Schulleiter Henning Lawes unterrichtete sie in Chemie und Mathe, er hat sie noch genau vor Augen – und lobt sie in hohen Tönen: „Annalena war eine aufmerksame, kritische Schülerin, die dann auch ein ordentliches Abitur gemacht hat“
    Der arme Schulleiter! Er kann doch nichts Negatives über eine Kanzlerkandidatin sagen. Wenn es dumm läuft, wird diese grenzdebile Quoten-Tussi noch Kanzlerin und dann wäre er ruckzuck im Ruhestand. Was er sagt, erinnert mich aber an Arbeitszeugnisse, in denen auch nichts Negatives stehen darf. „Sie war aufmerkam und kritisch“ heißt wohl im Klartext: Sie hat immer herumgeschnüffelt, wem sie ans Bein pinkeln und wen sie verpetzen kann, hat Lehrern stets widersprochen und sich als besserwisserischer Klugscheißer (nein, ich werde NIE gendern!) aufgespielt. Das „ordentliche Abitur“ heißt nur: Es hätte ja auch noch schlechter sein können. Lob sähe anders aus!

  39. Welch eine staatstragende Persönlichkeit, wer könnte je dagegenhalten…….es macht so unfassbar traurig und ratlos.

  40. .
    War ja klar,
    daß Robert, der
    Schlaffi, wenn’s gilt,
    klein beigeben würde …
    Und was die Tussi betrifft,
    die wird mal aufgehen wie
    ein Hefekuchen, wie ja
    jetzt schon deutlich
    erkennbar. Nun,
    das wird noch
    lostig mit der
    Koboldin.
    .

  41. Eurabier 19. April 2021 at 15:45
    Hat sie eigentlich schon an der Bilderberg-Konferenz teilgenommen?

    Nein, das Hotel hat eigene Putzfrauen.

  42. ….wo, die erste sprachbehinderte Frau in Doiselann, die als Kandesbunzlerin vorschlegagen wird.

  43. obelix99 19. April 2021 at 16:15
    @ Johannisbeersorbet 19. April 2021 at 16:10
    Söder hat überhaupt nichts zu verlieren! Er bleibt der König von Bayern und kann sich als Opfer des CDU-Vorstands aufspielen, der an der Basis vorbei, den falschen zum Kandidaten macht. Und seine Rache an Pippin dem Kurzen wird furchtbar sein! Laschet wird dieses Jahr politisch nicht überleben. Dann wird er an den bekannten Pyrrhus denken!

    Söder hat sich selbst demontiert. Er weiß es nur noch nicht.

    Ihm wird jetzt erst mal der Ruf des heimtückischen Hintertuxers angehängt, der über Leichen geht um sich in Szene zu setzen. Er war dumm genug auf die ausgelegte Angel reinzufallen, am Haken anzubeißen und den Wurm zu schlucken.

    Jetzt geht die Kampagne gestützt von alten Feinden los, die Negatives über seine Illoyalitäten und Eitelkeiten zu berichten wissen. Jetzt wird er geschlachtet.

  44. Dieses kindische, totalitäre, erbarmungslose Gewächs droht ja ganz unverholen. Soll keiner sagen, er hätte es nicht gewußt:

    „Klimaschutz ist die Aufgabe unserer Zeit.“ Dies werde der Maßstab für eine neue Regierung werden. „Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass dieses Land einen Neuanfang braucht“, sagte sie. Mit den Grünen werde es einen anderen Politikstil geben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230494297/Annalena-Baerbock-wird-Kanzlerkandidatin-Gruene-legen-sich-fest.html

  45. @ghazawaz
    Mein Favorit ist allerdings immer noch Jupp, der versoffene Penner von der nächsten Parkbank.
    _______________________________________________________________________________

    Ich würde eher den Trigema Schimpansen vorschlagen.

  46. obelix99 19. April 2021 at 16:06
    @ Tomaat 19. April 2021 at 15:12
    Söder ist wieder in Bayern, Laschet in Berlin. Söder sagte in einer Pressekonferenz, der CDU-Vorstand werde heute Abend den Kanzlerkandidaten verkünden und die CDU als größere Partei treffe die Entscheidung. Für mich ist das klar: Laschet wird der Kanzlerkandidat. Da der CDU-Vorstand das aber gegen die Basis entscheidet, wird sofort seine Demontage beginnen. Es sind noch einige Monate bis zur Wahl. Zeit genug, Laschet als Kanzlerkandidat und Parteivorsitzenden abzuservieren. Das war noch nicht der Schluss!

    Sehe ich auch so. Laschet wird von den Medien als „Putinversteher“ und „anti-amerikanisch“ angeprangert, nicht ganz zu Unrecht, und in die gleiche Ecke wie Schroeder und Gauland gestellt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/gallery125984161/Diese-Deutschen-verstehen-Russland.html

    Aber es koennte gut sein das wir vor September schon in WK3 stecken, d.h. China-Russland-Iran vs VS-VK:

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-9485589/UK-warships-set-sail-Black-Sea-month-tensions-Russia-Ukraine-soar.html

  47. …neben menschenverachtenden sozialisten und kommunisten, unfähigen „christlichen“ parteien bekommt nun noch die kinderfickerpartei „bündnis 90/die grünen“ noch mehr macht
    …kinderfickerpartei, ein zu hartes wort?
    …sehe ich nicht so, siehe den grünen kinderficker chon-bendit und seine pädophilen feuchten träume https://www.google.de/amp/s/m.faz.net/aktuell/politik/inland/daniel-cohn-bendits-paedophile-aeusserungen-und-traeume-12164560.amp.html
    …wenn „grüne“ in die stadt kommen, holt unsere kinder schnellstmöglich von der straße

  48. „In der Politik passiert nichts zufällig. Wenn es doch passiert, war es so geplant.“
    Franklin Delano Roosevelt

    Noch Fragen?

  49. friedel_1830 19. April 2021 at 16:19
    .

    Es geht, wenn man Baerbock auf stumm schaltet (TV)

    .

    1.) Hübsch anzuschauen ist ja, die Annalena.

    Geschmackssache .. Aber vielleicht kann sie ja Kunststücke..
    – wie wir alles wissen: dumm fi**t gut.

    Bei Merkel konnte man immer sicher sein, dass sie sich NIEMALS hochgeschlafen hat.

  50. Während Kobolde oft lustig sind, ist es Annalena Baerbock keineswegs. Vor allem die Folgen sind es nicht und werden zum Katalysator des Niedergangs werden.

  51. Und dann wird – selbstverständlich streng metaphorisch – der Laschet die Annalena fukken (oder umgekehrt), womit die Ehe CDU-Grüne (die neue Groko) endgültig vollzogen ist. Und das ungeliebte Kind Deutschland endgültig an den Kinderhändlerring aus Islamien verscherbelt wird.

  52. Babieca 19. April 2021 at 16:43

    Eurabier 19. April 2021 at 16:26

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230505363/Klimawandel-Eckart-von-Hirschhausen-sieht-Kohlestrom-als-Verbrechen.html

    Und ich sehe Eckart von Hirschhausen als Suppenkasper. Will der beim Blackout mit einem Kerzenkraftwerk auf Sendung gehen?
    ————————————————————
    Der bettelt ja gerade darum den Saft abgedreht zu bekommen.
    Das traurige daran ist: diese Spinner werden immer mehr.

  53. Mit Annalena als Kanzlerin ist Deutschland mit einem Schlag politisch auf dem Level eines Entwicklungslandes angekommen, wirtschaftlich, militärisch und bildungsmässig braucht es dann die entsprechende Legislaturperiode.
    Damit verschwindet Deutschland endgültig in der weltpolitischen Bedeutungslosigkeit.
    Ich freu mich schon auf ihre Auftritte mit Putin, Erdogan und Konsorten, dabei ist dann alles möglich, vom Eklat bis zum Rauchen des Friedenstütchens.
    Die deutsche Degeneration nimmt Form und Farbe an.

  54. Die selbstgefällige Grinsebacke war heute morgen im Interview per TV zu sehen.
    Unerträglich ihr Geschwafel von Demokratie,Europa und Umwelt!!
    Die Bürger bemerken leider nicht ihre grenzenlose Dummheit.

  55. Die CIA-lästige Medien herrschen im Westen, nicht die Politik:

    https://www.welt.de/kultur/plus229980567/Kanzlerin-Annalena-Baerbock-Generation-Annalena.html

    „Generation Annalena“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230492579/Armin-Laschet-Umfragewerte-erinnern-an-Oskar-Lafontaine-1998.html

    „Laschets Umfragewerte erinnern an Lafontaine 1998“

    Meinungsmanipulation der feinsten Sorte.

    Baerbock = „ganze Generation“

    Laschet = loser

    Subliminale Nachricht: „Baerbock wird es wohl werden“.

  56. @ Johannisbeersorbet 19. April 2021 at 16:33
    Ihm wird jetzt erst mal der Ruf des heimtückischen Hintertuxers angehängt, der über Leichen geht um sich in Szene zu setzen.
    Mit genau diesem Verhalten hat Merkel 16 Jahre überlebt!

  57. https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/urteil-14-jahre-haft-fuer-den-serienvergewaltiger-von-berlin-76115888.bild.html

    Der unheimliche Serien-Vergewaltiger vom Grunewald muss 14 Jahre ins Gefängnis! Am Montag fiel das Urteil gegen Sinisa K. (30).

    Außerdem wurde die Sicherungsverwahrung des Mannes angeordnet.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/sexuelle-belaestigung-und-betrug-familienvater-als-falscher-modelscout-vor-geric-76113012.bild.html

    Aman Z. (36)

  58. Bei dem Gedanken an eine grüne Kanzlerin Annalena Baerbock scheint mir die Sonne aus dem Arsch.
    Ob in einer Koalition aus Grün-Rot-Dunkelrot oder mit der Merkel-Union, das ist für mich alles wie Scheisse in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
    Sobald diese realitätsfernen, sektenhaften dauerempörten Berufsforderer an die Macht kommen, ist Deutschland endgültig erledigt. Ich darf erinnern:
    Beim letzen Intermezzo mit Gasprom-Gerd haben uns Dünnschiss’90/Die Inantilen die doppelte Staatsbürgerschaft eingebrockt. Mit dem Ergbnis, daß man selbst Mulitkriminelle nicht mehr abschieben konnte. Dafür wurde den Bereicherern aus dem Morgenland der Zugriff auf staatliche Tranferleistungen ermöglicht und das Wahlrecht zugestanden. Passt perfekt zum Amtseid: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.“
    Und nun, 23 Jahre später, setzen die grünen Homunculi zum Todesstoß an:
    Identitätspolitik, Gendergedöns, Klimahysterie, Verbotswahnsinn, Fleisch-CO2-Stromsteuer, Fahrverbote, Umverteilungsorgie und natürlich die NO-Border/One-World Politik, die wieder eine Armutsmigration im Millionenbereich nach Alemanistan auslösen wird.
    Die verbliebenen Leistungsträger (a.k.a alte Männer) sollen gefälligst bis mindestens 70 weiterarbeiten und sich täglich daran erfreuen alle Nichtsleister mit durchzufüttern.
    Und Anstatt nach einem langen und entbehrungsreichen Arbeitsleben mit einer gerechten Rente den Lebensabend zu geniessen, werde ich wohl ins örtliche Naturkundemuseum verbannt, direkt neben die Neanderthaler-Austellung.
    „Der letzte weisse, heterosexulle, (binäre!!) leistungsorientierte Mann, der gerne grillt und Fleisch isst, raucht und darüber hinaus auch noch seine Autos & Motorräder liebt.“

    als weisser, mittelalter, konservativer Mann, der seine Autos und sein Motorad liebt, gerne grillt und Fleisch ist, darüber hinaus auch noch mit Leistungsdenken durchsetzt ist wird die Sonne aus dem Arsch scheinen wenn die

  59. jeanette 19. April 2021 at 15:22
    Hierzu und zu dem Photo oben fällt einem nur eins ein,
    der alte Poesie Album Spruch:

    Lebe glücklich lebe froh, wie der Mops im Haferstroh!
    —————————————-
    Jeanette,Sie haben mir den Tag gerettet!Selten so gelacht!

  60. Wer glaubt, daß Baerbock Kanzlerin wird, glaubt auch, daß ein Zitronenfalter Zitronen faltet.
    Den hinterhältigen Grünen traue ich etwas ganz anderes zu:
    Baerbock ist lediglich die „Strohfrau“, die jetzt offiziell als Kanzlerkandidatin antritt.
    Sollten es die Grünen tatsächlich schaffen, das Kanzler stellen zu können, dann wird sie nicht antreten. Statt dessen werden die Grünen entweder Kötzdemir oder einen anderen Undeutschen aus dem Hut zaubern und den mit Hilfe von SPD und SED – und wenn das nicht reicht, sogar noch mit Hilfe der Union – zum Kanzler machen. Und damit ist Deutschlands Ende endgültig besiegelt.
    Wer an so ein Szenario nicht glauben mag, möge sich an die letzte EU-Wahl erinnern.
    Eine Frau von der Leyen hat da nie zur Wahl gestanden, sondern wurde auf diesen Posten gehievt, weil Merkel das so wollte.
    Und wenn das Volk anders wählt, dann muß das eben rückgängig gemacht werden.

  61. Babieca 19. April 2021 at 16:37
    „Klimaschutz ist die Aufgabe unserer Zeit.“ Dies werde der Maßstab für eine neue Regierung werden. „Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass dieses Land einen Neuanfang braucht“, sagte sie. Mit den Grünen werde es einen anderen Politikstil geben.

    Die kriegt doch ohnehin nichts gebacken.

  62. Kann mich hier bitte jemand aufklären, wie setzt man das Gendersternchen korrekt?
    Etwa
    Annalena Baer*bock*
    oder besser
    Annal*ena Baerbock
    oder doch irgendwie anders?

  63. Baerbock als Kanzlerin verspricht zumindest äußerst amüsante Stunden. Man stelle sich vor Annalenachen bei Erdogan oder Putin. Das werden Comedyfeste der besonderen Klasse. Annaleanchen wird uns auf besonders beeindruckende Weise belegen, warum Deutschland nun endgültig zur Lachnummer der Welt werden wird. Vielleicht wird der nächste Comedypreis an dieses „Etwas-von-Ahnungslosigkeit-und-Nichtbildung-aber-harte-Ideologin-vielleicht-Kanzlerin“ gehen. Verdient hat sie in jetzt schon. Anders als mit Sarkasmus kann man den Zuständen in diesem Land nicht mehr begegnen. Es ist das Land der Nullen geworden, aber der Wähler hat den Grundstein dafür gelegt. Bitteschön, dann sollten auch die Deutschschafe nicht jammern, wenn sie kein Schnitzel mehr essen dürfen, sondern nur ungesunde Erbsenschnitzel „des Klimas wegen“.

  64. Man kann es kaum glauben, doch wenn man denkt, es kann nicht schlimmer werden, kommt es doch noch schlimmer. Nicht daß es mit dem Schwiegermuttertraum besser wäre, aber dumm und dumm ergibt nun mal nicht klug. Und daß es eine geheime Order gibt seit Merkel, besonders Doofe in herausragende Ämtern zu heben, ist für mich nun Gewißheit. Ich kann mich noch an so einige „Funktionäre“ erinnern, mit denen ich früher notgedrungen beruflich zu tun hatte. Bis auf wenige Ausnahmen waren die alle strohdoof, aber sie „standen fest zu unserem sozialistischen Staat“!

    Habe soeben noch für die nächsten 2 Jahre ein Schwein bestellt! Ich werde mir doch nicht von den Kinderf…n das Fleischessen verbieten lassen. Aber das und vieles anderes mehr wird auf uns zukommen. Doch wenn man mit den Leuten der Umgebung spricht, wird abgewiegelt. Tja, da werden wohl viele aus Erfahrungen lernen müssen.

  65. Sie würde zur Erheiterung beitragen, ganz sicher. Ob man diese Trulla irgendwo ernst nimmt, ich glaube kaum, obwohl dumm, auch wenn sie sich nur so anstellt, extrem gefährlich ist. Sie passt wie Arsch auf Eimer zu Luschet, zu Södolf, zu Kriegstreiber Biden bzw. dem Karamellarsch und zu den Politversagern in Brüssel. Dann darf sie sicher bei den Bilderbergern mitspielen, was das heisst, weiss man.

  66. .
    .
    Pädophile GRÜNE!
    .
    Wenn Baerbock Kanzler wird, wird Sex mit Kindern per Gesetz wieder erlaubt und bleibt straffrei..
    .
    Grüne kennen sich mit Kindersex sehr gut aus und freuen sich schon..
    .
    .
    .
    Daniel Cohn-Bendit Pädo-Grüne:
    .
    „Wenn ein 5-jähriges Mädchen sich beginnt auszuziehen, ist das ein wahnsinnig erotisches Spiel“
    .
    .
    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln.“ Und dann? Das habe ihn vor Probleme gestellt. „Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt.“

    .
    .
    Volker Beck Pädo-Grüne:
    .
    „Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustands ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich.“
    .
    .
    Schützt eure Kinder vor der Grünen!

  67. Schlechter als Merkel geht ja nicht. Merkel hat uns nur geschadet. Praktisch jeder auf der Straße ist besser geeignet. Also wartet nur ab, was kommt. Annalena Bärbock wird Kanzlerin der Kobolde.

  68. Leo62 19. April 2021 at 17:27

    Kann mich hier bitte jemand aufklären, wie setzt man das Gendersternchen korrekt?
    Etwa
    Annalena Baer*bock*
    oder besser
    Annal*ena Baerbock
    oder doch irgendwie anders?

    Annalena Bärgeiß. Nix Bock.

    :))

    Wobei mir da wieder der alte Witz mit dem Ameisenbär einfällt:

    Häschen begegnet im Wald einem Tier. „Was für ein Tier bist du?“ „Ich bin ein Maultier. Meine Mutter war ein Esel, mein Vater ein Pferd.“
    Häschen hoppelt weiter und begegnet wieder einem Tier. „Was für ein Tier bist du?“ „Ich bin ein Wolfshund. Mein Vater war ein Wolf und meine Mutter ein Hund.“
    Häschen hoppelt weiter und begegnet einem ganz unbekannten Tier. „Was bist du denn für ein Tier?“ „Ich bin ein Ameisenbär.“
    Häschen: „Ne ne nee, das kannst du mir nicht erzählen!“

  69. Fuerst 19. April 2021 at 15:24
    …. dann werden wir wohl doch noch auswandern müssen!

    Wohin?

  70. Falls dieser aufgeblasene Zwerg es zum Bundeskanzler schafft, wandert aus bzw. legt Trauerflor an, das geht nicht gut aus.

  71. „Volker Beck Pädo-Grüne:
    .
    „Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustands ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich.“

    So eine Forderung ist an Widerwärtigkeit und tiefster moralischer Verkommenheit nicht mehr zu überbieten. Pfui!

  72. .

    An: Ruedi 19. April 2021 at 16:27 h

    .

    ( „friedel_1830 19. April 2021 at 16:19“

    Wann waren sie das letzte Mal beim Augenarzt? )

    UND

    An: AggroMom 19. April 2021 at 16:50 h

    .

    ( friedel_1830 19. April 2021 at 16:19
    .

    Es geht, wenn man Baerbock auf stumm schaltet (TV)

    .

    1.) Hübsch anzuschauen ist ja, die Annalena.

    Geschmackssache .. Aber vielleicht kann sie ja Kunststücke..
    – wie wir alles wissen: dumm fi**t gut.

    Bei Merkel konnte man immer sicher sein, dass sie sich NIEMALS hochgeschlafen hat.)

    __________________________________________________

    .

    Berlusconi (als Ministerpräsident) über Merkel: „Ein unf*ckbarer Fett@rsch“

    .

  73. Haremhab
    19. April 2021 at 17:49

    „Schlechter als Merkel geht ja nicht. Merkel hat uns nur geschadet. Praktisch jeder auf der Straße ist besser geeignet. Also wartet nur ab, was kommt. Annalena Bärbock wird Kanzlerin der Kobolde.“

    Oder Laschet. Ein hervorragender Mann, gebildet, belesen und mehrfacher Weltrekordhalter im 400m Hürdenlauf und auf der Marathonstrecke

  74. Rein rechnerisch wird diese Person mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mindestens Vizekanzlerin. Wenn es für GR2 reicht, wird sie Regierungschefin zusammen mit den Sozen und den Kommunisten. Sollte das passieren, hoffe ich, dass alle hier Comedy mögen… denn anders als mit heftigstem Humor wird man das nicht ertragen können.

  75. .

    An: Haremhab 19. April 2021 at 17:47 h

    .

    (Jörg Meuthen zur AfD-Wahlkampagne „Deutschland. Aber normal!“

    https://www.youtube.com/watch?v=YYbl_POKAHQ

    ———————————————————-
    Wählt nur die AFD. Alle anderen schaden euch. )

    ________________________

    Wähle seit 2013 ausschließlich bei Bundestags-/ Landtagswahlen die „Normalen“.

    Ich hoffe, alle, die hier mitlesen, ebenso.

    2013 Bt-Wahl wegen der Euro-Rettungspolitik, da waren Asyl-Forderer noch kein (großes) Thema.
    Danach wegen Euro UND Ausländer-Politik UND andere Dinge: Nur AfD

    Es gibt keine Alternative zur Alternative / den Normalen.

    Nicht-Wähler (aus Desinteresse oder die ein oder andere Enttäuschung über AfD) stärken nolens volens die Alt-Parteien (D’Hondt-Verfahren).

    Nicht-Wählen ist KEINE Option.

    .

  76. Outshined 19. April 2021 at 18:14

    Rein rechnerisch wird diese Person mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mindestens Vizekanzlerin. Wenn es für GR2 reicht, wird sie Regierungschefin zusammen mit den Sozen und den Kommunisten. Sollte das passieren, hoffe ich, dass alle hier Comedy mögen… denn anders als mit heftigstem Humor wird man das nicht ertragen können.
    ——————————————-
    Das wäre das absolute Worst-Case-Szenario. Das wäre der Overkill für Deutschland.

  77. Also, ich bin ganz froh, dass die Grünen sich für das Schnatterinchen entschieden haben.
    Herrn Habeck hätte mehr Stimmen bei den Frauen jeglichen Alters eingesackt.
    Ich hoffe, sie wird jetzt in unzählige TV Formate geschickt und kann ihre Unwissenheit
    stets in die Öffentlichkeit tragen.
    Ihre nervige Stimme und ihre politische Inkompetenz und ein Herr Söder als Gegenkandidat,
    werden den Grünen viele Stimmen kosten.
    Irgendwie freue ich mich schon auf den Wahlkampf und ihr sinnfreies Gebrabbel.

  78. Babieca 19. April 2021 at 17:49

    Was soll dann erst die Wolfsspinne sagen? Oder das…Seepferd?

  79. obelix99 19. April 2021 at 17:07
    @ Johannisbeersorbet 19. April 2021 at 16:33
    Ihm wird jetzt erst mal der Ruf des heimtückischen Hintertuxers angehängt, der über Leichen geht um sich in Szene zu setzen.
    Mit genau diesem Verhalten hat Merkel 16 Jahre überlebt!

    Schon, aber genau davon haben die Leute jetzt die Schnauze voll.

    Und der naiv-intrigante Söder wird jetzt den Unmut dafür abkriegen. Der wird jetzt Sündenbock anstelle von Merkel sein und in den kommenden Monaten dekonstruiert und zerrissen werden. Und gerade seine „getreuen“ Bayern werden die Eifrigsten bei diesem Schlachtfest sein. Er hat sich bei seinem Nach-oben-Tricksen zu viele Feinde gemacht.

    Söder ist der loser elect. Ein Bauernopfer, das dumm genug war sich einwickeln zu lassen.

  80. Watschel 19. April 2021 at 18:21

    Es stellt sich schon die Frage, inwiefern die Politik seit einigen Jahren nicht ohnehin bereits medial von den Grünen dominiert wurde bzw. diese die eigentliche Marschrichtung vorgegeben haben.

    Allerdings war dieser „Druck“ auf die Gesellschaft noch mehrheitlich informeller bzw. „weicher“ Natur.

    Wenn diese Wahnsinnigen allerdings ganz offiziell Gesetze nach ihrem jeweiligen Gusto in Stein meißeln dürfen, kann man absolut nichts mehr garantieren, was die politische und ökonomische Stabilität in Deutschland angeht.

    Seit spätestens 2015 ist ja ohnehin Chaos in D, aber eine Legislaturperiode GR2? Keine Ahnung, wie das Land dann aussieht (bzw. was davon noch übrig ist).

  81. ChrisC4 19. April 2021 at 17:20

    Die verbliebenen Leistungsträger (a.k.a alte Männer) sollen gefälligst bis mindestens 70 weiterarbeiten und sich täglich daran erfreuen alle Nichtsleister mit durchzufüttern.

    Genau das wollte und werde ich nicht tun.

    Schon 2013/14 war ein Riesengewese um Sozialtouristen vom Balkan und mediterrane Schlauchbooteinwanderer. Habe da ganz nüchtern und realistisch darüber nachgedacht, was es mir bringt mich in Steuerklasse I weiter ausbeuten und bescheixxen zu lassen, während andere Zucker in den Arsch geblasen kriegen und nicht arbeiten müssen.

    Wenn einem dann erst mal bewußt wird, was das für eine Lumperei und ein Riesenbetrug ist, hat man nur die Wahl die Zähne zusammenzubeißen, sich kaputtzusaufen und weiter zu malochen und zu zahlen bis man verreckt, oder eine kreative Ausstiegsstrategie zu entwickeln.

    Die Arbeiterverräterpartei und die Grünen wollten Deutschen zwar die Flucht in die Rente vollständig verbauen aber sie mußten für unsere Generation noch Übergangsfristen einbauen, sonst wäre die Volkswut zu groß gewesen. Über GdB-50 konnte ich immer noch mit 60+10 Monate in Rente gehen.

    Diesen Notausgang habe ich genutzt. Das war eine nüchterne Überlegung, eine abgewogene Entscheidung und dann ein konsequent durchgezogener Plan. Eineinhalb Jahre Krankengeld, Reha, zwei Jahre Alg-1 und Scheinbewerbungen und dann als H-IV gedroht hätte (wegen eigenen Vermögens hätte ich da ohnehin nichts erhalten) in Rente.

    Praktisch konnte ich so schon kurz vor dem 58. Geburtstag raus aus dem Hamsterrad. Ohne GdB-50 (es stand spitz-auf-knopf, dass ich den gerade noch so ergattern konnte), müsste ich jetzt noch 15 Monate buckeln oder seit Jahren schon ohne Anspruch auf jedwede staatliche Unterstützung meine Ersparnisse aufbrauchen und meine Krankenversicherung selber zahlen.

    Ging gerade noch mal gut und geht auch nur noch für unsere „Boomer“-Generation. Genau deshalb versucht das System uns ja mit allen Mitteln an der Arbeitsfront zu halten.

    Wer es sich leisten kann sollte aber keine Sekunde zögern, sondern sich raustricksen.

  82. Wie heißt die grüne Tante nochmal? Baerdumm …Dummbock …da haben sich die grünlinge die klügste frau ausgewählt…wer die wählt der muß erst noch beboren werden oder soll es wieder so laufen wie in den USA mit Trump und Biden, das schon vor der Wahl festgelegt wurde wer gewählt wird ….Dominion läßt grüßen …lächelnd.

    Nur ein Kobold kann sich sowas ausdenken…und der Strom wird im Netz gespeichert …nee schon klar…und der Strom kommt aus der Steckdose …wenn es nicht so traurig wäre müßte man über soviel Dummheit der grünlinge nur schmunzeln aber leider ziehen diese unfähigen Naivlinge-innen uns alle mit in den Abgrund und werden die Steuern erhöhen das uns schwindelig werden wird.
    Es sind die Totengräber unserer Heimat und sie werden den Rest zerstören den Merkel noch nicht geschafft hat in ihrer Amtszeit, wer wettet dagegen?

  83. Tschira 19. April 2021 at 17:43
    Baerbock als Kanzlerin verspricht zumindest äußerst amüsante Stunden. Man stelle sich vor Annalenachen bei Erdogan oder Putin. Das werden Comedyfeste der besonderen Klasse. Annaleanchen wird uns auf besonders beeindruckende Weise belegen, warum Deutschland nun endgültig zur Lachnummer der Welt werden wird. Vielleicht wird der nächste Comedypreis an dieses „Etwas-von-Ahnungslosigkeit-und-Nichtbildung-aber-harte-Ideologin-vielleicht-Kanzlerin“ gehen. Verdient hat sie in jetzt schon. Anders als mit Sarkasmus kann man den Zuständen in diesem Land nicht mehr begegnen. Es ist das Land der Nullen geworden, aber der Wähler hat den Grundstein dafür gelegt. Bitteschön, dann sollten auch die Deutschschafe nicht jammern, wenn sie kein Schnitzel mehr essen dürfen, sondern nur ungesunde Erbsenschnitzel „des Klimas wegen“.

    Die Klimaerwärmung ist die gefährlichste Bedrohung für das Überleben der Menschheit, die man sich nur vorstellen kann. Ich schwitze jetzt im heißesten April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen wie ein Ochse und hoffe, dass es bald ein wenig kühler wird.

    Die Erde hat Fieber und wir sind schuld !(oder heißt es g’schrullt?)

  84. Lesermeinungen:

    Nun erkennen wir den Weg in den grünen Faschismus – „auch unter 100 müssen Maßnahmen ergriffen werden….“ wollt ihr die totale Plandemie !?
    Das sind unter einer Kanzelbrunzerin Baerfuck nur die Anfänge…

    Hier sieht man deutlich, von welchen Stümpern wir regiert bzw
    aus der Opposittion geknechtet werden!
    Für mich gibt es de Facto kein Recht:

    -> auf das Leben

    -> auf die Gesundheit

    -> auf den Luxus

    -> auf freie Ortswahl

    -> auf freie Wahlen

    Wenn die mit Ihrer Agenda 2030 durch sind, dann werden wir die
    Welt nicht wieder erkennen!
    Mobilität wird abgeschafft, der Mensch soll dumm und fügsamer
    werden, der Punkt bekommt jetzt schon einen grünen Haken!!
    Im Winter wirds kalt, weil wir ja gerne “ ohne “ CO2 auskommen wollen;)

    >>Grüne: Infektionsschutzgesetz braucht weitreichendere Änderungen<<

    Ich weiss welche das sein werden!
    Migranten sind ausgeschlossen, sie dürfen alle einfliegen und Kontingente sind Ländesache!
    Also: Deutschland Sache!!!

  85. Jens Eits 19. April 2021 at 15:59

    „Man kann ein Stück weit erleichtert sein“
    ——————————————————
    Oh, das sehe ich anders. Potentielle Grünen-Wählerinnen hätten es der Partei übel genommen, wenn es Habeck geworden wäre, der wäre dann als Macho verschrien worden. Ohnehin kommt Habeck in Talkshows eher wie ein Kaffeehausliterat daher denn als Politiker. Über Bärbock habe ich neulich mal gelesen, dass sie sich tief in alle Gebiete eingelesen hat und fachlich mehr drauf haben soll als Habeck. Kobolde und Energie im Netz wird bei ihr nicht mehr vorkommen. Dass abgesehen davon von ihr keine vernünftige Politik zu erwarten ist, steht auf einem anderen Blatt.

  86. Bei den GRÜNEN im Allgemeinen und bei GRÜNEN-Promis im Speziellen, läufts mir nicht nur grauslich kalt den Rücken runter sondern in mir entsteht Würgen und ein Gefühl, dass jedem, der sich schon einmal erbrochen hat, bekannt ist.
    Überdies, hier zeigt sich wiederholt die, freundlich formuliert, Schwäche useres Wahlsystems. Nämlich, nicht nur, dass „einmal Kanzler, immer Kanzler“ bedeuten kann (zwei Legislaturen wären mehr als genug!) – ist es aber auch unerträglich, dass diejenigen, die regiert werden, nicht denjenigen wählen dürfen, der die Richtlinien der Politik und somit wesentlich das gesellschaftliche Leben bestimmt.

  87. Baer-Bock bedeutet:
    es wird alles noch viel viel teurer (Benzin, Strom, Energie, Wohnungen…)
    und die Abgaben steigen noch viel schneller,
    völlig neue, bisher unbekannte Abgaben für Ko___de und Bienen in den Großstädten kommen hinzu
    es kommen noch viel mehr Fremde mit Ansprüchen
    es weht der Geist der Unfreiheit denn Annalena bestimmt so wie es ihr passt allein
    deshalb:
    Grün, nein Danke; Partei für verblendete Städter, die meinen geerdeten Menschen die Welt nochmal neu erklären zu müssen.

  88. andere Meinung 19. April 2021 at 19:50

    Baer-Bock bedeutet:
    es wird alles noch viel viel teurer (Benzin, Strom, Energie, Wohnungen…)
    und die Abgaben steigen noch viel schneller,
    völlig neue, bisher unbekannte Abgaben für Ko___de und Bienen in den Großstädten kommen hinzu
    es kommen noch viel mehr Fremde mit Ansprüchen
    es weht der Geist der Unfreiheit denn Annalena bestimmt so wie es ihr passt allein
    deshalb:
    Grün, nein Danke; Partei für verblendete Städter, die meinen geerdeten Menschen die Welt nochmal neu erklären zu müssen.

    Um so schalten und walten zu können, brauchen die ein Heer von willigen Arbeitsblödeln, die sich brav abkochen lassen. Alleine mit Schulden und „Gelddrucken“ geht das nicht. Es braucht ein Mindestmaß an Substanz und braven Sklavenseelen, die den Sauladen am Laufen halten.

    Wenn Millionen sich ausklinken, sich verweigern und vom Zahldeppen zum Kassyrer werden geht denen schnell die Luft aus.

    Dann verröcheln die grünen Blütenträume als traurige Flatulenz im Wind.

  89. Während sich die 2 alten Männer noch ums Sandschäufelchen streiten, haben sie übersehen, dass ihnen das Nachbarmädel schon den Zugang zur Sandkiste abgeschnitten hat.

  90. Da werden sich die KOBOLDE warm anziehen müssen!
    Ab ins Batterieverlies heißt es dann.

  91. Vertraue keinem Politiker der eine neue, moderne Gesellschaft will.

    Meistens verdeckt sie nur das er eine Geselslcaft nach sein Vorstellung durch zusezen ohne die Gesllschaft fragen zu müssen. Er hat keirn Argumente diese durchsetzen. ER möchte edie GEselscaft hiter die Fichte führen.

    Setzt später an der Macht auf Gewalt seine Gesellschft durch zu setzen.

    Meistens will er nur alte Modele im neu angemaklen Gewand durchsetzen.

    Es ist das Vokabular, des Undemokraten, des Faschisten.

    Der Politier hat einen Raum zu schaffen an dem jede nach seiner Fasson leben kann.

    Er hat niemandem seine Vorstellungen und Lebensweise vorzuschreiben.

  92. Eine 9% Partei will eine Kindergartenkanzlerin stellen?
    Da war der WESTERWELLE mit seinem 18 % Schuhen ja näher dran!

  93. Jetzt mal ganz nüchtern und wertfrei.

    Weder bin ich für Söder, noch für Laschet und schon gar nicht für eines der dümmsten Weiber, die im politischen Sumpf dümpeln und quaken.

    Das Gros der Wähler und der Parteisoldaten wünscht sich aber Söder als Kanzlerkandidat. Nur eine verschwindende Minorität ist mit Laschet einverstanden.

    Wahrscheinlich wird aber trotz aller Ablehnung Laschet gekürt. Was für eine bodenlose Unverschämtheit! Wieder einmal wird der Wählerwille einfach ignoriert. Und dann faseln die frech und abgebrüht von Demokratie, unterdrücken und gängeln uns aber, wie es schlimmer nicht mehr geht. Mir graut zutiefst vor dem, was uns nach dieser Schicksalswahl im Herbst erwarten wird.

  94. Automobilität.

    Wer ohne genug Ökostrom zu haben Elektroautoas forciert, muss den Strom aus Kohle, Öl und Gas herstellen.

    Da kann man auch gleich den Verbrennugnsmotor verwenden.

    Wer zuviel Stom aus Ökologischer Herstellung hat, zu einem Zeitpunkt an dem man ihn nich verwenden kann, muss ihn Lagern.

    Das geht durch die Umwandlung in Wassertoffe -> Mehangas -> andere Brenngase.

    Da kann man diese Gase besser sofort in Verbrennungsnmotoren verwenden ohne ihn in Batteien im Auto zu verwenden.

    Wer Verbrennermotoren verbietet verhindert diese Technologie der Brenngasverwendung.

    Für die Batterien fehlen, in Deutschland, die Rohstoffe.

    Auf diese Rohstoffe hält China die Hand. Die Batterien sind etwa 3000 mal ladbar.
    Ein Großteil der Fahrzeugkosten sind Batterien. Die Autos werden dann wie heute das Mobile weggeworfen.

    Ökologisch ist das nicht.

  95. Hans R. Brecher 19. April 2021 at 19:55

    “ Zwei Honigkuchenpferde für D …“
    ———————————————————
    Oh je, was für ein dämliches Geschwurbel von Türken-Armin. Traumhaftes Duo, für mich eher das Duo Infernale, was uns ab September erwartet.

  96. Arbeitskräfte

    Arbeitskräfte solen durch Einwanderug ersetzt werden.

    Wer zeigt auf wie gescheiter das ist.

    Die Sozilalisiserung, ist bis heute gescheitert.
    Menschen kann man nicht, mal eben durch Menschen aus dem Ausland ersetzen.

    Das fängt mit mit der Familienkultur über das Wissen aus der Sendung mit der Maus und Co an und hört bei der annahmen von Gebräuchen und Arbeitseinstellung auf.

    Die Nieten der kommednen Arbeitstkräfte, können die anderen Arbeitenden nicht wett machen.

  97. Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich mir des Deutschen Land ,Freiheit und Geld;
    ach wie gut dass niemand weiß, dass ich Annalena Kobold heiß. (frei nach Grimm)

  98. Warum erklärt der als „linkrgrünrot-demokratisch“ getarnte „Deepstate“ denn nicht einfach mit seinem weltweiten Medien-Imperium gleich Autisten-Greta zur Kaiserin des Planeten Erde?!
    Nee, ernst kann ich den ganzen Mist nicht mehr nehmen. Ungesünder, als Corona, Schweinepest, Vogelgrippe, BSE und Konsorten zusammen!

  99. Die Kobolde sind schon längst aus Deutschland geflohen und betteln andere Länder um Asyl an.

  100. FrauM 19. April 2021 at 20:39

    „Weder bin ich für Söder, noch für Laschet“
    ———————————————————–
    Doch, FrauM, Söder wäre das weitaus kleinere Übel für Deutschland. Ich erinnere an seine Statements wie „Asyltourismus“ in der Flüchtlingskrise. Völlig richtig lag er damit und das hat der noch nicht wirklich abgelegt in den letzten Jahren. Jetzt erwartet uns das „Traum-Duo“ Laschet/Baerbock ab September. Gute Nacht, Deutschland!
    Trotzdem herzliche Grüße

  101. AggroMom 19. April 2021 at 21:30
    Wie kann man das sehen, ohne sich bei dem Scheissverein anzumelden?

  102. Ein Großteil der Leute hört sich doch keine nicht-einstudierten Reden an. Die wissen doch gar nicht, was auf sie zukommt.

  103. UglySide 19. April 2021 at 15:45
    (…)

    Fast noch schlimmer sind allerdings die meisten meiner Mitmenschen und Kollegen. Sie interessiert einfach NICHTS!!! Sie wissen nicht was los ist und informieren sich auch nicht. Sie legen eine Gleichgültigkeit an den Tag die seinesgleichen sucht. Sie haben auch nichts von diesem Drecksgesetz gehört, was am Mittwochen durchgewunken werden soll und wollen auch nichts hören. Für mich ist das alles nur noch unfassbar. Darf gar nicht zu viel und zu lange darüber nachdenken, sonst steigt direkt mein Blutdruck.

    —————————————-

    Genau DIE sind es, die jede Diktatur erst möglich machen … darauf bauen die Herrschenden, mehr noch als auf ihre Anhänger …

  104. Barackler 19. April 2021 at 21:07
    Frei nach BILD:

    Ist Deutschland reif für eine Dumpfbacke als Kanzler?

    ————————————–

    Eine gewisse Ähnlichkeit mit Kelly Bundy („Dumpfbacke“) lässt sich nicht abstreiten …

  105. flachdenker 19. April 2021 at 21:20
    Die Kobolde sind schon längst aus Deutschland geflohen und betteln andere Länder um Asyl an.

    ————————————-

    Fleissiger Kobold aus Deutschland (Heinzelmännchen), arbeitet vorzugsweise nachts, wenn der Meister schläft, erledigt alle Aufgaben prompt und ohne Widerworte …

  106. Jetzt kommt die Energiewende. Wir werden CO2 frei. Erdgas und Erdöl werden wir sowieso auf dem Weltmarkt nicht mehr bezahlen können, denn unser einziges zukünftige Exportgut Moralin wird ein Ladenhüter.

  107. Hans R. Brecher 19. April 2021 at 22:00

    Barackler 19. April 2021 at 21:07
    Frei nach BILD:

    Ist Deutschland reif für eine Dumpfbacke als Kanzler?

    ————————————–

    Eine gewisse Ähnlichkeit mit Kelly Bundy („Dumpfbacke“) lässt sich nicht abstreiten …
    —————————————————–
    Mit dem entscheidenden Unterscheid dass Kelly Bundy das Dummerchen nur gespielt hatte.

  108. Tja, wenn Bärbauch Kanzler wird, kann man jedenfalls feststellen, ob Grölemeyers Forderung „Die Welt gehört in Kinderhände, Kinder an die Macht!“ noch etwas mehr zu bieten hat wie den obligatorischen Sandkuchenkrieg im Sandkasten, nur diesmal mit echten Ballermänner_Innen und Bömbchen.

  109. Im Jahre 2021 ist auf der Erde, in einem Sonnensystem der Milchstraße die Rede davon, eine treudoof guckende und keinen einzigen Satz zusammenkriegende Annalena im Gespräch, sie zum Kanzler zu machen.

    Wenn ich nur könnte, würde ich mein Glück in einem anderen Sonnensystem suchen. Hier ist es mir zu blöd.

  110. AggroMom 19. April 2021 at 21:24
    Wenn ein Blitz in ein Auto einschlägt, ist es dann vollgetankt?

    Frage an Frau Baerbock
    —————
    Nur wenn man beim Blitzeinschlag den Arm aus dem Fenster gestreckt hat.

  111. Sledge Hammer
    19. April 2021 at 21:40
    AggroMom 19. April 2021 at 21:30
    Wie kann man das sehen, ohne sich bei dem Scheissverein anzumelden?

    https://youtu.be/YGDzEaDTdPk

    Das Insta Video ist nur ein Ausschnitt. Das ist der ganze unselige Vortrag

  112. Wie bereits im Affentheater (Södolf vs. Luschet, der immer noch läuft!) Thread geschrieben, ist das mit Baerbock sowie den beiden Merkel-Schergen nur Ablenkung um die Menschen von dem neuen Unrechts-Gesetz abzuwenden, welches am Mittwoch 21.04. hier beschlossen werden soll.
    Im Grunde unerheblich, ob die dumme Plunze oder der Kinderbuchautor es wird, oder wer der beiden Maulkorb-Deppen beim aktuellen Topfschlagen zwischen CDU und CSU.
    Die schöne Nele und der pausbackige Ronzheimer sind immer noch live dabei und interviewen auch noch den bummel-letzten CSU Hausmeister-Schwippschwager, um Zeit zu überbrücken bis einer der beiden Hohlbrote dann „gekürt“ wurde.

  113. Hahahahaha!!! Am Geburtstag des Unaussprechlichen will die C orona D eppen U nion ihren Häuptling erst küren!! 🙂 Sie haben nun 7 Stunden für die Füße „debattiert“ ohne Ergebnis, Hahahahaha!!! Jetzt soll es laut Helga Braun doch noch eine Präsenzsitzung geben – morgen!!!
    Hahahahaha!!! Konnte sich Merkel mit ihrem sturen Dickkopf nur noch nicht durchsetzen ?
    Oder konnte Gollom seinen Wunschkandidat Luschet nur noch nicht durchdrücken?
    Aber Luschet geht die Düse: Er will die Basis NICHT (!) mit entscheiden lassen.
    Hahahahaha!!!

  114. Die Annalena hat sich schon mal für das Kanzler*Innendasein „schön“ gemacht und die vorderen Backen aufpumpen lassen. Damit hat sie mit Natürlichkeit und Natur schon mal nichts am Hut.
    Eine Kette ist so stark, wie ihr schwächstes Glied. Wenn man schon mal das schwächste Glied zum wichtigsten erklärt, weiß man, was mit der Kette los ist.
    Normalerweise macht man jemanden zur KanzlerIn, der wenigstens ein paar fehlerfreie Sätze hintereinander weg von sich geben kann. Das kann man hier eher nicht verlangen.

    Könnte es sein, dass die infrage kommenden grünen Spitzen gar kein Interesse an Kanzlerschaft und Verantwortung haben, sondern eher an Meckern, Pöbeln und Luftblassen-Erzeugung interessiert sind, um die Pfründe zu sichern und alle ringsum kirre zu machen?

  115. Nein, eben kein Off-Topic- sondern das Theater ist direkt verbunden mit den Grünen:
    Hahahahaha!!! Eine herrlich lächerlich alberne Comedy-Gold Farce: Luschet wollte seinen Mitbewerber Södolf in den Senkel stellen und ist grandios gescheitert! Nun wird weiter rumgeeiert, laviert und versucht, die Öffentlichkeit noch weiter bis in die tiefen Nachtstunden hinzuhalten (so wie SED-Merkel das bei ihren Corona-Sitzungen auch immer machte…) Hahahahaha!!!
    You are watching a movie!

  116. Hahahahaha!!! Jetzt wird es mega-albern und der Höhepunkt der Idiotie:
    Norbert „Atlantik-Brücke“ Röttgen spricht sich für eine HYBRID-Sitzung aus!!! 🙂
    Hahahahaha!!!

  117. Es war zu erwarten,dass diese Person ausersehen war,als Kanzlerkandidatin anzutreten.Die Entscheidung darüber fiel hinter den Kulissen,mit freundlicher Unterstützung der Herren Schwab und Soros,der evangelischen und katholischen Kirche,des öffentlich-rechtlichen Runkfunks und 99% aller privaten Medien,diverser NGO’s und jeder Menge (inter)nationaler Grosskonzerne,sprich,aller Globalisierungsgewinner.Dass deren Interessen nicht im Sinne des deutschen Otto-Normalbürgers sind,ist selbstverständlich.Im Kopfe habe ich da eher Bilder von einer zukünftigen und definitiven Ausschlachtung Deutschlands.
    Nichtsdestotrotz bin ich auf die Reaktion der Bevölkerung neugierig.Wenn man ernsthaft diese Frau als Bundeskanzlerin wählen sollte,dann muss man auch mit den Konsequenzen leben,sprich Verbuntung und folgende Auflösung der Gesellschaft in Fragmente,das Ende Deutschlands als souveränes Staatswesen in Kauf nehmend.Die Folgen dieses Kurses sollte die AfD ständig den Leuten nahebringen,ob diplomatisch oder als Schocktherapie ist den Umständen entsprechend anzupassen.Besonders in Ostdeutschland ist 1989 niemand auf die Strasse gegangen,um das deutsche Staatswesen 30 Jahre später aufzugeben.
    Aus diesem Grunde sehe ich auch einige positive Elemente in dieser Entscheidung.In den nächsten Monaten wird sich die Gesellschaft weiter polarisieren,die Medien werden als Wahlkämpfer der Grünen ihre Masken fallenlassen.Die Schlafschafe werden mit dem Strom schwimmen,aber die Gegenseite dürfte auch erstarken(Aktion-Reaktion).Man wird zum Nachdenken gezwungen sein.
    Bis zu den Bundestagswahlen stehen die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt an,im
    September zeitgleich zu den Bundestagswahlen die Landtagswahlen in Thüringen,MVP und Wahlen zum AGH in Berlin.Zeit also für die AfD,Nutzen zu ziehen aus der Polarisierung und sich selbst in Stellung zu bringen.Mit einer guten Strategie und ohne Selbstzerfleischung sind mindestens 15% im Bund,stärkste Partei in Sachsen-Anhalt und in Thüringen sowie über 20 % in Mecklenburg als Belohnung drin.Damit würde sich eine solide Opposition aufbauen,die in näherer Zukunft die Grundlagen zu einer Gegenbewegung der grünen Selbstzerstörung herstellen könnte.
    Voraussetzung dafür ist natürlich,Kopf einschalten,Disziplin und,wie Vorschreiber Revierfoerster meinte,Abteilung Attacke,umschalten in den Angriffsmodus,Zerlegung der Heuchler und Opportunisten!

  118. Das Schlimme ist natürlich, dass Frau Baerbock dem Young-Leader-Program von Klaus Schwab / WEF entstammt. D.h. die verantwortungslosen globalen Eliten werden mit ihr als Werkzeug, wie auch mit Kurz in Österreich oder Spahn in D, weiterhin die Politik bestimmen und ihren Great Reset (also die große Bereicherung der Eliten) weiter vorantreiben.

    Immerhin hat die Frau Kinder und wenn diese ihr wirklich etwas bedeuten, könnte das helfen zumindest das Schlimmste zu verhindern. Und vielleicht braucht es auch gerade die Grünen in der Regierung, um Klima- und Flüchtlingsirrsinn zu beenden, wenn die Probleme übergroß werden. So wie nur eine sozialdemokratische Regierung mit Hartz IV ein Ende der laxen Sozialpolitik durchsetzen konnte.

  119. Kobold-Baerböckchen bietet so viele Angriffsflächen. Es wäre recht einfach, sie und das ganze grüne Deindustralisierungs- und Umerziehungsprogramm total auseinanderzunehmen! Aber Laschie, Sökel oder Sonnyboy Lindner kuscheln lieber. Wo sind die gestandenen Männer, die diese drittklassige Tussi fertig machen?

  120. Gnade uns Gott!
    Entweder wir bekommen einen Kanzler, dem die Machtgeilheit inzwischen aus jeder Pore trieft oder eine, die Batterien nicht nur von Kobolden betreiben lassen will, sondern die elektrische Energie im Kupferdraht speichern möchte.
    Ich halte nicht allzu viel von Laschet. Bei ihm scheint der Name tatsächlich Programm zu sein. Aber ich glaube inzwischen, dass er das kleinste Übel wäre.
    Wie auch immer. Die Deutschen haben sich ihre Strafe redlich verdient. Ob unsere heutige hüpfende Jugend künftig in der Lage sein wird, den Karren zum Wohle ihrer eigenen Kinder und Enkel aus dem Dreck zu ziehen?

  121. Ich wollte gestern eine meiern Lieblingsserien (von so um 2000 zuerst) nochmal anschauen: Akte X. Das läuft ja aus Pro7Maxx. Aber ich hatet versehentlich auf von Enterprise auf Pro7 geschaltet, Da warne zwei Weiber zugange. So ein Scheiß dachte ich, schon wieder Corona-Sondersendung und Akte X ist nicht.
    Nein, zum Glück war es ja Pro7 und eine Sondersendung zur Nominierung von Annalena Baerbock. Die Weiber, die da saßen feierten wohl den Höhepunkt der Vernichtung der Zivilisation durch die Frauen (Ich schreibe bewußt Frauen, statt Feminismus denn jede Frau, die dem Gedanken der Unterdrückung der Frau auch nur noch einen Gedanken widmet (nach meiner Aufklärungsarbeit hier auf PI) ist mit schuldig. Ich erwähne mich selbst, weil ich halt tatsächlich unermüdlich diese Arbeit geleistet habe normal hätte keinen Bezug auf mich genommen).
    Der Untergang ist unvermeidlich, war es freilich aber auch vorher schon. Die Frauen haben einen Riesenanteil dran. Es ist eben bekannt, dass man sie nicht von Leine lassen darf.

  122. ACAB, nicht gerade die Kanzlerin des Herzens. Aber:
    „Bockbier ist besser als Sud“, soll heißen
    Baerbock jedenfalls immer noch besser als Söder.
    Und so abgrundtief BÖSE wie die Vorgängerin
    kann sie ja gar nicht sein. Alle guten Wünsche für
    ein erfolgreiches Händchen und keine Übertreibungen
    bei den Klima-Spinnereien! Immer schön hüpfen – -,
    aber dabei soll es denn auch bleiben.

  123. coxnox 20. April 2021 at 03:26
    Das Schlimme ist natürlich, dass Frau Baerbock dem Young-Leader-Program von Klaus Schwab / WEF entstammt. D.h. die verantwortungslosen globalen Eliten werden mit ihr als Werkzeug, wie auch mit Kurz in Österreich oder Spahn in D, weiterhin die Politik bestimmen und ihren Great Reset (also die große Bereicherung der Eliten) weiter vorantreiben.

    Immerhin hat die Frau Kinder und wenn diese ihr wirklich etwas bedeuten, könnte das helfen zumindest das Schlimmste zu verhindern. Und vielleicht braucht es auch gerade die Grünen in der Regierung, um Klima- und Flüchtlingsirrsinn zu beenden, wenn die Probleme übergroß werden. So wie nur eine sozialdemokratische Regierung mit Hartz IV ein Ende der laxen Sozialpolitik durchsetzen konnte.

    Vielleicht hofft sie auch, dass sie für sich und ihre Kinder für alle Zeiten ausgesorgt haben wird und im Notfall in einer dann noch lebenswerten Weltgegend auf hohem Niveau weiterleben kann, während Deusenlan und der Großteil ihrer Wähler völlig am Arsch sind.

    Das ist ein naives Hochrisikospiel, aber immer noch vernünftiger als die Einstellung und das Handeln von Otto-Normalgrünenwähler, der im Glauben an das kommende Tele-Tubbie-Schlaraffenland naiv den Schalmeienklängen von sehr gefährlichen Musikanten hinterherläuft und gar nicht ahnt, dass er aktiv an der kommenden Katastrophe mitwirkt.

    Aber scheiß‘ drauf – meine Kinder und Enkel wird es nicht erwischen und ich bin alt und habe mit dem Leben abgeschlossen. So gesehen kann ich dann mit großem Vergnügen und klammheimlicher Freude zusehen wie Deusenlan zum Teufel geht und die Deusenländer wie Schafe in höchster Todesnot vergebens um Hilfe und Errettung blöken.

  124. Also, vielleicht gibt es gar meine Wahl, vielleicht bin ich dann schon tot oder zumindest interniert. Und meist geht es ja weiter wie bisher, unter Biden ja auch momentan, es ist jedenfalls direkt nichts zusammen gebrochen.

    Und wahrscheinlich wird das bei Baerbock zunächst auch so sein, Aber ansonsten habe ich echt Angst. Wenn ich noch leben sollte, wer weiß wie lange dann noch.

  125. Bei Kobold scheint die Mutation von Covid-19 schon gewirkt
    zu haben.
    Die hat ein Gesicht bekommen wie eine Mondlandschaft !

  126. Aktuelle Meldungen: Laschet wird Kandidat.

    Damit wird es Grün-Schwarz werden.

    Eigentlich wäre ich ja für Grün-Rot-Rot. Damit wäre Deutschland schneller abgewickelt und man könnte einen Neuanfang wagen.

    Eins ist klar: falls die Grünen tatsächlich in irgendeiner Art und Weise an die Macht kommen (Schwarz-Grün) ist es aus. Lest das Wahlprogramm dieser Irren und verteilt die Infos an alle.

  127. Von Beruf: Tochter !
    Nie etwas richtiges gelernt, dass halbe Leben auf der Uni verbracht.
    Genau was wir hier in D brauchen, so ein Girlie, so ein Pinzesschen.
    Qualifikation ist den Wählern offenbar vollkommen egal.

  128. Merkel will sowieso Grün-Schwarz. Die Union und die Bonner Republik zerstört, die Altparteien, Medien, Gewerkschaften, Amtskirchen, alles gleichgeschalten. Das muss man der Honeckerbraut lassen, die hat es geschafft. Und jetzt noch ihre geliebten Mao-Grünen an die Macht bringen, denn die Kinderlose hat kein Problem mit den Paedogruenen, das ficht die nicht an, das ist der egal.

    Zum Regieren muss natürlich die Ermächtigung zum Umbau der BRD vorliegen, morgen manifestiert sich Merkels Geschenk an die kommende Regierung, entweder SED-SPD-Grün oder eben Grünschwarz.

  129. wenn der deutschlandschädling merkel jetzt noch den laschet als kanzlerkandidat durchdrückt gegen den in der cdu-stimmen vorne liegenden söder, hat sie deutschland den letzten großen schlag versetzt.

    die plappernde speckbacke der grünen hat dann bei dem blöden volk gute aussichten.

  130. guevara 20. April 2021 at 13:40
    wenn der deutschlandschädling merkel jetzt noch den laschet als kanzlerkandidat durchdrückt gegen den in der cdu-stimmen vorne liegenden söder, hat sie deutschland den letzten großen schlag versetzt.

    die plappernde speckbacke der grünen hat dann bei dem blöden volk gute aussichten.

    Der Söder ist doch nur ein Placebo. Ich verstehe nicht, wie man in den Kumpel von C. Roth irgendwelche Hoffnung setzen kann.

    Söder ist noch luschiger und wetterwendischer als Laschet wenn es darauf ankommt. Niemand sollte sich von dem täuschen lassen. Ich wähle lieber deutsche Politiker und eine deutsche Partei, d.h. AfD.

  131. Eierstöcke oder Eier, das ist das von der fröhlichen und übermütigen grünen Einfalt der Gesellschaft unterstellte Auswahlkriterium für einflußreiche und lukrative Positionen. Dabei wissen wir doch längst, und die merkeldeutsche Praxis beweist es täglich, daß Eierstöcke verzichtbar sind, aber allein der Besitz einer Vagina ausgesprochen karrierefördernd wirkt. Für den Weg in höchste Ämter zählen nicht mehr Leistung, Befähigung und charakterliche Eignung, sondern sexistische, rassistische und parteikarrieristische Kriterien bestimmen zunehmend die Formierung der politischen „Elite“ in Merkel-Deutschland. Wer eine mäßig gebildete, überforderte, aber diktatorisch agierende Katastrophenpolitikerin 16 Jahre erträgt und gewähren läßt, darf von dem an ihr gemessenen politischen Wildwuchs der Unfähigen keine Lichtblicke erwarten. Die Post-Merkel-Ära wird den Niedergang des Landes unter der grünen Dominanz der politischen Klasse ( auch mit Lasched als Bk ) nachhaltig vollenden.
    Politische Flachköpfe, Schreihälse, Dummchen und Fanatiker gibt es in jedem Land. Als marginale Minderheit wären sie kein Problem.
    Der deutsche Wahlbürger aber bringt sie an die uneingeschränkte Macht. So geht Demokratie !

  132. ,@johannisbeersorbet: Niemand sollte sich von dem täuschen lassen. Ich wähle lieber deutsche Politiker und eine deutsche Partei, d.h. AfD.

    schon klar. mir geht es darum, wie merkel ihren plan durchzieht. söder hätte beim gemeinen wähler mehr stimmen für die cdu geholt. und das wollte merkel zugunsten der grünen vermeiden. wer von den ganzen kaspern der „bessere“ ist, ist mir eigentlich unwichtig.
    jetzt wird die grünenfreundliche presse dem laschet noch ordentlich ans bein pinkeln und wir haben die speckbacke von den grünen als „kanzler“.

Comments are closed.