Merkel will offensichtlich am Schluss ihrer Amtszeit noch einmal die Zukunft in Deutschland mit einer schweren Hypothek belasten: den weltweit radikalsten und härtesten “Klimaschutz“-Zielen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Blitzschnell haben die Regierungsparteien in Berlin auf das skandalöse Klima-Urteil des Bundesverfassungsgerichtes mit wildem Aktionismus reagiert. Dieses Tempo steht im krassen Gegensatz zu den Reaktionen auf andere, nämlich ungeliebte Entscheidungen aus Karlsruhe, die entweder verschleppt, unterlaufen oder überhaupt nicht beachtet wurden/werden.

Besonders Bundeskanzlerin Merkel will offensichtlich am Schluss ihrer Amtszeit noch einmal die Zukunft in Deutschland mit einer schweren Hypothek belasten: den weltweit radikalsten und härtesten “Klimaschutz“-Zielen. Ob sie sich damit für ein künftiges internationales Amt bewerben will oder weit schlimmere Motive sie dabei leiten, sei hier dahingestellt. Tatsache ist jedoch, dass sowohl die Union als auch die SPD und natürlich auch die Grünen bei diesem wirtschaftlichen und sozialen Selbstverstümmlungsunternehmen mitmachen.

Es sollte klar sein: Was in Deutschland unter dem völlig in die Irre führenden Begriff „Klimaschutz“ betrieben werden soll, ist faktisch gar nicht besonders gut versteckter, vielmehr  bewusst betriebener Klassenkampf einer sich finanziell und existenziell gesichert, ideologisch und moralisch überlegen fühlenden Minderheit gegen die große Mehrheit im Volk.

Diese Einsicht wird sich in Anbetracht der politischen Ausrichtung der Medien nicht in den Köpfen der Mehrheit durchsetzen, wohl aber in der täglichen materiellen und sozialen Erfahrungsrealität der Massen. Denn sowohl die Kosten als auch die Konsequenzen des „Klimaschutzes Made in Germany“ werden vorrangig, ja fast vollständig von denen erlitten werden, die mit ihren Einkommen nur ihren notwendigsten Lebensunterhalt bestreiten.

Jede alternative, an den sozialen Bedürfnissen der Mehrheit orientierende Politik muss sich an dieser Tatsache ausrichten. Und selbstverständlich muss jede Maßnahme, die tatsächlich einen nützlichen Beitrag zu Klima- und Umweltschutz in der Welt verspricht, vorrangig, ja fast vollständig zu Lasten der wohlhabenden bis superreichen Kreise in der deutschen Gesellschaft gehen.

Damit können dann wichtige Projekte in den Staaten und Regionen auf der Welt angegangen werden, die ungleich mehr globale Wirkung erzielen dürften als die Totalverschandelung deutscher Landschaften mit gigantischen Windrädern oder erzwungener Umrüstung auf Elektromobilität. Wenn die Minderheit bereit und willens ist, diesen Beitrag zu leisten, kann gerne überlegt werden, was die Mehrheit ohne Überbelastung noch zusätzlich beitragen kann.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

90 KOMMENTARE

  1. Während man CO2 bekämpft, das Eis am Tauen hindern will und sich für die Umwelt einsetzt, mit diesen Aktionen den Menschen das gesamte Leben umkrempelt, ihnen das Autofahren und Fleischessen versucht zu verbieten, sieht man tatenlos zu, wie sich verantwortungslose wie fanatische Wissenschaftler in Geheimlaboren in „Frankensteinexperimenten“ in Biowaffenherstellung versuchen, die Menschheit kritiklos dem sicheren Untergang weihen.

    Dort nach WUHAN sollten die FFF Kids hinfahren und demonstrieren gehen, wenn sie ÜBERLEBEN wollen, anstatt ihre Omas als „Umweltsäue“ zu beschimpfen!

  2. In Frankreich roden sie inzwischen riesige Flächen alter Mischwaldbestände, um stattdessen Solarzellen in bisher nie dagewesenem Ausmaß aufzustellen.

    Auf Proteste aus vielen Richtungen hin wurden die Planungen nicht etwa eingestampft, sondern durch den Vorschlag „verbessert“, die Elemente höher zu legen und darunter Weinreben anzubauen.

    Der Wahnsinn ist nicht auf Dodo-Schland beschränkt.

  3. Argumentation vom Urteil: „Eine zögerliche Klimapolitik bedroht die Freiheit zukünftiger Generationen .“

    ABER: eine übertriebene Klimapolitik, die womöglich sinnlos Milliarden € durch den Schornstein jubelt ohne Wirkung und unsere Industrie gegen die Wand fährt, unermässliche Schulden hinterlässt, schadet der nächsten Generationen womöglich sehr viel mehr als der jetzige Aktivismus.
    Die können dann in ihren Höhlen rund ums Lagerfeuer hüpfen und Heuschrecken grillen …
    Also, da muss man schon genauer hinschauen.
    Was das „Bundesverfassungsgericht“ da „im Namen vom Volk“ verkündet, ist wirres Zeug, Church of global warming. Das Ende ist nah!
    ….
    Wenn man das mit Freiheitsrechten ernst nehmen würde: was ist mit den Freiheitsrechten der nächsten Generationen, wenn Regierung und Verfassung hier gerade mit aller Macht den Scharia-Anteil der Bevölkerung erhöhen?
    Also auch da wirres Zeug, Ideologie, Kommunismus.

  4. Klimapolitik wird missbraucht und instrumentalisiert für Klassenkampf

    Ja, das würde erklären, mit welcher ideologischen Gewalt und GEZirnwäsche diese Utopie verbreitet wird.
    Wer dieser wirren und selbst zerstörerischen Ideologie widerspricht,
    wird nicht mit Argumenten widerlegt,
    sondern wird umgehend in den (sozialen) Gulag deportiert.
    RedHolocaust100Mio.

  5. Einfach Sahra Wagenknecht „Die Selbstgerechten“ lesen.
    Aber lesen? Denken? …. Der Deutsche? Nach über siebzig Jahren CDU/CSU/SPD/FDP wählen?
    Ok, wenn der die Deutschen jetzt Grün wählen, dann wird alles besser.
    Natürlich nicht für die, die den Laden am kacken halten. Aber so geht es noch schneller in den Abgrund.
    Und danach, wenn die ganzen etablierten Parteien verboten worden sind und die Protagonisten zu minimalen Sicherheitsbedingungen in den Kohleminen ihren Verrat abarbeiten, dann geht es wieder bergauf!
    Soviel Optimismus muß sein! XD

  6. Was die als Klimapolitik bezeichnen ist nur Abzocke. Durch bezahlen ändert sich nichts. So wie im Mittelalter beim Ablasshandel, als es für Geldzahlungen ein gutes Gewissen gab. Merkel will im Ausland Werbung für die CO2-Steuer machen. Doch in anderen Ländern zerstört niemand die eigene Wirtschaft.

  7. BAERBOCK will jetzt PALMER rausschmeißen!
    Bei den GRÜNEN wird nun richtig aufgeräumt!

    Jetzt will man den erfindungsreichen (ungehorsamen) PALMER loswerden.
    BÄRBOCK wirft ihm RASSISMUS vor, kündigt Konsequenzen an!
    Bärbock arbeitet auf ein „Parteiausschlussverfahren“ zu.

    Hierbei geht es um die Affäre: „Quotenneger“! wo sich PALMER irgendwie geäußerst haben soll.

    Palmer postete:
    „Eine private Nachricht und eine unbedachte Formulierung, schon verschwinden zwei Sportler von der Bildfläche.“ Der „Furor, mit dem Stürme im Netz Existenzen vernichten können“, werde „immer schlimmer“.

    Das reicht nun schon, um als RASSIST abgestempelt werden zu können!
    Mit der RASSISMUS-KEULE geht jetzt alles!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/baerbock-wirft-palmer-rassismus-vor-nach-diskussion-auf-facebook-76328078.bild.html

    Wer „aus der Reihe tanzt“, der bekommt ein „Parteiausschlussverfahren“!

  8. Zusatz zu Barackler 13:04:

    Ein auch nur durchschnittlich begabter Franzose hätte natürlich auf die Idee kommen können, die bereits mehr als üppig vorhandenen Weinanbauflächen mit Solarzellen zu überdachen, anstatt die Waldbestände wegzuholzen.

    Fragt sich nur, wie sich das auf das „Terroir“ auswirkt und was ein Pomerol noch für einen Preis erzielen könnte.

  9. Nein zum Great Reset – Deine Freiheit gehört dir:

    https://www.youtube.com/watch?v=ooFsK_RxiD0

    Markel ab Minute 2:06:

    Aber was nicht sein kann ist, dass die, die bestimmten Gruppen zugeordnet werden, sagen: wir sind jetzt das Volk. Und der Rest ist nicht das Volk.

    Dazu bin ich damals in der DDR nicht froh gewesen, dass das Volk dann was zu sagen hatte, nachdem es das viele Jahrzehnte nicht hatte.

    So etwas glaube ich nennt man Freud’scher Versprecher.

  10. Der Zusammenbruch des Coronalügen-Kartenhauses hat weltweit begonnen. Der Abstand, bei dem Systemtrompeten von Fauci bis Lauterbach beim Lügen erschwischt werden, wird immer kürzer. Kaum erkennbare Unterschiede zwischen „geöffneten Ländern und „geschlossenen Diktaturen“ wie in Deutschland werden von den sogenannten Virologen nicht kommentiert. Die apokalyptischen Thesen der Hofgelehrten lösen sich in Luft auf. Die aktuellen Repressionen gegen die Bürger sind nicht mehr begründbar und die vollzogenen Inhaftierungen der Bürger werden in Untersuchungsausschüssen und Gerichtsverfahren aufgearbeitet werden. Die Täter müssen Verantwortung übernehmen, keiner darf entkommen!

  11. Tja, jede „Demokratie“ endet im Sozialismus und Bolschewismus.
    Nichts anderes heisst „Gleichheit“ und „Brüderlichkeit“.
    Und unbegrenzte Freiheit führt zu Verantwortungslosigkeit und die Aufhebung des Zusammenhalts im Volk.
    Die sich eigentlich gegenseitig ausschließenden drei „Ideale“ der französischen Revolution sind die Ursache, dass jede Demokratie scheitern muss.
    Alle Politik wird nur noch für die Habenichtse gemacht, sie stellen die übergroße Mehrheit und deßhalb geht es immer weiter nach links.
    Die Leistungsträger sind die einzige Gruppe im Staat die keine Lobby, keine Interessenvertretung haben.
    Es ist absehbar, dass ein Grundeinkommen eingeführt werden muss, damit die Leute noch ihre Mieten zahlen können und was zu Essen haben, die kommende Inflation wird den Staat dazu zwingen.
    Ich weine dieser „Demokratie“ keine Träne nach.
    Diese „Demokratie“ nähert sich ihrem Ende!

  12. Deutsche Klimapolitik ist Klassenkampf pur

    Heterogene Gesellschaften SIND Klassenkampf.
    Und je mehr verschiedene Interessengruppen eine heterogene Gesellschaft hat, umso schwerer, wenn nicht sogar unmöglicher wird gesamtgesellschaftlicher Konsens.
    In Deutschland war von 1890 bis 1914 und in der Bonner Republik zwischen 1949 und 1963 jeweils ein gewisses „Konsens-Optimum“ erreicht.
    Inzwischen sollte man der Realität ins Auge sehen und eingestehen, dass heutzutage eine Rückkehr zu einer Konsens-Gesellschaft so gut wie unmöglich geworden ist – zumindest mit den klassischen politischen Mitteln, wie öffentlicher Diskurs, Parlamentsdebatten und Mehrheitsbeschlüssen wird es das nichts mehr werden.

  13. @jeanette 8. Mai 2021 at 13:04

    Wenn FFF-Kinder etwas am Klima ändern wollen, dann sollen die sich an China und die USA wenden. Das sind die Hauptverursacher. Man muß immer bei den schlimmsten anfangen. Auch wenn Deutschland beginnt, wird freiwillig keiner folgen.

  14. „..ideologisch und moralisch überlegen fühlenden Minderheit gegen die große Mehrheit im Volk.“

    ––––

    Genau das ist der Habitus der so vielen sich moralisch überlegenden Gesellschaft. Moral und Vernunft gründen sich aber nicht zwangsläufig auf die Ethik. Diese hypermoralichen Menschen wähnen sich alle auf der richtigen Seite.
    Diese Narren unterliegen der Illusion(sanskr M?y?), also befinden sich außerhalb der göttlichen Realität.

  15. Kommt noch viel dümmeres. In 15 bis 20 Jahren wollen die Politiker, dass alle die mit Heizöl heizen die Häuser stark isolieren. Kosten von 50000 € bis 70000 €. Die Politiker glauben an die Werbeversprechen das man so 50 % bis 75 % weniger Energie verbraucht. Viele Test haben ergeben das die Einsparungen nur um die 20 % ist. Die Politiker glauben der Werbung mehr als den Spezialisten die alles überprüft haben. Da hilft wohl nur noch Klagen.

  16. Kossmo 8. Mai 2021 at 13:59
    „..ideologisch und moralisch überlegen fühlenden Minderheit gegen die große Mehrheit im Volk.“

    ––––

    Genau das ist der Habitus der so vielen sich moralisch überlegenden Gesellschaft. Moral und Vernunft gründen sich aber nicht zwangsläufig auf die Ethik. Diese hypermoralichen Menschen wähnen sich alle auf der richtigen Seite.
    Diese Narren unterliegen der Illusion(sanskr M?y?), also befinden sich außerhalb der göttlichen Realität.

    Einer der größten Irrglauben der Moderne ist meiner Meinung nach zu denken, dass numerische Mehrheiten auch automatisch die Politik gestalten können (und werden).

  17. Um das Ski-Klima (gletschermäßig) zu retten, fahr ich künftig nur noch uff dem Schulterblatt die Hänge hinnunder …

  18. .

    An: alle Mitlesenden hier

    .

    1.) Wer kann einen kurzen (wissenschaftlichen) substantiellen Beitrag / Link einstellen, daß der Klimawandel, wenn er denn überhaupt stattfindet, nicht (!) wesentlich menschengemacht ist: CO2, Methan (Rinderzucht) etc. ?

    .

  19. Dieser Prof. Dr. ??? Helge Braun

    ist noch zu blöd, um auf eine eindeutige Frage zu antworten. Er lächelt seine eigene Verlogenheit einfach weg.

    Beatrix von Storch (AfD) – Klimalüge der Regierung entlarvt!#

    https://www.youtube.com/watch?v=BCPDazzCOFk

    Diese scheußlichen Parasiten mit ihrer CO2 Killergaserzählung haben diese Legende nur erfunden, um mit dem Vehikel CO2 einen künstlichen Rechtfertigungsgrund zu schaffen, mit dem der Mittelschicht über immer höhere Abgaben das Geld aus der Tasche gezogen werden kann.

    Kein Deutscher, produktiv arbeitender Mittelschichtler würde diesem Staat sein Geld freiwillig geben, damit dieser es an die importierten Horden illegaler, krimineller Asylanten und Islamterroristen umverteilen kann.

    Aber wenn der Staat den Bürgern das Geld für wissenschaftlich nicht nachweisbare Klimaschutzeffekte, aus der Tasche zieht, trauen sich die kastrierten Deutschen nicht aufzumucken, weil sie fürchten als schlechte Menschen dazustehen.

    Diese feigen Duckmäuser-Deutschen sagen sich immer ….

    Oh Gott was denken wohl die anderen wenn ich mich dagegen ausspreche.

    Möglicherweise werden sie mich als Nahtsie dartstellen.

  20. Aus dem nagelneuen Koalitionsvertrag von Grün-Schwarz aus BaWü, seiner Präambel, S. 8:

    Damit Baden-Württemberg so schnell wie möglich klimaneutral wird, setzen wir gleich zu Beginn der Legislaturperiode ein umfassendes Klimaschutz-Sofortprogramm auf. Wir werden eine Solarpflicht für alle neuen Gebäude festschreiben, ein Flächenziel für Windkraft- und Freiflächenphotovoltaikanlagen in Höhe von zwei Prozent der Landesfläche festlegen, neue Windkraftstandorte im Staatswald und auf Landesflächen ausweisen, Photovoltaikprojekte entlang von Autobahnen und Zugstrecken starten und die Finanzpolitik des Landes auf das 1,5-Grad-Ziel ausrichten.

    https://www.gruene-bw.de/wp-content/uploads/2021/05/Jetzt-fuer-morgen-Der-Erneuerungsvertrag-fuer-Baden-Wuerttemberg-gruen-schwarze-Koalition-2021-2026.pdf

    Unterdessen ist Pommernland Klimaland mal wieder abgebrannt:

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Windkraftanlage-in-Lindewitt-abgebrannt,windkraftanlage314.html

  21. @ Babieca 14:24

    Ich finde in dem Auszug mindestens drei Unworte des Jahres:

    Klimaschutz-Sofortprogramm
    Solarpflicht
    Windkraftstandorte

  22. Vollkommen richtig, der Besserverdienende lächelt über
    moderate Preiserhöhungen,der Kleinverdiener,im Billiglohnsektor
    kann ruhig überlegen,ob er durch ehrliche Arbeit,auf dem gleichen
    Ast sitzt,wie der Hartz 4 Empfänger.
    Dem einen wird es genommen,und der andere dürfte durch die anstehende,
    Erhöhung der Grundsicherung,nicht viel weniger,oder am Ende sogar mehr haben.
    Letztendlich führt der Klimawahn,in den Staatsbankrott,leisten kann sich den
    in einem Deutschland,der Kleinverdiener,eh niemand mehr , die Steuereinnahmen werden
    wegbrechen,aber die Ausgaben werden sich erhöhen !

  23. jeanette 8. Mai 2021 at 13:17

    BAERBOCK will jetzt PALMER rausschmeißen!
    Bei den GRÜNEN wird nun richtig aufgeräumt!
    ————
    Ausgerechnet die Grünen, die als Erste in einen Krieg zogen gegen Serbien, wo über 200Taus. Zivillisten
    ums Leben kamen spielen sich als Moralapostel Europas auf. Das scheint jetzt auch ein neuer
    Sprachpolizeivirus zu sein, eine zu tiefst lachhafte Idologie die sich da breit macht und durch
    ÖR via ins Ausland noch befeuert wird Und für mich ist Klar ihr Grünes Gesindel,, Ein Neger bleibt ein Neger,
    für mich Jedenfalls, da werde ich mich nicht Ändern

  24. Geht vor die Wahlkampfstände der Grünen KinderschänderInnen mit einem Eis und sagt allen, dass sie 50 Euro gekostet hat…..

  25. Palmer tut gut daran den pädophilen Haufen von Grünen zu verlassen.
    DEUTSCHE schämt euch diesen Idioten eure Stimme zu geben. Nicht wählen stützt die Dummheit der Blockparteien!

  26. Diese ganze Politik beruht auf der Lüge und Behauptung, dass CO2 eine erwärmende Wirkung habe!

    Es gibt aber keinen wissenschaftlichen Versuch, der die Wahrheit dieser Behauptung der Klimabolschewiken belegen würde.

    Die CO2 Lüge ist ein Weg der Linken Parasiten, um an die Sparvermögen der Deutschen zu kommen.

    Auf diese Weise sehen sie einen Weg den Heerscharen der importierten Habenichtse den Deutschen Wohlstand zuzuschieben und die ganzen 100 Milliarenschweren Integrationsmaßnahmen zu finanzieren.

    Würden die Politiker direkt aussprechen, dass sie das Geld für die Schmarotzer und die ganzen Gender- und Klimaparasiten haben wollen, dann würde kein fleißiger Handwerker, oder Industriearbeiter bereit sein etwas zu geben.

    Aber für die Klimarettung … was immer sich hinter diesem schwachsinnigen Begriff verbirgt, lässt sich der deutsche Dummdödel ausnehmen, aus Angst schlecht dazustehen, wenn er Kritik an seiner Ausschröpfung übt.

  27. Ein geisteskrankes Land von der Größe eines 2 Cent – Stück auf dem Globus mit 2 % CO2-Anteil will die Welt retten . Woow … wieder mal der deutsche Größenwahn , der uns in der Geschichte immer wieder in den Abgrund führte … „ am Deutschen Wesen , soll die Welt genesen „ und die strunzdämlichen Bundesverfassungsrichter/innen – wie Wehner Sie nannte : Arschlöcher – spielen dieses gefährliche Spiel mit . Später will es dann wieder keiner gewesen sein !!

  28. friedel_1830
    8. Mai 2021 at 14:24
    .

    An: alle Mitlesenden hier

    .

    1.) Wer kann einen kurzen (wissenschaftlichen) substantiellen Beitrag / Link einstellen, daß der Klimawandel, wenn er denn überhaupt stattfindet, nicht (!) wesentlich menschengemacht ist: CO2, Methan (Rinderzucht) etc. ?
    ++++

    Das wird niemand können, weil die Parameter zum Klimageschehen nicht hinreichend erforscht sind.
    Z. B. die Wechselwirkungen von Sonnenwind, Meeresströmungen, Vulkanismus, tektonische Verschiebungen, Gas- und Dampfbildung, fossiler Abbrand, Photosynthese usw. sind nur unzureichend erforscht.
    Ob der Einfluss von Menschen dabei über eine Rolle spielt, ist mehr als Zweifelhaft!

    Sicher ist aber, das es zu 80 % der letzten 3,8 Milliarden Jahre Warmzeiten (keine Gletscher, kein Eis auf den Polkappen) gab.

    Wir befinden uns übrigens derzeit in einem Eiszeitalter.
    Es erscheint ziemlich logisch, dass bald wieder eine Warmzeit kommt.

    https://images.app.goo.gl/RQDQEeNNSkhJLzSJ7

  29. Die vielen illegalen , per Schleppschiff transportierten Menschen erhöhen auch den CO2 Ausstoß in Deutschland und keinen interessiert es.
    https://www.idea.de/spektrum/ekd-seenotrettung-wird-nicht-durch-antifa-flagge-entwertet
    IDEA schreibt u.a.:“ Bedford-Strohm äußerte sich auch zum Rückgang der Kirchenmitgliederzahl. Dieser sei schmerzhaft…….“
    Warum wundert sich da der EKD Chef? Die Aufgabe der Kirche ist Verkündigung des Wortes GOTTES und Befolgung
    des Missionsbefehls, aber davon will sie nichts wissen! Stattdessen wird die Regierungspolitik Merkels auf allen Ebenen unterstützt!
    Da kann ich nur sagen :“Pfui ? Teufel“!

  30. OMG!!! Er hat Negerschwanz gesagt!!!

    Der hypermoralische grün-stalinistische Mob tobt!

    Tübingens OB und Rebell der jakobinischen, sich medial wirksam politisch überkorrekt gebenden Grünen, hat sich zu der künstlich erzeugten Rassismusdebatte geäußert und seiner Partei den eigenen Rassismusspiegel in der Debatte um den Fußballer Aogo vs. Lehmann vorgeworfen:

    https://www.gmx.net/magazine/politik/palmer-provoziert-n-wort-aogo-schlimmer-rassist-baerbock-35795870

    Die große Vorsitzende der maoistischen grünlackierten Kommunistensekte, Anal-Lena Baerböckin muss jetzt konsequent hart durchgreifen! Der Mob duldet hier null Toleranz!

  31. @jeanette 8. Mai 2021 at 13:17:

    Die Sache ist viel pikanter, als von Ihnen beschrieben, Palmer erweiterte seinen Facebook-Spruch mit „der aogo ist ein schlimmer Rassist. Hat Frauen seinen negerschwanz angeboten“. Es ist dieser Satz, der die Damen Baerbock und Roth auf die Palme brachte, die „Welt“ hat den Screenshot, den Palmer zitiert, eine Nadine Pahl hatte am 24. April geschrieben:

    Hey Dennis Aogo, weißt du noch, wie du zu deiner HSV-Zeit meiner Freundin am Strand von Mallorca vorgeschlagen hast, sich mal einen und ich zitiere „dicken Negerschwanz“ zu „gönnen“??? Jemand, der Jens Lehmann medial vernichtet, sollte solche Leichen eigentlich nicht im Keller haben. Du warst damals schon peinlich und bist es heute umso mehr!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230973461/Fall-Aogo-Boris-Palmer-provoziert-bei-Facebook-mit-N-Wort-Baerbock-droht-mit-Parteiausschluss.html

    1180 Leserkommentare, Thomas K.: „Boris Palmer hätte ahnen können, dass er mit dem Gebrauch des N-Wortes im Kontext eines Zitats eine Annalena Baerbock und andere ,Parteifreunde‘ intellektuell überfordert.“ Aogo ist jetzt selbst über ein falsches Wort gestolpert, recht geschieht’s ihm.

  32. An dem, dass 28% vielleicht die Grünen wählen würden, erkennt man das Ihr in Deutschland für einen Bildungsnotstand habt
    und wie viele Bürger ganz viel Pech beim Denken haben!
    In 25 von 27 EU-Staaten bringen Sie bei Wahlen kein Bein auf den Boden, und das ist ganz gut so..

  33. Ein nicht mehr lösbares Thema.

    Die church of global warming ist längst zu einer Religion geworden, in der allein der Glaube zählt und Fakten überflüssig sind. Argumente sind bei diesem Billionen Dollar Geschäft nur hinderlich.

    Die mittelalterliche Warmzeit ist seit mehr als 20 Jahren der schlagende Beweis, dass die Welt Durchschnittstemperaturen nicht vom CO2 abhängt. Dazu noch die römische Warmzeit. (*)

    Meßreihen, dass es kälter anstatt wärmer wird, werden einfach gefälscht, damit es aussieht, als ob es wärmer wird statt kälter.

    (*) Wer sich etwas näher mit dem Thema beschäftigt, wird sich wundern, dass Milliardenbeträge ausgegeben worden sind, um zu beweisen, dass es die mittelalterliche Warmzeit angeblich nicht gab. Es wurden endlose Prozesse geführt.

  34. Ich kann nur hoffen, daß die AfD möglichst viele Stimmen
    bekommt und dann den Mut hat, derartigen Schwachsinn
    wieder in den Mülleimer zu werfen !!!!!

    Wie schrieb ein Kommentator in der JF:

    Zur Zeit der Dinosaurier hatten wir in der Atemluft
    eine CO2-Anteil von 6000 ppm, heute 400 ppm, und
    die Dinos haben dasi immerhin 150 Millionen
    Jahre überlebt.

    Die CO2-Hyp von großen Teilen der Menschheit weltweit
    scheint auf einen schweren geistigen Schäden
    hinzudeuten.

  35. Annalenchen, unkontrollierte, illegale Massenmigration im Bereich mehrerer Zehnmillionen sowie „Klimaschutz“, der buchstäblich zum Klassenkampf ausartet, ist das unmenschliche Vermächtnis von Merkel. Seit mehreren Jahren wird gefordert, Merkel muss weg. Wer nicht hören will, muss eben fühlen. Armut für alle.

  36. jeanette 8. Mai 2021 at 13:17

    BAERBOCK will jetzt PALMER rausschmeißen!

    .
    Das ist
    ein echtes
    Machtbiest und
    wird innerhalb kurzer
    Zeit auch sehr machtbiestig
    aussehen, bzw. dann genauso
    machtverbiestert dreinschauen
    wie ihre große Gönnerin,
    sollte sie tatsächlich
    diese im Amt
    beerben.
    .

  37. Anita Steiner 8. Mai 2021 at 14:40
    jeanette 8. Mai 2021 at 13:17
    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 8. Mai 2021 at 15:02
    Heta 8. Mai 2021 at 15:03

    HaHaHa! Jetzt auch auch der Palmer „Jehowa“ gesagt. 😉
    Ich könnt mich wechlachen. Was soll es, sollen die Grünen sich doch selbst zerlegen in ihrem Wahn.

    Heta, damit triffst du wohl voll ins Schwarze. Palmers Fehler in diesem Fall scheint zu sein, dass er auf den „Schwanz-Skandal“ hingewiesen hat. Also ein direkter Angriff auf ein Säulenheiligen PoC, und das darf auch ein Grüner nicht machen. Egal was PoCs machen, ein Weißer (ein weißer Deutscher schon mal gar nicht) darf einen PoC nicht kritisieren.

  38. .

    An: Babieca 8. Mai 2021 at 14:29 h

    .

    ( friedel_1830 8. Mai 2021 at 14:24 h

    Wer kann einen kurzen (wissenschaftlichen) substantiellen Beitrag / Link einstellen, daß der Klimawandel, wenn er denn überhaupt stattfindet, nicht wesentlich menschengemacht ist (…)

    Ein Beispiel von vielen:

    https://www.scinexx.de/news/geowissen/erdbahn-als-klimapendel/ )
    .
    _______________________________________________________

    .

    Gelesen, besten Dank für Ihre Antwort / den interessanten Link; Friedel

    .

  39. .

    An: Babieca

    Hm,
    in dem von Ihnen verlinkten Artikel heißt es am Ende (Zitat):

    „…. Durch den massiven Ausstoß von Treibhausgasen und den anthropogenen Klimawandel

    wirken wir diesem Trend so effektiv entgegen, dass sich der Beginn der nächsten Eiszeit um weitere rund 50.000 Jahre in die Zukunft verschieben könnte. (Proceedings of the National Academy of Sciences, 2018; doi: 10.1073/pnas.1800891115)“

    Das spricht nach meinem Verständnis FÜR anthropogenen Klinawandel !?

    .

  40. Klimapolitik ist

    „Alle Parteien der Industriestaaten, ob rechts oder links, werden die CO2- Erderwärmungstheorie übernehmen. Dies ist eine einmalige Chance, die Luft zum Atmen zu besteuern.
    Weil sie damit angeblich die Welt vor dem Hitzetod bewahren, erhalten Politiker dafür auch noch Beifall.
    Keine Partei wird dieser Versuchung widerstehen.“

    Nigel Calder 1998 – Wissenschaftsjournalist & jahrelanger Herausgeber vom „New Scientist“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article13466483/Die-CO2-Theorie-ist-nur-geniale-Propaganda.html

    https://www.achgut/auf_die_schwarze_liste_des_umweltbundesamtes

  41. Penner 8. Mai 2021 at 14:44

    Ja, es ist absoluter Größenwahn, oder aber was ich befürchte, es ist der absolute Wille Deutschland und seine Industrie/Wirtschaft zu zerstören.

    Denn selbst ein Vollidiot würde doch nach vorlegen der Daten feststellen, selbst wenn die Deutschen ihren CO-Ausstoß sofort auf 0 CO2 senken würden, dann würde allein China diese totale CO2-Einsparung innerhalb von max. 5 Jahren durch eigene CO2-Ausstoßzunahme ausgleichen. Anders gesagt, es ist absoluter Schwachsinn was wir hier in Sachen CO2 veranstalten, man kann es nur noch als einen kollektiven Größenwahn oder Amoklauf bezeichnen.

    Hinzu kommt, mit einem Bruchteil der eingesetzten Gelder könnten wir im Ausland dafür sorgen, dass viel mehr CO2 eingespart wird, als wir in Deutschland mit derselben Summe jemals erreichen könnten. Z.B. könnten wir Indien (oder anderen Ländern) hocheffiziente Kohle- oder Gaskraftwerke deutscher Hersteller schenken, wenn die stattdessen ihre alten Schrottkisten abschalten. Stattdessen verbraten wir hier bei uns Unmengen an Geld für minimale CO2-Einsparungen.

  42. Das deutsche Volk mit Klima-, Corona- u. Umvolkungswahn
    terrorisieren ggf. dezimieren.

    TEUFELIN MERKEL WILL
    baldigst Kinder gegen Corona gen-impfen lassen:

    7. Mai 2021
    Der deutsche Impfstoffhersteller BioNTech und sein US-Partner Pfizer hatten kürzlich bei der europäischen Zulassungsbehörde Ema die Zulassung ihres Präparats für Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren beantragt. Merkel zeigte sich sehr zuversichtlich: „Das wird sicherlich sehr zeitnah passieren.“

    Gerade junge Menschen hätten „eine große Mobilität und einen berechtigten Anspruch darauf, sich zu bewegen und auch sicher zu sein“, betonte die Kanzlerin. „Deshalb werden wir alles daran setzen – in Abhängigkeit natürlich von den verfügbaren Impfdosen –, diese Gruppe nicht aus dem Auge zu verlieren.“

    Die durchtriebene Agit-Prop-Tussi Merkel

    Die CDU-Politikerin bedankte sich bei Kindern und Jugendlichen für ihre Solidarität in der Pandemie. „Das sind große, große Einschränkungen, die da sind, das Lernen, das Alleinsein“, sagte sie mit Blick auf die Kontaktbeschränkungen. Trotz großer Löcher im Haushalt und hoher Ausgaben durch Corona mahnte sie, „die Bedürfnisse von jungen Leuten, von Kindern, nicht zu vergessen, sondern im Mittelpunkt zu behalten“.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-05/angela-merkel-corona-impfung-jugendliche-kinder-solidaritaet-generation

  43. Bayerisches Gymnasium – Fach Deutsch:
    Letztes Referatsthema vor der Abi Prüfung:
    „Die DDR – eine Deutsche Alternative?“

  44. Ideologie ist der Feind jeder Demokratie. Wenn es nur um die richtige Haltung geht, kommt vieles andere zu kurz. Grade die wichtigen Fragen zur Wirtschaft und Gesellschaft verkümmern dann. Daher ist querdenken sinnvoll und nötig.

  45. Bei Corona kam absolut nichts von den Grünen. Die haben nur gekuschelt. Nun kommt es zum Streit im Wahlkampf. Mittendrin sind Annalena Kobold und Boris Palmer. Auch da wird Annalena scheitern, da ihr Palmer geistig weit überlegen ist.

  46. friedel_1830 8. Mai 2021 at 15:30

    Ist auch nur eine Prognose die auf Computermodellrechnungen beruht. Kann stimmen muss aber nicht stimmen.

  47. Boris Palmer, Thilo Sarrazin und Sahra Wagenknecht passen besser in die AfD mit ihren Ansichten. Diese Woche regten sich welche auf, weil Gauland das Buch von S. Wagenknecht hat. Lesen schadet ja nicht.

  48. Maria-Bernhardine 8. Mai 2021 at 15:48

    Die bekommen den Hals nicht voll, die machen doch schon Milliardengewinne, reicht denen das immer noch nicht. 99,999% der Kinder und Jugendlichen sind überhaupt nicht gefährdet. Nur Kinder/jugendliche mit Vorerkrankungen sind gefährdet. Chemotherapie usw., aber die müssen eh schon immer selbst vor eher harmlosen Infektionen geschützt werden.

    Übrigens, der Kurz soll in Österreich Impfstoff für die nächsten 10 Jahre/Impfungen bestellt haben.

  49. Leider ist es so: Die Union hechelt seit Jahren den Grünen hinterher, Sö-kel versucht sogar, die zu überbieten. So macht man seine Gegner groß. Zur Erinnerung: Die Grünen bekamen bei der Bundestagswahl 2917 nur 8,9% und wurden kleinste Fraktion im Deutschen Bundestag.

    Was wir brauche ist ein Lagerwahlkampf: Die oder Wir! Freiheit oder Sozialismus! Klare Kante, die grün verkleideten Kommunisten müssen entlarvt werden. Es geht um einen Kulturkampf, den man aber mit Weicheiern und Appeasement nicht gewinnen kann…!

  50. Und man kann mal wieder feststellen, dass unsere etablierten Medien auf ganzer Linie versagen. Welcher Qualitätsjournalist hat es für nötig befunden, im Grundgesetz nachzugucken, was im Art. 20a steht, den unser famoses BVerfG bemüht, Zitat: „…Zur strikten Wahrung des durch Art. 20a GG vorgegebenen Emissionsrahmens wären danach Reduktionsanstrengungen…“? Meines Wissens keiner. Steht da was von „Emissionsrahmen“ oder von „Klimaschutz“, wie DIW-Kemfert bei „Lanz“ behauptete? Nein, in Artikel 20a steht:

    Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

    Wer wissen will, wie dieser 20a zu interpretieren ist, muss also wieder die sog. Alternativmedien bemühen, Georg Etscheit schreibt bei der „Achse des Guten“:

    In der Gemeinsamen Verfassungskommission bestand damals [1994] Einigkeit, dass der „Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen“ nicht anderen Verfassungsnormen und anderen Staatszielen übergeordnet wird, sondern „in Ausgleich mit anderen Verfassungsrechtsgütern und -prinzipien zu bringen“ ist. Von einem Schutz des „Klimas“ steht in dem besagten Artikel zudem übrigens nichts, und dass es zwischen Umwelt- und Klimaschutz schon gegenwärtig zu massiven Konflikten kommt, erwähnt das Gericht in seinem – ja nicht an mangelnder Ausführlichkeit leidendem – Urteil mit keinem Wort.

    https://www.achgut/karlsruher_klimaurteil_ohne_schluessel_im_panikroom/P10#comment_entries

    Auf der Grundlage von 20a GG könnte man im Übrigen fordern, den Ausbau der Windenergie stante pede einzustellen, weil er unsere „natürlichen Lebensgrundlagen“ beschädigt. In den letzten zehn Jahren wurden 1.400 Hektar Wald für den Bau von Windkraftanlagen gerodet, was einer Fläche von 2000 Fußballfeldern entspricht.

  51. Maria-Bernhardine 8. Mai 2021 at 15:48

    Man kann nur noch hoffen, dass die BRD zusammenbricht, ansonsten wird es noch ganz übel zugehen in der BRD. 🙁

    Ich sehe bis 2030 eine völlig abartige grünrotschwarze Diktatur am Horizont entstehen. Man sollte seine Kinder in Sicherheit bringen, die USA scheint mir auch nicht mehr genug Sicherheit zu bieten. Am freiesten kann man derzeit wohl noch in Russland leben. Vielleicht liege ich daneben, aber ich denke mir, dass die Russen ihre Kinder schützen werden. Während die weißen Kinder im Westen zunehmend vom Staat als privates Eigentum angesehen werden mit denen man machen kann, was das jeweilige globalistische Establishment mit denen halt so vor hat Zwecks eigener Vermögensvermehrung.

  52. Der CO2-Anteil der Luft beträgt ca. 0,04 Vol.%.
    Aufgepaßt, Prozentrechnungsverweigerer:
    Man stelle sich die gesamte Atmosphäre der Erde als einen Würfel von 1 m³ (1 Kubikmeter = 1, 0 m x 1,0 m x 1,0 m.
    1m = 1000 mm
    also
    1000 x 1000 = 1 000 000 mm² (1 Million Quadratmillimeter)
    1000 x 1000 x 1000 = 1 000 000 000 mm³ (1 Milliarde Kubikmillimeter)
    Davon 0,04 % – kann sich jeder selbst ausrechnen
    Und das soll das Klima beeinflussen?

    Das ist nicht mehr als ein
    AMEISEN-FURZ !!!
    Jetzt kapiert?
    roma locuta – causa finita

  53. „Ohne die Glaubhaftmachung der Existenz der Hölle hätte die Kirche im Mittelalter keine Ablassbriefe verkaufen können. Heute heißen die Dinger CO2-Zertifikat oder Impfnachweis.“

    „Achse“-Leser Lutz Herzer.

  54. friedel_1830 8. Mai 2021 at 15:30

    in dem von Ihnen verlinkten Artikel heißt es am Ende (Zitat):
    „…. Durch den massiven Ausstoß von Treibhausgasen und den anthropogenen Klimawandel wirken wir diesem Trend so effektiv entgegen, dass sich der Beginn der nächsten Eiszeit um weitere rund 50.000 Jahre in die Zukunft verschieben könnte(…)

    Das ist der (Journo-Branchenjargon) sogenannte „Barmschwanz“: Am Ende eines soliden Artikels wird immer ein Gebarme eingeschoben, daß der Mensch alles viel übler macht. Das Muster existiert seit den späten 70ern in Print und Fernsehen: Damals begann die Unsitte, an jede faktensatte, sachliche Natur- oder Tierdoku (selbst über wachsende Bestände) reflexhaft das übliche Geheule „aber der Mensch rottet alle aus/zertört alles“ dranzuhängen.

    Dieser „Barmschwanz“ hat inzwischen sogar die Naturwissenschaften erfaßt, weil auch da die inzwischen inflationären Modestudien zum angeblichen „anthropogenen Klimawandel“ immer am Ende drangehängt werden.

    Soll bloß keiner denken, Sonne, Plattentektonik, Umlaufbahnen, Erdachsenschwankungen und kosmische Gigakräfte seien stärker als der Mensch! Der kann ja bekanntlich mit dem Finger schnippen und schon stoppen Ebbe und Flut!/sarc

  55. @ BePe 8. Mai 2021 at 15:47

    Genau! Und wenn das Regime Geld braucht wird es
    einfach gedruckt oder virtuell erfunden u. verteilt.

  56. @ BePe 8. Mai 2021 at 15:59

    Reitschuster hat gestern in der BPK
    Viehdoktor Wieler u. Schwuli Spahn gegrillt:

    Spahn verwies auf Untersuchungen bei Probanden, die in klinischen Impfstoff-Studien schon vor einem Jahr geimpft wurden. Bei ihnen zeige sich bislang offenbar noch keine Notwendigkeit für eine Auffrischimpfung.

    Ich(REITSCHUSTER) wollte das genauer wissen und fragte bei Wieler nach,…

    Das Ergebnis der Nachfrage:

    ➡ Möglicherweise müssen wir uns aufs Dauerimpfen einstellen. Wie oft, sei unbekannt. Zudem drohe eine vierte Welle….

    (reitschuster.de)

  57. .
    .
    80 neue Kernkraftwerke
    .
    hunderter neuer Kohlekraftwerke

    ..
    Die Länder weltweit (USA, Russland, China, Japan, Indien, Ukraine, Ungarn, Polen sogar unmittelbar an der dt. Grenze u.v.a.) um uns herum wollen 80 neue Kernkraftwerke und China alleine schon hunderter neue Kohlekraftwerke bauen und das bekloppte Merkel-Regime will das Weltklima retten.
    .
    Aber das kleine verschissene Merkel-Deutschland will als Moralweltmeister den Supermächten mit hunderten Millionen/Mrd. Menschen, die zu Wohlstand streben, vorschreiben welche Energie sie nutzen sollen..
    .
    Das „grüne“ Deutschland will energiepolitisch in die Steinzeit..

    .
    Herr Gott lass Hirn regnen.. oder Steine…

    .
    .
    Früher haben wir uns über China lustig gemacht weil alle Chinesen Fahrrad fuhren, bald sind die dämlichen Deutschen die neue Fahrrad-Chinesen..
    .
    .

  58. lorbas8. Mai 2021 at 15:32

    Klimapolitik ist

    „Alle Parteien der Industriestaaten, ob rechts oder links, werden die CO2- Erderwärmungstheorie übernehmen. Dies ist eine einmalige Chance, die Luft zum Atmen zu besteuern.
    Weil sie damit angeblich die Welt vor dem Hitzetod bewahren, erhalten Politiker dafür auch noch Beifall.
    Keine Partei wird dieser Versuchung widerstehen.“

    Nigel Calder 1998 – Wissenschaftsjournalist & jahrelanger Herausgeber vom „New Scientist“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article13466483/Die-CO2-Theorie-ist-nur-geniale-Propaganda.html

    ++++++++++++++

    Danke für den Link, sehr lesenswerter Artikel auf „Welt“, die ansonsten auch schon seit langem meide, so wie die BILD, die wohl jetzt die Notbtemse zieht um nicht wegen ihrer regierungskonformen Anbiederei den letzten Leser vergrault? (Oder sich nur den konservativen Anstrich gibt, warten wir es mal ab).

    Es wird auch immer schlimmer mit Baerböckin:

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/annalena-baerbock-irritiert-mit-aussage-ueber-soziale-marktwirtschaft-76326578,view=amp.bildMobile.html?__twitter_impression=true

    „Die SPD habe die soziale Marktwirtschaft eingeführt…“ Sie kann ihre Dummheit auch mit ihrem kindlich-mädchenhaftem Getue nicht übertünchen.

    Wenn die Kanzlerette wird, löst die „versehentlich“ den 3. WK aus, mir graust!!!

  59. Gegen Umweltverschmutzung- u. Vergiftung kann der Mensch was tun. Auch die Aufforstung der Wälder ist von großem Nutzen. Das Klima aber kann niemand ändern. Gegen die Natur ist der Mensch machtlos.
    Man stelle sich vor, alles wäre klimaneutral und dann auf einmal gibt es einen Vulkanausbruch.
    Natürlich wissen auch die roten und grünen Kommunisten, dass man das Klima nicht ändern kann. Es geht ihnen nur um die Abzocke der Bürger zum Wohl einer kleinen Elite.

  60. Anita Steiner 8. Mai 2021 at 15:05

    An dem, dass 28% vielleicht die Grünen wählen würden, erkennt man das Ihr in Deutschland für einen Bildungsnotstand habt
    und wie viele Bürger ganz viel Pech beim Denken haben!

    Ich bin in einem Seglerforum angemeldet, nur zum Mitlesen bei eventuell interessanten Themen.
    Dort sind Leute unterwegs die Geld haben, SUV fahren, Mittels ihres Geldes ihr Leben geniesen … und sie sind Anhänger einer Kleinen Schwedin und Wähler der Grünen.
    Wenn andere Foristen sachliche Kritik üben hagelt es Beleidigungen, infame Unterstellungen, Drohungen und es kommen abstruse und realitätsferne Vorschläge.
    Die Forumsadmins ticken z.T. auch so, so wurden schon einfach Foristen einfach gelöscht, nur wegen ihrer Meinung oder Einstellung.

    Bist du gegen Flüchtlingsschlepperei im Mittelmeer und hast eigene Vorschläge = Nahtsie

    Übst du fundierte Kritik an den grünen Kinderfreunden = Nahtsie

    Kritik an G. Thunberg = Nahtsie

    Kritik an der Erderwärmungstheorie = Nahtsie/Schwurbler/VT

    Kritik an den Coronamassnahmen = Nahtsie/Schwurbler/Queerdenker/VT

    Das lustige ist das in den zu akzeptierenden Forumsregeln politische Beiträge ausdrücklich nicht erwünscht sind und von den Admins gelöscht werden.
    Seltsamerweise ist das nicht bei allen so.

  61. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 8. Mai 2021 at 16:34

    lorbas8. Mai 2021 at 15:32

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article13466483/Die-CO2-Theorie-ist-nur-geniale-Propaganda.html

    ++++++++++++++

    Danke für den Link, sehr lesenswerter Artikel auf „Welt“, die ansonsten auch schon seit langem meide, so wie die BILD, die wohl jetzt die Notbtemse zieht um nicht wegen ihrer regierungskonformen Anbiederei den letzten Leser vergrault? (Oder sich nur den konservativen Anstrich gibt, warten wir es mal ab).

    Es wird auch immer schlimmer mit Baerböckin:

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/annalena-baerbock-irritiert-mit-aussage-ueber-soziale-marktwirtschaft-76326578,view=amp.bildMobile.html?__twitter_impression=true

    „Die SPD habe die soziale Marktwirtschaft eingeführt…“ Sie kann ihre Dummheit auch mit ihrem kindlich-mädchenhaftem Getue nicht übertünchen.

    Wenn die Kanzlerette wird, löst die „versehentlich“ den 3. WK aus, mir graust!!!

    „An Tagen wie diesen, wo es grau ist, da haben wir natürlich viel weniger erneuerbare Energien. Deswegen haben wir Speicher. Deswegen fungiert das Netz als Speicher. Und das ist alles ausgerechnet.“
    Dem Stromnetz ist es leider nicht möglich, Strom zu „speichern“, höchstens als Sekundenreserve kann es eingesetzt werden.

    Annalena Baerbock Kobold(e) in Akkus „Kobold – wo kommt das eigentlich her? Wie kann das recycelt werden?“, sorgte sich Baerbock und konnte vermelden, dass es auch „Batterien gebe, die auf Kobold verzichten können.“ Der Bestandteil in Akkus/Batterien nennt sich Kobalt und nicht Kobold, Pumuckl hat damit nichts zu tun.

    Annalena Baerbock Größte Volkswirtschaft der Welt „Und eigentlich sind wir die größte Volkswirtschaft der Welt, dann ist doch in der Vergangenheit offensichtlich was falsch gelaufen.“ Gemessen am BIP (2018) ist China die größte Volkswirtschaft der Welt mit 20,580,25 Mrd.US-Dollar, dicht gefolgt von USA mit 13.368,07 Mrd.US-Dollar, danach folgt Japan mit 4.971,77 Mrd.US-Dollar und erst an vierter Stelle befindet sich Deutschland mit 3.951,34 Mrd.US-Dollar.

    Annalena Baerbock „Deutschland hat pro-Kopf Emission von 9 Gigatonnen pro Einwohner.“

    Die durchschnittlichen CO2-Emissionen pro Kopf lagen im Jahr 2019 bei 7,9 Tonnen.

    https://www.oli/inkompetenz-der-gruenen/

  62. Warum kommt mir immer wieder der Vergleich mit den Roten Khmer in Kambodscha in den Sinn. Gemeinsamkeiten:1. Kinder und Jugendliche wurden für den Kampf gegen die eigene Bevölkerung mobilisiert. Ideologisch hirngewaschen und fanatisch auf das Programm der der PolPot Verbrecher abgerichtet, wurden aus ihnen menschliche Bestien, willige Folterknechte und Mörder. Heute verteidigen sie ihre Verbrechen damit, dass sie doch damals noch so jung waren. 2. Es war eine kleine Minderheit, welche den grossen Teil der Bevölkerung terrorisierte. 3. Die Verbrecher wurden international nicht ge?chtet, im Gegenteil. Als die Vietnamesen diesem Vôlkermord ein Ende setzten, wurden diesen ein Invasion und Einmischung in innere Angelegenheiten, vorgeworfen vorgeworfen.

  63. Ich bin mal gespannt was der gemeine Dummichel macht, wenn der Liter Sprit demnächst 3-4 EUR kostet und dann bei einer Tankfüllung mal eben Schlanke 200 EUR zu bezahlen sind. Spätestens dann müsste doch die Masse aufwachen die sich sowas nicht 2-3 mal im Monat leisten kann. Dazu dann noch monatliche Strom- und Heizkostenrechnungen von 500 EUR je 4 Personen-Haushalt, Fleisch nur noch maximal einmal in der Woche und der Sommerurlaub findet auch auf Balkonien statt. Restaurantbesuch einmal im Jahr, da es kaum noch Lokalitäten gibt und diese dann noch Preise von 50 EUR pro Menü nehmen müssen/können.

  64. @ Alter Ossi 8. Mai 2021 at 17:10

    Die roten Khmer haben sogar Brillenträger ermordet, weil es angeblich die Intelektuelle waren. So wurden viele einfach ermordet.

  65. „Es sollte klar sein: Was in Deutschland unter dem völlig in die Irre führenden Begriff „Klimaschutz“ betrieben werden soll, ist faktisch gar nicht besonders gut versteckter, vielmehr bewusst betriebener Klassenkampf einer sich finanziell und existenziell gesichert, ideologisch und moralisch überlegen fühlenden Minderheit gegen die große Mehrheit im Volk.“

    Aber nicht doch !. Etwa 80% der Bevölkerung werden genau das wählen. Sie werden immer mehr Steuern abdrücken um die Eliten zu finanzieren. Ich kenne genug Leute im Verwandtenumfeld die vor einem Jahr noch jeden Tag über den bösen Trump und Putin das Maul aufgerissen haben. Bei der Merkel entschuldigen die alles. Selbst in einem solchen Fall würden die noch das Maul halten. Und das sind die Älteren. Für die Jungen < 40 wird es spannend. Immerhin wollen die Grünen ja Hartz IV aufstocken. Vielleicht machen diese Elite-Intelligenzbestien ja auch ein BGE. Es würde mich nicht wundern das ein solches BGE auf fruchtbaren Boden bei den leistungsunwilligen Elteanhängern fallen würde. Tut es heute schon.

    Mich würde mal interessieren ob die Altparteien schon mal was von wertschöpfender Arbeit gehört haben ? Ob diese auch schon mal Vorstellungen haben wie die Bevölkerung mit den notwendigen Existenzgrundlagen versorgt werden können und welche Änderungen in der Lebensweise das für die Jungen bedeuten wird ? Insbesondere bei den städtischen Grünen bekomme ich jetzt schon das Lachen wenn die nur für die Funktionsfähigkeit eines Mobilsystems sorgen sollen (S-Bahn, Tram, Bus). Das Einzige was die da hin bekommen wird der Gratis-Service sein. Und wenn das Gelddrucken ohne Substanz aufhört wird es schwierig. Da wird weder ein Chinese noch ein Russe oder Ami seine soziale Ader zeigen. Dann werden die Jungen zusehen müssen das sie noch etwas Getreide für ihr Müsli bekommen bevor die Genannten ihnen alles wegkaufen. Fragt sich nur mit was sie bezahlen wollen ? Arbeit oder Shit-Euro ? Immerhin wird es im Sommer luftige Mode geben, sofern es noch Kartoffel-Jutesäcke gibt. Oh was werden das für schöne Zeiten.

  66. Umsiedler
    8. Mai 2021 at 17:21
    Restaurantbesuch einmal im Jahr, da es kaum noch Lokalitäten gibt und diese dann noch Preise von 50 EUR pro Menü nehmen müssen/können.
    ++++

    Wo ist das Problem?

    Ich koche häufig gerne und gut zu Hause.

    Bei ALDI und Lidl gibt es preiswertes und leckeres Fleisch.

    Natürlich essen ich täglich viel von dem leckeren Fleisch.

    Höhepunkt ist für mich immer Australisches Entrecote von der Metro.

    Am besten jenes, bei dem das Haltbarkeitsdatum bereits abgelaufen ist.
    Das ist dann ca. 30 % günstiger und qualitativ besser.
    Einfach lecker!
    Sollen die Grünen und Sozen doch von mir aus Soja fressen! 🙂

  67. Wenn wir uns ab Mitte Mai wieder in Austria rumtreiben dürfen, wird zum Apres-Ski nur noch das Klima-Rettungs-Vakzin bestellt: „Zwei Doppelte bitte …“

  68. Und hier die Zutaten für einen Ski-Anfänger:

    – einen halben Pott Jagertee
    – einen halben Pott Rum
    – einen Teebeutel reinhängen (schwarz) lassen
    – und dat Janze heiß serfiert

    (wobei meistens erst der vierte Pott so richtig schmeckt; aber wenn’s ums Klima geht ?)

  69. Diese „gut“gewordenen Herrenmenschtrottel glauben wohl in ihrem Grössenwahn, dass die Welt ihnen folgen wird. Diese ganzen GrünINNEN sollten sich jetzt schon mal als chinesische Dienstmädchen bewerben.
    Chinesischen Kindern die verschissenen Windeln wechseln, so sieht die Zukunft dieser Versager aus!

  70. Alles beim Alten, was schon Roland Freisler recht, dürfte auch heute vielen Juristen nur recht und billig sein. … und das ist nicht auf Deutschland beschränkt.

  71. M hat Klassenkampf mit der ersten Milch eingesaugt, daran hat sich in ihrer Karriere nichts geaendert.
    Wer vom feinsten = uebelsten Schulungsmoeglichkeiten Gebrauch machte, der ist zeitlebens ein Gefangener der eingetrichterten Idiologie in diesem Fall des Marxismus/Stalinismus.
    Es braucht sich niemand zu wundern, wenn hier seit Jahren mit der Abrissbirne statt mit Verstand regiert wird, das Ueble daran, ein Schafsvolk wie die obrigkeitshoerigen D beklatschen dies auch noch in ihrer Mehrheit.

    Der Grad der Negativ Schlaege steigerte sich von Jahr zu Jahr, bald ist nichts mehr da zum Zerstoeren.

    M fuehrt eine Scheinehe, angeblich hat sie keine familiaeren Beziehungen zu irgend jemand, auch dies ist aussagekraeftig und gibt zu Denken, allerdings wird sich nichts mehr aendern, ihre Mission ist erfuellt.

  72. Adolf Hitler, Diktatur, der Krieg und Auschwitz waren erst möglich, NACHDEM man die Menschen so arm gemacht hat, dass viele keinen Ausweg mehr gesehen haben.

  73. miro 9. Mai 2021 at 10:43
    FDJ Funkionärin , IM Erika muss auch grillen verbieten
    +++
    FDJ Funkionärin , IM Erika hat so viele Grillen im Kopf, daß sie das Grillen gar nicht mehr verbieten darf.

Comments are closed.