Noch nie war die deutsche Fußballnationalmannschaft Mannschaft so politisch: "Wir für 30"-Gedöns vor der 1:2-Schmach gegen Nordmazedonien in Duisburg.

Von WOLFGANG HÜBNER | Um den Zustand der Bundesrepublik Deutschland im Frühjahr 2021 des zweiten Seuchenjahres treffend zu charakterisieren, reicht seit Mittwoch Abend ein Wort aus der politischen Geographie: Nordmazedonien.

Zwar war die nicht nur fußballerisch identitätslose Millionärstruppe des DFB den Gästen in Duisburg in heuchlerischer Menschenrechtspropaganda haushoch überlegen (Foto oben).

Doch die tapfere Mannschaft vom Balkan konzentrierte sich nicht auf groteske politische Korrektheit, sondern aufs Toreschießen und gewann.

Im tiefmaroden Reich von Angela Merkel und Joachim Löw reichen ganz normale Tugenden, um erfolgreich zu sein.

Deutschland braucht unbedingt eine grüne Kanzlerschaft, um seinen Niedergang künftig auch angemessen repräsentiert zu sehen. Denn Duisburg ist inzwischen überall.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

106 KOMMENTARE

  1. Es war eine technische Meisterleistung von Herrn Löw, gegen Nord Mazedonien zu verlieren.

    Löw wird zeigen, was in unserer Nationalmannschaft steckt, wenn wir den Sieg gegen San Marino holen. Ein eins zu null dürfte durchaus im Rahmen der Möglichkeiten sein.

  2. Für mich keine Überraschung.
    Weil in der Nationalmannschaft zu viele Neger und Türken sind.

  3. Herr Hübner sie haben meine gedanken gelesen. eben ging mir das spiel durch den kopf mit der „Gurgentruppe“.

  4. Ich hatte es gestern gar nicht mitbekommen, da ich den DFB-Scheiß bewusst ignoriere, aber das ist natürlich zu und zu geil. 🙂 Fast noch besser als Südkorea. Na ja, gegen Nordmazedonien muss man halt immer auf der Hut sein. Gegen die hätte sogar Liechtenstein fast mal verloren und Malta hat nur knapp gewonnen. 🙂 Na, da hat es der liebe Merkel-Onkel Jogi mitsamt seiner Bückbeter-Kombo ja mal wieder vorzüglich gerichtet. Kann mir eigentlich einer erklären, was die Kacke mit den 30 auf dem Transparent soll? Da ich keine Mainstreammedien konsumiere, ist mir das kein Begriff.

  5. Also ich finde Die Wir Für 30 sind noch viel zu weiß , es sollten nur noch Neger auf dem Spielfeld stehen . Besonders um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen .

  6. Wäre an dieser Aktion dieser fußballerisch identitätslosen und Rückgratlosen Millionärstruppe des DFB nur ein Quäntchen Wahrheit enthalten, so würde man nicht nach Katar zur WM fahren.

    Rund 6500 Bauarbeiter sollen während der Arbeiten schon ums Leben gekommen sein.

  7. Diedrich
    1. April 2021 at 18:30
    Also ich finde Die Wir Für 30 sind noch viel zu weiß , es sollten nur noch Neger auf dem Spielfeld stehen . Besonders um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen .
    ++++

    So wie in der französischen Nationalmannschaft.
    Da gibt es noch mehr Neger.

  8. Um zu gewinnen, braucht eine Nationalmannschaft auch ein Mindestmaß an Nationalbewusstsein. Wo soll das in unserem Buntland herkommen? Und wie soll eine bunt zusammengestoppelte Fußballmannschaft solch ein Gefühl entwickeln?

  9. Regt euch nicht auf, Leute! Was ist schon passiert? Zwei Mannschaften haben gespielt. Eine davon war eine Nationalmannschaft. Und die gewonnen. Mit Stolz, Herzblut und Glauben an sich selbst. Alles gut!

  10. Die Nicht-National-Mannschaft des Herrn Löw kann offenbar eines nicht: Fußball spielen. Das macht allerdings nichts in Zeiten, da der so genannte Fußballsport vor allem den Zweck hat, politische Agenden in Stile eines „Kampfes gegen rechts“ zu perpetuieren, der eine einheitsgraue „Diktatur der Vielfalt“ festigen soll. Das hat „die Mannschaft“ doch ganz gut hinbekommen. Wozu also noch Tore schießen? Das überläßt man besser denen, für die es im Sport noch um Siege geht.

  11. Und was soll das jetzt heißen< "Wir für 30?"
    Hab ich schon wieder irgendetwas verpasst?
    Wird dort an 30 von Migranten ermordete junge Frauen gedacht?
    Hat Trainer Streich aus Freiburg die Schirmherrschaft übernommen?

  12. Helmut Schmidt nannte die Sowjetunion einst „Obervolta mit Atomwaffen“.

    Heutzutage ist Schland ein Obervolta ohne Atomwaffen, Tendenz fallend.

  13. „Wir für 30“
    steht für die Einhaltung der 30 Artikel der Menschenrechtskonvention der UN.

    Die Mannschaft wird jetzt bewusst alle Qualifikationsspiele verlieren, um nicht an der WM in Katar teilnehmen zu müssen.

    Damit demonstrieren sie auf dem Platz gegen die menschenrechtswidrigen Bedingungen der Arbeiter an den WM-Stadien dort.

    Wenn es mal so wäre, würde ich das sogar wertschätzen.
    Die WM-Vergabe an Katar war ein großer Fehler der Multikultis.

  14. „Wir für 30“ bedeutet, daß diese Millionäre alle für Tempo 30 sind.
    Für dieses Umweltbewußtsein sollten wir ehrfürchtig niederknien.

  15. Die „Mannschaft“ hat im Spiel nur das fortgesetzt was sie vor dem Spiel losgetreten hat. Nämlich den Protest gegen Katar als Austragungsort für die Fußball-WM 2022. Wenn die weiter so rumgurken sind sie nämlich nicht dabei in Katar und können sich ganz der politischen Propaganda widmen.
    Der Schiedsrichter hat noch 2 Handspiele von Rüdiger im deutschen Strafraum übersehen, sonst wäre es noch deutlicher geworden.
    Mit so einer Leistung wird er nächste Gegner Liechtenstein zum Fußballriesen und echten Prüfstein.

  16. zarizyn 1. April 2021 at 18:37
    Und was soll das jetzt heißen< "Wir für 30?"

    Silberlinge!

  17. Niederlagen gehören zum Leben. Elon „The Eagle“ Musk ist gestern auch schon wieder eine Rakete abgeschmiert. Dann machen wir halt mal eine Fuck Up Night und alles ist gut.

    Im übrigen soll das Gewinnen-Wollen im Sport sowieso abgeschafft werden, genau wie Noten und Versetzung an den Schulen. Es gibt dann nur noch Sieger. Vor allem GrünInnen-Mütter arbeiten daran.

    🌻

  18. Die Bundesregierung hat beschlossen, dass in diesem Jahr zu Ostern die Ostereier nicht nur in den Versteckzentren gesucht werden können. Auch die ortsansässigen Osterhasen werden mit dem Verstecken der Ostereier beauftragt. Dadurch sollen größere Menschenansammlungen vor den Versteckzentren vermieden werden. Leider kam es bei der Auslieferung der Ostereier zu Engpässen, so dass nicht alle Osterhasen ausreichend mit Ostereiern beliefert werden konnten. Die Lieferschwierigkeiten sind darauf zurückzuführen, dass die Kanzlerin die Bestellung der Ostereier an die EU deligiert hatte. Es gibt Vorwürfe, dass die Komissionshäsin bei den Verhandlungen mit den Eiererzeugern zu sehr herumgeeiert ist.

  19. Musste erst googeln, was der Spruchbandtext soll. Das haben die Kopfball-Hohlbirnen sich aber nicht selbst ausgedacht, Wetten?

  20. .

    Wenigstens sind wir Moral-Weltmeister
    _______________________________________

    .

    1.) Übrigens: Gündogan ist Wehrkraft-Zersetzung ( „mein Präsident“ )

    .

  21. cruzader 1. April 2021 at 18:53
    Nordmazedonier sind für gezielte Schüsse bekannt; zuletzt in der Wiener Innenstadt.

    der Amoklaufer in der Wiener Innenstadt (Kujtim Fejzulai) war ethnisch kein Mazedonier (die Orthodox-Christen sind) sondern stammte von der muslimischen albanischen Minderheit (ca. 40% der Bevölkerung)

  22. Also wieder mal große Klappe und nichts dahinter.
    Tempo 30 ist gut.
    Vielleicht noch mit einem Elektro Auto.
    Von denen da auf dem Foto fährt sicher keiner mit 30 durch die Gegend,
    So langsam fahren deren Autos gar nicht.
    Eher mit 330 mit dem Lambo SUV mit 748 PS und 990Nm.
    Wer mal nach Böblingen kommt, da gibt es direkt an der Autobahn die „Motorworld“ oder so ähnlich.
    Da kann man den ganzen Tag Autos gucken, Neue und Alte, sehr schön.
    Da gibt es auch einen Lambo Händler, soviel auf einmal habe ich noch nie gesehen.

  23. Die Mannschaft ,enteignen und das Geld den Jugendspielern zu Gute kommen lassen.
    Den kläglichen Rest als Spargelzieher auf die Felder schicken, 3,5euro pro Std, wäre angemessen. Uhaaa

  24. .

    Egomanie

    .

    2.) Bei 11 (elf) Ich-AGs auf dem Platz kann kein Team-Spirit entstehen.

    3.) „La Mannschaft“ ist zudem eine bunte Promenaden-Mischung.

    4.) Was verbindet die eigentlich außer das Streben nach Geld ?

    .

  25. @ Wuehlmaus

    Die 30 war eine Anspielung auf die 30 Artikel der Menschenrechtskonvention. Die nächste WM findet in Katar statt und da dort viele Menschenrechte nicht eingehalten werden, protestieren einige Mannschaften vor den Qualifikationsspielen mit vergleichbaren Aktionen.

    Können Sie mir im Gegenzug erklären, was patriotisch daran ist, sich über Niederlagen deutscher Sportler oder Mannschaften zu freuen?

  26. Ist schon übel, wie tief der deutsche Sport an sich u. der Fußball im besonderen gefallen sind. Sport und Politik auseinanderzuhalten, das war noch bis 2005 Gesetz unter bundesdeutschen Akteuren. Was wir gestern erlebt haben, ist u. war eine gezielte u. geforderte Inszenierung der Merkel-Administration. Da gehört Herr Löw genauso dazu, wie auch der smarte Bierhoff und die ganze DFB-Riege sowieso. Sie alle sind Nutznießer u. Profiteure der aktuellen Politik zum Schaden des Deutschen Volkes.
    Schade nur, dass sich Typen wie Kimmich dazu missbrauchen lassen, dem Regime Folge leisten u. sich als Untertan andienen.
    Sicher ist, der deutsche Fußball ist fast tot, “ Die Mannschaft “ ist eine Rumpeltruppe aus immer mehr Muslimen u. wenigen Deutschen, da kommt keine Freude auf, das sieht grau aus, da ist uns Nordmazedonien in Nationalstolz, bedingungslosen Kampfeswillen um Längen voraus.
    Nun ist es wohl nicht mehr eine Frage der Zeit bis Araber, Afghanen und Tschetschenen das Grundgerüst dieser “ Mannschaft “ bilden werden, die neue grün/schwarze Söder-Murmeltruppe bringt auch das in den nächsten 6 Monaten zustande.

  27. Vielleicht heißt das ja auch, das in Katar auf der Baustelle jeden Tag 30 Sklavenarbeiter verrecken.
    Islam und menschnrechte, der war auch gut.
    Die islamischen Länder haben ihre eigene Menschnerechte.
    Siehe die Kairoer Erklärung.
    Das bring ich immer wieder gern als Leserkommentar bei den FAZkes.
    Kommt immer gut an.

  28. MarcelHE 1. April 2021 at 19:06
    Können Sie mir im Gegenzug erklären, was patriotisch daran ist, sich über Niederlagen deutscher Sportler oder Mannschaften zu freuen?

    Nichts, aber mit diesen hat der Artikel auch nichts zu tun.

  29. Früher war es eine Katstrophe für mich, wenn Deutschland verliert. Heute ist es andersrum. Ein schöner Abend gestern.

  30. Müller reaktivieren ist keine Alternative. Zu alt, zu weiß und zu kontrovers. Vor allem zu viel Humor. Das passt nicht zur deutschen Leid(!)kultur.

  31. .

    (weiße Sportarten)

    .

    5.) PS:
    Ich gucke lieber die ethnisch-homogene weiße AfD-Handball-Nationalmannschaft; mit den Spielern kann ich mich wenigstens identifizieren.

    Obwohl Handball sonst nicht unbedingt meine Sportart ist.

    Handball ist ehrlich, fast ritterlich; kein theatralisches Gehabe.

    .

  32. .
    .
    Wann endlich wird dieses ekelhafte hoch kriminelle Clan-Gesindel interniert und ausgewiesen?
    .
    Wie viele Verbrechen können und dürfen sie straffrei noch begehen?
    .
    Deshalb AfD wählen .. Nur die haben die Eier dieses Clangesindel wirkungsvoll zu bekämpfen.. Die Atparteien wollen und können es ncht.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Alarm-Stimmung in Leverkusen
    .
    Clan-Anführer an Corona gestorben:
    .
    Jetzt steht Beerdigung an – mit Hunderten von Gästen

    .
    Zur Beerdigung eines Clan-Chefs in Leverkusen muss nun die Polizei anrücken.
    .
    In Leverkusen herrscht Alarm-Stimmung: Nachdem der Ordnungsdienst Leverkusens zuletzt dem vielköpfigen Roma-Clan der Gomans schon nicht Herr werden konnte, steht nun auch noch eine Beerdigung an. Jetzt will die Polizei mit einer Einsatzhundertschaft ebenfalls teilnehmen.

    .
    Geldwäsche, Diebstahl, Einbrüche, Abzocke mit dem Enkel-Trick
    .
    Am kommenden Mittwoch wird der Verstorbene auf einem Leverkusener Friedhof beerdigt. Die Sicherheitskräfte rechnen mit einem enormen Besucherandrang. Prognosen gehen von mehreren Hundert Teilnehmern aus. Dabei lässt der Corona-Schutzkatalog für Trauerfeiern und Grablegungen maximal 25 Personen zu. Derzeit arbeiten Polizei und Stadt an einem Sicherheitskonzept, um die Hygiene-Regeln auch bei der Clan-Beerdigung durchzusetzen. Allein die Polizei will unter anderem eine Einsatzhundertschaft einsetzen. Ohne auf Details einzugehen, bestätigte der Kölner Behördensprecher Wolfgang Baldes, „dass wir mit der Stadt in engem Kontakt stehen, um im Fall der Fälle Amtshilfe mit Kräften der Bereitschaftspolizei zu leisten.“
    .
    https://www.focus.de/politik/deutschland/super-spreader-in-leverkusen-clan-anfuehrer-an-corona-gestorben-jetzt-steht-beerdigung-an-mit-hunderten-von-gaesten_id_13155032.html

  33. Seit aus der Nationalmannschaft „Die Mannschaft“ geworden ist, schaue ich mir kein Spiel mehr an.

  34. .
    .
    Solange dieses ausländische Mafia-Gesindel nicht radikal enteignet und ausgewiesen wird, werden die Verbrechen und der Terror dieses Mafia-Clans weitergehen.
    .
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    In Berlin-Neukölln
    .
    hat eine arabischstämmige Großfamilie Hochzeit gefeiert.
    .
    Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

    .

    Vor der Villa in Buckow kam es immer wieder zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen Hochzeitsgästen und den Kräften des Ordnungsamtes sowie der Polizei.
    .
    .
    Mitglieder der Clans wegen spektakulärer Verbrechen bekannt
    .
    Bräutigam war nach Informationen der Berliner Morgenpost ein Sohn von Clan-Chef Issa Remmo, die Braut stammt aus einer ebenfalls bundesweit bekannten arabischstämmigen Großfamilie. Mitglieder beider Familien sind für spektakuläre Straftaten bekannt – die Remmos im Zusammenhang mit dem Raub der Goldmünze „Big Maple Leaf“ 2017, dem Einbruch in das Grüne Gewölbe in Dresden 2019 und zuletzt dem Überfall auf einen Geldtransporter am Kurfürstendamm im Februar.
    .

    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article231932871/Berlin-Clan-Buckow-Neukoelln-Hochzeit-Kreuzberg-Grossfamilie-Polizei.html

  35. Wer sich an der Politik reibt, ist nicht konzentiert auf seine Aufgaben, hat keine Kraft mehr, diese Aufgaben zu erfüllem.

    Z.B. Fußball der Nationalmanschaft. .

    Wieviel Kraft wird mit einer unzulänglich Politik vergeudet, wenn diese nicht einen ausgeglichen Rahmen für alle Bürger schafft.

    Heimat ist der Einklang mit seinem umfeld.

    Wer in die Heimat eines anderen eindringt, hat die dortigen Regeln zu akzeptieren.

    Er hat sich selber den Ort wo er hinfährt ausgesucht.

    Wen man eine Sportereignis in eine Sklavenhaltergesellschaft abhält. Braucht sich nicht Wundern, wenn er wie ein Sklave angesehen und behandelt wird.

    Der Fußball mit den Dhimmis auch aus Deutschand. Wer nimmt diese schon ernst.

    Wer in Katar Arbeitet braucht einen Vormund. Diese kassiert praktischer weise an dem Arbeitenden mit.

    Müssen die Fußballer auch Ihren Pass abgeben, wie viel andere, um die Abhängiggkeit noch größer zu machen?

    Man weiß das doch alles oder nicht. Man hätte das alles wiessen können wenn man Wissen zu lässt. Das schon seit Jahren. Verleugnet es, trotz beseren wissen können.

    Man hat man ein Herz für Schwule. Die werden in der Regel, dort vom Hochaus geschmissen.
    Weiteres, übles, könnte genannt werden.

    Da hilft auch nicht das bisschen alibiaufregen.

    Na villeicht kann man von den dortigen Verhältnissen berichten das man hier aufwacht.

    Es gibt eben kulturelle Eigenarten die nicht überwindbar sind.

    Nur mega Naive glauben daran. Diese Kulturen sind getrennt zu halten.

  36. MarcelHE 1. April 2021 at 19:06

    Können Sie mir im Gegenzug erklären, was patriotisch daran ist, sich über Niederlagen deutscher Sportler oder Mannschaften zu freuen?

    Die Antwort steckt bereits in der Frage (ich habe einen kleinen Hinweis auf die Antwort fett markiert).
    Bis weit in die 1980er Jahre hinein wurde sogar offen darüber diskutiert, sogenannte „Legionäre“ generell von der Nationalmannschaft auszuschliessen, solange diese bei ausländischen Klubs unter Vertrag stehen.

  37. Nordmazedonien ist eine ethnisch recht homogene Truppe, also nicht „bunt“ und müsste laut Regierungs- und Umvolkungspropaganda der Bummelletzte auf der Tabelle sein, zumal die Nordmazedonier über ein gerüttelt Mass an nationaler Identität und Nationalstolz verfügen, die ollen Nahtsis.

  38. Drohnenpilot 1. April 2021 at 19:22

    Goman-Clan (schwerkriminelle Zigeunersippe): Du kannst doch nur noch speien! Aus dem Focus-Artikel:

    Auf Grund rechtlicher Hürden griff die Polizei nicht selbst ein, da es sich um privates Grundstück handelte, in dem Verstöße gegen die Corona-Verordnung offenbar wurden. Nur bei Gefahr im Verzuge darf die Staatsmacht privates Areal ohne Erlaubnis des Eigners betreten.

    Bei Deutschen steht die Polizei ratzfatz mit acht Mann im Wohnzimmer, wenn sich zwei Erwachsene aus zwei Haushalten treffen, für ihre Freunde kochen und von den Nachbarn denunziert wurden. Da ist auf „privates Grundstück“, gar „Wohnung“, ganz lässig geschissen. Da ist „Corona“ ganz mörderisch als „Gefahr im Verzug“

    Aber bei schwerkriminellen Zigeuner-Clans, die eine kleine Armee im Staat bilden, ist man natürlich sehr sensibel…

    https://www.rtl.de/cms/essen-koch-abend-zu-zweit-trotz-corona-polizei-stuermt-wohnung-4715107.html

    „Faktenchecker“ finden da völlig normal, daß die Polizei die Wohnung der Deutschen stürmt:

    https://uebermedien.de/57743/bild-stuermt-auf-polizisten-los-die-angeblich-koch-abend-gestuermt-haben-sollen/

    Es ist die verfluchte Doppelmoral, die unterschiedlichen Maßstäbe, das schlichte Kuschen vor Gewalt von eingefallenen Ausländersippen durch deutsche Behörden, die so wütend macht.

  39. @Bedenke 1. April 2021 at 19:34

    Diese Kulturen sind getrennt zu halten,

    um die unüberwindbaren Konflikte nicht in einer Gesellschaft ausleben zu müssen.

  40. lorbas 1. April 2021 at 18:32; Die ganze Welt wird wegen nem harmlosen Schnupfen ins Elend gestürzt und die XM macht man dann genau wo? Na in Schnupfen. Wir können gern die XM ausfallen lassen und denen unseren Schnupfen als Geschenk zukommen lassen.

    Eurabier 1. April 2021 at 18:41; Eher Untervolta. Und Atomwaffen, von wegen, unser Militär soll schon mit Besenstielen statt Gewehren das Schiessen üben. Die haben also schon kaum mehr funktionierende herkömmliche Schiessprügel. Vom fliegenden, schwimmenden, fahrenden Gerät ganz abgesehen.

  41. „Mit 30 läuft die Lebensuhr ab und alle Menschen müssen sich dem Ritual der Erneuerung unterziehen, durch das sie wiedergeboren werden können.“

  42. Löw ist wie Merkel. Beide haben den besten Zeitpunkt zum Ausstieg nicht genutzt. Nun ist der Ruf komplett hin, nach solchen Fehlern. Der DFB hat genauso Schuld, denn die Mannschaft verbindet niemand mit Heimat oder anderes. Völlig gesichts und identitätsloser Mist. Eine Nationalmannschaft hat Verbindungen zum Staat und den Fans. Sowas fehlt seit Jahren

  43. @friedel_1830 1. April 2021 at 19:13

    Handball ist anspruchsvoller und härter als das Ballgetrete.

  44. Hat mal jemand darüber nachgedach warum der Fußball schon nach dem 2. Weltkrieg so gepuscht wird.

    Er soll das Bedürfnis des Menschen nach Gruppe bedienen.

    Das Nationalbewustsien im Zaum halten und auf Linie des Fußballs ausleben.

  45. einer noch….

    „Mehr als 255 000 Bild.de-User haben ihre Stimme abgegeben (Stand 1. April, 19 Uhr). Das Resultat ist unmissverständlich. Satte 87 Prozent sprachen sich dafür aus, dass Löw noch vor Beginn der EM, in deren Anschluss er ohnehin aufhören wird, seinen Posten räumt.“

  46. .

    (Failed City Duisburg – fäelt DFB-Ostereier-bunte Balltreter)

    .

    6.) Bassd scho.

    7.) Mit (fußballerisch) alten weißen Bio-Deutschen Männern ausschließlich wär’s nicht passiert.

    8.) Wahrscheinlich.

    9.) 11 (elf) überragende Einzelspieler ergeben nicht zwingend überragende Mannschaft

    10.) It’s the teamspirit (that matters), stupid !

    11.) Deswegen war Mitnahme Özils, Gündogans („mein Präsident Erdogan“) nach Rußland WM 2018 Löws Kardinalfehler, der die Mannschaft von innen heraus zersetzte.

    12.) Wenn der gemeinsame Werte-Kompaß fehlt ……

    .

    .

  47. aenderung
    1. April 2021 at 20:01

    „Satte 87 Prozent sprachen sich dafür aus, dass Löw noch vor Beginn der EM, in deren Anschluss er ohnehin aufhören wird, seinen Posten räumt.“

    So eine Gemeinheit! Dabei ist das Männchen Löw doch der persönliche Liebling von Frau Dr Merkel. Ihre bevorzugte Mischung: unfähig und abartig. Ja ich bewundere Frau Dr Merkels Kenntnisse vom Fußball, sie dürften in etwa meiner Kenntnisse der verschiedenen Dialekte der Fidschi-Inseln entsprechen.

  48. So wie alles Deutsche abgeschafft werden soll, so wird auch die Deutsche Fußballnationalmannschaft abgeschafft .
    Herr Löw hat dazu den Auftrag bekommen und erfüllt diesen vorzüglich. Wenn du denkst es geht nicht mehr schlechter, schlechter geht bei Löw immer. Wo kämen wir denn hin wenn wir Erfolg hätten und vielleicht sogar Europameister werden würden.
    Jubelnde Menschenmassen, die Deutschlandfahnen schwenken, stolz auf ein Land sind dass abgeschafft werden soll. Das geht doch nicht.!!
    Außerdem wird von den Spielern keiner gezwungen bei einer erfolgreichen Qualifikation mit nach Katar zu fahren. Jeder hat das Recht abzusagen.

  49. @aenderung 1. April 2021 at 20:01

    Bild lenkt mit ab.

    Das ist das gewollte: Fußbal lenkt von den realen Problem ab, Dient der Erziehung.

    Ob das in Katar, auf die Kataries, wirkt ist zweifelhaft.

    Die Brauchen Ablenkung in ihrem Wohlstand und schmücken sich mit dem Fußball und Fuballer geschmeide.

    Alles nur Leistungen anderer mit dem sich sich da Schmücken.

    Von der Uhr über das Auto bis zum Fußball, selbstdarstelujung und bedient die Eitelkeiten.

    Alles dient dazu Wohlfühlhormoen im Hirn zu erzeugen.

    Die Mitbestimmtung am Politischen geschehen, der Bürger in Deutschalnd, ist auf die Meinungsäußerung bei Bild und Co, ist auf dümmliches wie Fußball und ähnliches, begrenzt.

    Wer darüber hinaus geht, wird am Brandenburge Tor oder anderer Stelle, zu sammengeknüppelt oder anders durch Verfsssugsschutz und Co sonderbehandelt.

  50. @ Bedenke 1. April 2021 at 19:54

    Hat mal jemand darüber nachgedach warum der Fußball schon nach dem 2. Weltkrieg so gepuscht wird.
    Er soll das Bedürfnis des Menschen nach Gruppe bedienen.
    Das Nationalbewustsien im Zaum halten und auf Linie des Fußballs ausleben.

    *****
    Da ist was dran. Mittlerweile soll er unübersehbar den Buntismus schmackhaft machen, ein neues Wir-Gefühl erzeugen wie auch die Werbung, der Tatort, die Deutsche Bahn, die Bundeswehr usw. Wir werden rund um die Uhr durchmanipuliert. Man muß weit zurückdenken, um sich zu erinnern, wie es einmal halbwegs normal, frei war. Es ist bitter.

  51. .

    An: Haremhab 1. April 2021 at 19:51 h

    .

    ( @friedel_1830 1. April 2021 at 19:13

    Handball ist anspruchsvoller und härter als das Ballgetrete. )

    .
    ______________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort; Zustimmung. Friedel.

    .

  52. Peter Pan 1. April 2021 at 20:24

    Da ist was dran. Mittlerweile soll er unübersehbar den Buntismus schmackhaft machen, ein neues Wir-Gefühl erzeugen wie auch die Werbung, der Tatort, die Deutsche Bahn, die Bundeswehr usw. Wir werden rund um die Uhr durchmanipuliert. Man muß weit zurückdenken, um sich zu erinnern, wie es einmal halbwegs normal, frei war. Es ist bitter.

    Also bei mir verursacht diese multikulturelle Gurkentruppe alles mögliche, nur absolut kein Wir-Gefühl.
    Ich bin zwar kein großer Fußall-Fan, aber ich behaupte, dass es auch in der Bundesliga genug talentierte einheimische Spieler gibt, die gut für die Nationalmannschaft wären – stattdessen werden um der Quote willen Ausländer eingesetzt, um dem Zuschauer den Multikulturalismus und seine Vorzüge vorzugaukeln.

  53. Die Multiukultis haben verloren, erfreulich, aber wie schlägt sich die deutsche Nationalelf bei der Quali? Ewig nichts vernommen, spielen die da gar nicht mit?

  54. @ Haremhab
    @ Friedel

    Ich kannte mal eine russische Ex-Handball-Nationalspielerin.

    „Fußballer sind Sissies.“

  55. @ Das_Sanfte_Lamm 1. April 2021 at 20:40

    Also bei mir verursacht diese multikulturelle Gurkentruppe alles mögliche, nur absolut kein Wir-Gefühl.
    ***
    Bei mir auch nicht, das Gegenteil. Aber ich merke auch, daß wir, die Älteren und Herkömmlichdenkenden, keine große Rolle mehr spielen. Bei den Jüngeren verfängt das sehr wohl. Man ist als Nicht-so-Denkender/Fühlender zunehmend ein Sonderling wider die vorherrschende Moral. Wir sind so gut wie durch, aber es wird immer noch draufgetrommelt.

    https://www.nzz.ch/international/rassismus-in-grossbritannien-expertenbericht-lobt-fortschritte-ld.1609537

  56. friedel_1830
    1. April 2021 at 20:40
    .

    An: Haremhab 1. April 2021 at 19:51 h

    .

    ( @friedel_1830 1. April 2021 at 19:13

    Handball ist anspruchsvoller und härter als das Ballgetrete. )

    .
    ______________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort; Zustimmung. Friedel.
    ++++

    Ich habe über 30 Jahre Fußball (nur max. Bezirksklasse) und 15 Jahre Handball gespielt.
    Insgesamt hatte ich zusammengerechnet 4 Wochen wegen Knochenbrüchen im Krankenhaus gelegen.
    Alle schwereren Verletzungen hatte ich mir beim Fußball zugezogen. 🙁
    War trotzdem eine schöne Zeit gewesen.
    Die berufliche Qualifikation bei den Handballern war auffallend besser, als die bei den Fußballkollegen.
    Die Handballer konnten auch besser Feiern. 🙂

  57. Lesefehler 1. April 2021 at 21:03

    Könnte `ne Lohnforderung sein, 30 Millionen….

    Gutmenschliche Kreise behaupten aber, mit „30“ ist die Anzahl der Artikel in irgendeiner UN-Menschenrechtskonvention gemeint und gehe an die Adresse von Katarrh…äääähhhh…Katar.

    Nachdem diverse Fussball- und Regierungsgrössen mit dem Scharia-Staat Katar grosse Geschäfte gemacht und viel kültürsensible Schleimerei betrieben hat, würde ich das allerdings als reines Lippenbekenntnis einstufen.

  58. „Wir für 30“ steht bestimmt für den gemeinsamen IQ von Jogis Multikultitruppe.

  59. Wenn man auch keine echten Titel mit dieser Gurkentruppe mehr gewinnen kann, immerhin ist man Moral- und Haltungsweltmeister und nur das zählt in der grünbunten BRD.

  60. .

    An: Barackler 1. April 2021 at 20:59 h

    .

    ( @ Haremhab
    @ Friedel

    Ich kannte mal eine russische Ex-Handball-Nationalspielerin.

    „Fußballer sind Sissies.“ )

    .

    ___________________________

    .

    Russen sind in jeder Hinsicht ein anderes Kaliber als deutsche Weicheier.

    Ich finde die Meldung nicht, aber vor ca. 2 Jahren haben Russen im Norden des Landes ungefähr 50 afghanische „Flüchtlinge“ so verprügelt, daß die am nächsten Tag freiwillig das Land verlassen haben, soweit sie sich nicht noch in Krankenhaus-Behandlung befanden.

    Die afghanischen Männer hatten zuvor russische Frauen in einer Discothek unsittlich berührt (wie Köln 2015/16).

    Danach volle Breitseite seitens der einheimischen russischen Männer inklusive Kieferbruch, Milzriß, etc..

    .

  61. .

    An: Lesefehler, 1. April 2021 at 21:03 h

    .

    ( Ich bin beim Framing und Nudging nicht so im Loop. Keine Ahnung, was „Wir für 30“ bedeuten )

    .

    ___________________________

    .

    „wir für 30 nationalmannschaft“, google, da werden Sie geholfen !

    .

  62. @ MarcelHE 1. April 2021 at 19:06

    @ Wuehlmaus

    Die 30 war eine Anspielung auf die 30 Artikel der Menschenrechtskonvention. Die nächste WM findet in Katar statt und da dort viele Menschenrechte nicht eingehalten werden, protestieren einige Mannschaften vor den Qualifikationsspielen mit vergleichbaren Aktionen.

    Können Sie mir im Gegenzug erklären, was patriotisch daran ist, sich über Niederlagen deutscher Sportler oder Mannschaften zu freuen?

    ———————–

    ad 1) Danke!

    ad 2) Die Erklärung ist einfach. Da „die Mannschaft“ eine Zusammenstellung passdeutscher Kicker ist, denen mein Deutschland am Allerwertesten vorbei geht und die einzig und allein für ihren Marktwert spielen, ist für mich kein Identifikationspotenzial vorhanden. Die Auswahlen von Sierra Leone oder der Fidschi Inseln könnten mir nicht fremder sein. Zudem verachte ich die politkorrekten Spießer und Saubermänner vom Schlage Löw/Bierhoff und gönne ihnen jeden erdenklichen Misserfolg. Und drittens hatte ich beruflich jahrelang mit dem DFB zu tun, zuletzt unter „Pater (Egidius) Braun“, dessen Nachfolger aber noch schlimmer waren. Grund genug, diesen schmierigen, korrupten und politisch immer zu 180 Prozent systemtreuen, links-CDU-affinen Laden – die Merkel und der DFB haben sich gesucht und gefunden – zu verabscheuen.

  63. „Wir für 30“?

    Hatte das MannschaftIn sich etwa schon auf eine 1:30-Packung eingestellt?

    In Anlehnung an JFK möchte ich da sagen: Üch bün oin Nordmazedonier! Mit Deusenlan und seinen Knallchargen verbindet mich nichts.

    Die Jungs vom Balkan haben das Mannschaft ordentlich gef….

    Deusenlan und seine Bonzen werden bald auch ordentlich rangenommen werden. Die Geister, die sie riefen machen ihnen den Garaus.

    Wenn Deusenlan dann auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist, entsteht hoffentlich wieder ein neues, anständiges Deutschland, in dem auch Deutsche gut und gerne leben können.

  64. @ friedel_1830 1. April 2021 at 21:38
    .


    Ich finde die Meldung nicht, aber vor ca. 2 Jahren haben Russen im Norden des Landes ungefähr 50 afghanische „Flüchtlinge“ so verprügelt, daß die am nächsten Tag freiwillig das Land verlassen haben, soweit sie sich nicht noch in Krankenhaus-Behandlung befanden.

    Die afghanischen Männer hatten zuvor russische Frauen in einer Discothek unsittlich berührt (wie Köln 2015/16).

    —————-

    Und genau das ist die Sprache, die dieses Gesocks versteht: Einheimische Frau anfassen, gibt auf Fresse, böses Aua! Anders kann man diese testosterongesteuerten Barbarenhorden gar nicht händeln, und schon gar nicht mit softer, politkorrekter Unterwürfigkeit wie in der Merkel-Republik. Und wer es dann immer noch nicht gefressen hat, den soll man am besten mit der Mistgabel über die nächste Grenze prügeln. Archaiker verstehen nur die archaische Sprache.

  65. friedel_1830 1. April 2021 at 21:49
    .

    An: Lesefehler, 1. April 2021 at 21:03 h

    .

    ( Ich bin beim Framing und Nudging nicht so im Loop. Keine Ahnung, was „Wir für 30“ bedeuten )

    Gab es da nicht mal was mit 30 Silberlingen?

    Die Story wird glaube ich gerade reenacted.

  66. @ Peter Pan 1. April 2021 at 21:00

    @ Das_Sanfte_Lamm 1. April 2021 at 20:40

    Also bei mir verursacht diese multikulturelle Gurkentruppe alles mögliche, nur absolut kein Wir-Gefühl.
    ***
    Bei mir auch nicht, das Gegenteil. Aber ich merke auch, daß wir, die Älteren und Herkömmlichdenkenden, keine große Rolle mehr spielen. Bei den Jüngeren verfängt das sehr wohl. Man ist als Nicht-so-Denkender/Fühlender zunehmend ein Sonderling wider die vorherrschende Moral. Wir sind so gut wie durch, aber es wird immer noch draufgetrommelt.

    —————-

    Würde ich zumindest in Bezug auf „die Mannschaft“ nicht bestätigen. Im Nachbarort auf dem Sportplatz kicken immer Jugendliche – ob mit oder ohne Lockdown. Ich hab vorhin mal mit vier geschätzt 15- oder 16-jährigen Dauerkickern dort gesprochen, weil die sich für meinen Roller – ein Modell, das keiner der Jüngeren mehr kennt – interessiert haben. Hab ihnen was über den Roller erzählt und sie auch zum Thema Profifußball kurz befragt. Einer kannte das Ergebnis von gestern noch gar nicht, so sehr war er interessiert, zwei andere meinten, Nationalelf „jucke“ sie nicht, sie interessierten sich nur für ihren Bundesligaverein (der eine Krankfurt, der andere Dortmund) und die Löw-Truppe sei eh scheiße und grottenschlecht. Und nur einer meinte, er habe das Spiel gesehen und es sei ihm etwas an die Nieren gegangen.

  67. Mußte erst mal DuckDuckGo’en, was eigentlich „Wir für 30“ ist.
    Klar doch. Wenn man anstatt Fußball spielen solchen Rotz in der Birne hat, verliert man auch gegen Uranda Burundi, oder eben Nordmazedonien.

  68. Mit Deusenlan: Null Identifikation
    Für Deusenlan: Null Einsatz
    Zu Deusenlan: Null Loyalität
    Auf Deusenlan: gesch…

    Ich hoffe und bete, dass ich mein gutes Deutschland wieder bekomme

  69. Pablo 1. April 2021 at 19:28
    Seit aus der Nationalmannschaft „Die Mannschaft“ geworden ist, schaue ich mir kein Spiel mehr an.

    In letzter Zeit wurde von ganz oben wohl eine Änderung der Propaganda-Richtlinien befohlen und eine neue Sprachregelung ausgegeben. Jedes Käseblatt, das sich bis vor kurzem noch im Mannschaftstaumel überschlug und das Wort „Nationalmannschaft“ auf der „pfui-bäh“-Liste, bzw. im Wörterbuch des „Bös-Nahtziehs“ verortete nutzt nun in penetranter Übertreibung jede Gelegenheit um von der „Nationalmannschaft“ und den „deutschen Nationalspielern“ zu schwadronieren.

    Das System hat offenichtlich gemerkt, dass es einer reibungslosen Schafsausbeutung abträglich ist, wenn das Nutzvieh sich nicht mehr mit dem System und seinem Brot-und-Spiele-Zirkus identifiziert,

    Wenn die Masse des Arbeitsviehs erst mal aufwacht und denkt: Dieser Sauladen ist nicht mein Laden – dafür halte ich nicht länger die Knochen hin, dann geraten die Futtertröge der „Elite“ in Gefahr.

  70. Gerhard 1. April 2021 at 19:07
    Ist schon übel, wie tief der deutsche Sport an sich u. der Fußball im besonderen gefallen sind. Sport und Politik auseinanderzuhalten, das war noch bis 2005 Gesetz unter bundesdeutschen Akteuren. Was wir gestern erlebt haben, ist u. war eine gezielte u. geforderte Inszenierung der Merkel-Administration. Da gehört Herr Löw genauso dazu, wie auch der smarte Bierhoff und die ganze DFB-Riege sowieso. Sie alle sind Nutznießer u. Profiteure der aktuellen Politik zum Schaden des Deutschen Volkes.
    Schade nur, dass sich Typen wie Kimmich dazu missbrauchen lassen, dem Regime Folge leisten u. sich als Untertan andienen.
    Sicher ist, der deutsche Fußball ist fast tot, “ Die Mannschaft “ ist eine Rumpeltruppe aus immer mehr Muslimen u. wenigen Deutschen, da kommt keine Freude auf, das sieht grau aus, da ist uns Nordmazedonien in Nationalstolz, bedingungslosen Kampfeswillen um Längen voraus.
    Nun ist es wohl nicht mehr eine Frage der Zeit bis Araber, Afghanen und Tschetschenen das Grundgerüst dieser “ Mannschaft “ bilden werden, die neue grün/schwarze Söder-Murmeltruppe bringt auch das in den nächsten 6 Monaten zustande.

    Ich finde die Vermischung von Sport und Regierungspropaganda bietet auch Chancen und Möglichkeiten, die man kreativ nutzen sollte.

    Was spricht dagegen, neue Wege zu gehen, sich auszutauschen – ja sich gegenseitig zu befruchten?

    Wie wäre es mit einem allseitigen sich Bereichern (jetzt nicht nur finanziell und mit Lobbyarbeit), einem Tür-Öffnen und einem Austausch? Man könnte doch den Wirtschaftsminister probehalber mal ins Tor der MannschaftIn stellen, den forschen, flinken Innenminister zum Mittelstürmer machen und die Buntenwehrministerin Handtücher in den MannschaftIn-Duschen austeilen lassen?

    Deusenlan ist guten Lan, reichen Lan – besteste Lan wo gibt auf ganzes Welt.

  71. @johannesbeersorbet
    Wenn die Masse des Arbeitsviehs erst mal aufwacht und denkt: Dieser Sauladen ist nicht mein Laden – dafür halte ich nicht länger die Knochen hin, dann geraten die Futtertröge der „Elite“ in Gefahr.

    Ich kann mir wirklich vorstellen, dass es genau so gehandhabt wird .

  72. Löw hat im Gegensatz zum mazedonischen Trainer immer vorbildlich seine ffp2 Maske aufgehabt. Er hat sogar mit der Maske sein Interview gegeben, im Gegensatz zu den Spielern und anderen normalen Leuten im Stadion. Die politische Instrumentalisierung ist so eindeutig, das hat wirklich ddr Niveau.
    Kein Bundesligatrainer steht am Spielfeldrand mit Maske rum. Ist ja auch schwer so Anweisungen reinzurufen.
    By Sky machen die das mit den Bundesligaübertragungen auch immer so. Da steht ein Reporter allein auf weiter Flur, sein Mikrofon ist in Plastik eingewickelt und er spricht durch eine Maske.
    Diese Erziehungspropaganda ist einfach affig und wirkt nur bei den ganz Dummen- hoffe ich zumindest.
    Egal, sollen sie immer so weiter machen, irgendwann ist einem relevanten Teil der Deutschen der Brot-Spiele- Propaganda Zirkus einfach nur noch egal.
    Der Jogi wirkte übrigens nach dem Spiel in seinem Maskeninterview ziemlich angespannt. Hat wohl Angst dass Mutti wütend wird, wenn die ganze Propagandashow wegen einer Niederlage gegen einen Fußballzwerg ins Wasser gefallen ist.

  73. @MarcelHE, 1. April 2021 at 19:06:
    „Können Sie mir im Gegenzug erklären, was patriotisch daran ist, sich über Niederlagen deutscher Sportler oder Mannschaften zu freuen?“
    – – – – –
    Naja, es ist ja zunehmend weniger eine deutsche Mannschaft; eher ein zusammengewürfelter Haufen. Dann werden diese Multimillionäre, zum guten Teil mit unseren Rundfunkzwangsabgaben gefüttert, politisch im Sinne einer anationalen Globalisierungspolitik instrumentalisiert. Interessiert mich kaum noch; hat mit den Interessen und Bedürfnissen der Deutschen auch wenig noch was zu tun.

  74. passt bedingt: die ägypter haben den suez kanal wieder frei.

    im neuen deutschland wäre das so gelaufen: man hätte 100 bagger bestellt, 200 bezahlt, 10 geliefert bekommen und nach 1 tag die baustelle stillgelegt, weil man keine toilette fürs dritte geschlecht zur verfügung gestellt hat…

  75. Mal so nebenbei an Ostern.
    Ich kann doch nicht als DFB die Homosexuellen im Fußball aufrufen, sich zu outen und ganz offen auch noch über deren Praktiken in den Medien zu diskutieren. Damit fing der Absturz auch an. das war 2 Jahre vor der WM in Moskau, als Muslim Özil einen Flunsch zog, als sich Löw, Hitzlsperger und der warme Bruder Heinz-Dietrich in einem Hinterzimmer trafen, um das Thema zur nationalen Aufgabe zu machen. Mit Steffi Jones fand sich da auch eine bekennende Lesbe im Mädchensport, die dann Gott sei Dank gescheitert war.
    Um auf den Punkt zu kommen sei an die Adresse DFB gerichtet, Männerfußball ist Kampf, Härte gegenüber dem Gegner, Nationalstolz u. nicht dieses „bitte spring doch mal von hinten auf mich drauf“. Dann sollte der DFB doch bitte mit dem Gegurke aufhören u. stattdessen unter Anleitung der genannten Herren RINGELPIEZ MIT ANFASSEN im Öffentlich Rechtlichen Rundfunk zelebrieren.

  76. Die Mannschaft hat mit ihrem türkischen Kapitän Gündogan 1:2 gegen Nordmazedonien verloren. Früher hätte ich schlecht geschlafen, gestern Abend habe ich mich sehr gefreut und bin zufrieden eingeschlafen.

  77. .

    An: Johannisbeersorbet 1. April 2021 at 22:28 h

    .

    ( friedel_1830 1. April 2021 at 21:49
    .

    An: Lesefehler, 1. April 2021 at 21:03 h

    .

    ( Ich bin beim Framing und Nudging nicht so im Loop. Keine Ahnung, was „Wir für 30“ bedeuten )

    Gab es da nicht mal was mit 30 Silberlingen?

    Die Story wird glaube ich gerade reenacted. )

    _____________________________________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort.
    30 Silberlinge ist eine intelligente, treffende Anspielung.
    Friedel

    .

  78. .

    An: Eule54; 21:10 h

    .

    ( Ich habe über 30 Jahre Fußball (nur max. Bezirksklasse) und 15 Jahre Handball gespielt.
    Insgesamt hatte ich zusammengerechnet 4 Wochen wegen Knochenbrüchen im Krankenhaus gelegen.
    Alle schwereren Verletzungen hatte ich mir beim Fußball zugezogen. ?
    War trotzdem eine schöne Zeit gewesen.
    Die berufliche Qualifikation bei den Handballern war auffallend besser, als die bei den Fußballkollegen.
    Die Handballer konnten auch besser Feiern. )

    _________________________________

    .

    Gelesen, danke für Antwort.

    Das permanente Gerangel beim Handball um den 6m-Kreis fällt für mich in die Rubrik „Nahkampf“ ohne Waffen, 60 Minuten lang (= Gesamtspiel-Dauer).

    Die typischen Bein-Knie-Sprunggelenk-Verletzungen treten beim Fußball sportartspezifisch deutlich häufiger auf.

    Beim Handball ist wohl das Schultergelenk die „Achillesferse“, wenn in den Wurfarm gegriffen wird (beim Wurf).

    Wenn Sie beide Sportarten so intensiv betrieben haben (was selten ist als Kombi), können Sie es besser beurteilen als ich = „Nur-Fußballer“ in unteren Klassen.

    .

  79. Es ist schön zu sehen, dass die langjährige Zusammenarbeit zwischen Löw und Merkel endlich fruchtet, Erfolge zeigt.
    Merkel wird in absehbarer Zeit DE verlassen, nach Paraguay verschwinden und der subalterne Löw hat genug Geld gesammelt, um es ihr gleichzutun.

    Die beiden haben es geschafft, in kurzer Zeit aus dem Nationalfussball einen Witz zu machen.

    Was plant Merkel noch an deutschlandzerstörenden Maßnahmen?

  80. Wenn es nicht so traurig wäre ,es kamen so viele lustige Einträge (Thema „Nordmazedonien“) alle habe ich gelesen und gelacht ohne Ende, aber es geht um unsere alte Truppe die uns viele Jahre im Leben begleitet hat, ob bei Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften ,daran sollten wir uns immer erinnern. Traurig ist was gerade passiert. Die Deutsche Fußballnationalmannschaft steht sinnbildlich für das was gegenwärtig abgeht in Deutschland. Trotzdem schöne Grüße aus Moers

  81. Merkel arbeitet seit 15 Jahren gegen die deutschen Bürger.
    Das ÖR-TV war immer aktiv dabei, ihr zu huldigen.
    Das ÖR-TV gehört verboten.

    Wo auf der Welt gibt es noch so ein System, in welchem die Opposition systematisch unterdrückt wird?

    Hier in der BRD, es ist wie in Hongkong, Merkel geht voran.

  82. Wuehlmaus 1. April 2021 at 22:24
    @ friedel_1830 1. April 2021 at 21:38
    .

    Ich finde die Meldung nicht, aber vor ca. 2 Jahren haben Russen im Norden des Landes ungefähr 50 afghanische „Flüchtlinge“ so verprügelt, daß die am nächsten Tag freiwillig das Land verlassen haben, soweit sie sich nicht noch in Krankenhaus-Behandlung befanden.

    Die afghanischen Männer hatten zuvor russische Frauen in einer Discothek unsittlich berührt (wie Köln 2015/16).
    +++
    diese eindeutige Grammatik im Umgang mit Schmutzsuchenden haben die deutschen Weicheier nicht mehr drauf.
    Es ist jedoch auch der Gesetzeshandhabung in ‚Schland geschuldet, daß sich auch wehrfähige Männer lieber zurückhalten, da sie auch trotz eindeutiger Notwehr oder Nothilfe immer die Arschkarte ziehen werden.
    Der Dummfick-Musel steht hierzulande eben unter Naturschutz.

  83. guevara 1. April 2021 at 23:35
    passt bedingt: die ägypter haben den suez kanal wieder frei.

    im neuen deutschland wäre das so gelaufen: man hätte 100 bagger bestellt, 200 bezahlt, 10 geliefert bekommen und nach 1 tag die baustelle stillgelegt, weil man keine toilette fürs dritte geschlecht zur verfügung gestellt hat…
    +++
    herrlich zutreffend und leider nur wahr.

  84. Eine deutsche Nationalmannschaft gibt es schon länger nicht mehr. Stattdessen rennen da Neger und orientalische Muselmanen herum. Es ist durchaus möglich, dass eine biodeutsche Mannschaft auch nicht besser gespielt hätte, aber mit denen könnte ich mich identifizieren. Solange aber die „Mannschaft“ so strukturiert ist wie jetzt ist es mir völlig egal wie die spielen.

  85. Schon aufgefallen ??
    Der Uli, Träger des Bundesverdienstordens, hat bei RTL unmissverständlich erklärt, dass er einen weiteren Braunen (Boateng) nicht zur EM mitnehmen würde. Zwei Tage nach dieser bösen Feststellung, schweigen noch immer das „Neue Deutschland“, der „Vorwärts“ die BILD, das ZDF, Esken, Kienast, Hofreiter, Söder, Nüßlein und Chebli.
    Ist der Uli nun ein Nathsie oder nicht ??

    Übrigens, der Uli presste doch ziemlich fest die Lippen zusammen, als der RTL-Kollege den 100.000,00 Euro Lügen-Check präsentierte. Das war dem Uli dann doch zu peinlich, hat er doch für 40 bis 60 Mille Hinterzug eher ein sanftes Ruhekissen bei Mutti zuhaus genießen dürfen. Und seinen Verdienstorden darf er auch behalten. Bayern u. CSU, das passt schon.

  86. Hugonotte 1. April 2021 at 23:57
    Die Mannschaft hat mit ihrem türkischen Kapitän Gündogan 1:2 gegen Nordmazedonien verloren. Früher hätte ich schlecht geschlafen, gestern Abend habe ich mich sehr gefreut und bin zufrieden eingeschlafen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Bis etwa 2010 war ich sehr interessiert und habe jedes Spiel gesehen und hätte auch wie Sie schlecht geschlafen. Dann ging es bergab mit einem kleinen Picks nach oben 2014.
    Seit der Massenflutung 2015 nehme ich Vieles bewusster war und Fußball ist für mich „weder Fisch noch Fleisch“ also mir völlig egal geworden – was ich 10 Jahre früher nie für möglich gehalten hätte.

    Zu meiner Jugend gab es bei uns im Dorf an Kirmes immer das Spiel „Unterdorf gegen Oberdorf“. Hier habe ich einige Jahre mitgespielt, da mich meine Brüder zu Kinder- und Jugendzeiten fast täglich mit auf den Bolzplatz nahmen, konnte ich durchaus etwas mithalten. Außerdem mussten die Mannschaften ja irgendwie mit 11 Spielern bestückt werden und das Dorf war nicht so groß.
    Bei diesen Spielen gab jeder sein Bestes und diejenigen, die nicht mitspielten gaben Ihres am Spielfeldrand.
    Bei uns spielten immer 2 Italiener mit, die sich ebenfalls verrissen. Beide hätten aber für kein Geld in der Welt damals für irgend ein Land gegen Italien gespielt.
    Das nennt man Nationalstolz.

  87. .

    1.) Bevor dieses Länderspiels wußte ich gar nicht, daß es Staat Nordmazedonien gibt.

    .

  88. Dafür kann Jogis neureiche Kuffnucken- und Proleten-Bande umso besser „Zeichen setzen“™? und „Haltung zeigen“™? Undxden Rest der Welt den dauererigierten moralischen Zeigefinger vorhalten.

  89. Großvater (98) macht mir Sorgen.
    Seit dem Auftritt vom türkischen Kapitän Gündogan in der RTL/Interview-Zone plagen den alten Herrn Wahnvorstellungen. Er findet seit zwei Tagen keinen Schlaf, schreckt immer wieder auf und schreit das ganze Dorf zusammen….“ Die Türken stehen wieder vor Wien, auf zu den Waffen „.

  90. Überall auf der Welt, wo eine Nationalmannschaft für ihr Land glüht, wo sich die Bevölkerung mit dieser Nationalmannschaft identifiziert, wo die Nationalhymne von allen Spielern gesungen wird, dort ist eine Mannschaft unabhängig von den Starqualitäten ihrer einzelnen Spielern zu herausragenden Leistungen und Überraschungen fähig.

    Im Grunde genommen habe ich auch damit schon aufgezählt, was die deutsche Nationalmannschaft nicht mehr hat.

    Spätestens seit dem Eintritt von Özil und solchen Typen, die man nicht als Nachbar haben möchte (Zitat Gauland und auch richtig), ist die sog. Mannschaft nicht mehr mein Team und ich schaue auch kein Spiel dieses Staats-Vereins und DFB und Politwerbeträgers.

    Ich gehe auch noch weiter und sage, dass diese Nationalmannschaft auch keine Nationalmannschaft mehr ist und nach politischer Doktrin ja auch nicht mehr sein will und damit hat sie ihre Daseinsberechtigung komplett verloren. Diese Mannschaft ist nur noch ein Menetekel von dem, was unserem gesamten Land droht.

  91. @MarcelHE 1. April 2021 at 19:06

    Wenn man sich zurecht in den letzten Jahren nicht über Erfolge der fleischgewordenen Regierungspropaganda freuen konnte, darf man sich jetzt auch darüber freuen, dass der erwartete Misserfolg endlich kommt.

    Ist eigentlich etwas über den Besuch von Angela Merkel in der Umkleidekabine nach dem Spiel gegen Nord-Mazedonien bekannt geworden?

    Nein, da sich diese Mannschaft nicht mehr für Regierungspropaganda und Ablenkung von der Wirklichkeit eignet. Ein Kampfmittel weniger für die Merkel-Regierung!

    UND DAS IST AUCH GUT SO

  92. nucki 2. April 2021 at 16:48
    @kassandra

    simmt nicht ganz–Hanau ist überall in Deutschland!!!
    +++
    so ganz verstehe ich jetzt nicht. Der Hanau-Killer kam aus einem grünverkoksten Haushalt und ist nur wegen der öffentlichen Wirksamkeit auf Shisha- Kokser losgegangen. Sein Papa ist ein Grünverwirrter und sitzt immer noch in der Klapse.

  93. friedel_1830 2. April 2021 at 12:22
    .

    1.) Bevor dieses Länderspiels wußte ich gar nicht, daß es Staat Nordmazedonien gibt.

    .

    Ich glaube der Vatikanstaat hat auch noch eine Senioren-Sportgruppe. Ex-Papst Benedikt ist dort Mittelstürmer. Die würden das Mannschaft von Deusenlan wahrscheinlich mit 12:0 abfertigen.

Comments are closed.