Irre: Dichtgedrängt kamen am Sonntag 3000 Menschen in Freiburg zum Zentralen Impfzentrum, um sich eine Dosis mit dem umstrittenen und in Dänermark verbotenen Astrazeneca verabreichen zu lassen.

Von WOLFGANG HÜBNER | In den Medien und im Netz kursieren die Bilder der dicht gedrängten Masse von Menschenschafen, die sich am Wochenende in Freiburg impfen lassen wollen – endlich, unbedingt, um jeden Preis. Angela Merkel und dem grünen „Landesvater“ von Baden-Württemberg wird das gefallen, bei kritischen Gemütern lösen die Bilder hingegen Entsetzen und auch Verachtung aus.

Wundern muss sich aber niemand über die Angstschlange in der Heimat von Jogi Löw und Christian Streich: Die Grünen erzielten dort kürzlich bei der Landtagswahl satte 42 Prozent, die SPD 12,5 Prozent und CDU und Linke waren mit etwas über 12 Prozent gleichauf. Die AfD blieb dort unter fünf Prozent. Bei der Bundestagwahl 2017 hatte die CDU noch knapp vor den Grünen gelegen, das dürfte aber schon längst Geschichte sein.

Grüne Wähler sind oder tun sensibel, wenn es ums Fleischessen, genmanipulierte Landwirtschaft, Weltklima und allerlei Sonstiges geht. Aber sie wollen halt auch weiterhin im Flieger um die Welt reisen, wollen die Annehmlichkeiten des kulturellen und sonstigen Konsums nicht länger missen. Da mit dem willigen Einverständnis ihrer bevorzugten Partei die Bundesregierung verbreiten darf, nur wer sich impfen lasse, könne wieder alte „Freiheiten“ zurückerlangen, zögern sie keinen Augenblick, sich für das größte Menschenexperiment der Weltgeschichte bedingungslos zur Verfügung zu stellen.

Es stört diese politische und gesellschaftliche Mehrheit in der Studenten- und Sonnenstadt Freiburg überhaupt nicht, wenn sie als Angstschafe, Grünspießer oder Zeitgeistuntertanen geschmäht werden. Denn sie wollen nur eines: Geimpft werden – endlich, unbedingt, um jeden Preis.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

135 KOMMENTARE

  1. Ich möchte nichts mehr dazu schreiben, denn es ist zwecklos. Betonschädel kann man nicht beikommen, es sei denn mit dem Vorschlaghammer bzw. Bohrhammer.

  2. Dann dürften die muslimischen Impfverweigerer ja hier auf volle Zustimmung stoßen. Weil sich nicht länger verheimlichen lässt, dass die Intensivstationen massenhaft von dieser „Religionsgruppe“ (RKI-Wieler) bevölkert werden, ist man in Köln auf die Idee gekommen, die DITIB-Moschee in Ehrenfeld kurzerhand zum Impfzentrum umzufunktionieren. Letzte Woche stand eine lange Schlange mit Impfwilligen davor, wie man im WDR sehen konnte, jeder, der wollte, konnte sich impfen lassen – und wer kam nicht, kein Einziger? Die Moslems. Ist im Ramadan halt schwer, lange in der Schlange zu stehen, wusste der WDR zur Entschuldigung.

    Oder die hier: In Essen sollten die Insassen eines sog. Flüchtlingsheims geimpft werden, doch „nur die Hälfte der Erwarteten kamen“, schreibt die „Welt“, „die Erwarteten“, das waren 20 der 59 Insassen, „die Mitarbeiter des Impfteams reagieren enttäuscht“. Die ganze Aktion also für zehn Hanseln; die Essener Diakonie sollte uns mitteilen, was uns das Ganze gekostet hat:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230988567/Impfung-im-Fluechtlingsheim-Nur-die-Haelfte-der-Erwarteten-kommt.html

    Das gleiche Bild in den Impfzentren: kein einziger erkennbarer Ausländer in Frankfurt und anderswo, in Österreich desgleichen, wie eine „Welt“-Leserin schrieb. „Nur an den prekären Wohn- und Arbeitsverhältnissen kann es also nicht liegen“, schrieb sie. Wohl eher an dem Gerücht, dass Impfen unfruchtbar macht oder daran: „Wir sind Muslime und wir glauben an Allah, das schützt uns.“

  3. Die Erstimpfung erfolgte doch längst durch ARD/ZDF und die systemrelevanten Qualitätsmedien.

  4. Was ein Pech. Ich habe im Strang Palmer noch einen Riesen-Kommentar geschrieben und einmal nicht vor dem Absenden gesichert. Und dann ist er weg, wegen Comments closed. Aber den schreib ich nochmal. das lasse ich so nicht stehen. Aber erst heute Abend. Jetzt bin ich erstmal KO.

  5. Seit der B-Waffengrippe aus Wuhan ist für die wohlstandsverwahrlosten, linksgrün-pädophilen Nichtsnutz:Innen auch die früher ach so verteufelte Gentechnik nicht mehr so ganz haram.

    Flugzeuge sind nur dann böse, wenn keine Grünen drin sitzen. Nun macht Impfen die Grünen frei und man kann auf die „Leugner“ wieder mit linksgrün-pädophiler Moralhoheit herab blicken.

  6. Heta 10. Mai 2021 at 16:30

    1.Neger kommen nicht von alleine, zu denen muß man hingehen.
    2. zu Moslems vielleicht auch, wär ich aber nicht so sicher gewesen.

  7. Hat sich hier schon mal jemand Gedanken gemacht über den vollständigen Namen der grünen Kanzlerkandidatin?
    Annalena Charlotte Alma Baerbock = Anfangsbuchstaben ACAB ! – noch Fragen (an die Eltern) ?

  8. Es herrscht irgendwie auch Aufbruchstimmung. Dann das tolle Wetter. Besser konnte es nicht zusammen kommen. Ich habe ja nichts vermißt. Aber der normale Mensch wohl schon. Merkel kennt ihre Pappenheimer.

  9. Wahnsinn, diese Massen!

    Wenn früher eine Regierung innenpolitisch unter Druck stand, wurde oftmals ein Krieg vom Zaun gebrochen, um im Angesicht des Feindes wieder für mehr Zusammenhalt im Land zu sorgen.

    Da ein Angriffskrieg aber nicht mehr zeitgemäß ist, macht man den Leuten jetzt Angst mit einer angeblich hochgefährlichen Krankheit.
    Funktioniert, wie man sieht, bei den meisten und schwupp schon sind die Leute abgelenkt von den wirklichen Problemen.

  10. Es gibt eine viel schlimmere Krankheit, wenn nicht die Schlimmste und die kriegen die noch nichtmal mit. Man bräuchte keine Impfung dagegen. Nur das Abschalten von TV und Radio wäre ganz dringend nötig, um diese psychische Krankheit auszurotten.

  11. 1,5m Abstand? Überbewertet. Ich hoffe, in der Schlange war ein Superspreader dabei. Zu wünschen wäre es diesen linksgrünen Systemhuren.

  12. Schön! Die machen alles richtig! Wenn alle durchgeimpft sind, brauch ich nicht mehr hin!

  13. @Heta

    Die Ironie ist, dass die uns eventuell vor einer Impfpflicht bewahren werden. Würde sich schliesslich nicht gut machen, wenn die ganzen Ausländer gewaltsam geimpft werden müssten.

  14. Diese Leute sind Opfer von Trickbetrügern geworden. Sie werden wahrscheinlich auch ihre Ersparnisse in einen Jutebeutel packen und außen an den Türknauf ihrer Haustüre hängen, weil ein Polizist am Telefon ihnen dazu geraten hat.

  15. @ Matrixx12 10. Mai 2021 at 16:53
    („1,5m Abstand? Überbewertet. Ich hoffe, in der Schlange war ein Superspreader dabei. Zu wünschen wäre es diesen linksgrünen Systemhuren.“)
    ============================
    Das ist ja gerade das total lustige: Würden aufrechte Patrioten bei einer Demonstration für Ihre Freiheitsrechte derart eng beisammen stehen, würde dies durch Staats-Schergen notfalls mit Wasserwerfern und Knüppeln sowie Pfefferspray ‚aufgelöst‘ werden! Bei diesen Impf-Fetischisten hingegen, ist das natürlich „in Ordnung“, da es ja einer guten (???) Sache dient, wenn sie warten!
    Dieser Teil der Bevölkerung ist hoffnungslos verloren und nicht mehr zu gebrauchen!!!
    Würden diese Idioten das nämlich WIRKLICH ernst nehmen, würden sie von SICH AUS im Abstand warten!!!

  16. Wundern muss sich aber niemand über die Angstschlange in der Heimat von Jogi Löw und Christian Streich:

    Weshalb gab es, als Streich den Mörder und Vergewaltiger Hussein K. als „Bub“ bezeichnete, nicht solche Reaktionen wie bei Lehmann/Palmer/Aogo ❓

    Damit es nicht vergessen wird: Der „Bub“ des Trainers vom SC Freiburg, Christian Streich
    ( https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/eigenartig/moerder-muss-man-moerder-nennen/ ), der „Goldjunge“ Hussein K. soll weitere Frauen belästigt haben. ( http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-zum-mord-an-maria-l-hussein-k-will-zum-tatvorwurf-aussagen_id_7575307.html )
    Des Weiteren gibt der afghanische Täter Streich „Bub“ an, dass ihm der Sex mit einer Toten nichts ausgemacht hätte!
    Bereits als 14-Jähriger soll Hussein K. eine Zwölfjährige vergewaltigt haben, woraufhin er eine Prügelstrafe erhielt.

    Massenmedien berichteten ab dem Bekanntwerden des Todesfalles. Nach der Festnahme stellten manche Medien ihn in einen Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise. N24 und n-tv sendeten die Pressekonferenz der Polizei am 3. Dezember 2016.[67] Auch im Ausland wurde darüber berichtet, dass der mutmaßliche Täter ein Flüchtling aus Afghanistan ist.[68][69] So erschien ein Bericht der Associated Press unter anderem auf New York Times online und Washington Post online.[70][71]

    Das ZDF meldete am 3. Dezember in der 19-Uhr-Ausgabe der heute-Nachrichten die Festnahme, ➡ die Tagesschau-Sendungen der ARD erwähnten den Fall hingegen nicht. Die Tagesschau-Redaktion rechtfertigte die Nichtmeldung später mit einer lediglich „regionalen Bedeutung“ des Falles.[72] In einer zweiten Stellungnahme schrieb Chefredakteur Kai Gniffke, die Tagesschau berichte „sehr selten über einzelne Kriminalfälle“, sondern über „gesellschaftlich, national und international relevante Ereignisse“.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Mordfall_Maria_Ladenburger#Berichterstattung

    Fassen wir kurz zusammen: Überall auf der Welt wurde über den Mord an Maria Ladenburger berichtet und der Gnom Gniffke fabuliert etwas von „nur bei international relevanten Ereignissen“.

    Hussein K. (der „Bub“ des Trainers vom SC Freiburg, Christian Streich) sagte aus, er habe am Nachmittag vor der Tatnacht mit Freunden Haschisch konsumiert und Wodka getrunken. Als die Freunde auseinandergingen, ging K. in den Homosexuellentreff Sonderbar. Videoaufnahmen zeigen, dass K. dort eine Frau sexuell belästigte, die deswegen das Lokal verließ. Der Barkeeper sagte aus, K. habe nüchtern gewirkt. K. soll einem männlichen Gast Sex für Geld angeboten haben.[1] Nachdem er dort vor die Tür gesetzt worden war, ging er zu einer Diskothek am Freiburger Hauptbahnhof, wo Türsteher ihm den Zutritt verwehrten. K. wurde aggressiv und bedrohte die Türsteher, die ihn daraufhin zu Boden brachten. Schließlich machte er sich auf den Heimweg. In einer fast leeren Straßenbahn setzte er sich neben eine Frau, die dann den Sitzplatz wechselte und die Begegnung gegenüber der Polizei später als extrem unangenehm beschrieb. Er lief von der Endhaltestelle in Freiburg-Littenweiler ziellos durch die Gegend und stahl ein nicht abgeschlossenes Fahrrad. An der Dreisam habe er versucht, sich zu übergeben.[2]

    Die 19-jährige Medizinstudentin Maria Ladenburger besuchte am Abend des 15. Oktober 2016 bis etwa 2:40 Uhr[3] die Studentenfeier „Big Medi Night“ in der ?Mensa II im Institutsviertel[4] und trat danach mit dem Fahrrad den Heimweg zum ?Studentenwohnheim Thomas-Morus-Burse im Stadtteil Littenweiler an.[5] Gegen 3:00 Uhr stieß Hussein K. sie vom Fahrrad. Er gab an, nicht gesehen zu haben, ob der Fahrradfahrer eine Frau oder ein Mann war. K. würgte die Frau, zerrte sie an die Uferböschung des nahen Flusses Dreisam und vergewaltigte sie mit der Hand, da er keine Erektion bekam. Dabei fügte er der bewusstlosen Studentin schwere innere Verletzungen zu. Ein Freund sagte als Zeuge aus, Hussein K. (der „Bub“ des Trainers vom SC Freiburg, Christian Streich) habe ihm nach der Tat erzählt, er habe gerade eine Frau wie „ein Tier vergewaltigt“. Auch habe er erzählt, dass er in der Tatnacht noch eine Person ins Visier genommen habe: eine Chinesin, die er an einer Straßenbahnhaltestelle getroffen habe. Er habe sie – laut Zeugenaussage des Freundes – „vergewaltigen und ficken“ wollen.[2]

    Um 8:41 Uhr fand eine Joggerin die Leiche von Maria Ladenburger ?in der Dreisam.[6] Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergab die Todesursache Ertrinken. Laut Kriminalpolizei wurde sie absichtlich so ins Wasser der Dreisam gelegt, dass sie keine Chance zum Überleben hatte.[7] Ihr Körper wies mehrere Bisswunden auf.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Mordfall_Maria_Ladenburger#Tathergang

  17. Heta 10. Mai 2021 at 16:30
    Ausgerechnet die größten Infektionstreiber lassen sich nicht impfen. Im Gegensatz dazu prügeln sich die deutschen Schafe um diese Plörre.
    Vielleicht haben die Muslime Angst, dass sie hinterher Potenzprobleme bekommen.

  18. Ich fasse es nicht!!
    Die ganzen Ökos,die nie im Leben einen genmanipulierten Broccoli,Mais,Reis etc. essen würden,für die Gentechnik ganz pfui-bäh ist,lassen sich die Genbrühe injizieren!
    Der normale Verstand ist weg,die Angst regiert und es läßt ein großes Maß an Dekadenz erkennen.
    Das ist echt nicht mehr mein Land.

  19. „Im Laufschritt über den Parkplatz“
    In der Provinz nehemen Angst und/oder Was-auch-immer
    so bizarre Züge an, dass einem auch langsam mulmig wird.
    https://i.imgfly.me/jmHPJr.png
    Was kann man – soll man da noch machen ?
    Wohl doch in die Lüneburger Heide ziehen ?
    Kleinen Ort, kleine Bude -> als Solipsist ?
    … und erst mal diese seltsam-zeitgeistige Welle vorüber ziehen lassen ?

  20. 1914 und 1939 hätten sie in den Registrierungszentren für Kriegsfreiwillige gestanden und wären auf die Schlachtbänke von Verdun und Stalingrad geführt worden. Wobei 1914 das ganze Land verrückt gespielt hat wovon viele 4 Jahre und Millionen Tote später nicht mehr viele was wissen wollten, ebenso wie von 1933-45 später kaum noch welche dabei gewesen sein wollen. Soll heißen, der Wind kann sich auch drehen.

  21. Donnerwetter, Menschenmassen wie beim Reichsparteitag! Und dann auch noch diese vorschriftsmäßigen Mindestabstände, sehr diszipliniert und absolut vorbildlich, die Warteschlange muss ja locker bis zum Nordpol gereicht haben.

  22. Das Bild zum Artikel ist wirklich geil, über Kopf kommt das noch besser, wie in einem Trichter.
    Alle diese geschnäbelten Wesen da, Schafherde sieht klüger aus.

    @INGRES 10. Mai 2021 at 16:36
    „Was ein Pech.“

    Tip: Längere Kommentare immer im Editor schreiben, danach reinkopieren.

  23. Man ist fassungslos, immer mehr zu erkennen unter was für Pöbel man sich all die Jahre bewegt hat.
    Vielleicht wäre ein Cancelor Bockbier wirklich die beste Wahl, es wäre das sprichwörtliche Ende mit Schrecken, aber eben ein ENDE; Und damit die Möglichkeit des Neubeginns eröffnet.

  24. INGRES 10. Mai 2021 at 17:31

    „Incels“

    „Chads“

    „Stacies“

    „Alphas“

    „Looksmaxxing“

    „Lookismus“

    „Beckies“

    „Normies“

    „Ethnicel“

    „Ricecel“

    Kann es sein das ein nicht unbedeutender Teil der (Welt)Bevölkerung nicht mehr alle Latten am Zaun hat?

    Ich verstehe auch keine „Memes“, was immer das auch sein mag, oder (junge) Leute die irgendetwas auf englisch raushauen und dann alle „lachen“.
    Wobei einem dann niemand erklären kann wo jetzt genau der Witz war/ist.

  25. „Die kranken Gehirne lassen sich nicht bremsen:

    Der Rockefeller-Plan von 2010, in dem der jetzige Bio-Waffen-Krieg, genannt “Corona-Pandemie” fast detailgenau geplant wurde, wurde hier bereits besprochen. Aber nunmehr kam heraus, dass George Soros und Bill Gates, die Eigentümer der WHO und der Johns Hopkins Universität, bereits den nächsten Pandemie-Vernichtungskrieg geplant haben. Und zwar für die Jahre von 2025 bis 2028. Für immer (mehr) Entmenschung durch Masken-Gesichtslosigkeit und total überwacht als digitales Wesen ohne Bargeld. In diesem Dokument werden zudem die Pläne für die weltweite Dominanz, Weltregierung, durch Big-Pharma detailliert beschrieben. (hier der LINK)“

    https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/Center-projects/completed-projects/spars-pandemic-scenario.html

  26. es sind noch zu wenige…., ich drücke allen ganz fest die Daumen, das Sie Ihre staatliche Droge bekommen und auch in der nä. GrippeSaison das Ergebnis erfahren. Ich wünsche allen diese Erfahrung, nur leider geht es wdr. auf die Kosten des Gesundheitspersonals. UND. Diese Beispiel zeigt doch sehr deutlich, wie weit das ehm. Deutschland abgedriftet ist. Es hilft keine Aufklärung mehr. Jetzt heißt es nur noch abwarten, evt. vorsorglich seine sieben Sachen packen, um dem Elend in letzter Sekunde zu entkommen.

  27. Man kann die Impfung mit sehr guten Argumenten grundsätzlich ablehnen. Trotzdem ist es die Entscheidung jeder Person, ob sie sich impfen lässt. Manche haben gar nicht viel dabei zu entscheiden, weil ihre Existenz davon abhängt.

    Es ist deshalb falsch, Impflinge abzuwerten und verächtlich zu machen. Ich habe grosse Bedenken, wünsche aber jedem Impfling einen guten Ausgang dieses verantwortungslosen Massenexperiments.

  28. Schade, dass es die ANTI-Corvit-Impstoffe nicht als Schluckimpfung gibt, da könnte man mal die Wasserwerfer sinnvoll
    einsetzen, aber halt, die werden gebraucht , um die bösen Querdenker zu vertreiben
    Kennt ihr den Unterschied zwischen Menschenschafen und Echten, er ist nicht so Groß, bei den Echten spielen
    die Hirten das Spiel eurer Poltiker und Chefredakteure bei ÖR und MSM-Medien
    Hier einfrucksvolles Video eine Schafherde, was vergleichbar nirdgendwo in den Alpen in dieser Menge zu sehen ist
    https://youtu.be/7o6kx3_HKQ4

  29. @seegurke 10. Mai 2021 at 17:10

    Erstmal abwarten, was da noch kommt. Impfschäden können noch später auftauchen. Noch ist das Zeug nicht ausreichend getestet. Was in einigen Jahren passiert, kann niemand sagen.

  30. „Horschti“ Seehofer hat Corona und das obwohl er Mitte April mit dem Biontech-Gendreck geimpft wurde. Noch Fragen, Kienzle?

  31. Bei dem Bild wundert es mich, dass die CoronaPolizei dort offensichtlich nicht eingeschritten ist, um die Coarona-Regeln durchzusetzen. So wie sie es niederringenderweise bei den Querdenkern und sonstigen regierungskritischen Demos in unfassbar brutaler und unverhältnismäßiger Weise macht !

  32. @ aenderung 10. Mai 2021 at 18:04

    wer freut sich?

    „Der Wirkstoff gegen das Coronavirus hat Biontech in den ersten drei Monaten einen Gewinn von 1,1 Milliarden Euro gebracht. Das Biotech-Unternehmen will seine Produktionskapazitäten weiter ausbauen – und dafür auch eine Niederlassung in Singapur gründen.“

    +++++++++++++++++++++++

    Dann kann man sich ja auch schon vorstellen, wo die ihre Steuern bezahlen werden oder auch nicht. Vielleicht spuckt der CEO aber mal ein Kaugummi auf den Gehsteig. Karma is a Bitch.

    🦇

  33. ? Horst Seehofer positiv auf Corona getestet

    17:30 Uhr: Bundesinnenminister Horst Seehofer von der CSU hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Minister sei positiv auf das Virus getestet worden und befinde sich aktuell in häuslicher Isolation, teilte sein Sprecher Steve Alter am Montag mit. Er habe derzeit keine Krankheitssymptome.
    https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-news-ticker-horst-seehofer-positiv-corona-getestet-35777092

    Hat der PCR-Test mal wieder einen Symptomlosen zum Kranken abgestempelt? Ja wah?

  34. @ Heta 10. Mai 2021 at 16:30:

    Dann dürften die muslimischen Impfverweigerer ja hier auf volle Zustimmung stoßen.

    Ja, bei mir schon.

    Sie haben in mancherlei Hinsicht mehr gesunden Menschenverstand, was vermutlich daran liegt, dass der Islam – so unangenehm er auch ist – ein gewisses Bollwerk gegen die vorherrschende Propaganda bildet. Er tut das ganz einfach dadurch, dass er eine ANDERE Religion ist als die bei uns vorherrschende (damit meine ich nicht das Christentum). Wo eine Religion ist, hat eine andere weniger Chancen als da, wo ein fades religiöses Nichts ist.

    Dass ich in manchen Punkten mit Moslems mehr übereinstimme als mit dem, was bei uns in die Köpfe gehämmert wird, heißt allerdings noch lang nicht, dass ich ihre Anwesenheit in unserer Heimat begrüße.

    Es birgt eine gewisse Ironie in sich , dass diejenigen, um die westliche Regierugnen wie auf rohen Eiern rumschleichen, um ihre zarten Gefühle nicht zu verletzen, viel weniger Vertrauen zu diesen Regierungen haben als diejenigen, auf deren Gefühlen rücksichtslos rumgetrampelt wird. Vielleicht kommt Moslems die Superfreundlichkeit, mit der sie von fremden (!) Politikern überhäuft werden, verdächtig vor? Naheliegend wäre es, ich jedenfalls wäre höchst misstrauisch, wenn eine arabische Regierung Deutschen dermaßen in den Arsch kriechen und offensichtlich unzutreffende Lobhudeleien über sie verbreiten würden, wie es westliche Regierungen gegenüber Moslems tun.

    Vor einigen Jahren kursierte unter Asylanten das Gerücht, Deutschland bekomme von der UNO eine Menge Geld pro aufgenommenem Flüchtling – viel mehr, als für sie ausgegeben wird. Ich habe keine Quelle mehr dafür, aber ich finde, es ist naheliegend, dass sie auf solche Ideen kommen. Diejenigen Moslems, die nicht komplett realitätsblind sind, müssen sich doch fragen: Warum sind die so nett zu uns?

    Und auf dem Boden gedeihen natürlich Theorien von westlichen Regierungen, die Moslems bauchpinseln, um sie unvorsichtig zu machen und vernichten zu können. Da ist es nicht mehr weit bis zu dem Glauben, es wäre geplant, Moslems unfruchtbar zu machen. Allerdings spräche das nicht unbedingt gegen die Impfung der Altersklassen in den Impfgruppen 1, 2 und 3, Werden mittlerweile schon Jüngere geimpft, die keine sonstige Priorität haben?

    Ich bin aber ziemlich sicher, dass zumindest die so genannten Flüchtlinge sich alle impfen lassen, wenn suggeriert wird, dass der Aufenthalt davon abhängig ist. Bei Moslems mit sicherem Aufenthaltsstatus funktioniert das natürlich nicht. Deshalb werden jetzt wohl Imame eingespannt. Interessant finde ich, dass sie es tun. Ohne ihre Zustimmung wäre die Moschee-Aktion wohl kaum möglich gewesen.

  35. „Menschenschafe“ ist zwar ein hartes Wort, doch es beschreibt treffend die Lage.
    Würde nicht jeden als „Menschenschaf“ bezeichnen, der sich impfen lässt, doch dieses Bild oben spricht für sich.

  36. Bei uns in Nordamerika gibt es den Begriff GERMAN ANGST!
    Es gab doch auch einmal einen deutschen Film, ANGST ESSEN SEELE AUF!
    Macht doch beides irgendwie Sinn, oder?

  37. Freiburg:
    noch immer hält mich diese Stadt im Gehirn fest.

    Mein Männe hat dort doziert und ich habe Physik weitergemacht.
    Später war es dann für uns Princeton und Penn-State.

    Zur Kenntnis nehmen mußte ich allerdings leider die Gier der verschieden Einwohner.

    So wurde mir z.B. ein Studentenzimmer angepriesen, welches aus einem Küchentisch und einem Vorhang zur gewöhnlichen Küche bestand.
    Geschlafen hätte ich auf einer versifften Matratze mit einer Luftmatratze darunter. Preis damals 160.- DM.

    Mein Männe hat mir stattdessen ein Mietappartment (380,-DM) zusatzfinanziert, in welchem ich dann endlich meiner eigentlichen Aufgabe nachkommen konnte, nämlich Studieren (damals waren wir noch nicht ein Paar).

    Auffällig waren damals schon die sogenannten Studenten aus SchwarzAfrika.

    Unsereins konnte sich nicht mehr leisten als T-shirt und Jeans.
    Diese Typen kamen aber immer daher, als hätten sie eine Modeboutique geplündert. Furchtbar fein alles und echt Top-Modedesign.

    In den Vorlesungen habe ich diese Vorzeige….. allerdings niemals gesehen. Wirklich nicht, nicht ein einziges Mal. Ich hatte doch auch andere Fächer belegt.

    Als wir Freiburg verließen, hatte diese Stadt ca. 103.000 Einwohner.

  38. Zu 18:24

    Da haben wir ja noch einen tollen Kandidaten für das „Unwort des Jahres 2021“. 😀
    Die Begünstigungen und Erleichterungen für Geimpfte locken ja auch überall. Das ist zwar unredlich, doch leider längst Realität. So treibt man Schafe – man droht ihnen oder man lockt sie. Das funktioniert auch, wie man sieht, mit Menschenschafen.
    Heute konnte ich einen Laden nicht betreten, weil ich keinen aktuellen Negativtest und keinen Impfnachweis vorzeigen konnte. Ich mußte wieder gehen.

    Hallo Verfasungsschutz! Das Grundgesetz wird von den Herrschenden gerade zur Lachnummer degradiert – und ihr beobachtet die Kritiker.

    SAPERE AUDE!

  39. @Selberdenker 10. Mai 2021 at 18:33

    Der Verfassungsschutz schützt keine Verfassung. Zitronenfalter falten auch keine Zitronen. Schlimmstes Problem sind Kriminelle und Verfassungsfeinde in der Regierung. Die kontrollieren den Verfassungsschutz. So kann sich nichts ändern.

  40. @MiaSanMia 1
    In einen Altersheim in Partschins bei Meran, hat man auch trotz Biontechimpfung vor 2 Monaten 1+2 Impf
    13 Postive Fälle gehabt, also wirkt dieser Impfstoff bei Älteren Menschen nicht besonders, die getesteten
    Leute hatten die südafrikanische Mutationsvariante
    Gesendet wurde diese Nachricht am Samstag bei 3-Sat Bilder aus Südtirol

  41. Demonizer 10. Mai 2021 at 18:17

    ? Horst Seehofer positiv auf Corona getestet

    Und in China ist ein Sack Reis umgefallen

  42. Ich habe schon mal geschrieben auf einen anderen Tréad, in D/ herrscht offensichtlich ein Bildungsnotstand, wenn es nur Migrantenkinder wären, könnte es man noch verstehen, aber daß es so eine Menge Erwachsene
    sind , wie Bild OG , das bestätigt meine Meinung, das betreute Denken haben schon längst ÖR ubernommen

  43. Anita Steiner 10. Mai 2021 at 18:37
    @MiaSanMia 1
    In einen Altersheim in Partschins bei Meran, hat man auch trotz Biontechimpfung vor 2 Monaten 1+2 Impf
    13 Postive Fälle gehabt, also wirkt dieser Impfstoff bei Älteren Menschen nicht besonders, die getesteten
    Leute hatten die südafrikanische Mutationsvariante
    Gesendet wurde diese Nachricht am Samstag bei 3-Sat Bilder aus Südtirol
    ———————————–
    Vielen Dank für die Info. Die können sich von mir aus alle diese Gendreck-Plörre geben. Mein Arm bleibt „pieksfrei“.

  44. OT:

    Es geht um den verlorenen Kommentar. Ein Punkt daraus liegt mir besonders am Herzen.

    Wer erfindet eine Geschichte zur größten Lüge aller Zeiten, dass die Frauen unterdrückt wurden, bzw. werden.
    Wer hat die Frauen unterdrückt, ab wann wurden sie unterdrückt. Wieso wurden die Frauen unterdrückt?

    Wieso sollte der Urmensch vorsätzlich seine Frauen unterdrückt haben?
    Hat die Natur die Frauen so geschaffen, dass sie von Natur aus unterdrückt sind. Was und wieso soll man dann dagegen tun? Kann es sein, das die Frauen aus irgendeinem Grund nur frustriert sind und dieses Märchen kursiert.
    Ich meine ich kann die Gründe nennen, aber ich will das noch nicht tun.

    Wenn der Urmensch instinktiv so gehandelt hat, dass es wie die Unterdrückung seiner Frauen war, was soll man dann daran kritisieren, Dann war diese Unterdrückung natürlich und damit sinnvoll fürs Überleben. Eine Unterdrückung die die Natur geschaffen hat ist keine.

    Also wer löst mir das Problem wie und wann die Frauen unterdrückt wurden.

  45. Am Tempelberg in Jersalem findet gerade auch so eigenartiges Jüdisch-Palistinänser-Volksverständigungsfest statt, auf Twitter gibst ´genug Videos zu sehen

  46. Das erinnert an ein altes Märchen der Brüder Grimm!

    Preisfrage: an welches???

  47. Ohnesorgtheater 10. Mai 2021 at 17:52

    „Die kranken Gehirne lassen sich nicht bremsen:

    Der Rockefeller-Plan von 2010, in dem der jetzige Bio-Waffen-Krieg, genannt “Corona-Pandemie” fast detailgenau geplant wurde, wurde hier bereits besprochen. Aber nunmehr kam heraus, dass George Soros und Bill Gates, die Eigentümer der WHO und der Johns Hopkins Universität, bereits den nächsten Pandemie-Vernichtungskrieg geplant haben. Und zwar für die Jahre von 2025 bis 2028. Für immer (mehr) Entmenschung durch Masken-Gesichtslosigkeit und total überwacht als digitales Wesen ohne Bargeld. In diesem Dokument werden zudem die Pläne für die weltweite Dominanz, Weltregierung, durch Big-Pharma detailliert beschrieben. (hier der LINK)“

    https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/Center-projects/completed-projects/spars-pandemic-scenario.html
    ———————————————————————
    Es wundert mich sowieso warum die Machtelite noch nicht auf die Idee gekommen ist über die Corona-Schiene das Bargeld abzuschaffen. Die könnten doch einfach behaupten dass es wissenschaftlich erwiesen sei dass Bargeld besonders stark mit dem Virus kontaminiert wäre.
    Die Schlafschafe in Dummland glauben inzwischen ja jeden Blödsinn.

  48. Der geimpfte Herr SEEHOFER hat nun CORONA!
    Aber No Problem!
    Das ist nur der Beweis, dass die Impfung angeschlagen hat! 🙂

    Jetzt wartet man auf die warme Jahreszeit, um dann verkünden zu können, die jetzt schon fallenden Infektionszahlen seien allein den Impfungen vorzuschreiben.

    Viel Spaß beim Impfen!

  49. Watschel 10. Mai 2021 at 18:53
    Ohnesorgtheater 10. Mai 2021 at 17:52

    ——————————————
    Es wundert mich sowieso warum die Machtelite noch nicht auf die Idee gekommen ist über die Corona-Schiene das Bargeld abzuschaffen. Die könnten doch einfach behaupten dass es wissenschaftlich erwiesen sei dass Bargeld besonders stark mit dem Virus kontaminiert wäre.
    Die Schlafschafe in Dummland glauben inzwischen ja jeden Blödsinn.
    ——————————-
    Die verschießen ihr Pulver nicht auf einmal. Die Transformation der Gesellschaft im Sinne der Eliten (oder auch Great Reset genannt) wird sich über mehrere Jahre erstrecken. Die letzten 15 Monate waren ja erst der Anfang dieses Prozesses. Immer schön Schritt für Schritt, damit das dumme Schlafschaf gar nicht merkt, wie es verar…wird.

  50. Anita Steiner 10. Mai 2021 at 18:39

    Demonizer 10. Mai 2021 at 18:17

    ? Horst Seehofer positiv auf Corona getestet

    Und in China ist ein Sack Reis umgefallen
    ——————————–
    Nö, die Botschaft wurde von JEANETTE exakt entschlüsselt:

    jeanette 10. Mai 2021 at 18:57

    Der geimpfte Herr SEEHOFER hat nun CORONA!
    Aber No Problem!
    Das ist nur der Beweis, dass die Impfung angeschlagen hat! ?

    Jetzt wartet man auf die warme Jahreszeit, um dann verkünden zu können, die jetzt schon fallenden Infektionszahlen seien allein den Impfungen vorzuschreiben.

    Viel Spaß beim Impfen!
    ——————-
    SO SCHAUTS AUS, Danke Jeanette !!!

  51. Um dann pünktlich zur Bundestagwahl im Herbst die „4. Welle“ auszurufen. Bundestagswahl geht dann natürlich nur ausschließlich mit Briefwahl…

  52. jeanette 10. Mai 2021 at 18:57

    Der geimpfte Herr SEEHOFER hat nun CORONA!
    Aber No Problem!
    Das ist nur der Beweis, dass die Impfung angeschlagen hat!
    ———-
    Mehr IMPFUNG= mehr Positiv Getestete= höhere „Inzidenz“werte = mehr Lockdown = mehr Armt, Verzweiflung = mehr Vernichtung !!! Das Ziel der totalen Zerstörung wird schon noch erreicht!

  53. Bundesinnenminister Seehofer positiv auf Corona getestet

    Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Der Minister sei positiv auf das Virus getestet worden und befinde sich aktuell in häuslicher Isolation, teilte sein Sprecher Steve Alter am Montag mit. Der Test habe am Montag stattgefunden. Der Minister habe derzeit keine Krankheitssymptome.

    Seehofer hatte in der vergangenen Woche unter anderem an einer Sitzung des Bundeskabinetts teilgenommen. Der CSU-Politiker bekam Mitte April mit dem Vakzin von Biontech die Erstimpfung gegen Covid-19. Er sei aufgrund seines Alters und seiner Vorerkrankungen berechtigt gewesen, sagte der 71-Jährige am Tag danach. Die Zweitimpfung steht noch aus.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/corona-aktuell-seehofer-corona-1.5289622

  54. Die Läden sind leer! Nur die großen Ketten haben offen.
    TELEKOM nur mit NEGATIV TEST betretbar!
    Die kleineren und mittelgroßen Läden verzichten darauf, auf dieses Theater, öffnen erst gar nicht.

    Nur ein paar Leute verlaufen sich mit ihrem angeforderten NEGATIV TESTS im Kaufhof. Der Kaufhof und auch der Schuhladen Deichmann sind leer, so wie Peek & Cloppenburg etc.

    Demnächst gehen nur noch die Geimpften einkaufen, also jeder Dritte, das heißt alle alten Leute, falls sie das noch können.

    Die Leute haben das Verzichten gelernt, auch auf umständliche und unnötige Einkäufe können sie dankend verzichten.
    Behaltet Euren Krempel!
    Behandelt Eure Kunden wie normale Menschen und nicht wie Aussätzige!

  55. In Impfen macht Freiburg wohnen rund 230.000 Leute.
    3000 davon sind jetzt nicht gerade viel.
    Und es sind sogar recht wenige, wenn man in Relation dazu den Aufwand betrachtet, mit dem die Pandemie-Panik angeheizt und das Volk zum Impfen genötigt genudgt* wird.

    *https://www.welt.de/wirtschaft/article138326984/Merkel-will-die-Deutschen-durch-Nudging-erziehen.html

    ——————————–

    jeanette 10. Mai 2021 at 18:57

    Des arme Horschtl, sich so eine tödliche Seuche einzufangen und in Bälde das Zeitliche zu segnen, hat er sich aber auch nicht verdient.

    Aber vielleicht überlebt er den Gelben Tod ja wie alle seine erkrankten Kollegen?
    😉

    Wie ist`s?
    Kriegt des Horschtl jetzt eine Entschädigung vom Impfkampagnenführer wegen der nutzlosen Impfung?
    😉

  56. Früher dachte ich, die Medien manipulieren die Meinung der Bürger zu Lasten der Opposition; Aus heutiger Sicht nimmt sich das fast schon naiv aus!
    Da werden keine ‚Bürger‘ manipuliert, sondern da wird durch Propaganda der Pöbel plump und direkt geradezu gesteuert! Da muß man sich keine raffinierten Lügen ausdenken um jemanden in die Irre zu führen, da werden schlicht Ansagen gemacht – von Oben – und die Herde spurt!
    Die Queen of nudging kann wirklich stolz auf sich sein, was sie in 16 Jahren aus den Deutschen gemacht hat, in ihrer ‚Bildungsrepublik‘, eine denkunwillige bis unfähige Menschenkonglomerat, eben „Bevölkerung“.

  57. Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 19:26

    Ach?
    Seehofer hat Biontech gekriegt?

    Ist für Impflinge über sechzig nicht Astra-Zeneca, nur echt mit dem Thrombozyt, empfohlen?

  58. Warum soll man dieses Jahr Mode kaufen?

    Kleider?
    Schuhe?
    Handtaschen?
    Schmuck? Modeschmuck?
    Oder anderen Designer Firlefanz?
    Wo soll man das anziehen?
    Es hat ja alles geschlossen, alle Restaurants und Locations sind geschlossen.
    Also braucht man auch keine Garderobe etc.?

    Ein paar Jeans, einen schlampigen Jogging Anzug und ein paar ausgeleierte Shirts reichen vollkommen!
    Selbst zum Arbeiten mit Maske, interessiert das keinen. Alle sehen schlimm aus.

    Jedoch vermisse ich ein paar neue Hausschuhe, die sind total zerfetzt, für dereartigen Einsatz wie 2020/21 nicht strapapzierfähig genug, aber es geht auch ohne, barfuß oder mit Socken.
    Man wird plötzlich extrem erfinderisch!

  59. Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 19:19

    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 18:50
    Das erinnert an ein altes Märchen der Brüder Grimm!

    Preisfrage: an welches???

    —————————————–

    Antwort:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
    ———————–

    Auf der einen Seite der Rattenfänger von Hameln,
    auf der anderen Seite formieren sich die Outlaws, die Bremer Stadtmusikanten!

  60. Sogenannte Bespassungsanlagen für die ganz Hippen! Am Sonntag sucht sich das bundesdeutsche Trottelvolk eine Schlange zum Reinstehen. Wieder 2,50 gespart für Benzin :)))

  61. Querdenker müssen auch mit Maskenpflicht einen größeren Abstand halten. Gerne steht da hinter jedem zweiten Demonstranten dann auch ein Polizist, um das durchzusetzen.

    Hier hätte man mal etwas gegen die Ausbreitung von Corona tun können.

  62. @jeanette 10. Mai 2021 at 18:57

    Das interessante ist doch, dass der Seehofer kurz vor der Zweitimpfung stand.

  63. Ich habe es schon erlebt, dass der kleinere Fachhandel sich nicht um Click & Collect kümmert. Einfach reingehen und kaufen.

  64. Einen Vorteil hätte das ja immerhin, weniger zukünftige Grünenwähler, in der Hoffnung, dass nicht mehrere 10.000 Tote das nächstemal wählen gehen. So wie unlängst in Amerika.

    Hans.Rosenthal 10. Mai 2021 at 17:28: Offenbar eine neue Version des Enkeltricks. Damit soll uns wieder das Geld aus der Tasche gezogen werden.

    Anita Steiner 10. Mai 2021 at 18:09 ; Es gibt doch die offiziell bisher leider nicht anerkannte Astra Schluckimpfung.

    jeanette 10. Mai 2021 at 19:26; Der einzige legitime Grund einen Telekomiker Laden zu betreten besteht darin, einen Vertrag zu kündigen.

  65. INGRES 10. Mai 2021 at 18:47

    Ich stelle fest, dass Problem, wieso die Frauen unterdrückt sein sollen ist immer noch nicht gelöst. Ist das so schwer? Die Frauen müssen es doch gelöst haben, sonst könnten sie es doch nicht behaupten. Oder ist es Frauen egal Dinge ohne Begründung zu behaupten? Laut Baer vom BVerfG ist sowas ja eine männliche Erfindung zur Unterdrückung der Frau. Anscheinend ist es Frauen auch egal Zirkelschlüsse zu machen.

  66. jeanette 10. Mai 2021 at 19:40

    Warum soll man dieses Jahr Mode kaufen?

    Du bist die Beste … ich habe sehr gelacht! Ein kleiner Tip als Alternative zu den Hausschuhen:
    Badelatschen können das übermäßige Zuhausebleiben besser ab!

  67. Man kann mich erschlagen oder vierteilen, ich glaube nicht,
    dass das alles Idioten sind, die sich impfen lassen wollen..
    Wer war dabei und kann das bestätigen…??
    Wenn das wirklich alles Angstimpfer sind, warum dann
    kein Abstand…??
    So kann man das nicht glauben…

  68. Und die Plörre alle 6 Monate auffrischen, ganz wichtig! Schließlich muss der Rubel rollen. Das Vermögen von Biontech-Mitbegründer Ugur Sahin U?ur beläuft sich ja erst auf 7,2 Milliarden USD um hier nur einen Profiteur der Impfwahnsinns zu nennen.

  69. jeanette 10. Mai 2021 at 19:42
    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 19:19

    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 18:50
    Das erinnert an ein altes Märchen der Brüder Grimm!

    Preisfrage: an welches???

    —————————————–

    Antwort:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
    ———————–

    Auf der einen Seite der Rattenfänger von Hameln,
    auf der anderen Seite formieren sich die Outlaws, die Bremer Stadtmusikanten!

    ———————————-

    Genau!

    Und dann gibt es noch die böse Königin Angela: „Spieglein, Spieglein an der Wand …“

    Und den grossen bösen Coronawolf … 🙂

  70. Ich bin ärztlicher Psychotherapeut. Ich betreue alte, ältere, aber auch jede Menge junger Menschen.
    Vor allem die Jungen wollen sich OHNE JEDE NOT genmanipulierten lassen bzw. haben es bereits getan, ruckizucki! Ich bin entsetzt, geschockt und sprachlos! Was ist mit meinen Mitmenschen nur los? Wer oder was hat es geschafft, sie derart ins Bockshorn zu jagen, sie zum Entschluss zu bringen, ihrem Leben ein unnötiges vorzeitiges Ende zu setzen. Ich bin mittlerweile absolut überzeugt: die Genmanipulation hat nur einen einzigen Sinn: das Leber zu beenden, eher früher als später!!

  71. Ein ECHTER Hygieneexperte wies darauf hin, dass einmal täglich 30 Sekunden mit dem richtigen Mundwasser (Listerine Cool mint) gurgeln, Corona-Viren im Rachenraum wirksam abtötet.
    Uniklinik Erlangen:
    Ein Nasenspray mit einem Wirkstoff aus Rotalgen soll helfen, sich nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Daran forscht aktuell die Uniklinik Erlangen zusammen mit einem österreichischen Unternehmen. Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen.
    Wenn man beides kombiniert, sollte man vor Corona geschützt sein. Warum weist unsere Regierung nicht darauf hin? Oder haben Sie ein persönliches Interesse daran, dass so viel Impfstoff wie möglich unters Volk gebracht wird?

  72. @Triker 10.Mai 16:42h.
    Tja, angebl. Symbole wie die 88 lautstark verbieten.
    Die eigene Tochter jedoch mit den Buchstaben ACAB beglücken. Da muss man schon sehr viel ANTI.deutschenFA.schismus eingeatmet haben, oder nicht? Das kann man sich garnicht ausdenken, das muss sooo tief drinstecken. Farbenlehre für Grundschulkinder: rot+grün gemischt ergibt braun, immer und ohne Ausnahme. Nahtsiebraun. Pfui.
    H.R
    H.R

  73. Zarin Angelas neofeudalistischer Staat

    Das Fußvolk, die Leibeigenen, dürfen sich
    von ihren Herren*Innen freikaufen, Preis:
    zweifache Corona-Genimpfung u. dann
    jeden Herbst eine weitere – auf Lebenszeit.

  74. @ Demonizer 10. Mai 2021 at 21:02

    Ich war heute bei Marktkauf-Edeka. Eine ältere
    urdeutsche Hausfrau hatte vier Schukartons
    mit Schuhen im Einkaufswagen.

    Ich kaufte mir letzte Woche auch ein paar Bequemtreter,
    bei Marktkauf, für unsere Querdenker-Mixed-Demo.
    Schuhe habe ich genug, aber meine Füße sind breiter
    geworden u. für wärmere Temperaturen hatte ich keine
    mehr, um längere Strecken zu gehen. Von rund 30 auf
    20€ herabgesetzt, mit Fußbett u. Weite G. (Weite F
    ist normal. Ich spreche von Damenschuhen.)

    Die Lebensmitteldiscounter machen derzeit den Reibach!
    https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=einen+Reibach+machen&bool=relevanz&suchspalte%5B%5D=rart_ou

  75. OMMO 10. Mai 2021 at 21:52
    Und die Plörre alle 6 Monate auffrischen, ganz wichtig! Schließlich muss der Rubel rollen. Das Vermögen von Biontech-Mitbegründer Ugur Sahin U?ur beläuft sich ja erst auf 7,2 Milliarden USD um hier nur einen Profiteur der Impfwahnsinns zu nennen.
    —————————————
    Interessanter ist doch, daß Bill Gates schon im September 2019 initial 55 Mio USD in das bis dahin völlig unbekannte Unternehmen Biontech investierte. Mit Option auf bis zu 100 Mio USD. Die wird Gates sicher in Anspruch genommen haben. 100 Mio USD waren 2019 sicher ein schöner Anteil an Biontech. Sprich Gates hat mit diesem Invest sicher einen schönen Schnitt gemacht in der sog. „Corona-Pandemie“. Zufälle gibt es im Leben…
    https://www.medical-design.news/sonstige/bill-und-melinda-gates-investieren-in-biontech.169087.html

  76. @nicht die mama at 19:35
    „Ach?
    Seehofer hat Biontech gekriegt?“

    Also bitte, unsere privilegierten Politiker dürfen sich selbstverständlich den Impfstoff aussuchen (oder war er womöglich gar nicht beim Impfen? Gehört er zu den angeblich wenigen % Impfversagern? Hat einfach der PCR-Test Spikeproteine gefunden? Und wer hat private Gesundheitsinformationen über ihn veröffentlicht? Fragen über Fragen…)

    „Anfang April hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, Seehofer habe einen Appell von Gesundheitsminister Jens Spahn an die älteren Kabinettskollegen, sich mit dem Vakzin von Astrazeneca impfen zu lassen, zurückgewiesen. „Ich lasse mich nicht bevormunden“, sagte er demnach der Zeitung.“ (n-tv)

  77. „Lassen Sie sich impfen! Daran können Sie erblinden oder sterben, aber das ist gut für die Welt. Seien Sie solidarisch.“

  78. Herr Hübner schreibt am Schluss des Artikels: „Denn sie wollen nur eines: Geimpft werden – endlich, unbedingt, um jeden Preis.“
    Genau so habe ich es vor ein paar Tagen erlebt. Beim Spazierengehen einen Herrn im Rentenalter getroffen, der sagte: „Ich will endlich geimpft werden, welcher Impfstoff ist mir egal, ich will nur endlich geimpft werden, damit ich wieder in Urlaub fahren kann…“ Das sind die von den Medien manipulierten Deutschen, die ihren Verstand nicht mehr gebrauchen und die dann die linken Grünen wählen. Manchmal weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll über unser Volk. Man sieht anhand der Wahlprognosen zur Bundestagswahl und an der folgsamen Bereitwilligkeit sich impfen zu lassen, wie leicht und mühelos sich viele Deutsche lenken und manipulieren lassen.

  79. @Demonizer 21:02
    Ein kleiner Tip als Alternative zu den Hausschuhen:
    Badelatschen können das übermäßige Zuhausebleiben besser ab!
    ————————————————————————————–
    Von Sandalen habe ich gefühlte 2000 (die sind mir aber zu kalt) nur für den Sommer!
    Badelatschen ziehe ich nur da an, wo viel geklaut wird. (Ausland, Pool …..)
    Wenn meine Nachbarn (aus dem Juste Mileu) wüssten, wie viele Schuhe ich habe, die würde mich sicher steinigen, die ahnen es schon, aber beweisen können sie nichts. Ich wünsche mir so ein paar schöne, weiche wollig oder wuschelige, die auch noch gut aussehen. So etwas ist im Moment nicht zu haben. Ich lass mich auch nicht mit Test irgendwo reinlocken, wo ich dann nichts finde, die verkaufen nämlich den Ramsch von letztem Jahr, den sie nicht losgeworden sind. Ich kenne schon alle Kollektionen, besser als die Verkäuferinnen selbst. Letztes Jahr schon alles gescanned. Dann hätte ich den Horror-Test auch noch umsonst gemacht! Nix da! Heute Abend war ich in einem Schuhladen der war leer, tausend Designer Schuhe standen da unbewacht herum. Habe ein tolles Paar anprobiert. Dann kam doch noch eine Verkäuferin aus dem back stage Bereich, ob ich einen Test hätte. Nö keinen Test. Hatte mich ja schon entschieden was ich wollte, aber leider meine Größe gab es nicht! So bye bye.

    @Maria Bernhardine 23:04
    Eine ältere urdeutsche Hausfrau hatte vier Schukartons
    mit Schuhen im Einkaufswagen. —Von rund 30 auf
    20€ herabgesetzt,
    ————————
    Das war bestimmt eine Geimpfte. Sonst käme die nicht an die Schuhe ran!

    Alles gibt’s jetzt zum Schleuderpreis, mit ein Paar Latschen muss man sich da gar nicht zufrieden geben.
    Vorausgesetzt man kommt da überhaupt auf natürlichem Wege rein.
    Außer Essen und Toilettenpapier ist alles heruntergesetzt! Eine Freundin erzählte mir, die wohnt manchmal in Paris, sogar die Designerläden auf Champs- Elysees bieten die teuersten Artikel zu Schleuderpreisen an. Auch Pelze jetzt fast zum Nulltarif. Da muss man zugreifen, denn wenn alles wieder normal läuft, werden die wieder teurer, weil so viele Nerze notgeschlachtet werden mussten.

  80. Unser Regime ruft zum Suizidversuch auf und Massen von Dumpfbacken rennen zu den Impfzentren.
    .
    Diese dichtgedrängte Menschenmasse vor dem Impfzentrum in Freiburg ist doch unfassbar. Wo bleibt der bundesweite Aufschrei der Bevölkerung, weil dort massiv gegen das Abstandsgebot verstoßen wurde? Werden die verantwortlichen Leute vom Ordnungsamt in Freiburg wenigstens zur Rechenschaft gezogen, weil sie nicht eingeschritten sind?

  81. Dass Seehofer mit Corona infiziert ist, glaube ich nicht wirklich. Ich halte es eher auch für weitere Impfpropaganda.
    Motto: Leute, lasst euch unbedingt mindestens zweimal impfen, einmal reicht nicht.

  82. Scheidung von Bill & Melinda Gates

    War die Verbindung zu Jeffrey Epstein* ein Scheidungsgrund?

    AOL Redaktion, 10. Mai 2021, 12:49 PM |

    Das Wall Street Journal berichtete darüber, dass Melinda Gates seit zwei Jahren ihre Scheidung von Microsoft-Milliardär Bill Gates vorbereitet habe – nachdem seine Treffen mit dem Sexualstraftäter Jeffrey Epstein* bekannt geworden waren.

    Die Scheidung von Bill und Melinda Gates überraschte die ganze Welt. Doch bereits im Oktober 2019 soll die 56-Jährige mit ihren Anwälten darüber gesprochen haben, dass die Ehe „unwiederbringlich zerbrochen“ sei.

    Das berichtete das Wallstreet Journal am Sonntag und bezog sich dabei auf offizielle Dokumente und einen vertrauenswürdigen Informanten.

    Hatte Gates etwas mit Epsteins* Missbrauchsring zu tun?

    Den Quellen zufolge soll der Kontakt von Bill Gates und Jeffrey Epstein* der Ehefrau Unbehagen bereitet haben.

    The Daily Beast berichtete, dass sie die Verbindung der beiden bereits 2013 kritisierte.

    Die Hintergründe des Falls Jeffrey Epstein* veröffentlichte die New York Times im Oktober 2019. Er wurde angeklagt, einen Missbrauchsring zur sexuellen Ausbeutung Minderjähriger geleitet zu haben und starb unter mysteriösen Umständen in Untersuchungshaft.

    Auch Microsoft-Gründer Bill Gates soll sich mehrere Male mit Epstein* getroffen haben – das eine Mal sogar bis spät in die Nacht.

    Doch eine Sprecherin von Gates sagte, die Treffen galten Angelegenheiten der Philantropie(Anm.: Soso! Päderastie nennt man jetzt Philanthropie?).

    Die genauen Gründe für ihre Scheidung nannten Melinda und Bill Gates jedoch nicht.

    https://www.aol.de/war-die-verbindung-zu-jeffrey-epstein-ein-scheidungsgrund-114956291.html

    ++++++++++++++++++++++++++

    *2019 wurde er angeklagt, einen Ring zur sexuellen Ausbeutung von Minderjährigen unterhalten zu haben. Während der Vorbereitung auf den Prozess starb er in der Haft; laut Obduktionsbericht durch Suizid. Die Todesumstände lösten einen Justizskandal aus, gefolgt von zahlreichen Verschwörungstheorien…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jeffrey_Epstein#Erneute_Verhaftung_und_Tod_in_Untersuchungshaft

  83. „Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von der Kaiserin Angela ausging, dass alle Welt geimpft würde …“

  84. Heta 10. Mai 2021 at 16:30
    Dann dürften die muslimischen Impfverweigerer ja hier auf volle Zustimmung stoßen.

    ———————–
    Das ist s zu sehen. Bezogen auf Einheimische ist die Stimmung hier im Blog ziemlich stark gegen Corona. Wenn aber Muslime überwiegend Corona haben; dann gesteht man Corona eben doch Realität zu. Ich halte Corona dagegen für nahezu irreal, egal wer angeblich infiziert ist.
    Ansonsten hätte ich im Prinzip dasselbe geschrieben wie @Nuada.

    Ergänzen will ich:

    Dass Corona keine Seuche ist, sieht man ja unter anderem daran, dass der Amtsschimmel die absolute Herrschaft darüber hat und mit vorgedruckten Formularen herrscht. Kerngesunde ohne Symptome müssen in Quarantäne. Die Gefährlichsten sind die Gesunden.

    Wäre Corona eine gefährlich Seuche, dann gäbe es keine häuslichen Quarantänen, denn würden die bereits im Sterben liegenden Leute nicht getestet, sondern von Rettungskräften in Krankenhäuser oder Behelfslazarette transportiert.

  85. Also von mir aus, kann sich jeder mit egal welchem Impfstoff impfen lassen, egal ob nun zugelassen oder nicht und von mir aus auch in Moskau oder sonst wo.

    Aber wer so dicht aneinander steht, dem ist es doch eh scheissegal ob er sich nun infiziert oder nicht. Vielleicht wird sich das dann demnächst in den Infektionszahlen widerspiegeln, so wie angeblich behauptet auch nach Corona-Demos.

  86. Taurus1927 10. Mai 2021 at 16:43
    „Etwas schade, dass hier ein Artikel verlinkt wird, der hinter einer Bezahlschranke liegt.“

    Auf welt.de werden Artikel einfach nachträglich ohne Kennzeichnung geändert, so dass Kommentatoren sich sagen lassen müssen, sie sollten doch erstmal den Artikel lesen.

    Genauso werden ursprünglich freie Artikel im Nachhinein zu Plus-Artikeln. Ich verlinke grundsätzlich keine welt.de Artikel mehr.

  87. Grünen-Wähler die sich in Massen freiwillig wegspritzen lassen.

    Wenn das mal keine guten Nachrichten sind…

  88. INGRES 10. Mai 2021 at 16:36

    Eins möchte ich noch anmerken, woran ich im Palmer Blog noch nicht gedacht habe. Für alle emanzpierten Frauen hier im Blog wird nach der Wahl im September eine grandiose Zeit anbrechen.
    All Eure Träume von der Rolle der Frau werden durch die Grünen endgültig wahr werden. Ich bin gespannt, wie dann hier diskutiert wird, wenn Frauen endgültig als der Mensch überhaupt deklariert sein werden.

    Aber es wird den meisten von Euch kaum etwas nutzen, sofern ihr nicht heute bereits als Quotenfrau irgendwo profitiert.

  89. @ INGRES 11. Mai 2021 at 07:51

    Bezogen auf Einheimische ist die Stimmung hier im Blog ziemlich stark gegen Corona. Wenn aber Muslime überwiegend Corona haben; dann gesteht man Corona eben doch Realität zu. Ich halte Corona dagegen für nahezu irreal, egal wer angeblich infiziert ist.

    —————————–

    Ich gebe Ihnen da vollkommen Recht. Und denke, man sollte nicht aus dem Blick verlieren, von wem die diesbezügliche Aussage, die hier offenbar 99 Prozent für ein gesichertes Faktum halten, stammt. Ausgerechnet Lothar Wieler, die Paniktrompete der Merkel-Regierung, ein Mann, der uns pausenlos bescheißt, belügt und betrügt – seit 14 Monaten – und eng mit der von Gates-Geldern abhängigen WHO verzahnt ist, sagt ganz plötzlich etwas derart politisch Unkorrektes. Ich könnte jetzt eine Viertelstunde darüber spekulieren, was ihn dazu bewogen haben könnte, lasse es aber bleiben, weil es eben nur Spekulationen wären. Einige Ideen hätte ich dazu aber schon.

  90. @ INGRES 11. Mai 2021 at 07:51


    Dass Corona keine Seuche ist, sieht man ja unter anderem daran, dass der Amtsschimmel die absolute Herrschaft darüber hat und mit vorgedruckten Formularen herrscht. Kerngesunde ohne Symptome müssen in Quarantäne. Die Gefährlichsten sind die Gesunden.

    Wäre Corona eine gefährlich Seuche, dann gäbe es keine häuslichen Quarantänen, denn würden die bereits im Sterben liegenden Leute nicht getestet, sondern von Rettungskräften in Krankenhäuser oder Behelfslazarette transportiert.

    —————————–

    Das sind zielführende Gedanken. Im Fall einer echten Seuche würden wir ganz andere Abläufe erleben. Und für mich gibt es fast seit Anbeginn des großen Schwindels – klar gibt es das Corona-Virus, das gab es immer in diversen Formen und Mutationen, doch die Gefährlichkeit übersteigt die einer mittelschweren Grippewelle nicht – ein weiteres Argument, das mit Ihrer Sicht korrespondiert, dass erstaunlicherweise aber auch in Kreisen der Maßnahmenkritiker nur selten Erwähnung findet: Im Fall einer echten pandemischen Gefährdungslage, einer wirklich hoch gefährlichen Seuche, würde(n) die Regierung(en) pausenlos abwiegeln, deeskalieren und beruhigen. Die Gefahr wäre viel zu groß, dass es zu Kurzschlussreaktionen und offenen Aufständen, Plünderungen, Gewaltakten etc. käme, wenn sich tatsächlich die Toten stapeln würden. Menschenmassen, zumal im hysterischen Zustand, werden schnell unberechenbar – und das wissen unsere Protagonisten an der Spitze des Staates sehr genau. Regierungen sind grundsätzlich immer daran interessiert, alles unter Kontrolle zu behalten. Dennoch schürt etwa die deutsche Bundesregierung – die Regierungen Frankreichs und Österreichs nicht minder – unablässig Angst und Panik in der Bevölkerung und schickt immer wieder ihre handverlesenen Paniktrompeten an die Front, um die Furcht noch mehr anzuheizen. Merkel und Co. gießen seit 14 Monaten mit wahrer Wonne Öl ins Feuer. Mensch Leute, das ist doch oberfaul und stinkt förmlich nach Betrug!

    Ich spare mir jetzt die Bemerkung – nein, ich spreche es ja doch gerade aus 🙂 -, dass die Köpfe der Querdenken-Bewegung wie Schiffmann, Eckert, Ludwig, Haintz sowie ihre wissenschaftlichen Unterstützer wie Bhakdi oder Wodarg von Anfang an in nahezu allem Recht hatten. Was sie alle aber massiv unterschätzt hatten, war eine ganz andere Sache. Sie vertrauten so sehr bzw. zu sehr auf den funktionierenden Rechtsstaat. Sie glaubten lange daran, dass sie mit der Kraft ihrer guten Argumente den Staat zur Umkehr bewegen würden. Dabei gab es schon untrügliche Anzeichen dafür, dass der Rechtsstaat sowie staatliche Vernunft und Berechenbarkeit im 16. Jahr der Merkel-Regentschaft bereits an allen Ecken und Enden erledigt worden waren. Sie unterschätzten dabei, wie böse die Merkel-Nomenklatur auf die reagieren würde, die ihre Doktrin in Frage stellen. Sie hätten zumindest anfänglich nie für möglich gehalten, dass man sie binnen wenige Monate ebenso zu Unberührbaren und „rechtem Abschaum“ stigmatisieren würde wie die AfD.

    Der neueste *Nazi* ist ja nun der Regisseur Dietrich Brüggemann, der sich selbst immer für einen Linken hielt und nun durch den Tagesspiegel und andere Kampfblätter des Systems Merkel erfahren muss, dass er ganz fiesen rechten Netzwerken in führender Position angehört. Aber so ganz neu ist das auch nicht, der politisch so herrlich unkorrekte Uwe Steimle, der sich für einen der letzten echten Linken im Lande hält, ist in deren Sicht ja auch ein Rechtsextremist, der am liebsten Gauleiter in einem neuen „Tausendjährigen Reich“ werden würde.

  91. @ Hans R. Brecher 11. Mai 2021 at 06:27

    „Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von der Kaiserin Angela ausging, dass alle Welt geimpft würde …“

    —————-

    Sehr schön gesagt. 🙂

    Und es trifft ein Kernstück der Agenda, die ich durchaus für eine veritable Verschwörung halte: Die Impfbesessenheit der Machthaber, die sich zudem noch für die ganze Welt statt nur für ihre Staaten zuständig erklären.

    Die irre Merkel – abgesehen davon, dass sie wirklich so stur wie kaum einer sonst der Agenda folgt, weist sie wirklich eminent psychopathologische und soziopathische Merkmale auf – hat ja mehrfach explizit erklärt, die ganze Welt müsse „durchgeimpft“ sein, bevor die vorgebliche Pandemie zu Ende sein könne – „Durchimpfung“, für mich ist allein diese Vokabel lupenreiner faschistischer Sprachgebrauch. Nur totalitäre Unrechtssysteme impfen Menschen „durch“, demokratische, rechtsstaatlich verfasste Gemeinwesen respektieren die individuelle Entscheidung des Einzelnen – übrigens auch in Bezug auf das Tragen sinnbefreiter, nutzloser Masken, die das Atmen erschweren und, man denke an das Phänomen der Rückatmung, sogar eminent gesundheitsschädigend sind.

  92. Netzfund:

    Covid Impfung bei Kindern?

    Das Risiko an der Impfung zu sterben liegt bei 0,0031%.

    Deutschland hat rund 11 Mio. Kinder. Wenn alle geimpft werden ist mit 341 toten Kindern zu rechnen.

    ABER: Am Virus selbst sind nach 1 Jahr „Pandemie“ nur 9(!) Kinder gestorben.

    Damit wäre das Risiko für Kinder an einer Impfung zu sterben um ca. 3.800% höher.

    Wie fällt ihre persönliche Risiko/Nutzen Analyse aus?

  93. Studie: Geimpfte können ansteckend sein | MDR.DE
    https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-515744.html

    So langsam wacht auch der Mainstream auf und bestätigt inhaltlich die Aussage von Dr. Reiner Füllmich!

    Eine großangelegte Studie des Leipziger Klinikums St. Georg ist zu dem Schluss gekommen, dass auch Geimpfte ansteckend sein können.

    Dr. Stephan Borte (ein Test-Fan) hat die Studie durchgeführt.

    Im Ergebnis werden mit steigender Anzahl von Impfungen auch wieder die Tests und somit die Inzidenzwerte steigen.

    ERGO IST DER NÄCHSTE LOCKDOWN SCHON VORGEPLANT !

    Video mit Dr. Reiner Füllmich (Link: Sitzung 51: Der Realitätscheck)

    Schau dir „Sitzung 51: Der Realitätscheck“ auf YouTube an:
    https://www.youtube.com/watch?v=z3MdBHKAyFU

    „Die Hinweise werden immer konkreter, dass von den mit Pfizer/BionTech Geimpften für die Ungeimpften echte Gefahren ausgehen!“

    Pfizer hat selbst in einem Studienpapier darauf hingewiesen, dass von den Geimpften Gefahren für die Ungeimpften ausgehen könnten.

  94. Maria-Bernhardine 11. Mai 2021 at 04:57

    Scheidung von Bill & Melinda Gates

    War die Verbindung zu Jeffrey Epstein* ein Scheidungsgrund?

    AOL Redaktion, 10. Mai 2021, 12:49 PM |

    Das Wall Street Journal berichtete darüber, dass Melinda Gates seit zwei Jahren ihre Scheidung von Microsoft-Milliardär Bill Gates vorbereitet habe …
    —————————–

    Es ist in der High Society nun wie bei dem alten biblischen Film Das Gewand, alle
    fragen jetzt: Warst du auch dabei?

  95. Weshalb sich die Corona-Experten so oft irren? So Heute auf T-Onlüg.
    Welche blöde Frage, wo sind denn die Corona-Experten und wer sind diese? Die echten Corona-Experten haben sich nicht geirrt und sagen und sagten immer nur die Wahrheit, nur werden diesevon der diktatorischen Blödmannschaft nicht gewollt und bekämpft und das mitden dreckigsten Mitteln. Die Corona-Experten die von der Gauner-Mafiaeingesetzt sind, sind keine Experten, sondern widerliche und rückratlose Lakaien und diese kann man für ein paar Silberlinge für jede Drecksarbeit
    kaufen und bestechen, diese sind momentan am Vernichtung-Werk tätig.

  96. hier mal wieder ein beispiel der medienarbeit. frage: was für ein eindruck liegt vor ? und was ist die realität?

    https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Analyse_Leistungen_Ausgleichszahlungen_2020_Corona-Krise.pdf

    seite 47/48 und die untere der beiden tafeln.

    kurzform für die, die keine lust zum lesen haben: die deutschen intensivbetten waren 2020 4% weniger belegt als 2019. die intensivstationen waren nie an ihrer belastungsgrenze. laut aussage des bundesgesundheitsministeriums.

  97. viel lob aus aller welt für dieses billige medikament:
    (nur, wie könnte es anders sein, das rki findet es schei..e, die sind ja auch für den vertrieb der impfungen zuständig)

    Die Deutsche Apotheker-Zeitung schrieb bereits im Juli:

    „Bei Suche nach potenten COVID-19-Therapeutika ist auch Ivermectin in
    den Fokus des Interesses gerückt. In einem Zellmodell eliminierte
    Ivermectin SARS-CoV-2 innerhalb von 48 Stunden so gut wie vollständig. …
    In die Studie eingeschlossen waren 116 Patienten mit einem positiven
    SARS-CoV-2-Test und einer leichtem bis mittelschweren Ausprägung der
    Krankheit. Gruppe A (Ivermectin plus Doxycyclin) verzeichnete eine
    Erholungsrate von 100 Prozent mit einer mittleren symptomatischen
    Erholungsdauer von 5,9 Tagen und einer negativen PCR nach 8,9 Tagen.“

  98. Die Männchen hier im Blog, die mit treffender Kritik an ihrer Person und ihren Verhalten hier ein Problem haben, sollten Holz hacken gehen, statt ständig in feiger Heckenschützen-Manier ihren Frust darüber abzulassen und mit Unterstellungen dabei um sich zu werfen. Holz hacken soll Wunder bewirken, einfach mal versuchen.
    https://www.youtube.com/watch?v=nKGbf1eOm4k

  99. Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 19:19
    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 18:50
    Das erinnert an ein altes Märchen der Brüder Grimm!

    Preisfrage: an welches???

    —————————————–

    Antwort:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
    +++
    all diese Märchen stammen nicht von den berühmten Sprachwissenschaftlern Grimm.
    Diese Beiden haben die Volksmärchen gesammelt und in eine lesbare Form gebracht.

  100. Lieber Herr Hübner, ich schätze Ihre Beiträge normalerweise sehr, aber in was für eine Statistik sind Sie denn hier hineingeraten?? Bei der letzten Landtagswahl in Baden-Württemberg erhielten die Grünen 32,6 % (und nicht 42%!!), die CDU bekam 24,1% (nicht 12%), die SPD 11,0% (fast richtig, aber nicht 12,5%) und die Linke 3,6% (nicht 12%, um Himmels willen). Die AfD ist mit 9,7% wieder im Landtag vertreten, nicht dagegen hineingekommen sind die Linken mit ihren mickrigen 3,6%.

  101. Wuehlmaus 11. Mai 2021 at 09:54
    @ INGRES 11. Mai 2021 at 07:51

    Dass Corona keine Seuche ist, sieht man ja unter anderem daran, dass der Amtsschimmel die absolute Herrschaft darüber hat und mit vorgedruckten Formularen herrscht. Kerngesunde ohne Symptome müssen in Quarantäne. Die Gefährlichsten sind die Gesunden.

    Wäre Corona eine gefährlich Seuche, dann gäbe es keine häuslichen Quarantänen, denn würden die bereits im Sterben liegenden Leute nicht getestet, sondern von Rettungskräften in Krankenhäuser oder Behelfslazarette transportiert.

    —————————–

    Das sind zielführende Gedanken. Im Fall einer echten Seuche würden wir ganz andere Abläufe erleben.

    ——————————–
    Ich habe mich einfach von Hollywood inspirieren lassen. Das da sind ja echte Cracks, die leisten was. Die recherchieren für einen Film ja wie es früher war und mit Phantasie wie es sein könnte. Und da habe ich schon mal so was gesehen, wie es bei einer echten Seuche abgeht.
    Auch wenn Hollywood ja Kasse machen muß, aber ich denke, die sind näher an der Realität als der BRD-Beamtenstadl.

  102. Wuehlmaus 11. Mai 2021 at 09:54

    Im Fall einer echten pandemischen Gefährdungslage, einer wirklich hoch gefährlichen Seuche, würde(n) die Regierung(en) pausenlos abwiegeln, deeskalieren und beruhigen. Die Gefahr wäre viel zu groß, dass es zu Kurzschlussreaktionen und offenen Aufständen, Plünderungen, Gewaltakten etc. käme, wenn sich tatsächlich die Toten stapeln würden. Menschenmassen, zumal im hysterischen Zustand, werden schnell unberechenbar –

    ———————-
    Eben auch genau das war genauso in dem Hollywoodstreifen dargestellt den ich zuletzt über einen Seuchenausbruch gesehen habe.

    Apropos Hollywood. Ich bin ja ganz stark wissenschaftsorientiert (wie Sheldon Cooper), aber ich kenne natürlich auch die Grenzen, besonders im Bereich der Gesellschaftswissenschaften ((Young) Sheldon Cooper wollte sich die gestern von seiner Philosophie-Professorin gestern nicht aufzeigen lassen).

    Wer über eine Hollywood-Darstellung vielleicht die Nase rümpfen will (und privat habe ich diese Feststellung bei einem Hollywood-Fan in diesem Fall schon gemacht), sollte vielleicht wissen, dass Romane und Filme im Bereich Gesellschaft die Realität eindrucksvoller analysieren und darstellen können als die wissenschaftliche Methode.
    Also ich würde mich schon hinsichtlich des Ablaufs einer Seuche eher an Hollywood orientieren, als an Dosten, Merkel und Wieler.

  103. In eigener Sache: es ist nicht so, dass ich gegen @visiting etwas habe, aber ich habe die Auflage bekommen sie nicht mehr anzuschreiben. Und da ich gegenüber Frauen grundsätzlich gehorsam bin, halte ich mich daran und muß eben als Heckenschütze agieren. Also ich bin nicht schuld.

  104. INGRES 11. Mai 2021 at 14:30

    Sie agier(t)en stets als Heckenschütze, ob ich nun im Strang sichtbar anwesend bin/war oder nicht. Sie platzieren Ihre Provokationen und Unterstellungen irgendwo in die Themenstränge und spekulieren damit, dass das von mir (oder vllt Mindy) gelesen wird. Ihre Provokationen in meine (und vllt. @Mindys Richtung) nehmen kein Ende. Sie unterstellen direkt oder indirekt Dinge, wollen eine Reaktion erzwingen, akzeptieren nicht, dass ich Sie bzgl des Frauenthemas ignoriere, was ich bis gestern auch getan habe. Ich habe das mehrfach, sachlich und für jeden nachvollziehbar begründet, warum ich mit Ihnen über das Frauenthema nicht (mehr) diskutieren möchte. An Ihrer Verhaltensweise, insbesondere dann, wenn ich im Strang „sichtbar“ erscheine, erkennt jeder deutlich, was Sie da für ein Spielchen spielen wollen. Ich könnte zig Kommentarstränge zur Beweisführung einstellen. Das hat inzwischen ein „Stalker Geschmäckle“

  105. Übrigens, ich habe alle Frauen angesprochen mir die Theorie zu liefern warum die Frauen unterdrückt waren und sind. Ich will das endlich mal wissen. Ich versteh das nämlich nicht.

  106. Religion_ist_ein_Gendefekt 11. Mai 2021 at 05:17
    Keine Gentechnik im Essen, aber direkt in die Blutbahn. Mit der Logik haben sie’s wirklich nicht so.

    ————————————————-

    In den Spritzen sitzen kleine Kobolde, die in der Blutbahn gespeichert werden … 🙂

  107. Kassandra_56 11. Mai 2021 at 12:56
    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 19:19
    Hans R. Brecher 10. Mai 2021 at 18:50
    Das erinnert an ein altes Märchen der Brüder Grimm!

    Preisfrage: an welches???

    —————————————–

    Antwort:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln
    +++
    all diese Märchen stammen nicht von den berühmten Sprachwissenschaftlern Grimm.
    Diese Beiden haben die Volksmärchen gesammelt und in eine lesbare Form gebracht.

    ———————————–

    Stimmt! Danke für die Richtigstellung!

  108. Hieran wird der IMPFZWANG scheitern:

    Da man sich jetzt sogar schon auf unsere Kleinsten mit der Spritze stürzt, die kleinen Kinder alle impfen will, werden nun einige doch endlich hellhörig.

    Zuletzt werden viele Familien ihre Kinder nicht impfen lassen mit einem fragwürdigen Impfmittel, das schon zu vielen Toten und Schwerverletzten geführt hat. Ganz besonders auch vor dem Hintergrund, dass die Kinder keine schweren Erkrankungen zu erwarten haben, geschweige denn an Corona sterben könnten.

    Die Konsequenz:
    Alle Erwachsenen sind geimpft, aber die Familien können trotzdem nicht ungehindert in den Urlaub fahren, nicht ins Restaurant gehen, nirgends hingehen. Eltern dürfen passieren, Kinder müssen getestet werden oder kommen in Quarantäne! – Meck Pomm hatte die Kinder sogar schon einmal ganz aus dem kleinen Land ausgesperrt!

    Und sollte man sich wagen, die geimpften Eltern mit ihren Nicht geimpften Kindern passieren zu lassen, während man andere Nicht geimpfte Personen ausschließt, dann gäbe es ohnehin Tumulte.

    NICHT OHNE MEINE TOCHTER!
    Heißt nun: NICHT OHNE MEINE KINDER!

    Daran wird der ganze Impf-Spuk scheitern!

    Es wären wirklich grausame Eltern, die ihre Kinder impfen ließen, nur damit sie problemlos in den Biergarten, zum Italiener gehen oder in den Urlaub reisen könnten!

  109. Freiburg ist ein nettes Staedtchen mit Baechles und dem Dom, guter Wein rund um Kaiserstuhl usw.,
    was deren Bevoelkerung bes. Studenten anbelangt sind sie nahezu total auf Gruen (innen Rot) reingefallen und fallen nicht durch Verstand und Problemerkennung auf.

  110. @INGRES 11. Mai 2021 at 16:23
    Übrigens, ich habe alle Frauen angesprochen mir die Theorie zu liefern warum die Frauen unterdrückt waren und sind. Ich will das endlich mal wissen. Ich versteh das nämlich nicht.
    *****

    Sie wollen nicht verstehen, das ist alles.
    Sie wissen, daß Ihre Fragen hier im Blog nicht beantwortet werden. Dafür gibt es andere Blogs, die besser geeignet sind. Vielleicht haben Sie da etwas mehr Glück. Es nützt nichts, Provokationen zu streuen. Das versaut nur das aktuelle Thema, mit dem man sich eigentlich beschäftigen soll/will.

  111. Bisher war ich der Meinung, daß Freiburg eine Universitäts-
    stadt ist.

    Aber nach dem o.a. Bild zu urteilen, feiert insbesondere dort
    die Blödheit fröhliche Urständ‘.

  112. Es ist eine Solidaritätsschlange, jeder, der sich trotz möglicher Komplikationen impfen läßt, tut nicht nur sich selbst, sondern auch seinen Mitmenschen einen Gefallen. Jeder der, sei es durch Impfung oder überstandenen Infektion eine gewisse Immunität besitzt, hilft, das Virus in unserem Lande zu besiegen. Niemand hat die Menschen dorthin getragen, niemand sie genötigt, es gibt keinem Impfzwang. Also, wo ist das Problem? Wenn es denn eine „Schlage der Angst“ wäre, dann wären es welche, die Angst vor Nebenwirkungen oder vor dem „Piks“ haben. So ist es für mich ein erfreulicher Anblick, der noch davon übertroffen würde, wenn es alles Menschen wären, die sich im Namen von Jesus Christus taufen lassen wollen.

Comments are closed.