„Ich lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle“, ätzte die kinderlose Kanzlerin noch am 19. Januar beim Bund-Länder-Gipfel zur aktuellen Corona-Lage...

Von PETER BARTELS | War das vor ein paar Wochen ein hysterisches Gekeife der Kanzlerin aller GRÜNEN, ROTEN und roten Halbtoten: „Ich lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle …“ Es war, wie fast alles von ihr GELOGEN. Jetzt bittet „BILD alle Kinder um Verzeihung!“

Es ging neulich in einer Ministerpräsidenten-Konferenz darum, ob Kinder trotz „Corona“ nach anderthalb verlorenen Jahren endlich wieder in die Schule dürfen. Die von den Deutschland-Abschaffern zur „Mutti“ geadelte Watschel-Wachtel hatte sich schließlich durchgesetzt. Der Psycho-Terror gegen die Kinder ging weiter: Eltern an der Grenze ihrer Belastung, einsam vor sich hin sterbende Omas und Opas, Kinder, die am Bildschirm vereinsamten. Spielen? Verboten! Geburtstag? Verboten! Freunde? Verboten! Oma besuchen? Verboten! Aber „Mutti“ quälte keine Kinder…

Julian Reichelt (40), BILD-Chef himself,  am Freitag in der Printausgabe auf Seite 2 und 3 in einem längst überfälligen Kommentar, der am Donnerstag ab 14:17 Uhr schon das Netz zum Beben brachte: BILD bittet alle Kinder um Verzeihung!“ Und dann so schlicht wie wahr:

Millionen Kindern in diesem Land … möchte ich sagen, was unsere Bundesregierung und unsere Kanzlerin bisher nicht wagen zu sagen: Wir bitten Euch um Verzeihung. Wir bitten Euch um Verzeihung für anderthalb Jahre einer Politik, die Euch zu Opfern gemacht hat. Zu Opfern von Gewalt, Vernachlässigung, Isolation, seelischer Einsamkeit. Für eine Politik und eine mediale Berichterstattung, die Euch bis heute wie Gift das Gefühl einflößt, Ihr wäret eine tödliche Gefahr für unsere Gesellschaft. Das seid Ihr nicht, lasst Euch das nicht einreden. Wir haben Euch zu schützen, nicht Ihr uns.“

Scham und Schande über „Mutti“

Der BILD-Chef, der erst kürzlich aus der von einem ZDF-„Ziegenficker“, einem hohlwangigen Schreiber-Schwurbler und einem giftgrünen Relotius-Kampfblatt gefingerten Zwangspause wegen angeblicher (erlogener) sexueller „Übergriffe“ zurückkehren durfte: „Was Euch Kindern angetan wurde von einer Regierung, die wir als Eltern auch und vor allem für Euch gewählt haben, die wir offenbar nicht scharf genug kritisiert haben für geschlossene Schulen und gesperrte Fußballplätze, beschämt uns als Gesellschaft.“

Und dann nennt der junge Mann die Fakten, die „Mutti“, ihre lockenköpfigen, von IHR hoch bezahlten, ständig irrenden „Experten“ und irren Pandemie-Paladinen, vehement verschweigen:

„Seit Beginn der Pandemie im März 2020 sind in Deutschland zwanzig Menschen unter 20 an oder mit Corona gestorben. Im Jahr 2020 wurden 152 Kinder unter 14 umgebracht, vierzig mehr als im Vergleichszeitraum 2019. Sie stehen für das, was Kinder bis heute durchmachen in den isolierten und abgeschotteten Räumen des Lockdowns, in kleinen Sozialwohnungen, aber auch in geräumigen Häusern, in denen Enge offenbar Gewalt entfesselt hat, ohne dass die Zufluchts- und Schutzräume geöffnet waren.

Die getöteten Kinder stehen für all die misshandelten Kinder, deren Prellungen und Schürfwunden kein Lehrer, kein Fußballtrainer sehen und melden konnte. Was sie Kindern damit antun, scheint Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten den Kraftakt nicht wert zu sein, Lehrerinnen und Lehrer sofort – SOFORT – wieder in die Schulen zu schicken.“

„Kinder bringen Oma um“

BILD-Chef Reichelt so wahr, wie irgendwann das Ende allen Seins für jedes Lebewesen auf dieser Erde: „Die Schweden haben ihre Schulen nie geschlossen. Sie sind ihrer Verantwortung den Kindern gegenüber gerecht geworden. Wir nicht … Vor allem, was unseren Kindern geschehen ist, haben genug Menschen, hat auch BILD immer gewarnt. Doch nichts geschah. Gab es den Merkel-Gipfel für Kinder? Nein. Stattdessen wurde unseren Kindern eingebläut, sie würden Oma umbringen, wenn sie es wagen würden, Kinder zu sein, ihre Freunde zu treffen. Nichts davon hat je jemand wissenschaftlich belegt. Es war nur bequem, das zu behaupten, weil Kinder sich nicht wehren und nicht wählen.“

Schließlich stellt Reichelt die schlichteste aber wahrhaftigste aller Fragen:  „Wer sagt einem Kind mit blau geschlagenen Beinen ins Gesicht, Unterricht sei halt Sache von Ländern und Kommunen? … Freunde erzählen mir von ihren Teenager-Söhnen, die bis zur Pandemie fünfmal die Woche Sport gemacht haben und jetzt gar nicht mehr. Ihre pubertäre Energie, Wut, Verzweiflung entlädt sich nach innen, statt in einen Ball, in einen Schuss aufs Tor. Wir müssen doch endlich merken, dass wir da seelische Wracks erschaffen.“

Und: „Wenn der Staat einem Kind seine Rechte nimmt, dann muss er beweisen, dass er dadurch eine unmittelbare, konkrete Gefahr abwehrt. Dieser Beweis ist nie erbracht worden. Ersetzt wurde er durch Propaganda-Parolen vom Kind als Pandemie-Treiber. Wer widersprechen wollte, wurde in die Expertenrunden des Kanzleramts nicht eingeladen … Man muss … erlebt haben, wie ein Neunjähriger „Ich liebe Dich, Du bist mein bester Freund“ zu einem sagt, nachdem man einfach nur zwei Stunden UNO mit ihm gespielt hat, um erahnen zu können, wie einsam diese Kinder sind.“

Das Beste doch zum Schluss?

Schließlich Reichelts Menetekel: „Nur noch wenige Wochen ist unsere Bundesregierung im Amt. Ich flehe sie an, die wenige verbleibende Zeit und ihre ganze Kraft endlich, endlich, endlich den Kindern zu widmen und alles dafür zu tun, zu heilen, was sie den Jüngsten und Schwächsten angetan hat. Unsere Politiker sollten lieber Schulen und Turnhallen öffnen, statt Wahlkampfstände. Sie werden sonst vor ihrem Gewissen und in den Geschichtsbüchern ein Trümmerfeld der Kinderseelen hinterlassen.“

Unsereiner hat selbst fünf Kinder, unsereiner weiß, worum der BILD-Chef fleht: Um ein Herz für Kinder! Endlich!! Ja, ja, ja, unsereiner weiß auch: Jetzt werden die ewigen Neunmalklugen (auch bei PI-NEWS) wieder hochmütig mäkeln: „BILD lügt doch, wie immer!“ Ja, manchmal. Hier aber nicht. Und auch ansonsten nicht halb so oft, wie SPIEGEL, FAZ, STERN oder die süddeutsche Alpenpravda.  An die MännInnen und HerrInnen aus dem Gender-Zwergenland: Den einzigen Fehler, den BILD wirklich gemacht hat: Es hat mit Grappa-Greisen, Totengräbern und anderen geldgierigen Schranzen erst eine große Zeitung verzwergt und dann sehenden Auges zugelassen, dass ein einst großes Deutschland an eine DDR-Propaganda-Plauze verschleudert wurde. Und nicht gemuckt, als die linientreu ihren Honecker verwirklichte: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf“.

Vielleicht kommt das Beste ja wirklich mal zum Schluss! In Sachsen-Anhalt bahnt sich offenbar schon was an: Da sind am 6. Juni Wahlen – und die AfD liegt vorn…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

153 KOMMENTARE

  1. Das hat man schon 2015 gesehen als sie die Eindringlinge äh.. Flüchtlinge ins Land gelassen hat. Und weitere Millionen werden noch ins Land gebracht.

  2. Die quasseln davon, dass sie 12-jährigen ein Impfangebot machen wollen. Und der WDR plappert das den ganzen Tag nach. Ich weiß nicht, was das für Kreaturen sind? Kindern ein Impfangebot machen …..

  3. Merkel hat noch nie Kinder gemocht. Dass Sie selbst ohne gesundheitliche Gründe kinderlosgeblieben ist, spricht für sich. Und wenn man Merkel bei ihren wenigen öffentlichen Auftritten mit Kindern genaustens beobachtet, erkennt man sehr deutlich ihr Steifheit beim Umgang mit Kindern. Sie fühlt sich dabei unwohl und beobachtet, sie hat keine Ahnung und mütterliches Feingefühl zu diesen kleinen Wesen. Da wo die meisten Menschen ein Herz für Kinder haben, sitzt bei Merkel ein kalter Stein.

  4. Vielen Dank an Herrn Bartels, auch für den richtigen Hinweis an die PI-Leser.

    Die Kinderquäler-Kanzlerin muss endlich mit Schimpf und Schande aus dem Kanzleramt gejagt (sic!) und in den Knast gesteckt werden.

    Der verhinderte Organräuber und Lügner gleich mit, die Robbe, der Lockenfrosch und der Veterinärmediziner ebenso.

  5. Kinder als Versuchskaninchen……

    „Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren sollen selbst entscheiden können, ob sie sich impfen lassen können. Für die Impfung der jüngeren Kinder ist die Unterschrift der Eltern nötig, Jugendliche ab 16 Jahre müssen aber ihre Einwilligung geben.“

    .
    „Corona-Impfung für Kinder: Ärzte warnen vor gefährlichem Schnellschuss

    „Was für Erwachsene richtig ist, ist nicht unbedingt auch richtig für Kinder“: Ärzte sehen die geplanten Impfungen von Kindern kritisch. Zwar wäre die Herdenimmunität ohne eine Massenimpfung der Kinder unerreichbar. Doch die Experten plädieren dennoch für das Warten auf gesicherte wissenschaftliche Daten.

    Hannover
    In rund sechs Wochen soll es losgehen, dann sollen auch Schüler ab 12 Jahren eine Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Die Pläne für den Ablauf hat das Land jetzt vorgestellt. Es sind Pläne, die Dr. Thomas Buck Kopfzerbrechen bereiten. Buck ist Verbandsvorsitzender der Kinderärzte und Mitglied des Ärztekammer-Vorstands in Niedersachsen. „Wir sollten uns momentan noch skeptisch-abwägend vor die Kinder stellen“, sagt er.
    Noch gebe es weder eine offizielle Zulassung eines Impfstoffs für Kinder in der Altersgruppe noch relevante Studien zur Sicherheit der Präparate. „Wir Kinderärzte wissen nicht recht, was wir von diesem Schnellschuss halten sollen.“ Buck spricht von einem nicht kalkulierbaren Risiko für die Kinder. „Wir sollten ohne ausreichendes Wissen keine so vulnerable Personengruppe impfen – die ja weniger selbst gefährdet ist als vielmehr den Rest der Gesellschaft besser schützen soll“, betont der Mediziner.
    Gibt es bereits Impfstoffe für Kinder und Jugendliche?
    Noch gibt es in der EU keinen Impfstoff, der für Menschen unter 16 Jahren zugelassen ist. Die Firma Biontech/Pfizer hat Ende April den Antrag dafür gestellt. Die europäische Arzneimittelbehörde EMA will nun noch im Mai über die Zulassung für Kinder ab zwölf Jahren entscheiden. Die US-Arzneimittelbehörde FDA hatte das Präparat von Biontech bereits für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren zugelassen. Laut einer Studie mit über 2200 Jugendlichen zeigte der Covid-19-Impfstoff von Biontech eine Wirksamkeit in dieser Altersgruppe von 100 Prozent. Zum Vergleich: Die aktuelle Zulassung für den Einsatz ab 16 Jahren basiert auf einer Wirksamkeit von 95 Prozent.
    Lesen Sie auch: Niedersachsen will noch vor den Ferien mit Impfen von Schülern beginnen
    Zudem könnte auch Moderna bereits im Juli eine Zulassung für Kinder ab zwölf Jahren erhalten. Ein Antrag bei der EU-Arzneimittelbehörde sei Anfang Juni geplant, verkündet das Unternehmen. Bis zum Sommer rechnen zudem das britisch-schwedische Unternehmen Astrazeneca und die Universität Oxford mit Ergebnissen. Sie testen ihren Corona-Impfstoff den Angaben zufolge seit Februar an 300 Freiwilligen im Alter von sechs bis 17 Jahren. Auch der vierte in der EU zugelassene Corona-Impfstoff des US-Herstellers Johnson & Johnson wird bereits in Studien auf die Wirksamkeit und Sicherheit bei Kindern geprüft. Seit August 2020 werden Teilnehmer ab zwölf Jahren getestet.
    Die Mehrzahl der Kinder entwickelt bei Covid-19 nur milde oder gar keine Symptome. Sie sind aber nicht ohne Risiko für schwere Verläufe und können das Virus weiter übertragen. Als mögliche Reaktion nach einer meist symptomlosen Infektion rückte zuletzt das sogenannte Pedriatic Inflammatory Multisystem Syndrom (Pims) in den Blick. Eines von 1000 Kindern wird vier bis sechs Wochen nach der Infektion plötzlich krank und entwickelt Symptome wie hohes Fieber, Probleme am Herzen, im Darm und Hautausschlag.
    Es gibt zudem junge Patienten mit schweren Vorerkrankungen (11 Prozent aller Mädchen und 16 Prozent der Jungen) mit Gefahr für schwere Verläufe, für die eine Impfung einen wichtigen Schutz darstellt. „Es geht da auch um Nutzen-Risikoabwägung“, sagt Kinderarzt Buck. Der Mediziner sieht allerdings ein höheres Risiko einer noch nicht gesicherten Impfung für Kinder, als das einer Covid-Infektion. „Es ist eine politische Entscheidung, wenn Kinder aufgrund von Gesellschaftsschutz mit Vakzinen geimpft werden, für dessen Wirksamkeit und vor allem dessen Nebenwirkungen es noch keine ausreichenden wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt.“ Bei Astrazeneca etwa seien die Empfehlungen mehrfach revidiert worden. Wissenschaftliche Evidenz braucht Zeit und Probanden.
    Kann mit Impfungen von Kindern eine sogenannte Herdenimmunität erreicht werden?
    Statistisch gesehen ist der Anteil der Kinder und Jugendlichen an der Weltbevölkerung zu hoch, um bei der durch Impfungen angestrebten Herdenimmunität gegen Covid-19 ausgeklammert werden zu können. In Deutschland liegt der Anteil der unter 18-Jährigen bei rund 16,4 Prozent der Bevölkerung, bei den Kindern (sechs bis 13 Jahre) und Jugendlichen (14 bis 17 Jahre) handelt es sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um jeweils 5,92 und 3,03 Millionen Personen.
    In Deutschland geht der Chef des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, davon aus, dass für die Pandemiebewältigung deutlich über 80 Prozent der Bevölkerung durch eine Impfung oder Genesung immunisiert sein müssen. Nach Ansicht von Kinderarzt Thomas Buck ist die nötige Impfquote von rund 85 Prozent für eine Herdenimmunität schwer zu erreichen. „Eine Kinder-Massenimpfung wird es nicht bringen. Das Verhalten der Menschen im Sommer unter anderem mit Reisen in Hochinzidenzgebiete wird dafür sorgen, dass das nicht klappt.
    Wie sollten Impfungen von Kindern und Jugendlichen ablaufen?
    Das Land plant mehrsprachige Aufklärungsbroschüren sowie Impfungen vor beziehungsweise in Schulen durch mobile Teams sowie im Impfzentrum. Pläne, die der Verband der Kinderärzte kritisch sieht. „Gerade bei einer Impfversorgung von Kindern muss sehr viel Aufklärung geleistet werden“, sagt Verbandschef Thomas Buck. Dies werde durch Kinderärzte weitaus kompetenter realisiert. „Was für Erwachsene richtig ist, ist nicht unbedingt auch richtig für Kinder“, so Buck. Jugendliche, Kinder und ihre Eltern müssten bewusst entscheiden können, ob der zu erzielende Nutzen einer Impfung für sie akzeptabel sei. Eine Erkrankung sei oft harmloser als eine Impfung. Buck plädiert zudem dafür, die Impfstoffe nicht an Zentren sondern vielmehr an die Kinderärzte zu liefern. „Das gehört in berufene Hände, sonst sehen wir unsere Patienten suboptimal betreut.“
    Auch der Verband der Hausärzte fordert, dass Kinder ab zwölf Jahren in Arztpraxen und nicht in Impfzentren und Schulen geimpft werden. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung (KVN) wartet man auf die Zulassung der Impfung für Kinder. „Dann muss geklärt werden, wer das macht, ab wann das möglich ist und wie das organisatorisch ablaufen soll“, sagt KVN-Sprecher Detelf Haffke.
    Was ist mit Impfungen für Kinder unter 12 Jahren?
    „Da gibt es noch keinerlei greifbare Erkenntnisse“, betont Kinderarzt Buck. Bislang ist noch keine Zulassung für einen Impfstoff für diese Altersgruppe in Aussicht. Experten wollen entsprechende Studien aus Großbritannien und Kanada abwarten. Was die Covid-19-Impfung für die Kinder unter zwölf Jahren angeht, sind sich die meisten Experten einig: Die Eins-zu-Eins-Übertragung von einem Erwachsenenimpfstoff auf Kinder ist nicht möglich.
    Die Studienlage zur Wirkung der Impfstoffe bei Kindern und Jugendlichen ist derzeit sehr dünn – Impfstoffe werden in der Regel zunächst an Erwachsenen getestet. Es ist nicht unüblich, dass der gleiche Impfstofftyp bei Kindern und Erwachsenen verwendet wird. Manchmal, wie zum Beispiel beim Tetanus-Impfstoff, unterscheidet sich die Rezeptur für Babys von der für Kinder und Jugendlichen. Bei anderen Impfstoffen verwendet man für verschiedene Altersgruppen eine unterschiedliche Anzahl an Dosen. Beim HPV-Impfstoff können bei Personen unter 14 Jahren zwei Dosen verabreicht werden. Aber 15-Jährige und Ältere brauchen die dritte Dosis, weil die Reaktion nicht ganz so stark ist.
    Das Immunsystem der kleineren Kinder reagiere auf die Impfstoffe anders als das der Jugendlichen und Erwachsenen, so Experten. Es bedarf daher einer ausführlichen Suche nach der sicheren und effektiven Dosierung des jeweiligen Impfstoffes. Aktuell führt Biontech Studien mit Kindern von sechs Monaten bis elf Jahren durch, auch die anderen Impfstoffhersteller arbeiten an Vakzinen für diese Altersgruppe.
    Wie reagieren Eltern auf den Impfvorstoß?
    Viele Eltern würden sich über eine sichere Impfung für ihre Kinder sehr freuen, betont Kinderarzt Thomas Buck. „Allerdings wollen sie Daten und damit nachweislich Sicherheit haben.“ Bis Herbst würden viele daher mindestens noch warten, bevor sie ihrem Nachwuchs ein Vakzin verabreichen lassen würden. Für Sabrina Löffler und Sarah Felthustvan, beide Mütter von Fünfjährigen, kommt eine Impfung derzeit nicht in Betracht. „Solange es keine klaren Empfehlungen und gesicherte Daten zu etwaigen Impfreaktionen oder Folgeschäden gibt, gehen wir dieses Risiko definitiv nicht ein.“ Sollte sich die Datenlage entsprechend ändern, würden sie eine Impfung ihrer Jungs wohl befürworten.
    Was plant Niedersachsen in den Schulen
    Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Gesundheitsministerin Daniela Behrens (beide SPD) fordern von der Bundesregierung rund eine Millionen zusätzliche Impfdosen für Schülerinnen und Schüler. Nach dem Impfkonzept des Landes könnten bis zum Ende der Sommerferien Anfang September rund 450.000 Schüler Erst- und Zweitimpfung erhalten haben. Voraussetzungen hierfür ist die Zulassung des Biontech-Impfstoffs für Kinder ab 12 Jahre. Das Land will dann allen Schülern zwischen 12 und 19 Jahren eine Impfangebot machen.
    Was sieht das Impfkonzept genau vor?
    Demnach soll die Erstimpfung in den ersten beiden Wochen vor den Ferien stattfinden (12.-23. Juli). Da der Abstand zur Zweitimpfung maximal 42 Tage betragen darf, muss die Zweitimpfung in den Ferien durchgeführt werden (23. August – 3. September). Es kann auch noch in der ersten Woche nach den Ferien geimpft werden, falls es in den Ferien zu terminlichen Schwierigkeiten kommt. Die Impfungen finden entweder in den Impfzentren statt oder durch mobile Teams, die in kommunale Einrichtungen der Schulträger kommen und dort impfen, zum Beispiel im Schulgebäude, in der Sporthalle oder der Aula aber auch auch im Gemeindehaus oder der Stadthalle.
    Müssen die Eltern zustimmen?
    Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren sollen selbst entscheiden können, ob sie sich impfen lassen können. Für die Impfung der jüngeren Kinder ist die Unterschrift der Eltern nötig, Jugendliche ab 16 Jahre müssen aber ihre Einwilligung geben. Eltern können ihre Kinder auch zur Impfung begleiten, sagte Tonne. Ein entsprechendes Infopaket hat das Land in mehreren Sprachen erstellt, das später an die Schulen weitergeben werden soll. Es gibt keinen Impfzwang.“
    Von Susanna Bauch
    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Impfung-fuer-Kinder-Experten-warnen-vor-Schnellschuss

  6. IMPF PROPAGANDA auf HOCHTOUREN!
    (Im Focus ist zu lesen Merkel plant Lockdownverlängerung)
    Warum?

    Deshalb:
    Gestern in der ILLNER Show war ein Herr YOGI ….. (der ist bekannt) . Der wies darauf hin, dass bald, nachdem die paar Impfdosen, die es noch gibt, wir es vermehrt mit Bevölkerungsschichten zu tun haben werden, die nicht nach Impfterminen drängen, sondern die sich gar nicht impfen lassen wollen, die überzeugt werden müssen. Die Rede des Herrn Yogi….. wurde von Frau ILLNER sofort im Keim erstickt, (solche Leute gibt es selbstverständlich nicht!).

    Vielmehr meldete sich die fürchterlich alte Virologin Rübsamen-Schaeff zu Wort, machte sich stark für die Kinderimpfung. Sie will unsere Kinder zur Herstellung einer Herdenimmunität missbrauchen. Wie eine alte Wahrsagerin saß sie dort mit ihren krallig rot lackierten Fingernägeln einer alten Dame, mit stechenden Augen und scharfer Zunge über das Schicksal unserer Kinder ihre Fallbeil schwingend.

    Die Message der ILLNER Sendung war: Alle wollen/sollen sich impfen lassen, pure Impfpropaganda. Dazu gesellte man noch einen jungen Youtuber, als Jungspund an die Jungen Zuschauer, der einfach frech behauptete, er kenne angeblich fünf junge Leute unter 20 die alle seit Monaten mit den Folgen ihrer Coronaerkrankung beschäftigt, wie dadurch schwer behindert seien, nicht mal laufen könnten. Gäbe es wirklich solche Jugendlichen, dann spukten sie nicht in der Phantasie eines Emporkömmlings aus der YOUTUBER SCENE, der dringend Geld braucht, im Kopfe herum, sondern sie säßen ganz sicher alle 5 zum Vorzeigen bei LANZ auf der COUCH.

    Merkel will den LOCKDOWN offenbar einzig und allein aufrechterhalten, um ihre Millionenimpfungen an den Mann zu bringen. Deswegen wird den Leuten, die angeblich noch immer anhaltende Gefährlichkeit der Todesseuche vorgegaukelt, um die IMPFINDUSTRIE mit allem DRUM und DRAN reich zu machen, solange bis der Letzte einer „freiwilligen“ Impfung nachgibt und somit eine jährliche DAUERIMPFUNG aller Bevölkerungsschichten bis zum St. Nimmerleinstag gewährleistet ist.

    Merkel arbeitet auf eine DAUERIMPFUNG zu!
    Das ist sie ihren Davos-Leuten schuldig, bevor sie abhaut.

  7. Jetzt werden die ewigen Neunmalklugen (auch bei PI-NEWS) wieder hochmütig mäkeln: „BILD lügt doch, wie immer!“ Ja, manchmal. Hier aber nicht. Und auch ansonsten nicht halb so oft, wie SPIEGEL, FAZ, STERN oder die süddeutsche Alpenpravda.

    Nein, BILD lügt nicht immer. Das ist auch hier, zumal in der unterstellten Plattheit, nirgends behauptet worden. Was der Zeitung aber vorzuwerfen ist, ist die Tatsache, den Mantel zu oft in den Wind gehängt zu haben. Wäre die BILD-Zeitung eine Quelle steter, verläßlicher Berichterstattung, würden ihre Verkaufszahlen sich nicht dort befinden, wo sie nun einmal sind. Daß man es im Hause Springer durchaus anders kann, beweisen solche Artikel wie der hier besprochene, der Merkel und all den anderen Mittätern, denen Empathie völlig fremd ist, den Spiegel vorhält.

    Warum, bitte, kann man nicht dabei bleiben?

    Und nein, man muß Kinderquäler(inne)n wie der sich im Mao-Stil kleidenden, bösen Gouvernante aus Berlin nicht erst Kinderquälerei anhängen. Würden diese Leute für ihre Verbrechen haften, würden sie die Welt für den Rest ihres Lebens nur noch von innen sehen, und das vergittert und mit zwei Schlössern außen an den Zellentüren.

  8. CDU die PIEKS-PARTEI
    Merkel die PIEKS- KANZLERIN

    Mama hör auf zu PIEKSEN!
    Au! Das PIEKSEN tut weh, am Arm in der Nase!
    Es ist nicht nur ein PIEKS. Es sind täglich tausend PIEKSE!
    Für manche auch der letzte PIEKS.

    Zu allen misshandelten und toten Kindern darf es
    wenigsten keine toten PIEKS-KINDER GEBEN!!!!
    Das nicht auch noch!

  9. Die kinderlose „Mutti“ will, dass gesunde Kinder sterben müssen, denn jeder Schaden durch eine Zwangsimpfung ist ein Schaden zu viel!

    Und auf das Trampel aus Templin folgt im Herbst das Trampolin.

  10. Der Wähler hat im Herbst die Qual der Wahl:

    CDU-Kinderquäler:innen oder Grüne Kinderschändernde…..

  11. SED-Berlin: Bockig wie die Dreijährigen. Weil Normalos wieder normalen Schulunterricht wünschen, die SED (RRG) aber am „Wechselunterricht – mal zu Hause, mal in der Schule, irrational und nicht planbar – bockstur festhält, werden sie jetzt angesichts normaler Forderungen noch sturer und erpresserischer:

    Der Bildungssenat nutzte dies demnach für die Drohung, ab Dienstag werde „gar kein Unterricht mehr stattfinden“, sollte die Fraktion nicht unterzeichnen.

    https://www.welt.de/vermischtes/article231395039/Corona-in-Berlin-Streit-um-Schulen-spitzt-sich-zu-Bildungssenat-droht-mit-Schliessung.html

    Stalinist bleibt Stalinist. Egal, ob er sich mit SED, SPD oder Grüne anpinselt.

  12. Da, bahnt sich was an? Das ich nicht lache. Da kam heute von der Raute ein Befehl, Umfragewerte sofort korriegieren, unverzeihlich , die AfD auf den ersten Platz, niemals. Die AfD war nur 1 Tag auf Platz 1. Bei den nächsten Umfragewerte lag wieder die C D U auf Platz 1, mit 4 Prozentpunkte Vorsprung. ??? Kann ja gar nicht anders sein. Wenn die AfD in Umfragen auf Platz eins ist, und dann mit 4 oder 5 Prozentpunkten bei der Wahl verliert, könnte ja Jemand auf den Gedanken kommen, dass hier „ge-Donald Trump“ wurde, oder anders ausgedrückt, betrogen wurde.
    Das Linke Gesindel ist im Höhenflug, die lassen sich nicht wieder vertreiben, schon gar nicht durch Wahlen. Und so etwas wie 1989 passiert denen auch nicht mehr, die haben ihre Hausaufgaben gemacht, im Gegensatz zu den Konservativen.

  13. Jetzt sollen wir auch noch 1.1Mrd Euro für einen 100 Jahre alten angeblichen „Völkermord“ in Afrika stemmen!
    Diese SPD Maas Tunte hat es wieder mal geschafft…
    Hoffentlich kann die AfD das „rückgängig“ machen!!

  14. Zum Impfen, wieder was aus der zwei-Welten-Theorie:

    Das ist doch der Wahnsinn auf Stelzen. Wer gläubig IN der Corona-Welt lebt, muß verzweifeln:

    – es gibt nicht genug Impfstoff
    – die Priorisierung wird aufgehoben
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Deshalb fallen in vielen Bundesländern die Erstimpfungen aus.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Deshalb können Hausarztpraxen nach Wegfall der Priorisierung nicht impfen.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff.
    – Deshalb sollen jetzt alle Kinder geimpft werden.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Alle Arztpraxen sind verzweifelt und sind für Termine unerreichbar.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Aber gleichzeitig Erstimpfungen streichen (nicht genug Impfstoff), die Priorisierung aufheben (klappt nicht, weil nicht genug Impfstoff) und alle Kinder impfen (nicht genug Impfstoff).
    – Innerhalb der Corona-Gemeinde: Wollt ihr uns verarschen?

    Wer ungläubig in der Realität VOR dem Corona-Hype steht, wird sarkastisch:

    – Ihr seid doch alle bekloppt
    – Ihr liefert einen Flop nach dem anderen
    – Habt ihr sie mit dem Impfwahn noch alle?

  15. Meinetwegen Impft alle von neugeborenen bis zur nearly dead! desto weniger Zweibeinige, um so mehr Sauerstoff!

  16. „In Wirklichkeit sind sie nicht hinter mir her, sondern hinter euch. Ich stehe nur im Weg“.

    Zitat Donald Trump, wie wahr.
    Wer „euch“ ist, werden wir merken, wenn die Grünen zusammen mit den Linken und den Moslems hier, am Ruder sind.

  17. Das Lügengebäude unserer kriminellen Regierung bröckelt doch an allen Ecken und Enden. 2015 hieß es, wir müssen uns aus „humanitären“ Gründen um die „armen Flüchtlinge“ kümmern. Dabei wurde jeder illegale Sozialschmarotzer ohne Asylgrund ins Land gelassen, um unser Sozialsystem zu plündern. Zuerst hieß es, die Flüchtlinge müssen in ihre Heimat zurückkehren, sobald die Fluchtgründe beseitigt sind. Dann hieß es, nun sind sie halt mal da. Jetzt sollen ALLE integriert werden und wir wollen zu den zwei Millionen, die wir grundlos zur Rundumversorgung ins Land gelassen haben, über das EU-Resettlement-Programm noch massenhaft weitere Leute ins Land holen, denen es zu Hause nicht mehr gefällt. Merkel wollte keine Alleingänge ohne die EU. Beim Öffnen der Grenzen hat sie alles alleine entschieden. Immer hieß es, wir müssen auf die Wissenschaftler hören. Aber beim Impfen von Kindern wird sogar die Stiko übergangen. Alle kritischen Mediziner kommen bei Corona und Impfen in Deutschland nicht zu Wort. Will man alle Meinungen hören, muss man schon ServusTV anschauen. Prof. Bhakdi wird von allen deutschen Medien völlig ignoriert. Und alle Impfstoffe und Corona-Medikamente, die nicht von der Regierung unterstützt werden, werden ignoriert und niemals zuelassen. Merkel lässt nur ihre bezahlten systemtreuen Medizinhuren zu Wort kommen, die ihre Regierungspropaganda verbreiten. Deshalb sieht man in den Medien auch nur höchstens ein Dutzend „Experten“. Das Ganze ist so seltsam, dass man glaubt, Merkel will ihre Impfplörre, die streng genommen gar kein Impfstoff ist, mit aller Gewalt an den Mann, die Frau (und das Kind) bringen, ohne Rücksicht auf Verluste. Prof. Bhakdi warnte schon im Januar in einem offenen Brief vor Thrombosen durch die Impfung. Merkel mag nicht nur keine Kinder, sie mag überhaupt keine Deutschen.

  18. Bei Reem (Israelhasser_In)hatte die Kanzlerin der Herzen jedoch ein Herz:

    Zu Besuch bei Reem

    So sieht das berühmte Flüchtlingsmädchen die Welt

    Seit sie vor der Kanzlerin in Tränen ausbrach, spricht das ganze Land über die Palästinenserin Reem und Flüchtlingspolitik. Das Mädchen hat schwer zu tragen – und eine schwierige Meinung zu Israel.

    Wer Reem zu Hause besucht, trifft auf eine muntere, kleine Familie. Ahmed, 9, tobt durchs Wohnzimmer und nimmt einen überdimensionierten Plüschhasen in den Schwitzkasten. Die zweijährige Ranim trappelt im Kleidchen über den Flur und guckt in jedes Zimmer. Und Reem macht es sich auf ihrem Bett bequem, blickt ihr Gegenüber aus großen braunen Augen an und bemüht sich, auf jede Frage eine Antwort zu finden. Überall auf der Welt kennt man nun ihr Gesicht, zuletzt war die „New York Times“ in Evershagen.

    „Wir werden alles dafür tun, dass Reem in Deutschland studieren kann.“
    Roland Methling, Oberbürgermeister von Rostock (parteilos)

    Reem will Kopftuch tragen

    Der Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) will sich für die Familie einsetzen. „Wir werden die Duldung fortsetzen“, sagte er der „Welt am Sonntag“. Methling aber geht davon aus, dass die fünf Mitglieder der Familie dauerhaft bleiben können. „Wir werden alles dafür tun, dass Reem in Deutschland studieren kann.“ Eine weiter gehende Aufenthaltsberechtigung jedoch kann nur das Bundesamt für Flüchtlinge und Migration ausstellen.

    Reem würde gerne viel mehr von ihrer Kultur erzählen, der Religion, dem arabischen Essen. Ihr Lieblingsessen sind Dawali, mit Reis gefüllte Weinblätter. „Leider interessieren die anderen sich nicht so dafür.“ Und sie würde auch gerne mehr wissen, was es mit dem christlichen Glauben auf sich hat. Trägst du später auch ein Kopftuch? „Ja, dazu habe ich mich entschlossen, als ich sieben Jahre alt war“, sagt Reem. Aber es dauere wohl noch zwei oder drei Jahre, bis sie es anlege – „und wenn ich es nicht wollte, müsste ich keines tragen.“
    Ihre Lieblingssängerin heißt Nancy Ajram, sie ist Libanesin und singt arabischen Pop. Sie möchte einmal in der Jerusalemer Moschee beten und nach Australien reisen, um sich Sydney anzusehen. Ist Deutschland schon deine Heimat? „Nein, meine Heimat ist Palästina.“ Warst du denn mal dort? „Nein, aber irgendwann werde ich dort leben“, sagt sie, und ihre Augen leuchten.

    “ Die Eltern sagen, Israel hat uns aus Palästina vertrieben, das stimmt doch, oder?“
    das denkt Reem über den Nahostkonflikt

    Im Wohnzimmer hängt eine historische Karte von Palästina, jeden Tag telefonieren die Sahwils mit den Großeltern, die in einem Flüchtlingslager im Libanon leben. Reem ist dort geboren worden, auch ihre Eltern kamen dort zur Welt. Palästina haben sie noch nie gesehen.

    Die große Erzählung der Palästinenser, ihre Vertreibung aus ihrem Land, das 1948 zu Israel wurde, ist bei den Sahwils nicht nur als ständiger Gedanke präsent. Das Narrativ der „Nakba“ und die Illusion der Rückkehr nach fast 70 Jahren Exil bestimmen wesentliche Teile ihres Alltags.

    Mitten in der Plattenbauwüste Evershagens haben sie in ihrer Wohnung einen Schrein aufgebaut, in dem sie dem untergegangenen Land am Mittelmeer huldigen und sich an die Vorstellung klammern, dorthin zurückzukehren, wo ihre Großeltern als Kleinkinder einmal lebten. Ist das nun sehnsuchtsvolle Heimatliebe oder schon Verblendung? Wäre es wirklich Verrat, sich mit dem Verlust der Heimat abzufinden?

    https://www.welt.de/vermischtes/article144462557/So-sieht-das-beruehmte-Fluechtlingsmaedchen-die-Welt.html

  19. hat vielleicht jemand gedacht, die impf-mafia lässt millionen kinder (kunden) außen vor?
    die werden die nächsten 70 jahre (wenn sie´s überleben ) mehrmals jährlich durchgeimpft.
    wie kommt denn ein gesunheitsminister zu einer millionenvilla nach kurzer zeit im amt?

    aus allen rohren trötet es, schlimmer wie bei carglas, das die kinder geimpft werden „dürfen“.
    die, die lanz-schrott und consorten ernst nehmen sind eh schon weichgeklopft.
    da kommt z.b. so ein vogel mit zahlen wie „es gibt nur 12 mio. familien mit kindern in deutschland“, also eine relativ kleine gruppe. das diese kinder aber auch enkel sind oder neffen usw. erwähnt er nicht.
    für den doofmichl reicht das, und dem verlogenen dreckspatz wird nicht übers maul gefahren.
    bis vor kurzem wurden mrna testserien bei tieren immer abgebrochen wegen zu hoher todesraten!

    wo bleibt denn der impfstoff von prof. stöcker, der schon vor einem jahr seine familie geimpft hat?
    geht es hier um unsere gesundheit oder ein milliardenbussines?

    wo bleibt den herr gumperts „nathalie“, mit der man nach 3 min. methanol tanken 800km fahren kann?
    geht es hier um unsere umwelt oder milliardenschiebereien ?

  20. unbetreutes Denken 28. Mai 2021 at 14:11
    Das Lügengebäude unserer kriminellen Regierung bröckelt doch an allen Ecken und Enden. 2015 hieß es, wir müssen uns aus „humanitären“ Gründen um die „armen Flüchtlinge“ kümmern. Dabei wurde jeder illegale Sozialschmarotzer ohne Asylgrund ins Land gelassen, um unser Sozialsystem zu plündern. Zuerst hieß es, die Flüchtlinge müssen in ihre Heimat zurückkehren, sobald die Fluchtgründe beseitigt sind. Dann hieß es, nun sind sie halt mal da. Jetzt sollen ALLE integriert werden und wir wollen zu den zwei Millionen, die wir grundlos zur Rundumversorgung ins Land gelassen haben, über das EU-Resettlement-Programm noch massenhaft weitere Leute ins Land holen, denen es zu Hause nicht mehr gefällt.
    —- Da kann man nichts machen- einer von euren Volksfeinden doch hat gesagt dass die sind wervoller als Gold…. Ihr habt so viel Gold angehauft! und in so kurzen Zeit! Der Inzucht droht euch in BRD auch nicht mehr! alles nur Vorteile!

  21. Ob Merkel Kinder mag, oder nicht, oder Menschen mag, oder nicht, ist nicht das Thema. Das Thema ist, dass sie sich einfach nicht vorstellen kann, was Menschen empfinden. Die Fähigkeit fehlt ihr zur Gänze und deswegen geht sie über alles hinweg, was andere anführen, kritisieren, oder wollen. Sie selbst nimmt sich zurück, ist eher genügsam, deswegen hat sie keinerlei Verständnis für andere.

  22. Von mir aus kann die herzlose Olle schon gleich und direkt in die Hölle,um darin zu schmoren.
    Und ihre beflissenen,speichelleckenden Lakaien gleich mit!
    Kinder vereinsamt,maskiert,dumm gehalten,mit geschädigtem Immunsystem,kein Kontakt zur Umwelt,ohne Spiel und Sport;das ist die nächste Generation,die einen Knacks fürs Leben abbekommen hat.
    Der Teufel kann die ganze Politikerbrut holen.Die Welt wäre besser dran.

  23. Merkel hat kein Herz für Kinder!
    ++++

    Dafür ist ihr Herz verfettet!

    Gut für den Steuerzahler, weil ihre Tage deshalb gezählt sein dürften und deshalb die Altersversorgung nicht so teuer wird!

  24. guevara 28. Mai 2021 at 14:16
    geht es hier um unsere umwelt oder milliardenschiebereien ?
    — Es geht da in BRD ums Beschiss. wie dessen ganze Geschichte, uebrigens. So zu sagen- Nichts neues unter den Olivenbaeumen….

  25. buntstift 28. Mai 2021 at 14:19
    Ob Merkel Kinder mag, oder nicht, oder Menschen mag, oder nicht, ist nicht das Thema. Das Thema ist, dass sie sich einfach nicht vorstellen kann, was Menschen empfinden. Die Fähigkeit fehlt ihr zur Gänze und deswegen geht sie über alles hinweg, was andere anführen, kritisieren, oder wollen. Sie selbst nimmt sich zurück, ist eher genügsam, deswegen hat sie keinerlei Verständnis für andere.
    — Reptiloid?

  26. Babieca 28. Mai 2021 at 13:47

    SED-Berlin: Bockig wie die Dreijährigen.

    Dreijährige ❓ Da gibt es doch ganz sicher ein RASSISMUSPROBLEM bei den Dreijährigen das die SED-Bärlin Führung bekämpfen kann.

    Die britischen Behörden wollen jetzt Rassismus unter Kleinkindern bekämpfen. Da reicht es sogar schon, wenn Kinder beim Anblick eines Curry-Gerichts „Igitt“ rufen.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Kleinkinder-unter-Rassismus-Verdacht-id3886141.html

    London (2008) – Die britischen Behörden wollen jetzt Rassismus unter Kindern im Kindergarten bekämpfen. Unter Verdacht geraten Kinder, die beim Anblickeines Curry-Gerichts „Igitt“ rufen.

    Wenn sich kleine Kinder abfällig über scharfe Speisen äußern, kann das nach Ansicht britischer Kinderschützer ein Anzeichen für Rassismus im Frühstadium sein.

    Erst recht sollten Mitarbeiter von Kindergärten einschreiten, wenn ihre Kleinen farbige Spielgefährten als „Blackie“ oder asiatische als „Pakis“ bezeichnen, wenn sie hochmütig von „diesen Leuten“ oder davon sprechen, dass andere „riechen“ würden. Diese und weitere Empfehlungen werden nach Angaben des Senders BBC vom Dienstag in einer 336 Seiten umfassenden Richtlinie zur Bekämpfung von Rassismus in Kindergärten gegeben.

    Erstellt wurde das Dokument vom National Children’s Bureau (NCB), der staatlich geförderten Dachorganisation von Kinderschutzvereinen in England und Nordirland. Schon der Ausruf „Igittigitt!“ eines Kleinkindes beim Anblick eines Curry-Gerichtes kann nach Meinung der NCB-Experten ein Hinweis auf rassistische Tendenzen sein. „Ein Kind kann negativ auf eine kulinarische Tradition reagieren, die nicht seine eigene ist.“

    Erzieher sollten es melden, wenn ihnen eine Häufung solcher Äußerungen auffällt. Sie sollten zudem dagegen einschreiten, wenngleich mit der gebotenen Sensibilität, sagte Jane Lane, die Autorin des Richtlinie der BBC. „Es geht darum, alarmiert zu sein und Fragen zu stellen, zugleich sensibel zu sein und niemals Kinder anzugreifen, aber stets darüber nachzudenken, warum sie dieses oder jenes gesagt oder getan haben.“ Das NCB wird jährliche mit 12 Millionen Pfund (15,2 Millionen Euro) aus Steuermitteln gefördert.

    Ich persönlich bin der Überzeugung das bei der Bekämpfung von Rassismus bei Dreijährigen viel zu wenig bzw. gar nichts von Seiten der Regierung getan wird.

  27. Wie oft waren denn Schüler seit 2020 im Unterricht? Da gab es so eine Menge nachzuholen. Abschlussklassen haben es schwer. Bei Studenten sieht es nicht besser aus. Bildung ist ja nicht gewünscht von der Regierung. Wer zu viel weiß, hinterfragt vieles und wird kritisch.

  28. Babieca 28. Mai 2021 at 13:59
    Zum Impfen, wieder was aus der zwei-Welten-Theorie:
    Das ist doch der Wahnsinn auf Stelzen. Wer gläubig IN der Corona-Welt lebt, muß verzweifeln:
    – es gibt nicht genug Impfstoff
    – die Priorisierung wird aufgehoben
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Deshalb fallen in vielen Bundesländern die Erstimpfungen aus.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Deshalb können Hausarztpraxen nach Wegfall der Priorisierung nicht impfen.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff.
    – Deshalb sollen jetzt alle Kinder geimpft werden.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Alle Arztpraxen sind verzweifelt und sind für Termine unerreichbar.
    – Es gibt nicht genug Impfstoff. Aber gleichzeitig Erstimpfungen streichen (nicht genug Impfstoff), die Priorisierung aufheben (klappt nicht, weil nicht genug Impfstoff) und alle Kinder impfen (nicht genug Impfstoff).
    – Innerhalb der Corona-Gemeinde: Wollt ihr uns verarschen?
    ———————————————–

    Ja, das ist eine menschengemachte Hitchcock Verwirrung.

    Man merkt es kaum. Der unwissende Zuschauer bemerkt es kaum.
    Habe es kaum selbst wahrgenommen was da gespielt wird.
    Man fragt sich dann: Gibt’s Impfstoff? Ja Nein?
    Nur hier oder nur dort?
    Habe ich was falsch verstanden? Nein? Impfstoff kommt, kommt nicht? Wo? Nur hier oder dort?
    Dummkopf Mensch gibt sich dann selbst die Antwort:
    Impfstoff variabel einsetzbar. – Ist nicht da aber wird schon kommen, auf dem Weg!

    Man legt sich einfach nicht fest mit dem Impfstoff.
    Man lässt die Leute mit dem Impfstoff im Ungewissen, verweigert ihnen die Kontrolle.

    Auch mit den Älteren die auf Astra zugreifen sollen, die einem Jüngeren angeblich plötzlich den Impfstoff wegnehmen, wird dieses Spiel getrieben. Keiner weiß wer wem was wegnimmt. Man weiß nicht mal wieviel da ist oder kommt. Soll man auch nicht wissen.

    Es ist so als wenn ein Kunde beim Bäcker nicht weiß wieviel Brötchen da sind. Der Bäcker geht dann immer nach hinten und holt für jeden Kunden ein Brötchen aus dem Lager. Zum Schluss kann er dann behaupten, ein alter weißer Mann habe einer schwarzen Schwangeren das letzte Brötchen weggekauft, dieser gefräßige, rücksichtlose Rassist.

    Es ist nicht nur Chaos , sondern das Chaos wird offenbar auch künstlich kreiert, um den Menschen den Überblick zu verwehren, sie zu verwirren, so dass man nach Belieben und täglich oder gar stündlich umstrukturieren kann, ganz nach Lust und Laune.

    Man weiß das funktioniert, denn die intensive Nachfrage immer hinter die nächste Position zu gelangen, das hört nach zwei, drei Positions-Abfragen bei dem Unbedarften dann automatisch auf.
    Erst der Gewiefte, der bewusst fünfmal nachhakt, der deckt den Schwindel auf.

    Ein Großbetrug!

    So wie bei den Kenia-Frauen, die ihr Vermögen nach Kenia schicken zu einem schwarzen Abzocker, der sich lachend die Hände reibt. Würden sie sagen: „Ich komme vorbei mit dem nächsten Flug und sehe mal nach dem Rechten. Hol mich vom Flughafen ab! Sei pünktlich, bringe gleich deinen Pass zum Datenabgleich mit!“– Ein Flug ein Ticket, das würde den Damen viel Geld einsparen und viel Kummer.

  29. Merkels verfettetes Herz pulsiert aber dafür um so stärker für Neger, Araber, Afghanen und Zigeuner!
    Da kennt sie sich aus!

  30. Es ist völlig uninteressant, ob Bild lügt oder war für Motive Bild haben mag. Der Crash kommt und damit ein Elend, was noch einige Ticke härter ist als das was jetzt abläuft. Und natürlich kann Merkel nicht mit Kindern umgehen.
    Aber das was den Kindern angetan wurde hat den Crash zunächst noch mit aufgehalten. Und damit er so lange wie möglich aufgehalten (verscheleiert) wird, werden die Kinder so lange gequält bis der Crash eintritt. Besser wird gar nichts. Und natürlich bricht es auch mit Kinder quälen zusammen.

  31. Viele Regierungsmitglieder in Europa sind Kinderlos, wie A. Merkel/D Macron/F, Johannis/RO, May/GB, Sommaruga/CH, Leuthard/CH, Rutte/NL, Belgien, Luxemburg usw. Diese Volksverräter kümmert die Zukunft unserer Kinder und Enkel einen Dreck!

  32. INGRES 28. Mai 2021 at 14:41

    Aber der Crash wird nicht vornehmlich Kinder treffen. Die werden davon nicht viel begreifen, so sie was zu essen haben und spielen können.
    Ich habe ja nach dem Krieg auch keinen Mangel gespürt, obwohl meine Eltern nicht viel hatten. Aber als Kind hatte man alles was an brauchte.

  33. „und die AfD liegt vorn…“
    Zur Zeit läufts gut für die AfD.
    Zeit für die Alarm Glocken!
    Der unerwünschte Steinmeier will weitermachen und die Hetz Medien werden wieder zu suchen und zu lügen beginnen..
    AfD aufpassen und auf alles vorbereitet sein und jedes „Fettnäpfchen“ erkennen, denn es wird jede Kleinigkeit zur Staats Affäre gemacht, wie immer halt!

  34. Die Merkeldiktatur hat bislang noch jede Verschwörungstheorie toxischer alter, weiße Männer in die Tat umgesetzt.

  35. Man muß die Corona-Politik auch folgendermaßen sehen. Die Politik ist unendlich dankbar für das Virus, weil sie endlich durch das Treffen von Maßnahmen davon ablenken konnte, dass sie ansonsten den ganzen Tag nur Scheiße quatscht und Phrasen drischt. So konnten sie jetzt 1 Jahr was „Sinnvolles“ tun.

  36. Sie hat auch kein Herz für die Probleme von Menschen. Es sei denn diese passen in ihre Agenda.

  37. Annett Louisan ist das Kind von Kasmierczak. Das sieht man am besten wenn man bei Wiki ueber sie liest. Keine Eltern angaben, nichts. Sie ist zu 100% Kasmierczaks Kind.

  38. @ INGRES

    Sie finden Antworten von mir im Strang „Warum Merkel so lange schwieg.“

  39. „Ich lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle“

    Tja, Selbstkritik und die Bereitschaft, sich selber in Frage zu stellen, gehört nicht zur mentalen und moralischen Aussstattung ideologicher Betonköpfe und darum sollten in einer Demokratie solche Leute nicht an die Macht kommen, wenn die Demokratie eine Demokratie bleiben will.

    Dieser Satz hat übrigend die gleiche fragwürdige Qualität wie ihr unvergessliches „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article146898053/Die-Union-verweigert-Merkel-die-Gefolgschaft.html
    oder wie Lübckes „…dann wandern Sie doch aus“ – Antwort auf die Aussage, dass die Flüchtis vor Ort die Frauen auf der Strasse anpöbeln und belästigen.

  40. Ich lese jeden Tag neben anderen Onlinezeitungen auch BILD Online. Nicht, weil ich so überzeugt davon bin, sondern sie steht für mich nach wie vor noch als Meinungsmache-Blatt. Manchmal entsprechen Artikel meiner Wahrheit, so wie der oben genannte. Es bleibt hierbei aber nach wie vor offen, was in den Köpfen der Menschen davon hängen bleibt und wozu sie sich entscheiden bei einer Wahl. Merkel alleine an den Pranger zu stellen, reicht nicht. Am Versagen der Regierung in der Pandemie waren alle Verantwortlichen beteiligt. Am Ende haben sie alle abgenickt, was beschlossen wurde.

  41. lorbas 28. Mai 2021 at 14:25

    Dreijährige ? Da gibt es doch ganz sicher ein RASSISMUSPROBLEM bei den Dreijährigen das die SED-Bärlin Führung bekämpfen kann.

    Die britischen Behörden wollen jetzt Rassismus unter Kleinkindern bekämpfen. Da reicht es sogar schon, wenn Kinder beim Anblick eines Curry-Gerichts „Igitt“ rufen.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Kleinkinder-unter-Rassismus-Verdacht-id3886141.html

    London (2008) – Die britischen Behörden wollen jetzt Rassismus unter Kindern im Kindergarten bekämpfen. Unter Verdacht geraten Kinder, die beim Anblick eines Curry-Gerichts mit Schweinefleisch „Igitt“ rufen.

    Dieses Eisen des mohammedanischen Rassismus ist sogar den Berliner Betonsozen zu heiss, und um das nicht antirassitisch aufgreifen zu müssen, verbannen die das kulturell fest verwurzelte Schweinefleisch gleich ganz aus den Schulspeisungen.

  42. Haremhab 28. Mai 2021 at 13:56

    Deutschland bezahlt 1,1 Milliarden Euro an Namibia. Für etwas, was über 100 Jahre her ist. Heutige Herero sind keine Opfer. Außerdem ist die Verjährungsfrist lange abgelaufen. Unsere Regierung zahlt gerne mal mehr ans Ausland, denn Merkel hat nichts für deutsche Kinder übrig. Es geht den Herero nur um Geld.

    https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/politik/deutschland-erkennt-kolonialverbrechen-als-voelkermord-an-100.html
    —————————————————————–
    Das hat mich auf aufgeregt als ich diese Meldung heute Morgen gelesen hatte.
    Typisch Bundesregierung! Diese deutschenfeindliche Regierung nimmt aber auch jede noch so absurde Möglichkeit wahr das erwirtschaftete Steuergeld der Einheimischen im Ausland zu verpulvern. Hauptsache diejenigen kommen nicht in den Genuss die die Kohle erwirtschaftet haben. Wen zum Kuckuck interessiert irgendwelche Neger in Namibia?
    Die haben doch echt ne Vollklatsche allmählich.
    Wenn diese Vollpfosten noch dahinterkommen dass viele Deutsche in der französischen Fremdenlegion gedient haben dann zahlen die auch noch Milliarden Euro an Vietnam wegen dem Indochinakrieg der Franzosen.

  43. Schöner Artikel, Herr Bartels!
    Zum Glück konnten meine Kinder die letzten Jahre machen, was sie wollten.

  44. lorbas 28. Mai 2021 at 14:25

    Babieca 28. Mai 2021 at 13:47

    SED-Berlin: Bockig wie die Dreijährigen.

    Dreijährige ? Da gibt es doch ganz sicher ein RASSISMUSPROBLEM bei den Dreijährigen das die SED-Bärlin Führung bekämpfen kann.
    ————————————————————————
    Was sind das für Vollidioten die sich mit Rassismus von Dreijährigen beschäftigen? Die gehören doch in die Klapse. Die sind doch nimmer dicht! Das ist doch krank!

  45. Immer locker bleiben , der Bürger bekommt genau Das , was er selbst gewählt hat !
    Halte jede Wette , Sie wählen wieder die Rentenkürzung, die Rentenbesteuerung , die CO2-Steuer und Doppelbesteuerung auf Benzin, Diesel , Gas , Kohle , Strompreis mit Zweidrittel Aufschläge = teuersten Strom in der Welt , Gebührenabzocke des Staates , der GEZ , Grundsteuer , Bankgebührenabzocke usw. Der Bürger als williges Opfer muss gemolken werden und natürlich muss man den Bürger die Hoheit über sein sauer verdientes Geld entziehen .
    Ja … genau das , werden Millionen wieder wählen ! Die Harz 4 er und Migranten wird es freuen , Sie sind die einzigsten Gewinner , denn der Staat bezahlt alles !!

  46. wernergerman 28. Mai 2021 at 14:23
    guevara 28. Mai 2021 at 14:16
    geht es hier um unsere umwelt oder milliardenschiebereien ?
    — Es geht da in BRD ums Beschiss. wie dessen ganze Geschichte, uebrigens. So zu sagen- Nichts neues unter den Olivenbaeumen….

    genau das wollte ich mit den zwei fragen klarmachen. es geht nie um „unsere“ gesundheit oder „unsere“ umwelt bei diesen legalisierten gangstern. und nicht erst seit corona.

  47. Haremhab 28. Mai 2021 at 13:56

    Vor allem haben wir ja in der Vergangenheit schon nicht schlecht gelöhnt.

    ttps://windhuk.diplo.de/na-de/themen/weitere-themen/dt-entwicklungszusammenarbeit/1032324

    Seit 1990 wurden bislang mehr als 800 Millionen Euro für diesen Zweck zur Verfügung gestellt. Bilaterale Entwicklungszusammenarbeit ist ein integraler Bestandteil der besonderen Beziehung zwischen Namibia und Deutschland.

    Seit 1990 wurden bislang mehr als 1 Milliarde Euro für diesen Zweck zur Verfügung gestellt.

    Namibia erhält demnach die höchsten pro-Kopf Mittel der deutschen Regierung in ganz Afrika.

    Pro Kopf der Bevölkerung erhält Namibia die höchste deutsche Entwicklungshilfe in ganz Afrika.

    ttps://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/namibia-node/bilateral/208320

    Die bilaterale Entwicklungszusammenarbeit (bislang über 1 Mrd. Euro, höchste deutsche Leistung pro Kopf in Afrika südlich der Sahara) ist auf nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung, das Management natürlicher Ressourcen sowie den Bereich Transport und Logistik fokussiert und umfasst Maßnahmen zur beruflichen und universitären Bildung.

    Bei den Regierungsverhandlungen im September 2019 wurden für 2019-20 knapp 154 Millionen Euro zugesagt. Im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI) fördert die Bundesregierung zudem Projekte zu Biodiversität und Meeresschutz sowie Klimaschutz und -anpassung.

    ttps://www.namibiana.de/namibia-information/pressemeldungen/artikel/fuer-entwicklungszusammenarbeit-mit-namibia-zahlt-deutschland-11-milliarden-namibia-dollar.html

    Seit der Unabhängigkeit Namibias hat Deutschland bereits über eine Milliarde Euro überwiesen.
    ttps://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaft_Namibias

    Arbeitslosenquote : 33,4 % — 51,2 % (2010))

    Seit der Unabhängigkeit des Landes von Südafrika im Jahre 1990 tragen außerdem Handel und moderne Dienstleistungen stark zur Wirtschaftskraft des Landes bei. Zusätzlich stellt die Entwicklungshilfe eine unterstützende Einnahmequelle dar, wobei Deutschland dem Land – auch historisch bedingt – die größten Zuwendungen pro Kopf weltweit zukommen lässt.

  48. https://www.welt.de/vermischtes/article231427861/Frankreich-Mutmasslicher-Angreifer-nach-lebensgefaehrlicher-Attacke-auf-Polizistin-gefasst.html

    Laut einem Bericht der Zeitung „Ouest-France“ betrat ein Mann das Kommissariat und attackierte die Frau mit dem Messer. Die Polizistin soll sehr schwer am Oberschenkel verletzt worden sein und ist ins Krankenhaus gebracht worden. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

    Vor gut einer Woche hatten Zehntausende Sicherheitskräfte nach dem gewaltsamen Tod zweier Polizisten in Paris mehr Unterstützung durch die Politik gefordert. Anfang Mai war ein Polizist bei einem Einsatz gegen Drogenhändler in Avignon in Südfrankreich getötet worden. Wenige Tage zuvor hatte ein mutmaßlicher Islamist eine Polizistin in Rambouillet südlich von Paris mit einem Messer tödlich verletzt.

    <<<< https://www.lefigaro.fr/actualite-france/en-direct-nantes-une-policiere-agressee-80-gendarmes-recherchent-le-suspect-20210528

    Kurz zusammengefasst: Der Täter, geboren 1981, heisst Ndiaga Dieye, mehrfach vorbestraft (unter anderem auch wegen verschiedener Gewaltverbrechen), erst seit März wieder auf freiem Fuss und ist bekannt für seine strenggläubige Auslegung des Islams. 2016 wurde bei ihm eine Schizophrenie diagnostiziert (er ist laut eigener Aussage "vom Bösen besessen").

  49. https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/der-kleine-bruder-galt-als-boxtalent-mustapha-18-und-jihad-20-sind-die-bankraub-76544948,view=conversionToLogin.bild.html

    Mustapha (18) und Jihad (20)

    https://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Niedersachsen/Greenpeace-Aktion-in-Emden-1500-VW-Zuendschluessel-auf-der-Zugspitze

    Aktivisten von Greenpeace haben eigenen Angaben zufolge rund 1.500 Autoschlüssel von nagelneuen Volkswagen auf die Zugspitze gebracht. Die Schlüssel hatten die Umweltschützer am Mittwoch im Emder Verladehafen aus für den Export bereitstehenden Autos entwendet. Mit der Aktion wolle Greenpeace für mehr Klimaschutz und einen schnellen Verbrenner-Ausstieg von Volkswagen demonstrieren, teilte die Organisation am Freitag in Hamburg mit.

  50. @watschel: Hauptsache diejenigen kommen nicht in den Genuss die die Kohle erwirtschaftet haben. Wen zum Kuckuck interessiert irgendwelche Neger in Namibia?

    das hat doch joschka fischer schon gesagt. „und wenn wir das geld zum fenster rauswerfen, hauptsache die deutschen bekommen es nicht“.

    jetzt noch für namibia bezahlen ist so, wie wenn der urenkel in den knast muss, weil der uropa einst eine bank überfallen hat.

  51. Watschel 28. Mai 2021 at 15:48

    lorbas 28. Mai 2021 at 14:25

    Babieca 28. Mai 2021 at 13:47

    Was sind das für Vollidioten die sich mit Rassismus von Dreijährigen beschäftigen? Die gehören doch in die Klapse. Die sind doch nimmer dicht! Das ist doch krank!

    Apropos: Das ist doch krank!

    Verstaatlichung der Erziehung – Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen

    Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern
    Wie wird das Gender Mainstreaming konkret in Kindererziehung umgesetzt? Aufschluss geben die Schriften der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (BZgA). Der Bereich Sexualaufklärung untersteht dem Familienministerium, der Rest dem Gesundheitsministerium. Die BZgA verteilt Aufklärungsschriften und Ratgeber millionenfach kostenlos im ganzen Land (über die Homepage mühelos zu bestellen).

    Der „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung vom 1. bis zum 3. Lebensjahr“ (Bestellnummer 13660100) http://de.wikimannia.org/images/13660100-cr.pdf ist eine detaillierte Anweisung zur Sexualisierung von Kleinkindern. Mütter und Väter zögern nämlich noch „von sich aus das Kind anzuregen, und äußern die Sorge, es könne ‚verdorben’ oder zu früh ‚aufgeklärt’ werden … Nach allem, was an Untersuchungen vorliegt, kann diese Sorge als überflüssig zurückgewiesen werden.“ „Das Notwendige [soll] mit dem Angenehmen verbunden [werden]“, „indem das Kind beim Saubermachen gekitzelt, gestreichelt, liebkost, an den verschiedensten Stellen geküsst wird.“ (S. 16) „Scheide und vor allem Klitoris erfahren kaum Beachtung durch Benennung und zärtliche Berührung (weder seitens des Vaters noch der Mutter) und erschweren es damit für das Mädchen, Stolz auf seine Geschlechtlichkeit zu entwickeln.“ (S. 27) Kindliche Erkundungen der Genitalien Erwachsener können „manchmal Erregungsgefühle bei den Erwachsenen auslösen.“ (S. 27) „Es ist ein Zeichen der gesunden Entwicklung Ihres Kindes, wenn es die Möglichkeit, sich selbst Lust und Befriedigung zu verschaffen, ausgiebig nutzt.“ (S. 25) Wenn Mädchen (1 – 3 Jahre!) dabei eher Gegenstände zur Hilfe nehmen, dann soll man das nicht „als Vorwand benutzen, um die Masturbation zu verhindern.“ (25) Der Ratgeber fände es „erfreulich, wenn auch Väter, Großmütter, Onkel oder Kinderfrauen einen Blick in diese Informationsschrift werfen würden und sich anregen ließen – fühlen Sie sich bitte alle angesprochen!“ (S. 13)

    Im „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung vom 4. – 6. Lebensjahr“ (Bestell-Nr. 13660200) http://de.wikimannia.org/images/13660200-cr.pdf werden die Eltern darüber aufgeklärt, dass „Genitalspiele in diesem Alter Zeichen einer gut verlaufenden psychosexuellen Entwicklung sind“, dass Selbstbefriedigung unterstützt werden soll (S. 21) und alle anderen Formen von sexuellen Spielen, etwa „die Imitation des Geschlechtsaktes“ und „der Wunsch nach Rückzug in Heimlichkeit“.
    Weiter geht’s im (Pflicht?)Kindergarten. Hier ein paar Kostproben aus dem Lieder- und Notenheft „Nase, Bauch und Po“ (Bestell-Nr. 13702000):
    Wenn ich meinen Körper anschau und berühr, endeck ich immer mal, was alles an mir eigen ist …wir haben eine Scheide, denn wir sind ja Mädchen. Sie ist hier unterm Bauch, zwischen meinen Beinen. Sie ist nicht nur zum Pullern da, und wenn ich sie berühr, ja ja, dann kribbelt sie ganz fein.
    „Nein“ kannst du sagen, „Ja“ kannst du sagen, „Halt“ kannst du sagen, Oder „Noch mal genau so“, „Das mag ich nicht“, „Das gefällt mir gut.“ „Oho, mach weiter so.“

    Aufgrund des Medienechos auf diese Publikation sah sich Familienministerin von der Leyen genötigt im Sommer 2007 die „Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualerziehung“ von Kleinkindern zurückzuziehen.

  52. nicht die mama 28. Mai 2021 at 15:25

    Aus vorauseilendem Gehorsam gibt es oft nur noch Geflügel in Kindergärten und Schulen.

    Eine Verwandte leitet eine Kita. Kein Brennpunkt. Ihre Erfahrungen habe ich schon mehrfach hier gepostet.

    Elter I & Elter II aus einem fernen Land, die selbst nach Jahrzehnten im „Bunten Schland“ schmarotzen leben, können kaum sich nur mit Dolmetscher (die Kosten trägt der autochthone Steuerzahlende Rassisten- & Nahtsiemichel) verständigen.
    Jedoch die Forderung nach halal Essen das können sie ohne Dolmetscher stellen.

  53. Nicht nur die Kinder sind gequält worden, sondern alle! Und werden es noch weiterhin mit Gängeleien, die zum Teil hirnlos sind, z.B. Maskenzwang im Freien.

  54. @ Babieca 28. Mai 2021 at 13:59

    Zum Impfen, wieder was aus der zwei-Welten-Theorie:

    Ich finde das Modell der zwei Welten auch sehr praktisch und nutze es schon länger auch bei anderen Themen als Corona. Tatsächlich entsteht fast das Gefühl, eine Art Doppelleben zu führen, wenn man sich bei Gesprächen zunächst klarmachen muss, dass man jetzt in die andere Welt eintritt. Aber es ist möglich, sich daran zu gewöhnen, sodass es mit der Zeit in Fleisch und Blut übergeht. Denn ohne das Zwei-Welten-Modell ist überhaupt keine Kommunikation mehr möglich, zumindest keine, die irgendeine Erkenntnis bringt. Meist führt das nur auf beiden Seiten zu Frust und hässlichen Gedanken über den jeweils anderen (Idiot, Spinner, etc.)

    Ich habe allerdings den Eindruck, dass Menschen, die innerhalb von Matrix-Welten (z. B. der Corona-Welt) leben, komplett unfähig sind, die Welt außerhalb als existent zur Kenntnis zu nehmen, obwohl sie ja aus ihren bevorzugten Quellen durchaus wissen, dass es „Coronaleugner“ oder „Klimaleugner“ oder andere schreckliche Menschen gibt. Ich habe oft den Eindruck, sie meinen wirklich, wir würden aus irgendwelchen Gründen nur so tun, als ob wir das alles nicht glauben, und würden schon auch in ihrer Welt leben.

    Innerhalb der Corona-Gemeinde: Wollt ihr uns verarschen?

    Ja! Wenn man im Internet Gespräche zwischen Corona-Weltlern liest (was ich zuweilen mache), dann merkt man schon, dass sie in einem ziemlich unlogischen Chaos leben. Sie beteuern, keine Coronaleugner zu sein, dann kommt jedoch oft das „Aber dies und das verstehe ich wirklich nicht“. Ich fürchte, damit werden sie leben müssen.

    Wie um aller Welt kann man sich auch erklären, dass Impfstoff knapp ist, und trotzdem jetzt die Impfung von Kindern propagiert wird, die (auch nach offiziellen Aussagen!) von einer Infektion überhaupt nicht gefährdet sind?

    Die meisten erklären sich das wohl mit Dummheit der Regierenden. Das birgt den gefährlichen Reiz des Hochmuts in sich („Ich bin schlauer als die und würde alles besser machen!“), in dem es sich recht angenehm und selbstzufrieden leben lässt. Der Ausstieg aus so einer Illusionswelt geht leider immer mit der schmerzlichen Erkenntnis einher, dass der wirklich Dumme derjenige ist, den man morgens im Badezimmerspiegel sieht, und ärgerlicherweise ganz und gar nicht die Regierenden, die diesen Volltrottel jahre- oder jahrzehntelang erfolgreich verarscht haben. Deshalb ist es naturgemäß leider schwierig, diese Leute darauf hinzuweisen.

  55. „Die von den Deutschland-Abschaffern zur „Mutti“ geadelte Watschel-Wachtel hatte sich schließlich durchgesetzt. “

    Ja diese abscheulichen Hängelefzen sind alle besonders traurige Kreatur.

    Sie kann weder normal gehen, noch kann sie normal sprechen und auch nicht ansatzweise normal denken

  56. lorbas 28. Mai 2021 at 16:08
    — Widderlich. Was fuer perverses Pack da bei euch die Hauptlinge sind! Ich danke den Lieben Gott, dass Er mir so viel Hirn gegeben hat , um rechtzeitig dieses BRD zu verlassen. Samt meinem Kind.

  57. Schon aufgefallen? Eigentlich müsste Merkel jetzt ihren Abgang vorbereiten! Dafür gibt’s aber keinerlei Anzeichen! Sie macht weiter, als gäbe es kein morgen!

    Meine Vermutung: Laschet wird die BTW total vergeigen. Dann wird Merkel ihn abservieren und mit Schwarz-Grün weitermachen, zur Not auch mit Schwarz-Grün-Rot, aber sie bleibt BK. Der Armin wird noch froh und dankbar sein, wieder nach NRW zurückkehren zu können! Und das Schnatterinchen und der Kühemelker werden Bundesminister für Gender und Quatsch mit Sosse …

  58. Anscheinend hat Biontech u ,a. noch nicht genug Nebenwirkunge erzeugt, um das Kinder auch daran profitieren
    Europäische Datenbank, direkt von der EU, wird aber von FB.de Blockiert , wenn man den Link teilen möchte

    Gehen Sie auf den Buchstaben C, und srollen Sie nach unten bis Corvit 19 zu den anderen Anbietern
    https://www.adrreports.eu/de/search_subst.html
    191.215 Stand heute an gemeldeten Nebenwirkungen
    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages

  59. https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Bamf-Skandal-6000-Euro-Strafe-in-Prozess-um-angeblichen-Asylmissbrauch

    Im Strafprozess um angebliche Missstände am Bremer Flüchtlingsamt hat das Landgericht Bremen jetzt auch das Urteil gegen den mitangeklagten Hildesheimer Asyl-Rechtsanwalt Irfan C. (42) gefällt.

    Er muss 6.000 Euro Geldstrafe wegen Vorteilsgewährung in zwei Fällen zahlen; in den sechs anderen Anklagepunkten wurde er am Donnerstag freigesprochen.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/1000-vw-schluessel-auf-zugspitze-entdeckt-linker-klima-extremismus-immer-schlimm-76552238.bild.html

  60. Anita Steiner
    28. Mai 2021 at 16:46

    „Anscheinend hat Biontech u ,a. noch nicht genug Nebenwirkunge erzeugt, um das Kinder auch daran profitieren
    Europäische Datenbank, direkt von der EU, wird aber von FB.de Blockiert , wenn man den Link teilen möchte

    Gehen Sie auf den Buchstaben C, und srollen Sie nach unten bis Corvit 19 zu den anderen Anbietern
    https://www.adrreports.eu/de/search_subst.html
    191.215 Stand heute an gemeldeten Nebenwirkungen
    https://dap.ema.europa.eu/analytics/saw.dll?PortalPages

    Aus derselben Datenbank Meldungen für „Tetanus Antitoxin for human use“ :

    11 in Worten ELF

  61. zur Masern Impfung:

    Eine Impfung können Sie nur umgehen, wenn medizinische Gründe vorliegen, beispielsweise bei einer Unverträglichkeit. Ist das nicht der Fall, müssen Sie Ihr Kind gegen Masern impfen lassen. Denn ungeimpfte Kinder können in Kitas abgelehnt werden. Leider dürfen Sie auch nicht mit der Kulanz einer Kitaleitung rechnen

    Das Gesetz ist am 31. März 2021 in Kraft getreten und führt dazu, dass der Nachweis der Impfung gegen Masern erst bis zum 31. Dezember 2021 vorgelegt werden muss.

    Und im nächsten Jahr wird dann zwangsgeimpft?

  62. Merkel wird als BK genauso weitermachen, wie sie gerade kaltschnäuzig den Lockdown verlängert … sie hält ein ganzes Volk in Geiselhaft!!!

    Der Sahnefischfilet meldet gerade, dass er auch weitermachen will.

  63. @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 16:40

    Schon aufgefallen? Eigentlich müsste Merkel jetzt ihren Abgang vorbereiten! Dafür gibt’s aber keinerlei Anzeichen!

    Sie wurde noch nicht mit einem Pappkarton gesichtet, in dem sie das Foto ihres Mannes, eine Packung Tempotaschentücher sowie eine Grünpflanze aus dem Kanzleramt transportiert???

    Das ist ein halbes Jahr vor der Amtsübergabe natürlich hochverdächtig. 😎

    Im Ernst: Diese abstrusen Geschichten, sie würde bleiben, sind komplett aus den Fingern gesaugt. Es ist offensichtlich, dass sie den Job nicht weiter machen will und auch nicht weiter machen wird. Aber in einem halben Jahr werden wird das ja sehen.

    Unsere Matrix heisst Merkel

    In der Tat. Das trifft auch meiner Ansicht nach für viele hier leider zu 🙁

    Nur frage ich mich: Ist es nicht irgendwie ein bisschen unvernünftig, in einer Matrix zu bleiben, die man als Matrix erkannt hat???

  64. „Baerbock gönnte sich Corona-Bonus selbst
    … und will ihn nicht an ‚Ein Herz für Kinder‘ spenden.“

    und die „gute Familienministerin“ hat auch kein Herz für Kinder und ergreift die Flucht.

    Niemand hat ein Herz für Kinder 🙁

  65. Also, mir gefällt der Text von Herrn Bartels, auch wenn ich kein Bild-Fan bin.

    Es ist unfaßbar, wie in D mit den Schulkindern, überhaupt den Kindern, umgegangen wird!

    Die Schweiz kennt übrigens kein dt. Politiker mehr. „Schweiz? Nie gehört. Kenne ich nicht.“

    In der Schweiz waren seit Frühjahr 2020 die Schulen nicht mehr geschlossen, es gab einfach ganz normalen Unterricht, kein „Wechsel-Unterricht-Betrug“, kein Homeschooling, nichts. Einfach normaler Präsenzunterricht. Gut, ganztags mit Maske, das werfe ich der Schweiz vor.

    Ich frage mich, weshalb die Eltern in D da mitmachen? Vermutlich Vollzeit arbeiten, Kinder monathelang zuhause, Fernunterricht eine Katastrophe. DAS läßt sich nicht mehr aufholen, auch sozial nicht.

    Und Merkels unsäglichem Satz „Ich lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle …“ schleudere ich wutentbrannt entgegen: „DOCH! Genau das tun Sie!“ Das würde ich ihr jederzeit mit Klarnamen persönlich sagen! „Sie quälen Kinder, aber so was von!“:

    – Maskenpflicht
    – monatelang geschlossene Schulen (die in normalen Zeiten schon mies sind)
    – monatelange, fast jahrelange Sportverbote
    – geschlossene Spielplätze
    – zugeschüttete Sportplätze
    – angedrohte RNA-Gentherapie/Impfung
    – Zwangstests um Zutritt zur Schule zu bekommen
    – durch Coronatests so verteuerte Urlaube, daß Familien ihn sich nicht mehr leisten können
    – gleichzeitig Verjagen von dt. Familien von den dt. Küsten
    – usw. usw.

    Und übrigens finde ich eine 16-jährige Amtszeit eine Unverschämtheit, Frau Merkel! Aber Hauptsache, im September wird die ganze Bereicherungs-Riege (Masken, Tests, Impfungen) wiedergewählt und die absahnende „Völkerrechtlerin“ Kanzlerin.

  66. Frau Dr Merkel hasst gesunde intelligente weiße Kinder mit wachen Augen.

    Dafür liebt sie stumpfe, blöd daher schauende Kulleraugen. Aus ihrer Kindheit wird verständlich, wieso sie fröhlich umher springende weiße Kinder einfach hasst. Sie selber konnte mit fünf Jahren noch nicht einen Berg herunter laufen. Für sie ein ewiges Trauma.

  67. Nuada 28. Mai 2021 at 17:07
    (…)
    Nur frage ich mich: Ist es nicht irgendwie ein bisschen unvernünftig, in einer Matrix zu bleiben, die man als Matrix erkannt hat???

    ——————————————-

    Als FDJ-Merkel BK wurde, habe ich das Land noch im selben Monat dauerhaft verlassen … und mir geht’s gut! 🙂

  68. „Ich lasse mir nicht anhängen, dass ich Kinder quäle“ – Ja, dann wäre wohl der erste Schritt, überhaupt erstmal damit aufzuhören.

  69. Corona Impfungen auch für Kinder und Jugendliche – fordert der Kinderschutzbund

    „Durch zügige Impfungen von Kindern und Jugendlichen, natürlich immer unter der Voraussetzung, dass Sorgeberechtigte ihre Zustimmung geben, könnten Schulen und KiTas schnellstmöglich wieder den Regelbetrieb aufnehmen und damit sicheren Präsenzunterricht und soziale Teilhabe ermöglichen

    der „Kinderschutzbund“ will natürlich nur das Beste für die Kinder!

    Mein Rat an die Kinder, schreit so laut ihr könnt!

  70. ghazawat 28. Mai 2021 at 17:10
    Frau Dr Merkel hasst gesunde intelligente weiße Kinder mit wachen Augen.

    Dafür liebt sie stumpfe, blöd daher schauende Kulleraugen. Aus ihrer Kindheit wird verständlich, wieso sie fröhlich umher springende weiße Kinder einfach hasst. Sie selber konnte mit fünf Jahren noch nicht einen Berg herunter laufen. Für sie ein ewiges Trauma.

    ————————————————-

    :)))))))))))))))))))))))))))))

    Die Grobmotorikern … bis heute!!!

  71. Nuada
    „Nur frage ich mich: Ist es nicht irgendwie ein bisschen unvernünftig, in einer Matrix zu bleiben, die man als Matrix erkannt hat???“
    ————————–
    „Cypher“ sagt „nein!“, und läßt sich erstmal impfen.

  72. Baerbock wird nicht Kanzlerin. Sie war nur ein Ablenkungsmannöver. Ihr Stern ist schon wieder am Sinken. Die Medien lassen sie unübersehbar fallen!! Bei Maische wurde sie in die Zange genommen, ihre Kompetenz wird zunehmend hinterfragt, ihr Unvermögen thematisiert … das sind alles untrügliche Zeichen, dass sie es nicht schaffen kann und auch nicht schaffen soll. Sie war nur Brot für die Fische!

  73. @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 16:40

    Schon aufgefallen? Eigentlich müsste Merkel jetzt ihren Abgang vorbereiten! Dafür gibt’s aber keinerlei Anzeichen! Sie macht weiter, als gäbe es kein morgen! …

    **********************

    Sie hat Nerven wie Drahtseile. Sie wartet den Moment ab, um eine Kabinettsumbildung durchzuführen. Spahn wird in der Pharma-Lobby verschwinden, Altmeier den Posten wechseln, Wieler und Drosten werden über die Klinge springen, Brinkhaus ebenfalls, vielleicht wird AKK Gesundheitsministerin. Der Moment wird sein, wenn das nächste Impfversprechen platzt und BILD, WELT, Focus und NZZ aus allen Rohren feuern werden.

    In einem Exklusiv-Interview bei Anne Will wird sie bekanntgeben, dass sie auf vielfache Bitte doch noch einmal antreten muss, um in dieser kritischen Lage die Wende zu schaffen.

    Sie wird die Wahl klar vor den GrünInnen gewinnen, im Koalitionsvertrag wird stehen, dass nach zwei Jahren ihre Busenfreundin KGE übernimmt.

    🖤

  74. Merkel hat kein Herz für Kinder!

    Welch infame Unterstellung.

    Die Kanzler_In der Herz_Innen hat für JEDEN* ein offenes und großes Herz und einen IMMER geöffneten Geldbeutel**.

    *Ausgenommen sind autochthone Steuerzahler mit Kartoffelhintergrund, Christen, Menschen denen unsere Kultur unsere Traditionen und Werte am Herzen liegen. Sowie Opfer und Angehörige des Breitscheidplatzterroranschlages.

    **Dabei handelt es sich IMMER um Geld das von den von ihr verhassten autochthone Steuerzahlern mit Kartoffelhintergrund, Christen, Menschen denen unsere Kultur unsere Traditionen und Werte am Herzen liegen. Sowie Opfer und Angehörige des Breitscheidplatzterroranschlages erwirtschaftet wurde.

  75. Barackler 28. Mai 2021 at 17:29

    @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 16:40

    Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

    Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    Merkel war nämlich seit 1981 in der Betriebsgewerkschaftsleitung an ihrem Akademie-Institut engagiert. Nach Angaben von Reuth und Lachmann war dies bislang nicht bekannt. Unklar sind auch ihre Aufgabenfelder als FDJ-Funktionärin. Merkel hatte stets angegeben, in der FDJ-Grundorganisation ihres Instituts für Kultur zuständig gewesen zu sein. Die Autoren zitieren indes einen Wegbegleiter Merkel aus der damaligen Zeit: Gunther Walther, Chef der FDJ-Gruppe am Akademie-Institut sagt: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Das hatte Merkel stets bestritten.

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    Als die Reformwelle 1989 die DDR erfasste, sei Merkel für einen demokratisch geprägten Sozialismus in einer eigenständigen DDR eingetreten. „Wenn wir die DDR reformieren, dann nicht im bundesrepublikanischen Sinn“, soll die spätere Kanzlerin im September 1989 in einem Gespräch mit West-Vertretern gesagt haben. Zu diesem Zeitpunkt soll sie sich dem neu gegründeten „Demokratischen Aufbruch“ (DA) angeschlossen haben, der zunächst dasselbe Ziel verfolgte. Merkel behauptete bislang, sie habe erst im Dezember 1989 beim DA mitgemacht. In diesem Monat war der DA angesichts des Drucks der Straße auf Einheitskurs eingeschwenkt. 1990 stimmte eine Mehrheit des DA für einen Beitritt zur westdeutschen CDU nach vorhergehender Fusion mit der Ost-CDU.

  76. Barackler 28. Mai 2021 at 17:29

    – Merkel –

    Sie hat Nerven wie Drahtseile.

    Kann natürlich auch wie bei einer italienischen Seilbahn enden…

  77. Hoffentlich ist das Reichelt-Geschrei keine
    listige Vorbereitung pro Kinder-Impfungen.
    😐

  78. Barackler 28. Mai 2021 at 15:09

    Mir ist der Aufstieg Merkels immer noch ein Rätsel. Auch wenn ich ja sage, dass er irgendwie Folge ihres linkisch Seins als Frau war (von absoluter Häßlichkeit zu Beginn spreche ich ja gar nicht, aber drauf gehabt hat sie halt auch nichts). Ich verstehe vor allem nicht, was Männer an dieser Frau gefressen hatten, als sie zwischen 2002 und 2005 zur Wahl stand. Für mich war klar, sie war linkisch, aber einer meinte: wie sie mit die Menschen (kein Tippfehler) umgeht fände er gut und beurteilte sie immer positiv. Der Andere ist mein Bekannter. Leider streitet er heute ab, dass er mal gemeint habe. dass Merkel den Laden (also den damaligen Zustand der BRD mit HartzIV) würde aufräumen können.

    Ich verstehe nicht, dass der Wähler Merkel nach 2009 noch wählen konnte und gewähren ließ. Es kann aber sein, dass ich 2005 gegen Schröders HartzIV auch die CDU gewählt habe (aber nicht Merkel).

  79. In zweieinhalb Jahren werden sogar Hunde, Katzen und Hasen durchgeimpft sein. Nerze gibt es ja kaum noch. Die Nachimpfungen werden laufen, dass die Nadeln glühen.

  80. Ach so, was die Bild-Zeitung anlangt: Mir ist nicht bekannt, dass Bild seit 2011 (bzw. seit Sarrazin) das System kritisch begleitet hätte (*). Wenn Reichelt also sagen würde, ich bin mindestens seit Sarrazin zu spät dran, dann können wir uns weiter unterhalten.

    (*) Das die Bild-Zeitung die einzige sei, die auf der ersten Seite mit der Schlagzeile was Wahres verkünde, habe ich hier immer geschrieben. Denn das habe ich ja auf dem Weg zum Bäcker immer gesehen. Aber es war halt nie was dahinter.

  81. @ Babieca 28. Mai 2021 at 17:35

    Barackler 28. Mai 2021 at 17:29

    – Merkel –

    Sie hat Nerven wie Drahtseile.

    Kann natürlich auch wie bei einer italienischen Seilbahn enden…

    ************************

    Das schliesse ich nicht aus. Ich warte aber noch auf die Einordnung des Experten @ HRB, ob es brechen oder doch reissen wird.

  82. Barackler 28. Mai 2021 at 17:42
    In zweieinhalb Jahren werden sogar Hunde, Katzen und Hasen durchgeimpft sein. Nerze gibt es ja kaum noch. Die Nachimpfungen werden laufen, dass die Nadeln glühen.
    — Ja. und das wird auch deren allen Ende sein- es war hier irgendwo in Forum ein Link ueber MRNA geimpfte Tiere, die kranke, behinderte Nachkommen bekommen.

  83. Die alte dicke Frau im Kanzleramt mit einem unerfüllten Kinderwunsch hat ein neues Hobby entdeckt ;
    Kinder quälen ?!

  84. INGRES 28. Mai 2021 at 17:45

    Freilich war auch Sarrazin schon zu spät. Denn zur Zeit war die Alternative schon Crash oder Dauer-Konkurs. Was der Crash damals gebracht hätte weiß ich nicht. So ist es eben mehr als 10 Jahre wenigstens weiter gegangen. Aber ein Menschenleben ist zwar zu kurz, aber eben doch lang, so dass man jetzt vor dem Crash steht.

  85. Jahrelang hat auch Herr Reichel neben vielen anderen stramm links orientierten Schreiberlingen diese ideologisch total verbohrte Kanzlerin in den Himmel gehoben. Sämtliche Rechtsbrüche, über Griechenland, Maastricht, EURO-Desaster, Energie-Katastrophe, illegale Einwanderung, Ruin der deutschen Industrie und nun dieses Corona-Experiment am lebenden Menschen; wurden kritiklos unterstützt, die Bevölkerung falsch informiert und dumm gehalten. Bis zu dem Zeitpunkt, als Herr Reichelt von seinen neuen Verlags Miteigentümern wohl einen deutlichen Hinweis bekam, dahingehend, daß die Ausrichtung des Blattes direkt ins Elend führt. (Steil abwärts gerichtete Verkaufszahlen). Da begann Herr Reichelt vorsichtig Kritik an dieser unfähigen Kanzlerin zu üben.
    Dann passierte etwas, das man von Linksideologen kennt, eine Rufmordkampagne gegen Reichelt von der weiblichen Konkurrenz bei Bild.
    Das ist der wahre Hintergrund des Ausbruches von Julian Reichelt.
    Da das aber komplett in die richtige Richtung geht, mein Dank an J. Reichelt. Bitte weiter so. Es ist nie zu spät, aber für Frau Merkel darf es keine weitere Zeit in irgendeinem Amt geben.
    Diese Frau muß endlich weg.

  86. INGRES 28. Mai 2021 at 17:55

    Zu Zeit Sarrazins war die Alternative schon Crash oder Dauerkonkurs.

  87. Barackler 28. Mai 2021 at 17:48
    @ Babieca 28. Mai 2021 at 17:35

    Barackler 28. Mai 2021 at 17:29

    – Merkel –

    Sie hat Nerven wie Drahtseile.

    Kann natürlich auch wie bei einer italienischen Seilbahn enden…

    ************************

    Das schliesse ich nicht aus. Ich warte aber noch auf die Einordnung des Experten @ HRB, ob es brechen oder doch reissen wird.

    ——————————————

    :)))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Also, ich breche jeden Tag!!! 🙂

    Marmor, Stein und Eisen bricht …

  88. Barackler 28. Mai 2021 at 17:51
    @ HRB

    Schau mal in den Postillon.

    ————————————

    Schon vor dem Abend in den Postillon schauen? Na gut, weil heute Freitag ist und das Wochenende bevorsteht … 🙂

    Der ist gut:

    Können die das überhaupt? Regierung will Kinder impfen lassen

    https://www.der-postillon.com/2021/05/kinder-impfungen.html

    Ärztespiele finden auch die Grünen ganz toll!

  89. lorbas
    28. Mai 2021 at 17:34

    „Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert“

    Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema. Genau genommen, als sie Umweltministerin war und ich voller Erstaunen feststellte, dass sie offensichtlich nichts von Physik versteht.

    Ich habe sie anfangs noch damit entschuldigt, dass sie möglicherweise keinen Zugang zu moderner westlicher Literatur hatte.

    Bei den unendlich vielen Ungereimtheiten nehme ich an, dass an ihrer Vita so gut wie nichts stimmt. Leider kann man sie selber nicht fragen, da sie sich offensichtlich an die ersten drei Jahrzehnte ihres Lebens überhaupt nicht erinnern kann.

    Faszinierend ist, dass sich die Presse mit dieser Aussage zufrieden gibt.

  90. Vor allem hat sie keine Kinder, wie übrigens alle Corona-relevante Minister (Altmaier, Spahn, Braun, Scholz)….

    Merke: Traue keinem Politiker, der kein „Pfand“ für die Zukunftsfähigkeit seiner Politik in Form von eigenem Nachwuchs hinterlegt hat….

  91. @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 18:37
    Barackler 28. Mai 2021 at 18:30
    „Können die das überhaupt? Regierung will Kinder impfen lassen.“ Quelle: Der Postillon.

    https://www.der-postillon.com/2021/05/kinder-impfungen.html

    @ HRB

    Alles muss man selber machen.

    —————————————–

    Oh, Vivas berühmte PI-Telepathie …

    Ja, ich war noch beim Essen …

    ****************************

    Immerhin hast Du es gleich noch richtig eingeordnet. Arztspiele.

  92. @ INGRES

    Ich verweise nochmals auf meine Antworten im Strang „Warum Merkel zehn Tage lang schwieg.“ Haben Sie diese gelesen?

  93. @Babieca 28. Mai 2021 at 17:35
    Dann hoffen wir mal, das ein Prowler vorbei kommt.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Northrop_Grumman_EA-6B_Prowler
    Am 3. Februar 1998 schlug ein USMC EA-6B Prowler, BuNo 163045, von VMAQ-2 die Kabel einer Seilbahnanlage in Cavalese, Italien brach Regeln, um niedrig mit hoher Geschwindigkeit in bergigem Gelände zu fliegen, schnitt die Kabel und verursachte den Tod von 20 Menschen. Das Flugzeug erlitt durch das Schlagen des Kabels auch schwere Schäden an seinem vertikalen Stabilisator und seinen Flügeln, wurde aber erfolgreich auf dem Aviano Air Basegelandet.

  94. @Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 16:40
    Schon aufgefallen? Eigentlich müsste Merkel jetzt ihren Abgang vorbereiten! Dafür gibt’s aber keinerlei Anzeichen! Sie macht weiter, als gäbe es kein morgen!
    *****

    Laschet wird nicht gewählt werden, Scholz auch nicht, das Bockbärli hat zwar mehr Sympathie, wird es aber auch nicht werden. Nach der neuesten Umfrage liegt es mit 28 % vor Laschet (18) und Scholz (14). 40 % wollen keinen von den dreien. Ich schätze mal, die meisten Wähler für Annalena kommen eh aus dem grünen Sumpf. Wieviel von den 40 % nochmal die BK wählen würden, kann man nur schätzen. Die BK hat immer noch die beste Note von deutschen Spitzenpolitikern. Liegt vielleicht auch daran, daß der Rest auch nicht zu gebrauchen ist.

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1489/umfrage/direktwahl-vom-bundeskanzler/

    Die BK ist gut darin, diejenigen hochzupuschen, die ihr nicht gefährlich werden können, um sie dann mit miesen Mitteln zu Fall zu bringen.
    Von daher liegt die Befürchtung nahe, daß die Raute noch das ein oder andere Jährchen dranhängt. Aber egal, wer von denen das Rennen macht, es wird sich nichts wesentliches zum Positiven verändern.

  95. Hans R. Brecher at 17:22
    „Baerbock wird nicht Kanzlerin. Sie war nur ein Ablenkungsmannöver. Ihr Stern ist schon wieder am Sinken. Die Medien lassen sie unübersehbar fallen!!“

    Vermutlich bleibt es spannend bis zum letzten Tag/Wahltag…

    eine Theorie in unserer Familie ist, daß sich Merkel zum Schluß hinstellen wird und verkünden wird: „Hach, es ist ja niemand da, der es machen könnte… da muss ich es wohl selber machen.“

    Meine Vermutung ist eher, daß Merkel mit ihrem Werk zufrieden ist (ich muß mir nur unsere Bevölkerungsstruktur ansehen, dann bin ich sicher, diese ist unumkehrbar verändert), und damit es nicht zum Aufstand kommt, jemand anderem den Vortritt lassen wird. Ich tippe ganz stark auf Grün, denn wer soll es sonst machen? SPD? FDP? CDU?

  96. Mindy 28. Mai 2021 at 19:07
    Heidelbergerin 28. Mai 2021 at 19:14

    Und hat sie nicht irgendwo (bei Will?) betont, sie bleibe auf jeden Fall geschäftsführend im Amt, bis ein neuer Kanzler gewählt ist? Da bin ich gleich hellhörig geworden. Mein Anti-Merkel-Geigerzähler hat maximal ausgeschlagen. Das kann dann nämlich genauso laufen wie beim immer wieder verlängerten Lockdown. Ihr ist alles zuzutrauen … 🙁

  97. Heidelbergerin 28. Mai 2021 at 19:14
    (…)

    eine Theorie in unserer Familie ist, daß sich Merkel zum Schluß hinstellen wird und verkünden wird: „Hach, es ist ja niemand da, der es machen könnte… da muss ich es wohl selber machen.“
    (…)

    ————————————

    Ist auch meine Vermutung/Theorie.

    Schon die geplante Verdoppelung des Kanzleramtes spricht dafür. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie auf den Genuss dieses Ceausescu-Nachbaus verzichten möchte. Das wäre dann der grösste Regierungssitz der Welt. Achtmal grösser als das Weisse Haus in Washington …

  98. Heidelbergerin 28. Mai 2021 at 19:14
    (…)

    eine Theorie in unserer Familie ist, daß sich Merkel zum Schluß hinstellen wird und verkünden wird: „Hach, es ist ja niemand da, der es machen könnte… da muss ich es wohl selber machen.“
    (…)

    ————————————

    Ist auch meine Vermutung/Theorie.

    Schon die geplante Verdoppelung des Kanzleramtes spricht dafür. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie auf den Genuss dieses Ceau*escu-Nachbaus verzichten möchte. Das wäre dann der grösste Regierungssitz der Welt. Achtmal grösser als das Weisse Haus in Washington …

  99. Nuada 28. Mai 2021 at 17:07

    Im Ernst: Diese abstrusen Geschichten, sie würde bleiben, sind komplett aus den Fingern gesaugt. Es ist offensichtlich, dass sie den Job nicht weiter machen will und auch nicht weiter machen wird. Aber in einem halben Jahr werden wird das ja sehen.
    ———————————————————————-
    Ja, in der Tat, das werden wir sehen und es wird so kommen wie Sie sagen. Aber erwarten Sie dann wenn es so gekommen sein wird, bloß keine Entschuldigung von denen, die hier diese Geschichten verbreiten. Nein, wozu denn das? Mal ein paar Monate das Forum zum Narren halten, na und? Die nehmen das in ein paar Monaten achselzuckend zur Kenntnis und direkt anschließend wird die nächste bunte Sau durchs Dorf getrieben. Sollte ich mich allerdings irren, werde ich mich in aller Form entschuldigen.

  100. jeanette 28.05.2021 14:36
    ich schätze ihre beiträge sehr,aber betreffs ihres hinweises auf praktiken kenianischer frauen ,muss ich ihnen widersprechen-wenn auch nicht 100 %.was sie beschreiben trifft mehr auf nigeria…..kongo..ghana zu.nicht kenia.ich lebe da seit paar jahrzehnten,muss es verstehen.das ist ..keine lanze ..für kenia-frauen….weiss gott nicht….aber doch die ausnahme.geld geht meist an familie….mutter….schwester….bleiben sie mir gewogen,und besuchen sie meine strandbar in mombasa…..das ,,fläschchen,, geht auf mich….

  101. @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 19:40
    @ Heidelbergerin 28. Mai 2021 at 19:14

    Und erst die Nilkrokodile im Reichstagsgraben. Das lässt sie sich nicht entgehen. Vor allem die sonntäglichen Fütterungen. Nur AKK als Putzfrau, Altmeier als Vorkoster und Mundschenk und Merz mit Schellenkäppchen als Hofnarr dürfen bleiben. Der Rest wird verfüttert.

  102. ghazawat 28. Mai 2021 at 18:47

    lorbas 28. Mai 2021 at 17:34

    „Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert“

    Ich beschäftige mich schon lange mit dem Thema. Genau genommen, als sie Umweltministerin war und ich voller Erstaunen feststellte, dass sie offensichtlich nichts von Physik versteht.

    Von nichts eine Ahnung haben, aber zu allem eine Meinung ist eine Grundvoraussetzung heutiger Politiker.

    In dem folgenden Video https://www.youtube.com/watch?v=0EAFRN6fnX8 wird anschaulich erklärt weshalb nur Nullnummern und Vollversager_Innen in der Politik sind.

    Ich habe sie anfangs noch damit entschuldigt, dass sie möglicherweise keinen Zugang zu moderner westlicher Literatur hatte.

    Eher ist die Erklärung „Systemschranze“ plausibel.

    Bei den unendlich vielen Ungereimtheiten nehme ich an, dass an ihrer Vita so gut wie nichts stimmt. Leider kann man sie selber nicht fragen, da sie sich offensichtlich an die ersten drei Jahrzehnte ihres Lebens überhaupt nicht erinnern kann.

    Faszinierend ist, dass sich die Presse mit dieser Aussage zufrieden gibt.

    Auch die Öffentlichkeit, die Bürger scheint vieles nicht zu interessieren. Wenn ich die grüne Kanzlerkandidatin Baerbock „reden“ hören, dann stellen sich einem die Nackenhaare auf.
    Einen einzigen Satz Fehlerfrei hinzubekommen scheint für die „Völkerechtlerin“ ein unüberwindbares Hindernis zu sein.
    Angeblich würden jedoch sehr viele Menschen in diesem Land Frau Baerbock wählen.

    Kürzlich laß ich das es noch nie eine Generation von jungen Menschen gab, die so wenig Bildung haben wie es aktuell der Fall ist.

  103. Hausdurchsuchung bei Höcke – wie weit geht der Kampf gegen die Opposition?

    https://www.youtube.com/watch?v=NOEEURy2MXY

    ————————————————————-
    Es geht nur gegen die Opposition. Irgend ein Grund wird gesucht und dann die Justiz oder VS auf AfD-Politiker gehetzt.

  104. Barackler 28. Mai 2021 at 19:52
    @ Hans R. Brecher 28. Mai 2021 at 19:40
    @ Heidelbergerin 28. Mai 2021 at 19:14

    Und erst die Nilkrokodile im Reichstagsgraben. Das lässt sie sich nicht entgehen. Vor allem die sonntäglichen Fütterungen. Nur AKK als Putzfrau, Altmeier als Vorkoster und Mundschenk und Merz mit Schellenkäppchen als Hofnarr dürfen bleiben. Der Rest wird verfüttert.

    —————————————

    Die armen … … … Krokodile … wo bleibt der Tierschutz???

  105. @ Alter_Frankfurter 28. Mai 2021 at 19:40
    @ Nuada 28. Mai 2021 at 17:07

    Im Ernst: Diese abstrusen Geschichten, sie würde bleiben, sind komplett aus den Fingern gesaugt. Es ist offensichtlich, dass sie den Job nicht weiter machen will und auch nicht weiter machen wird. Aber in einem halben Jahr werden wird das ja sehen.

    ———————————————————————-

    Ja, in der Tat, das werden wir sehen und es wird so kommen wie Sie sagen. Aber erwarten Sie dann wenn es so gekommen sein wird, bloß keine Entschuldigung von denen, die hier diese Geschichten verbreiten. Nein, wozu denn das? Mal ein paar Monate das Forum zum Narren halten, na und? Die nehmen das in ein paar Monaten achselzuckend zur Kenntnis und direkt anschließend wird die nächste bunte Sau durchs Dorf getrieben. Sollte ich mich allerdings irren, werde ich mich in aller Form entschuldigen.

    *****************************

    Wenn wir ehrlich sind, bewegen wir uns alle im Bereich der Spekulation. Für meine Vermutung, dass sie weitermachen muss, ob sie will oder nicht, spricht der Umstand, dass sie den Platz als Verliererin und Versagerin verlassen würde.

    Sollte sie tatsächlich zügig das Feld räumen, werde auch ich mich hier öffentlich zu meinem Irrtum bekennen. Anlass für eine Bitte um Entschuldigung kann ich aber nicht erkennen.

  106. Barackler 28. Mai 2021 at 20:09

    Eben! Noch sind alle Möglichkeiten offen. Aber spekulieren kann man doch. Und für mich sprechen die genannten Zeichen eher für ihr Weitermachen. Es bleibt jedenfalls weiterhin spannend!

  107. Nicht übel sprach der Dübel
    Und verschwand in der Wand

    Nicht übel sprach die Spritze
    Und flitzte in die Ritze

    Wer macht weiter?

  108. Besser:

    Na Spitze sprach die Spritze
    Und flitzte in die Ritze

    Ich weiss, was das Dichten von Versen angeht, bin ich fast so schlimm wie ein Vogone.

  109. Merkel kinderlos, hat kein Herz was wir darunter verstehen, hat keine Familie im Sinne was wir darunter verstehen,

    sie steht auf Macht und Machterhalt um jeden Preis, Marschieren der Gesellschaft im Gleischritt ihrer Iidiologie, toleriert keinerlei Widerspruch, Medien marschieren ebenfalls mit entsprechender Besetzung auf Verbreitung von Luegen sowie Propaganda, momentan wird ihre bevorzugte Nachfolgerin Annalena/Gruen innen Rot waermstens empfohlen, obwohl nach Bekanntwerden vieler Ausrutscher dieser Anfaengerin ohne jede Erfahrung, Zustimmung steil nach unten faellt,

    ansonsten hat sich Merkel auf Deindustralisierung des ehem. High Tech Standortes D festgebissen, sowie, Corona Missmamagment, Klimadiktatur und wie immer ihr Lieblingsthema offene Grenzen, Moslemflutung = Umvolkung durch Zerstoerung der D Kultur, Sprache, Sitten und Standarts die auf Multikulti d.h. Anarchie zutriften, auf mehr als 1/2 Wege dort angekommen sind

    Zukunft? das sieht man in Stadtkernen und ueberall was sich heute tagsueber auf der Strasse tummelt und an den Lauten, die nicht mehr deutsch klingen sondern ein Kauderwelsch aus Tuerkisch, Arabisch und Negerdialekten sind

  110. @Barackler 28. Mai 2021 at 20:45

    Pilze sind Rassisten:

    „Pilze sind ne gute Speis‘,
    wie wohl doch ein jeder weiß,
    ob hell nun oder schwarz wie Mohren,
    wenn sie in der Pfanne schmoren.“
    (Rommerskirchen)

  111. observer2512 28. Mai 2021 at 19:46

    jeanette 28.05.2021 14:36
    ich schätze ihre beiträge sehr,aber betreffs ihres hinweises auf praktiken kenianischer frauen ,muss ich ihnen widersprechen-wenn auch nicht 100 %.was sie beschreiben trifft mehr auf nigeria…..kongo..ghana zu.nicht kenia.ich lebe da seit paar jahrzehnten,muss es verstehen.das ist ..keine lanze ..für kenia-frauen….weiss gott nicht….aber doch die ausnahme.geld geht meist an
    ————————-

    Habe mich nicht richtig ausgedrückt, meinte dabei Deutsche Frauen die sich Kenia Liebhaber suchen. Eigentlich suchen sie einen richtigen Mann und werden dann von den Kenianern oder im Kongo wo sie sitzen aufgefischt, es wird ihnen ein Bild von einem Weißen geschickt. Zuletzt werden sie von den Lover boys reingelegt und viele ließen sich ihr komplettes Vermögen abschwatzen.

  112. @Barackler 28. Mai 2021 at 20:45
    Ein Mädchen, das ging Pilze pflücken
    und mußt sich oftmals bücken,
    jetzt stillt’se
    scheiß Pilze.
    H Erhardt

  113. Schaut mal, wen „Mutter Teresa“ wirklich liebt!
    So freundlich und liebevoll habe ich sie bisher weder in den Printmedien noch im TV gesehen!!
    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.balingen-angela-merkel-als-mutter-teresa-gemalt.9dacc9de-8e46-48a2-9b23-60d3eab0aa52.html
    Warum geht sie mit uns nicht so freundlich um, und sucht zuerst das Wohl ihres eigenen Volks, wie sie es bei ihrer
    Vereidigung bei Amtsantritt geschworen hat? Fragen über Fragen ………….????????
    Sorry mein Link den ich am 28.Mai at 12.53 abgesetzt habe hat nicht funktioniert.

  114. Da die EMA heute die BionTech-Brühe für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre zugelassen hat, kann ja jetzt reichlich in der Altersgruppe gepiekst werden.
    .
    Die EMA steht doch auch auf der Gehaltsliste der Pharmaindustrie.
    Ganz unten im Artikel steht:

    Europäische Arzneimittelagentur
    […]
    Finanzierung
    2021 beläuft sich das Gesamtbudget der Europäischen Arzneimittel-Agentur auf rd. 386 Mio. €. [31] Davon stammen 14% von der EU und 86% von Unternehmen aus dem Pharmabereich. Die EMA erhebt Gebühren und Auslagen für die Zulassung von Medikamenten sowie für sonstige Dienstleistungen (wissenschaftliche Beratung, Inspektionen und Festsetzung von Höchstmengen für Rückstände).

    https://lobbypedia.de/wiki/Europ%C3%A4ische_Arzneimittelagentur

  115. Und wenn es mit einer Zulassung der BionTech-Brühe in Indien nicht so richtig klappt, versucht man es halt mit einer Bestechung. Ach ne, mit einer „Spende“.
    .
    Datum 03.05.2021
    Pfizer dringt auf Impfstoff-Zulassung in Indien
    […]
    Der US-amerikanische Pharmakonzern Pfizer wirbt für eine rasche Genehmigung seines gemeinsam mit BioNTech entwickelten Impfstoffs in Indien. Mit der dortigen Regierung werden Gespräche über ein beschleunigtes Zulassungsverfahren geführt, wie Pfizer-Chef Albert Bourla in einem Beitrag auf der Internetplattform Linkedin erklärt. „Bedauerlicherweise ist unser Impfstoff nicht in Indien zugelassen, obwohl unser Antrag vor Monaten eingereicht wurde.“ Bourla gab zugleich eine Arzneimittel-Spende im Wert von mehr als 70 Millionen Dollar bekannt.
    […]

    https://www.dw.com/de/pfizer-dringt-auf-impfstoff-zulassung-in-indien/a-57410100

  116. INGRES 28. Mai 2021 at 22:38
    Barackler 28. Mai 2021 at 18:56

    Ja, darauf habe ich doch reagiert.

    ——————
    Ich habe auch verstanden, warum Sie meinen, dass sie sich im Machtkampf durchgesetzt hat. Aber ich hebe ja darauf ab, dass der Wähler sie hätte beseitigen können.

  117. Ja, Herr R. Brecher, wir saßen heute Mittag im Garten zusammen, eine Tochter, drei Enkelkinder, eine Nachbarin, Alle ohne Maske, zwei weitere Töchter kamen hinzu ,auch ohne Maske. Und dann äußerte die Nachbarin die Meinung, dass sie geimpft werden möchte. Diese Frau arbeitet im Bioladen und lehnt Genfleisch , Genmais komplett ab .Aber sie wartet auf Ihren Impftermin. Was hat man aus diesen Menschen gemacht?

  118. Sah man die jemals mit Kindern? Falls ja, war das nicht echt und nur gespielt wie alles Andere.
    Ich glaube ernsthaft die hasst Kinder.

  119. Jetzt kommt endlich die Freiheit für die Kinder – der „kleine Pieks“ hat seine Notzulassung.
    Zum Kotzen.
    Wacht der Michel noch rechtzeitig auf oder wird er ins geistige Koma geimpft?

  120. Ohne Corona hätte meine 12-jährige Nichte jetzt den schwarzen Gürtel in Karate.
    Ich kann garnicht beschreiben was ich diese Frau hasse.

  121. @ INGRES 22:43

    Auch das Verhalten der Wähler habe ich begründet. Meine These ist in sich immerhin stimmig.

  122. @Maria Koenig 28. Mai 2021 at 22:54
    Ja, Herr R. Brecher, wir saßen heute Mittag im Garten zusammen, eine Tochter, drei Enkelkinder, eine Nachbarin, Alle ohne Maske, zwei weitere Töchter kamen hinzu ,auch ohne Maske. Und dann äußerte die Nachbarin die Meinung, dass sie geimpft werden möchte. Diese Frau arbeitet im Bioladen und lehnt Genfleisch , Genmais komplett ab .Aber sie wartet auf Ihren Impftermin. Was hat man aus diesen Menschen gemacht

    *****

    Diese Menschen helfen mit der Impfung eine Herdenimmunität aufzubauen, und haben den Vorteil, daß sie nicht schwer erkranken. Sehen Sie es als „Grippeimpfung“ und positiv.
    Übrigens, der mRNA-Impfstoff verändert nach jetzigen Erkenntnissen nicht das Erbgut.

  123. Barackler 29. Mai 2021 at 01:15
    @ INGRES 22:43

    Auch das Verhalten der Wähler habe ich begründet. Meine These ist in sich immerhin stimmig.

    —————————-

    Ich weiß nicht wie sorgfältig ich gelesen habe, aber ich meine, sie beziehen sich auf ältere Wähler. die Merkel wählen. Ich habe jetzt die Begründung nicht in Erinnerung, meine aber dass man sich, wenn man begründet weshalb man Merkel wählt, eben auch fragen kann, warum wird Merkel nicht gewählt. Schließlich wählt der Wähler eine unbeholfene linkische Kreatur.
    Insofern bleibt die Sache ungelöst. Aber ich will Ihnen nicht bestreiten, dass Sie irgendwie originell darüber nachgedacht haben. Das ist mehr als nur Konsistenz.

  124. @ INGRES 29. Mai 2021 at 04:04

    Barackler 29. Mai 2021 at 01:15

    INGRES 22:43

    Auch das Verhalten der Wähler habe ich begründet. Meine These ist in sich immerhin stimmig.

    —————————-

    Ich weiß nicht wie sorgfältig ich gelesen habe, aber ich meine, sie beziehen sich auf ältere Wähler. die Merkel wählen. Ich habe jetzt die Begründung nicht in Erinnerung, meine aber dass man sich, wenn man begründet weshalb man Merkel wählt, eben auch fragen kann, warum wird Merkel nicht gewählt. Schließlich wählt der Wähler eine unbeholfene linkische Kreatur.
    Insofern bleibt die Sache ungelöst. Aber ich will Ihnen nicht bestreiten, dass Sie irgendwie originell darüber nachgedacht haben. Das ist mehr als nur Konsistenz.

    *******************

    Ich sprach von vor allem, also nicht nur älteren Wählern. Die unbeholfene, linkische Kreatur wird nicht trotz, sondern wegen dieser Eigenschaften gewählt. Auch das hatte ich beschrieben. Ich sage, meine Theorie ist nicht nur originell, sondern die bisher einzige, in die alle bekannten Fakten eingebracht werden können, ohne Widersprüche zu verursachen. Wer mich widerlegen kann, soll das bitte tun.

  125. Mindy, keine Erbgutveränderung? Das kann noch Niemand beurteilen, ich warte ab, ich lasse mich momentan nicht impfen. LG.

  126. Geben Sie bei Google oder DuckDuckGo Die Worte: „Negerin“ und „ZDF“ ein und Sie bekommen Links zur Nachfolgerin von Frau Gerster, die eine ebensolche ist… Dies beweist doch, dass nicht wir die Rassisten sind, sondern diejenigen, die es anderen vorwerfen 🙁

  127. Barackler 29. Mai 2021 at 09:28

    Also meine These ist, das man ihr (in der politischen Auseinandersetzung)alles durchgehen ließ, weil sie eine häßliche (vorher unattraktive) Frau ist (war). Wenn der Wähler damit aufs Glatteis geführt wird, dann ist das Phänomen Merkel gelöst. Ich versteh nur nicht, wieso der Wähler sich aufs Glatteis führen ließ und läßt.

    Von Frauen ist bekannt, dass sie eher gut aussehende Männer wählen. Wieso ein Mann eine Frau wählt, die er nicht anfassen würde, verstehe ich immer noch nicht.
    Aus Mitleid nicht schlecht über sie reden, das versteh ich, aber die Wahl ist doch geheim.

  128. INGRES 29. Mai 2021 at 22:35

    Ich halte meine Erklärung, dass man Merkel politisch nicht abtastet, weil sie mittlerweile so extrem widerlich aussieht , an Martin Walser für bewiesen. Wenn man Merkel krampfhaft für schön erklären muß, ist das der definitive Beweis ihrer abartigen Häßlichkeit.
    Und wenn man also ihre definitivste Eigenschaft ummodelt, dann faßt man sie anderweitig auch nicht mehr an. Aber das kann doch die Wahlentscheidung nicht beeinflussen.

    Martin Walser philosophiert über Angela Merkels Schönheit

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/boulevard_nt/article183606308/Martin-Walser-philosophiert-ueber-Angela-Merkels-Schoenheit.html

    Also meine These sehe ich durch Walser als beweisen an. Aber warum der Wähler sie wählt verstehe ich deshalb nicht.

  129. Des Rätsels Lösung ist u.a. in der bewußten Verdrehung ihres Images durch PR-Berater zu finden, die die Kanzlerin als liebe „Mutti“ von ganz Deutschland propagiert haben, dabei ist sie es weder in der Öffentlichkeit, noch im Privaten.
    Richtig(er) ist die Tatsache, daß sie eine (wirkliche) Stiefmutter ist und nicht nur unsere Kinder, sondern ganz Deutschland stiefmütterlich behandelt.
    Die Märchenanalogie trifft hier sehr gut zu, die böse Stiefmutter , die nur durch die Hexe in der Boshaftigkeit übertroffen wird.

    Sie benachteiligt in alten Märchen skrupellos die mitgebrachten Kinder vom Mann/Vater resp. in der Gegenwart die Kinder unseres deutschen Vaterlandes.
    Sie ist sich vollends bewußt, daß hieraus keine Anerkennung aus dem gemeinen (im Sinne von normal) Volke erwachsen kann und kompensiert diese tiefgründige Abnormalität durch massives, unprofitables Verschleudern deutscher Werte und Stärken an die EU und Welt.
    Was, wann, wo und wie in der Entwicklung eines solchen Menschen schiefgelaufen ist, könnten nur die auf nimmer Wiedersehen verschwundenen „Akten“ lüften.

Comments are closed.