Von SVEN W. TRITSCHLER | Seit 2013 heißt die Rundfunkgebühr (GEZ-Gebühr) in Deutschland „Rundfunkbeitrag“. Neben dem freundlicheren neuen Namen gab es aber auch eine weit weniger freundliche Änderung: Zahlen muss seither jeder Haushalt und zwar unabhängig davon, ob tatsächlich eine Empfangsgerät vorhanden ist und ob dieses auch genutzt wird.

Die angeblich „staatsfernen“ öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten treiben diese Gebühr mit aller Härte und vor allem auch unter Zuhilfenahme des Staatsapparats ein. Nicht nur sind die Meldebehörden verpflichtet, die Einwohnerdaten in regelmäßigen Abständen abzuliefern, vielmehr übernimmt der Staat auch das Inkasso für den teuersten Staatsfunk der Welt (Gesamtbudget rund neun Milliarden Euro jährlich).

Das heißt in konkret: Kommt ein unfreiwilliger Beitragsschuldner seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach, stellt die zuständige Rundfunkanstalt ein Vollstreckungsersuchen an die Gemeinde, in der der Schuldner seinen Wohnsitz hat. Im WDR-Sendegebiet Nordrhein-Westfalen war das alleine im Jahr 2015 über 300.000 mal der Fall – mit stark steigender Tendenz.

Für die Betroffenen heißt das neben erheblichen Gebühren üblicherweise, dass sie – falls sie der Zahlungsaufforderung der Vollstreckungsbehörde ebenfalls nicht nachkommen – mit Konto- und Gehaltspfändungen zu rechnen haben. Sollte der WDR auf diesem Wege nicht zu seinem Geld kommen, verlangt er eine Vermögensauskunft (früher: „Offenbarungseid“) und wer sich weigert, diese abzugeben, wird mit Haft bedroht. Die Wenigsten lassen es so weit kommen und zahlen spätestens bevor sie eine Vermögensauskunft abgeben müssten – denn diese würde sich auch negativ auf die Kreditwürdigkeit auswirken, mit allen damit verbundenen Folgen bei Banken, Vermietern oder Telekomunternehmen.

Auch die Rundfunkanstalten haben wenig Interesse daran, es zur Haft kommen zu lassen. Die GEZ-Gebühr ist sehr unpopulär und die Intendanten haben überhaupt kein Interesse an Diskussionen über ihre Existenzberechtigung, Märtyrern und den damit verbundenen Nachahmern.

Viel einfacher ist es da, mittels Kontenabruf (jedes deutsche Bankkonto ist bei der BaFin gespeichert) die Bankverbindung des Schuldners herauszufinden und die GEZ-Gebühr einfach zu pfänden. Das ist für die Betroffenen zwar sehr unangenehm, aber auch ziemlich unspektakulär und sorgt daher nicht für negative Publicity.

Der 53-jährige technische Zeichner Georg Thiel aus dem münsterländischen Borken wusste dies jedoch zu verhindern. Dementsprechend forderte die örtliche Gerichtsvollzieherin ihn auf, eine Vermögensauskunft abzugeben und ließ ihn, nachdem er dies verweigerte, am 25. Februar verhaften.

Seither sitzt Thiel in der Justizvollzugsanstalt Münster zwischen Mördern, Vergewaltigern und Drogendealern. Im Gegensatz zu diesen muss er allerdings auch noch für die Kosten seiner Haft aufkommen – nach Angaben des Justizministeriums NRW über 130 Euro täglich, insgesamt also inzwischen rund 9000 Euro – für eine Gesamtforderung des WDR von 651,35 EUR. Bis zu sechs Monate kann die Erzwingungshaft dauern. Thiel ist entschlossen, das durchzuhalten, denn er besitzt seit 25 Jahren keinen Fernseher mehr und seit elf Jahren verzichtet er auch auf Radio. Er ist also Überzeugungstäter und möchte sich nicht um die Zahlung für etwas drücken, was er tatsächlich nutzt.

Der Fall schlägt immer höhere Wellen, auch weil es der Öffentlichkeit kaum zu vermitteln ist, warum ein Ex-Fußballprofi Kinderpornos besitzen darf und mit einer Bewährungsstrafe davon kommt, während ein kleiner Beitragsverweigerer eingesperrt wird. Insgesamt scheinen die Verhältnisse in unserem Rechtsstaat immer mehr aus den Fugen zu geraten, denn während handfeste Gewaltverbrechen oder illegale Grenzübertritte immer weniger oder gar nicht verfolgt werden und nicht selten mit der ganzen Kuscheligkeit des deutschen Sozialstaats reagiert wird, erleben kleine Verkehrs- oder Steuersünder oder eben GEZ-Rebellen wie Thiel den deutschen Staat von seiner hässlichsten Seite.

Dass dieses Missverhältnis so offenbar ist, ist inzwischen allen Verantwortlichen unangenehm. Und so schieben sich WDR-Intendant Tom Buhrow (Jahresgehalt rund 400.000 Euro) und die Stadt Borken gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Fakt ist: Der WDR könnte Thiels Haft jederzeit beenden, tut es aber nicht.

Die AfD hat das Thema – sehr zum Missfallen der Altparteien – auf die Tagesordnung des nordrhein-westfälischen Landtags gehoben. Natürlich wurde eine Freilassung Thiels abgelehnt, aber die bloße Debatte bereitete den übrigen Parteien wahrnehmbares Unwohlsein.

Die AfD in NRW setzt sich für die Freilassung von Georg Thiel ein.

Seit Jahren fordert die Alternative für Deutschland eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Im vergangenen Jahr stellten die Fraktionen aus Rheinland-Pfalz, Thüringen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen ein Konzept unter dem Namen „Grundfunk“ vor, das eine 90-prozentige Verkleinerung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und eine Abschaffung des „Rundfunkbeitrags“ vorsieht. Seit dem Dresdner Bundesparteitag am 10. und 11. April ist das Papier auch offizielle Beschlusslage der Partei. Damit ist die AfD die einzige politische Kraft, die sich für eine durchgreifende Reform von ARD und ZDF einsetzt. Der Druck scheint allerdings auch auf andere Parteien zu wirken: So weigerte sich die CDU in Sachsen-Anhalt, wo dieses Jahr eine Landtagswahl stattfindet, der letzten Gebührenerhöhung zuzustimmen und verhinderte diese damit bundesweit.

Es ist absehbar, dass das GEZ-System dem Untergang geweiht ist. Das Publikum von ARD und ZDF wird immer älter und immer kleiner. Derweil erobern Streamingdienste den Markt und gerade jüngere Bürger beziehen ihre Informationen aus dem Internet und nicht wie Oma und Opa von der Tagesschau. Die Vertreter der Altparteien macht das nervös, denn im Gegensatz zu WDR und Co., wo sie die Rundfunkräte mit ihren Freunden besetzen, bietet das Internet zahlreiche unabhängige Informationsquellen wie PI-NEWS. Um die Hofberichterstattung beim Staatsfunk aufrecht zu erhalten, wird dieser daher mit immer mehr Geld und Privilegien ausgestattet, während man alternativen Anbietern mit den Aufsichtsbehörden oder gleich dem Inlandsgeheimdienst zu Leibe rückt.

Eine Reform wird also wohl noch eine Weile auf sich warten lassen. Umso wichtiger sind mutige Rebellen wie Georg Thiel. Wenn Sie ihn unterstützen oder selbst etwas Sand in das GEZ-Getriebe streuen wollen, empfehle ich Ihnen die Website www.rundfunk-frei.de mit vielen nützlichen Tipps und Hinweisen.


(Sven W. Tritschler ist stellv. Vorsitzender der AfD-Fraktion NRW)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

123 KOMMENTARE

  1. Finde ich gut, dass man sich für ihn einsetzt.
    Da kann man auch noch viele Leute gewinnen, welche genauso denken.
    Man sollte das im Wahlkampf plakatieren und eine Belohnung für überführte Plakatzerstörer ausloben.
    Und die GEZ-Sender werden NIEMALS über die AfD sachlich und ausgewogen berichten

  2. OT+++Eilmeldung+++Karlsruhe+lehnt+Eilanträge+ab+++Eilmeldung+++OT

    Wie nicht anders zu erwarten hat das Merkelsche Verfassungs-Abschaffungsgericht das Grundgesetzwidrige Ermächtigungsgesetz endgültig bestätigt:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article230907597/Corona-Notbremse-Bundesverfassungsgericht-lehnt-Eilantraege-gegen-Ausgangssperre-ab.html

    Nun herrschen wenigstens klare Verhältnisse. Artikel GG20(4) dürfte somit in Kraft sein. Nun muß das Volk handeln und gegen die die Putschisten um Merkel Widerstand leisten. Die AfD muß nun zu allgemeinem Widerstand und Generalstreiks aufrufen! Wenn sie es nicht tut hat sie jede Existenzgrundlage verspielt und gibt sich als Altpartei zu erkennen.

    WIDERSTAND! Auf die Straße ihr Bürger! Jetzt geht es um eure Freiheit, euer Leben, eure Zukunft!

  3. Solange es diesen linken Gehirnwäscheapparat mit staatlichem Zwang und Nordkoreanischen Zügen gibt, ist die Demokratie nur ein Name

    Leute wie Lanz, Illner und Co setzen mit aller Macht Ihre linken Ideen um und Göbbels wäre der grösste Beifallklatscher zu diesen Schmierentheatern

    Gez: Pfui Teufel, schämt Euch

  4. Den Beitragsservice kann man übrigens zu Tode ärgern. Mit mir wollen sie nichts mehr zu tun haben.

  5. für die Kosten seiner Haft aufkommen? Sowwit ich weiss, muss niemand was zahlen, wenn jemand im Gefängnis ist, welch eine böse Zeit, hochkriminelle stehen unter Beobachtung während friedliche Menschen bestraft werden, ja Medien Prostitution, Prostitution gehört ja zu den ältesten Gewerbe, worüber regt ihr euch auf, die meisten sind käuflich, und haben Angst, ihren Job zu verlieren, also haben viele Nation was Medien betrifft, bezahlte Lügner

  6. „Nicht nur sind die Meldebehörden verpflichtet, die Einwohnerdaten in regelmäßigen Abständen abzuliefern“
    Schlimm genug, aber die Gebührenpresser scheinen nichtmal in der Lage, diese Daten auch geistig zu erfassen.
    So ist mir ein Fall bekannt, wo einer Ärger mit den Gebührenpressern hat. Er zahlt nämlich nicht.
    Das braucht er aber auch gar nicht, da er Haushalt mit einer Person teilt. Und die Person zahlt brav die „Haushaltsabgabe“, die Forderung (besser: Zumutung) ist also völlig gegenstandslos.

    Das Regime zeigt sich hier wirklich von seiner besonders (schlimmer geht immer) häßlichen Seite und Herrn Thiel wünsche ich alles Gute!

  7. Und dann kommt die Endmündigung?

    Wie es aussieht ist Herr Thiel ein Überzeugungstäter, der lieber im Knast schmort, als nachzugeben und sollte es Jahre dauern.
    Irgendwann wird entlassen werden müssen!
    Hat der keinen Rechtsanwalt, der ihn da rausholt.
    Vermutlich will er gar keinen, weil er den nicht auch noch bezahlen will.

    Er wartet vermutlich bis sein Fall UM DIE WELT GEHT!
    Das wird nicht mehr lange dauern!
    Bei den Knastis hat er nichts zu befürchten, die schätzen seine Durchhaltekraft.
    Währenddessen geht er in die Knastschule, lernt alles was er noch nicht wusste!

    Der WDR wird noch breuen, dass sie ihn haben einsperren lassen!
    In dem Moment wo er nicht nachgibt, und er wird nicht nachgeben, verliert der WDR
    das gesamte GEZ Regime, die Kontrolle, verliert die Macht.

    Der Knast diente ja zur Einschüchterung!

  8. https://focus.de/13263598

    Bitte dazu die Kommentare lesen

    GEZ muss verboten werden

    ARD und ZDF nur noch mit Decoder
    Freiwillig ohne Zwangsabgabe ansonsten geht die Gehirnwäsche weiter bis zum #ndsieg der Grünen

  9. Na gegen Merkel-Deutschland muss es in der DDR ja richtig schoen gewesen sein!!
    Man schaemt sich fast Mensch zu sein, wenn man sieht, was Politiker und Medien mit den Mitmenschen alles machen koennen!

  10. Meine Frage lautet : Zahlen unsere Okkupanten, Landeroberer, Eindringlinge, Stark pigmentierten ,“ Asylanten“
    auch die Gebühren oder zahlen die Clans ? Oder zahlt wie immer die Zeche der deutsche Schlaf Michel ?

  11. Solange Kriminelle frei rumlaufen, ist es ungerecht. GEZ ist doch nur für Propaganda und Hetze gegen uns selbst. Das darf nicht bezahlt werden, da gegen den Rundfunkstaatsvertrag verstoßen wurde. Neutrale Berichterstattung steht da drin, passiert aber beim ÖR nie. Außerdem sind Verträge auf Kosten dritter nicht statthaft.

  12. Wer die Medien kontrolliert, kontroliert auch die Menschen, Journalismus, Film, Musik Industrie, würden alle Menschen anfangen, sich vom Internet zu distanzieren, auf Radio, TV, Zeitungen verzichten, dann hätten die 1% weniger Macht.

  13. GEZ ist seit Jahren schlicht Propagandasteuer.
    Jemanden seiner Freiheit zu berauben, weil er es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann, diese Propaganda zu finanzieren, verstößt gegen das Grundgesetz.

  14. .

    Politikum Causa Thiel

    .

    Georg Thiel = Rosa Louise Parks * (= US-Afro-Amerikanerin)

    .

    *
    Rosa Louise Parks (1913-2005) war eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin. Die Afroamerikanerin wurde am 1. Dezember 1955 in Montgomery im US-Bundesstaat Alabama festgenommen, weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz im Bus für einen weißen Fahrgast zu räumen. Dies löste den Busboykott von Montgomery aus, der neben den Protesten im Fall Emmett Till als Anfang der schwarzen Bürgerrechtsbewegung gilt, die das Ende der sogenannten Jim-Crow-Gesetze herbeiführte.

    ( aus Bolsche-Wiki )

    .

  15. Wird Herr Thiel im Knast vielleicht gar noch mit WDR-Sendungen gefoltert?

    PS.: In etwa einen halben Jahr könnte es passieren, dass Herr Thiel dann zwischen Mördern, Vergewaltigern, Drogendealern, Politikern, Virologen, BVerfG-Richtern und PCR-Testlaboranten sitzt.

  16. Die Nachrichten in den GEZ-Medien sind zu reiner Regierungspropaganda verkommen. Alles Enddarmbewohner der Kanzlerin und ihrer Vasallen. Das Interview von Anne Will mit der Kanzlerin zum Fremdschämen, Waten in der kniehohen Schleimspur, einfach nur eklig.
    Ich wähle jede Partei, die das abschaffen will.

  17. .

    Nur Bares ist Wahres; GEZ-Gestapo-Stasi

    .

    An: Alle Mitlesenden hier

    .

    1.) Schickt die 17,50 Euro monatlich abgepreßten Zwangsbeitrag an die informelle GEZ-Gestapo-Stasi IN BAR in 1750 Kupfermünzen an:
    GEZ-Gestapo-Stasi, Freimersdorfer Weg 6, 50829 Köln

    2.) Wichtig:
    Einen Sack (in Paket stecken) mit 1750 Ein-Cent-Münzen. Bitte nicht verzählen. Am besten bewußt 30 Cent mehr (= 1780 Münzen).
    KEINE MÜNZROLLEN, sondern lose.

    3.) Beitragsnummer ? Gerade nicht zur Hand. Eigene Adresse muß reichen für Zuordnung.

    .

  18. @Trauner 5. Mai 2021 at 21:03

    Metzelder hatte KiPos, wo unter 10 jährige Mädchen vergewaltigt werden. Er teilte und kommentierte noch einige Videos im Internet. Die Strafe ist zu gering. In Amerika gäbe es 20 Jahre Knast dafür. Such mal im Internet nach Jan Rouven

    MOD: Wir haben den Kommentar des zitierten Users gelöscht.

  19. Soweit ich gehört habe wurde der Fussballer der hier zitiert wird von einer Freundin zum Austausch bestimmter Bilder herausgefordert/ animiert. Danach wurde er von dieser Freundin angezeigt. Wer solche Freundinnen hat braucht keine Feinde.

  20. @Selberdenker 5. Mai 2021 at 21:07

    Hofberichterstattung, Propaganda und Personenkult (für Merkel und Greta) gehört nicht zu den Aufgaben der Presse. Genau deshalb sollte jeder nichts bezahlen. Wenn es viele so machen, bekommen die so wenig Geld und können einpacken.

  21. @ Irminsul 5. Mai 2021 at 21:19

    Wird Herr Thiel im Knast vielleicht gar noch mit WDR-Sendungen gefoltert?

    PS.: In etwa einen halben Jahr könnte es passieren, dass Herr Thiel dann zwischen Mördern, Vergewaltigern, Drogendealern, Politikern, Virologen, BVerfG-Richtern und PCR-Testlaboranten sitzt.

    ————————————

    Mit erster Klientel könnte es ja noch auszuhalten sein, doch zusammen mit Politikern, Virologen, BVerfG-Richtern und PCR-Testlaboranten – das ist menschenrechtswidrig und erfüllt den Tatbestand der Folter. Wobei ich es natürlich nachdrücklich begrüßen würde, wenn die ganzen Corona-Bescheißer endlich ihr Plätzchen hinter schwedischen Gardienen erhielten.

  22. Mit erster Klientel könnte es ja noch auszuhalten sein, doch zusammen mit Politikern, Virologen, BVerfG-Richtern und PCR-Testlaboranten – das ist menschenrechtswidrig und erfüllt den Tatbestand der Folter. Wobei ich es natürlich nachdrücklich begrüßen würde, wenn die ganzen Corona-Bescheißer endlich ihr Plätzchen hinter schwedischen Gardienen erhielten.

    Sch…. Tastatur!

    „Mit ersterer Klientel …..“

    „…. hinter schwedischen Gardinen ….“

  23. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten:
    Meine Mutter wurde 96 Jahre alt. Sie saß im Altersheim vor dem Fernseher und merkte nicht, dass das Gerät nicht an war. Darauf hin habe ich meine Mutter schriftlich abmelden wollen; ohne Erfolg. Hilflos mußte ich mit ansehen, wie regelmäßig und schamlos die Fernsehgebühren von ihrem Konto abgebucht wurden.
    Ich hege eine tiefe Abneigung gegenüber der Propagandaröhre.

  24. Warum muss Thiel zahlen und „echte“ Knastis nicht?

    @Tauner

    Weil er und jeder andere „Kinderfreund“ damit eine Nachfrage anheizt.
    Wenn die „Gewerblichen“ wegfallen würden wäre es ein großer Schritt.

    Ich habe GsD keine Ahnung, würde aber schätzen das die es aus reiner Geldgier tun
    zw. 20 – 40% Anteil haben.
    Keine gewerbliche Nachfra?e wären umgerechnet mehrere zehntausend Opfer weniger / Jahr.

  25. @ Trauner 5. Mai 2021 at 21:03

    Wir sollten aufhören, gegen den Fußballer zu wettern, denn das ist vom System gewollte Ablenkung. Es soll von den wahren Kinderschändern ablenken, und die sitzen in der Politik.

    ———————-

    Nun ja, Metzelder ist schon lange kein Fußballer mehr, sondern ein ziemlich smarter, zeitgeistaffiner, führender Werbeagentur-Fuzzi, ein aalglattes CDU-affines Arschloch, das jahrelang der Kanzlerin hinterher geschleimt ist, was sich dann wohl auch in Form von lukrativen Werbeaufträgen der Bundesregierung für Jung von Matt und später Brinkert/Metzelder niedergeschlagen hat. Ich kann diese Schranze nicht ausstehen.

  26. .

    Metzelder: Mitgliedschaft bei „Grünen Kinderfreunden“ ?

    .

    1.) Es würde sich anbieten:
    (Zitat aus Artikel) : „… warum ein Ex-Fußballprofi Kinderpornos besitzen darf und mit einer Bewährungsstrafe davon kommt, während ein kleiner Beitragsverweigerer eingesperrt wird.“

    .

  27. @friedel_1830 5. Mai 2021 at 21:47

    Metzelder ist seit 2006 Mitglied der CDU. Inzwischen kann man keinen Unterschied zwischen CDU, CDU und Grünen finden. Alles der gleiche Müll. Edathy ist ja auch ohne richtige Strafe davon gekommen. Metzelder ist nicht alleine.

  28. An solchen „Feinheiten“ erkennt man Unrechtssysteme. Besteste deutsche demokratische Republik die wir je hatten.

  29. Übrigens werden die GEZ-Medien noch deutlich übertroffen von Euronews (Deutsch). Stichworte EU, Euro, NATO, Russland-Hetze, Wiederaufbau-Fonds, GrünInnen und andere FemiNazis, Klima …

    … to be continued.

    Widerlich.

    🖤

  30. Nachdem Herr Thiel seine fremdauferlegten „Beitragsrückstände“ nicht absitzen kann, handelt es sich hierbei um Beuge- bzw. Erzwingungshaft.

    Seltsam nur, dass diese Beuge- oder Erzwingungshaft bei fremdauferlegten Schulden angewendet wird, zur Erzwingung der Nennung von Mittätern bei Kapitalverbrechen jedoch nicht zur Anwendung kommt.

    Besonders interessant:
    Die Freiheitsentziehung wegen der Unfähigkeit, vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen, ist gemäss der EU-Menschenrechtskonvention seit 1963 verboten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schuldgef%C3%A4ngnis#Neuzeit

    Aber es ist ja nichts Neues, dass Politiker und Behörden in Merkelihrland auf geltendes Recht koten.

  31. Trauner 5. Mai 2021 at 21:03
    auch weil es der Öffentlichkeit kaum zu vermitteln ist, warum ein Ex-Fußballprofi Kinderpornos besitzen darf und mit einer Bewährungsstrafe davon kommt

    MOD: Zitat gelöscht.
    —————————————–
    Wie bitte?

    Nicht umsonst wird der Hehler bestraft wie der Stehler. Kinderpornos sind Dreck, unterster Abschaum.

    Wer sowas macht oder unterstützt, muß an den Eiern aufgehängt werden, hat er keine, dann an anderen Körperteilen. Egal ob Mitglied einer Königsfamilie oder Fußballstar o.a.

    Wichtig ist, dass die Beweislage klar sein muß, also woher sie sich jemand besorgt hat.
    Man hörte ja schon von „Staatskräften“, die solche auf bestimmte Rechner geschmuggelt haben sollen…

    MOD: Wir haben den Kommentar des zitierten Users gelöscht.

  32. Man sollte Präsident Putin um Hilfe bitten.

    Vielleicht legt er Protest gegen die Menschenrechtsverletzungen in der besten deutschen demokratischen republik, die wir je hatten ein.

    Früher war es gang und gäbe, das Fronherren „säumige Schuldner“ in den Schuldturm werfen konnten, aber das Propagandaschaffende das heute auch noch so einfach machen dürfen ist schon sehr fragwürdig.

  33. Ich habe vor zwei Tagen an „Bild kämpft für Sie“ geschrieben und den
    Fall „Georg Thiel“ erörtert.
    ______________________________
    Vielleicht greift die „Bild“-Zeitung den Fall auf.

    Inzwischen sind schon 9.146 Euro an Spenden (Stand 30.4) auf ein Solidaritätskonto für Georg Thiel geflossen.
    Viele überweisen demonstrativ 17,50 Euro.

    Wer auch spenden will, findet die Kontonummer auf der Seite von
    http://www.rundfunk-frei.de , etwas weiter unten.

  34. Trauner 5. Mai 2021 at 21:03

    MOD: Zitat gelöscht.

    Schlimmer.
    Wer Kinderpornos kauft, der bezahlt andere Leute dafür, dass diese Leute die Kinder für ihn schänden.

    MOD: Wir haben den Kommentar des zitierten Users gelöscht.

  35. Zynismus an,
    ach Herr Thiel hätten Sie zu der Zeit sich gemütlich zurückgelehnt,
    und die perversesten Kinderpornfotos angeschaut,hätten sie nicht
    einsitzen müssen.
    Allerdings das Programm der Zwangsgebührensender,ist mindestens
    genauso pervers.
    Die können jeden Mist zeigen,das Programm mit Schwatten und Bunten fluten,
    die Oma als Umweltsau bezeichnen und wir haben das zu konsumieren.
    Deutschland ist mittlerweile schlimmer,als Nordkorea,das einzigste was noch
    fehlt, wären Hinrichtungen,in allem anderen haben wir uns diesem System angeschlossen.
    Zynismus aus,und mit dem Kopp vor die Wand hauen,bis der Nachbar kommt,
    man versteht es einfach nicht mehr,als normal denkender Mensch!

  36. In Amerika drohen 20 Jahre Knast. Jan Rouven aus Las Vegas hat es erwischt. er darf nun seien Strafe absitzen. Ein weiterer Fall von Prominenten läuft noch. Auch da sind bei einer Verurteilung 20 Jahre drin. Ihr könnt hier mal nachlesen. In Amerika sind Strafen für sexuelle Belästigung, Kinderporno und Vergewaltigung echt hoch.

    https://www.welt.de/vermischtes/article189610077/Jan-Rouven-Deutscher-Illusionist-wegen-Kinderpornographie-zu-20-Jahren-Haft-verurteilt.html

  37. @ nicht die mama 5. Mai 2021 at 22:29
    @ Trauner 5. Mai 2021 at 21:03

    MOD: Zitat gelöscht

    ———————————————-

    Schlimmer.
    Wer Kinderpornos kauft, der bezahlt andere Leute dafür, dass diese Leute die Kinder für ihn schänden.

    *********************************

    Selbstverständlich müssen auch Kauf und Handel mit Kinderpornos hart bestraft werden. Eine tatsächliche Vergewaltigung eines Kindes gleichzusetzen mit dem Ansehen von Bildern mittels zwei, drei Clicks erscheint mir aber auch nicht richtig. Eine schwierige Materie, wie man Kinder davor schützen kann. Eigentlich gibt es nur die Möglichkeit des lebenslangen Wegschliessens, wenn man sicher gehen möchte.

    Zum Glück stand ich schon mit 18 eher auf Frauen ab 30.

    MOD: Wir haben den Kommentar des zitierten Users gelöscht.

  38. @ Trauner 5. Mai 2021 at 21:03
    MOD: Zitat gelöscht
    ……………………………………………………..
    Wie bitte? Und wie sind die Kinderpornos entstanden?

    MOD: Wir haben den Kommentar des zitierten Users gelöscht.

  39. Das Fernsehen erfüllt nicht nur den Tatbestand der seelischen Grausamkeit – Vertuschung, Auslassungen, Halbwahrheiten, Heucheleien, Lügen, Schönfärbereien, Übertreibungen, Propaganda, Hetze, Nazi-Kacke … – sondern startet immer öfter Angriffe auf die Gesundheit von Mensch und Haustier.
    Ziel sind die Ohren und andere vibrationsempfindliche Organe, die mit lautem Dröhnen, Quietschen, Pfeifen, Musik sowie anderen undefinierten Geräuschen malträtiert werden – Hauptsache laut.
    Ziel wird es sein, alle möglichen Gespräche und Informationen so zu übertönen, dass dem Zuschauer die Zusammenhänge in Filmen, Reportagen oder was auch immer… zumindest teilweise verschlossen bleiben. Wenn man alles verstehen und mitkriegen würde, wäre das wohl zu viel Information. Besser, wenn die Leute genervt abschalten.
    Kohle kommt für die „Macher“ sowieso.

  40. OT
    Sehr empfehlenswert!

    .

    „Bringt ServusTV mit diesem Film die Corona-Lügen zum Einsturz?

    Der bekannte Linzer Infektiologe Martin Haditsch reiste mit einem ServusTV-Filmteam um die ganze Welt und traf ausgewiesene Experten, Ärzte, Wissenschaftler, Nobelpreisträger. Und was in dem aufwändigen Dokumentarfilm zu Tage befördert wird, könnte die offizielle Corona-Version der Mainstream-Medien in Europa tatsächlich ins Wanken bringen.
    ServusTV kündigte vor wenigen Tagen den Dokumentarfilm „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ an. Und als Mittwoch in der Primetime der Film ausgestrahlt wurde, überschlugen sich die freudigen Reaktionen in den sozialen Medien: „Sensationell!!!“ – „Endlich ein offener, wissenschaftlicher Diskurs“ kommentierten Nutzer euphorisch.“

    https://www.servustv.com/videos/aa-27juub3a91w11/

    https://www.wochenblick.at/bringt-servustv-mit-diesem-film-die-corona-luegen-zum-einsturz/

  41. @ macht den Jungs und Mädels vom „Beitragsservice“ etwas Arbeit 😀

    Name

    Straße

    Wohnort

    ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice

    Freimersdorfer Weg 6

    50829 Köln

    Per Fax: 0221/50612507

    Datum

    Meine Beitragsnummer: Finde ich gerade nicht

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    jeder Gebührenzahler vertraut dem Beitragsservice ein wertvolles Gut an:

    Seine Daten. Ich möchte mit diesem Schreiben sicherstellen, dass diese Daten beim Bertragsservice in wirklich guten Händen sind.

    Ich bitte Sie daher gemäß Art. 15ABs. 1 DSG-VO um unentgeltliche schriftliche Auskunft

    ob Sie mich betreffende personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 2 DS-GVO) verarbeiten.
    Hierzu bitte ich um folgende Informationen:

    1.) Welche mich betreffenden personenbezogenen Daten verarbeiten Sie?

    2.) Woher stammen diese mich betreffenden Daten?

    3.) Haben Sie diese Daten an Dritte übermittelt oder planen Sie, diese an Dritte zu übermitteln?
    Wenn ja , an wen, wann und zu welchem Zweck bzw. Zwecken?

    4.) Wie lange werden Sie meine Daten verarbeiten, wann werden Sie diese löschen?

    5.) Haben Sie hinsichtlich meiner Person ein Profil angelegt? Falls ja, teilen Sie mir den Inhalt dieses Profils und die Art und Weise
    des Zustandkommens dieses Profils bitte mit.

    Ihre schriftliche Stellungnahme per Briefpost erwarte ich unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats (§ 12 Abs. 3 DS-GVO)
    nach Zugang dieser Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Unterschrift

  42. weiß jemand bescheid es war ein Mann steht hier….Mann bin auch ich, ich war es nicht !
    „In der Nähe von Bordeaux ereignete sich am Mittwoch ein grausames Verbrechen, das im ganzen Land für Entsetzen sorgt: Eine 31-jährige Dreifachmutter wurde im Wohnviertel von Mérignac von ihrem Lebensgefährten zunächst niedergeschossen und in der Folge mit einer brennenden Flüssigkeit übergossen und angezündet. Sie verbrannte bei lebendigem Leib.“

  43. Wenn Verehrer vom Islamisten Mohammed (Uiguren) in Chinas Ent-Islamistisierungs-Lager kommen, gibt es einen großen Aufschrei bei dem öffentlich linkischen Rotfunk.

    Aber wo ist der Aufschrei, wenn ein Selberdenker von der GEZirnwäsche in ein Umerziehungslager gesteckt wird?
    Und der das auch noch selbst bezahlen soll?
    Das, was die GEZirnwäsche macht, scheint ein „gutes“ Umerziehungslager zu sein.

    :mrgreen:

  44. muss er allerdings auch noch für die Kosten seiner Haft aufkommen – nach Angaben des Justizministeriums NRW über 130 Euro täglich

    ——————————————

    Muss ein 5-Sterne-Luxus-Knast sein, Wellness-Bereich und Zimmerservice inklusive …

  45. Ich habe einen alternativen Umgang für die Verwendung der GEZirnwäsche:

    Es wird ja immer wieder gejammert, dass die armen Uiguren in den Ent-Islamistiesierungs-Lager ganz ganz böse von den Chinesen behandelt werden.

    Also, entsprechend der Umerziehungs- und FramingsQualifikationen der GEZirnwäsche würde es doch zu den Kernkompetenzen der GEZirnwäsche gehören, Mohammedaner von der Verehrung vom Islamisten und Dschihadisten Mohammed ab zu bringen.

    Man müsste nur in jedes Haus und jedes Zimmer der Uiguren einem TV stellen, den man nicht aus- und nicht leise schalten kann.
    Die Chinesen wären bestimmt begeistert, weil es auch eine Menge Kosten ersparen würde. Die Chinesen würden über Jahre die 9 Mrd. € Beitrag übernehmen –
    und wir hätten die GEZirnwäsche los.
    Win-win.
    :mrgreen:

    Wie seht ihr das?

  46. @jeanette 5. Mai 2021 at 20:39
    Irgendwann wird entlassen werden müssen!
    —-
    Eine Erzwingungshaft kann maximal ein halbes Jahr andauern.

  47. Fernsehen kann auch mal gut sein.
    Heute lief – zwar nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, sondern bei RTL – die Sendung „Mario Barth deckt auf“. Da wird einem noch mal vor Augen geführt, wie viele Gehirnamputierte unter uns leben- und das an vielen exponierten Stellen und wie die das Geld verpulvern, für das sich andere krumm machen müssen.

  48. Das Bundesverfassungsgericht hat doch kürzlich ein Urteil auf den Freiheitsrechten aufgebaut.

    Wie wäre es mit einer Klage beim BVerfG, aufbauend auf Freiheitsrechten?

    Die Forderungen der GEZirnwäsche sind illegal wegen
    Freiheitsrechten
    (Informationsfreiheit, Pressefreiheit, Rundfunk- und Filmfreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG).
    Darüber hinaus sind die Forderungen der GEZirnwäsche unmoralisch, unanständig und entsprechend der Ausbreitung vom Internet obsolet und die zwangsweisen Forderungen müssen umgehend eingestellt werden. Diese objektivrechtliche Schutzverpflichtung ist auch in Bezug auf künftige Generationen begründet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freiheitsrechte

    :mrgreen:

  49. Ihr Deutschen, wegen EUR 17.50 im Monat für Radio und Fernsehen macht ihr so ein Geschrei? In der Schweiz zahlen wir etwas das Doppelte und haben nur 1 deutschsprachiges Fernsehprogramm und 2 Radioprogramme (neben diversen Regional- und Privatsendern). Ihr habt viel mehr Auswahl u.a. auch die sehr guten Kultursender 3-Sat, ARD-alpha, ZDF-Info, Phönix, Arte, alle ohne Werbung. Zudem noch den Kinderkanal KIKA. Gerne würde ich mich von der SRF verabschieden und dafür die deutsche GEZ bezahlen. Die Schweizer Programme können nie mit den deutschen mithalten.

  50. Apropos weedeeerr…
    Nicht daß ich jemanden Unglück wünschte, dafür wurde ich seinerzeit zu christlich erzogen. Aber gegen so ein kleines Unwetter über der Maische, feine Sahne Fischfilet und Niedeckens Wolfilein zu Fingsten, zu einer Zeit in der noch niemand den Hauch einer Ahnung von Murksels schwarzen Wolken hatte, hätte ich auch 8 Jahre später nicht direkt etwas einzuwenden.
    https://www.youtube.com/watch?v=0cHc3MgV1Mw

  51. Unter http://www.rundfunk-frei.de ist die Antwort vom WiDRlich auf Freiheitsgesuch verlinkt.
    Formal vermutlich alles richtig, aber der WiDRlich weiß genau, dass es um etwas anderes geht:
    GEZirnwäsche ist
    – weit entfernt vom eigentlichen „Grundversorgungsauftrag“, von daher besteht keine gesetzliche Berechtigung für das abGEZocke.
    – völlig überteuert
    – durchtränkt mit rot-grüner Propaganda
    – obsolet im Zeitalter des Internets.

    Abschalten vom abGEZocke ist klar,
    die Frage nur, ob in einem Jahr oder in zwei Jahren.
    Diese wesentlichen Themen werden arrogant ignoriert, gewaltsam ausgeblendet!
    Ok, ich verstehe.
    Er möchte sich nicht selbst den Stecker ziehen.
    Frösche soll man auch nicht fragen, ob sie den Sumpf trocken legen.

    Wo bleibt da der moralische Imperativ?
    Schämt Euch!

    Stoppt rot-grüne abGEZocke und GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  52. Manfred Lohnbauer 6. Mai 2021 at 00:50 Schweiz das doppelt

    Ok, es geht immer noch schlimmer.
    Aber ich finde es WDRlich:
    – Leute müssen bezahlen, die nie den Rotfunk anschauen
    – ich kenne auch einige Ausländer, die kaum Deutsch sprechen und gezwungen werden zum Zahlen
    – Rot-grüne Indoktrinierung statt gesetzlich vorgeschriebene Grundversorgung
    – Obsolet im Zeitalter des Internets
    – ..-

    Ich schaue schon seit Jahren nicht mehr.
    Hatte über Jahre kein TV.
    Trotzdem wurde ich gezwungen zum Bezahlen.
    Das möchte ich nicht mehr mitmachen.

    Ich kenne im Detail nicht die Inhalt in der Schweiz.
    Dort muss extra geschaut werden, ob die Gebühren angemessen sind.
    Wenn nein: ihr habt ja immerhin Volksabstimmung.

    Ich würde mir nicht mal den Rotfunk anschauen, selbst wenn ich +500€/Monat dafür bekommen würde.
    Für -17,50€/M ist es einfach nur abGEZocke für eine Framing-“Leistung“, die ich nicht haben will.

  53. Es ist doch ganz klar, wenn ein Bürger wegen so einen Müll wie Rundfunkgebühren, also einer Zwangsgebühr für ein völlig überflüssiges gewaltig aufgeblasenes Konstrukt ins Gefängnis muss, dann leben wir in einer Diktatur. GEZ ersatzlos streichen. Haftentschädigung für Herr Thiel.

    Trauner 5. Mai 2021 at 21:03 Glauben Sie den Schrott den Sie da abgesondert haben? Leute wie Metzelder sind ein Grund dafür das die Kinderpornographie so ein lukratives Geschäft ist. Metzelder müsste für lange Zeit in eine geschlossene Psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Bei den Herstellern wäre ich nicht so milde gestimmt.

  54. Manfred Lohnbauer 6. Mai 2021 at 00:50

    Ihr Deutschen, wegen EUR 17.50 im Monat für Radio und Fernsehen macht ihr so ein Geschrei? In der Schweiz zahlen wir etwas das Doppelte und haben nur 1 deutschsprachiges Fernsehprogramm und 2 Radioprogramme (neben diversen Regional- und Privatsendern). Ihr habt viel mehr Auswahl u.a. auch die sehr guten Kultursender …

    Eine „Argumentationsweise“ die man (leider) öfters hört oder liest, aber nur weil es irgendwo auf der Welt schlechter ist als in Deutschland, muß man dennoch nicht alles hinnehmen.

  55. Dieses Konstrukt hat mit Demokratie absolut nichts mehr am Hut.
    Die M hat sich alle Stellen die mit neutraler Grundpositionen jeden Fall anzugehen haben
    alle sich DDR gleich in Reih und Glied einverleibt.
    Diese Instutitionen wie Bundesverfassungsgericht, viele Gerichte, Polizei, Bildungswesen handeln nur noch im Interesse dieses Staatsapparates sowie ihrer eigenen hohen Gehaelter, Pensionen und Sonderverguenstigungen – nicht mehr wie es noch vor 20 Jahren war, dann mit abnehmender Tendenz, fuer die Interessen von M und dieses Staatsgefueges, was bei naeherem Hinsehen viele schlimme Diktaturtendenzen ala DDR aufweisst, nicht mehr der Staat der freien Marktwirtschaft, demokratischen Instutitionen in allen Bereichen, vor allem unabhaengige, kritische Medien die stattdessen als Propaganda und Luegenmedienapparat, zwangsfinanziert, missbraucht werden.

    Schlimme Zeiten ziehen auf, was sich da angesammelt hat verspricht nichts gutes Leute, aufwachen und als Staatsbuerger auf seine Rechte bestehen, auch wenn es oft aussichtslos erscheint.

  56. Da der Umsatz von Zeitungen und Magazinen und anderen Lügenpublikationen ja auch ständig am fallen ist wird man bald wohl auch eine „Printed Media GEZ“ einführen.

  57. Manfred Lohnbauer 6. Mai 2021 at 00:50

    Zudem noch den Kinderkanal KIKA.

    Sie wissen schon was Sie schreiben ❓

    KiKA streicht Wiederholung des Malvina/Mohammed-Films

    Der Protest gegen diesen völlig unverantwortlichen Kuppelfilm erreichte am Montag auch die Mainstream-Medien. BILD veröffentlichte am Abend um 21 Uhr den Artikel „Aufregung um Flüchtlingsdoku im Kinderkanal“, in dem auch der Protest eines AfD-Bundestagsabgeordneten erwähnt ist:

    Kritik an der Sendung kam vom Bundestagsabgeordneten Dirk Spaniel (46, AfD). Dieser sprach auf seiner Facebook-Seite von einer „unerträglichen und gefährlichen Propaganda der Staatsmedien“.

    „Der Film ist eine unverantwortliche Manipulation und Indoktrination Minderjähriger!“, schreibt er – und bringt die Geschichte mit dem Mord in Kandel (Rheinland-Pfalz) in Zusammenhang. In Kandel war ein Mädchen, Mia (†15), von einem afghanischen Flüchtling in einer Beziehungstat ermordet worden. Der Mörder soll angeblich ebenfalls 15 gewesen sein, obwohl er viel älter aussieht.

    http://www.pi-news.net/2018/01/kika-streicht-wiederholung-des-malvina-mohammed-films/

    Zudem stimmt nicht, dass sich die beiden „seit 14 Monaten“ kennen, sondern Malvina sagte im Film selber „seit 17 Monaten“. Sie könnte daher zum Zeitpunkt des Kennenlernes erst 14 gewesen sein. Eine Altersfeststellung von Mohammed Diayadi, wie der langbärtige Syrer wirklich heißt, ist zwingend geboten. KiKA frisiert seinen Namen aber weiter mit „Diaa“, da sich das netter anhört. Dies dürfte Teil der Propagandastrategie des Senders sein, um hier deutschen Mädchen moslemische Araber schmackhaft zu machen.

    Der Moslem hat bei seiner Selbstvorstellung in einem anderen KIKA-Film ( https://www.kika.de/kummerkasten/sendungen/sendung103950.html ) aus der Reihe „Kummerkasten“ seinen Namen selber als Mohammed Diayadi angegeben. Zudem malte er als Vorstellungsbild die syrische Flagge, was auf eine enge Bindung zu seiner Heimat schließen lässt.

    *http://www.pi-news.net/2018/01/kika-love-story-zwischem-moslem-syrer-und-16-jaehriger-deutscher/

    *http://www.pi-news.net/2018/01/der-hessische-rundfunk-und-der-eiertanz-um-diaas-alter/

    *http://www.pi-news.net/2018/01/diaa-auf-facebook-ich-werde-die-deutschen-islamisieren/

  58. Klaus-D. 5. Mai 2021 at 22:15

    Nicht umsonst wird der Hehler bestraft wie der Stehler. Kinderpornos sind Dreck, unterster Abschaum.

    Naja, ich würde es so sagen: Abschaum ist derjenige, der das Kind schändet.

    Die Dokumentation eines Verbrechens kann aber kein Dreck sein. Es ist ein wichtiges Beweisstück, das hilft, den Täter zu überführen.

    Wer sowas macht oder unterstützt, muß an den Eiern aufgehängt werden, hat er keine, dann an anderen Körperteilen. Egal ob Mitglied einer Königsfamilie oder Fußballstar o.a.

    Wurde das Mitglied der Königsfamilie enttarnt? Meines Wissens nicht. Man hat die Beweismittel noch rechtzeitig aus dem Verkehr ziehen können.

    Wichtig ist, dass die Beweislage klar sein muß, also woher sie sich jemand besorgt hat.
    Man hörte ja schon von „Staatskräften“, die solche auf bestimmte Rechner geschmuggelt haben sollen…

    Nach derzeitiger Gesetzeslage genügt schon der Besitz. Es wird nicht mehr geguckt, woher man es besorgt hat.
    Und das halte ich für problematisch. Wie Du selbst sagst, kann sowas sehr leicht untergeschoben werden.

    Man sollte sich doch mehr auf die Kinderschänder selbst konzentrieren, und nicht auf diejenigen, die versehentlich mal den falschen Link angeklickt haben.

  59. Haremhab
    5. Mai 2021 at 21:54
    Ich kenne keinen, der sich bei Merkel gut aufgehoben fühlt! Gute Fragen – schlechte Antworten.
    ++++

    Millionen importierter Neger, Islamisten und Zigeuner fühlen sich Dank Merkel sehr wohl in Deutschland!

    Diese verbraten ca. 20 % des gesamten Steueraufkommens durch Sozialhilfe in Deutschland, sind häufig kriminell und tragen neuerdings auch stark überproportional zu Coronainfektionen und zur Überlastung der Intensivbettenkapazitäten in den Kliniken bei!

    Danke für diesen großzügigen Import von Negern, Islamisten und Zigeunern, ihr linksgrünes Schweinsgesindel, mit Merkel an der Spitze!

  60. OT:

    Ich mußte gerade Pippi. Und dabei fällt mir ein, ich kenne das Endergebnis von Chelsea-Real Madrid noch nicht. Ich schalte also die Kiste ein und da spricht im Ersten der Richling (Mathias).
    Ich traue meinen Ohren nicht, auch der ein Nazi: Man dürfe nicht immer nur von Infizierten, sondern müsse von Kraken reden (so ähnlich, ich will ihn nicht zu stark verfälschen, es war natürlich schwer die Szene zu behalten). Richling plädiert meine ich für Öffnung.

    Freilich er wird sofort aufgeklärt: eine Negerin meint:Tote könnten ja nun auch keine Biergärten besuchen (Richling meint irgendwie, das sei aber nun makaber, meine ich) Das ist ja doppelt Nazi, covidiotisch und rassistisch.

    Und dann klärt ihn noch einer ganz sachlich auf: man könne doch jetzt auf den letzten Metern nicht…. Genau, der Richling will doch auf den letzten Metern zu früh öffnen.

    Also nicht dass ich mir Richling in den letzten 10 Jahren noch angesehen hätte oder jemals wieder ansehen werde, aber ich gelangte zufällig beim Einschalten der Kiste aufs Erste (war meine ich irgendwas maischbergerhaftes) und da lief gerade diese Szene ab.

    Es war keine Satire, auch wenn der Richling genauso sprach, wie wenn er Satire macht. Aber die haben halt diesen Tonfall auch privat, die müsse den nicht imitieren.

  61. Baerbocks Asylprogramm ist eine Bombe im Gebälk unseres Sozialstaats

    Was die Grünen in ihrem Wahlprogramm zum Thema Zuwanderung fordern, ist letztlich eine Einladung zum Asylbetrug und zutiefst ungerecht, während andere EU-Länder jubeln würden. In einem schwarz-grünen Bündnis wären diese Ideen nicht umsetzbar.

    Mehr: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230832561/Unions-Fraktionsvize-Baerbocks-Asylprogramm-ist-Bombe-fuer-Sozialstaat.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

  62. Der Öffentlichkeit kann man dies sehr wohl vermitteln. Ein Normalo sitzt im Knast dafür, dass er sich weigert, für etwas zu bezahlen, was er nicht besitzt und nicht in Anspruch nimmt und ein, in Deutschland, heiliger Fußballspieler darf Straftaten begehen und bekommt Bewährung. Das Normalste der Welt, es kommt lediglich auf die Perspektive an und die ist hierzulande deutlich in Schieflage.

  63. Erschütternd. Das wusste ich nicht. Die Regierung benötigt den Öffentlichen GEZ Rundfunk, weil sie damit ihre manipulierte Weltsichtweise direkt in die Köpfe der Bürger pflanzt. Trotz der Altersstruktur der wegbrechenden Zuschauer wird der Staatsfunk nicht reformiert werden, sondern vielmehr die alternativen Medien reguliert und zensiert.

  64. Von über 70 deutssprachigen TV-Sender in Europa, lügt Niemand unverschämter als Ard und ZDF und der Untersender 3-SAT
    Das Ausland darf diesen Mist gratis Konsumieren, aber mit Bezahlen würden Sie ohenhin kein Geschäft machen, aber übrigens die Einzigen
    ÖR-Sender in Europa, wer in D/ ORF-SRF sehen will muss bezahlen
    https://www.facebook.com/Die.Wahrheit2/
    Die Wahrheit liegt auf der anderen Seite
    …befasst sich mit den Widersprüchen unserer Zeit.
    Sind wir wirklich eine intelligente und zivilisierte Gesellschaft? Eine Hochkultur?
    Ist unser Wissen wirklich so immens groß und von unschätzbarer Qua… Mehr ansehen
    38.786 Personen gefällt das
    64.999 Personen haben das abonniert

  65. Ich bin sicher, daß die deutschen „Neubürger “ Mohamed und Fatima brav bezahlen, und wenn nicht, gibt es
    von der Justitz den Multikultibonus, wie er bei Vergewaltigern und sonstigen Kriminellen angewandt wird, dieser Staat
    hat schon längst seine Mralan der Merkelhautüre abgegeben

  66. Hat Böhmermann schon mit dem DDR-Kinderchor, äähh WDR-Kinderchor ein neues Lied mit dem Titel „Meine Oma ist ne alte Gebührenverweigerungssau“ in Planung?

  67. Anita Steiner 6. Mai 2021 at 07:29

    Wie bei den Flintstones (Familie Feuerszein).

  68. @Manfred Lohnbauer , ist ihnen Bekannt, dass durch einen Sondervertrag SRF 1+2 und ORF und Ard-ZDF 3Sat-Arte BR ZDFneo
    usw in Südirol gebührenfrei zu empfangen ist? Und zwar Terristisch,Wenn man nur eine Sat Schüssel hat, sieht das
    dann anders aus, da sind ausl.ÖR ausgenommen Deutsche GEZ-Sender alle verschlüsselt, das heisst wer nicht
    im Grenzgebiet wohnt sondern nördlich der Weisswurstgrenze muss bezahlen Wer in Hamburg ORF sehen möchte,
    muss sich das CL-Modul
    kaufen, kostet so ca an die 90 Euro das Jahr

  69. INGRES 6. Mai 2021 at 04:06

    Also natürlich „Kraken“ -> Kranken. Ich dachte, ich traue meinen Ohren nicht. Richling hat zwar nicht von positiven statt Infizierten geredet, aber immerhin Infizierte und Kranke unterschieden. Und hat sich dann nicht sofort entschuldigt, sondern zweimal nachgelegt. Wenn er jetzt standhaft bleibt, dann schau ich ihn mir vieileicht doch mal wieder an.

  70. Hans R. Brecher
    Muss ein 5-Sterne-Luxus-Knast sein, Wellness-Bereich und Zimmerservice inklusive …
    ———
    Für 130 Euro täglich kannst du in Südtirol im Vier Sterne Hotel zu zweit Ünernachten in
    drei Sterne mit Halbpension mit schönen Ausblick auf die Dolomiten,
    und nicht mit Stacheldraht versehene Gefängnissmauer

  71. Sensation!
    Diese Meldung, diese Fotos beim Focus!

    .
    „Bürgerproteste im thüringischen Suhl

    Asylbewerberheim versetzt Stadt in Aufruhr: „Wir haben die Schnauze voll – helft uns!“

    Im thüringischen Suhl rumort es. Nach einer Serie von Einbrüchen durch Asylbewerber fordern Bürger die sofortige Schließung der Erstaufnahmestelle mit 450 Bewohnern. Das Heim gilt seit langem als Kriminalitäts-Hotspot, die Anwohner im Umkreis fühlen sich von der rot-rot-grünen Landesregierung im Stich gelassen.

    https://www.focus.de/kultur/gesellschaft/scharfe-kritik-an-politik-und-justiz-haben-schnauze-voll-verzweifelte-buerger-laufen-sturm-gegen-asylheim-in-thueringen_id_13263287.html

  72. Im folgenden Artikel der WELT kann man nachlesen, wie das Schweinsgesindel der Grünen mit Bärlauch zukünftig den Asylbetrug von weiteren Millionen Negern, Islamisten und Zigeunern zu Lasten Deutschlands legalisieren möchte.

    Die anderen EU-Staaten freuen sich schon, weil sie dann ihre gesamte Last mit den Millionen von illegal eingedrungenen Negern, Islamisten und Zigeunern nach Deutschland abschieben könnten.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230832561/Unions-Fraktionsvize-Baerbocks-Asylprogramm-ist-Bombe-fuer-Sozialstaat.html

  73. Bedenke 6. Mai 2021 at 00:38
    @jeanette 5. Mai 2021 at 20:39
    Irgendwann wird entlassen werden müssen!
    —-
    Eine Erzwingungshaft kann maximal ein halbes Jahr andauern.

    Bei „jugendlichen“ Gewalttätern ist dieser „Staat“ oft gnädiger.

    Aber mein Staat ist das ohnehin nicht mehr. Dazu habe ich zu erhellende Erfahrungen mit diesem System und den Strolchen, die in seinem Kielwasser fahren gemacht.

    Mein Staat ist Deutschland.

  74. Man kann die GEZ auch richtig ärgern und sinnlos beschäftigen, indem man stets den falschen Betrag überweist. Mal ein paar Cent mehr oder zu wenig. Am Jahresende sollte es aber ausgeglichen sein. Ich freue mich jedes mal über Post von denen. Die sollen ruhig mal was tun für mein Geld…

  75. Die meisten hier hängen ihre Kritik an der Zwangsgebühr an den inhaltichen Mängeln der Öffentlichen auf. Das ist unpassend. Es geht darum, dass der Staat seine Bürger zwingt, für ein virtuelles Konsumgut zu bezahlen, ob er will oder nicht. Dabei ist der Inhalt völlig unwichtig, es geht um das Prinzip. Es wäre so, als wenn jeder Kfz.-Steuer bezahlen müsste, ob er ein Auto besitzt oder nicht.
    Bei Nichtzahlung in den Kanst zu wandern scheint mir nicht die schlimmste Konsequenz. Viele Rentner hätten die Zeit dafür. Schlimmer ist die Zertstörung der eigenen Bonität mit erheblichen Folgen. Wer ohnehin keine hat wie Soziempfänger ist von der GEZ sowieso befreit.

  76. An Hr. Tritschler:
    Sie schreiben oben:
    „Und so schieben sich WDR-Intendant Tom Buhrow (Jahresgehalt rund 400.000 Euro) und die Stadt Borken gegenseitig den Schwarzen Peter zu.“
    Schwarzer Peter? ist das noch erlaubt in der aktuellen Rassismus Debatte?

  77. Thomas_Paine 6. Mai 2021 at 05:58
    Baerbocks Asylprogramm ist eine Bombe im Gebälk unseres Sozialstaats

    Was die Grünen in ihrem Wahlprogramm zum Thema Zuwanderung fordern, ist letztlich eine Einladung zum Asylbetrug und zutiefst ungerecht, während andere EU-Länder jubeln würden. In einem schwarz-grünen Bündnis wären diese Ideen nicht umsetzbar.

    Mehr: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230832561/Unions-Fraktionsvize-Baerbocks-Asylprogramm-ist-Bombe-fuer-Sozialstaat.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.welt.desktop

    Solange ausreichend Blödel vorhanden sind, die sich mit Niedriglohn und Armutsrenten abspeisen lassen und die brav Steuern- und Sozialabgaben „erwirtschaften“ und obendrein noch schön Arbeiterverräter, Scheinchristen und Grüne wählen, hat das alles seine Richtigkeit.

    Wer sich nicht wehrt, darf nicht jammern.

    Ich bin vor 7 Jahren nach gründlicher Abwägung und Berechnung des Für und Wider über verschiedene, derzeit noch mögliche Stationen (Krankheit, Reha, GdB-50, 2 Jahre Alg-1) vorzeitig raus aus der Ausbeuterei.

    Es wäre wirtschaftlich Wahnsinn gewesen, weiter zu malochen, die Gesundheit zu ruinieren, auf die letzten guten Jahre des Lebens zu verzichten, nur um ein paar Euro mehr Rente im Monat zu haben. Das was ich in diesen Jahren an vorher von mir eingezahlten Steuern und Beitragsgeldern rausgeholt habe war schon beachtlich und der „Verlust“, der mir durch vorzeitige Rente für Schwerbehinderte entstanden ist, war minimal.

    Übrigens: Meine Gesundheit ist jetzt deutlich besser als während der Sklavenzeit. Einen Schwerbehindertenausweis würde ich heute wohl nicht mehr erhalten.

    Hätte ich allerdings bis zum regulären Renteneintritt 66+10Monate (da müsste ich heute noch buckeln) den Idioten machen müssen, während andere wohlversorgt spazieren gehen können, wäre ich wirklich durchgedreht.

    Man muß halt alles genau absichern und planen. Ohne GdB und als Arbeitsloser über 60, der keine Anstellung mehr findet und für den Bezug von H-IV zu viel Vermögen hat, besteht die Gefahr, dass über etliche Jahre keinerlei Leistung vom „Staat“ erhält, obwohl man jahrzehntelang Steuern und Sozialabgaben gezahlt hat und obendrein noch die Krankenversicherung jeden Monat selbst bezahlen muss.

    Das muß wohlbedacht werden beim vorzeitigen Ausstieg.

  78. Ohne Worte,
    wie sich die Bonzen das unverdiente Geld zuschieben! Oder wie M. Krall sagt sie halten Ihre Löffel in den Geldstrom und schöpfen ab.

  79. Wenn die Täter/Opfer-Konstellation stimmt, kann man hier Menschen totschlagen und anschließend als freier Mann grinsend den Gerichtssaal verlassen. Wer seine GEZ-Abgabe nicht zahlt, fährt ein, allerdings habe ich noch nicht erlebt das ein Hamidulla wegen so etwas weggesperrt wurde. Wer sich selbst als Deutscher in diesem Land immer noch nicht als Melk- und Zahlvieh versteht hat ein grundsätzliches Verständnisproblem.

  80. Es wird zwar endlos auf die sogenannte „GEZ“ gehetzt, dennoch fragt man sich warum der konkrete Widerstand so dürftig ist. Auf dem Portal vom Aktivisten und Kämpfer Olaf Kretschmann https://www.rundfunk-frei.de/
    sind bis zum heutigen Tag lediglich 164.852 Mitstreiter registriert, beschämend !

    Es ist zu vermuten, wenn tatsächlich eine Volksbefragung stattfinden würde wie in der Schweiz, würden sich vermutlich auch in der Bunzelrepublik am Ende ca. 70 % für den Weiterbestand von ARD, ZDF & Konsorten abstimmen. Der Dauerbeschuss und das Framing mit Staatspropaganda über den „öffentliche-rechtlichen“ Sudelfunk trägt Früchte, die Einschaltquoten sagen alles.

  81. Marie-Belen 6. Mai 2021 at 07:56

    Suhl wählte in der Vergangenheit ( 2019 ) mit fast 40 % die SED zu ihrer Lieblingspartei, wieso regen die sich jetzt über die Zustände in ihrer Stadt auf ?

  82. Zwei Monate Knast? Donnerwetter, ein migrantischer Messerstecher dürfte das wohl kaum schaffen! – Andererseits sollte man dem Staatsfunk aber auch etwas Verständnis entgegen bringen, denn um sein karges Jahresgehalt anderweitig zu finanzieren, müsste beispielsweise WDR-Intendant Buhrow als Flaschensammler rund fünf Millionen leere Bierpullen aus den Mülltonnen klauben. Sowas absolut Schreckliches will dem armen Tommi doch hoffentlich niemand zumuten, oder?

  83. Immer wieder werden die ö./r. Sender zurecht hart kritisiert, weil sie seit langem nicht ihren Auftrag, der ausgewogenen, unparteiischen Berichterstattung nachkommen, sondern nur noch reine linke, ökosozialistische, antideutsche Staatspropaganda verbreiten und Befehle unserer Staatsratsvorsitzenden, die gemäß Aussage des Kanzleramts-Chefs Helge Braun in der „Pandemie“- Bekämpfung „besonders auf die Einhaltung der Grundrechte achtet“ (!!!) und bei der er sich „gut aufgehoben fühlt“.

    https://www.youtube.com/watch?v=IPQswCy4hR8&lc=UgximlTbzAKEDovF3Pd4AaABAg

    ABER, anstatt hier endlich mal die eigene Feigheit zu überwinden, wird zwar ironisch herumpalabert, weil`s ja nicht weh tut, aber kaum jemand der Systemkritiker ist in der Lage sich selbst daran zu beteiligen, um den GEZ-Propagandatröten den Geldhahn abzudrehen! DAS wäre ein wirksamer Beitrag, zudem mit friedlichen Mitteln und Ausdruck des Ungehorsams, zudem demokratisch, weil die GEZ-Gebühreneintreibung schlicht verfassungsfeindlich und kriminell ist (auch wenn das BVG hier anderer Meinung ist (Recht bleibt dennoch Recht!).

    Die GEZ-Zwangsabgabe ist ihrem Wesen nach zutiefst undemokratisch, denn wenn Bürger gezwungen werden, für eine versteckte Wohnsitzsteuer zahlen zu müssen, letztendlich, weil sie ihren gesunden Menschenverstand bedienen, Rückgrat zeigen und sich gegen diese Willkür wehren, weil sie es nicht hinnehmen wollen die Krake der Ö/R zu finanzieren, die üppigen Gehälter und Pensionen der Intendanten zwangszufinanzieren, sich durch die Beitragszahlung selbst schuldig zu machen an antideutscher Propaganda und Kriegshetze, der Verbreitung von Fakes und Lügen, der Spaltung der Gesellschaft durch einseitige Berichterstattung und Agitation!

    Die schärfste Waffe jedes Regimes ist die mediale Propaganda! Nur durch diese kann es sich an der Macht halten und diese immer perfider ausbauen. Man blicke zurück auf die NS-Zeit und auf die Zeit des kalten Krieges, wo eine regelrechte Propagandaschlacht tobte. Wir erleben es jetzt wiederholt, nur dass uns kein eisener Vorhang mehr körperlich trennt, sondern die Trennung durch die „Haltungs-Elite“ und dem „Pack“, dem Nettozahler erfolgt. Der linke Nanny-Staat, bestehend aus Bonzen, Funktionären, Schranzen, Claqueure, linker Volkspädagogen, sonstiger staatlich subventionierte Geldempfänger in den Amtsstuben bis hin zur hemmungslos einprügelnden Exekutive.

    Wer die Medien in seiner Gewalt hat, besitzt die Macht über die Köpfe der Menschen!

    Deshalb muss hier angesetzt werden! Kritische Journalisten wie Boris Reitschuster und Kollegen von RT Deutsch werden jetzt angegangen und es wird versucht, diese künftig aus den Bundespressekonferenzen auszuschließen! Dabei bezieht man sich ausgerechnet auf die Pressefreiheit, ein Paradoxon, wie wir es aus bisher nur den Diktaturen kannten! Das alles ist heute wieder möglich!

    Der Widerstand hört allerdings da auf, wo man persönliche Nachteile wittert….

    „Lass mal die Anderen machen, wenn es schief geht, dann hatte ich ja schon immer davor gewarnt, zum Glück habe ich gehorsamst mitgemacht und bin nicht aufgefallen, ist besser für mich…“ (Der Deutsche wird sich wohl dahingehend nie ändern.)

    Genau auf diesem Prinzip baut eine Diktatur auf!

    GEZ-Zwangseintreibung, jetzt der Impfpass als neuer Judenstern. Wer sich über das Punktesystem in China mokiert weiß scheinbar noch nicht,dass diese „Eliten“ bereits ein viel perfideres System zur Volkserziehung installiert haben und nur noch dabei sind, dies digital zu verfeinern!

    Sämtliche Informationen gehen in das Bewertungssystem der Schufa ein, nach dieser Bewertung ist es Ihnen dann erlaubt, eine Wohnung zu mieten, ein Bankkonto zu eröffnen oder ihnen zu sperren, Kredite (bei Selbständigen auch bei Händlern/Lieferanten!) in Anspruch zu nehmen, Leasingverträge abzuschließen etc.. Google, Facebook, Corona-Apps , Smarthome-Softwares erstellen Bewegungsprofile!

    Sie werden bis in ihre intimste Privatsphäre durchleuchtet und genötigt! Damit aber keiner bemerkt, dass er bereits gelenkter Leibeigener dieser „Eliten“ geworden ist, bedarf es der Propagandisten in den staatlich gelenkten Medien (zu denen übrigens auch indirekt die Privatsender gehören).

    Diese Medien sind deshalb unserer Hauptfeind!

  84. Nachtrag: die 90 Tage Mindestzeit der Schliessung gilt nur bei der „GEZ“. Die GEMA gewährt auch schon Gutschriften bei kurzen Schliessungen. Kann einfach im Online-Poral der GEMA gemeldet werden.
    Gei der „GEZ“ jedoch muss ein Formular ausgefüllt und hingeschickt werden.

  85. Ich habe mich schon manchmal ungläubig gefragt, warum Schwerverbrecher, Vergewaltiger und Räuber, aber auch Uli Hoenesse lange vor Abbüßung ihrer Strafen aus dem Gefängnis freikommen. Ja, ganz einfach, man brauchte eben die knappe Kapazität der Knastzellen.
    Jetzt ist mir endlich klar, für wen, nämlich für diejenigen vordringlichen Fälle und Knackis, die die ganze Härte des Gesetzes treffen muss, die GEZ-Verweigerer. Ich fühle mich wieder sicher im Deutschland der besten Steineule, die es jemals gab.

  86. @ C.Seiler + Stobach + Tauber

    Die wenigen Fälle, in denen diese Seiten angeblich „versehentlich“ angeklickt werden oder vermeintlich untergeschoben werden, sind vergleichsweise derart selten, dass das mit Sicherheit keine Strafffreiheit für den Besitz und/oder weiterverbreiten rechtfertigt! Das steht in keiner Relation!
    Völliger Unsinn, dass mit dem Besitzverbot die Täter geschützt werden, ein Besitzverbot dient dem Schutz der Kinder. Wäre der Besitz legal oder würde noch milder geahndet, würde der Konsum und in Folge das Angebot, durch die Decke schießen und noch mehr Kinder würden aufs Übelste mißbraucht, das ist doch mal klar! Die Konsumenten, als auch die Täter, sind im Gros der Fälle in allen Gesellschaftsschichten zu finden. Wenn Politiker oder hochranginge Persönlichkeiten zu sehen wären, dann dient solches Material in diesen Fällen wohl der Erpressung und wird dem Konsumenten damit wohl kaum zugänglich sein. Mildere Strafen oder gar eine Legalisierung des Besitzes, so wie Sie das hier anregen, dienen lediglich den millionenfachen Konsumenten und den Tätern.
    Das sind Scheinargumente Ihrerseits, um den Besitz von Kinderpornographie zu legalisieren bzw auf diesem Portal stets dafür zu „werben“. Nicht zum erste Mal im Kommentarbereich von PI, sofort aufgreifend, um OT zu „diskutieren“, immer wieder aufs Tableau zu bringen. Das bekommt so langsam ein „Geschmäckle“

    MOD: Wir haben den entsprechenden Komentar von Stobach gelöscht.

  87. ARD/ZDF sofort abschalten!

    Und im übrigen bin ich der Meinung, dass die Grünen ihre Wahlwerbung privat finanzieren sollen und nicht über eine sozialistische Zwangsabgabe.

  88. @Visiting, 6. Mai 2021 at 12:56
    ————–

    Volle Zustimmung – ohne Wenn und Aber!

  89. @Johannisbeersorbet 6. Mai 2021 at 08:05
    „Aber mein Staat ist das ohnehin nicht mehr.“
    —–

    Das Problem ist das man keinen anderen Staat findet der Deutschland wird.

    In ihm müsste man sich, als Migrant, zu recht, einfügen.

    Deshalb muss man an diesem Staat arbeiten, damit es Deutschland bleibt, seine Verwirrungen überwindet.

    Heimat ist der Ort an dem mit dem ich im Einklang ist.

    Grob. Da gibt es die Kommune bildenden Sozialisten und die Freiheitlich denkenden die die Dinge selber in die Hand nehmen. Selbst dieser Konflikt ist nicht lösbar. Jeder hat seine eigene Heimatsvorstellung.

    Übel ist das die Sozialisten die Migranten dazu benutzen, ihr Gesellschaftsbild durchzusetzen. Das mit Wort- Beschimpfungs-, Moralischer- oder Handfester Gewalt.

    Die da Kommen haben alle ihre Eigen Vorstellungen von Heimat, mit und wollen diese weiterleben und Durchsetzen.

    Nicht Integration, notwendige Bieologische wie Kulturelle Assimailation ist deren Ziel.

    Sie wolle Wirtschaftlich Vorteile auch auf Kosten der angestammten Gesellschaft. Sie bringen zu meist keine Wirtschaftlich Kompetenz, dei Nutzbar währe, mit. Die die ihren politischen Kampf weiterführen wollen die sich nicht, in ihrer Heimat, durchsetzen konnten. führen ihren Kampf, auf Kosten dieser Gesellschaft, weiter fort.

    Die Kommunebildenden Fordern das die hiesige Gesellschaft sich diesen, unter Heimatsverleugnung an integriert. Sie nutzen diese als Waffe um ihren Heimatsgedanken durchzusetzen.

  90. Visiting 6. Mai 2021 at 12:56

    Wäre der Besitz legal oder würde noch milder geahndet, würde der Konsum und in Folge das Angebot, durch die Decke schießen und noch mehr Kinder würden aufs Übelste mißbraucht, das ist doch mal klar!

    Du guckst zuviel Fernsehen.

  91. C.Seiler 6. Mai 2021 at 03:38
    Klaus-D. 5. Mai 2021 at 22:15

    > Nicht umsonst wird der Hehler bestraft wie der Stehler. Kinderpornos sind Dreck, unterster Abschaum.

    >> Naja, ich würde es so sagen: Abschaum ist derjenige, der das Kind schändet.
    —————————————————————————————-

    Und der sich das „genüsslich“ anschaut nicht?

    Derjenige, der Kinderpornos konsumiert (und damit meine ich keinen kurzfristig, falschen Klick), oder sich diese runterläd um sich Sammlungen von diesem Dreck zuzulegen, oder sie mit anderen tauscht, ist ein Krimineller und gehört zu dem untersten Abschaum.

    > Die Dokumentation eines Verbrechens kann aber kein Dreck sein. Es ist ein wichtiges Beweisstück,
    > das hilft, den Täter zu überführen.

    Strafverfolgungsbehörden die bei einem Verbrechen ermitteln, sind weder Hehler noch Stehler.

    >> Wichtig ist, dass die Beweislage klar sein muß, also woher sie sich jemand besorgt hat.
    >> Man hörte ja schon von „Staatskräften“, die solche auf bestimmte Rechner geschmuggelt haben sollen…

    > Nach derzeitiger Gesetzeslage genügt schon der Besitz.
    > Es wird nicht mehr geguckt, woher man es besorgt hat.
    > Und das halte ich für problematisch. Wie Du selbst sagst,
    > kann sowas sehr leicht untergeschoben werden.

    Solange in der BRD die Schuster zum Brotbacken eingesetzt werden, die Bankkaufleute als Gesundheitsminister, und die Hausfrauen als „Kriegsminister“, mit Frau Merkel on top,
    wird es keine vernünftigen Gesetze geben. Wir müssen uns mit dem begnügen was wir haben.

  92. @Visiting 6. Mai 2021 at 12:56
    @Ben Shalom 6. Mai 2021 at 13:36
    Volle Zustimmung – ohne Wenn und Aber!
    *****
    Dem schließe ich mich an.

    @Klaus-D
    C.Seiler + Stobach + Trauner + Schulz kann man als ein und dieselbe Person bezeichnen, erkennbar an seiner sehr bedenklichen Gesinnung, an seinem Schreibstil und wechselnden neuen Nicks in einem Strang. Beim nächsten diese Person ansprechenden Thema gibt’s wieder neue Nicks. Er pickt sich auch gerne einen einzelnen Satz aus einem Kommentar und benutzt ihn, um seine perfide Meinung kundzutun.

  93. kalter Zorn 6. Mai 2021 at 08:47

    … Wer sich selbst als Deutscher in diesem Land immer noch nicht als Melk- und Zahlvieh versteht hat ein grundsätzliches Verständnisproblem.

    Sehr treffend ausgedrückt und perfekt auf den Punkt gebracht.

  94. Bedenke 6. Mai 2021 at 14:07
    @Johannisbeersorbet 6. Mai 2021 at 08:05
    „Aber mein Staat ist das ohnehin nicht mehr.“
    —–

    Das Problem ist das man keinen anderen Staat findet der Deutschland wird.

    In ihm müsste man sich, als Migrant, zu recht, einfügen.

    Deshalb muss man an diesem Staat arbeiten, damit es Deutschland bleibt, seine Verwirrungen überwindet.

    Heimat ist der Ort an dem mit dem ich im Einklang ist.

    Grob. Da gibt es die Kommune bildenden Sozialisten und die Freiheitlich denkenden die die Dinge selber in die Hand nehmen. Selbst dieser Konflikt ist nicht lösbar. Jeder hat seine eigene Heimatsvorstellung.

    Übel ist das die Sozialisten die Migranten dazu benutzen, ihr Gesellschaftsbild durchzusetzen. Das mit Wort- Beschimpfungs-, Moralischer- oder Handfester Gewalt.

    Die da Kommen haben alle ihre Eigen Vorstellungen von Heimat, mit und wollen diese weiterleben und Durchsetzen.

    Nicht Integration, notwendige Bieologische wie Kulturelle Assimailation ist deren Ziel.

    Sie wolle Wirtschaftlich Vorteile auch auf Kosten der angestammten Gesellschaft. Sie bringen zu meist keine Wirtschaftlich Kompetenz, dei Nutzbar währe, mit. Die die ihren politischen Kampf weiterführen wollen die sich nicht, in ihrer Heimat, durchsetzen konnten. führen ihren Kampf, auf Kosten dieser Gesellschaft, weiter fort.

    Die Kommunebildenden Fordern das die hiesige Gesellschaft sich diesen, unter Heimatsverleugnung an integriert. Sie nutzen diese als Waffe um ihren Heimatsgedanken durchzusetzen.

    Es fällt immer schwerer, dieses Land als Deutschland zu erkennen. Als normaler Arbeitnehmer oder Rentner fühlt man sich mehr und mehr als Fremder im eigenen Land. Ähnlich wie Odysseus, als er nach langer Irrfahrt als vermeintlicher Bettler an den eigenen Hof zurückkam.

    Deusenlan ist nur noch die Heimat von Geschäftemachern, Ausbeutern, politischen Strolchen und Gewissenlosen aller Art.

  95. Schulz 6. Mai 2021 at 15:06

    Du guckst zuviel Fernsehen.
    ++++++++++++++

    Fällt Ihnen nix besseres ein, nur um mal Senf dazuzugeben, der dazu noch völlig am Thema vorbei ist?

    Außerdem muss ich Sie da enttäuschen, ich schaue kein TV! Ich nutze einen Teil meiner freien Zeit, um mich alternativ zu informieren und/oder recherchiere über (religiöse) Fundamentalisten jeglicher Couleur, die den aufrechten Widerstand unterlaufen und somit (bewußt) über die Jahre nicht unerheblichen Schaden zugefügt haben. Auch hier auf PI seit Jahren ihr schädliches Unwesen treiben, um ihre widerliche Doppelmoral-Agenda zu bewerben, voranzutreiben und Schäfchen einzusammeln. Gottesstaat, nein Danke!

    Und wenn hier dieses Kinderpornographie-Thema völlig OT von Ihnen und „ihren Kollegen“ weiterhin (provokativ) am Laufen gehalten wird, sollte die MOD da doch nochmal einen Blick drauf werfen. Siehe hier:

    „..Die Kommentare zu den Beiträgen geben nicht die Meinung des PI-Teams wieder. Wir behalten uns vor, sie zu kürzen oder zu löschen. Das betrifft auch Kommentare, die zu sehr vom Thema der Beiträge abweichen (OT). Kommentatoren, die gegen unsere Policy verstoßen werden gesperrt oder unter Moderation gestellt. Wir bitten unsere Leser, entsprechende Kommentare dem PI-Team zu melden. Kommentare, die mehr als zwei Links enthalten, gehen automatisch in die Moderation. Unterstützen Sie die Arbeit von PI….“

  96. Um Mißverständnisse zu vermeiden, folgende Ergänzung: …Auch hier auf PI IM KOMMENTAREICH seit Jahren ihr schädliches Unwesen treiben,

  97. Mindy 6. Mai 2021 at 16:02
    @Klaus-D
    C.Seiler + Stobach + Trauner + Schulz kann man als ein und dieselbe Person bezeichnen,
    ——————————————

    Danke + Gruß

    MOD: Wir haben den entsprechenden Komentar von Stobach gelöscht.

  98. @Anita Steiner: niemand kann ohne zu bezahlen den ORF sehen auch nicht im Grenzgebiet, der Sender ist verschlüsselt

    aber die ganze Welt kann die deutschen Sender sehen auch in der Schweiz und ohne dafür zu bezahlen. 20 Millionen Haushalte in Deutschland und Firmen zahlen die Zwangsgebühr und über 400 Millionen alleine in Europa sehen dafür die deutschen Sender gratis über Satelit. Auch in Nordafrika überall geht das gratis !!! Und der deutsche Depp zahlt dafür

  99. Klaus-D. 6. Mai 2021 at 15:35

    Derjenige, der Kinderpornos konsumiert (und damit meine ich keinen kurzfristig, falschen Klick), oder sich diese runterläd um sich Sammlungen von diesem Dreck zuzulegen, oder sie mit anderen tauscht, ist ein Krimineller und gehört zu dem untersten Abschaum.

    Und derjenige, der sie sammelt, um Täter zu identifizieren?

    Solange in der BRD die Schuster zum Brotbacken eingesetzt werden, die Bankkaufleute als Gesundheitsminister, und die Hausfrauen als „Kriegsminister“, mit Frau Merkel on top,
    wird es keine vernünftigen Gesetze geben. Wir müssen uns mit dem begnügen was wir haben.

    Dennoch sollte man die Gesetze kritisieren, denn die können irgendwann auch Dich betreffen. Eine Datei bekommst Du schneller untergeschoben als Du denkst.

  100. Stobach 6. Mai 2021 at 19:45
    MOD: Zitat gelöscht
    —————————————————–

    Ich kenne Ihren genauen Auftrag nicht, aber Vorsicht! Denn Ihre Argumentation ähnelt mehr als genau der Argumentation der TÄTER! Es gibt kein Recht auf Folter in unserer Zivilisation und schon gar nicht auf Folter von Kindern. Ebenfalls gibt es kein Recht auf das Zusehen, wie ein Kind gefoltert wird!

    Die Moderation sollte Sie sofort sperren!

    Entweder sind Sie ein Troll im Auftrag oder so ein Typischer von pro familia & Co. & Kentler!

    MOD: Wir haben den entsprechenden Komentar von Stobach gelöscht.

  101. @C.Seiler 6. Mai 2021 at 18:28
    Und derjenige, der sie sammelt, um Täter zu identifizieren?
    —————————————–
    Hallo alias!
    Ihre Wortwahl verrät Sie!

    Ermittlungsbehörden „sammeln“ nicht, sondern asservieren dies temporär als Beweismittel im Strafverfahren, weil man leider diese schändlichen Verbrecher nicht mal so kurzerhand ohne Beweise… sondern denen einen ordentlichen Prozess machen muss, was gerade auch für die Opfer schlimm ist, wenn sie die furchtbaren Taten bezeugen müssen. Die Beweismittel werden natürlich nach dem Prozess vernichtet und eben nicht wie bei den Pädoperversen zum stetigen Konsumieren „gesammelt“.

    Die Moderation sollte Sie und Ihre Alias-Namen sofort sperren!

  102. AfD wählen hilft, besonders wenn der Preis Terror überall steigt!

    Ein Wirt erzählte uns gestern Unglaubliches:
    Aber es ist wahr!
    Er nähe Nürnberg vergab seinen Saal allen Parteien zu Veranstaltungen, bis auch die AfD sich meldete und er sie nicht ausschloss, wie es in einer Demokratie sein muss!!
    Es sprach sich vor ihrer Veranstaltung herum und er bekam Anrufe und Privat Autos fuhren aufs Grundstück und wieder raus..
    Bis der Landrat auftauchte samt Bürgermeister Lokalpolitikern der Altpartein und einem Polizei Funktionär..
    Als der Wirt nicht aufgeben wollte sagte der Landrat vor allen:
    Herr xxx Sie haben das Grundstück noch nicht lange her erst gekauft und was meinen sie, wenn wir bei ihnen Altlasten und Gifte in ihrem Boden finden?
    Darauf gab er auf ,jedoch untersagte gleichzeitig allen Parteien jegliche Veranstaltungen in seinem Saal…

  103. @Stobach 6. Mai 2021 at 21:41
    „Du redest aber am Thema vorbei.“
    ——————————

    Kann mich nicht entsinnen, mit Ihnen schon mal Schweine gehütet zu haben!

    Ihre Argumentation ist waschechte Täterargumentation!
    Nämlich die Ausreden der Täter, wenn sie einschlägig erwischt worden sind.

    Es gibt kein Recht auf Folter in unserer Zivilisation und schon gar nicht auf Folter von Kindern. Ebenfalls gibt es kein Recht auf das Zusehen, wie ein Kind gefoltert wird! Es gibt in unserer Zivilisation kein Grundrecht auf Opferbeschauung durch Jedermann.

    Ihnen scheint jedweder moralischer Kompass abhandengekommen zu sein, falls jemals vorhanden. Zudem kennen Sie weder den grundlegenden Aufbau westlicher Zivilisationen noch deren Rechtsstatute einschließlich der Gewaltenteilung.

    Bestenfalls sind Sie ein Troll, doch steht die Befürchtung, dass Sie tatsächlich so denken. Dann wird man Sie hoffentlich schnell erwischen.

    Die Moderation sollte Sie sofort sperren!

    MOD: Wir haben den entsprechenden Komentar von Stobach gelöscht.

  104. Stobach 6. Mai 2021 at 19:45

    MOD: Zitat gelöscht

    ++++++

    Die Strafbarkeit ist bewiesen, gerechtfertigt und zwingend Erforderlich, lesen und verstehen, denn da steht es extra für Sie, siehe : Visiting 6. Mai 2021 at 12:56.

    „Es ist genau umgekehrt: Wenn die Sachen frei zugänglich sind, müssen keine neuen produziert werden. Wenn sie aber nicht mehr zu finden sind, werden neue produziert.“

    Hanebüchener Unsinn, schrieb ich Ihnen bereits! Wenn die Nachfrage steigt, wächst das Angebot. Die Nachfrage, der Konsum, wird bei Legalisierung in die Höhe schnellen, „Produktion“ wird hochgefahren, die „Preise“ steigen für das „Produkt“ und die skrupellosen Täter sind für den zu erwartenden Profit, zu immer brutaleren und zahlreicheren Übergriffen bereit.

    Durch die Legalisierung des Besitzes von Kinderpornographie, würde nicht ein einziger „Politiker“ oder hochrangige Person auffliegen. Dieses Material wird zu Erpressungszwecken unter Verschluss gehalten, weil nur dann eine sichere Bank! Logisch. Und wer das nicht verstehen will, hat andere Gründe, die Legalisierung des Besitzes v. Kinderpornographie, auf einer der meist besuchten, alternativen Seiten, quasi ununterbrochen zu propagieren.

    Es ist an der Zeit, dass PI diesem jahrelangen Unwesen, was Si und Ihre Kollegen hier betreiben, einen Riegel vorschiebt! Sie besudeln damit nicht nur PI, sondern letzten Endes auch die seriösen Mitkommentatoren, die aufrechten Patrioten, die im Interesse aller auf die Straße gehen und auch der AfD.
    Sie schaden diesem wichtigen Blog. Cui Bono? Agents Provocateurs? Profi-Zersetzer? Wollen Sie PI down bringen? Was führen Sie hier derart penetran, mit zig verschiedenen Pseudonymen, im Schilde?

    Liebe Mod, bitte überprüft diesen Strang, tut bitte was, schmeißt die endlich raus.

    ******
    @Ben Shalom 6. Mai 2021 at 21:07

    Die Moderation sollte Sie und Ihre Alias-Namen sofort sperren!
    +++

    Allerdings!

    Lieber Ben, das sind die „Tannenbäume“, haben Sie sicher schon bemerkt.

    MOD: Wir haben den entsprechenden Komentar von Stobach gelöscht.

  105. @Visiting 6. Mai 2021 at 22:43
    „Lieber Ben, das sind die „Tannenbäume“, haben Sie sicher schon bemerkt.“
    —————————————–

    Ja, das sagt mein Texterkennungsgenerator auch, durch den ich solche penetranten Kommentare seit geraumer Zeit schicke. Trefferquoten weit über 80 Prozent, also Kongruenz gegeben. Im PEGIDA-Strang schreiben diese alias-Namen deshalb nur noch ganz kurze Troll-Texte 🙂

    Alias wird bestimmt heute in der Nacht und/oder morgen früh noch mal probieren. Jedoch der Widerstand schläft nie!

    Insgesamt ist es jedoch starker Tobak, mit welchem Thema hier diese alias-Kreaturen hantieren. Das ist etwas anderes als deren Texte gegen PEGIDA. Knapp an der Grenze des Strafrechts, vielleicht kommt doch noch ein Ausrutscher, mit der unverblümt vorgetragenen Forderung nach Freigabe ist alias nach neuer Rechtsprechung nämlich schon nahe bei. Zumindest kam das bei dem Herrn Fußballer kürzlich so zur Sprache.

    Ich denke auch, dass die Moderation eingreift.

  106. @ Ben Shalom 6. Mai 2021 at 23:10

    Insgesamt ist es jedoch starker Tobak, mit welchem Thema hier diese alias-Kreaturen hantieren. Das ist etwas anderes als deren Texte gegen PEGIDA. Knapp an der Grenze des Strafrechts, vielleicht kommt doch noch ein Ausrutscher, mit der unverblümt vorgetragenen Forderung nach Freigabe ist alias nach neuer Rechtsprechung nämlich schon nahe bei.

    ******************

    Ja, beim „Metzelder“ war Cyber umgehend am Start
    Wahrscheinlich kommt Tannenbaum wieder in der Nacht in diesen Strang, stets der gleiche modus operandi, seit Jahren!
    Ein eingreifen der MOD scheint hier unausweichlich, auf Tauber wurde schon reagiert, die MOD kann ja so schnell nicht überall sein. Ein Tropfen auf den heißen Stein, bei weit über 100 verschiedenen Namen, fast täglich kommt ein neuer hinzu.
    Knapp an der Grenze, für meine Begriffe bereits grenzüberschreitend, das hat noch eine andere Hausnummer, als die miesen Angriffe auf Pegida. Das ist in der Tat schon starker Tobak!

    Lieber Ben, Danke! Danke für Ihre positive Prinzipientreue, Ihre Standhaftigkeit, Ihren Einsatz und Ihre Gradlinigkeit.
    Menschen wie Sie sind für mich und viele andere, das Licht am Ende des dunklen Tunnels.

    MOD: Danke für die Wehrhaftigkeit gegen die Aussagen von Stobach.

  107. @Visiting 6. Mai 2021 at 23:42
    —————————–

    PI-NEWS als Hüter des freien Wortes und zivilisatorischen Maßstäbe können wir nicht solchen unappetitlichen alias-Typen überlassen. Freier Journalismus ist kostbar geworden in Deutschland, nachdem eine Zeitung nach der anderen dem grünsozialistischen Zeitgeist zum Opfer fiel, sollten wir Leser um jede freie Plattform ringen.

    MOD: Auch Ihnen, danke für die Wehrhaftigkeit gegen die Aussagen von Stobach.

  108. Ich bedanke mich ebenfalls bei der MOD!

    PI-NEWS ist zum Glück politisch inkorrekt, jedoch menschlich immer korrekt.

Comments are closed.