Dass auf Grundlage von bestimmten Inzidenzwerten politische Entscheidungen von größter Tragweitweite getroffen werden, ist ein unentschuldbares politisches Vergehen am deutschen Volk.

Von WOLFGANG HÜBNER | Wenn es in dieser Woche, voraussichtlich am Mittwoch, im Deutschen Bundestag zur Abstimmung über weitere einschneidende Beschränkungen von Grundrechten kommt, dann spielt in dem vorgelegten Gesetzestext der sogenannte Inzidenzwert eine entscheidende Rolle. Über dessen medizinische und gesundheitspolitische Fragwürdigkeit und Manipulierbarkeit ist erschöpfend geschrieben und diskutiert worden. Dass auf Grundlage von bestimmten Inzidenzwerten politische Entscheidungen von größter öffentlicher, ökonomischer, gesellschaftlicher und individualexistenzieller Bedeutung getroffen werden, ist weit mehr als nur unsinnig, sondern ein unentschuldbares politisches Vergehen am deutschen Volk.

Denn wenn Politiker so weit- und folgenreiche Entscheidungen zu beschließen haben wie in der jetzigen Situation, dann müssen sie dabei sehr viele wichtige Kriterien beachten. Inzidenzwerte, ungeachtet ihrer Fragwürdigkeit, mögen dazu gehören, sind aber bei einer keineswegs massenhaft gefährlichen, geschweige denn massenhaft tödlichen Gesundheitsbedrohung nur ein Faktor. Es ist gerade die Aufgabe verantwortungsvoller Politik, auch in einer krisenhaften Situation die Wahrung des Allgemeinwohls zum Ziel aller Entscheidungen zu haben.

In einer so hochkomplexen Gesellschaft wie unserer kann die Bestimmung des Allgemeinwohls nur nach Prüfung vieler, teilweise durchaus widersprüchlicher Faktoren und absehbarer Folgewirkungen erfolgen. Die hervorragende Rede der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel am letzten Freitag im Bundestag hat die wichtigsten derjenigen Problemfelder genannt, die in jede Entscheidungsfindung mit einbezogen werden müssen. Denn auch die Interessen der überwältigenden Mehrheit der nicht an dem Virus erkrankten, der nicht oder nur schwach gefährdeten Menschen dürfen nicht ignoriert werden.

Es gibt nicht die „Wissenschaft“ als letzte Instanz

Wer sich diese anstrengende Mühsal der Gemeinwohlbestimmung ersparen will, ist als Handelnder in der Politik mit nationalen Konsequenzen fehl am Platze. Und wer diese Mühsal scheut, weil er damit ganz andere verheimlichte parteipolitische und/oder gesellschaftspolitische Ziele verfolgt, ist nichts als ein Verbrecher, der Hochverrat am eigenen Volk begeht. Niemals hätte sich deshalb die verantwortliche Politik allein von Virologen und ähnlichen Spezialisten oder gar obskuren Konjunkturrittern wie einem Karl Lauterbach abhängig machen lassen dürfen. Diese Abhängigkeit ist Ergebnis politischer Faulheit, Mutlosigkeit und Verantwortungsscheu.

Die jüngsten polemischen Ausfälle von Christian Drosten gegen Kollegen mit anderen Auffassungen zur Virusgefahr haben deutlich gemacht, dass es keineswegs die oft beschworene „Wissenschaft“ als überparteiliche, objektiv richtige Instanz gibt, sondern in der Medizin und auch in der Klimaforschung unterschiedliche Auffassungen konkurrieren, ja oft auch gegeneinander kämpfen. Die faktische Ausgrenzung und Aussperrung fundierter kritischer Stimmen aus dem politischen und medialen Diskurs über die Virusgefahr ist zutiefst wissenschaftsfeindlich. Dahinter steht ein politisches Kalkül, das bestimmte wissenschaftliche Erkenntnisse und Vermutungen instrumentalisiert. Es bedarf keiner „Querdenker“, um deshalb misstrauisch zu sein: Es bedarf nur des eigenen kritischen Verstands.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

79 KOMMENTARE

  1. „Die Corona-Zahlen steigen seit Wochen, auch der wichtige Faktor der Positivrate hat sich in den vergangenen Wochen verdoppelt!

    „Der Anstieg des Positivanteils ist vor allem auf ein vermehrtes Infektionsgeschehen zurückzuführen“, heißt es aus dem Robert-Koch-Institut gegenüber BILD.

    Zwei Top-Experten sagen aber: Das Infektionsgeschehen ist nicht allein schuld an den steigenden Zahlen. Auch die immer häufiger eingesetzten Schnelltests spielen eine entscheidende Rolle. Nach dem Motto: mehr testen, mehr Fälle finden, härtere Maßnahmen! Schnelltests würden die Inzidenz nach oben verzerren!

    „Bild“

  2. Als Quintessenz gilt festzuhalten, dass vor allem das RKI den letzten Rest Glaubwürdigkeit und Seriosität ein für alle mal verspielt hat – oder: der Ruf ist dahin und dauerhaft beschädigt.
    Das RKI bewegt sich, was die Seriosität und Integrität angeht, inzwischen auf einer Stufe mit Herrn Pfeiffer und seinen Studien.

  3. Man darf die Bedeutung des Inzidenz Wertes nicht unterschätzen!

    Frau Dr Merkel hat Monate gebraucht, bis sie verstanden hat, was ein Inzidenzwert ist. Nein, so richtig hatte sie es zwar nicht verstanden, aber sie hat ein ganz wischtisches Wort gelernt. Und bei wischtischen Worten ist Frau Dr. Merkel eisern. Die werden solange bis zum gehtnichtmehr ausgelutscht, bis sie wieder ein neues wischtisches Wort gelernt hat. Bei ihrer retardierten Lernkurve kann das dauern…

  4. Es ist alles ganz schrecklich, wie die Inzidenzwerte missbracht werden und was die Regierung, RKI, Drosten, PEI, und wie sie alle heißen da alles machen.

    Die einzig wichtige Frage ist doch, wie bekommen wir Grundrechte und Demokratie zurück!

  5. Its cool to be white 19. April 2021 at 11:14

    ich ahne böses…

    „Baerbock als Kanzlerkandidatin der Grünen nominiert“

  6. Genau wie immer: Beziehungen durch ein Mandat aufbauen, volle Pension sichern (2x im Parlament) und dann schnell ab in die Wirtschaft und nochmals in den Gehaltsrängen satt steigen.
    Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Karin Maag, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion, gibt ihr Mandat vorzeitig ab.
    Sie habe ein spannendes Angebot aus dem Gesundheitsbereich erhalten, das sie wahrnehmen wolle.

    Genau wie immer. Die CDU/CSU ist nur noch widerlich.

  7. Die Corona-Leugner behaupten, die Bevölkerung habe den Glauben an die Regierung verloren.

    Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Führerin und mit uns an den endgültigen Sieg über Corona?
    Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, der Führerin in der Erkämpfung des Sieges durch dick und dünn und unter Aufnahme auch schwerster persönlicher Belastungen zu folgen?

    Zweitens: Die Corona-Leugner behaupten, die Bevölkerung ist des Kampfes müde. Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit der Führerin als Phalanx der EU hinter den Pharmakonzernen stehend, diesen Kampf mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis der Sieg über Corona in unseren Händen ist?

    Drittens: Die Corona-Leugner behaupten, die Bevölkerung hat keine Lust mehr, sich der überhandnehmenden Einschränkungen, die die Regierung ihr auferlegt, zu unterziehen. Ich frage euch: Seid ihr und ist die Bevölkerung entschlossen, wenn die Führerin es befiehlt, euch zehn, zwölf und – wenn nötig – vierundzwanzig Stunden einschließen und auch das letzte Ersparte herzugeben für den Sieg?

    Viertens: Die Corona-Leugner behaupten, die Bevölkerung wehrt sich gegen die totalen Lockdown-Maßnahmen der Regierung. Es will nicht den totalen Lockdown, sondern die Freiheit.
    Ich frage euch: Wollt ihr den totalen Lockdown? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt erst vorstellen können?

    Fünftens: Die Corona-Leugner behaupten, die Bevölkerung hat sein Vertrauen zur Führerin verloren. Ich frage euch: Ist euer Vertrauen zur Führerin heute größer, gläubiger und unerschütterlicher denn je? Ist eure Bereitschaft, ihm auf allen seinen Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um den Lockdown zum siegreichen Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?

    Ich frage euch als sechstens: Seid ihr bereit, von nun ab eure ganze Kraft einzusetzen und dem Gesundheitsregime die Menschen und Waffen zur Verfügung zu stellen, die es braucht, um dem Virus den tödlichen Schlag zu versetzen?

    Ich frage euch siebtens: Gelobt ihr mit heiligem Eid, daß die Bevölkerung mit starker Moral hinter der Führerin steht und ihr alles geben wird, was sie nötig hat, um den Sieg zu erkämpfen?

    Ich frage euch achtens: Wollt ihr, insbesondere ihr Frauen selbst, daß die Regierung dafür sorgt, daß auch die Frau ihre ganze Kraft dem Corona-Kampf zur Verfügung stellt, und überall da, wo es nur möglich ist, einspringt, um den Kämpfern an der Gesundheitsfront zu helfen?

    Ich frage euch neuntens: Billigt ihr, wenn nötig, die radikalsten Maßnahmen gegen einen kleinen Kreis von Leugnern und Verweigerern, die mitten im Lockdown Freiheit spielen und die Not der Bevölkerung zu demokratischen Zwecken ausnutzen wollen? Seid ihr damit einverstanden, daß, wer sich am Lockdown vergeht, den Kopf verliert?

    Ich frage euch zehntens und zuletzt: Wollt ihr, daß, wie das internationalsozialistische Programm es gebietet, gerade im Corona-Krieg gleiche Rechte und gleiche Pflichten vorherrschen, daß die Bevölkerung die schwersten Belastungen des Corona-Krieges solidarisch auf ihre Schultern nimmt und daß sie für hoch und niedrig und arm und reich in gleicher Weise verteilt werden?

    Ich habe euch gefragt; ihr habt mir eure Antworten gegeben. Durch euren Mund hat sich damit die Stellungnahme der Bevölkerung manifestiert. Ihr habt den Demokraten das zugerufen, was sie wissen müssen, damit sie sich keinen Illusionen und falschen Vorstellungen hingeben.

  8. Die CDU zerlegt sich im Zeitraffer, während die Grünen harmonisch und locker flockig Annalena nominieren… Merkel hat gewonnen, Deutschland zerstört, Europa gespalten, die CDU vernichtet. Ziel erreicht!

    Der gemeine Deutsche mag kein Parteienstreit und ich ahne fürchterliches…. Tja Deutschland, das war’s

  9. Its cool to be white 11:14

    Die einzig wichtige Frage ist doch, wie bekommen wir Grundrechte und Demokratie zurück!

    Gar nicht! Was sich der Staat einmal unter den Nagel reißt, rückt er grundsätzlich niemals wieder raus. Nur ein Beispiel: Schaumweinsteuer, die wurde vor über hundert Jahren eingeführt, um das Steckenpferd von Kaiser Wilhelm II. zu finanzieren, „seine“ Flotte. Die vielen Kriegsschiffe sind längst dahin, 1918 in Scapa Flow vernichtet, aber bezahlen „dürfen“ wir immer noch.

  10. …ist nichts als ein Verbrecher, der Hochverrat am eigenen Volk begeht.

    Jeder Mensch trägt die volle Verantwortung für sein Handeln.
    Robert Koch war meines Wissen nicht gerade zimperlich, wenn es um den Umgang mit Lebewesen ging. Das kann man wohl auch von den Machthabern behaupten.
    Aus spiritueller Sicht laden die Peitschenknaller überall in Deutschland sich gerade tonnenweise Karma auf die Seele.
    »Lass sie mal machen« könnte unsereiner gelassen feststellen. Leider dringt dieser Terror bis tief in das Bewusstsein ein – und das nehmen wir mit, wenn wir sterben.

    Schönen Tag an alle

  11. 10.600 Neuinfektionen 1. April 2020
    11.437 Neuinfektionen 19.April 2021 heute

    Von dritter „WELLE“ kann keine Rede sein!

    Saisonal genau wie letztes Jahr!
    Danach wurde es weniger.

    Die Angaben der Inzidenzwerte sind zur allgemeinen Verwirrung geschaffen worden, dass es den Leuten in den vielen Landkreisen die Übersicht erschwert.
    Immerhin kann jeder noch vergleichen, wie die Infektionszahlen letztes Jahr waren, als nicht wie verrückt getestet wurde.

    Letztes Jahr konnte man die Leute noch in Angst und Schrecken halten!
    DAS IST JETZT VORBEI!

    Falls man gedenkt, die Leute über Nacht einzusperren, dann wird sich das bitter rächen.
    Niemand, der noch ganz bei Trost ist, der lässt sich das bieten.
    Die werden schon sehen was sie im Sommer bekommen!

  12. Die Leute, die sich ständig grundlos testen lassen, sind mit daran Schuld, dass dieses Drama endlos hinausgezögert werden kann!

    Würde sich keiner mehr testen lassen, dann wäre Schluss mit der „Pandemie“!

  13. jeanette 19. April 2021 at 11:34; Hätte man solche unsinnigen Tests bereits 2019 gemacht, wären falschpositive Ergebnisse in ähnlicher Höhe rausgekommen, Noch ein Jahr vorher wahrscheinlich doppelt so viele und zwar nicht fast ausschliesslich falschpositve, sondern eine gewisse Menge wirkliche Infektionen.

  14. Kalle 66 19. April 2021 at 11:33

    Gar nicht! Was sich der Staat einmal unter den Nagel reißt, rückt er grundsätzlich niemals wieder raus. Nur ein Beispiel: Schaumweinsteuer, die wurde vor über hundert Jahren eingeführt, um das Steckenpferd von Kaiser Wilhelm II. zu finanzieren, „seine“ Flotte. Die vielen Kriegsschiffe sind längst dahin, 1918 in Scapa Flow vernichtet, aber bezahlen „dürfen“ wir immer noch.

    In Deutschland wurden bereits seit 1848 Flotten gebaut und wieder ins Ausland veräußert, weil der Unterhalt Unsummen verschlang.
    Das Flottenbauprogramm stammte von Alfred von Tirpitz und folgte eher dem nüchternem Kalkül des Küstenschutzes und dem Schutz der Handelswege.

  15. Super

    ich finde Corona geil , Merkel macht alles richtig , Jedes Land bekommt die Regierung die es verdient….

    und wähle auch die Bärbock im Herbst

    mein Motto ab sofort:

    Lieber ein Ende mit Schrecken

    als ein Schrecken ohne Ende — diesem durch und durchverkommenen Siffstaat hilft nur ein grosser Knall

  16. Niemals hätte sich deshalb die verantwortliche Politik allein von Virologen und ähnlichen Spezialisten oder gar obskuren Konjunkturrittern wie einem Karl Lauterbach abhängig machen lassen dürfen. Diese Abhängigkeit ist Ergebnis politischer Faulheit, Mutlosigkeit und Verantwortungsscheu.

    Nun, man mag diese Verantwortung scheuen – man trägt sie trotzdem.

  17. jeanette 19. April 2021 at 11:37

    Die Leute, die sich ständig grundlos testen lassen, sind mit daran Schuld, dass dieses Drama endlos hinausgezögert werden kann!

    Würde sich keiner mehr testen lassen, dann wäre Schluss mit der „Pandemie“!
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    der Grossteil unserer Mitbürger versinkt in Hysterie und ist starr vor Todesangst

    Memmen wohin ich schaue, dieses Volk hat sowas von fertig, selbst Jesus, wenn er käme würde sich von solchen Hosenscheissern abwenden

  18. @ jeanette 19. April 2021 at 11:37

    Die Leute, die sich ständig grundlos testen lassen, sind mit daran Schuld, dass dieses Drama endlos hinausgezögert werden kann!

    Würde sich keiner mehr testen lassen, dann wäre Schluss mit der „Pandemie“!

    ——————-

    Genau das sagt zum Beispiel ein Dr. Bodo Schiffmann seit 13 Monaten und dafür wurde ihm in Deutschland von den Behörden so zugesetzt, dass er ins Exil nach Tansania gehen musste.

  19. Von der Achse aus der heutigen Presseschau:

    Aktuell gelten 0,34 Prozent der Einwohner Deutschlands als SARS-CoV-2-Infizierte, meldet https://absolute-zahlen.com/ nach Auswertung offizieller statistischer Daten. (…) Damit wären 99,66 Prozent der Menschen hierzulande nicht von dem Virus betroffen, wohl aber von den grundrechtseinschränkenden Maßnahmen, die mit der Vermeidung seiner Verbreitung begründet werden.

    „Bundes-Notbremse-Gesetz“ (also das 2. Ermächtigungsgesetz nach dem ersten vom 18. November 20202) mit dem der Grundrechtsentzug endgültig zementiert wird, ist vom „wording“ fast noch besser und infantiler als das „Gute-Kita-Gesetz“.

  20. Ausgangssperre jetzt erst ab 22:00 Uhr.

    Danke KP-Führerin! Danke für so viel Gnade und Barmherzigkeit!

    Tagsüber auf der Arbeit und abends bis 21:00 Uhr greift der Mördervirus nicht an.

  21. Babieca 19. April 2021 at 11:54
    Von der Achse aus der heutigen Presseschau:
    Aktuell gelten 0,34 Prozent der Einwohner Deutschlands als SARS-CoV-2-Infizierte, meldet https://absolute-zahlen.com/ nach Auswertung offizieller statistischer Daten. (…) Damit wären 99,66 Prozent der Menschen hierzulande nicht von dem Virus betroffen, wohl aber von den grundrechtseinschränkenden Maßnahmen, die mit der Vermeidung seiner Verbreitung begründet werden.
    —————————————–

    Würde man diese Begründung besser mal auf die Flüchtlingspolitik anwenden, dann müsste man die Grenzen für Flüchtlinge umgehend schließen, alle aussperren, um weitere Messermorde und Vergewaltigungen zu verhindern.

  22. OT
    Annalena ist doch süß. Ich kann mir gar nicht ausmalen, wie belebend es wird, wenn im Bundestag alle grün/links/schwarzen Mandatsträger gleichzeitig hüpfen werden. Keiner schläft mehr. Und Annalena als Vorhüpfer am Rednerpult. Super !!

  23. tja freunde, nie mehr freiheit?

    „Arbeitgeber müssen zwei Corona-Tests pro Woche bereitstellen. Alle Regelungen sind erst einmal befristet – bis zum 30. Juni.

    Der Bundestag will am Mittwoch über die Änderungen im Bevölkerungsschutz abstimmen. Ziel dabei ist es, Einschränkungen des öffentlichen Lebens bundesweit einheitlich zu regeln – mit der sogenannten Notbremse: Falls die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Stadt oder einem Landkreis drei Tage hintereinander über 100 Fällen pro 100 000 Einwohner liegt, sollen dort jeweils die gleichen Regeln gelten.“

    „Bild“

  24. jeanette 19. April 2021 at 12:03

    Würde man diese Begründung besser mal auf die Flüchtlingspolitik anwenden, dann müsste man die Grenzen für Flüchtlinge umgehend schließen, alle aussperren, um weitere Messermorde und Vergewaltigungen zu verhindern.

    Genau so. Ich bin am Wochenende mal wieder vom Sitz gefallen, als ich die absolut irrsinnige Verkündung, zum x-ten Mal, las (Deutsche dürfen nicht in deutsche Bundesländer, Kuffnucken dürfen überall hin):

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Polizei-kontrolliert-Einreiseverbot,coronavirus4990.html

    https://www.ejz.de/lokales/corona/verschaerftes-einreiseverbot-nach-mecklenburg-vorpommern_55_112014111-28-.html

  25. .
    .
    Wo sind die Inzidenzwerte…
    .
    die uns den täglichen Asylanten-/Ausländergewalt/-kriminalität anzeigt..?

    .
    Wie viel Terror, Gewalt und Kriminalität müssen wir noch von diesen Fremden ertragen?
    .

  26. aenderung 19. April 2021 at 12:06
    tja freunde, nie mehr freiheit?
    „Arbeitgeber müssen zwei Corona-Tests pro Woche bereitstellen. Alle Regelungen sind erst einmal befristet – bis zum 30. Juni.
    Der Bundestag will am Mittwoch über die Änderungen im Bevölkerungsschutz abstimmen. Ziel dabei ist es, Einschränkungen des öffentlichen Lebens bundesweit einheitlich zu regeln – mit der sogenannten Notbremse: Falls die Sieben-Tage-Inzidenz in einer Stadt oder einem Landkreis drei Tage hintereinander über 100 Fällen pro 100 000 Einwohner liegt, sollen dort jeweils die gleichen Regeln gelten.“

    „Bild“
    ————
    Jeder sollte schauen, wie der Bundestagsabgeordnete seines Wahlkreises abstimmt und das dann unter Freunden und Bekannten verbreiten. Niemand soll später sagen, er habe es nicht wissen können.

  27. Babieca 19. April 2021 at 12:07

    jeanette 19. April 2021 at 12:03

    Würde man diese Begründung besser mal auf die Flüchtlingspolitik anwenden, dann müsste man die Grenzen für Flüchtlinge umgehend schließen, alle aussperren, um weitere Messermorde und Vergewaltigungen zu verhindern.

    Genau so. Ich bin am Wochenende mal wieder vom Sitz gefallen, als ich die absolut irrsinnige Verkündung, zum x-ten Mal, las (Deutsche dürfen nicht in deutsche Bundesländer, Kuffnucken dürfen überall hin):

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Polizei-kontrolliert-Einreiseverbot,coronavirus4990.html

    ————————————————————————–

    Bis zu 2000 EUR STRAFE!
    Das lohnt sich natürlich für den Staat.

    Wohingegen bei den fremden Habenichtsen nichts zu holen ist, denen muss die Polizei noch ein
    warmes Essen spendieren, wenn die ihnen über den Weg laufen.
    Dann ist man als Polizist doch lieber Flüchtlingsblind.

  28. Was steht doch gleich explizit im verschärften Ermächtigungsgesetz, das diesen Mittwoch durchgewinkt werden soll?

    (9) Die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes), der Freiheit der Person (Artikel 2 Absatz 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Absatz 1 des Grundgesetzes) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Absatz 1 des Grundgesetzes) werden eingeschränkt und können auch durch Rechtsverordnungen nach Absatz 6 eingeschränkt werden.

    Aber selbst das glauben treudoofe Untertanen nicht… Weiter geht es:

    Zudem wird die Bundesregierung ermächtigt, zur einheitlichen Festsetzung von Corona-Maßnahmen Rechtsverordnungen mit Zustimmung des Bundesrates zu erlassen. Die Rechtsverordnungen sind an die Überschreitung einer Inzidenz von 100 geknüpft. Damit werden dem Bund zusätzlich weitere Handlungsmöglichkeiten gegeben, um eine bundesweit einheitliche Steuerung des Infektionsschutzes zu gewährleisten. Rechtsverordnungen der Bundesregierung nach Satz 1 bedürfen der Zustimmung von Bundestag und Bundesrat. Die Zustimmung des Bundestages gilt als erteilt, wenn der Bundestag nicht binnen sieben Tagen nach Eingang der Vorlage der Bundesregierung die Zustimmung verweigert hat.

    https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/284/1928444.pdf

  29. ich hatte mal vor jahren hier geschrieben, „wir sind noch mal froh, wenn wir hier (deutschland) raus kommen“

  30. .
    .
    Bild nennt das nur Tumulte..
    .
    Wir wissen es besser. Es ist der tägliche Moslem-Terror, der unserer Städte zu Dreckslöchern und Kriegsgebieten verrotten lässt..
    .
    Merkels Ausländer „flüchten“ in unser Land weil sie die Zustände in ihren Ländern nicht mehr aushalten aber die gleiche Zustände fabrizieren diese Ausländer hier auch.. Sofort raus und zwar alle Nicht-westlichen Ausländer/Asylanetn.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Heftige Tumulte nach Strafzettel für Falschparker
    .
    Mob bedroht Ordnungsamt und Polizei!
    .
    Anzeigen wegen Widerstand und Gefangenenbefreiuung

    .

    Essen – Ein kleiner Strafzettel, ein superteurer Mercedes-Geländewagen und Riesen-Ärger: In Essen rotteten sich am Samstag bis zu 100 Männer und Frauen zusammen, am Ende nahmen Polizisten drei Männer vorübergehend fest.
    .
    Polizeisprecherin Sylvia Czapiewski (44): „Daraufhin schlossen sich einige Personen zusammen, die in bedrohlicher Weise auf die Beamten zugingen und sie aufforderten, den 29-Jährigen loszulassen. Ein 40-Jähriger attackierte schließlich den Polizeibeamten, der den 29-jährigen Deutsch-Marokkaner festhielt und riss ihn von diesem los, sodass dieser im Getümmel flüchten konnte.“
    .
    Als weitere Streifenwagen herbei rasten, flüchteten viele Anwesende. Der 40-Jährige libanesischer Herkunft wurde vorläufig festgenommen, ebenso ein Mann (25) mit türkischer Herkunft.
    .

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/heftige-tumulte-nach-knoellchen-fuer-falschparker-mob-bedroht-ordnungsamt-und-po-76109066.bild.html

  31. „Es bedarf nur des eigenen kritischen Verstands.“

    Genau der ist bei einem Großteil der Deutschen abhanden gekommen !

  32. noch fragen?

    nicht mehr meine welt….

    „Die frisch gekürte Grünen-Kandidatin sagte, dies sei erst der Anfang. Ihre Partei habe „eine klare Idee“, das „vielfältige, starke Land in eine gute Zukunft zu führen“. Dafür seien aber Veränderungen nötig. Klimaschutz solle das „zukünftige Fundament für Wohlstand und Sicherheit“ werden. Sie sprach dabei die Themen Bildung (Kitas und Schulen sollen die „schönsten Orte“ werden), Digitalisierung, Pflege und Gesellschaft („divers und weltoffen“) an.“

    „Dieses Land braucht einen Neuanfang“

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/gruene-baerbock-kanzlerkandidatin/

  33. Deutschland muß fit gemacht werden, für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Wenn Deutschland hilflos, machtlos und wehrlos am Boden liegt, wird das Land ohne Widerstand in der EU aufgehen und schließlich einer Weltregierung übergeben werden. Dafür sind die Coronamaßnahmen hilfreich und werden deshalb beschlossen. Mit Gesundheitsschutz haben sie allerdings nichts zu tun.

  34. @wuehlmaus
    Der Inzidenzwert ist ein Kompromiss, der weltweit angewandt wird. Er gibt zumindest einen groben Überblick über das Infektionsgeschehen.
    Die Feststellung, ohne Tests gäbe es keine Pandemie ist genauso unsinnig als wenn man behaupten würde, ohne Krebsvorsorgeuntersuchungen gäbe es keinen Krebs.
    Wie Lösung geht, zeigt Israel, England und Portugal. Harter lockdown, breitflächiges Impfen – nur so geht es.

  35. .
    .
    Einreiseverbot?
    .
    Wie kann das sein?
    .
    Angela Merkel (2015) hat gesagt, „3000 Kilometer deutscher Grenzen könne man nicht schützen.“
    .
    Merkel ist eine dreckige Lügnerin..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Corona: Polizei kontrolliert Einreiseverbot
    .
    Mit flächendeckenden Kontrollen hat die Polizei an diesem Wochenende das Einreiseverbot in den östlichen Landkreisen Mecklenburg-Vorpommerns überwacht.
    .
    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Corona-Polizei-kontrolliert-Einreiseverbot,coronavirus4990.html

  36. guten morgen herr Poschardt….

    „Die Grünen haben einen Lauf: In Annalena Baerbock nominieren sie eine starke Kanzlerkandidatin, ihre Kampagne sieht modern und elegant aus. Doch hinter der Inszenierung lauern Intoleranz und Umverteilungsfantasien. Die muss die politische Konkurrenz nun offenlegen.“

    „Welt“

  37. Die Grünenregierung wird den vorgesehenen Great Reset ausführen. Darauf arbeiten die ökonomischen Herrscher der Welt schon lange hin. Nur mit den politisch völlig inhaltslosen Grünen geht das. Alle anderen Parteien sind nicht kompatibel. Es geht um die vollständige Entmachtung Deutschlands und seiner Wirtschaft. Es wird nur noch internationale Unternehmen geben, bzw. Unternehmen, die gar nicht wissen, was eine Nation ist und einst war. „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ ist die Eintrittskarte, sich den Riesenkonzernen untertan zu machen und dafür reichlich finanziell belohnt zu werden. Die grünen Kader werden im Geld schwimmen.

  38. jeanette 19. April 2021 at 12:03
    Babieca 19. April 2021 at 11:54
    Von der Achse aus der heutigen Presseschau:
    Aktuell gelten 0,34 Prozent der Einwohner Deutschlands als SARS-CoV-2-Infizierte, meldet https://absolute-zahlen.com/ nach Auswertung offizieller statistischer Daten. (…) Damit wären 99,66 Prozent der Menschen hierzulande nicht von dem Virus betroffen, wohl aber von den grundrechtseinschränkenden Maßnahmen, die mit der Vermeidung seiner Verbreitung begründet werden.
    —————————————–
    Würde man diese Begründung besser mal auf die Flüchtlingspolitik anwenden, dann müsste man die Grenzen für Flüchtlinge umgehend schließen, alle aussperren, um weitere Messermorde und Vergewaltigungen zu verhindern.
    #######
    Ach, es kommt noch vieel Besser für Flüchtilanten und deren Fans!
    Hier z.B.: https://www.ksta.de/koeln/nachruf-koelner-schauspielerin-infiziert-sich-in-fluechtlingsheim-mit-corona-und-stirbt-38283140 aus dem Text:(…)Köln –
    „Wie viele Kinder hat ihre Mutter?“, fragt die Sacharbeiterin auf dem Arbeitsamt. Die junge Frau antwortet: „Eins. Die anderen elf sind Mädchen.“ Weil sie keine Ausbildung hat, aber immer für den Mann verfügbar ist, erhält die junge Frau am Ende des Gesprächs doch noch einen Job: als Prostituierte im Pascha auf der Hornstraße.(…) 😆 😆
    SO GEHT DAS!
    H.R

  39. aenderung 19. April 2021 at 12:36

    Die frisch gekürte Grünen-Kandidatin sagte, dies sei erst der Anfang. Ihre Partei habe „eine klare Idee“, das „vielfältige, starke Land in eine gute Zukunft zu führen“. Dafür seien aber Veränderungen nötig. Klimaschutz solle das „zukünftige Fundament für Wohlstand und Sicherheit“ werden. Sie sprach dabei die Themen Bildung (Kitas und Schulen sollen die „schönsten Orte“ werden), Digitalisierung, Pflege und Gesellschaft („divers und weltoffen“) an.“
    „Dieses Land braucht einen Neuanfang“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/gruene-baerbock-kanzlerkandidatin/

    Statt Annalena Holzbock können die Grünen gleich ein Kindergartenmädchen (4 Jahre alt) nominieren. Das klingt und schwatzt genauso und hat auch die gleiche Kompetenz.

    Ich stelle mir gerade den Gemeinen Grünen Deutschen Holzbock (Germani lignum viride bruchus vulgaris) im Kreis von Erdolf, Putin, Jinping, Salman ibn Abd al-Aziz, Rohani, Bolsonaro, Draghi und Macron vor…

    Die verfüttern das proteinreiche Salatblatt an ihre Nutztiere.

  40. Gefickt eingeschädelt von den Grünen Khmer!

    Jetzt ist die Merkelpartei unter Zugzwang in Sachen KaKadU (Kanzlerkandidat der Union).

    Und Annalena wird es wohl nun tatsächlich in Kanzleramt schaffen und dann vaerbockt sie unser Land.

  41. Kalle 66 19. April 2021 at 11:33
    Its cool to be white 11:14
    Die einzig wichtige Frage ist doch, wie bekommen wir Grundrechte und Demokratie zurück!
    Gar nicht! Was sich der Staat einmal unter den Nagel reißt, rückt er grundsätzlich niemals wieder raus. Nur ein Beispiel: Schaumweinsteuer, die wurde vor über hundert Jahren eingeführt, um das Steckenpferd von Kaiser Wilhelm II. zu finanzieren, „seine“ Flotte. Die vielen Kriegsschiffe sind längst dahin, 1918 in Scapa Flow vernichtet, aber bezahlen „dürfen“ wir immer noch.
    ####
    Ich mag Geschichtslehrer, ich finde es immer wieder toll, wenn diese Geschichten erzählen!
    Wow, die Flotte der Deutschen kaiserlichen Marine 1918 bei Scapa Flow versenkt?
    Chapeau! Quel histoire! 😆
    H.R

  42. Babieca 19. April 2021 at 12:20

    Also so weit ich weiß kommt doch nur die Ausgangssperre hinzu. Und der Kollaps ist eh schon lange unvermeidlich. Schon vor Corona. Also alles was an Maßnahmen getroffen wird ist eigentlich uninteressant. Es soll doch nur dem schon seit 12 Jahren unvermeidlichen Kollaps eine Entschuldigung geben.

  43. Wenn Annalena Baerbock Kanzlerin wird, kommt das einem Mordanschlag an Putin, Xi und Erdogan gleich. Nee, im Ernst – es besteht die reale Gefahr, dass die sich totlachen.
    Könnt Ihr Euch den Kobold im Gespräch mit den Jungs oder so einem coolen Typen wie Lawrow vorstellen?
    “ Ich finde das aber ganz und gar nicht gut was Sie da machen Herr Xi“
    Der zu seiner Entourage“ Ist die nicht putzig? Und wie sie die kleinen Fäustchen ballt – niedlich“
    Was für ne Lachnummer…

  44. Unabhängig von der Frage, welche Maßnahmen tatsächlich sinnvoll sind und welche nicht, sprechen 80.000 Tote und die seit Monaten am Anschlag arbeitete Intensivmedizin einfach eine andere Sprache als die hier vertretene Mehrheitsmeinung. Wen rührt eigentlich das Schicksal der Betroffenen?

  45. @ Babieca 19. April 2021 at 11:54

    Von der Achse aus der heutigen Presseschau:

    Aktuell gelten 0,34 Prozent der Einwohner Deutschlands als SARS-CoV-2-Infizierte, meldet https://absolute-zahlen.com/ nach Auswertung offizieller statistischer Daten. (…) Damit wären 99,66 Prozent der Menschen hierzulande nicht von dem Virus betroffen, wohl aber von den grundrechtseinschränkenden Maßnahmen, die mit der Vermeidung seiner Verbreitung begründet werden.

    „Bundes-Notbremse-Gesetz“ (also das 2. Ermächtigungsgesetz nach dem ersten vom 18. November 20202) mit dem der Grundrechtsentzug endgültig zementiert wird, ist vom „wording“ fast noch besser und infantiler als das „Gute-Kita-Gesetz“.

    ——————–

    Professor Ioannidis von der Standford University – vor Corona DER Star unter den Epidemiologen, seit seiner kritischen Betrachtungen kennt ihn der Mainstream nicht mehr und auf der Wikibloedia hat man ihn flugs zum „griechisch-/US-amerikanischen Gesundheitswissenschaftler und Statistiker“ degradiert – geht weltweit von 0,15 % aus. Ein solcher Wert wäre auch bei uns realistischer als jene 0,34 %, die haufenweise falsch positiv Getesteter mit einschließen.

  46. @ aenderung 19. April 2021 at 12:58

    guten morgen herr Poschardt….

    „Die Grünen haben einen Lauf: In Annalena Baerbock nominieren sie eine starke Kanzlerkandidatin, ihre Kampagne sieht modern und elegant aus. Doch hinter der Inszenierung lauern Intoleranz und Umverteilungsfantasien. Die muss die politische Konkurrenz nun offenlegen.“

    „Welt“

    ———————

    Poschardt war schon immer ein salonlinker Vollarsch. Wegen solchen Typen fasse ich die WELT seit Jahren nicht mal mehr mit der Beißzange an. Jetzt bekommt er offenbar Bedenken, nachdem er die Grünen und ähnliches spätmarxistisches Gesockse jahrelang hochgeschrieben hat.

  47. Deutschland ist nun gänzlich auf den BÄRBOCK gekommen.

    Was soll nur das Ausland denken?
    Den DEUTSCHEN sind tatsächlich die MÄNNER ausgegangen!

  48. @ Goldfischteich 19. April 2021 at 12:10

    NDR Ausnahmezustand Florian Schröder infiziert uns mit der Wahrheit
    https://www.youtube.com/watch?v=pgC7Be0gBWw

    Jetzt schauen – solange es noch geht: NDR 14.04.21
    Der Kabarettist Florian Schröder redet sich um Kopf und Kragen…

    ———————-

    Ich rate da zur Vorsicht, seine Publikumsbeschimpfung auf einer Stuttgarter Querdenken-Demo im Spätsommer 2020 – NACH der erstmaligen Ausstrahlung dieses satirischen Beitrags – war abstoßend. Florian Schröder kann zwar Jogi Löw und die Raute gut imitieren, ist ansonsten aber eine Systemschranze.

    Ich zitiere einen der Kommentare unter dem Video, das sich mit meinen Beobachtungen deckt:

    Das Video stammt von Juli 2020 als Ausschnitt einer gesamten Sendung und soll Satire sein, indem er sich der Sprache der „Querdenker“ bedient. Viele sind darauf reingefallen und deshalb wurde er zur Querdenker Demo eingeladen, wo er dann sein übliches Mainstream – Gesicht zeigen konnte. Also bitte nicht auf diese erneute Verlinkung hereinfallen.

  49. Dabei muss man sich noch fragen, ob das nur eine Kapitulationserklärung ist zum Schutze der unterlegenen Polizei, oder ob diese Entscheidung tatsächlich auf ethischer Basis geboren wurde.
    Denn dass neuerdings ein Polizist auf einem Alleingang „aus der Reihe tanzt“, das wäre in dieser Bruderschaft fast ein polizeiliches Wunder.

  50. Neben dem Great Reset, der Bargeldabschaffung, der Installation des totalen Überwachungsstaates und eines totalitären Regimes ist Corona ansonsten völlig überflüssig, lediglich ein Deckmantel. Diese Maßnahmen dienen neben der völligen Unterwerfung der Menschen noch der Befriedigung der Machtgenlüste von Dilettanten höchsten Grades.

  51. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 19. April 2021 at 11:55; Schon ein schlaues Kerlchen, dieser Superkillavirus. Ist noch nicht mal ein Lebewesen, aber kann die Atomuhr aus Buntschweig empfangen und weiss dass es ab dann erst auf Killatour gehen darf.

    aenderung 19. April 2021 at 12:06; Ich hoffe die Arbeitgeber und ihre Angestellten können das nicht nur lesen, sondern auch verstehen. Bereitstellen heisst nicht, dass das genutzt wird. Wenn im Büro an der Tür steht, der AG stellt allen MA, Sicherheitsschuhe, Schutzhelme und Schutzbrillen zur Verfügung. Dann laufen alle Sekretärinnen ab da nur mehr mit Raupenschleppern und Hut rum? Wohl eher nicht.

  52. Der gesamte Corona-Komplex muss vor das Verfassungsgericht.
    Eine Rücknahme der Maßnahmen ist nicht in Sicht.
    Und wer,die Ausgangssperren ,wie heute berichtet wurde,auf einmal
    von 21.00 auf 22.00 Uhr verschiebt,zeigt doch deutlichst,daß
    es sich im eine Willkürmaßnahme handelt,die keinem,erforderlichen,
    Grund,stand hält.
    Aber so geht es auch in anderen Bereichen,und dem gehört der
    wohlbekannte Riegel vorgeschoben.
    Es ist kein Miteinander mehr,gegen die Bekämpfung des Virus,
    wenn sie überhaupt derart notwendig ist, es ist ein Gegeneinander.
    So etwas wie das letzte Gefecht,vor dem Totalitarismus und
    einer Scheindemokratie !

  53. Goldfischteich 19. April 2021 at 12:10

    NDR Ausnahmezustand Florian Schröder infiziert uns mit der Wahrheit
    https://www.youtube.com/watch?v=pgC7Be0gBWw

    Jetzt schauen – solange es noch geht: NDR 14.04.21
    Der Kabarettist Florian Schröder redet sich um Kopf und Kragen…

    +++++++++++

    Sehr gut! Der NDR glaubt bestimmt, das sei Satire gegen „Verschwörungstheoretiker“, deshalb löscht er das (noch) nicht.

  54. Babieca 19. April 2021 at 12:20

    Was steht doch gleich explizit im verschärften Ermächtigungsgesetz, das diesen Mittwoch durchgewinkt werden soll?
    (…..

    Erschreckend.
    Und noch erschreckender als die Leute, die das verfasst haben, sind die Leute, die diesem mit Fug und Recht als „Ermächtigungsgesetz zur Abschaffung von Rechtsstaat und Demokratie“ zu bezeichnendem Putsch in Papierform zustimmen werden.

    Nebenbei:
    Wer hat in letzter Zeit unsere Klimakanzlerin jammern gehört, dass ihre Klimaziele in Gefahr sind?
    Niemand.
    Und warum nicht?
    Weil ihre Klimaziele mit diesem Gesetz in Verbindung mit einer PCR-Testmethodik mit willkürlich festsetzbarem bzw. „ergebnisorientiertem“ Testausausgang zu erreichen sind.

    Zuviel Urlaubsverkehr?
    Dann her mit den Positiven und dem Hausarrest zur „Seucheneindämmung“.

  55. Nur noch ein Intensive Bett Frei!
    13 sind TÜV abgelaufen
    für den Rest Fehlt geschultes Personal.
    Auch sind Rettungswagen in Not Einsätze für Hertz Patienten.
    1Jahr Corona und wir Stehen immer noch am Anfang,
    Deutschland deine Flughäfen, Autobahnbrücken Corona und 1Millonen Gesetze, Vorschriften, Politikerdarsteller und Seilschaften aus Berufslosen Idiologen.
    Die Universalwaffe AUSSITZEN…..
    (SONTAGS KAFFEEKRANZ MIT ANNE WILL…)

  56. Die Inzidenz bedeuted lt. Wiki:
    „In der Epidemiologie und medizinischen Statistik bezeichnet Inzidenz (von lateinisch incidere ‚vorfallen, sich ereignen‘[1]) die relative Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere von neu auftretenden Krankheitsfällen – in einer Population oder Personengruppe innerhalb einer bestimmten Zeitspanne.

    Die Inzidenz einer Krankheit in einer Bevölkerung wird im einfachsten Fall ausgewiesen als die Zahl der Neuerkrankungen, die in einem Jahr pro 100.000 Menschen auftreten. Sie ist neben der Prävalenz – dem Anteil der Kranken in einer Bevölkerung – ein Maß für die Morbidität in einer Bevölkerung. Genau definierte Maßzahlen der Inzidenz sind die kumulative Inzidenz, die Inzidenzdichte und die Inzidenzrate. Die Inzidenz von Todesfällen wird Mortalität genannt. Die im Folgenden am Beispiel des Menschen beschriebene Inzidenz ist auch eine nützliche Größe zur Überwachung von Tierbeständen.“
    D.h.:
    – vom Krankenhaus kommt eine Zahl X an den Landkreis
    – diese addiert kommen dann zum Landesamt /also Summe aus X1+2+X3 usw.
    – dann im Land alle Kreise addiert und ab an den Bund
    – im Bundesministerium alles (aus den Ländern) addiert = Gesamtzahl
    * Gesamtzahl einfach auf die Gesamtbevölkerungzahl hochgerechnet ergibt den %
    Ok, ok – bin ja bloß einfach in der DDR zu Schule gegangen und sicher so´n betten dümming.
    Aber eines habe ich noch begriffen, dass was z.Z. gemacht wird, passt nicht so richtig.
    Fragt sich, ist es Versehen oder sollen wir beschissen werden.
    Momentan ergibt sich bei mir die 2. Alternative.
    Fr. Dr. M. &Co. sei gesagt – Es brodelt immens in der Bevölkerung, zum Glück gehen sie nur nur friedlich auf die Straße. Zur Zeit! In einem Teil Deutschlands wurde schon mal eine Regierung friedlich abgelöst. Nur friedlich, zum Glück!
    Aber, wie lange lässt sich das Volk die gezeigte Inkompetenz noch bieten?

  57. https://www.welt.de/wissenschaft/article230495505/Corona-Schnelltests-Experten-warnen-vor-Ungenauigkeit.html

    Nach einer Übersichtsstudie der unabhängigen, internationalen Cochrane Collaboration, die Studien zu gängigen Schnelltests analysiert hat, erkennen Antigen-Schnelltests im Durchschnitt gerade einmal 58 Prozent der symptomlos Infizierten.

    Zugleich schlagen sie häufig falschen Alarm: In der Zuverlässigkeit der Tests gibt es große Unterschiede, für einen der schlechteren Antigentests, rechnet der Cochrane-Bericht vor (am besten schnitten die Tests von Roche ab), sind bei asymptomatischen Personen fast drei Viertel der positiven Schnelltestergebnisse „falsch positiv“ – das heißt, der positiv Getestete ist gar nicht wirklich infiziert.

    <<< „Schnelltests werden uns sicherlich nicht aus der Pandemie führen“ – Sie verhelfen allerdings den Herstellern zu goldenen Nasen ( ttps://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html). <<<<

    Hier noch zwei starke Kandidaten für den Darwin-Award:

    https://www.welt.de/vermischtes/article230497169/Unfall-in-Texas-Zwei-Menschen-sterben-in-autonom-fahrendem-Tesla.html

    Im US-Bundesstaat Texas rast ein Tesla gegen einen Baum und geht in Flammen auf. Beide Insassen sterben. Sie sollen sich vollständig auf den Tesla-Autopiloten verlassen haben.

    Am Steuer saß niemand.

  58. Virologen kämpfen um die „richtige“ polit. Haltung.
    Weshalb studierten sie nicht gleich Politologie? Aber
    in einem Land, in dem eine 40-jährige Unterbelichtete
    Kanzlerin werden möchte/könnte… Der Kindergarten läßt
    grüßen! „Mutti“ Merkel freut´s:
    https://p6.focus.de/img/panorama/welt/id_10105159/compressed-9443285c-b10f-438f-88f9-2ed0c5ae0e7e5c1dea4d210000e109caa6b7.jpg?im=Resize%3D%28800%2C547%29&hash=fc027febda15434f729f2542edc705da3c1400129c62e54f48046bb883bc833a

    19.04.2021
    Gastbeitrag von Gabor Steingart
    Machtgespür wie Merkel:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/gastbeitrag-von-gabor-steingart-sadfsaf_id_13204359.html

  59. @Maria-Bernhardine 19. April 2021 at 15:20

    Naja von wegen Machtgespür. Merkel ist vom Machtwillen besessen. So wie bei Star Wars. Diese kranke Person will alle umbringen lassen.

  60. kalle 66 19.april 2021 at 11.33
    betreffs schaumweinsteuer,,kaiser wilhelm

    ich habe auch ,,einen,,,betreffs absurden steuern:
    im 19.jh wurde in frankreich eine ,,fenstersteuer,, eingefuehrt-zur finanzierung des ,,sonnenkoenigs brot +spiele,,.die buerger,vor allem paris,haben sich mit dem zumauern der fenster davor schuetzen koennen…..mit erfolg,da es obskure zuege angenommen hat…fensterlose schluchten.
    man koennte traeumen…

  61. nicht zu unterschaetzen:maechtige lobby hinter kobold 2.0.weil ,,russophob,,.nordstream nein….solche brauchts for mr.forget.

  62. @observer2512

    Die Schildbürger haben dafür eine Lösung gefunden.
    Ähnlich lösungsorientiert ist auch deutsche Politick.

  63. „Maßstab Inzidenzwerte: Medizinische und politische Willkür“

    Fremdwörter wie Inzidenz, Diffamierung, Taqiyya, und viele mehr waren mir bis vor paar Jahren noch völlig unbekannt. Heute werde ich damit jeden Tag zugeschissen.
    Danke!

  64. „Dass auf Grundlage von bestimmten Inzidenzwerten politische Entscheidungen von größter Tragweitweite getroffen werden, ist ein unentschuldbares politisches Vergehen am deutschen Volk.“

    85% Volk entschuldigen das…

  65. In der Tat, völlig willkürlich!

    EIN pos. PCR-Test wird hier als „Infektion“ gedeutet, OHNE zu prüfen, ob es sich bei den ermittelten Virenschnipseln um totes oder infektiöses Material handelt!

    Dies steht im Widerspruch zur Definition der „Infektion“ im Infektionsschutzgesetz – IfSG in §2:

    Darin heisst es:

    „Infektion

    die Aufnahme eines Krankheitserregers und seine nachfolgende Entwicklung oder Vermehrung im menschlichen Organismus,“

    http://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__2.html

    Auch die WHO definiert eine „Infektion“ wesentlich schärfer:

    demnach muss es 2 pos. Tests geben, UND Kranheitssymptome beim Getesteten!

    Es ist mittlerweile unbestritten, dass der PCR KEINE Infektion feststellen kann.

    Was uns hier als „Inzidenz“ verkauft wird, ist nichts weiter als die Anzahl pos. PCR-Tests, ohne weitere Prüfung auf ein Krankheitsbild!

    Eine weitere Verzerrung der Inzidenz geschieht durch die Massen-Schnelltests!

    Da ja nur pos. Tests mit einem PCR-Test nachgetestet werden, sind daher mehr pos. Tests in der Gesamtzahl der Tests zu erwarten!

Comments are closed.