Putin hat sehr gute Gründe, von einer möglichen Bundeskanzlerin Baerbock und überhaupt den Grünen nicht angetan zu sein.

Von WOLFGANG HÜBNER | Neuerdings treiben notorische linksliberale und transatlantische Russenhasser und auch viele Gesinnungsagenten der berufslosen grünen Kanzlerinnenkandidatin eine neue Sau durchs mediale Dorf: Mit „von Russland gesteuerten Desinformationskampagnen“ soll Annalena Baerbock angeblich in Verruf und um ihre Wahlchancen gebracht werden.

Zu diesem Zweck sollen allerlei verleumderische Falschinformationen über das Leben und Äußerungen Baerbocks im Netz kursieren. Deren Herkunft wähnt die BILD-Zeitung, bekanntlich eine besonders glaubwürdige Nachrichtenquelle, aus Wladimir Putins Reich des Bösen. Schon hat die FDP einen Antrag im Bundestag zum Schutz der Bundestagswahl eingebracht, und Baerbock bekommt nun Personenschutz.

Bei Facebook, einer Bastion der Meinungsfreiheit,  steht Abwehr von Manipulationen der deutschen Wahlen im Herbst sogar ganz oben auf der Agenda; ein „interdisziplinäres Team“ mit 200 Mitarbeitern, darunter ehemalige Verfassungsschützer (!), sei dafür eigens gebildet worden. Nur die AfD steht mal wieder abseits. Für einen noch halbwegs normal denkenden Zeitgenossen ist es schon eine belustigende Vorstellung, es bedürfe erst massiver russischer Manipulationsversuche und Cyberattacken, um die ehrgeizige  Trampolinspringerin mit all ihren oft so eindrucksvoll unter Beweis gestellten Wissenslücken und ihren mangelnden rhetorischen Qualitäten politisch bloßstellen zu müssen.

Dabei tut das Baerbock doch unvergleichlich gut selbst. Wenn es aber gilt, Gift gegen den Erbfeind im Osten zu streuen, ist bestimmten Kreisen jedes Mittel recht. Dann wird einfach ein Verdacht in die Welt gesetzt und in den allzeit für jeden Dreck offenen Medien so lange verbreitet, bis der Verdacht bei einem Teil des Publikums als Tatsache geglaubt wird. Mit seriösem Journalismus hat das alles natürlich längst nichts mehr zu tun.

Wobei noch festzustellen ist: Die russische Regierung hat sehr gute Gründe, von einer möglichen Bundeskanzlerin Baerbock und überhaupt den Grünen nicht angetan zu sein. Denn keine andere deutsche Partei hat ideologisch und politisch eine so aggressive Grundhaltung gegen Moskau. Und gerade die Kanzlerkandidatin macht daraus nicht den geringsten Hehl.

Da in Deutschland der aktive Putin-Feind Nawalny und seine Anhänger mit hohem Aufwand  zu bewundernswerten Idolen der „Freiheit“ stilisiert werden, wäre es nur zu verständlich, wenn die Moskauer Regierung die dreiste deutsche Einmischung in die inneren Angelegenheiten Russlands entsprechend beantworten würde. Doch wie gesagt: Im Falle Baerbock ist das völlig unnötig. Die Entlarvung dieser grünen Politikerin als bevorzugte Kandidatin der Davoser „Great Reset“-Strategen ist bereits gut angelaufen. Den Rest  erledigen wir hier selbst viel besser und ganz ohne „Desinformation“ – es genügen die Tatsachen!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

117 KOMMENTARE

  1. Ich brauche keinen Putin um zu wissen, dass ich Grüne niemals wieder wählen werde. Ebensowenig wie die Arbeiterverräterpartei.

  2. Ja der Putin hat auch die Wahlen in den USA manipuliert, damit sein Freund Trump wieder dran kommt!!
    Oder waren es doch die Cybergangs die durch Wahlfaelschung den Biden zum Sieger gemacht haben?
    Ihr koennt euch in Deutschland das waehlen in Zukunft auch sparen, denn das linksgruene Dreckspack hat sich festgesetzt und wird schon dafuer sorgen, dass die Wahlen „entsprechend“ ausgehen, egal was die Waehler ankreuzen!

  3. Lieber einen russischen Bären als eine Baerbock! 🙂

    ACAB: Annalena Charlotte Alma Baerbock

  4. Wenn Rußland wieder stalinistisch wird,
    haben es auch die Grünen wieder lieb.
    Wetten? 😐
    https://www.rusalia.com/wp-content/uploads/2016/05/Tumba-Stalin-Necropolis-de-la-Muralla-del-Kremlin.jpg

    10 Orte in Moskau, wo einem Stalin noch heute begegnet

    Vor 65 Jahren endete die Schreckensherrschaft Stalins. Doch der Sowjetdiktator wird weiter verehrt, nicht nur von Altkommunisten. Ein Rundgang durch die Hauptstadt zeigt, dass Stalins Bild heute wieder stärker präsent ist.
    Andreas Rüesch, Moskau, 06.03.2018
    https://www.nzz.ch/international/10-orte-in-moskau-wo-man-stalin-noch-heute-begegnet-ld.1323556

  5. Höchste Gefahr: Putin mag Annalena nicht

    Vermutlich weil die für ihn keine intellektuell besonders hohe Herausforderung darstellt.

  6. Ich bewundere Frau Baerbock grenzenlos.

    Es gehört sehr viel Mut dazu, seine eigene Dummheit so offensichtlich zur Schau zu stellen. Ich hätte den Mut nicht

  7. So ganz verstehen kann ich Herrn Putin nicht,
    er wird niemals wieder etwas dümmeres vor die „Flinte“
    bekommen.
    Ich krieg jetzt schon Schreikrämpfe,wenn ich mir vorstelle,
    wie „Das Mädchen“,
    bei Putin,Erdogan,Biden,oder sonst einem
    gewichtigen Führer,vorgeführt werden wird.
    Die Perle ist so richtig was ,fürs Fremdschämen!

  8. .
    .
    Grüne = NSDAP
    .
    Ich sehe sehr viele fantastische und ideologische Parallelen.
    .
    Die NSDAP propagierte den Rassenhass..
    .
    Die GRÜNEN vertreten den totalitären Deutschen-/Deutschland-HASS!

    .
    .
    Grüne sind die neuen Öko-Faschisten die unser Land vernichten werden und in die Steinzeit führen..
    .
    Alle Staaten um uns herum haben Kernkraftwerke, bauen neue Kernkraft- oder Kohlekraftwerke.. Aber das kleine fliegenschiss-große DE will das Weltklima retten.. Wenn in dt. Grün-Dummland für ein Jahr das Licht ausgeht und alles bleibt stehen was sich bewegt oder verbraucht, interessiert das das Klima einen feuchten Scheixxx…
    .
    Wie kann Baerbock sich erdreisten, Staaten mit Mrd. Menschen vorzuschreiben wie sie leben sollen.?
    .
    Grüne handeln nicht mit Verstand und Realismus, sondern nur mit Fanatismus und Ideologie,.
    .
    Grüne sind eine echte Gefahr für Millionen Menschen.
    .
    Sie würden auch Lager errichten für Menschen, die nicht ihrem Klimawahn folgen.
    .

  9. Baerbock zum Antrittsbesuch bei Präsident Putin. Das wird fremdschämen pur. Aber die Deutschen wollen es so. Für Wladimir ein Elfmeter ohne Torwart.

  10. Maria-Bernhardine 15. Mai 2021 at 17:26

    Wenn Rußland wieder stalinistisch wird,
    haben es auch die Grünen wieder lieb.
    Wetten?
    https://www.rusalia.com/wp-content/uploads/2016/05/Tumba-Stalin-Necropolis-de-la-Muralla-del-Kremlin.jpg

    10 Orte in Moskau, wo einem Stalin noch heute begegnet

    Vor 65 Jahren endete die Schreckensherrschaft Stalins. Doch der Sowjetdiktator wird weiter verehrt, nicht nur von Altkommunisten. Ein Rundgang durch die Hauptstadt zeigt, dass Stalins Bild heute wieder stärker präsent ist.

    Wenn die Russen das Gefühl haben, ihr Land ist zu dicht besiedelt und sie leiden unter Überbevölkerung, dann sollte sie sich ihren Stalin wieder zurückholen.

  11. Wenn das Annalena and Sisters erst das Grüne Disneyland Germonny Installiert hat,
    wird sich Putin zum Amüsieren auch auf einen Rababersaft und Mehlwürmer Buffet
    Blicken lassen um sich von Harter Politischer Arbeit zu erholen.
    PS Ich, alter Weißer Mann, möchte keine Gefühle von Zarten Randgruppen verletzen.

  12. Die Dumpfbacke wird niemals Kanzler.

    Sollte es wirklich für GRR reichen, wird KGE das übernehmen, eingesetzt im
    EU-Uschi-Copperfield-Style.

  13. Fairmann 15. Mai 2021 at 17:30
    Live aus Berlin:

    Ruptly

    Demo der Judenhasser eskaliert.

    https://www.youtube.com/watch?v=qVtKTVorOXk
    —-
    Wer bezahlt den Polizei-Einsatz?
    Der dumme deutsche Michel natürlich…

    Wenn ihr demonstrieren wollt, für mehr Rechte, mehr Moslem, mehr Neger, mehr Kopftuch, mehr Mohamett, mehr Ramadan, mehr Zuckerfest, mehr Moschee, mehr Scharia, gegen Scheiß-Weiße, gegen Scheiß-Deutsche, dann macht dass bitte zu Hause in euren Scheiß-Shitholes. DANKE!

  14. Die Seifenopfer auf der politischen Bühne wird immer dramatischer.

    „Kaum wurde der Thronanspruch von Prinzessin Annalena bekannt, machten sich auch schon die finstersten aller finsteren Mächte unter Warlord Wladimir auf, ihr diesen streitig zu machen. Ihre unfassbare Grausamkeit macht nicht einmal davor halt, unfreundliche Facebook-Postings zu verfassen. Jeder andere hätte angesichts solcher Gefahr bereits das Handtuch geworfen, nicht aber Prinzessin Annalena! Tapfer widersetzt sich die „Völkerrechtlerin“, die sich aufmacht, „im Kanzleramt unsere liberale Demokratie und unsere Verbündeten selbstbewusst zu verteidigen“ (Zitat Cem Ödzemir) den niederträcktigen Angriffen. Aber sie steht nicht allein, die Bildzeitung und Michael Chodorkowski scheuen keine Gefahr und machen die fiesen Pläne bekannt. Außredem eilen bereits 200 Lichtkrieger vom Planenten Facebook zur Unterstützung herbei. Wird es ihnen gelingen, alle despektierlichen Facebook-Einträge rückstandslos zu entfernen?

    Es bleibt spannend. Bleiben Sie dran und verpassen Sie keine Folge!“

    Das ist sooo peinlich schlecht.

  15. Die Grünen wollen derweil Boris Palmer aus der Partei werfen. Der letzte Skandal, um seinen Facebook-Kommentar zur Causa Lehmann/Aogo, war offenbar einer zu viel. Zumal man in der Partei wohl (wahrscheinlich nicht ganz zu Unrecht) davon ausgeht, daß die nächste von Palmer gelieferte Provokation schon mindestens so sicher ist wie Annalena Baerbocks nächste Tollpatschigkeit. Wohl dem, der sich da entspannt auf’s Kühemelken* zurückziehen kann.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2021/kaisers-royaler-wochenrueckblick-94/

    Joschka Fischer
    „Baerbock als Kanzlerin wäre ein extrem positives Signal“

    Wäre er glücklich über die Grünen im Kanzleramt?
    Im exklusiven Interview mit RTL sagt Joschka Fischer:
    „Ich wäre äußerst glücklich, wenn das passieren sollte…“
    https://www.rtl.de/cms/joschka-fischer-kanzlerin-baerbock-waere-extrem-positives-signal-4760174.html

    *Kühemelker Habeck und die andere Welt des Medienlieblings Baerbock
    Stand: 14.05.2021 | Lesedauer: 10 Minuten
    Von Don Alphonso, Autor

    Millionen Steuergelder werden in Berlin verpulvert, um Kandidaten anderer Parteien bei Wählern unbeliebt zu machen. Das geht auch billiger – ohne Absicht, ohne Lüge, nur mit dem tiefen Fall auf ungeschnittene Ehrlichkeit.

    Vielleicht zu Beginn ein kurzer Bericht über den Stand der Dinge, was das Studium der grünen Kanzlerkandidatin Baerbock angeht. Da gab es in den letzten Tagen einiges an kritischen Nachfragen, die den Pressesprecher der Partei dazu brachten, gegen angebliche „Falschbehauptungen“ vorzugehen.
    REST BEZAHLEN
    +https://www.welt.de/kultur/deus-ex-machina/plus231149793/Don-Alphonso-Kuehemelker-Habeck-und-die-andere-Welt-des-Medienlieblings-Baerbock.html

  16. Barackler 15. Mai 2021 at 17:45

    Die Dumpfbacke wird niemals Kanzler.
    Sehe ich genau so ……

  17. .
    .
    Klasse!
    .
    Die israelische Armee, (einer der am besten ausgerüsteten Armeen der Welt) macht keine halben Sachen.. Diese Hamas-Terroristen müssen bis zur Vernichtung bekämpft werden.
    .
    ABER… Eigentlich ist wieder der deutsche Steuerzahler der VERLIERER weil seine dämliche Merkel-Regierung wieder Mrd. dt. Steuergeld für den Aufbau gibt..
    .
    Warum nur haben wir so eine bekloppte dt. Regierung die moslemische Terroristen und Judenhasser schützt und finanziert?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Gaza
    .
    Hamas-Ressourcen vermutet –
    .
    Israelische Luftwaffe zerstört
    .
    Gebäude internationaler Medien

    .
    Die israelische Luftwaffe hat nach einer Vorwarnung an den Eigentümer ein Hochhaus zum Einsturz gebracht, aus dem die Nachrichtenagentur AP und der Sender „Al Jazeera“ berichteten. Laut israelischer Armee habe auch der Militärgeheimdienst der Hamas von dort gearbeitet.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article231152275/Gaza-Hamas-Ressourcen-vermutet-Israel-zerstoert-Gebaeude-mit-Medienbueros.html

  18. Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt:

    „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Es gibt kaum Schwarze Musiker in Orchestern usw. ?

  19. @Drohnenpilot: Auf den Punkt gebracht!

    Weiter mit dem absoluten Schwachsinn:
    Unser Strom für Elektromobilität kommt bekannterweise zu 100% aus regenerativen Energiequellen und
    wird auch nicht durch vergleichsweise unsichere Kern- sowie schmutzige Kohlekraftwerke unserer Nachbarländer produziert 😉
    Das glauben offensichtlich all die ach so schlauen Grün-Wähler, denn anders ist soviel Dummheit nicht mehr zu erklären.

  20. Der Onkel Putin ist aber auch ein komischer Kauz. Er mag die Angela nicht, er mag das Annalenchen nicht. Was ist bloß los mit ihm. Zugegeben, Angela ist nicht gerade ansehnlich, das Gelispel kann einem den letzten Nerv töten, die leeren Phrasen, die sie absondert, ebenfalls. Das Annalenchen ist zwar ansehnlicher, aber nicht unbedingt klüger, allenfalls noch boshafter. Beide nicht wirklich eine „Zier“ für das weibliche Geschlecht, einfach Durchschnittsware. Da kann man deren Dummdreistheiten schon einmal in den falschen Hals bekommen, zumal sie obendrein keinerlei Substanz besitzen.

  21. Schaut euch die Demo in Berlin an.

    Jung, fanatisch, perspektivlos, gewaltbereit.

    Sie werden den Juden in Berlin Gewalt antun.

  22. Wie schon an anderer Stelle von mir gepostet. Ich glaube nicht, dass es hier um eine Anti-Putin Aktion geht (Putin muss jetzt ohnehin eine Fläche bieten für das wegfallende Dauerbombardement gegen Trump und seine Anhänger). Man nutzt hier eher das selbst aufgebaute schlechte Image von Putin und auch der AfD, um seine vermeintliche Gegnerin Baerbock als Gegenpart zu inszenieren und schon gleich im Vorfeld die Stimmen gegen Baerbock (für die es gute Gründe gibt) zu desavoiren.

  23. Annalena bekommt wegen den bösen Russen Personenschutz? Überflüssig! Was auch immer noch geschieht, Annalena wird niemals nach Sibirien kommen. Begründung: Das hat Sibirien nicht verdient. Sibirien bleibt sauber!

  24. Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53
    Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt:

    „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Es gibt kaum Schwarze Musiker in Orchestern usw. ?

    Der Schwarze kann kein Orchesterinstrument spielen und er kann definitiv nicht Autofahren. Der Schwarze kann dafür tanzen und schnackseln..

  25. Drohnenpilot 15. Mai 2021 at 17:51

    Die israelischen Streitkräfte haben am Freitag die Hamas-Terroristen begraben, indem sie sie dazu brachten, in die Tunnel zu rennen – um dann ihr Tunnelnetzwerk zu blitzen. Kommandanten der israelischen Armee twitterten trickreich, dass angeblich ein Angriff auf den Gazastreifen zur gleichen Zeit im Gange sei, als realiter ein Angriff mit Jets, Panzern und Kanonenbooten gestartet wurde. Hamas-Terroristen eilten, um versteckte Waffen zu ergreifen, in das Tunnelnetzwerk. Aber der Tweet war eine Finte, und verheerende Bunker-Buster-Luftangriffe trafen dann 150 Ziele. Die Hamas-Metro wurde in 40 Minuten von 450 Raketen zerschlagen. Mehr als 160 Flugzeuge führten den Angriff an und Top Brass gab bekannt, dass die „komplexe“ Operation ein voller Erfolg war. Ich finde, dass Ding gehört in die Lehrbücher. Genial! Ich habe mir darauf erst mal ein leckeres Tröpfchen Mount Hermon Trocken (Golanhöhen-Galiläa) genehmigt.

  26. Tja, es war ja klar, dass die Rechenkünstlerin – 5+2+1=7 -, Kobold-Batterie- und Kabeltrommel-Akku-Revolutionäre und Ausbildungsabschlusswechselnde a.c.a. Bärbauch für reichlich Diskussionsstoff und Kontroversen sorgen wird.

    Das derzeit Interessanteste an Bärbauch dürfte aber die Aktualisierungsfrequenz ihres Bolschewiki-Eintrages sein.
    Aktuell:

    Diese Seite wurde zuletzt am 15. Mai 2021 um 12:57 Uhr bearbeitet.

    Kinder in den Körpern Erwachsener an die Macht.

  27. Putin ist ein Machtpolitiker, wie alle, die derzeit an der Macht sind oder danach streben. Auch er wird Deutschland nichts schenken. Doch er verschmiert seine Machtambitionen nicht mit falscher moralischer Tünche, wie die Interessengruppen, die uns gerade die dämliche Baerbock aufbinden. Zudem hat Putin Eier und er tut nicht so, als wären es Eierstöcke. Putin ist sicher kein Heiliger, doch er hat wenigstens noch alle Tassen im Schrank.

  28. Also im DDR Fernsehen werden die Ausschreitungen in Berlin mit keiner Silbe erwähnt . Keine Masken kein Abstand Angriffe auf die Presse und die Polizei . Nichts , einfach totgeschwiegen . Der Kleine Heiko , der wegen Auschwitz in die Politik gegangen sein will , (Ähnlichkeiten mit nicht mehr lebenden Personen sind rein zufällig ) sagte einmal : Wir haben Pressefreiheit , die Presse kann selbst entscheiden worüber sie berichtet und worüber nicht . Deutsche Pressefreiheit mit Hass&Hetze nur gegen Deutsche .

  29. .
    .
    Putin.. ein großer Staatsmann, ein diplomatisches Genie und Präsident einer Supermacht würde dann auf ein kleines dummes lispelndes Mädchen treffen, die kaum frei reden kann.
    .
    Warum sollte sich Putin überhaupt mit diesem Mädchen, mit Pfannekuchengesicht, treffen wollen und sie somit aufwerten?.
    .
    Putin sollte seinen Kreml-Pförtner schicken.. das reicht für das Mädchen mit Hang zum Größenwahn.. oder sie gar nicht erst einreisen lassen. Wozu auch?
    .
    Zeitverschwendung!
    .
    .

  30. Was würde wohl Berlusconi über Bärbauch sagen?

    —————————————-

    AggroMom 15. Mai 2021 at 18:05

    Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53

    Hoffentlich setzt niemand einen der kommenden Orchesterquotenneger an die Trommel, dann geht das Ratzitzmutz-Gezeter sofort weiter.

  31. Deutschland ist für PUTIN extrem wichtig.
    Das ist die Tür zu Europa in den Westen.
    Dieses naive Geschöpf weiß nicht mit wem sie sich anlegt.
    So wie auch Diana könnte sie enden, gestolpert über die Landminen etc.
    Bloß Diana war noch im Tod schöner als die Bärbock lebendig.

  32. @ buntstift 15. Mai 2021 at 18:01

    Merkel war noch nie die hellste Kerze auf der Torte. Putin steckt Angela locker in die Tasche. Bei Annalena ist es noch einfacher. Erdogan macht es genauso. Denk mal an Merkels Besuch, wo nur türkische Flaggen zu sehen waren.

  33. Nuada 15. Mai 2021 at 17:48

    :mrgreen:
    Wo mir Annalenchen schon ein bisschen wie Dornröschen vorkommt, irgendwann hat sie sich wohl leicht an einer Dornenhecke gepiekst und jetzt schläft ihr Hirn.

  34. Ja Fairmann, es gruselt mich, diese jungen, aggressiven Orientalen, die wahrscheinlich mit unseren Steuergeldern alimentiert werden, machen mir Angst. Ich mache mir große Sorgen um die Zukunft meiner Töchter, die Zukunft meiner Enkel. Dieser Ruf, Allahuakbar ,dreht mir den Magen um, mir ist übel. Man stelle sich vor, wir Europäer träten in einem moslemischen Land dermaßen unverschämt auf. Oh, ich könnte mal wieder vor Wut kxxxxx.

  35. .
    .
    AKTUELL!!
    .
    .
    Erkenne den Merkel-Wahnsinn!
    .
    In Deutschland ist alles marode und kaputt und das Merkel-Regime pampert eine chinesische High-Tech- Supermacht mit Milliarden dt. Steuergeld.. .
    .
    Oder sind die 630 Millionen dt. Steuergeld etwa Schmiergeld damit dt. Firmen in China produzieren und verkaufen dürfen?
    .
    China gibt sein Geld für Ingenieure, Megastädte, den Fortschritt und Wohlstand aus .. DE dagegen für Millionen ungebildete unnütze illegale Asylanten. 50 Mrd. jedes Jahr plus mehr.. dt. Steuergeld verbrannt und unser Land verkommt..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Raumfahrt:
    .
    China gelingt erste Landung auf dem Mars

    .
    China ist erstmals eine Landung auf dem Mars gelungen. Das Landemodul des chinesischen Raumschiffes Tianwen-1 setzte am Samstagmorgen mit dem Rover Zhurong an Bord auf der Oberfläche des Roten Planeten auf, wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Raumfahrtbehörde berichtete. Tianwen-1 war im vergangenen Juli von der Erde aufgebrochen und hatte im Februar die Mars-Umlaufbahn erreicht.
    .
    https://www.sueddeutsche.de/wissen/china-mars-landung-1.5294643
    .
    .
    Fast 10 Milliarden Euro seit 1979
    .
    630 Millionen Euro: Warum Deutschland Entwicklungshilfe
    .
    an Weltmacht China zahlt

    .
    https://www.focus.de/politik/ausland/630-millionen-euro-allein-im-jahr-2017-fast-10-milliarden-euro-seit-1979-darum-zahlt-deutschland-entwicklungshilfe-an-china_id_10817274.html
    .
    .

  36. Richtig! Die Kommunisten machen aus einem Verdacht eine Tatsache. Die Lügen müssen nur lange genug verbreitet werden. Siehe auch Hanau, Halle und Walter Lübcke.

  37. Putin ein Mann von Verstand und Gefuehl fuer das Machbare und Vernuenftige hat Russland aus einer Talsohle wieder als geachtete, wohlhabende Gesellschaft aufgebaut, selbst die durch Bolschewicken zerstoerte orthodoxe Kirche bekam mit staatl. Unterstuetzung wieder in das ihr zustehende zurueck, womit sowohl Anstand, als auch Patriotismus und ein Platz zum kompletieren auf christliche Art zurueckgegeben wurde.

    Merkel hat genau das Gegenteil in D bewusst herbeigefeuhrt,
    mit Baerbock die glaubt auf Dumm-Frech statt mit unternehmerischen Gefuehl fuers Machbare und Notwendige durch Idiologie die bisher ausnahmslos in Fehlschlaegen sowohl wirtschaftlicher Art als auch Verlust der buergerlichen Freiheit endete und schlimmer, eine auf Experimente und Ausfuehrungsorgan fuer Kreise aus Uebersee und der etablierten Radikalinksis im Inneren einer ins Chaos und Verlust selbst des Landes, was D seit ueber 1000 Jahren bevoelkert und etnwickelt hat als voraussehbare Konsiquenz bekommen wird.
    Bei dieser Wahl wird sich entscheiden, ob trotz Propagandatrommelfeuer der linksgruenglobal staatlichen Medien,
    Vernunft und Menschenverstand ueber eine Zukunft pro Deutsch oder keine entscheiden.

  38. nicht die mama 15. Mai 2021 at 18:12

    „Was würde wohl Berlusconi über Bärbauch sagen?“

    ————————————————————————-

    Mit der ist nicht gut Nudeln…

    essen!

  39. Wenn Du tot bist, merkts du nicht, dass du tot bist.
    Aber für Dein Umfeld ist es extrem hart.

    Genau so ist es , wenn Du dumm bist.
    #Annalenna

  40. Übrigens:
    Laut Grundgesetz steht NUR DEUTSCHEN das Recht auf Demonstration zu.

    Damit wollten die Väter des Grundgesetzes die Einflussnahme anderer Staaten und das Überschwappen von anderen Krisenregionen auf Deutschland verhindern.

    Aber das Grundgesetz wird seit 10 Jahren nicht mehr so genau genommen.

  41. Vielleicht in die Annalena doch in Gefahr? Ich habe gehört, dass Wladi ganz gern mal mit seiner Angel am Baikal auf Welse geht. Er benutzt dabei bevorzugt Lebendköder. Hmm…

    Wenn ich es noch einmal bedenke, schließe ich die Gefahr dann doch aus. Welse gehen zwar auf Aas, aber selbst Welse haben ihre Grenzen.

  42. „Wenn Russland ein Interesse an der Destabilisierung Deutschlands und Europas hätte, dann sollte Russland mit allen erdenklichen Propagandamitteln daran arbeiten, Frau Baerbock zur Kanzlerin einer GRÜN-ROT-ROTEN Koalition zu machen. Diese Koalition würde dem Ziel der Destabilisierung Europas mit der höchsten Wahrscheinlichkeit nutzen.“

    Leserbrief gestern bei FAZ.net.

    @ Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53:

    Gleich, 19:00, bei 3sat: „Wie rassistisch ist die Klassik?“ Sie merken nicht, dass sie ihrem Anliegen mehr schaden als nützen.

  43. Putin dürfte wohl nicht der Einzige sein, der sich nicht mit solchem Jungwuchs abgibt!

  44. nicht die mama 15. Mai 2021 at 18:07

    Hehe. Bei der hektischen Aktualisierung von Bärlauchs Wiki-Eintrag hat Tichy kräftig nachgeholfen, indem er ihre zusammenfabulierte akademische Karriere zerlegte.

    So ging es los:
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/annalena-baerbocks-abschluss/

    Damit legten sie nach (die Frau hat maximal irgendwo mal eine Zwischenprüfung, aber genau NULL akademischen Abschluß):

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/annalena-baerbock-als-selbst-erklaerte-voelkerrechtsexpertin/

  45. .
    .
    Ich sag es euch… KLIMA-Lockdown .. wird kommen.
    .
    Unter den Grünen Öko-Faschisten wird es regelmäßige KLIMA-Lockdown’s geben. Niemand darf mehr reisen, fliegen, Auto fahren, Kraftwerke abgeschaltet… NICHTS!…. STILLSTAND!
    .
    Natürlich Millionen illegale Asylanten dürfen trotzdem kommen.
    .
    Wo Millionen illegale Asylanten wohnen, „arbeiten“ und essen sollen und wer das alles bezahlen soll, interessiert die Grünen Öko-Faschisten nicht.
    .
    .

  46. Die Baerböckin ist die Fortsetzung der Merkel mit anderen Mitteln. Nur: selbst um Merkels Politik „mit dem Pokerface“ fortzusetzen, ist sie zu dumm. Zugleich ist sie, damit grundlos, aufgeblasen. Inzwischen weiß ich von Putin so viel, daß er, selbst hochintelligent, professionell ausgebildet und dabei mit allen Wassern gewaschen, während er persönlich aber stets auf dem Teppich geblieben ist, bornierte und unbelehrbare Leute nicht besonders ausstehen mag.

    Die Baerböckin, sollte man sie zur Gärtnerin machen, ist keine Gefahr für Putin. Sie ist eine Gefahr für uns: für Deutschland, für die Demokratie und den Rechtsstaat – respektive dem, was Merkel nach ihren Ausflügen in Richtung 1933 mit ihrer Selbstermächtigung und unter dem Schutz eigens dazu ernannter Strohmänner im Stile eines Haldenwang, der ihr allzu aufmüpfige Kritiker vom Leibe halten soll, noch davon übrig gelassen hat.

    Warum sollte Putin etwas daran setzen wollen, eine Annalena Baerbock zu verhindern? Eine bessere Garantie für eine Schwächung Deutschlands – wenn er sie denn herbeiführen wollte – kann selbst Putin nicht bekommen. Das, was wir mit der russophoben Propaganda im nicht vorhandenen Zusammenhang mit Baerbock erleben, ist lediglich eine Wahlunterstützung für sie, veranstaltet von den grün-bunten Einheitsmedien sowie vonseiten derer, die sich als in Opposition zu ihr befindend verkaufen.

  47. AggroMom
    15. Mai 2021 at 18:05
    Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53
    Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt:

    „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Es gibt kaum Schwarze Musiker in Orchestern usw. ?

    Der Schwarze kann kein Orchesterinstrument spielen und er kann definitiv nicht Autofahren. Der Schwarze kann dafür tanzen und schnackseln..
    ++++

    Laufen, Springen und Fußballspielen können Neger auch sehr gut!
    Außerdem gibt es trotzdem auch viele excellente Negermusiker! 🙂

    Nur nicht für klassische Musik.

  48. AggroMom 15. Mai 2021 at 17:47

    Fairmann 15. Mai 2021 at 17:30
    Live aus Berlin:

    Ruptly

    Demo der Judenhasser eskaliert.

    https://www.youtube.com/watch?v=qVtKTVorOXk
    —-
    Wer bezahlt den Polizei-Einsatz?
    Der dumme deutsche Michel natürlich…

    Wenn ihr demonstrieren wollt, für mehr Rechte, mehr Moslem, mehr Neger, mehr Kopftuch, mehr Mohamett, mehr Ramadan, mehr Zuckerfest, mehr Moschee, mehr Scharia, gegen Scheiß-Weiße, gegen Scheiß-Deutsche, dann macht dass bitte zu Hause in euren Scheiß-Shitholes. DANKE!
    ——————————————————————–
    Schon seltsam! Die Mindestabstände werden nicht eingehalten aber das interessiert die Polizei bei einer Demo von Ausländern ja nicht ganz im Gegensatz zu Demos von Einheimischen.

    Zweitens: Art 8 Abs 1 GG
    (1) Alle DEUTSCHEN haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
    Wo sind auf dieser Demo Deutsche?

  49. Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53

    Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt:

    „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Es gibt kaum Schwarze Musiker in Orchestern usw?
    ——————————————————————–
    Könnte mal bitte jemand diese Spinner in die Gummizelle bringen die überall Rassismus sehen?

  50. DFens 15. Mai 2021 at 18:06

    Drohnenpilot 15. Mai 2021 at 17:51

    Die israelischen Streitkräfte haben am Freitag die Hamas-Terroristen begraben, indem sie sie dazu brachten, in die Tunnel zu rennen – um dann ihr Tunnelnetzwerk zu blitzen. Kommandanten der israelischen Armee twitterten trickreich, dass angeblich ein Angriff auf den Gazastreifen zur gleichen Zeit im Gange sei, als realiter ein Angriff mit Jets, Panzern und Kanonenbooten gestartet wurde. Hamas-Terroristen eilten, um versteckte Waffen zu ergreifen, in das Tunnelnetzwerk. Aber der Tweet war eine Finte, und verheerende Bunker-Buster-Luftangriffe trafen dann 150 Ziele. Die Hamas-Metro wurde in 40 Minuten von 450 Raketen zerschlagen. Mehr als 160 Flugzeuge führten den Angriff an und Top Brass gab bekannt, dass die „komplexe“ Operation ein voller Erfolg war. Ich finde, dass Ding gehört in die Lehrbücher. Genial! Ich habe mir darauf erst mal ein leckeres Tröpfchen Mount Hermon Trocken (Golanhöhen-Galiläa) genehmigt.
    ————————————————————–
    Na also, geht doch.
    Die IDF haben es einfach drauf.
    Dagegen kommen diese Höhlenmenschen nicht an. 😀

  51. Watschel 15. Mai 2021 at 19:19

    Yup! Aber es kommt ja noch viel dicker. Im Medienrauschen und den allgemeinen Diskussionen ging es seit gestern Abend darum, ob es von der israelischen Armee klug war, die angewendete List zu verraten. Und ob es das war!! Abgesehen davon, dass die Terror-Lords der Hamas so unfassbar blöde waren, anzunehmen, die israelische Armee würde anstehende Operationen via twitter mitteilen (darauf hat die Hamas ja die eigene Taktik aufgebaut), ist durch die Veröffentlichung der Hintergründe dieser genialen Finte nun ein interessanter Status eingetreten.

    Ab sofort wird die Hamas in temporärer Hinsicht Beißhemmungen haben, da jedwede Nachrichtenlage für die unsicher geworden ist. Echter Angriff der israelischen Armee? Fake Angriff? Wunderbar. Die IDF hat ein sehr altes Spiel gespielt und sie hat es sehr gut gespielt. Es lautet:

    Wo ist der Ball? Das kann die IDF jetzt immer so weiter machen. Das ist einfach großartig! Die IDF hat den Terroristen nicht nur in den Arsch getreten, sie hat ein Hütchenspiel eröffnet, dass bei der Hamas dauerhaft für Kopfzerbrechen sorgen wird. Wo ist der Ball? Na wo isser denn?

  52. @ Watschel 15. Mai 2021 at 19:15 | Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53

    Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt: „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Sollte das türkisch besetzte ZDF so weitermachen, könnte womöglich ein Verbot klassischer Musik „wegen des ihr innewohnenden Rassismus“ erfolgen, eine Vorstellung, der ich mit einer umfangreichen eigenen Klassiksammlung, die noch weiter aufgestockt wird, vorgebaut habe.

    Im Ernst: Die linksgrünen, antiweißen und vor allem antideutschen Rassisten, allesamt „Kulturrevolutionäre“ im maoistischen Stil, überdrehen es so weit, daß es am Ende auch dem Dümmsten noch auffallen muß.

  53. Ich habe Interesse an Person Vladimir Vladimirovitsch gehabt. Habe viel darueber rechercshiert, gelesen, Interwievs angeschaut, von seinen ehemaligen Kollegen und bekannten gesagtes ueber ihm angehoert .Und ich habe ziemlich guten Vorstellung ueber President Putin. Und ich weis- er ist ein kluger Mensch, ein Lebemann, ein sehr intelligenter und bestens infor mierter Fuehrer Russlands. Er hat ein hervorragendes Gefuehl fuer Humor, er kann schnell und klar denken und ohne Zettel sinnvoll reden.
    So einem Staatsmann mit eure dicke, dummliche Henne zu vergleichen ist absurd.

  54. @ Fairmann 15. Mai 2021 at 19:25

    https://www.youtube.com/watch?v=4RCZtqJmvcc

    Hier fällt das internationale Mediengebäude in Gaza.
    Sendeschluss für MSM und Propaganda.

    Hervorragend. Diese und andere Erfolge der IDF, mit denen sie die von den Bunten in Berlin und Brüssel unterstützten Hamas-Terrorbanden sowie ihre internationalen Steigbügelhalter bestens vorgeführt hat, werden mich heute abend veranlassen, eine Flasche Sekt zu köpfen.

    Da ist es natürlich klar, weswegen die Hamas-Freund in Berlin auf den Straßen Randale machen, ohne daß sie dabei wegen „Mindestabständen“ und „Maskenpflicht“ behelligt würden. Das sind ja auch keine Querdenker, mit denen man das machen kann. Die brüllen nur „Juden ins Gas“ und verbrennen dabei Israelfahnen. In Buntland und unter linksgrünen Rassisten geht so ziemlich alles, wenn nur die – nichtdeutsche – Herkunft stimmt.

  55. Watschel 15. Mai 2021 at 19:19

    Ergänzung:

    Der Vortag des Angriffes der IDF zeigt glasklar, dass die Stäbe der IDF über die Lage und das System der „Hamas-Metro“ präzise im Bilde waren und das sicher nicht erst seit Gestern. Trotzdem hat die IDF nicht vorschnell agiert, die Nerven behalten, gewartet und dafür gesorgt, nicht nur eine leere Pralinenschachtel platt zu drücken. Sie haben mit der Finte bewirkt, dass der Jackpot „Hamas-Metro“ üppig gefüllt war und erst dann zugeschlagen. Herrschaften, das ist genial!

  56. Hier nochmals die Zerstörung des Mediengebäudes aus anderer Perspektive.
    https://www.youtube.com/watch?v=oiMCD1Wayy4

    Die Hamas-Raketen sind nur etwas bessere Polen-Böller und zerstören ein Geschäft, eine Wohnung oder ein Auto.
    Israels Bomben machen nach Vorankündigung ziemlich präzise ganze Hochhäuser platt.

    Die Israelis gehen schon sehr brutal vor.
    Trotz Vorwarnung und Präzision sterben viele Unschuldige.
    Sie müssen aufpassen, dass sie nicht überziehen/ überreizen.
    Sonst schlägt die öffentliche Meinung weltweit um.
    Darauf setzt die Hamas und die arabische Bevölkerung in Israel reagiert mit Bürgerkrieg.

  57. Watschel 15. Mai 2021 at 19:19

    Noch eine kleine Ergänzung zur Aktion der IDF am Freitag sei mir gestattet:

    Während die Armee den Vorfall zum Schein als Missverständnis herunter spielte, nutzten zeitgleich gut platzierte israelische Militärkommentatoren die Medien als Teil einer aufwändigen List, um die Hamas-Terroristen in die Falle zu locken, in Folge dessen diese ausgeschaltet wurden.

    „Sie haben nicht gelogen“, sagte Or Heller, ein erfahrener Militärkorrespondent im israelischen Fernsehsender Channel 1 gestern Abend. „Es war ein Trick. Es war klug und es war erfolgreich.“

    Hehe. Ich erwarte weitere, einfallsreiche Finten und Operationen. Wenn die IDF dranbleibt und nicht locker lässt, wird die Hamas keine Gelegenheit haben, zur Ruhe zu kommen um sich zu konsolidieren. Die Terror-Obrigkeit der Hamas erlebt derzeit schwere Zeiten. Diese Typen werden andauernd nach oben schauen und horchen, ob was kommt. Nützt aber nichts. Nützt gar nichts. Wenn die den Segen der IDF von oben erhalten, werden die weder etwas hören noch sehen, bevor das Licht ausgeht. Mit dieser Aussicht schläft es sich gar nicht gut. Das gönne ich denen, denn das haben die sich redlich verdient. Wenn die Apparatchiks der Hamas weiteren Terror durchführen, dann muss absolute Klarheit darüber herrschen, dass die mit der IDF einen Deal eingehen. Bekannter Weise sorgt die IDF dafür, dass die Rechnungen ihrer Kunden auch immer pünktlich und zuverlässig bezahlt werden. Haben wir am Freitag gesehen. Da war Zahltag!

  58. Also … wer die Grünen insbesondere eine Bärbock gut findet , der hat die Kontrolle über sein Leben verloren . Wäre von Putin zutiefst enttäuscht , wenn er solche Idioten ernst nehmen würde . Fischer hat doch schon geäußert , Putin bzw. Russland massiv zu schaden . Ausgerechnet ein Verbrecher – den Schröder auch noch an die Macht brachte – muss hier seinen Senf dazu geben . Ich wette , dass die Grünen zwischen 9, 3 % und 11,5 % bei der BT- Wahl abschneiden werden , ja .. im Osten werden Sie teilweise nicht mal 5% erreichen !! Dieser Hype ist wohl die schlimmste Propagandaaktion eines Mainstream in der Geschichte der BRD .
    Ich denke , dass es ähnlich wie in Spanien , Frankreich , Portugal und wohl auch in Italien laufen wird , die AfD wird massiv zulegen … eine andere Logik erschließt sich nicht . Wer will denn diesen SED – Dreck der Altparteien noch ??? Die Grünen zählen inzwischen selbst zu den verbrauchten und morschen Parteien !!

  59. @ Fairmann 15. Mai 2021 at 19:37

    Sie müssen aufpassen, dass sie nicht überziehen/ überreizen.
    Sonst schlägt die öffentliche Meinung weltweit um.

    Würde die öffentliche Meinung – sprich: die durch die veröffentlichte Meinung manipulierte öffentliche Meinung – weltweit umschlagen, wären sie mit einem Schlage pro-israelisch.

    Go, IDF, Go! Die leider unumgänglich gewordenen Opfer, die allesamt, trotz israelischer Warnungen, durch die verbotenen „menschlichen Schutzschilde“ der Hamas zustande kommen, sind ihnen anzulasten, nicht den IDF.

  60. Kein Staatsoberhaupt in der Welt könnte sich mit dieser Person auf geistiger Ebene duellieren…denn sie ist ja ständig unbewaffnet….

  61. Fairmann 15. Mai 2021 at 19:37

    Die Kassam Raketen sind nicht harmlos. Einzig der Iron Dome ist es, der bislang tausende Tote verhindert hat und verhindert. Dazu kommt ein vorbildliches Frühwarnsystem, ein exzellenter Zivilschutz und im Falle eines Angriffes das äußerst geistesgegenwärtige und disziplinierte Verhalten der israelischen Bürger. In den potentiellen Einschlaggebieten sind im Abstand von wenigen hundert Metern auf der Straße Schutzunterstande installiert. Bei der Warnung durch Sirenen (bevorstehender Einschlag) bringen sich die Leute innerhalb von 15-20 Sekunden in Sicherheit.

    Die Hamas hat ihre Giftzähne ausgefahren und benutzt. Die IDF bringt hierzu das passende Gegengift.

  62. Zu meinem OT hier:

    Fazit. Es war eine linke Regierung in Israel, die damals Gaza aufgegeben hat. Bis jetzt zeigt sich: Das war ein Fehler!

  63. Was war denn in Berlin usw. los? In den Medien wird das immer als antiisraelische Demos verharmlost. Was für eine Schande. Dagegen geht die Polizei nicht vor. Dafür kommt die Polizei mit Gewalt und Wasserwerfer gegen Regierungskritiker.

  64. @ DFENS
    Natürlich sind die Kassam-Raketen nicht harmlos.
    2000 Stück davon ganz gewiss nicht.
    Habe ich nicht behaupten wollen, im Gegenteil.
    Sie zerstören ein Geschäft, eine Wohnung und töten und verletzen die Leute, wenn sie nicht im Bunker sind.
    Und sie werden als Terrorwaffe gezielt auf Wohngebiete abgeschossen!
    Ja, die israelische Abwehr und deren Zivilschutzsystem hat hunderte Menschenleben gerettet.

    Israel muss seine Kriegsziele schnell und hart umsetzen, sonst kippt die Stimmung.
    Übernächste Woche sind weitere Opfer nicht mehr mit Selbstverteidigungsrecht zu rechtfertigen.
    Dann könnten andere Parteien in den Krieg eintreten und sich als moralisch Gute dort aufführen.

  65. Dampfend frisch aus London-Earlsfield aktuell von mir: Soeben erfahre ich, dass der tief linke, frühere Labour-Chef und Israelhetzer sowie Terrorverharmloser Jeremy Corbyn bei dem Aufmarsch der Israelhasser vorhin im Zentrum Londons dabei war. Das überrascht mich nicht.

  66. DFens 15. Mai 2021 at 19:24

    Watschel 15. Mai 2021 at 19:19

    Yup! Aber es kommt ja noch viel dicker. Im Medienrauschen und den allgemeinen Diskussionen ging es seit gestern Abend darum, ob es von der israelischen Armee klug war, die angewendete List zu verraten. Und ob es das war!! Abgesehen davon, dass die Terror-Lords der Hamas so unfassbar blöde waren, anzunehmen, die israelische Armee würde anstehende Operationen via twitter mitteilen (darauf hat die Hamas ja die eigene Taktik aufgebaut), ist durch die Veröffentlichung der Hintergründe dieser genialen Finte nun ein interessanter Status eingetreten.

    Ab sofort wird die Hamas in temporärer Hinsicht Beißhemmungen haben, da jedwede Nachrichtenlage für die unsicher geworden ist. Echter Angriff der israelischen Armee? Fake Angriff? Wunderbar. Die IDF hat ein sehr altes Spiel gespielt und sie hat es sehr gut gespielt. Es lautet:

    Wo ist der Ball? Das kann die IDF jetzt immer so weiter machen. Das ist einfach großartig! Die IDF hat den Terroristen nicht nur in den Arsch getreten, sie hat ein Hütchenspiel eröffnet, dass bei der Hamas dauerhaft für Kopfzerbrechen sorgen wird. Wo ist der Ball? Na wo isser denn?
    ——————————————————————————–
    Prima! Klasse! Ich liege noch immer unterm Tisch vor Lachen.
    Und das Beste ist ja diese Taktik ist wie Du schreibst ein altes Spiel.

    Diese Taktik hatten die Amis damals ebenfalls genutzt gegen Saddam Hussein.
    Die hatten damals am Strand von Kuwait ein Manöver abgehalten bzw trainiert und dazu Journalisten eingeladen und denen brühwarm die bevorstehende Strategie erzählt.
    Der irakische Generalstab hatte es für bare Münze gehalten dass die Amis von See her ein amphibisches Unternehmen starten würden.
    Vor allem waren die so bescheuert dass sie geglaubt haben der US Befehlshaber vor Ort würde die bevorstehende Strategie vor laufender Kamera der Weltöffentlichkeit bereitwillig erzählen.
    Hat schon seine Gründe warum die Musels bis heute nichts gebacken kriegen.
    Das hatte man zuvor schon im Sechs-Tage-Krieg gesehen.
    Die arabischen Streitkräfte waren den Israelis personell und materiell haushoch überlegen trotzdem hatten die richtig böse eins auf die Mütze bekommen.
    Eine Handvoll IDF Panzer hatte massenhaft syrische Panzer abgeschossen wie die Hasen.
    Eines der Gründe warum die Musels immer wieder scheitern ist dass sie sich völlig überschätzen.
    Dieses strunzdumme Protz- und Machogehabe fällt ihnen immer wieder auf die Füße.
    Das hat man zuletzt auch in Syrien gesehen.
    Als der russische Generalstab die Spetsnaz einsetzte ging diesen IS Terroristen der Arsch auf Grundeis. Gegen Elitetruppen haben diese W*chser nicht den Hauch einer Chance.
    Ihr einziger Vorteil ist die schiere Masse an Kämpfern die sie auch völlig skrupellos opfern.

  67. Fairmann 15. Mai 2021 at 20:37

    Zu den Opfern außerhalb der Hamas: Ja, da ist allerdings was dran. Da stimme ich zu. Wäre Wasser auf die Mühlen derer, die besser keinen Stoff für ihre Agitprop erhalten sollten. Allerdings: Kassams schlagen nach Versagen immer wieder in Gaza selbst – gewissermaßen auf dem eigenen Territorium ein und haben auch diesmal wieder dort Tote gefordert. Dagegen gibt es keine Proteste. Diese Toten werden von den Palis nicht beklagt.

    Der Generalstab der israelischen Armee ist momentan nicht zu beneiden. Es stehen taktisch wie strategisch schwierige Entscheidungen an. Konkret: Wird eine Bodenoffensive notwendig werden?

  68. @Watschel, wenn Du echten Rassismus in D sehen willst schau Dir mal die Verkehrsschilder mit den Nummern 325.1 und 123 an. Weiß darf spielen und schwarz muss arbeiten 🙂
    Wenn das jemand von den Grünen mitbekommt wird das ratzfatz geändert werden, ich schwör!

  69. DFens 15. Mai 2021 at 19:37

    Watschel 15. Mai 2021 at 19:19

    Ergänzung:

    Der Vortag des Angriffes der IDF zeigt glasklar, dass die Stäbe der IDF über die Lage und das System der „Hamas-Metro“ präzise im Bilde waren und das sicher nicht erst seit Gestern. Trotzdem hat die IDF nicht vorschnell agiert, die Nerven behalten, gewartet und dafür gesorgt, nicht nur eine leere Pralinenschachtel platt zu drücken. Sie haben mit der Finte bewirkt, dass der Jackpot „Hamas-Metro“ üppig gefüllt war und erst dann zugeschlagen. Herrschaften, das ist genial!
    —————————————————————-
    Genauso ist es ! Das war eine militärische Meisterleistung der IDF im Zusammenspiel mit dem israelischen Geheimdienst und cleveren israelischen Informatikern.
    Die Jungs und Mädels vom IDF sind echt auf zack.
    Die haben doch auch schon bewiesen dass sie bei den Mullahs jederzeit den Stecker ziehen können wenn die ihnen frech kommen. Ein Knopfdruck auf der Tastatur in Israel und bei den Mullahs geht das Licht aus.:D

  70. Watschel 15. Mai 2021 at 20:49

    Aber ja!

    Man kann es sogar so sehen: Die Terror-Lords der Hamas bilden eine Art Party-und Eventszene. Da wäre es doch von der IDF unfair, einen auf Spielverderber zu machen. Die Hamas will Party? Nun denn, die IDF liefert!

  71. DFens 15. Mai 2021 at 21:01

    Watschel 15. Mai 2021 at 20:49

    Aber ja!

    Man kann es sogar so sehen: Die Terror-Lords der Hamas bilden eine Art Party-und Eventszene. Da wäre es doch von der IDF unfair, einen auf Spielverderber zu machen. Die Hamas will Party? Nun denn, die IDF liefert!
    ———————————————————————-
    Genau richtig erkannt.
    Es gibt nur eine Sprache die dieses hasserfüllte Hamas-Terroristen-Pack versteht und die IDF sorgt dafür dass die wieder auf ihr Normalmaß zurückschrumpfen.

  72. Die sog. „Grünen“ sind die gefährlichste Parte seit der NSDAP. Das weiß auch Putin. Der hat eben keine Lust auf einen 3. ‚großen Vaterländischen Krieg‘.

  73. Eine uralte Volksweisheit sollte man als Trampolinspringer*in stets beachten. „Die Zimmerdecke darf beim Üben nicht zu niedrig sein“!! Sonst nimmt die Zimmerdecke Schaden.

  74. Dortmunder Buerger 15. Mai 2021 at 21:27

    Zur Einordnung der sogenannten Grünen: Das ist keine Übertreibung. Ich sehe das genau so. Zwei Staats-Begriffe und Verständnisse sind dabei entscheidend:

    Der übergriffige Staat.
    Der vormundschaftliche Staat.

    Beide Sekten (es waren / sind keine Parteien) weisen glasklar diese Züge auf.

  75. Es spielt keine Rolle ob Navalny Demokrat ist oder nicht.

    Meinugneeuerdrückung ist imme wider, überlall ein Problem. Desshalb ist PI-News so wichtig. Auch Straftatbestände zu konsturiern ist Urecht.

    Bewehrugsstrafen sind befristet.
    Nach dieser sich auf verstoß gegen die Bewehrungsauflagne, jemande eizusperren ist Unrecht.
    Das Passiert mit Navalny.

    Wie hier auf PI-News ist es wichtig den entsprechenden den Spiegel vorzualten siee zu entlarfen, um die Dinge in die richtigen Bahnen zu lenken.

    Es ist gerade Teil der Freiheit Kritik zu üben. Wer das, auch in Russland, kritisiert liegt falsch. Es entlarft das Ansinnen.

  76. @ Fairmann

    Seit der Ablösung von Trump durch Biden steht Israel ohnehin allein in der Welt.

    Es gibt keine Stimmung, die kippen könnte.

    Unsere liebreizende, wohlriechende, mit unendlicher Klugheit ausgestattete Kanzlerin verrät die Juden in Israel und hier.

    Golda Meir (aus dem Gedächtnis zitiert):

    „Die Araber können kommen, kämpfen und verlieren. Danach können sie wieder kommen, kämpfen und verlieren.

    Israel kann nur einmal verlieren.“

  77. Na, wenn Putin Baerbock mögen würde, müsste man ja wohl an seinem Verstand als ernstzunehmender Staatschef zweifeln! Das währe dann wohl eher die höchste Gefahr! So, alles gut!

  78. Die Zeit des Einmarschierens, Besetzen und damit Ausweitung des eigenen Staatsgebietes ist lange vorbei.
    Heutzutage setzt man auf Staatszerfall und übernimmt die Reste.
    Siehe DDR, Jugoslawien, UDSSR, Sudan, Libyen, Syrien, Venezuela, Brasilien, etc.

    Es geht darum, den eigenen Staat zu bewahren.
    Darum auch Trumps „America first“ und Rückzug als Weltpolizist.
    Ebenso Russland und China, die sich jetzt auf sich selbst konzentrieren.

    Amerika zersplittert an Black lives matter und weiterer Zuwanderung, Europa an der Islamisierung und der Zuwanderung aus Afrika.
    Nur wer einen Bürgerkrieg verhindern kann, wird bestehen bleiben.
    Dazu braucht es homogene Gesellschaften und gute Grenzen, am besten natürliche Grenzen wie Ozeane.

  79. @ buntstift 15. Mai 2021 at 18:01

    Zugegeben, Angela ist nicht gerade ansehnlich, das Gelispel kann einem den letzten Nerv töten, die leeren Phrasen, die sie absondert, ebenfalls. Das Annalenchen ist zwar ansehnlicher, aber nicht unbedingt klüger, allenfalls noch boshafter.

    ——————————–

    Das ist eine eklatante Fehleinschätzung. Mit der Boshaftigkeit Merkels, vor deren Intrigen und Hinterhältigkeit sogar manche Bundestagsabgeordneten der eigenen Fraktion mächtige Angst haben, kann kein deutscher Politiker seit 1945 auch nur annähernd mithalten, schon gar nicht das doofe Annalenchen. Wenn die mal richtig in die Zange genommen wird, bekommt die Heulkrämpfe.

  80. OWL am Sonntag Nr.18, Freitag 30.04.2021,
    aus dem Hause Westfalen-Blatt, Sonnntagsfrage:
    „Baerbock, Laschet, Scholz – wer kann´s?“
    12 Leserbriefe veröffentlicht.

    Dieter Schönborn aus Bielefeld schrieb einen laaangen
    Leserbrief. Einen Auszug von mir abgetippt:

    „…Annalena Baerbock ist natürlich als junge Frau politisch
    wenig vorbelastet, aber auch ohne viel Erfahrung. Sie scheint
    mir allerdings, durchaus geeignet, das muffige Kanzleramt
    einmal richtig durchzulüften. Ja, wenn da diese Partei nicht
    wäre. Die grünen in politischer Verantwortung für ganz
    Deutschland? Eine Katastrophe und eine Gefahr für unser Land…“

    Die übrigen 11 Leserbriefe…
    Werden von der Redaktion eh ausgewählt, ggf. gekürzt.

  81. Maria-Bernhardine 16. Mai 2021 at 01:11

    Leider gibt es keine Fehlerkorrektur. Habe mich vertippt:
    Ein „n“ zuviel in Sonntagsfrage u. „Grünen“ versehentl. klein…

  82. Dem Vortrag von Herrn Hübner gibt es nichts hinzuzufügen. Die Dame wird sich selbst zerlegen. Allerdings sehe ich keinen Unterschied in der Russland Politik von Baerbock zur Merkel. Baerbock ist direkter, voll auf Biden Kurs. Da braucht sich Putin keine Sorgen oder Hoffnungen machen. Putin aber ist an der heutigen Situation in der Ukraine selber Schuld. Irgendwer hat da mal einen Köder ausgelegt.

  83. @Wuehlmaus 16. Mai 2021 at 00:18
    @ buntstift 15. Mai 2021 at 18:01
    @ alle

    Bei aller hervorgekramten Liebe. Alleine die Vorstellung der Baerbock als Kanzlerin sollte sich von selbst verbieten. Von daher sind Vor-und Nachteile dieser Person aufzuzählen obsolet. Es wird eine Person gehypt, die niemals und nie und nimmer auch nur ansatzweise neben ihrem Klimawahn das Volk im Auge hat. Da krieg ich die Heulkrämpfe.

  84. Hat schon mal jemand mit photoshop ausprobiert, wie das dumme Ding mit 66 aussieht?

  85. „Den Rest erledigen wir selbst“ – da bin ich wahrlich zuversichtlich, bei unserem im „wohlstandsverwahrlosten Tiefschlaf infantiler Natur“ (Markus Krall) verharrenden Wahlvolk.

  86. Würde Nawalny hier agieren, würde er vom linksgrünen Establishment flugs in die Nazi-Ecke gestellt werden. Da er aber gegen den bösen Wladimir Wladimirowitsch kämpft, wird er zum heiligen Alexej stilisiert. Er ist ja weit weg. Und bei Facebook bis du so schnell gesperrt, du weisst gar nicht, was mir dir geschieht. Es reicht aus, wenn jemand anderes einen post meldet und schon hast du gegen die AGB verstossen. Das Land ist voll von Denunzianten, die andere Meinungen nicht ertragen können.

  87. nicht die mama 15. Mai 2021 at 18:12

    „Was würde wohl Berlusconi über Bärbauch sagen?“

    —-
    Una ragazza stupida, ein dummes Mädchen

  88. Wieso soll Putin Baerbock mögen? Hier das wahre Gesicht der Grüne:

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/annalena-baerbock-im-interview-ueber-russland-und-us-zusammenarbeit-17308594.html

    „Mit Dialog und Härte“

    Im F.A.S.-Gespräch plädiert die grüne Kanzlerkandidatin für die Zusammenarbeit mit Amerika, die Eindämmung Chinas – und eine härtere politische Haltung gegenüber Russland.

    Die Grüne sind die verlängerte Arm der US deep state und dessen globalisierte NGOs.
    Man kann es kaum glauben aber es ist so: die Grüne sind die neue Kriegspartei Deutschland’s.
    Was sie wollen, in Auftrag der US, ist eine neue kalten Krieg mit Russland. Das erste was Kanzler Baerbock machen würde ist Nord Stream 2 cancelen, ohne ja und aber.

    Das letzte was Washington will sind bessere Beziehungen zwischen Europa und Russland… weil Washington Angst hat das Europa die Lagern wechseln könnte. Und die Grüne machen da gerne mit.

    Warnung, „grafisch“:

    https://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2021/04/an_sor.jpg

  89. Putin mag Annalena nicht…

    Damit steht er nicht allein. ich denke, Putin durchschaut Menschen.

  90. Christian Lindner ist gerade bestätigt worden als Führer der FDP.
    In seiner Rede hat er seine Hochachtung ausgesprochen über Armin Laschet und auch Scholz kam gut weg („er hat Erfahrung“.lol). Über Baerbock war er überhaupt nicht zu sprechen.

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/

    Union – 25%
    SPD – 16%
    FDP – 11%

    Zusammen 52%

    Es ist klar das Lindner mehr als bereit wäre so eine Koalition zu unterstützten.
    Eine Kanzler Baerbock wäre eine regelrechte geopolitische Katastrophe und muss mit allen Mitteln verhindert werden.

  91. „Weg mit Deutschland!“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/wort-kann-negativ-assoziiert-werden-300-gruene-wollen-deutschland-aus-dem-wahlprogramm-streichen/27166512.html

    „300 Grüne wollen „Deutschland“ aus dem Wahlprogramm streichen“

    Man muss die Grüne benennen für was sie sind: Kommunisten und sonst gar nichts.
    Was diese grüne Khmer will ist ein Weltstaat unter Führung von Washington, das seit 1991 Moskau ersetzt hat als die neue Hauptstadt der KOMINTERN. Nur die Kampfbegriffe haben sich geändert: statt „Klassenfeind“ und „Ausbeuter der Arbeiterklasse“ ist es jetzt „Rassist“, white privilege und „white supremacy“, womit einen komplett illusorische Heilstaat ohne Grenzen erreicht werden soll.

  92. @ Lesterkwelle 16. Mai 2021 at 09:00

    Würde Nawalny hier agieren, würde er vom linksgrünen Establishment flugs in die Nazi-Ecke gestellt werden. Da er aber gegen den bösen Wladimir Wladimirowitsch kämpft, wird er zum heiligen Alexej stilisiert. Er ist ja weit weg….

    Solange der Rechtsextremist Navalny aus seiner vorgeblich so „menschenrechtswidrigen Gefangenschaft“, verhängt wegen Nichteinhaltung von Bewährungsauflagen, woraufhin die Bewährung widerrufen wurde (ein auch bei uns normaler Vorgang) noch immer Postings veröffentlichen oder twittern kann, ist alles in bester Ordnung. Versuchen Sie das mal von Gefängnissen in Deutschelandguteland aus….

    Es gibt bei den bunten Altparteien gute und schlechte Kriminelle. Dieser hier, der sich nach russischer „Vergiftung“ (so die Behauptung) ausgerechnet wieder in die Heimat begeben hat, ist ein Guter, weil er sich gegen Rußland verwenden läßt.

    Man hat nur noch vergessen, Kneifzangen auszuteilen. Manche Leute, die so etwas glauben, ziehen sich bekanntlich mit denselben auch ihre Hosen an.

  93. „Putin mag Annalena nicht“ – da stimme ich mal mit Putin überein.
    Ich mag DIE auch nicht – und ich verabscheue die GRÜNEN!

  94. Hat da nicht mal unsere Merkelregierung den Wahlkampf der Hillary Clinton unterstützt? Also sollen sie jetzt nicht meckern.

  95. Putin-Erdgas ist Böse,Iranisches Erdöl und Möchtegern-Isrealvernichter von den Mullahs , durchgepumpt durch die
    Alpenpipeline Triest- bis Karlsruhe das ist natürlich denmokratischer, was für Irre Doppelmoral der Altparteien
    Weiß von dieser Leitung niemand etwas? Zweimal die Woche kommt ein Öltanker aus den Iran in Triest an,von wegen Sanktionen

  96. Bertram kommentiert

    Sowohl KLIMAWAHN als auch CORONA-PLANDEMIE stammen aus den kranken Gehirn von KLAUS SCHWAB (WEF) und die westlichen Politiker folgen diesen Wahnsinnigen !?!?

    Warum hat während des Lockdowns niemand mal die C02 Konzentration in der Luft gemessen. …ich habe es gemacht !

    Die hätte schon aufgrund viel weniger Flüge abnehmen müssen.

    Dann wäre vielleicht aber aufgedeckt worden, dass das durch Menschen verursachte C02 TOTAL vernachlässigbar ist.

    Die C02 Konzentration beträgt übrigens als Luftanteil 0, 04 Prozent.

  97. PUTINS GRÜNES GRAUEN
    Kreml-Kampagne
    gegen Baerbock!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/putins-gruenes-grausen-kreml-kampagne-gegen-baerbock-76360304.bild.html

    Chodorkovski ist ein Oligarch à la George Soros und Putinfeind. Es ist bezeichnend das Bild ihm das Wort verleiht und Abstand nimmt von der CDU:

    Putin-Kritiker Michail Chodorkowski gab im EU-Parlament nun eine klare Antwort: Dem Kreml sei es gelungen, „in den inneren Zirkel“ von Kanzlerin Merkel vorzudringen. Nach Experteneinschätzungen hat Moskau eine Kampagne gegen die Grünen gestartet – aus Angst vor der Nach-Merkel-Ära!

    Konkrete Namen aus dem Merkel-Umfeld nannte der Ex-Oligarch Chodorkowski nicht, aber es geht nach BILD-Informationen sowohl um das Kanzleramt als auch um die CDU.

    Ohne Widerrede wird Chodorkowski beim Wort genommen und unterstellt das die Merkel-CDU vom Kreml unterwandert ist, was absurd ist. Wenn Merkel trotzdem Nord Stream 2 durchsetzen zu versucht, tut sie das aus deutschem Wirtschaftsinteressen, nicht weil Putin das will. Auch Merkel muss den deutschen Schornstein am Rauchen halten, gegen günstige Preisen, egal ob sie Putin mag oder nicht. Schon das Benehmen von Merkel in der Ukraine in 2014 („Euro-Maidan“), soll klarmachen das sie und ihre Adenauer Stiftung, aktiv beteiligt waren, um das Janukowitschregime zu stürzen, alles auf Wünsch von amerikanische Neokonservativen, sehr gegen den Willen von Moskau.

    Festzuhalten sei: Medien [*] = Oligarchen à la Chodorkowski = Grüne = USA = offene Grenzen = Merkel = anti-Putin

    [*] – nur Focus ist eine Ausnahme.

  98. @ Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53
    „„Wie rassistisch ist die Klassik…Es gibt kaum Schwarze Musiker …“

    dafuer aber deren klangtechnisch hoch anspruchsvolle instrumente
    bongo, rassel, cahon, triangel, xylophon, cazoo, marimba, didgeridoo, rassel, saz…

  99. @ Maria-Bernhardine 16. Mai 2021 at 01:11
    OWL am Sonntag Nr.18, Freitag 30.04.2021…Westfalen-Blatt, Sonnntagsfrage:“

    ich freue mich immer auf die „presseschau“ im Reichslehrsender NDRimpfo,
    die neutral-vielfaeltige auswahl der angeblich massgeblichen spassblaetter,
    unter verwendung von alpenprawda, neue osnabruecker, tagesspeigel etc

  100. Fairmann 15. Mai 2021 at 18:44

    Übrigens:
    Laut Grundgesetz steht NUR DEUTSCHEN das Recht auf Demonstration zu.

    Damit wollten die Väter des Grundgesetzes die Einflussnahme anderer Staaten und das Überschwappen von anderen Krisenregionen auf Deutschland verhindern. “

    Exakt so ist es! Was gehen uns die Probleme anderer Länder an. Diese gehören in den Heimatländern
    ausgetragen.

  101. Horst Tappert 15. Mai 2021 at 17:53
    Gerade in der ZDF Mediathek eine Reportage entdeckt:

    „Wie rassistisch ist die Klassik“

    Es gibt kaum Schwarze Musiker in Orchestern usw. ?
    ——————————-
    Bin selbst Musiker und kann sagen, dass das mit Rassismus mal wieder nicht das geringste zu tun hat.
    1. Schwarze sind (größtenteils) einfach nicht an klassischer Musik interessiert. Noch nicht mal hören. Ist ein anderes Musikempfinden. Nicht besser oder schlechter, aber eben anders.
    2. Stichwort anderes Musikempfinden: Klassische Musiker haben sehr oft große Schwierigkeiten damit, synkopierte Pop- und Rockmusik zu spielen, was auch auf „schwarze“ Musikrichtungen Jazz, Funk, R&B zutrifft. Andersherum ist es das gleiche. Musiker der populären Stile kriegen oft richtig Probleme, wenn sie klassische Stücke spielen wollen. Ist aber keine Frage der Hautfarbe, sondern der kulturellen Einflüsse.

    Aber Hauptsache das ZDF darf mal wieder was von Rassismus daherschwallen.

Comments are closed.