1

München: Randale im Englischen Garten – Vorgeschmack auf Sommer?

Am Samstag kam es in München im Englischen Garten zu einer doch recht heftigen Auseinandersetzung zwischen Polizei und Jugendlichen. Es ging nicht um eine Corona-Demo, sondern der Anlass war ein anderer. Was der Vorfall allerdings zeigt: Immer mehr Leute und gerade die Feier- und Eventszene hat keine Lust mehr auf „Zuhause bleiben“. Da kann man der Polizei nur viel Vergnügen beim Ausbaden der Entscheidungen ihrer politischen Vorgesetzten wünschen (Video vom Digitalen Chronisten).




Die Woche COMPACT: Corona und die G7-Pläne

Eine Impfpflicht gibt es in Deutschland natürlich nicht. Nur am normalen Leben darf man ohne die Injektion auch künftig nicht teilnehmen. Das ist zumindest die Essenz aus einem Beschluss des Bundestages am vergangenen Freitag. Ob die Politik eine solche Zwei-Klassen-Gesellschaft auf Dauer durchhalten kann, bleibt abzuwarten. Welche Pläne es jedoch vielleicht bereits gibt, erfahren Sie in dieser Ausgabe von „Die Woche COMPACT“: Die nächste Pandemie? – Was der G7-Gipfel hinter verschlossenen Türen plant / Viele freie Betten – Kaum Corona-Kranke auf den Intensivstationen / Eltern in Sorge – Wie ein Minister auf unbequeme Fragen reagiert / Schläge und Tritte – Linke Gewalt auf neuem Höhepunkt.




Der Wirtschaftswunderbaum: Nachhilfeunterricht für Koboldannalena

Von WOLFGANG PRABEL | Die zukünftige Kanzlerin hat schon wieder mal keine Ahnung, wenn sie der SPD die Soziale Marktwirtschaft andichtet. Dabei hat sich die SPD mit diesem Konstrukt erst 1959 beim Parteitag in Godesberg arrangiert. Notgedrungen, weil das Modell gut lief.

Hier ein zeitgenössisches Video zur Bundestagswahl 1957 mit Wirtschaftsminister Erhard (CDU), Finanzminister Schäffer (CSU) und Oppositionspolitiker Ollenhauer (SPD). Da liefen Erhards Lockerungen schon acht Jahre.

Die Wahl wurde von der CDU gewonnen, wobei die Soziale Marktwirtschaft zweitrangig war. Bundeskanzler Adenauer war kurz vor der 1957er Wahl im Moskauer Wodkadunst die Gefangenenbefreiung gelungen, was den Ausschlag gab. Die deutsche Delegation fettete ihre Gedärme immer mit Speck, bevor die Sauferei richtig losging.

Annalena wird vermutlich demnächst behaupten, daß die Linke den NATO-Beitritt herbeigeführt hat, die AfD die Ostverträge unterschrieben und die FDP die Riesterrente eingeführt.  Nichts ist unmöglich.

Grüße an den Inlandsgeheimdienst: „Die Organisationswut ist ein Zeichen unserer Zeit. Das Funktionärsunwesen gibt dem gesellschaftlichen Leben sein Gepräge.“ (L. Erhard 1948)


(Im Original erschienen auf prabelsblog.de)




Video: Muttertags-Stream mit dem Youtuber „Fragjanur“

Zum heutigen Muttertag blenden wir hier den Livestream des Youtubers „Fragjanur“ ein, der dafür bekannt (und gefürchtet) ist, zu allen politischen Themen ziemlichen Klartext zu reden. Den Stream gibts auf Youtube und Dlivefolgen kann man ihm auf Telegram und Twitter. Wir wünschen gute Unterhaltung!