Garrelt Duin (SPD), Ex-Wirtschaftsminister von NRW und aktuell Mitglied im WDR-Rundfunkrat, wetterte auf Twitter:
Garrelt Duin (SPD), Ex-Wirtschaftsminister von NRW und aktuell Mitglied im WDR-Rundfunkrat, wetterte auf Twitter: "Die zuständigen Gremien müssen die Zusammenarbeit [...] schnellstens beenden."

Von LEIF-ERIK HOLM | Was für eine Aufregung! Zahlreiche Künstler machen in herrlich sarkastischen Videos unter dem Hashtag #allesdichtmachen ihrem Unmut über die aktuelle Corona-Politik Luft. Ein echter Volltreffer! Ganz Deutschland diskutiert darüber.

Und sofort wird die große Empörungskeule in sozialen Netzwerken und in der Presse geschwungen. Wie können die es nur wagen? Und weil wir von der AfD diese Aktion auch noch klasse finden, werden die Damen und Herren Künstler sofort in die rechte Ecke gestellt. Wie absurd, aber genauso laufen die Debatten heute. Ohne große Keule geht es nicht mehr…

Alle, die es wagen, von der amtlichen Regierungsmeinung abzuweichen, müssen sofort erledigt werden. Schließlich hätten sie, so einige „Haltungsjournalisten“, die „Corona-Toten“ verhöhnt. Was für ein Irrsinn! Ein SPD-Politiker und Rundfunkrat des WDR fordert gar, den Künstlern keine Jobs mehr bei den öffentlich-rechtlichen Sendern zu geben. Das muss man sich vorstellen: Ein angeblich regierungsferner Rundfunkrat fordert Berufsverbote, weil jemand die Regierung kritisiert… Ist das das freieste Deutschland, das wir je hatten?

Wer so auf Kritik reagiert, will keine offene Debatte, sondern Andere für ihre „unbotmäßige“ Meinung maßregeln, abstrafen und mundtot machen. Kommt mir als altem Ossi bekannt vor: Wer früher das SED-Regime kritisierte, war „Klassenfeind und Zersetzer“. Wer heute den Sinn des Dauer-Lockdowns bezweifelt, ist ein „Corona-Leugner und Menschenfeind“. Michael Klonovsky hatte Recht, als er sagte, „Ich komme aus der DDR, ich komme aus der Zukunft“.

Die inzwischen gelöschten Tweets des SPD-Politikers Garrelt Duin.

Ich bin dankbar für diesen ebenso wichtigen wie intelligenten Protest. Danke an die Schauspieler, die trotz drohender medialer Inquisition Gesicht für IHRE Meinung zeigen!


(Im Original erschienen auf dem Telegram-Kanal von Leif-Erik Holm)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

126 KOMMENTARE

  1. Auftrittsverbote für regimekritische Künstler?
    Wieder ein Stückchen Auferstehung der „DDR“…!

  2. Nordkorea lässt grüssen !
    Kann mich noch an Fernsehinterview mit Ufa Star Johannes Heesters erinnern, der Lebtag darunter gelitten hat ,
    weil er sich mit Nazigrößen hat ablichten lassen und deswegen öffentlich scharf angegangen wurde.
    Politische Botschaften im damaligen Sinne hat er keine getätigt.

  3. Diejenigen, die nicht öffentlich zu Kreuze kriechen sind wirtschaftlich erledigt. Liefers, Makatsch,.. sind schon eingeknickt. An der Spitze der Hetze stehen Böhmermann, Kachelmann,… lanciert vom Spiegel und Stern.

    Man muss umso mehr Respekt haben vor Xavier und dem Wendler, sie blieben stehen!

  4. Die unfassbar Haßerfüllten Reaktionen der Demokratiefeinde und der ihnen angeschlossenen Lügenmedien zeigen, daß die Schauspieler 100% Recht haben!

    Diesen mutigen Männern und Frauen sollte unser Respekt gelten! Sie haben der BRD-Diktatur den Spiegel vorgehalten und offenbar voll ins Wespennest gestochen. Mich kotzt mein Volk nur noch an…

  5. Tja, Duin ist Volljurist mit Anwaltszulassung und nicht der übliche Sozen-Vollhonk mit Meinung statt Ausbildung, er weiss also ganz genau, was er da gefordert hat.

  6. Ich glaube, dass nennen die auch noch „Demokratie“.

    Bin froh, weder vor der alten Zone zu Kreuze gekrochen zu sein noch vor der neuen Zone. Mit dem Zusatz, man weiß nicht, wie brutal dieses abnorme System noch gerät.

    Nur der Zorn, die Energie scheint heute noch größer. Mein Zorn. Widerstand! Straße!

  7. Die Video-Aktion muss umgehend rückgängig gemacht werden. Sie ist nicht hilfreich. Dazu kann man kein freundliches Gesicht machen…..

    Ich würde allerdings sagen:
    So ein Satirevideo ist auch immer ein Hilferuf!

    Schauen wir mal wer Eier hat, und wer nicht!!
    Es bleibt spannend

  8. Diese ostfriesische SPD Sumpfkreatur hat neben Jura auch noch Evangelische Theologie studiert. Scheint nicht viel an Theologie und christlicher Barmherzigkeit übrig geblieben sein bei diesem totalitärem Schergen. Gibt ein Fleissbändchen aus dem Kanzleramt.

  9. Wenn schon die Akteure des Protestes selber zurückrudern . . .
    Offensichtlich haben auch sie nicht genügend bis keine Eier mehr.
    Warum leiern sie erst etwas an und stehen dann nicht weiter zu ihrem Protest?
    Schade.
    Es wäre ein guter Anfang gewesen . . .

  10. ….am besten wäre es allerdings diese vollkommen durchgeknallte Politikerriege in den unverdienten Ruhestand zu versetzen….sie wollen mit dem Kopf durch die Wand,schauen wir mal wie lange das gut geht.

  11. Erst kommt die Nazi-Keule, dann die Drohung mit dem Arbeitsverbot.
    So etwas nennt man schlichtweg Diktatur.
    Eine Demokratie lebt von Meinungsvielfalt.

  12. So waren die immer in den 2 sozialistischen Diktaturen. Wer nicht für die Regierung ist, bekommt keine Auftritte oder Rollen mehr.

  13. Zur Versachlichung: Duin fordert kein Arbeitsverbot, er fordert „nur“, die Betreffenden nicht mehr quasiverbeamtet zu beschäftigen.

    Zu diesem Satz: „Danke an die Schauspieler, die trotz drohender medialer Inquisition Gesicht für IHRE Meinung zeigen!“
    Merken Sie sicher selbst – da steht Schauspieler. Ein Schauspieler spielt zur Schau, was andere sich ausgedacht haben.
    Das glaubt doch niemand, daß die verbliebenen 50 (oder nur 48?) da Eigenproduktionen mit eigener Haltung abgeliefert haben. Das sind Schauspieler, hallo! Die werden dafür ihr Honorar bekommen haben, inhaltlich wird das in 2 Wochen vergessen sein, und wenn dann doch mal wer nachhakt wird, wird man richtigerweise sagen können: „Na und? Peter Ustinov war ja auch nicht Caesar Nero.“

    Die Soros/Baerbock-Kampagne läuft noch publikumswirksamer an als befürchtet, das muß man denen lassen.

  14. Jetzt wird auch klar wieso die Tatort-Kommissare plötzlich ihre Aussagen revidieren.

    Die Parteibuchbonzen die in den GEZ Gremien sitzen haben Druck ausgeübt.

    Das haben sich noch nicht einmal die dreckigen Kommunistenschweine in der DDR erlaubt.Es sind die Methoden des Stalinismus und Nationalsozialismus, die hier gegen die eigene Bevölkerung angewendet werden.

    Habe auch gerade gelesen, dass die Chatprotokolle von Jens Spahns Arschficker ausgelesen wurden, demach hat dieser und somit wohl auch Jens Spahn schon lange von den schmutzigen Deals im Verbrecherclan CDU gewusst.

    Spahn müsste schon 10 mal zurückgetreten sein, aber was will man von der Tucke schon erwarten, mit dem Schwanz im Arsch geht scheinbar jedes Schamgefühl verloren und man gewöhnt sich an den Schmutz.

  15. Überall nur noch lupenreine Demokraten. Wie ihre Idole Pol Pot und Stalin.

  16. @seeadler 23. April 2021 at 15:37

    „Wenn schon die Akteure des Protestes selber zurückrudern . . .
    Offensichtlich haben auch sie nicht genügend bis keine Eier mehr.
    Warum leiern sie erst etwas an und stehen dann nicht weiter zu ihrem Protest?“

    Ich erwarte von Herrn Edeka auch nicht, daß der alles selbst begeistert konsumiert, was er mir zum Verkauf anbietet. Schauspieler machen das Schauspielen beruflich, menno!

  17. OT

    Wie sehr hätten uns Nachrichten wie diese vor etlichen Jahren noch erschüttert und tagelang gedanklich beschäftigt!

    .
    „Polizistin getötet: Messerangriff auf Polizeiwache in Frankreich

    Nahe Paris kommt es zu einer Messerattacke auf eine Polizeiwache.
    Eine Polizistin soll dabei gestorben sein.
    Der Angreifer soll angeschossen und festgenommen worden sein.“

    https://www.rnd.de/panorama/polizistin-getotet-messerangriff-auf-polizeiwache-in-frankreich-CNYVZV3YHPTG7BU5N7QBVVN7ZE.html

  18. 18_1968 23. April 2021 at 15:48

    Das Schauspielen machen sie beruflich, aber hier geht es NICHT ums schauspielen!
    Hier geht es um die Äusserung der persönliche Meinung. DAS – ist ein Unterscheid.

  19. Nicht zufällig reden sich die Sozen mit „Genossen“ an. Und nicht zufällig heißt „Juso“ ausgeschrieben „JungSozialisten“
    Die Pferdeäpfel fallen nicht weit vom roten Roß.

    Wer anhand solcher Forderungen immer noch nicht erkennt, aus welchem immer noch fruchtbaren Schoß das kriecht, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Jetzt müsste nur noch bei ausreichend vielen Deutschen der Groschen fallen, dass die anderen etablierten Schöße ebenfalls von demselben Giftsamen befruchtet sind und es würde politisch wieder echte Hoffnung aufkeimen können und nach ECHTEN alternativen Ausschau gehalten werden.

    Man wird ja wohl noch träumen dürfen…

  20. Er rudert zurück:
    Twitter
    Garrelt Duin
    @GarreltDuin
    #allesdichtmachen
    Der Tweet heute Morgen war Mist. Inhaltlich überzogen und meiner Rolle als Mitglied im Rundfunkrat nicht angemessen. Meine Kritik, dass angesehene Leute sich leichtfertig in die Nähe von Querdenkern und anderen Trollen begeben haben, bleibt.

  21. @seeadler 23. April 2021 at 15:59

    Kann sein, klar – aber woher wissen Sie das?
    Beruflich schlüpfen Schauspieler eben in andere Rollen, doch naheliegend, daß man auch mal einen „Coronaleugner“ spielt, zumal wenn sonst Engagements knapp sind.

  22. Bruno Ganz, also ein richtiger Schauspieler, spielte doch den Hitler – da unterstellt doch auch niemand, der habe wie der Führer gedacht…

  23. Mit Garrelt Duin (SPD), Ex-Wirtschaftsminister von NRW und aktuell Mitglied im WDR-Rundfunkrat zieht wieder einmal ein „Sozialdemokrat“ seine Maske von seiner widerlichen Fratze.
    Das er seine Entgleisung später gelöscht hat, zeigt das Profiteure wie Duin nicht tragbar sind.

  24. Die immer sonstwie tun und andere denunzieren, sind die schlimmsten. Solche hätten damals Adolf gewählt und bei den Organisationen Dienst getan.

    Vor einigen Tagen stand so ein Fall in den nachrichten. Da hatte eine Ü60 Tussi einen Mann im Laden angesprochen. Es ging um den Maulkorb. Er schlug der alten ins Gesicht.

  25. @friedel_1830 23. April 2021 at 15:54

    „1.) Muß man die kennen ?“

    Ja, die Streckenpaddler Dortmund sollten jedem Ruderfreund ein Begriff sein.

  26. Frueher gab es einmal Beschaeftigungsverbote fuer bestimmte staatl. Positionen fuer radikale Linke gegen die sder Linksblockanrannte , heute unter Merkel verlangt eine der 3 Linksparteien ARBEITSVERBOTE, dies ist neu und zeigt zu welchen infamen Schritten, die aus ihrer marxistgischen Grundrichtung kommen, die vor nichts zurueckschrecken um ihre Macht auszubauen und zu erhalten.

    Deutschland hat sich in den letzten 16 Jahren in einer Weise veraendert, die das Deutsch aus allem was zaehlt herausgedrueckt hat, es durch Multikulti und Moslemidiologie durchsetzt, die jede Kraft, Patriotismus dieses Volkes erstickt hat.

  27. @lorbas 23. April 2021 at 16:16

    In erster Linie zeigt es, daß Duin sich nicht im Griff hat. Betrunken im Dienst womöglich.
    Jeder Staplerfahrer würde – richtigerweise – entlassen, wenn er auf Arbeit derart entgleist, das sollte für diese Soze auch gelten.

  28. Liebe rot-grünen Nazis, das ist ein alter Hut, denn das gab es schon vor 80 Jahren, wenn jemand anderer Meinung war. Nur dort lief man noch Gefahr, in Arbeitslager oder ein Konzentrationslager eingesperrt zu werden. Aber ihr habt wahrscheinlich auch dafür schon Pläne.

  29. Felix Austria
    23. April 2021 at 16:09

    „Er rudert zurück:“

    Zumindest sagt er nicht, dass sein Account von der AFD gehackt worden ist und er bewusst diffamiert werden sollte,

  30. oppop 23. April 2021 at 15:30
    Und vergiss noch de Schleimkriecher O.Welke !
    ###################
    Lang lang ist es her, da war der Welke ok.
    Mittlerweile krieg ich bei dem so einen eigenartigen Würgreiz.
    Also am liebsten an seinem Hals.

  31. “Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert”

    Alexander Solschenizyn

  32. Die Aktion ist deshalb sehr gut, weil die meisten Schauspieler/Künstler eher linkspolitisch eingeordnet werden können.
    Bedeutet, daß manch Bürger jetzt ins Grübeln kommt, warum jetzt seine Lieblinge von Merkel und Co. abrücken.

  33. Mir stellt sich in Bezug auf den geschätzten Autor aber die Frage, warum er, Herr Hampel, Herr Hebner und Frau Miazga es nicht für nötig befunden haben, an der Abstimmung zum IFG im Bundestag teilzunehmen bzw. sich der Stimme enthalten haben. Sie stellen sich damit in eine Reihe mit den Versagern der Grünen. Sie sind in meinen Augen diskreditiert, denn dumm schwätzen kann jeder.

  34. Es geht ja gar nicht um Kritik am lockdown. Es geht um Zweifel an der Politik von Frau Dr Merkel.

    Und das geht einfach nicht! Es ist mehr als Majestätsbeleidigung, es ist pure Blasphemie und Gottesleugnung, wenn man an der von Gott gesandten Retterin der Welt und der Menschheit auch nur die geringsten Zweifel hegt.

    Die Menschen denken einfach nicht darüber nach, dass Frau Dr Merkel als Führerin auserwählt wurde, weil sie mit ihrer wissenschaftlichen Ausbildung lange nachdenkt, bevor sie jedesmal das einzig Richtige tut.

    Vergessen wir nicht. Die Welt beneidet uns um diese Führerin.

  35. megapixel 23. April 2021 at 16:38
    Mir stellt sich in Bezug auf den geschätzten Autor aber die Frage, warum er, Herr Hampel, Herr Hebner und Frau Miazga es nicht für nötig befunden haben, an der Abstimmung zum IFG im Bundestag teilzunehmen
    ######################
    Ist Miazga nicht schwer erkrankt? Oder war si im Parlament?

  36. Jan Böhmermann Microbe Schwein hat retweetet
    Medienmagazin DWDL @DWDL 15 Std.
    53 Schauspielerinnen und Schauspieler outen sich als Populisten, spielen die Corona-Pandemie herunter. Der DWDL-Kommentar zur unsäglichen Aktion #allesdichtmachen:
    https://twitter.com/janboehm?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Kachelmann, das Saso-Maso-Schwein, das
    von vielen rechten Männern in Schutz genommen wurde,
    als er vor Gericht log, daß sich die Balken bogen – ein
    Corona-Systemling der giftigsten Sorte. Pfui, Teufel!
    https://twitter.com/Kachelmann?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

  37. Antwort der Bundesregierung
    auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Cornelia Hirsch, Jan Korte,
    weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
    – Drucksache 16/6128 –
    Haltung der Bundesregierung zur gegenwärtigen und früheren Berufsverbotepraxis
    http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/16/062/1606210.pdf

    Im Januar 1972 beschlossen die Regierungschefs des Bundes und der Länder
    den so genannten Radikalenerlass. Die daraufhin folgende Praxis, Personen
    aufgrund ihres politischen Engagements eine Anstellung im öffentlichen Dienst
    zu verweigern, war und ist in der Europäischen Union einmalig. Insgesamt wur-
    den bis 1991 gegen ca. 1 100 Personen Berufsverbote ausgesprochen, 130 Per-
    sonen wurden aus dem öffentlichen Dienst entlassen (vgl. http://www.wdr.de/
    themen/kultur/stichtag/2006/05/19.jhtml ).
    —————-
    Kritik ist nur angebracht, wenn es Linke trifft. Allen anderen, vor allem Rechten,
    darf mit Hilfe der Linken gern die Existenz zerstört werden.

  38. 18_1968 23. April 2021 at 16:23

    @lorbas 23. April 2021 at 16:16

    In erster Linie zeigt es, daß Duin sich nicht im Griff hat.

    Leider kein Einzelfall. Ich habe so ein „angeheiratetes Exemplar“ in der Familie. Seit 40+ Jahren in der Partei. War in der Justiz tätig und hat dort kräftig kassiert. Aufbrausend, Oberlehrer, …. und wehe jemand äußert berechtigte Kritik an z.B. Migranten oder gar am Islam.
    Auf einer Geburtstagsfeier ist er vor Wut tobend auf die Toilette gerannt, als ein befreundeter Polizist ein paar kritische Anmerkungen zum Koran machte.
    Mit hinterlistigen Tricks hat er versucht an unser Elternhaus zu kommen.

    Im Laufe sind mir immer mehr von diesen Profiteuren aufgefallen. Der BM meines ehemaligen Wohnortes, dann ein Kommunalpolitiker der beim AA in Ffm arbeitet (Verfolgung von Leistungsbetrug und Schwarzarbeit) und selbst in einem anderen Bezirk der größte Vermittler für Schwarzarbeit war. Der Nachts besoffen in das Auto unseres Mieters gefahren ist, dann seinen Sohn aus dem Bett gezogen hat und der musste für ihn gerade stehen.
    Vorstandsmitglied der Lebenshilfe in Marburg Roland W. (SPD). Es wird im Bereich der Lebenshilfe (Facebook) Werbung für die SPD gemacht (wurde später wieder gelöscht). Wie gesagt die Betreuten (100% haben eine geistige und körperliche Beeinträchtigung) bekommen alle eine Wahlbenachrichtigung.
    W. selbst ist verheiratet und hat(te) dann ein Verhältnis mit einer … Hallo Nicole P. ich grüße dich. 😀
    Ernst Dill (SPD) Notar und RA aus München und Beauftragter gegen Rechtsextremismus vom Sendlinger Bezirksausschuss sowie der SPD-Blockwart Markus Lutz: https://bayernistfrei.com/2017/08/02/spd-kampagne/

  39. 18_1968 23. April 2021 at 16:23

    @lorbas 23. April 2021 at 16:16

    In erster Linie zeigt es, daß Duin sich nicht im Griff hat.

    Leider kein Einzelfall. Ich habe so ein „angeheiratetes Exemplar“ in der Familie. Seit 40+ Jahren in der Partei. War in der Justiz tätig und hat dort kräftig kassiert. Aufbrausend, Oberlehrer, …. und wehe jemand äußert berechtigte Kritik an z.B. Migranten oder gar am Islam.
    Auf einer Geburtstagsfeier ist er vor Wut tobend auf die Toilette gerannt, als ein befreundeter Polizist ein paar kritische Anmerkungen zum Koran machte.
    Mit hinterlistigen Tricks hat er versucht an unser Elternhaus zu kommen.

    Im Laufe der Zeit sind mir immer mehr von diesen „SPD“ Profiteuren aufgefallen. Der BM meines ehemaligen Wohnortes, dann ein Kommunalpolitiker der beim AA in Ffm arbeitet (Verfolgung von Leistungsbetrug und Schwarzarbeit) und selbst in einem anderen Bezirk der größte Vermittler für Schwarzarbeit war. Der Nachts besoffen in das Auto unseres Mieters gefahren ist, dann seinen Sohn aus dem Bett gezogen hat und der musste für ihn gerade stehen.
    Vorstandsmitglied der Lebenshilfe in Marburg Roland W. (SPD). Es wird im Bereich der Lebenshilfe (Facebook) Werbung für die SPD gemacht (wurde später wieder gelöscht). Wie gesagt die Betreuten (100% haben eine geistige und körperliche Beeinträchtigung) bekommen alle eine Wahlbenachrichtigung.
    W. selbst ist verheiratet und hat(te) dann ein Verhältnis mit einer … Hallo Nicole P. ich grüße dich. 😀
    Ernst Dill (SPD) Notar und RA aus München und Beauftragter gegen Rechtsextremismus vom Sendlinger Bezirksausschuss sowie der SPD-Blockwart Markus Lutz: https://bayernistfrei.com/2017/08/02/spd-kampagne/

  40. Ach was. Wer hätte damit wohl gerechnet? Die DDR 1.0 war, wenn alles umgesetzt ist, wie ein Kindergeburtstag.

  41. Mein Laptop lahmt. Schwer zu schreiben auf PI
    Woanders nicht. Soll natürl. Sado-Maso heißen

  42. ghazawat 23. April 2021 at 16:39

    Soll die Welt uns beneiden – der Neid ist die Wurzel allen Übels.

  43. Wie gehabt.WDR!Laschet`s Reich.Und wer zwangsfinanziert`s? Die arbeitenden Deutschen.
    Im Übrigen hat die jetzige Situation nichts mit der DDR zu tun.Damals waren die dort Lebenden(Merkel?)nicht so dämlich es dem Regime leicht zu machen.Da brauchte man schon die Stasi(Merkel,Kahan u.A.).Jetzt sind die Einwohner, des ehemaligen deutschen Landes,auch noch selber die Zuträger bzw.unbezahlten Mitarbeiter des noch übleren Regimes.Soziale??Medien,Corona-Bespitzelungs-Verfolgungs-App,und die Mentalität wie in,,Der Untertan,,.Aber Haupsache geimpft und das verlogene Versprechen auf Urlaubsreisen geglaubt.Das ist ja wichtig!Nicht etwa geförderter links-grüner Terror mit Hilfe der Gewerkschaften oder Moslemisierung,Abschaffung deutscher Werte,Bevölkerungsaustausch,Selbsbedienungsmentalität der korrupten Politikerkaste,Energiewendewahn,Genderblödsinn,mediale Pandemie,usw.usf.Natürlich alles im demokratischen Rahmen,versteht sich.Dafür stehen die Parteien mit ihren Namen(Sorry Herr Hipp).

  44. Ist denn kein Neger, Schwuler, Lesbe oder alles in einem bei diesen Schauspielern dabei? Denn dann ist es der „totale Rassismus“ von dem SPD-Dödel.

  45. wenn man nicht mehr sagen darf, was man meint, kann man auch nie meinen, was man sagt.

    „Versammlungen unter freiem Himmel“

    Nach Artikel 8 des Grundgesetzes, hier war das Bundesverfassungsgericht bereits vor einem Jahr schon eindeutig, ist dies zulässig, die derzeitig beschlossenen Ausgangsperren sind dadurch nicht gültig.

    Laßt uns alle also versammeln.
    Begründungen:
    1. Redefreiheit
    2. Beschränkung des Grundgesetzes für mich und alle Bürger
    3. Eingriff in die körperliche Unversehrtheit
    4. Zusammenkünfte zur Religionsausübung, siehe ISLAM, Buddhismus, mein Gott der Mond…
    5. Gefahr für Leib, Leben oder Eigentum
    6. weiteres (bitte ergänzen)

  46. Was erleben wir da in der SPD. Ist das die Selbstradikalisierung in einer untergehenden ehemaligen Volkspartei oder ist es der Wettstreit mit den Grünen und Linken um die größten marxistischen Arschlöcher im linken Lager?

    Auf jede Fall sagt die Reaktion auf die Schauspieler wieder einmal mehr über unsere Demokratie aus als die satirische Aktion selbst. Es gibt eigentlich gar kein politisches Thema mehr in Deutschland, bei dem eine zweite Meinung geduldet wird.

  47. Netzfund – Widerstand
    Ein Kneipenbesitzer in den Niederlanden „verkaufte“ seine Terrassenstühle für 5 EUR inklusive zwei Biere.
    Die „Gäste“ saßen nun in ihren eigenen Stühlen in der Öffentlichkeit und die Ordnungshüter konnten nichts dagegen machen.
    Als sie unverrichteter Dinge wieder abgezogen waren, spendeten die „Gäste“ ihre Stühle einfach wieder zurück an die Kneipe

  48. @ seeadler 23. April 2021 at 15:37

    Wenn schon die Akteure des Protestes selber zurückrudern . . .
    Offensichtlich haben auch sie nicht genügend bis keine Eier mehr.
    Warum leiern sie erst etwas an und stehen dann nicht weiter zu ihrem Protest?
    Schade.

    ————————–

    Gehen Sie mal davon aus, dass man diese Leute allesamt binnen 24 Stunden in Stasi-Manier bearbeitet hat, aber so richtig. Man wird ihnen unmissverständlich klargemacht haben, dass sie nicht nur nie mehr im TV oder Kino zu sehen sein werden, wenn sie nicht sofort widerrufen, sondern dass sie nicht mal mehr als Platzanweiser in einem Kino arbeiten dürfen, sofern irgendwann, vielleicht in 5 Jahren, mal wieder ein Kino öffnen sollte. Alles kein Problem im totalitären Merkel-Deutschland, in dem wir alle gut und gerne leben.

    —————————

    Es wäre ein guter Anfang gewesen . . .

    —————————

    Es IST ein guter Anfang gewesen.

  49. die sind jetzt alle nicht mehr „systemrelevant!“ und kommen auf eine entsprechende „Liste“

    Stellt Euch vor, wir hätten die „Corona-Pandemie“ in den 70er oder 80er Jahren gehabt: 3 TV-Programme, kein Lieferservice und kein Internet.
    Man muss auch mal Glück haben! 🙂

  50. Felix Austria 23. April 2021 at 16:09

    Duin rudert nicht zurück, Duin hat lediglich seine Äusserung gelöscht, aber seine Meinung nicht revidiert.

    Heisst: Sollte der jemals die Möglichkeit erhalten, Andersdenkende mit einem Arbeitsverbot belegen zu können, wird ers tun.

  51. Übrigens prima, in letzter Zeit hier öfters was von Leif-Erik Holm zu lesen. Ein guter Mann und übrigens sehr, sehr guter Redner mit Rundfunkerfahrung, habe ihn mal auf einer AfD-Wahlkampfveranstaltung in Kirchhain erlebt.

  52. Ein Student wollte gegen das neue Gesetz von Merkel klagen Nun hat Steingeier das Gesetz einfach unterschrieben. Schneller als der Gerichtsweg. Nun ist es passiert.

  53. Uebrigends, alles was Altparteien anbelangt, sind sie ein Block was Maassnahmen Aktionen gegen D Interessen und den gesundem Menschenverstand angehen.
    Demokratie kann man vergessen, falls China das Vorbild sein soll fuer Resetverhaeltnisse, wo alles nach der Knute des Supreme Leaders auf Lebenszeit tanzen muss, nein danke, dann lieber in den Dschungel oder auf dem Mond ziehen.\

    Die westl. Demokratien sind mit der Ausnahme Australiens-Neuseelands und zT Skandinaviens der
    Gruen/Roten/globalen Sozialismus Idiologie zum Opfer gefallen, seit Biden durch Wahlbetrug mit Unterstuetzung incl. Milliardenwahlhilfen der Sozialen Medien wie Youtube, Faecebook, youtube? alle vernuenftigen Massnahmen von Trump in Windeseile rueckgaengig machte.

    Manchmnal fragt man sich, wie es dazu kommen konnte, dass sich der Westen als einst auf allen Gebieten fuehrende Gesellschaft derartig in die Kniee ging und die Bonzen ihre Laender, Gesellschaft, Kultur zerstoeren laesst, ob das Zeichen sind, dass der Teufel die Macht uebernommen hat.

  54. @dieselfreund 23. April 2021 at 16:56

    Wenn das Regime fällt, dürfen diesmal die Täter und Mitläufer nicht davonkommen. Nach den 2 Diktaturen konnten die einfach wieder weitermachen.

  55. SPD-Politiker fordert Arbeitsverbot für lockdownkritische Schauspieler

    Braucht er doch eigentlich nicht;
    nahezu die gesamte Bundesfilmförderung ist fest in Hand der SPD.
    Daher bräuchte man die betreffenden Schauspielern einfach nur keine Engagements mehr in Filmen und an Theatern zu geben, die von der Förderung bezuschusst werden und schon hat man ihnen einen Großteil der Lebensgrundlage entzogen.

  56. Seniorin belästigt, Schafe geschändet, Polizist bedroht – Eritreer hat nichts zu befürchten
    Biel, Schweiz. Er hat die Staatsanwältin übel beschimpft und dem Übersetzer mit dem Tod gedroht. Der Eritreer mit der unglaublichen Strafakte hat vom Gericht nebst einer kurzen Strafe auch einen Landesverweis kassiert. Didinga E. (33) juckt das aber nicht: Eritreer können nicht abgeschoben werden. Er hat sogar weiterhin Anspruch auf Sozialhilfe.

    Mann kann schon abschieben, aber Mann will halt nicht.

  57. Goldfischteich 23. April 2021 at 17:08

    Mmmuuuaahahahaaaa…

    Die Marina Weisband von den #UrheberrechteSindBöse-Piraten, die dann vor Gericht gezogen ist, als sie ihre Urheberrechte verletzt sah?
    :mrgreen:

  58. Bei der Filmförderung geht es seit Jahren nach Gesinnung. Filme mit grünen Inhalten oder über die NS-Zeit bekommen immer Geld. Filmpreise genauso. Heute spielen die sich gegen Nazis auf, wären damals aber garantiert Mitläufer oder mehr.

  59. Wetter für die, die es interessiert.

    Dieser April ist bisher der zweitkälteste seit 1881 und er ist auf dem besten Wege, die Führung zu übernehmen.

  60. @18_1968
    23. April 2021 at 15:45:
    Leider haben Sie recht. In diesem Fall haben die Schauspieler versucht, Menschen mit Rückgrat darzustellen und sind damit gescheitert.

  61. Da werden Linksverschwurbelte Schauspieler,
    von Linksverschwurbelten Politverbrechern
    kalt gestellt.
    Wie köstlich,
    „Die Revolution frisst ihre Kinder“….
    Weiter so !

  62. 18_1968 23. April 2021 at 16:16
    Bruno Ganz, also ein richtiger Schauspieler, spielte doch den Hitler – da unterstellt doch auch niemand, der habe wie der Führer gedacht…

    Mimen wie Bruno Ganz, Götz George, Klaus Löwitsch oder Horst Frank (um nur einige zu nennen) wären für Kleingeister wie diesem SPD-Apparatschik eine bis zwei Nummern zu groß, würden sie heute noch unter den Lebenden weilen.
    Im übrigen empfehle ich einen der letzten Streifen mit Bruno Ganz anzusehen, der „Einer nach dem Anderen“ heißt – herrlicher schräger Humor und an einigen Stellen schon sehr politisch unkorrekt.
    Horst Frank war einmal einfach aufgestanden und hat eine Talkshow verlassen und Götz George liess die teils herabwürdigende Kritik der linksintellektuellen Feuilletons (allen voran die des SPEIEGLs) an einem seiner letzten Filme (Zivilcourage), in dem er einen gealterten Westlinken spielt und sich eine illegale Waffe besorgt um gegen eine kriminelle Migranten-Gang Selbstjustiz zu verüben, völlig gelassen wie Teflon an sich abperlen.

  63. Immerhin nur Arbeitsverbot und nicht Arbeitslager. Kommt aber auch noch, verlasst euch drauf!

  64. Neues „Geschäftsmodell“ eines „Dunkelhäutigen“ im Landkreis Buntburg-Biedenkopf (ehemals Marburg-Biedenkopf)

    Marburg-Biedenkopf

    In die Kasse gegriffen

    Wetter: Den Moment der sich öffnenden Kasse nutzte ein Dieb am Donnerstagabend (22.04.) in einem Supermarkt in der Straße Am Untertor aus. Beim Bezahlvorgang um 21 Uhr griff er in die offene Kasse, entnahm mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete aus dem Laden. Der Mann hat eine dunkle Hautfarbe, ist auffallend groß (190-200cm) und schlank. Beim Diebstahl trug er eine Wollmütze und einen Mundschutz und sprach akzentfrei Deutsch. Die Kripo Marburg, tel. 06421/406-0, bittet um Hinweise: Wem ist Donnerstagabend im Bereich des Tatorts die beschriebene Person aufgefallen? Wer kann die Beschreibung ergänzen oder Hinweise zu weiteren verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben?

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4897514

    Marburg-Biedenkopf

    Wehrda – Ladendieb flüchtete

    Als er an der Kasse stand, um seine Getränkedose zu bezahlen und die Kasse aufging, griff der Mann zu. Er flüchtete und entkam mit mehreren Hundert Euro. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 20. April, um 21 Uhr im Lidl-Markt in der Tom-Mutters-Straße. Die Kassiererin hatte noch versucht, den Arm des Mannes festzuhalten, konnte sein Losreißen aber nicht verhindern. Die Angestellte blieb unverletzt. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Identifizierung des Geflüchteten beitragen könnten. Der akzentfreies Deutsch sprechende, ca. 30 Jahre alte Mann war sehr groß, nach Schätzungen zwei Meter. Er hat eine dunkle Hautfarbe und eine schlanke, sportliche Statur. Er trug eine rote Jacke mit weißen Akzenten sowie einem Streifen auf dem Ärmel und eine beigefarbige Häkelmütze mit Schirm und Logo. Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4895230

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    *https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2012/12/121225-Weihnachtsansprache.html

  65. Was Wetter, Temperaturen anbelangt,
    die von Gruen und ihren Anhaengern, Schweden Greta, M und ihrem Kartell verbreitete These der menschengemachten Erderwaermung ist ebenso Fake, wie ihre Coronapolitik und alles was jetzt an „Notmassnahmen“ unter Missachtung des Grundgesetzes unternommen wird.

    Wetter, Klima folgen ZYKLISCHEN EREIGNISSEN DIE VON DER SONNE AUSGELOEST UND KONTROLLIERT WERDEN, ALLES ANDERE IST QUATSCH UND WIRD DURCH DIE IN STAATLICHEN wETTERBUEROS ANGESTELLTEN „Experten“ unterstuetzt, um ihre hohen Gehaelter nicht zu gefaehrden usw,
    ebenso wie die Verraeter aller Altparteien, die fuer ihre finanzielle Vollversorgung/Privilegien alles mitmachen, was von ihren Oberbonzen verlangt wird.

    Diese moderate Klimaerwaermung ist wesentlich weniger gefaehrlich als eine Rueckkehr von Kaltperioden, die zu Nahrungsmittelmangel und echten Hungeraufstaenden fuehren koennen.

  66. Bereits am 25. September 2020 hatte Gouverneur Ron DeSantis (republikanische Partei) seinen Bundesstaat wieder vollständig geöffnet und seitdem nie wieder einen Lockdown verhängt. Stattdessen konzentriert man sich auf den Schutz besonders gefährdeter Personen. Im Nachhinein bezeichnet DeSantis Lockdowns als „riesigen Fehler“ und ist überzeugt, dass Lockdown-Staaten möglicherweise nie wieder vollständig geöffnet werden, weil ihre Regierungen nach all der Angstmacherei einfach nicht mehr zurück können.

    Schluss mit Lockdown und Maskenzwang – Freiheit jetzt!
    https://www.patriotpetition.org/2021/04/21/schluss-mit-lockdown-und-maskenzwang-freiheit-jetzt/

  67. Warum wird von diesem Scharia-Partei-Deutschlands Politiker nicht gleich gefordert diese Schauspieler nach Bautzen oder ins KZ zu schicken.
    Unglaublich wo dieses Land hin gekommen ist.Haben die Bürger dieses Landes nichts gelernt?Scheinbar nicht!Die dritte Diktatur in Folge.Ich 70 Jahre habe dieses Land noch als Kind in Trümmern gesehen,aber große Fresse gegen Russland.Ja,dann lasst euch doch auf einen Krieg ein.Da ist dann ganz schnell Schluss.Schön ist,das dann die Großfressen auch tot sind.Deutschland hat fertig!!!Over and out!

  68. „Und weil wir von der AfD diese Aktion auch noch klasse finden, werden die Damen und Herren Künstler sofort in die rechte Ecke gestellt.“

    Was genau ist denn die „rechte Ecke“?

    Ein linker Kampfbegriff, der zur Ehre und Würdigung wird, wenn man ihn richtig definiert und nicht übers rechte Stöckchen springt.

    In der „rechten Ecke“ befinden sich aufrechte Persönlichkeiten mit Charakter, Rückgrat und Verstand, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, im Gegensatz zu links.

  69. Auch die Ufologen werden sich erheben die nächsten Krise kommt bestimmt, sehe Steintafel Erich von Däniken lässt Grüssen!

  70. Wuehlmaus 23. April 2021 at 17:57
    —————————————
    Wir waren heute mit einem großen Banner vor unserem Rathaus an der B98 (nicht B96 !).
    Die meisten Vorbeifahrenden haben den Daumen gehoben, gewunken oder gehupt. Es waren natürlich auch ein paar „Scheibenwischer“ dabei, geschenkt.
    Da angemeldet, hat die Polizei auch mal vorbeigesehen. Lockeres Gespräch, ich kannte den Beamten schon.
    Jetzt sind wir per du. Auch so etwas gibt es.
    Nächste Woche haben wir an unserer Hauptkreuzung geplant.

  71. @Blimpi 23. April 2021 at 17:35

    Da werden Linksverschwurbelte Schauspieler,
    von Linksverschwurbelten Politverbrechern
    kalt gestellt.
    Wie köstlich,
    „Die Revolution frisst ihre Kinder“….
    Weiter so !
    —————————————————————
    Ja, es ist wirklich ein köstliches Schauspiel, was uns hier geboten wird. Und ich bin sehr gespannt, wieviele und in welcher Reihenfolge sich distanzieren werden. Die Heike Makatsch hat ja ihre vollkommene Charakterlosigkeit schon offenbart. Denkt nicht mal eine Sekunde daran, dass sie auch ihren Kollegen, die sich vielleicht nicht distanzieren wollen, damit in den Rücken fällt.
    Als kleine Hoffnung bleibt dann bei mir, dass der ein oder andere dieses üble Spiel des Psychoterrors, den die linken Machthaber in Politik und in den Regierungsmedien hier spielen, doch nun endlich durchschaut und erkennt, dass Linksideologie so ganz und gar nicht demokratisch sein kann, sondern eigentlich faschistisch ist.

  72. Ich finde es im Moment sehr schön zu beobachten wie Altparteien-Politiker, Altparteien-Schausteller und Altparteien-Gesellschaft sich gegenseitig zerfleischen.

    Also ich finde ja auch das da gehörige personelle Konsequenzen gezogen werden müssen. Denn wie kann es sein das diese Schausteller plötzlich aufmucken wo doch ihre linksgrüne Politik sogar Lockdowns bis auf unter 35 haben wollen ? Wer jetzt schon bei 100 protestiert muß ganz einfach ein Rechter sein, da helfen auch keine Entschuldigungen. Was wollen die Schausteller also ?

  73. tban 23. April 2021 at 18:13

    „Es waren natürlich auch ein paar „Scheibenwischer“ dabei, geschenkt.“

    Die trugen mit Sicherheit den Deppenlatz, oder?

  74. @Der boese Wolf 23. April 2021 at 18:04

    Rechts ist eine erlaubte Richtung. Außerdem sind Konservative wie die AfD in der Mitte. Alle Altparteien sind eben linksextrem geworden. Grade bei der CDU merkt man es. Vor 20 Jahren ging es los. Noch früher waren die noch weiter rechts. So wie die SPD auch. Wenn man mal Helmut Schmidt und andere aus der damaligen SPD hört, waren die weit rechts.

  75. Der boese Wolf 23. April 2021 at 18:32
    ——————————————–
    Einer tatsächlich.
    Es kamen aber auch einige Radfahrer mit Maulkorb vorbei, einfach skurril.

  76. Mein Gott, ein Politiker fordert Berufsverbot und schon wird hier die Demokratie beschworen. Reine VT.

  77. tban
    Jetzt sind wir per du. Auch so etwas gibt es.
    Nächste Woche haben wir an unserer Hauptkreuzung geplant.“
    **********************
    Die lassen euch auskaspern. Ihr ändert mit der Aktion gar nichts, kein Gesetz, kein Urteil, keine Regierung.
    So nett die Aktion auch ist, wir brauchen Revolution. Sonst sind wir da, wo sich Jasmina SpHn so wohlfühlt.

  78. INGRES 23. April 2021 at 18:47
    Mein Gott, ein Politiker fordert Berufsverbot und schon wird hier die Demokratie beschworen. Reine VT.
    ******************
    Wenn’s die AfD täte würde es Sonersendungen im Stunden takt geben, Steinmeier, Schäuble und KGE müssten ihren mahnenden Zeigefinger mit Wundsalbe behandeln.
    Darum geht es!

  79. hhr 23. April 2021 at 18:52
    tban
    Jetzt sind wir per du. Auch so etwas gibt es.
    Nächste Woche haben wir an unserer Hauptkreuzung geplant.“
    **********************
    Die lassen euch auskaspern. Ihr ändert mit der Aktion gar nichts, kein Gesetz, kein Urteil, keine Regierung.
    So nett die Aktion auch ist, wir brauchen Revolution. Sonst sind wir da, wo sich Jasmina SpHn so wohlfühlt.
    ———————————————————————————————————————–
    Machst Du bei der Revolution den Anfang?
    Ich weiß, daß ich mit solchen Aktionen nichts ändern kann.
    Aber ich kann nicht nur an der Tastatur sitzen und starke Reden schwingen.
    Der Kontakt mit Gleichgesinnten in dieser kontaktarmen Zeit ist unbezahlbar. Und ständig lernt man neue Leute kennen und schätzen.
    Ich habe in diesem Jahr (auch schon vorher) auf der Straße viele wunderbare Bekanntschaften gemacht.
    Das war auch nötig, weil ich auch Freunde verloren habe aus den bekannten Gründen.

  80. Rote Bonzen sind absolut humorlos und ohne innere Größe. Spießige, piefige Oberlehrer mit Abstrafungs- und Auslöschungsphantasien.

    Aber mich können solche „allmächtigen“ Honks nicht mehr treffen. Mit einem „Arbeitsverbot“ können Arbeiterverräter mich nicht schocken – da sage ich nur: Mehr davon! Denn ich habe ohnehin null Bock noch weiter für Deusenlan zu arbeiten und zu zahlen. Das sollen die Fackkräfte und die studierten Gender-Lullies tun.

    Ich will bis ans Ende meiner Tage chillen, das Leben genießen und Staatsknete (vorgezogene Ruhestandsbezüge) abgreifen.

    Sollen andere sich für Deusenlan, guten Lan krummlegen – ich lege mich quer.

  81. Zu dem ganzen Thema:
    Wo sind die No. 1 Schauspieler, Künstler, ehem. Politiker, Firmenbosse, emer. Professoren, sonstjegen À oder B Promis ?
    Sie haben alle Angst! Nicht unbedingt vor einem Polizeihaupt Kommissar, sondern vor den Medien und anschließend der Antifa!… Das beste Deutschland, das wir je hatten!

    Was mich ebenfalls wütend macht sind die, die uns das vielleicht unwissentlich eingebrockt haben:
    Alle sog. Virologen, die mit ihren idiotischen und wirren Planspielen (daher eigentlich Wirrologen) die Politiker erst auf diverse perverse Maßnahmen gebracht haben. Auch ihre Gefolgschaft in den Einzelpraxen und die ärztlichen Berufsorganisationen haben das gewaltige Lügen Netz erst möglich gemacht. Natürlich angefeuert durch entsprechenden Bakschisch Zahlungen. Diese Ärzte Kaste plus MSM sind unsere HenkerInnen. Teuflisch!

  82. tban
    Ich weiß, daß ich mit solchen Aktionen nichts ändern kann.
    Aber ich kann nicht nur an der Tastatur sitzen und starke Reden schwingen.“
    ******************
    Ist ja gut. Wenn es dich befriedigt, mach es! Es ist aber wahrscheinlich… eh zu spät.

  83. Wie konnten es diese Schauspieler nur wagen, so vorwitzig unter dem Pantoffel hervorzulugen, nachdem sie sich die ganze Zeit darunter geduckt und manche sogar schön eingerichtet haben.
    Solche wie die Makatsch haben sich gleich wieder darunter verkrochen, nachdem ihnen eingefallen ist, dass man auch vom Stiefel zertreten werden kann, so wie Naidoo oder Wendler. Das hat aber keinen Zweck. Sie ist bereits neu einsortiert.

  84. Ich weiß nicht, in was für einer verqueren Gedankenwelt manche roten Bonzen leben.

    Arbeit ist doch seit der Vertreibung aus dem Paradies mehr Fluch und Qual als Segen, ist doch eher etwas für Sklavenseelen. Das wußte schon der Schwiegersohn von Karl Marx, Paul Lafargue. Er forderte ein „Recht auf Faulheit“.

    Karl Marx, der Rassist, sprach von seinem auf Kuba geborenen Schwiegersohn stets nur als „der Neger“.Er konnte den Gedanken, dass dieser seine Tochter Laura zum Ehegespons erwählt hatte nicht ertragen.

    Doch zurück zum Thema „Fronarbeit für Fremde“. Die germanischen Edelinge haben doch die niederen Dienste von ihren Knechten und Mägden verrichten lassen und sich nicht selbst die Finger schmutzig gemacht. Ich taumle doch auch schon seit Jahren nicht mehr grimmig und mürrisch an die deutze Arbeitsfront, sondern lege lächelnd die Füße hoch und lasse Fackkräfte und Genderstudies meine Rente erwirtschaften.

    Neulich hat ein lustiger Franke sich beim Bäcker folgendermaßen zum Thema geäußert: „Ich sollert jeden Toch schaff‘ und die Necher gangerten spaziern – I bin doch nicht bläd!“

    (Ich soll meine zarte Seele und meinen schwächlichen Körper den Mühen und Plagen des täglichen Arbeitslebens aussetzen und die People of Color geben sich frohen Mutes bourgeoisem Lustwandeln hin – Ich bin duch nicht intellektuell benachteiligt!“

  85. Haremhab 23. April 2021 at 18:37

    „Außerdem sind Konservative wie die AfD in der Mitte.“

    Die „Mitte“ ist genau wie „rechts“ nicht definiert. Da kann man sich alles Mögliche drunter vorstellen. Etwa: Kein Fleisch, kein Fisch. Ohne nachvollziehbare, schlüssige Definition ist der Begriff völlig unbrauchbar und führt bestenfalls zu Missverständnissen.

  86. Das Fascho-Oberin hält die Absicht der Impfgegner, nicht sterben zu wollen, für „nicht hilfreich“…

  87. Die Klatsch-Sendungen, vor allem am Nachmittag, laden immer wieder Künstler ein, um davon zu schwärmen, wie schön es sein wird, wenn „es wieder losgeht“, wie gern man sich gerade jetzt umarmen möchte, das aber erst später tun kann. Auch wird laufend über Reisen geschwafelt, die man machen wird, wenn „es wieder losgeht“.
    Da ist viel Potential für Druck-auf-dem-Kessel-ablassen, wenn es dann doch nicht „wieder losgeht“ und man erkennt, dass man nur verraten und verkauft wird und man bestenfalls mit Mini-Alibi-Veranstaltungen unter Aufsicht mit Distanzeritis abgespeist wird.
    Vor allem die Vormittagssendungen liefern Assi-TV. Da wird jedem vor Augen geführt, dass die Deutschen vor allem verachtenswerte Assis sind, die nur von der stets anwesenden Polizei in Schach gehalten werden können.
    Wenn etwas richtig gut läuft, dann ist es die Vorbereitung der Kartoffeln auf den Polizeistaat.
    Rechtgläubige sehen eher, dass die lasche Polizei keinen Respekt verdient. Kein Wunder, wenn sie meinen, dass sie mal mit dem Messer los müssen, um ein paar Ungläubige zu disziplinieren.

  88. Maria-Bernhardine 23. April 2021 at 16:42; Du musst Kachelmann ja nicht mögen, aber wer vor Gericht gelogen hat, das war seine Ex. Wenns auch nur die geringsten Beweise für die Beschuldigungen gegeben hätte, dann hätten die ihn mit Freuden und nassen Höschen ans Kreuz genagelt. Es gab aber offensichtlich genau gar nix. Und das, obwohl sich die von der Presse geliebten Vorverurteiler selten einig waren, dass ein damals erfolgreicher Geschäftsmann nur schuldig sein kann. Dadurch haben sogar einige hundert Leute ihren Arbeitsplatz verloren.
    S
    Placker 23. April 2021 at 16:57; Schwer vorstellbar, dass da drunter weder Neger noch schwule drunter sein sollten. Ich habs mir nicht angeschaut, zum einen schau ich seit Jahrzehnten keine deutschen Krimis mehr an.
    Andere Filme erst recht nicht. Zum anderen kenn ich irgendwelche Schauspieler oder andere Künstler von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen, noch nicht mal vom Namen her. Mir hat schon das gereicht, was in den diversen Sendungen an Ausschnitten kam, das hörte sich so an, als ob die am liebsten alle einsperren würden.

  89. Nun ja, einige der Schauspieler werden wohl genau erahnt haben, dass sie jetzt die Inquisition der Jakobiner über sich ergehen lassen müssen und hoffen sicherlich auf Solidarität anderer Künstler oder Prominenter. Das Prinzip Merkelsystem und der heilige „Kampf gegen Rechts“ (in der DDR hieß das Klassenkampf) funktioniert aber nur nach dem Einheitsmeinungs-Grundsatz der Führung und ihrer Vollstrecker (Medien), Fensterplatz am Fresstrog, oder Abtrünniger, also Wertloser (dem System nicht dienlich)!

    So läuft das in einer Diktatur und nicht anders!

    Auch ein Herauswinden im vorauseilenden Gehorsam, man wäre kein Nazi, Rechter, Rechtspopulist, Querdenker, Aluhutträger, Verschwörungstheoretiker, AfD-Sympathisant, Leugner usw… nützt nichts! Für einen Jakobiner oder Stalinisten ist ein Abtrünniger, ein Selberdenker, ein Andersdenkender, ein Kritiker immer ein Feind, der bekämpft werden muss oder zumindest, bei vermeintlicher Rehabilitierung durch besonderen Hervorhebens der „richtigen Haltung“ doch auf Ewig diesen „Makel“ hat, den man beliebig hervorziehen kann um den Ketzer jederzeit vernichten zu können.

    Für Konsorten wie Böhmermann, Welke, diesen Herrn Duin und wie diese Schranzen, Hetzer und Antidemokraten alle heißen, sind diese Personen ab sofort für vogelfrei erklärt und stehen im besonderen Fokus ihrer regierungskonformen Propaganda!

    Trotz des aufgebrachten Mutes, der ja leider wieder nur halbherzig ist und somit doch wieder ein gewisses Maß an Unterwürfigkeit besitzt, kann ich mir eine gewisse Häme nicht verkneifen, denn all diese Schauspieler waren bisher selbst maßgebliche Befürworter und sogar Träger dieses jakobinerschen Systems, mit „Parteiauftrag“ der Ö/R, durch ständige Volkserziehung, Stigmatisierung und Gängelei des Konsumenten zur „Meinungsbildung“ und gesellschaftlichen Spaltung beizutragen.

    Jetzt geht ihnen die finanzielle Luft aus und sie werden rebellisch, fangen an, teilweise wieder klar zu denken. Da ist es schon bitter nun die eigene bittere Medizin zu schlucken, die sie noch selber gehorsamst verteilt haben.

    Der Geist ist aus der Flasche…..

  90. Ich höre Steinmeier schon in einer dramatischen Rede an das Volk palavern:

    „….schändlicher, widerlicher und feiger Angriff auf unsere Demokratie….!“

    und Merkel:

    „…daff iff niff hilfreiff, wenn hier alle Faufpieler hier folfe Meinung vertreten, dann iff daff niff mehr mein Land! Diefe Meinungen müffen rückgängig gemacht ferden!“

    Kalkofe wird die Schauspieler parodierend vorführen und ihnen dabei die Hakenkreuzbinde anheften, das RTL-Publikum klatscht sich vor Begeisterung auf die Schenkel, sodass ihnen die Erdnussflips aus dem Maul fallen….

    Böhmermann, Joko & Claas, Welke in der ZDF-Propagandashow sowieso und sicherlich ist diesen Helden bereits ein Bundesblechorden, angeheftet vom obersten kommunistischen Moral- und Sittenwächter Steineule, frenetisch in Sondersendungen und Brennpunkten von den ARD- und ZDF- Zwangsgebührensendern abgefeiert!

  91. „Biedermann und die Brandstifter“ dürfte jeder Schauspieler in und auswendig kennen. Viel zu lange haben sich die „Staatskünstler“ als Systemhuren angebiedert. Jetzt schauen sie blöd aus der Wäsche. Eine gewisse Schadenfreude will ich nicht unterdrücken.

  92. „SPD-Politiker fordert Arbeitsverbot für lockdownkritische Schauspieler“

    Was ist mit lockdownkritischen Arbeitern du mieser spd-Politiker!?

  93. Es dauert nicht mehr lange!
    Eingesperrt sind schon alle. Die Propaganda und Bevormundung ist allgegenwärtig und massiv wie vor ´45.
    – Es beginnt mit der Gleichschaltung der Medien.
    – dann Ausrichtung der Bevölkerung auf die Regierungspolitik
    – Spaltung der Bevölkerung
    – Kennzeichnung unerwünschter Personen
    – Internierung der unerwünschten Bevölkerung
    usw. , usw.

    Hatten wir das nicht schon mal?

  94. Die SPD und ihre Abgeordnete haben schon lange das „S“ im Namen aufgegeben.
    siehe: Gustav Noske – SPD und ehemaliger Vorsitzender
    “ Einer muss der Bluthund werden, ich scheue die Verantwortung nicht! “
    Das Ergebnis war der 2. WK und ca. 6 Mio. Tote.
    Und heute –
    Garrelt Duin (SPD), Ex-Wirtschaftsminister von NRW und Mitglied WDR-Rundfunkrat: „Die zuständigen Gremien müssen die Zusammenarbeit […] schnellstens beenden.“

  95. @ hhr 23. April 2021 at 19:14

    Was mich ebenfalls wütend macht sind die, die uns das vielleicht unwissentlich eingebrockt haben:
    Alle sog. Virologen, die mit ihren idiotischen und wirren Planspielen (daher eigentlich Wirrologen) die Politiker erst auf diverse perverse Maßnahmen gebracht haben. Auch ihre Gefolgschaft in den Einzelpraxen und die ärztlichen Berufsorganisationen haben das gewaltige Lügen Netz erst möglich gemacht. Natürlich angefeuert durch entsprechenden Bakschisch Zahlungen. Diese Ärzte Kaste plus MSM sind unsere HenkerInnen. Teuflisch!

    —————–

    Ich glaube eher, dass das „Spiel“ überwiegend andersherum gelaufen ist. Als Merkel und ihre Drecksbande kapiert hatten, welches Potenzial das Corona-Viruslein für den angestrebten Great Reset bot, wenn man es nur mit Unterstützung der Medien entsprechend aufbläst, hat man sich auf die Suche nach einigen besonders dubiosen „Wissenschaftlern“ gemacht und ist sehr schnell bei dem reputationsmäßig stark vorgeschädigten Drosten (Schweinegrippe!) gelandet, der überdies eine Interesse hatte, seine dubiosen Tests an den Mann zu bringen. Dass Wieler als Weisungsabhängiger der Regierung und zugleich bestens vernetzter WHO-Funktionär mitziehen würde, war ohnehin klar – und dann packte man noch den geisteskranken Lauterbach dazu und schon hatte man ein ganz sauberes Trio beisammen, das man fortan dem Publikum als DIE Wissenschaft präsentieren konnte. Gestalten, bei denen klar war, dass sie keine Skrupel haben würden, der Politik und namentlich der bösen dicken Frau alles zu bestätigen, was diese zur Unterfütterung ihrer politischen Maßnahmen brauchen würde.

  96. Ein SPD-Politiker und Rundfunkrat des WDR fordert gar, den Künstlern keine Jobs mehr bei den öffentlich-rechtlichen Sendern zu geben.
    Ja, Geschichte wiederholt sich. Wir sind schon wieder bei 1933 angekommen. Für Schauspieler, die nicht das Sprachrohr der Regierung sind, werden wieder Berufsverbote gefordert. Das hatten wir schon mal! Und die diktatorischen Forderungen kommen dann auch noch ausgerechnet von den GEZ-Huren, die deutsche Omas, die unser Land einst aufgebaut haben, als Umweltsäue bezeichnen. Diese linksverseuchten A…löcher sollten im Boden versinken!

  97. # Aktenzeichen_09_2015_A.M. 23. April 2021 at 20:44

    Dann vor dem Tribunal brüllt eine heisere, sich überschlagende Stimme den Ketzern ins Ohr: „Sie sind ja ein schäbiger Lump!“

  98. Merkel sät überall Zwietracht: Sie erinnert mich an die Figur Destructivus in „Streit um Asterix“!

  99. Johannisbeersorbet 23. April 2021 at 19:09
    Rote Bonzen sind absolut humorlos und ohne innere Größe. Spießige, piefige Oberlehrer mit Abstrafungs- und Auslöschungsphantasien.

    Aber mich können solche „allmächtigen“ Honks nicht mehr treffen. Mit einem „Arbeitsverbot“ können Arbeiterverräter mich nicht schocken – da sage ich nur: Mehr davon! Denn ich habe ohnehin null Bock noch weiter für Deusenlan zu arbeiten und zu zahlen. Das sollen die Fackkräfte und die studierten Gender-Lullies tun.

    Ich will bis ans Ende meiner Tage chillen, das Leben genießen und Staatsknete (vorgezogene Ruhestandsbezüge) abgreifen.

    ———————————————

    Und wenn sie Dir diese Bezüge streichen, was dann???

  100. vielleicht kommt noch unterstützung. ich denke da an lisa eckart, die einschlägige erfahrungen in hamburg gemacht hat, an dieter nuhr, der immer wieder bemerkenswerte sätze rausläßt, an „pelzig“, an uwe steimle, der schon kräftig angesägt wurde, nachdem er in einer quasselrunde gesagt hat „ich bin nicht hier herüber gekommen, um wieder´s maul zu halten. es könnten noch einige in der warteschlange sein.

  101. Ich hatte damals ziemlich bis sehr gute Einstiegschancen für die Nachrichtenschiene bei den Radioprogrammen des WDR bzw. SWR. Dann fing ich zunehmend an, so gegen 2013, 2014, die Euro-Rettungspolitik und Merkel zu kritisieren, das wurde (da war ich noch nicht angestellt, aber kannte schon genügend Leute) schon misstrauisch beäugt. Als ich dann 2015 (da wollte ich einsteigen) öffentlich gesagt habe, dass das Irrsinn ist, war Feierabend, bevor ich überhaupt drin war. Bei den ÖR geht das schon seit Jahren so… wenn nicht schon immer. Insofern wundert mich dieser SPD-Apparatschik einmal weniger.

  102. @wühlmaus: Als Merkel und ihre Drecksbande kapiert hatten, welches Potenzial das Corona-Viruslein für den angestrebten Great Reset bot,

    das hatten sie nicht überraschend „kapiert“. dazu trifft sich doch die drecksbande bei herrn schwab in davos, bei den bilderbergern usw. , das alles im fluß bleibt gibt es die atlantikbrücke.
    bei denen läuft nichts zufällig. es ist alles geplant. denk ich.

  103. Der WDR leugnet doch tatsächlich, dass wir in diesem Land gleichgeschaltete Medien haben.
    Diese Einschätzung dürfte sich mit der Meinung des ehemaligen Politbüros in der DDR zu den Medien im ehemaligen Osten decken.

    DER WDR, der einen GEZ-Zwangsgebührenverweigerer bereits seit Wochen seiner Freiheit beraubt und sich juristisch windet , wenn es um die Begründung der Verhältnismäßigkeit der Inhaftierung geht. Diese gestopften Funktionäre mit ihrem moralinsauren Auftreten sind menschenverachtene Zyniker, denen endlich die finanzielle Grundlage ihres schäbigen Machmißbrauches entzogen werden muss!

    GEZ-Zahlungen einstellen, sofort!

  104. Die Parallelen zum DDR System sind schon erstaunlich. Diese selbsternannten Dmokraten, Toleranten, Systemschreiberlinge und Parteilinienverkünder sind wieder auferstanden aus Ruinen. Nur ihre Bezeichnungen oder Namen haben sich geändert. Man nennt sie nicht mehr Parteisekretäre, Agit- Props, Sprecher der Aktuellen Kamera und sie heißen auch nicht mehr Erich Mielke oder Karl Eduard von Schnitzler.

  105. Hans R. Brecher 23. April 2021 at 23:11

    Johannisbeersorbet 23. April 2021 at 19:09
    Rote Bonzen sind absolut humorlos und ohne innere Größe. Spießige, piefige Oberlehrer mit Abstrafungs- und Auslöschungsphantasien.

    Aber mich können solche „allmächtigen“ Honks nicht mehr treffen. Mit einem „Arbeitsverbot“ können Arbeiterverräter mich nicht schocken – da sage ich nur: Mehr davon! Denn ich habe ohnehin null Bock noch weiter für Deusenlan zu arbeiten und zu zahlen. Das sollen die Fackkräfte und die studierten Gender-Lullies tun.

    Ich will bis ans Ende meiner Tage chillen, das Leben genießen und Staatsknete (vorgezogene Ruhestandsbezüge) abgreifen.

    ———————————————

    Und wenn sie Dir diese Bezüge streichen, was dann???

    Die können nicht einfach so die Renten kürzen oder ganz streichen. Da würden Millionen Schlafschafe, die jetzt noch brav Kartell wählen aufwachen.

    Ein bißchen was gespart habe ich ja auch noch und 50 oder gar 100 Jahre Restlaufzeit habe ich wohl auch nicht mehr.

    Daher nochmal mein Rat: So früh wie möglich raus aus der Arbeitsmühle fürs System. Keinen Tag länger als nötig steuer- und sozialversicherungspflichtig für Deusenlan den Deppen machen. Lieber sparen, verschmerzbare Abschläge hinnehmen und dafür etliche Jahre früher raus aus dem Hamsterrad.

    Freie, selbstbestimmte Lebenszeit ist durch kein Geld der Welt aufzuwiegen.

    Sollen die Fackkräfte und die Gender-Studierenden den Sauladen finanzieren und den Bonzen die Tröge füllen.

  106. DAS MASS IST NUN VOLL UND WIR BERUFEN UNS AUF GG ARTIKEL 20 ABSATZ 4 – DAS RECHT AUF WIDERSTAND –

    DIE VERFASSUNG WIRD SEIT MONATEN AUSGEHBELT – MACHT ALLE MIT UND IGNORIERT DIE MERKEL-NOTBREMSE !!

    Seit Monaten wird diese Regime und den Abgeordneten in Berlin bewiesen, dass der PCR-TEST nichtig ist, dass die daraus errechnenten Inzidenzwerte somit ebenfalls nichtig sind.

    Es keine Übersterblichkeit gab (2017, 18 waren jeweils über 20 Tausend Menschen an der Grippe gestorben ohne, dass dies zur Kenntnis genommen wurde) Jetzt sind das die CORONA TOTEN.

    Klar ist auch, dass die Pandemie auf Wunsch des Klaus Schwab (WEF) stattfindet um das kleine Bürgertum, die Händler, Gastronomen & den Mittelstand zu zerstören um eine KLIMA-DIKTATUR zu implimentieren.

    Regierung & Parlament handeln also im AUftrag FREMDER MÄCHTE und haben allen Anspruch auf Anerkennung durch das Volk verloren !

    Somit sind wir nun bei unserem Grundgesetz ARTIKEL 20 ABSATZ 4

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 20

    ABSATZ 4 Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    INTERPRETATION => https://de.wikipedia.org/wiki/Artikel_20_des_Grundgesetzes_für_die_Bundesrepublik_Deutschland

    Das Widerstandsrecht ist ein Abwehrrecht des Bürgers gegenüber einer rechtswidrig ausgeübten Staatsgewalt mit dem Ziel der konservierenden Bewahrung oder Wiederherstellung der Rechtsordnung.

    Im engeren Sinn richtet sich das Widerstandsrecht auch gegen Einzelne oder Gruppen, wenn diese die Verfassung gefährden; es dient dann der Unterstützung der Staatsgewalt, etwa wenn diese zu schwach ist, die verfassungsmäßige Ordnung aufrechtzuerhalten

    Strittig ist, wann dieses Recht greift. Nach einer Meinung greift es bereits, noch bevor die Ordnung gefährdet worden ist; schon die Vorbereitungen zu einem solchen Umsturz dürfen bekämpft werden.

    Nach anderer Meinung greift dieses Recht aber nur, wenn die Verfassungsordnung bereits ausgehebelt wurde – somit bleiben selbst bei offensichtlichen Verstößen der Staatsorgane gegen die Verfassung nur der Weg über Wahlen und Abstimmungen sowie der Rechtsweg, solange letzterer noch gangbar ist.

  107. An diesen schwarz-rot-dunkelrot-grün-gelben Polit-Blindgängern hätte Propaganda-Minister Goebbels seine wahre Freude!

  108. Der WDR kriminalisiert unbescholtene Menschen und sperrt sie ins Gefängnis, der WDR will Berufsverbote erteilen. Der WDR will „zur demokratischen Meinungsbildung“ beitragen.
    Herr Duin ist Mitglied des WDR-Rundfunkbeirates … noch Fragen?!

Comments are closed.