Egal, ob die Wirksamkeit 95 oder 85 Prozent ist - besser als AstraZeneca ist Putins Sputnik V allemal.

Von KEWIL | Der russische Corona-Impfstoff Sputnik V ist laut neuesten Daten zu 97,6 Prozent hochwirksam und damit noch besser als die bisher getesten Zahlen von 91 Prozent. Sachsen will schon lange Sputnik-V bestellen, Bayern zeigte bereits Interesse, aber auch eine Wirksamkeit von 150 Prozent würde absolut nichts nützen.

Lockdown-Merkel, die EU, die NATO und der greise Joe Biden in Washington möchten Russland finanziell, wirtschaftlich und durchaus auch militärisch ausbluten lassen. Moskau soll per Krim mit aller Macht in die zweite oder dritte Reihe der Weltmächte nach hinten geschubst werden, und ein Verkaufserfolg von Sputnik V würde diese perfide Agenda natürlich stören.

Also, was tun? Ganz einfach. Die EMA, die European Medicines Agency,  testet und testet und testet den Sputnik, notfalls monate- und jahrelang oder solange, bis man keinen Impfstoff mehr braucht.

Man erinnert sich vielleicht noch, dass die AstraZeneca-Impfe wegen Thrombosegefahr für über 70-Jährige gesperrt wurde, dann war sie drei Tage für alle verboten. Aber in diesen drei Tagen fand die EMA ratzfatz andersrum heraus, dass AstraZeneca gerade für die Alten super geeignet sei. Wirksamkeit 65 Prozent.

Aktuell liegt AstraZeneca auf Halde, viele wollen lieber nichts als das, und darum wird AstraZeneca wieder bis 50 Jahre herunter empfohlen, und wer es will, kriegt es auch als Jüngerer. Hauptsache weg mit dem Zeug.

Ansonsten Ebbe in den Impfstoff-Lagern. Jedenfalls könnten wir dringend einen guten, weiteren Impfstoff brauchen, aber lieber lässt Merkel ihre Landsleute mit Corona abkratzen, als in der EU Dampf für Sputnik V zu machen und gleich hundert Millionen Dosen in Moskau zu bestellen.

Es ist doch egal, ob die Wirksamkeit 95 oder 85 Prozent ist – besser als AstraZeneca ist Sputnik V offensichtlich allemal. Aber nein, jetzt wird bereits das ungetestete und nicht zugelassene Curevac aus Tübingen gepuscht. Hier der Spiegel, die Relotius-Journaille, über Sputnik-V. Die Lügen dringen aus jeder Zeile!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. Noch deutlicher kann das Merkel-Regime nicht zeigen, dass es im vorgeblichen Kampf gegen Corona eben genau nicht um den Schutz des Volkes geht.

  2. Schon richtig, aber ich bleibe bei meiner Verschwörungstheorie: AZ wird von der EU aus Rache für den Brexit und von der Kommissionspräsidentin aus Rache für die Beschaffungs-Blamage künstlich schlecht geredet.

  3. Noch deutlicher kann das Merkel-Regime nicht zeigen, dass es im vorgeblichen Kampf gegen Corona eben genau nicht um den Schutz des Volkes geht.

    Das Regime könnte, wenn es denn wollte, die EUdSSR-Prüf- und Zulassungsstelle nämlich genauso umgehen, aushebeln und ignorieren wie unsere Bürgerrechte und Sputnik national prüfen und ggfs. zulassen.

    Geht nicht?
    Wie lange hat`s gedauert, das Ermächtigungsgesetz zur Abschaffung der verfassungsmässigen Grundrechte zu verabschieden?
    Genau….

  4. „Egal, ob die Wirksamkeit 95 oder 85 Prozent ist – besser als AstraZeneca ist Putins Sputnik V allemal.“

    Wenn ich die Wahl hätte zwischen Galgen und einem beliebigen Impfstoff, würde ich Sputnik V nehmen. Bei allen Anderen lieber den Galgen.

  5. nicht mal bei dem hohen gut gesundheit ist diese bagage ehrlich zu uns. ob prof.ströcker oder sputnik V, sie wollen ihre geschäfte mit ihren leuten machen. da wo auch das schmiergeld her kommt.

    aber schnauze aufreißen von wegen aufpassen auf sich und andere.

    welcher trottel erwartet von solchen dreckspatzen noch irgendwas ?

  6. Die Frage stelle ich mir schon lange. Sollte ich mich mit Sputnik V Impfen lassen (rein hypothetisch!) und der Russenhass des Merkelregimes mir das a) nicht als Corona-Schutzimpfung anerkennt und b) mir eine eventuell unverträgliche Zweitimpfung mit dem wertloserem Astra-Gelumpe als „alternativlos“ androht.

    Was wäre zu tun???

  7. -Lieber sterben als im Kalten Krieg gegen Russland Sputnik V bestellen-

    Schon irgendwie bezeichnend wenn jetzt sogar verschiedene Impfstoffe dafür sorgen sollen völkerübergreifend zu politisieren.

    Was zu tun wäre?

    Sich einfach nicht darauf einlassen!

  8. KEWIL hat normal immer Recht! 🙂

    Aber diesmal sehe ich das anders!
    Vollkommen unpolitisch.

    Astra Zeneca
    Johnson & Johnson
    Sputnik V

    Alle Drei sind Vektor Impfstoffe, einer “scheixxerer“ als der andere.

    Die einzige Impfung, die ich mir persönlich vorstellen könnte wäre Pfizer Biontech. (so wie einige meiner voreiligen und medizinisch bevorzugten Familienmitglieder schon ausprobiert haben. Nix war passiert).

    Es ist natürlich auch alles nichts, was man in seinen Körper lassen möchte, nur im absoluten Notfall, wenn es absolut kein Entkommen mehr gibt.
    Jedoch weder Astra noch Johnson oder Sputnik kommen in meinen Körper hineingepikst. Das steht felsenfest.

    Wenn die Russinnen schon sagen: Nein, der ist nicht mal an Ratten ausprobiert. Dann kann man sich darauf verlassen.

    Ob Putin oder Biden verhungert dabei ist mir egal.
    .

  9. Diese ganzen verdammten Ladenhüter ASTRA ZENECA
    was will man sich noch alles einfallen lassen, um diesen Dreck aus den Lagern zu bekommen?

    Man soll es den Leuten schenken, bei Tchibo zur Selbstspritze freigeben und Tchibo gibt den Impfpass aus.

    Kann mich kaum konzentrieren, die schrille Schnatterente Annalena erschallt den ganzen Raum, überschreit alle Anwesenden.
    Was für eine fürchterliche Stimme diese kleine fette Frau hat. Kein Wunder, dass ihr Mann mit der Kanzlerschaft einverstanden ist, lieber die Kinder nimmt.
    Grässlich laut und schrill wie ein Handgranate. Wie kann man nur so eine entsetzliche Folterstimme haben!

  10. Manche fahren extra deswegen nach Russland. Hinfliegen und dann impfen lassen. Die Zweitimpfung muß auch noch folgen. Dafür bezahlt die GKV aber nicht. Daher nur für Selbstzahler.

  11. Und werden die Impfstoffe auch die nächste BRICS-Variation bekämpfen?

    Bis auf Russland haben wir jetzt bald alle Mutation*Innen durch:

    Brasilien

    Indien

    China

    Südafrika

    Another BRICS in the wall….

  12. Man glaubt also immer noch an Corona, obwohl es manipuliert wird. Warum wird etwas, dass hoch gefährlich existiert eigentlich manipuliert?
    Ja, wenn man es auf die Migranten schieben kann oder Putin was entwickelt hat, dann gibts wohl Corona. Aber Merkel ist schlecht gegen Corona, weil sie es nicht kann.

  13. tban 25. April 2021 at 21:56
    Wieso wird hier Werbung für Corona-Impfungen gemacht?

    ————————————–
    Well es pro Putin ist. und dann sind auch Impfungen gut.

  14. Tja, man kommt nicht mehr raus. Corona ist eine Art Geistesfänger, wie diese indianischen Federdinger. Wenn man hineinsieht, hat man schon verloren.

  15. Ich habe mich bislang noch nie wegen Grippe impfen lassen. Warum sollte ich es jetzt tun, nur weil die Grippe neuerdings ‚Corona‘ ganannt wird? Und erst recht nicht, wenn der Impfstoff ein unerprobtes, tendenziell hochgefährliches Genzeugs ist, von dem niemand weiß, was es im Organismus anrichtet und inwiefern sich das Immunsystem danach verändert.
    Nee, nee – Impfen lasse ich mich nur fixiert und mit vorgehaltener Waffe. Sollen sich erst einmal die Corona-Gläubigen und Impfgeilen als Versuchkarnickel kostenlos zur Verfügung stellen. Wenn es in zwei, drei Jahren keine schweren Folgeschäden gibt, die Krebserkrankungen nicht nach oben schnellen und auch nicht reihenweise mißgestaltete Kinder geboren werden, können wir noch einmal darüber reden. Allerdings nur, wenn damit die vollständige Rückgabe der Bürgerrechte einhergeht.

  16. Trinken Sie besser ein Glas Rotwein, vorab und /oder achteran was Klares, damit fahren Sie allemal besser als mit den ganzen Experimentalimpfen, und lustiger ist das allemal.

  17. Das ganze Testen von Sputnik und AstraZeneca lässt einen ganz schweren Verdacht bei mir aufkommen.
    Warum wurden zuerst unsere Alten und oftmals kranke Menschen geimpft ?
    Hat man doch bereits jahrelang vorher sich einen Sch………. gekümmert bzw. ihr Dasein in Alten- und Pflegeheimen einen feuchten Kehricht als notwendiges Übel angesehen.
    Ausserdem konnte man schön testen wer, was, wieviel usw. verträgt.
    Und wenn wir sterben – egal – ein Pflegefall weniger.
    Wie gesagt, eine schlimme Vermutung!

    Und was den Sputnik betrifft:
    Es ist keine wissenschaftliche Entscheidung. Es ist eine politische.
    Hauptsache nichts von den Russen, da können bei uns ruhig ein paar sterben.
    Wie sagte A.M.: Ich habe nichts falsch gemacht.

  18. jeanette Nach dem tchibofonieren jetzt also das tchimmunisieren. Aber ich habe noch eine bessere Idee, wie man das von Crashmann (Gruene) angestrebte Durchimpfen der Bevölkerung schnell hinbekommt. Wie wäre es, wenn man die Fixerstuben zu Impfzentren macht und diejenigen, die solche Stuben normalerweise aufsuchen zu Impfteams? Sicherlich würde eine intravenöse Impfung den Effekt noch steigern, so dass dem Virus der Garaus schnellstens gemacht wird. Schade eigentlich, dass Milva den Enkeldrückeffekt ihrer Impfung nicht richtig auskosten konnte, aber freuen wir uns wenigstens mit der Uschi.

  19. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. April 2021 at 21:33

    „Was wäre zu tun???“ – Auf Lukasckenko hören. Traktor fahren, Sauna, Wodka.
    Auf hiesie Verhältnisse bezogen: Abwehrkräfte stärken durch Betätigung an frischer Luft, etwa einem Waldgang (gern auch doppeldeutig), und gelegentliche Desinfektion, muß ja nicht Wodka sein, Doppelkorn wird auch gut sein. Und natürlich Rotwein. Derzeit billigster ist hier bei und Dornfelder, Rheinhessen, Flasche zu 1,25, erstaunlich gut trinkbar, sollte man sich auch bei schmalem Budget gleich (t)europalletenweise anliefern lassen.
    Ich nehme gerade ein Glas dieser Kur ein, zum Wohle 🙂

  20. Putin hat seine eigene, zT aus KGB Zeiten erworbene Methode um diese grosse Land vor Unterwanderung durch Schwaetzer, Phantasten etc zu bewahren, die in westlichen Laendern den Ton angeben.
    Er hat immerhin auf vielen Gebieten dieses Land erfolgreich und geachtet gefuehrt und kann Erfolge sowohl wirtschaftliche als auch auf Militaerischen Gebiet vorweisen,
    Die ueberwiegende Mehrheit ist mit ihm zufrieden, respektiert ihm zumindest und will diesen Zustand nicht durch eine mit Demokratie, Meinungsfreiheit getarnte Schicht von Phantasten gefaehrden lassen.

    im Gegensatz zu den Gestalten die bes. Westeuropa nunmehr auch die USA durch unfaehige Linke Spinner auf vielerlei Weise ruiniert haben, wobei M Spitzenposition einnimmt mit ihren offensichtlichen Hassentscheidungen aller Art gegen D Interessen, die Land, Zukunft der Gesellschaft zerstoert haben, die bald die volle Wucht der MOslemunterwanderung und Paeppelung auf Steuerzahlerknochen erleben wird.
    Die wollen von Beginn an das Eurabia mit Gottesstaat, wobei D leicht das erste Glied der Reihe sein kann, die in einem Moslem Gottesstaat unter Koran und Schariaknute ihr Leben versklavt und rechtlos verbringenb muessen. Ob das dann noch lebenswert ist, erlaube ich anzuzweifeln.

  21. jeanette 25. April 2021 at 21:47
    Wenn die Russinnen schon sagen: Nein, der ist nicht mal an Ratten ausprobiert. Dann kann man sich darauf verlassen.

    Das bedeutet dann also wenn ich, männlich, mitte 40, kerngesund und unaufgebraucht weil ledig und keine Kinder :), mich mit Pfizer Biontech impfen lasse, werde ich das auch gut überstehen wie Deine Angehörigen!?

  22. Also wenn Söder sagt, der oder die Geimpfte sollte mehr Freiheit bekommen, und Uschi Glas die Ärmel hochkrempelt, um sich so eine Impfung zu holen, damit sie den kleinen Enkel Tewag endlich wieder umarmen darf, und diese Freiheit, dem Söder verdankt, dann kann man ja nur hoffen, dass wegen dieses kleinen Stückchen großmütterlicher Freiheit der Ben nicht die Ärmel hochkrempelt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Tewaag

  23. Der russische Corona-„Impfstoff“ Sputnik V ist
    ein Vektor-„Impfstoff“ wie Vaxzevria/AstraZeneca.

    Offensichtlich ist die russ. Propaganda für Sputnik V – das V
    steht für Victory – noch größer, als die der Konkurrenz Vaxzevria.

    Was soll also an Sputnik V besser sein?
    Daß man in Rußland vielleicht besser vertuscht?

    Und weshalb sollen wir uns überhaupt wegen einer Grippe
    mit solchen „Impfstoffen“ verkorksen lassen?

  24. Sputnik ist vom Russe und alles, was vom Russe kommt ist von Haus aus schlecht. Aber halt – der Impfstoff ist nicht schlechter als Biontech und all die anderen Brühen. Nur – hier bekommt der Russe das Geld und nicht die hungerleidenten Pharmariesen des Westens. Und das geht natürlich gar nicht.

  25. Ich lasse mich ums Verrecken nicht genmanipulieren, was hier als impfen verkauft wird. Punkt aus!

    Weder mit dem Zeug aus den Pharmagiftküchen der Philantropen um Bill Gates, die die Bevölkerung auf 500 Mio reduzieren wollen, noch mit irgendwelchem dubiosen Zeug aus Rußland oder China. Corona ist ein Grippevirus, an dem die Chinesen mit Fledermausgenen rumgemurkst haben, der nach einem WHO-Pandemie-Testlauf Ende 2019 scharf geschalten bzw. freigelassen wurde und der jetzt für Massendauerpanik, die Zerstörung unserer Wirtschaft und den GreatReset-Faschismus missbraucht wird. Nicht mehr und nicht weniger. Jedes halbwegs intakte Immunsystem wird den Virus überstehen. Das andere nicht.
    Die mRNA (modifizierte RNA) „Imstoffe“ schleusen diese RNA in zufällige Körperzellen, die diese Virenfragmente dann brav produzieren. Das Imunsystem antwortet, indem es seine Leukozyten (Fresszellen) losschickt, um die mit der mRNA „befallenen“ Zellen zu beseitigen/aufzufressen. Menschen werden blind, verrecken an den tollsten Thrombosen und Nebenwirkungen. Jüngst ist die olle Milva gestorben, genau ein paar Tage nachdem sie sich hat „impfen“ lassen. Das ist doch ein absolut irres Menschenexperiment einer bösartigen Verbrecherbande, die selbst Mengele&Co. wie Weisenknaben aussehen läßt. Und die Leute rallen es immer noch nicht und betteln nach diesem Dreck in ihrem Körper… ich versehe es einfach nicht.

  26. Mir bekannte Russen sagen einhellig: Von den preiswerten Wodkas sei der Putinoff bestes Gesoff.
    Also, auf zum Lidl, dort gibt es den.
    Selbst greif ich ja zum Uranoff, weil hier Edeka nahebei, gleiche Preiskategorie und Name gefällt mir, Ohr trinkt ja mit, klingt wahlweise nach Eigenurin oder Atomkraft, und immerhin letzterer bin ich ja bekennender Befütworter.

  27. Sputnik V ist Konkurrenz für westliche Pharmakonzerne. Wer kontrolliert die Echtheit der Studien für die Impfstoffzulassung? Warum wollen sich die Hersteller nicht impfen?

  28. .

    Semi-OFF-TOPIC

    .

    Ausgangssperre (AGS) umgehen, wenn nächtliches Malheur droht:

    .

    Dackel k@ckt auf Flokati
    _______________________________

    .

    1.) Die Deutsche Köterrasse darf per Ausnahme seinen Köter Gassi führen. Wenn der mal „muß“.
    1.1) Zu jeder Uhrzeit.

    2.) An alle (noch) Nicht-Hundebesitzer: (Bei bis zu 25.000 Euro Bußgeld für Verstoß gegen AGS) Einen Alibi-Köter anschaffen im Discount; Hunde-Freiheit genießen. Tier gegen Corona impfen (AstraZeneca) lassen.

    3.) Überlebt Tier die Impfung, überlebt auch das Herrchen.
    3.1) Hundefutter für ein Jahr bevorraten. Es müßten dann 23.000 Euro überbleiben. Davon Gold kaufen.

    .

  29. Hier kommt Freude auf. Engen hatte ein riesen Testzentrum am Wochenende. Waren aber weniger als 200 Doofe, die sich haben testen lassen. Für eine Doofe hat das allerdings nun blöde Folgen. Sie ist symptomfrei und trotzdem war ihr Test positiv, jetzt heißt es erstmal zu Hause bleiben in der schönsten Zeit des Jahres und sich dann noch von denjenigen, die sie durch ihr Testen auch noch in die Quarantäne brachte, die Vorwürfe für dieses idiotische Testen anzuhören. Wenn man doch keine Symptome hat, braucht man doch nicht testen. Das ist etwa so, man steht morgens auf, und ohne dass etwas passiert ist, lässt man sich röntgen, ob man einen Beinbruch hat. Da sieht für mich nach einer neuen Volkskrankheit Hypochondrie aus. Sind vielleicht auch Leute, die als Gesunde keine Zuwendung bekommen und es nun versuchen, als Kranke zu bekommen. Auch um Aufmerksamkeit könnte es diesen Leuten gehen. In einer Zeit, in der jeder x-beliebige Promi meint, er müsse verkünden, Corona gehabt zu haben, möchte halt Lieschen Müller auch sagen können: Sie können sich gar nicht vorstellen, wie schlimm meine Corona-Erkrankung war. Das sind wirklich Leute, die ihren Rotz sprichwörtlich vor der Öffentlichkeit ausbreiten wollen.
    Hier noch der Link zu dem Testzentrum in Engen, ist übrigens eine ganz tolle Stadt:
    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/engen/helfer-enttaeuscht-wenig-interesse-am-grossen-testen-in-engen;art372438,10793249?cx_testId=27&cx_testVariant=cx_1&cx_artPos=3#cxrecs_s

  30. Flachwitz: warum haben ostfriesen so selten impf-nebenwirkungen ?

    „Krankenschwester tauscht Biontech gegen Kochsalzlösung,
    um Missgeschick zu vertuschen…Weil ihr eine Ampulle heruntergefallen ist,
    hat eine Beschäftigte im Impfzentrum Friesland Spritzen
    mit Kochsalzlösung aufgezogen.“
    HAttps://www.rnd.de/panorama/krankenschwester-tauscht-biontech-gegen-kochsalzlosung-um-missgeschick-zu-vertuschen-EQFHTWH7KRF63BZQCG2IGIGG6Q.html

    Noch einer: Wie viele Impf-Dosen braucht es nach Zahl der Identitaeten,
    um einen Asyl-Syrer zu impfen ? bis zu 34. allerdings auf mehrere,
    und dann auch nur rotgruene bundeslaender/Stadtstaaten verteilt.

  31. .

    USA hat Wettlauf zum Mond gewonnen, das Wettrüsten (Reagan) und damit den „Kalten Krieg“ (militärisch, Wirtschaftssystem Kapitalismus vs. Sozialismus)

    .

    Jetzt schlagen die Russen mit überlegener Bio-Technologie zurück.
    __________________________________________________________________

    .

    1.) Am meisten würde ich nach Stöckers (*) Protein-Impfstoff Putins Sputnik V = „Putnik V“ vertrauen.

    * : Deutscher Prof. Winfried Stöcker (Jg. 47), 74 Jahre alt: Mediziner, Arzt, Wissenschaftler, Unternehmer, Erfinder, Milliardär.

    .

  32. @ 18_1968 25. April 2021 at 22:40
    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 25. April 2021 at 21:33
    „… Dornfelder, Rheinhessen, Flasche zu 1,25,…“

    dornfelder wird nicht zum trinken kultiviert/ausgebaut. das ist ein kochwein.
    suppenfleisch, markknochen, huehner- und fischabfaelle kann man auch essen,
    sie werden aber als saucenansatz, bruehe oder geschmacksgeber genommen.

    wenn dir der guenstige dornie zu 1.25e schmeckt, gut, so soll es sein.
    als erlebnis/gaumenschulung empfehle ich tiefrot-koerperreichen moldawier,
    oder cypriotischen „commandaria st john“. oder port.

  33. LEUKOZYT 26. April 2021 at 00:53
    (…) dornfelder wird nicht zum trinken kultiviert/ausgebaut. das ist ein kochwein.
    als erlebnis/gaumenschulung empfehle ich tiefrot-koerperreichen moldawier,
    oder cypriotischen „commandaria st john“. oder port.
    ——-
    alter schwede, respektive verwalter,
    solch kundige einlassungen speziell zu dunkelroten baccantisch-dionysisch assozierten Getränken, hätte ich an dieser Stelle nicht erwartet.

  34. https://www.youtube.com/watch?v=wzl7dxl75G4

    Steimles Aktuelle Kamera / Ausgabe 23

    +++++

    Leider keine Details 🙁

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Zwei-Maenner-pruegeln-in-Uelzen-mit-Baseballschlaeger-auf-Frau-ein

    Im Auto des 49-Jährigen entdeckten die Beamten einen Baseballschläger, einen Gummiknüppel sowie eine Maske. Hintergrund für den Überfall könnte der Polizei zufolge die Trennung der Ehefrau von dem 49-Jährigen sein. Das Opfer soll eine gute Bekannte der Ehefrau sein. Nähere Details waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

  35. Der Westen sollte gemeinsam mit Russland die viel gefährlicheren Chinesen in Schach halten. DAS wäre Geopolitik zu unserem Nutzen und eigentlich auch das, was Donald Trump vorschwebte…!

  36. guter artikel.image-gewinn fuer russland soll um jeden preis verhindert werden.mich wuerden die staaten interessieren,die schon ,,sputnik 5,, erworben haben.von ungarn ist mir bekannt,das dort schon seit wochen mit ,,sputnik 5,,geimpft wird.MP kretschmer aus sachsen war letzte woche in moskau und hat ,,spunik 5 ,,bestellt.
    ,,es ist egal,ob die katze weiss oder schwarz ist-hauptsache sie faengt die maeuse,,. viktor orban

  37. Vielleicht ist Sputnik V tatsächlich besser als der andere Dreck, der hier verabreicht wird, doch ich bin davon überzeugt, dass auch dieses Zeugs keiner braucht. Die „Schreckenspandemie“ ist allenfalls eine mittlere Grippe und ins Unermessliche aufgebauscht worden, um die große Transformation zu orchestrieren. Man sollte die Narrative der Panikbeschwörer nicht „fressen“. Ergo: weder Test noch Impfung – das schwöre ich, und wenn ich zur Strafe für den Rest meines Lebens in meinem kleinen Dorf bleiben muss, nicht so schlimm, hier kann man es aushalten. Denn Merkel, Wieler, Drosten, Söder, Kretschmer, Lauterbach, Schwab, der schwäbische Maoisten-Gehorsams-Opa und die anderen Drecksfressen sind weit, weit weg.

  38. Wuehlmaus
    26. April 2021 at 06:33

    Die „Schreckenspandemie“ ist allenfalls eine mittlere Grippe und ins Unermessliche aufgebauscht worden, um die große Transformation zu orchestrieren.
    ++++

    Stimmt genau!

    In Deutschland sind insgesamt „nur“
    ca. 0,6 ‰/Jahr Menschen
    „mit oder an Corona“ verstorben
    (Ca. 80.000 in 16 Monaten).

    Davon waren mehr als
    80 % über 80 Jahre alt.
    Und von diesen hatten über 95 % schwere Vorerkrankungen wie Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, waren viel zu fett usw..

    Im März 2021 sind deutlich weniger verstorben (Untersterblichkeit) als im Durchschnitt der Vorjahre!

    https://www.google.de/search?q=sterblichkeit+deutschland+m%C3%A4rz+2021&ei=D1SGYLj4KpWK9u8Pj5yjwAk&oq=sterblich&gs_lcp=ChNtb2JpbGUtZ3dzLXdpei1zZXJwEAEYADICCCkyCAgpELEDEIMBMgUILhCTAjICCAAyBQgAELEDMgIIADICCAAyAggAMgIIADoHCCkQChCgAToFCCkQkwI6BwgpELEDEAo6BggpEBYQHjoFCCkQsQM6BAgpEA06CAgAELEDEIMBOgsILhCxAxDHARCjAjoICC4QsQMQgwE6CAguEMcBEKMCOg0ILhDHARCjAhBDEJMCOhAILhCxAxCDARDHARCjAhBDOgQIABBDOgQILhBDOgcIABCxAxBDOgcIABDJAxBDOgUIABCSAzoFCC4QsQM6DgguELEDEIMBEMcBEK8BOgIILlCeE1jXKWDYOGgAcAB4AIABjgOIAfgIkgEHNy4wLjEuMZgBAKABAbABD8ABAQ&sclient=mobile-gws-wiz-serp

    Zur Erinnerung:

    Jeden Tag sterben in Deutschland ca. 3.000 Menschen!
    Davon über 60 % an Krebs, Herz-/Kreislauferkrankungen usw..

  39. jeanette 25. April 2021 at 21:47
    ———————
    Sie haben vollkommen recht,auch Sputnik ist ein Vektorimpfstoff,der auch den Körper gentechnisch verändert.Er mag vielleicht etwas besser verträglich sein,aber es bleibt trotzdem die Wahl zwischen Pest oder Cholera,alles gleich beschi§§en.
    Mittlerweile gibt es neue Studien,die auch dem Biontech-Impfstoff erhebliche Nebenwirkungen in Form von Thrombosen bescheinigen.
    Eine Alternative wäre der Impfstoff von Stöcker,der eine passive Immunisierung mit Antikörpern bewirkt.Aber eigentlich will ich mich überhaupt nicht impfen lassen.

  40. Keine Sorge, die ihr hier herumtönt, die Politik wird schon dafür sorgen dass ihr um die Spritze mit was auch immer für Impfstoff betteln werdet. Denn ohne Impfnachweis wird für euch nichts mehr laufen. Und ihr werdet jeden Tag einen Test machen müssen, den ihr selbst bezahlen werdet. sonst bleibt ihr auf ewig vom gesellschaftlichen Leben ausgesperrt. Denn für die Politik und mit ihr verbündet Big Pharma winken gigantische Profite. Jedes Jahr zum Impfen, weltweit. Jammert nicht, ihr könnt nichts machen, kauft lieber Pharmaaktien. Der Kampf ist aussichtslos.

  41. Ich bin über 80 und Impfgegner.
    Ein Impfstoff, der in nur wenigen Monaten entwickelt
    wurde, nicht lange genug getestet, ist für mich wie
    eine Giftspritze.
    Da kann ich ja gleich vom Dach springen, geht schneller!

    Ich will Sputnik, der scheint sicher zu sein.
    Wenn das EU, UvL, Merkel und Konsorten nicht wollen,
    weg mit ihnen!!!!!!

  42. Die Appeasement-Politik gegenüber dem Isalm und die Kriegsdrohungen gegen Rusland und China sind falsch. Russland und China sind uns viel näher als Mekka und Kandahar. Und das ist auch der Grund, weshalb wir von den USA dazu genötigt werden, diese Länder wirtschaftlich, materiell und terretorial anzugreifen.

    Die USA streben nach der Weltherrschaft. Das kann aber nicht gut gehen. Denn diese Macht bedetet Ausbeutung und Diktatur. Die derzeitgen Kolonien und die freien Länder müssen sich zusammenschließen um für ihre Freiheit zu kämpfen.

    Zunächt sollte man sich im Klaren sein, dass alle Internetaktivtäten von den USA und deren Geheimdiensten abgehört und gesteuert werden können.

  43. Durch die vielen neuen Erreger aus dem asiatischen Raum haben die Russen sehr gute Erfahrungen mit Impfstoffen gewonnen.

  44. Wenn man will, kann man sich informieren.

    Hier die Anzahl von Nebenwirkungen bei den bekannten Corona Impfungen.
    Zur Ergänzung noch den masernimpfungen mit lebend Impfstoff und die Masern Röteln Mumps Kombinationsimpfungen.
    Ja die Zahl der gemeldeten nebenwirkung für Tetanus Impfungen ist richtig geschrieben: vierzehn!

    Zahl der Nebenwirkungen für Impfstoffe bei der europäischen medizinischen Datenbank gemeldet

    COVID-19 MRNA VACCINE MODERNA (CX-024414).

    17.635

    COVID-19 MRNA VACCINE PFIZER-BIONTECH (TOZINAMERAN).

    151.302

    COVID-19-IMPFSTOFF ASTRAZENECA (CHAD0X1 NCOV-19)

    184.833

    COVID-19-IMPFSTOFF JANSSEN (AD26.COV2.S).

    413

    Als Beispiel gemeldete Nebenwirkungen für Tetanus Impfungen

    14

    Masern Lebendimpfstoff

    550

    Masern, Mumps und Röteln

    10.590

    Quelle:

    http://www.adrreports.eu/de/search_subst.html#

  45. Heute ist Impfgipfel.

    Auch der Ethikrat* (der Merkeldiktatur!) hat keine Einwände, im Gegenteil: Wenn die dritte Welle „hoffentlich bald“ vorbei sei, „wäre eine zukünftige Gleichstellung von Getesteten, Geimpften und gegebenenfalls auch Genesenen etwa beim Zugang zu Restaurants oder Geschäften aus ethischer Sicht unproblematisch“, sagte die Chefin des Ethikrats, Alena Buyx dem Tagesspiegel.

    Eine Partei – die allerdings keinen Ministerpräsidenten stellt –
    geht noch deutlich weiter: „Alles muss erlaubt sein für Geimpfte“,
    sagte FDP-Generalsekretär Volker Wissing in der Saarbrücker Zeitung.
    +https://www.merkur.de/politik/merkel-corona-impf-gipfel-cdu-soeder-laschet-rechte-geimpfte-impfpriorisierung-berlin-zr-90475180.html

    Passend zum Impfgipfel machen die Merkel-Medien Meinung:
    Weggenommene Grundrechte Impflingen, also den
    Versuchskaninchen zurückgeben. Testlinge der Pharmaindustrie
    bekamen früher Moneten; heute dürfen sie wieder Vollbürger sein,
    anstelle von Bezahlung. Ungeimpfte sind Minderbürger. Toll!

    „Grundrechte zurückgeben“
    Rufe nach Lockerungen für Geimpfte werden lauter
    26.04.2021, 05:16 Uhr | dpa

    CSU-Chef Markus Söder regte an, deutlich mehr in der Arbeitswelt und in Familien zu impfen. „Wir brauchen Betriebsimpfungen, wir brauchen Familienimpfungen“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Sonntag in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. Grund sei, dass in Firmen und Familien eine hohe Ansteckungsgefahr herrsche…
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89915958/rufe-nach-lockerungen-fuer-geimpfte-werden-lauter.html

    *Der Deutsche Ethikrat (Vorläufer v. Juni 2001 bis Febr 2008: Nationaler Ethikrat)
    ist ein +++unabhängiger** 😛 Sachverständigenrat, der „die ethischen, gesellschaftlichen, naturwissenschaftlichen, medizinischen und rechtlichen Fragen sowie die voraussichtlichen Folgen für Individuum und Gesellschaft verfolgt, die sich im Zusammenhang mit der Forschung und den Entwicklungen insbesondere auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften und ihrer Anwendung auf den Menschen ergeben“.[1]

    **Sechsundzwanzig Mitglieder werden hälftig von Bundesregierung und Bundestag vorgeschlagen und vom Bundestagspräsidenten für vier Jahre berufen. 😀
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Ethikrat

  46. Maria-Bernhardine
    26. April 2021 at 09:37

    „Heute ist Impfgipfel.

    Auch der Ethikrat* (der Merkeldiktatur!) hat keine Einwände, im Gegenteil:“

    Frau Dr Merkel kann mit dem Wort Ethik nichts anfangen. Das Wort hat sie im Sozialismus nicht gelernt und in ihrem Elternhaus war das Wort Ethik sowieso tabu.

    Aber sie hat das dumpfe Gefühl, dass es etwas ganz Wischtisches ist, deswegen hat sie das Wort auswendig gelernt.

  47. Das Problem ist vielleicht gerade, dass Sputnik so gut wirkt. Mit diesem Zaubertrank wäre der Spuk viel zu schnell vornei, vielleicht braucht man zur Etablierung der Diktatur noch etwas mehr Zeit.

  48. Die Daten, die aus Russland zu Sputnik V vorliegen, weisen einige Merkwürdigkeiten auf, die so nicht stimmen können. Zudem kamen in Osteuropa Lieferungen an, die Minderwertig waren und nicht dem Standard entsprachen. Nötig ist dieser Impfstoff nicht. BioTech hat die Produktion soweit hochgefahren, dass im Mai mehr Imfpstoff zur Verfügung steht, als verimpft werden kann. Alleine Berlin erhält eine Million zusätzl
    iche Dosen im Mai.
    Jedes Medikamwent hat Nebenwirkungen. Tödliche Nebenwirkungen sind jedoch extrem gering.
    Meine Zweitimpfung mit BioTech ist am kommenden Montag. Danach habe ich fast alle bürgerlichen Freiheiten wieder. Wer Corona für harmlos hält, kann das gerne tun. Was sich derzeit in Indien abspielt, sollte jedoch jedem eine Warnung sein.

  49. zu KlaroFit 23.18, Du erwähnst den Tod von Milva. Es gibt bei google einen Unterpunkt Milva / Todesursache, aber keinen speziellen Artikel dazu.
    Es wurde am 24.4. gemeldet. Am 26. März hatte sie sich gegen Corona impfen lassen:
    „„Ich lasse mich impfen, weil ich an meinem Leben hänge“, sagte die Sängerin damals.“ Heisst es bei tt.com Artikel. Bei puls24.at heißt es : „In den vergangenen Monaten hatte sich der Gesundheitszustand der Diva mit der roten Mähne, die 2010 ihre Karriere beendete, verschlechtert.“
    Es ist ja nicht zu vermuten, daß sie sich impfen hat lassen, weil ihr Gesundheitszustand sich verschlechtert hatte, oder?
    Bemerkenswert in dem Artikel von franchisekey.it: „Als der italienische Kulturminister Dario Franceschini ihren Tod ankündigte, sagte er, Milvas abwechslungsreiche Stimme habe “in ganzen Generationen tiefe Emotionen geweckt”. Es wurde keine Todesursache angegeben.“
    Das allerdings finde ich äußerst , äußerst merkwürdig.
    https://www.franchisekey.it/unbesiegbar-die-geliebte-italienische-saengerin-milva-stirbt-im-alter-von-81-jahren-unterhaltung/

  50. @jeanette:
    Meldung von heute Morgen: Der Impfstoff von Pfizer hat in Israel Dutzende Fälle von Entzündungen am Herzmuskel hervorgerufen. Ich bin nun gespannt, ob dieser Impfstoff nun auch so durch den Dreck gezogen wird wie AZ oder Sputnik oder ob es nur gegen die bösen Briten oder Russen geht.

  51. RUSSLAND IST DAS POSITIVE BEISPIEL IM UMGANG MIT CORONA

    Putin ist anders als z.B. Merkel, er ist positiv & kommunikativ und liebt sein Volk und sein Land und immer dort wo es mal brennt !

    Merkel hingegen kann keinem Bürger in die Augen sehen und nuschelt nur blöde herum …. sie weiß genau, dass sie Deutschland und seine Menschen haßt !!

    Nur so kann man sich auch die jetzigen Maßnahmen bei der sogenannten Corona Pandemie erklären, die rücksichts los die Deutschen physisch & psychisch & materiell vernichtet.

    In Russland gibt es keinen LOCKDOWN, denn dort sind alle Kindergärten, Schulen, öffentliche Einrichtungen, Shops, Freizeitparks, Restaurants, usw. geöffnet !!

    Das zeigt schon mal, dass Putin nicht auf der Welle der Rockefeller / Klaus Schwab (WEF) PLANDEMIE reitet.

    Zitat aus „Totalitärer Globalismus“ von Eric Angerer bei Rubikon

    >>In dieser neuen Weltordnung werden menschliche Kontakte und Beziehungen drastisch reduziert und die einzelnen Menschen voneinander isoliert<<.

    Russland ist somit eine DEUTLICH bessere Demokratie ist als wir hier unter dem Merkel-Regime haben !!

  52. @ KlaroFit 25. April 2021 at 23:18

    Ich lasse mich ums Verrecken nicht genmanipulieren, was hier als impfen verkauft wird. Punkt aus!

    Weder mit dem Zeug aus den Pharmagiftküchen der Philanthropen um Bill Gates, die die Bevölkerung auf 500 Mio reduzieren wollen, noch mit irgendwelchem dubiosen Zeug aus Rußland oder China. Corona ist ein Grippevirus, an dem die Chinesen mit Fledermausgenen rumgemurkst haben, der nach einem WHO-Pandemie-Testlauf Ende 2019 scharf geschalten bzw. freigelassen wurde und der jetzt für Massendauerpanik, die Zerstörung unserer Wirtschaft und den GreatReset-Faschismus missbraucht wird. Nicht mehr und nicht weniger. Jedes halbwegs intakte Immunsystem wird den Virus überstehen. Das andere nicht.
    Die mRNA (modifizierte RNA) „Imstoffe“ schleusen diese RNA in zufällige Körperzellen, die diese Virenfragmente dann brav produzieren. Das Imunsystem antwortet, indem es seine Leukozyten (Fresszellen) losschickt, um die mit der mRNA „befallenen“ Zellen zu beseitigen/aufzufressen. Menschen werden blind, verrecken an den tollsten Thrombosen und Nebenwirkungen. Jüngst ist die olle Milva gestorben, genau ein paar Tage nachdem sie sich hat „impfen“ lassen. Das ist doch ein absolut irres Menschenexperiment einer bösartigen Verbrecherbande, die selbst Mengele&Co. wie Weisenknaben aussehen läßt. Und die Leute raffen es immer noch nicht und betteln nach diesem Dreck in ihrem Körper… ich versehe es einfach nicht.

    ——————————

    Es geht mir genau wie Ihnen. Ich sehe keinen realistischen Grund, weshalb es einer solchen „Impfung“ – in Wahrheit tatsächlich ein Gen-Experiment – bedarf. Nichts, was nicht das menschliche Immunsystem regeln kann und wozu es schließlich da ist. Der Impffetischismus vieler Menschen ist abartig und krank, ja krank – man müsste sie eigentlich impfen gegen die Wahnvorstellung, geimpft werden zu müssen. Jeder, und sei er noch so blöd, müsste doch erkennen, dass da ein erhebliches Risiko gegeben ist, mit Impfstoffen, die mit Notfallzulassungen unter Umgehung fast aller gängigen Tests- und Erprobungsvoraussetzungen in Windeseile auf den Markt geschleudert wurden.

    Wenn man ein bisschen in der alternativen Szene unterwegs ist und nicht nur auf Welt.de und Spiegel.de, weiß man auch von Unmengen an Todesfällen sowie schwersten bereits eingetretenen Nebenwirkungen wie etwa lebensbedrohlichen Thrombosen durch die bzw. in Zusammenhang mit den Impfungen, wobei die Pfizer-Brühe kein bisschen weniger gefährlich zu sein scheint als die von AstraZeneca. Und man weiß auch, dass in vorgeblichen Impf-Musterländern wie Israel oder GB schlimmste Vorkommnisse zu verzeichnen sind, die kaum noch unter der Decke gehalten werden können.

    Dennoch gibt es hier so viele – mit Verlaub – Vollidioten, die das wertvollste, was sie besitzen, Ihren Körper, bereitwillig für die Menschenversuche zur Verfügung stellen und auch noch triumphieren, wenn sie ihren Nachbarn um einige Plätze in der Warteliste überflügelt haben. Dummbatze, die auf die Propaganda hinterhältiger Regierungen mit Standleitung zur Gates Foundation um dem Schwaben-Arsch – nein, nicht Mao-Fascho-Dummbatz Kretsche („gehorchen, gehorchen!“) ist hier gemeint, sondern der geistesgestörte Great-Reset-Schwab – hereingefallen sind. How dare you! Wie blöd kann man sein!

    Und noch zu Milva, deren Musik ich wirklich sehr gemocht habe: Der zeitliche Zusammenhang mit der Drecksimpfung ist zumindest frappierend. Man stelle sich mal vor, in der Nähe ihres Wohnsitzes hätte sich ein Kernkraftwerk befunden, das vielleicht schon mal einen kleineren Störfall hatte: Die verkommenen Schweinemedien würden sich noch wochenlang mit Meldungen wie „Schlagerstar vergiftet: Neue Anhaltspunkte für Strahlungstod der beliebten Sängerin aufgetaucht“ geradezu überschlagen. Dieselben, die nicht einmal auf die Idee kommen, dass der plötzliche Tod der vor Kurzem noch topfit erscheinenden Frau in Zusammenhang mit der gottverdammten Impfung stehen könnte. Mir ist ihr Schicksal nahegegangen und ich sehe da einen klaren Zusammenhang, auch wenn ich jetzt sagen könnte: Wie konntest du immer so stark und unbeeinflussbar wirkende Frau plötzlich so naiv handeln. Hättest du die Scheiße nicht einfach sein lassen können?! Tue ich nicht, sie, die das Leben so liebte, hat vermutlich fürchterlich für ihre Naivität und ihr Vertrauen in die allgegenwärtige propagandistische Lobpreisung des Dreckszeugs bezahlen müssen. Ich trauere um sie. Die sympathischen Menschen auf der Welt werden immer weniger.

  53. @tban, „Wieso wird hier Werbung für Corona-Impfungen gemacht?“
    Sehr gut; das frage ich mich auch!

  54. Wir brauchen für Covid keine Impfung, auch keine Menschenexperimente (mRNA/DNA) basierte oder Vektor Spritzen.
    Das ist völlig überflüssig.Bei einer Erkrankung vergleichbar der Grippe.
    Sicher hat Russland eine vorbildliche Grundlagenforschung und -Entwicklung, aber bei Corona irrt Putin.
    Sicher ist der russische Impfstoff wohl der sicherere von den anderen Vektor-Impfungen, da mit Vorlauf bei Ebola getestet.
    Herkömmliche Impfungen à la Stöcker oder chinesische Typen sind bei uns nicht erhältlich. (obwohl bei Corona überflüssig).Aussert bei gewissen Risikogruppen, aber erst nach jahrelangen Tests.

    Zu fragen wäre viel mehr: Warum Putin nicht auf die vernünftige Linie von Weissrussland oder Tansania umschwenkt?
    Ist die WHO in Russland ebenfalls mächtig und wo?
    Warum ist Netanyahu gekippt? Weil er erpressbar ist? Aus eigenen Stücken? Schliesslich hat er mit als Erster Gesetze gegen NGOs verabschiedet. Warum ist er gerade bei Gates umgekippt??
    Das ganze israelische Gesundheitssystem ist gekappert worden durch globalistische Kräfte.

    Wenn die körperliche Integrität nicht mehr vorhanden ist, trifft das direkt auch die Islamkritik. Das gilt für all diese Corona-Massnahmen. (wäre es eine wirkliche Pandemie dann wären wir alle im ABC Bunker und würden Gasmasken und Mondanzüge tragen).

    22 US-Bundesstaaten haben sämtliche Corona-Massnahmen aufgehoben. Einige darunter haben den elektronischen Impfpass verboten. Hier wäre einmal ein Hearing interessant. Mit unterschiedlichsten Gruppen und Gouverneuren.

  55. Teufelsplan geht in die nächste Runde……

    Geimpfte und Getestete bekommen nicht die gleichen Rechte!

    Und Genesene können nicht mitgezählt werden, denn viele sind mehrmals an Corona erkrankt. Es gibt keine Immunität gegen Corona, genauso wie es gegen Grippe keine Immunität gibt.

    Vielmehr will man den Geimpften den Sommerurlaub ermöglichen,
    die anderen weiterhin schikanieren, solange bis sie sich impfen lassen!
    Dieser Teufelsplan wäre auch gut aufgegangen, hätte die van der Leyen ihre Arbeit ordentlich gemacht und den Impfstoffeinkauf nicht verschlampt!

    Hier wird versprochen:
    Wer geimpft ist kann den Sommerurlaub buchen!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/impf-gipfel-koennen-geimpfte-und-genese-ihren-sommer-urlaub-buchen-76195476.bild.html

    Was für eine perverse Frechheit!

    Dann können die 80 Jährigen in Urlaub fahren, aber die Kinder dürfen nicht mit.
    Und die Lokale können dann auch von 80jährigen Betreibern geöffnet werden.

  56. bobbycar 25. April 2021 at 22:52

    jeanette 25. April 2021 at 21:47
    Wenn die Russinnen schon sagen: Nein, der ist nicht mal an Ratten ausprobiert. Dann kann man sich darauf verlassen.

    Das bedeutet dann also wenn ich, männlich, mitte 40, kerngesund und unaufgebraucht weil ledig und keine Kinder :), mich mit Pfizer Biontech impfen lasse, werde ich das auch gut überstehen wie Deine Angehörigen!?

    ————————————-

    Das weiß ich leider nicht!
    Das ist Ihr Risiko!
    Keine Garantie!

  57. RDX 26. April 2021 at 11:17

    @jeanette:
    Meldung von heute Morgen: Der Impfstoff von Pfizer hat in Israel Dutzende Fälle von Entzündungen am Herzmuskel hervorgerufen. Ich bin nun gespannt, ob dieser Impfstoff nun auch so durch den Dreck gezogen wird wie AZ oder Sputnik oder ob es nur gegen die bösen Briten oder Russen geht.
    ————————

    Davon erfährt man leider nichts!

    Für mich ist das Thema (Corona) Impfen der Albtraum!
    Genauso wie die gesundheitsschädlichen Tests!

    Was glauben Sie wie man sich fühlt wenn man die eigenen Familienmitglieder nicht aufhalten kann??

  58. Russland hat bei der Impfung nicht versagt. Impfstoff ist sogar verfügbar. Was wollen denn die dullis aus der EU?

  59. Barackler 25. April 2021 at 21:13;Seh ich genauso und im übrigen soll was ich drüber gehört und gelesen hab Sputnik identisch zu Astra sein. Ich persönlich würde die Astra-Schuckimpfung bevorzugen, hicks.

    talkingkraut 26. April 2021 at 00:33; Vollkommen absurd, sind das Leute die ihr Hirn schon zu Lebzeiten gespendet haben. und bereits entnommen kriegten. Wen interessiert denn, ob ein Günter Jauche, oder ein Dieter aus Polen nen leichten Schnupfen hat, wenn er, was eh deutlich häufiger vorkommt, überhaupt nicht mit irgendeinem Virus belastet ist. Ist das Neid, bei den Leuten, die solche Geschichten lesen oder hören? Wenn der hat, dann will ich auch, nach dem Motto.

    bet-ei-geuze 26. April 2021 at 02:14; Gibts das auch mit Namen Sputnik?

    ghazawat 26. April 2021 at 09:22; Leider sind das auch nur Zahlen im luftleeren Raum. Ohne zu wissen, wieviele Impfungen bisher durchgeführt wurden, weiss man halt nicht auf welcher Datenbasis die beruhen.
    Tetanus z.B. wird grundsätzlich seit Jahrzehnten jeder geimpft, Da machen sich 14 Fälle sehr gering aus.
    Masern dagegen, bei denen bisher noch wenige geimpft wurden, ist die Zahl der Nebenwirkungen schon recht hoch. Und bei der doch geringen Zahl der TürkenBio kann man die Nebenwirkungen nur als katastrofal bezeichnen. Astra z.B. da ist fast ganz England damit geimpft und in diversen anderen Ländern ebenso, da hiess es schon vor 3 Wochen, dass die Hälfte ihre Spritze hat, komischerweise wird das erst seit gestern bei uns publiziert.

    RDX 26. April 2021 at 11:17; Ach tatsächlich, wieder mal Blitzmerker, man redet dort schon seit Monaten von nem zweiten Holocaust, weil dort sehr viel nach der Türkenbioplörre Impfung gestorben sind. Ich weiss ja nicht, was ausgerechnet die Israelis dazu bewogen hat, von uns dieses Zeugs zu kaufen.

    Wuehlmaus 26. April 2021 at 11:29; Es ist ja nicht nur Milva, auch Prinz Philip ist kurz nach seiner Spritze gestorben, komischerweise scheinen die Engländer Astra ganz gut zu vertragen, Deutsche dagegen nicht,, Er soll ja deutsche Wurzeln gehabt haben. Wobei ich mich in dem Alter ganz sicher nicht mehr hätte spritzen lassen. Es war zwar bei ihm absehbar, dass es bald zu Ende ist, aber die 2 Monate bis 3 stellig hätte ich ihm schon gegönnt.

  60. ghazawat 26. April 2021 at 09:22; Dazu müsste man natürlich auch wissen, welche Nebenwirkungen da gezählt werden. Dass die Einstichstelle bei Tetanus länger wehtut, wie bei Antibiotika ist ja auch eine Nebenwirkung, aber halt bloss eine, die etwas nervig ist, aber ansonsten keinerlei Folgen hat.

  61. @ tban 25. April 2021 at 21:56

    Wieso wird hier Werbung für Corona-Impfungen gemacht?

    ——————-

    Das will mir partout auch nicht einleuchten.

    Corona ist eine Fake-Nummer, da nicht gefährlicher als ein „stinknormales“ Grippe-Virus und somit ein klassischer Kandidat für das menschliche Immunsystem. Somit ist auch jede Art der Impfung ein Schwindel und basiert auf böswilliger Täuschung eines verängstigten, gezielt hysterisierten Publikums. Mal ganz abgesehen von den Risiken und Gefahren jenes Menschenexperiments.

  62. @ sirius 26. April 2021 at 11:44

    Sie stellen gute, plausible Fragen, das sind Fragen, wie sie auch im Corona-Untersuchungsausschuss immer wieder gestellt und mit (echten) Experten diskutiert werden. Leute schaut es Euch an, jeden Freitag in bester Qualität im Livestream und auf der Ausschuss-Webseite natürlich auch später aufrufbar.

  63. Wuehlmaus 26. April 2021 at 12:59
    —————————————
    Ca. gleich viel wie letzte Woche.

  64. @Haremhab 26. April 2021 at 12:04

    „Russland hat bei der Impfung nicht versagt. Impfstoff ist sogar verfügbar. Was wollen denn die dullis aus der EU?“
    Mal ein paar fundierte Zahlen zur Wirksamkeit und Nebenwirkungen ein Alles ganz toll als Presseerklärung ist schon ein wenig mau.

  65. @sirius 26. April 2021 at 11:44

    „Das ist völlig überflüssig.Bei einer Erkrankung vergleichbar der Grippe.
    Sicher hat Russland eine vorbildliche Grundlagenforschung und -Entwicklung, aber bei Corona irrt Putin.“
    Ja sicherlich Stühle kann man noch in ein KKH tragen wen es an Betten knapp wird.

    „Sicher ist der russische Impfstoff wohl der sicherere von den anderen Vektor-Impfungen, da mit Vorlauf bei Ebola getestet.“
    Wie das?
    „Herkömmliche Impfungen à la Stöcker oder chinesische Typen sind bei uns nicht erhältlich. (obwohl bei Corona überflüssig).Aussert bei gewissen Risikogruppen, aber erst nach jahrelangen Tests.“
    Zum einen möchte ich nicht hören was los währe wenn “ Squalen, Polysorbat 80,… “ zum Anderen sprich Chile gerade gegen einen Impfstoff mit so geringer Wirksamkeit.

  66. Sehr gut Wuehlmaus 11.29,und auch der Tod von Milva: sehe ich genauso.
    Eindeutig eine Kampagne verschiedener Parteien, auch FDP, Grundrechte als Gnade, wenn sie sich der Pharmaindustrie ergeben und die Impfung reinlassen

  67. Wenn Geimpfte vor Ungeimpften mehr Rechte bekommen,
    ist das ein eklatanter Verstoß gegen Art. 3 GG und das
    Antidiskriminierungsgesetz.

    Wo bleibt hier der Aufschrei unserer Verfassungsrichter?
    Oder sind die auch schon gleichgeschaltet???

Comments are closed.