Das Wohnhaus von Björn Höcke in Bornhagen wurde am Donnerstag vor Pfingsten von der "Staatsanwaltschaft" durchsucht (Fotomontage: PI-NEWS).

Mitten in der heißen Phase des Landtagswahlkampfes in Sachsen-Anhalt, für den sich Björn Höcke stark engagiert, fällt ein Hausbesuch der Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Bornhagen. Volksverhetzend ist es heute, Leuten wie Carola Rackete, die außerhalb der bürgerlichen Gesellschaft stehen, mitzuteilen, dass ihr rechtswidriges Treiben Volk und Nation schadet. Volksverhetzung im besten Rechtsstaat, den wir je hatten, bedeutet heute, einen Mörder Mörder zu nennen, wo man ihn doch auch ganz edel-euphemistisch „Flüchtling“ hätte nennen können. Aus den inzwischen skandalöse Formen angenommen habenden Ermittlungen gegen Björn Höcke wird nichts weiter werden, außer dies: Mit Dreck geworfen zu haben und diesen nun in allen Mainstreammedien ausstellen zu können. PI-NEWS dokumentiert im Folgenden die Pressemitteilung des zweiten Landessprechers Stefan Möller zur Hausdurchsuchung bei Björn Höcke:

„Die Hausdurchsuchung beim Vorsitzenden der stärksten Oppositionsfraktion im Thüringer Landtag aufgrund eines offenkundig vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gedeckten Facebook-Beitrages über Carola Rackete ist ein weiterer Tiefpunkt des Missbrauchs der Justiz gegen vermeintlich unbotmäßiger politischer Meinungen. Im politischen Raum darf zugespitzt formuliert werden. AfDler müssen seit Jahren vergleichbare und viel schlimmere Attacken ertragen, ohne das auch nur ein Staatsanwalt oder Ermittlungsrichter einen Finger gerührt hätte.

Unsere Solidarität gilt in diesem Moment der Familie Höcke, für die das rechtswidrige Eindringen in die Privatsphäre extrem belastend war. Wir werden alle rechtlichen und politischen Maßnahmen unterstützen, mit denen festgestellt werden kann, wie weit sich die Staatsanwaltschaft mit diesem schweren Eingriff in die Privatsphäre der Familie vom Boden der Verfassung entfernt hat.“

Aussagen des Sprechers der Staatsanwaltschaft zufolge, dass das bei Höcke angeblich sichergestellte Material „noch ausgewertet“ werde, entsprechen im Übrigen nicht der Wahrheit.

Hierzu Möller: „Dem Durchsuchungsprotokoll ist eindeutig zu entnehmen, dass die Durchsuchungsmaßnahme ohne jegliche Sicherstellung geschlossen wurde. Sollten im Widerspruch hierzu dennoch Gegenstände oder Daten gesichert worden sein, handelt es sich hierbei um einen Justizskandal. Die Staatsanwaltschaft wäre gut beraten, hierzu unverzüglich für Klarheit zu sorgen.“

Stefan Möller
Landessprecher der AfD-Thüringen

(jfb)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

189 KOMMENTARE

  1. Das ist die freiheitlich-demokratische-rechtsstaatliche …
    Alles nur auf dem Papier, denn das ist geduldig!

  2. Im Superwahljahr September ist das natürlich optimal…für die anderen Parteien…

  3. Vor diesem Hintergrund eine Hausdurchsuchung anzuordnen, ist vollkommen sinnlos. Entweder er hat entsprechende Aussagen getätigt oder nicht. Nein, hier scheint mir ein anderes Motiv die federführende Rolle gespielt zu haben und zwar Einschüchterung. Wenn man den Hauptgegner nicht mundtot machen kann, dann wird halt auch seine Familie terrorisiert…das konnte man in der Vergangenheit bereits öfters beobachten. Schäbig ohne Ende.

  4. Wo bleiben dann bitte die Hausdurchsuchungen bei Böhmermann und Konsorten ? Überhaupt müsste fast der gesamte ö/r Rundfunk überwacht und angeklagt werden .

  5. Heute, der 23. Mai, ist übrigens der „Tag des Grundgesetzes“.

    Man könnte lachen, wenn es nicht zum Heulen wäre. Um es mit den beiden alten Theatermasken zu sagen:

    🙂
    🙁

    Merkels Vasallen tröten auch schon:

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/bundesverfassungsgerichts-praesident-haelt-rede-zum-grundgesetz-in-tuebingen-bebenhausen-100.html

    In Bebenhausen! Heul! Dieser wunderschöne Ort, dieses Zisterzieneser-Kloster aus dem 10. Jhd.!

    Das auch dem Corona-Wahn anheimgefallen ist.

    https://www.kloster-bebenhausen.de/start
    https://www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns/coronavirus-stufenweise-oeffnung

    Aber der blöde Haldenzwang von Merkels Gnaden MUSS natürlich an einem Ort rumsülzen, der normalerweise für die ach so woke, islamische, grüne CDU igiittpfuibäh ist. Es sei denn, sie kann ihn für Agitprop ausschlachten.

  6. Was mir fehlt ist ein Gesetz gegen Volksver@rsche und rassistischem Hass gegen Deutsche.
    Kandidaten:

    – „Abschottung würde uns in Inzucht degenerieren lassen“.
    [Bundesminister für Rassehygiene, 2016, CDU]

    – Aktuelle illegale Massen-Asylmissbrauch sichert unsere Rente
    [SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann, 2015]

    – Deutschland verrecke! Nie wieder Deutschland!
    [Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags]
    – Bei der vorsätzlichen Umvolkung werden keine Kriminellen, Vergewaltiger, Islmisten, Dschihadisten etc. kommen. Es kommen ja nur die guten Opfer, „Schutzsuchenden“, keine Täter.
    (und wenn welche dabei sind, darf dies nicht benannt werden (PC))
    [Diverse Politiker]

    – Steuergelder wegen Migration kosten niemanden etwas
    [Heiko Maas, SPD, 2016]
    Fakt: 2 Mio. illegale Asylanten kosten rund 1000 Mrd.€ auf 30 Jahre an Sozialleistung (1300€/Monat) (ein paar Arbeiten, dazu Familiennachzug, Kriminalität, Dschihad, …)

    – Tägliches Framing der GEZirnwäsche

    usw.

  7. Heute, der 23. Mai, ist übrigens der „Tag des Grundgesetzes“.

    Man könnte lachen, wenn es nicht zum Heulen wäre. Um es mit den beiden alten Theatermasken zu sagen:

    🙂
    🙁

    Merkels Vasallen tröten auch schon:

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/bundesverfassungsgerichts-praesident-haelt-rede-zum-grundgesetz-in-tuebingen-bebenhausen-100.html

    In Bebenhausen! Heul! Dieser wunderschöne Ort, dieses Zisterzieneser-Kloster aus dem 10. Jhd.!

    Das auch dem Corona-Wahn anheimgefallen ist.

    https://www.kloster-bebenhausen.de/start

    *https://www.schloesser-und-gaerten.de/wir-ueber-uns/coronavirus-stufenweise-oeffnung

    Aber der blöde Haldenzwang von Merkels Gnaden MUSS natürlich an einem Ort rumsülzen, der normalerweise für die ach so woke, islamische, grüne CDU igiittpfuibäh ist. Es sei denn, sie kann ihn für Agitprop ausschlachten.

  8. Was Höcke da unterstellt wird, hat er expressis verbis nicht gesagt und auch sicher nicht so gemeint. Gemeint hat er sicher, daß sich unter den Flüchtlingen auch einige Kriminelle befinden, und das ist nun mal Tatsache.

    Tatsache ist aber auch, daß ALLE Flüchtlinge tatsächlich kriminell sind.
    Denn der Weg ALLER nach Deutschland eingereisten Migrationswilligen führte ausnahmslos über sichere Drittstaaten und somit stellt der rechtswidrige Grenzübertritt eine Straftat dar, auch wenn das auf Merkels Befehl von der weisungsgebundenen Justiz derzeit nicht verfolgt wird.

    Dieser Straftatbestand steht aber immer noch im Gesetz, und damit sind ALLE hier lebenden Flüchtlinge (auch ohne Urteil) de jure Kriminelle – und die Staatsanwaltschaften täten gut daran, gegen diese Verbrecher zu ermitteln statt gegen diejenigen, welche diese Tatsache benennen.

    So, Herr Generalbundesanwalt, nun versuchen Sie mal, mich zu finden und mich anzuklagen, wahlweise wegen
    a) Volkverhetzung (= Aussprechen der Wahrheit) oder
    b) Verrat von Staatsgeheimnissen oder
    c) Staatsfeinlicher Hetze (oder neudeutsch: Delegitimerung des Staates)

    zu a)
    Die Wahrheit könnte bei manchem bisher unbedarften Zeitgenossen vielleicht doch mal zu einem Nachdenken und in der Folge auch zu Umdenken führen und muß daher rigoros mit aller Härte des „Rechtsstaates“ bekämpft werden.

    zu b)
    So geheim ist das alles nicht, auch wenn sich Regierung und Medien alle Mühe geben, die Wahrheit zu verheimlichen und Tatsachen zu verdrehen.

    zu c)
    Was mit „Delegitimierung des Staates“ gemeint ist und als neuer Straftatbestand eingeführt werden soll, ist tatsächlich „Delegitimierung der REGIERUNG“, und dazu bekenne ich mich ausdrücklich, denn diese Regierung delegitimiert sichstückweise jeden Tag von selbst. Und Delegitimierung des Staates kann es de facto gar nicht geben, denn nicht die Regierung ist „der Staat“, sondern wir – das Volk !!!

  9. Das Problem an der Aussage von Höcke: er hat recht.
    Das kann der Zentralrat der Linksextremen Realitätsverweigerer (SPDGRÜNECDU) selbstverständlich nicht durch gehen lassen.

  10. Als 1962 die Redaktionsräume des SPIEGEL durchsucht wurden, mussten Minister noch zurück treten.

    Aber in der Demokratischen Volksrepublik Thüringen KVRT herrschen Weimarer Verhältnisse, dort durchsuchen Staatsanwälte sogar die Wohnungen von Richtern und Oppositionspolitikern, ganz wie zu Zeiten des Erfurter SED-Bezirksvorsitzenden Gerhard Müller, der offen Sympathien für die blutige Niederschlagung des Pekinger Aufstands 1989 zeigte.

    Übrigens ist der Wahltermin in der KVRT immer noch offen, es muss nur demokratisch aussehen, wie SED-MassenmörderIn Walter Ulbricht einst anordnete.

    Thüringen Zero Points

  11. Entsprechend dem Gesetz, dass die Bevölkerung nicht verunsichert werden darf [der Miesere],
    muss Höcke umgehend in den Gulag deportiert werden zur Läuterung seiner Seele.

    Heil Mohammed, Marx, Mao, Merkel.

  12. He, ich bin auf Bernds Seite, aber wollen wir“ „wie die MSM „arbeiten“? Bitte auch den Grund der Hausdurchsuchung
    angeben. Selbst das ist, wie fast immer, sehr sparsam und lässt,so vermute ICH, noch 75% der wichtigen Fakten weg.
    Zitat
    „Ich habe Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord importiert“.
    Er könnte damit eine bestimmte Menschengruppe – Flüchtlinge – pauschal als Kriminelle stigmatisiert haben, so der Verdacht der Staatsanwaltschaft.
    Ende

    Auf einem Bild von Rackete.

    Zudem: Rein von der Mehrheit her sind wir in der Minderheit, es wird argumentiert, es wird geknurrt, es wird gemosert,aber die Schiffe (sind es 4,5,6?) haben Besatzungen UND werden finanziert.
    Leute auf der Straße, Durchsuchungen in den Büros, Benennungen der *********** als Schlepperhelfer?
    NEIN; es sind (ohne Anführungszeichen“ „Seenotretter“.

    Es wird großflächig gelogen und agiert, die Leute nehmen es hin!
    Ihr müsst euch massig bei Zeit, Focus und Spügel anmelden und dort mitschreiben.
    Hartes Brot, verspreche ich euch.

  13. Den überwiegenden Kommentaren in den Kommentarspalten der „Welt“ zufolge, wird diese Aktion als gesetzwidrig und als preiswertes Wahlkampfmittel der Kommunistenbrut erkannt. Zeit wäre es jetzt für die AfD offensiver mit dem Gegner umzugehen, Fehler und Schwachstellen derRammelowbande öffentlich zu kommunizieren und rechtlich gegen diese Figuren vorzugehen. Ich will in meinem Bundesland Thüringen keinen Sozialismus mehr.

  14. Von einer Kommunistin installierten kommunistischen “ Landesregierung“ ist ganz sicher nichts anderes zu erwarten .

  15. Werden jetzt auch die Redaktionsräume des NDR durchsucht?

    https://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/Italien-20-Jahre-Haft-fuer-Folterer-,seawatch704.html

    Laut italienischen Medienberichten hat ein Gericht in der sizilianischen Stadt Messina drei Migranten, die mit dem deutschen Seenotrettungsschiff „Sea-Watch 3“ nach Europa gekommen waren, zu jeweils 20 Jahren Haft verurteilt.

    Kidnapping und Folter
    Bei den Verurteilten handelt es sich um zwei Ägypter (24 und 26 Jahre) und einen 22-jährigen aus Guinea. Ihnen wurden verschiedene Verbrechen vorgeworfen. In der libyschen Stadt Zawiya sollen sie an Kidnapping, Folter und Misshandlungen anderer Migranten beteiligt gewesen. Ziel sei es gewesen, von deren Verwandten Lösegeld zu erpressen. Die Staatsanwaltschaft warf den Beschuldigten vor, in einer kriminellen Vereinigung für bestimmte Handlungen verantwortlich gewesen zu sein. Einer der Männer soll veranlasst haben, Migranten zu kidnappen, sie zu foltern und den Kontakt zu Angehörigen aufzunehmen. Ein Zweiter soll gefoltert haben, der Dritte die Folter unterstützt und die Gekidnappten bewacht haben.

  16. T.Acheles 23. Mai 2021 at 10:12

    Heil Mohammed, Marx, Mao, Merkel

    Da bekommen die amerikanischen Schokolinsen „M&M“ eine ganz neue Bedeutung.

    *Bitterlach*

  17. So kriminalisiert der Kommunist und von Merkel an die Macht gesetzte Ramallah seine Konkurrenz.

  18. Hätten die heute geltenden Maßstäbe für „Volksverhetzung“ schon in den 70er und 80er Jahren gegolten, wären Herbert Wehner, Franz Josef Strauß und viele andere in ihrem Leben nicht mehr aus dem Gegängnis entlassen worden…!

  19. Im Kinderzimmer fanden die Beamten eine ältere, rassistische Ausgabe von Pippi Langstrumpf und ausschließlich weisse Playmobil-Figuren.

  20. Gibt es Statistiken des BAMF, wie viele AntisemitInnen durch Sea Watch nun auf deutschen Straßen „Juden ins Gas“ rufen?

  21. ,,Volksverhetzend ist es heute, Leuten wie Carola Rackete, die außerhalb der bürgerlichen Gesellschaft stehen, mitzuteilen, dass ihr rechtswidriges Treiben Volk und Nation schadet.“
    Realität im ,,besten Deutschland aller Zeiten“. Einfach nur widerlich, wie man mit Andersdenkenden umspringt! 🙁
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. (Indianisches Sprichwort)

  22. Wir dürfen nicht vergessen, dass in der Beziehung Frau Dr Merkel ein echter Profi ist.

    Es läuft heute alles sehr viel subtiler ab und ich kann mir gut vorstellen, wie es abläuft.

    Frau Dr Merkel zieht ihre abscheulichen Hänge Lefzen weiter nach unten und blickt Beate mit einem Wink nach Osten angewidert an.

    Beate weiß Bescheid und ruft den Sparkassendirektor an und fragt ihn, wie es mit der Zinszahlung für das Haus des Richters steht.

    Sie wollte nur sicher gehen, aber sie hat so komische Sachen gehört. Der Sparkassendirektor weiß zwar von nichts, aber er ist nicht auf den Kopf gefallen.

    Er ruft die Frau des Richters an und deutet an, dass das mit der Bonität Ärger geben könnte.

    Die Frau erzählt es ihrem Mann am Abend und er weiß, dass er unverzüglich einen Durchsuchungsbefehl gegen Höcke ausstellen muss.

    Noch zwei unverbindliche Telefonate von Beate und die Geschichte nimmt ihren Lauf.

  23. Der Begriff „Verhältnismäßigkeit“ scheint komplett aus den Handlungsmaximen der Staatsjuristen bei Staatsanwaltschaften und Richterschaft gestrichen worden zu sein.

    Wegen eines „Meinungsdelikts“ jemanden und seiner Familie die Bude auf den Kopf zu stellen, hat mehr Strafcharakter, als die bei solchen Sachen in der Praxis allenfalls in Frage kommenden Geldstrafen.

    In Mitteldeutschland haben viele zum Glück ein noch sensibles Gespühr für die Übergriffe des Staates. Hoffen wir, dass sie ihre Konsequenzen an der Wahlurne diesem übergriffigen Staat mitteilen.

    PS: Im Übrigen möchte ich Xavier Naidoo für seine Beteiligung beim auf YT im Sekundentakt dauergelöschten Lied des Projekts Rapbellion meinen Respekt kundtun. Vom gefeierten Multi-Kulti-Star, der den Soundtrack für die Nationalmannschaft liefern durfte, zum outlaw, dem die Konzerthallen verweigert werden …

  24. Es wurde NICHTS „sichergestellt“? Dann hat Höcke sich bestimmt auf eine solche Aktion vorbereitet, und strikt Beruf und Privates getrennt: zuhause keinen Computer, kein Handy, keinen Stick, rein gar nichts Elektronisches, aber auch keinen Aktenordner, nichts Handschriftliches usw. – Kompliment!

  25. Eurabier
    23. Mai 2021 at 10:25
    Gibt es Statistiken des BAMF, wie viele AntisemitInnen durch Sea Watch nun auf deutschen Straßen „Juden ins Gas“ rufen?
    ………………
    Ja,die gibt es tatsächlich.Nur sind diese,auf Anordnung IM Erikas, für 120 Jahre im Safe verschlossen.

  26. Aufgrund zahlreich vorgefundener Partei-Artikel vermutet der Staatsanwalt eine Nähe zur AfD.

  27. Was ist denn nun mit Rackete:
    – Import von Kriminellen, Islamisten, Vergewaltigern, Dschihadisten, JudenHassern, KafirHassern, ….
    – Missbrauch vom Asyl, Missbrauch von Steuergeldern
    Nach eigenen Angaben hat die Organisation Sea-Watch hat ca. 40.000 Asylforderer illegal nach Deutschland geschleppt.
    Damit entsteht ein steuerlicher Schaden von ca. 40 Mrd. € (1300€/Monat, 60 Jahre verbleibende Lebenszeit), dazu Schaden durch Kriminelle, Islamisierung, Dschihad, Scharia, …

    Wird sie dafür angeklagt?

    Danke an Höcke, dass er das Thema benannt hat.
    Da muss die AfD noch weiter die Finger in die Wunde legen.

  28. Babieca 23. Mai 2021 at 10:06

    Heute, der 23. Mai, ist übrigens der „Tag des Grundgesetzes“.

    .
    Gleichzeitig
    auch Jahrestag
    des Ausbruchs des
    30jährigen Kriegs, also
    Prager Fenstersturz. Tja,
    wie das mal wieder paßt …
    Ein Schelm, der Böses usw.
    Wie konnte ma nur so ein
    katastrophisches Datum
    wählen ?! Und erst die
    Lokalität, wo dieses
    Provisorium GG
    beraten wurde.
    Aber ja, baßt
    schoo.
    .

  29. Ich habe den Eindruck, dass auch im Kommentarbereich von Welt online z. B. sich immer öfter Leute unter seltsamen Namen herumtreiben, die gezielt linke Ansichten verbreiten und damit versuchen, den Kommentarbereich aufzumischen. So sind zu diesem Artikel über die Durchsuchung bei Höcke ganz oft „Fred Feinbein“ und „Biba Butzemann“ unterwegs mit Kurzkommentaren wie „Faschismus ist keine Meinung“ etc. Mich würde nicht wundern, wenn solche typen gezielt und für Geld im Auftrag von Kahne und Co. agieren.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231311691/Polizei-durchsucht-Haus-von-Bjoern-Hoecke-Verdacht-auf-Volksverhetzung.html

  30. @Vernunft13 23. Mai 2021 at 10:00
    „Im Superwahljahr September ist das natürlich optimal…für die anderen Parteien…“

    Das ist langfristig nicht unbedingt gesagt. Dieses dreckige Manöver mag im Moment den anderen Parteien Stimmen bringen, aber wofür ? Für eine weitere Sozialmigration, für den großen Reset, für die Ausdehnung der Aushebelung des GG durch ein übergeordnetes Infektionsschutzgesetz. Wer das nicht kapiert und diese Altparteien nicht abwählt muß halt später seinem eigenen Untergang beiwohnen.

  31. Da ist es gut, wenn man immer einen Vorrat an Sch.. und Pi… zu Hause hat. Das hat sich im Hambi wunderbar bewährt. Und Punkte bei den Antifa Riot Awards kann man auch noch sammeln. Wenn die Kinder rausrennen und in der Zwischenzeit die Autos abfackeln gibt es noch mal extra Punkte.
    Ich könnte nur noch Strahlkotzen wenn ich sowas lese was die sich alles gegenüber der einzigen Oppositionspartei erlauben.
    Kopfschüttelnde Grüße

  32. Höcke: „Rackete importiert Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord.“

    Höcke nimmt den Amtseid ernst:
    „… dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, …“

    Dies ist der linksextremen Deutschland-Verrecke-Regierung offensichtlich ein Dorn im Auge.

  33. Ich muß noch etwas ergänzen wo doch selbst der Herr Gauck Toleranz fordert, weil doch nicht alle Querdenker schlechte Menschen sind. Ist das nicht nett von dieser Elite ? Wir müssen dankbar sein. Also Herr Höcke leben Sie weiterhin in Demut, sonst wird die Elite böse !!!

  34. Wird es Jetzt nald durch deutsche Behörden eine Hausdurchsuchung bei Salvini geben?
    Der hat ganz anders noch, über Rakete gesprochen, aber dazu seit ihr korrupte Justiz in D/ eh zu feige, aber gut das diese kriminelle Schlepperfotze Rakete bei der ital Justiz eine Niederlage gegn Salvini eingefahren hat, stellvertredend die ganze Linke deutsche Medienmafia, und allen ihren geisteskranken Anhängern, das freut viele in Italien ganz besonders

  35. Irgentwas „braunes“ werden die Schnüffler schon finden,das für Stoff bis zu den Wahlen sorgt.

  36. wir haben einen Bundespräsidenten der den Juden hassenden Mullahs zur „Islamischen Revolution“ gratuliert ( klick ! ) und einen damalgen Bundesjustizminister neuerdings jetzt Außenminister der eine vom Verfassungsschutz beobachtete Band „Feine Sahne Fischfilet“ ganz gut findet, ( klick ! ) aber bei dem Höcke in der Bude und im Privatumfeldirgend irgendwas verotenes finden wollen

  37. Fairmann 23. Mai 2021 at 10:24
    Im Kinderzimmer fanden die Beamten eine ältere, rassistische Ausgabe von Pippi Langstrumpf und ausschließlich weisse Playmobil-Figuren.

    :mrgreen:

  38. Wie ist das mit Luisa Langstreckenneubauers Behauptung bezüglich Antisemitismus bei Hans-Georg Maaßen?

  39. Deutschland vor dem Aus?

    -Fussball: Werder Stars müssen sich vor wütenden Fanmobs in Sicherheit bringen.
    -Grand Prix Eurovision Deutschland 3 Punkte wieder Vorletzter mit Anti Hass Hymne
    „I dont feel hate!“ Die DEUTSCHEN die ewig BELEHRENDEN!
    -Italienische Gewinner kokst in Live Show
    -Gastronomiepleiten
    -Einzelhandelspleiten
    -Importierter Judenhass wieder auf deutschen Straßen
    -Radikal-islamischer Abdullah (20) vollzieht Todesstrafe mit Küchenmesser für schwules Paar mitten auf der Gasse
    -Kanzlerkandidatin „vergisst“ 37.000 EUR
    -Minister fälschen Doktortitel
    -Kinder jahrelang ohne Schule
    -Wieder eine (PCR –Quarantäne) Mauer um Deutschland
    -Zwangsimpfungen für Kinder

  40. Ein gefundenes Fressen für Heute und Tagesschau gestern Abend! Welch ein Schmierentheater vor den Wahlen! Ein mieses Spiel unserer angeblichen Demokratie! Jetzt erst recht die AfD!!!

  41. Deutschland nicht mehr in Deutscher Hand!

    Mit solch einem Mist gehen die in den EUROVSION Song Contest:

    Scheixx Lied
    Scheixx Show
    https://www.youtube.com/watch?v=ydgxZnHFLi4
    Hässlicher Sänger
    Hässliche Statisten
    Und dann auch noch belehrendes ANTI HASS LIED

    Dämliches, albernes Lied landet auf dem vorletzten Platz, hat eigentlich den letzten Platz verdient.

    PS Für das blonde Schweden sangen 5 Pechschwarze. Für San Marinon eine schwarze Eritreerin usw.

  42. Es ist Wahlkampf und die ekligen Kartellparteien lassen wieder einmal keine Möglichkeit aus gegen die Afd zu hetzen. Wenn hier jemand wegen Volksverhetzung verfolgt werden müsste sind es die kriminellen Hetzer und Verleumder der Kartellparteien. Die drei unterirdischen Kanzlerkandidaten haben alle so viel Dreck am Stecken, dass ich sie in den Knast stecken würde. Carola Rackete ist eine hochkriminelle Schlepperin, die in Haft gehört. Nur in einem linksverseuchten Land wie unserem kann solch ein kriminelles Subjekt noch frei herumlaufen. Soll ich jetzt schon mal den Keller aufsperren für die Hausdurchsuchung?

  43. So etwas bekräftigt nur, dass nicht Rechtsstaatsprinzipien sondern Linkstaatlichkeit herrscht.

    Das Bild rundet sich ab.

    Man untersucht doch die öffentlichen Reden, was will man da Finden.
    Was man sich zu hause aufschreibt, „die Gedanken sind frei“, ist irrelevant.

    Dem nächst, sie haben ihren Kammin nicht pünktlich kehren lassen.
    Das währe ein riesen Aufmacher in Bild und Co.

  44. Solche Aktionen kann man auch als Werbung für Höcke und die Ost AfD sehen. Das schweißt Ossis zusammen. Mag sein das 70% sich über diese Aktion aktuell noch freuen. 30% sehen das ganz bestimmt anders. 30% reichen für Höcke und die Ost AfD. Bald gibt es im Osten Wahlen.

  45. jeanette 23. Mai 2021 at 10:50
    Ich habe mir das nicht angetan. ich habe dreimal für etwa eine Minute eingeschaltet. Das hat genügt, um mir zu zeigen, dass unsere Welt völlig verblödet. Die traurigen und geschmacklosen Gestalten des dritten bis siebzehnten Geschlechts, die da auf der Bühne standen, haben mich im Strahl kotzen lassen.

  46. Vielleicht fand man bei Höcke ein Manuskript, bei dem er die Abschaffung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge forderte. Es soll den Titel „Kein BAMF“ gehabt haben…

    </Ironie off

  47. Ich komme aus der DDR, ich komme aus der Zukunft. Inzwischen ist es sogar schlimmer, nur die Bausubstanz ist n o c h nicht verfallen.

  48. ich bin in die Partei eingetreten um nicht teilnahmslos mitansehen zu müssen, wie dieser Staat vor die Hunde geht. War wohl ein Irrglaube. Die DDR war ein Haufen von Anfängern gegen diese Regierung.

  49. Man sollte Strafanzeige gegen die Verantwortlichen in Polizei und Justiz stellen!

    Schätze mal rote oder linke Parteibuchbeamte stecken dahinter. Solche Lumpen vergessen schnell, dass sie dem Volk zu dienen haben und nicht ihrer PArtei.

    Amtsmissbrauch und Rechtsbeugung …. es dürfte einiges gegen diese Lumpen zu finden sein.

  50. Der gesamte Vorgang rund um die Hausdurchsuchung bei Höcke ist m. E. – nach allem, was man an Infos bisher kennt – eine rechtswidrige Machtdemonstration eines zum Totalitären sich entwickelnden ehemaligen Rechtsstaates.

    Die Meinungsäußerung von Höcke kann absolut nicht als Volksverhetzung eingestuft werden. Selbst wenn man dies böswillig täte, was soll dann eine Hausdurchsuchung noch zusätzlich erbringen?

    Es geht doch um die Meinungsäußerung Höckes, die ist bekannt – was sollte denn sonst noch „gefunden“ werden?

    Es wird endlich Zeit, dass seitens der AfD – was von mir bereits zigmal angeregt wurde – auf EU-Ebene die Rechtsstaatlichkeit Deutschlands

    m a s s i v

    und öffentlichkeitswirksam (!)

    in Frage gestellt wird.

    Im gleichen Verfahren, wie man es seitens der schwarz-links-grünen EU-Fraktionen gegen Polen und Ungarn wegen angeblicher Justizskandale machte.

    EU-Abgeordnete wie AfD-Sprecher Meuthen wären gut beraten, endlich entsprechend tätig zu werden.

    Im Übrigen muss man feststellen, dass sicherlich nicht alle Asylforderer „Kriminelle“ sind, ein kleiner Teil mag verfolgt sein und Anspruch auf Asyl haben.
    Zahlreiche dieser hereingewunkenen „Gäste“ können sich aber nicht auf die Asylbestimmungen berufen, sie sind auch keine Flüchtlinge im völkerrechtlichen Sinne.
    Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass unter den Asylforderern stets auch Schwerkriminelle hereingeschleust werden , hoch. Die bisher bereits zu beklagenden Menschenopfer/Mordopfer der Vergangenheit beweisen dies eindeutig.
    DAS ist die Wahrheit. Wenn die Nennung der Wahrheit aber bereits wieder als Volksverhetzung gilt, dann sind wir m. E. wieder dort angelangt, wo wir 1933 bis 1945 diktatorisch gefangen waren.
    Heute am Tag des Grundgesetzes muss man als ehrlicher Bürger Stellung beziehen und für die Wahrheit eintreten!

  51. Herr Höcke hat mit seiner Argumentation und seinen Aussagen vollkommen recht. Die parasitären Altparteien wissen das auch. Sie wissen auch, dass sie zeitnah … angesichts ihres Unterganges … die richtige Politik und die Argumentationen des Herrn Höcke selbst umsetzen müssen. Dem Wahlbetrüger Biden geht es mit Trumps Vorleistung übrigens ebenso. Jedenfalls ist diese Repression der weisungsgebundenen Staatsanwaltschaft (Terrorwerkzeug der Linken gegen politisch Andersdenkende) ein fruchtloser Verzweiflungsakt dieser parasitären Altlastenparteien, die Meinungs- und Deutungshoheit komplett an die AfD zu verlieren.

    Die parasitären Altlastenparteien sind zweifelsfrei dem Untergang geweiht. Es steht nur noch nicht fest, wer sie besiegt. AfD oder die Moslems. Die AfD ist mir lieber.

  52. Welcher Staatsanwalt oder Richter unterstützt derartiges Vorgehensweisen, wohl ohne Anfangsverdacht, in ein Haus zu gehen.

    Strafanzeigen!

  53. Höcke hat einen kleinen Fehler bei seinen FB-Eintrag gemacht,
    er hätte einfach nur den Link unten og zu ital.Justiz zur Kriminalstatistik zu muslimischen Nationalitäten
    in Italien hinzufügen sollen, denn es waren nicht nur „Drei“ sondern einige tausende Eingeschleppt von Rakete und Co die
    die Behörden und Polizei auf Trab halten, und das ital Volk bereichern und sind schon gar nicht als „Gastarbeiter “ angeworben worden, sondern sind ALLE Illegal
    in den europ.Kontinent eingedrungen bzws zu 90 % eingeschleppt durch die kriminelle „Seenotretter“ Mafia,
    finnaziert durch die EU und der Merkelregierung
    Hier gehts zur Statistik
    https://www.giustizia.it/giustizia/it/mg_1_14_1.page?contentId=SST331131&previsiousPage=mg_1_14
    Führend an Straftaten in Italien von Moslems-Gambia-Nigeria- Senegal- Tunesien-Pakistan- Marocco- Ägypten
    Den Beitrag, um den es u.a. geht, hab ich damals gescreenshottet, er war auf dem offiziellen Facebook-Profil
    von #AfD-Landeschef Björn #Höcke, inklusive extra angefertiger Kachel:
    https://twitter.com/akm0803/status/1396190587502616579/photo/1

  54. …das Foto über dem Artikel erinnert mich daran:

    die „Polizei“ ist der FEIND des deutschen Bürgers!

    Sie ist genauso willfähig + beliebig wie die Polizei unter den NAZIs… kein Unterschied!

    Die „Polizei“ führt aus was die politisch Handelnden zum „Recht erklären“… DDR, 3. Reich… wo ist da der Unterschied zu heute?

  55. @ A. von Steinberg 23. Mai 2021 at 10:59

    Meuthen ist leider nur damit beschäftigt, die AfD koalitionsfähig zu machen. Von Reil höre ich auch nichts mehr. Nigel Farage war da ein ganz anderes Kaliber, der Mann hatte (oder hat) wenigstens Eier.

  56. Sie werden es in den deutschen Medien wahrscheinlich nicht lesen.

    21 Teilnehmer eines Berg Rennens in China sind wegen der Kälte gestorben!

  57. Deutschland mir graut vor Dir!

    Wenn das in dem Tempo weitergeht, dann hat hier in 20-30 Jahren niemand mehr Eigentum!
    Das geht dann ins Eigentum der Volksgemeinschaft über.
    Mit den wenigen Kapitalisten, die Deutschland ohnehin zu bieten hat, den Einfamilienhausbewohnern wird man dann auch noch fertig werden.

    Heute kommen sie ins Haus, beschlagnahmen den Inhalt und morgen beschlagnahmen sie das ganze Haus.

  58. unbetreutes Denken 23. Mai 2021 at 10:57

    jeanette 23. Mai 2021 at 10:50
    Ich habe mir das nicht angetan. ich habe dreimal für etwa eine Minute eingeschaltet.
    ————————-

    Habe auch nur den Rest gesehen, eingeschaltet als Schwarz Schweden sang und dann ging es so weiter……

  59. Hausdurchsuchungen hört sich ja erstmal harmlos an.
    Aber damit verbunden ist meistens die Beschlagnahme von Smartphones und Computern – die man dann natürlich irgendwann zurückbekommt – so nach 6 bis 12 Monaten! Vorallem dann, wenn die Vorwürfe und Unterstellungen keine Substanz hatten.
    Neben dem sozialen Effekt, Nachbarn usw. die nur den Polizeiaufmarsch sehen – ist der eigentliche Effekt die mundtotmachung des Delinquenten.
    Man muss sich nur mal selbst klar machen, wenn man von ein auf den anderen Moment keine Telefonnummern seiner Kontakte mehr hat, seine Mails nicht mehr lesen kann, seine Bankgeschäfte nicht mehr erledigen kann!
    Diese Hausdurchsuchungen die von überarbeiteten oder System-willfährigen Richtern inflationär unterschrieben werden – entsprechen dem mittelalterlichen Blenden oder Zunge herausschneiden – nicht so blutig und nicht so nachhaltig aber in den folgen zumindest für die ersten Wochen und Monate ähnlich!
    Zwar ist einem Höcke zuzutrauen, sich vorher gegen diese Gefahr abzusichern – aber unbedarfte Bürger, die wegen eines leichtsinnigen Postings von so einer Maßnahme überrascht werden – sind existenzgefährdet!

  60. Dunkelsachse 23. Mai 2021 at 10:57

    Ich komme aus der DDR, ich komme aus der Zukunft.
    ————————————————————–
    🙂 🙂

  61. Wenn richtig und Recht haben zum Verbrechen erklärt werden – im besten Deutschland……..
    Lieber Herr Höcke, bleien Sie Ihrer Linie treu.

  62. Warum versucht die rechte Seite immer noch die Staatsanwaltschaft
    mit einem Rechtsstaat zu vergleichen ?
    Sie hat den Raum eines Rechtsstaates schon längst verlassen.
    Wir haben heute wieder eine Justiz, die ein Verbrecherkartell schützt und
    unterstützt.
    Höcke sollte endlich in die Bundespolitik gehen und diesen Wahn mit allen
    Mitteln ein Ende bereiten.
    Wenn die AFD sich so einen Verbrechertum nicht mit allen Mitteln entgegenstellt
    wird dieses Land im Sumpf der Kommunisten und Islamisten für immer
    verschwinden !

  63. Alle Gute zum Geburtstag liebes Grundgesetz!
    Heute vor 70 Jahren, am 23. Mai 1949, wurde das Grundgesetz verkündet und trat mit Ablauf dieses denkwürdigen Tages in Kraft.

    Eine Verfassung, die bis heute gilt und unsere rechtliche und politische Grundordnung bildet. Das Grundgesetz ist das Fundament unserer Demokratie und unserer freiheitlichen Ordnung. Seine Werte bilden unseren Kompass, allen voran die unabdingbaren Menschenrechte.“
    Unveränderbar sind Artikel 1 und Artikel 20 des Grundgesetzes – so ist es in der sogenannten Ewigkeitsklausel (Artikel 79 Absatz 3 GG) festgelegt. Damit ist das Grundrecht: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, der Sozialstaat und die Demokratie in Deutschland unveränderbar. „Wer die Werte des Grundgesetzes nicht achtet und sie verletzt, für den ist in unserer Gesellschaft kein Platz.
    #Merkel #Steinmeier #Maas #Die Grünen #Die Bundesregierung #Sozen #Söder

  64. urabier 23. Mai 2021 at 11:13
    ghazawat 23. Mai 2021 at 11:07

    Haben Greta und Luisa mitgetötet?

    21 die in extreme weather in China cross-country race

    Twenty-one people running a mountain cross-country marathon have died in northwestern China after hail, freezing rain and gale-force winds hit the high-altitude track
    —-
    Alter Hut!

    Die Zugspitze im Juli 2008
    https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Zugspitzlauf-im-Jahr-2008-Rennen-in-den-Tod-Wie-ein-Berglauf-zwei-Menschen-das-Leben-kostete-id51627911.html

  65. @ jeanette 23. Mai 2021 at 11:10

    … mir ist das Lachen inzwischen vergangen…, ich hab es kommen sehen und war deshalb als Schwarzmaler und Pessimist verschrien. Aber der Pessimist hat den Vorteil, er kann sich freuen, wenn‘s nicht ganz so schlimm kommt, wie er es befürchtete.

  66. Eurabier
    23. Mai 2021 at 11:13

    ghazawat 23. Mai 2021 at 11:07

    „Haben Greta und Luisa mitgetötet?“

    Berechtigte Frage. Nachdem wir statt einem global warming ein global cooling haben wird es weltweit kälter. Übrigens seit langem auch in Schweden.

    Wer ist noch kälter haben will, ist an den Kältetoten mit schuld

  67. Die Leute die zur Repräsentation Deutschlands zum Grand Prix schicken, sind ein Spiegelbild des Zustandes der verwirrten Entscheider.

    Selbst hier kein Demokratie, die Wahl des Bürgers, wer einen vertritt.
    Entscheiden tun, angepasste, Meinungsrepräsentanten.

    Mit erhobenen Zeigefinger maßregeln, lassen sich andere Länder nicht gefallen.
    Andere entlohnen den Song zum Hassprechen entsprechend, mit 3 Pünktchen.

    Anmerkung:
    Die Justiz gibt genug her, Hasssprechen zu anderen. Setzt doch mal aus, dass der wirklich Geschädigt, selber in Gefahr kommt, für seinen Prozess aufkommen zu müssen.

    Justiz auch die Zivilrechtliche, ist eine Dienstleistung des States, die kostenlos sein sollte. Auch wenn man sich gegen den Staat erwehren muss.

  68. Er ist nicht nur als Fraktionsvorsitzender der AfD in Thüringen ein Gegner, sondern als Politiker, als Mensch, als Redner. Nicht umsonst ist er beliebt, nicht nur im Osten. Besonders im roten Thüringen, regiert von einem Salonsozialisten, der nur durch Merkels Invervention wieder im Amt ist. Vor allem im Hinblick auf die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt muss zum Rundschlag ausgeholt werden, denn dort, sofern man etwas auf Umfragen gibt, führt die AfD knapp vor der Union, zumindest vor einigen Tagen.

  69. Dunkelsachse 23. Mai 2021 at 11:19

    Pessimist zum Optimisten: „Schlimmer kann es nicht werden.“

    Antwort des Optimisten: „Doch!“

  70. Eine korrupte Machtelite, die längst den Staat, die Gerichtsbarkeit und die Meinungsführerschaft annektiert hat, wird angesichts einer noch immer funktionierenden Opposition auch nur korrupt handeln können. Zur „Beobachtung“ durch den fälschlich so genannten Verfassungsschutz, der wohl die oben genannte politische Korruption vor der Verfassung schützt, aber die Verfassung nicht vor politischer Korruption, noch vor all den anderen verfassungsfeindlichen Umtrieben aus der selbsternannten „Zivilgesellschaft“, kommen nun natürlich auch deren Schikanen, die einzig und allein dem Ziele dienen dürften, mißliebige Politiker oder Träger überhaupt einer Meinung jenseits der in Berlin exerzierten, einzuschüchtern und mundtot zu machen.

    Dazu gehören neben diversen „Besuchen“ dieser Bande (in Anlehnung an Augustinus finde ich für solche Verbrecher „von Staats wegen“ leider kein anderes Wort) eben auch solche mit dem Vorhaben, in halber Kompaniestärke das ganze Haus oder Wohnung auseinanderzunehmen, um zu „finden“, was sie normalerweise nicht werden finden können. Was man nicht „findet“, wird zur Not eben fingiert oder an den Haaren herbeigezogen respektive „herbeigedeutet“ und selbstverständlich an eine stets gewogene Pressemeute durchgestochen, deren Inhaber sich für gewöhnlich darauf stürzen wie die Haie im Haifischbecken, um den vorgeblichen „Fund“ wochenlang wiederzukäuen, bis es endlich auch der letzte Hinterwäldler glauben will, daß der böse Höcke Kinder fräße und überhaupt einer von den ganz, ganz Braunen sei.

    Genau so läuft Volksverhetzung in der Form, wie sie von Haldenwang und Genossen in- und außerhalb korrupter „staatlicher Stellen“ exerziert wird.

    Das wird auch bei Björn Höcke, einen der wenigen Aufrechten und Unkompromittierten, selbst in- und außerhalb der AfD, den man genau darum lange schon zum Feind erklärt hat, nicht anders sein. Einem gewissen „Herrn Professor“ – den Seitenhieb will und kann ich mir nicht verkneifen – mit derzeitigem Sitz in Brüssel wird das freilich kaum anfechten. Der wird als braver VS-Verbindungsmann, als der er sich geriert, mit einem Björn Höcke, außer der gleichen Partei-Mitgliedskarte nur sehr wenig haben, was die beiden miteinander noch verbinden könnte.

    Nur kann der eine dem anderen nicht einmal das Wasser reichen.

  71. Optimist: ein Mensch, der die Dinge nicht so tragisch nimmt, wie sie sind.
    (Karl Valentin)

  72. Die Etablierten nennen das Wahlkampf. Wenn die Argumente fehlen, dann denkt man sich sowas aus oder holt den Verfassungsschutz zu Hilfe. „Rudimentäre Demokratie“ nennt man das, was wir haben (rudimentär = zurückgeblieben, verkümmert).
    Das ist meine Meinung, die mir durch das Grundgesetz, das offiziell noch immer gilt, zugesichert ist.

  73. Marie-Belen 23. Mai 2021 at 10:54
    OT
    Marc Bernhard erläutert in 4 Minuten den Great Reset im Bundestag.
    Empfehlenswert!
    https://www.youtube.com/watch?v=nFBannL4XSE
    ————————————————————————-
    Die AFD ist die einzige Partei, die durchblickt und den Betrug des Great Resets öffentlich macht.
    Deswegen ist sie für die Altparteien so gefährlich.

    Davos: „Pandemie seltene Gelegenheit, ein kleines Fenster, um weltweite Transformation einzuleiten…“
    2030 Kein Eigentum mehr, kein Haus, kein Auto, keine Geräte, keine Kleidung alles nur noch verleihbar.
    Einfamilienhäuser werden im Hamburg jetzt schon verboten!

    Die werden sich wundern was noch passiert. Es ist ein Naturtrieb im Menschen, Eigentum anzusammeln. Es wird Mord und Totschlag geben, von wegen GREAT RESET! Es wird zuletzt schlimmer enden als in der Französischen Revolution!
    Man weiß ja wie es bei den Habenichtsen in den Obdachlosenheimen zugeht, die beklauen sich gegenseitig, da wird einer für einen Flaschenöffner erschlagen!

    Wo Diebstahl ist, da ist auch Eigentum oder Diebesgut.
    Das ist schon seit der Steinzeit so und wird auch so bleiben.
    Wer das Eigentum abschaffen will, der macht die Rechnung ohne den Wirt.

    Menschenverachtend diese teuflischen Pläne!
    Die Pläne sind vom Teufel, dagegen hilft nur noch Beten!

  74. Ich sehe hinter der Aussage von Höcke folgende Probleme:

    Welches politisches Ziel verfolgt Regierung mit vorsätzlicher massenhaften Umvolkung?
    a) Geht es darum, Menschen aus Armut und Krieg zu helfen?
    Aber dann wären Asyllager in der (örtlich-, sprachlich-, kulturellen-) Nähe sehr viel effektiver. Mit dem gleichen Geld könnten 100 mal so viel Menschen geholfen werden.
    Außerdem hätte man nicht die (von Höcke teils angesprochenen) „Kollateralschaden“ mit Kriminellen, Vergewaltiger, Dschihadisten, Islamisten, Überforderung von unserem Sozialsystem, Scharia im Land.
    Für welches „Höhere Ziel“ werden diese Kollateralschäden zur Zerstörung von unserem Land, Leuten und Verfassung in Kauf genommen?

    Es gibt 1-2 Mrd. Menschen weltweit in heftiger Armut.
    Gebietet der kommunistische humanitäre Imperativ, dass diese alle in Deutschland gerettet werden „müssen“?

    Es müsste auch massiv an der Ursachen gearbeitet werden:
    + Familienplanung: Eltern dürfen nur so viele Kinder haben, wie sie selbst (und ihr Heimatland) wirtschaftlich für aufkommen können, in Armutsgebieten/Afrika sind das 0-1 Kinder/Frau)
    + Den Menschen helfen, sich vom Islamisten, Massenmörder, Rassisten und Kriegstreiber Mohammed zu distanzieren.
    + Negerkönige in Afrika müssen lernen, dass staatliche Geld nicht für sich zu veruntreuen oder rassistische Kriege gegen den benachbarten Negerkönig zu führen, sondern ihrem Land zu dienen (Bildung, Infrastruktur, …).

    Ich sehe die moralische Verpflichtung für unser Land, ein Teil von Steuergeldern für weltweite Entwicklungshilfe zu geben, aber dann bitte nachhaltig an den Ursachen und Hilfe zur Selbsthilfe (s.o), nicht „alle-rein“.

    Das passt das nicht zusammen.
    Von daher vermute ich andere Ziele dieser linksextremen Regierung:

    b) Oder ist es das Ziele: „Höchste Gerechtigkeit und Frieden herrscht, wenn alle Menschen auf der Welt gleich arm sind?“
    Das sind absolut gescheiterte und selbstmörderische kommunistische Utopien

    c) rassistische Umvolkung „BuntIstDieBesserRasse“ ?
    (Schäuble: „in Inzucht degenerieren …“)

    d) Ziel: Einführung der Scharia, also Beseitigung unserer Verfassung?
    Gewünschtes Unterziel: Judenhass…?
    Mit diesem politischen Ziel wäre die Methode:
    Massenhaften Ansiedlung von Verehrern vom Dschihadisten, Schariaerfinder und Judenmassenmörder Mohammed logisch nachvollziehbar und effektiv.
    Aber dann steht auch ehrlichzu diesem Ziel.

    Bitte @AfD, könnt Ihr obige Fragen bei der Regierung so lange nach bohren, bis die klare Antworten geben?!

    Da sehe ich die Probleme.
    Nicht bei der Aussage von Höcke.

  75. @ Babieca 23. Mai 2021 at 11:22
    OT

    Stoppt die Plattentektonik!

    Ohhh, bitte bringe dieses linksgrüne Gespons nicht auf die Idee, neben dem Klimawandel auch noch die Plattentektonik zu stoppen. Die nehmen das ernst.

  76. Höcke-Hausdurchsuchung weiterer Tiefpunkt des Justizmissbrauchs

    Da wird noch viel mehr kommen. Die sind jetzt erst mal gerade so auf den Geschmack gekommen.

  77. Dunkelsachse 23. Mai 2021 at 11:35
    @ Babieca 23. Mai 2021 at 11:22

    Vor Greta forderten die Linken noch:

    „Freiheit für Grönland, weg mit dem Packeis!“

  78. Unerhört ist das! Ich bin wahrlich kein Höcke-Fan, aber DAS geht gar nicht! Es steht jedem frei, von seinem Recht gebrauch zu machen und Höcke für bestimmte Aussagen anzuzeigen. Es geht aber nicht, dass hier einfach der „kurze Dienstweg“ einer sofortigen Hausdurchsuchung gewählt wird, um Menschen einzuschüchtern und andererseits anderen Menschen Angst zu machen, ihre Meinung zu sagen. Eine Beleidigung oder von mir aus auch fremdenfeindliche Äußerungen sind absolut KEIN GRUND, eine Hausdurchsuchung zu veranlassen! Es ist keine „Gefahr in Verzug“, niemand wurde bedroht, niemand wurde zur Gewalt aufgerufen. Es ist, WENN ÜBERHAUPT, ein einfacher Fall von Volksverhetzung, den man mit einer Anzeige und anschließendem ordentlichen Gerichtsurteil ahnden kann.
    Eine Hausdurchsuchung ist natürlich viel praktischer… sie bedarf keiner Verurteilung (die womöglich gar nicht stattfinden wird) und man kann sofort, kurz vor den Wahlen, sagen: „Seht her, bei der AfD werden sogar Hausdurchsuchungen gemacht!“ Das ist unredlich. Denn selbst, wenn derjenige anschließend klagt und sich herausstellt, dass die Durchsuchung erstens nicht rechtens und zweitens sowieso Gegenstandslos war, ist der Schaden schon entstanden. Wie gesagt, ich mag Höcke nicht. Aber es ist mir egal: Die AfD könnte Pumuckl oder den Grinch aufstellen, ich würde sie wählen. Es gibt keine Alternative mehr.

  79. Dunkelsachse 23. Mai 2021 at 11:19
    @ jeanette 23. Mai 2021 at 11:10
    … mir ist das Lachen inzwischen vergangen…, ich hab es kommen sehen und war deshalb als Schwarzmaler und Pessimist verschrien. Aber der Pessimist hat den Vorteil, er kann sich freuen, wenn‘s nicht ganz so schlimm kommt, wie er es befürchtete.
    ———————————————————

    Ja, als Pessimist sollte man nicht auftreten.
    Der Realist zeigt mehre Möglichkeiten des Überlebens an, die Bestmöglichste wie die Schlechtmöglichste. Der Pessimist blendet das Bestmöglichste leider aus, damit macht er sich unbeliebt.

    Der wahre Lebenskünstler macht aus einer Zitrone Zitronensaft!
    Es gibt immer einen Ausweg.

  80. Mal eine Verschwörungstheorie:
    Höcke darf ja ohnehin vom Verfassungsschutz überwacht werden – was, wenn die Hausdurchsuchung vor allem dazu gedient hat, die Bude zu verwanzen, weil ver VS sonst keinen Zugang bekommen hätte (z.B. weil immer jemand zu Hause ist)?

  81. Ciconia Nigra 23. Mai 2021 at 11:42

    Mal eine Verschwörungstheorie:
    Höcke darf ja ohnehin vom Verfassungsschutz überwacht werden – was, wenn die Hausdurchsuchung vor allem dazu gedient hat, die Bude zu verwanzen, weil ver VS sonst keinen Zugang bekommen hätte (z.B. weil immer jemand zu Hause ist)?
    —————————————–

    Vielleicht.
    Aber vielleicht wollte man dort einfach nur mal rein, mal schauen, ob irgendetwas Brauchbares herumliegt, was man gegen ihn verwenden kann, jetzt kurz vor der Wahl im September.
    Alles nach dem Motto: Wer sucht der findet.

  82. > Alles nach dem Motto: Wer sucht der findet.

    Wär ich Höcke – ich würd suchen. 😉

  83. kein Wunder- BRD- Unrechtsstaat, ja gar kein Staat, eher ein besaetztes Territorioum begrenzten Soiverenitaets, der von Volksfeinden verwaltet wird in Interessen der Besaetzer. ein Konstrukt schlimmer als Sowjetunion nach Stalin.
    Wer gesund im Kopf ist, sollte diesen Territorium laengst verlassen gehabt haben. Oder kaempfen. Aber , meine Meinung nach, der Kampf aussichtslos ist. Deswegen beibt euch- BRDlern die einzigste Option- warten auf den totalen Zusammenbruch dieses Konstrukts. Gott sei dank- es ist nicht lange geblieben zu Warten…..

  84. „Verrohte Sprache – Wenn Gegner als „Pack“ bezeichnet werden….“
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/verrohte-sprache-wenn-gegner-als-pack-bezeichnet-werden.1005.de.html?dram:article_id=329884
    Der Artikel ist zwar schon älter, aber immer noch hochaktuell (aus dem Jahr 2015)!
    Dort steht u.a.:“ Kein Bürger gehört zum Mob, Pöbel oder Pack.
    Das sind willkürliche Diskriminierungen, die ………“
    Wurden die Politiker, die derartige Ausdrücke ihren Kritikern entgegenschleuderten auch wegen VOLKSVERHETZUNG
    angeklagt oder gar Hausdurchsuchungen bei ihnen veranlasst?

  85. Ja klar. Höcke schreibt seien Meinung und wird mit HD bestraft. Andere haben es besser. Moslems hetzen bei Demos gegen Juden. Nichts passiert. FFF und Greta sind antisemitisch, nichts passiert. Alle sind vor dem Gesetz gleich, doch manche sind gleicher.

  86. Wenn der Verfassungsschutz auf Befehl der Regierung die Opposition überwacht, haben wir keine Demokratie und keinen Rechtsstaat.


  87. Ja, als Pessimist sollte man nicht auftreten.
    Der Realist zeigt mehre Möglichkeiten des Überlebens an, die Bestmöglichste wie die Schlechtmöglichste. Der Pessimist blendet das Bestmöglichste leider aus, damit macht er sich unbeliebt.

    Der wahre Lebenskünstler macht aus einer Zitrone Zitronensaft!
    Es gibt immer einen Ausweg.

    Hm, auch ein Argument, ich denke drüber nach. Nur kann ich meinem Gegenüber keine rosige Zukunft malen, wenn ich diese nicht erkennen kann. Dann wird das Schlafschaf doch nie wach. Also doch eine gewisse Berechtigung. Dein Argument kann ich jedoch auch nicht völlig vom Tisch wischen, wenn ich mich nicht augenblicklich aufhängen will. Das hab ich bei Gott nicht vor, ich will das linksgrüne Pack noch winseln hören?

  88. Was passierte eigentlich wenn keiner mehr Eigentum hat?
    Dann strengt er sich auch nicht mehr an.
    Nur noch für Essen oder ein bißchen erlaubten Sex?
    Oder ein paar fragwürdige Privilegien?
    Und wer zieht die Kinder groß ohne alles?

    Es ist dann so wie auf den Sklavenplantagen, oder bei den Sekten wie in Argentinien.

    Mit anderen Worten die Welt soll dann in eine große Sektengemeinschaft transformiert werden. Das geht im Grunde nur mit Drogen. Die werden dann durch eine Impfung verabreicht?

    Und wer leitet und überwacht das dann?
    Die Wächter haben die dann auch kein Eigentum?

    Es ist noch ein Unterschied, ob sich labile Menschen selbst einer Sekte anschließen oder ob sie gezwungen werden.

    Die Zwangsmaßnahmen der letzten Jahrhunderte:

    Christenverfolgung
    Amerikanischer Nord-Südstaaten Krieg
    Französische Revolution
    Berliner DDR Mauer
    Arabischer Frühling

    Normale Menschen lassen sich nicht einfach unterdrücken ohne Widerstand!

    THE GREAT RESET
    Rosmary’s Baby
    Ein teuflisches, tot geborenes Kind!

  89. @ Eurabier 23. Mai 2021 at 11:38

    Greta und FFF sind doch Judenhasser. Nennt sich offiziell Antisemiten. Mit sowas möchte ich nichts zu tun haben.

  90. @ jeanette 23. Mai 2021 at 11:56

    Ohne Eigentum nennt man das Sozialismus. Das ist die Vorstufe zu Kommunismus, wo alles staatlich ist. Bisher ist der Sozialismus überall krachend gescheitert. Menschen sind eben nicht dazu bereit.

  91. T.Acheles 23. Mai 2021 at 10:10

    Das Problem an der Aussage von Höcke: er hat recht.
    Das kann der Zentralrat der Linksextremen Realitätsverweigerer (SPDGRÜNECDU) selbstverständlich nicht durch gehen lassen.
    ——————————————————————–
    Seine Aussage kann auch mit Fakten bewiesen werden.
    Hierzu einfach die polizeilichen täglichen Lagebilder Kriminalität auswerten nach Migrationsstatus. Rund 75 bis 80 % der Tatverdächtingen sind Migranten und Passdeutsche mit vielen POLAS und INPOL Einträgen.
    Demnach sind die also polizeibekannt.
    Das sind unbestreitbare Fakten welche die LInksgrünen nicht wahrhaben wollen.

  92. Moralist 23. Mai 2021 at 11:06
    …das Foto über dem Artikel erinnert mich daran:

    die „Polizei“ ist der FEIND des deutschen Bürgers!

    Sie ist genauso willfähig + beliebig wie die Polizei unter den NAZIs… kein Unterschied!

    Die „Polizei“ führt aus was die politisch Handelnden zum „Recht erklären“… DDR, 3. Reich… wo ist da der Unterschied zu heute?
    — Richtig erkannt! es gibt keine Unterschied. nie eine gewesen. Feind bleibt Feind.

  93. Filmdokument auf Welt.de

    Alltag in Angst – Der neue Judenhass

    Jüdische Bürger erzählen wie sie den Judenhass der Moslems erfahren, dann wird eine Zahl genannt 3,3 Millionen Moslems in Deutschland. Ich wär vor Lachen bald vom Stuhl gefallen, das werden immer weniger in den offiziellen Medien.

  94. Alberta Anders 23. Mai 2021 at 10:15

    Ihr müsst euch massig bei Zeit, Focus und Spügel anmelden und dort mitschreiben.
    Hartes Brot, verspreche ich euch.

    ———————
    Das ist Unfug, Ich würde dort sofort gelöscht werden, selbst wenn ich polirisch korrekt etikettiert schreiben würde. Wozu also anmelden? Ich meine, man kann einige Sachkommentare durchbekommen. Aber das ist doch belanglos.
    Aber wenn man die Verbrechen und die Straftaten und die Ideologien und die Geisteskrankheiten anspricht wird man doch gelöscht. Das war doch bei Spiegel-Online für mich so. Was soll ich meine Zeit mit Belanglosigkeiten verschwenden. Auf mich und alle die aufrichtig sind watet das KZ. Basta.
    Aber es sieht so aus, als wenn ich jetzt privat eine Chance habe jemandem die Augen zu öffnen. Seit 13 Jahren versuch ich es.

  95. Den Staatsanwalt und Richter würde ich für die Zeit nach Merkel merken!
    Ob die tatsächlich glauben, dass sich ihre Rechtsbrüche nicht auf ihr Beamtenverhältnis und Pensionen auswirken werden?

  96. Könnte oben schon etwas genauer sein, „Welt“/dpa meldete gestern: „Höcke steht im Verdacht ein Bild von Rackete gepostet zu haben mit der Zeile: ,Ich habe Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord importiert‘. Er könnte damit eine bestimmte Menschengruppe – Flüchtlinge – pauschal als Kriminelle stigmatisiert haben, so der Verdacht der Staatsanwaltschaft.“

    Daraufhin habe ich folgenden Leserbrief an die „Welt“ geschrieben:

    Was die Staatsanwaltschaft Mühlhausen demnach nicht weiß: Drei von der „Seawatch“ Gerettete sind Ende Mai letzten Jahres in Messina zu je zwanzig Jahren Gefängnis verurteilt worden. Es handelt sich, wie die italienische Zeitung „Il Giornale“ am 30. Mai 2020 mitteilte, um Mohamed Condè, 22, aus Guinea, Hameda Ahmed, 26, und Mahmoud Ashuia, 24, aus Ägypten, verurteilt wegen: Folter, sexueller Gewalt, Menschenhandel und Mord. „Il Giornale”: „Erano arrivati a bordo della Sea Watch di Carola Rackete, la comandante tedesca della nave che…, accusati di torture, violenza sessuale, associazione a delinquere, tratta di esseri umani e omicidio”. Höcke dürfte sich auf genau diese Meldung bezogen haben.

    Landete im Papierkorb, so genau will man es demnach nicht wissen. Die Meldung wurde von „lep“ redigiert, es dürfte sich um Jungspund Lennart Pfahler handeln. „Il Giornale“:

    https://www.ilgiornale.it/news/politica/arrivarono-carola-rackete-condannati-perch-torturatori-1866638.html

  97. jeanette 23. Mai 2021 at 11:56

    Was passierte eigentlich wenn keiner mehr Eigentum hat?

    Der Geburtsfehler des Kommunismus: Er leugnet selektiv die menschliche Natur. Und befiehlt, daß die Nomenklatura ihre menschliche Natur als „Privileg“ ausleben darf, und der Untertan für seine menschliche Natur bestraft wird.

    CDU/CSU/GRÜNE/SPD/SED verlangen genau das heute jeden Tag.

  98. Heta 23. Mai 2021 at 12:15

    Danke. Wie immer auf den Punkt und präzise. Aber Recherche und journalistisches Handwerk sind offensichtlich im Journalismus heutzutage unerwünscht.

  99. Bedenke 23. Mai 2021 at 11:02

    Welcher Staatsanwalt oder Richter unterstützt derartiges Vorgehensweisen, wohl ohne Anfangsverdacht, in ein Haus zu gehen.
    ————————————-
    Bedenke:“ Sie leben im besten Deutschland das wir je hatten“, Jeder Bauamtsmitarbeiter, Schornsteinfeger, Gesundheitsamtsmitarbeiter und wer weiß ich noch wer darf sich mittlerweile per Verordnung ohne richterliche Anordnung Zutritt zu Ihrer Wohnung verschaffen. Dazu noch all die vielen ungebetenen Gäste, welche sie um Wertsachen erleichtern. Ist schon ein schönes Deutschland.

  100. Babieca
    23. Mai 2021 at 12:16
    jeanette 23. Mai 2021 at 11:56

    Was passierte eigentlich wenn keiner mehr Eigentum hat?

    Der Geburtsfehler des Kommunismus: Er leugnet selektiv die menschliche Natur.
    ++++

    Völlig richtig!
    Der Hauptgrund, weshalb Kommunismus nicht funktioniert!
    Ohne die Chance Eigentum bilden zu können, strengen die Menschen sich nicht mehr an.
    Eigentumsprivilegien haben im Kommunismus vornehmlich nur Bonzen.
    Das reicht natürlich nicht aus.

  101. Die Altkommunistin Merkel wusste schon, weshalb sie unbedingt ihren SED-Spezi Ramelow weiter als Thüringens MP haben wollte, dessen Juristenschergen dienstbeflissen zugeschlagen und zudem noch einer anständigen, ehrbaren deutschen Familie das Pfingsfest versaut haben. Diesen moralinsauren, linksverspießerten und sich zunehmend dem Bürger gegenüber aggressiv gerierenden Sumpf der Spät-Merkel-Ära kann man nur noch zutiefst verabscheuen.

  102. „Wenn das Leben dir Zitronen schenkt, mach Limonade draus.“
    unbekannter Autor

  103. Babieca 23. Mai 2021 at 12:16
    jeanette 23. Mai 2021 at 11:56

    Was passierte eigentlich wenn keiner mehr Eigentum hat?

    Der Geburtsfehler des Kommunismus: Er leugnet selektiv die menschliche Natur. Und befiehlt, daß die Nomenklatura ihre menschliche Natur als „Privileg“ ausleben darf, und der Untertan für seine menschliche Natur bestraft wird.

    CDU/CSU/GRÜNE/SPD/SED verlangen genau das heute jeden Tag.
    —– Um im Kommunismus zu leben , sind nur zwei Tiere geeignet- Das Huhn und Maulwurf!
    Weil die werfen alles von sich weg. Allen anderen die Haende- Klauen, sind anders eingerichtet- die ziehen alle Gueter an sich!

  104. @ghazawat:

    Mit undurchsichtigen „Frau“ Baumann verhält es sich mit Blick auf den kommunistischen Infiltrator wie das Verhältnis Kaganowitsch zu Stalin: Baumann die Khagan*IN, das Hoseanzugsubjekt das Bek.

    Auch sonst sind die Parallelen ja unübersehbar: Schauprozesse, Kampf gegen „Rechtsabweichlertum“, politisch-ideologische Volkskommissariate der „Justiz“, nicht mehr zählbare Inlandsgeheimdienste, Knüppelmiliz, zentralisierte Bespitzelung, Passierscheine („grüner Impfpass“), Oberste Sowjets (Oberste Räte), Zerschlagung und Enteignung des Mittelstandes, der Kleinunternehmer und Landwirte (statt leninsches Dekret über Grund und Boden und Entkulakisierung nennt sich das dieses Mal „Kampf gegen das Coronavirus“, Kommunisten sind da flexibel), ideologische Säuberung der „Armee“, Kollektivierung des Grundeigentums und der Verkehrsmittel (Kommunalka/Sammelbusse/(Lasten-)Fahrrad als Konzession an den „Privatbesitz“ und „Individaulität“).

    Millionenhunger und Energieknappheit werden auch noch planmässig umgesetzt werden, das Demokraten-GULAG ist mit dem „HartzIV“-System (demnächst „bedingungsloses Grundeinkommen“ [Arbeitsnormenregime], an dem natürlich nichts „bedingungslos“ sein wird, wie stets im Kommunismus) bereits strukturell vorgezeichnet.

    Die Pfaffen wurden ja auch bereits „umarmt“ und auf die „Große Führerin“ eingeschworen.

    Und Grüßaugust und Apparatschik Sahnemeier (verschleudert jedes Jahr 50 Mio „€“) macht den Kalinin.

    Und ja: Alles kunterbunt natürlich – „Kommunismus in Vielfalt“.

    https://www.akg-images.de/archive/I.W.Stalin-und-Mitglieder-des-Politburos-inmitten-von-Kinde-2UMDHUFQYPCO.html

  105. Wenn hier keiner mehr Eigentum haben darf, nichts mehr besitzen darf, alles nur „ausleihen“ muss, nicht mal mehr einen Nagellack oder eine Haartönung, eine eigene Chanel Tasche oder ein Paar Schuhe besitzen darf, alles nur leihen soll, dann wird es wird es wohl, meines Erachtens nach, vier Sorten Menschen geben:

    Die einen, die sich von früh bis spät verarschen lassen.
    Die zweiten, die sich dem System als Blockwarte und Wächter anbieten.
    Die dritten, die sich blöd und schwach stellen, sich so vor jeglicher Arbeit drücken.
    Die vierten, die Aktivisten und geistlich beweglichen, die in den Untergrund gehen.

    Bleibt eigentlich alles wie es ist:
    Die Mindestlöhner ohne Festvertrag.
    Die Justiz.
    Die H4 ler
    Die Unternehmer, und andere „Freiberufliche“ denen das Vermögen schmilzt.

  106. Bullshitdetector 23. Mai 2021 at 12:12

    Filmdokument auf Welt.de

    Alltag in Angst – Der neue Judenhass

    Jüdische Bürger erzählen wie sie den Judenhass der Moslems erfahren, dann wird eine Zahl genannt 3,3 Millionen Moslems in Deutschland. Ich wär vor Lachen bald vom Stuhl gefallen, das werden immer weniger in den offiziellen Medien.

    ————————————————

    Diese zig Millionen judenhassende Moslems stehen 95.000 jüdischen Bürgern in Deutschland gegenüber.

    Aber die Muslime bezeichnen sich als Minderheit in Deutschland!

  107. @ jeanette 23. Mai 2021 at 12:46

    Nach offiziellen Schätzungen leben 225.000-250.000 Juden in Deutschland. Leider zu wenig, denn viele ihnen zugeschriebenen Eigenschaften würden der Gesellschaft gut tun: Bildung, Kultur, Traditionsbewusstsein, der historische „lange Atem“…

  108. @jeanette 23. Mai 2021 at 12:46

    Nicht nur Moslems sind Judenhasser. Auch Linke gehören dazu. In letzter Zeit sind FFF dafür bekannt.

  109. alles-so-schoen-bunt-hier 23. Mai 2021 at 12:52

    @ jeanette 23. Mai 2021 at 12:46

    Nach offiziellen Schätzungen leben 225.000-250.000 Juden in Deutschland.
    ———————-

    Ja 250.000. 95.000 kam mir irgendwie merkwürdig vor.

    Sicher, für alle diejenigen, die das Lesen und Schreiben beherrschen eine Bereicherung.

  110. Die Kommunisten heute gehen sogar noch weiter als die Roten in der DDR. Diese durften sich, so die Kohle da war, nach einer Wartezeit von mehreren Jahren oder Jahrzehnten, einen Trabbi kaufen. Auch war ich stolzer Besitzer einer Schlagbohrmaschine aus Schmalkalden oder eines Faltbootes aus Pouch?. In der neuen, schönen Welt darf ich mir das alles dann leihen? Von wem denn genau? Werden auch Roth, Göring Eckard nichts mehr besitzen, oder trifft das nur für die Steuersklaven zu?

  111. CORONA stoppt KLIMAERWÄRMUNG!

    Spahn fordert nun eine Inzidenz unter 20!
    Solange erhält er den Notstand aufrecht.
    Dann ist der Sommer vorbei.

    Und im Herbst sind wieder alle zweimal Geimpften dran, denn die Impfung hält nur 6 Monate an, sowie auch die Genesenen sich nur 6 Monate ihres genesen Seins und ihrer neuen Freiheit erfreuen dürfen.

    Zum Glück haben wir einen außergewöhnlich miesen Sommer.
    Da fällt der Verzicht nicht schwer.
    Ein Sommer, so wie er früher immer war, als es noch keine menschengemachte Klimaerwärmung gab.

    Alle Flugzeuge sind am Boden, die Reisenden sind zu Hause, die Autos stehen ungenutzt vor der Tür, alle Kreuzfahrtschiffe im Hafen und das Klima erkühlt sofort um 15 Grad, ist von 30 Grad auf 15 Grad gefallen und lockt auch noch den Regen an!! – Ist das nicht fantastisch!

  112. @ Alberta Anders 23. Mai 2021 at 10:15

    … wollen wir“ „wie die MSM „arbeiten“? Bitte auch den Grund der Hausdurchsuchung angeben. Selbst das ist, wie fast immer, sehr sparsam und lässt, so vermute ICH, noch 75% der wichtigen Fakten weg. …

    „Ich habe Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord importiert“.

    Er könnte damit eine bestimmte Menschengruppe – Flüchtlinge – pauschal als Kriminelle stigmatisiert haben, so der Verdacht der Staatsanwaltschaft.

    So die Unterstellung der – weisungsgebundenen – StA. Ob sie auch wahr ist, muß festgestellt werden. Der Grund ist ein anderer; der von der StA angegebene, zudem als „Verdacht“ formuliert, ist somit völlig unerheblich und rechtfertigt zudem keine Hausdurchsuchung. Selbst Höcke den Satz wie angeführt eingestellt haben sollte, kann daraus nicht die Verallgemeinerung gefolgert werden, die von der StA behauptet wird: daß Rackete, im Übrigen eine bekennende Linksextremistin mit ihren „Schützlingen“ auch Leute eingeschleust hat, deren Sündenregister „Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord“ enthält, war sogar den öffentlich-rechtlichen Medien zu entnehmen. Bekommt der NDR z. B. jetzt auch „Besuch“?

    Die bunte Republik, im Wahrheit eine von tief grauem Einheitsbrei mit rotgrünem Einschlag, ist auf dem Wege in den offenen Totalitarismus. Nicht die Opposition hat die Regierung delegitimiert, das hat sie mit ihrer Politik, die offensichtlich auf Staatssabotage aus ist, um die Agenden fremder Herren zu erfüllen, selbst getan.

    Die Gedanken sind frei.

  113. Heta 23. Mai 2021 at 12:15
    Könnte oben schon etwas genauer sein, „Welt“/dpa meldete gestern: „Höcke steht im Verdacht ein Bild von Rackete gepostet zu haben mit der Zeile: ,Ich habe Folter, sexuelle Gewalt, Menschenhandel und Mord importiert‘. Er könnte damit eine bestimmte Menschengruppe – Flüchtlinge – pauschal als Kriminelle stigmatisiert haben, so der Verdacht der Staatsanwaltschaft.“

    ——————————
    Ich hätte folgenden Lesebrief geschrieben:

    „Ist es etwa strafbar, wenn man eine bestimmte Menschengruppe pauschal als Kriminelle stigmatisiert? Ich gehe davon aus, dass so was pauschal nicht stimmt, aber wieso soll es strafbar sein? Also ist es strafbar, und warum? Ich würde es nicht tun, aber wieso ist so was strafbar? Und wieso macht man dann eine Hausdurchsuchung? Wenn es strafbar ist, reicht doch eine Anzeige“

    Aber warum soll ich auch bei mir eine Hausdurchsuchung provozieren?

  114. INGRES 23. Mai 2021 at 13:26
    Heta 23. Mai 2021 at 12:15

    Folgendes ist nämlich er Fall: Ich habe so was Ähnliches mal mit meinem Bekannten besprochen. Da ging es um eine normale (Haus?)frau (Mutter), die auf Facebook etwas unfreundliche Kommdntare über Flüchtlinge gemacht hatte.
    Das heißt sie hatte etwas Wahres ein wenig drastischer ausgesprochen als man es nach dem Höflichkeitsduden hätte tun dürfen.
    Ich schilderte meinem Bekannte also zuerst das Verhalten der Flüchtlinge, auf das die Frau reagiert hatte und meinte: Sie hat sich dann so und so ausgedrückt. Tja meinte er nur. Das heißt es ist im Prinzip akzeptiert, das man einen politkorrekten Höflichkeitsduden zu Rate ziehen muß, wenn man sich über Flüchtlinge äußert oder man schweigt.

  115. OT

    Kann einer weiterhelfen? Gestern war ein tolles Video namhafter deutscher Rapper gegen den Corona-Wahnsinn auf YouTube zu finden, auf das auch ein eigener Artikel auf „Jouwatch“ hinwies. Bin jetzt zwar kein Rap-Fan, aber das war wirklich gut und sehr professionell gemacht. Heute ist es natürlich verschwunden, von YouTube gelöscht, weil es angeblich gegen die Community-Richtlinien verstoße. Doch die haben es sicher nicht für die Mülltonne produziert und werden es vermutlich irgendwo anders hochgeladen haben. Bin noch auf der Suche. Falls jemand fündig werden sollte, bitte ganz laut „HIER!“ rufen. Danke.

  116. Was sich in diesem Land in der Politik abspielt , spottet langsam jedem demokratischen Vergleich und Verhältnismäßigkeit .
    Es sind in ca 2 Wochen Wahlen in Sachsen-Anhalt u. Höcke ist dort sehr aktiv . Dann kurz vor Pfingsten, wo fast alle zuhause sitzen u. so eine Hausdurchsuchungsmeldung bei Höcke über Pfingsten sicher gelesen wird, da schlägt man zu . Paßt .

    Was hat man denn da früher in der BRD-Schule gelernt ? Die BRD ist eine vorbildliche Demokratie, alle werden gleich vor dem Gesetz behandelt und die DDR ist eine Diktatur mit Stasi , die jeden u. alles beobachtet u. schnell verhaftet, eine eigene oppositionelle Meinung ist sehr gefährlich,
    beruflich und privat.

    Ach ja , und wie war das denn mit den Hausdurchsuchungen bei den Linken , als dort eine Frau in der ersten Reihe unter Beisein des
    damaligen Parteichefs Riexinger bei einer Strategiekonferenz der Linken letztes Jahr folgendes dem Publikum vortrug :

    „Die Energiewende sei auch „nötig nach ’ner Revolution. …..
    Dann sagt sie: „Und auch wenn wir das eine Prozent der Reichen erschossen haben, ist es immer noch so, dass wir heizen wollen, wir wollen uns fortbewegen.“ Ihre Worte rufen Gelächter und Beifall hervor, …………./ Welt, 03.03.20 /

    Riexinger wollte sie dann doch nicht erschießen , sondern einer geordneten Arbeit zuführen . Was das bei den Linksradikalen heißt, das wissen wir zur Genüge aus der Geschichte .

    Hat zu dieser wirklich extremen Drohthematik der Linken etwa eine einzige Hausdurchsuchung stattgefunden ? . Mir ist nichts bekannt geworden .

    Viele nehmen dies alles so einfach hin, in Wirklichkeit sind dies eigentlich Ungeheuerlichkeiten .

  117. Wuehlmaus 23. Mai 2021 at 13:35
    OT
    Kann einer weiterhelfen? Gestern war ein tolles Video namhafter deutscher Rapper gegen den Corona-Wahnsinn auf YouTube zu finden

    Das hier? „Rapbellions Germany“? Wird immer wieder hochgeladen, so schnell kommt die Löschpolizei nicht hinterher.

    https://www.youtube.com/watch?v=1wlZbmDhYNU

  118. Deutschland ist schon längst, nach über 16 Jahren IM Erika als GröKanzAZ durch sie u. Co. politisch in den 30-ger Jahren gelandet. Denn das s,g, NetzwerkDurchsetzungsGesetz von jetzigem „großen“ A-Minister (und Honeckers Landsmann) nenne ich einfach „Digital Gestapo“. Hätten die Nazis damals die gleichen digitalen Möglichkeiten gehabt, hätten sie das Internet genauso für eigene Zwecke genutzt. Und noch etwas, auch die SA (Sturm Abteilung der damals herrschenden) wird heutzutage einfach Antifa genannt und von den jetzt herrschenden auch finanziert. Armes Deutschland!! Wie weit bist Du durch die Stasi-Netzwerke runtergekommen;-(

  119. Babieca 23. Mai 2021 at 13:44
    Wuehlmaus 23. Mai 2021 at 13:35
    OT
    Kann einer weiterhelfen? Gestern war ein tolles Video namhafter deutscher Rapper gegen den Corona-Wahnsinn auf YouTube zu finden
    Das hier? „Rapbellions Germany“? Wird immer wieder hochgeladen, so schnell kommt die Löschpolizei nicht hinterher.
    https://www.youtube.com/watch?v=1wlZbmDhYNU
    —————————————————————————-

    Bei der NADEL hört der Spaß auf!
    Genannt kleiner PIEKS!
    So wie bei den Heroin-Dealern im Park.
    Aber nicht mal ein Junkie würde von einem kleinen PIEKS reden!

    Heute gegen Grippeviren, morgen gegen die Rentenkassierer und dann folgend Zwangssterilisierungen für unbeliebte Volksstämme, alles immer schön der schon eingeführten üblichen „Reihenfolge“ nach.

    Der Schritt in die legale Euthanasie wird verweigert!
    Unverschämte Menschenversuche als Zwangskur einzufordern!
    Eine Frechheit!

  120. Wo ist eigentlich der Unterschied, zwischen den Aussagen Höckes über die Rakete und den Aussagen der etablierten Politiker, die Höcke sei Mitschuld, wenn Asylantenheime brennen?

  121. @Bullshitdetector 23. Mai 2021 at 12:12:
    Filmdokument auf Welt.de: Alltag in Angst – Der neue Judenhass. Jüdische Bürger erzählen wie sie den Judenhass der Moslems erfahren, dann wird eine Zahl genannt 3,3 Millionen Moslems in Deutschland.

    Hier ist die URL dazu, ein sehr guter Film, dürfte man in dieser Eindeutigkeit bei den Öffentlich-Rechtlichen vergeblich suchen, die Berliner Kantorin Avitall Gestetter sagt:

    Ich habe lange gedacht, dass ich hier sicher bin, aber ich fühle keine Sicherheit mehr. Die Polizei beschützt mich nicht mehr, der Staat ist nicht mehr wirklich für mich da. Das macht mir Angst und lässt mich glauben, dass ich hier keine Zukunft mehr habe und meine Kinder auch nicht.

    https://www.welt.de/vermischtes/video231312319/Antisemitismus-Alltag-in-Angst-Der-neue-Judenhass.html

    Soweit haben wir es also mit unserer „falschen Toleranz“ gebracht (Abdel-Samad). Die Zahl „3,3 Millionen Moslems“ habe ich nicht gehört, nach offiziellen Zahlen sind es mittlerweile 5,5 Millionen.

  122. Das erinnert mich immer an Erzählungen meine Vaters *1926, was er in seiner Jugend erlebt hat wenn die „Kettenhunde“ wieder etwas aufgespürt hatten und bei politisch unbequemen Presonen die Bude auf den Kopf gestellt haben um sie zum Schweigen zu bringen.

  123. Eurabier 23. Mai 2021 at 10:57

    Vielleicht fand man bei Höcke ein Manuskript, bei dem er die Abschaffung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge forderte. Es soll den Titel „Kein BAMF“ gehabt haben…

    </Ironie off
    ———————————-
    Eine ernsthafte Frage:

    Sind Sie einer der "rechten" Kabarettisten, die im ÖR nicht mehr auftreten dürfen? Das Zeug dazu haben Sie zweifellos. Ihre Kommentare lese ich immer mit großer Freude. 🙂

  124. Mich hätte trotzdem mal interessiert, um welche Aussagen es denn konkret ging? Man findet sie nirgends….

  125. Eurabier 23. Mai 2021 at 10:11; Wobei die Spiegel-Affäre angesichts der damaligen Möglichkeiten der informationsbeschaffung wenigstens nachvollziehbar war. Heute natürlich, wo man innerhalb Sekundenbruchteilen jede gewünschte Meldung (Ausnahmen wenn irgendwelche Politdarsteller für sie unangenehme Infos löschen) nachlesen kann, wär das undenkbar.

    Fairmann 23. Mai 2021 at 10:24; Heute war eine Sendung über Musik, wo sich der Dirigent oder was es war mit Recht über den negativrassisus aufregte. Heutzutage darf kein weisser mehr irgendein von einem Neger geschriebenes Stück. weder übersetzen, spielen noch sonstwas. Bei othello, darf der Neger nur von nem Neger gespielt werden, wenn sich ein weisser mit Schuhcreme einschmiert, wird das schon als Skandal gesehen. Komischer oder vielmehr traurigerweise darf aber ein Neger alles machen.

    A. von Steinberg 23. Mai 2021 at 10:59M; Welches Volk soll denn da verhetzt worden sein, dieses Racket schleppert doch alles, was beim Schlepperreiseverunstalter eine Badereise gebucht hat. Im übrigen sind
    die Typen auch weder verfolgt noch arm, weil die Verfolgung spätestens im Nachbarstaat vorbei ist und der Schlepperlohn einem kleinen Vermögen von ca ner 1/4 Mio nach unseren Verhältnissen entspricht.

  126. Durchsichtig – die billige Rache des schlicht sozialisierten Kommunisten-Bodo vor dem Hintergrund der letztjährigen Watschen durch dessen Abwahl und Ersetzung durch Kemmerich.

    Übrigens wäre da ja noch Bodos Kumpel, „Verfassungsschutzchef“ Kramer, der bekanntlich nicht einmal die nach dem Gesetz erforderliche Qualifikation für die Ausübung dieses „Amtes“ erfüllt, zu erwähnen.
    Kramer hätte hier die Qualifikation eines Volljuristen (Befähigung zum Richteramt) nachzuweisen – an der ist der abgebrochene Jura-Student Kramer allerdings gründlich gescheitert.

    Allerdings mag er ja „andere Verdienste“ vorzuweisen haben.

    Die unerlaubte Einreise eines Ausländers ist nach den n.g. Bestimmungen zweifelsfrei eine Straftat und aus diesem Grunde auch nach der juristischen Definition ein kriminelles Verhalten.

    Dazu der Duden:
    „Eine strafbare, verbrecherische Handlung darstellend –
    Beispiele
    • ein kriminelles Verhalten
    • eine solche Tat ist kriminell (ist strafbar, verbrecherisch)
    Jedwede Förderung dieser Taten stellt sich mindestens als strafbare Beihilfehandlung nach § 27 StGB dar (ggf. Anstiftung nach § 26 StGB oder Mittäterschaft/mittelbare Täterschaft nach § 25 StGB; zumal letztere wäre auf die Merkels Rechtsbrüche seit 2015 in Betracht zu ziehen).

    Anzuklagen wäre, wären „Recht und Gesetz“ maßgeblich, daher die „Kapitänin“ Rackete, deren bisheriges Handeln definitionsgemäß auch unter dem Begriff der -allerdings str.- Beihilfe zur Küstenpiraterie (im Gegensatz zur Piraterie in offener See, d.h. unmittelbar gegen Seefahrzeuge gerichtet) subsumierbar wäre.

    In der real existierenden Merkel-“Demokratie“ mutierte eine definitionsgemäße Bezeichnung einer strafbaren Handlung dggü. zum „Volksverhetzungstatbestand“.
    Dessen Vorläufer waren in der DDR -begrifflich ehrlicher, da nicht der Begriff des Volkes für gegen das Volk gerichtete Repressions-“FGesetze“ des Regimes mißbraucht wurde- der Tatbestand der „Staatsfeindlichen Hetze“ (ursprünglich „Boykotthetze“, § 106 Strafgesetzbuch der DDR).
    Unter dem NS-Regime wurde durch die Strafrechtsnovelle vom 28.6.1935 das „principium nullum crimen sine lege“ in das Gegegenteil des „nullum crimen sine poena“ verkehrt, indem diese die Bestrafung auch solcher Taten vorsah, auf die zwar kein bestimmtes Strafgesetz Anwendung fand, die aber „nach gesundem Volksempfinden Bestrafung verdienen“ – das wäre also der Punkt, an dem diese „Justiz“ mittlerweile wieder angekommen ist.
    Rezipiert durch das „Gesinnungsstrafrecht“ der juristischen Null H.Maas, der, 70 Jahre nach dem Ende des NS-Regimes, nach vieljähriger Wühlarbeit, das Strafschärfungsmerkmal der „rassistischen Gesinnung“ in das „StGB“ aufnehmen ließ (§ 46 Abs.2 StGB).
    Eine fürwahr „stolze“ Leistung dieser „S.P.D.“, aus dem Hintergrund wohlwollend gefördert durch die „Grosse Führerin“ und servil sekundiert durch Merkels Listen-Klatschhasen.

    Die „Staatsanwaltschaft“ ist in diesem „besten Deutschland“ gegenüber dem „Justizminister“ [= Parteifunktionär wie einst in der SU oder DDR] weisungsgebunden gem.§ 146 GVG.
    So wird aus einer „Strafverfolgungsbehörde“ analog der Inlandsgeheimdienste („Verfassungsschutzämter“, „Polizeilicher Staatsschutz [de facto Politische Polizei] “ etc.) eine ideologisch agierende Inquisition von Parteifunktionären und die vorgebliche Unabhängigkeit der Justiz zum „Justiz“-knüppel gegen jede Form der Opposition.
    Noch verschärft (a) durch die Parteibücher zahlloser zumal höherer „Staatsanwälte“ (Beförderungsbeschleuniger wie weiland der politische Prozeß im Roman „Der Untertan“ von Heinrich Mann) und (b) die Besetzung höherer Ämter in den sog.Staatsanwaltschaften durch Parteisoldaten.
    Die aus dem Kaiserreich datierende Bestimmung des § 146 GVG (im Zusammenhang mit den „Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Sozialdemokratie“ [sog. Sozialistengesetz] aus dem Jahr 1876] und dem Tatbestand der „Majestätsbeleidigung“ , von den NS-Machthabern systematisch zur Verfolgung politischer Opposition mißbraucht, hatte übrigens, fast 65 Jahre vor der jetzt in dieser Sache zum „Europäischen Haftbefehl“ ergangenen Entscheidung des „EUGH“; eine weitere, schallende Ohrfeige der Pseudo-Rechtsstaatlichkeit der B.R.D.
    Näheres HIER:
    https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/prozessrecht/deutsche-staatsanwaelte-sind-nicht-unabhaengig-genug-fuer-einen-euhb_206_491000.html
    , schon der „Deutsche Richtertag“ in Goslar 1956 (!) als mit einer rechtsstaatlichen Ordnung unvereinbar bezeichnet und deren Änderung angemahnt – das war vor 65 Jahren.
    Passiert ist seither – nichts.
    Erwartungsgemäß, wie zu bemerken wäre.

    § 14
    Unerlaubte Einreise; Ausnahme-Visum
    (1) Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er

    1.
    einen erforderlichen Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,

    2.
    den nach § 4 erforderlichen Aufenthaltstitel nicht besitzt,

    2a.
    zwar ein nach § 4 erforderliches Visum bei Einreise besitzt, dieses aber durch Drohung, Bestechung oder Kollusion erwirkt oder durch unrichtige oder unvollständige Angaben erschlichen wurde und deshalb mit Wirkung für die Vergangenheit zurückgenommen oder annulliert wird, oder

    3.
    nach § 11 Absatz 1, 6 oder 7 nicht einreisen darf, es sei denn, er besitzt eine Betretenserlaubnis nach § 11 Absatz 8.
    […]
    § 95 Strafvorschriften
    (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
    1.
    entgegen § 3 Abs. 1 in Verbindung mit § 48 Abs. 2 sich im Bundesgebiet aufhält,
    2.
    ohne erforderlichen Aufenthaltstitel nach § 4 Absatz 1 Satz 1 sich im Bundesgebiet aufhält, wenn
    a)
    er vollziehbar ausreisepflichtig ist,
    b)
    ihm eine Ausreisefrist nicht gewährt wurde oder diese abgelaufen ist und
    c)
    dessen Abschiebung nicht ausgesetzt ist,
    3.
    entgegen § 14 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 in das Bundesgebiet einreist,

  127. Ich hab‘ dermaßen die Schnauze voll, ich kann Nix mehr hören. Sehne mich nach Fuerte, nach Jandia, sehne mich nach dem Restaurant La Laya im Morro, will einfach nur noch weg. Müssen hier weiter den kalten Frühling ertragen . Schönen Sonntag Allen.

  128. Maria Koenig 23. Mai 2021 at 14:37
    Ich hab‘ dermaßen die Schnauze voll, ich kann Nix mehr hören. Sehne mich nach Fuerte, nach Jandia, sehne mich nach dem Restaurant La Laya im Morro, will einfach nur noch weg. Müssen hier weiter den kalten Frühling ertragen . Schönen Sonntag Allen.
    aber ich bin gluecklich . Nicht da in BRD zu sein. in meine Heimat es ist wunderbar- es bluehen alle meine Aepfelbaume- rosa weisse Wolken! Grass ist gruen und Loewenzahn blueht wie verruckt, es ist angenehm kuehl und ab und zu faellt fruchtbarer Regen. Meine Stute maeht mein riesiger Rasen und ich werfe gefangene Holzboecke in meinem Teich und beobachte wie meine Fische die runterhohlen! ist Ruhe, kein Negermohammd weit und breit. Und in meinem Radio klingt Lettische Musik! ich habe so eine Schwaeche fuer diese Musik! Das Paradies ist hier!

  129. Was wohl der Michel Friedman, der alte Kokser und Nuttenpreller dazu sagt?
    So einen Kriminellen geben sie tatsächlich im Fernsehen wieder eine eigene Talkshow, damit er sich in seiner Selbstverliebtheit darstellen kann.
    Der wirkt so schmierig, da ist ein Gleitgel eine raue Feile dagegen.

  130. Sachsen-Anhalt 6. Juni 2021
    Gebt uns ein Hoffnungszeichen. Jagt die korrupte Clique vom Hof.
    Geht zur Wahl. Wählt harten Protest.

  131. Fairmann 23. Mai 2021 at 10:24
    Im Kinderzimmer fanden die Beamten eine ältere, rassistische Ausgabe von Pippi Langstrumpf und ausschließlich weisse Playmobil-Figuren.

    ——————————————–

    Da steht noch das Wort „Negerkönig“ drin …

  132. Huahahahahaha!!!! Framing, wohin man schaut:

    Kühle Briese statt Hitzewelle

    Mobile Klimaanlagen für heiße Tage: Coole Angebote bei MediaMarkt und Saturn
    Günstige mobile Klimaanlagen bringen im Hochsommer angenehme Kühle in die Wohn- und Schlafzimmer der Republik. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass mit den Außentemperaturen auch die Preise für mobile Klimageräte steigen. Wer nicht zu viel zahlen möchte, sollte deshalb schon jetzt zugreifen.

    https://www.focus.de/shopping/schnaeppchen/mobile-klimaanlagen-im-preis-check-weg-mit-der-hitzewelle_id_13316577.html

  133. @ Babieca 23. Mai 2021 at 13:44

    Wuehlmaus 23. Mai 2021 at 13:35
    OT
    Kann einer weiterhelfen? Gestern war ein tolles Video namhafter deutscher Rapper gegen den Corona-Wahnsinn auf YouTube zu finden

    Das hier? „Rapbellions Germany“? Wird immer wieder hochgeladen, so schnell kommt die Löschpolizei nicht hinterher.

    https://www.youtube.com/watch?v=1wlZbmDhYNU

    ———————-

    Ja, genau das meine ich. Das ist natürlich auch eine Strategie, es immer wieder auf diversen und immer anderen YouTube-Kanälen hochzuladen, sodass die Gangster mit dem Löschen nicht nachkommen.

    Danke auch für Ihren Link, Erbsensuppe!

    Habe jetzt selbst noch einen Ort gefunden, wo es nicht so leicht gelöscht wird:

    https://odysee.com/@Weckruf:b/RAPBELLIONS—ICH-MACH-DA-NICHT-MIT-(OFFICIAL-VIDEO):a

  134. @ Babieca 23. Mai 2021 at 13:44

    Wuehlmaus 23. Mai 2021 at 13:35
    OT
    Kann einer weiterhelfen? Gestern war ein tolles Video namhafter deutscher Rapper gegen den Corona-Wahnsinn auf YouTube zu finden

    Habe jetzt selbst noch einen Ort gefunden, wo es nicht so leicht gelöscht wird:

    https://odysee.com/@Weckruf:b/RAPBELLIONS—ICH-MACH-DA-NICHT-MIT-(OFFICIAL-VIDEO):a

    ———————

    Der in meiner Sicht großartige Xavier Naidoo ist auch mit von der Partei. Und einige der Rapper waren auch bei dem tollen Song HEIMAT – DIE KONFERENZ dabei:

    https://www.youtube.com/watch?v=Adxt9rqitBk

    Ich vermute mal, dass das alles auf der nächsten Naidoo-CD erscheinen wird.

  135. Wie schrieb der RCDS a(Ring christlich-demokratischer Studenten) anfang der 70er so richtig:
    Die sozialistische Theorie verhält sich zur sozialistischen Praxis.
    wie die
    Behauptung
    zur
    Enthauptung.

  136. Nochmal zu den Widerstand-Songs: Ich hatte Xavier Naidoo die ganze Zeit ein wenig in meiner internen Kritik – zu Unrecht. Ich wusste, dass er auf der richtigen Seite steht und dachte mir, na ja, reden kann jeder, aber der sitzt halt auf Mallorca und verfrühstückt seine Millionen, da kann es ihm scheißegal sein, was wir hier in Blöd-Merkelhausen durchmachen. Nun hat er was getan, nämlich das, was er am besten kann, nämlich den Kritikern Topmusik, eigentlich Hymnen, gegeben – besser als wenn er auf einer Querdenker-Bühne eine feurige Rede gehalten und zwischendrin noch von Polizeischlägern von der Bühne getragen worden wäre. Sorry, Naidoo, bist doch ein ganzer Kerl!

  137. @ Kulturhistoriker 23. Mai 2021 at 16:23

    Wie schrieb der RCDS a(Ring christlich-demokratischer Studenten) anfang der 70er so richtig:

    Die sozialistische Theorie verhält sich zur sozialistischen Praxis
    wie die
    Behauptung
    zur
    Enthauptung.

    ———————

    Uns war dieser coole Spruch auch noch geläufig, bin 1981 in den RCDS eingetreten. Heute ist das nur einer von vielen Merkel-Kackvereinen, damals waren wir schön rechts, gerade an meiner Uni.

  138. Hallo, wernergerman, gerne lese ich Ihre Berichte, ich beneide Sie, ich fühle mich so furchtbar eingesperrt. Sonntägliche Grüße an Sie und Herrn R. Brecher.

  139. Wuehlmaus 23. Mai 2021 at 16:39

    Für all die Klatschhasen heute sind das bestenfalls nur noch Jugendsünden.
    Ich war nie in einem dieser Vereine genau so wenig wie in einer Partei. Ich war eigentlich meist nur mit Linken zusammen, habe da viel gelernt. Und das hat mich stark gemacht: Von den Linken lernen führt zum Sieg (nicht der Linken).

  140. Viper 23. Mai 2021 at 14:18

    Ich bin nur Amateur aber offensichtlich kein schlechter! 🙂

    Gruß,

    Eurabier

  141. Das alles wäre nur noch lächerlich, wenn es nicht so perfide wäre.
    Dazu positioniert die CDU Maaßen, der genau die Wähler, die sonst AFD wählen, in Thüringen.
    Ich hoffe, die Menschen dort durchschauen das Spiel, welches die Regierung dort treibt.

  142. Herr Hoecke ist einer der wenigen, die sich trauen Klartext zu sprechen, den Finger auf die Wunden zu legen, deshalb ist er ein „Volksfeind“ der Merkel Bonzokratie der Altparteien, die ihren Zugriff auf Macht, Finanzen incl. zu hohen Zahlungen, Vorteile, Renten die fuer ihre magere und in der Regel gegen die D indigene Gesellschaft gerichtete Politik eine missbrauchsschande sind, die mit Demokratie absolut nichts mehr zu tun haben. Merkel hat eigenhaendig ganz D zerstoert mit ihren zu DDR Zeiten uebernommenen marx. Diktatur und Machtpolitik gegen das eigene Volk. Auch dort war das an der Firmenueberschrift DDR kein Wort wahr daran, Merkel hat das uebernommen und die Schraube des Machtmissbrauchs staendig angezogen, Schaeuble ist einer der ueblen Schranzen die sie um sich gesammelt hat, um ihre Macht zu erhalten.
    Das zeigte er als er den unfaehigen Schwaechling Laschet in der Nachtsitzung zum Unionskanditaten machte.
    Er scheint unter Kohl bereits ein Agent der DDR gewesen zu sein und Verrat geuebt zu haben.

  143. Ich mag den Höcke nicht, es wäre besser, wenn der rechte Flügel die AfD verlassen würde. Aber wegen sowas ’ne Hausdurchsuchung, dass zeigt, wie weit sich Deutschland von Meinungsfreiheit entfernt hat! Eine Schande für den Rechtsstaat! Bald bekommt man wohl noch eine Hausdurchsuchung, wenn man sich in einer privaten Nachricht kritisch zur Ansiedlung von Millionen Neubürgern äußert.

  144. Was kann man denn für Herrn Höcke und seine Familie tun ?
    Diese offensichtlichkeit der Anweisenden spd/linke ist phantastisch .
    Da kommen morgens solche VS Honks in die Bude
    Und schauen auch in den Kinderzimmern nach dem/den r/Rechten.huhaha, kleiner Witz!
    Was ist das für ein Staat ,
    Wo so etwas jedem passieren kann .
    Für die Höckes nicht witzig .
    Zum grossclan gehen die Schergen nicht ,
    Aber zu den Höckes.
    Linkes drecksgesindel leckt fett ,Gruß an ramelow und den SPD fuzzi.

  145. Offenkundig weiß man bereits, dass die AfD trotz aller innerparteilichen (und zumindest teilweise von Verbindungsleuten provozierten/ gemanagten???) Reibereien vor den Wahlen in Sachsen- Anhalt und den BT- Wahlen nicht mehr klein zu kriegen ist. Also wendet man Methoden an, die älteren Ossis wie mir nicht unbekannt sein dürften.
    Was ist nur aus diesem Land geworden..,.?

  146. @ H. R. Brecher und wernergerman,

    Paßt bitte auf und laßt in Euren Ländern nicht zu, was im Shithole Deutschland gerade abgeht. Ich bleibe und wenn ich gehen muß, geht einer dieser Drecksbrut mit mir ?.

  147. Ich habe in einem anderen Forum schon darauf hingewiesen , dass der Justizminister Adams ( Grüne) ein persönlicher Wahlleiter für KGE war und Parteiintern eng zusammen gearbeitet hat . KGE hat wiederum diese Rakete immer wieder in Ihrem illegalen Handeln unterstützt , sodass ich vermute , dass es zwischen Ihr und Adams informelle Handlungsanweisungen gegeben haben könnte !! In diesem Fall , würde das Staatsamt zu persönlichen Zwecken der Grünen Partei missbraucht , indem offenbar im Rahmen der Weisungsbefugnis Einfluss genommen wurde vor einer Wahl in Sachsen-Anhalt !
    Es sollte daher Strafantrag gegen den Justizminister für Migration und Verbraucher , gestellt werden . Hierbei sollte auch geprüft werden , ob der Minidterpräsident Ramelow informiert war und dieses Vorgehen genehmigte !!
    Ich finde diesen Vorgang ein Skandal erster Güte und bewerte Ihn als ein Angriff auf unsere Demokratie .
    Wir sollten eine Demo gegen das JM und gegen die StA organisieren und den sofortigen Rücktritt von diesem Adams fordern !!! Wer organisiert es , ich wäre sofort dabei !!

  148. Maria Koenig 23. Mai 2021 at 16:44
    Hallo, wernergerman, gerne lese ich Ihre Berichte, ich beneide Sie, ich fühle mich so furchtbar eingesperrt. Sonntägliche Grüße an Sie und Herrn R. Brecher.

    —————————————

    Danke! Alles Gute und liebe Grüsse aus der Ferne!

  149. Ach, Herr R. Brecher, danke und liebe Grüße zurück. Wenn ich keine Kinder hätte, wäre ich auch in der Ferne. Deutschland ist dermaßen verändert, kaum noch auszuhalten. Aber, man muss aufpassen, was man schreibt, siehe Höcke.

  150. Wenn ich das hier alles mit der guten alten, sicheren Bundesrepublik vergleiche, die eine stabile Währung, gute Zukunftschancen, anständige Löhne und Renten und Politiker, die sich um das Wohl des „Volkes“ sorgten hatte, dann könnte ich beinahe heulen.

    Die heutige Buntesrepublik mit ihren Skandalen, dekadenten und korrupten „Eliten“ und der täglichen Existenzangst ist nicht mehr mein Land.

  151. @ stuttgarter 23. Mai 2021 at 17:50

    Ich mag den Höcke nicht, es wäre besser, wenn der rechte Flügel die AfD verlassen würde.

    ————————–

    Eine AfD ohne den rechten Flügel wäre doch wie die berühmte Suppe ohne Salz. Die AfD braucht sämtliche Flügel, erst dann wird ein „Gesamtkunstwerk“ daraus.

  152. .

    Höcke bitte als Kanzler-Kandidaten nominieren,

    .

    1.) dann müssen Stasi-Sender ARD-ZDF neben Laschet, Baerbock, Scholz ihn, also Höcke, in die Talkrunden einladen vor der Bundestagswahl.

    .

  153. Apropos Regimekritik

    Da geht man mit schlechtem Beispiel voraus, versucht man mit allen mitteln Edward SNOWDEN und Julian ASSANGE mit allen Mitteln habhaft zu werden.

    Da machen es die Weißrussen mit der Entführung eines Flugzeuges nach, um einen Regiemkrittischen Blogger habhaft zu werden.

    Da schwätzt der deutsche Außenminister herum.

    Es wird Zeit das man moralisch vorangeht und nicht das Niveau immer weiter senkt.

  154. Höcke ist auch der Gründer des später als erwiesen rechtsextrem eingestuften „Flügels“ der Partei. Dieser Satz aus dem Welt-Artikel. Man soll hier wohl glauben, weil der VS in Thüringen eine Gruppierung innerhalb der AfD als rechtsextrem eingestuft hat, sei es erwiesen, dass diese Gruppierung rechtsextrem sei. Naheliegend ist hier doch vielmehr, dass es sich bei der SED-Regierung in Thüringen und dem von ihr geleiteten VS um eine verfassungsfeindliche Bestrebung handelt, die die demokratische Partei AfD mit totalitären Mitteln bekämpft.

  155. Wenn man sich die Ereignisse über Pfingsten in Berlin unter der Regie von Rot-Rot-Grün und dem 1989 geläuterten Innensenator nach dem Motto „Gute Demo / schlechte Demo“ angesehen hat (natürlich in den freien Medien live), wundert das gar nicht! Das sind halt die neuen demokratischen Umgangsformen im besten Deutschland, das es jemals gegeben hat.

  156. Zu @Bayrischer Freigeist …
    Worauf Du Dich verlassen kannst ! Wir haben extra unseren Urlaub verschoben um keine Briefwahl machen zu müssen !! Ich hoffe , dieser Haseloff kriegt so richtig ein vor die Mappe . Bedauert die Freiheitseinschränkungen und stimmt als Ministerpräsident diesen zu ! Hätte er dann doch besser die Schnauze gehalten , wenn er anschließend zu stimmt !! Die AfD braucht mindestens 40% damit würde Sie die CDU dazu zwingen , mit der Linken eine Koalition zu machen … wie Sie es in Thüringen schon tut !! Das wäre der Hammer für die Bundestagswahl im September !!

  157. In aller Munde ist der Auftritt des 26-Jährigen beim Live-Event in Rotterdam trotzdem. Der Grund dafür: Der Sänger aus Hamburg holte sich für seinen Song „I Don’t Feel Hate“ eine riesige Hand ins Boot, die das Peacezeichen macht. Doch als die Hand den Sänger umarmt, wird aus der Friedensgeste plötzlich ein Mittelfinger. Ein Symbol, das Twitter-Nutzer weltweit sprachlos machte und für reichlich Aufsehen sorgte…

    tja dumm gelaufen.

  158. .

    Höcke sagt die Wahrheit, was exorbitante Kriminalität der Millionen afro-islamischen Invasoren angeht.

    .

    1.) Man gehe bitte auf die entsprechenden BKA-Internet-Seiten.

    2.) Höckes Mitteilung ist insofern auch keine Meinungsäußerung, die natürlich frei ist, solange diese nicht beleidigt.
    (Der Vorwurf, ALLE Invasoren wären kriminell, ist sowas von konstruiert, daß es jeden Intellekt beleidigt.)

    3.) Sondern die schlichte Nennung von Fakten, die ein Staatsorgan dokumentiert hat.

    4.) Diese illegale Hausdurchsuchung in Gestapo-Manier MUSS ein gerichtlichliches Nachspiel haben. Der AfD-Verband ist gefordert, zu klagen auf Verzerrrung des fairen politischen Wettbewerbs der Parteien untereinander und Schadensersatz in Höhe von 20 Millionen Euro zu verlangen.

    Dieses Geld soll dann eingesetzt werden, um den erlittenen Rufschaden der AfD per PR-Kampagne medial zu kompensieren.

    5.) Das Alt-Parteien-Kartell samt der weisungsgebunden Staatsanwaltschaft hat sich diesmal verzockt = Barbara-Streisand-Effekt.

    .

    PS:
    Höcke steht wie eine Deutsche Eiche, einer der bedeutsamsten Politiker der Deutschen Nachkriegs-Geschichte.

    Solange Höcke politisch lebt, ist Deutschland nicht verloren.

    .

    Mit germanischen Wünschen: Friedel

    .

  159. Höcke hat sich auf dem zensurfreien Telegram zu dem aus meiner Sicht kriminellen Übergriff offensichtlich korrupter Behörden gestern noch geäußert und folgt damit quasi den hier zum Ausdruck gebrachten Einschätzungen. Darin schreibt er folgendes:

    „Liebe Freunde,

    die meisten von Ihnen werden es bereits über die Medien erfahren haben: Am Donnerstag wurden meine Familie und ich von einer Hausdurchsuchung überrascht. Das ist auch der Grund, warum ich nicht zum Wahlkampftermin in Sachsen-Anhalt erschienen bin.

    Ich konnte meine Familie in dieser Situation nicht alleinlassen, denn auch meine Kinder waren von der Maßnahme betroffen. Hierfür bitte ich alle, die auf mich vergeblich gewartet haben, um Verständnis.
    Eigentlich wollte ich mich nicht öffentlich zu diesem Vorfall äußern, doch die Aktion der Staatsanwaltschaft ist nun trotz meiner Zurückhaltung öffentlich geworden. Ich habe mich daher entschieden, Ihnen einige Fakten zur Durchsuchung mitzuteilen. Diese ergeben sich aus dem Durchsuchungsbeschluß. Ich möchte, daß Sie die Hintergründe kennen, wenn in den nächsten Tagen medial versucht wird, die Durchsuchung als eine völlig normale rechtsstaatliche Maßnahme hinzustellen.

    Das ist sie nämlich auch nach Ansicht mehrerer mit der Sache befaßter Juristen keineswegs:

    1.) Der Durchsuchungsbeschluß wurde laut Datumsstempel am 5. Februar 2021 erlassen. Daß die Hausdurchsuchung erst mehr als drei Monate später stattfinden sollte und dieser Vorgang unmittelbar in die Wahlkampfzeit fällt, mag man für einen Zufall halten. Vielleicht war es auch Zufall, daß eine Woche vorher die Beobachtung meines Landesverbands durch den Inlandsgeheimdienst medienwirksam durchgestochen wurde. Doch wenn es um den Vorsitzenden der größten Oppositionspartei geht, dürfte es sicher nicht mangelnden Kapazitäten gelegen haben.

    2.) Bezeichnend ist auch, wer da Anzeige erstattet hat. Im Durchsuchungsbeschluß namentlich als »Hinweisgeber« erwähnt ist ein Mitarbeiter des SPD-geführten Thüringer Innenministeriums, welches auch den Inlandsgeheimdienst im Ressort führt. Dieser Mitarbeiter ist selbst SPD-Mitglied und ist nach eigenen Angaben im Bereich »Polizeiliche Extremismusprävention beim Freistaat Thüringen« tätig.
    Fragen Sie sich bitte selbst, wie wahrscheinlich es ist, daß diese Anzeige aus dem Ministerium ohne Rückendeckung durch den SPD-Minister Georg Meier erfolgt ist.

    3.) Kommen wir nun zum Tatvorwurf und wie dieser im Durchsuchungsbeschluß konstruiert wird:
    Zentrale Bedeutung hat hierbei folgender Satz des ursprünglichen Facebook-Beitrages: »Mit solchen Kriminellen können sich nun die Menschen in Europa herumschlagen – eine Verantwortung dafür, wen Rackete da gesetzwidrig auf den Kontinent geschafft hat, übernimmt sie natürlich nicht.« Im Originalbeitrag bezieht sich dieser Satz auf den vorangegangenen Absatz des Beitrags und damit auf den konkret ausgeführten Fall von drei »Flüchtlingen«, die wegen schwersten Straftaten verurteilt worden. Doch dieser Absatz und Zusammenhang wird im Durchsuchungsbeschluß nicht erwähnt. Stattdessen behauptet der Ermittlungsrichter im Beschluß, der Satz beziehe sich auf das Beitragsbild von Rackete. Das ist eine offensichtliche Unwahrheit.

    Noch grotesker sind die Ausführungen im Durchsuchungsbeschluss, im Beitrag würde pauschal behauptet, »daß Geflüchtete ‚solche Kriminellen‘ seien, die ‚Folter, sexuelle Gewalt‘ und ‚Mord‘ begingen … und mit denen sich nun die Menschen in Europa herumschlagen müßten.« Das ist offensichtlich gelogen und konstruiert, denn tatsächlich bezieht der Satz sich auf einen konkreten Fall mit drei »Flüchtlingen«.

    Diese Konstruktion wurde genutzt, um Zugang zu sämtlichen elektronischen Kommunikationsgeräten meiner Familie zu erzwingen. Auch zu denen meiner minderjährigen Kinder.
    Mit Häme kommentierte Ministerpräsident Bodo Ramelow den Vorgang auf Twitter. Dabei ließ er durchblicken, worum es bei dieser Maßnahmen wohl tatsächlich ging: Die Hoffnung auf »Zufallsfunde«, die sich politisch »verwerten« lassen.
    Ich möchte mich auf diesem Wege für die überwältigende Solidarität bedanken, die ich seit gestern aus der gesamten Partei, dem parteinahen Vorfeld, aber auch von aufrechten Demokraten mit anderen politischen Standpunkten erhalten habe.
    Solche Schikanen zeigen, wie wichtig unser Einsatz für Meinungsfreiheit und Aufklärung ist.“

    Das Ganze ist wie oben bereits festgestellt an den Haaren herbeigezogen, weil ausschließlich politisch motiviert. Wenn zudem berufsmäßige Volksverhetzer, notorische Lügner und Verleumder dem Opfer ihrer dubiosen und rechtswidrigen Aktivitäten „Volksverhetzung und Verleumdung“ unterstellen, dann hat das ein ganz besonderes Geschmäckle. Genossen Kramer – mangels juristischer Befähigung (nachgewiesen) trotzdem im Amt – und Mittäter aus SPD, SED und so weiter lassen grüßen. Sie sollen damit nicht durchkommen!

  160. In längst vergangenen unseligen Zeiten kam die
    GESTAPO, heute kommt Merkels manipulierte
    StA und ihre Schergen.
    Was unterscheidet uns von Georg Orwells „1984“ ?????

  161. Kapitaen
    24. Mai 2021 at 09:46

    „In längst vergangenen unseligen Zeiten kam die
    GESTAPO, heute kommt Merkels manipulierte
    StA und ihre Schergen.“

    Man muss Verständnis dafür haben! Sie ist in einem Elternhaus aufgewachsen, für die die Stasi offensichtlich wichtiger als Jesus Christus war. Dies hat Sie in den ersten drei Jahrzehnten ihres Lebens verewigt.

    Man muss den Stellenwert der Stasi in dem Leben von Frau Dr Merkel verstehen, um ihren abgrundtiefen Hass gegen Demokratie zu sehen!

  162. @friedel_1830 24. Mai 2021 at 08:20

    Höcke sagt die Wahrheit, was exorbitante Kriminalität der Millionen afro-islamischen Invasoren angeht.

    —-

    Muslimisch Kämpfer wurden damit bezahlt in dem ihnen die Kriesgbeute versproche wurde.

    Kriminalität ist die Steuerbeitreibung.

    Sure 9:29
    „Ungläubige“ .müssen Tribut zahlen und sind gering.…

    Tribut:
    an die Muslme zahlen. Sie aushalten.

    Deshalb hat auch keiner ein schlechtes Gewissen, wenn er abkassiert oder nimmt.

    Dürfen geringschätzig behandelt werden.

    Noch spucken sie nur auf die Straße und nicht in das Gesicht.
    Schwule von Hochhausdächern scheißen.
    Mit Autos in Menschenenmengen farhen wird auch gerne betrieben.
    Etc,

    Schon mal aufgefallen das viele muslime in Ordnerpositionen arbeiten. Das kleine bisschen Macht ausüben. Für später einüben.
    Multiplikatoren für sich einnehmen. Sich zum Opfer machen, dann hat man es leichter.
    Kritiker: über alle andern herziehen, verächtlich machen bis morden.

    Man braucht doch nur das Verhalten zu beobachten.

    Selber mal Kritisiern dann wird man zum Opfer. Es wird auch mit Nadelstichen die Geselschaft in den griff genommen. Es traut sich doch keiner mehr, dagegen zu gehen. Man weicht der Gewalt.

    Wird die gruppe angergriffen wird einr geopfert der dann mit eienm Anschlag Zuschlägt. Das sind dann die, mit der Geisteskrankheit Islam.

    Zile ist die Uma (Gruppe) das Kalifat.

    Wie will man das wider einfangen. Die die diese uns eingebrockt haben bestimmt nicht.

    Kulturell schlagen diese Religionsprinzipien durch.

    Man weiß gar nicht mehr, dass das eigene Verhalten auf den Religionsprinzipine des Islams beruhn. Man erhält die Anweiunge von dem Religionführer. Mit dem Koranischen kann alles begründet werden.

    Die die sich zeitweise entfernen werden mit dem Glauben dem Koran dem erhoben Zeigfinger des Propheten, in die Gruppe zu rück geführt. Schlimmst repressalen weden angedroht. Wer widersteht dem.

    Selbstverständlich leben nicht alle das Prnzip. Sunnitische Fundamentalistn leben dieses, Kultturelle Prinzipien, besoders auch gegen andere Muslime, die zu ungläubigen erklärt werden, weil sie sich distanzieren.

    Richtungen wie Shiiten und Allaviten gehöhren hierzu.

    Sie werden dann nicht, wie Juden und Christen, als Schwein und Hunde bezeichnet sie sind, als Abtrünnige, schlimmer.

  163. Björn Höcke und seine thüringische AfD scheinen genau auf den richtigen Weg zu sein. Man kann ihnen nicht bekommen. Jetzt versuchen sie es mit extremster Unfairness mit der Überwachung der Kinder in der Hoffnung, dass sich jemand hinreißen lässt. Die Rechte bleibt aber diszipliniert und macht genauso weiter. Der Erfolg von Björn Höcke zeigt, was möglich ist wenn man mutig zu seinen Überzeugungen steht.
    Die Alt-Parteien haben sich wieder einmal als würdelos gezeigt. Und wenn das den Wählern klar wird, dann geht es noch schneller bergab für die Alt-Parteien.

  164. So etwas nennt man dann wohl Staatsterror, Einschüchterung, Kriminalisierung der Opposition. Man will Höcke mürbe machen – allerdings sollte jedem klar sein, dass man einen Staatsmann vom Schlage eines Höcke so nicht klein kriegt -. Jetzt kommt also nach dem vorgeschickten Zentrum für politische Schönheit der Auftraggeber mit seinen eigenen Ermittlungshorden. Genau also das, was an anderer Stelle in Russland, Syrien, etc. scheinheilig angeprangert wird.

    Der eine oder andere mag hoffen, dass irgendetwas schon an Höcke und der AfD hängen bleibt und man so ein paar Prozent der AfD nehmen kann. Ich hoffe, dass Gegenteil ist der Fall und ich bedauere, dass ich in Sachsen kein Wahlrecht habe.

  165. Haben wir (auch als Nachbarn) schon alles mal erlebt, nicht wahr?
    Auch damals war das Unwort „.. sozialistische …“ ein Leitgedanke, offiziel zwar auf „National-“ getrimmt, aber wenn man dem Lobes-Sing-Sang zuhörte, wurde man gleich etwas besseres belehrt. Lautete doch der Text: „Heute gehört uns Deutschland, morgen die ganze Welt“, – also war das „National-“ nur eine Ablenkung.
    Auch das eine enge Verflechtung (Verfilzung) mit der nationalen und internationalen (Kapitalistischen) Industrie vorlag, ist kein Widerspruch, wie uns die Situation in der Volksrepublik China beweist.
    Darum merke, wenn auf einer Flasche „Gift“ steht, dann spielt es keine Rolle, welche Farbe die Flasche hat, – das Zeug ist unbekömmlich.

  166. .

    An: Bedenke 24. Mai 2021 at 13:21 h

    .

    ( @friedel_1830 24. Mai 2021 at 08:20

    Höcke sagt die Wahrheit, was exorbitante Kriminalität der Millionen afro-islamischen Invasoren angeht.

    —-

    Muslimisch Kämpfer wurden damit bezahlt in dem ihnen die Kriesgbeute versproche wurde……..)

    _______________________

    .

    Alles gelesen, danke für Ihre ausführliche Antwort an mich. Zustimmung. Friedel

    .

Comments are closed.